1940 / 296 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 17 Dec 1940 18:00:00 GMT) scan diff

E E 1E E E

E E E P E O R

n

| Heutiger | Voriger

Témpelhoter Feld. N Teppich-Wke. Bln.- Treptow Terrain Rudows Iohannisthal do. Südwesten i. L. Thitr. Eleítr.u.Gas Thür. Ga3gesellsch. Triumph-Werke .„. v. Tuehersche Brau. Tuchfabrik Aachen. Tülfabrik Flöha. .

_- » —_

Do

4 I

> bri pk pk pet prt jprs E dereé! T D D Db: s d m a e e 2 Q

L)

145b

o o O

Union Fabrit hem. Prod

Veltag, Velt. Ofen U. Keramik VenuszWerfke Wir- kerei u. Strick. .|€ * fiir 8 Monate Verein. Altenburg. Uu._Strali. Spielk. do. Bauygner Pa- pterfabriiï do. Berliner Mör- telwerke do. Böhlers Stahl- werfe, p. St. do. Chem. Charlb., j. Pfeilring-W.AG o. DeutscheNickel-

do. Glanzstoff- Fabriken do. Gumbinner Maschinenfabr. . do. Harzer Port- land-Cement .…. do.Märk.Tuchfabr. do. Stahlwerke .…. do. Triktotfab.Voll- moeller do.Ultramarinfab. Vicetoria-Verke €. J. Vogel Draht- U. Kabelwerke „.

Wagner n. Co., Maschinenfabrik, i.: Maschinenfabr Wagner-Dörries .

Wanderer-Werke ,

Warstein- u. Hrzgl.

Schl.-Holst, Eisen Wasserwert.Geljen=- kirchen do. (m. beschränkt. Div. f. 1939) ,. X

Deutsche Anl. Ausi.-Schein. einschl. !/, Ablösungsschd.

59/7 Gelsentirhen Bergwerk

S S

4} 9/0 Fried. Krupp BK- Anleihe 1936

45 9/, Fried. Krupp RK- Anleize 1939

509/, Mitteldcutsche Stahl RM-Anleihe 1936

4409/4 Vereinigte Stahl ÆK- Anlehe

Accumulatoren-Fabrik.

Allgemeine Elektricitäts- Gesellschaft

Aschaff n urger Zellstoff. .

Bayer1ijche Véotoren-Werke . P. Bemberg ulius Berger Tiefbau- - exlin. Krast u. Lic t Gr. A Berliner Maschinenbau. .…. Braunk. u. Brikett (Bubiag) Bremer Wollkämmerei... - Buderus Eisenwerke... .

Charlottenburger Wasser-

00 O E E Chem. von Heyden -…... Continentale Gummiwerke

Daimler-Benz-..-.…. -.++ bs Demag .- Deutsch-Atlant. Telegr. Deutsche Cont. Gas Dessau Deutsche Erdöói- Sie Deutsche Linoleum-Werke. Deutsche Telephon u. Kabel Deutsche Wafsen- u. Munit. Deutscher Eisenhandel. - Christian Dierig. …….…--_- Dortmunder Union-Brau.

Eijenbahn-Verkéhr8smittel

Elektrizitäts -Lieferungsges. Elektr.-Werk Schlesien... Elektr. Licht und Kraft. Engelhardt-Brauerei - « .-

‘F. G. Farbenindustrie.

eldmühle Papier elten u. Guilleaume

Ges. '. elektr. Unternehm. udw. Loewe u. Co. Th. Gol? schmidt

Hamburger Elektrizität arburger Gummi arpener Bergbau .- oesh-KölnNeuessen, fett: Hoesch A.-G.

