1923 / 266 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

N S A C Sf V N M

i DOSZ % D

aud Bel ber Handelskammer eingesehen

werden. Nr. 32 535, Erholungsheim Anlagen verwandter Art im lande sowie Beteiligun jeder zulässigen Form, l iermit unmittelbar und mittelbar zusammenhängenden Geschäfte. fapital: 52 000 000 Æ. Der Gesellschaftsvertra 1923 festgestellt und a Besteht der

Vewusch Aktiengesellschaft. Siy: Verlin. Gegenstand des Unternehmens:

Die Schaffung und Unterhaltung von Wohlfahrtseinrihtungen für die An-

gestelliui und Beamten der Gesellschaften des Konzerns der Berliner Wach- und Sließ-Gesellschaft mit beschränkter Haf- dung, Die Gesellschaft ist befugt, zu diesem Zwe> au< Grundstücke zu er- werben. Grundkapital: 6000 000 M. Aktiengesellshaft. Der Gesellschafts- vertrag ist am 23. August 1923 festgestellt. Die Gesellschaft wird dur< jedes Vor- RERRn nied allein vertreten, Zu Vor- tandsmitaliedern sind bestellt: 1. Kauf- mann Nathan Kempe, Berlin, 2, Fräulein Ema Huth, Berlin. Als nicht eingetragen wird noh veröffent- Tcht: Die Geschäftsstelle belindet ih in Berlin, Friedrichstr. 61. Das nd- Topital zerfällt in 60 Inhaberaktien über

je 100 000 Æ, die zum Kurse von 100 | finde

vom Hundert ausgegeben werden. Der Vorstand besteht je nah der Bestimmung des Aufsichtörats aus zwei oder mehr Mitgliedern. Der Aufsichtsrat hat das Necht der Ernennung und Abberufung von Vorstandsmitgliedern sowie der Stellvertreter. Ueber die Bestellung und Abberufung ist ein notarielles Protokoll aufzunehmen. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt durch Dektanntmachung im Deutschen Reichs- anzeiger. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur im ODeut- hen NReichsanzeiger, Die Gründer welhe alle Aktien übernommen haben, sind: 1 Direktor Berthold Braun, Berlin-Wilmersdorf, 2. Direfior Hermann Heymann, Derlin-Halensez, 3, Kaufmann Heinz Mataré, Berlin, 4. Fräulein Gertrud Rosenbaum, Berlin- Wilmersdorf, 9, Fräulein Emilie Riemer, Berlin-Friedenau, Den ersten Aufsichtsrat bilden: 1, Justiz rat Ludwig Cahen in Köln, 2. Rechtsnwalt Dr. Anton Kloster-

mann in Berlin, 3, Rechtsanwalt | D,

Walter Katschke in Berlin, Die

mit der Anmeldung der Gesellschaft ein- | D

ereichten Schriftstücke, insbesondere d Prüfungsbericht des Boritanie und des lufsichtsrats, können bei dem Gericht ein- gesoyen werden. Nr, 32536. Kramag

Verlin. Gegenstand des Unternehmen ist die Herstellung und der Becires G Kraftfahrzeugen, Maschinen und Appa- raten aller Art. Die Gesellshaft kann sih auch an Unternehmungen der vor- bezeichneten Art oder an solhen Unter- nehmungen, deren Förderung in ihrem Jntersse liegt, beteiligen. rundkapital: 30 000 000 M. Aktiengesellshaft. Der Gesells astsvertrag ist am 5, Juli 1923 festgesteUt. Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so wird die Gesell- schaft „vertreten entweder a) von einem Bitgliede des Vorstands, dem die Be- fugnis alleiniger Vertretung ausdrüdlih beigelegt ist, oder b) von zwei Mitgliedern des Vorstands gemeinschastlih oder c) von einem bestimmten Mitglied des Vorstands A R ia mit einem anderen Vor- tandsmitglied oder d) von einem Mit- glied des Vorstands in euen ase mit einem Prokuristen. Die Besch ußfassung darüber, ob ein Mitglied des Vorstands und wel<es zur selbständigen Vertretung berehtigt sein soll oder ob ein bestimmtes Mitglied des Vorstands und welches ge» E Bisser n v s Mets mit- oll, steht dem Aufsi i um Vor as il sichtsrat zu, Alber ) erlin, 2, Kauf- mann Karl Köhler R neo N

