1923 / 260 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[7984] den 3 Abhanden gekommen: 60 x 1 Januar 1924, Vormittags [ [79544 Oefféntliche Zuste Kl. provinz - Anleibe Nr. 177. N 1D L 10 Uhr, mit der Auftorderung, sih dur<| Der minderjährige O | Alügers , die diesem gehörigen, in der [ [59302] „Neopharm“' Art 24 einen bei diesem Gericht zugelassenen Nechts- | in Woig, vertreten dur seinen Vorinund, torteibatit L n egeni \ der] - Shemifche Fabrik Hannos - B il , un ntragt, seine | Die außerordentliche “General o rsen- C age Veran

2. 1. 24. Berlin, den 7. 11 23. (Wp. 540/23. anean als Prozeßbevollmächtigten ver- | den Gärtnerstellenbesig r. Josef Kleineid : E. Der Pallcwriiident, Abteilung [V G-B. [da 9. Norener 1988, "Der Geri: | Bancnas eber" ges WeL9 | (in, Betlaglen jur. Deradgate e | Hat" biblofene ie gunmies V ; ; 9844] schreiber des Landgerichts. : t brfaniee t ginge in | fortgeschafften Gegenstä d mit dee M | D tf R S í St ts í Woig, zurzeit unbekannten Aurenthalts; | vollstre>bares Urteil e a "B “Efeka-Icopbarm E ues u zum eut en Ei anzeiger und reu en (a anze ger einzubringen, 923 I | Heutiger | Bortger | tieutiger A H orgert r

Abhanden gekommen: Deutsche weg Kabelwerfe-Alt. 195 978/80, 12598108 | [79263] Oeffentliche Zustellung, | der Behamtuns Fer ünterhaltörente, unter | Sicherbeitsleiflung zu verurteilen. D 0 Berli B 7. Novem = 2/6000, Nr. 136 500/16 1/12.000 Die Frau Emma Bleskte, geb. Leon- ee Behauptung, daß der Beklagte, welcher | Kläger ladet die Beklagte zur indli Der Akt. Ges. Hannover, einzubringen 96 L l o. Verl 1L 2: 39 , [ hardt, in Berlin-Weißensee, © * } bereits dur< Urteil des Amtsgerichts in | V ee L [Ql iei Neopbarm-Aktien ei i M 9 a i em El iner Dr pom V el R E Cn DD dit Rati R Bim vom N (I Oh (ge fan Lite lie Wi faern, Wt B fie M ; ——— aher sämtli Aftiog ; | Heutiger | Voriger Heutiger | Bortger Kurs Kurs Kurs

Der Polizeipräsident. Abteilung 1V. E.-D. | F; x .C.-D. | Tilsit, klagt gegen den Zimmergefell Zahlung emer Unterhaltsrente von | Brauns E E , Zimmergefellen | vierteljährlich 75 000 4 raunschweig auf den 19. Dezember | unserer Gesellschaf i | , wald Bleëke, früher in Laugszargen, As A L Geitenmeei A E R a B E as Abstemvelung E A deen Amtlich Pos : achten | städter und Nationalbank, Filiale Hanns E tenen! 0 a4 , No do ero eld x do. 1907, ríl>z. 40-414 do. 1912 N4

efkanutmahung auf Grund $ 367 | unter der Behauptun L ) g, daß der Beklagte ; 2 des Handelsg-seßbuches ihr Ehemann, \sih des Ebebruchs schuldig verpflichtet fei, dem Kläger vom 16. Of- | Geri

N “s G t f L

In Verluft geraten: 1 Ojzean- | gemacht habe mit dem Antrag auf Ebe: tober 1923 ab bis zur Vollendung des Braunschweig, dex 30 Dose tuen. | Depositenkaffe Listerplag, einzureubn telite Kur C e S Der Keie hee f Ida, fe L | tuna, Die dorr It en Be: | Went (e ee S S t B M ee | Bes V Stn ente Me O 3 M R E82 (iun

. agten zur mündlichen Verhandl E en Borauézahlungen, i i L ertung der Spigen übernehmen * : P j g! ung des | die am dritten Werktage jeden KalenLen Gerichts\chreiber des Landgerichts. ie Mes wee bio zum g gun 1 Lira, 1 Lou, 1 Peseta = 0,804. 1 bster.| Begniiche T S i en zwe>s Ms 1110 tsche<h. W. = 0,85 4. 7Gld. südd. B.| do. «ooo cor 2 do. | —- G R ö bstempelung gr. df. ung, od: tsche<. W- = 0,05 S. 7 ERRME Ra Tbe er E Jena 5+ +1900, 10 : Weimar 1888/84 1.1.7 do. 1902/8 L.L.7 Wiesbad. 1908 1,Aus-

gabe. ríüdz. 1987... 1.2.8

Hamburg, den 5. November 1923 Rechtsstreits vor die 3. Zivi o , e . Zivil T: Zivilkammer des monats fällig find, als Unterhalt eine | V ei i Mark B n . holl, W. = 1,70 M. gereiht haben, gehen ibrer And -1206 4. l eid rone a= 1,125 6. 1 Rubel (alter | d do. | —— 6 . 1920 unf. 81 do. 1920 L. Ausg.

Die Polizeibehörde Landgerichts in Ti M D. Tilfit aut den 28. Ja- | Geldrente in Höhe des Preises von einem o. gemäß $ 290 des Handelsgefetbudhs F 50 f) 2,16 #. 1 alter Goldrubel = 8,20 4 Eciletwig-Golftein. ./4 | do. | ——6 1922 ; o. d E a 1882 Katserslautern 01, 08 - 1921 2, Au3g. 4 |vers<. —_——_ d on e 6 do. 18 Ag. 19 l. u, [1.4 | 1.1.7 —,