85,5b —6

=@ 1 (133,75b .1 [146bBr

86b —6

175b

<-Â D

148b 158,5b

Mindest- abshlüsse

5000 3000

5000 5000

I E S I T

Wenderoth pharm.|- 1.7 Werschen -Weißenf. Braunkohlen... Westdeuts<he Kauf- hof Westfälische Draht=- industrie Hamm Wicküler - Küpper=- Brauerei ....! N Wilmersdf.-Rhein=- gau Terrain i, L. Wintershal H.Wißner Metall... Wollgarnf. Tittel u. Krüger

Zeiß Ikon

Zeitzer Eisengieß. u. Maf éa ms

E à

Huckerfabr. Nasten=- burg

2. Banken.

A.

Allgemeine Deutsche Credit-Austalt”. Badische Bant „X Bank für Brau-Jnd. Bayer. Hypotheken=- und Wechselbank

119b 162,76b

129b 128,25b

156,25b G

do. Verein8bank Berliner Handels Gejellschaft do. Kassen-Verein Braunschweig. - Han- nov. Hypothekenbk. Commerz-u.Priv.Bk. 1: Commerzbank A.-G. DeutscheAsiatische Bk. RA per St. Deutsche Bant und Disconto-Gesells<. Ausgabe1932, jeyt: Deutsche Bank, Deutsche Central- bodentreditbank .. Deutsche Effecten- U. Wechselbank Deutsch.Golddiskont- bank Gruppe B... Deutsche Hypotheken- bank Berlin

| Heutiger | Voriger

mormin der Bankaktien is der 1. Fanuar. (Ausnahme: Bank für Brau-Jrdustrie 1. Juli.)

149eb B Deutsche Neich8banlk.

Deutsche Uberseeische Dresdner Bank

134,25b HallescherBankverein

Hamburger Hyp.=-Bk.

Lübecker Comm.-Bk.,

ê 1.: Handelsbt. in

Luxemb. Intern. Bk. RA per St. Mecklenburg. Depos.- u. Wechselbank... do. Hyp.-u.Wechselb. Meclenb.- Streliß. Hypothekenbank, i.: Mecklenb. Kred.-U. Hypoth.-Bank Meininger Hyp.-Bk.. Niederlausitzer Bank. Oldenbg. Landesbank Plauener Bant Pommersche Bank RheinischeHyp.-Bank RheinishWestfälische Bodencreditbank.. Sächsische Bank do. Bodencreditanst. Schles8wig-Holst.Bk.. Siidd. Bodencreditbk.

RAÆ p.St.zu50Pengö *1 5Pengö p S1.z50P. Vereinsbk. Hamburg. Westdeutshe Boden-

kreditanstalt

119b 163,25b

128,5b

156,75b G Aachener Kleinb. X| 0 Aft. G. f.Verkehrsw.| 7 —_ Alg. Lokalbahn u. Kraftwerke 8 Baltimore andOhio Bochum-Gelsen- kirhen Straßenb.| 0 5Y Csakath. -Agram Pr.-A.i.GoldGld. Deutsch. Eisenbahn- Betrieb Deutsch. Reih2bahn (73gar.V.-A, S, 1-5, Inh. Zert. d.Reich2- bk.-Gr.5,1-4)L,A-D Eutin-Lübe> Lit. 4 Gr. KasselerStraßb. j.: Kasseler Ver-| kehr3-Ges. N do. Vorz.-Akt.

1396 G 609b

Ungar. Allg. Creditb. L

3. Verkehr.

4 7

8

5

| Heutiger | Voriger

120%b

106,5b 133,75b G 120,5b G 1140 G

__[120%b

107b 138b 6 122b G

138b G 117,5b 123 G

104b G

162,5b G

157,75b G 123b G

R ARDAN S

131b G

e. ARBNRAA

162b G

—_

walde

.1 /1113b .1 /158,25b

1 1906

do,

Halberst.- Blanken- burger Eisenb... Halle-Hettstedt Hambg.-Am. Packet - (Hambg.=-Am. L.) Hamburger Hoch- bahn Lit. A. N|® Hamburg - Südam. Dampfs<h. .….….. Hannov. Ueberldw. u. Straßenbahnen „Hansa“ Dampf- _— \hiff.-Geselsc. . : Hilde8heim - Peine

