1923 / 260 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

der von den zuständigen Ministern zu genehmigenden allgemeinen | Bestimmungen dagegen beschlossen werden missen Dar i î E LOLHEN u ( ( gemein 1 .— auf J Unterhalt.-Kosten f. Diensthunde. Gehaltsvergüt - 26 Morli . Bestimmungen über die Ausgabe von Hypothecenpfandbriefen wurde ein Antrag Brodau? (Dem.) angenoinmen, wonach fortan | tragstierärzte. Gefängnisse. S ga anes f am 6. November 1923: Obers<lesishes Nevier: Gestellt | zentrale (Durchichuttskurie): Amsterdam 12AEO, E, üridó ausgeben darf. Der insfuß der wertbeständigen Schuld- | in allen Fällen, in denen es si um die strafger:<tlihe Ver'olgung |Staatsangehörigfeit Paß- u. Frem denpoli, S empfiehlt si, Weihnachtspakete nah überseeischen 1839 Wagen, nit gestellt —,— Wagen, beladen zurüd>geliefert Christiania 524,00, Kopenhagen A 0 See E I, Vi gr verschreibungen darf 5 vH nicht überschreiten. eines Mitglieds des Reichatags in teiner Eigenschait als verantwort- | Vf. 1. 11. 23, Gebühren in Staatsangehörigkeitesa<h. Vf. 30 10, $7 Es namentli<h au< nah den Vereinigten Staaten | 1839 Wagen. 623,00 vLondon 196°, New Borl 34, 203 ge Ge , E Betlin, y lihèr Redakteur einer periodischen Drud\chrift handelt, der Geichätts- | Ausländ. Arbeiter. Verkehrswesen. Vf. 23. 10. 93 3, Mndern, merika, son Anfang November bei der Post ein- inmtiiiud 8*), Polnische Noten 25,00, Paris ,79, Italien ,TO. erlin, den 6. November 1923. ordnungsaus|<uß arundsäzli<h dem Reichstag die Genehmigung zur | bühren im Krattfahrzeugverkehr. Handel u. Gewerbe. Y r damit die re<tzeitige Aushändigung an die Empfänger ge- : as ie 4 *) für eine Billion. T éa m D reuß i Stratvertolgung vorschlagen toll. Ferner wird die Mehrzahl der | 20. 10. 23, Verkehr m. Ede1metallen. Verschieden es. N, Miefetn. Berlin, 7. November (W. T. B.). Richtpreile in London 7. November. (W. T. B.) Devijenkurie. Paris 77,95, Das Preußische Staatsministerium. Mitglieder des Ausschusses beim Plenum des Neichstags beantragen, | index- u. Großhandelsindexziffer en es. Reis, Wert ist. Berlin im Nahrungsmittelgroßbandel! und iw | Belgien 90,45 Schwei 29,084, Holland 11,934, New Bork 4,45,90, Hirtsiefer. von Richter. am Zehnhoff. die Reichsregierung zu ersuchen, baldigst im Sinne des Antrags Zu beziehen dur alle Postanstalten oder Carl Heymanns V VerfebrmitdemEinzelbandel. in Originalpa>ung offizied | Spanien 33,63, Ztalieu 100,34, Deutschland 17 $00 000 000 000. Wien Brodauf einen Geseßentwurt zur Abänderung des $ 8 des Preß- | Berlin W. 8, Mauerstr. 44. Grundzahl monatli 1 4 für Ausg. 4 : restgestellt dur den Landeéverband Berlin und Brandenburg des Reicbs- | 316 500. Bukarest 915,00.

geseßes dahin vorzulegen, daß als verantwortlißer Nedakteur | (zweiseitig) und 1,30 .4 für Ausg. B (einseitig). verbandes des Deutschen Nahrungsmittelgroßhandels, E. V., Berlin. Par1s, 7. November. (W. T. B.) Devisenkurse. Deutschland Dem Landkreise Emden wird hierdur< auf Grund | veriodiiher Druc1chriften niht bezeihnet werden dürten Personen,

; Handel und Gewerbe. Die Preise verstehen sid, für 50 ke ab Lager Berlin. In | __“ Bukarest 8,05 Prag 51,40 Wien 25,00. Amerika 17,944, des Geseßes vom 11. Juni 1874 (Geseßsamml. S. 221) das | die dem Neichêtag oder einem Landtag angehören. Nach Erledigung |

é Goldmark: Gerstengrauven, lose 27,40—27,75 4. Gerftengrüge, laien 86,10, Engiand 78,16} Holland 677,29. Italien 77,70, Necht verliehen der prinzipiellen Frage des Schutzes des verantwortlichen Nedakteurs : Berlin, den 8. November 1923. lote 27,40— 27,75 A, Haterfiouen, lole 25,10—29,90 X, Hater- Sinn 311,25, Saniao 231,50, Stodholm 462,25

durh die JImmunität als Abgeordneter wurden mehrere Einzelfälle Telegraphische Auszahlung. grüge, lose 25,10—25 50 Æ, Maisgrieß 20,75—21,00 .Æ, WMais- Amiierdam, 7. November. (W. L. B.) Devuienkurje. London a) das zum Bau einer 20 000-Volt-Leitung von Georgsheil i j i è j i LLLN h vuder. lose 26,45—26,70 Roggenmehl! 0/1 22,25—22,90 , 33 Berlin 0,80 túr eine Billion, Paris 14,774, Schweiz 45,924, nah Wirduni ecfiriirühe_ is des Ateifèn Ends Gt behandelt, in denen die Stratverfolgung verschiedener Redakteure, die Statistik und Volkswirtschaft. 11,538, Berlin 0, u

