1923 / 264 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[807741 [81516] | [807711 Rabresabs{!nß am 30. Inni 1923 j Fe 181113 : 180766] Gaswerk Ermsleben a. Harz Aktiengesellschaft. Wir sind bereit, unsere 5% Teilschuldvershreibungen {hon jetzt ein- und Maschinenvau = —— ——_DP 1116) ' j M s dels- u, Export-| Aktiva. Bilanz am 31. Juli 1923. Pasfiva. Waggon- Masch u _Besizweute. i a cuddeutsche Metallwerke Aktiengefells<aft in Münthen. ét bere 1 me Genie y S S

gulösen, und gewähren für G Görli y _— je nom. 5000 4 1 Dollar wertbeständige Anleihe des Deutschen Reichs Uttienge'ellscaft, örlih. Anlagewerte . Z Vermögensnachweis für das Geschäftsjahr 1922/1923. Gemäß $ 244 H-G.-B. geben wir | Werfaulage. 818 672|— Aktienkapital / / 50 000/— davon Kenntnis daß der Kautmann Isaak | Kasse und Debitoren n 641 993/30} Anleibe und Kreditoren . . 85 458 629/04

_ oder deren Gegenwert zum leßten amtlihen Kurse, Die ordentliche Generalversamm- | Barbestand , 2 ' 83 39 2 ) sofern die Einlieferung entweder an unserer Kasse cder lung unserer Geselli<hait, zu der wir [Schulden „. S .| 10054 963 ZN Befis. M S | Klein in Berlin-Wilmerédorf ausges<ieden | Lagervorräte . . 91 694 400|— |} Div. Vorträge 133 568 126/28 : 00 Eebäude und Grundstü Bestand 1 ist und an’ dessen- Stelle -der Kauimann MNeservetonds . s 5 728106 -

bei der Dresdner Bank Filiale Breslau, hiermit unfere Aktionäre einladen, findet | Wechel 900 beim Schlesischen Bankverein Filiale der Deutschen Bank Donnerstag. den 13.Dezember 1923, un cus anr E Le | (e O: au -dessen tele dee Kavzann L Rae Bei 280 L79 261 den Aufsichtsrat unserer Gesellschaft 219 155 0651/3 219 155 065[30 :

bis 31. Dezember d. F. erfolgt. Mittags 12 Uhr, in dem Sigzungstaal | deegl. der Komm.-Nat Julius-Vogel-Stiftun : Langenbielau, im Oktober 1923. der Cocmmerz-. und Privat-Bank Alktien- | Bürg\chaften .. , I é rg i 5 L 2 Abschreibung 980 479 260 gewählt worden ist. - ; E Bewlaen: wud Gérialivèéiiia Sréliie d A e M ( - . . j : (81403 7

Deutsche Textilwerke Mautner Aktiengesellschaft. Pir-wlider Bhiate Deebden in Dreóden, | Hinterlegte Wertpapiere „i, Bertzeugmaschinen Bestand . j : : _— 6 Zugang —_—__ 5 400 23701 Hessische Ziegeleien und Kalk-| Betziebsunkosten. . 258 412. 806/63} Betriebseinnahmen . | 259 347 wtrd

iraße 1, stati. aren und Rohstoffe «eee 3 945 825 014 TageSorb Î 4 089 166 148 2 400 236 : Zinsenfont 917 211/25 Handelsvereinigung für Fndustriewerte gesordnung Éb 6 138 aide E werke Attien-Gesellschait zu Caffel Finfenfont Gut E 17 211/26 f (früher. Cafseler. Dampfziegelei 259 347 167/32 259 31 T6752

1. Vorlegung des Rechnungsabschlusses, e AMtiengesellschaft, Berlin. der Gewinn- und Verlustre<nung für | Aktienkapital t 54 7 rfseler. Dam R erkzeug Se. 798: und Verblendsteinfabri? Aftien- / ; Zugang R At ut Gesellschaft). : Bremen, im September 1923.

