1923 / 262 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E C E L P Steuer

DaEnoveT | Vie ender

aft eingereihten ere von ‘dem | dur

De iht es mte und des Pt a a Blat gericht Hannover, 3. 11. 1923.

Miganbitalta. [7E | geändert O ENSE m

s essetside un als E E Mule,

Ee At eme: 20, Dtiabec 1922,

Bec v 1923 E irma Oder-

e, Gefells E

Weranes In das hi ist am 31. teih-Sieber-Kra beschränkter mit dem Bad Lauterberg stand des E E t die und Uebernahme des Baues der erhöhunz und Bau und Betrieb E Wai fen zur Gewinnuug von eleftrishem Strom im Oder- und Sieber- gebiete im Harz. Das Stammkapital Go: trägt 1000000 Æ Geschäftsführer find der Ingenieur Friß Oppermann in Bad E EA i. e und der Fabrikant Robert Kutsche in Herzberg a Der T schaftévertra E am 11 ftober 1923 est- gestellt. der Geschäftsführer Friß I und Nobert Kutsche ift zur Alleinvertretung der D haft berecbtigt. Die Bekanntmachungen der Gesellschast er- folgen im Reichsanzeiger und Hannover- \<hen Kurzer. Amtsgericht Herzberg a. H.

T ealer Dae E In Br F O Abteilung B ist heute ber unter Nr. 30 ein- etragenen Bara Tren, L De Tischer & Comp. in Hoh wes, E: Mas e der e 'piema Baer verein, ischer & Go. Kom- | tnarbiigs lia auf Aktien in Barmen olacnbe8 E ragen:

der General-

Beschlu wani: vom 26. Juli 1923 soll das Grundkapital um 249 999 600 # erhöht Ta Du Grete tal E jeßt It. A _ 1 054600 # & 4 Absah 1 und S 14 Ab} iffer c des Gesellschafts- vertrags i c Beschluß der General- versermmlung vom gleichen ab- eändert, Dem Bankdirektor Hermann Sienemover 9 zu Barmen i foargdaemaye amtprokura erteilt. Die Prokura des

R Alfred Löns zu Barmen ist erloshen

Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Gs sind neu au n 208 333 auf den Inhaber lautende Aktien von je 1200 Æ zum Le von 100 %.

Hohen pa alie den 4. E 1923. _Amtsgericht_

ebur 4]

u M ne E E Ge Abteilung A

E : bei zee En eingetragenen, # domizilierten R nbeltgefellianf n

ei daft aubgelóst und und Ftiven |

Uebernahmebilanz E a Aus\{luß der sonstigen in'

de d Desen mit e S E

Bam e und be der En an au Li felaaft un Ge

R 3 descrin ellschaft mi Firma J und olle”, Geell ift mit beschrän!

lamni ea und Lee 8 Emil Borr-

gu Hob “var wae P

ura erloschen ist. nächst ist in n er bteilung B am 27. 1

E Bet n an m

ns oben! imburg e ein elbst B vermer sellscha becinks ist am 1. Of toe 1923 abgeschlossen worden.

me unter en e

mit beschränkier Gelolicaft

pr „Se Siße in Def vorden und da-

stand des Unternebmens ist der Handel mit Kau

Siammapi ets t 3 000 000 000 Æ, E ne arl T napy und Karl 2 Gefell Les v0 C (L n eusnulöften en 16 en n au östen E aft in Firma A E aen! kiiven und Wen ä Uober- nahmebilanz Passiven qm mif ber mit der Praga une e uf bluß; der Grund-

Lune and E nicht in der ilanz auf l ögenswerte der eienes n “Dardeltgeel fe s dem

ai n Geldroerte, D Ge Gei n S R N [Fester auf die

werden. Zum E der Dr mann Karl Bel e Gast

elende : Fauna die Ges

TO U Be Selig V heit lgen aur Deutschen mtégerit Dobensimburg | ben 27, 10. 93.

E S sgr Wicilmg 8 Wbteilung 1

as dem Verstand eus Ed Ger. On Am r dam ar vao

]| Gifan zu Züli

ist E [

de eines

E E E

R Stabwerl 1923 ein-

Durch Aen Po ebl vom

Juli 1923 ift das Gru ital der Gesellichaft va von 160 O Ss

Mark auf 369 Millionen | ly

Die E L E

0.000 über je 10000 4 lautenden Inhaberaktien zum; Neanwerie

| extimedene dem E 1 fabriken

und 2 des prr e Ea

N fes Guielafirezirngs bard de

E

In das

210 Be Sina Abt. ie unter Tr ili

\önlih

E: 1. Elise Elkan, 2. Sofia Esfan,

sinhaberinnen in Jülich,

1. ane ‘den 18. Oftober 1923, Amtsgericht. Kahla.

Ss Parderegifrer A Nr. d lrt und F E Bestricbebanf in L fir E D enl wurde heute eliigeträgruié Die

Thüringihbes mier 1 gui,

S Baden. [79929] In das Handelsregister B Band IX| O.-Z. 53 it Ctm: R und Sih: Maklot’\che Druterei, und Pa- O g deng t Karls- ruhe. Gegenstand des S mens: Die Uebernahme und der Fortbetricb des unter der Firma Maklot’\che Buchhandlung und Bu>dru>kerei zu Karlsruhe befviabeien Unternehmens, die Fabrikation von Pa- pierwaren aller Art und der ns E Büchern, Papieren, Pappen, Sáéhreibwaren aller Art sowie | R ls von Büchern. Die Gesellschaft kann n gleichartigen oder verwandten Be- Íriabei und Geschäf teu beteiligen fowie derartige E übernehmen ues gs führen und ne diejenigen ergreifen und G; e R E zur Erreichung LA Förderung des ae haftszwedes unmittelbar oder mitte als dienlih erscheinen.

