1940 / 274 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 21 Nov 1940 18:00:00 GMT) scan diff

Popaaler Feld. eppih-Wrke. Bln.=- Treptow Terrain Nudows Johannisthal do. Südwesten i. L. ür. Eleftr. u.Gas8 Thür. Gasgesellsch. Triumph-Werke v. Tuchersche Brau. Tuwfabrik Aachen. TüUfabrik Flöha.

Unton Fabrit <em. Prod

Veltag, Velt. Ofen U. Keramik Venus=-Werke Wir-

kerei u. Strick. N| 5*®

* fitr 8 Monate

T pi . QE

S

p ps part juni fd jun P O

Ia bs —J a ps A

j Heutiger | Voriger

1.7 |87,5eb G

Wenderoth pharm. Werschen -Weißenf.

Braunkohlen... Westdeutsche Kauf-

industrie Hamn Wicküler - Küpper Brauerei Wilmers8df.-Rhein- gau Terrain i. L. Wintershall N H.Wißner Metall. Wollgarnf. Tittel) u, Krüger

Zeiß Jkon

Heiter Eisengtieß. u. Masch

Zellstof=Waldhof .

Zucerfabr. Rasten- burg

Gez É

“1 |1727b

‘7 1154,5b .1 [185b

1.10/199b

L.7T 1.1

1,4

—B 179b

[1226

1726 152ebB

184,75b

1976 G

—B 179%b

L C P 20 R E

Deutsche Reichsbank. Denit e Überseeische

n Dres3dner Bank HallescherBankverein Hamburger Hyp.=Bk. Lübecker Comm.-Bk.; ji.: Handel3bk. in

Luxemb. Intern. Bk. RA per St.j Mecklenburg. Depos.- u. Wechselbank...

do. Hyp.-u.Wechselb.| 6

Mecklenb.s Streliß\<h. Hypothekenbank, j.: Me>lenb, Kred.-U. Hypoth.-Bank

Meininger Hyp.=Bk..

Niederlausizer Bank.

Oldenbg. Landesbank

Plauener Bank

Pommersche Bank

| feutigor { Voriger

120%b 6

112,25h 142b G

119b 121b

S

122,25b G

140,25b 6

12046 111h

140,5b G 122,25b G

120b

——- ®

{ feutiger | Voriger

Halberst.-Blanken- burger Eisenb... 1 1114 114% Halle=-Hettstedt .…. 4 {1016 100b G Hambg.-Am. Packet) (Hambg.-Am. L.) .1 /95,75h Hamburger Hoh- bahn Lit. A., N 1 {1176 G Hamburg =- Südam. Dampfsch. .1 /160,5b Hannov. Ueberldw. u. Straßenbahnen 1 1426 „Hansa“ Dampf- \<i}ff.-Gesellsh. . _— Hilde8heim - Fn it

Lit. z _ Köntg83bg.s-Cranz. .1 |103ÿb Kopenhagener

Dampfer Lil. © X Liegniy - Rawitsch Vors3. Lit. A. N do. do. St.-A. Lit. B Luxembg. Pr. Hein- ri<,1St.=500Fr.

117%/bB

65,25b G

| fleotiger } Dori

Berl. Hagel-Affsec. (705 Einz), do. do. Lit. B E: Berlin, Feuer (voU) (zu 100 R.) do. do. (37% Einz.) Colonia, Feuer- u. Unf.-V. Köln ießt: ColoniaKölnVersicherung 100 4#-Stüde N

Dresdner Allgem. Tran3port (574% Eb)

do. do. (265ÿ Einz. Frankona Rii>k- u. Mitversicher. Lit. C u. D

Gladbacher Feuer-Versicher. X Hermes Kreditversiher. (voll) do. do. (25 Einz.) Magdeburger Feuer-Vers. , X do. Hagelvers. (65% S do. do. (828) Einz. do. Lebens-Vers.-Ges..... do. Nitckversich.-Ges. do. do. (Stücke 100,800) „National“ Allg.V. A.G. Stettin Nordstern AUg. Versicherung...

