1923 / 264 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

U G Z

Zweite Zentral-Handelsregister-Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Fr. 964. Berlin, Montag, den 19. November 1923

Nr. 10226. Firma Ernst Breslauer Breslau. Inhaber Kaufmann Ernst Breslauer, ebendaselbst.

Am 1. November 1923:

Breslau. i [80539]

In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 302 ist bei der Lindner Eisen- handelsgesellschaft mit beschränkter Haf- tung, hier, heute eingetragen worden: Dem | ihrer Firma berechtigt ist. Ms des Ge- profura dabin erteilt, baß er gemeinstbaft: | apilalerböbuneEbeshlusses vom 28 Sep: : a do „daß er gemein]|<as[t- | Kapitalerhöhungsbe|<lus|es vom 28. s Eid init einem Geschäftsführer oder einem 1 :

l tember 1923 geändert. rokuristen zur Vertretung der Gesell-| Breslau, den 30. Oktober 1923, chaft befugt ist. Amtsgericht. reslau, den 29. Okiober 1923. E Amtsgericht.

Breslau, i [80546]

In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 1087 ist bei der Gustav Helbig Ge- {eMchaft mit: beschränkter Haftung, hier, eute eingetragen worden: os Be- {luß vom 12. Januar 1923. ijt die Saßung in den $$ 4, 6, 8 geändert. Die Geschäftsführer müssen Gesellschafter sein. Die Gesellschaft wird durh zwei Ge- äftsführer oder cinen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten, jedo ist Erwin Kabiß alleinvertretungsberechtigt. Im übrigen betreffen die Veränderungen das Geschäftsjahr, die Abtretung eines Geschäftsanteils und ein Votkaufsrecht der Gesellschaft an dem abzulretenden Anteil. Breslau, den 29, Oktober 1923,

_ Amtsgericht.

Breslau, is Prokura mit der Maßgabe erteilt, daß ein jeder von ihnen zusammen mit einem anderen Prokuristen zur Ver- tretung der Gesellschaft und zur Zeichnung

ist am 18, Juli 1923 festgestellt. ens stand des” Ünternebmens f der Gabel “e g die R von Holz. eer i l rt sowie alle hiermit in Zusammen- Bei Nr. 9390, Die offene Handels- | hang stehenden Denbelges>Ze Die ge[oTiGelt Steier & Co., hier, ist a Gefell aft ist befugt, gleichartige «der gelöst. Der bisherige Gesellschafter Kauf- | ähnli ntexnehmungen zu erwerben, sich mann Aron Steier, Breslau. ist S an solchen Unternehmungen zu beteiligen JInhaber der -in Aron Steier geänderten le ¿u E oder ihre Vertretung zu ubernehmen. Das Grundkapital beträgt Nr. 10 227. 90 000 000 M4 und ist in 10 000 Jn: Levy _& Roh L eslau, begonnen am | haberaftien über je 5000 4,- die zum 20, Oktober 1923. Dectuatis haftende | Nennbetrage ausgegeben werden, lbt: Eee Kaufleute Albert Levy und -Der Vorstand Ber Gefellscah bestebt aus Gerhard Rohn, beide in Breslau. einem oder mehreren Mitgliedern, die Nr. 10228. Firma Max Neugebauer, | durh die Generalversammlung bestellt Cas, Jnhaber Kaufmann Max Neu- | und abberufen werden. Diese beschließt gebauer, Hutes, 74 auh, ob. die Vorstandsmitglieder zur mtsgeriht Breslau. Einzel, oder Kollektivvertretung berehtigt Beda T [80555] | sind. Die Bekanntmachungen der Gesell- Jn unser Handelsregister Abteilung B | [baft erfolgen dur den Deutschen Reichs- Nr. 1603 ist bei der Hartrampf «€ | anzeiger, die Berufungen der General- versammlung durh einmalige Veröffent-

lichung darin. Die Gründer der Gesell- schaft, die sämtlihe Aktien übernommen baben, sind: 1. Direktor Ernst Willheim,

Aktien, Zweigniederlassun G Cottbus: Die Firma ist ggatibus

lautet: Darmstadter und Nationalb, Kommandilgejelj<aft auf Aktien File Cottbus. Nr. 11, Niederlausiger Yas Ukttengesellschaft in Cottbus: Die u kura des MReinhard Poni> ist erloschen Vie Herren Cberhard Brehm und Wage Lax, beide in Cottbus, sind zu Prokurijte: der Haup seiederlaisung Coitbus beitell mit der Maßgabe. daß sie beretigt e sollen, die Firma in Gememschaft A einem Vorstandsmitglied - oder as Bevoll,

Firma. Ne L Oltene Handelsgesellschaft

S Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrüc{ungstermin bei ber Geschäftsstelle eingegangen sein. “D

Breslau. 80550]

In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 1673 ist bei der Autaxwerke Gesell- schaft mit beshränkter Haftung, Carlowiß, heute eingetragen worden: Durh Beschluß vom 23, Oktober 1923 ist das Stamm- fapital um 100 Milliarden auf einhundert Milliarden fünfæhn Millionen Mark erhöht. Die Erhöhung ist dur< Ein- bringung des Grundstücks Carlowiß Bd. 1 Bl. Nr. 32 zu einem Wert von einhundert Milliarden seitens des Kaufmanns Artur Fuhrmann erfolat. $ 8 des Gesellschafts- vertrags ist dur< Beschluß vom 23, Ok- tober 1923 geändert. Die Aenderung betrifft die Verteilung von Gewinn und Verlust. i : Breslau, den 30. Oktober 1923,

Amtsgericht.

E U FFOM N ut einem mächtigten zu zeihnen, Nr. 58 Märtij Volksstimme Geselischaft mit besch Nobert Us ist nt ih e Nedaktey

bert ist niht mehr Geschäftsführer. Geschäftéführer ist Siegfried Schontugtel / Lm, Nr. 148. Tertilia, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Klinge Gegenstand des Unternehmens: Handel und Masbeceitung von Wolle, Bc. wolle, Wollabfällen, Baumwollabfällen wid deren venwandten Produkten und Abschluß andenveiter Geschäfte, welhe mittel bar oder unmittelbar damit zusammen, hängen, endih au die Beteiligun an gleichartigen Unternehmungen, Stammkapital: 1000000000 % (e! schäftsführer: Kaufmann und Fabrikant Heinrih Fels in München - Gladbag und Kaufmann Julius Thoenen iy Dresden - Laubegast. _ Der Gesellschafts, vertrag ist am 21 September 1923 ah ge/Glo en und dur< Nachtrag vom