[811081 Bilanz per 30. Juni 1923. das verflossene Geschäftéjahr sowie | Teilschuldvershreibungen . .. . s : 12 000 000 —— a u des Jahresberichts des Vorstands und | Gläubiger „o E - —TT E TDO: Attiva. j ; M Aufsichtsrats. O L Bürgschatten (hinterlegte Wertpapiere) . . . . . . 4 3500, 10 850 870 838 i Le) Ae zu In der außerordentlihen Generalver- Der Vorstand. R. Dunkel. Der Auffichtsrat. Matthiessen. An Kassakonto . Les 20 949 126 2. Genehmigung des Rehnungéabs<{lusses | Gewinnänteilsheine und - Teilschuldverschreibungszinsen (no< | Abschreibung 4 B ' samwlung der Hessischen Ziegeleien Postsche>konto E 2072 216 und der Gewinn- und Verlustre<hnung | _ nit vorgezeigt) f bs 211 047 Petrieb8anlage Bestand .. 1 und Kalkwerke Aftien-Gesellschaft | (81111) - Grundstü>ksfonto Lausißzer Straße 15 E e L 2 181 900 U Sas des Vorstands und erie Sri e llaeslosungen (noch. nit vorgezeigte, au ; Zugang * - . 49 a 2 : i vou. A 4 g O, ee gade Soll. Gewinn- und Verlustre<hnung per 30. September 1922. Haben. Grundstückskonto Ne E, oben ollernpla 1 G LEE h 4 969 079 um rats. ¿ e MET S S 4B 0 0 Wo 00 L E E A Î i 49 611 264 IOTdEeN, 1 11ge E E m me b ats Resteinzablungsfonto: 7d 9/9 à 10 000 000 Vorzugsakt. Lit. B | 7800 000) | 3. Erböbung des Grundkapitals auf | Prämienrü>lage ¿aar 241 360 : Abschreibung |__49 611 263 : fiom. M L 0 S antagm.CADITN j M Vortrag vom 1. Of Mobilienkonto: n U E, S ues Sig agen N I e) A 1311340 000,— Mobilien und Geräte Bestand E 42 ¿EEERMe es e diesem M aan Se erma eten, O i aa : Wle Me «s . 20002 000,— un illionen Mar orzugs- | Zinsleistenrü>lagen 18 000,— h c 7h Stu neuè un r je un , , Ves + Ab1chreibung . e « « . 20 001 999, 1 aftien, Umwandlung der dibdecióna Wohlfahrtskassen . A IU 209/000 E 3 972 777/20 C E 112 046 700 S A

: E ] ; : - _ Zugang R T T ERE S aus ien, Zhaber lautende Tas N N, E E 3 807 5394: E n E

Warenfento aa anan T add} Jin des aelcailten Gunadnits| SoteriniE, L a dato e f us V Cibiahend lobe 1928,24 im übrigen mit den alten | Inventar e 894908 e R E E 0:30 E f E ol [8e S R E ma || Ed V i tis G ———— 96 069 as weitere “jmelbelle Ae Aktienaugs: ader, AIEE DUOI, Laden wie geprüft und mit den cibiiindithia ital L: Abschreibung 189 866 565 s „Diese f 10000 ia fas L B ünferdesig : : ° 24 o gls Srgue * Tarn N C 150 000 Toinaas as Sahunctti: Fwélt Dresden, den 19. Oftober 1923. Bete 2 * Bestand 1 davon nom. „é 700 000 na erfolgier | Maschinen » « « - 762070) 6945

sie sih aus der Beschlußtassung zu 2 Treuhand-Vereinigung Aktiengesellschaft, Zugang E 26 842 E df E a j i | ) A

