1923 / 254 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

stimmen, daß sie nur in Gemeinschaft mit einem zweiten Vorstandsmitglied die Ge- j vertreten können. liedern des Vorstands Shemifer Friß der Kaufmann

beschränkter Haftung mit Péagdeburg unter Nr. teilung B. Gegenstand des Unternehmens

ist Wahrung der mirtschaftlihen Interessen fter, insbesondere durh F ung von Mindestpreisen und Fuhr-

immender Ge bshluß von

Verlagsgeschäften, Liegnitz

Betrieb von Uebernahme führung des Verlagsre<ts l i erschienenen Alemania“, : teiligung an Unternehmen gleicher oder Art in jeder zulässigen F Das Grundkapital lionen Mark und

zweihundertundvierzig Aktien zu je fün tausend Mark (Lit. B) und einhunder e zehntausend M ellschaft haftet nicht es übernommenen Verbindlich- Snhabers dieses

werden. Die Gesellshaft hat das Rech im In- und Auslande, insbesondere au in holländischen Kolonien, andere gleich- artige oder ahnlihe Unternehmungen zu erwerben, sich an diesen zu beteiligen, ent- Zweigniederlassungen Vertretungen

Stammfkapita sehzig Millionen Mark. f uhrern sind bestellt die Rechtsanwälte Zöphekl, Notar

mitgliedern das Necht der Alleinvertretung Ferner wird bekanntgemacht: Das Grundkapital ist von den Gründern übernommen zum Kurse von 3000 % und ist eingeteilt in 12 Aktien zu je 500 Mil- Mark, die auf den

é 5 C Handelsregister Abt. A if 995 bei der Firma Schlesische ft und Reparaturwerke | Kreisel & Zeidicr, Liegniß, eingetragen ie Firma ist erlo } Amtsgericht Liegnitz, den 23.

Liegnitz.

an der bisher : L Exportzeitung ind bestellt der | Automobilgesellscha ud>elhausen und i Bilhelm Carls in Neu- Hierzu wird no<h bekanntgegeben: Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern. des Vorstands werden dur< den Auf- estellt. Der - Auf Stellvertreter des

Verhinderung zu bestellen. Berufung der Generalversammlung erfolgt durch den Aufsichtsrat oder Vorstand, und zwar, sofern im

bestimmt ist, dur

1 Staatsan hat mindestens 17 Tage vor aumten Termin zu erfolgen und

ellschaft erfo durch den Deutschen Rei Preußischen Staatsan Bekanntmachungen des Auf folgen in der Gefellshaft die Bezeichnung ihtsrat“ und die Unterschrift des“ Vor- ißenden oder dessen Stellvertreters bei- fügt wird. Die Aktien lauten auf den Sie werden zum Nen l Von den Aktien sind die Nummern 10 001—11 000 Vorzugsaktien. Die Vorzugsaktien haben gegenüber den Stammaktien zehnfahes Stimmrecht bei Abstimmungen über die Beseßung des |; Aenderungen der

Saßungen und über die Auflösung der Ge- sellshaft. Sie erhalten aus dem saßungs- gemäß verfügbaren ividende, während sie an dem R Verteilung dieser

der Gesell\ Herbeiführung iftsbedingungen und dur ußverträgen mit Eingzel-

infabrikation) f

nhaber lauten. n.

der Generalversammlung ober 1923. t durh öffentlihe Bekanntmachun m Deutschen Reichsanzeiger, in dem au

die sonstigen Bekanntmachungen erfolgen. Die Bestellung und Abberufun erfolgt dur< den ( nder der Gesellschaft iun Fabrikanten

ar Ludwig, ‘Prokurist Julius Grebe, Barmen, Aufsichtsrat

; $ Die Berufung se<s Mil-

ällt in dreitausend

[ ] Mark (Lit. andelsregister Abt. A ist

eingetragen

Kommanditges. ft, haftender Gesellschafter rksdirektor Wilhelm Hook ie Gesellschaft hat am 1. Es ist ein Kom-

u Geschäfls-

tsrat ist be-

orstands bei | Not

e & Co. ti G ieanib. Persönlich A E

e ogar 900 000. Ges bäit

apital beträg . Geschäftsfü ist der Kaufmann Carl Vitterso L agdeburg. Der Gesellschaftsvertrag der Gesel ha mit beschränkter Haftung ist

ere Geschäftsführer zur Einzelvertretun veröffentliht: Die Gesellschaft erfolgen im Deutschen

rma Cdelmetall Aktien- agdeburg unter Nr. 962 ie Generalversamm- 11. Oktober 1923 hat be-

dur<h Ausgabe neuer Stamm- «s Grundkapital um 100 Mil- lionen Mark zu erhöhen. Diese Erhöhun ist erfolgt. L jeßt 200 Millionen M stammaktien). Ferner wird veröffentlicht: Die neren Aktien sind zum Kurse von ?% ausgegeben.

3, Bei der Firma Landwirtschaftliche Privat-Buchstelle und Anhalt, Aktienge burg, unter Nr. 9.

Dr. jur. Willy Jeder von ihnen dar : allein vertreten. Weiter wird bekann Die öffentlichen machungen der Gesellschaft erfolgen nur dur<h den Deutschon Reichsangeiger. S Leipzig, Abt. . Oktober 1923,

e ——————

att 22 639 des Handelsregisters ist heute die Firma „Hovad-Leipzig

Versicherungs - Aktiengesellschaft in Leipzig (Nikischplaß 4) und weiter des eingetragen wordem: / schaftsvertrag ist am 8. September 1923 abgeschlossen worden. Die Gesellschaft hat das Nükversicherungsgeshäft 1n Zweigen im În- und Aut zum Gegenstand, Die Gesellschaft ist be- sicherungsunter- nehmungen zu erwerben oder sh in irgend- lhen und anderen die

für die in A Verlagsrechts 1 des bisherigen 7 vers Nechts, es gehen au< nit die in A übung - dieses Rechts entstandenen For- derungen auf sie über. ) stand aus mehreren Personen, so vertritt er die Gesellschaft dur< zwei seiner Mit- durh eines von ihnen in

tober 1923 begonnen. manditist vorhanden. Gleichgeitig ist unter Nr. 1170 die Grundstü>ks-Versicherungs-Büro und Generalagentur Liegniß, l oke, Liegniß, gelösht worden. tsgericht Liegniß, den 23. Oktober 1923, |

Linz, Rhein.

Es ist eingetragen worden:

1. am 14. Oktober 1923 in das Handelsregister B unter Nr. 56 e Landesprodukten - Handelsgese mit bes{<ränkter Haftung, Ling a.