953 S nuar 1924, Vormittags : E E [79533] ° gs' 9 Uhr, mit Zentner Weizen, berehnet na< dem amt- 5 Komm dit 0 i i, * an gese ti lustig. : E (Gold) = 4,00 4. 1 Peso arg. Pap.) = 8 p 1886 fonv. zt Wilmersdorf(Bln.) 99 1.4.10 —_——

der Aufforderung, ei i Na einen be ; Nachstehendes Kündigungsschreiben f i dem gedachten | Jichen Durchschnittspreise der Stadt Neisse, S Sterlt aunover, den 31. August 1923, M15 4. 1 Dollar = 4,29 &. 1 Pfund e T Ober Ratl4 HLLAT i 1886 Ai i i Köln.., 1923 unk, 83 ¿L do 1912 B. 6 do. 09, 12, 18/4 |vers>;. " T EeL ——_

wird hiermit öffentlih i efanntgemadcht : Gericht zugelassenen Anwalt zu bestellen | deg den Félli : Z ; ; en Fäâlli ¿ "erford den 28, September 1928. Un | H rede der öfentlichen Zustellung wird | Monate ju gaben, Der fitace javel ven | alten auf Aktien, Aktien» | „Keopharm Atien-Geselian 1 pan t S onrad Ferdinand Zimmer- | Tilsit, den 26. Oktober 1923, geinah?. | Beklagten zur mündlichen Verhandlung gefells<haften und Deutsche Chemische Fabrik, Bannov s 240 #11 D E m A s 1892/8, : des Rechtsstreits vor das Amtsgericht in (79742) j ab T La tiimte Nummern oder Serien der| Kreditanstalten öffentlicher Körperschaften | d ros eo Da Sdo n SRIET L E 6 E efsenden Emission lieferbar find. Lipp. Lande3bk. 1—9 4 A be De E O nG : po 1920 un x L ' do. fv. 92, 94, 1908/34 vers. 2 : Berbß 1905 Ser. 2/24 1.1.7

mann, früher Herford, Diebrocer Str. 23 ; t ¿. Zt. unbekannten Aufenthalts. uf | Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. trage des Baarembaee Auquft Däne: [79541] Oeffentliche Zuf S UON U Dn Le Dezember 1923, Kolonialgesellschasten. g Nerr Postbaurat a. D. Richard e! hinter emem Wertpapier befindliche Zetchen °| v.Lipp.Landessp,u.L ; effffentliche Zustellung. g hr. Zum Zwede der : Nieder Schreiberhau, ist dur< Tod Set daß etne amtliche Preisfeststelluna gegen-| do. do. unt. 26/4 | 1.1.7 | —— 6 | —— do. Stadtiynode1899, Königsberg dem Aufsichtsrat der unterzeidng P rtig nichi stattfindet. Oldenbg. staatl. Kred.|4 |verit| —— 6 | —— bo. do. 160.190R O0 Konstanz On Aftten in der zwetten Spalte betgefligten | do. do. unk. 81 do. |——- 6 |—— Bielefeld 1898, 1900, , NILIEIN O LOOA s e d 1913 i 6 Deutsche Pfandbriefe.

bäumer in Hertord, kündige ih J iederi Ö : : : ih Ihnen | Friederik. 5 öffentlichen Zustell j bierdur< die U g il Friederike Haag. geb. Schäfer, ge- Zustellung wird dieser Auszu cwäbnten Darleben. wie il S U R, Prozeßbevoll- “Gn e LODOE H Berichtigung. Aktiengetellsatt ausgeticden s e eichnen den vorlegyten, die in der dritten] d d 52 : 8 y Q bez , o. « —_—; A s achau, den 3. November 1923, In der Bekanntmachung, betr. Ein-| Grojchowitz, den 6 November [94 p beigefügten den lepten zUr Ausschlittung ge- | Eachien D Uitenduea! 2 ; Bingen a. Rh LOOb ax LA Gag, LooL 1908 nen Gewinnanteil. Jst nur ea Gewinn-| Landbank 4 do. |—- 6 |——- Série 1:9 e E 4 N Caleubg, Cred. D, Fay Sett do. D, E tündb.(o4 do. \ ——

1922 erwähnten Darlehen, wie ih ächti : , auth | mächtigter Nechts lt B j Do i 0 1 anwalt Berdel in Zwei- Jedes andere Darleben hiermit fkündige. | brücken, hat gegen ihren Ehemann Lüdwig Gerid Ñ ic 9 M Dubpefretar u N außerordentlichen Ge- Schlefische Aktien - Gesellschafi Mtonme y i j i reiber des t ; L neralversam ¡ i Î is ohne Datum angegeben. fo ist es dasjenige . do. 9.1.10. R. —— _— f intsgerichts mlung am 1. Dezember für Portland -Cementfabrikatic e ledten. Geschäft8jährs do. «Cob. Länderbank L ——_ Ee Kur- u. Neum. alte[3 ——— D N : Bonn 1914 F, 1919 do, 2 do. gheue 34 1. omm.-eOblig,

Beglaubigt i : g gte Abschrift der Vollmacht be- | Haag, Schubzwiker, früber in Pirmasens d. J. V e + S Vorm. Uhr (vergl. Neichs- zu Groschowiß bei Oppeln, | H R Se P I E Ser. 1—4 4 Mit Ausnahme der Notierungen für auf Reich8-| do. «Gotha Landkred. 4 —— G6 v 1905 Landsberg a. W. 1890, do. 189634 1.4. do. do.

(

anwalt.“ Amtsgericht Herford K » lage zum Landgericht Zweibrücken er- ; ; ie J ; : / ; Die minderjährige Hildegard Auguste muß es richtig heißen: Direction F. v rondzvn i / arf lautende festverzinslihe deuts<he Wertpaptere, X er 7 zvnsf mark Ai A , «Meining. Ldkrd. 6 |—— vie fi in onen von Prozenten oder in do, konv. L Biezlau 06 x, L RCRIe A «T

[79782] j hoben mit dem Antrage, die Ehe der T B Ne AúD br Veitirdbenk A Parteten @us Verschulden des Beklciäten Ewert, geb. am 24. Januar 1916 in Kiel, | Discouto-Gesellschaft B 796 f 4 : : ; e | in Kiel über 300 4 ist dur Urteil C zu scheiden und ihm die Kosten des Ver- M. treten dur „den Generalvormund | Frankfurt a, M ' E Milltonen von Mark verstehen, verstehen fi< alle | do. „Weimar. Ldkred. 6 |- d unterzeichneten Gerichts vom 26. Oktober | fabrens _ zur Last zu legen. Klägerin igten: Mecbldaaait Sey Oberursel a. T., den 8. November 1923 Frankenthaler Brauhaui ftucse in S ge M aro grig r Piped Ao O “do. [84 1.5.11] —- (= |Bromberg.,.1902, 09/24 fr. è Lichtenberg (Berlin), . Y F : "e C n Ce E ‘18 : i | nwa ertling in} „Pharmagans““ Pharmaceutisches Die Herren Aktionäre unserer Gesell L in Milliarden von Mark. “1E aid eere tecls _— H 11000 F | L. 6 Lichterfelde (Bln.) 95: 1909

