1940 / 274 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 21 Nov 1940 18:00:01 GMT) scan diff

[84469]

A. Zalewski Aktiengesellschaft,

Honnef a. Rhein. 3, Aufforderung zum Aktienumtausch.

Hierdurch fordern wir unsere Ak- tionäre zum dritten Male auf, ihre über N Æ 20,— lautenden Aktien un- serex Gesellschaft zwecks Vermeidung der Kraftloserklärung bis zum 31, De- zember 1940 einsckließlich bei derx Honnefex Volksbank e. G. m, b. S., Honnef a. Nhein, zum Umtausch in Aktien zu k. 100,— einzureichen.

Die Einzelheiten des Umtauschs bitten wir der im “Deutshen Reichsanzeiger Nr. 227 vom 27. 9. 1940 veröffentlichten 1. (ausführlichen) Bekanntmachung zu entnehmen.

Honnef a. Rhein, 20. Novbr. 1940.

A. Zalewski Aktiengesellschaft.

Der Vorstand. A. Zalewsk|.

[36795] Zschocke-Werke Aktiengesellschaft, Kaiserslauterw, Saarpfalz. ; Einladung. _Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am 16. De- zember 19409, 11,30 Uhr vormit- tags, im Nebenzimmer des Hotel Schwan zu Kaisersläutern stattfinden- den ordentlichen Haupiversammlung eingeladen. Tagesordnung: 1. Vorlage der Jahresbilanz mit Ge- winn- und Verlustrehnung sowie A O NISICCINRS Gu oh L

2, Beschlußfassung über die Verwen- dung des Reingewinües.

3. Beschlußfassung über die Entlastung des Vorstandes und des Aufsichts- rates.

4. Bestellung des Abschlußprüfers 1940.

Diejenigen Aktionäre, welche an der

Hauptversammlung teilzunehmen wün- schen, haben sich über ihren E auszuweisen und werden zux Ab- stimmung nur zugelassen, wenn sie ihre Aktien spätestens drei Tage vor der Hauptversammlung den Versamm- lungstag niht mitgerehnet bei dem Vorstand der Gesells{aft oder bei der Filiale dec Deutschon Vank in Kaiserslautern oder bei cinem -deut- schen Notar nit einem nach den Num- mern der Aktien geordneten Verzeichnis hinterlegt haben.

Jeder stimmberechtigte Aktionär kann

sich durch einen Bevollmächtigten aus der Zahl der übrigen stimmberechtigten Aktionäre vertreten lassen.4

Kaiferslautern, 19. Novbr. 1940. Der Vorftand. Zoe. Roos,

[36771] Leipziger Kryftall-Palast Afktien-

Gefellschaft, Leipzig.

3. Aufforderung zum Umtausch unserer Aktien zu N 80,—. Auf Grund der 88 1 ff. der 1. Durch- fühcungsverordnung zum Alktiengeseg vom 29. September 1937 fordern wir die Jnhaber unserer auf einen Nenn- betrag von A.Æ 80,— lautenden Aktien hiermit auf, diese nebst Erneuerungs- scheinen mit einem der Nummernfolge nach geordneten Verzeihuis in doppel-

ter Ausfertigung bis zum 23, De- zember 1940 einschließlich bei der Allgemeinen Deutschen

Credit-Anstalt in Leipzig ivährend der üblichen Kassenstunden sum Umtausch einzureichen.

Gegen Einlieferung von je fünf Aktien über je nom. M 80,— nebst den zugehörigen Erneuerungs- sheinen werden vier Aktien über je nom. 7. 100,— mit Gewinnanteil- [hein Nr. 1 ff. sowie Erneuerungsschein ausgegeben.

Die Umtauschstelle ist bereit, den An- und Verkauf von Spigzenbeträgen zu vermitteln.

Die Aushändigung der Aktien über N A 100,— erfolgt alsbald nah deren Fertigstellung gegen Rückgabe derx über die eingereihten Aktien ausgefertigten niht übertragbaren Kassenguittungen.

Der Umtausch erfolgt provisionssrei, sofern die Aktien nah der Nummern- folge geordnet bei der genannten Umiauschstelle am zuständigen Schalter xetzeitig eingereiht werden und ein Schriftwechsel hiermit nicht verbunden ist; in allen übrigen L ivird die übliche Provision berehnet. Der Um- tausch ukñterliegt nicht dex Börsen-

umjsaßsteuer.

Diejenigen Aktien " über nom. RAÆA 89,—, die troß ‘unserer Auf- forderung nicht bis zum 23. De- zember 1949 einschließlich einge- reiht worden sind odex die die zum Umtaush in Aktien über nom, Nf 100,— exforderliche Mae nicht ex- reihen und unserer Gesell haft nicht zur Verwertung für Rechnung der Be- teiligten zux Verfügung gestellt sind, werden nah Maßgabe dex geseßlichen Bestimmungen für kraftlos erflärt. Die an Stelle der für kraftlos exfklärten Aktien zu N Æ 8W,— auszugebenden neuen Aktien werden für Rechnung der Beteiligten nah Maßgabe der geseßz- lichen Bestimmungen verwertet werden.

Der Erlös wird den Beteiligten ab- | E

züglih der entstehenden Kosten aus- gezahlt oder, wenn ein Recht zur Hin- erau besteht, für diese hinterlegt. Leipzig, den 14. November 1940. Der Vorstand. -