ri<h Bökenkamp, Drogeriebesißer in Gelsenkirhen, 3 Wilhelm Gilfert, Dro- geriebesißer in Gelsenfirhen, 4. Heinrich Hißmann, otheker in Gelsenkirchen, 5, Heinrih Stra>k, Drogeriebesißer in Rotthausen. i Í [80576]| Die Mitglieder des ersten a Hantelone ister B Nr. 12 | sind: 1, Drogeriebesißer Julius Josephson sp Karstadt, Aktiengesell-| in Gelsenkircen, 2. Drogeriebestßer Otto [d ft Pei pieder t ues R a Pathos 3. Drogerie» eld, 5. Jakob Rudolf Meyer, Rechts- | Gutin): Die an G. A. Kol u ._ J. | besißer Walter Wilke in Wanne. R D Der Aufsichtsrat besteht P C.’ Melis erteilten Prokuren tg er-| Von dem Gefelischaftsvertrage, dem aus folgenden Personen: 1. Georg Gaa, oige Protokoll über die Bestellung und erste Kaufmann in Köln-Malzmühle, 2. Frau utin, den 27. Oktober 1923. Sißung des Aufsichtsrats, von dem Adolf Nierhaus, Emma geb. Laugomer Amtsgericht. L ere des Vorstands und des in Köln-Braunsfeld, 3. Jakob Rudolf i ufsicbtsrats kann bei dem unterzcihneten Meyer, Rechtsanwalt in Köln. Die Feánkenber&, Sachaem. Se Gerichte (Finsiht genommen werden. mit der Anmeldung der Gesellschaft ein-| Auf Blatt 590 des Handelsregisters ist Gelsenkiren, den 26. Oktober 1923, aercihten Schriftstücke, insbesondere der | heute eingétragen worden: Amtsgericht. See ineralöl- Teerprodukten- und Chemikalien - Großhandlung Gesell-

Prüfungsbericht des Vorstands, Aufsichts- .

rats und der Revisoren, können auf der j 5 Gelsenkirchen. 299

Gerichtsschreiberei Zimmer 35 in den | haft mit beschränkter Hastung in In unser Handelsregister Abteilung A

Dienststunden, der Prüfungsbericht der | Frankenberg. Der Gesellschastsvertrag ist unter Nr. 1540 heute die Firma

Revisoren au<h auf der Handelskammer | am 22, Oktober 1923 ab eschlossen | „Heinrih Bultmann“", Gelsenkirhen (Ju- worden. Gegenstand des Unternehmens ist | haber: Kaufmann Heinrih Bultmann in der Großhandel mit Mineralöl-, Teer-

gt E L Di Fi Elberfeld Gelsenkirchen), eingetragen ane derficberunas Afktienaelell, produkten, Chemikalien und ähnlihen Er- [senkirche 31. Oktober 1923,

Münchener WVersiherungs Alktiengesell-

mit beschränkter Haftung“ mit dem Sihe

in Elbing eingetragen, daß die Firma er-

loschen if

Elbing, den 3. November 1923, Amtsgericht.

Veröffentli&ung und dem Tag der Ver- sammlyng müssen 21 Tage liegen, woLel der Tag der Veröffentlichung und der Tag der Versammlung nicht mitgezählt werden, Die Gründer sind: 1. Paul Callmann, Kaufmann in Köln-Marienbura, 2. Georg Gaa, Kaufmann in Köln-Malzmühle, 3, Adolf Nierhaus, Kaufmann in Köln- Braunsfeld, 4. Ehefrau Adolf Nierhaus Emma geb. Laugomer. in Köln-Brauns- | |

liedern und Auflösung der Gesellschaft brafa Stimmre<t und Anspruch auf Auszahlung einer Dividende aus dem Reingewinn bis zu 9 %, Cn dann, wenn der Reingewinn eines Jahres zur Ver- teilung einer entsprehenden Dividende auf das gesamte Aktienkapital nicht ausreicht. 2. Nr. 561 bei der Mg Ewald Dabhl- hoff, Metallwarenfabrik G. m, b. H., Elberfeld: Die Ge emGoit ist N t. Liquidator ist udolf Bongardt in Barmen, : ITT, Am 29. Oktober 1923 in Abt. B: Nr. 809: Vie Glberfelder Stadion Aktiengesellshaft, Elberfeld. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 26. Juni 1923 er- rihtet. Gegenstand des Unternehmens ift der Erwerb, die Anpachtung, Verwertung und Verwaltung von Grundbesiß zu Sportzwe>en. Das Grundkapital beträgt 10 Millionen Mark. Vorstand ist der Nechtsanwalt Hans Schmidt in Köln. Besteht der Vorstand aus mehreren Mit- gliedern, so wird die Gesellshaft dur wei Vorstandsmitglieder oder dur ein rstandsmitglied in Gemeinschaft mit

Der Auf-

l, Handelsregister.

utsch Krone. [80569] Dei unser Handelöregister Abteilung B ist heute unter Nr. 8 die Gesellschaft mit beschränkter ftung in Firma „Kasino Gesells<haft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sih in Deutsch Krone ‘ingetragen ‘worden. Der Ge ellschafts- ertrag ist am- 7, D 1923 abge- chlossen worden. Gegen|tand des Unter- nebmens ist die Schoîsung und Unter- haltung von Räumlichkeiten, die es er- möglichen, in Deutsh Krone land- und orftwirtschaftliche Versammlungen abzu- beiten und Fahrzeuge ane en, Das Stammkapital beträgt Millionen Mark. Die Bekanntmachungen der Ge- a aft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Geschäftsführer ist der Rittergutsbesißer Kurt von Bernuth in Keßburg. Men Deutsh Krone, den 6, November 1923.

Eutin. Eingetragen Schäffer Tabakwaren - Großhandels- daf ham Aktiengesellschaft, hier, beute eingetragen i ean oen: N r, gut rfammlung vom 7. Augy 2 das : A atte 41.000 000 d Breslau, 2. Graf Engen Us Münden, 3 rden. ie öhu E j raus, erfolaen dur Ausaabe von Aktien a rg a 2 ap i im Werte von 20 000 000 n je 100 006 d. Deutsche Wald- und Ho indu trie Mark. In Höhe von 40 000000 #4 Aktiengesellschaft, München, Ÿ n tor- udolf Brenner, Breslau.

j } ‘1 ( (tellvertreter laulen die Aktien auf den Inhaber, in Borstank, ist der Direktor Ernst Will- heim in Breslau, der jedo<h zur Ver-

Höhe von 1000 009 M sind es Vorzugs- tretung der Gesellschaft nur in Gemein-.

aktien und lauten auf den Namen, Zehn Millionen Mark < ien we n Mark Znhaberaktien werden | {g aft entweder mit einem zweiten Vor- | 17, Oktober 1923 abgeändert. Die Ge, andsmitglied, falls ein sol<es später er- | schäftsführer vertreten ein jeder für sih

n Ale. e ans 2000 %, 000 000 Inhaberaktien zum Kurse Aan s y 4 nt wird, oder mit d l t Der bef nit dem Prokuri H die Gesellschaft. Bekanntmachungen der

Breslau, [80545]

In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 1144’ it bei der Schlesische Industrie- Gesellschaft mit beshränkter Haftung, hier, beute eingeiragen worden: Dem Mar Wavniß in Breslau ist Prekura_ erteilt. S 8 der Saßüng ist geändert. Die Ge- jellschaft wird dur mindestens zwei Ge- s<äftsführer oder einen Geschäftsführer

Breslau, Er _In unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr, 1712 die Artur Fuhrmann Gesellschaft mit beschränkter Hoftung, mit vem Siß in Breslau, ein- getragen worden. Geaenstand des Unter- nehmens is} der Großhandel mit Fahr- rädern und Zubehör sowie ähnlichen Ar- tiféln. Das Stammkapital beträgt 250

ist unter

von mindestens 10000 %, die Namens-

aktien im Werte von 1000 000 zum Pommitzsch. [80570

und cinen Prokuristen oder dur< zwei Prokuristen vertreten. Jm übrigen ist die Zeichnung der Vertreter für. die Gesell-

{aft gereaelt.

