1940 / 302 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 24 Dec 1940 18:00:00 GMT) scan diff

D _ 27 4 E E L A . i l C Âs aile cis ¿ “Sitz ilt » S dis ° d i Q; z 7 D A À

Buse Balsags um Menge tus Mantlancettan De: DIE aqu Fé. Dozombes 1940, S. F Ersie Beilage zuïi Neichs- uüd Stäatsanzeiger Nr. 802 vom 24, Dezember 1940. S. 3

fs

[41577] [41579] M. J. Emden Söhne Export [41591] : J. Su x 40397]. Kraftloserklärung vou Aktien, Brauerei Gebr. Jbing Aktiengesellschaft, Hamburg. Wa l F [41581] | Gewinn- und Verlustr : Únter Bignenasine enf Me ergaigetté Aktiengefellschaft, Mülheim, Nuhr. | Der Auffichtsrat seßt sich E, Ms Aktienge saft Kontos Pr) Deka-Textilfarben A.-G., München, [ Hitdorfer Brauerei Aktien- SACHSEN [41589]. 5 ; S j lufi ehnung zum 30. September 1940. dreimalige Befanntmachung werden auf | Die Aktionäre unserer Gesellschaft aus den Herren Dr, rnold Remy, Bekanntmachung * auz e Jon 1). Voges ZR gesellschaft, Köln. Sächsische Bodencreditanstalt Dresden Answendungen RAÆ Grund des $ 179 des Äktiengeseßzes, | werden hiermit zu der am Mittwoch, | Düsseldorf, Borsizer; Enrique Sloman, über Börsenzulafsun Fa Vir beehren uns, die Herren Aktio- 7 * ¡Wine und Gehälter » „o o i 381 893/87 vergl. $ 1 der Ersten DurhfVO. vom | vem 15. Januar 1941, mittags | vartburg; Frau Maria von den Stei-| Dur< Beschluß der Zulasson sítell , Aktiva, RA näre unserer Gesellschaft zur Teil- N B e kanntma ch ung S e L E 23 833/88 29. Sevtember 1937, sämtlihe über | 13,45 Uhr, im „Wasserbahnhof“ zu | nen, Hamburg. [41606] | an der Börse zu Berlin v 11 e Maschinen, Werkzeuge, Ju- nahme an der ordentlichen Haupt- e Anlageabschreibungen für 9 Mt E 65 134/40 20 &A lautenden Stammaktien der | Mülheim, Ruhr, stattfindenden ordent- Vorstand: zember 1940 sind N Os 13 E Vat. ee o moe e L S AEs versammlung für Freitag, den | auf Grund der Verordnung zur Erleichterung der Einziehung von Aufwertungs- | Abschreibungen auf Außenstände . . . . s s L 5 095/60 elite bis jekt 1am Ee Ca lichen Hauptversaunmlung eingeladen. | Walter von den Steinen, Hamburg. f. Æ 600 000,— nene Aktien mit Salb(abritate g zagf-® 5 050 70 LE: E Sotels Mi rei M a C eis at Ep S E AN Zeig t M) 68 133110 S in Stücke : , ; : P J É es am s äumen des Hotels Monopol-Metro- | D. . : L a über 100 A oder zur Verwertun 1. Vorl Tagesordnung: .… _| Hirschbrauerei A.-G., Düsseldorf. alber Gewinnbevechtigung für das | Fertigwaren . « . , « « « [32 812/40 ol R Köln Sallyaff la e einzu- Mit Verfügung vom 18. Dezember 1940 (IV Kred. 19235/40) genehmigte der chla é an Be ertretun S ; d ri l nicht eingereiht worden sind, hierdux<| R cu, E M It Dernees 29, ordentliche Hauptversamm R C LLTOE E 600 Stü zu je | Forderungen aus Warenliefe- Lade BL e PEIRAE: : s Herr Reichswirtschaftsminister zuglei<h im Namen des Herrn Reichsminifters der Ringewlän: ae A 4 O “it 25 ür fraftlos erklärt, und zwar die D HEE IBLCUS: Mi En L "Lte Has Amis 16. J e ,900,— Nr. 25.560126 100)| rungen. .. ... .. . | 3 538|— : é s iz folgend E T S A T a Mftien Nr. 168, 190 194, 1065, 106, | Jgr nung per 0. September | 1941, vormittags S7 doe, a Gc] del WággonfaByie ®. Steinfur! | Kasse und Postschedguthaben | 1 15312 “De: Werittt VeA Voritantes et ar Umstellungsbedinguugen. Neugewim «eee aare T S . 1744, 1845, 1848, 3101, 9208, 3289, | 9 Beschlußfassung über die Genehmi shäftslokal, Tußmannstr. 51. [41575] engesellschaft, Königsberg | Rehnungsabgrenzung . . - 334 des Aufsichtsrates für das Ge- Die Aufwertungshypotheken und -forderungen der Sächsischen Bodencredit- __AOO VETISE O o E L E ol gung des Ne ata und L Beri E: ; zur ZattiGei Notierung intelassen tra ag ges M0! i dals \häftsjahr 1939/40. | anstalt und der früheren Leipziger Hypothekenbank werden wie folgt umgestellt: : Erträge S T448' 8031) 8262 8298 8299. 