Gegenstand des Unternehmens: Handel mit Lebens-, Futter- und Düngemitteln und mit verwandten Waven sowie mit

45 Milliarden Mark. Geschäftsführer: 1. :

Kaufmann, 2. Karl Dionys Feith, Land« M

wirt, 3, Rudolf Feith, Kaufmann, alle

Rh. Der Gesellschaftsvertrag ist am 11, Ok tober 1923 festgestellt. l Geschäftsführer oder Prokuristen bestellt sind, erfolgt die Vertretung der Gesell haft dur je zwei Geschäftsführer bezw. zwei Prokuristen oder dur einen Pro- / Geschäftsführer gemeinfam. Die Gesellshaftsversammlung kann einzelnen l i {äftsführern die Alleinvertrebung über-

Der Landwirb Karl Dionys_ Feith | bringt in Anrehnung auf seine Skamm- einlage die 1 Band 3 Art. 142 eingetragenen Grund- stü>e Linz Flur 35 Nr. 247 aufstehenden Gebäuden in die Gofo!\chaft ein, Die Bekanntmachungen der Gesell- Deutschen Reichs»

2, am 22. Oktober 1923 in das Handelsregister A unter Nr. 157 | die Firma E. Steppeler & Co., Kreb- haus bei Linz a. Nh., und als deven Jn-

) , Chefvau Heinrih Steppel (lly geb. Holve, in Kreßhaus bei Ling 2. Kaufmann Hermann Hart»

n. ndelsgesellshaft. Die Ge- sellschaft hat am 22. Oktober 1923 be- Zur Vertretung der Gesellschafb ist jeder Gesellshafter ermächtigt.

Linz a. Rh., den 22. Oktober 1923, Amtsgericht,

Lippstadt. [ ] _In Abt, A unseres Handelsrogisters ist heute unter Nr. 277 bei der Firma Wilhelm Hörstensmeyer, Lippstadt, folgen» des eingetragen worden: | Kaufmann Paul Steinmeier zu Lippstadt ist Prokura erteilt. Kaufmann erteilte Prokuva ist erloschen. Lippstadt, den 23. Oktober 1923, Das Amtsgericht.

Lobberieh.

H.-N. A 415, beir. die Firma insbe>-Büschen : wurde eingetragen, daß dem Müller rih Stammen und der berufslosen Stammen, n , Eingelprokurg erteilt ist. ich, den 28. September 1923

Amtsgericht.

Lobberich. : Firma: Gebrüder in Breyell, H.-R. A :

schafter Franz Damm bergs, beide in Breyell, Bernhardine Dammer, geb. in Düsseldorf sind aus der Gesells

Die verbleibenden Gesell- schafter Gerhard und Heinri ! Breyell führen “das Handelsgeschäft unter der bisheri

ß nichts Abwei

begründeten 1 i einmalige B

den ersten estellt, so ist jeder gt. Ferner wird

Besteht der Vor- ntmachun n der schaft

udolf Löwenstein, Kaufleute, Köln, und 'iedrih Scheirmann, Justitiar, Barmen. Bon den mit der Gründung eingereihten Schriftstücken, insbesondere von dem ungsberiht des Vorstands und des ichtsrais kann bei Gericht Einsicht ge- nommen werden.

muß die Tagesordnun kanntmachungen der

lieder oder achu aus\ließli<

emeinschaft i ufsichtsrat steht das Recht zu, tgliedern des Vorstands die

hatt u 9 gesellshaft um ichiôrais er- derselben Abteilung:

Schuhveririebs- ß der Firma der

i beschränkter Köln, Friedrichstr. 5—7. Gegenstand des Unternehmens: Verkauf von Schuhwaren aller Art auf eigene und provisionsweise Rechnung. Stammkapital: 2400 ) Geschäftsführer: Dreifuß und Leopold Dreifuß, Kaufleute, Gesellschaftsvertrag vom 19, Ok- tober 1923, Jeder Geschäftsführer is für | k, J l vertretungsberechtigt. wird bekanntgemacht: Tanntmachungen Deutschen Yeichsanzeiger. kapital entsprah bei Gründung der Ge- seUschaft einem Werte von 5000 Goldmark.

Nr. 5102, „Fuhrbetrieb-Gesellschaft mit beshränkter Haftung“, Koln, Gegenstand des Unter- nehmens: Der Transport, der Umschlag, die Lagerung von Gütern jeglicher Art zu Lande und auf den Binnengewässern und der Betrieb aller hiermit mittelbar oder usammenhang stehenden ejellschaft ist berechtigt, nternehmungen sich an solchen en, Grundstücke

allein zu vertreten, der Verleger Oscar Hierzu wird noch fannigegeben: Der Vorstand besteht aus einer oder mehreren Pers stellung des Vorstands erfolgt dur< den Aufsichtsratsvorsthenden nehmen mit

s e

fol. Doch h fammlung das lieder zu bestellen, ‘ufu er Generalversammlung der Aktionäre den Vorstand oder Auf- der Tages-

Mecs in Zeiß be- folgendes bes

Gesellschaft8zwe>e nehmungen zu beteiligen. Gi einhundert Millionen endachthundert je fünftausend Véark und sehs- Ftien zu je zehntausend Mark Vorstand aus ia E E esellschaft entwe ftlih oder

einem Stellvertreter. olgt zu notariellem Proto- < die Generalver- Vorstandsmit- Die Einberufung

1 A R E gig E E r Gia

achtzehntau Aufsichtsrats,

%

iten a dme:

Oeffentlihe Be- | 5

Das Stamms-

Falls mehrere

allend. Besteht der mehreren Mit tretung der G : Vorstandsmitglieder gemeins ein Vorstandsmitglied in C mit cinem Prokuristen berechtigt. kann der Aufsichtsrat einzelnen Vorstands- mitgliedern die Befugnis erteilen, f allein zu vertreten, Vorstand ist der Generaldirektor Dr. Hans Worms in Berlin bestellt. bekanntgegeben: Die Bestellun Widerruf des Vorstands erfolgen durch sichtsvat, der a Vorstandsmitglieder Generalversammlungen werden durch di lufsichtsrabs berufen, vovbehaltlih des dem Vorstande nah Vorschriften | ts. Die Einladung hat mindestens age vor dem zur Versammlung an- beraumten Tage unter Bekannigabe der Tagesordnung fanntmachung im Gesel#schaftsblatte zu er- Die Gegenstände, die zur V fommen sollen, müssen in der Bekanntmachung Alle Bekanntmachungen dex G Deutschen MNeichs-

Die Aktien ne zwölf Stimmen.

sihtsrat unter Mitteilun

ordnung mittels betrag, der

lTager, Gese gleihem Ausmaß wie die Stammaktien Gründer sind: Poser in Zu>elhausen, Poser, geb. Frißsche, ebenda, Kaufmann

ilhelm (Carls in Neukölln, die offene Handelsgesellschaft in Firma W. & Go. in Neukölln und Elisabeth Carls, geb. Gebhardt, ebenda. liche Aktien übernommen. Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind: Curt Bach in Leipzig, rißshe, tn Zudelhausen und Eli ls, geb. Gebhardt, in Neukölln. mit der Anmeldung eingereichten Schriftstücken, ? rüfungsberihten der Gründer, des Vor- ands und Aufsichtsrats sowie der Revi- oren, kann bei dem unterzeichneten G riht, von dem Prüfungsbericht der Nevi- soren auch bei der hiesigen Handelskammer Einsicht genommen .werden,

Amtsgericht Leipzig, Abt, T1 B, am 27. Oktober 1923.