Juhaber lautende Stammaktien von je 10 0900 „, 68 000 f bon Man von je 1000 Mak sowie 20 auf den Namen lautende Vorzu ien von je 100000

ens

zugsaktien TWönnen, und zwar frühest zum 1. Januar 1928, zuvückgekauft, u 4 gezogen oder in Stamma ien umgewandelt werden. Sie haben in gewissen Fällen ein 2 faches Stimmre{t und Anspruch auf 7% Dice ende mit

t uad. im Falle der Auflösung

der Gesell haft, vor s Sie

auf einen Erle von 12) % des { manu E rx Dis- en vom

hâftszahr.

deren

Ea En viden e L fee f Sve das A Gs Vor hann Friedri Kau ents en pro Prokura: Lu Klingenfuß, Karlsruhe, Der Ges

ell- schaftsvertrag ist am 15. Oktober 1923 er- L einer on, o

t der a aus mehr j L bedarf es zur gültigen reten der Firma de wirkung zweier Vorstandsmitglieder oder CSRVDRT Ey und eines Pro-* ey ten, fe s Prokuristen. Es ist ne Lässig Vorstandsmitglieder oder gun M. das Recht zur Einzel- vertretung dur<h den Aufsichtörat erteilt wroird. r von den Gründern bestellte Direktor Sobann S A hat dos E inzelvertretung. Der Vorstard besteht aus einer oder mehreren ster | Personen Direktoren) deren Bestellung und Entlassung vom Aufsichtsrat erfolgt. Die E Rahmen er Gesellschaft, eins{ließli< der Berufung der neral- per ungen, een en im Deutschen Reichsanzeiger. ründer der Gesell- [Gaft, welche allg Aktien übernommen aben, sind: Johann Friedrih Hanagarth, aufmann, rlsru inri S a , benda Frans A Í eaen ebenda, Anton Zöller, G j des ersten

agart

Qt, Ludwig Klinge Karlsruhe. Die Mita Aufsichtsrats sind: E Rarlécute 2 ufmann,

Ta

g Dr. Karl Mae Me Mana

ebenda, U {, Direktor; ebenda, E R oft or und

Siterndorf, Johann Fricerich S

rn ohann Friédri agar bringt fein bisher als Alleininhaber der irma Ma>lot'\@e Buchhandlung (wn dforudereì bettiedenes

irma

n nah ven. rkaufs- vom 30. tember 1923 zum 8 C S 000 #6 in die

cl ein; - Diese übernimmt das e

f Wirkung vom 30, September

Bua ren Mtien im Betr 0A

anagart den mit der nes e atn e Cin, (ues N, Ra Gaitt, vom B em Beritt do

E er

Danrs

u

] Die | fien, pan

GrunkTapital: 100 000000 # eingeteilt in 3000 auf den f er

zum eninvert erfolgt, Die Vor- | 9508 auf je

adh- I StncheUMeaAs :

b, fmann ist

L dig Debliß ist A

der Mit-| if beute

Hanagarth | schaft

‘Gerhard Si Liz

den Akten und und | 'Sicite der Ve

r R E Band L

S T T R R S

Keinem Abt B Nr. M ‘bei der e S E TRZ Bank, E

cingetonge gen morden des N Gatten, Neimer in Altona i Amtsgericht Kelli

E 0

amit |

ftandsn tellt.

Königslutter, den 29. Oktober 1923. Das Amtsgericht.

els

3, göol zu f

Grundfapital um 3307000 M L S cat Beschluß vom 1923.

durhgeührt. Neues Satt vom 25.9. IoB Gegenstond des Unternehmens der Gewerbebetrieb der Mälzerei, s bereitung, Bierbrauerei, Brennerei, Destillation, Spirituosen- und Weingroß- handlung sowie der Betrieb aller mt. Dr s mittelbar oder unmittelbar

ehenden , Hilf g Mebengescäfte, ähnliche SET L

an solchen Un le aten des Faches zu beteilicen oder deren Vertetung zu übernehmen. Verbindliche

Erklärungen wenn der

mehreren |

Vorstandsmi

mitglied und emen Proku

wenn der Vorstand aus einer J

Bel dur ein g de rute trat

ister B rauerei,

estseßung der tellung und mitglieder dur<h den Vorsißenden und \teUl- vertretenden Vor ae des Aufsichtsvats. ung der Genevalversammlung durch Vers lichung im Tanze ins ger, unter- zeidnet vom Vorsihßenden des ufsictörats |' Aktien 1—4134 auf je 200 M, 4135 bis 1000 4 lautend. Die Aktien E E K S R Ì immer misgericht Köblin, 1 Raa L A1 192

L sters, die Debli & Teich- t deut ein« Gu ist

S Ta L

R E riedri Teich-

\chiede Hermann eininhaber. Amtsgericht Köbschenbroda, 5. Nov. 1923,

La o

ung Ad

Vinzenz

E Le Tus pr eingetragen worden, ie Firma erló

Amtsgericht Lähn, L vbeiaker 1923,

Lp

Auf Blatt 525 des offene mann in Biodebeul bel

getragen E: aufgelö Hugo

In tes ¿indeldregifiee:A Mbtei

zig [79938] att 22 650 des Dandelbergilters ist beute Be O e„Jvas ü dustrie Bedarfsartikel ränkter Lastung in Leipzig weinaundorfer Str. 48) ein- DetTRgEn na Ee T ndes verlautbart worden: Gesell rirag ist am 11. Juni 1h a lossen und am 26. tember 1923 ndert ens, Gegenstand des Unternehmens _ ist de Pondas mit E E und Industrie edarf aller Art, sowohl für ei fremde tr, Zu diesem Zwecke kann die Gesellschaft ® Rehtégeschäfte jeder Art a lie ießen, insbesondere at pg bewegliche und unbewegliche Sachen und Medi enverben und verhera atente, Muster und Markenschußre<te sowie nzen für sich erwirken oder einkaufen

mit belege (Anger,

un

ni

nien Die ENES aft kann glei äußern, kann a pn e n Es “uri beträgt fünf ‘Jahre. wig Ls Monate vor 1f Zabre den mehrere rer a tin d einen Ge

verkaufen ode beliebig ver- andere Zwe>de be «nf Unternehmen beteiligen er B e verlängert rb nah Ab Pen: E laufenden Geschä eda Don die E a v ¿itals Proku uristen Ss

in Leipzig. nur je in Gemeins mit s ogs

[79932] |f sthaft Eee lassung

, E in stands Franz peter S

be- : puri olge Umwand in Leipzig: L, gele s En t oschen. ellshaft erlo auf Blatt 22 540, betr. die Firma Damm « Prokura i} erteilt Friedrih Gabler

# Leip . Stellvertreters bzw. vom Vorstande. wW. L “auf Blatt 1080, E die Firma

e wie für | den

üde, | ordnet.

gekün i k ia beträgt eine L B dev

f fiat

Daten

Lei:

ohl in Leipzig (Soph

n

: a ift ion: ih f: area Geselle | ma : auf Blatt 12 650, betr. die Firma Actien-Gesell-

evtl Treuhand Actien Otto Eichler ph chieden.

mi Kau in in ist mitglied

go

N in

E R am 13.