1923 für fraftlos erflärt w ladet den Beklagten zur münd Ber- i orden. gten 3 dlithen Ber- | Recklinghausen, klagt gegen den Händler | Institut Ludwig Wilhelm Gans | werden biermit zu einer am Samöie| 2 N i Etwaige Truckfehler in den yeutigen | do. «Sondersh.Land- Cassel 1901, 1908 d 19183 E kredit 8 -—_- Serie 1, 83, 5|8% d 1892

Das Amtsgericht Kiel, handlung des Rechtsstreits in die öffent- i E S A E Zwvitfawmer. tes Défar Beyer, jeßt unbekannten Auf- A.-G., Oberursel a. T. den 24: November 1923, Vormitt

Durch Aus\{lußurteil Landgerichts Zweibrücken, Justizgebäude, | 20 8, früber in Re>linghausen, Konrad- Der Vor and. 11 Uhr, im Kontor der Brauere, M Kursangabeu werden am nächsten Börsen: o. 108 4 ußurteil vom 11. Oktober | Zimmer 57, vom Donnerstag, den straße 33, unter der. Behauptung, daß er | [79712] B : Frankenthal, Johann-K Brauerei (M tage in der Spalte „Voriger Kurs“ berichtigt do. 0 : Sudwianbalen.. 1608 "if der Mustetier Otto Tólve, ge: |Ï, "Januar ‘1901, Woodittbca | (18 Bater gur Zablung einer uertbtltändlaen | Wie geben erben Lime, tag tene | !allfinbenden außerordentlichen nt, Noterunten erde ent dal | S I sammt d t t 188 10 R vei N nterhaltsrente verpflichtet sei, mit 1durd betannt, daß laut 01 en Cd geste des K í e E A E E 5, 1899 . 1902/30 - 0. neul. f. Kgrundb.

dem | Beichluß unserer neralversammlung eingeladen. an Dn A Ry urszettels als „Berichti- ae C E as do. O0 E E D

Posen. S.6—10,

boren am 22. Fe 5 i ; Februar 1895 zu Ulzigerode, | 84 Uhr, mit der Aufforderung, einen Antrage, den Beklagten kostenvflichti ordeutlihen General j De enpflicti Á : i Ma g Tagesordnung : PE> Die Notierungen flir Telegr ische Aus- s 4 S ae t Tee R “1906 L L do. Lit. D, E S8 / do. neue\ S

zuleßt wohnhaft daselbst, der zuleyt als | bei i ibrü [ du v f O e im Landgericht Zweibrücken zugelassenen y erf \ r< Gel L 1 ammlung vom 27. Oktober D err f ¡ufig vollstre>bares Urteil zu Paul i © 1. Autsichtératswahl infolge Afktiey Pn sowie für ländische ten| ho. do. Ser. 5—14 V oblenz 1919 Sei o... "t L do. S, 11 L u

Kriegskeilnehmer bei der 1. Komp. Int.- | Rechtéanwalt zu seinem Vertreter zu be: ppler, Geschä tsinhal s - e Q (T! TSINBaber j | der austausches. esnden sich fortlaufend unter „Handel und Gewerbe“ | po. ho, S. 15—26 b 1920 Ta 1913, 1.—4, Abt.! S, 1—4 Cobuïg 1902/4 j * " unt. 31/4 do. Lit, C} 2 „g 9% do. Lit. A, B S)

Negts. Nr. 16 stand, für tot erklä rurtei ägeti : C rt. Als | stellen. Die öffentliche Zustellung ist b verurteilen, der Klägerin an Stelle der i ; : Le i e- | Riehort Schw ] Pepuntt des Todes ift der 28. Juni 1918 | willigt. g is biéherigen Rente vom Tage der Nechts- | # L & DOppler Kommanditgefell- 92. Abänderung: de : : festgestellt. Zweibrücken, den 3. N hängigkeit ab bis zur Vollendung d f Aktien, Berlin, neu in den g des Gesellschaftsvertrag Bankdiskont. do. do. - ; ia e 11. Oktober 1923. Der Gerichtsschreiber des A E 16 Lebensjahres als Ünterhalt eine E A aa ist. ien is E eige ded Al Berlin 90 (Lombard 10). Amsterdam 4, Brlissel 5%. Ea O Df Be (< E N A he 1891 Mas N eee Sächsische alte i reuß. Amtsgericht. m —————— % 1 jährliche, im voraus zu entrichtende L ¿ er Vorftand , 415, betr. Drt dèr \ Christiania 6. Helsingfors 8, Jtalien 5%, Kopen-| do. d. S. 25 A Cöthen t. Und; 1884, E R 3 - e E «edes [79542] Oeffentliche Zustellung. rente von 45 „4, vervielfältigt A E Zimmermann-Werke A.-G. Ot Ei trt erGlueclMmlung D 6 E E Paris 65. Prag 4%. do. Kredit. b. S. 22, & x Co1890, 95, 96, 1908) E E Welte 14 do, lie::27: l fai na tg v ca Seit 1. August 1928 fällt bei festiverzins-| do. do. bis S. 2518M| 1.1.7 | —— G d 9 N, 191 E : ble. altlands<aft. sammlung können vom 20, Novembe liheu Wertpapieren die Berechnung. der is do, piel 80s do. 15uv dis Wüateao i t ia A : Brandenburg. Komm. J Mannheim 1922 do. do. o do. do D

(79535) Oeffentliche Zustellung. Die minderjährige Frieda Ella Düseler | leßten vor Zahlung jeder Nate bekannt- Herr Recht Perr Ketsanwalt Dr. Look, Düsseldorf, | d. F - j | i -| de J+ àb ‘auf dem Kontor der rau (M Etükzinsen einheitlich fort. 1923 (Giroverb.) d / 1 do. 1901, 1906, 1907, i da altlandsc<aftl,| o, De

1908, 12, 19 1, u, 2. Au8g., 1920 «.. . Y do. do. 1888|3X 11, do, do. 1897, 1898/3 1.5. do, do. 1904, 1905 do. Merseburg 1901 Minden 1902/88

Mühlhausen t. Thür. 1919 VI do. do. Mülhausen i.E.06, 07, Westfälisie Lands, und 3. Folgé

1913 N, 1914 S D Mülheim (Ruhr) 1909 do. und 2, u, 8. Folge 3 do. und 2, u, 3, Folgei3

Em. 11 und 13 unk, 81, 35 4. Westpr. eittersh. S. 1 do. do. S. 2/4

Herne 1909 F unkv. 24 A, —_— Tuter 1919 un!. 30/4 | 1,4,U _ Hörter 8 do. 1903 L.L1.T E ofe D 4...... ... «Ae D

Hohen/{alza 1897/8 4 —. _— f

früher Inowrazlaw Ulm o. 00e-e1912 1,4.10 _, (mi

o. Rhein. und Westfäl. 6 WELUN (2 pie dovse 1923 1. omburg v.d.H. 1909 el, G _—- 9 konv. u. 1902/3! . _— Viersen ..s-ee« 1904/3 1.1.7

do. —_—— 6 * Zinsf. 8—18 % Wands8be! 07, 10 X 1.4.10 rem ga

S po Q proz 3 t ps b ri 10 O bs Ss 21 27 Ba 5D 1 o

m «

>

S.