Leisnig. : Handelsregister getragen worden: E a) auf Blatt 336, beir. die Firma All- gemeine Deutsche Credit-Anstalt, Filiale Leisnig, mit dem Siß in Leisnig Iweigniederlassung der in b der Firma Allgemeine Deutsche Credit- Aktiengesellschaft: Genevalversammlung vom 9. August des Grund-

Tage der Insertion und dem O S l M na erechnet, ein Zeitraum von mindesten j Alle von der Gesell- daft ausgehenden Bekanntmachungen er- olgen dur< einmalige Einrü>ung im Neichs- und oweit ni<ht das Geseß oder der Gesellschaftsvertrag eine mehr- malige Veröffentlihung vors Bekanntmachungen

Unterschrift -Aktiengesellscha

den Namen des Vorsißenden oder seines Stellvertreters tragen. Die Aktien lauten auf den Inhaber.

Beschluß der September 1923 sellschaft aufgelöst. Die Kauf- Ruprecht und Ulrich Nuvprecht, beide in Magdeburg, sind zu Liquidatoren bestellt. Jeder ist zur Einzel- vertretung berechtigt.

9. Bet der Firma Handelsgesellschaft für landwirtschaftlihen Bedarf mit be- schränkter Haftung îin Magdebur Nr. 592 derselben Abteilung: Die Prokura des Herbert Heuselmann dem Rudolf Balke in Magdeburg i Ginzelprokura erteilt.

6. Bei der Firma Kali-Film-Gesell- saft mit beschränkter Haftung in M burg unter Nr. 559 derselben Abteilung: Die Prokura des Hermann Bauer ist

beide Tage niht mit- | teilnehmen.

Prokuristen 18 Tagen liegt.

unmittelbar im Weiter wird Geschäfte. Die gleichartige oder ähnliche u erwerben, zu pachter Internehmungen zu betei | ¿zu kaufen und zu verkaufen und Zweig- niederlassungen MNechtsgeschäfte Zwe>ken förderlich 240 Milliarden Carl Mahlberg, Kaufmann, und Dr. H Gesellschaftsvertrag vom ind mehrere Ge-

Staatsanzeiger, Sie haben sämt-

Bankdirektor 247 und 2486 mit

tsrats sind

itshriften-Ver- Zer Aufsichiral: | d

sowie alle | Vorsikende ; Ó vorzunehmen, l Be schaft erfolgen ist erloschen; sind. Stammkapital:

ustehenden Geschäftsführer: auten

insbesondere

Die Aktien

erfolgt zum ( hmigung des

Lit, B dürfen nur mit Aufsichtsrats übertragen werden; Wirksamkeit ) nehmigung erfolgten Uebertragung wird hierdurh nit er Al betrag von 1000 4 der Aktien Lit. A und C, gewährt eine, der Aktien Lit. B Der Verleger Oscar Mecs in Zeiß bringt in die Gesellschaft das ihm zustehende Verlagsre<ht der. ershienenen Exportzeitun

20. Okiober 1923. l {äftsführer bestellt, so erfolgt die V tretung dur< zwei Geschäftsführer oder | f dur< einen Geschäftsführer in Gemein- {chaft mit einem Prokuristen. Ferner wird bekanntgemacht: machungen erfolgen dur<h den Deutschen

„Kölner Glasda<h & Ge- Il\haft mit beschränkter ertuéstr. 41. Ge

öffentlicher

7, Die: Firma Aron Lubrainshik in (C unter Nr. 38 teilung A, und als deren Inhaber der Kaufmann Aron Lubrainschik, daselbst. der Firma Otto Sauer in unter Nr. 3384 derselben Ab- Die Firma lautet jeßt „Otto Sauer Nachf.“. Inhaber derselben der Kaufmann Otto Huchel in Magde-

g

9. Bei der Firma Fr. Raf{mus unter Nr. 1703 derselben Ab- ist aufgelöst.

offentlichen ; Offene Magdeburg Oeffentliche N j Jeder Aktien- ff H ellschaft ‘evfolgen im Meichsanzeiger. air een, 8.

Nr. 5103. Magdeburg wächshausbau Gese Haftung“, Köln, Al - stand des Unternehmens: der Entwurf und die Ausführung von Gewächshaus- bauten mit ihren inneren Einrichtungen, Glasdächern, Beheizungsanlagen, Garten- auêgestaltungen und dergleihen. Stamm- kapital: 1 Billlon Mark. Geschäftsführer:

&hrenfeld, und Paul Bie>ker, Architekt, Köln-Klettenberg. Gesellschaftsvertrag vom 17. Oktober 1923. Sind mehrere G \chäftsführer bestellt, so erfolgt die V wei Geschäftöführer oder | Saßung oder über Auflösun schaft handelt, im übrige! Stimane, Vorbe & 252 Abs. 3 des H. G.-B. vorgesehenen Ausnahmen. C Georg Be>, Direktor Johannes Heroldt, Direktor Theodor Kramer, D Ferdinand Meyer und Direktor Alexander Wigand, sämtli<h in Berlin. e h { | sämtliche Aktien übernommen. Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind: Dr. Otto Geh. Sanitätsvat Dr. Ot Mugdan und Senator a. D, Heinrich Beythien, sämtli<h in Berlin. t der Anmeldung eingereihten Schvift- 1 | stüden, insbesondere von dem Prüfu orstands und des Aussichts- rats, kann bei dem unterzeihneten Gericht Einsicht genommen werden. Amtsgericht Leipzig, Abt. IIB, am 27. Oktober 1923.

