1940 / 282 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 30 Nov 1940 18:00:00 GMT) scan diff

Erste Beilage zuin Neich3: und Stäatsanzeiger Nr. 282 vom 30, November 1940. S. 4 SentrashandelSregisterbeilage

E ees C —————————— n | m Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger L s E D 5 ; Es ° 6. erm gen ag ersen v unser 190. 10) 22,88 E gebe duch bbesengngige “P E E _ zugleich Zentralhandelsregister für das Deutsche Reich

Wertpapiere Antrag Î ? E In [5 E bb) 13 603,28 B. gededt dur< sonstige R. 4 000 000,— 4/2 % Nieder- i 1940 i G R N E 1 AE6 BUE Sicherheiten sächsishe Landesbankauleihe T abend, den 30. November

Z s Ï 162 308 536 8, Hypotheken, Grund- und Rentenschulden: i l Ausgabe 1 von 1940, 250 Stück E Declin, Go E A R m C D

A ; egen öffentliche a) auf landwirtschaftlihe Grupdstüde . . E zu je M 200,— Buchst. A Nr. 1 ö T0 egen E S. 28 081 B7ù b) auf sonstige (städtische) Grundstü>e . . . . . | 911 781|12| 911 731 bis 250, 400 Stü zu je N. 500,— :

. Wertpapiere 66 966 328 Jn der Gesamtsumme 8 enthalten: 911 731,12 Buchst. B Nr. 1—400, 1300 Stü> Erscheint an jedem Wochentag abends. Vezg®- Anzeigenpreis für den Raum einer JFnhaltsüberficht. . Vorauszahlungen auf Versi E -| 20106 916 Reichsmark mit einer Fälligkeit oder Kündi- zu je 1000,— F. Buchst. C Nr, 1 preis monailih 1,15 X einf{ließli< 0,30 fünfgespaltenen 55 mm breiten Petit-Zeile L Handelsregister. 2. Güterrehtsregisier. 1. aus Krediten an Drrekftoriumsmitglieder . Durchlaufende Kredite js 2000,— Buchst. D Nx. 1—100, adholer bei der Anzeigensielle 0,95 K monatlich. eigensi Le an. VBefrisiete Anzeigen 3. Vereinsregis E, 7 cuaslensaziéregiller. sowie an leitende Beamte und Angestellte _— _— Außerdem —,— KA Entschuldungsdarlehe 450 Stü> zu je A 5000,— Alle Postanftalten nehmen Bestellungen an, in ¿Clgenile Einrü>kunas 5. Musterregifter. 6. Urheberrehtseintrags- E R . Fällige Zinsforderungen . « « « « « Buthst. E Nr. 1—450, Berlin für oler die Anzeigenftelle SW 68, müssen 3 Tage vor dem Ginrücungs- rolle. 7. Konkurse und Vergleichssachen.

um Handel und zur Notiz an der Wilhelmstraße 32. Einzelne Nummern koften 15 5/. termin bei der Anzeigenstelle eingegangen 8. Verschiedenes. iederjähsishen Börse zu Hannover : Sie werden nur gegen Barzahlung oder vorherige Ein- fein. y zuzulassen. : sendung des Betrages einf{hließli<h des Portos abgegeben. o Hannover, den 28. November 1940. / Die Zulassungsstelle an der Nieder-

O-

2. an Mitglieder des Verwaltungsrats . Guthaben: / Bausparkasse . : 1. bei Bankhäusern S 1134 447 é Dauernde Beteiligungen . « « « « » 2. bei anderen Versicherungsunternehmen .+ Grunidstü>e ünd Gebäude . . .

aus dem lauf. Rü>versicherungsverkehr _— + Betriebs- und Geschäftsausstattung . 3. Wechsel. . . « . Sonstige Werte

sächsishen Börse zu Hannover. VITI Reee Beiträge (in 1940 fällige Teil- |——— E “0A un, Vor Apolda am 6. 11. 1940 —: Die] A 2457 Atlantie Photo Verlag „Sauitas“ mit beschränkier Haf-| sches Lufterwerk Oppiz & Max,

: ; ollmann, Borsiver. 1 f d ls i ift erlo Dr. Friedrih Karl Herrmaun. tung e 24, Friedri “E 131 d}. Sit: Haida. eträge der Jahresbeiträge) ¿ 18 612 168 . Jn den Aktiven sind enthalten: Forderungen an die E . ande reg ÊL. | Firma ist erloschen. Die Firma ist erloschen. Prokuristen: Dr. Lon einri<h Gom- ffene Haudelsgefelshaft.