& r t ri

2

b bs 3 ft t I ER

L SZS 2

m L p t que p ps Do 00e dus et ofs 0s des O of -

ps p D-@

T Se 3

[A 2

1000 G

, —_—.— —_

ps jens erd 2

do. do. 3 Lands<aftl. Hentral.

do. do. 3

D,

ä -—_ 6

-— 6

G

do. d

Ostpreußische „s. do. (Sar 2 do. 3 do. [d\s<. Schuldv.

NOMENNI Gs 14-40 o.

141141

T M9 DNROMP MMOMD

Fus Fut Fu J dus Pud fred fund Jed Prt Jd Prt fd in 1A Hn Frs F s

22 2 24 2 Il I I I I I I

n ps p d p Ie e R Ld

R

| i

orr DODPS

m0MMA or. SSS

10s C5 fs 1 prt S -_.

Hr 11 T1

E

D

23 22 >33 2A A I (011114 d L: Lei D De fr!

p T O E L bus Fs Ja ft fes Frs des Fut

C5 P P a D D C S S

Pud pet nd pet Pre Herd pt fat 00

-

bs Lo —3 b 3 «

pt “pet prt fend fd . m S S -

s

g 4)

oPS

s 2 J i 0D

>- 4 l s - 5

s e rf j ps 2, d I 1A T I N 1

| 11 @

LLT |—,— Danztg 1904, 09 veri] —-— do. 1914 N Au83g, 19

Deutsche Komm. 1919/4 | 1.4.10] —,=— 1904/31

0. Heutiger | Voriger | bo. do. Kredit 1920/4 1.4.10| ——- Darmstadt 1920 [4% Kurs do. do, do. 1922/44} 1.4.10| —,— Y do. 1913, 1919, 20/4 |

E 4

Bm. \ | - [1-7 -)

pes jus pt

Die Detektivfrau Emilie Döhring, geb in Laaßke, vertreten dur< den Berufs- | gegebenen Neichsinderziffer für di

e , 7 ' . , , F e r d cl!

gee in Mingfen, Kreis Ortelsburg, vormund, Leiter des Kreiswohltahrtêamts | haltungskosten, zu ¿Bu l A ist aus dem Auffichtsrat ausgeschieden. ober“ aùf ‘d Nöntor: di

Prozeßbevollmächtigter: Rechtsanwalt | Ernst Koh in Gardelegen, klagt gegen | 24. Januar, 24. April, 24. Juli und Theod. & Joh. Klassen Akt.-Ges., | thaler Volköbant A-G in Sra Deutsche Staatsanleiheu. d O N E «s . T I - , a

den Arbeiter Ernst Grothe, früher in | 24. Oktober jeden Jahres. gut mlind- - Smet, thal in Einprang genommen werden: sîtreits wird | 179743] Entgegennahme derfelven ' ist der Alte ;

11

A2

S 2a 24 24 23 3 A BA A 2

Is Ft Js Îns Ps ft fas Prt fas Jrs Îres Jad fut ded

pes ps S pmò p ferd prd je e T

7. 11, | ‘6. 11. {Hannoversche Komm.- Dessau 30000 b G 420000 bG | Änleihe von 1928/10 —_—- Dtsch.-Eylau.. ++1907/4

\ 17 06

Bors in Allenstein. klagt gegen ihren Ehe- nt ee Ae Ses Dauriug- s Q e C e Us des Necht ( enstein, jeßt unbekannten chauptung, daß der Beklagte | der Beklagte vor das Amtsgericht in} Herr Bankdirektor Anton besig" tatuten is Aufenthalts, unter der Behauptung, daß des Le g of Frage kommt, fih aber | Re>linghaufen auf den 8, Januar 1924, dur<h Ableben aus dem Aufsichtsrat i A E M A 1000DON| Ma LLT | igert, der geseßlichen Unterhaltépflicht | Vormittags 9 Uhr, Zimmer 65, geladen, | Unserer Gesellschaft ausge!chieden. Der Anfssichtsrat. E eo iaeai e R Ee bo do. 1916| 4 117 | =— do, 12 LF, Dtsch, 1V.- V. Re1chs- R (api vit Wooprgaieni 1 O 0 1908 3% 1.

der Beklagte sie verlassen und au Ehebruch getrieben habe, mit dem An in auêreichender Weise na<zukomimen ; t - j , , mit | Re>linghausen, den 31. Oktober 192 München, November 1923, - F i ;

age, L She der Parteien zu scheiden | dem Antrage, 1, den Bellagten kosten- | Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. : Süddeutsch T f E a Ÿ la, Kommerzienrat, Ecapamveis, 1916, 0 do. T l en Beklagten für den allein {huldigen psliGtia zu verurteilen, der Klägerin vom | „2g, E P E RRE : reuhand- (79877 L E verl. 192882... [4M 1.1. <> O O O L LAA E BLENT U Ee Le Bekla it Eee 1e, deu de “16 ge Gilde e R PO Die ente Bustellüng: Gesellschaft A G Das b i Ausû D ‘do. fällig 1924 4 7 |[Kur-u.Neum.Schuldv.| {] 1.1.7 [10006 da Gs R e mündlichen Verhandlung es 16, Lebenéjahres eine im voraus zu t ie minderiährige Edith Lübke, ver- | =— . De erei ei Auéeubung des Bezugsrechts (Mi do. Rtlantaus E 1 E pu E Ar V SMAI E bo. 1900 ie Me M me (n t per e M Zie pee” VER (Ber Waifgtorat des Queen f PeMNgrntenee lea f (a0 188 vai vai Sena aa mla

enstein auf den E Mark, vervielfältigt ollmächtigter: Nechts- rat der Gefellshaft 3 eläuft 0. 1924, Au8g.Lu.II| 7} 1,8, 0,025b G : i j ; i p

anwalt Mayer, Stettin, kl besteht jeyt aus: L. auf „Æ 123 900 000 000, fo daß der B { Zinsfuß 8—15 % Anleihen verstaatlichter Eisenbahnen. ly Va do. 1919 unk, 80/4 | 1.1. neulandsch. ,_ Tlagt gegen den dem Professor Dr. zugêpreis für je non. 4 1000 ei J Dtsc:.Reichbanl, uk.24 ersch, 1G EA Bergisch - Märlische p90: O L 2A d Münén de ees 10ER La, , ritterich. S. 18 Se TICZ M. » Gladba 1911 bd Ss unk. 86 N14 | 1.4. neuland\<.