auf den Inhabe zum Nennbetrage. j Stammaktien, 600 Aktien sind Vorzugs-

Sie haben Gewinnanteil aus dem Jahresgewinn in Höhe von 6 % jährlich auf das eingezahlte Aktienkapital mit dem gahlung aus

während sie an dem weiteren * nicht teilnehmen. Je 1000 Safkbie geben 50 Stimmen, sofern es um Beschlüsse über die Beseßung des Aenderung der der Gesell- y gleichfalls eine bleiben die im

her in Zei

1923 einshließl redaktionellen

enmaterial8 Druckerei und dem Redakteur l Abmachungen, aber ohne sonstige Aktiven Passiven ein und erhält Ginlage 500 000 haft zum Nennbetrag dergestalt ( währt, daß 20 % dieser Aktien in Aktien Lit. B ihm zugeteilt werden. sind: Buchdruereibesißer Hermann Ka aus Schkölen i. Thür., Lange und Verl Í in Zeiß, Privatmann ) und Handlungsgehilfe Kurt Schindler, D Leipzig, Rechnungsrat Viktor

f Hüncke in ? Krauth_ in Leipzig M Ba

lihe Aktien , des ersten Aufsichtsrats sind: Rehnungs- Zeiß, Buch- drudereibesißer Hermann Kast in Schkölen i. Thür., Kaufmann Ingenieur Ernst Lange iter Hermann Lo , eiß, ferner Privatmann Rudolf Schind- fabrik er und Handlungsgehilfe Franz Herr- mann, beide in Anmeldung

mehrfahes Stimmr Leipzig unter

Anspruch auf einen 9 bestehenden Magdeburg 1 t e Gesellschaft

Ver bisherige Gesellschafter Paul Rastmus, jeßt in Wiesbaden, ist alleiniger Juhaber der Fi Magdeburg, den 24. Oktober 1923.. Das Amisgeriht A. Abteilung 8.

eur bestehenden 1923 hat die

kapitals um vierhundert Millionen Mark, in vierzigtausend Aktien zu ie zehntausend Mark zerfallend, mithin auf eine Mil- liarde zweihundert Millionew Mark, be- {lossen. Die Erhöhung ist erfolgt. Der Gesellschaftsvertrag vom 1899, in der N

teingewinn i ) Aktien der Gesell- Nies zu- Lippstadt |

Aufsichtsrats, tretung dur

dur einen Magdebur

eufassung vom 10, Juni s P Hs ales In das Ha1

de | 1922, ist durch den gleichen Beschluß laut Notariatsprotokolls vom 9. August 1923 in den S8 4, 8 und 31 abgeändert worden. Weiter wird no<h bekanntgemacht: neuen Aktien lauten auf den J Jhre Ausgabe erfolgt zum Kurse von 150 vH. Die vorhandenen 20 Millionen Mark Vorzugsaktien, eingeteilt in 2000 Stück über je 10000 Aufhebung ihrer bisherigen Vorrechte den Stammaktien gleichgestellt. 20000 Aktien zu ie

b) auf Blatt 376, betr. die offene Komet - Automobil- Leisnig: Die Der Gesell- Horn ist aus-

Geschäftsführer in Gemein- \haft mit einem Prokuristen, Ferner wird bekanntgemacht: machungen erfolgen dur<h den Deutschen Meichsanzeiger. H Amtsgericht, Abt, 24, Köln.

Kötzschenbroda. é

Auf Blatt 358 des Handelsregi Handelsgesellschaft 1 Frauke in Radebeul betr, ist Heute ein- getragen worden:

ist ausgeschieden. 1 Paul Franke führt das Handelsgeschäft als Alleininhaber unter der Firma Franke fort. i: Amtsgeriht Köbschenbroda, den 27. Oktober 1923,

Landau, Pfalz. A

l. Neu eingetragen wurde die Firma Meodewarengeschäft Inhaber: François Courvtois,

&. i [7 1delsregister ist H

1, Bei der Firma Lagerhaus-Gesell- Haftung in

Ingenieur Ernst Oeffentliche

4 a e # M 475008 i:

Z R n] B 4

4

% «E 4 6

L, X «B

Rudolf Schindler beschränkter Magdeburg unter f leilung B: Nach dem Beschlusse der Ge- fellshafter vom 19, September 1923 it Unternehmens

fk R S ZEE:

nkbeamter Her- Sie haben sâmt-

Mitglieder Gegenstand

Herstellung und MNReinigur iritus, Einlagerung und Art Branntwein sowie Uebernahme aller diesen Zwecken dienenden oder mit ihnen usammenhängenden Nechtsgef, selben Beschluß hat der

Danach wird die Gesellschaft vertreten, wenn mehrere Geschäftsführer vorhanden i der durh zwei Geschäfts- führer gemeinschaftli< oder dur einen Geschäftsführer in einem Prokuristen. Die Kaufleute Willi Viedermauun Magdeburg sind zu weiteven Geschäfbs- Führern bestellt.

2. Die Firma Foese & Christ, Bank- geschäft, Filiale Magdeburg, mit dem Sib Magdebuvg, Zweigniederl bestehenden

E E s S D

übernommen,

von RNoh- ertrieb jeder

Ss E E S E 2

M, werden unter

dation ist be-

o-Ernst von Sie werden

1000 4 um- : s inri Wind- fte. Durch ie die Frau

Handelsgesellschaft Sardemann

Buchmann & Co. in + | Gesellschaft ist aufgelöst. schafter Arthur Ge geschieden. Der Gesellschafter Hugo Buch- mann in Leisnig hat das Handelsgeschäft und die Firma mit Aktiven und Passiven ohne Liquidation übernommen. f Blatt 379, betr.

Handelsgesellschaft Hugo Buchmann & Co, in Leisnig: Die Gesellschaft ist auf- Die Gesellschaft Arthur Georg Horn und Friedrih Wilhelm Re sind ausges

bericht des

Leipzig. Von n Ee

eingereihten Schrift- stü>en, insbesondere von den Prüfungs- berihten der Gründen, des Vorstands und rats sowie der Revisoren, kann „unterzeichneten Gericht, von dem Prüfungsberiht der Revisoren au< bei der hiesigen Handelskammer Einsicht ge- nommen werden.

Amtsgericht Leipzig, Abt. Il B, am 27. Oktober 1923.

zig, tober 1923 P Blatt 22 640 des Handels S / ist heute die Firma Max Theermann, | he _Amtîsgericht._ Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Leipzig (-Gohlis, Friedenss\tr. 9) und weiter folgendes eingetragen worden: Der Gesellschaftsvertrag ist am 2. Oktober 1923 abges<lossen worden. des Unternehmens ist der Verarbeitu

in Landau. und Erich

Bucbhalier in “Phil Süß" Kobl Firma „Philipp Füß“, Kohlen-, Düngemittel- und Landesproduktenhand-

die offene | x5tzen.

_ In unser Handelsregister Abte _ heute unter : ichael Lunk, Lößen, und als deren Jn- haber der Kaufmann Michael Lunk in Lten eingetragen.

: Oftober 1923. Amtsgericht.