IX. Rückständige Zinsen und Mieten (Davon s Mitglieder des Vorstandes (Verwaltungsrates), an | [38862] E Z N / E bel in Berlin, Carl Niemann in Berlin. | Anna OÖppit, Fabrikantengattin in im Jahre 1940 fällig: R.A 922 837,30) . 998 077 sonstige im $ 14 Abs. 1 und 3 des Kreditwesen-Geseyes Erbländischer Ritterschaslicher ür die Angaben in ( > wird eine | 4sekersleben. Prmsls 87918] | Feder von ihnen vertritt in Gemein- | Haida, und Emil Oppih jun., derzeit

X. Außenstände bei Verwaltungsstellen, Ver- (KWG.) genannte Personen und an die im Art. 13 J f ewähr für die Richtigkeit seitens der Amtsgericht Aschersleben, 23. 11. 40. | Derlin. l haft mit einem nicht alleinvertretungs- | Wehrmachtsangehöriger, sind als per-

“M A Me IES gänzung des KWG- in der Fassung des Art.7 Ziss. VT Credivorein in Sam ZERRS. Regiftergerichte nicht übernommen. E n Nach, Aschersleben | Abt. 552, Behn, 22. November 1940, | béretigten Geschäftsführer. Die Fu: RalG bastente/ Golelisibahter img s ichtsj E E 0e 2 497 844 gänzung de „in der Fassung des Art. 7 Ziff. ; —— L _ . . Sage L ‘kura für Emil Augustin ist erloschen. | treten. & ros E auf E E 75 2497 919 des zweiten Abschnittes der Dritten Verordnung zur über die pabnhzanimigio va von Achern. 37914] | (Adolf-Hitler-Plag Nr. 27, Gold- und | Mewe ras: & f vil Augusta Der bisherige Alleininhaber Emil

; b 392 416 Durchführung und Ergänzung des KWG. ausge- R 8 500 e 4 Roi 8 Neueiutrxagung: Handelsregister A Silberwaren). Robert Birnstiel ist aus-f A 109986 S. F. Meyer u. S0., Berlin. [37920] | Oppig ist ausgetreten. ; S E Postsche>guthaben . 284 p führten Unternehmen RÆAÆ —,— mant wGLeiE Reibe S. E ee Band 83 Dedihes e E arte gefc e a a iteus- Bani ( A E O Cos Scip Amtsgericht Berlin. Die Gesellschaft <Hat am 1. 10. 1940 G : E 4 260 380 Mitteldeut Börse zu Leipzig Buch: Kohler, R n. s Cr [in | metster G L Á Urn E o: « g ara en 0 M Abt. 564. Berlin, 23. November 1940. begonnen.

1 Schaldscheindarlehen E 2086 191 Lasten S stabe A Ne ‘11600 = 1600 Süd ju us 5M E E ams E e F ein alter E O Charlotten E E ei de is Zur Ca der R s 2. Beamtenentschuldungsdarlehen . « - 2557 351 Spareinlagen: # M 2000,—, Buchstabe B Nr. 1—3020 ' Amis iht . Birustiel Offene Handelsgeselis aft seit 22. Au- l L Ÿ E eide Gesellshafter | ändig s

3. Posten der Rehnungsabgrenzung . . 807 835 it 9 lic irbtätinasfi 2029 800 =3020 Stü>k zu H. 1000, —, Buch- MISgeLTQE, H .— : 1940. Persönli tende Gesell- | kenfelde Gesellschaft mit M mächtigt.

6. Sonstige Ford 6 D 194 589 5 989 962/42 D) mit besonders bereinbarier Kündigungsfcis : : | 248339 ed 500 Buchstabe, D Ne Us | Ahrensburg. [87915] | Fal r Sandelöregister hp loste nd mere se Veau f U I I E Böhmisch Letpa. [37767] . Sonstige Forderungen « « - e... : E 00 —, R 9 iferde in Hannover u!k- E : q: : misc cipa. N : Gläubiger: = 7550 > zu RA 100,—. Bekanntmachuug. _ Abt. 9. | Meyer, Let : t "| - Prokurist: Paul Wiegand in Berlin. :

MUBELIANZS O es moe ew s Es E a) aufgenommene Gelder und Kredite (Nostrover- Durch Erlaß! des Reichswirtschafts- n unfer Handelsregister Abt. Farag anes n gte Mga mann Rudolf Meyer, Leiferde m e Er vertritt gemeinsam mit einem Ge- Am Aa pr Bos ang Lei

Gesamtwerte 327 740 064 pflichtungen) E _— ministers vom 17. Juni 1940 K der E L Bücher r. 50 u ‘rift Hans | 70 M ceiasaFew: ron eg E E E schäftsführer oder mit einem Proku- E E S r taus

