1923 / 257 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

«

Bruchsal. i [78235] Im Handelsregister B 11 O.-Z. 1 Ware P. hol Firma W.

¿ M. 9, Bruchsal.

Talen Zeitung. Bruchsal, den 29. Oktober 1923. Amtsgericht.

Chemnitz. [78237] Auf Blatt 8393 des Handelsregisters,

betr. die s Holzwarenfabrifk G. Lei

Kurse von 200 25, Amtsgericht Chemnitz, Abt, E, den 26. Oktober 1923.

Chemnitz. [78239] Auf Blatt 8913 des Handelsregisters, | K betreffend die Firma Holzindustrie UAttiengesells<aft in Chemniß, ist heute eingetragen worden: Die Generalver- sammlung vom 12. Juni 1923 hat “die Grböhung des Grundkapitals um dreißig Millionen Mark, zerfallend in 6000 auf den Inhaber lautende Aktien zu 5000 4, mithin auf a<tzig Millionen Mark, be- \{lossen. Hiervon sind 720 Stü>k Vor- | d ugsatiien. Die ene Erhöhung D t erfolgt. Dement- sprechend ist $ 4 des Gesellschaftsvertrags abacandert worden, Es werden aus- geacben: 5 Mill. Mark zum Kurse von 290 %, 25 Mill. Mark zum Kurse von 000 %. Die Vorzugsaktien haben zehn-

des Grundkapitals i

faches Stimmrecht, Amtsgeriht Chemnitz, Abt. E, den 26. Oktober 1923,

Chemmiiz. [78241]

Auf Blatt 9060 des Handelsregisters ist ate eingetragen worden die Firma Frankwerk Trikotagenufabrik Aktien- gesellschaft in Chemniß (Alfredstr. 10). Der Gesellschaftsvertrag ist am 19, Juli 1923 abgeschlossen- und am 12, Oktober 1923 abgeandert worden. Gegenstand des Unternehmens is die Herstellung von Trikotagen in Lohn. Das Grundkapital beträgt fünfhundert Millionen Mark und ist eingeteilt in 5000 auf den Inhaber lautende Aktien zu 100 000 4, Die Aus- gabe der Aktien erfolgt zum Nennwert. an der Generalversammlung gewährt jede Aktie über 100 000 ( eine Stimme. Die Berufung der Generalversammlung der Aktionäre erfolgt dur< den Vorstand oder den Vorsißenden des Aufsichtsrats im Wege öffentliher Bekanntmachung. Die Bekanntmachung einer Generalversamm- lung muß mindestens 20 Tage vor dem anberaumten Termin veröffentlicht sein. Bei Berechnung dieser Frist sind der Er- scheinungstag der die Bekanntmachung enthaltenden Blätter und der Tag der

Versammlung selbst nit mitzurehnen. Der Vorstand besteht na< der Be-

stimmung des Aufsichtsrats aus einer oder

mehreren Personen. Besteht der Vor- and aus einer Person, so wird die Ge- ellschaft dur diese allein vertreten, Be- ileht der Vorstand aus mehreren Personen. jo wird die Gesellschaft dur<h zwei Vor- tandêmitglieder oder durch ein Vorstands- mitçelied und einen Prokuristen vertreten. Der Aufsichtêrat ist jedo< auch in diesem Falle ermächtigt, einzelnen Vorstandsmit- gliedirn die Befugnis zur Alleinvertretung der Gesellschaft zu erteilen. Zu Vorstands- mitgliedern sind bestellt die Kaufleute Otto Liebscher, Paul Beirau und Otto Müller in Chemniß. „Die Generalversammlung wird durch offentliche Bekanntmachung berufen. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folaen im Deutschen NReicheanzeiger.

Die Gründer der Gesellschaft, die bei der Gründung sämtliche Aktien über- nommen haben, sind: Direktor Erich Sachs in Chemniß, Frau Gertrud ges. Koppel geb. Sachs, in Böhrigen, Direktor Otto Schlesinger in Zschopau, Direktor Kurt Bernstein in Chemniß und Pro- kurist Gerhard Frank in Chemniß. Zu Mitaliedern des ersten Aufsichtsrats sind bestellt Mentner Felix Frank (Vors) Direktor Hans Sachs (st. Vors.) und Direktor Crich Bernstein in Chemniß. Die bei der Anmeldung der Gesellschaft eingereihten Schriftstücke, inbesondere der I des Vorstands und des lufsichtérats, können bei dem Amtsgericht Chemniß eingesehen werden.

Amtsgeriht Chemniß, Abt, E, den 26. Oktober 1923. Chemnitz, [78240]

Auf Blatt 9061 des Handelsregisters ist beute eingetragen worden die Firma Marschelwerk Trikotagenfabrik Ak-

f Hocgarobbandlung, Siß: t egenstand des Unternehmens ist der An- und Verkauf von in- und aus- ländischen Hölzern sowie die Herstellung und der Vertrieb von Holzfabrikaten aller Art. Die Gesellschaft is bere<tigt, sich an gleichen oder ähnliden Unternehmun- gen, insbesondere an Sägewerken, zu be- teiligen, solhe fäuflih zu erwerben oder deren Vertretung zu übernehmen. Das Stammkapital beträgt 600 000 000 Æ. u Geschäftsführern sind die Kaufleute

lbelm Spiß, Willi Spiß und Walter Weiß, alle in Bruchsal, bestellt. Der Ge- [et )afisvertrag ist am 27. Oktober 1923 estgestellt. Die Gesellshaft wird, wenn | nur ein Geschäftsführer vorhanden ist, | d durch diesen vertreten. Sind mehrere Geschäftéführer bestellt, so wird die Ge- Sat, dur zwei Gescäftsführer oder ur< einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Die Bekannt- machungen der Gesell\haft erfolgen im Badischen Staatsanzeiger und einer lo-

mitglied und einen J. | Der Aufsichtsrat i} jedo< auch in diesem Falle ermähtigt, einzelnen Vorstandsmit- liedern die Befugnis zur Alleinvertretung er Gesellschaft zu erteilen. Zu Vorstands- sind bestellt die Kaufleute Karl Marx Leischnig, Kurt Göße und Max Uhlig in Chemniß. Die Generalversammlung wird dur öffentlihe Bekanntmachung berufen, Die der Gesellschaft er-

ner Aktiengesellschaft in Chemniß, is heute eingetragen worden: Die Generalversammlung vom 5. Juli 1923 hat die Erhöhung des Grundkapitals um drei Millionen Mark, zerfallend in 3000 auf den Inhaber lautende Aktien zu 1000 Æ, mithin auf se<s Millionen Mark, beschlossen. Die bes<lossene Er- höhung des Grundkapitals if erfolgt. Die Ausgabe der Aktien erfolgt zum

b

mitgl:edern

Bekanntmachungen folacn im Deutschen Reichsanzeiger. iz

Die Gründer der Gesellschaft, die bei der Gründung sämtlibe Aktien über- nommen haben, sind: Direktor Heinrich Frank in Chemniß, Direktor Otto Schle- singer in Zschovau, Frau Gertrud ges<. oppel, geb. Sachs, in Böhringen, Di- rektor Erich Sa<s und Direktor Kurt Bernstein in Chemniß. Zu Mitaliedern des ersten Aufsichtsrats sind bestellt: Di- rektor Julius Bernstein (Vors.), Direktor Hans Sachs (st. Vors.) und Nentner Felix Frank, sämtli<h in Chemniß.