211A Md dl

14444

E44 Þ4 11

Deutscher

Reichsanzeiger

Verein. Altenburg.) U. Stralf. Spielk.|8/4 do. Bauzner Pa- pierfabritk do. Berliner Mör- Se E telwerfe o. Bodencreditan do. Böhlers Stahl- 2, Bauken. Schle8wig-Holst.Bk..

werke, R.4 p. St. - Zinstermin der Bankaktien is der 1. Fanuar. | Südd. Bodencreditbk. (

do. Chem. Charlb., 2 a. ñ „Fr Ungar. AUg. Creditb. i. Pfeilring-W.AG usnabhme* Bank für Brau-Jrduftrie 1. Juli.) RA p.St.zu50Pengö

do. DeutscheNickel-|

18166 Magdeburger Strb. z _— Mecklbg. Fried. - W. 158b G Pr.-Akt. L 121b 6 do. St.-A. Lit. A .1 /114b G 0. 144b G Niederlaufs. Eisb. X .1 57B Stett. Nü>versich. (400 K.4-St.) 1265b Norddeutsch. Lloyd .1 |9d4b do. do. (300 R.4-St.)

_— Nordh. - Werniger. .1 |TTb Thuringia Vers.-Ges. Erfurt A Pennsylvania Ï do. do. do. B

1 St. = 50 Dollar Tranzsatlantis<he Gütervers. Prigniter Eb.Pr.A.| 6) 68 1. Q Union, Hagel-Verstch.,, Weimar

do. Lebensversich.-Bank, j.: Nordstern Lebens3ver\.AG. X S Len mar E d do. (25 Y Einz.

RheinisheHyp.-Bank RheinishWestfälishe

Bodencreditbank. .} Sächsische Bank

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen $55 mm breiten etit-Zeile 1,10 ÆA, einer dreigespaltenen 92 mm breiten Petit- ile 1,85 A. Anzeigen nimmt an die Anzeigenstelle Berlin

SW 68, Wilhelmstraße 32. Alle DruÆXaufträge sind auf einseitig

beschriebenem Papier völlig dru>reif einzusenden, insbesondere

ist darin au< anzugeben, wel<he Worte etwa durh FettdruæÆ (einmal unterstrichen) oder durh Sperrdru> (besonderer Vermer! am Rande)

Erscheint an’ jedem Wochentag abends. Bezugspreis dur die Post monatli< 2,30 ÆK eins<hließlih 0,48 Zeitungsgebühr, aber ohne Bestellgeld; für Selbstabholer bei der Anzeigenstelle 1,90 Æ& monatlich. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstelle SW 68, Wilhelmstraße 32, Einzelne Nummern dieser Ausgabe kosten 30 #/, einzelne Beilagen 10 #/. Sie werden nur

Preußischer Staatsanzeiger.

c R D A o R EA R

[o

141111044 Stiilliltili4 A È

41114404 d

Allgemeine Deutsche *1 5Pengö p S1.z50P.

werke

do. Glanzstoff- Fabriken

do. Gumbinner Maschinenfabr. .

do. Harzer Port- Tand-Cemeniti ...

do.Märfk.Tuchfabr.|7/5/8/

do, Stahlwerke ...| 6 do. Trikotfab.Voll- moeller do.Ultramarinfab. Victoria-Werke C. J. Vogel Draht- U. Kabelwerke .

Wagner u. Co., Maschinenfabrik, f.: Maschinenfabr Wagner-Dörries . Wanderer-Werke . Warstein- 11. Hrzgl. S®@hl.=Holst. Eisen

Wafserwert. Geljen-

kirchen ;

do. (m. beschränkt. Div. f, 1939) F

Ec Qi L E E E R R A E N C Ii S E M R E E R N E E T E A A A E E E A E NT E E I T O T R I S S P SACIIN S O I G T E E N E O T E Iz E S I S E S

230b

108b 121,5 G

“10/146,75b

112,75b 1680,75b

‘10/1528 .10/212b G

Mindest-

Credit-Anstalt... Badische Bank ..….F Bank für Brau-Ind. Bayer. Hypotheken-

und Wechselbank .

do. Vereinsbank

Berliner Hand&el8- Gesellschaft

do. Kassen-Verein

Brauns<hweig. - Han- nov. Hypothetenbf.