burg, 3. Kaufmann Johannes Ba u er, |IN

Charlottenburg. Die Vertretun erfolgt nur in der Weise, daß Wolff ei einem der beiden anderen Mitglieder geihnet. Als niht eingetragen wird no< veröffentliht: Die Geschäftöstelle befindet Tih C arlottenburg, Magazinstr. 13. Das Grundkapital zerfällt in 3000 JInhaber- aktien über je 10 000 Æ, die zum Nenn- betrage ausgegeben werden. Die Bekannt- machungen erfolgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger. Der Vorstand besteht aus einer oder “fao Gade ersonen und „Wird vom Vorsißenden des Au ichtsrats &bzw. dessen Stellvertreter gewählt und ab- Fherufen der auch die Zahl zu bestimmen d ie N ung ju a Generalyer- ä ungen geschieht dur< den Vorstand oder den Auffichtsrat durch einmalige nd

‘Gründer, welche alle Aktien übernommen haben, sind: 1, Fabrikbesißer Paul Zimmer zu Würzburg, 2, Jn- genieur Albert Wolff, 3. Kaufmann Karl Köhler, 4, Kaufmann Johann Bauer, 9, Kommerzienrat Berthold Manasse, zu 2 bis 5 in Berlin. Den ersten dusficisrat bilden: 1, Fabrik- besißer Paul Zimmer, Würzburg, 2. Kommerzienrat Berthold Mana ! e, Berlin, 3, Direktor Otto Ditt- mann, Wilmersdorf, 4, Direktor Dr, Kurt Krüger in Berlin, 9, Syndikus Bruno Bry in Berlin, 6, Direktor Julius Gerhardt Schoen - feldt, Berlin, Die mit der An- meldung der BAEE eingereichten Schriftstücke, insbe]ondere der Prüfungs- beriht des Vorstands und des Au sichts- rats und der von der Handelskammer er- nannten Nevisoren, können bei dem Ge- richt, der Prüfungsbericht der Sn auh bei der Handelskammer eingejehen werden, Nr. 32538. Heilmotoren

Aktiengesellschaft. Siß: Verlin. |h

Gegenstand des Unternehmens ist die lciung und der Vertrieb von Motoren, insbesondere Explosionsmotoren, Errichtung, Betrieb, Veräußerung, (r-

werb,- Pachtung sonstiger Geschäfie un

S s insbesondere dié Anfertigu n- und Aus-

¡eb von Herrenbekleidung eder Art sowie der An- und Verkauf jeder Stammkapital: 1 000

okol-Cisenstein l t mit beshränkter Haftung. Der tévertrag ist am 29. M n, Sind mehrere Geschäfts- o ersolgt die Vertretung Je|<häftsführer eingetragen wird no< veröffentlicht: Als Einlage auf das Stammkapital wird in die Gesellschaft eingebracht von den Gesell- | k <haftern Simon und Richter 1hre ehte aus dem mit der Hauswirtin Jacob über das Geschäftslokal Kottbuser Damm 28 geschlossenen Mietvertrage zum angenommenen 900 000 Æ unter Anre<nung in

Stammeinlagen. machungen B Gesell

Aktiengesell chaft

tober 1923 Vorstand aus mehreren Personen, so wird die Gefell-

aft vertreten a) entweder von einem

itgliede des Vorstands, dem die Be- er Vertretung vom Auf- tsrat ausdrü>li<h beigelegt ist, oder b) von zwei Mitgliedern des Vorstands gemeinschaftli< oder c) von einem Mit- gliede des Vorstands in Gemeinschaft mit m Vorstand 1st be-