D Sie ist von den kungen )

zur Alleinvertretung der Gesellschaft be- re<htigt. Zum Geschäftsführer i weiter bestellt dex Kaufmann Alfred Bernhardt in Chemniß. Prokura ist erteilt der Kontoristin Hertha Juliane Marie Seyfert und dem Werkmeister Carl Schrott in Chemniß. Jedes von ihnen ist befugt, die Gesellshaft gemeinschaftlich" mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen zu vertreten. Die Bekanntmachungen der Gesellshaft er- | B folgen nur dur< den Deutschen Reichs- angeiger.

tiengesellschaft in Chemniß (Lothringer Straße 2). Der Ge e avecies ist am 19. Juli 1923 abgeschlossen und am 12. Oktober 1923 abgeändert worden. Gegenstand des Unternehmens istt die ) ael

stellung von Trikotagen - in Lohn. a

Grundkapital beträgt fünfhundert Mil- lionen Mark und ift eingeteilt in 5000 auf den baber lautende Aktien zu

Die Ausgabe der Aktien er- folgt zum Nennwert. In der General- versammlung gewährt jede Aktie über

100 000

100 000 Mark eine Stimme.

Die Berufung der eure versamminng

der Aktionäre erfolgt dur< den Vorstan

oder den Vorsitzenden des Aufsichtsrats im Wege öffentliher Bekanntmachung. Die Bekanntmachung einer Generalver- ammlung muß mindestens 20 Tage vor em anberaumten Termin veröffentlicht [On Bei Berechnung dieser Frist sind r Erscheinungslag und der Tag der Versammlung selbst nicht mitzure<bnen. Der Vorstand besteht nah der Bestim- mung des Aufsichtsrats aus einer oder mehreren Personen. / fans aus einer Person, so wird die Ge- ellsbaft dur< diese vertreten. Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, fo wird die Gesellshaft dur<h zwei Vor- standsmitglieder oder dur< ein Vorstands- Prokuristen vertreten.

Die bei der Anmeldung der Gesell-

schaft eingereibten Schriftstücke, insbeson-

ere der Prüfungsbericht des Vorstands

und des Aufsichtsrats, können bei dem Amtsaeriht Chemniß eingesehen werden. | N Straßmann

Amtsgeriht Cbemniß, Abt. E, den 26. Oktober 1923,

Chemnmniúz,. [78242]

Auf Blatt 9062 des Handelsregisters ist

heute elngetragen worden die Firma Seyfert «&

Butscher Gesellschast mit

beschränkter Hastung in Chemniß (Ziri>kauer Str. 140). Der Gesellschafts- vertrag ist am 9, August 1923 abge- \Þlossen. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Fabrikationsgeschäfts von Stri>kmaschinennadeln, latinen, Le:chtmotoren und verwandten Gegen- sranden sowie der Erwerb von Unter- nehmungen ähnliher Art und die Be- teiligung an solchen, insbesondere der Er- werb und die Fortführung des unter der ns Seyfert & Butscher betriebenen SBeschäfts. Das Stammkapital beträgt ez Millionen Mark. Jst nur ein Ge

fugt, die Gesellshaft allein zu vertreten. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäfts- führer oder dur< einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten, sofern nicht einem Geschäftsführer dur< den Ge- sellschafisvertrag die Befugnis zur Allein- vertretung erteilt worden is. Zum Ge- (astsführer l: bestellt Frau Caroline | K

<häftsführer bestellt, so ist er be-

arie verw, Seyfert, geb. H in Beschrän- es $ 181 B. G.-B, befreit und

Amtsgericht Chemniß, Abt, E, den 30, Oktober 1923,

Chemnitz. { 78238]

Auf Blatt 9063 des Handelsregisters

ist heute eingetragen worden die Firma Emil Engert «& Co. Strumpf- und Wirfkwaren Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Chemniß (Bör- nichsaasse 5), Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. Juli 1923 abges{lossen. Gegen- stand des Unternehmens is der Handel mit Sirumpf- und Wirkwaren, - Das Stammkapital beträat zwei Millionen Mark. Zu Geschäftsführern sind bestellt die Kaufleute Emil Gustav Engert und Max Karl Weßig in Chenfniß. Jeder von ihnen ist bere<tiat, die Gesellschaft allein zu vertreten. Alle Bekanntmachun- gen der Gesellschaft erfolgen ledigli dur< den Deutschen Reichsanzeiger.

Amtsgeriht Cbemniß, Abt, E, den 30, Oktober 1923,

Chemnitz. [78243]

Auf Blatt 9064 des Handelsregisters

ist heute eingetragen worden die Firma Aktiengesellschaft für Trikotagen- fabrifation in Chemniß (Annenstr, 23). Der Gesellschaftsvertrag ist am 6. Sep- tember 1923 abgeschlossen. Gegenstand des Unternehwens ist der Kauf und die

Errichtung bon Trikotagenfabriken, Pach- ! sein. Bei Berehnung dieser Frist sind tung von solchen, ferner die Hersicllung der und der Vertrieb von Trikotagen aller | ma<hung enthaltenden Blattes und der Art, insbesondere für den Export. Das | T beträgt einhundert Mil- lionen Mark und ist eingeteilt. in 10 000 auf den . Inhaber

Crscheinungastag

c Versammlung Grundkapital Die Bekanntmachungen Gesellschaft Netchsanzeiger. Die Gründer der Gesell- schaft, die sämtlide Aktien übernommen haben, sind: 1. Artur Biemüller, Kauf- mann in Crefeld, 2. Frau Nudolf Auer- bach, Aenne aeb. Bister, ohne Stand in Crefeld, 3. Auaust Brouwers, 4. Ernst Be- | Bister und 5. Tillmann Kleinmanns, alle Kaufleute in Crefeld.

Bankier in Crefeld, 2. Friedri Auer-

Heinri Brouwers, Kaufmann Von den mit der Anmeldung eingereihten Schrift- stücken, insbesondere von dem Prüfungs- orstands und des Aufsichts- rats, kann bei ‘dem -Geri<t Einsicht ge- nommen werden.