Commerz-u.Priv.Bk.

j.: Commerzbank

a E DeutscheAsiatische Bk.

RA per St. Deutic<he Bank und

Disconto-GeseUls<.

Ausgabe1932, jeßt:

Deutsche Bank... Deutsche Central=-

bodenkreditbank „. Deutsche Effecten- U.

Wechselbank Deutsch.Golddiskont-

bank Gruppe B... Deutsche Hypotheken-

bank Berlin .»..

e, feutiger

D L) S R 20 Ra

A S<

4 1120b

1416 G

168,25b G

119%b 167,5b 130B

159,5b G 97,75b G

Vereinsbk. Hamburg. Westdeutsche Boden-

kreditanstalt

2

163,5b G 13966

3. Verkehr.

Aachener Kleinv. X| 0 Aft. G. f.Verkehrs8w.| 7

Allg: Lokalbahn U.

Kraftwerke B

Baltimore andDhio Bochum=Gelsen=-

firhen Straßenb.| 0

54 Csakath, - Agram Pr.-A.i.GoldGld. Deutsch. Eisenbahu- Betrieb ., Deutsch. Reich8bahn (74gar.V.-A, S. 1-5 Inh. Bert. d.Reih3- bf.-Gr.5,1-4)L.A-D Eutin-Lübe> Lit, A Gr. KasselerStraßb. j.: Kasseler ae

do, Vorz.-Aft.

L 1.1 /164,25h

Li s 1,7

111,75b 163,5b

193,5b

Ninteln=-Stadt-

hagen Lit. À do. Lit. B Rosto>ker Straßb. X Schipkfau - Finster- walde s .1 |174b Strausberg - Herzf.| „1 195b Siidd. Eisenbahn .…. - _— West - Sizilianische 1 St. = 500 Lire * f, 500 Lire.

2 96b Q x

4. Versicherungen. : L RM per Stück.

Geschäftsjahr: L. Januar, fedo<h Albingia: 1. Oktober. Frankona: 1, Zuli,

Aachen u. Münchener Feuer. .| —s6 - Q Aachener Rückversicherung .„...| —K —_û „Albingia“ Vers. Lit, A

do. do. Lit. O _— Allianz u. Stuttg. Ver. Vers.,

jeyt: Allianz Vers. ....…,.. 333b 335h

0. do. Leben3v.-Bk.,

jeßt: Allianz Lébensvers. „,./3902b 301b

Fortlaufende Notierungen.

Voriger

Mindest- Heutiger

Kolonialwerte.

Deutsh-OstafrikaG es. 0 KamerunEb.Ant. LB}j 0 Neu Guinea Comp.../0 /0 Otavi Minen u. Eb,| * 1St.=1£, RÆp.St * 0,50 Schantung Handel83-

Vorigox

gegen Barzahlung oder vorherige Einsendung des Betrages einshließli<h

hervorgehoben werden sollen. Befriftete Anzeigen müssen 3 Tage

des Portos äbgegeben. Fernspre<-Sammel-Nr.: 19 33 33.

Verlin, Donnerstag, den 21. November, abends

vor dem Einrü>ungstermin bei der Anzeigenstelle eingegangen sein.

Postschecktkonto: Berlin 41821 Î 940 R

Reichsbankgirokonto Nr. 1913 ITr. 274 bei der Reichsbank in Berlin rana S A L M

P E

Znhalt des amilichen Teiles,

Deutsches Reich.

Berichtigung der Liste von Vermögensträgern, in deren Ver- mögen die Vermögensverwaltung der Deutschen Arbeitsfront eingewlesen ist.

Bekanntmachung über die Verfallserklärung von beschlag- nahmten Vermögen. :

Verordnung über die Umrechnung fremder Währung bei der Berechnung der Wechselsteuer. Vom 15. November 1940. Berichtigung der Anordnung K 4 der Reichsstelle für Kleidung

und verwandte Gebiete, in Nr. 261.

Bekanntmachungen über die Ausgabe des Reichsgeseßblatts,

Teil L, Nr. 197, und Teil [I1, Nr. 39.

Ilmtliches.

angehörigleit vom 14. Zuli 1988 (Reichsgeseßbl. I S. 480) als

dem Reiche verfallen erklärt.