: s 1 u ; ; s ; —96.85 i ? i ja 38,10, i zugleih Abgeordnete sind, nahgesuht war. Jn allen diesen Fällen ; 8. November 7. November Weizengrieß 26,50—26,85 4, Hartgrieß 26.50—26,85 H#. 70% | gien 9,0036 Kopenhagen 44,05, Sto>holm 68,15, Christiania 33, 10, Aurich gelegene Grundeigentum, entshied der Aus\huß mit großer Mehrheit die Versagung E Ge- Die amtlihe Großhandelsindexziffer

i 2,29— i 23,75—24,99 M, 258/a, Brüfiel 12,75, Madrid 34,374, Italien 11,474, [ i | ie Weizenmehl 22,29 23,00 M, Weizenauszugëémehl 23,75 24,9 New York 2958?/g, Brüsiel 12,79, L b) die dem Gutsbesißer Abraham Rigts gehörige Parzelle 26, | nehmigung, weil er seinem prinzipiellen Beschluß vom gestrigen S 5 November und für den Durh<schnitt Oktober, E Sautns rie! E Es di Speiseerbsen, Viktoria 42,10 44,29 M. e e 4 E Prag 1.52—7,574, Helsingiors —,—. Devisenkurse. Berlin Karkenblatt 8 der Gemarkung Wirdum, soweit sie zur | Tage keine rückwirkende Kraft verleihen wollte, Die auf den Stichtag des 6. November -berehnete Großhande[;, Mmsterdam- 243390000 244610000 | 243330000 244610000 36,35—38 99 M, Bohnen, weiße, Perl 25,7 O D ; inen, Zür1<h 7. November. (W. T. Ba eien p 21 Holland Errichtung einer Umspannstation benötigt wird inderxziffer des Statistishen Neichsamts ergibt in Papiermark bei Rotterdam kleine 30,15—35,15 4, Linsen, mittel 35 35—42,35 #4, Linsen, große —,— Cent für eine Milliarde, Wien 0,00, 4, Prag 16,422, Holla ung einer Umjpanniiation G tli llarf 20 Milli g F q, n os Aireêë x 42,45— 49.50 .#, Kartoffelmebl 24,15—25,35 4, Maffaroni lole | 91775, New York 5,63}, London 25,10, Paris 32,275, Italien im Wege der Enteignung zu erwerben oder, joweit dies S late dee, S eienoneslie Uu E getriitee Mea rende: ver 20 M (Pavierpeso) 197505000 198495000 | 197505000 199499000 | ¿5/90—48,40 4, Schnittnudeln, loje 34,60—36,30 #, Bua Il un- 24,95, Brâssel 27,86, Kopenhagen 95,90. Sto>bholm 148,10, ausreicht, mit einer dauernden Beschränkung zu belasten. Auf tober um 991,2 v gestiegen. Das Goloniveau der Großhantee Wrifel nd | 993000 81077000 | 30923000 21077000 | glasiert 25,60—-26,80 -, Siam Patna 1, alai. 30.30--31,85 grober | (xhristiania 83,560, Madrid 74,75, Buenos Aires 179,90, Budapest staatliche Grundstücke und staatliche Rechte an fremden Grund- Nr. 55 des „Neihs-Verkehrs-Blatts* vom 5. No- indexziffer (1913 = 100) hat si< in der gleichen Zeit von 1205 a lniwerpen - S RC5000 94235000 93765000 94935000 | Bruchreie20,10—21,15.4,Neisgriek u. „mehl, lose 18,80 —19,80.4, Ning» 0,03,05, Warihau —,—. Belgrad 6,50, Sofia 5,17#. ; stücken findet dieses Recht feine Anwendung. 5 vember hat folgenden Inhalt : Verordnung des Reichspräsidenten vom | 129 oder um 7,1 vH gehoben. Von den Haupigruppen stiegen f jristiania - 107230000 108270000 | 107730000 108270000 | âptel, amer. ertra <oice 83,75—87,25 H, getr. Aprifkojen, cal. fancy Kopenhagen, 7. November. (W. L. B., Ee Gleichzeitig wird auf Grund des $8 1 des Geseyes über | 13. Oktober 1923 über e für Reichsbahnzwe>te. Verordnung | Lebensmittel um 624,5 vH auf das 113,5 milliardenfache, davon d Mopenhagen - 122,10—127,20 M, getr. Birnen, cal. fancy 89,45—93,20 4, getr. Pfir- | vondon 26,14, New Bork 5,874, Hamburg —,— für eine Millia1de, ein vereinfachtes Enteignungsverfahren vom 26. Juli Mad wg L L E T e und, cine mes ai di und Kartoffeln um 704,5 vH auf das 99 7 milliarden, di 165585000 166415000 | 165585000 166415000 siche. cal. extr. hoice fancy 82,10—85,90 M, getr. Pflaumen 45,90 | Paris 33,85, Antwerpen 29,15, Zürich 104,40, Nom 26,30, Amsterdam 1922 (Geseßsamml. S. 211) bestimmt, daß die Vorschriften s r 1 Heir. aenderung des Pcitifartariss | fache, die Industriestoffe um 550,8 vH auf das 157,8 milli Den