C. Schember & Söhne BVrücenwaagen- und Maschinen- favbrifen Aktiengesellschaft, Wien.

Zweite Aufforderung zum Umtausch [32228]. unserer Aktien. Die Hauptversammlung unserer Ge- sellschaft vom 26. September 1939 hat im Sinne der Umstellungsverordnung be- schlossen, die vorgelegte Reichsmarker- öffnungsbilanz zum 1, Januar 1939 zu genehmigen und das Grundkapital mit R Æ 800 000,—, zerlegt in St. 8000 Aktien zu je N. Æ 100,—, derart neu festzusetzen, daß auf je drei alie Aktien zu S 100,— vier neue Aktien zu L 100,— ent- fallen. Nachdem dieser Beschluß der Hauptver- sammlung im HandelZ3register eingetragen worden is, fordern wir hiermit unsere Aktionäre auf, ihre Aktien samt Coupon Nr. 4 für 1940 und Erneuerungsschein, der Zahlenfolge nach geordnet, mit doppeltem Nummernverzeichnis bis spätestens 24. Januar 1941 bei der Creditanstaïit-Vankverein, Wien, L, Schottengasse 6, während der üblichen Geschäftsstunden zum Umtausch einzureichen. Für je drei alie Aktien zu S 100,— werden vier neue Aktien im Nennwert von je RAÆA 109,— ausgefolgt. An Stelle von zehn Aktien zu je XA 100,— kann cine Aïtie zu L 1000,— ausge- händigt werden, wenn der Aktionär damit einverstanden i}st. Aufträge zum kom- missionstwweisen An- und Verkauf der beim Umtausch auftretenden Spißen nimmt die Einreichstelle entgegen. i _ Diejenigen Aktien, die bis einschließ- lich 24. Januar 1941 nicht zum Um- tausch eingereicht worden sind oder welche die zum Ersaß durch neue Aktien erforder- liche Anzahl nicht erreichen und unserer Gesellschaft niht zur Verwertung für Rechnung der Beteiligten zur Verfügung gestellt werden, werden gemäß $8 179 Aktiengeseß für kraftlos erflärt werden. Von der Rechtswirkjamkeit diesex Kraftlos- erflärung werden auch alle Aktien älterer Ausgaben erfaßt, die bis dabin nicht zum Umtausch eingereiht worden sind. Die auf diese außer Kraft geseßten Aktien ent- fallenden neuen Reichsmarkaktien werden für Rechnung der Beteiligten nach den geseßlichen Vorschriften verkauft werden; der Erlös wird abzüglich der entstehenden Kosten den Beteiligten im Verhältnis ihres Aktienbesißes zur Verfügung gestellt bzw. für sie hinterlegt werden. Wien, am 21. November 1940. C. Schember & Söhne Brüdcen- waagen- und Maschinenfabriken Aktien gesellschaft.

[36770] Mansfeld Aktiengesellschaft für Bergbau und Hüttenbetrieb, Eisleben.

3. Aufforderung zum Umtausch der Aktien zu NA 20,—. Auf Grund der $8 1 f. der 1. Durhh- führungsverordnung zum Aktiengeseßz vom 29, September 1937 fordern wir unsere Aktionäre auf, ihre Aktien zu nom. A 20,— mit Gewinnanteil- schein Nr. 10 und Erneuerungsschein nebst einem der Nummernfolge na geordneten Verzeihnis bis zum

31, Dezember 1949 eins{ließlich

in Leipzig: bei der Allgenreinen Deutschen Credit-Anstalt; in Berlin: bei der Deutschen Bank, bei der Dresdner Bank, bei der Commerzbank Aktien- gesellschaft, : bei dem Bankhaus Delbrü Schickler & Co., bei dem Bankhaus Hardy & Co. G. m. b. S.; in Samburg: bei dem Bankhaus M. M. Warburg «& Co. Kommanditgesellschaft; in München: bei der Vayerischen

Hypotheken- und Wechsel- Bank, ferner in Dresden, Eisleben,

Frankfurt/M., Halle/S., Ham- burg, Köln, Leipzig und Mün- hen bei den dort bestehenden Zweigniederlassnngen dieser Firmen

zum Umtausch einzureichen.

Gegen Einlieferung von je 5 Aktien über nom. M 20,— wird eine Aktie über nom. NAÆA 100,— e,

Die Umtauschstellen sind bereit, den

An- und Verkauf von Spißen zu ver- mitteln, Der Umtausch erfolgt an den Schal- tecrn der R Stellen pro- visionsfrei und unterliegt nicht der Börsenumsaßsteuer.

Diejenigen Aktien über mom. R A 20,—, die troß unserer Aufforde- rung nicht bis zum 31. Dezember 1949 einschließlich zum Umtausch eingereiht worden sind oder die die zum Umtaush in Aktien über nom. R.A 100, erforderlihe Bf nicht er- reichen und unserer Gesell G nit zur Verwertung für Rechnung der Be- teiligten zur T gestellt sind, werden nach Maßga er geseßlichen Bestimmungen für kraftlos erklärt. Die “an Stelle der für kraftlos er- klärten Aktien auszugebenden Aktien werden für A der Betei- ligten nah Maßgabe der geseßlichen Bestimmungen vérwertet werden. Der clós wird den Beteiligten abzüglich, der entstehenden Kosten ausgezahlt oder, ivenn ein Recht zur Hinterlegung be- steht, für sie hinterlegt.

‘isleben, den 20. November 1940.

| J. Eichenberg Akt.-Ges. für Wäschefabritation, Verlin. Vilanz per 31. Augujt 1939.

[36652]. Aktiva. RA 5 Anlagewertet:

Gu E s 70 090|—

Gebäude, Fabrikgebäude

dern wir hiermit die Fnhaber der Ak- tien unserer S eeais zu A 20,— auf, ihre Aktien bis zum 31, De- zember 1940 einschließlich bei der Commerzbank Aktiengesellschaft Filiale Cheumiß in Chemniß

während der üblichen Geschästsstunden nach Maßgabe der nachstehenden Be- dingungen zum Umtausch einzureichen. Bei der Umktauschstelle kann gegen Einlieferung von je 509 Aktien zu RA 20,— mit Gewinnanteilscheinen Ne. 2 und Talons eine neue Aktie u A 1000,— mit Gewinnagteil- shelnen Nv. 2 u. f: erhoben werden. Aktien über KA 100,— für je fünf Aktien zu N. 20,— werden nur auf ausdrücklihes Verlangen der Aktionäre ausgestellt.

Die Umtauschstelle ist bereit, den An-

Erreihung eines taushbavren Nenn-

Der Vorstand.

Erste Beilage zu Reich3- und Stäatsanzeiger Nr. 274 vot 21. November 1940. S. L

Der Umtausch erfolgt für die Aktio- näre in jedem Falle kostenfrei.