Berlin, den 18. November 1940, Der Reichsminister des Fnnern, Z. A.: Dr ie sstt.

Verordnung über die Umrechnung sremder Währungen bei der Bere<hnung dex Wechselsteuer. Vom 15. November 1940. Auf Grund des Î 12 der Reich8abgabenordnung und des

L 7 Absatz 3 des Wechselsteuergeseßes vom 2. September 1935 wird das folgende bestimmt:

81

“Der Umrechnung der in einer anderen als der Reich8-

währung. aus8gedrü>kten Wechselsummen sind bei der Berech-

nung der Wechselsteuer für die nahstehenden Währungen die dabei angegebenen Mittelwerte zugrunde zu legent

Aegypten . « « « e 1 Pfund

kun st seidene Kleider- und oder Wäschestoffe vers faufen, dürfen derartige Kleider- und Wäschestoffe vom 1. Oktober 1940 an höchstens in domjenigen Verhältnis zu der insgesamt gelieferten Menge Kleider- und Wäschestoffe liefern, in dem die Liefes rung von besti>ten Kleider- und, Wäschestoffen zu der Gesamtlieferung von Kleider- und Wäschestoffen in der Zeit vom 1. Juli 1938 bis zum 30. Juni 1939 gestanden hat. Berlin, den 15. November 1940. Der Reichsbeauftragte für Kleidung und verwandte Gebiete. Hagemann. Mit dexr Führung der Geschäfte beauftragt.

Bekanntmachung. Die am 20. November 1940 ausgegebene Nummer 197 des Reichsgesetzblatts, Teil T, enthält: Verordnung über die Einführung sozialre<htlicher Vorschriften in den eingegliederten Ostgebieten. Vom 6. November 1940.

Deutsches Reich.

Berichtigung.

' Jn dex in Nr. 89 des Deutschen -Reichsanzeigers und - Preußischen Staatsanzeigers vom 18. April 1939 veröffent- lichten d der auf Grund des $ 24 Abs. 4 des Gesetzes über die Gewährung von Entschädigungen bei der. Einziehung oder dem Uebergang von Vermögen vom 9, Dezember 1937 (Reichs- geseybl. 1 S. 1333) bekanntgegebenen Vermögensträger, in deren Vermögen die Vermögensverwaltung der Deutschen Arbeitsfront eingewiesen ist, ist in Abschnitt T (Arbeitgeber-

verbände) zu streichen: Arbeitgeberverein für das südöstlihe Westfalen e. V. in

Arnsberg.

Berlin, den 18. November 1940.

Der Reichsminister des Fnnern. 167,25-169 b : Fei s B Großbritannien

996- J. A.: Dr. H oche. 174-175,75-174- A Bekanntmachung. : Jsland « « Das mit A vom 8. August 1940 (Reichsanz. E S Nr. 188 vom 13, August 1940) beschlagnahmte Vermögen | Jugoslawien der ehemaligen deutschen Staatsangehörigen Kanada 152,25-154-153,5-154,5 b Karl Fsrael Blumenstein, Lettland es E Jda Sara Blumenstein, geb. Kohnstamm, Litauen Paul Jsrael Brünn, Murg 915,5-216,5 b Eléonore Sara Ebe r, geb. Feldberg, Neuseeland 210-211 b Walter Paul Gerechter, Norwegen - Raphael Jsrael Geismar, Peru . . 168,5-170 b Berta Sara Geismar, geb. Bollag, Portugal . 178,5-180,5- Erich Zsrael Glü>ksmann, Protektorat Böh Richard Manfred Jsrael Gu gge A im, Mähren 156-156,5-156- Lina Sara Gu dgen heim, geb. Guggenheim, Rumänien Richard. JFsrael Gutmann, Mina Sara Gutmann, geb. Regensburger,

Schweden , Schweiz s

119,75-120- 119,75- Käthe Sara G'utmann, 4 Charlotte Sara Gutmann,

Slowakei . Spanien . 258-256 b 256-256,75- L Südafrikanische Union ; : Siegfried Zsrael Haas, 0 Thüringer Gasgesellsh. .….| 8000 173 G- : _——— i d Sa Siegfried Ehlese Jsrael Hahn,