König8bg.-Cranz. X! & Kopenhagener ¿ Dampfer Li1. C X Liegniy - Rawitsch Vorz. Lit, A. X do. do. St.-A. Lit. B Luxemba. Pr. Hein=- ri<,1St.=500Fr. Magdeburger Strb. Mecklbg. Fried. - W.

do. St.-A. Lit. A Niederlaus. Eisb. X Norddeuts<. Lloyd Nordh. - Werniger. Pennsylvania

1St. = 50 Dollar Prigniger Eb.Pr.A.| 6 Rinteln-Stadt-

hagen Lit. A.

0. L

Rostocker Straßb. X] Schipkau - Finster-

Strausberg - Herzf.| 6 Südd. Eisenbahn ..| 5 | 5 |1. West - Sizilianische/11114 1 St. = 500 Lire * f. 500 Lire |

Lit. A

Pr.-Akt.

6 it. Bj 6 6

N

4. Versicherungen. RM per Stück.

Geschäftsjahr: 1. Januar, tedo<h Albingia: 1. Oktober. Frankona: 1 Jult,

Aachen u. Münchener Feuer. .|/1290b Aachener Rückversicherung ....| —B A Vers. Lit. A...» iy S o. Allianz U. / jegt: Allianz Vers... 3300h 6

, do. Leben8v.-Bk., iegt: Allianz Lebens3vers. ..| —_

do. Lit, C

Fortlaufende Notierungen.

Heutiger

1531-153,25-

-103%- -101,5- 104,5-

-102,75-

e que anm

167-166,5- 155-

214-213,5-214,25 b 1781,-178- 215,5-

212-

168-

-207-206,25- 140,75- 141%-

216-216,5- 310-310 /5=

186,25- 185-186,5- 200,5 201-

160,75-16074 b 170,79- 17L,9- 179-179,5-

194-195 b 228- 291-297,5b

100- 146,5-146,75- 146,5-

—-l42-— 19774-198 B-197,75-198 B-

(19974 b 153,79-155- 195,9-

- 186-185,29-186 196-194 b

-186-

16234- 163-

147,5- 147,29-147,9-

Voriger

153-15276-15314-

-103,25-

104,5- -102,25-

zei 3M

165,5-166,5- 155-154,75-

214,25-213,25-215-214,5 b 1781%4-178- 178,5 b 216,25-216 b 212,5-211-212 b 170/5-169-

207-

14114-140,75-

118 B-117,25-11774-— 213-214 b 310-—

184,75-184,5 G-186- 200/5-20014-200,5- 160,5-160,25-160,5 b 171-170,5-170,75- 176%-

-202-201- 194-194,76 b

_998- 297-

160 147,25-148-146,75-148 b 198,95- E

142 bG-

19734-197,25-19754-197,bb

154,5-154- -194--—

185,75- 186,5— 193,75- 195 1,

184,5-184,75- —-

161,75- 162- 147,25-147-147,5-

Philipp Holzmann ..««««- Ld elbotriova - Gesellschaft .

Jlse Bergbau .….…...-...- Jlse Bergbau, Genußsch. . Gebrüder Funghans

Kali Chemie .... ooo... Klö>ner-Werke eo. 0000.

Lahmeyer Uu. C0. «6-655 -- Leopoldgrube .....00°.-. Mannesmannröhrenwerke. Maschinenbau und Bahn-

bedarf A.-G. vorm. Oren-

stein u. Koppel .…...... Maximilianshütte.«««..-- Metallgesellshaft -..…««-.«

Rhein. Braunkohle u.Brikett R Ee Elektrizitätsw.. Rheinische Stahlwerke. Rheinish-Westfäl. Elektriz... Rheinmetall-Borsig. «...- Rütgerswerke .. -. -o-.. Salzdetfurth Schering. -<.-«-.....-«-. Schlesishe Elektrizität und

eere...