S iriobe des Gesctätts: ait 17

Otto Stern & Co. in

aer r R Kaufmann Karl Be

ellshaft eingetreten. d F vY Blatt 19 252, betr. die Firma Spedition in Leipzig:

En des Ernst Erich Günther ist

id Blatt 20 458, betr. die Firma Beine Maschinen-

Q «& Schütze erlo Shuetder, 9. auf Gd S- Sonn

mwandlung fn

Orient: Compaguie Matthes in a

pem era olf Ortmaun in Leipzig:

6, Novem Len

Sprihvguß A einzetragen und bari worden: am 19. ember 1923 a am 18, Oktober 1923 abae Gegenstand des

Ruge 6 fo

aufavaren und Apparaten Branche naheliegenden Grwerb oder diè Errichtung

e geeignet e ae S fünf (Phamect Aktien zu ark zerfallend. Zum Vor tellt der Ingenieur

ipzig, r6 l'aliedern.

bestellt. Die Einberufu rat oder Vorstand mittels den Gesellscha muß die mindestens Versammlung zu erfolgen.

eine m

ihtôrals erfolgen in der Der Ausfichörat und dez g Mar: ati E

Mas

Ihre 5 Ausgabe

Wiezand, f

er S F Etmann Tue ne liche

se von Direktor ola Gduard c « | Kaufmann revijor ig. nommen, br, | s sind: auf | Lüttke

Al ; Grid,

rid

nieur C

Anme

Shritistüden,

d j PE A D 6. November

r son oder erwerben und erworbene wieder ver- nehmen. E Bs nf Jahre ‘jed uo n us E: wird :] hundertundfünfzigtau e Fectit, k ob d efhäF Gi e Ln dund dinen Gel mea qu E ERE

Man fen, Rhe L ui:

nit einem Ge

Jn das Handelöregister ist heute ein-

1. auf Blatt 22 651 r hee Der (in bu

als Vorstands- | De fmann Bodo zum

bestellt. de a Tati A betr. die Firma

13, Wezember 1995

Verbindlichkeiten des 67, bele. Di S ê

SelzUsGask ist aufgelöst e L Firma E.

auf Blatt 18 238, betr. die Firma

Strempel «& es in ia Lodgige Süftaw Gründer sind:

An feiner Stelle ist der in Borsdorf in die

ister erloschen. , betr. die Firma " Adolf Stern,

erlo "misgeridt Ls S s IT B, er 1

Berit 22 652 e! Handelsrégisters Ml heute die reen Apparatebau und iengesellschaft in Leipzig

Der Gesellschaftsvertrag in

Unternebmens ist die Fabrikation und der Vertrieb von

Waren sowie der

lagen, die zur Erreichung und Förderung fes j wee t sind. Da cl s Grund- dg tan D in

Der Vorstand der Gesell 1 ¡ bestebt aus einem oder mehreren

Er wird vom Vorsißenden des * | Aufsichtsrats oder seinem Se vertren

Rit erfolat E es er Aufsichts-

lättern. Die Einlai rdnung enthalten und ha

Tage vor dem der Alle von der r | Gesellschaft . ausgehenden öffentl Een erfolgen je einmal dur< Deutschen Reichs- und P Staatsanzeiger, es sei denn, daß das ehem alige Bekanntmachung an- Bekanntmachungen des pi

ie Unt

v ls LerIGTin

Tee A any irrige Y own er

E

ent | Do E R Les iegand in Leipzi den mit | In

lea E. von E IeE Enns i zl

m unterzeichne 2 S8 : Einsicht genommen werden.

riht. Abt, 11 B, “h

Es Die Bélan ima en brifation Car G TII B,

[79937]

Leipzig ifft | 6eme

neger e

In das

nicht für die en tandenen || nhabers. irma zig: Die

rokura des

Die

eine

irma ftien-

Die Firma ist

[79936]

dès verlaut-

on und dert worden.

sowie dieser solher An-

tausend erstand ist \ be-

Körner in

l it-

General-

Einladung in

ichen Be-

reußischen

Geseb

ee: Bezei

f

{ersol fd: | Fand fabrifte ber

I. SOG u ücher- ämilih in en über- F Hans

ein-

1923.

[79943]

Fein- | stellt.

[lung (a Btanntew Beta E E S É mit Äuiomobi: behörteilen und Sporikleidung und

2: Van-Aktieugesell

mit G Du Iean E au 46/52.

itglieder et “snd es id Bau T E va

L

af a. Rb., 2

Gejamtprofurif isl Weber, A Architekt, 9 itekt, 3. e Ma

fen 9 E Ex

Ce T 1923

Unternehmens

Gegensiand de isen«

(Saite vis und Dampfîk pit eleins

A some Pandel mit: A in das Baufach eins den Materialien und Se hie Die Gel Ar [a

liber Mr ferm N an difien gleier oder en zur

tellung und zum Ankauf und Verk vg ialien und Baugeräts. a Deli, e vei een fowie i iun U igniederlassungen unter der gleichen oder einer anderen Firma im In- und Auslande errihien und Juier- essengemeinsi n eingehen. Au anderg artete Beteiligungen und Betätigungen A E EES Wassers u ässig rundkapital bes 6 S nen Mark, eingeteilt in auf den Jnhaber lautende Stamme Rtien und 1009 auf Namen lautendé Vor lugsattien, alle im Nennwert von je 1000 ark. Sind mehrere Vorstandsmitglieder bestellt R LE die Gesellschaft vertreten dur< 2 Vorstandsmitglieder oder durh 1 D und 1 Prokuristen, 1. Albert Wagner, Jhns 2. Georg Sthaich, aumeister, Direktor, 4 die E & Sohn G. m