992-294 b Karl JZsrael Herzfeld, ion der Sozialistischen

Vereinigte Stahlwerke... -| 3000 | 147-146,25-14676-146%% b 143-145 bG Margarete Herzfeld, geb. Brüning, Sowjetrepubliken , « 2g v C. J. Vogel, Draht u. Kabel| 2000 | —-— 207-

Paul Jsrael Fglauer, «Josef Psrael Karmann, 157-156- : 906- Wasserwerke Gelsenkirchen Dia a 1401-14951 Westdeutsche Kausbof- .... 135,75-135,5-135,75-13516-

abshlüsse

Philipp Holzmann... .| 3000 251 -251,75- Hotelbetriebs8-Gesellschaft .| 8000 115,25-115 b

3000 —— _— 180 B-179,5- = 135,25-134,5-1847/4-134,75b

bs<hlüj

R E E Dritte Verordnung zur Durchführung und Ergänzung des Reichsarbeitsdienstgeseßes (Strafverfolgung gegen Angehörige des Reichsarbeitsdienstes). Vom 16. November 1940. E

Verordnung zur Durchführung des Geseßes zur Bekämpfung der Geshlehtskrankheiten. Vom 16. November 1940. i

Verordnung über die Einführung des Geseyes über das Reichs- E im Reichsgau Sudetenland und in den eingeglie- erten Ostgebieten. Vom 16. November 1940. S

Verordnung über die Errichtung einer Reichsstelle für Fische. Vom 18. November 1940,

Ulifäng L Bogen. Verkaufspreis 0,15 li. {. Postver- sendungsgebühren: 0,03 für ein Stück bei Voreinsendung auf ines Postsche>konto: Berlin 96 200.

Berlin NW 40, den 21. November 1940.

Reichsverlagsamt. Dr. Hubri<.

Bekanntmachung. Die am 20. November 1940 ausgegebene Nummer 39 des Reichsgeseßblatts, Teil I1, enthält:

Geseß über das deutsch-italienishe Abkommen zur Be- fämpfung des Schmuggels und anderer Zuwiderhandlungen gegen die Zollgeseßze. Vom 15. November 1940.

Vierundzwanzigste Verordnung zur Eisenbahn-Verkehr8ord- nung. Vom 13. November 1940.

Bekanntmachung zu der dem Fnternationalen Übereinkommen über den Eisenbahnfrachtverkehr beigefügten Liste. Vom 14. November 1940. i;

Bekanntmachung zu der dem Fnternationalen Üboreinkommen über den Eifenbahn-Personen- und Gepä>verkehr beigefügten Liste. Vom 15. November 1940.

Umfang 124 Bogen. Verkaufspreis: 0,30 NA. Postver- sendungsgebühren: 0,03 NAÆ für ein Stü>k bei Voreinsendung auf Umer Postsche>kkonto: Berlin 96 200.

Berlin NW 40, den 21. November 1940.

Reichsverlagsamt. Dr. H ubri c. 10,00

0,00 FIrichtamtliches. 0,62 _..…. Uns. ber Berivaliung.

e t J L

Gesezliche Neuregelung im SchiffahrtsSrecht.

*_ Jm Teil 1 des A Beles übe Nr. 196 vom 19. November 1940 Seite 1499 is ein Geseß über Rechte an eingetragenen Schiffen und Schiffsbauwerken vom . 15. November 1940 ver- kündet worden. urh das Gries werden die prote I Verhältnisse an den See- und Binnenschiffen im Reichsgebiet einheitlih geregelt.

Afghanistan « « « T Aa e e e020, Argentinien « «+ « . 1 Papierpeso

(= 0,44 Goldpeso) . 0,58 , 1 Austral. Pfund . « 800 ,„ t 4 F

= 5 belg. Francs Milreis ä i Dollar Rupie Dollax Lev Peso . Krone Krone Mark . Frank Zloty Drachme - Pfund Sterl Gulden . « Rial ._. Krone Lia Yèen Dinar Dollar Lb Litas . - Frank Peso . . Neuseeld. Krone . Sol ., Escudo

247,6-248,75-249,5 b 115 bG-114,75 b

201- 177 B-178-177,5-178 B-178 b 134 G-135- =—

Deutsche Anl. Auël.-Schein.

einshl. !/; Ablösungsshd.| 50900 154,5-1547%-154,75-— 154,9-154,29-

Australien E . Belle a ois .