13. Februar 1924, Vormittags | mit der vor Zahl j ags ahlung des Betrages maß- ; SriGhzabI derLebenebaltemag: Arbeiter Erich Ehrke, früher in Stettin, Glbogen, 2. der Frau Mathilde bezogenen neuen Stammaktie sih «a{W de do. aftie f 0. 0, #4 do. 60000b | Magdebg.- Wittenbge,|8 | 1,1, T Duisburg «, « « +192 o U Urg 1 41 Münster 1908/4 ritters<. S

9 Uhr, mit der Aufforderung, sich dur< R Neichör f Unterhaltserböh osten, an Stelle des bisher freiwillig ge- | auf Unterhaltserhöhung, mit dem Antrage, | Torcähner, 3. dem Bürovorsteher Paul / M 1200 000 zuzügl. M 123 900 000 (0M de do f oa | Medlenburg. Friedr, j g O bo 22 (Zwang8anl.)| fr. Sini. | ——-6 [40G E E Le E O E 1897/3%| LL. do S, neulandsch,

einen bei diefem Gerichte zugelassenen echtzannali 418 -Projebbevollt Ale jablten Betrages von 300 4 viertel s Beklagten unter Abänderung des Leicbert. sämtli zu Berlin. Pauschal ertretew ai lasen. iährig, zu zahlen, 2, das Urteil für vor- | ! teils des Amtégerichts Stettin B n L Nobetber 1923. h 123 901 200 Agen G F do. Schupgebtet-Anl.\4 | L178 | A [Pfälzische Eisenbahn d 1885, 1889|3% . U. 9 _— %vo 93, c un a é e nom. o.Spar-Präm.-Anl.| fx. , 1 i i N, 0. : ‘0 On O Föaktiengesellschaft cilitr berdcein Van A E A wu 7-1:4 Preuß St-Schaß T E Ludwig, Max,Nordb.\4 4 2 1896, 02 N|g * inl, Coupon 1. 1, 21, gel. 2. 1, 24.

Allenstein, den 2. November 1923 läufig vollstre>bar zu erflären. ur dki M “ONIerIIE. ito Lee Bétliile e Le D Htedtaftreiie Ie aqu s Lee Klägerin Dr. T Börienumtaysteuer stellt NLEICL I E N Er E I 1879, 80, 83, 85, 96/8 ; f v) . v V. OrCci s e . do. do. T o. N « «DU, 20,20, «Ae E di Zun 1929 E T Die Zahlung hat bei der Stelle zu en do do, 1.81.12: 34 1. Rg tai gl 4 e Dusseldorf... ul

[78483] Oeffentliche Zuri, wird der Beklagte vor das Amtsgericht în : Die Ta Ge, an ae A auf den 21. Dezember E vom 1. bis 31. Juli 1923 |[79719) foltin Boe, t L804

Hamburg, Neuer Steinweg 92, Hinferhaus. Der Race M N T N A 1923 IROO Fo L Zuni bis O August An den Auffichtsrat sind gewählt it "Ablauf "er Benin da do, 14auBlo8bar(s | 1.4. 0000 Klägerin, vertreten dur<h Rechtsanwalt Gardelegen, den 5. November 1923. : Des 16, Lebena: {_ Derr, NEgveiver LOSA, M Ma de en 60000 b H Siaats ie N : 0. —— Vrandenb.Prov, 08-11

ei ps fs et CO 12 rin e

0 jn d D.“ 111111

111111111

—_

& L) A N 27) 2 n 2 0A 2A S 2 28 12 VE U LREN M

E TLSS 2224/3 =A Î l 9

>S D

Df das pund 6d pn pf S S 00. 6 S

< l o

Sund send und sund pet ht 0 0. 90S fend pend J fend det fet - 2D ooo t 1111

(4E) {i DPRRS

d dra fes ded De S9 S0 S 9

p E C es

La 3 2g l I A I-I I-I .

Nauheim t. Hessen 02/3 1. Naumburg 1897, 1900 konv.!3 Berliner „-o- ooo Neumünster 1907/4 | 1.1. do, ec ornnere 4 Nordhuuzjen 1908/4 | 1. do, alte... do. neue...»

Nürnberg 1899-02, 04, 1907—1911 4 of , do, alte... / 1914/4 | 1,6. do, neue... |8/

do, do. 1920 unt. 30/4 | 1.3. do, neue L, do. 91, 93 kv., 96—98, Brdbg. Stadtsch. Vfdb. 1.1.7 1905, 1906/36 - Dt. Pfdb,-Unst. Posen do. 190318 | L1, S, 1—65 unk. 30—84 L447 Preuß. Ld8, Pfdb. e A, exlin 1.1.7

ps ps pt pre pat pr .. S

m A A 1 2A 17 000 D0N0 ODÉPERERORSBND

ci n 9 fs Fus Fus F ¡t Jud Ls

. —_e o eee

O co T

1411

fn n ie pn pa f fra S jus fs E en b fs (a D is a et R C Bm on N Én | Q, T1

s e

: B Offenbach a. M. 1920/44} 1,5. do. Bentralstd.Pfdbr. , 3, 6—10, 12, 13/10} vers.

do. 1900, 1907 N, 14/4 R

do. 1902, 1905/3 do. do. R. 1, 4, 11/44] 1.4.10

Oppeln 1902 N33 L4. do. do, M. 2,5/4 | 1,1.7

Osnabríiid 1909/4 .) WestprPfandbrrefamt | f. Hausgrundstücte. [4] 1.1.7

f i M m 2 I I S 1111 111)

2

1 q p p pt js * . T5

j 117

omMmD S Lac) e S J

Peine 1903/84 1.1. Pforzheim 01, 07, 10, : 1912, 1920/4 ; Deutsche Lospapiere. do. 1895, 1905/34 1,5.

Pirmasens 1899/4 | 1,1. Aug?burg. 7 Guld.-L.|—|[#p.St| —,— Plauen 1908/4 | 1,1. Braunschw, 20 Tlr.oL.|—[Á#p.St| —7— do. 1908/34 1.1. Hambuxg. 50 Tlr.-L./3 T Posen 1900, 1906, 1908/4 Köln.-BMind. Pr.-Anl.|3%] 1.4.10 —,— do, 1894, 1903|3%| do. Oldenburg. 40Tlr.-L,/3 | 12, | —,— Potsdam 1919 N/4 s Sachs.-Mein.7Gld.-L.|—|-#p.Sth —,— do, 1902/88

111 1

do, do.