Diejenigen Aktien über NRA 20,—, die ires der vorstehenden Aufforderung niht bis spätestens zum 31, De- zember 1940 einschließlich einge- reiht worden sind, werden nah Maß- gabe der geseßlichen Bestimmungen für

94 500,— kraftlos erflärt. Das gleiche gilt

Wohngebäude 55 500,— | 150 000|— | für solche eingereihte Aktien zu A Maschinen, 1, 9, 1938 f 20,—, welche die zum Ersay durh neue 10 000,— Aktien erforderliche Zahl nicht A

Zugang . . 14766,35 und uns niht zur Verwertung für —27766,35 Rechnung der Beteiligten zur Verfü- Abschreibung 14 766/35 10 000|_ | gung gestellt werden. Die auf die T

Inventar und Fuhrpart_ raftlos erklärten Aktien zu nom. A L Q nas n ' 20,— ‘entfallenden neuen Aktien wer-- Zu io R * den nah Maßgabe der geseßlichen Be-

DOA Le: stimmungen versteigert. Der Erlös : 1 482,— wird abzüglih dex entstehenden Kosten Abschreibung . 1 481,— 1— |den Berechtigten nah Verhältnis ihres 230 001 |— | Afktienbesißes zux Verfügung gestellt Umlaufsvermögen: bzw. für deren Rechnung hinterlegt. Roh- und Hilfsstoffe Siegmar-:Schönau, 18. Nov. 1940. 200 649,97 Elite-Diamantwerke Aktien-

Halbfabrikate . 40 191,72 gesellschaft.

Fertigfabrikate 29 520,03 | 270 361/72 i Der Vorstand.

Wertpapiere... . 7 620/30 Hildebrandt. Stoeber.

Nom. 1900,— eigene Aktien 1 900|— | Ea

Vererangon an Grund [34509]. von Warenlieferungen . 125 664/52 Aktiengesellschaf}t für chemisch-

Forderungen aus Kredi- vorr alitäe Ga Ca Sn toren nach $ 80 ,. 201 242/23 Verlin-Weißensee.

Wechsel und Scheckl8 2 673/99 | Bilanz per 31. Dezember 1939.

Kasse, Reichsbank, Post-

e S ee Cie 1 894/07 Aktiva. RA 5

Bankguthaben . .. 3 402/18 Anlagevermögen:

Sonstige Forderungen . 29 537/81 | Maschinen u, maschinelle An-

Rechnungsabgrenzungs- lagen. . « « « « 9126,99 Posten. «S . 3 077/67 Zugang « . 114,70

Verluste 1938/39 « . 64 417/36 T3560

——— , 941 792/85 | Abschreibung. «_. 1 571,09 | 7 670/60 | Betriebs- und Geschäftsaus3- t S statiung « « « « 1867,40 nkapital: St. 870 zu RAM 500,— Zugang « - 985,12 435 000,— 2 802,52 St. 150 zu j Abschreibung . . . 950,84 | 1 901/68 R A 100,— 15 000,— | 4850 000|— | Kurzlebige Wirtschasts-

Reservefonds: G e as . 655,38 gesebliher . 130 342,55 Abschreibung. . . 8327,69 327169 Reserve- Auto . . . . « « « 2498,40

fonds II . 130 000,— 260 342/55 Zugang o L NT28

Wertberichtigungsposten: T122640 Delkredererüdlage . . « 20 000/—| Abgang. . . . - 2498,40

D is iers IORAE L: 1; Pins auf Grund von Waren- ; ;

lieferungen 122 166,37 e a f L Sonstige Ver- Beteiligungen . es 1 450|—

bindlich- Umlaufvermögen:

feiten . . 30818,35 152 984/72 | Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe | 12 002/03

Rechnuna3abarenameS Fertige Erzeugnisse « « « | 3965/67 de grenzungs- 33 496/44 | Verpackungsmaterial . . . . | 5582/77

Gewi M S 24 96914 Forderungen auf Grund von

rag S S 22 | Warenlieferungen und Lei- 941 792185 ce e aae A T onstige Forderungen « - « Gewinn- und Verlustrechnung We sel . e E N 147l99 | 1938/39. ;

S —— EZ 15 | gasse unh MoRsded ; : : ; | m0

Löhne und Gehälter ; 402 200/38 | Verlust: E

Soziale Abgaben . . ., 26 194/73 | Verlustvortrag

Abschreibungen auf Anlage- aus 1938 . . 14777,26 werte ... 16 24735] Gewinn 1939 23,78 | 14 753/48

Steuern vom Einkommen, 75 Ertrag und Vermögen . 55 778/66 ; 69 678/13

ch | Beiträge an Berufsvertre- Passiva. tungen .. «e 1438/07 | Grundkapital . . . . « « « [30 000|— Gewinnvortrag . « « « - 24 969/14 | Rückstellungen . . « « « « « | 4995/81 Verbindlichkeiten: M E N Auf Grund von Warenliefe-

Ertrag gemäß $ 132 Il 1 rungen und Leistungen . | 6997/35 Aktiengeseßb . . «- 426 497[—| Gegenüber Konzerngesell-

Zinsen ... 9 771/13 hafen ¿s P 1305/27

Außerordentliche Erträge . 1173/70] Sanken.. «110 105|—

Getwvinnvortrag « « « « « 24906014) Mepe j 904|—

Verlust 1938/39 .. . . |} 6441736] Sonstige Verbindlichkeiten . {15 146/83

526 828/33 | Posten, die der Rehnungsab- F: Eichenberg Atrt.-Ges. “grenzung dienen. . . „, 833/87 ür Wäschefabriktation. 69 678/13 Plöger. Köhler. Gewinn-- und Verlustrechnung Eine Pflichtprüfung durch einen Wirt- per 31. Dezember 1939.

schaftsprüser hat im Einvernehmen mit E E E

dem Aufsichtsrat nicht stattgefunden. Aufwand. M |D Vorstand: Albert Fischer, August | Löhne und Gehälter , 182 387/90

Plöger und Lothar Köhler. Soziale Abgaben . . . . } 3016/22 Aufsichtsrat: SA.-Oberführer Karl | Abschreibungen auf Anlagen . | 3531/62

Werder, Recklinghausen, Vorsißer; Kauf- | Zinsen, soweit sie die Ertrags-

mann Heinrih Gante, Bielefeld; Kauf-| zinsen niht übersteigen . . | 1797/26

mann Karl-Heinz Fischer, Bad Salzuflen. | Steuern vom Einkommen,

FRTTTTECOTeRmEE | Ertrag und Vermögen . « | 4001/45

[36778] Beiträge an VBerufsvertres ¿0

Elite-Diamantwerke Aktiengeseli: | „Ungen « e eee eo 7e

schaft, Siegmar-Schönau. Gewinn 1939 , 0 23/78 mans ousezer Aktien 95 268/23

zu A #0, —, Ertrag 3, Vekauntmachung. 5 32, IL, 1 , 19461663 Gemäß Artikel 1 $8 1. der Ersten | Auge, Lentlihs Erteäge » ; | 661/60 DA tung zum Aktien- s geseß vom 29. September 1937 for- 95 268/23

Nah dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schristen der Aktiengesell- schaft für chemish-phatmazeutische Unter- nehmungen sowie der mir vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise enispcechen die Buchführung, der Jahres- abschluß und der Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 1939, soweit er den Jahres- abschluß erläutert, den geseßlihen Vor- schriften.