: is 47,40 A, Korinthen in Kisten <hoice 74,50—77,60 &# Nosinen | 39795 Stockholm 154,60, Christiania 86,90, Helsingtors 15,72, Prag E | i 9 i ardenta 7000 17043000| 16957000 17043000 | bis 47 74.56 wf 227,25, Stodtholm 154,60, dieses Gejeßes bei der Ausübung des vorsiehend verliehenen für Eisenbahnen. Erlaß vom 23, Oktober 1923, betr. tormlose | davon die Gruppe Kohle und Eisen um 549 vH auf das 161,7 williardd singtors. «| 108 in Kisten 58,75 61,20 4, Sultanmen in Kisten 89,15—92,89 4,

î ; 30000 27930000 28070000 : : Z ; , 17,10. - Enteignungsrechts anzuwenden sind. Prüfungen. i fache, ferner die Einfuhrwaren um 560,6 vH auf das 155,8 milliarden alien . - - « 992000000 42807000000 9793000000 2807000000 Mandeln, bittere Bari 77 45—80,70 4, Mandeln, süße Avola 139,20 bis Stod>holm, 7. November. (W. T. B.) Devisenkurse. London

: L e h l e N Be - n j ,70— 5 M, ; 92 für eine Milliarde, Paris 21,90, Brüssel 19,00, fache und die Jnlandswaren um 599,3 vH auf das 123,6 milliarde, Midi : 628425000 631575000 145,00 G Kaneel 204,30—212,80 4, Kassia Vera 111,70—116 3 16,93, Berlin 0,02 für eine Milliarde, 90, Berlin, den 3. November 1923. Nr. 46 des Ministerialblatts für die Preußishe tas, | 7 Y “e Jort (35910000 ‘36090000 AUSIOOON : MRONE ae Ph fe: Sha | O1 10.20 M weißer Piesser 136 50 s<weiz. Pläye 67,65, Ame TO Helsingt e 1051 Bom R Das Preußische Staaisministerium. innere Verwaltung, herausgegeben im Preußischen | ,„, 2m Monatödurhschnitt Oktober (unter Berücksichtigung aller Fei : ¿| 111720000 112280000 | 111720/00 112280000 E N Diment Seuaira 89,30—93,05.4, Kaffee prima roh 188,00 R Washington 3/2/s Vetlingiors 12%, u Der Minister für Handel und Gewerbe Ministererium des Jnnern, vom 7. November 1923 hat folgenden während des Monats getätigten Preiénotierungen) hat sich das Niveau panien - - 83790000 84210000 | 83790000 81000 bis 198,00 .4, Kaffee superior 175 00—187,00 .Æ. Nöstkaffee, Brasil bi stiania, 7. November. (W. T. B.) Devisenkurse. London i: E Inhalt: Persönliche Angelegenheiten. Allge- der Großhandelspreise in Papiermark um 29 525 vH auf de ME b. Oporto | 24738000 24862000 | 24 38000 AAREEOLE 927,00—258,00 4 Malzfkaffee 33,00—35 00.4, Röslgetreide 21,00 bis 30,08 S b —,/— für ine Milliarde, Paris 39,00, New York 6,74, J. A.: Jaques. meine Verwaltungssachen. Ges. über ein vereinfachtes 7,1 milliardenfache des Friedensstandes und in Goldmark (1913 = 100),J s ___,} 305235000 8306765000 305235000 8306765000 99 00.4 Grlsaumikhuna mit 209/4 Kaffee gepa ft 80,00— 85,00.4, Kakao- i , Zürich \ N 66 Helsingjors 18,10, Antwerpen 33,70, Enteignungsver}ahren. Vr. 29. 10. 23, Disziplinaruntersu<. | M 101,7 im Durh\hnitt September auf 117,9 oder um 15,9 H dio deJaneiro | 55860000 6140000 | %9860000 90M pulver, lose 180,00—200,00 .4 Tee in Kisten Souchon 330,00—400,00 St bolm 177,7», Kopenhagen 115,25, Rom —,—, Prag 19,79. Vf. 29. 10. 23, Sachreg. z. Reg.-Amtsblatt. Kass im Durchschnitt Oktober gehoben. Von den Hauptgruppen stiegen Mt,y (1 Kr.) 8977 9023 8977 2 J ider basis melis 31,68—33,26.46, Kunsthonig48,07—50,00 : lib anda a 9 E E Rechnungswesen Vi, 29. 10. 23, Vordrude zur Rechnunzs, | gleichzeitig die Lebensmittel um 33 014 vH auf das 5,4 millianden Wn C | 18354000 18446000| 18354000 18446000 | Mathe ubt Ervbeer 8660-91 40. Marmelade, S . y % ordnung. Angelegenheiten d. Kommunalverbän de. ache (90,3 Gold), davon die Gruppe Getreide und Kartoffeln um t ooslawien Vierfrucht 69,78—73,50 #, Siedesalz in Sä>en 7,00—7,35 A, London, 7. November. (W. T. B.) Silber 32,00, Silber Nichtamtliches. Vi. 27. 10. 23, Anstell.-Grund1äge. Vf. 29. 10. 23, $ 54 KAG. | 24174 vH auf das 4,1 milliardentache (68,9 Gold), die Industriestofe Mlsqram und Steinsalz in Sä>en 4,90—5,15 Æ, Siedesalz in Pa>ung 7,85 bis | auf Lieterung 31/16. Polizeiverwaltung. Vf, 19. 10. /24. 8. 23, Betretung | Um 26 710 vH auf das 10,2 milliarden}ache (169,5 Gold), davon die M wejgrad), „| 7381000 7419000) 7381000 7419000 } $95 4, Steinsalz in Pa>ung 5,60-——5,90 ., Bratenschmalz 94,85 Wertpapiere. Parlamentarische Nachrichten. der ARSER Garn Vf. 30. 10. 23, Verbot des Voltksruf. Ge Su A p his A ep A A Kr.=1Din. 33915 34085 33915 34085 bis 95,75 M, Purelard 92,00—92,91 #4, Margarine U Frankfurt a. M, 7. November. (W. T. B.) (In Milliarden.) L . 31. 10, 23, Agitation i C ._— Vf. 29. u 1:99, , 1 da g s ; L E i i ; 3, l, An, C E x o8hei beo ftoordmunghaus! Guß des Nei stage | gustigteit eines Pol--Veriorg-Sheins, Bf. 30. 