Berlin, 2. Kaufmann Ernst Elbert, n. Als nicht eingetragen wird noch veröffentlicht: Die Geschäft in Berlin, Lüßowstr. Grundkapital zerfällt in vier Jnhabervor- ¿ugsaktien über je 500 i 1000 Jnhaberstammaktien zu 30000 M, 12 000 Æ und 6000 M und in 2000 zu 1000 Æ, die zum Nennbetrage ausgegeben Die Vorzugsaktien erhalten ein zehnfahes Stimmrecht. Stimmrecht is auf die des Aufsichtsra en und der

e rer bestellt

nis alleiniger

einem Prokuristen. ellt: 1, Kaufmann

aft erfolgen nur n eichsanzeiger. Nr. 32 570. „Werma“/ Werkzeu Werkzeugmaschinen, Gesellschaft mit bes<hränkter Haftuug. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens is der Ver- Werk u gi s Be ma}d ur Grreichung diejes Zwe>s ist die Gesellschaft befugt, gleichartige oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben und sih an solchen Unternehmungen zu betei- igen. Erwerb von Grun für die Zwele des Untevnehmens ist vor- n, Stammkapital: 600 000 000 4. äftsführer: Jngenieur Arthur G ö þ e erlin und Frau Frieda Hi : „in Côpeni>. Gesell- ft mit beshränkter Haftung. Der Ge- ist am 18, September 23 al Sind mehrere Ge- äftsführer bestellt, so erfolgt die Ver- zwei Geschäftsführer. rd zunächst bis zum

Das - erhöhte

r Aenderung ung der Ge- 1 e der Liqui- dation der Gesellschaft sind auf jede Vor- zugsaktie vor Befriedi aktien aus dem Liqui des Nennwerts zu der Gesellschaft

ung der Stamm- | ( ationserló8 10 % | in eb. Grabs ausgehenden Bekanni- machungen erfolgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger. Der Vorstand der Gesell- chaft besteht nah dem Ermessen des Auf- ichtsrats aus einem oder mehreren M gliedern, die nah Anhörung des Aufsichts- rats durch seinen Vorsißenden in Gemein- haft mit dem stellvertretenden Vor- Benden bestellt und entlassen werden. Die Generalversammlun

de oder Aufsich Berufung der Generalversammlung erfolgt dur< einmalige Bekanntmachung, Gründer, welhe alle Aktien über- nommen haben, sind: 1. Kaufmann Willi eilbrun, 2. Fopnifk, 3. Bankdirektor Dr. Friß 4, Kaufmann Bergmann, 5. Kaufmann Ern

Den ersten

1923 abgeschlossen.

retung nur durch Die Gesellschaft wi 31, Dezember 1924 geschlossen nah be des $ 11 des Gesellschafts- vertrags. Oeffentliche Bekanntmachungen schaft erfolgen nur dur< den

nze R i Gesellschaft ult Vei E Gegenstand des

der An- und V sser-, Land- und Luftfahr- h rt sowie die da mmenhängenden Geschäfte und Beteili- gungen. Stammkapital: 500 000 4, Ge- [<häftsführer: Direktor Johann Hoff- Lankw it. Ge-

en werden vom | d

srat einberufen, Schiffswerft

Siß: Berlin. Unternehmens erkauf von

raftfahrzeug - Maschinen- und G alfeld,

Apparatebau-Aktiengesellschaft. Siß: E

verein A-G, B Aufsichtsrat bilden die Gründer zu . Die mit der Anmeldun sellschaft eingereichten Schriftstücke, ins- der Prüfungsberiht des Vor- stands und des Aufsichtsrats und der von der Handelskammer ernannten Revisoren, tonnen bei dem Gericht, der Prüfungs- bericht der Nevisoren auch bei der Handels- esehen werden. N andels - Aktiengesellschaft. Generalversammlung am st 1923 beschlossene Saßungs- h ; , eingetragen wird noch veröffentliht: Die Aktien sind Namensaktien umgewandelt. Nr. 21 991. Fasoldwerke Aktiengesellschaft für

Generaldirektor Salo Charlottenburg, od aus dem Vorstand ausgeschieden. Zu Vorstandsmitgliedern sind bestellt: 1, Kauf- Diederich, Berli ard Kaul, C

/ Er ist ermächtigt, esellshaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder einem anderen rokuristen zu vertreten. der Generalversanunlung am 4, September

beshlossene Saßungsänderung. 24 460, „Forto““ Deutsche Stahl- - Kassen - Werke Aktiengesell- _ Zweigniederlassung Prokuristen: Firmo Lorisa und Hein-

vertreten die Gesellshaft gemeinschaftlich. N Mitra Assekuranz für Transport-

seat mit beschränkter Ha

aft mi ränkter Haftung. ellschaftsvertrag ist am 20, Hrktober 1923 abgeschlossen. Der Geschäfts en Beschränkungen des B, G.-B. befreit.