Zu H.-R.. A 2904, betr. die Firma Kommanditgesellshaft Biemüller & in Crefeld ist eingetragen worden: Geschäft is auf die # e Bank Aktiengesellshaft in Crefeld über- gegangen, daher Crefeld, den 30. Oktober 1923,

Das Amtsgericht,

Darmstadt. (

Im Handelsregister A gelöshte Firmen: am 19. Oktober Nachf., Darmstadt; am 23. Oktober 1923: Jakob Berth, Darmstadt, und M. -Herge Sohn Nachfolger, Darm- Oktober 1923: Peter Daum, rzberger, Darmstadt, olf, Darmstadt; am

lautende Aktien Ausgabe der Aktien erfolgt zum Kurse von 120 %. ? Generalversammlung gewährt jede Aktie Vorstand besteht nah der Bestimmung des Aufsichtsrats aus einer oder mehreren Personen. steht der Vorstand aus einer Person, so wird die Gesellshaft dur< diese oder dur<h zwei Prokuristen vertreten. Besteht der Vorstand aus zwei Persone ein jedes Mitglied berechtigt, die Gesell- schaft allein zu vertreten. Zu Vorstands- mitgliedern sind bestellt der Fabrikbesißer Nudolf Schletter

Siemens in Chemniß. ist befugt, die Gesellshaft allein zu ver-

Die Generalversammlung: wird durch - öffentlihe Bekanntmachung berufen. D Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger. Gesellschaft,

en ersten Auf- rsonen, so ist

tellt i Gesellschaft in Limbah und Johannes Christian Jeder von ihnen

Besteht der Vor-

hier gelöscht.

übernommen Willy Schleu onrad Holdt- Karl Mohr, und Johannes

Zu Mitgliedern

ing, Iohan C Paul Dietel,

ange in Neichenbrand. ersten Aufsichtsrats sind anel in Chemniß (Vors ), Scherf (\st. Vors.) Walter Scherf,

Die bei der Anmeldung der Gesellschaft eingereihten Schriftstü>e, der Prüfungsberiht des Vorstands und des Aufsichtsrats, können bei dem Amts- geriht Chemniß eingesehen werden.

Amtsgericht Chemniß, Abt, E, den 30. Oktober 1923,

Cöthen, Anhalt. [ Unter Nr. 578 Abt, A des Handels- registers ist die Firma „Hans Krusch“, Cöthen, und als deren Jnhaber der Kauf- mann Hans Krusch in Cöthen eingetragen. Cöthen, dew 31. Oktober 1923, Amtsgericht: 5,

Bankier Friß Fabrikbesiber und Kaufmann Arthur beide in Limbach.

Ludwig He

Darmstadt, Karl und Georg Hch. 26. Oktober 1923: Ge ; Darmstadt, Georg L. Hisserih, Dar Gustav Schmiß, Darmstadt, und Karl Heilig & Co., Darmstadt. Darmstadt, den 26. Oktober 1923, Amtsgericht Darmstadt 1.

Darmstadt. / {

In unser Handelsregister Abt. B Bd. IV Nr. 8 wurde heute eingetragen: Hessische Feilenindustrie, schränkter Haftung Pfungstadt b. D. vertrag ist am 10./11 September 1923 | N Gegenstand des Unter- nehmens ist das Aufhauen von Feilen. Das Stammkapital beträgt 500 000 4, Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen nur im Meichsanzeiger. führer sind die Kaufleute: Albert Sand- mann, Frankfurt a. M., Heinrih Braun, 1 D. Die derzeitigen G schäftsführer sind jeder für sih zur Ver- tretung und Zeichnung der Firma berechtigt.

Darmstadt, den 30. Oktober 1923,

Hessishes Amtsgericht II,

Deggendorf. Veränderung bei einer eingetragenen irma „Bayerische Vereinsbank Filiale ; __ Hauptnieder- lassung: München, der Zweigmederlassung: } Ludwig, nun ordent- | bes liches Vorstandsmitglied.

Deggendorf, den 26, Oktober 1923.

Das Amtsgericht.

insbesondere

Gesellschaft mit dem Siß Gesellschafts-

Crefeld. abgeschlossen,

{ iesige Handelsregister Abt. A t heute bei der Firma Carl Crefeld, folgendes ein- getragen worden: Die Firma ist erloschen. Crefeld, den 23, Dftober 1923,

Das Amtsgericht, Pfungstadt ß, D Crefeld. In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 1618 it beute bei der Firma Nieder- lage des Hamburger Importhauses Mül- heim-Nuhr, folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Crefeld, den 25. Oktober 1923,

Das Amtsgericht.

Crefeld. 1

In das hiesige Handelsregister Abt. B Nr. 569 is heute die Firma Nheinische Saatgut - Gesellschaft Haftung mit dem Sih in Crefeld ein- Gesellshafts-

beschränkter

Deutsch Eylau.

Handelsregister À_ ist heute

unter Nr. 183 eingetragen: Di

Nowicki in Bischoféwerder ist von

wegen gelös<t.

Dt, Eylau, den 6. Oktober 1923, Das Amtsgericht,

vertrag ist am 18. Jul 8, September 1923 festgestellt. stand des Unternehmens ist der Anbau, Ankauf und Vertrieb von Saatgut der Saatzucht-Gesellshaft m. b. H. für das Fürstentum Lüneburg in Gbsdorf für die Rheinprovinz. Das Stammkapital be- trâgt 10 Millionen M führer sind: Josef Platen, Gutsbesißer in | h aarst bei Neuß, mann in Crefeld, und Wilhelm Binge Gutsbesißer in Benrad. Gesellschaft -mi beschränkier Haftung. Zur Vertretung der Geschäftsführer Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen

Crefeld, den 25. Oktober 1923, Das Amtsgericht.

“In bas biesige Daidelóreesier | „ón das hiesige Handelsregister 1 ¡ Firma Rudolf Karstadt, Aktien- l t (»¿r. 170) folgendes eingetragen : Die an Gustav Adolf Kolf und Peter Christian Prokuren sind erloschen.

) den 27. Oktober 1923.

Schwerinsches Amtsgericht.

Dresden. : 1 In das Handelsregister ist heute auf Blatt 18 48 die Aktiengesellsha\st Dr. L. Naumann Aktiengesellschast mit dem 2 Dreéden und weiter f eingetragen worden: Der Gesellschafts- vertrag 1st am 30, Juni 1923 festgestellt und am 17. Oktober : worden. Gegenstand des Unternehmens ist die gewerbömäßige Herstellung von Lacken, Farben, Essenzen, Konserven und ähnlichen / Handel damit und mit den Rohstoffen und den Erzeugnissen ver- wandter Geschäftszweige werb, die Grrichtung, der Ankauf und der Weiterbetrieh nehmungen

Dökels, Kauf-

elis erteilten

Gesellschaft gemeinsam berechtigt. der Gesellschaft Neichsanzeiger.

Crefeld. {

In das hiesige Handelsregister Abt. B Nr. 570 ist heute die Firma Krefelder ank, Aktiengesellshaft mit dem Siß in d eingetragen worden. Der Gesell- schaftsvertrag / festgestellt, Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bank- und Kom- missionsgeschäften jeder Art, insbesondere die Weiterführung des bisher von Firma Bankgeschäft Biemüller & Co. Kommanditaesellshaft triebenen Bankunternehmens. sellshaft kann sih an anderen Ünter- nehmungen und Interessengemein schaften oder sonstige ihnen bes<ließen.