; z j 26 843|— 274i Z ; sichtsrat. Ausgaben. ___ Gewinn- und Verlustre{nuna. Einnahmen, Abschreibung 26 842 Be 11000 000 a E I dier Buntrag: von 1051 M : i 947 14 [76 “—- 4 947 143|76 4 947 143

Ermächti mächtigung des Vorstands zur vom Tage der ersten Bekanntmachung ab

Unterv g "e, Hb A a6 e. Ä -@ S 0K / p beRe N des Gesell cha}ts Geschäftsunkosten . . . } 468 747 558/15 Vortrag aus 1922 . , 310 089 N apleie Bestand . . 1 zu re<nenden Auéschluß1rist von zwei | Aktiva. Vilanz per 30. September 1922. Paffiva

S S1 R Bi

1ST

1

= 4

{1G

Stempelkonto .

437 931 296 i Passiv | ergeben sowie des f 24. betreffs Ver- Meyer. ppa. R. Albrecht.

a. Per Aktienkapitalkonto 250 000 000 gütung an den Au

Reservetondéfkonto 32 166 483 LVantkonto . 60 724 256 Hypothekenkonto . 507 000 Kreditorenkonto 24 979 100

6. Aufsichtóratswahlen. Abschreibungen « .„. 14 000 000|—}| Zinsen... „f 151 949 70993 Zugang . - 1 030 926 Wochen zum Preise von $ 3 pro Stü, l . Die Beichluß) [Reingewinn . . . „1082842 456/04] Erzeugungsergebnis . . [1413 330 91: 1030 927 umzure<nen in Papiermark auf Grund . tenfavi M Gewinn- und Verlusikonto 69 554 457 vealenta: Be o Gee ets j 1565 590 014/19 ial 1 565 590 T Abschreibung 1 030 926 des n Dar Lan M g aae ga a q E 7 984 000|— opt ms | 215 000

437 931 296 vertrags erfolgt neben der Beschlußfassung ral L i fen E der BDerliner Börje zur Iotiz gelanglen \ a —— s reditoren: Soll. Gewinn- und Verluftre<nung, Haben. | der Generalversammlung in ge)onderter ocbngfindbit Sa Dilen ateea ghuuns baben wis E Eo M D bfabrifate ; 27: amtlichen Miltelkurses für Auszahlung | Wagen, Schlitten und Ges Waren . . 1356 531,40

E

T

: ¿ « i . i E260 S 1 = - Abstimmung der Aktionäre jeder Aftien- esden, den 19. Ottober 1923. ertigfabrifate New York, zum Bezuge anzubieten schirre Anlehne . 184 510,80

t ; : Nachdem der Beschluß der Kapitals- | Pferde . « . * 100,— : x An Handlungsunkosten- Per Effektenkonto . . . | 124 282239 gattung. Treuhand-Vereinigung Aktiengesellichaft. interlegung . 8 341 tach ß P 13 750,— Kautionen 24 204,30] 1 565 246

i : o erhöhung sowie deren Durchführung in das| Zugang. - : fonto., , .} 19476563|—|| *, Konsortialkonio G ¿330 Zur Teilnahme an der Generalversamm Meyer. ppa. R. Albrecht. <uldner . « 92 8 E ¿N Handelsregister eingetragen worden find, T0 Hypothekenrücselmmgen_ | 100 000 Mobilienkonto, Ab- Emissionskonto . . 31 526 959 ig.

sbreibung . 20 001 999 —} SBinsenkonto . . „| 921137500|— |t idlage Beteiligungofonto . | 74399 999|_} * Sen ben Tas kde Bea Co Cen! Zugang. . 250 740,80 Se S ¿e P 20000

» Neingewinn . 69 554 457|— i y affe S ; j Verbindlichkeiten, 1. Die Geltendmachung - des Bezugs- m h TSTS: M “ats IG B LCORE L 7 gr bdig Cf Transport-Actien-Gesellschaft (vormals F. Hevede) Mlicutablias S ATE Na S rets hat bei Vermeidung des Ausschlusses RbsSrelb 24 M Talonsteuer O d L #93 018/— | Geschäjtóstunden ibre Aktien entweder bei | [80753] ín Hamburg. itiade M pes 20 000 000 000|— | vom 19. November bis 3. Dezember e } Mee