3 Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: j auf D

f Als Einlage auf das Stammkapital wird in die Gesellschaft ein- Gesellschafter Johann m gehörige, in Tegelort

gebvraht vom meister das i Roonstr. 16/17, belegene, im db Heiligensee, Band 26 Blatt 667, ein- ndstül nah näherer Maß- gabe des $ 3 des Gesellschaftsvertrags zum angenommenen 000

ferner vom Gesellschafter P meister Maschinen, Materialien, envorräte nah Mafß- ftsvertrags und

Die von der

industrie. lz- und War L 3 des Ge der Aufstellung vom 20. Oktober 1922 Werte von 200 000 Anrechnung auf fentliche Bekanntmachungen f erfolgen nur du anzeiger. Nr. 32 572, Sengebusch Gesellschaft mit be- nkter Haftung. Sih: Berlin. Gegenstand des Unternehmens is die Vebernahme von Agenturen und Vertre- nternehmen. Stamnd 4, Geschäftsführer:

angenommenen 2, Direktor Gerh

\sing, Berlin.

ist bestellt: 1, Ingenteur P Ferner die von

tungen industrielle Fapital: 15 000 000

Berlin, Gesellscha

ftung. Der Gesells . August 1923 ab Bekanntmachungen

mit beschränkter ftsvertrag ist am en, Oeffentliche e cia gat erfolgen

n Nei eiger. Ir e L Orient-Alliance T : o un xportgese t beschränkter Haftun | Gegenstand des der Import von Tee, Kolonialerzeugnissen, Kolonialwaren und anderen in Deutsch- land benötigten Waren, insbesondere aus dem Osten, sowie der Export deutscher acieumnisfe; s De Wes e and ens, un' / von Handel8- und Kommissions- und A in den vorbe Stammkapital:

Aktiengesellschaft und Assekuranz-Vermittelungen. Den Vorstandsmitgliedern Waldemar Jacobi

: as Recht erteilt, die Ge- aft jeder für sh zu vertreten. Karosserie Nudolf « Co. Nachf. Aktiengesellschaft. Musigk ist jeht stellvertretendes Vor- itglied. Zum ordentlihen Vor- andsmitalied ist bestellt: Paul Lerche, Berlin - W Nr. 31 807. Graeß & Glücf- stein Aktiengesells<aft. Prokuristen: Ardorján,

ankow. Sie sind berehtigt, die Ge- ftlih zu vertreten.

. Paul Chaskel in [prokura erhalten. Falk Aktieugesell-

rnehmens ift Rudolf ist

den Ländern standsmitglied. ritutgesGä genturgeshäften U Rees. amm 000 000 000 4, Ge- schäftsführer: Kaufmann Erich Gutt- Berlin-Wilmersdorf, Tenenbaum, E An A Ae aftsvertrag ist am 22, September 1923 abgeschlossen. Die Gesellschaft hat einen oder führer, von denen jeder ‘a

machungen der Gesells

Nr. 32574 Kunz Buntshuh-Grund- erwerbs-Gesellschaft mit beschräuk- ter Haftung. Siß: Berlin, stand des Unterne

Fabrikbesißger,

Züdung im Gesellschaftsblatt. Die |ÿ ilmers-

Bei chaft gemeins Haftung. Der Ge . 619%. Ei Aktiengesellschaft Berlin hat Ei Nr. 31986. Han schaft für Elektrotechnik. Frib Rodrian

n-Schöneberg,

treten die Gesellschaft gemei Berlin, den 5. N ; Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89 b.

ei Geschäfts-

invertretungs-

f erfolgen nur eihsganzeiger,

n hmens ist der Erwerb von Grundstüen, insbesondere in und in | J der Nähe der Humboldtstraße in Berlin- Grunewald. Stammkapital: 3 000 000 000 Geschäftsführer :

Michaelis, Berlin-N <önhausen. beschränkier Haft vertrag ist am 4

M Bankdirektor In unsev Handelsregister B ist heute | G eingétragen worden: N 569, S

mon's Gesellschaft mit bes<hräukter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens ist die er von Kaufmann Berlin-Wilmersdor mann Martin Richter, Charlottenburg, Kottbuser Damm