R b) Einlagen deutscher Kreditinstitute . « « « . « “nid ittor i itners e i en in t u ( C r EIE i risten. e V S EiGcitelamE Edo óds <) Cons C 1048 203/75] 1048 298/75 | ein in Sachsen zu Leipzia ermächtigt Ahrensburg und als ihr Finhaber der | 2 Firma ist erlos 0 Albers We S Sihroever i 0 4 N Tien ma „Me:

: Besondere Sicherheitsrü>lage « + - 733 800 Von der Summe e entfallen auf: S worden, A 8 500 000, 4% % Kaufmaun Hans Engel in Ahrensburg, } E „A 9350 Albert W. H. m rer | Bleekede, 187761] | pur Vensh“ (Erzeugung von <emis

. De>tungsrülagen für: A n jedorgeit lge Leer RAM dle 293,75 Pfandbriefe der Reihe XI auszu- Veri ie A g rant 1949. | Bad Kreuznach. [37753] Mr E Bee Geterza ug O idi L ct Mvivohe hen Saleyreduiten A Holzkohle), . Kapi ic den Todes3- este Gelder und Gelder auf Kündigun eben. ' at ifter ieh chä ü - E E ¿ | Sig: Ku .

\ Io E N s 2 . | 208 941 075 E / Lx 175 000,— G ! E f Diese Pfandbriefe bedürfen gemäß Das Amtsgericht. | Amtsgeri É Bes rrceuns <, Abt. 9. “meren O M E eer e meister, Dampisägewerk, Simmerei E S, L Arthur Brus, 2. Rentenversicherungen. . « « « « « + | 6455 803 215 396 878 Verpflichtungen aus der Annahme gezogener und der Anordnung des Reichswirtschafts- ————— Bad Kreuznach, den 23, November 1940. | F b des Geschäfts bur< Wilhelm unv Holzhandlung, Vleckede. Kaufmaun in Kummer 95.

. Beitragsüberträge für Kapitalversiche- Ausstellung eigener Wechsel (Akzepte und Sola- ministers vom 8, August 1940 vor der Altenburg, Thür, 37748] Veränderung: Mielke ausgeschlossen. Die Firma ist ege g SERNE Heinrich L

rigen p Todes- und Lebensfall und E kZus L E im Umlauf befinden . « « Brie Tie be C E en Mg E “r R L, E Q geaen S lee ae dn Amesgeria Ble>ede 16. Novbr. 1940. Ee L e [37768] :nversicherungen L j E : L k: A j - e ._SH. ; A S q

i av init für idwebende Versicherungs- . Hypotheken, Grund- und Rentenschulden. . « « - spekies. Nach $ 40 des Börsen edes H.-R: A 1242 Firma Ludwig Kuhn, | heim. . eh eite (Engros-Destillation, Amtsgericht Böhm. Leipa,

i (fe 4029 038 Durchlaufende Kredite ' E E N Nobis. j __|" Die Kommanditistin Else Diez ist | Ltre Weine und Fruchtsäfte, Char- | Böhmisch Leipa. [37762] E C 10A

. Gewinnrü>lagen der Versicherten « « « 25 224 196 Außerdem —,— K Entschuldungsdarlehen : briefe dur diese Anordnung als an der Heute wurde eingetragen: Ludwig | aus der Gesellschaft ausgeschieden. Dem | [ottenburg, Spandauer Straße 29. Haudelsregifter Neuecintragaug:

: Rülage für Verwaltungskosten: Reserven nach $ 1J des Kreditwesengeseßes (FWG.): Mitteldeut|<hen Börse zum amtlichen Kuhn is ausgeschieden. Offene Han- | Kaufmann Hans Bode zu Bad Kreuz- " “Erloschen: Amtsgeriht Vöhm. Leipa, H.-R. A 126 Hainspa<h Firma 1. für Abschlußkosten 415 704 a) geseblihe Sicherheitsrüdlage . . . . .. 695 025 Handel zugelassen, / | delsgesells<haft. Die Gesellschaft hat am | nah ist Prokura erteilt worden derart, } 4 88692 Mary Leineweber «& Co. am 21. Oktober 1940. Franz Zimmer, Metallwarenerzeu- 2. für sonstige Verwaltungskosten. . . . 2 665 762 b) geseßliche Kursrüdlage ° 118 635 Bie der S ga A enen 1. September 1940 begonnen. Persön- | daß er nur in Gemeinschaft mit einem} Die Firma ist erloschen. Veränderung: : gung, Hainsvach, Siß: Hainspach 3. tür Steuern und dfferitliche Abgaben 99 963 3 111 430 c) Sonstige (freie) Rü>lagen na< $ 11 KWG,. 8 941 E uitausch der zum 2. 1. ge lih haftende ' Gesellschafter: Jngenteux | anderen Prokuxisten oder einem Bevoll- C A H.-R. A4 66 Schlu>enau Firma | (1613. Sonstige Rü>lagen: Rückstellungen ündigteu 6 % Aufwertungspfandbriefe. Joachim Kuhn, Nobit, stud. ing. Wolf- | mächtigten der Gesellshaft zur Ver- | yzer1imn. [37919] | Hubert Miller vorm. Albin Jof. |* Geschäftsinhaber: Franz Zimmer,