Breskau, den 29, Oktober 1923,

Amtsgericht.

e ———_————

Breslau.

Texrtilia Gesellschaft Haftung, mit dem Siß in B getragen worden.

tikeln. Das

Stammkapi 5 000 000 K Gef A

Breslau.

r : [80544 _ Jn, unser Handelsregister Abteilung B ist beute unter Nr. 1711 die Wäschefabrik mit bes{ränkier Gereittand kes Arien \ : gen]|tand des Unter- nehmens ist die Herstellung und der Handel mit Wäsche und verwandten Ar- nmka! beträgt j Geschäftsführer sind die Kaufleulé Leopold Alexandrowicz, Abraham Loewenberg und Jsaak Kohn, sämtlich in L Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. Mai/12. Oktober 1923 festgestellt. Die esellschaft wird dur<h zwei Geschäfts- [hrer oder dur< einen Geschäftsführer ' emeinsam mit einem Prokuristen ver- reien, falls ein solder bestellt ist. Die ‘Be'ellschaft wird auf die Dauer von fünf hren gegründet, im Falle der Kündigun ¡ritt Liguidation ein. Die Kündioung mu fes Monate vor Ablauf des Vertrages erfolaen; erfolat keine Kündioung, so läuft der Vertrag von fünf zu fünf Jahren weiter.

Breslau, den 29. O*tober 1923.

_ Amtsgericht,

———

Breslau, '

Nr. 72 ist bei der Sh Gompaonie-Berliner Lloy \caft, h

c

543

In unser He lfreaister teilung B es Dampfer-

1 Lloyd, Aktiengesell- ier, beute eingetragen worden:

1 | gesh

Milliarden Mark, Geschäftsführer sind: Kaufmann Artur Fuhrmann, Carlowiß bei Breslau, und Artur Steiner, Breêlau, stellvertretender Geschäfteführer. Dem Fräulein Johanna Schlenker in Carlowiß bei Breslau ist Prokura erteilt. Der Ge- A S A u E 1923 lossen. Die Gesfellshaft wird dur

einen Geschäftsführer vertreten. f Breslau, den 30. Oktober 1923,

Amt3gericht.

Breslau, [80553] In unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 1713 die Arthur May Gesellshaft mit beschränkter Haftung mit dem Siß in Breslau ein- getragen worden, Gegenstand des Unter- nehmens ist der » Handel mit Oelen, Betriebsstoffen für Kraftfahrzeuge und Berg» und Hüttenerzeugnissen, Die Ge- sellschaft it berechtigt, gleichartige oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben, sich an solhen Üntemehmungen zu be- teiligen oder ihre Vertretung zu über- nehmen. Die Errichtung von Zweignieder- Mungen im Jn-_ und Ausland is zu- lässig, Das Stammkapital beträgt 200 000 000 M. Geschäftsführer i Kauf- mann Arthur May, Breslau. Der Ge- sellshaftsvertvag ist am 18. September 1923 geschlossen. Ist ein Geschäftsführer bestellt, vertritt er die Gesellschaft allein, sind mehrere vorhanden, so wird. die Ge- sellshaft dur< zwei Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer in Gemein- schaft mit einem Prokutisten vertreten. Einzelprokura soll nicht erteilt werden.

Kurse von 100 % ausgegeben. Lebtere haben ein zwanzigfahes Stimmrecht und den Anspruch cuf 4 % Vorzugsdividende ohne Nachzahlungspflicht. Dur Beschluß der Generalversammsung vom 7, August 1923 ist $ 7 der Sabung geändert. Die Aenderung betrifft die Gnthebung von Vorstandsmitgliedert aus ihrem Amte, Breslau, den 31. Oktober 1923, Amtsgericht, 'BresIau, [80556] In unser Handelsregister Abteilung B ist unter Nr, 1716 die Anna Nichter «& 0., Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung mit dem Siße in Breslau, heute eingetvagen worden, Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb von Schuh- waren im S Das Stamm- Fapital beträgt 200 000 000 A. Geschäfts- führer sind: Kaufmann Arthur Hiller und verw. Kaufmann Anna Nichter, geb. Schneeberger, beide in Breslau. Der Ge- sell|haftsvertrag ist am 22, September 1923 geschlossen. Die Geschäftsführer sind nur in Gemeinschaft zur Vertretung der Gesellschaft befugt. , Frau Nichter bringt in die Gesellschaft die bisher von ihr be- unen E Lee NWi Garten- , ein und verpflichtet sich, während er Dauer der Gefells f die Laden- einrihtung der esellshaft leihweise unentgeltlih zu belassen. Der Wert der eingebrachten Räume und der leihweisen FFuoentarüberlaffung beträgt 65 Millionen' Nark und wird im vollen Umfange auf die Stammeinlage der oa ichter in Anrechnung racht, Veröffentlichurazen

b der Gesellschaft erfolgen dur - den

t ist. Mitglieder des

ichtsrats find: a) Graf Eugen Quadt, ünchen b) Graf Goltfried. von Tatten- bah, München, c) Direktor Rudolf Schroff, München, Dr. Mamroth, Breslau. Die ‘mit der Anmeldung eingereihten Schriftstücke Fönnen auf der Gericts\<(reiberei, der Prüfungsbericht der Revisoren kann au auf dèr Handelskammer eingesehen werden. reslau, den 31. Oktober 1923.

Amts3gericht.

E e } [ n unser Handelsregist i an Ñ r vi er Abteilung A

ovember 1923 ei E eingetragen

Bei Nr. 1438, Die offene gesellschaft erungs Jereslaw, hier, ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Sigismund Wieluner, res- lau, ist area Inhaber der Firma. Vei Nr. 799, Die offene Handelsgesell- haft Simon Bernhard Levi, hier, ist aufgelöst; die Firma ist erloschen. ei Nr. 6422, Die Firma Eri Gold-: berger, Lies, Merlos n. ; et Yr, 6679, Die offene Handels- gesellshaft Lißner & Dreher fien, ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Georg Lißner, Breslau, ist alleiniger Jnhaber der in Georg Lißner (ea derien ima: D ei Nr. . Die - offene Handels- Budermar „Carmen“ Î folcban &

80525]

ndels-

uderwarenfabrik Jnh, Konieczny & Co., löst. Der bisherige. Gesell-.