Gesellshoft mit Der Gesellschafts Oktober 1923 abge <lossen. Nr. 32578. Theater- unv Musikverlag des Deutschen Theaters Gesellschaft mit be- Siß: Berlin.

zu Berlin, schräukter Haftung. Gegenstand des Unternehmens. is der Er-

f, und Kauf-

anntmahungen der nur dur

2 T

mazeutisher Präparate jeder

Leszynski ist niht mehr

Oe

ist niht mehr Geschäftsführer. Bu

Ti

kuristen au

a die bisherigen

Geschä vom 24, August 1923 i#t der Gesell - vertrag a T fes Ge

neuen Geschäftsführer ist Kaufmann

ga die Gesellschast & vertreten. r. 22116 Nomit Ge mit bes<ränkter Haftung: Die Pro-

ist die Vertretungsbefugnis geändert. Die

Gesellschaft wird nur durch einen Ge- schäftsführer vertreten. Bernhard Guhl

ijt niht mehr Geschäftsführer. Vei r, 22373 Lumina-Reflex Gesell- schaft mit beschränkter Haftung:

Henry Koenigsberger ift niht mehr Sectafto ührer, Generalsekretär a. D.

V aen in Ge EaftöRibrer fe, mersdorf ist zum hrer be- stellt, Bei e 22 662 Bodo Krochl «& Co, Gesellschaft mit beshränkter Haftung: Die Firma ist gelöscht. Bei

mit beschränkter Haftung: Die Firma ist geändert in:* Adolf Steinberg Ge- sellschaft mit bes<ränkter Haftuug.

Das Stammkapital i} auf 2000 000 erhöht. Durch Beschluß vom 4. April

28 betriebenen Herrengarderoben- 1 werb und Vertrieb von dramatischen und

1923 ist der Gesellschaftsvertrag hinsicht- lih der Firma und des Sa apitals

tiusikalishen Werken sowie der - Betrieb aller damit in Zusammenhang stehenden Geschäfte. Stammkapital: 120 000 000 Mark. Geschäftsführer: Direktor - Felix Holländer in Berlin. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 21. September 1923 abgeschlossen, Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so erfolgt die Vertretung | K dur<h zwei Geschäfté(ührer oder dur | G einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen oder dur< zwei Pro-

kuristen P R ace WBe- se

ndert, Bei Nr. 24021

en“’ Gesellshaft mit preh ter Haftung: Der Sitz der ( ist nah Gleiwi {luß vom 27. i Gesellschaftsvertrag hinsichtlih des Altmann i

leiwißh bestellt. Bei Nr

Buchvertriebs i Orion mit beschränkter Nicolaus Arbusof chäftsführer.

Rechtsanwalt Peter Bobr Berlin-Friedenau ftsführern bestellt. B emish-pharmazeutis<he Haudcl, gesellschaft mit E e Has: ist geändert jy: Lindestin Gesellschaft mit beschräut, g Chemish-pharm: zeutische Handelsgesellschaft. Geg, stand des Unternehmens ift fortan auch die und der Vertrieb insbesondey r Dr. Lindshen Spezialsprechapparah (Lindestin-Tablette usw.). Dur Be vom 20. September 1923 ist der schaftsvertrag hinsihtli<h der Firma u des Gegenstandes des Unternehmens (h Bei Nr. 25555 Randex Zmport- & Export-Gesellschast mit beschränkter Haftung: Die Gesellscha} Liquidatoren sind die bis

: ; q; ist micht aft erfolgen atmen G den Deutschen Reichsanzeiger. r. 14502 Dr. Thiele « Co. Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Der Gegenstand des Unternehmens ist dahin erweitert: Außer der Herstellung und dem Verkauf hemis<-te<ni E rt wird noch die Herstellung und der Handel mit arben und Lacken jeder Art betrieben. Durch Beschluß vom 18. September 1923 i der Gesellschaftsvertrag hinsichtlih des egenstandes des Unternehmens T L iht eschäfts- führer. Zu Geschäftsführern sind die Buen, Salli Auerhann und Hans trei ernannt. Bei Nr. 16 714 Ernst Nom «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Franz Nom