Verlin, den 18. Zuli 1940,

Dr. Temp, Wirtschaftsprüfer,

Dem Aussichtsrat P Ae an: Rechtsanwalt Fulius W. Schmidt, Vor- sißer; Hermann Ruthenberg; Curt Weber.

Es scheiden aus: Hermann Ruthenberg, Curt Weber. :

Neu gewählt wurden: Rechtsanwalt Dr, Ecich Braunsdorf, Margarete Freese. Der Vorstand.

Heinrich Freese.

und Verkauf von ‘aufbbaren N zur betrages näch Möglichkeit zu vermitteln,

m. b. Ÿ. [35661]

Die Merkur-Farben-Verlag G. m, b. H. in Berlin-Charlottenburg 2, Kantstr. 162, ist aufgelöst. Die Gläu biger der Gesellshaft werden auf- GeforderE sih bei ihr zu melden.

Berlin-Charlottenburg, den. 11. No- vember 1940. Merkur-Farben-Verlag G. m. b. H,

Der Abwickler: Dr. Paul SchwengeL.

[35964] Großschönau i. Sa. Guido Herrmann, Mechanische Weberei, Gesellschast mit beschränke ter Haftung, Kirchstraße 12. Die Gesellschaft hat die Liquidation

beschlossen. Zum Liquidator wurde dexr Kaufmann Guido Herrmann, Großschönau, Sa., Waltersdorfer

Straße 99, bestellt. Diè Gläubiger werden aufgefordert, ihre Forderungen bis zum 31. 12, 1940 anzumelden,

12, 9fiene Fandels- und

FommanditgeselliGaslen,

[36099]

Cröllwißer Papierfabrik, Jnhaber

Dr. Peter Reinhold, Halle (Saale).

Tilgung Teilschuldverschreibungen vom Jahre 1926.

Die am 31. 12. 1940 zu leistende dritte Tilgung von l 838 000,— aben wir durch freihändigen Rück- auf bewirkt.

Hallle (Saale), 15. November 1940, Cröllwißer Papierfabrik, Juhaber Dr. Peter Reinhold, Halle (Saale).

R

15. Verschiedene Bekanntmachungen

[36728] Lessing-Hochschule e. V., Berlin W 62, Keithstr. 5. Einladung zur Mitgliederversamur- lung am Donnerstag, den 12. De- zember 1940, 15 Uhr, in den Räumen der Lessing-Hohschule, Berlin W 62, Keithstraße 5. Tage®Lorduung: | 1. Bericht des Vorstandes und Vors lage der Bilanz sowie der Gewinns und Verlustrechnung für 1939/40. 2. Ae, er I, Vorsitzende: Johannes Friedri.

[36473] Aufforderung.

Die „Harmonie“ olfs- und Lebensverficherungsverein auf Ges genseitigfeit Nürnberg hat sich aufs gelöst und ihr gesamtes Vermögen so- wie ihren gesamien Versichexungss bestand auf die Witwen- und Waisens Fasse des Neichs- und Staatsdiensts personals Allgemeine Lebensver- sicherungsanftalt auf Gegenseitige feit in München übertragen. Gemäß 8 47 Abs. 3 VAG., $ 208 AG. werden die Gläubiger des aufgelösten Vereins hiermit aufgefordert, 1hre Ansprüche anzumelden.

„„Harmonie“’ Volks- und Lebeunse versicherungsverein a. G. Nürnberg in Abwicilung, Nürnberg-Ost, Laufer Torgraben 8. Georg Renner. Friy Glägl

[36726] Hinweis. 5

“In den Leipziger Neuesten Nachrich-

ten Nr. 324 vom 1A. November. 1940

ist eine Bekanntmahung dec Zu-

A E ERE für Wertpapiere an der Mitteldeutschen Börse zu Leipzig ver- öffentlicht, aus dex hervorgeht, daß dort

der Antrag gestellt worden j

nom. l¿.Æ 809 000,— auf den Jnu- haber lautende Aktien dex Mas schinenfabrik Paschen Aktien- gesellshaft, Köthen/Anh.,

E K aus und zur Notiz wieder zu- ulassen.

s Leipzig, den 18. November 1940. Mitteldeutshe Börse zu Leipzig Zulassungsstelle für Wertpapiere.

Mehner. :

[36727] / Jm Völkishen Beobachter, Wiener

Ausgabe, vom 16. November 1940 ist

eine Bekanntmachung der C

stelle an der Wiener Börse enthalten,

aus dex hervorgeht, d die Credit« anstalt Bankverein, Wien, die Län- derbank Wien Ste nDe l lia und die

Commerzbank Aktiengesellschaft in Wien

den Antrag gestellt haben, die von der J. G, ‘Karbenin uftrie Aftienges

sellschaft, Franksurt am Maine ausgegebenen 32 200 000,— auf den Junhaber lautenden neuen, Stammaktien, eingeteilt in 31151 Stück über je A 1000, Nr, 8387 001—418 151 und 5246 Stük über je A 200,— Nr. 345 001—350 245,

zum Handel und zur amtlichen Notie-

cunqg an der Wiener Börse zuzulassen.

Zulassungsstelle ; an der Wiener Bö-fe.

Dr, Paul Weinreich.

10. Gesellschaften

Tr, 274 (Zweite Beilage)

ZentralHhandelSregisterbeilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Neich

Berlin, Donnerstag, den 21. November

L. Mar ge

1940

1. Handelsregister.

ür die Angaben in ( ) wird eine ewähr für die Richtigkeit seitens der Registergerihte niht übernommen.

Raitizebukr, Pomm. 136599] Amtsgericht Ratebuhr, 11, 11. 1340.