8432, G e S IBOAO ür das * Geschäftslage E v g igs spekt wurde î Wechfelobligo 400 ——— E s s, ane L, Pypolheten p Ma ai werden in Reichsmarkhypotheken und -darlehen A rrac eie E L ge rat in 8734, 8959, 9367, 10061, 10062, 10063, E : Bilanz, d inn- C | Der Prospekt wurde in der Berliner / 8 iere. von gleicher Höhe umgewandelt. : y »i E T : S024 2900, 0087, 10081, 10002, 10068, | 8, Emtlastuma bes Vorsiandes und des | Konigs unv des Gelataberiges | Besen Bun Ne 605 pom 22, Do 7725/4 Ÿ 2. Selhubsassang über die Entastung| 2, Der Kinsscs wird mit Wirkung vem 1, Zuni 1941 an auf fünf v, H, im Fahr | 96 nvonirwß. «aan nann o 10721, 10734, 10735, 10769, 10820, | 4. Wahlen zum Aufsichtsrat für das verflossene Geschäftsjahr gee E veröffentliht. Abdru>e Passiva. Diejenigen Aktionäre, die an der Fn L ARE mas, M A DEUNE rgen ues 1B, Bed, 598 903/21 S E L 11153, 11166, 5. Wahl des BVilanzprüfers für jowie Bericht des Aufsichtsrates. T E E oon unterzeih- | Grundkapital . . , . + « « [52 500|— ordentlichen Hauptversammlung teil- vieitelialre R Vie E Ei cten Wein vas Kapiiel _Von dem Hauptgesells<after wird den ausscheidenden. Aktionären eine. Abfin- e. G 12212, 12348, 12446, 1940/41. 2. Beschlußfassung über die Genehmi-| Berlin, im Dezember 1940 Verbindlichkeiten au3: nehmen wollen, müssen gemäß $ 17 eine Woche nah Fälligkeit nicht vollständig gezahlt is ‘oder wenn ein Zins- dung in Höhe des Nennbetrages ihrer Aktien angeboten. 19187 12488 ap 12450, 12486, | Zux Teilnahme an der Hauptver- gung der Jahresbilanz und die Ge- Deuts Gans i Darlehen . . . . « « » « |25 989/70 unseres Gesellschaftsvertrages späte- oder fälliger K italt ib trag } wie \ sige Reb leistunge i W Hen Die Aktionäre, die in der außerordentlichen Hauptversammlung ihr Stimmrecht E 2487, 12488, 12489, 12788, 12982, | sammlung sind gemäß $ 15 der Saßung winnverteilung, sowie über die Ent- Delb E S e f auf. Warenlieferungen « « « « | 83 809/54 stens bis zum 14, Januar 1941 d i! E A i oI O hBbt Fd Lee Bata zwei Wochen | gusüben wollen, haben ihre Aktien gemäß $ 14 der Saßungen bis zum 11, Januar O/S A E e Tae: S caiipa: Aktionäre berechtigt, die ihre A A E. orstandes und des ade <i>dler & Co. E ee o o} 240/80 ihre Aktien oder die über diese lauten- tente L E p E Ae O ie Ter TAEEAAOLIET Ver 191 N Er “ps e Borellschaft Lt “Sia 0 “A 4 10H 8, 13203, 19210, | Aktien friftgemäß bei unserer Ge- ufsihtsrates. G E C ehsel. ... » « . « | 384435 den Hinterlegungsscheine einer deut- trè eundert {iährli / Y [ in Dschatz: bei der Gesells<haftsfasse, j Me 13211, 13212, 13274, 13282, 13285, | ellschaft od 3. Wahl der Mitglied icht8- | [40581]. B i Ar T 19 Lo BSTE E, : in: bei A8 3211, 13212, 13274, 13282, : C : glieder des Aussichts- anks<huld .. ..,. 1 303671 en Wert ría iba i S 2 : a in Berlin: bei der Dresduer Bank Q 13289, 13290, 13291, 18348, 13511 | 9) bei der Commerzbank Aktien-| | kates. J. Mayer & Sohn Lederfabrik | Unbehobene Dividende « « | 1584 M der Gesellschaftskasse Köln, An 8. Die Banf und bex S dnee Ontrer abgesehen ren Le Ut Lo in Dresden: bei der Girozeutrale Sa<hsen, Oeffentliche Vank- j E R E E R B be mne „aer | 4, Bast dee Siriuswpräfers cu: | ® G, Diseabacd e Mori |Rmangitgrenging : : : 10D Ÿ B Malen ee in a ifihe Bt D S O ra Ee E aufiali E S (2, 3019, , Dortmund oder Düsseldor ußprüfers). Bilan ; : i der Dresd ank in Köln i ; i j h bei der Sächsishen Vank IazaE E E b) bei einem Notar f, E ELES 3 zum 30, Juni 1940, Gel Ga Gas aa a s 74 E E Vank in r n zua i v 0 zur Rückzahlung kündigen, erstmals zur in Leipzig: bei der Dresdner Vank, eiten Abllorr Aber 100 a macken ther Si darüber lautenden HSinter- Nah dem Beschluß dêr Hauptver- Aktiva. “RA S für deu 31. Dezember 1939 bei dem Bankhaus Hardy «& Co., 4. Die von dem Schuldner oder Grundstückseigentümer erklärte Unterwerfung | g; Die Hinterlegung is auch dann ordnung3gemäß erfoigt, wenn Aftien mit Zu- dur uns nah Maßgabe der geseblihen egungsscheine bis zur Beendigung sammlung vom 12. Dezember 1940 ent- Anlagevermögen: Es G. m. b. H. in Verlin, unier die sofortiae Zwangsvollstrefung nah $ 794 Abs. 1 Nr. 5 Abs. 2 $ 800 immung einer der vorstehend aufgesührten Hinterlegungssellen bei einer anderen Vorstriften demnêst für gele Aa der Hauptversammlung hinterlegen und | fällt auf ‘die