L Rücflage für Rückäufe 34 066 - Sonstige Lasten jenen die Cama B ‘vor gang Kuhn, Nobiz. Die Firma der | tretung berechtigt ist. Die Prokuristin þ 0" M ntsgericht Berlin. Miller. Siz: Schluctenau. Metallinacane igen: 9 Bat A.

| Gefabßrenzlidtage für Unfallversicherg. 600 000 Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen. Sonn S H ROBl TS 801) n r ahiai PanderacteRaf E og H Uke Dieg eres na mit ihrem | Abt. 563. Berlin, 28. November 1940. E Firma lautet nunmehr: Hubert a

* ; 1 ewinn a Ñ 5 S or in: | j rauennamen Pieroth. Neueinuiraguugen: er. : Deggendork. 921

s Ard d P Er O E S ¿és a Verbindlichkeiten aus Bürgschaften, Wechsel- und gustellenden Aufwertungshypotheken, Kuhn Hoch-, Tief- und Eifenbeton- E Pt B 58 888 Erz= uud Pyrit-Handels-| Geschäftsinhaber: An Stelle des aus- HandvebSregister

, Werberilage O 200 000 Sche>bürgschaften sowie aus Garantieverträgen n Pfan riese bas l'Arislaltüvermögen unternehmen. Balingen. [37754] | geselischaft mit bes<räukter Haftnng, N Hubert Miller is dessen | Amtsgericht Deggendorf, 21. 11, 1940.

. Altersversorgungsrü>lage für : ($ et Abs. 7 E e RA —,— H is Reserven 8 Diese E E be a e Scmeaen Berlin a Da eana S , Lod E E eia TnioS- Veränderung: S

Ï : t8verbindlichkeit 3 wei l rven, ei ü ie etgni M: intêgeri alingen. t i nternehurens: | gerin 110 z : S -R. D 46 Mohri Außendienst 33 424 i Bei E Ott p Cen Qu Le Die Pfandbriefe lauten auf den Ju- Fe (Donau) für das ‘Registergericht Eintragungen vom 22. Novbr. 1940: N lit Erzen, Schwefelkiesen, Ab- Fasse 11, getreten. i : F Prt Set geubori L Se

/ M G, S RELEN R 56 436 5 320 187 In den Lasten sind enthalten: N 0 Anhalt unter nersbriftes Lins (Dona } N Dies Biies &eritelimute Fränden aller Art und ähnlichen Mine- Rechtsverhältniffe: Die Firma ist ge- | hing. Die Prokura des Albert Moh-

; 4 Ó Â un: ririeb von Trikotwaren) in | xgli wi Î terungen. | ändert. ing i

. Guthaben anderer Versicherungsunterneh- B (Patiba 1 2 Eut I 3406 G1 E KWG, des or ütun Me e britaZ _ Amberg. [37749] | Tailfingen (Bahnhofstr. & uhaber: S rit: "500 ia f. Ge: E 0a. E men aus dem laufenden Rückvetsiherungs- b) Gesamtverpflichtungen nach $ 16 KWG. (Passiva 2 E une Prü G Sti têvettreic-LA. ® Veränderung: Johannes Bier, Trikotsabrikant in | {äftsführer Hugo Tiemann, Kauf-| p 5pmisch Leipa. [37763] | Dommit zseh. [37922] eds t L) und 3) 1048 293,75 B. mit TOUDO Die Unterschriften können H-R. Amberg A 1/47 Firma D. v. | Tailfingen. ; , | mann, Berlin. Prokuristen: a) Werner Haubelöregister Amtsgericht Domanitzfch,

. Sonstige Lasten: 0, . Gesamtes haftendes Ane nah $ 11 Abs, 2 dur< Handschriftenabdru> enf die Sperl, Siß Amberg. Geschäftsinhaber | A4 428 Gustav Frihß B Hennies, Berlin-Frohnau, b) Robert Amtsgeri<ht Böhm. Leipa, 93 November 1940.