Jn unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 45 eingetragen: Die ggen ist in. eine Kommanditgesellschast umge=- wandelt und lautet fortan: Gebrüder E. u. W. Saecter, Kommauditge- sellschaft. Die Kommanditgefellschaft mit dem Siße in Ragtebuhr W am. 11, November 1940 begonnen. Persön- lih haftender Gesellschafter ist der Kaufmann Karl Saeder in Raßzebuhr. Es sind drei Kommanditisten vor- handen.

Salzkotten. [36600] Vekauntmachung.

Jn das Handelsregister Abt. B ist heute eingetragen bei Nr. 4 Martini- Hiüueke uud Salzkotteu-Mafchinen- und Avparatecbau-Aktiengesellfchaft, Salzkotten.

Die 1 Paul Güngerich in Salzkotten ist er- loschen.

Salzkotten, den 14. November 1940.

Das Amtsgericht.

Schöneck, Vogtl. Sanvelöregisiee ande er

Amtsgericht Schöneck (Vogtl). Schöneck (Vogtl), 14, November 1940.

Neneintragung : :

A 44 Alfred Strobel (mecanische Stickerei und Spitenfabrik), Arnolds- grüæx (Vogtl.). Der Kaufmann Al- S Strobel in Arnoldsgrün (Vogtk.)

[36601]

Jnhaber. Der Handlungsgehilfe Walter Strobel in Arnoldsgrün | (Vogil.) ist Einzel pþrokurist. Stettin-ATtdamm,. [36602]

Haugdekl®sregister

Amtsgericht Altdanmm. Stettin-Altdamm, 1. November 1940. Neneintragung:

A Nr. 211 Ernft Blumenberg, Siettin - Altdamm (Bahnhofswirt- gan . Jnhabex: Ernst Blnmenberg,

ahmhofswWirt. Erloschen:

A Nx. 170 Friß Selchow (Bahn-

hefswirtshaft), Stettin-Altdvamrr.

Tr; 1 f [36604] Handelsregister Erloschen: 4 48; Firma „Antou Den Siz: Veréehteëgaden,

erlosthen. - Traunstein, den 14. November 19340. Amtsgericht.

Tranutenau. Aurtsgeriht Trautenau als Negistergericht. Am 16. November 1940. Neueintragungen: am 31. Oktobex 1940. Trauentau A 203 Erust Klos, Flachs3- nud Haufhanvel, Trauteuau. Firmeninhaber ist dec Kaufmann E Klos in Trautenau, Gartenstadt r. 11.

Am 15. Juni 1949. _Roqhliß A 40 Seidenweberci Scchlofß- berg Führer «& Co., Hradsko a. d JFser. M Pa ege aat, Die Gesellschaft hat am k. ember leiefer E hrer a e Ge- e er: Max Führer, Kaufmann in DipL:Kanfmes Rudolf Chrif “pat ipL-Kanfmann 0 ift, Kauf- mann in Wien, VIEk., Karl-Schweig- hofsex-Gajse 9. Fertretungsberechtigt ift jeder Gefell- hafter allein. Veränderungen: Arnau A 8 Emil Richter, Nieder Prausnis. Dem Direktox Emil Richter jun. und dem Direkior Josef ‘Richter, beide Nieder Prausnig, ist Einzelprokura er-

teilt. - Am 26. Oktober 1949.

Trautenaun A 121 Glaëmauufaktur F. Liebich, Trautenau, Augustin Hentschel:

Das Geschäft nebst Firma ist im Erb- wege Tat ie Witwe Hermine Hentschel, Handelsfrau in Trautenau, Schreiber- gasse 13, übergegangen.

Am 31. Oktober 1940.

Hohenelbe A 26 Kleiniug & Co, C. G. vorm. Hartmann «& Kleiniug,

[36603]

Hohenelbe:

Die Einlage der Kommanditistin ist erhöht.

Am 12. Novembex 1940. Arnau A 7 Eichmann & Co,., lrnau:

Die Prokura der G Adolf Oliva, Handelsagent in Prag, «Josef Eijen- meier, Beamter in Prag, tf erloschen.

Der Firmeninhaber Frtedrih Eich- mann net dié Firma in der Weise, daß er den Firmentvortlaut eigenhändig niedershreibt,

Vrokura des Oberingenieurs -

: Erloschen:

Rochliy A 6 D, Glaser, mech. Web- ware iken, Rochliu a. Jser.

Roihliß A 4 Herzfeld « Fischel, Sradsfo-Jabloneß a. Jser.

Arnau A 5 Leopold Almus, Arnau.

Arnau A 50 Robert Dolezal, Arnau. Torgau. [36710] Haudeksregister Amtsgericht Torgau,

den 16. November 1940. E ENNNIELaNs!

A Ne. 320 Kommauditgesellschaft Kirchhoff u. Wolf, Wilvschüt.

Ingenieur Felix Kirchhoff in Wild- s{chüy ist durch Tod ausgeschieden. An dessen Stelle ist die Witwe Ottonie Kirchhoff geb. Shwacke in Wildshüßz in die Gefellshaft als persönlih haf- tende Gejellshafterin eingetreten.

Wels, [36712] Hamdelsregister Amtsgericht Wels, den 15. November 1940. Verärderung:

H.-R. A 201 „„Welsa“‘ Feigen- u. Malzkaffeefabrik Geschwister Phi- lipp, Wels. « /

Elsa Philipp d. JF., Hochshülerin in Wels, is in das Geschäft als persönlich haftende Gesellshafterin aufgenommen. Die Prokura des Fosef Philipp sen. ist erloshen. Jofef, Karl und Elfa Philipp d. J. find nunmehr einzeln zur Ver- tretung der Gefellshaft ermächtigt. Wien. us

Amtsgericht Wien, Abt. 131,

am 6. November 1940. Veränderung : Reg. A 56/161 a Haus Blechschmidt

(Wien, XRI., O Des Straße 101,

Erzeugung von Lacken, Farben und chemisch - technischer Spezialartikel mit Ausschluß jeder in den Berechtigungs- umfang eines konzesfionierten, hand- werk8näßigen oder gebundenen Ge- werbes fallenden Tätigkeit). Der Fn-

haber Hans Blechschmidt i gestorben.

Bis auf weiteres wird die Firma von A Emma Blechshmetdkt vertreten. Ge- oscht die Prokura der Emma Blech-

{{chmidi. . Löfchungen:

Einz. 39/109 S. Fillinger (Wien, IL., Rembrandtstraße 31).