Kaufmann MNudol Fouiecinb, ist alleiniger Jnhaber der Amtsgericht Breslau.

m ————————

ier, ist au chafter Belau, Firma.

d) “Justizrat

Gesellschaft erfolgen nur dur den i; buser Anzeiger. Nr. 102 Itiedeclauste Sauerstosswerk Gesell Bel “mit hs (Mt Haftung in Cottbus: Der Ge

tto Pannwiß î verstorben,

Zum Gescbäftofüh um Geschäftsführer ist der Fabrikbesi Armin Löw in Werben bestellt. Der witweten Schlossermeister Emma Pann- wiß, geb, Bürger, in Cottbus und den | Buchhalter Arthur Hänel in Werchow ist Gesamtprokura erteilt derart, daß beid: anl daftlich zur Vertretung der Ge ellschast befugt sind. Abteilung A r. 1109 die Firma G. B. Kalz Juh, 1 Bruno Kalz in Cottbus und als Jnhaber Uhrmacher und Juwelier Bruno Kalz in Cottbus. Als nicht ei ptagen wird ferner veröffentlicht: Ge chäftêzweig: Handel mit Uhren und Gold- waren sowie Silber und Gold im Roh- material. s Cottbus, den 8. November 1923. Amtsgericht.

Darkehmen. [80564 In unser Handelsregister A ist E Nr. 166 neu eingetragen: Firma Richard Bovusd , Inhaber Kaufmann Rica Bogush in Darkehmen, Puß- und Kurp warengeschäft. ; Darkehmen, den 31. Oktober 1923. Preußisches Amtsgericht.

Darkehmen. [80565 In s Me E A ist qule : neu eingetragen: Firma n Urbschat, Jnhaber Kaufmann Bn ard Urbschat in Darkehmen, Schlosserei und T nahes Darkehmen den 1. November 1923.

1_ In unser Handelsregister B_Nr. ist heute bei der Piuna Braake Dampf- molkerei u. Käsefabrik Gefells. m, b. H. in Dommißsch eingetragen: Durch Ge- sellshafterbeshluß v. 31. Juli 1923 ist’ die Gesellschaft aufgelöst. Die alleinige Ge- fellshafterin u. Geschäftsführerin Gertrud Braake, geb. Huhn, u. der Geschäfts- ührer Hugo Braake, beide in Dommißhsch, ind zu Liquidatoren bestellt. Í

2. In unser Handelsregister A ist heute unter Nr, 45 die Firma Braake, Dampfmolkerei u. Käsefabrik Dommißs\ch, als Inhaber Gertrud Braake, geb. Huhn, in Dommißs<h und als Prokurist Molkereiverwalter Hugo Braake in

Dommißsch eingetragen, / e etide Dommißbsch, 8. Novemb. 1923. Diiren, Rheinl. [80571] In das Handelsregister wurde am 5. November 1923 bei der Firma Dürener Fabrik präparierter Papiere Renker & Co. in Lendersdorf-Krauthausen bei Niederau eingetragen: Der Fabrikant Dr. Hans Nenker in Düren (H in die Gesellschaft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten, Amtsgericht Düren.

¡isfeld. ; i In unser Handelsregister Abt. A - ist unter Nr. 142 Firma Johann Kriete & Co. in Eisfeld Pweigniederlassung der Fol. 168 Band 14 des Handels3- registers in Bremen eingetragenen Firma gleihen Namens heute folgendes ein- getragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Zu Liquidatoren sind die Kaus- leute Johann Kriete in Hamburg. Julius

[80572]

einem Prokuristen vertreten sichtsrat 1 ; mitgliedern das Recht erteilen, die Gesell- haft allein zu vertreten. Ferner wird be- kfonntgemaht: Der Vorstand besteht aus einer oder mehreren Perjonen je nah Ten des Aufsichtsrats.

Aufsichtsrat hat das Recht der

nennung un: 1 _Vo

Das Grundkapital is eingeteilt in 1000 auf den Inhaber lautende Aktien im Nennbetrage von je 10 000 M.

be folgt. erf

r

P

rufung l dur<h Bekanntmachung in

der

Vorstands-

fann einzelnen

den Der Er-

d Abberufung des Vorstands.

Die Aus- der Aktien ist zum Nennbetrage er-

Bekanntmachungen der Gesellschaft olgen durh den Deutschen Reichs- und eußischen Staatsanzeiger, Die VBe-

der Gereralverfamitlüng geschieht L den Gesell- shaftsblättern mit einer Frist von mindestens 20 Tagen zwischen dem Tag Bekanntmachung und dem Tag der Versammlung, wobei Versammlungs- und Bekanntmachungsta niht mitgezählt werden, Die Gründer haben das gesamte Grundkapital übernommen. Gründer sind: 1. Willi Dorsel, Kaufmann in Köln, 2. Josef Quademechels, Bauingenieur in Köln, 3. Fri Peters, Kaufmann in Köln, 4 Ferdinand Pasmann, Architekt in Köln- Braunsfeld, 5, Johann Schweigele, Büro- vorsteher in Köln. Der erste Aufsichtsrat besteht aus folgenden FeciGien: 1. Dr. jur. Heinz Kohlen, Rechtsanwalt in Köln, 3 Or. jur. Haus Lehrell, Jurist in Elberfeld, 3. Friedri<h Bonn, Diplom- Ingenieur in Sürth a. Nh. Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft ein- gereichten Shhriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsbericht des Vorstands und

s<aft, Elberfeld. vertrag ist am 1.

und lande.

amtes für

nehniungen,

werben. 500 sind bestellt: Paul in München, und in Elberfeld. Zur haft sind

Prokuristen oder

Aufsichtsrat einze dern die Befugni

bekanntaemacht: tende Aktien im

100 000 A. Die betrag ausgeaeben

Gegenstand des Unternehmens ist der un- mittelbare und mittelbare Betrieb der Transportkversicherung >versiderung im În- und Aus- Die Gesellschaft kann si< an Rückversicherungen ieder A Durch Beschluß des Aufsichtsrats kann mit Genehmigung des NReichbaufsichts- Privatversiherung der {äftsbetrieb au<h auf andere Versiche- rungszweige mit Ausnahme der Lebens- versicherung ausgedehnt werden. Die Ge- sellschaft is bere<tiat, < an anderen Peiherungege CGEes und an Unter- ren Iwe> der Gesellschaft in wirtschaftlichem Zusammenhang stehen, Form zu beteiligen 1 Das Grundkapital Millionen M;

entweder ) mitglieder gemeinshaftlih oder ein Vor- standsmitglied in Gemeinschaft mit einem

meinschaftlih bere<tigt, tedo< kann der

{aft allein zu vertreten. eingeteilt in 5000

Gründern übernommen.

Der Gesellschafts- August 1923 errichtet.

sowie der Mit-

Art beteiligen.

(4)

Gegenstand mit dem

in irgendeiner solhe zu er- beträgt. ark. Zum Vorstan Nibau, Generaldirektor Walter Voß, Direktor Vertretung der Gesell- zwei Vorstands-

oder

zwei Prokuristen ge-

lnen Vorstandsmitalie- s erteilen, die Gesell- Ferner wird Das Grundkapital ist auf den Namen lau- Nennbetrage von 1e Aktien sind zum Nenn- und sämtlih von den Der Vorstand

zeugnis en des

Frankenber triebenen Kia Millionen M

Kaufmann

d | ist bei den unter Nr. 149 und 324 ein-

insbesondere der Fortbetrieb

von Willy Nudolph in

u demselben Zwecke be-

As / ;

Das OLDntans beträgt einhundert

arf.