Der Vorstand besteht aus Kauf-

( resel Das Grundkapital ist eingeteilt in 180 Aktien über je 5 Mil- lionen Mark. Die Aktien lauten auf den Inhaber und werden zum l Der Vorstand besteht je nah der Bestimmung des Aufsichtsrats aus einer oder mehreren Personen. Die M glieder des Vorstands werden durch den Aufsichtsrat bestellt; wird von den Gründern bestellt. Berufung der Generalversammlung der Aktionäre erfolgt dur< den Aufsichtsrat öffentlihe Bekanntmachung, beschadet der Nechte des Vorstands hierzu. Bekanntmachung versammlung muß mindestens 18 Tage vor dem anbergumten

1923 abgeändert Erzeugnissen, der

Crefeld be- i _die Beteiligung an solchen. Die Gesellschaft wird die unter der Firma Dr. L. Naumann in Dresden betriebene La>k- und Essenzenfabrik weiter h Das Grundkapital zwanzig Millionen Mark und zerfällt in zwanzigtausend auf den Inhaber lautende zu je eintausend Mark.

mehrere Vorstandsmilglieder bestellt wird die Gesellschaft dur< zwei standsmitglieder mitglied und einen Prokuristen gemeinsam vertreten. Der Aufsichtsrat kann jedoch erngzelnen oder sämtlichen Mitgliedern des Vorstands die Befugnis erteilen, die Ge- ellschaft allein zu vertreten. 2 bandsmitgliedern sind bestellt der Kom- merzienrat Albert Naumann und der Fabrikdirektor Hans Seidler, beide in VDreóden. Aus dem Gesell\%aftsvertrag und den überreichten Schrifistüken wird no< bekanntgegeben: Der Vorstand der Gesellschaft | / Personen. Die Mitglieder des Vorstands werden auf Grund eines ge-

Verträge mit Grundkapital

Aktiengesellschaft.

Vorïstands- Nennwert aus-

der erste Vorstand

Termin nah den

vorsibenden und dessen Stellvertreters an gestellt. Die Berufung der General versammlung erfolgt dur öffentliche Be- fanntmahung er Einhaltung einer rist von zwei Wochen und zwei Togen, Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur im Deutschen Reichsanzeiger, Die Aktien wevden zum Nennbetrage aus beben, Die Gründer der Gesellschaft fino: a) Kommerzienr> Albert Nau- maun, b) Fabrikbesizgec Arno Gögs, ec) Fabrikdirektor Hans Seidler, d) Bankdirektor Richard Wagner, e) die E SCUAN Dresdner Handelsbank Aktiengesellschaft, sämr- lih in Dresden, sie haben die sämtlichen Aktien übernommen. Mitglieder des Auf- sichtsrats find die zu b und d genannten ersonen sowie der Privatus Hermann

eng in Dresden. Der Mitgründer Kom- merzienrat Albert Naumann in Dresden bringt als Cinlage in die Aktiengesellschaft die von ihm unter der Firma „Dr. L, Naumann“ in Dresden betriebene La- und Essengenfabrik, den ihm gehörigen

Co. | Maschinenpark und das Inventar der von

ihm früher betriebenen Konservenfabrik in die Aktiengesellschaft - ein mit der Maß- gabe, daß das übernommene Unternehmen bom 1. Januar 1923 ab als für Dech- nung der Aktiengesellschaft geführt gilt. Die Einbringung erfolgt nah der als An- lage A beigefügten

PErSo atis (Anlage A). Aktiva: i ashinen und Anlagen

M 1071 361 Betriebsinventar

A 967 722,20, Büroinventar 4 49 4759, —, Kautionen M 52 300,—, Auto MÆff 263 333, —, Kasse M 833 025,53, Rohstoffe und Vorräte 4 53 760 323,50, Emballagenkto. Essen zenfäbrik 423 714,—, Debitoren M4 69 599 909,73.

Pas a Bank A 56 729 800,—, Konto- kforren M 594379 71362, Wechsel A 1 405 000,—, Üebergangsfkouto M 3 520 386,47.

Danach werden Aktivwerte im Gesamtk- betrage von 126 621 163,96 4 über- nommen, Passiven dagegen im Werte von 116 034 900,09 M4, so daß das gesamte

1 Glibtingon fd alf T0 586260874

tellt. Hierfür erhält Herr Kommerzienrat Albert Naumann zehn Millionen Mark in 10000 als voll eingezahlt geltenden Aktien sowie 586 263,87 M in bar, Der Mitgründer Herr Kommerzienrat Albert aumann übernimmt die Gewähr dafür, daß weitere Passiven, als die in der Aufs stellung Anlage A angegebenen, nicht be- stehen. Er übernimmt weiter die Gewähr dafür, daß die Außenstände in der Höhe, wie sie in der Ausstellung Anlage A an- geführt sind, eingehen. Die D [haft übernimmt die Nechte und Pflichten aus den für die Firma „Dr. L, Nau- mann” in Dresden abgeschlossenen Miet- und Lieferungs- und Werkverträgen. Sie übernimmt ferner alle Rechte und Pflichien aus Dienstverträgen, die mit Angestellten der bisherigen Firma Dr. L, Naumann in Dresden Sue [Wasen sind. Sämtliche

sellschaft. i Von den mit der Anmeldung der Ges sellschaft eingereihten Schriftstücken, ins- esondere von dem Prüfungéberiht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Nevisoren, kann bei dem unterzeihneten Amtsgericht, von dem Prüfungsbericht der Revisoren au< bei der Handelskammer Dresden Einsicht genommen werden. Ge- shäftsraum: ODreöden-Albertstadt, Jn- dustriegelände. i; Amlsgericht Dresden, Abt, 111, den 23, Oktober 1923,

Düsseldorf. i [78253]

In das Handelsregister A wurde am 20 Oktober 1923 eingetragen:

Nr. 7507. Firma Max Cahn, Siß: Düsseldorf, Merowingerstr. 11. Inhaber: Max Cahn, Kaufmann in Tot,

Nr. 7508, Firma Nobert Uziel, Bankkommissionsgeschäft, Siß: Düssel- dorf, adowróstr. 65. Inhaber: Nobert Uziel, Jnhaber eines Bankkommissions- s in Düsseldorf.

r. 7509. Firma Julius Hein, Siß: Düsseldorf, Adersstr. 14. Inhaber: Julius Hein, Kaufmann in Düsseldorf.

Bei Nr. 2422, Kaufmaun «& Lipp- inaun, hier: Die Prokura des Ernst Thomas i} erloschen.

Bei Nr. 3956, G. Steinberg Nachf., hier: Das Geschäft ist an - Kaufmann Werinher Witthaus, hier, veräußert, der es unier bisheriger Firma fortführt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur Wernher Witthaus ausges<lossen. Bei Nr. 95970, „Westaiu““ Gebr. Töpfer, hier: Dem Hugo Töpfer in Düsseldorf i} Einzelprokura erteilt, _Bei Nr. 6620, Daniel Boclainv, Kommanditgesellschaft, hier: Die Prokura des Ludwig Daniel Bocrkamp und des Hans Nichter ist erlos®en. Dem Walter Kühn in Düsseldorf is} U erteilt.

Bei Nr. 6819, Max Landau, hier: Die Prokura des Heinrih VBoes3 und des Alwin Denker ist erloscen.

Bei Nr. 7491, L. Wambold «& C o,, hier: Die Gesellschaft ist aufgel!\t, Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Düsseldorf.