ei Nr. 05

halterin Erna Dreher in Berlin ili zur Geschäftsführerin bestellt. Bei Nr. 17 766 Wegruwa Grundstücks-Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Leonid Braude ist niht mehr Ge- E Kaufmann Adolf Rott - jeper in Berlin-Dahlem ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 18 161 „Usiba“ Spre<maschinen-Ge- selischast mit beschränkter Haftung: Das Stammkapital ist auf 200 000 erhöht. Den Kaufleuten Friß Deut} <- meister und Albert Korzeniewski, beide in Berlin, ist Prokura derart er- teilt, daß beide zusammen oder jeder von ihnen zusammen mit einem \châfts- führer vertretungsberehtigt ist. Durch Beschluß vom’ 6, Juli 1923 ist der Ge- sellschaftsvertrag hinsihtlih des Stamm- kapitals, der Vertretung und des $ 4 (Geschäftsanteile) geändert, Die Gesell- latt muß mindestens zwei Geschäfts- ührer haben, welche die Gesellschaft ge- meinschaftlich vertreten und zeihnen. Sind mehrere Cet ührer vorhanden, so wird die Gejellschaft dur. zwei Ge- H oa Laa vertreten. Sind Proku- ten vorhanden, so kann die Vertretung und Zeichnung der Gesellschaft auch dur einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen oder durch zwei Prokuristen erfolgen. Bei der Bestellung von Prokuristen für eine Zweignieder- lassung kann die Vertretungsbefugnis der für die Nd bestellten Pro- anders geregelt werden.

Sei und Hans Kluge sind nicht mehr Veschäftsführer. Zum weiteren Geschäfts- führer ist Kaufmann Neville Grimble bestellt, Bei Nr. 19 466 Benno Schilove, Maschinenfabrik und Appa- ratebau, Gesellschaft mit beschränk: ter Haftung, Siß: Hersfeld: Die Gesellschaft ist N, Liquidatoren nd l Beschäftsführer. Jeder iquidator ist allein vértretungsbere<tigt. Der Liquidator Paul Schilde ist be- rechtigt, mit sih als Vorstandsmitglied der Venno- Schilde Maschinenbau-A.-G. abzuschließen. Bei Nr, 19598 Wiese «& Mügtlitz, Fabrikations- und Ver- wertungsgesellshaft mit beschräunk- ter Hastung: Die Gesellshaft ist auf- O Liquidator ist der bisherige Ge- chäftsführer Wiese. Bei Nr. 20 245 mpex Handelsgefellschaft mit be- | B shränëter Haftung: Die Firma lautet fortan: Viktoriaheim Gesellschaft mit n | beschräukter Haftung. Gegenstand ist fortan die Bebauung und Verwaltung vön Grundstücken in der Gegend der Viktoria- straße H Berlin sowie der Betrieb anderer Seschäste, die unmittelbar oder mittelbar damit zusammenhängen. Laut Beschluß

ist aufgelöst. Liqu herigen Geschäftsführer. 27243 Kaiserin Augusta All Gruudstücksgesellschaft \shränkier |

ß vom 14, Juli Gesellschaftsvertra

Durh Be

dur< Bestimmungen die Veräußerung von Geschäfts anteilen oder Teilen davon sowie über di: orm der: Gesellschafterbes<lüsse und hin ertretungsbefugnis des Gy ührers Wilhelm P Der Geschäftsführer cu< beim Vorhanden äftsführer oder Prokuristen zur Alleinvertretung der Gesellschaf t und von den Beschränkungen de

G.-B. befreit. Bi ir. 27246 Suarezstraße 26 Grund: stiick8gesell schaft Haftung: Durch Beschluß vom 14, Zuli 1923 ist der Gesellscha ( i lih der Abtretung von Geschäftsanteilen, der Form der Gesellschafterbes{lüsse und der Vertretungsbefugnis des Geschäfts führers Perlwiß geändert. wiß ist auf Lebenszeit mit der Maßgabe um Geschäftsführer beste üd>sicht auf die Zahl der von Prokuristen bz rechtigt ist, die Gesellschaft allein zu ber treten und mit \i<

M B.