g Ruf

«Ramme für it

ft ist eine aiterirag i fland

nieur Karl Set

oseph dam Vil, Fabrikant, 1 Engel, Architekt, 7. Eugen geber, Archi- tekt, 8. Adam Mathes, Architekt, alle in Ludwigshafen a. Rh. Die Gründer haben alle Aktien zum Nennwert übernommen, In Anrehnu G das Grundkapital bringen ein: ug E QUS stände, die a Anl Gesell- schaftsvertrags aufgezählt d, E Kauf reis von 9900 000 #; er erbält daft Stammaktien und 900 Vorzugs- aktien; Georg ET Ges Anzahl von iellsBaftévertr die in e a C des Ge- | oftsvertra ichne zum reis von 4 100 000 n er er ali dafür Siammalktien d 100 ‘Vorzugs- aktien. Dur< Mietvertrag vom 1. Sep- er G e at Herr Wagner der Gesell- <äftsräume in jeinem Anwesen Heinigstraße e 46/52, hier, vermietet. Die rzugsaftien erhalten eine Vorzugs- dividende von 6 % und im Fall der Liqui- dation bevorzugte auf Be Prozent des Nennwerts beschränkte Befriedigung. Jede Eee gewährt 20 Stimmen. Mik- glied des oten 3iff. 1, 3 5 Richard Hammel und beide Bankdirektoren a. Rh. Rudol Ministerialrat f chen, Dr, Heinri auß und Bs " Schulz, beide Rechtsanwälté in Ludwigshafen a. Rh. Der E wird vom Aufsichtsrat be- je General Es wird vom Au Le en mittels Be- kanntina A en. R kanntmachungen erfol x M tsen Reichsanzeiger. att Anmeldung Parr n Shrift- ft Borf ondere Prüfungsbericht vom ide, in ufstgrat je S können beim unterfertigten Gericht, der leßtere au< bei der Handelskammer ein- ge en werden. . Veränderung Mais eingettagenen

L Darmstädter nud Nationalbauk, Kommanditgesellschaft auf Aktien, weigniederlassung Speyer: Die E des Heinrih Reichling ist er-

fälzische Möbelfabrik Speyer, A schaft mit ven räukter Haf: ae in Speyer: Als Gesamtproku- Sat, bed tellt: Georg Ss und Karl ide d

ui

aufleute in Speyer, Maschinenverteie Gustav A. Must

Genannten, ferner Karl Gro art, in Ludwigs afen von

Rheinpfälzer Auto- fen in Ludwigshafen am Nhein: es Prokura des Karl Staubitz ist er 4. g August Pfister in Ludwigshafen Nh., Bismar>kstraße 34: Der Bud E er R wab in Ludwigs- fen a. Rb. ist ab 31. Oktober 1923 als Dagselbe wird r „in das Geschäft eingetreten. wird nunmehr als offene lagelelsGafe f unter der seitherigen s Q fectaerehr Tiwirth «& Josef Berger in ‘Frankenthal: Die el haft ist seit 3L Juli 1923 ohne uf den Ges a elóst, Mae Ge Q fter jerwi ta f t: d man übergegemgen ce es unter der Firma S ijidmei Cat Grsieliang fomplette elung fkomple

ta ationéansagen 1st weggefallen.

[III. Gelöschte

irmen: 1. Scheuermann Miinges in

Ludwigêhafen am Rhein - Munde?

F Heinri<h Marx in Lanibrecht. 4 ep 9 Walther in Tue s Ladwigöhesen a ‘b. 3, November

Amtsgericht. Registergericht.

Kausmann, |

Gel J

M bete Maschi R t Aktiengesellschaft s" Maschinenfabri iengesellsha gaee Lte in Liegniß Aazetongn

ersten A sind: die |

Perrignon, Die

um Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Ne. 262.

E

Dritte Zentral-Handel8register- Beilage

Berlin, Freitag, den 16. November

De Befristete Anzeigen müßen drei Tage vor dem Einrückungstermin

1923

bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “i

|

l. Handelsregister.

[79939]

LEm 1 Handelöregister A wurde heute fte

EN

Gienann lens Kinder, e en- irma ist erló

heim r. 16—: Die L ich, R 6 Növem Hessisches Amisgericit.

Liegnitz. Jn unser

uibelèracitite

vorm. Felix

worden

L Firma Ends,

irie

[79942] Abt. bei der Fi

B irma

Der Fabrikdirektor Ludwig Erda! ist

zum Vorstandsmitglied der

Gesellschaft mit der Bestimmung bestellt, daß

beim

Vorhandensein mehrerer Vorstandsmit-

glieder / entweder mitglieder

ihnen in

le awei

Vorstands- U, oder eins von

einshaft mit einem

Pro-

kuristen die Gesellschaft w wertreten hat:

Die Prokura des Otto Arnim Guido Salzbrenner, des Ernst ist erloschen.

“Wiiler

Amtsgericht ‘Liegnib, den 27. Öktober 1923.

Liegnitz.

Sn unser B

[79941]

Abt. A Nr. 216 ist heute bei der Firma

Paul |5

Scherpe, Liegniß, eingetragen: Die Firma

ist erloschen.

“Amtsgericht Liegniv, 3, November 1923.

Liegnitz, In

: [7 unser Handelsregister Abt.

A

Nr. 219 ist heute eingetragen worden, daß

die Firma Liegnißer. Zuclkerroaren-,

fuchen- und Bombenfabrik Franz burg, Liegniß, ien, 3 ist. Amtsgericht Liegniß, 3

nig- leyen-

. November 1923.

Lübeck. Handelsregifter. [79945]

¿0 29. 1. die Firma Har Off fene er 1923- bogonnen- aftende Gesellschafter: lekftrotechniker, - troin feu Lilbe

hat.

; 2. die F Haftung, Lübeck.