Liidenscheid. [76828

In das Handelsregister B Nr. 1 i heute bei der Firma Lüdenscheider Meta ( Aktiengesellschaft Fisher & Basse, worden: Nach dem Bes versammlung vom 20. z das Grundkapital um 30 000 000 M erhöht werden. Die Erhöhung ist im Betrage von 8 500 000 M dur apital beträgt neuen auf den

assung der in Hauptniederlassung der Abteilung A Gesellschafter Frißb Foese und Die offene Handels- März 1911 be- l Frib Böhme in Maade- burg ist Prokura erteilt mit de s{ränkung auf

einrih Füß, Kaufmann in Annweiler.

rokura Heinrih Füß gelöscht.

Landau, Pfalz, 26. Dktober 1923. Amtsgericht.

Gegenstand Handel und die Textilwaren von Polierscheiben en Artikeln. kapital beträgt zwan Zu Gesel ettOrern

Der Gesellschafter Buchmann in Leisnig hat das

gebrauchter eshäft und die

Firma ohne mit Aktiven und Passiven

Amtsgericht Lisnia, 25. Oktober 1923.

Liegnitz. : [76825]

In ‘unser Handelsregister Abt. A ist bei Nr. 1073 eingetragen worden, daß die ishhoff, Kommissionen,

Lei zig. [ ; Auf Blatt 22 642 des Handelsr ist heute die Firma Leipziger Lact- und Farbenfabrik Aktiengesellschaft in Leip eingetragen worden: vertrag ist am 31, Juli 1923 errichtet Odi Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung von Laken, Farbwaren und ähnlichen Artikeln, insbesondere die iner für diese

jederzeit berechtigt, diesen auszudehnen und sich nehmungen, die mit dem nehmens im Zusamme

Liquidation

übernommen. Christ in Zerbst.

S.

Zsait 22 635 des Handelsre Sea Dat gt 90 Deutscher Geschäftsverkehr, Gesell- schast mit beschränkter Haftung in Leipzig und weiter folgendes eingetragen worden: Der Gesellschaftsvertrag 17. September 1923 abges{lossen worden. e Gesellschaft hat den Zweck, wischen dem deutshen und dem aus- holländischen

holländischen

d bestellt: Kauf- Max Theermann und Jda Helene verehel. Theermann, Blankenburg, beide in Leipzig. Jeder von ihnen ist bere<htigk, die Gesellschaft allein zu vertreten. geaeben: Die Bekannimachungen der Ge- ellshaft erfolgen nux dur den Deutschen i mlógeeiGt Leipzia, Abt. 11B AMÉESAECTI 1Pz16, . : am 27, Oktober 1923.

vormals Jul. üdenscheid, ei

tober 1923 soll

Zweigniederlassung

deburg. i Ble Tiema Hermann Stiebing in Magdeburg unter Nr. 3867 derselben Abteilung und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Stiebiug, daselbst. Muths Vande- low in Magdeburg unter Nr. 961 der- elben Abteilung: Der Ba illy Sommer in Magdebu das Geschäft als persönlich Gesellschafter eingetreten. c manditisten sind ausgeschieden und zwei d neu eingetreten. Die Prokura des rnst Melchior ist erloschen. Magdebura, den 25. Oktobe Das Amisgeriht A. Ab

irma Emil iegniß, erloschen ist.

Amtsgericht Liegniß, den 22. Oktober 1923.

eführt und. das t 40 000 000 nhaber lautenden Aktien je 1000 4 werden zum Kurse von 100 % ausgegeben.

2%. Oktober 1923. as Amtsgericht.

Magdebur In das Ha

\häftszwei an anderen nter we> des Unter-

en Form zu beteiligen oder

elf Millionen Mark und zerfällt ausend Aktien zu je tausend Mark. aus mehreren Mitgliedern, so ist jeder von ihnen be- ellshaft allein srat is befugt, stellung von Vorstandsmitgliedern zu be-

Liegnitz. | [7682 In unser Handelsregister Abt. A i

heute unter Nr. 193 bei der Firma Julius

Haa, Liegniß, eir Der Kaufmann

insbesondere und der deutschen h, insbesondere Industrie, unter den herrschenden chaftsverhältnissen i us<h im Geschäftsverkehre zu steigern. Der Zweck soll dur< Ausnußung der ge- schäftlichen inzelnen G insbesondere : n Handels- und Fndustriewelt, : in wünschenswerter Form erweitert werden sollen, errei<t

nkier Feodor

etragen worden: Î aa> in Liegniß rfönlih haftender Gesellschafter schäft eingetreten. aus den Kaufleuten aal bestehende offene haft hat am 1. J Gleichgeitig ist eingetragen: Die des Grich Haack ist: erloschen. Aml1is8gericht Liegniß, den 23. Oktober 1923.

notleidenden [77280] t 22 641 des Handelsregisters ist heute die Firma Leipziger Zeit- schriften - Verlags - Aktiengesellschaft ndes eingetragen ft8vertrag ist am errihtet und

Die nunmehr Zwei Kom- Julius und Erich

ftern zur Verfügung Besteht der ndelsgesell-

elsregister ist heute ein

Firma Ziegelei-Vereini Magdeburg und Umgegend, Gesellschaft

24./28. Juli 1922 gt, die Ge u vertreten. 17. September 1923 abgeändert worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der

Magdeburg. (77289

In das Handelsregister ist heute ein- | bes getragen:

1. Die Firma Röschenk, Fabrik für pharmazeutische und kosmetishe Präpa- rate, Aktiengesellschaft mit dem Siß in Magdeburg unter Nr. 1003 der Ab- teilung B. Gegenstand des Unternehmens | be ist Herstellung und Vertrieb von pharma- zeutischen und Tosmetishen Präparaten; Beteiligung an Unternehmungen gleicher oder verwandter Art. Das Grundkapital beträgt 10 0000009 6 (10 000 Inhaber- aktien zu je 1000 #4). Vorstand sind der Kaufmann Albert Weber und der Kaufmann Max Römmler, beide in Fe MOLIT: Der Gesellshaftsvertvag der Aktiengese schaft ist am 2. Oktober 1923 festgestellt. Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so wird die Gesell- t nah näherer Bestimmung des |d Aufsichtsrats vertreten entweder durch ein Ber landomt glied allein oder dur<h zwei Vorstandsmitglieder gemeinschastlih oder durch ein Vorstandsmitglied in Gemein-

t mit einem Prokuristen. Albert

Leber und Max Römmler vertreten die Gesellschaft gemeinschafüli<h mitein- ander oder ein jeder in Gemeinschaft mit einem Prokuristen, Ferner wird ver- U Der je nah der Bestimmung des Aufs]ichtsrats aus einer oder mehreren Personen bestehende Vorstand wird vom A een und dessen Stell- vertreter bestellt und abberufen. Die Be- rufung der Generalversammlung und die