S l

-

0000 D o

Flensburg 01, 9, 19,20 do. 1912 do. 1896

Frankfurt a, M. 1908

D. 1910, 11

do.

do. 19183 Ge en A ibttas A r do. 19 (1.—8.Au83g.) ucdlinburg 1903 x4 L ads

l 1920 (1« Ausg.) J Ausländische Staaisanleihen, 0. , Frankfurt a. O. 1914 ukv, 1926 do. 1919 1.1. 2.AUsg. Fraustadt

Sas R R s

1414

do, do, S. 8—11

Pommersche Provtnz. AULE 6—14 do. do. 14, Ser. 8 do. 4.1894, 97 u, 1900 do. Prov. Ausg. 14. Posener Provinzial . do. 1888, 92, 95, 98, 01 1896

do. Rheinprovinz. v. 1922

—_——DP2

E E: Es S B e e <3

L- d S

D Q S E E E D D I-I I J bd O bus

De

Do OMMNONPAPABROBBMOMMONAS NOIMMMBMMAN MP MORBARBT D 0M

Regensburg 1908, 09/4 Die mit etner Notenztffer versehenen Auleihen

do, 1897 Y. 1901 bis | werden mit Zinseu gehandelt, und zwar:

G S el 3% R 1 Seit 1.3.15. * 1.7.18. * 1,716, “1,11, 1

Nei " 1, 1.17. ’1, 3,18, *1,5,18, *1.4,18. 11,6, 18

tems<eid......1914/4 | 1,1,7 u1,6,18, 1214,19, #1,5,19, #1,6,19, 1,7, 19

do. Rios 3A 7 16 1, 8, 19, 1, 9,19, 1'1, 10.19, ® 15, 10, 19 N 2 1 11,19, "1, 12,19, ??1, 1,20. **1,2,20. 41,3, 20°

do. Nheydt 1899 Ser. 4./4 | 1.4.10 181 6.23,

do. 19183 unt. 24 N4 +10 N Becn.Kt.-A. 87 kv. 1.1.7

1. do. 1891/34 1.

Rosto! 1919, 1920/45} 1.1. Bosn. Eb. 14 1.4.10 do. 1881, 1884, 1903/34] 1.1, do. Invest. 14 18 1.4.10 do. 1895/3 | LL' do. Landes 98 !? 1.4.10

do. do. 021 1.1.7

do. do, 9516 1.2.6 Saarbrliden 14 8. Ag.|4 | 1.4.10} Bulg Gd.-Hyp. 92 L1.7 Schöneberg (Verltn) 2der Nr.241 561 1904, 1907/4 | 1.4.10 bis 246 560, do. 1896/3%| 1.4.10 ser Nr. 121 561 do. 1904/35 1.4.10 bis 136 560, Schiverin t. M. 1897 3 1.1.7 2er Nr. 61551 Spandau 1891/4 | 1.4.10) bis 86 650, do. 1909 X14 | 1.4.10 1erN1.1-20 000 do. 1895|3%| 1.4.10) DämycyeS1.-A.97 Stargard t. Pomm. 95/34] 1.4.10 Egyptischegar..L Stendal 1901, 1908/4 | versch. do. priv. 1. Frs. do. 1903/3%] 1.4.10 do.26000,12500Fr Stettin 1912 Lit. 8/4 | 1.4.10 do. 2500,500 Fr.| 4 Lit. N83%) 1.1.7 Finnl. Sl.-Eisb.

do, el, do. Lit. U, P od versch. Galiz. Land-UA, 18

; tember bis zur Vollendung des 16. Lebens-| Herr Dr. ‘eising, Berlin, t e B den Schutze Oen Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. oes Unter cine im a, V B antháte Denty L Us Vexlin, in ¡goéähnit.- Hellerau, am 7. NovembeW nujatt. Gar 1919 0 —@ | Reihe 13— 26, 1912 , väiinnngnnslniznmin y en eb . : i 7 A D D . : .. 4. T a jz aaten, A ge abwesend, Be- ia MMeatiBe Zustellung. Geldrente von vierteliähelih 57 Milttetne M ee Stein Breslau, i, Fa, Deutsche Werkstätten 0a 1006/00, nie As Reihe ers E (uber DDIS vas E am Pulonis Pamtner i Nein E E s Zart, die riEslindigen Beträge sofort, zu | Herr Kurt Hauptmann, Berlin, i. Fa. | 179530 Aktiengesellschaft. i | v d 107Ba L 25 I x S E fefGionenen (be und Moflentragang und | ren, bur den Borumurd Kikolf Gaben: |siredar wu erflären. Hur minlihes |Europälsde Unton Ve- fiherungs.| Herm, Weißenburger @ Cie, M & wn i 228 [228 [m eni mir ie 122228 [278 (fia aid d Ne cbaivhißa e Me Ä May durch bie Re A O ier eite, Fe anling des Nechts\treits wird ber Aktiengesellschaft H Berit at Aktie pee a Cie, i: 10OE e E L 2 bo. Eer. 29 unt, 80/4 | 1.8.9 | —— 6 Elbing 1903, 09, 18/4 )andii reits vor die l Mt. Dr, Heldeder | Beklagte vor das Amtsgeri : i s ngesellsha : i 1.5. do os 9 111. Zivilkammer des Hessi1chen Land- | Und Dr. Dettinger in Regensburg, flagt | Zi mtsgeriht in Stettin, | [79708] i , 1902, 1904/3) veri. Hannoversche Lande8- niden , dla erichts *| gege , 1vurg, tagt | Zimmer Nr. 94, auf den 5, Februar x z . 1907/84] 1.2, G | “tredit, Lit. À (4 | LLT | —— Erfurt 1893, 1901, 08 Le 2 1/ Jantide 1024 Goes Rohstadt ‘egt E U pa e V Stet gg Me, geladen. (ide din e A a Ee Wir Glutigant. Ca dav Büren A 15. e E Ce ‘s. Ñ 9 mit der Aufforderung, si dur Ber dem Antrag, zu erkennen: I. Der | Der Gerichtsschreiber des Amts erichts ausgeschieden: Herr Dr. Siegfried Ascher, | 1! der am Freitag, den 30. Novembet M do. Eisenb.-Obl.|s | 1.2.6 | G 009 POE L E E Eschwege ia N ci diesem Gericht zugelassenen | = lagte ist s{<uldig, vom 1, Oktober ab i R g - | Berlin. 1923, Vorm. 11¿ Uhr, im Sigungb do. Wk.-Rentensch. Oberhessische Provinz. Sia e, aeg e L UI Rechtsanwalt als Prozeßbevollmächtigten | Wöentlih an den Kläger 30 Friedens- | [79536] Oeffentliche Zustellun Neu in den Aufsichtsrat wurden ge- | saale der Darmstädter und Nationalban| Wi vraunseweig, Lüneb, 1920 unt, 26 do. 1908 M, 10004 Le Zten, pfennig pro Tag, multipliziert mit der | Die offene Handelsgesellschaft in atis wählt: 1, Herr C. A. Boisserée, Amster- | Komm -Gef. a. A., Filiale Stuttgarh Eduld Serie T, - SstpreußtscheProving. do. 1919, gel. L: 2.24/4 Darmstadt, den 30. Oftober 1923, jeweiligen amtlich veröffentlichten Reichs- | Gebrüder de Noche, Inh. Kautleute Henri dam, 2. Herr Ludwig Sachs, Berlin, stattfindenden D. ordentl. Generalvet O do, S. 6 \ u P Geri Efcher, Justizinspektor, teuerung8indexziffer, zu Händen feines | und Eugene de Noche, in Berlin O. 27 Berlin, den 6. November 1923. sammlung ein. emen 1919. unt, #0 ( ert 1tsschreiber des Hessischen Landgerichts. Vormundes zu bezahlen, 11. der Beklagte | Krautstraße 17, Prozeßbevollmächtigte : Hausbau- und Gruudstüksverkehr- Tagesordnung: do. 1922 79538] Oeffentliche Zusteltun t die Kosten des Nechtsstreits zu tragen, | Rechtsanwälte Justizrat Dr. Danziger T Aktiengesellschaft. 1, Vorlegung des Geschättsberichts und do 1908, 09, 11 Die Chetrau Katharina Weil geb. | erqu „erteil wird für vorläufig voll- | und „Edwin Rofenthal, Berlin O. 2 A. Stauß. Ascher. der Bilanz mit Gewinn- und L WM d 1996: 1902 geb. | stre>bar erklärt, event. gegen biermit an- | Molkenmarkt 12/13, flagt gegen den | [79741] _- lustre<hnung für das Gefchäftsjahr Elsaß-Lothring.Rente Stokelbusch-Holzrohr A.-G. B Ee V tere Gai