A Vermittlun fit äften ‘und Hande T

GeschäftÆührer: Kurt

Oktober 1923 i} eingétragen: «& Gieseke, Lübeck. Fdeogoie schaft, die as 13. Ok- 3 Per ps Johannes inrih Gieseke, Gesellshaft irma Grub e ruse e mi ränkter Gegenstand- des Unter- [iche von Grundstücks» mit Waren: laben % Milliarden Grube und Hans

jeder vei

Bruse, Kaufleute, batte 6 q ellschaft mit

beschränkter Haftung. vertrag ist am 22.

esellschaft8- obe 1923 errichtet. eschäftsführer- Grube ‘und

Bruse

sind’ berechtigt, die Gesellschaft ‘einzeln: zu

vertreten. Die Be nzel 3, die Firma Ve 8 vgs - Aktiengesellschaft, Gegenst O bes Ra, as

Gef saft e An ma unaen. 20 ese erfolgèn in den dischen E Lübe>-Ber f

iner Lübeck.

shluß | Hi boi Bera Mver aen soweit di

sowei

"Wendh migu

erungen aller A K einer’ laien

dürf n ees e ‘ee: und die / nd Luft

von Land- pen

ark zu je 100 000 6 fgeten werden. U

‘Gundfavital:

(gte safläber trag Aft: am 20

dieselben

be- Gesab ahren transs

220 Pn,

‘einoëteilt w :2500 Snhaberaktien | Ge

zum: Nennwert aus Lübe. Akti esellschaft, De

Kaufmann, ê enge e

Sbplember

n

1923 festgestellt. ‘Der Vorstand wird von der iravorieiga ‘gewählt. Besten p Vorstand aus mehreren Mitgliedern, so wird die Gefellschaft entweder . dur< Boi Vors orstandsmitglieder oder dur< ein

rstand3smitalied ' in Gemeinschaft ge

einem Prokuristén ‘vertreten. rufung der

ur< Bekanntmachuna Neichsanzeiger. Die der G Besellshaft erfolgen Blatt. Die Gründer, Ge AE

Berlin-Liehterfelde, ‘Otto Neubà

‘Die Bes Generalversammluna erfolat | [eitens des. Vorstanbs ee O 8

Deutschen

Bek annimachungen: in - demselben | 2 De sämtliche Aktien Franz uer,’

ohl, eine

p Evers. Kaufleute, Pal Graszinsky, usiker Lübe Lis. i d. jur. Dee Körlin,

Berlin -Schöneber

Den ersten

Aufsichts3-

tat. bilden: Direktor. Mar Insel, Berlin,

Kaufmann

Walter Bubke, Berlin-M

ahl8-

dorf-Süd, Direktor Paul : Magß, Lübe>k don den mit der: Anmeldung. eingereichten

as criftstücken. insbesondere

von

dem

Prüfunosberiht des : Vorstands und Auf- fichtsrats, *kann-bei: dem Gericht Einsicht genommen werden: 4. bei der Tirma Franz Sleuter, Lübe>-: Die Prokura Dan ist

erlofhen. mann, Lübe>, kat Prokura: L irma „Helios Werk Wulff & pa taesellshaft, Lübeck: Brandt, Kanfmann, Lübeck, hat

Georg: Tan Köpps,

Kauf-

‘bei der

Walter rokuraz

‘ver Fitma’ Maschinenfabrik. Beth

bei Kftienoefell\caft, Lübe:

Die Prokura | athsa>“ ist erfesken; 7, bei der Fi

irma

100, und Optik-Exyort «Gesellschaft mit

ränkter Haftung, Liïbe>k- fts P

E ist ‘erloschen. Mas Lide.

S

rokura

] | vertra

der Revisoren kann auch bei ph

und

LYBELIE Ofiber 1923 f ei [79944]

Am 31. Oktober 1923 ist eingetragen: 1. bei der Es eite: und Dünge- mittel Gro e mit be:

lus ränkter Ha tif i a) Durs Be- r vom '

luß der L EA 20, Sep- f dér il and 2 be in: den 24 6, 8, 9,1 in Gema heit der » eriéllex ‘Beucbuntang | A6 abgeändert worden. “Sind mehrere Ge- e: bestellt, so sind je zwei von lhnen fam mit ci oder: jeder von ihnen C m mit einem Prokuristen zur 1M retung der Gesellschaft ermächtigt ie N deTan s 2 des Ges f führers denburg ist beendet. Friedrich Reni ff und Hans allenbach, Kaufleute, Lübe>k, sind F Geschäftsführern Belt jeder mit der Befugnis, die edi daft allein zu vertreten; 2. bei der Firma No! Best Handelögesellchaft 4" Geseltelter ng, bed: ur ell\chafter- {luß vom 18, Oktober- 1923 sind die geändert worden, - Amisgericht Lübe.

Lübeck, Handelsregister. [79946] Am 2. November 1923 ist eingetragen: L die Firma Heinrich Masarws Lübe. Inh J, ines ater n Kaufmann, Fe 9. die Firma „Lubeca“ Ver- cherung Aktiengesellschaft, Lübé>. Gegen- tand des. Untérnehmens: Transport- und versicherungögeschäfte. Grundkapital: é, eingeteilt in 50 -Jn- [9 babercttien e zu je 100 000 000 M, die zum Nennwert Uran werden. Vors tand: out E e rerer dibet iengesell} a : afts ist am 10, Oktober t fest- gestellk. Die Gesellschaft wird ‘vertreten bur den Vorstand oder zwei Prokuristen. Der ‘Vorstand wird von der e versammlung gewählt. Die Beru n Se E erfolgt O He lihe Bekanntmachung seitens de ors oder Aufsichtsrats unter Mitteilung anze Be Die Bekanntmachungen der Ge- sells aft aegen im Deutschen Neichs-: anzeiger. ründer: Paul Hahn, Lübe, Wilbelm Hahn, Blankenese, Kaufleute, Gduard von der Kammer, S direktor, Fpevei, Nou O Direktor, assel, Geor roeder, vollmächtigter, Lübeck. Hiese haben ‘äm: Aktien übernommen. ersten Aufsichtsrat bilden: Wilhelm: Hahn, Kauf- mami, Blankenese, Treu! anddirektor | Cduard von ‘der Kammer, ildesheim, Rechtsanwalt und. Notar ._ Franz Bendfeldt, Lübe. Von: den mit der An- meldung eingereihten riftstü>en, ins» besondere von dem Prü ngsbericht des' Vorstands und des Aufsichtsrats E der Revisoren, kann bei dem Gericht Ginsicht Der Peti sbericht ndels- kammer eingesehen werden; bei dér | Y Peel Lüders «& Stange, bex: Die

genommen werden.

Gesamtprokura Hermann ‘Möller und Dans B ist umgewandelt ‘in ‘eine ¡em dieser beiden erteilte Ginzelprokura. anes eist erteilt an Emil Leisner | 5 Heinz. ‘Wegener, Kaufleute, beide Gesollt 4. L i der Firma Intersped Au uvg, pweiguiet assung Lite, liciaft D: Potenberg, Kaufmann, |- 9, Lübe>k, hat Migelyrozura ‘unter Be- schränkung auf den Betrieb der Zweig- ae d. n der General- versammlung vom 31, Mai ‘1923 it die Aenderung des 4 des tariellen Be: 2 vertrags in Gemäßheit der notariell urbandung, beschlossen worden. ; Amtsgericht Lübee>k.