10. 23, Amisgehilfen | 22 Milliardensache (193,8 Gold) und die Inlandöwaren um 29 83419 Win 6786000 815000| 785000 815000 | Mholfereibutter 181,02 185.04 S; Corned dei 12/6 1b8 ver Kiste | Desterr. Kredit 700, Babisdhe Anilin 13 A Eee ie Cenitanz 12 090 ( / Nf. : ; an dig rot L | auf das 6,7 milliardenfache (110,7 Gold). E 4 = A D ( \ 9 ä i : 90 00. Nltenden Becbtgzuand acbrochen „erden solle, wonad ein pur | Ki, 91. 10, 28, fnterkntie der Sihugpotlzei- = Vf, 26. 10. 23, | Berlin, den 7, November 1928. me enber: 1 806250000G, H 19047500008. | Wf Bis A E E t ier Kle, volett | DW. Gald- u, Silb Stheideansi, 20 400, Ablerwerte Kieuer 10900, eines verantw ortliden Ne daiteurs übernehmen darf. fig i TOREE h ih 20 10, 29 Kna, Ge- Statistisches Reichsamt. R 129,37—131,62 n Br Ae halbfett 98,10— 99,85 „M, Lang- Zellstoff} 14 000, Phil. Holzmann 1250, Waynß u. Freytag 2500, Ada Brod a G f (Dem e erinn ¿ct e daran, N die D em o: ühren, . 29. 10, 23, Apothekenrehnungen. Vf. 0. 10, 23, Delbrü. Ausländishe Bavknoten vom 8. November. nonen E A Nevenbe (W. T. B.) Privatdiskont 3/z. a p ry E Ae anb v E Hin éfarle.) (In gebra<ht hälten, der dieien NRechtszustand ändern wolle. Redner i i Banknoten A aa De Billionen.) Brasilbant T Serte n Pra E forderte vom Geschäftsordnungsaus]<uß, daß er bei Behandlung Kartoffelpreise in deutshen Städten in der Woche vom 28. Oktober bis 3. November 1923, ranis@e 1000—5 Dol 628425000 631575000 i: : Li Gaus vom 7; Na Vereinsbank An O tf, 335 S tig A ctra h S RAG L ain Ha g Gebel In Millionen Papiermark und in Goldmark für 0 kg. an (ae 2 und 1 Doll. 628425000 T in eee rei ber Taae ist man dazu qu U REN Wood 9,5, ‘Vereinigte Elbschifrahrt 4,5, Calmon Praxis ausüben möge, und ersuhte die Reichsregierung, einen i : T Belgische L S ASZEaO 5814000 | übergegangen, die Preise in Goldmark festzuseßen, um eine obere Asbest 1,5, Harburg - Wiener Gummi A Sn, R Dundai Geseyentwurf zur Aenderung des Preßgeseßes dem Reichstage vorzu- t Kartoffeln Pulgarische Ss 107730000 108270000 | Stetigfeit der Preise zu erzielen. Die Notierung wurde erjima i Alten Zement —,—, Anglo Guano 29 B,, li u Otavi Minen legen. Abg. D. Everling (D. Vp.) wies darauf hin, daß : Wöchentlidche d Dänische . 000000 | am Dienstag auf Goldmark gestellt und findet in Zukunft nicht | Nobel 6,5 B,, Holstenbrauerei —,—, Neu Guinea —,—, Dtav1 Es früher solhe Fälle von Preßvergehen, die si jeßt ershie>tend häufen, Städte Handelsbedingungen Notierungen Papiermark Goldmark 2 IOE500o 2207000000 täglich, sondern On in der ane statt. E inen E Are lus rkehr. Kaoko —,—, Sloman Salpeter —,— seltener gewe)en seien, sonst hätte der Geshäftéordnungsausshuß schon ( verändert fest bei lebhajter Iachirage. Vie Zufuhren e SIVANLEND. rfi längst eine Aenderung des Preßgesezes verlangt. Es sei ein Uvfug, Zahl | am weiße | rote | gelbe | weiße | rote gelbe L 20D 11000000 eine Kleinigkeit zu. Die amtliche Preisfestse ung im Fel tenr Wien, 7. November, (W. T. B.) u Sa ee A daß eine ganze Zeitung immun jei, weil der verantwortlihe Redakteur i 2 französische 943390000 244610000 | zwishen Erzeuger und Großhandel, Fraht und ae s | Lose —,—, Mairente 0,970, Februarrente e Î e h s Sie Abaeordneter ei. Abg. Lewy (Soz.) hielt es für fals<, einen 3 4 9 | 6 7 10 holländishe « 0000 70000 | gehen zu Käufers Lasten, war für 1a. Qualität am 5. November | rente 18 100, Oesterreichis<e Kronenrente Ungarilc parlamentarischen und ver}assungsre<tlihßen Gebrauch, der traditions- talienishe a e R 2212000 1923 130 Milliarden Mark, 6. November 1923 1,30 Goldmark. | rente 25 000, Ungarische Kronenrente 7010, Anglo-österr. Bank 340, mäßig seit über dreißig Jahren bestehe, abzuändern. Die Aenderung | Allenstein) 78 891 ugoslawische (1 D SALLO0A 94235000 | Margarine: Lbhafte Nachfrage, die ni<ht immer befriedigt | Wiener Bankverein 170, Oesterreichische Kreditanstalt Aae Fönne S direkt S E die Qualität des Parlaments | Berlin) 29.212 66 636 / gere Ne e: 4 L 8978 9022 | werden konnte, da die L, immer no<h vershwindend kleine | allgemeine Kreditbank 1445, Länderbank, junge 821, Niederösterr, werden. Denn ein Zeitungsunternehmer, der eine starke politishe | Breslau*) . . 100 986 eNlerreidI : Stellung außerhalb des Parlaments habe, werde dann in | Erfurt)... Rumänische 500 u. 1000 Le die Zwangslage gebracht, wählen zu müssen zwischen seiner Presse- gran a. M. /