S101 11 ISIITITI|

1. Nicht abgehobene Gewinnanteile der . l n: Friedrih von erl ufs | ai : naci. : tis Î von 4 E : Bc S Crien 15 940 579 KWG. 757 094,44 *R : | werden, Vor ihrer Ausgabe sind die um: B o bribbesiher im Ie I A L Rate: [rang dgn agi rx gutes am 24. Oilindar A H.-R. A4 1 J. Sengesbach, ere - Vorauserhaltene Zinsen und Mieten 617 967 ; Gesamtlasten 4 260 380/14 Lane sdO, a E En Das Geschäft ist infolge Erbfolge auj | [ingen Prokurist: Elsa Maier, | fam mit einem Geschäft E oder] $.-R. B É flarnes Sia Melver- S E. 1 R Menge E e Sein an Vorlastrohnnns der Gporabteitans das Zahr 1999, | Die Mandel u mi tuen F Tor leeupzunnaz. tee das SNN| fetberuns von 1 ovenies 1940: | 00 besbini, Der Gel | Bene a enes dr ebritiee | Lene L een Fa gate beiträge aus dem Hypothekengeshäft 1 596 014 am 2. Januar und 1. Juli sag it in unveränderter Firma weitersührt.| A 250 August Sauter (Prä ifions- beutra ist am 1 . Oktober 1940 ab- Siß: a à Ee A L Gerte Ganees: . Guthaben der Vertreter: Las Aufwand. : E RA Zinsscheinen für 10 Fahre und mi Die Prokura des Friedri v. Sperl ist d Gewidtefab it - in | geschlossen. Sind mehrere Geschäfts- | Prokura: Dem Dr. Kurt Langer, | in Chemniß, 3. Frl. Eg 1, Ausgaben für Zinsen und gegebenenfalls Kreditprovisionent einem Erneuerungs\chein ausgestattet. waagen- und ewictefabri T | ge - N s L Syndikus in München-Pasing, Brun- bah in Dommißsch, 4. Frl. Fohanna a) Abrechnungen R s O 601 567 a) Spareinlagenzinsen vas | B . 75 630/09 | Der erste Binsscein P am 1, Juli 1941 erloschen. : Ebingen: Die Prokura des Kauf- | führer bestellt, so wird die Gefellhaft Ten afina e 41, ist Kollektivprokura der- | Hengesbah in Wesel in ungeteilter D B T b) Zinsen für Giroeinlagen und Depositen . . . „« 24 769/63 | fällig. Amberg, den 22. November L manns Otto Bigter ist erloschen. ur< zwei Geschäftsführer emen | art erteilt worden, daß ex berechtigt ist, | Erbengemeinschaft als befreite Vorerben . Hypotheken-, Grund- und Rentenschuld. e) Zinsen und Provisionen für aufgenommene Gelder Die Tilgung der Pfandbriefe erfolgt Amtsgericht Registergericht. | Ea 37917 oder dur< einen Gef Ine. WM | die Firma mit einem der bereits be-| des Nachlasses der Witwe Thekla auf eigenem Grundbesiß, a 2 d) Sonstige Zinsen S ab 1. Januar 1941 dur< Auslosung ; | icht Berlin [ } S A gien Mes stellten Kollektivprokuristen zu vertreten. | Hengesbah geb. Lieber in Dommißsch . Guthaben der_Sparabteilung . . - li 289 . Ausgaben für sonstige Provisionen und dergl, « «« « - qui Nennwert oder dur< Kündigung. Annaberg, Erzgeb. [37750] Abt unt d Ras 99. November 1940 vertreten. ti L E S sd als neue Geschäftsinhaber übergegan- . Guthaben der Aufwertungsabteilung . | 10211 882/ , Verwaltungskosten: er jährliche Tilgungssaß beträgt 4% M Amtsgericht Annaberg, 23. 11. 