Aktien dex aufgelöst E Bebaute Grundstücke: Aufwendungen. RAM \H _bei einem deutschen Notar oder bei der ZPO. gilt auch für die umgestellten Forderungen und Hypotheken. Bankfirma für den Aktionär im Sperrdepot gehalten werden, Die Hinterlegung kann der Beteiligten im Wege der öffent- E N g Se voi Feistrigtaler Glashütten Aktien- A : a G O Löhne und Gehälter . « » « |22 448/60 li as der 5. Dis S aufeinanderfolgende Hyvotheken werden zu einer auch Le: 2 ie pte i en Versteigerung verkauft. Der Er- : _ u gesellschaft in Liqu. im Nennwerte : nd am Soziale Abgaben . « . . , | 1354/35 Finheitshypothek zusammengefaßt. a a<sen, den 19. Dezember 1940. E lös wird an die Berechtigten ausbezahlt Aktien O i von je S. 50,— der Betrag von je e E “E 173 000| | Steuern «eee | 919/26 Ge dort On i 6, Soweit na Geseß oder Vereinbarung die Bildung eines Hypothekenbriefe Der Vorstand. Brand. Kießig. Höhne. 28 oder für sie hinterlegt werden. S: Sualfana © s N A 40,75. Diesen Betrag erhalten e O —| Zinsen.» « --6 + 2-0 6 f: L W680 , «FM Ja í er A er S , Der ausgeschlossen war, wird die Bildung eines Hypothekenbriefes bestimmt. L) A r T E T A D E P E POREE E i D Aa ie L E ‘Artie ae Ba . P. ueber G die dre e dem Be- rals Sonstige Aufwendungen « « |14 475/34 N efeeie, ift E N Li Vie Data ag dieser Bedingungen erseßt die zur Aenderung der Hypo- | [41465]. i zwa iengese ; S er Gener - E a S E: : ichen Erklä ili S f e î oe eas. E [41595] Medlenburgische 127. April 19834 in Verhältnis ie L 7, 1939 1 200 000,— 40 694/09 dieser Stelle anzufertigende Vescheini- eten DAU E PrSS a n Erklärungen der Beteiligten. ühlfkreisbahn- Aktiengesellschaft. = E s eon R Ale a ten Aktien samt laufenden | Zugang - 662,67 Erträgnisse. W A spätestens am 15. Januar : n s : Siß und Sekretariat: Linz a. d. D., Straße dec Sudetendeutschen 7. [41592] Gemeinschastsgruppe Deutscher | Coupons bei der Firma B. Ellend T1200 662,67 Bruttoetirag « - « « « « [40 381/83 Mi 1941 bei. der Gesellshastöfafe ein- Sächsische Vodencreditanftalkt. Verl fund Neich8markanleihe vou 1939 des / _Hypothekenvauken S Wien, VII, Stu>gasse 11, bis läng- Abschr. . 65 662,67 | 1 135 000|— | Verlust . „e «ooo 312/21 * MEAGED s ; Ei A E S E E T G S R E T E Vei der am 17. Dezember wad vettaga ae E der Reichsbahndirekti Eschweiler Bergwerks-Vereins. Kündigung mit Umtauschangebot. ags ieh Ses 1941 einreichen, bar | Unbebaute Grünostüde . 36 000|— 40 694109 E T G0 LOE derne Vas e Linz vorgenommenen Verlosung der nach “dem Verlosungsplane für das Jahr 1940 M Bei der zweiten Auslosung von Wir kündi f. uen E - Ggenegay Erl s N diesex Frist | Maschinen und maschinelle Auf Grund der Verordnung vom 4. 9 die Aktien mit Zustimmung der "Hin- 1 mb r osíu S CDT a rtha 128 einzuziehenden Vorzugsaktien der Mühlkceisbahn-Aktiengesellschaft wurden folgende Te’lluldverfreibungen obiger Anleihe | 1b B n 1e igen gereichten Uftien entfallenden Gegen: | 1980" « 180 000. 1999 (NGVL T Seite 1604) winde von der Y terfegungsstelle für fie bei êinem Kre- F{sz- und Fil briken A. G E [2 gur Zilgunn am L, Meg 1944 | ulhyenettee bienbiel Lede 1 de | veri bei Geriht votbehalin, o | Hugns : : 2005 Palsung duc ben Abstabpriser e Y Blinsiinh bis gun Beendigung der | Fl Und F T e pvr am Biemotng, vers (578, 60, 1 don S B08, A8T BO 071 1016, c, hoh IOT8, 1122 gende Nu! n gez : FRüBab 31. ir 1941. ien, am 12D . / and genommen. auptversammlung gesperrt werden. ie Aktionäre der Gesellschaft werden hiermit zu der am Dienstag, dem , , ; , , 971, 1018, 1028, 1057, 1078, 1122 Ee “N es e 1350,—: Mit Diens Tage eitdet bie Tercinlung Die Liquidatoren A Guter 172 780,45 Vorstand: Heinz Koster. Köln, den 17. Dezember 1940, 14. Januar 1941, 1914 Nhr, in den Geschäftsräumen der Gesellschaft in Oshab/Sa., 1205, 1256, 1261, ‘1306, 1322; 1366, 1386, 1434, 1525, 1560, 1567, 1574, Ed 149 145 147 156 223 999 T 260 286 der Pfandbriefe. Elashütten Aktiengesellschaft. Pia M 47 780,45 | 125 000/— Be igl i age i gv A Der Vorstand. Dr. A hl. Lichtstraße, stattfindenden außerordentlichen Hauptversammlung