Verkehrêwesenu. Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts Prag, 7. November. (W. T. B.) Notierungen der Devisen

o o. E E A o.“ =*. D S. se

—_— = t.

Fee

2 et me ez

e200 [Ey tb o

» « [o 65s

O. e eco

é e os. Ae o

frei Wagg. ab Verladest. f ab märk. Vollbahnst. .

ab Verladest.. . . waggonfrei Vollbahnstat, ab Verladest.. .

ab Stat. frei Bahnstat. ab Holstein ab Verladest.. . frei ostpr. VollbaHnst.

| frei Vollbahnst.. . als Redakteur tue, dur< Verlust seines Mandats zu bestrafen. | München . f} Großhandelspreise . .

E y ah L l 23) ne daß dem AEOIONDEn die eigentliche Ms Q j s : S T A N eit für sein Blatt keineswegs verwehrt werden würde, aber er solle ürzbur * » * « « [ ab fränk, Vollbahnst. Î 2 195 C s ; j für S OOER M D flammien A tikel ve nto lh inen, : E Durchschnitt feia, GOUT 0 L E v Ves 7. Novemb B.T.B) Am Devisenmarkt notierten Poilina Viüblampen See Ia 20620, e leaea Aller ür aus anderer Feder stammende Artikel verantwortlih zu zeichnen, n ; l ilreis. öln, 7. November. . T. B. nmaukt 1 u 169, BS 2 A K op \ < (Dem.) zeigte in seinen Darlegungen dur Zitate, 7 Notierungen bis auf weiteres eingestellt. f N E S e die Funse lei den Berliner Notierungen. Allgemeine Zuteilung 14 | dam ei E E e E Desroleimbroanen, 19000, Un . wie sehr der Ton in einer Cme Presse Hoe Aubnüßung, der Ab- Berlin, den 8. November 1923, Statistishes Reichsamt. j bis 2 vH, für L Rae T. B.) Devisenkurse. (In L Getrotcum 132), Holland-Amerika-Linie 80,00, Nederl. Scheey» geordnetenimmunität . sih verroht habe, so daß unbedingt scharfe Delbrü. Heutiger | Voriger i NA n è | g I bat ivee N M 562.34 G, ,65,1 6 B.. Poluische r art Únie 11000, E FNAaHGapA 2877/4, Rubber Cultuur Mit Kurs ine Million 3,242 G., 3,258 B., Pfundnoten 598 500 « | Amsterdam 143!/g, Fest. Getreidepreise an deutshen Börsen und Fruhtmärkten in der Woche vom 28. Oktober bis 3. November 1923, 000000 601 500 000 000 B. Stheds: Warichau für eine Million e E / In Milli jermark und in Goldmark für 50 k i Dtsch. Wertbest. Anl. 1-5 8 | f.Z. |-4 p.8(630 000000 000/630 000 31568 B. Auszahlungen: London 25 Gulden G, =—, B” M E n Millionen Papiermark und in Goldmark für 50 kg, do 69% Anl. 10-1000 $ | do. | do. e E Amsterdam 216,21 G. N Sei N Tai Be Berichte von auswärtigen Warenmärkten. Wöentliche in Millionen Papiermark in Goldmark Dtsch, Dollarschaßanweis. | do. | do. s i New R d n de Aa E T Sat London 6. November. (W. T. B.) Das Angebot auf der