olgen im Deutschen Reichsanzeiger, erstere mit 21 Tagen O Der Kaufmann Albert Weber in Magdeburg hat in die Gesellschaft eingebracht säntliße in seinen Mieträumen, Magdeburg, Kleine Münzstraße 3, O Vorräte an pharmazeutischen Präparaten aller Art, an Aalen und anderem Verpackungs- material und sonstigen Fertigfabrikaten, einen Elektromotor, eine Tabletten- walcaue und eine Salbenmaschine nebst | x, ubehör sowie die Büroutensilien na

al abe des Bestands8verzeichnisses vom 3. Oktober 1923, Als Gegenwert hier- für erhält er Aktien zum Nennbetrage bon 3000 000 , Die Aktien sind zum Kurse von 600 000 % a Die Gründer, die sämtlihe Aktien über- nommen haben, sind: 1, Kaufmann Albert Weber, 2. Kaufmann Max Römmler, 3, Dru>ereibesißker Otto Doller, 4, Direktor Alfred Schenkow, 9. Direktor Hermann Bischoff, sämt- 0 in Magdeburg. Den ersten Auf- | be si Piet bilden die unter 3—5 auf- ge ührten Gründer. Von den mit der | Ci Anmeldung der Gesellschaft eingereichten Schriftstücken E A von dem | ufungsberiht des Vorstands, des Auf- iht8rais und der Revisoren, kann beì dem untergeichneten Gericht, von dem Prüfungsbericht der Revisoren au<h bei der hiesigen Handelskammer Einsicht ge- nommen werden.

2. Die Firma Gustav Friese und Co. mit dem Siß in Magdeburg-Neustadt unter Nr. 3868 der Abteilung A. Per- önlih haftende Gesellshafter sind die Fhefrau Margarete Friese, geb. Duder- stadt, und der Kaufmann Guts Friese junior, beide in Magdeburg. Die offene Handelsgesellshast hat am 25. No- vember 1914 begonnen.

3. Bei der Firma Hauswaldt, Straus! & Morgenstern in Magde- burg unter Nr. 884 derselben Abteilung: Die Firma ist erloschen.

4. Vei der Firma Carl Schmilinsky Nachf., Baugeschäft in Magdeburg, unter d Aa derselben Abteilung: Die Firma ist erloschen.

Magdeburg, den 26, Oktober 1923.

Das Amtsgericht A, Abteilung 8.

Mainz. [77306] „In unser Handelsregister wurde heute die Firma „Jacob Schulz“ in Mainz, Gr. Bleiche 10, und als deren Jnhaber Jacob Schulz, Kaufmann in Mainz, ein- getragen. (Angegebener Geschäftszweig:

Tolade- und Konfitürenhandlung.)

ainz, den 18. Oktober 1923.

Hess. Amtsgericht.

Mainz. [77308] In unser Vene wurde heute

11 Frankfurt a. Main ist zum Liquidator | {after kann mit dreimontatiger Frist auf] den Schluß eines Geschäftsjahres fün- D Uebernehmen die übrigen Gesell- schafter binnen drei Monaten seit Ént- ehung des Rechts dur< eingeschriebenen Brief den Geschäftsanteil digenden, so gilt die Kündigung als zurü>- oenommen. Oeffentlibe Bekanntmachungen der Gesellschaft Deutschen Reich8anzeiger. Mainz, den 24. Oktober 1923. Hess. Amtsgericht.

A [7 In unser Handelsregister wurde heute

Mainz-Kaftel (Amön er Georg Schmidt, Bootsbau- und Mainz - Kastel

eingetragen.

Mainz, den 19. Oktober 1923.

Hess. Amtsgericht. d als deren

(Amöneburg)

Schmidt in Mainz-Kastel (Amöneburg)

Prokura erteilt. (Angegebener Gescha

eig: Schiff- und Bootbauerei, Un

[b der Kaiserbrücke.

Mainz, den 26. Oktober 1923. Hess. Amtsgericht.

In unser Handelsregister wurde heute _ Aktiengesellschaft ,„Maweli Aktiengesellschaft, Mainzer E SreteeSt «& Likörfabrik“ mit in Mainz eingetragen: Wertheimer in Mainz ist Eiuzelprokata

Mainz, den 19. Oktober 1923

Hess. Amtsgericht, In unser Handelsregister wurde heute

weigniederlassung in ank-Vereitt, Hins- rg, Fischer & Comp. Komnmandit- e s ip auptntiederlassung Barmen), eingetragen : ah dem Beschluß der Generalve uli 1923 soll das

apital um 249 999 600 Æ erhöht werden. Die beschlossene Crhöhung ist durchgeführt. Grundkapital 1 248 054 600 A.

bei der hiesigen

irma „Barmer In unser Handelsregister wurde heute

die Firma „Emil Mohrbe>“/ in Main Illstraße 2, und als deren Inhaber (Em Mohrbec, S A Tas i ngegebener äftözweig: und Kohlenhandlung.) ainz, den 26, Oktober 1923. Hess. Amtsgericht.

In unser Handelsregister Abteilung A heute unter Nr. 2178 Gr. Emmeranss\traße 22, unter

gesellschaft

niederlaf\sung Mainz“ errichtete Zweig- | LUng vom 26.

niederlassung der mit

ly Sé. Claude beslbenten Firma Bert

2 u ., den Firma „Henri Favier“ eingetragen. Als Inhaber wurde

Alfred Fridberg trieb ber Zwveig-

Mannheim. : Zum Handelsregister B Band XX

¡ale Mannheim“

Die neuen ouf ven Inhaber lautenden Aktien über je 1200 M sind zum Kurse von 100 % ausgegeben. Beschluß der Generalversammlung vom gleichen Tage sind die Bestimmungen des Gesellshostévertraas in $ 4 Abs R 5 . IV Siffer e (Bewilligung von ] Gehältern) 3 :

ereihten Urkunden wird verwiesen. Den ermann Ziegemeyer,. Bankdirektor in .| Barmen, Johannes Härtter, Karl Hiege-

mann und Benedikt Mainz, ist saßzungsgemäß Gesamtprokura

genannten if auf den Geschäftsbetrieb der ziweigniederlassung in Mainz beschränkt. ie Prokura des Alfred Löns

Mainz, den 24. Oktober 1923. - Hess. Amtsgericht,

St, Claude, eingetragen.

in Mainz ist für den Be

niederlassung Prökura erteilt.