beschränkter tsvertrag hinsib

selbst im eigene ertreter eines Dritten Rechtshandlungen jeder Art vorzunehmen, echtésges<häfte abzuschließen, Uhlandstrasze 78 esellschaft : aftung: Dur< Beschluß vom 14. Juli 1923 ist der Gesellschaft vertrag hinsichtlih der Veräußerung von Geschäftsanteilen, der F schafterbeshlüsse und des $ 6 (Vertretu geändert. Der Geschäftsfü t ohne schäftsführer

Namen oder als

insbesondere ei Nr. 2724 Grundstück schränkter

hrer Perl-

alleinvertretungé ei Nr. 27 401 Verlag uchvertrieb Gamajun Gesell: chaft mit beschränkter Haftung: Das Stammkapital ift auf 420 000 M erhöht, Dur 1923 i}t der lih des Stammk tretung geändert.

berehtigt.

aftsvertrag

ie Gesellschaft wird dur<h einen Geschäftsführer vertreten, N 8 enzichausen & Gesellschaft t: {ränkter Haftung: Kaufmann Friß Baumgarten, Berlin - Wil“ ist zum weiteren Geschästz Geschäftsführer Willi alleinvertretung® t; im übrigen vertreten je zwei Geschäftsführer die Ge schaft mit beschränkter Haftung aft m e nkter Haftung: Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Neuköllner: taschinen- und Apparatebau, Ge sellschaft mit beschränkter Haftung Das Stammkapital auf 1 500 000 Æ erhó vom 13; September 1923 is der Geseß des Stani, er 3) abgeändert und dur, iber das Stimm,

mersdorf hrer beste utmann

der Firma, des Gegenstandes und der Vertretung abgeändert. Der Ge- schäftsführer Frit \< i} abberufen. um

a Falke in Johannisthal bestellt, Bei Nr. 20954 Union E ali für induftrielle Unteruehmungen mit beschränkter Hastung, Zweignieder- lassung Berlin: Die Prokura Hermann Süßkind ist erloschen. Fre in Berlin-Tempelhof und dem Karl Drews in Berlin ist Pro- kura erteilt derart, daß ein jeder von ihnen berechtigt ist, zusammen mit einem Ge-

führer.

ist um 1000 000 t. Durh Be

Dem Erich

timmung ü ) verhältnis und über die Qül Gesellschafterbeshlüsse ergänät.

Geshäflöführer bestellt äftsführer ellt.

erlin, den 7. November 1923.

t Berlin-Mitte. Abteilung 12

sellschaft eukölln ist zum weiter kura Eduard Müller ist erloschen. Dur Selell/Gasterbesc<luß vom 23. Mai 1908

Jn unser Handelsregister B ist heul: eingetragen worden: Nr. 32 590. Orient Radio Gesellscha Haftung. Siß: V i des Unternehmens ist die Hebung d wirtschaftlichen Deutschland und den B t ländern sowie die Einrichtung eines Nad rihtendienstes über wirtschaftlihe Bezie diesen Kindern,

mit beschräutter

Beziehungen [del alkan- und Drien

rivat- und voll

Stammkapital: Geschaftöführen, M

aufinann Dr, Nicola Berlin-Wilmers' dorf, Gesellschaft mit beschränkter Ha

94. September 1923 abgeschlossen. S mehrere Geschäftsführer best folgt die Vertretung durch zwe

Nr. 22 (26 Adolf Steinberg Zweig- | 300 000 000 niederlassung erlin Gesellschaft lottenbu1g, Christoph

das Recht der Alleinvertretung | ein it ist. châftsführer Christo | mein janfag und icola hristoph |mehr 1

fins soweit nicht einzelnen Gesmaits- schäftsführer oder ein Geschäftsführer und

yon der B des $ 181 -B. |C

ondere von Audionröhren na ndung. des Dr. Siegmund Loewe; ferner r Abschluß aller damit im Zufammen- hang tegen E e ._ _GeschasiLfuhrer: , E Dr. Siegmund Loewe in G Ger lin. Gesell

el dal wird dur< einen oder mehrere e

e Hekanntmachungen der llschaft er-

folgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger.