wurden. Klammern der Stand vom 27. Oktober) in Kronen: Goldbestand | Jugoslawische Noten 809,00 G, Theo - SlowalisWe o G. em tester. 6. November. (W. T. B.) Garn- und

j z ; : 3075,00 G., Polnishe Noten 8,60*) G. Dollar 70 560,00 G., M N ie Ausführung von Ges - - ° : Stet - L < 2 L sammen 213 249 dl 13 E N uténuintanf 66 986 gal Unge Soten 2,55 G, S(hwedishe Noten 18 210,00 G. kite s rk t. Die festen Preise hindern die Ausführung frei Aachen . . :

G es Feine Notierungen eingegangen 430 319 667), De>ungsverhältnis in Prozent 44,7 (49,6). L eglnaits O L Rae s 108 000 | 110 000 80 000 6,98 ab mar Sat «a iee

eo o. d e S. ® G

e.

S

® ® ® . e .- «

4489000 4611000 | Mengen freigeben. Sh malz: Die Konsumnachtrage bleibt gut, | @sfkomptebank 355, Unionbank 290, Ferdinand Nordbahn z unter 500 Le 1 dert i ine E aas stellung und dem Abgeordnetenmandat. Wenn ex ein bedeutender | Hannover!) . 111720000 112280000 | fleiner wird. Die amerikani\hen Fettwarenmärkte behieiten feste | hütte 920, Prager Eisenindustrie 2110, Rimamurany 218, dic. mit d litisch ftishen Leb in loser Verbind Köln!) E M : Eedioftow * Staatsnot,, neue 100 Kr unverändert. Spe >: Gute Nachfrage, welche infolge zu geringer | Tergauer Steinkohlen 1188, Daimler Motoren 46,6, Skodawerke mit dem politischen praftischen Leben nur in loser Verbindung öln) 2 ed)o-110w. ‘1 :

- i nad / eb ( nand _- L

Ghuidih e iegarzooo | LN innen e vorlegen Me Betra ‘von Tag n Log | 17 6 C Eau atnert 165.5, Alvine Montanges, 6224, Polo Darlameis over mabrlfinNd u die AbaRrTiies, Leid R N E G 83790000 84210000 | Tendenz, bei ume E eute Nadfrage, wette infolge u ringer | Series Sleintobten 1/88 ‘Dam x Motoren 46,6, S amert fiânden. Abg. Koenen (Komm.) trat dem Standpunkt des Vor- | Königsberg 30. A 97 096 s und darüber. . L 18354000 18446000 | Devisenzuteilung nur ungenügend befriedigt werden fann. Preise 1180, Leykam - Josefstha! A.-G. 610, Galizia Ï redners bei. Es ginge nicht an, einen Abgeordneten, der seine Pfliht | Magdeburg*)

éd e M. 0 # $0. O

A z 94 500, Oesterr.-fteyer. Magnesit-Akt. 181. 8 31, 3. 195 634 9'13 Tschecho-slow. Staatsnot. unter 100 Kr. 18354000 18446000 unverändert. D N vighà N Fus Ñ e (W. T. B.) 6 9/6 Niederländische

j i Ungarische Banknoten . « « + + * 39910 Oas : E : taaitanleihe 1922 A u. B 99/19, 44 9% Niederländische Staats»

79 b69 i vai t iz „Telegraphishe Auszahlung" sowie Banknoten" ver- Berichte von auswärtigen Devisen- und olide von 1917 82,25, 3 9% Niederländische Staatsanleihe von

30,, 3 - 115 484 i 2,— s ie je 4 Gulden, Frank, Krone, Finnländishe Mark, Lire, 20 Wertpapiermärkien. 1896/05 65,00, 7 9/6 Niederl -Ind.-Staatsanleihe von 1921 A 10V/s . 1 ,

T0500 P S S O: D: D: S C 0. 9.00.0 9.0 #

. _. . eo. 0 oe 0

e o 6e e 0 696.0 9.0.00

Raa

fam

NAadwen . Bamberg . « Be1lin®) 8) , Braunschweig Bremen*) . Breslau*) #4) Chemniy?) Dortmund Dresden 8) Duisburg . Düsseldorf Emden . Erfurt 2) rankfurt a. M.*) leiwig . Hamburg®) 9) e Hannover ®) . Kassel 5) . Mel] S 0 Köln a. Nhein*®) Königsberg*) . Krefeld . « « Leipzig *) 9) . Magdeburg *) ®) . A p oe Mannheim . « « München*) Nürnberg J lauen . . ü osto*)?) .. Stettin*)) .