Zum Ge S ithrer ist bestellt der iUly Rudolph in Frankenberg.

Sächs. Amtsgericht Frankenberg,

den 8, November 1923,

Frankenhausen, E Cen T Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 49 ijt heute zur Firma Carl Werther in ea ausen eingetragen worden: Die Firma ift erloschen. Frankenhausen, den b. November 1923. Thüringisches Amtsgericht.

Fulda, | j [80579] Fn unser Handelsregister Abteilung A

1ßher

getragenen Firmen am 6. März 1923 fol-

gendes eingetragen worden:

a) 149. Firma M. Nußbaum & Sohn

offene Handelsgesells<haft in Fulda, b 3242, Schu Aan

N E ellschaft in: Aas offene ndelsge}e in ¿Fulda:

Die Gesellschaft it aufgelöst.

Firma ist erloschen.

Fulda, den 6. November 1923. Das Amtsgericht. Abteilung 5.

Falda. i f In unser E Abteilung B

Die

F

ist unter Nr. 139 die Firma Denhard & Co. Gesellschaft mit beschränkter Dl mit Siß in Fulda am 7. November 192

Glogau.

tatw ktien ec dru> e

n Amt“gericht. j ; [80583] Im | pur Mia ist heute bei der arl Flen'ming u. C. T. Wiskott für Verlag und Kunst- logau-Berlin vermerkt worden: Die Prokura des Oskac Klamka is ers loschen. Dem Kaufmann Albert Kedziora in Berlin-Stegliß is Prokura in Ges mäßheit der Qupuna der Gesellschaft erteilt. Amtsgericht Glogau, 29. 10. 1923, Gumbinnen. [80585] Jn unser Handelsregister A is unter Nr. 89 bei der M M. Sinhuber, Gumbinnen, am 26. Oktober 1923 fol- era eingetragen: Die Firma isff era oschen, Amtsgericht Gumbinnen.

Gummersbach. [80586] Handelsregistereintragung vom 2. No» veinber 1923 bei der Firma Wilhelm

Hütsh Söhne, Hülsenbush, offene n nesellschaft:

Fabrikant Wilhelm üts< sen. is dur< Tod ausgeschieden. er A es vom 24. Augu

in abgeändert, daß die Gejell» pu jun. und Oskar allein zur Vertretung

1922 ift da schafter Wilhelm pütid) jeder e fi E sind. mtsgeriht Gummersbach.

Grevenbroich. : [80588]

Im hiesigen Sambeltregifter wurde bet der Firma A. Schaaffhausen'scer Banks verein, Aktiengesells{aft in Köln niederlassung in evenbroih, folgendes am 4. 10. 1923 eingetragen: Dr. jur.

Arnold Freese is aus dem Vorstande

Zweigs-

Bekanntmachungen der Gesellschaft er- foloen durh den Deutschen Reichsanzeiger. Breslau, den 30, Oktober 1923, Amtsgecicht,

Breelau, [80548] _In unser Handelsregister Abteilung B ist unter Nr. 1714 die Web- und Wirk- ivaren Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Siß in Breslau heute eingetragen worden, Geaenstand des Untere nehmens ist die Herstellung und der Ver- trieb von Textilwaren. Die Gesellschaft

Preußishes Amtsgericht,

Darkehmen. [80566]

In unser Handelsregister Abt. A j

unter Nr. 118 bei der Firma Gebr. Ur

f egten eingetragen: Die Firma 1a

erloschen. Auflösung der Gesellschaft

Darkehmen, den 1. November 1923, Preußisches Amtsgericht,

Deutsch Eylau. 80567, ù In h Dane oregister 1 il beuts ba

rma andwir iche roß handelsgesellshaft m. b. D in Danzi

r ragen,

. 9: Kausmann Albert Hannemann,

Danzig, Willi Stöhr, Danzig, Marx P Danzig, Artur Goebel, anzig-

Sp. 6: Die Prokura des Marx Hempel,

Deutschen Neichsangeiger. Breslau. Vreslau, den 31. Oktober 1923, Amtlsgericht. i

Aufsichtsrats, kann auf der Gerichts- schreiberei Zimmer 35 in den Dienst-

stunden Einsicht genommen werden. 1V, Am 30, Oktober 1923 in Abt. B: t Allienesellscast Vohwinkel: Die üringi Amtsgericht. Abt. Il. e, Aktiengesellschaft, Vohwinkel: Die SIAUARÓNs R Lea lautet jebt: haestus-Werk ftiengesellshaft, Herstellung von Werk-

Elberfeld. [80573] ; J i ist eingetragen | zeugen, Blankschrauben und Faconteilen. Af O DRRLIRIIEE J TREROGE L i Abs. 1 des Gesellschaftsvertrags ist

worden: 2 94. Oktober 1923 in Abt. B: |entsprehend abgeändert worden. Direktor

Dr. 969 bei der Firma Kupfer- und | Wisfeld und Dr. Hammerschmid sind aus Messina-Werke, Aktiengesell Gast Elber- | dem Vorstand ausgéschieden. feld: Die Prokura des Paul von der | V. Am 2. November 1923 a) in Abt. A: Heyden ist erloschen. Den Kaufleuten Dr. | 1. Nr. 3536: Die offene Handelsgesell- Peimonu ndersheimer und Heinrich | haft Paulus & Co., Elberfeld, ist auf- ene in verlei ist Tate in u ge des Mi Scharf ist alleiniger Jn- ise erteilt, je zur Vertretung r der Firma. ; ] Gefellséaft „E L Gemeinschaft „mit Nr. 4155: Die Firma Abraham

besteht aus einem oder mehreren Mit- | eingetragen worden. : aliedern. Bestellung und Widerruf der Gegenstand des Unternehmens is der Bestellung des Vorstands erfolat dur | An- und E von Holz aller Art, den Aufsichtsrat zu notariellem Protokoll. | Lebensmitteln, Futter- und Dünge- Die öffentliben Bekanntmachungen der 1 grohen, Die Gesellschaft ist Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- | berechtigt, sich an gleichartigen oder ähn- und Preußischen Staatsanzeiger. Die | lichen Unternehmungen zu beteiligen, Generalversammlung wird dur< den | Zweigniederlassungen zu errichten, Grund- Aufsichtsrat durh Veröffentlihung in den stücke zu erwerben und zu veräußern. Gesellschaftsblättern unter Bekanntgabe | Das Stammkapital beträgt 10 Mil- der Tagesordnung mindestens 14 Tage f liarden Mark. Geschäftsführer is der vor der Versammlung einberufen. | Holzhändler Johannes Denhard in ulda. Gründer sind: -1, Vr. Friedrih Drucker r Gesellschaftsvertrag ist am 16. Dfk- Svndikus in Elberfeld, 2. Karl Wurth, | tober 1923 gesGollen. Die Bekannt- Kaufmann in- Elberfeld, 3. Hans Kuhn, | machungen der esellsh>#t erfolgen in der Kaufmann in Elberfeld, 4. Robert | Fuldaer Zeitung.