Reg. A 32/174a Errcft Goldmaun (Wien, 1, Wipplinger Straße 12).

Reg. A 71/168a Sugo raukl (Wien, X., Laxenburgexr Straße 14).

p

Wien. j Amtsgericht Wien, Abt. X am 7. November 1940. Neueintraguugeu:

A 7632 Nadio - Zentral Adolf Kremel, Wien (VIL, Mariahilfer Straße 76, Handel mit La EN engt, Fahrrädern, Musikiustrumenten, -

toren, Maschinen und Apparaten aller Art, Lustern usw.).

Fnhaber: Adolf Kremel, Kaufmann, Wien.

A T7633 ustav Breiter, Wien (VI., Mariahilfer Straße 1041, Handel mit Filze und Filzwaren). JFnhabex: Gustav Breitex, Kaufmann, Wien. Der ate Breiter, Wien, ist Einzelprokura erteilt.

Veränderung:

Reg. A 61/6a Leo Gesiring

(Wien, XVI,, Hofferplag 9. Als Ab-

*| wicklex eingeiragen: Andreas Käs in

Wien. Vertrxetungsbesugt: nur derx Ab-

wicklerx selbsiändi Löscbungan:

A 4483 „Wige“ Schuhfabrik Eck- hardi & Krebs (Wien, VI1I]., Lange- gasse 42).

Reg. A 71/15 a Buchhandlung Lud- wig Auer Pädagogische Stuiftuug

Cafsianeunt, Zweigniederlassung Wien (1., Singerstraße 7, Siy in Donauwörth).

Wien,

DaH] Amtsgericht Wien, Abt. 131, ant 9. November 1940. Neuceintragungen:

A 7730 Fris Sasha «& Sohn, Wien (V. Schöubrunner Straße 105, HRSE mit Haus- und Küchengeräten). Offene Nan velgeter Ga seit 1. Ok- tober 1940. fell hafter: Friedrich Frit) Hascha sen., Kaufmann, und riedrich (Frit) Hascha jun., Glajer- gehilfe, beide in Wien. :

A 7786 Straßenbau-Unternchmunng

Dip”. Jug. Fri Hahn, Wien (XVIIL, Haißinger Gasse 22. Jun- haber: Dipl.-Jng Frih Hahn, Bau- unternehmer, Wien.

Veränderuugeu: Reg. A 17/116 Brüder Hönigsberg (Wien, XV., Nobilegasse 40). Als Ab- wickler gelöscht: Gerdard Reischek; ein-

getragen: die Treuhandgesellshaft „Do- | Mahl

nau“ Be m. b. H. in Wien. Vertretungsbefugt: nux dex Abwickler

e ei Y

eg. 56/227 a Oesterreichische Kraftpapier Gesellschaft gs: IV/50, Brncknerstraße 4). Uls ick-

ler gelöscht: Bankhaus Krentschkex & Co.; eingetragen: Laconia Fnstitut Dr. Georg Ürzyborski in Wien. Vertre- tungsbefugt: nux die Abwicklerin felb-

ständig. Löschung: A 5918 Josef Korufeil (Wien,

XRXT1. Stammersdorf, Obere upt- straße 39). Wien. [36373]

Amtsgericht Wien, Abt. 132, am 6. November 1940. Neueintragungen:

A 7625 Ludwig Profaus, Wien (1,, Johannesgasse 21, Weinhandel und Handel mit Most und gebrannten geisti- gen Getränken, Erzeugung von Wer- muth sowie Handelsagentur in Wein und Spirituosen). Jrhaber: Ludwig Prxrofaus, Weingroßhändler, Wien.

A 7626 Rudolf Simmerl General- vertretung für die Ofimark der N. Sox «& Co. Spiralbohrer-, LLerïzeug- u. Maschinenfabrik Akt. Ges, Wien (I11/40, Obere Weiß- gärberstraße 8). Fnhaber: Rudolf Simmerl, Kaufmann in Wien.

Verändernngen:

A 7628 Franz Marschall &@ Co. (Wien, Vit, Florianigasse 19, Gast- wirtsgewerbe). Die osfene Handels- gesellschast ist aufgelöst. Dex bisherige Gesellschafter Josef Trefil jun., ist nun- mehr ÄAlleininhaber.

A 4206 Reis «& Breth (Wien, [1.,

Neutorgafse 13, fabriksmäßige Aus=

übung der BVand- und Breitweberei sowie der Flehterei usw.). Eingzel- prokura erteilt an: Josef Gernedel in

Wien. Die Gesamtproïura des Rudolf Weinlih und des Josef Gernedel ist erloschen,

A 4605 Th. & G. Mauiner Marfk- hof (Wien, XkI., Dorfgasse 39—1, fabriksmäßige Erzeugung von Essig, Li-

| ¿óren, Branntwein usw.), Gesamtpro- kura erteilt an: Dr. Herbert Molin in

Wien. Er vertritt die ellschaft ge- meinsam mit einen der Ceilidatter oder mit einem anderen Gefamtpro- kuristen: /

A 6044 Ott & Co. (Wien, XXI1,, Brünner Straße, Kürschnerei). Aus- getreten der Gejellshafter Viktor Walla.

A 6317 August Süttiuger (Wien,

IITL., Seidlgasse 4, Gas- m. Waffer- |

leitungsinstallation), Die Prokura des Panl Wondraëcek ist erloschen.

A 698 Josef Pelilet’'s Wwe. (Wien, XXE., Angerer Straße 13, Weiß- bäckerei, emischtwarenhandel und Zuckerbäclergewerbe). Ausgeshieden der Gesellshafter Wolfgang Ehrlich.

Löschung:

Reg. A 18/208 Alfred Menziles

(Wien, Il, Obere Donaustrage 8).

Wien. {36374] Amtagericht Wien, Abt. 132, am 7, November 1940,

/ Nenueintragungen:

A. 7713 Fofef Weishäupl «& Eo., Wien (1., Morzinplaÿ 6, Großhandel mit Uhren, Fuwelen, Gold-, Silber- und Bijouteriewaren). Offene Han- Gel e ast seit 23. August 1940. Gesell|hafter: osef Weishäupl, Uhr- machermeister ien, und Sohann Weishäupl, Kaufmann, Bregenz.