eingeladen. i A C Lit it R E eel E 1980, 2042, 2050, U a Bet M Die Rückzahlung erfolgt zum i; s erkzeuge, Bekriebs- und orsiger; Erika Koster, Liselotte Habicht, | : R , 2161, 2254, 2299, 2304, 2933, 2380, 2407, 2508 A4 200 297 309 327 328 329 359 375 379 | ketrage QSÉO Iu jolst iBinsen für 41582] Geschäftsausstattung: Der Vorstaud. Koster. [41570] Umwandlung der ate eld Tris Uebétt bes Vermbgens | 2535, 2547, 2654, 2580, 2599, 2648, 2759, 2793, 2824, 2842, 2883, 2926, O 382 385 287 405 437 469 519 523 B26 | Stei 6 S Ï Ur | 50/0 Teilschuldverschreibu 9 Sia att 9 S ; z i g Aeg urc< Uebertragung des Vermögens | 2973] 3000, 3073, 3074, 3107, 3158, 3249, 3259, 3307, 3331, 3336, 3353 570 571 580 583 626 645 646 656 731 drei Monate (1. Januar bis 31, März 11) ugen der and am 1, 7. ARRSCO D E E E I R E E 1 P Jrmnscher & Witte Maschinenfabrik auf den Hauptgesellschafter gemäß des Geseßes über die Umwandlung von L ' ' ' , E E ' ? E 751 765 774 778 804 808 8 : 1941) gegen Rü>gabe dec Pfandbriefe Elektricitätswerk Westfalen A.-G.,| 1939 . E [41093]. Atktiengesellshaft, Dresden Kapitalgesellshasten vom 5. Juli 1934 und der dazu erlassenen Durchfüh- 3363, 3387, 3400, 3401, , 3408, 3446, 3458, 3461, 3466, 3474, 3505, i L N n E L E mit den nicht fälligen Zinsscheinen und r eaag ooo vom März 1922. Zugang « «_-. 9738,35 Kalkwerk Oker Adolph Willikeus (Bisherige Firma: Dresdner Strik- rungsverordnungen. 3572, 3582, 3596, 3607, 3617, 3631, 3669, 8725, 3741, 3759, 3774, 3784, d r 1163 1172 188 1204 1906 1810 1250 Erneuerungs[cheinen. nter Bezugnahme auf die Bekannt- 9 739,35 A.-G., Oker/Harz. maschinenfabrik Frmsher & Witte Der Umwandlung soll die folgende Bilanz zugrunde gelegt werden: 3801, 3806, 3932, 3953, 4111, 4159, 4170, 4185, 4256, : / D Ae 16e L Ce 1A E 1 11. Umtauschaugebot machung unserer Rectsvorgängerin, | Abschr. . ._. 9 738,35 1/— Vermögensübersicht Aktiengesellschaft.) Vilanz zum 30. September 1940 Gan As Des l vorstedea des Buniniorit ceeyenen Aen B M 355 188 6 1 : A ag nh | der Elektricitätêwerk Westfalen À.-G. 1E E at lea ara 31 E : : i 33 + September : Gewinnanteilscheinen 3 bis 10 zahlt die Creditanstalt-Bankverein, Filiale Linz; Land- O 1475 1491 1492 1514 1536 1539 1544| Zum Umtausch gegen vorstehe 2 ! | Beteiligungen: Stand am zum 31. Dezember 1939. 2. Aufforderung : E i ür j i i S 1570 1590 1592 1613 - 1619 1624 1660 Le E E bieten wir 4 % Hy- schen Made at Meni iben Siacis- 1.7.1939 . 110 000,— E zum Umtausch unferer alten Vortrag at e a S0 MRERE LRRE 14 De E Dee TeaOBEEN DOR E S 1678 1673 160 1681 1682 16 potheken-Pfandbriese Emisfion Xy | |9en * ß aats- s n __ | A. Vermögenswerte. | 2A | - zugé ; ä ; Abschrei- | Stand am : 16/8 1978 16:9 1991 1888 167 1098 potbefen Psawdbrleje Emission XV hageigers vom M0, Mig 1029 bw. | ire | 80 007 gidndnine Gnlagen u d Jn unserer Hauptversammlung vom 1 Pio | 2298006 | Mgtnge| hg | 8.1940 etanten ans ben Fahren 1926 bis 1989, 1760 1775 1779 1793 1862 1890 1892 | Und Wechselbank mit. e ab its 29 E es Roh-, Hilfs- und Betriebs- Grundkapital . . . 1. V 19. Juli 1940 ist u. a. die A uaude 1926: Nr. 11887, 12896. 1927+ Nr. 7104, 7120, 11886, 12901. 1928: : 1911 1912 1092 1930 1945 1966 2014 | 1. April_1941 (erster Zinsschein \älia | Kheinish-Westsälishen Zeitung vom | foffe, halbfertige Erzeug-| Grundstüde . . . . . . | 172792 lung” der bisherigen Vorzugsaktien in| , Aftiven, rx l va [5] BA d R4 [4 BA [5 | Nr. 6710, 8293, 8393, 10099 102569 10841, 13000. 1929: Nr. 7116, 7141, 1 9019 2021 9028 2133 2188 2185 22912 am 1. ober ) zum Nennwert 30. März 1926), d di ng nisse, fertige Erzeugnisse | 3 233 874/63 Maschinen und maschinelle Stammaktien beschlossen worden Aus I, Anlage- 11703, 12743. 1930: Nr. 12795. 1931: Nr. 10262. 