Gas Lit. B. é

E U. Salzer... Schultheiss-Pagenhofer, j.: Schultheiss-Brauerei. - Siemens u. Halske . ° Siemens u. Halske Vorz.-A. Stöhr u. Co., Kammgarn - Stolberger Zinkhütte.. Süddeutsche Zudler.

Thüringer Gasgesellsh.. -

Vereinigte Stahlwerke... - C. J. Vogel, Draht u. Kabel

Wasserwerke Gelsenkirchen Westdeutshe Kaufhof-.. .

Wintershall E Hellstof} Waldhof .«.+- --

Bank für Brau-Fndustrie Deutsche Reichsbank.

A.-G. für Verkeh18wesen Allgem. Lokalb. u. Kraftw.

Otavi Minen u. Eisenbahn

Mindest- abschlüsse 3000 3000

3000 2000 2000

3000 3000

2000 2000

3000

3000

Lire *

Stuttg. Ver. Vers.,

| Heutiger | Voriger

[115% do. 96/4b

106 1176 165b 1443b G 128b

.1 |115b .4 197,5b

108%b 1176

166b G .1 |144b 128,5b

do.

do.

Has, do. do. 65%b do.

—_ do.

.1 /65%b 1196

‘1 [54h .1 |/104b do. 0,

o

1290b —8

33060b 6

Heutiger

2557/-205,75-256- 114,75-113,75-114,5-

204- 175-176- 130,75-

am am

156-155,9-

-166 b 172-

15374-154,25-15374 b

163,25-163,5- ==

174- 297-

182,5-183—

152,5 bB-152,5-152,25-153 b 161,5bG-161,75-161,5 b 204,5-206,5-

21874-218,5- =— 207,75-208,5-207,75-

165-

-155-155,25-155-165,25 b 280,5-280-281- 261-261,5-

| -167,9-

255,75-25544-2955,75 b 141 B-140,25 G-141,26-140,75- [141 b

134,25-134,5-134,25-134% b 172,25- 178,75-180,9 b

163- 12034-120% b

158,5-158,25-

Berk. Hagel-Assec. (70% Einz.). do. Lit. B (264ZEinz.). Berlin. Feuer (voll) (zu 100 N.) do. (37% Einz.) Colonia, Feuer- u. Unf.-V. Köln ießt: ColoniaKölnVerficherung

Dre2dner Allgem Transport

Frankona Rüc- u. Mitversicher.

Gladbacher Feuer-Versicher. X Hermes Kreditversicher. (voll)

Magdeburger Feuer-Vers... X do. Hagelveri. -(65% Einz.) do. (321% Einz.) do. Lebens-Vers.-Gei Nückversich.-Ges. do, (Stücke 100,800) „National“ Allg.V. A.G. Stettin Nordstern AUg. Versicherung... do. Lebensversih.-Bank, j.: Nordstern Leben8vers.AG. X Schles.Feuer-Vers. (200R.4-St.) do. do. (25 $ Einz.) Stett. Rückve do. (300 RA=-St.) Thuringia Verj.-Ges. Erfurt A d do B

Tranzatlantische Güterverj. Union, Hagel-Versich., Weimar

Deutjch-Ostafrika& ?s.

KamerunEb.Ant, LB/-

Neu Guinea Comp...

Otavi Minen u. Eb. 1St.=1£, RÆv.St * 0,50 RAÆ

| Heutiger | Vorigerx

[141

100 Æ-Stlite X

1

57%) Einz.) do. (2853 Einz.)

Lit. C u. D

bo. (254 Einz.)

L L S 11

rsich. (400 N.4-St.)

do.

a o L L IS

Kolonialwerte.

0 0 0 *

1.11164B

Ezug8rete.