60/4 Gelsenkirhen Bergwerk M 1936 e C p C=bins 44/0 Fried. Krupp BAM- Anleihe E L 5000 ——— 4} 9/9 Fried. Krupp EKAM- Anleihe 1939 5000 | 104,25- 59/, Mitteldeutsche Stahl i 10316- O.

Wis Bergbau e. &Jlje Bergbau, Genußsch. .| 2000 Gebrüder Funghans .….-#+ 2000

Kali Chemie .…...o.....| 3000 Klö>ner-Werke 5. o.50o« 3000

Lahmeyer U. Co. #29232... .. 2000 Leopoldgrube .… «..«- 2000

3000 | 10314 bG-103,25- 103,25-

0,40 0,13 0,60 0,75 1,15 0,03 0,10 0,48 0,63 0,05 0,05 0,50

Brasilien . «« British-Hongkong British-Jndien . « + « British-Straits=Settlements Bul T es Cl s Dänemark ,

-18514- i 164,75-164,5-164,75-

179,5-179-179,5— =

163,5-164,75 b 181-180-180,5—-179 b

150,5-153,25 b

104%%-— 1031;- 1004-10114 bG-

ZRAM-Anleihe 1936 44°/, Vereinigte Stahl BK- Anleihe Estland . Finnland Frankreih . « « Generalgouverneme

Griechenland . .

Mannesmannröhrenwerke. 3000 154,5-154,25-155,5-154,5- Mansfeld A.-G. f. Bergbau| 3000 —_—— [155 b Maschinenbau und Bahn- ; bedarf A.-G. vorm. Oren- stein u. Koppel „…… ....- 3000 Maximilianshütte.......-| 3000 Metallgesellschaft -----..| 3000

317,5-321- i

174,25 o.B.-175 174,5 b 153-154-

222,5- 187,75-188,5- =—

221-222 B ; ;

s Rhein. Braunkohle u.Brikett| 3000 E77 A ste Elektrizitätsw.. | 3000 E Rheinische Stahlwerke... | 3000 Rei a E Rheinisch-Westfäl. Elektrig. | 2000 O ob | Memeler -.,---/ 000

Salzdetfurth ....+...-+ { 3000

116,5 bB-116,5- Sgerin c C R ai 9000 esishe Elektrizität un

303-304 bG Ga 3000

Schubert u. Salzer . 3000 206-208,5-207,75-208 b i

f ( Schultheiss-Patenhofer, j.: I Or 10/0 h M E R E V E s 8000

iemens u. Halske... a. 4

res “ra s Siemens u. Halske Vorz.-A.| 3500 179-179 75 B-179,75- Stöhr u. Co., Kammgarn . | 83000 1855-186 5-— Stolberger HZinkhütte..…..| 2000 N Süddeutsche Zu>er 2000 195,75-196- 229

ee oe. 2p.

S. D e eso «s

Accumulatoren-Fabrik. ain me atis Allgemeine Elektricitäts- | 175-174,9-175,75-174,5 b

Gesellschast... S

Aschaff-n curger Zellstoff. . 154,25-154,75-154 25-154$- Bayerische WMotoren-Werke J. P. Beuberg

Julius. Berger Tiefbau... Berlin. Kraft u. Lic6zt Gr. A Berliner Maschinenbau... Braunk. u. Brikett (Bubiag) Bremer Wollkämmerei... Buderus Eisenwerke

t

——. e e oe eee, Mee ooo)

168,5-170,5-

171,5-17374-

n

2255-226 b 188,75-189,5-189,25- 293,75-223,5- 222,5-223,5— 179,75-180,5-179,75- 267 ebG-267,5-267 G- 206-206%-— 1415-141 142-141,75 b