I:

_

100 000 10 6,46 405 125 | 424098 | 38486 | [336002 | 8,39 881 | feine Notierungen eingega

294 450 _— 273 350 292 500 9,1 8,61 385 457 | 401 806 | 313 333 —_—_ 271 072 8,12 6,86 m 300 238 | 306 429 | 276 405 212 953 9,70 8,93 _—

6 Erwerbs, und Wirt)chaftsgenof|en)<ha

* : e o ì 7. Niederlassung n von Rechtsanwälten s L Ausoebei sorluse « Fundjachen, Zustellungen u. dergl. er Oln CL & Unfall, and Rnvaliditäts. 1 Versicherung 180 000 | 190 000 T Ss, Berpatitngen Ranges 2 ent ® | 9. Bankausweise E 7 9 | 66 630 857 10/00 ; E Kommanditrefellie Akti i 5 gespaltenen Einheitszeile Bekanntmach

761 905 ] 771810 | 695 619 | 657524 | 630857 10,00 10,13 9,13 63 d, Kommandtitgesellshaften auf Aktien, Aktiengesellshaften Anzeigenpreis für den Raum einer 5g 1L Privatanzeigen

keine Notierungen eingegangen n and Deut) e Kolontalgesellschaften. 2,10 Goldmark freibleibend.

Leine Notierungen eingegangen 147500 [ 147 500 142 500 130 000 ) t

, ,93 248 572 | 294 048 276 405 232 143 9,00 9,50 123 906 | 130587 | 109 688 }| —_ 109 037 7,56 7,97

keine Notierungen 277 850 | 286 545 277 050 242 075 t 8,81 99 125 7,45 8,08

ab Bremen od. Unterweserhaf. ab \<les. Verladesiat. . frei Chem. i. Lad. von 200— 300 Z Wagg. fr. ost-wesit. Stat. bei Bez. trei Wagg. Dresden « « «5 Rheinland-Westfalen . « ° aal Les A

o 2 0. e eee.

o juni bad ful D C N bab

P

00D D I U AD O ui BSBRAD co I

o. 0 9.90 0.0

E E Wagg. fr. thür. Stat. . Frachtparität Frankf. a. M. ohne ab Stat. ohne Sa>k ... ab Stat. ohne Sa>k ...., ab H. od. Nachbarstat. . . Frachtparität K. ohne Sa>

ab Stat. bei waggonw. Bez. ohne Sa> Frachtlage K. verzollt „6 1010 M Ohne Ga. op d 020 rei rhein. Slalk. ¿e o e ooo 00-0 frachtirei L E L ELL e ab Stat. u. fr. M. bei mind. 300 Ztr. Abn. bei Waggonbez. loko M. . frei Wagg. Mannheim . ab bayer. Verladest. . ab Stat. ohne Sa> . P O e Ga a4 ah Stat. ohne Sa> . .. ab nahegel. Stat. ohne Sa> ab württembg. Stat. . . . Worms . é ¿ bahnfrei Worms. . . . Würzburg“). « » » - - « - | Großhandelseintkaufspreise . « «

j m m i s 3. November 1923 in Verlust ge- | (79530] x ; s

S Nur 1 otierung am 2 vembe s T6 A N 9091 = 3/1200, Nr. 2658, | nete Aktien, deren Ver ust glaubhatt ge- | am | ¿2 ¿Die im Delihénuicienr dis

| B | en ) Ju duntt ns "hab Lin Ge Diel d ‘Eli in 4 [le E 1935, 1789, 1787 - a0 D 1923 ff. u. Tl. | macht A: 1 Nba Me tall- e W 3h, hes E 1923. hg wu igung unter Wp 486/23 ge-

9) Jn Goldmark not. 4) ab 1. in Goldmark not, ?) in Goldanleihe not, ; : s 4 Frans L E ug n 4 62 001/| 4 10 000 Lands ait a gs O Ern E i Gobr. Bing „Ant enna‘? Aktiengesellschaft für | sperrt en V ertpapier e sind ermittelt 23 :

7 E dey i Cifenacher | Pfdbrfe., o 2/1 =| in 298 über 1000 4, rumeldetechnik. Berlin, den 6. 11, 23. (Wp. «Pi A dan Statistishes Reichsamt. DeUb r ü> B gber je 100M ber Si R 6850, 1059 = 2/1000, Nr. 6860/3 in Nürnberg, Nr. 6298 über Fe

bteilung IV. fa | in Cisenac für ra s a Dia 4/500 und 2/124 und L 2. Clektrizitäts-A.-G, vorm. Schukert Der Vorstand. ther. Der Polizeipräsident. Abteilung

JŒ” Befristete Anzeigen müssen d r ei Tage vor dem Einrückungstermin dei der Geschäftsftelle eingegangen sein. “E