Leopoldgrube 1234 b,

Voriger

256,9-256,25-256,75 b - 114,5-11354-114,25

205- 176- =_—-131,25-

155,25-

166 163,5-165- 172-172 b

154-153,25 G-153,5-

163,25- 173,75- 295,75-

18214 182 G-182,75 18254 b 15174-15174 b

162,25- 162 G-162,25- 200.25-202 b

217- 206,25-207-

172-170,6-

154,75-155,5 b 279-281- 960- 261 b

124,5-— 25534-255,75 b

140,75-140%4-14074-140%- [141%-140% b 214,25-

134,25-134-134,5 b 171,25-171-171,75 b 177,5-177,75-

_ -163,5- 12034-1203

157,5-158,9 L

_ *A4L3495 Om

Abt .Vestdto.V

B A ti 5 ui irtaon. Ztg.

Deutscher Reichsanzeiger

Preußishe!

Erschoint an jedem Wochentag abends. Bezugspreis durch die Post monatlih 2,30 ÆK eins<hließlih 0,48 X Zeitungsgebühr, aber ohne Bestellgeld; für Selbstabholer bei dèr Anzeigenstelle 1,90 ÆXK monatlich. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstelle SW 68, Wilhelmstraße 32, . Einzelne Nummern dieser Ausgabe kosten 20 K/, einzelne Beilagen 10 #/. Sie werden nur aepen Barzahlung oder vorherige Einsendung des Betrages einschließli<

r Staatsanzeiger.

des Portos abgegeben. Fernspre<h-Sammel-Nr.: 19 33 33,

i) » Reichsbankgirokonto Berlin, Ir. 296 Konto Nr. 1/1913

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen ‘ss mm breiten Petit-Zeile 1,10 ÆK, einer dreigespaltenen 92 mm BW 68. Wilbelenstraße 22. Alle D ä

j elmstraße 32. e Druckaufträge sind auf einseiti beshriebenem Papier völlig dru>reif einzusenden, L 2 ift darin au< anzuge unterstrichen) oder dur hervorgehoben werden sollen. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage 5 A h vor dem Einrü>ungstermin bei der Anzeigenstelle eingegangen sein.

etit- erlin

1 ; breiten nzeigen nimmt an die Anzeigenstelle

3besondere welche Worte etwa durh Fettdru> (einmal Sperrdru> (besonderer Vermerk am Rande)

__ Berlin, Dienstag, den 17. Dezember, abends

Snhalt des amtlichen Teiles.

Deutsches Reich.

Ernennungen und jonstige Personalveränderungen.

Bekanntmachung über die Verfallserklärung von beschlag- nahmten Vermögen.

Vierte Anordnung über Beschränkung der Herstellung von Röhren aus Stahl oder dessen Legierungen vom 14. De- zember 1940.

3. Anordnung über die Errichtung der Treuhandstelle Ostmark für Bausteine und Ziegel. Vom 14. Dezember 1940.

Bekanntmachung über die Auslosung der Bayerischen 4!/g (urspr. 6) %, igen Sexienanleihe vom Jahre 1933.

Bekanntmachung über die Durhführung der Anordnung über die Einführung der Gebührenordnung der Reichsstelle für Bastfasern in den Gebieten von Eupen, Malmedy und Moresnet.

Neunte Bekanntmachung zur Anordnung 81 der Reichsstelle für Lederwirtschaft - (Bezirks-Ledergroßhändler) vom 16. De- zember 1940. ; G

Anordnung 98 der Neichsstelle für Lederwirtshaft (Bewirt- \chaftung der Lederabfälle vom 13. Dezember 1940.

Der Nichtamtliche Teil enthält :

Stand der Reichs\huld und Betrag der ausgegebenen Steuer- qutscheine. : -

2Amtiiches.

Deutsches Reich.

Der Führer hat den Generalagenten Emil August Pieper zum Konsul des Reichs in Buffalo (Vereinigte Staaten von Amerika) ernannt.

Bekanntmachung.