P a cs cs T M R e C D

us pt hut hund pt | 5

. bs

AAIIDI

Trott, in Almeréwind (Thürin î i Almeré gen), Prozeß- | gebotene Sicherheit. A i ï Eo j | Sicherheit. rmenre<t ist be- | Disponenten Herbert Spiel 1 s S s Bert Ie ale Bull e n mit Beschluß vom 1. Oktober 1923, | Große Frankfurter Strafe 33, vorn ILL In der am 30. Oktober d J. statt- ® FesGlußfassung lber, die Bilanz utl K 1 B L L ih Pet “e tw iche Zustellung mit Beichluß vom | set unbekannten Aufenthalts, unter der | ebabten a.-o. Generalversammlung wurden Verwendung des Reingewinns. do. do, 50 000 Et. Weis E Boie O Ie A aer m GAN wo Ls vet E der Klägerin | den Bat unserer Gesellschaft 3, Fe alns des Vorstands und Auf dei 100 000 «Ei. Weist aus Mo Qn | l Verhandlung des A drei illi zugewählt: Bankier Karl . 1 O0 5 s L Lit an! furt a. M, Kleine Ritter: Nechtöstreits auf Montag, den 31, De- jmiesslann habe und fie E Ae Bankhaus Grathes. “i as reren 4 Selbstversiherun gegen Feucr8gefal do. 07.08.00 Set-1.2, E1cfiiäe, Vrobikaiai dur 1. D. d 1928 Gase 17, wonba, au i 23, 6 M DE T Ne l und der Kaufmann He j 1 eitig ind nur dltkejenigen . 19183 rz» 53, Ausg. 6—7 i o. 901 Sl Plágeri | {t dik Bera lon L Und das A Karlstadt, Zimmer 10, | fordere, mit dem fet A Ns mann, Hannover. rr Gerhard Blender- Aktionäre, deren Aktien bis spätestens do. 1887, 91, 98, 09,04 A L D E OO 1901 ben E n E jegten Jur nin ¿ gela en._ ; : pflichtige Verurteilung . des Bekiagten auf Der Vorstaud. am dritten Tage vor dem Versamn' do. 1886, 97, 1902 E ‘Buda. d Fulda „+1907 d lian Berlenlung des Mette N i e O dd Dblura von 7200-0004 N I auf Rabovskvy. NRobskotben jungötag, diesen nicht mitgexEMue Hel 1928 do. do. Ausg. 8 firhen1910 S A AO As M Ner it Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts, N UN e aulend Mark) nebst 59/6 Zinsen [79709] / Ne bei der armstädter und Nationab vid A do. ns Ÿ 07, 09 Qetien e Sees [iegftiri a. Main a? d (26. jar ar i eri Lun éusiélling und VotURS Bod An ber di 19, 11-1008 ftatläefnibene Ard in Stuttgart oder bei dereit do. 1919, Di. 16, U. 24 do, do. 20, 00 Gießen 1907, 09, 12, Aufforderung, sih dur einen bei diesem | „Der minderjährige Max Barkowski stre>barkeit des Ürteils. Die Klägerin | außerordentlichen Generalverfamml.mg der Gesells ft oder bet einem MNotaë Ba A "L : E N erichte zugelassenen Rechtsanwalt als früher Cimalla, in“-Neumünster, geboren E den Beklagten zur findlichen Ber-) Srfeulvanoprs E. Berguugs- binterlegt find E Sani io : 2 E: Prozeßbevollnäctiglen vertreten zu lassen | am 16, Oftober 1917, vertreien durch andlung des Nechtsstreits vor die | Aktiengesellschaft in Hamburg w ZIENE Uy : do. Staaw-Anl. 1919 Westpreußische Prov.- Glogau, 1919, 1920 ‘rankfurt a. M., den 1. November 1923. | cinen Vormund, den Arbeiter Friedrich 29. Zivilkammer des Landgerichts T in | in den Aufsichtsrat wieder- bezw ‘neu: ide B S M h N h out cu : tine er Gerichtsshreiber des Landgerichts. O Bei Ande e Ne 30, ivi n E Sai Stoner, A T : Paul Berndt, Ludwig E P Der Vorstand en arid. da 1001-08 y ami E E (79539] Oeffentliche Zustellun gegen den Arbeiter Franz Onderka, | Vormittags 10 Uhr,“ mit t, „1 Uhl, I. N: Wesleloh, Otto Bonnes : : do 1919 unt, 82 i f : l i i R: M k, sämtli H x , ; , 1919 unt, 82 Graudenz Die Cbe tete Zuste ‘g res! in Neumünster, jeßt unbekannten f 9 i u in. Adttidteón fino hi C At 2 1996 f ; s ) ufentbalts, orderung, - si< durch ei : N fe aae Pee ‘in Camberg in dieser l Tin Etidee a gd nte Gerichte zugelássenen Nedbtéanmalt Wilh. A: Kellner uu B eee „p, Berantwortlicher Schriftleiter Bau VSrida“tióó ( : zeßbévollmäctigter: Nechts- | balt verpflichtet sei, mit dem Antrage e P Ost verteran zu lassen. } [79746] : A Dr. Tyrol in Charlottenbur i Enden Stab 1918 h , den 31. Oktober 1923. Als Ersatmitglieder für die Aufsichtg-} Derantworilih für den Anzeigenteil: Württemberg Sa: : L y irttemberg S. 6-20