Diissecldorf. (78252] In das Handelsregister B wurde am

26, Ofiober 1923 eingetragen:

Bei Nr. 2274, Dr. Stolz & Rafing

Stora Gesellschast mit be-

schränkter Haftung, Fabrik chemi-

scher Präparate, Düsseldorf: Gemä

Gesellschafterbes{luß vom 8. August 1

ist das Stammkapital am 25000 # ew

Bestimmungen des $ Z peröffentlicht | meinsamen Beschlusses des Aussichtsrais-

böht und beträgt jeyt 100 000 4,

vorhandenen Handelsbücher erhält die Ge-

Nr. 2821, Mendel «& Jonas,

fi andels - Aktiengesellschaft,

«orf: Durch Generalversamm- elgork: vom 9 Mai und 10. Oktober

besch q h ft } Uschaftévertrag geändert. ) ¡st der Gesells A

i ist geändert in ndel « Fiktiengesellschaft. Das Grund-

tal ist um 36 000 000 4 erhöht und

Ï t eel gers Paul Jouas sind nun-

Æ Hugo

jeder allein zur Vertretung. der Ge-

tigt. ah e „Dreimann““, Gesell-

mit beshränkter Haftung,

h : Durh Generalversamm- leldbluß, vom 24, Oktober 1923 ist Firma geändert in --Dreimann““, dteppich - Gesellschaft mit be- änkter Haftung.

Amtsgericht Düsseldorf.

örde. [78254] ce am 30. Oktober 1923 in

Handelsregister A Nr. 100 bei der

Sarl Lienau in Eckernförde: Die A dee Kaufmanns Robert Lienau rloshen. Das Geschäft ist auf den erigen Prokuristen, den Kaufmann ort Lienau in Eckernförde, über- gen, unter Ausf un e Uebernahme m Betriebe des Geschäfts begründeten

bindlichkeiten und Forderungen des

: [e rigen Inhabers. L Amtsgericht Eckernförde.

Cnach, [78256 E das Handelsregister B wurde heute r Nr. 164 bei der Firma Eisenacher ? Kommanditgesells<haft auf Aktien, Fisenah eingetragen: : je Gesellschaft ist weiter berechtigt, fessengemei sGaneE einzugehen. Die eralversammlung vom 12, Juli 1923 das Aktienkapital um 275 000 000 350 000000 M erhöht. Die Er- ng ist durchgeführt. Dieselbe ralversammlung hat $8 2, 6, 9, 12, 18 und 29 des Gesellschaftsvertrags andert, Die neuen Aktien lauten auf 30 A, 25 000 Stüd lauten auf den en, sind Vorzuasaktien mit den ven Rechten und Beschränkungen wie früher ausgegebenen und werden zum e von 350 % ausgegeben. 250 000

lauten auf den Inhaber. 65 000 f davon werden zum Kurse ven ¿, 130000 Stück zum Kurse von 275 und 55 000 Stü>k zum Kurse von 7 ausgegeben,

isena<, den 22. Oktober 1923.

Thür. Amtsgericht. T.

enach,. i [78259] 1 das Handelsregister B haben wir Nr, 184 heute eingetragen: [eftrotehnishe Fabrik Eisena, Ge- aft mit beschränkter Haftung, in nah. Gegenstand des Unternehmens je Errichtung und der Betrieb einer otehnishen Fabrik zur Herstellung isber Maschinen und Apparate und Vertrieb sowie die Beteiligung an artigen Unternehmungen. os Stammkapital der Gesellschaft igt fünf Millionen Mark. Geschäfts- r sind: Ingenieur Kurt Linsenbarth ifenah und Kaufmann Friedrich enbarth in Eisenach. je Gesellshaft is eine Gesellschaft beshränkter Haftung. Der Gefsell- rag ist am 8, Oktober 1923 ab- ossen, ind mehrere Geschäftsführer bestellt, ird die Gesellshoft dur< zwei Ge- töführer oder dur< einen Geschäfts- r und einen Prokuristen vertreten. ie Karl Linsenbarth Gesellschaft mit ränkter Haftung in Eisenach hat auf Stammeinlage 5 Leitspindeldreh- „1 Revolverdrehbank, 3 Bohr- inen, 1 Blechschere, 1 Kaltsäge, esse, 1 Schleifmaschine, 2 Präzisions- änke für zusammen drei Millionen ? eingebracht.

senah, den 24. Oktober 1923,

Thür. Amtsgericht. L.

enach, [78257] 1 unser Handelsregister Abt. A ist è eingetragen worden unter

Nr, 966 die offene Handelsgesell- i Sinn u. Co. in Eisena. Persön- haftende Gesellschafter sind die Kauf- ohannes und Walter Sinn in ach. Die Gesellschaft hat am 1. Juli begonnen.

ir. 233 bei der Firma Meyer Shröer in Jfta: Die Firma it (Pen.

Nr. 967 die Firma Justus Hof- 1 in Cisenah. Inhaber: der Gast- und Weinhändler Justus Hofmann “1jena<h, Prokurist: Frau Martha iann, geb. Schmidt daselbst.

Nr. 89 bei der Firma Otto Scholz flenach: Die Firma ist erloschen. _Nr. 889 bei der Firma Nothe feinede in Wutha: Die Gesellschaft vfgelöst, Der bisherine Gesellschafter erungsbaumeister Oskar Rothe in A ist alleiniger Inhaber der Nr. 968 die Firma Heinz Hose in ie inhaber ist Kaufmann Heinz n enam.

Nr. 915 bei der Kommanditgesell- i I. G. Hildebrandt u. Co. in nah: In die Gesellschaft ist ein orer Kommanditist eingetreten. ena, den 29, Oktober 1923,

Thür, Amtsgericht. T.

N 5 h Menu | Das Handelsregister ist unter 60 bei der Sn Ner Sparkasse in nah heute eingetragen worden:

Die Firma is geändert in Stadtspar- bank Cisena<h (Vereinigle Stadt- Stiftungs\parkasse). Zwe>k der Sparbank ist, den Sparsinn zu fördern, zur sicheren 3 nlegung von Ersparnissen, Muündelgeldern und anderen Geldern, zur Aufbewahrung Wertpapieren und Wertgegenständen, zum Ueberweisung-, Sche>- und Kontokorrent- verkehr und zur Erlangung von Darlehen Gelegenheit zu bieten und geshäfte in dem aufsihts lassenen Rahmen aßung ist am 14.

verzinslichen Verwaltung „Brauerei Steinhäußer Immobilien-Ver- wertungsgesellshaft mit beshränkter Haf- tung zu Friedberg“ Gegenstand des Unternehmens - ist Ankauf, Verwaltung und Verwertung von Grundstücken und Zelten. Stammkapital: 500 000 Mark.

Reinhardt, 2. Kaufmann Wilhelm

onstige Geld- >ehordlih zu- u betreiben. uni 1923 neu fest- seßt und vom Thür. Ministerium des | Sch nnern genehmigt worden. sparbank ift eine selbständ Anstalt des Stadikreises eigener Rechtsfähigkeit.