166,5-169- 189/25-191 b

169,25—169,5 b 191-191,5-189,75 b 156-15514-157-156,25-157 b 170bG-169-—

198 bG-199-

219,5-219 ebG-21 9,25 b 212-211,5-

170,5-171-170,25 b 181,25-180-

156,5-158- 285-233 -283,75 b 266-267-264-265 b 1575

- e oooooooo o o $ 0.0 eo 0e 00

Charlottenburger - Wasser-

2 S =

-117,25-119,5-119 b 212-213- 307-308-307-

210-209,75-210 209 G- 198-199 B

125-125 G 158-157,75-158,25-157,5-

Pet 2E E E 2 S E fs 7 EE T E E r E C E n R E E U s f O E . o

Chem. von Heyden Continentale Gummiwerke

psd jed real frei jam femai fremd farm juni jamei fam parat juni fam fm) far) fe) fern fam jermal janz] amd jem) sreme) juni jeral sammt jur l L E E E E

I E 2 E E E E E D

+4 90S S a0 0.0.09 0.060 09680 0.0/0 0 0..0 Me Q Q:.0-.0 DUYUASB D B MMR BBMMNRRBBDMI

+ 0 0.0 00 0 (0.00 00 0.00 0 e eee 00o0O- 0a

d. <0 20A. 07S. $0 & 0. ©. S S

2 er.

L m S 6a o. 0000-0...

Daimler-Benz Demag -- Deutsch-Atlant. Telegr. . - .} Deutiche Cont. Gas Dessau Deutsche Erdöl 178,9-177 b Deutsche Linoleum-Werke. 180- Deutsche Telephon u. Kabel —_-—_ Deutsche Wafsen- u. Munit. 205 ,5- Deutscher Eisenhandel. . : 197-197,5-197 b Christian Dierig. .…….---- 232- Dortmunder Union-Brau. 296 bG-296 b

2481 G- 159-160- 159-157,5— 205,5—203,5- 142-143-

1 Krone

1 Leu

1 Krone

1 Frank

1 Krone . 1 Peseta . 1 südafr. Pfund 1 Pfund 1 Pengö .

0,02 0,60 0,55 0,08 0,24

E E J B BYBUSTV

_— -1568-158,5-

0 6. 2.0. = =

00S S S O 0D 0-9: 0-0 S E& E: 95 Q. G

1 neuer Rubel (1/10 Tscherwonez) 2. « 0,50 Uruguay Ee e Lo o 0/005 Vereinigte Amerika

Eisenbayn-Verkehrs mittel Elektrizitäts -Lieferungsges. Elektr.-Werk Schlesien... Elektr. Licht und Kraft... Engelhardt-Brauerei .

134,5-135 B-13474- 135-135 B Robert David Z\rael Karo, 1 Dollar . 2,50 y

rna Sara Karmann, geb. Messerschmidt, 14074-142,5-142- / [135,6 B Ruth Sara Karo, geb. van der Wyk, $2

J. G. Farbentndustrie-

eldmühle Papier .. élten u. Guilleaume

Ges. 1. eleftr. Unternehm.

udw. Loewe u. Co.

193-192,25 b

Th. Gol? s<midt

ambvurge1 Elektrizität arburger Gummi.

Deiche Oas E oes<h-KölnNeuessen, : jet: Hoesch A.-G. 2.0.2.2...

195-196,75- -188,29-187,75-

171-172-171 b 160,29-161 B-

203-202%-203,29-203— [204,5>B-203 -2033 1 158,9-159-158,9- 199.5-199-199,5-

199,75-200 B-199,75-201,25- 157 ebB-157,5-— [200,5-201 b

199-200-199,5-

Wintershall ………......-« - Zellstoff Waldhof „.«.+. -.

Bank für Brau-Fndustrie . Deutsche Reichsbank...

192-192,75-191,5-192,5 b

194,5-195-

174-173 b

156,9-198 b

A.-G. für Verkeh1s8wesen .