1940. | 260. S in, ember ; | noh veröffen a: ien ou Böbhmizch Let [37764] | gen. Nacherben find: a) Frau Gertrud . Nicht verrechnete Geldeingänge « - « f i a) persönliche: Gehälter und Löhne î 60 513/76 | des Unilaufs zuzüglich ersparter Zinsen Neueintragung: A 576 Wilhelm| . 09985 vil B Des Gese a exfolgen Handel it | Martius geb. Peuschel in Berlin-Sie- 10. Rüstellungen A Soziale Abgaben . ° ._ 1 033/26 | auf den Tilgungsfonds einschließlih des Tebbe, Kohleugroßhandlung in | a C Ga E d unt ait ies S e Br ebilder- Amtsgericht Böhm. Leipa, mensstadt, b) Frl. Anneliefe Peuschel 11, Verbindlichkeiten gegenüber Banken f b) sächliche E 0 . 4 536/58 | beveits für die Aufwertungshypotheken Buchholz. Juhaber: Wilhelm Tebbe, Pappen- as E viénli und Verlagêgesell mit am 29. Oktober 1940. in Groß Machnow, e) pr. Arzt Hans 12, Verbindlichkeiten aus der Kun ne L . Grundstü>3aufwand . « « « « « « « . . gebildeten Tilgungsfonds. ngenieux in Buchholz. Der Siy der a Are agi omm E =| beschränkter Safturn dete Veränderung: Hengesbah in Chemniy. grb De dae A S Steuern: | o 3711| „2e Nummern der gelosten Pfand- Firma ist von Sihlettau na Buchholg | baft, Berlin (Tempelhof, Bessemer- | Lefr aure ühenstraße 67, ob 1. 1.| H-R 4 155 Rumburg Firma L arau 13. Sonstige Verpflichtungen . : .+ + | 71575518) 83131704409| p) Vermöhenster : . 406 erfolgte Amaliuns U Deutschen V N ünderung: A 181 Firma Pam | Kommanditgesellschast seit dem 13. Sep- | 1941: es L Vuriehitens: taus: run De E Poren AndelSregister . Aufwertungssto> . « « - e ee ooo 12 437 135/17 c) Gewerbesteuer . . ; : Reichsanzeiger und im Nachrichtenblatt Schwozer in Annaberg. Amalie ¡tember 1940. Persönlich haftender Ge- | führung des von Herræ Dr. Herrmann | Nothe wird lös Amtsgericht Eberswakde, 29. 8. 1940, I UebersGus e a o e L 6 979 793/90 Son Steuern : i; ; 1117/35 | der e E (4 De Clara verw. Witt verw. gew. eze E R f eil :apanai alé Jubaber des. Atlantic-Photo-Ver- Rechtsverhältni : Offene Handels-| 7 E Gat Gesamtlasten | 327 740 064/04 lbschreibungen « . « « « ° iger: Bc E O, Schwoyer - geb. Grosch | isi ausge" | a erlin-Kleinuraci Ei : | lages Dr. F. K. Herrmann betriebenen | gesellschaft. irma. e Die unter B, I11, der Vermögensaufstellung ausgewiesenen Deungsrüdlagen | "* P ubächliche e 8 000|— | Veröffentlichung der Früher ausgelosten; ieden, aaa Elfticde Wittchen is Ltt ift beteiligt Dem William Berg, | Bildnacrichtenbitros, Stammkapital: Der Prokurist Karl Rothe in Shjôn- | Fit ti Ler Meister des Kraftfahr- im Betrage von F.# 215 396 878 sowie die unter B, XI, im Aufwertungssto> ent- b) buhmäßige : S s no< ni<t zux Einlösung mus min rata gen: A 76 Paul Klemm in | mann, Berlin-Kleinmachnow, ist Ein- mann Paul Gatow, Berlin, Gesel) hast E Ee Fut i when R ' ¿eughandwerks Oswald Paetsh in 1 45 z man , x e t . - es<