1932 : Nr. 6074, 8400, O14 2045 5248 9250 2969 2276 2983 an. Der Umtans@ erfolgt frei von | (V Mrs O O le brit Karde | Wertpapiere . . » 2171 732/55 | Anlagen . «. «+ - « | 262034 diesem Anlaß werde neue Aktien] Vermögen: | IDOOT, IOEAS, IEVOS, IBAAE Ne, OGEL, TIOR, SIOO O, L E 2307 2398 2380 2361 2385 2394 2402 | Sheign und Börsenumsaßsteuer. migung der Spruchstelle beim Kam- | Figene Aktien nom. 500000 | 415 000/— A Sao 7e 1 600— L urkunden, die im September 1940 aus- V ade Die a O, E IOE Ne ne M oRUI I016P, TORRE, * TIGOR 2408 2598 2508 2516 2620 2639 2654 C EE n O R Tf t 1926 gekündigt worken “ist | Geleistete Anzahlungen . | 174 486/81 L E Le 404 634/84 (P gejertigt sind, ausgegeben. Da auch E as r C E A “5 9685 9867 2683. 1 Berliner Börse | --, 1920 DIg , osten der Rechnungs- i ; : e vi 1, Bebaute : Nr. , 4177, 4243. 20 Ctfde ibe NA 675, —: Nr. | zugelassen sind, sind nicht rüzahlbar s wr a daß wir auf Grund as abgrenzung. - . » + » 1 944/71 e A E Dea trie Lee Grundstücke Gegen Abgabe" der mit vorstehenden Nummern versehenen Aktien samt Talons 9704 2717 2723 2737 2758 2772 2789 | vor dem 1. Oktober 1948; sie sind mit n ER Us er und fünfter Absay der S L 662 988/08 | Bürgschaftsshuldner (s i neugedru>te Stiten uinas- ohne Bau- und den dazu gehörigen Coupons zahlt die obengenanute Creditanstalt für jedes auf den 9231 9853 2895 2905 2912 2913 2936 | April/Oftober-Binssheinen ausgestattet | S. n E duo oeT | Forderungen an Konzern- B A tausht werden : fihfeiten - | 89 207/18) [4 4 [4] /8920715|Nominalwert per Schilling 80, abgestempelt e E r Teil der elten Aktien zu | i 9928 9048 294 2971 2979 2986 3030 B in Stü>ken zu A 100,—, 500,—, N e Map Entscheidung vom |" intern ten, 7 156/31 333 805 55 Wir fordern demzufolge unsere Ak- 2. Wohn- Gleichzeitig wird aufmerksam gemacht, daß noch ein Teil der alten Aktien zu 8062 8093 3097 8112 3181 3151 8166 | 1900; 2000,— und 5000,— erl er Elektricitä (siche Bekanntmathung |SeW ..….... 1223/35 - tionäte hiermit auf ihre sämtlichen gediibe „1 100 l 277(—| 10 262|— | 8 80,— bisher nit zum Umtausch gelangten. Umtausch sofort durhführen, da die | 3175 3217. f i tes es „Umtaus angebot ergeht mit chis E E Westfalen A.-G. Kassenbestand eins<l.Reichs- B. Verbindlithkeiteun. älien Sétamm-. ün orzugsaktien 3, Fabrik- nicht umgetauschten Aktien in nächster Zeit kraft- und wertlos erklärt werden. \, Die Einlösung erfolgt entsprechend 4 L p _._ Ver gung R U e festgejeßten Gegen- |" hank- und Postsche>gut- Aktienkapital . . . . 300 000/— unserer Gesellscháft, lautend auf die gebäude »„ | 886 448/— 3415/98] ¡— 11 023/98} 8378 840|— Linz, im Dezember 1940. den Anleihebedinqunaen bei der Gejell- | stehende Stückelung der Emission KV | wert (eins<hließlih Zinsen) der nod | haben 12 315/97 | Nllagen „% « «2 4 199000 frühere Fi e B ou A 1”. E ai Das Vetta. \aftsfasse in Koblscheid, der enen nes i ie Ae nicht es Stüe mit L,66 A | andere Bankguthaben - © 11221 339/58 Wertberichtigung3posten . 4 852 04 S elche e Semsch e Witte 5. AndereBau- - N F IE H EE IE E I SIIIE P EIEE CE C AE S P IE IE E S E F TI E I E E I E E L S ipütesiens 25. Februar 1941 unter Nennbetrag bei der GecichtörasFe | Sonstige Forderungen « « |_279 512/62 Dacléhm> U, Pypothelen K Aktiengesellschaft“, und war die t L L aidtnntet j E : in, dem LECNLEN G! S “aa f —— s o Stammaktien mit Gewinnanteilscheinen . 2 aschinensfabri nungen gen werden zum ufwertungsbeirag N‘ordmenazs, Köln, sowie deren leichzeitiger Einlieferung der gekün Bochum unter dem Aktenzeichen 9 698 630/90} schulden... 42 936/67 Nr. 1 d E i Grundstücke [— 4980— —_— 4 980|— in Eflingen a. N zurü>bezahlt, und zwar die Stüke in- Ni-»verlaïsungen. digten Stücke ves Zinsscheinen zum | U L E 2/40 hinterlegt haben. affiva. —[— | Serbindli<keiten a. Grund ir. 1 if. und Erneuerungsscheinen und 7. Maschinen u. : : E serer Teil s ; Numme ( Soblscheid, den 16. Dezember 1940. 