Vorstehender Rehnungsabshluß nebst Gewinn- und Verlustre@Wnung i in : : 9 inschließli tolgen. Das | Inventax . . . Lr Unerhobene Dividende .. 1307 der beutigen ordentlihen Generalversammlung genehmigt worden. A M M ne Ee N 0. äesta Gewinn- n und „Veriusire<nung am 30. Juni 1923. S One A erun Kie S Bejugeredt fan G ibi aeben in. B .. 93348,05 Körper1chaftssteuer. .. | 466 677/ H ——————AAAEARAR . Ca ;

Der Gewinnanteil tür das Geschäftsjahr 1922/23 ist festgeseßt für dividenden- i i s —T331909 Gewinn und Verlust

i P j] in Görlis: ; 2 el bei dem unterzeihneten Bankhaus, 23 349.05 l ,

Qa, Die Aueinklung des Gewinnantels 2fotgt gegen Ginlicerung tes betreferden | n C guf? Mat Bank | An Loby: usd @ebalizepis “ene ciod À Gee e e tes : 78 G42 dl 687(88 | 108 PuoE Mfolmenolge “Srormet, obne | ge n T O i il<eins i SbIi » Î ili : | ; : a ; , ä Dotti

Gewinnan!eil\cheins in den übliden Geshäftsflunden vom 10. November 1923 ph gj Mlengeielidars, Filiale Görlig. f rsonalversicherungsfkonto ¿ 62 951 332 Gewinn: Vortrag aus 1921/22 68 el La had rad Gewinnantellbogek mtd riêèm doppelt ase gerer e ottiche

bei dem Bankbaus Heinrih Streubel in Berlin; Linkftraße 12. der Communalständiihen Bank teuerfonto . 24 866 177 Gewinn 1922/23 : A i , ; ; : : , gefertigten Anmeldeschein am Schalter | Z- / 950,— Gleichzeitig geben wir bekannt, daß neu in den Aufsichtsrat unserer Gesell- Li dec Deutiben Bort, Me Ski L O 189 973 079 856/66 | während der üblihen Geichätsstunden ein- E N 050,—

. hatt gewählt wurden die Herren: Bankdirektor Hot, Weiden in d ; j it di üb Bankier Ernst Facekle, i. Fa. Jaedle & Gali Ie ‘gempten (Ac Mikce in Berlin: Abschreibungskonto: : rine iti ai E N D und Berlustre<nüug: R L A ice Tag Pa de) Dics Flaschen- und D

die Herren Conrad Kniewasser, Dr. phil. bei der Conmerz- und Privat-Bank Ab1chreibungen auf: ; i ; o f Ho. | fkasten . .. en sichtörat unserer Ge}ellschait Tien E E Emst Giller aus dem Auf-| Atktiengesellihaft,_ Grundstü> Zipvelhaus 10/12 . . 13 878 Ausgaben, ads 0 M R aue brin Der] Zugang. : 248 600,80 Berlin, den 6. November 1923 ta der Deutsben Bank, Gruudstü> Grünerdeih 72/80 5 085 Allgemeine Unkosten. «+660 1A AOLION ANS “6 Auf nom. 4 10 000 alte Altien 248 6u1,80

Der Vorstand. e d Le Mrs B Spie, Wing linase 10/18 Mens Vai E dstüdk 280 479 260 können 7 neue Aktien im Nennwert von| Abschreibung 124 601,80] 124 000