Lübeck. Handelsregister. “79947 Am: 5. November 1923 ist ingetragen: 1. die Firma e A. C. Schmidt, Lübe. nr Christian idt, Kaufmann 2. die ranz Klosa, ed S JIn- aber: ran) Klosa, Kaufmann, ‘Lüb éa: irma „Globus“, ierun t Arien Gesellschaft, Lübe: arl fee Direktor, urg, ‘ist p ti stellvertretenden Vorstandsmi glied estell rokura ift: erlo Profuro e ‘erteilt an Dr. jur. ndreas Joseph Hinrich Lau oyer, beide Hambur jedem mit der Befügnis, die ellidalt in Genmieinschaft d j einem ni I Alleinvértretung berechtigten Borst an mitgliede oder mit einem Profurt tèn zu vèrtreten; 4. bei der Firma Vereinigte a Ee zu Lübeck Une, Lübe; ott Esser ist aus dem orstande guese schieden. Aintsgericht Lübeck.

Gi

Ma ames, [79949] | S În das Lo eK. i ristèr ist heute ein-

Firma Börde, T Transp Spgrtver- REtiengeselT@a! ft m D Die 1010 der A

1 Die sierungs- er

Magdeburg un |teilu B „Gegenstand d des dio der A E etrieb 1 Nückversich

ort. und der

der - Tran weigéñn im “Jn-

rung in allen

Lund Aus| ande; Beteili ligüng an "ände

F L R T5 N P? „058

t 18; A “1

85 4 und 8 des Gesellschaftsvertrags ab- ;

ler T Dea s im Deutschen Reichs- Sibe in

rokura Friedrih Schmidt ‘ift erloschen. |

Mark erbobt; es beträ &

Lüted; | beenvet Durch Gesell schaftecbesc<luß beende r r vom 9. Oftober 1 ge u Gesellschafts- Era qum 131. Derember 1933 bestimmt; sie pre h j In sich ‘aber umer um je

wenn sie nicht ein N wird.

bert Krahe und Edo geh Gese

Versicherungs. und damit in wirtschaft- m Zusammenhange stehenden Ünter-

n mungen sowie Erwerb. solher. Das Nunrap la beträgt 200 000 000 f 900 Jnhaberstammaktien und 100 Ne u ns 100 000 M).

as t S R tor Max Oesireia der Fen esliGaR ist f 29, August und 26. Oktober 1923 feste tellt. Sind mehrere Vorstandsmitg bestellt, so

a

das Vorstandsmitglied - allein, der ufig die Befu e ur Cingel- vertretung erteilt hat, o ur<h zwei Vorstandsmitglieder gemeinschaftli oder dur<h ein Vorstandsmitglied in Gemein- t mit einem Prokuri\ten. Ferner wird veröffentlicht: Der je na< stimmung des EWOrass aus einem _ odér mehreren Mitgliedern bestehende vom Aufsichtsrat bestellt. un Berufung | der Generalversammlun die Be- nas E der Gesellichaft utschen ens nzeiger, erstere mit 50 au Frist. ie Vorzugsaktien Fr halten 4 F

agel Stimm und f: e

erfolgen

währen ein 20 fahes Stimmrecht. Aktien sind zum Nennwerte ausgegeben, Die Gründer, die FUnLLEs Aktien über- nommen N sind E Dr. Ernst Nord in lie a. S,, 2. Sub- direktor ‘Max Oestreich, ebenda, 3, Bank- direktor Paul Beate in Magdeburg, h Sum Oskar Steckner in Halle Frier eoe Alfred Oehme in Dtacbeb 6. elte Willy Auen e Gr. Salze. Den ersten Aufsichtsrat bilden die ares d 3 bis 6 aufgeführten Gründer. den mit der Anmeldung der n aft eingerelWten | V Schriftstücken, insbesondere j Prüfungsbericht des Vorstands, des Auf- tsrats und der Revisoren, kann bei dem der. | gerte chne neten Gericht, von leßterèm au< bei der enen Handelskammer Einsicht Sue werden. 2. Die Firnia Calor- Es: Gé- sellshaft mit beshränkter Haftung mit dem agdeburg unter ‘Nr. 1011 der- selben Abteilung, nstand des Unter- nehmens ist Herstellu Calor - ergemish - Brennern sowie /aiig und Handel mit allen ein- gen Produkten und Brennstoffen; iee an I leider | S oder ähnliher Art. Das Stammkapital beträgt 500 000 000 4, vg sführer n der Maden, Der 6 guer

IUl\haftsv A de C p helbdi 7 c shai er ias. ist

mit. „beschränkte a ale! ge aue Feter wird veröffentlicht

tember.

nre<nung

auf die übernommene S hat Vacde Diplomingenieur Hans Wagtier zu agdeburg alle von ihm angemeldeten Bee und. Gebrauchömusterschubrechte auf Calor- De renar in die ibu s eingebracht. r Wert dieser Siniage ist auf 250 000. 4 (eiae t. . Die n der Gesellschaft er-

Lolgen Un im Deutschen Reichsanzeiger. Bei der Firma Wabra Färbereèi,

Gelettidaft mit beschränkter . Haftung, in

Be MLn Aua ta

deburg ünter Nr. 819 Ne Ab-| u

Did r< Gefell chafterbe <luß vom Oliobe ber 1923 903 [8 irma oéindert |

L Wabra - Handelsge]ellshaft ‘für

‘chemische und Lan rzeugnisse |

Pastun ah demelben gen and ‘des Uniter-

Bee jeßt Handel mit und Herstellung

mit beschränkter \{lusse ist

von chemis en und pharmazeutishen Er- Leleiligu und'à hulichen rodukten sowie eitung an, gleichen Unternehmungen. tammkapital ist um 2 399/900 000 jeyt. 2 je Kaufleute Millionen Mark, aufleute ldemar Ohagen E Berthold Küneo, beide in Magdeburg, sind zu Geschäftsführern bestellt; ein. jeder von

| ihnen is zur Cinzelvertretung befugt. Die

ertretungébefugnis es „Gesdltöfübrer | in

alter Braune und Toepel ist

erhalten.