Hustadt, Kaufmann in Elberfeld, | Fulda, den 7. November 1923.

5, Friedrih Bauze, Kaufmann in Elber- Das Amtsgericht. Abteilung d. feld, Der erste Aufsichisrat besteht aus Lir

Mentel in Bremen und Wilhelm von Lindern, daselbst, bestellt, und ¿zwar derart, daß jeder eingeln zu handeln be

ugt ift. | tes, den- 6. November 1923.

Nach dem Beschluß der Generalversamm- [ung vom 2. Oftober 1923 soll das Grund- Éapital um zweimal 14 000 000 4 erhöht werden. In L von 14 000000 4 ist der Beschluß durchgeführt. Das Grund- kapital betragt jeßt 42 000 000 e. Die Durchführung erfocgt dur Ausgabe von 14 000 Stü> auf den Inhaber lautenden, mit doppeltem Stimmrecht ausgestatteten Vorzugsakiien zu. je 1000 4, die zum Nennwert ausgegeben werden. as doppelte Stimmrecht ist auf die Fälle der Beseßung des Aufsichtsrats, Aenderung der Saßung und Auflösung der Gesellschaft beschränkt. SS 29 Abs, 3, 38 Ziff. 4 und 49 Abs. 2 der Saßung gelten au für die Rechte der Vorzuosaklien zu 11 des Be- {usses vom 2. Oktober 1923, Breêlau, den 30. Oktober 1923.

ausgeschieden.

8052 In unser Handelsregister Abteilun 8 Amtsgerikt Grevenbroich.

Nr. 1022 it bei der Getreide-Commission eeGaffe „mit beschränkter Dn hier, heute eingetragen worden: Die Pro- kura des Josep Jacob ist erloschen,“ Kauf- mann Max Brash zu Breslau hat auf- gehört, Geschäftsführer zu sein.

Bre®2lau, den 1. November 1923.

Amtsgericht.

Walberstadt. i [80592]

Bei der im andel eteser B Nr. 62

verzeichneten Firma U hne, G. m,

b, P in Halberstadt ist heute eingetragen:

em Kaufmann Friedrih von Guiot-

neau in Halberstadt is Prokura erteilt. Halberstadt, den 5. November 1

Das Amtsgericht. Abt. 6.

HWalberstadt. : [80591] Bei der im Handelsregister A Nr. 36 verzeichneten Firma Central-Hotel Carl in in Halberstadt ist heute eingeträgen: ie Firma ist erloschen. Halberstadt, den 6. November 1923. Das Amtsgericht. Abt, 6.

Breslau, ; [80559 In unser Handelsregister Abteilung 6 ist unter Nr. 1717 die Barbara Berg- werks-Aktiengesellshaft mit dem Sih in Breslau heute eingetragen worden. Der S tévertrag ist qm 21. Juni 1923 fe Mee t. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Erwerb und die Ver- auberwig L Ser Upetten er Art; der kann Zweigniederlassungen errichten und | sp on, Sergwerten un Mex U O an anderen Unternehmungen beteiligen. e G B er Es ee A erag, LE N Nußungen und der Dai mit Bes: Mar? sfübrer sind Kaufmann i t ; Sgomus gerkowsfi, Breslau, Kaufmann C L Sra a Eugen Oelsner, Breslau, und Kaufmanv | Fyhaber Eti ; 1000 O Alfred Cohn, Breslau, als stellvertretender | F A m ge f, die

<1

mitteln im

Breslau. [80526]

In unser Gaydelsregister Abteilung B Nr. 1027 ist bei der Kellner Konzern Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Zweigniederlassung Breslau, heute ein- Ln Unten Die Prokura -des Alfred Wohl“ ist erloshen. Dem Dr. Paul Keune in Barmen und Dr. Heinz Wiß- mann in Hagen ist

Amtsgericht.

Breslau,

getraaen! worden: Gemäß B 18. Oktober 1923 ist Prankeloin Ohlik., aweiten Geschäftsführer bestellt,

j [80554]

In unser Handelsregister Abteilun B Nr. 824 ist bei der Prankel Gesellschaft mit beschränkter Haftung, hier, beute cin- / es<luß ‘vom ist „Landwirt Georg Kreis Neumarkt, zum

Breslau, den 30. Oktober 1923.

Amisgericht.

a —————

Bres! au,

Nr. 1620 i\t bei der Schlesi vertriebs - Gesellschaft r

sellschaft ist nah Bremen verlegt.

[80551 In unser Handelsregister Abkeilung H N Mer uta 1 y mi ei<rantter H-oftuna, hier, heute einaetragen worben: fich Friedri< Joseph Carl Preiß'er ist nicht mehr Geschäftsführer, Der Siß der Ge-

Breslau, den 30. Oktober 1923,

Amtsgericht,

at —— ———_—

Breslau.

Nr. 1647 ist Falvivêty Nachf. Graphisher Großdbetrieb verarbeitung8werk, hier worden: Gemäß dem eneralversammlun

bei der

\bsuß der

n 26 000 000 M u 56 000 000

baber und einen 1000 M lauten. Der Aus

2000 %. Den Herren Gustav riß Scholz, Mar Berker, sämtli

abekurs b

gee N

Zen unser Handelsregister Abteilung B E wei SbsGäftöführer vertreten,

Georg Scheu- Aktiengesellschaft, L n Papier- eute etngetragen durgeführten Be- C h 2 v 25 Gevtember 1923 ift das Grun Fapital

um ) & M ers ht. Die Erhöhung erfolgt dur< Aus- neuer Aktien, welche auf den Jn-

Nennwert von j

1€

Geschäftsführer. Der Gesellschaftsvertra ¡ist am 4. Oktober 1923 geschlossen. Jeder Geschäftsfühver kann allein die G schaft vertreten. “Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur: den Deutschen Meich8angeiger. j

Breslau, den 309. Okiober 1923,

Amlsgericht,

Brestau,. [80549] In unser Handelsregister Abteilung V ist unter Nr. 1715 die Richard Klaya & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Siß in Breslau heute ein- gelragen worden. Gegenstand des Unter- nehmens is der Handel mit Papierwaren Die Gesellschaft ist aber au< berechtigt, ih an Unternehmungen anderer Art zu beteilioen. Das Stammkapital beträg 90 Millionen Mark, Geschäftsführer f die Kaufmannsfrau Karoline Be>, geb, Loinger, Breslau. Der Gesellschafts- vertrag ist am 13. September 1923 geschlossen. Die Gesells<aft wird durh

eren jeder allein Vertretung befuat ist. Breslau, den 30. Oktober 1923.