[18S 2

| S

I Sl l

>unasrüd>fagen in Höhe von 8 413 107 sind gemäß $ 65 Absatz 1 1 , 1 4 An10 hád i | | : « : D iei fiber ‘bie ufig O Versicherungsunternehmungen Sousiae A ufi A . s 4 s T e igleits- | Wieja. E 86 S Bilg n varat gelprofura E ae ae ibi hast b R Ha ; S rut Gustav Johann und Johann Eberswakde, ieb Banportass pon L E j Géwi eds 39 492/45 | tage dur< dreimalige Veröffentlichung r | A 90372 Paul Funk (Graphisches | [Hastsverttag ift am 23. September | Willibald Jäger, deide in Shönbüchel | N sg7T75] dén 14. September 1940. Krad>e, Chefmathematiker. éwinn «ooo 0 tage dur< dreimalige Be : : t t (s 1 a ossen und am 18. Oktober | Nx 30, ind als önli Eger. Verne af bs<luß der Sparabteilung u 8 “Darearide 1939. : i: Summe [3213 31912 | im Deutschen NeiWbangeiger und dem Min: / [37916] | Institut, Großbetrieb für moderne 1040 1 En mber 1940 abgeändent. S elf ile as Fn < haftende Handelsregister mm T mciimtiiiiiiaaz di GiEE Nachrichtenblatt DEL itteldeutschen Dru>ausstattuug,, SW 68, Friedrih- Sind mehrere Gef nes führer bestellt, f Gesell ha hat am 1 L 1939} : Amtsgericht Eger, Abt. 8, Werte. RA N RA 3 : Ertrag. Börse bekanntgemacht werden; de ents mtôgeriht da. siraße 231). | 5 wird èie Gesells d zwei Ge- | ÿ E Le Vaxtretunc: ‘dee Qo den 8. November 1940. 1, Barreserve: f; Einnahmen aus Zinsen und gegebenenfalls Kreditprovisionen 204 283/03 | lauf beginnt mit der ersten Veröffent- Veränderungen: | Die Einzelprokura des Max Gott- 1 aftafü e A dre [08 U L OEE Gefell eiter jetb- H.-R. A V1 208 Antou Seidl, Siß: / “Kassen bestand (deutsche und ‘ausländische Zah- Einnahmen aus sonstigen Provisionen, Gebühren und dergl. . 6 689/46 | lihung im Belag eian, ; Sâhsi- H.-R. A4 1279 - Lonis Wesßtler, | wald ist erloschen. einen Geschäftsführer in Gemeins A lei [Gal ist, igt Altwasser. Die Firma lantet nunt a) us E itel) : ; Erträge aus Beteiligungen. « « «s « «eo ee oa) [Gen Verwaltungsblatt wird auf die Apolda am 16. 11. 1940 —: Kari | A 98091 Willy Daiber (Herstellung E E E necteien: Ger ändig ermäch s „Alois Seidl.“ i i b) Guthaben auf Reichsbankgito- und Postsche>konto Kursgewinne: D) bum abige C aqa de ; pt Sia bee A I s der August Lonis Lane Apolda, ist dur fan s und Schals, C 2, Burg- “le ührer Paul Satow ist von | pgpmisch Leipa. [37765] erman gg Cer: Alois Seidl, , . C - . É s m 1 9.100 . C0 S E E De d v Tod aus der G V i au | i en. | 7 s i Ï den e ränku des 8 181 \ k : au er. 2, Fällige Zins- und Dividendenscheine « « « - -- Rüfgriff auf die Rücklagen: | Gläubiger ist ausgeschlossen. - ; “t in| FJuhaberin jeßt: Vera Daiber k j qui “af 1 BGB Handeköregister d Set anan ettott o) Sicherhelörilage R E A „Die Eintbsung der Zinsscheine so: Vhalda ist als dri haften er Ge-| Sondermann, Witwe, Berlin. Jhre | pit Dauer ven stf Achen O loslen Amtsgericht Böhm. Leip, e O s, Tue E E E S E ® 6 T S É S o 0 e r ' L ; f t ï 5 L Va 1 erlo|Men î i î á 2 reginer onstige Ertri Ï E : Ie e Ürtcenane dee Gescisda i j öfe idt E i auf bad Veränderung: Ban bt. S der & November 190.

6, Eigene Wertpapiere: : i A dbri die Ausgabe neuer | Fo B 2E , Tabakiwaren- | Le ¡ i; : a) S inleiben uk Schaßanweisungen des Reichs . D Sontide Erträge - « n ebrialo éi Veivlas tostenlos an- der treten. Zur Mrtretung der Gesellschaft : Eis T as Sonic, 21). bffentliht: Als Eiulage auf das .-R. B 11 Warnsdorf Firma Böh- Veränderung:

b) Anleihen und Schaßanweisungen des eigenen 258 Summe | 213 319/13 | Kasse des Creditvereins und bel der amg Bar gts R E Ler gevt: Witwe Louise Hinz ngebracé von dem Geselisga Ran S erf AEOEEE, S eet ams H-R. A 34 Joachimsthal Josef

andes . : é v! Anstalt beauftragten yl- / - | geb. ba i Sh t Q - [Enge 0. tengese a iß: Oberbransd. :

e) Anleihen und Schayanweisungen der sonstigen Nach pflichtmäßiger Prüfung auf Grund der Schriften, Bücher und sonstigen eun E E aci A 1506 Ae S ame F 2A S Handschuhe und ecm S E Y vas Sig: Warusdorf. i h Se N ra lautet Suéretihiie Rudolf