Pfeifenfabrikation und Lager.)

nz, den 19, Oktober 1923. Hess. Amtsgericht,

ale in Mannheim als eigniederlassung der Firma Dresdner in Dresden etragen: Dem Gustay Graap, Mann- eim, ist Gesamiprokura für den B der Niederlassung Mannheim derart er- daß er in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem Pro- kuristen die Firma dieser Niederlassung zu zeihnen bere<tigt ift.

Mannheim, den 26. Oktober 1923.

Bad, Amtsgericht. B.-G. 4.

Mannheim. Zum Handelsregister B_Band XXVU 3 heute die Firma „Metalls

Grundkapitals

L Jn unser Handelsregister wurde heute 1. bei der Kommanditgesell- Firma „H. Hommel manditgesellschaft“ mit dem Sig in Mainz: Eugen Domer in Gonsenheim ist Gesamtprokura erteilt; 2, bei der „Moritz Kaiser““ in Mainz: Die ist erloschen. Mainz, den 19, Oktober 1923. Hess. Amtsgericht,

ma Bl tit | 7 eingetragen: 1. für die Provinz Safeni f kanntmachungen der Gesellschaft er {haf

chaft in Magde- erjelben Abteilung: Dem Bruno Vusch in Siendal, dem Ludwig Vauer und Otto Lemke, beide in Burg, ist Einzelprokura erteilt,

der Firma Kohlen-Handels- i Uschaft mit beschränkter Haf- tung in Magdeburg unter Nr. 7 en Abteilung: Gesellshafter vom 25.

OD.-Z, 22 wurde h

Aktiengesellschaft“ Schimperstvaße 12, eingeiragen. / sellschaftsverbrag der Aktiengesellschaft ist am 25, September und 1, Oktober 1923 estgestelli. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Metallgießerei und aller mit diesem Betviebszweig zusammen- hängenden Geschäfte, die Beteiligung an ähnlichen Unternehmungei und der Handel mit Metall und Metallerzeugnissen jeder (Srundfapital 1100 000000 Æ und ist eingeteilt im 88 Stück zu je 10 Millionen Mark, 20 Stück zu je 1 Million Mark, 10 000 Stück zu je 10 000 4 auf den Inhaber lautende Stammaktien und in 9 Stück zu je 10 Millionen Mark, 10 Stück zu je 1 Million Mark auf Namen lautende Bei der Auflöfu1 Gesellschaft wivd der Liquidationserlös erster Reihe zur Heimzahlung des eins gezahlten Kapitals der Borzugeaktien vers Von dem alsdann übrigbleibens den Betrag erhalten die Inhaber ‘der Stammaktien das auf diese eingezahlie Der verbleibende Liquidations- erlós wird auf die Vorzugsaktien und Stammaktien nah Verhältnis des darauf eingezahlten Kapitals au2geschüttet. Vorstand besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern. Die Bestimmung der Zahk der Vorstandêmitglieder steht dem Die Ernennung der Vore- standsmitglieder steh dem Vorstibenden des Aufsichtsrats zu. wird, wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht, vertreten, entweder dur< zwei Vorstandsmitglieder oder durh ein Vorstandsmitglied und einen Prokuristen. cherer sen. in Mann- heim ist als Vorstandsmitglied bestellk uv Alleinvertretumg befugt, en Bekanntmachungen der sellshaft einschließli<h der Berufung der Generalversammlung erfolgen nur dur NReichsangeiger. Gründer sind: Ingenieur Karl Locherer Ingenieur Karl Locherer jun., Firm@æ

& Nassauer, Baschenegger

Mannheim,

In uner e eeaNee wurde heute iengese Dresdner Bauk (Hauptsißb Dresden) eingetragen: Beschluß der Ge

In unser Handelsregister wurde heute | f be Handelsgesellschaft Firma „F. Kriegbaum““ in Mainz ein- Die Gesellschaft ist aufgelöst. } ist unter unveränderter irma auf den bisherigen Gesellschafter ugo Kahn, Kaufmann in Mainz, allein angen. Die Prokura der Chefrau von Friedrih Kriegbaum ist erloschen. Mainz, den 24.

Filiale Mainz“ | b

Seneralversammlung vom 4, August 1923 ist der Gefellschafisvertr nterzeidhmnung der A : <tsratssteuer) abgeändert, Mainz, den 22, Oktober 1923.

Hess. Amtsgericht.

s Geschäft in $ 6 Abs. 2 a OA und $ 24 (Au übergegangen.

i Les À E as Hes. Amtsgericht. ndelsvegister wurde heute h j Mainz bestehenden Zwe niederlassung in . Gesellschaft mit beschränkter | b Haftung Zweigniederlassung Mainz“ heim) eingetvagen: Das

In unfer Handelsregister wurde heute v | mit beschränkter Haftung iw Firma „St. Nicolay Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siß inm Mainz eingetragen: Der Kaufmann Frankfurt a. M. ist als Geschäftsführer

Mainz, den 25, Oktober 1923, Hess. Amtsgericht,

Gesellschaft Vorzugsaktien. (Hauptsiß Mann Stammkapital durchgeführten Gesellshafterbes{luß vom 24. Fanuar 1923 um 19 Millionen Mark Q und beträgt iebt zwanzig Millionen

Maing, den 22. Oktober 1923. Hess. Amtsgericht.

In unser Handelsregister wurde heute bei der Firma „Fernand VBelfond““ in : , eingetragen: Victor Jules Eduard Trempont, Kauf- mann aus Forges les Eaux und in Mainz wohnhaft, ist in das Geschäft als per- Gesellschafter

_so entstandene Dandelsgesellshaft hat am 1. August 1923 begonnen, hat ihven Siß in Maing und wird unter der geänderten Firma „„Vel- fond & Cie.“ geführt. Geschäftszweig: und Spirituosenhandlung.)

Mainz, den 29.

: [

In unser Handelsregister wurde heute bei der ,-Ÿol verkohlungs-Judustrie M AktiengesellschaftZweigniederlassung Amöneburg (Mainz - Kaste)“/ ein- getragen: Durh Beschluß der General- versammlung vom 4. Juli 1923 ist Abs, 4 des $ 13 des Gesellschaftsvertrags über Hinterlegung von Aktien dur< Aufsichts- Unveräußerlichkeit

sichtsrat zu, Die Gesellschafk

ratsmitglieder, Unverpfändbarkeit dieser Akt

Mainz, den 22, Oktobe Hess. Amtsgericht.

lien gestrichen, Ingenieur Karl Lo 1923, _ (Angegebener Lebensmittel-,

_29. Oktober 1923, In unser Handelsregister wurde heute Hess. Amtsgericht, Aktiengesellscha T EAC chemische Jundustrie Aktiengesellschaft“ mit dem Sih in Frankfurt a. Main eingetragen:

u Mombach weiter be- stehenden Zweigniederlassung ist geändert

Filiale des Vereins für Industrie Aktiengesellschaf Friedrih Collishonn ist aus dem Vor- Vorstands-

In unser Handelsregister wurde heute Firma „Heinrich Ï Augustinerstraße 9, und als deren Inhaber Kaufmann in M tragen. (Angegebener Geschäftszweig: erwarenfabrikation aller Art. Mainz, den 25. Oktober 1923. Hess. Amtsgericht.