Gesellschaft bis

eine neue

ie Dauer Son

ahre, Jah T vor le as auf- Die Befugnis der Ge- ftsführer zur Gesamtvertretung ift auf-

4 Die F Firma Kurt Händel «& Co.

haft m mit he Genn tes Haftung m2 mit ‘in Magdeburg unter

derselben ft vet

nehmens i

F fühen: bat g M E AUgE! orisuhrung des in Wag ug unter

S el L ER Arma Kurt Händel

d, bidber betriebenen Geschäfts. Das Stammkapital „beträgt 10 000 000 G. Gee terer ist“ der Kaufinant ‘Kürt

vertrag der Ge et mit beschränkter ftung is am R li 1923 fe fas tellt. ernér Wia veröffentlicht: Die leute

t Händel und Guistav Kleie - | Magdeburg haben in Anrechnung guf wie von ihnen übernommenen Stammeinlagen

irma. Kurt Händel & Co. in Magde- |

ren |

J von ihnen untér der nicht ‘eingetragenen |: urg: Hetriéhent: Geschäft, „nebst allem 2 us»

Oestreich in|

s Vertrieb von

Ggenstand des vier la } tellung und Vertrieb ‘von/| Emaillelad>; |:

wird. die Gesellschaft vertreten entweder K

Vorstand wird | Ges

schaft eingebracht. Der Wert dieser Ein

Konditoren-Genossenschaften

' Vorstands Artur Hirs

: N A Ter

ist beendet. Der Direktor Ma Händel in eel urg. Der Gesellscha Ln i

behör und As und Passiven nah dem Stande vom 1. Mai 1923 in die e

age

i auf 10 Millionen Mark festgeseßt. Die

Range der Gesellschaft er- n im utschen eichs E e jeiger.

Die Firma Konditorei stoff- Aktiengefellf ft mit dem Siße in Magde- burg unter Nr. 1013 derselben Se Gegenstand des Unternehmens ift Ein- fuhr und Vertrieb. von Rohstoffen für das N eme unter besonderer Be- der Neichszentrale Deutscher und ihrer T ner, Das Grundkapital beträgt 1000 Millionen Mark (10 000 Jnhaber- aktien zu je 100 000. 4). Vorstano sind die Konditoreibesißer Paul Reidemeister und Max Meffert, beide in Magdebur Dem Otto Schröder in Magdeburg ifi amtprokura erteilt; er ift in Gemein- schaft mit einem Vorstandsmit [ied vers» Bere Bee, Der. «Gele chafis. | vertrag der Aktiengesell\ t am 24. Oktober 1923 sefuefel À Besteht der 'Vorstand aus mehreren Ligen so -| wird die Gesellshäft je nah Bestimmung des Au ihtorais entweder dur< ein Mit- glied allein oder dur< zwei Mster ges n oder durch ein Mitglied in

Gemein E mit einem Prokuristen ager ‘treten. [l Reidemeifter und Meffert sind ein „jeder in e E mit einem anderen Vorstandsmitglied oder mit - einem - Profkuriiten vertretun É berechtigt. Ferner wird veröffentlicht Der je nah Bestimmung des ufsihts- rats aus einem oder mehreren Mitgliedern

m| rü>sichtigun

‘berufen von dem Vorsißenden des Aufs ichtérats oder. seinem Stellvertreter. Die erufung der Generalversammlung wie

‘die sonstigen Bekanntmachungen der Ge-

sellschaft erfolgen im Deutschen Reichs-

anzeiger, erstere mit einer Frist von

21 Tagen. Die Aktien sind zum Kurse

von 100 000 % ausgegeben, Die Gründer

der Gesellschaft, fie dne Aktien über- nommen haben, sind die oel er

Walter Müller, riedrich Brandt,

Martin Bokrens. ämtlih in Magde-

burg, der Obermeister Josef, König in

alle a. S. und der Bl rge v Nobert von Auw in Burg. Den ersten i ihtsrat bilden der Obermeister

obert Behrens in Magdeburg und die

Konditoreibesiber Adolf Müller in

QEE n Otto Brandes in Hildes-

heim. Von den mit der Anmeldung ein- bem Pri Schriftstücken, insbesondere von em Prüfungsbericht des Vorstands und

‘des Aufsichtsrats, kann bei dem unter-

zeichneten Gericht Einsicht genommen

werden.

6, Bei der Firma August Wöhler in Magdebur unter Nr. 3555 der Abs- teilung De Gesamt tyrokura des Lothar Wöhler und der Ella Duekftein fer erloschen. Dem Lothar Wöhler in

ag Bei d ist Sa erteilt.

Ti er Firma Kraft & Schulze

:Nachf. in Magdeburg unter Nr. 1459 der- elben Uns Die Prokura des Karl

ischeropp if e E Magdeburg, den 3. November 1923, Das Amtsgericht A. Abteilung 8,

MORC Ce: [79960 In das Handelsregisker is heute ein-

getragen:

1, - Die ma M P ger Uhren- Handelsgesel Ian mit beschränkter / Haf- tung. mit Sihe in Magdeburg unter ‘Nr. 1014 ber Abteilung B. Gegenstand des LAEr V Tos: ist, Großhandel mit ‘Waren der Uhren-, Gold-, Silber- und Schinutindustriè und verwandten Gegen- ständen, Nas an E Unter- nehmungen, deren Erwerb und Ueber- nahme ihrer Vertretun O Stamm- ‘ftapital petragt 1 100 000 M. ‘Geiddfis. nit S zu A ns Brüuing i 4 Belell/aftoverttag dr Geselliha mit ‘beschrän ter Haftung ist ani 2 ugust und 23. Oftober 192 seftarstll. Ferner wird veröffentlicht:

ie en im Deulsen N i Gesellschaft erfolgen 7 Meichsanzeiger.