Länder i : A .| Unterlagen der Anstalt sowie der erteilten Aufklärungen und Nachweise entsprechen die | Die Pfandbriefe des Creditvereins llschaft Foersiner Di pen "o bex | modishe Neuheiten, W 8, Leipziger | 30000 dul eine nlage vor | Prokura: Dem Alexander Dinslage, } Fritf<. Sehiger Inhaber: Rudol

d) Schuldverschreibungen d, Umschuldüngsverbandes Buchführung und der Jahresabschluß sowie der Jahresbericht den geseßlichen Vor- | unterliegen den Vorschriften des „Ge- am 8. 11, 10 —: Vie L t Eier Straße 1195). / stehend aus Negativen und Positiven | Fabrikdirektor im Zittau, Junere | Fritsh, Mühlenbesizer tn Oberbrand,

deutscher Gemeinden . . .. . . o. risten, Jm übrigen haben auch die wirtschaftlichen Verhältnisse der Anstalt wesentliche | seßes über die Pfandbriese und Schuld- Kommanditisten find erhöh olgen zei | Offene Handelsgesellschaft seit 16. No- | nebst Kartothe? und sämtli ¿ber- | Weberstraße 12, ist Kollektivprokura der- E

©) Sonstige kommunale Wertpapiere . « « « Beanstandungen nicht ergeben. verschreibungen rfentlidere tlicher Kre- Die gleichen Eintragungen exfolgen vember 1940. Die Kauffrau Charlotte | re<te, insgesamt t cte von | art erteilt, daß er gemeinshaftli< mit | 1ger [37777]

5) Sonstige Wertpapiere S j 9910 148 Berlin, den 3. Oktober 1940 : ditanstalten vom 21. 12. 1927 (NGBl. den Zweigniederlassungen der Ans ber gebanena Doppuer Berkimr, i ca E S Geschäfts-| einem - Vorstandsmitglied mit | Handelsregister Amtsgericht Eger, Jn der Gesamtsumme 5.enthalten: 3 019 143,75 | F / î Georg Deter Wirtschaftsprüfer S. 492). Sie sind rei<smündelsicher gerihte Berlin und Wien. arb in das Geschäft als persönlich haftende einri ng. inSbefondeve Photoapparate einem anderen Gesamtprokuristen die anm $. November 1940.

Reich3mark Wertpapiere, die die Reichsbank ; Berlin/Jm elde den 3 Oktober 1940 i j i gemäß der „Verordnung über die Mün- | H.-R. A ag M De E Gesellschafterin eingetreten. und ventar im Werte von j | Firma vertritt. Veränderung:

beleihen darf, darunter —,— RA auf das Das Direktorium. Dr. Zehler. Dr. Kedenbur Krade delsicherheit der Pfandbriefe und ver- Apolda “aa Urb ; Apolda, ist àus der Erloschen: Reichsmark, und Rohstoffwaren von E H.-R. A! 147 Eger Firma Josef

lig A Ret Tame: S atun ) Berlin, den 12, Oktober 1940. j Ñ | Ce S S vom N Bete ft Sqeschie an den. Kaufmanæx| A 96668 Dentsche Exérubing e | Photopapi une Chemikalien Wit E Lana. las (37766] | Köhler, Sit: a N 9

V HEODEN Dee ANTETen ENHIQIEN. SrCDUI Een Für den im Felde befindlichen Vorsizer des Verwaltungsrates: R j S : ‘obanmr Kotlewski in Berlin ist als | schiuen- und Automatenbau-Gesell- | 2000,— . Bekauntma er ande ' :

der eigenen Anstalt (täglich fäl)... “s j ; 9 Der Antrag auf Zulassung der Pfand- Yan l y y y t Amtsgericht Leipa n r - und Ein ndel miî!

g stalt (täglich fällig Tiebel, stellv, Vorsiger, g auf Zulassung Gesellgaft erfolgen dureh dew Deutschen amaTs gs, E L: D L ub Gitgriianiat mes

| waren, Annahme von

t au : : i : in Klasse I li haftender Gesellschafter in.| schaft Gebr. u

Es Fecnaos Daxlehen Der Verwaltungsausschuß hat in seiner Sißung vom 31. 10, 1940 beschlossen, eden um Fa pee n n E Rh Des B on Sa der Ges daft nat Ge i

a) Kreditinstitute / Wi Zis —— von dem Gewinn 116 199,55 N.# der besonderen Sicherheitsrü>lage zuzuführen und | werden. / hen: 4 Port m, K p Nur. L e | 8 in

sti | ' i tlihe Körper diese dadur auf 850 000,-— N.# zu erhöhen. Der Rest des Gewinnes von 6 863 594,35 926. November 1940. 9 7 eig e L E —, Reichsmark pi den Gewinnrüdlagen der Versicherten zugeführt. Clan, Mittdoiea licher

2 atis c) Andere Schuldner « - - 8986/14 | i Creditverein in Sachsen.

e . e e 0

T&läl Il

I 8] SS

E

.

e o. o e

ge Zuwendungen « «

e 1

S L E t E bet Le N tiff U e Otte O wroirt: zráiai dis è (2 etradnn5 7, zin n