Amtsgericht.

aur

Breslau. 30524 In unser Handelsregister Abteilung L ist eingetragen worden:

Am 31. Oktober 1923: i E v L ie S, Co. Kom- ianditgese ier. Albre<t un Alfred Staroste beta h

Breslau, ist Gesamtprokura derart etteilt,

t, 1

esell P

Nennbetrage ausgegeben werden. Vorstand besteht aus einer oder mehreren ersonen; Le Bestellung und. Ab- eeaiung ersolgt durh den T GiRal abgesehen von dem ersten, in der Gründer- En gewählten Vorstand. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Neichsanzeiger und in eiwa weiteren vom Aufsichtsrat be- stimmten Zeitungen, - Die Berufung der Generalve. ¡«iniung geschieht vurch ein» malige Bekanntmachung im - Reichs- anzeiger. zwischen ihr und dem Tage der Versammlung muß eine Frist von G 18 Tagen liegen. Die Gründer der Gesellschaft, die [ämtlihe Aktien übernommen haben, sind: 1, Bergwerks- direktor Johannes de Vries, Grubé Jlse (Niederlausiß), 2, Oberverwaltungs- direktor Udo Schulz, Carlshof bei Tarno- wiß, 3, Prokurist Dr. Karl Schnabel, Eer (t Stegtib, .… Dr, jur. Paul Endli Carlshof bei Pari, 5. Prokuri Hou rge Breslau, Vorstand ist der : a essor Dr. Friedrih Raefler Berlin-Wilmersdorf. Den Aufsichtsra Len die phie t Die it er An- meldung eingereihten Schriftstücke können auf der Gerichtsschreiberei, be rüfungs- bericht der Revisoren kann auch auf der Handelskammer eingesehen werden. Breslau, den 31. Oktober 1923.

Breslau. 80553 In unser Handelsregister ist Fént % Sia las pee Ae Zu ne Ost-

y - und Holzindustrie-Aktien- gesellschaft mit dem Ê : redtau E

daß beide gemeins{aftli< die Fi r i eg schaftlich die Firma ver

Der |

Kaufmann Briesenik, Kaufmann in Breölau, die b

Nr. 49 ist heute bei der Bauer in Cochem eingetragen worden:

Amtsgericht. em A A

Cotthus. Abteilun

eni retlée Oito neraldirektor Otto rschel ist als Geschäftsführer aus- geschieden.

Vreslau, den 1, November 1923. Amtsgericht.

amtprokura erteilt,

Briez, Bz. Breslau. [80561] Im Handelsregister B ist heute unter Nr. 45 die Josef Cohn Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Sih Brieg, eingetragen. Gegenstand des Unternehmens: Der Erwerb und die Fortführung des früher von dem Kauf- mann Hans Galewsky, jeßt von der L. Galewsky & Co. A Mea getel [Gar zu Breslau unter der A Josef Cohn in Brieg betriebenen DELEgel Os sowie die Herstellung und der Vertrieb von Spirituosen, Fruchtsäften und Teil, Das Stammkapital beträgt 500 M, Geschäftsführer: Dr, Hermann Krebs, und Fabrikdirektor, Carl

emeinshaftli<h zur Vertretung der Ge- scliscast befugt sind, Dae Gesellschafts: vertrag ist am 5, April 1923 een

Amtsgericht Brieg, den 1. 11, 80562 Cts abi, A

Cochem. Jn unser

irma Burkard- Dr. jur. Lambert rokura erteilt. Cochem, den 2. November 1923. Das Amtsgericht.

Bauer

[80563]

In das Handelsregister ist eingetragen:

B geiragen worden. Der Gesellschaftsvertrag

Nationa

Nr. 111. Darmstädter und

Dru> der Norddeutschen B

Artur Goebel und Erwin Uthke ist er- poln: Kauf : _Den Kaufleuten Erich Rohde und Alfred Schmidt in Danzig, Ernst Krause in Fa Sud urt Balzer in Danzig-Langfuhr is derart Prokura er- teilt, daß leder für si<h gemeinschaftlih mit einem Geschäftsführer zur Vertretung der Gesellschast E ist, Sp. 7: Vurh eschluß der Gesell- schafterversammlung vom 25. April 1923 ist der Gesellshaftövertrag in der aus dem Be Que ersichtlichen Weise geändert. Ver Kaufmann Albert Hannemann und Willi Stöhr in Danzig sind - zu Ge- shäftssührern, Max Hempel in Danzig A D n T agi «Lange d elvertreienden - Geschäftsführern bestelll, Deutsch Eylau, den L ftober 1923. Amtsgericht.

Deutsech Eylau.

Die Ostdeutsche Kleiderfabrik G, m. . H. Dit. Eylau ist als nichtig von Amts wegen gelöscht,

Liquidatoren sind Kaufmann Eduard Mehl und Schneider Konrad Ma- kowsfi in Dt. Eylau.

Dt. Eylau, den 5, November 1923, Amtösgereicht.

[$0568]

T2 AiDOCIIATSTSCE I I T IL AEIAIT IE a E

Verantwortlicher Schriftleiter

Direkior Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verantwortlich für den Anzeigenteil: Der Vorsteher der Geschäftsstelle

Rechnungsrat Mengering in Berlin. Verlag der Geschäftsstelle (Men ger i n 9)

in Berlin. druderei und

nl Kommanditgesellshäft - auf

Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße 32,

einem rstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen befugt sind. IT, Am 27. Oktober 1923 a) in Abt. A: 1, Nr. %4 bei der Firma J. A. Martin & Söhne, Elberfeld: Den Kaufleuten Rudolf Schulten und Erich Schweser in Elberfeld ist Gesamtprokura erteilt. 2. Nr. 3210: Die -offene Lame sell- \haft Henn & Ruhrmann, Elberfeld, ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. « 3, Nr. 478 bei der Firma eik E Tie rokura riedrih Korell i} erloschen. : 4, Nr. 4893: Die ofene Handelsgesell- „\{Gaft Buchbborn & Co., Elberfeld, die am ‘1: August 1923 begonnen. hat und als Ge- A hafter Alfred Buchborn und Hans 0

r, beide in Elberfeld. b) in Abteilung B:

1. Nr. 555 bei der Firma Harraswerk, Aen Sat Schrauben- und Nieten- fabrik, Elberfeld: Durh Beschluß der Ge- neralversammlung vom 15, Oktober 1 ift das Grundkapital um 10 Millionen Mark auf 20 Millionen Mark erhöht dur<h Ausgabe von 10 000 au den Jn- haber lautenden Aktien zum Nennbetrag von je 1000 4, Die Erhöhung is durch- geführt. Durh den gleichen Beschlu ist der Gese Erna hinsichtli Ziffer II1 (Grundkapital) geändert. Ferner roird bekanntgemaht: Die neuen Aktien sind zum Nennbetrage ausgegeben worden. Das geseblie Bezugsrecht der Aktionäre war ausgeschlossen, Das Grundkapital besteht aus 19 120 Stück auf den Jnhaber lautenden Aktien zu 1000 #4 und 880 Stück auf den Jnhaber lautenden Vor- zugsaktien zu 1000 #4, Die Vorzugs- aktien haben im Falle dev Aenderung der