Stadtdirektor oder dessen bestelltem Ver- | f treter als Vorsibenden des rats gerichtli

Die Stadt- e öffentliche Sisenah mit Sie wird vom

shftsvertrag ist am 16 richtet. Die Geschäftsführer vertreten die Gesellschaft in allen gerihtlihen und Aen Angelegenheiten und ühren die Geschäfte nah Maßgabe des enwaltungs- i und außergerichtli<h ver- orstand der Sparbank be- steht ‘aus Oberbürgermeister Dr. Janson als Stadtdirektor Nentner Ernst Oehring in Eisenach als dessen bestelltem Vertreter. isenah, den 30. Oktober 1923, Thür. Amtsgericht. T.

Ge châftéführer bestellt, so wird die Gesell- schaft dur zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Proku- risten vertreten. Veröffentlihungéorgan ist der Deutshe Reichsanzeiger.

Geldern. E! Esechwege. { 1 In unser Handelsregister A ist bei der Nr. 175 eingetragenen Firma Gb da, am 2. Oktober agen worden: Die Firma ist

bei der Firma Odo Leenen in Issum am

„9. Oftober 1923 eingetragen: Inhaber Witwe Carl Leenen M

1923 folgendes eingetr

Gesellschaft ist aufgelöst.

f Geldern. [78265] Das Amtsgericht, Abt. 3, Eschavege.

bei der Firma Laurenz Ostendorp zu Kervenheim am 18. Oktober 1923 einge-

Ettlingen. tragen: Die Firma ist erloschen.

In das Handelsregister B O.-Z. wunde zur Firma Süddeutshe Diskonto- t Actiengesells<haft Depositen- kasse Ettlingen in Ettlingen eingetragen: Der Gesellschaftsvertrag ist dur< Be- Generalversammlung vom F, Juli 1923 in den 88 7, 8, 10, 15, 16, 23 und 24 geändert; $ 9 ist gestrichen; der bisherige $ 10 erhält die Bezeich- nung 9, ein neuer $ 10 ist eingeseßt. Auf die eingereihte Urkunde wird Bezug ge- Stanislaus Sußmann, Mannheim, und Dr. MaxSchäler, Mann- beim, sind zu stellvertretenden Vorstands- lt. Das Vorstands- mitglied Benno Weil führt den Titel ._ Die Prokura des Dr. Stanis- laus Sußmann, des Dr. Gustav Burchard Heinrih Hunrath i} erloschen. annheim, und Eugen Hirsch, eim, sind als Prokuristen beste derart, daß jeder von ihnen berechtigt ist, aemeinsam mit einem Mitglied des Vor- stands, einem stellvertretenden Mitalied des Vorstands oder einem anderen Pro- kuristen die Firma zu vertreten und zu

1923, Amtsgericht. I.

Geldern. [78266]

bei der Firma Carl Meuskens in Geldern am 19, Oktober 1923, eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Gera, Reuss. Handelsregister. [78267]

Gentsh in Gera ist heute eingetragen worden: Die Hauptniederlassung is nah Sandhausen bei Heidelberg verlegt; Geva

mitgliedern ist fortan Zweigniederlassung.

Ernst Finke, M Giiessen. [78269] heute eingetragen die Firma Kohlen- und e uar der Gewerkschaft Sophia in

werkschaft Sophia in Gießen, vertreten durch den Nepräsentanten Ifgenieur Franz Ernst in Gießen.

Eingetraaen Handelsregister Giessen. [78271]

Nr. 213 Firma „N. Max Morgenroth, Fabrik <emis{<-te<nisher C Gutin i. Holst.“ Inhaber: Nichard Max Morgenroth, Kaufmann, Eutin. Eutin, den 26. Oktober 1923. Amtsgericht.

Enrzeugnisse,

Frankenstein, Schles.

In unserem Handelsregister A ist heute unter Nr. 248 die Firma „Alfons W K. G. Zweiageschäft Frankenstein" ein- aetraaen worden. Die persönlich haftenden Gesellschafter der unter gleicher Firma in Breslau bestehenden Hauptniederlassung sind die Kaufleute Alfons Woicik und Dr. Walther Kämmer in Breslau.

Amtsgeribt Frankenstein, den 3. Oktober 1923,

Freienwalde, Oder. Die in unserm Handelsregister Ab- teilung A unter . 159 eingetragene Handelsgesellschaft udczies ‘in Freiemvalde a. von Am1s wegen gelös{ht worden. Freienwalde a. O., den 26, Oktober 1923.

Amtsgericht.

Friedberg, Hessen. Eintrag im

. am 9. Oktober 1923 bei Firma „Emil Stamm zu Friedberg“: Das vo! Friß Staubach betriebene Handelsgeschäft ist am 1. Oktober 1923 auf Emil Stamm riedberg übergegangen, der es unter | z isherigen Firma weiterführt. Aktiven übernommen Emil Stamm j Marie Katharine geb. Peters, zu Fried- berg ist Prokura erteilt. A am 12. Oktober 1923 bei Firma & Füllgrabe j r Zweigniederlassung Friedberg“: ersassung ift erso D: Lb riet 1923 „Ernst Mai zu Friedberg. Kaufmann Ernst Mai zu Friedberg. Abteilung B. : : am 10. Oktober 1923 die Firma he Kun stwerkstätte Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Friedberg“. Gegenstand des Unternehmens is die fertigung und der Vertrieb von Kunst- issen aller Art, Errichtun derlassungen sowie Eriver etrieben gleicher oder ähnlicher Art. Das Stammlkapital beträgt 600 000 A. Geschäftsführer: D Kunstmaler, Philippi, Kaufmann, Gesellschaftsvertrag ift am 1 } Jeder Geschäftsführer kann die Gesellschaft allein verantwortlich zeichnen. <¿fte aller Art mit einem Werte ürfens zu 1hrer

andelsregister.

und Passiven

Die Zweignied

Inhaber ist

gewerbeerzeugn

. Will hel i und 2. FriedriG Wilhe q forderlih. Der Aufsichtsrat bann bei

&Fuli 1923

über fünfzig

1 Rechtsgültigkeit der Unterschrift von zwei ! anzeiger, Die Berufung der General- d Geschäftsführern. Das Geschäftsahr läuft versammlung erf vom 1. April bis 31. März. - Veröffent- | oder Vorstand mindestens 14 Ta lihungsorgan is der Deutshe Reichs- anzeiger

2. am 16. Oktober 1923 die Firma

eshäftsführer: 1. Direktor Georg

warz, beide zu Prieers Ber ei ugust 1923 er-

ebes und Statuts. Sind mehrere

Friedberg, den 30, Oktober 1923. Hessisches Amtsgericht Friedberg.

In das Handelsregister A Nr. 28 if

aria geb. Hansen. Amtsgericht Geldern.

In das Handelsregister A Nr. 51 ist

Amtsgeriht Geldern.

In das Handelsregister A Nr. 294 ist

Amtsgericht Geldern.