A 7714 „Erfin“ Mr. Ernst Singer «& Go., Wien (111. Renniweg 46, Er- zeugung cemish-technischer und kos- metischer Artikel usw. und Handel mit diesen Artikeln). Offene Handelsgesell-

chaft seit 1. i 1939. Gesellschafter: Ent Singer, Magister, und E Schleisfelder, Kaufmann, beide in Wien. Verireiungsbesu nur beide Gefsell-

hafter gemeins ich.

A 7634 Haus Schaar, Wien (11, Praierstraße 53, 11/7, Hecrenkleider- erzeugung). Fnhaber: Hans Schaar, Herreukleidermacher in Wien.

A 7635 Reklagrav Emma Neinuer, Wien (1V., Argentinierstraße 36, Han- del mit Metallichildern und Reklame- artilein aller Aci). JFnhaber: Emma Reiner, Geschäfstsfrau in Wien. Einzel- prokura ecteili an Fug. Erwin Reiner in Wien.

Veränderungen:

A-5792 Nosa Walek & Co. (Wien, X11, Wilhelmstraße 66, Handel mit Eijeuwaren, Haus- und Küchengeräten usw.). Die Fuhaberin Rofa Walek führt infolge Wi erverehelihung nun- mehr den Zunamen bar“.

A 6098 Zierhnt & Krüger (Wien, VII., Hermanngasse 6). Ausgeschieden der Gesellschafter Kar QUEENEs, irma eändert in: Zierhnt Krüger

Þrettre. ,

Reg. A 3/101 Triereuberg «& Co. Wien, [., Gemaise 6). Für den esellshaftec Fug. Wilhelm (Asrael) tahler zum Treuhänder bestellt: Anton Naser in Wien. Vertretu esugt der Treuhänder gemeinsha üih mit dem Gesellschafter Friedrich Trierenberg oder einem Prokuristen.

Reg. A 55/230 a Mendelsohn «& Co.

(Wien, IX., Seegasse 28), Alg Ab-

wickler gelöscht: Dr, Norbert Fihthum; eingetragen: Dr. Hans Schneidex, Wien. Vertretungs2befugt nux der Abwickler

selbständig. Löfschuugen:

Reg, A 12/182 ‘herefia Medl (Wien-Liesing, Perchtoldsdorfer Str. 5). T A 17/33 a Theo Seit (Wien, ILE. igaxgalle 5961).

Reg. A 50/36a Schein «& Co. in Liquidatiou (Wien, I, Fleischmarkt 13.

Reg. A 55/177 a F. & A. Schwarz in Liquidation (Wien, X11k., Trautt- mansdorffgasse 46).

Wien, [36380] Amtsgeriht Wien, Abt. 132, am 9, November 1940,

/ Neueintragung:

A 7803 Oskar Vogl, Wien (X/75, Favoritenstraße 128, Erzeugung und Handel mit Damenbekleidung (Kon- fektion)), Fnhaber: Oskar Vogl, Kauf- mann in Wien.

Beränderungen:

A 4363 Albert Matzner (Wien, [., Singerstraße 2, Groß- und Einzelhandel mit Kurz-, Wirk- und Strickwaren usw.). Firma geändert in: Läfsig & Co.

A 4456 Roeske & Co. (Wien, VI., |\

Mariahilfer Straße 103, Gemischt- warenhandel). Ausgeschieden der Ge- sellschafter Rudokf Pollak.

A’ 4484 Standard Schuhsabrxif Dr. Franz Neuner (Wien, VIE. berggaffe 33—35). Einzelprokura er- teilt an: Hans Eywo in Wien. Die Prokura des Ernft Mokré ist erloschen.

Ms A 66/126 Eduard Steire (Wien, EL., Aa) 3). Gelöscht der Abwickter: Gefellshaft für Neetell, iert treu F us Vertvaltung Gefsell-

m. b, H. Löfchungen:

A 404 S. Wolf & Co. (Eisen- stadt).

L. A 6/163 Otto Schöfer (Wien, IX., Liechtensteinstraße L

Reg. A 7/38 Tadeusz Nowak (Wien, ITE., Bentralviehmarft},

Reg. A 7/44a J. Strasser & Sohn

(Wien, VI. Les Straße 73). Reg. A THiCa Nagel « Peëénik, Fleijchselcherei (Wien, X.,, Buchen-

gasse 53). 4 l

Reg. A 7[188 a K. Türkisz* (Wien, XRXR., Greisenecker Gasse 22).

Reg. A 8/150a Müller & Lofchit (Wien, X., P 2. D

Reg. A 8/194 a Winter & Breuuer (Wien, I, Schmelzgasse 4).

Reg. A 9/27 a eldler & Fürst (Wien, IL., Hollandstraße 16).

Reg. A 10/87 A. Zehetvauer & Sohn Nahf. N. Autler (Wien, IL.,

| Karmelitergasse 13).

Reg. A 11/97 a Stefan Müller & Co. (Wien, IX., Augasse 17).

Reg. A 18/98a Simon Nenfeld’s Nachfolger Josef H. Mayers Söhne (Mattersburg).

Neg. A 23/292 Simon Streicher (Wien, I., Biberstraße 53.

A 30/91 Sigur. Winter (Wien, ITT., Ungargasse 29.

Reg. A 48/27 J. Weiß, Kolonial- waren- und Chemikalieu-Ju- nud Export (Wien, 1k, Danmpfstiff- straße 8).

Wien. [26369] Amisgericht Wien, Abt. 1383, am 5. November 1940. VerändDernngen:

B 39%2 Metall und Farben Aktien- gesellshaft (Wien, k, Kärntuer Straße 7). Mit Beshluß der Haupt- g vom 21. Zuni 1940 wurde die Sazung in den $ 2 und 19 geändert. Gegenftand des Unternehmens it nunmehr au: Verarbeitung von Metallen aller Art. Der Umtausch der anf Schilling kautenden Aktien in ees die auf Reichsmark lauten, ist

urchgeführt.

B 4321 Asßsicurazioui Generali Direktion für Oesterreih (Wien, I., Bauernmarkt 2, Siy in Triest). Die Firma der Zweigntederlassung lautet nun: Allgemeine Assekuranz (Affffi- curazioni Generali) Direktion für das Deutsche Reich.