[80815] Vilanzkonto per 31 März 1923 in Dresden: “orp N ages. 61 oan Werfzeugüta@E0n A : i 45 400 235 zusammen .4 7000 bezogen wetden. t Bankguthaben 382 915 R Om Gi uta E c bei der Allgemeinen Creditanstalt, Ab-| . Wertpapierefkonto 483 600 62 410.799 Werkzeuge t P audacibt D Pei, it oi aren . 1/255 720,05

A teilung Dresden, m Betriebsanlage 49 611 263 : Werk Borkendorf: O A bei der Coimmerz- und Privat-Bank Skteuerrüdlagenkonto ® a Se 500 000 000 Mobilien Pg fprechenden Stempelaujdru> verfehen. und} Darlehne. 91 644,95 ] 1 347 365/—

; -_“ 3972 777 L m an j : lten ' Wasserkraft / ¿ Aktiengesellihaft, Filiale Dretden, nventarerneuerungéfónto . 300 000 000 Modelle . 189 866 565 zurügegeben, ferner wird auf den alten, are 243 800| ate ed è 1 369 520/62 bei der Deutschen Bank, Filiale Dresden, eingewinn, verteilt wie folgt: no< auf den Namen „Casseler Dampf- Sun he h 31 064/25

cen (ars)

lung sind diejenigen Aktionäre berechtigt P j | f 97 500 i atentvapier1abrik zu g sassenbestand . fordere i< hierdur< die Aktionäre auf, j 6 850.— 7 000|- h Reservetonds A CeDe Ur RenS am Mellen Mexrt- Schinkel. Prölß. 189/973 079 856/66 ibr Bezugsrecht auf Grund nachstehender a 2 653,90 Stett 50 500

119 16C

[A 1ST

J L 2 Q

S.

S1 S2S

| 3 26 842 i 20 539/07 j j 1 Tantiemen A 066 000 E L 26 iegelei & Verblendsteinfabrik Aktien-Ge- Mde ‘. 1|— Mis A. eve L R, Dividende A STA 006 0DÓ Ber O a S sellschaft“ lautenden Aktien mittels Abs Greibu da 8 400|— A 1|— der Neidsbank oder jür Mitglieder des Wohlfahrtéeinrihtungen des Personals. . }__66 851 000/—] 935 917 000 Dae uns que 79 770 000 E E

Genie o oes 1 ; Nüdla ä 39/90 : N i : _ e Loe o0ie d Aktienge!ells<haft vermerkt. Vorräte lt. Inventur . . | 2144 13: l Daupfzentrale Lehnsruh-Schneidemühl : erein E L Berliner Kassen- 4 344 207 123/67 5 e 9 s 0/6 20 000 000 000 4. Zuglei mit der Anmeldung hat die | Kautionen 1 000|— e l E

Grundstü .. 17 694 : Kredit. U, 20 000 000 000 Bezahlung der Aktien zu dem oben- D 182175 D 762 182175 N, + «671 809 Oer Aufsichtorar Pi ler Per Einnahme aus den Geschäftsbetrieben und den Selbstversicherungsrli>lage 20 000 000 000 genannten Preis sowie der Börsenumsah- j n an . 1922 ;

Walcdiney * 110318 377 R An Beteiligungen . E. 4 344 907 123 Wertberichtigungörüdlage . 40 000 000 000/—} 100 079 770 000|— | steuer zu erfolgen. Oelsnitz i. V., den 2. November ; Akti d f

Geizanschluß 634 933 M ais S Bilanz am 30. Juni 1923. Zur Verteilung bleibender E E e Lasten Vereinsbrauerei Delsniß i, D [etiengese haft.

D . , P ——_—— D $ Je, A u C4 N G T s Y . »

ail A 1/—]f 11442816 AbsilufeeLunna ; Aktiva. e U ie Gewing gus 1922/23 - 16 210 272 121/99] 16 210538 169|— geber die geleisteten Zablungen werden A Me en E Rudolph Kubn. Vorst. ee Koichüt b 494 E zum 31. März 1923, An Ce Zippelhaus 10/12, Buchwert 238 878 i G : 226 517 602 031/67 Rückgabe A Me baldmöglichst die Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz mit den Libcern der Vereins- Kassa . e ——— Q Es 13 878/41 225 000 / neuen Aktien nebst Gewinnanteil- und Er- | brauerei Oelsniz A.-G,, Oelsnig i. V., bescheinigen wir hiermit.