Kar

des | Grundkapital beträgt zehn Milliarden

923 | Gesellschaft allein oder in

2. Nr. Schöpp, Elberfeld, ist erloschen. b) in Abteilung B: 1. Nr. 810: Die Firma Gaa & Co-, Taschentücher Aktiengesellschaft, Elber- feld. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Taschentüchern, Beteiligung an gleich- artigen oder ähnlichen Unternehmungen, ena E Nee ecenbes, Wirechaftlider e szwecks fördernder wirl[<haftli und ges<äftlicher Maßnahmen, Das

ark. Der Gesellschaftsvertrag ist am 5. Oktober 1923 errichtet. Zum Vorstand sind bestellt Paul Callmann, Kaufmann in Köln-Marienburg, und Adolf Nier- haus, Kaufmann in Köln - Braunsfeld. Besteht der Vorstand aus mehreren Vit- gliedern, so wird die Gesellshaft dur zwei Mitglieder vertreten. Der a rat n rae ti O e a mitgliedern die Befugnis zu erteilen, die e Gemeinschaft Prokuristen zu vertreten. Ferner wird bekanztgemaht: Das Grund- kapital ist eingeteilt in 1000 auf den Namen lautende Aktien im Nennbetrag von je zehn Millionen Mark. Die Aktien sind zum Nennbetrag ausgegeben und sämtlich von den Gründern übernommen. Der Vorstand besteht aus einer oder mehreren Personen, ie nah der Be- timmung des Aufsichtsrats, dem auch die

stellung und Abberufung des Vorstands obliegt. Die Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger. Die eralversammlung wird iw den Vorstand oder Aufsichtsrat ur

mit einem

Leverkus,

3, T, Elberfeld, Köln,

ar

Präsident in

München,

Bei der Zweigstelle Elber lassung Elberfeld

der Firma ist Elberfeld. Die

sind erloschen. Amtsge

Elbing.

Abteilung B „Ein- und bin [e 1e aftung“ in irma erloschen Elbing, den 2.

u

Elbing. Abteilung B zu

Veröffentlichung im Gesellschaft8- blatt unter kanntaabe der Tages-

Sahung, Wahl von Aufsichtsratsmikt-

ordnung berufen. Zwischen dem Tag der

„Warenhandelsge

folgenden Personen: 7 Generoldireftor

9, Wilhelm Korff, Fabrikant in Neviges, Giesfens, 4. Richard Piel, Baurat in 5, Heinrih Wollheim, General- direktor in Berlin, 6. Dr. Otto RNißau, München, 7. Karl Graf von Tauffkirhen - Ansbach, 8, Dr. Bankdirektor in Essen. mit der meldung eingereihten Schriftstücke, ins- besondere der Prüfungsbericht des stands und Aufsichtsrats, können auf der P ¿x ks den ienststunden eingesehen werden,

VI, Am 3. November 1923:

Firma

lassung umgewandelt worden. q Wilhelm van van Beers, des Hans und Kurt van Beers

rit Elberfeld.

Fn unser Handelsregister ist heute in

Verkaufsgesells<haft des El- Fleischer ewerbes mit bes Elbing eingetragen,

Jn unser Handelsre

1, Ernst Meyer- in Elberfeld,

Syndikus in

Bankier in Arnold Cappenberg, Die mit der An-

Vor-

Zimmer 35 in

Anton van Beers feld: Die Zweignieder- ist in eine Hauptnieder- Jnhaber Beers in

Prokura des Wilhelm

[80574]

Nr. 37 bei der Firma ränkter die ist.

ovember 1923,

[80575] gister ist heute in Nr. 43 bei der Firma

Gelsecnkirchen. [80581] In unser Ee ister Abteilung B ist unter. Nr. 386 heute die Firma „Drogenhandels - Aktien - Gesellschaft in Gelsenkirhen eingetragen. Der sell- tsvertrag ist am 14. Oktober 1923 estgestellt. Gegenstand des Auterneamens ist es Handel mit Drogen, Chemikalien, harmazeutishen Spezialitäten, ihre Her- stellung, die Beteiligung an ähnlichen Unternehmungen und deren Erwerb. Das Grundkapital beträgt 100 000 000 M. Zu e sind bestellt: Adolf Kithöver, Dau ma : und Konrad algenbah, Drogist in Gelsenkirchen, Jedem Mitgliede des Vor- [hands steht 4 dem Gesellschaftsvertrage ie selbstän ige Vertretung der Gesell- chaft zu. Vas Grundkapital ist in 100 000 Aktien zu je 1000 4 zerlegt, von, denen 20 000 Aktien äuf den Namen lauten und 80 000 Aktien als Jnhaber- akiien ausgegeben werden. Die Aktien, welche sämtlih von. den Gründern über- nommen sind, werden zum Kurse von 1 000 000 % ausgegeben. Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren vom Aufsichtsrat zu notarieller Miederschrift zu wählenden Direktoren, Die General»

alljährlih dur< eine einmalige Bekannt- machung im Deutschen Reichsanzeiger, welhe mindestens drei Wochen vor der Versammlung erfolgen und die Tages- ordnung enthalten muß, cerian. ie Bekanntmachungen der Tie haft er- folgen dur< den Deutschen Peichs- anzeiger. :

¡je Gründer sind: 1, Oskar Bauer,

in Gelsenkirchen, | d

versammlung wird von dem AuN tsrat | A

Walberstadt. , [80590

Bei der im Handelsregister A Nr, 83' verzeichneten Firma Louis Voigt, Abtei- lung 1: Nährmittelfabrik „Bro>ken“, Abteilung 2: Fabrik für kosmetische Er- (cumisse, Fonzentrierte Gewürzertrafte und Sssenzen, giftfreie Farben, chemische Pro» dukte, in Halberstadt ist heute eingetragen:

ellscha gd ist E “a e lee gese umgewan ie lautet je „Louis Voigt Komnnditgesellschaft“.

Persönlich haftender Gesellschafter ist er Kaufmann Louis Voigt in Halber- tadt, Vorhanden ist ein Kommanditist, ssen Haftung für die im <âfts- betriebe der bisherigen Firma enf{standenen Verbindlichkeiten ausgeschlossen ist.

Die Gesellschaft hat am 1. ober 1923 begonnen, Die bereits für den Kauf- mann Hans Heinid>e in Pet eins getvagene Prokura gilt au für die Kom- manditgesellschaft.

Halberstadt, den 7. November 1923.

Das Amtsgericht. Abt. 6.

MWalberstadt. i E Bei der im Handelsregister B Nr. 108 verzeihneten Firma Chemische Industrie . G. in lberstadt ist beute ein- getragen:

Nach dem durhgeführden Beschluß der Generalversammlung vom 31. August 1923 ift das Grundkapital von 40 000 000 Mark um 200 000-000 auf 240 000 000 Mark erhöht, und J ar dur< Zeichnung von 200 auf den Inhaber lautenden Aktien zu je 100 000 M.

Halberstadt, den 7. November 1923.

sellschaft Ost, Gesellschaft

Orogeriebesißer in Gelsenkirchen, 2. Fried-

Das Amtsgericht. Abteilung 6.