Reg. B 17/129 Nepräfentanz Wien der Société Géuécrake de Trans- porís Maritimes à Vapéur in Paris (Wien, I., Kärntner Ring 7). Gelösht von Amts wegen gemäß $ 23 noi 2 der Vdg. vom 2. Augusi 1938, RKGBl. [1 S. 988, der Repräsentant Rudolf Unger. Zum Verwalter gemäß $ 12 f. der Vdg. vom 15. Januar 1940, RGB!l.1 S. 191, ist bestellt Rudolf Unger in Wieu. Während der Dauer der Ver- waltung ruhen die Befugnisse der sonst zur T befugten Personen.

Reg. B 17/132 Revräfentauz Wien der Chargeterrs RNeunis Cie. Francaise de Navigation a Vapeunr in Paris (Wien, L., Kärntner Ring 7). Aae 1E R E tS H:

. 988, gelöscht der äsen- Als Verwalte

iant Rudolf Unger. ter ge-

Kirch- |

mäß $ 12 ff. der Vdg. vom 15. 1. 1 RGB!. 1 S, 191, ift - bestellt Rudo Unger in Wien. Während der DaugeL der Verwaltung ruhen die Befugnisse aller sonsi zur Veriretung befugtetit Personen.

Reg. B 17/125 Nepräsentanz Wie der Cie De Navigation Sudv-Atlants tique in Paris (Wien, 1., Kärtner- ring 7). Gemäß $ 23/2 der Vdg. vont 2. 8, 1938, RGBLI. 1 S. 988, gelöst deu Repräsentant Fudolf Unger. Als Vers walter gemäß $ 12 ff. dec Vdg. vont 15, 1. 1940, RGBVL. 1 S, 191, ist bestellt Rudolf Ungec in Wien. Während der Dauer der Verwaltung ruhen die Be- fugnifse aller fonst zur Vertretung be fugten Personen.

Ges. 52/27 Repräfeutanz Wien der Compagnie Generale Transer atlantique in Paris (Wien, k., Kärnt- nerring 7). Gelösht von Amts wegen gemäß $ 23, Abs. 2 der Vdg, von 2. 8. 1938, RGBl. 1 S. 988, der Reprâä- sentant Nudolf Unger. Zum Verwaltex gemäß $ 12 ff. der Vdg. vom 15. 1, 1940, RGB. 1 S, 191, ist bestellt Rudolf Unger in Wien. Während der DaueL der Verwaltung ruhen die Befugnisss der sonst zur Ver:retung befugten Per- onen,

Wien. [36372] Unmitsgericht Wien, Abt. 133, am 6. November 1940. Veränderungen:

B 3603 Zellstoff: unnd Papierfabrik Frauischach Aktiengefellfchaft (Wien, IX/66, Berggasse 7). Gesamtprokura erteilt an Rudolf Kariger, Wien. Er veriritt die Gesellschaft gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied. Die Pros kura des Franz Efsemberger isi ers loschen. Die gleiche Eintragung wird beim Amitsgerihte Klagenfurt für dis

weigniederlassung im Frantschah er- olgen.

B 4108 Wiener Eifen- und Mee tallverwertungs - Aktiengesellschaft (Wien, XIV., Mariahilfer Straße 202 Die Vrokura des Jng. Rudolf Seibt ist erloschen. 2

B 4023 Oesterreichische Eisenbahn Verktehrs3-Anftalt (Wien I. Volksa gartenstraße 3). Mit Beschluß des Aufs nchtsrates vom 6. Okiober 1940 wurda die Satzung in $ 4 geändert, Außers dem wird bekanntgemacht: 3000 Aktien lauten auf je 1000 A, 60000 Aftien auf je 100 A. É

Wien. e Amt®gerichi Wien, Abt. 133, am 7. November 1940. Veränderungen:

B 4660 Werbe A. G. (Wien, E, Seilerstätte Nr. D. Die Saßung ist mit Beschluß der Hauptversammlung vom 15, Oktober 1920 neu gefaßt und an das Aktiengesey angepaßgi. Die Firma lautet nun: Werbe Aktien gesellschaft. Gegenstand des: Uniersa nehmens: Betrieb aller Geschäfte des Änzeigen- (und Werbungmtitilers {m In- und Ausland. Die Gejellschaft wird nun durh zwei Borstandsmitglies dec oder durch ein Vorstandsmitglied und einen Prokuristen gemeinschaftlih vertreten. Außer dieser Eintragung ivird belanntgemacht: Der Vorstand bes fene aus zwei oder mehreren Perjonen, ie Bekanntmachungen exfolgen dur den Deutshen Reichsanzeiger. Aufs mene Ht Wirtschaftsprüfer Dr. Waltex Haupt, Berlin, Bankdirekior Bedo Panner, Berlin, und Mireisteriairat a, D. Dr. Viktor Wolf, Wien. Did gleiche Eintragung wird bei dem ÄmiS8«a g&tiht Berlin mit dem Firmazujaht „Zweigniederlassung Berkin“ erfolgen,

B 3941 Eisenbahn Wittuannsdorf, Leobersdorf) Ebenfurth (Wien, L,

ildpreimarkt 10), Die Hauptvera

Ca vom 30. Fuli 1940 hat bea lossen, die Saßzung in den $$ 6, 10, 12 zu ändern. Das Grundkapital ist entsprehend der Vdg. vom 29. JunÏ 1939 RGBl. 1 S. 1076 um den Ge- aminennwert der bercits getilgten

ktien auf den Betrag von 1391400 44 Uge,

Reg. B 21/220 Staßendorfer Kohlen werk „„Zieglerschächte““ Akticngesells schaft (Wien, T., Schottenring 35). Als Treuhänder gelösht: Franz Eckharti eingetragen: Heinrih Wagner in Wien,

Veriretungsbefugt: nux der Treuhändes

selbständig.

Wien. Amt2gzericht Wien, Abt. 1 am 5. November 1940, Veränderungen: B 4509 Wienerberger Verzinkeret Gefellschafi m. b, H. Se ret

[26368] 4,

Hofallee H. Johann Ruszek ift ni

mehr Geschäftsführer. Josef Melzer,

Prokurist, Wien, L zum Geschäfts»

Per estellt. Die Prokura des Josef elzer ist erloschen.

G h E s f esellschaft m. b, S. ien i

Mariahilfer Straße 120). Hit Beschiu