“AAEit 6 931 251: Vermi « Grundstükonto, Grünerdei< 72/80, Buchwert Einnahmen. z ipzig, den %. November 4922. : Borten 1 Wo Bm, Gelge n E U inn E ton a 00:1: pas per O18 | erungs letnen,angebandidt ggen | Beis nige Revistons-Knb Teenhandesellibast A6, D E nventar und Ma- & undstü>tonto, Olgast : Ta: innahmen aus Dertgusen « « « o « R RE Ee G S (die : l rdmann. ppa. e °

a 513 643 schinen. L A 8 + Ab1chreibung E A p 182 175 000 SIA T L 20S 031/67 [81107 S Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung. 1284 719 Werkzeuge, Geräte und Schuppen auf Eisenbahngelände, Buchwert . 1500 Vorstehenden Vermögensnahweis sowie die Gewinn- und Verlustrechnung |“ guxtiva j Bilanz?onto per 14. Juni 1923. Passiva. Fuhrpark 2 4 UDIMrTebUng» s v 500) 1 000 haben wir geprüit und mit den Büchern übereinstimmend gefunden. R I M

94 539 437 Vorräte Halb N und *

P wos Oa RREIEE Ga tut j Inventarkonto Buchwert. . . « A 31 903 5 München, im Oktober 1923. j E / i Passiva 409209722 | qafle Wesel u Gfetten| 3 649579 + Absdreig.- - - ¿2 227 h 61902 boa 1000 MAMPEReT MASAMERE AEE da de Ge Rai Ran, An So ene 02 798,29 i E 12 500 000 Grundvermögen . : Schuldner... 463 967 158 Wertpapierekonto, Buhwert . Sin 969 600 E i E T Le, 40 00 % Ab P. Vorzugsaktien 900 000 ave ie aae : Bürg1chaften 9 380 000 —+- Abschreibung 83 Die in der heutigen Generalversammlung festgeseßte Dividende von 4 %%/% 100% Abe ¿ég | 1 612 258 898 n s N O R d E g[<afsten P ; . id é . 483 600 486 000 San e E R FNinns gelangen bei dem Bankhaus schreibung 202 797,29 } E den þ 175 105 000 E S Gr Lts ¡ 622 165 618: i] nderen Unternehmungen .. 90 000 ose rih & Co., nchen, zur Auszahlung. ° 200 000 SN ia ions Und Erneuerungsfonds . 177 942 923 s) Schuld E Vorräte an Materialien und Futtermitteln , 1 2 000 Der Aufsichtsrat besteht aus nahslehenden Herren: Konsul Josef Olbrich, Effektenkonto . . 395 800 é 50 000 géarl M en auf den Werfen . _1 395 832/80 76 547 090 Aktienkavital en is Vereinébank in Hamburg... 397 565 000 München, Vorsipender, Friedrich Hayler, Arzla, stellvertr. Vorsitzender, Fuiedrich Mo 961 352 709 j 0 000 Eer iblene Dividenden . : 101 120/— | Gläubiger 265 B aas Deutsche Bank, Berlin d 6 728 000 Mayser, Memmingen, Karl Fätsch, Karl Fischer, Franz Xaver Sölner, Arthur SeibeitO 1 i: 1.500 000 Unn! und Verlustkonto: Anreblunten bér: Sutide i Kassakonto .. .., M e 9633 000 Seidel und Rickard Lange in München. Debitoren und Bank- Ó 200 000 ortrag aus 1921/2. „evo ooo 60 125/82 schaft e T 193 958 637 el Gectonto E H EY O 30.627 000 München, den 3. November 1923, Der Vorstaud, E, Gewinn in 1922/23 «e se e s [26848 891/21) 26 909017|03| pat R 200 0A Rottenkolber. Ulig, erf;eug- und Uten-