Bei A Nr. 169, betr. die Firma Gustab

Gera, den 31. Oktober 1923, Thür. Amtsgericht,

In unser Handelsregister Abt. A wurde

iesen. Inhaber derx Firma ist die Ge-

Gießen, den 20, Oktober 1923, Hessishes Amtsgericht,

Jn unser Handelsregister Abt. A wurde

olgt dur< Aufsichtsvat

Gründer der Gesellschaft Moriß Löb, Leopold Löb, Mo Kaufleute in Gießen, Ziegeleibesther Strauß in Obermocksiadt. die Aktien den Mitagrü und Moriß Löb in

Insoweit nicht

; ießen als Entgelt für ihr Einbringen überlassen sind, find sie Mitgründern übernommen n, Mitglieder des ersten Aufsichts- rats sind: Bankdirektor Rudolf Wild in rankfurt a. M., Fabrikdirektor Ferdinand b in Gießen, Kaufmann Louis Wetter-

von den übrigen

Stern, Kaufmann Julius Haas, Kauf- mann Simon Siesel in Frankfurt a. M., Kaufmann Louis Baer in Cassel. Die mit Anmeldung eingereichten insbesondere der Prüfungsbericht des Vor- tands, des Aufsichtsrats und der Nevisoren, önnen während der Dienststunden auf der s\chreiberei eingesehen werden, von ufungsberiht der Revisoren kann Handelskammer nommen werden,

Gießen, den 24: Oktober 1923.

Hessishes Amtsgericht.

Giessen, In unser Handelsregister Abt. B wurde heute bei der Firma händler, Gesell\<aft mit bes<ränkter Ï ießen eingetragen: D r< Beschluß der Gesellschaster- ai 1923 mit dem

ereinigte Getreide-

ung, in schaft ist du versammlung vom 15. 15, August 1923 ausgelöst. | ind bestellt: Kaufmann Louis Markus und Kaufmann Siegmund Nosen- baum, beide in G Gießen, den 24, Dftober 1923. Hessisches Amtsgericht.

Gleiwitz. l Jn unser Handelsregister B Nr. 70 ist bei der „JIndustriebau-Aktien- Zweigunieder- lassung Gleiwitz“‘, folgendes eingetragen l bereits dur<- eführten Beschluß der Generalversamm- g vom 28, April 1923 ist das Grund- fapital um 60 000 009 M auf 102 000 000 Mark erhöht und find die 88 4, 9, 18 des Gesellshaftsvertrags geändert worden, Die Aenderungen betreffen: Grundkapital und Vorzugsaktien ($8 4),

gesellschaft,

Genvinnbeteiligung 9), Vergütung des Aufsichtsrats ($ 18), 54 000 - neuen Stammaktien werden 20 000 Aktien zum Kurse von 1400 34 000 zum Kurse von 100 % ausgegeben, die 6000 neuen Vorzugsaktien zum Kurse von 100 %. i assessor Ludwig Bach in Berlin-Grune- wald ist Prokura erteilt. E mächtigt, in Gemeinschaft mit einem Vor- standsmitgliede (ordentlihen wie stellver- tretenden) oder mit einem Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten. Gleiwitz, 29, Oktober 1923

Goslar.

Dem Gerichts-

Amtsgericht

heute bezüglih der Firma Moriß Köhler In E eingetragen: Die Firma ist er- oschen. Gießen, den 24, Oktober 1923, Hessisches Amtsgericht.

] | Giessen. (78268]

Jn unfer Handelsregister Abt. B_ ist

heute unter Nr. 138 die Gießener Del- und Fettfabrik, Aktienge E in Gießen, eingetragen worden, vertrag ist am 6, September 1923 fest- gestellt worden. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Herstellung von und der Handel mit Oelen und Fettew jeglicher Art und aller hiermit im wirtshafiliben Zusammenhang stehenden Waren, die Beteiligung an gleihen und ähn- ] lichen Unternehmungen, der Betrieb aller mit dem Hauptzwe>k im Zusammen- hang *stehenden Gewerbe. Das Grund-

esellshafts-

kapital beträgt 40 Millionen Mark ein-

geteilt in 40000 Aktien zum Nennbetrag

von je 1000 4, auf den Inhaber lautend.

Die offene Handelsgesellshaft Gießener

Oel- & Dg Lamm & Co., Gießen,

deren Inhaber die Herren Carl Lamm und

Moriß Löb sind, bringt in die Gesell- schaft das von ihr betriebene Unternehmen mit allen Aktiven, insbesondere auch allen Gebrauchêmustern, Geschäftsgeheimnissen und dem Firmenreht sowie mit allen

Passiven ein. Die Einbringung erfolgt

auf Grundlage der Bilanz vom 31. Juli 1923, und zwar derart, das die Aktiven u den dort angegebenen Beträgen von

(65 478 522 6 insgesamt und die Passiven mit insgesamt 741 478 522 M übernommen werden. Die Lege a gewährt für

die Einbringung der sih hiernach ergeben- den 24 000 000 Æ Sachwerte Aktien zum Nennbetrage in Höhe von 24 000 000 der Gießener Oel- & Fettfabrik Aktien- gesellschaft, Gießen. Die übrigen 16 Mil- lionen Aktien sind zum Kurse von 30 000 Prozent ausgegeben. Der Vorstand der Gesellschaft sowie dessen Stellvertreter werden nah Zahl und Personen von dem Aufsichtsrat ernannt. Bestellt sind als Mitglieder des Vorstands die -Kaufleute Carl Lamm, Moriß Löb und Moriß Schorsch in Gießen. Dem Eugen Beyerle in Gießen ist Prokura erteilt. Zur gül- tigen Zeichnung der Firma ist entweder die Unterschrift zweier Vorstandsmitglieder oder eines Vorstandsmitgliedes und eines stellvertretenden Vorstandsmitgliedes oder eines Vorstandsmitgliedes oder \tellvertre- tenden Vorstandsmitgliedes und eines Prokuristen oder von zwei Prokuristen er-

mehreren Vorstandsmiigliedern bestimmen, daß jeder oder einzelne von ihnen die

In das hiesige Handelsregister B Nr. 44, betr. die Firma Gebr, Borchers, Aktien- gesellschaft Goslar, ist heute folgendes ein- etragen worden: Der $ 13 des Gesell- ftêvertrags ist dahin geändert, daß bei Vorhandensein Vorstandsmit- glieder die Vertretung der Gesellschaft au dur< zwei Prokuristen gemeinschaft- lih möglich ist,

Amtsgericht Goslar, 27. Oktober 1923.

Gräfenthal. : [

Jn unser Handelsregister B wurde heute unter Nr. 26 eingetragen:

Müller & Paschold, Holzsägewerk in b, Gräfenthal, l mit beschränkter Haftung mit dem Siße Gegenstand des Unter- nehmens: Verarbeitung von Nuzßholz zu Brettern, Kisten und allen eins{lägigen Erzeugnissen sowie Handel damit. Stamm- c Geschäftsführer: olzarbeiter Hugo Müller in Lichtenhain, esellshaftsvertrag vom 1. Januar 1923, Gräfenthal, den 29, Au Thüringisches AmtsgEicht. Abt, TT.