Na

2 0 H 00.0.0. 429 a6 0G S_D d

_

B SSS

“E S 66 0 e n e e

30, 115375 | 125 125

31. 152 250 | 159500 | 159 500 | 119625 | 119 625 8,82 9,24

3, 870000 } 900000 | 900 000 | 870 000 | 800000 8,70 9,00 30. 2, 562 500 | 755 900 | 275 000!) 648 750 9,96 13,39

288 790 | 825 0002) 256 290 8,73 10,832)

31. 135 000 | 165 000 1 7,82 9,55

30. 3. 526 028 | 526 028 | 472 905 | 458 470 | 415 164 9,11 9,11 29, 31. 2, 1 333 479 | 340825 | 314846 275 604 8,33 8,52 keine Notierungen eingegangen 29. _— 165 000 135 000 123 750 10,66 31. 3, 418 750 | 491 250 437 500 363 750 7,18 8,39

Li 185 000 | 210 000 185 000 140 000 5,98 6,78 3. 650 000 | 700 000 600 000 550 000 6,50 7,00 366 430 | 385 004 | 366312 | 359293 | 308 057 7,93 8,41 375 961 | 405 307 332086 f 804 | 8,70 29. 145 000 | 155 000 | 120 000 | 100 000 9,36 10,01

2. keine Notierungen 30, 3. 442 600 | 495/000 | 412500]. 1382500 | 743 | 809 |

. . Z. gssperre.

: Kreis-| & Co. in Nürnberg: a) Nr. 50993. | (79781) Zahlungssp( bne nhaber dieser Aktien werden aufgefordert, | „# 10000 44 % Osherskebener Kreis 25 121, c) Nr. 53 394, d) Nr.32 447, | Auf Antrag der Frau Marie Ditibern l. Untersuchungssachen. spâtestens n O hes get a it O me 97 114 4/1000, Aba i O N, Die Inhaber dieser | in Brandenburg, Sieberstraße 7, wird der

gr 1924, V / 1 den aufgefordert, spätestens | Reichsschuldenverwaltung in Berlin bes 4 e Be 10, 1929 aegen den | dent unterzeichneten E E Ra afts A E let p N anberaumt ist | treffs der abhanden gekommenen Reichs4

ien vorzulegen, sonst werden : ‘h i i 16. 5. | {haganmwveisungen (Goldanleihe), fällig Beo e M 96 in Ae Un ltfien für kraftlos erklärt werden. 4 10 000 4 0% Nordd. Grunder.-Bk.- L 5 e 10 Uhr, binsidlib B 9 35, G Nr. 31 899 und 31 900 über

i: , XVIII Lit. B Nr. 12 358/60 | 19; Vorm. « V. Nr. 57 833 und Bamb e Ln L AL 1090 Eisena Frntsgeriht. Abt. 1928| Pee O git. D Nr. 4301 = 1/1000 | Ziffer 2 auf Freitag, $, 10. 1924, | je 21 Æ Gold d Lir « amburg 36, den 2. 11. A :

rm. 10 Uhr, jeweils im Zimmer 442, 97 834 über je 8,40 .4 Gold verboten, an

Der Unterfuhungöridter. 4. (79752) B U B L init Eisen- ibe Nechte bein Gattaer Les A Fnhaber eine Leistung zu E = lden und die Urkunden vorzulegen, : | Mui ee S a Le ien C a widrigenfalls die Kraftloserklärung dieser | Amtsgericht Qo it LItE, eung 83; E nachstehende Papiere gestohlen M 15000 49/0 Gew. der Braut, Urkunden ersolaen wis, L den 5. Novembe L worden : Î g »

, be Concordia-Obl. von | e (79529) i :

2, Aufgebote, Ver- „E400 Portland Cententwert SUe Oen R = 15/1000 U. 1/10 23 ff. u. T1. des Amtsgerichts Nürnberg. Erledigung: Die im Neichsanzeiger201

f f ltung zu Halberstadt, vom 31. 8. 23 unter Wp. 380/23 gesperrten 4/1000 und 1923 ff. und Tl,, und Bogen zu | Die Polizeiverwa Z 79751] Sperrung von Aktien. i d eritiittelt. [ust- und Fundsachen, 1 Qs 0 L Bant-Stien M 3: 201, [79534] : Die Aktien unserer Gesellschaft Nr. 1092 Va 61 1. 23. (Wp. 380/23.)

" Hat fol- | 2097, 2098, 2099, 2100, 2101 über je äsident. Abteilung 1V. E.-D. Zustellungen U. dergl. 110 R / 1200 Unk ie Slamile-Aktien ¿o R r Dry ‘erlassen: achbezeidh- | 1000 .4, auf den Inhaber lautend, sind Der Polizeipr e aa E

—-

Ido 00 D D RLSSES

-

e ooooooooooo ooooooo)

moo

NRRTIRBRA B

e eo. S

ooooooooooo

Stuttgart

o + Q S < S: S;S E,

0 000. 00 000.0. .0 0.0 0 8.0 0 0 6 6 o.Ne._0 T 0 0-0.

Do bm D C bd jmd DD bnd CIO D bd Jf D funk juò janè C O) band fend

S S Q P E G O Y <0 .6 0G 06, S 0.0.0. E D Q c: S S $_S 00S Ss D S T. S: M S S: S Wi: Wi D Se Q S0: 0: S 60M

D S