e<selkonto .. .,, N 146 269 000 984 092 097|22 | Rückstellungen .. Büroeinr unge

6 S L 2 M M L E E E ) È 6.0 026

Schuldner. . Beteiligungen . . Eigene Wertpapiere . Bestände auf den Werken

2 Ed G e Q D... S G G. S 0.0: 0 E S S S 2 G Dm S S. E 0 M

U

1

l

Mieditoreu L Ee M is é Geseulicher Reservefondskonto . . 4 Spezialreservefondskonto . . Ï

i

Delkrederekonto... E 6 Retervefondéfkonto für öffentli<he Abgaben Werkerneuerungékonto «eo Konto für Arbeiterunterstüßungen . . « Gewinne und Verlustkonto :

L L

609 584 009

lli L

| 921/22 A 298163 04 : Debitorenkonto . 8 695 ) | F E O 70 536 744.96 | 170 834 908 160 000 000 Vinseient Sicher eiten eis (81112) üroeinridtungéfkonto Neingewinn 1922/28. « « . «

Brandenburgische Carbid- uud Elektricitäts- j Bürgschaften 9 380 000 ; M : i wie folgt : ricitäts-Werke, Aktiengesellschaft, 16 466 Las Ae Mitteldeutsche Handels- u. Export-A.-G., Berlin. | 7 Maschinenkonto . R agent E E

Der Vorstand. Der Reingewinn 6% 6 [E O : H E

Kurt E. Nosenthal. Ernst Dubislav. Mali Ste 22 16 : j 9 307 789 000 |— Aktiva. „Siltanz am 31. Dezember 1 YZD. mm E 1902. Reu B Heung, 69/9 Dividende für Vorzugsaktien . . . . y 30 000,— Vorstehende Bilanz habe ih geprüt und mit d d a. 2 622 165 618 Vassiva, ins Pi E Beleuchtung u. Wasser | 35 Goldpfennige Dividente für Stamms

Büchern der Gejellschaft übereinstimmend gefunden en ordnungômäßig geführten | Ergebnisse am 31. März 1923. |Per Aktienkapitalkonto. . . , 25 000 000 Kassa .… . . , „} 146036 Mie gg E ftie (nach dem Stand vom 14. Juni

Dr A Lasten S ir ; E Notaren.» P OORA S ol E 510 000 M A M 1 B L, 4 Rovooid

s Ö î i Ao rvroni 2 . p ni0. . . autî . 4 a | R E N y . 35 851 908,

ar Zwidau, öffentlih angestellter, beeidigter Bücherrevisor. Geschäftäunkosten . . . | 79982 600/01 Inventarerneuerungskonto T s 300 000 000 Ste, 7 44 118/— Ÿ Kontokorrent i _. 1/4625 190 M t pes | grd g dea i 2900 C |

ja

Debet, Gewinn- und Verlustkonto vom 31. März 1923. Kred rei Steuerrü ted 6 z 23. redit. Abiscbreitung 60 136 352/90 Steuerrücklagenkonto. . . C 23 06 üd . 402 981 j E E E = | Nü>stellung und Del- O Prundina x Hypotheken as 873 198 S06|—

M " Kreditorenkonto . . . j 7 397 982 000 inn und Verlust: : [873 198 806 :

Handlungsunkosten und Steuern . (59 248 597/65] Gewinnvortra D] fredere …. 216 360 473| Tantiemekonto C 351 066 000 Wei. uny D : I iClage L « «þ 175 000 1921/22 i - s 60 125/82 | Reingewinn . 16 465 446/66 | Wohltahrtseinrihtungen des Personals. „. f 68 851 000 E a Lit. B a5 E Soll. Gewinn- tund Verluftkonto per 14. Juni 1923. 0E uréverlust auf (ffekten .. , .} 323 833/15} Bruttogewinn in 372 944 872/57 i i pte 2