Das mit Bekanntmachung vom 14. Oktober 1940 (Reichsanzeiger Nr. 244 vom 17. Oktober 1940) beschlagnahmte Vermögen der ehemaligen deutschen Staatsangehörigen

Albert Jsrael Bachmann,

2 alias (gen. Flora) Sara Bach mann , geb. Dal-

erg, Richard Jsrael Becher, : ggnaß JFs\rael Bergas,

Lilly Erna Bexrgas, geb. Gutmann,

Martin Jsrael Biberstein,

Helene Sara Biber stein, geb. Koppel,

Rosa Sara Bl u m, geb. Wolf,

Karl Jsrael Bonem,

Max J\srael Bruch,

Hedwig Bru ch, geb. Hahn,

Herbert Jsrael Goes,

grene Sara Heß, geb. Weisenbe>,

ulius Jsrael Fossek, i

Käthe Sara Katenstein, geb. Neuberg,

Friy JFsrael Ra u h,

Otto Nathan Rosenberg,

Lilly Sara Rosenberg, geb. Arnstein,

Jda Sara Seligmann, geb. Wilmersdörfer,

Albert Jsrael Silberthau,

; Jrma Sara S ilberthau, geb. Silberthau

ird: gemäß $ 2 Abs. 1 des Geseyes über den Widerruf von Einbürgerungen und die Aberkennung der deutschen Staats- angehörigfkeit vom 14. Juli 1933 (RGBl. I S. 480) als dem Reiche verfallen erklärt.

Berlin, den 10, Dezember 1940.

Der Reichsminister des. Fnnern. . J. A.: Du>art.

Vierte Anordnung

über Beschränkung der Herstellung von Röhren aus Stahl oder dessen Legierungen

. vom 14. Dezember 1940.

Auf Grund des Gesetzes * über Errichtung von Zwangs- e en vom 15. Zuli 1933 RGBl. 1 S. 488 ordne n: : „Die Geltungsdauer der Zweiten Anordnung über Be- [hränkung der Herstellung von Röhren aus Stahl oder dessen egierungen vom 24. Dezember 19386 Deutscher Reichs- dudeiger Nr. 302 vom 29. Dezember 1936 in der Fassung er Dritten Anordnung vom 23. Dezember 1938 Deutscher

| die De>enziegeln,

Reichsanzeiger und Preußischer Silaange geo Nx. 301 vom 27, Dezember 1938 wird bis zum 31. Dezember 1942 ver- längert.

Berlin, den 14. Dezember 1940.

Der Reichswirtschaftsminister. Fu Vertretung des Staatssekretärs: von Hanneken.

3. Anordnung

über die Errichtung der Treuhandstelle Ostmark sür Bausteine und Ziegel.

Vom 14. Dezember 1940.

Auf Grund des Gesehes über die Errichtung von Zwangsfartellen vom 15. Fuli 1933 (Reichsgeseßbl. T S. 488) ordne ih an:

Die Anordnung über die Errichtung der Treuhandstesle Ostmark für Bausteine und Ziegel vom 28. September 1938 (Deutscher Reichsanz. u. Preuß. Staatsanz. Nr. 229 vom 1. Oktober 1938) in der Fassung der -2. Anordnung vom 6. Februar 1939 (Deutscher Reichsanz. u. Preuß. Staatsanz. Nr. 33 vom 8. Februar 1939) erhält folgende Fassung:

81

Die Unternehmungen, welche Ziegel, Kalklsandsteine.,

Schwemmsteine (Vimssteine) und Schla>kenbausteine in den Reichsgauen Wien, Niederdonau, Oberdonau und Salzburg herstellen oder mit den genannten Erzeugnissen dort handeln, werden zur Verteilungsstelle Wien, Niederdonau, Oberdonau und Salzburg für Bausteine und Ziegel zusammengeschlossen.

Veber die Zugehörigkeit zur Verteilungsstelle entscheide ih im Zweifel endgültig.