: Lf Bouitas Aftien gefenl ‘burg unter Nr. 7

1s Abteilung: Die unter Nr, 74 ders

des bisherigen ist beendet. Der Kaufmann Max Hirs in Dresden ist zum Vorstandé * estellt. Dur Beschlu er Generalversammlung vom 27. 2| tober 1923 ist dèr Siß der Geselischaft verl d dle V (Amtsgerichtsbezirk Pirna) rle g Firma is daher hier gelöscht. Bei der Firma Moden s Waren- sus Nen Müller, ellshaft mit attung in Mag bra unter Nr. 543 r «l en Abteilung: tretungsbefuügnis des Alexander Müller Ke in ommern und ‘der’ Kaufmann ldemar daß jeder dér- elben zur alleinigen ¡Vertretung der Gé-

irma Nagdebu r _Feuer- sellschaft Magdeburg

4. Bei der area Fecungs - untér

«4

u: | loschen des Marx Stieringer ist er?

bestehende Vorstand wird bestellt und ab- |O.-Z.

‘treiben,

sind:

‘glieder

dest “in lage ees

Die Ver- | Der

Wenzel in Magdeburg sud zu Geschäfts- dem Prü :| selben bestellt derart, p

‘sellschaft ermächtigt ist

Nr. ‘17° derselben * Abtèilung: ‘Die |:

schen. Dam. „Heinrich _Vendler „und &

ist Gesamtprokura erteilt dergestalt, da jeder von ihnen in Gemeinschaft m einem anderen Prokuristen vertretungs t M Fi M Wee ; i der Firma esemeyer

n Magdeburg unter Nr. c Abo teilung A Die Firma ist rak Eine Æ die Ghefrau Charlotte Schmelzer, Wesemeyer, in Magdeburg über» gegangen. Die Prokura Mes Kurt Adolf

eyer ift erlos.

agdeburg, den 9, M iiitie 1923, Das Amtsgericht A. Abteilung 8,

Alfons Jungnitz, beide in geftalt, dah

Mannheim, [79951] u S ‘adigias A wurde heute einge 1. Band IV O.-: irma „F. & A. Bo, in Mann E ie Prokura des Michael Hild und des üu Ludwig jun, ist erloshen. Das Geschäft ist samt der irma in die F. & A. Ludwig Gesellschaf mit Ute Haftung, Mannheim, eins gebracht worde 2, Band XV OD.-3, 244, Firia : „Noethen & Bonns6“ in Mannheim: Die Gehe Handelsgesellschaft ist aufgelöst. Das de: Fit na kftiven, Passiven und mik Firma au f die oether & Bonns Attengesel vas ia Mannheim über. it 2. Es 29,

eim, Bad. Amtsgericht. B.-G

Mannheim. XXVII Zum Handelsregister B Band XXVI 31 wurde beute die A „Noether & Bonnés Aktiengesells<aft" Mannheim, B 4, 4, eingetragen: Gesellschaftsvertrag der Menge E am 4. und 27. Oktober 1923 festge]tell Gegenstand des Unternehmens ist dis Urlerialine und Fortführung der bisher unter der Firma Noether & Bonné in offener Handelsgesellshaft in Mannheim betriebenen Tüll- und Spibengroßhands- lung. Die Gesellschaft kann Zweignieder lassungen errichten, sich an ähnlichen oder anderen Unternehmungen in jeder Form beteiligen, diese errihten oder felbst be« Verkaufsstellen erri<hten und Vertretungen übernehmen. Das Grund- kapital beträgt 75 000 000 4 und ist ün 7500 Aktien von je 10 000 4 zerlegt. Die Aktien lauten auf Namen; se werden zunr Nennwerte ausgegeben. Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus einem oder mehreren L: igliegttn, welche vom Vor« fißenden fichtsrats bestellt werden und A4 Bab hl der Aufsichtsrat festseßt. Sind mehrere Vorstandsmitglieder be«

‘stellt, so_ist jeder von ihnen nur in Gee

meinschaft mit einem anderen Vorstands- mitglied oder einem Prokuristen zur Ver- tretung der Gesellschaft vehuar. er Auf« lvterat kann einzelnen Mitgliedern des Vorstands die Befugnis erteilen, die Ge« ellshaft allein zu vertreten. _Friß ettinger, Kaufmann, und Otto Süsser Kaufmann, beide in Mannheim, sind Vor- standsmitglieder. Die Berufung der Generälversammlung erfolgt durch eins geschriebene Briefe an die Aktionäre, die im Aktienbuch eingetragen sind, oder dur Veröffenitlihung im Deutshen Reichs«. anzeiger. Dié Bekanntmachungen des

lätter erfolgen eto E M, Neichsanzeiger, sonst p durch Gei Fru: Die Gründer : Kaufmann Frih - Oettinger, Kauf« mann Otto Süsser, Rectsanwalt Dr. Hermann Ebertsheim, Bankier Alfred Lefo und Referendar F Gbertsheim, alle in Mannheim. Diese haben sämte- lihe Aktien übernommen. Die ito des ersten Aufsichtsrats sind: Rechtsanwalt Dr H. Cbertsheim, Mann- heim, Bankier Alfred Lefo, Mannheim, und Rechtsanwalt Dr. Edgar Wiegers, Hamburg. Die Kaufleute Friß etner und Otto -Süsser, Mannheim, O Ie | von ihnen bisher, in oer Handelsgesell«' [Ba unter der Firma Noether & Bonns Mannheim betriebene Handelsgeschäft nut allen Aktiven und Passiven einshließ- lich des Grundbesißes und mit dem Rechts der Firmenfortführung als Sachgesamt- heit in die LERSEIAMGNS ein, und zwar auf Grundlage der dem Gesellschaftse vertrage beigefügten Bil auf 1 1923. Die Aktiengesellschaft nimmt zua Sacheinlage zu dem reinen bilanzmäßigen Moden von 77984 714 M an in der Weise dasi das ren Maf g a ON g VÄftiencdtell ls aft führt ührt echnungq r entgetellshaft gefü gilt.” Die Gesellschaft gewährt terjae den beiden Einbringern zusammen 7497 Aktien zu je 10 000 M4 =— 74 970 000 Æ, Restbetrag wird zwischen den Bes teiligten besonders verre<net. Ven den mit der Anmeldung ‘der Gesellschaft eins gereihten F, insbesondere vonz fungsberiht ‘des Vorständs, des Aufsihtsrats und der Revisoren, kann bei dem Gericht, von dem rüfungsberi<t der Revisoren auch bei der Handelskammer Mannheim Einsicht genommen werden. Mannheim, den 2. November 1923. Bad; Amtsgericht. B.-G, 4.