Dividendeukonto: T ; N L e j A 2000,— A Gewinn: A 1922/23 ¿»els 3700 9/0 von „# 3 000 000 für 1 Jahr . . L Ae, Sauen, : diet An Abschreibungen a4 202 797/29 } Per Saldovcrtrag . « + «« + » M au 8 Le

d i Vortrag aus 1921/22 60 125,82 Erträgnisse. 3700 9/9 von .4 22 000 000 für } Jahr 407 000 000 518 000 000 j a ; 21 i ; ; G h 000 O . 0 221 382 255/22 Warenkonto FUO iu Verschiedene Einnahmen 348 910/76 Avalkonto .4 2 781 000 E A I Ae O e 000,— |/ s none e tukto . } 193 959 968/04 f /23 . ._26 843 891,21 |26 909 017/03 : Fabrifationsgewinn . }_372 595 961/81 9 307 789 000 Vortrag auf 1923 . - 163 012,75 | 44121275 | ® Zinjen- und Provisionskonto . } 139 980 779/02

86 656 447/83 Ta7ls3 372 944 872/57 : s 4 ilanzkonto « « + < 170 834 908|— e atn l 3 Hamburg, den 11. Oktober 1923. 6 276 403 6 276 403 ) 72G 360 707 1D7 T26 360 707/57

Brandenburgische Carbid- und Elektricitäts-We Herr Dr. Heinrich Reinach, Rechts- Der Aufsichtsrat. Der Vorftaud. n rke, anwalt in München, ist aus dem Auf- | Dr. H. Jag ues, Vorsigender. deler. nd Wal : Nürnberg, den 2. Oktober 1923. . ue otsißender. Hadeler. Blun>, Walther Besser. u ie Attiengesellic<aft vormals Schreier & Nafer. : M. Na ser. a erngroß.

: sichtsrat ausgeschieden. An seiner Stelle Die UVebereéinsti i Bücl ätigt: An G Aktiengesellschaft. wurde în der ordentlichen Genetätber- i t 1 er BRUIE B, Dirt n g. M A E Bes 1710 6685 n Provision . ; ; Nürnberger Lederfabr r

Í 1 212 ba i Wir bestätigen die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz nebst Gewinne und Verlustre<nung mit den Büchern 2238 113/65 | der Firma. :

er Vorstand. Der Aufsichtsrat. s l 1 / li na S T K Wri afan. ammlung am 18, Oftober 1923 Herr In der am 8. November d. J, abgehaltenen ordentlichen Generalversammlung Réingewi P e S Vorsiehende Gewinn- und Veilustre<hnung habe ih lie uv it den Direktor Dr, Friedrich Mouths aus Ham- | der Akkionäre wurde die Verteilung einer Dividende von 3700 9/6 bes{lossen, h E N 1 K E. N | Nürnberg, den 11. Oktober 1923. : 8 ürn g d : Bayerische Treuhand- Aktien fleRsGalt M Éi

ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellshaft übereinstimmend gefunden. durg uen in deu AUMGterat gemants ¿ahlbar sofort bei der Vereinsbank in Hamburg. Oskar Zwid>au, öffentli angestellter, beeidigter Bücherrevisor, [Insins Nömdheid Att eugesellschaft, ___ Transport-Actien-Gesellschaft (vormals J, Heve>e) in Hamburs. } ‘Mitteldeutsche Gauperte m Export-Actien-Gesellschaft, 4 : Dr. Stiegler. PPa, elin.

Berlin, den 16. August 1923 Mainz, 1. Oftober 1923. Hamburg, den 10. November 1923, Vertin, den 3. Mai 1923. Nömbel Der Vorstand. <feld.