31. Dezember 1941 f. und Ecneuecungs-| Die Jnhaber der no<h nicht einge- Avr «68500 000—| von Warenlieferungen enn E gan L r A maschinelle | - aen ean s mae ver D bis 2500 mit Eschweiler Vergwerks-Verein seinen bei uns eingegangen sein. Die | lösten Stücke werden daher an die | Geseßlihe Rüdlage « « « } 1220 000|— und Leistungen . . . | 18538431 ien Me. S f, und SCREnFrungs- Anlagen: 5 : * RA | Fz v n. | neuen Stücke werden vom 16. Februar | Hinterlegungsstelle verwiesen; eine Ein- | Rückstellungen - + » - - | 710 06513 | Abschreibung N. F. Wohn- | O E o ULS Deo bes A a) Krafte Bei der can 6. Dezember 1940 statt-| Lit, B Nr, 3561 bis 6500 mit [41578] Aufkündigung qetü grn E o g abi ing lösung dur< uns* oder die bisherigen | Verbindlichkeiten: gebäude Harzburg . « - 6 940 u p 104 pvis bil A maschinen] 652 821/65] 13 445/61] {4 8982/96 67 284/30 gefundenen 20. Verlosung der Til: R T5, ei er no< im Umlauf befindlichen Stücke | au ehändigt. gehen, } Za E eee A mehr. Verbindlichkeiten a. Grund P Lager bei der Allgemeinen Dentschen | b) Arbeit3- j, d gungsquoten für das Fahr 1941 zuzügli Zinsen vom 1. Januar 1941 _ der 414 2 Hyvothekar-Anleihe von uf die zum Umtausch eingereichten Woftfälischo” S Dezember 1940. | vou Warenlieferungen u. S Credit-Anstalt Abteilung Dres- mascinen|” 180 964/55] 18 912/16) |— 830959/76] 168 916/95] sind folgende Teilschuldverschreibun- | bis 31. Januar 1941 in Höhe von bet 1919 der Deutschen Gasaesellschaft, | Stü>te der Serie 1 werden wie bei a L rizitätswirtschaft | Leistungen . . . . . 70 161/40 | Reingewinn einshl. Ge- M den, Dresden, oder o) furzleb. gen zur Rückzahlung am U. Fe- | den Stücten innerhalb der Nummern / Aktiengesellschaft in Verlin- den Bareinlösungen Stü>zinsen für Müll E Rat Been gegen- winivori oe e] Ae bei dem Bankhaus Vassenge «&] Mirie bruar 1941 gezogen worden: Lit. A Nr. 1 bis 3500 mit n Tempelhof. arei Monate (1. Januar bis 31. März üller. Dr. Ahrenkiel. über Konzernunternehm. 86 465/46 833 805,55 Fritzsche, Dresden, | schaft3- 4s Nr. 30 36 65 86 166 250 276 290 RA —62, Gemäß Bekanntmachung im Deut- | 1941) zu 4/4 v. H. bar vergütet. [41587] 1. Vufforderung Bankverbindlichkeiten Gewiun- und Verlustrechnung m während der üblichen Kassenstunden qüter. . 10 570— —— 1}— 2 639/25] 792975 | 293 298 373 407 420 434 474 478 548 Lit. B Nr. 3501 bis 6500 mit hen Reich8anzei 1 8 1946| Der Umt nd di . ¿ . (Rembourse und Roh- i j : , \ 8, Im Bau 566 641 644 667 731 826 827 863 890 RA —,31 | anzeiger vom 11, 3, 1 aush u e Elulösang Auf Grund dez Aktiengeseßes und der | s\toffkcedite) 659 61782 _ zum 31. Dezember 1939. zum Umtausch in neue Aktien einzu- befindliche 6 j til i at die Reichshauptstadt Berlin das | werden an der Kasse unserer Bank in | $58 1 und 2 der ersten Ducchführungs- ite) .. Ee - reichen. ¿ 891 892 895 896 923 926 931 954 976 gegen Ablieferung der Stü>e mit den grtante Aktienkapital der Deutschen | Shwerin i. M. sowie bei den übrigen | verordnung zum Alktiengejes müssen E Verbindlichkeiten } 234 806/52] A, Aufweuduugen. BAÆA Die neuen Aktien, die wie die alten 9 t e io Pn 5 027/52 | 1045 1062 1082 1109 1110 1129 1130} dazugehörigen Zinsbogen, asgesells<haft A.-G. erworben und das | Gemeinschaftsbanken: Untéte übee 245 20 tauterben Allen e Tg s S728 Löhne und Gehälter. « . | 121 969/84 Urkunden über N.A 1000,—, R. 200,— «N 1185 1155 1178 1216 1248 1301 1313| Fehlende Zinsscheine werden am Vermögen der GefellsGaft mit allen | Deuishe Centralbodenkredit-Ax- | umgetausht werden. Wir fordern des- aus LOSRIEN.: 29, 00A Sozialabgaben 14 764/068 und K. 100,— lauten und mit Ce- B 1888 1390 1892 1397 1398 1400 1422 | Kapitalbetrag gekürzt. n S Tula K Grand Led s 9 en. dern Géwinn Ea L d M 100 M tungen . . (4 82482468ì 19263130 | 1427 1453 1461 1468 1480 1499 1510| Die Zahlstellen sind folgende: Geseves über die Un an O S E EETIE, Borlin und J09 Umiere Mente auf, ihre über | 1939/40 . . 241 947,48 | 317 614/77 | Öypotheten- u. Darlelhn- i: winnanteilscheinen Nr. 1 f. und Er- 10. Gleisanlage H F 1\— | 1537 1553 1555 1558 1583 1668. 1669| Deutsche Bank Filiale Stuttgart 7 d G R i T AAMADTZAR L R | M . * . s . . . . î 5 5 epo > c ç ì iz p a ; + p Kavitalgefell‘haften vom 5s. 7. 