Die Verteilungsstelle hat ihren Siß in Wien. Sie ist

rechtsfähig. 82 j

Die Verteilungsstelle hat die Aufgabe, die Versorgung der staatspolitis<h und volkswirtschaftlih wichtigen Bauvor- haben mit Bausteinen und Ziegeln sicherzustellen und einen geregelten Ablauf zwischen Erzeugung und Bedarf herbei- zuführen.

83

Rechtsgeschäfte der Mitglieder der Verteilungsstelle, die Lieferung von Hintermauerungsziegeln, Hohl- und Vormauerungsziegeln, Hartbranntziegeln, Klinkern, Dachziegeln, Kalfsandsteinen, Schwemmsteinen (Bimssteinen) und Schla>kenbausteinen zum Gegenstand haben, und die A en sowie der Eigenverbrauch von diesen be- dürfen der Einwilligung der Verteilungsstelle. Die Einwilli- gung kann mit Bedingungen und Auflagen versehen werden. Die Mitglieder der Verteilungsstelle sind soweit dies nach den Verbältniffen ihrer Betriebe möglich ist verpflich- tet, der Verteilungsstelle auf ihr Verlangen die in Abjsaß 1 enannten Bausteine und Ziegel zu den von der Verteilungs- Kelle M A Bedingungen zu liefern. Den Zeitpunkt des Fnkrafttretens der Bestimmungen des Absayes 1 und 2 seßt der Reichsstatthalter in Wien im Einvernehmen mit den übrigen beteiligten Reichsstatthaltern L t. Der Zeitpunkt ist den Mitgliedern der Verteilungs- telle durch eingeschriebenen Brief mitzuteilen. Ueber Beschwerden gegen die nah Absay 1 und 2 von der Verteilungs\telle getroffenen Entscheidungen und Maß-

nahmen allgemeiner Art entscheidet der Vorsißende ($ 5)

nah Anhören des Beirats ($ 5). Die Beschwerde muß inner- halb einer gr von 2 Wochen, nachdem der Betroffene -von der Entschéidung oder. der Maßnahme Kenntnis erhalten hat, bei der Verteilungsstelle eingelegt werden. Hilft der Vor- sißende der Beschwerde nicht ab, ist binnen einer Woche die weitere Beschwerde an den Reichsstatthalter in Wien zu- lässig, der im Einvernehmen nit dem. für den Beschwerde- lboide örtlich zuständigen Reichsstatthalter und mit mix ent- cheidet. l ; 84

Die Verteilungsstelle wird gerichtlih und außergericht- li<h dur<h den Geschäftsführer vertreten. Dieser und sein Stellvertreter werden vom Vorsißenden des Beirates im Ein- vernehmen mit dem Reichsstatthalter in Wien bestellt und abberufen. j

85

Bei der Verteilungsstelle wird ein Beirat gebildet. Die

‘Mitglieder des Beirates werden vor allem aus den Kreisen

der beteiligten Unternehmungen ($ 1) berufen. Dex Beirat kann Ie vom adi ots matte: in Wien im Einverneh- men mit den übrigen beteiligten Reicbshattbattee verklei- nert oder erweitert werden. Der Reichsstatthalter in Wien bestellt im Einvernehmen mit mir au< den Vorsißenden.

Postschectkonto: Verlin 41821 1 9 40

Anweisungen, Richtlinien . für die Geschäftsführung sowie Bestimmungen über den Haushalt trifft der Vor- sißende nah Anhöoren des Beirates, sofern und soweit nicht von mir besondere Weisungen ergehen.

$6

Die Mitglieder der Verteilungsstelle sind verpflichtet, der Verteilungsstelle Auskunft über die Betriebsverhältnisse zu erteilen und die erforderlichen Unterlagen vorzulegen, so- weit dies zur Durchführung der Aufgaben der Verteilungs- stelle notwendig ist. Die zur Einholung der Auskünfte berechtigten Personen sind verpslichtet, Über die ihnen auf Grund der in Absayß 1 enthaltenen Befugnis bekanntgewordenen Tatsachen, vorbe- haltlih der pflihtmäßigen Berichterstattung, Verschwiegen- heit zu beobachten und sih der Verwertung der Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse zu enthalten.