anwalt Dr. Philippe in - Frankfurt | Zahlung ei i a. Main, tagt gégen“ ibren S 3a lung einer monatlihen, im voraus zu D ; i j Ch rihtend c )onath, Justizobersek i \ n den feffor Fatod, SGlaud, 4. “3. vervlelrältigt mit der Reichoritah! des | Gerilehretbe? des bantgerichió T. | Arbeiter Paul Drumby uud Mihare | Necmungdrat Me gee tua in Beri, F t Mee t |"3 : , {rver In Frank- } Zahlungstages seit dem 15. Oktober 1923, | [795 rentli Hah j ( s s ' do. eld rt a. M., Trußy 8/10, unter der Be- | und d « Wftober 1923, | [79537] Oeffentliche Zustellung Hahnel fowie die Angestellten Otto Vogler | Verlag der Gescäf Lt ali 3M 90, uptung, ‘daß der Beklagte fie verlaffen uh zwar bis zum vollendeten 16. Lebens- | Der Seiler Otto Hahne zu Brauns und $xrbert Georgi gewählt. g der jeschäfts telle (Mengering) "Del viebaie abe und mit einec andern Frauénspe jahre. Zur mündlichen Verhändlung des | schweig, Prozeßbevollmächtigter: ;|_ Aus unserem Auffichtsrat sind vor in Berlin. A Hannoversche ich, Fhebru< treibe, mit. (n gun N Pas N de - i de vor das anwalt, Justizrat Hattugs ïn Ae E November 1923 ausgeschieden Herr Dru> der Norddeutschen Buchdrukerei und Lein e O f eutnünster “auf den | s{weig, klagt gegen seine Ehetrau, Auguste ogel und von den Erfagzmitgliedern die | Verlagéanstalt, Berlin, Wilhelmstraße 32 U O A A j Herren Brumby, Hahnel und oaler, ; _ (t s 18 Kurs und Nm. (Brdb.) : Hwei Beilagen do, 0. (eins Lauenburger

' Seid i , Die Klä I Deli u MUBE: Beam o Dn E, 1924, Vormittags | geb. Weferling, früher in Braunschweig, | " Dresd Pechlóstreits bor die zweite Zivilkammer| Neumünster, den 29. Oktober 1 923 M (0 adet WA Na E Ghefrau Ert emann-Werke A -( E Z e :::: andgetihts in Franffurt a. Main auf ! Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. ! tember 1923 ur bee a E Ee, A-G, Sdo Erste bi Drt p m ett, E nud. ® - Zontral-Handeklsregistér-Béilage N E

D ps ps ps fs jn fa

o “i "i D .

de

S S 4} i) T4

s kg

>— 6 fs pf Pt gf prt Pert Prt S6 00 0.60 het ps ded J é N A I C B

1

11111111

L S

ps >> Pei prt So

= R e e . e o > . _—

---.

r

I 1A d Ba De Du d s Dae D Me )

an

Güstrow... 41890

Hagen 1919 F, 1920 1906, 1912

do.

Halberstadt 02. 12, 19 do. 1897 do. 1902 Halle. 601900, 05, 10 do, Í 191 do. 1892 do. 1900 Hamm L Wi: 21013

S222 o F444

Kreisanleihen.

Anklam. Krets 1901. Flensburg. Kreis 01 do. 1919 Hadersleb.Kreis 10 Lauenbg. Kreis 1919. Lebus Kreis 1910... Offenbach Kreis 19. Telt. Kreis 1900, 07 do. do. 1901

1j 1

[a

J

J 11117

C = M O E t M cs E Ea P E L E DoOMN0N MRMDRORBABRAANOD

1111 117 1111 1444 o C > > D

2

do. Lit. Q/31] 1.4.10 Griech. 44 Mon. do. Lit. R834) 1.1.7 j do. 54 1881-84 Stolp... « b 1.4.10 130, 5h Ptr,-Lar.90 Strayburg t. E. 1909 do. 44,Gold-R.89 (u. Ausg. 1911)j4 | 1.1.7 JFral.Rent, inLire do. 1913/4 | 1.1.7 do. amor1. S,3, 4 Stuttgart 1919, 1906 in Lire Ausg. 19/4 | vers<, Mexitan. Anl. 5h

do. 1904, 4% in 4

do, Zwischensch. d.| Thorn 11900, 06, 09/4 | tr.ßi. P pat 4 do. 2... ......1895|3)) do. Norw. Staats, 94 Trier... 0+... +.1910/4 | 1,4,10 —,— in £ do, 14,1,u,2.A.uk.2614 | LLT | —,— do: 1688 in €£

Di De i la Da f

111110

000 00000 1)

11 41111 C0RNRONMMADN

| il 17) 9000

| 117

Co 1 5 fn a i b [S e e 9

. amm i. W..- +1913 0. 1908

annover . «« « «1896 deidelberg 1908

Deut}iche Stadtanleihen.

Achen 22 A 23 u. 24/8 | 1.6.12] —— 6 do. 17, 21 Ausg. 22/4 | 1.5.11 G ba ltona o... 192819 | 1.1.7 , do. 1911, 1914/4 | vers Hetlbronn ... 1897 # do 1887, 1889/34} do

3

4

n i

L] F S F Lr Sre be bb funk fut Pes Ì I I mf I C F 4) [Di i i D)

Ci t t be be Toi E

111 111 -

o O ma 11111

>

11 11

| 1

5

d