Rechtsanwalt J Christian Hartmann, alle in Mannheim, Sie haben sämtlihe Aktien übernommen. Die Aktién werden zum Nennbetrage aus Dér Gründer Karl Locherer sen. bringt die in der dem Gesellshaftsvertrage anliegenden Schrift verzeihneten Gegen» ] | stände einer vollständigen Gießereieinrich- tung in die Aktienge}ellshafi ein.

Firma der zu

mitglied Ludwig August F furt a. M. ist ermächtigt, die Gesellschaft allein zu vertreten. . C. Friedrih Beer sind er-

In unser Handelsregister Abteilung B wurde heute unter Nr. 477 die Gesell- | W schaft mit beschränkter Haftun

Sicheinlage

700 000 000 M festgeseßt und wird a

bei nastehenden Firmen das dabei Ver- Enk

merkte eingetragen: 1. „Georg Carl Zimmer mit beschränkter Haftung“‘ Zweigniederlassung in Mainz-Kastel (Une Die ora des Ludwig re<hter is erlo\<en; 2. Levin Sochat““ in Mainz: Die Firma is} er- loschen; 3. „Engelbert Fremersdorf““ in Mainz: Die Firma is} erloschen; O IeOT, aus Wolf“ in Mainz: Die Gesellschaft ist ausgelöst. Die Firma ist erloschen.

Mainz, ‘den 18. Oktober 1923,

Hess, Amtsgericht.

Mainz. [77302 n unser Palidelöroai ter wurde heute bei der --Direction der Disconto- Gesellschaft iliale Mainz‘ ein- getragen: Durch Beschluß der General- versammlung vom 24. Juli 1923 sind die Artikel 5 und 21 des Gesellschaftsvertrags geändert worden. Die Aenderungen be treffen die Einziehung der Aktien und die Beseßung des Aufsichtsrats. Mainz, den 19. Oktober 1923, Hess. Amtsgericht.

S

Mainz. [77303] Jn unser Handelsregister wurde heute bei der „Kettliß & Wittels Gesell- schaft mit beschränkter Haftung‘““ in aing eingetragen: Durh Beschluß der

e-Robert Umhauer,. Gesellschaft mit beschränkter Haftung“/ mit dem Siß in Budenheim, Heidesheimer Straße 71, Der Gesellschaftsvertrag de am 31. August 1923 abgeschlossen. Gegenstand des Handel mit Landesprodukten aller Art sowie mit Lebens- und Futtermitteln für

f D tammkapital der Gesellschaft beträgt cinhundert Millionen Mark. Ge \chaft wird durch einen oder, falls mehrere rhanden sind, dur< eshäftsführer und einen u Geschäftsführern er Gesellschaft sind bestellt: a) Robert Umhauer und b) Andreas May, beide Kauf- t eim. Solange diese beiden Geschäftsführer der Gesellschaft sind, können ft je allein vertreten. Die esellshaft kann von jedem ‘der Ges. schafter zum Ende eines Geschäftsjahrs halbjähriger schriebenen Brief gekündigt werden. Die | erlos ist frühestens zum 31. De Vebernehmen die Gesellshaster unter den im Ge

, Geschäftsanteil gilt die Kündigung der | F

die vow dem Einbringer übernommenen Aktien im Nenmbetrage von zusammert 770 000 000 4 angerechnet. i des ersten

loschen, Den a) Dr. Karl Hi L i. Men, gi Find qu L ta

l rt a. M. ist derart Prokuva er- teilt, daß jeder der Gena hast mit einem Vorstandsmitglied h haft mit einem anderen Prokuristen zur Zeichnung der Firma be- rechtigt ist. Mainz, den 24, Oktober 1923. Hess. Amtsgericht.

Aufsichtsrats e<tsanwalt Dr. Christian. Hartmann, Kaufmann Adolf Latin und Kaufman August Baschenegger ille in Mannheim. Von den mit -der Anmeldung der Gesells schaft eingereihien Sd l besondere von dem Prüfungsbericht des Vorstands und Aufsichtsrats sowie der n, kama bei dem Gericht, von fungsberiht der Nepisoren auch bei der Handelskammer Mannheim Eins siht genommen werden annheim, den 26 Bad, Amtsgericht.

Mannheim. Zum Handelsregister A wurde heutt

irma „Albert ie Firma ist

eingetragen.

nnten in Ge- nternehmens

»riftstüden,

Geschäftsführer ei oder einen

[77309 In unser Handelsregister Abteilu 76 di isten vertreten.

wurde heute unter Nr. 1 | chaft mit beschränkter Haftung in nis Lederwarengesellschaft

mit beschränkter Haftung“ mit dem ainz eingetragen. wurde am 28. Se! 1923 abgeschlossen. Gegenstand des Unter- nehmens ist der A be- | die Herste waren aller

Oktober 19

leute in Buden Der Gesell- schaftsvertr ie die Gesellscha i eingetragen:

1. Band TIl O.-Z. 22, Jacobi” in Mannheim:

and 1V O.-3. 20, Firma „Carl Hartung“ in Mannheim: Die Firma ift

3. Band V _D.-Z. 144 Firma „Ni& Rosenkränzer Nachf.”“ in irma ist erlo

. Band VI O.-Z. 88, Fir : brüder Rothschild“ in Mannheim: Kaufs othshild, Mannheim, ist in das Geschäft als persönlich haftender Ges

Verkauf sowie von Leder- und Polster- sowie der Betrieb aller hiermit im Zusammenhang stehenden Ge- Das Stammkapital der Gesell- t beträgt eine Milliarde M ells wird durch

zember 1926 zulässig.

einen oder, falls

äftsführer bestellt sind, dur

dhâ tee: i einen

Hu T6 Uno j o r

ge sie Geschkäfls i “ind,

annheim: Die

Kündigenden, Èo ; irma „Ges

Gesellshaft als nicht er Tur dur bes Deutschen Reis

n Reichsanzeiger. Mainz, den 25. Oktober 1M

oturisten vertreten. ind bestellt: a) Karl

ing, und b) mann Ernst

Gesell <afterver mlung vom 2. li | M

1923 ist die Gesellschaft aufgelöst. Der Bankprokurist can Dahlmann in

schafter eingetreten. Die offene

sgesellshaft hat am 1.

derselben berehtig

. Amtsgeri { allein zu vertreten. Vell. E