172,5-172,25-172,76-

179,5-

168- 1206-

164,25-164,5-

Allgem. Lokalb. u. Kraftw. 196-

Otavi Minen u. Eisenbahn

16974-173-171,5 b 17936-18014-

16654-167,5- 120,25-120%4-

163,5-16374 b 192-194 G

Else Sara Mai,

Gustav Fsrael Marienthal,

Antonie Sara Marienthal, geb. Oppenheimer, Ruth Sara Marienthal,

Siegfried Margoninski,

Herta Sara Margoninski, geb. Pfiffer,

Andere als die im $ 1 bezeichneten Währungen werden nach ge des $ 3 Absatz 2 der Durchführungsbestimmun- gen zum Wechselsteuergeseß vom 2. September 1935 (Reichs- geseßbl. T S. 1130, Reichssteuerbl. S. 1149) umgerechnet.

83

Die Verordnung über die Umrechnung fremder Währun-

Max J\srael Markreich,

. Johanna Hedwig Saxa Markre id, geb. Behrens, Avon (gen. Adolf) Fsrael Mayer, Rosa Sara Mayer, e Schottenfels, Walter Gustav Hugo Nagelsc<hmidt, Lieselott Nagels mid.t, geb. Szelinfki, Max Alfred Jsrael Pleßnevr, Charlotte Pl ne x, geb. Mendelsohn, Alfred JFsrael Rubinski, Bernhard Sa mte, Grigori Fsrael Segall, Luiza Sara Segall, geb. Blatt, Bruno Jsrael Spingarn, Eva Rosa Sara Spingarn, Ruth Sara Spingarn, i Karl Heinz Jsrael S pingarn wird gemäß $ 2 Abs. 1 des Gesehes über den Widerruf von Einbürgerungen und die Aberkennung der deutschen Staats-

gen bei der Berechnung der Wechselsteuer vom 27. Fuli 1938 (Reichsministerialbl. S. 548) wird aufgehoben.

S 4

Diese Verordnung tritt am 25. November.1940 in Kraft.

Berlin, den 15. November 1940. Der Reichsminister der Finanzen. J. A.: Tra p p.

Berichtigung. n der in Nr. 261 des Deutschen Reichsanzeigers und Preußischen Staatsanzeigers vom 6. November 1940 ab-

| gedru>ten Anordnung K. 4 dex Reichsstelle für Kleidung und | verwandte Gebiete wird $ 2 Abs. T wie folgt berichtigt:

Lieferung und Verarbeitung von besti>kten Getoeben. 1. Unternehmen, die in ihrem Auftrag im Lohn besti>te

Das Gese schafft damit die rehtlihe Grundlage für die Finanzierung des umfassenden Ausbaus der deutshen Binnen- \hiffahrtsflotte, den die Bedürfnisse der Kriegsführung dringend erfordern, und für die Fnangriffnahme des Wiederaufbaus der deutschen Seehandelsflotte, die eine der dringendsten Aufgaben nah Beendigung des Krieges sein wird. Das Gese verleiht der Eintragung der Schiffe im Schiffsregister eine gegenüber dem bisherigen Recht wesentli verstärkte Bedeutung. Es übernimmt vor allem für das Schiffs3register den das Liegenschaftsreht seit langem beherrshenden Grundsaß des öffentlihen Glaubens. Während das Schiffsregister im bisherigen Recht nur eine be- Oanr re<tlihe Bedeutung hatte es ermöglichte nah dem Recht des Bürgerlichen Geseßbuchs nur die Bestellung eines vom Besiy am Schiff genen Pfandrehts —, die Schiffe vielmehr im allgemeinen. den Grundsäßen. des Rehts an beweglichen Sachen unterstanden, bildet es nah dem Geseß den Kern des Rechtsverkehrs: Für die Begründung,- Aenderung, Uebertragung ünd Aufhebung. von Rechten an Schiffen ist grundsäßlich die Ein- tragung im. Schiff8register erforderlih. Der Eintragungsgrund- ah l auch ‘auf den Eigentumserwerb. Nur für See- hisfe ist die Eigentümsübertragung dur<h bloße Einigung bei- behalten worden, um den Gepflogenheiten und Bedürfnissen des Seeverkehrs Rechnung zu tragen. Auch für Seesisse untersteht aber die Eigentumseintragung im Schiffsregister dem Grundsaß des öffentlihen Glaubens. Auch hier kann sih daher jeder Dritte auf die Richtigkeit der Eigentumseintragung verlassen.