S7

Wer einer Vorschrift des $ 3 Absay 1 und 2 oder einer nah $ 3 Absay 1 gemachten Auflage oder einem Ersuchen um Auskunft gemäß $ 6 Absatz 1 oder den Bestimmungen des $ 6 Absat 2 zuwidethandelt, wird vom Reichswirtschafts= gericht mitt einer Ordnungsstrafe bestraft, wenn ich es bes antrage. Die Ordnungsstrafe wird in Geld festgeseßt; ihre Höhe if unbegrenzt.

Die Einhaltung der Vorschriften des $ 3 Absay 1 und 2 sowie der gemäß $ 3 Absay 1 gemachten Auflagen und die S der nach $ 6 Absatz 1 bestehenden Pflicht kann poli- zeili<h erzwungen werden. Fm leßtgenannten Fall können dem Mitglied, das sih mit der Erfüllung seiner Ausftunfts- pfliht im Verzug befindet, die Kosten auferlegt werden, die dadurch entstehen, daß die nah $ 6 Absat 1 bestehende Pflicht erzwungen wird.

88

Fch behalte mir vor, die Anordnung jederzeit wieder aufs zuheben. 89

Diese Anordnung tritt am 1. Januar 1941 in Kraft. Berlin, den 14. Dezember 1940.

Der Reichswirtschaftsminister. J. V.: Dr. Landfrited.

Die Auslosung der Bayerischen 44 (urspr. 6) %igen Serienanleihe vom Jahre 1933. ;

Die nach den Anleihebedingungen vorzunehmende fünf zehnte Serienziehung findet am Montag, den 6. Fanuar 1941, vorm. 84 Uhr, im Dienstgebäude der Bayerischen Staatsschuldenverwaltung in München, Königinstraße 17, Erds geschoß, öffentlih statt. Ausgelost wird eine Serie im Ge- famtnennbetrage zu 2 000 000 Reichsmark.

Das Ergebnis der Ziehung wird im amtlichen Teil des Völkischen Beobachters, Münchener Ausgabe, und im Deuts- chen Reichsanzeiger veröffentlicht. :

Abdrucke der Ziehungsbekanntmachung können von der Hauptkasse der Bayer. Staatsschuldenverwaltung, Kapitalien- buchhaltung in München, Königinstraße 17, unentgeltlich be- zogen werden. 6

München, den 13. Dezember 1940.

Direktion dex Bayer. Staatsschuldenverwaltung. Braer.

Bekanntmachung

über die Durchsührung der Anordnung über die Einführung der Gebührenordnung der Reichsstelle für Bastfasern in den Gebieten Eupen, Malmedy und Moresnet.

Auf Grund der Verordnung über den Warenverkehr in

der u lung vom 18. August 1939 (Reichsgeseßbl. 1 S. 1430)

in Ver ggr mit der Bekanntmachung über die Reichs-

stellen zur Ueberwachung und Regelung des Warenverkehrs

vom 18. August 1939 (Deutscher Reichsanzeiger und Preußi-

cher Staatsanzeiger Nr. 192 vom 21. August 1939) und der

erordnung über die Einführung von Vorschriften auf dem

Gebiet des Warenverkehrs in den Gebieten Eupen, Malmedy

und Moresnet vom 20. Juni 1940 (Reichsgeseßblatt 1 S. 893) wird bekanntgegeben:

Die auf Grund der Anordnung über die Einführung

der Gebührenordnung der Reichsstelle für Bastfasern

in den Gebieten Eupen, Malmedy und Moresnet

vom 27. November 1940 (Deutscher Leichs8anzeiger

¿nd Preußischer Staatsanzeiger. Nx. 282 vom 30. No«