1934 als Deutsche Hy othekeubank Met- | Gesellschaft mit den bazugedivigen Ce- 9 698 630/90 Aúschreibungen a. Anlage- T e E Aen Bua ps 11, Aatomoble M _— (4 !1(—|176 1783 1886 1867 1889 1903 1994| Dentsche Bauk Filiale Frankfurt Rechtsnachfolgerin übernommen. ningen und Weimar, _ |winnanteilscheinen sowie den Er-| Gewinn- unv Verlustre<hnun WeNtC ¿s a avs Cs 81 308/82 eben. Wo dies nicht möglich ist, er- 6 070 65 134 788 600/97 |.1988 1967 1959 1979 1981 1999 200 aan D, Auf Grund des $ 4 der Anlei Fraukfurter Hypothekenbank, | neuerungssheinen bis zum 31. März 30. Juni 1940 8 | Sieuern und Abgaben 48 233/64 olgt die Aushändigung der neuen b) Beteiligungen a a 80 001|—| 2024 2033 2034 2042 2046 2061 2069] Deutsche Bank Zweigstelle Eßlin- , bedingungen kündige ih hiermit die aukfurt a. M., {1941 bei unserer Gesellschaftskasse | ————— L = | Veiträge an Verufsver- ktien gegen Rü> abe der über die T6 B76 20 65 134 70) 833 601/07 | 2091 2227 2229 2029 2084 2908 2322| Deutsche Effectet N ae v vorbezeih- | Sächsische Bodenkredítanstalt, | einzureihen, Gegen 5 Aktien über} Aufwendungen. RX (9,4 tretungen >65. 4 275/36 eingereichten Aktien ausgefertigten nit | ITL Unilaufsvermögen: E s E res L: E S E vil R E echs | neten Anleihe zur Einlösung zum Dresden und Leipzig, R 20,— mit Gewinnanteilscheinen | Löhne und Gehälter « } 1897 069/20 Außerordentliche Aufwen- übertragbaren Kassenquittungen bei der l. Verbrauchsstoffe. » » . . « « « « 143 249,74 9539 95 } 26 ge ip Lia Nil Gl U i 1. 4. 1941. Weftdeuts<he Bodenkreditanfstalt, | und Erneuerungsscheinen wird eiue | Soziale Abgaben ; 158 27717 | dungen 2 551/85 Stelle, die die Quittungen ausgefertigt 2. Halberzeugnisse 84 TT5,— 532 2566 2605 2654 2674 2678 2081 die Kasse unserer Firma. Die Einlösung der Stücke erfolgt] Köln, ’| neue Aktie über 2.4 100,— mit Ge- | Abjchreibungen a. Anlagen | 126 181/47 | Reingewinn 1939 . . , . |__ 56 288/54 hat. : s 3. Fertigerzeugnisse. « - » «» « « « . 89811/07 | 317835/81 L n O a U a9 2805| Die Verzinsung der ausgelosten Teil- | Et oi bis om zuzüg, M b Me lenb u gifbes r ogen 28 L r Ausweispflichtige Sleitern 253 140/61 : e _F31 37: 372/92 Der S eo provisionsfret 4. Gegebene Anzahlungen. E 2 088 8061 3070 3096 3105 8107 3156 3178 L Dekane 100 ut G a L t 31, 3. | - un ec<selban e- | hein ausgegeben. Wir sind bereit, äuf | Beiträge an Berufsvectre- : —_ ofern die Aktien, nah der Nummern- 5. Liefer- und Leistungsforderungen . . . - ann : 6 5 E si é 1941 geo»n Einreichung der Teilschuld- rin i. M., und deren Filialen | Antrag der Beteiligten einen Ausgl ich B. Erträge. l pi Ei L ert e eret Ae ind Aus NRELon Dare bortreibungen. est dei kagtgebrigtn E , l t einen glei tungen 8 038/83 B. d olge geordnet, bei den genannten Um- 6, Kassenbestand, Reihsbank- und Postsche>gut- 3834 3350 3362 3398 3406 3421 3426| losungen no< nicht eingereicht:

BinssGeinen per 1. 7. N T en | bei der Deutschen Bank in Verlin, | jenigen vuserex Uktlen über t 20, | süpungstasse - « - - | 092 075/20 M oekigen nad qua der U vos M reotteirig eineeceiit werben: und ein Andere Bankguthaben E 213 S42S BLA, 3400, MIO4 IOO MIEL On IRE ani r os 4418 S4D4 DRL f älligkeitstage ab Hamburg und Frankfurt a. M. | die troy voyvstehender Aufforderung E M q Zinsen s 7/¡ 7994/88 ed fft ot fel redit O a L S E 0s 3580 3584 8621 3642 3667| 1932 fällig: Nr. 601 4416 5464 686 e \ bei der Hauptkasse der Berliner | vorgenommen; sie können au bei an-| niht eingereiht werden, werden na Wewinnvortrag aus d Außerordentliche Erträge | 27 191/80 ift: d e uta Vg nen 8. Sonstige Forderungen « - « » » » » » » « « |__91678/41| 87694575} 3658 3680 3685 3686 3706 3766 3789| Zur Rüczahlung am 1. Februar i |

Gaswecke, Verlin C 2, Neue | deren Banken und S ( den, i: ewinnvortrag aus dem E t; andernfalls wird die übliche Pro- | 111, Rechnungsabgrenzung. - « « o + ooo 65 599/29 | 3794 3804 8809 3819 3835 3845 82°5| 1933 fällig: Nr. 3493 4259. A 7 Friedrichstraße 109 / werden. - 7 uet en r erafelas crflárt; dis eide BEriahy. » « 19/901,09 331 372192 vision berehnet, Der Umtausch unter- i 5 —— | 3879 3880 8917 3930 3950 4003 400*| Bur Rüdzahlung am 1. Februar | bei der Berliner Stadtbank Restauten. Lit ür eingereichte Spihenbeteà n 939/40 7 241 94 317 614/77 | Dker, den 3. September 1940. nen e a | 1710 147/01} 4048 4075 4129 4134 4137 4145 4i65| 1934 fällig: Nr. 157 2021. / L Girozentrale der Stadt Ver: | Aus früheren Auslosungen und | nit zur Verwertung für Re An be al Pi Kalkwerk Oker ' gngöaëtien, L E Passiven, 4175 4205 4217 4226 4238 4253 4286| Zur Rüdzahlung am L. Februar lin —, Kündigungen sind sämtliche zur Zeit | Beteiligten zur Verfügun chtellt w ; : 2 852 297 34 Adolph Willikens A.