Gräfenthal. : [78 unser Handelsregister Abt. B ist zu . 21, Großneundorser Drahtweberei Asmus & Co., Gesellschaft mit beschränk- tier Haftung, Großneundorf, heute einge- tragen: An Stelle des ausgeschiedenen Ge- Otto Asmus weber Karl Müller aus Großneundorf als Geschäftsführer bestellt. ' Gräfenthal, den 17. Dfiober- 1923. Thüringisches Amtsgericht. Abt. TT,

Lichtenhain Gesellschaft

in Lichtenhain.

ugust 1923.

schäftsführers

unser Handelsregister A s bei

irma Carl Heinze, Guben, ein-

Die Gesellschaft ist infolge Uebergangs AktiengeseUs{haft Carl Maschinenfabrik in Frankfurt a, M. loschen. Die Prokuren der Herren Krüger, Limberg und Kraney sind- erloschen. Guben, den 24. Oftober 1923, Das Aml3gericht.

[ I andelsregister Abt, A wu îr. 593 die offene Handels-

Gubener Textilgroßhandlung Wolff & Todtmann in Guben und als deren Gesellschafter Wolff und Kaufmann Kurt Todtmann, beide in Guben, eingetragen. Guben, den 27. Oktober 1923. Das Amtsgericht.

heute unter

[ In unser Handelsregister B ist bei der

tragen: Saßungsänderung bezüglih $ 16 dur<_ Generalveïrsammlungsbes{luß vom 14. September 1923.

Guben, den 29. Oktober 1923, Das Amtsgericht.

Güstrow,. [78279]

Handel sgerichtli che ee g aft zur Büstroro

Firma B esellschaft

n, b. H.:

sapungégemáäß nur dur einen Geschäfts» Ü

Die Gesellschaft wird jeßt

rer vertreten. Güstrow, den 31, Oktober 1923, Das Amtsgericht.

Hameln. { 78282]

Ins Handelsregister B Nr. 109 if zu

der Firma Feßner & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Hameln, am 25, 10. 1923 eingetragen: Dur< Beschluß der Gesellschafter vom 15 7 1923 ist die Gesellschaft aufgelöst. Die bisherigen Geschäftsführer sind Liquidatoren.

Amitsgeriht Hameln.

Hameln. [78280]

29 ; M. C. Martin Eschebah zu Aerzen, und als Inhaber der Ingenieur Martin EGschebach daselbst.

Ins Handelsregister A Nr. 561 ist am . 10, 1923 eingetragen die Firma

Amtsgericht Hameln.

Hameln. [78281]

Ins Handelsregister B Nr. 108 ift zu

der Firma Büchner & Bleßmann Gesell» haft mit bes<hränkter Haftung in Hameln am 29. 10. 1923 eingetragen: Dem Kauf- mann Karl Niemann in Hameln ist Pro- kura erteilt, Amtsgeriht Hameln.

Hamm, Westf. [78283]

Handelsregister des Amtsgerichts Hamm, Westf. ; Eingetragen am 29. Oktober 1923

(Abt. B Nr. 144): Die Aktiengefell schaft mit der Firma Kreisbankx Ul

gesellschaft und dem Siß in Hamm. Der Gesellschaftsvertrag ist am 8. August 1923 festgestellt. Gegenstand des Untier- nehmens i der Betrieb von Bank- und Kommissionsgeschäften aller Art. Das Grundkapital beträgt 309 Millionen Mark. Die Vertretung der Gesellschaft erfcelgt im Falle der Bestellung mehrerer Vorstands- mitglieder dur<h zwei derselben oder dur< ein Vorstandsmitglied zusammen mit einem Prokuristen oder zufolge bes

{ftien-

or

fonderer Ermächtigung seitens des Vusfs sihtsrats durch ein einzelnes Vors} standsmitglied. Die Bestellung des Vors stands erfolat dur< die Generalversaumms lung oder den Aufsichtsrat. Das Grunds- fapital ift in 3000 Stück guf den Inhaber lautende Aktien zu ie 100000 A cins geteilt, deren Ausgabe zum Kurse -von 130 Prozent erfolgt. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur<h eins malige Bekanntmahung im Meichs« anzeiger unter Mitteilung der Tages-

ordnung mit einer Frist von wenigstens 8 Tagen. Die Bekanntmachungen durch die Gesellschafts8organe erfolgen im Nets anzeiger. Die Gründer der Gefellscaft, nämlich: 1. der Landkreis Hamm, 2. die Amtssparkasse Unna-Kamen in Unna,

3, der Fabrikbesißer Ernst August Schulte in Amsterdam, 4. der Landwirt Friedrich Bö>kelmann in Strickherdi>ke, 5. dre Direktor Ernst Möller in Fröndenberg, haben sämtliche Aktien übernommen. Vorstand ist der Sparkassendirektor August Kü>ker in Hamm. Den ersten Aufsicht8rat bilden: 1. Landrat Kremm-

ler in Hamm, 2. Fabrikdirekior August

Theodor Schulte in Unna, 3. Kaufmann

Leopold Heppe in Unna, 4. Justizinspektor

Paul Nieft in Kamen, 5. Generaldirektor

Heinrih Reush in Münster, 6. Guts besiver Alfred Lange in Fröndenberg, 7. Sparkassenrendant Kroninger in Kamen. Von den mit der Anmeldung der Gesell« schaft eingereihten Schriftstücken, ins« besondere dem Prüfungsberiht des Vor- stands und des Aufsichtsrats, kann am

Gericht Einsicht genommen werden. HMWanau. - [78416]

Handelsregister A 1054. Offene Handel sgesellshaft in Firma „Jean

] Demuth & Co.“ mit dem Sig in

Hanau, wel<e am 1. August 1923 bes gonnen hat. Persönlich haftende Gefell- schafter sind: 1. Fabrikant Jean Demuth in Bruchköbel, 2. Kaufmann Heinrich Demuth in Frankfurt a. M., 3, Silber-

‘e | s<mied Vhilipp Demuth in Bruköbel.

Zur Veriretung der Gesells{haft sind nur die beiden Gesellschafter Jean Demuth und Heinrich Demuth berechtigt. Eintrag des Amtsgerichts, 4, in Hanau vom 18. Oks tober 1923,

Hanau. Handelsregister. [78285]

Abteilung A. Nr. 979, Firma „Pa- piersacfabrix Schlarb & Co.“ in Hanau. Das Handelsgeschäft ist mib sämtlichen Aktivis und Passivis von der Aktiengesellshaft in Firma Papiersak- fabrik Schlarb & Co. Aktiengesellschaft übernommen. Die Firma und die dem Fräulein Cornelie Ullrich erteilte Prokura sind erloschen. R A Abteilung B, Nr. 149, Aktiengesell- haft in Firma „Vapiersackfabrik Schlarb «& Co. Aktiengesellschaft“ mit dem Sihe in Hanau. Die Gesell- schaftsverträge sind am 21. Juni 1923 und 28. September 1923 festgestellt. Gegen- stand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Papiersä>en, -tüten und -beuteln, sowie aller in diese Branche fallenden Erzeugnisse und Artikel, Be- teiligung bei gleichartigen oder verwandten Betricben und Gescläften sowie die Vebernahme und Fortführung vigtts

.

irma allein gültig zeihnen kann. Die D U Aida der Ges A Fend erfolgen

rechtsgültig dur< den Deut Nei

unter Nr. 37 eingetragenen Baustoff-Ge- <e- | sellschaft m. b, H. in Germersdors einge-

Betriebe, endli< die Ergreifung a Maßnahmen und die Uniermechurang