-G. zugsaktien, die troy unserer Aufforde-] 7, Grundkapital .. . N 490 000!— | 4297 4310 4312 4814 4319 4326 4352| 1935 fällig: Nr. 2427 5260. R bei der Dresdner Vank, Verlin, | no< umlaufenden den. Die an Stelle der für fraftlos Erträ ————[7] Ler Vorstand. Adolf Williken®. Éi nicht bis zum l. März 1941| 171. Gesehliche Rücklagen « „e «eso. 20 0001— | 4359 4394 4409 4412 4413 4418 4422| Zur Rüdczahlung am 1. Februar s bei der Commerzbank, Verlin, und L (Oi en Liquidations-Gold- |] erklärten Aktien ausësgegebenen neuen | Vortra ged q Nah dem abschließenden Ergebni3 G wörden sind, werden auf | 111, Wertberichtigungen. « „ooo 108 950|— | 4457 4468 4466 4494 4529 4581 4608 | T93G fältig: e Sg S rah y E U bei der Deutschen Vank, Berlin, | pfandbriese Em. VI[/VIL A rü>- | Aktien werden na< Maßgabe der ge- Ausw pflic ia Boos E meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund rorigige ag Amer pa, AGWEE, mre: IV. Rüstellungen für ungewisse Schulden . . « «« 61 732/20 | 4631 4638 4647 4657 4756 4772 4785| Zur Rüdzahlung am 1. Februar M | ie eetialnnaen IRMLLIBE ALRSIES Es lieat i ständig. eBiGen Bestimmungen fux Rechuung eta E 2 410 270/02 | der Vücher und Schriften der Gesellschaft 1940 lein Cecthnioung Tür trafe 0 if dimvwes en 302 241 ee ade Ls et 00s 5104 114 “u R bia A T Februar x | s m JFIntere teili i T E j : 7 ; ! . Hypotheken... «e ooooooo l : e ng am L. Februa ) 4 Etwa fehlende Zinsscheine werden | die T idsandigen St@ dicier Brikes | wird cbeûgliO der entstandenen Kosten | Ken L Beticinnahmen | 40 262/86 roe e die Buen O los erttärt werden. Dis an Stelle) 8, Biofer- und LeistungssGulden : - «+5» | 148769 5198 5164 5172 6204 5221 6272 6307| 1938 fällig: Nr. 3628. A vom Einlöftungsbetrage în Abzug ge- | umgehend einzulösen, da sie bereits seit | den Beretigten im Verhältnis ihres | Auhecord Pachteinnahmen | 40 262/86 | O cesabicoluß und der Geschäfts- er für fraftlos erklärten alten Aktien] 3, Wechselshulden . « „« «««++ +.. + «| 35000 5390 5857 5867 5387 5888 5408 5415| Zur Rüdzahlung am 1. Februar A bracht. Die Verzinsung der gekün- | längerer Zeit ni a wehr ve h L Fetten g ihres | Außerordentliche Erträge . |__183 75751 | der, re3ab| nd der Ge tretenden neuen Aktien werden - wir 4, Bb. « eo «d ube d 6 o 452 000|-—- 5417 3461 5467 5479 5505 5585 5601| 1939 fällig: Nr. 103 180 422 833 3911 E E di l rzin] ienbesißes zur Verfügung gestellt | beriGt, soweit er den Jahresabschluß ür Rechnung der Beteili bei s S ( 1 C A e vi d O onngen hört | werden. cder für ihre Rechnung hinterlegt 2 852 297/34 | erläutert, den gesehlihen Vorschristen. tändigen Breit binterlexen. O A E e 63 903/24] 901 014/31 | S2 B60 S87T 8899 6898 6912 Sa15| Bur Rüczahi A V Berlin, ben. 14, Dezember 1940 Cer edle | ar Pouserve S oen N Mayer ben 10, Degbr, 1040, | Hanover, den 2. Septenrter 1940, g Dresden, den 25. November 1940. | yJT Fenn na io 1930 ¿3 ) 8166 16 489/72 | 279) 0900 Dari 2974 0002 2094 6011| 1940 fällig, Nr. 158 196 206 600 836 e Der Oberbürgermeister Hypotheken- und We : A b on r. Koch, Wirtschaftsprüfer, rischer & Witte Maschinenfabrik | "/* Angew L gewinn S 6111 6114 6121 6123 6145 6179 6190| 1297 1922 2424 2614 2766 3650 3675 7 theke <selbank Secehausen-Altmark A. G. derfabrik A6. Herr Landrat Willikens aus Alfeld i Fi Uttiengesellschaft. 2, Neugewinn . ..… 17 001 21 066/78 6904 6272 6300 6304 6307 6315 6325] 4387 48300 4903, A 6469 6470. Maschineufabri?k Eßlingen. F: As

der Reichshauptstavt Berlin, Wiebering. von Hauenschild. Der Vorstand. Der Vorstaud. aus dem Aufsichtôrat ausgeschieden, "F Der Vorstanv. Kar \ <. 1 1710 1471011 6837 6348 6364 6428

T I T T

I L E E Ii