Unternehmens ist der Fortbetrieb des von

den Herren Bruno und Max Moriß [über die i inter der Firma Rotyx Präzisions-Werk-.| anteilen und Teilen von solchen sowie über tatt Gebrüder Moriß in Berlin, Bad- | die Form der Gesellschafterbeshlüsse er- Der Geschäftsführer 1 i erlwiß ist au< beim Vorhandensein führer: Fabrikbesiber Bruno Moriß, | mehrerer Geschäftsführer oder Prokuristen Berlin, obe. besißer Max Moriß, [allein zur Vertretung der Gesellschaft be- re<tigt und von der Beschränkung des

B. G.-B, befreit. ttor rause ist niht mehr Geschäftsführer. 4 Bei Nr. 5535 Rohrbach Metall- eschlossen, Sind mehrere Geschäfts- | flugzeugbau-Gesellschaft c ührer bestellt [o erfolgt die Vertretung | schränkter Haftung: Die Prokura Friß <äftsführer allein. Die |S cher ff ist erloschen. Dem Dr. Wa

Geschäftsführer sind von den BVe- |Vierke in Charlottenburg .und hränkungen des $ 181 B, G.-B. be- | dem Ludwig Staiger in Spandau reit. Als nicht eingetragdn wird ver- | i Prokura erteilt. Je zwei iffentliht: Als Einlage auf das Stamm- | vertreten gemeinsam. Bei ) F. Salwitz & Co., Gesellschaft mit yon den Gesellschaftern Bruno und Marx | beschränkter Haftung: Die Gesellschaft | 19 L rma | is] aufgelöst und die Firma gelöscht. L Rotyx Lana ons - Werkstatt Gebrüder | quidator ist der bisherige Geschäftsführer. Moriß, Berlin, Badstraße 33, betriebene | Bei Nr. 27 113 „Keramos“, Gefsell- schaft für Bau- und Fudustriebedarf mit bes<ränkter Haftung: Die P kura des Adolf J. Stahl ist erloschen. Fräulein Charlotte t in ist Einzelprokura erteilt, Bei Nr. 27553 Sparkolben Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Die Prokura des Erich i Die Gesamtprokura E >e i in eine Einzelprokura umgewandelt. J in Berlin ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt,

Nr. 27 788

, Gesellschaft mit beschränkter nicht mehr

Geschäftsführer

e 33, betriebenen Fabrikgeshäfts. | lobe kapital: 1 000 000 4. ia: P

Herlin, Direktor Arthur E, Berlin. Sell mit beschränkter Haftung. Der ellshafisvertrag is am 93 Juli bzw. 24. September 1923 ab- |

ur< jeden Ge

{pital wird in die Gesellschaft eingebracht Moriß das von ihnen unter der P Geschäft (86 H.-R. A 63097) mit

Aktiven und Passiven und den vor- handenen Schußrehten und Schußrechts-

ansprühen na<h dem Stande vom 1. Juli | Dem

1923; mit dem auf 500000 4 ange- nommenen Gesamtwert sind diese beiden Stammeinlagen Hegen Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 32593 Wertbeftändige Ver- mögensverwaltung Gesellschaft mit fl beschränkter Hastung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens is die

Verwaltung fremder Vermögen und «& Co / Haftung: Paul Jbron i Geschäftsführer, Kaufman!

bestellt. Bei Nr. 29 653 Liebermann- Olhovsky Gesellschaft mit beschräuk- Die Gesellschaft ist Liquidatoren sind die bisherigen eschäftsführer

Lieberman

Kapitalien auf wertbeständiger Grund- lage und damit im Zusammenhang die Ausführung von Finanztransaktionen jeglider Art, insbesondere Finanzierung gewerblicher Unternehmungen, die Beteili- gung an solchen sowie der Kauf und Ver- kauf bon Grundstücken. Stammkapital: 450 000 000 M. Geschäftsführer: Kauf- mann Peter Wilhelm Brandenburg in Charlottenburg. Die Gesell- haft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der GeseUschaftsvertrag ist am d, September und 18. Oktober 1923 ab- hlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung durch mindestens zwei Geschäftsführer oder durh einen Geschäftsführer in Gemein- \haft mit einem Prokuristen. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen nur dur< den Deutshen Reichs- anzeiger, Nr 32594, Tanzdiele Königstor Gesellschast mit be: schränkter Haftung. Siß: Ber- lin, Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Ballhäusern, Tangdielen und ähnlichen Unternehmungen. Stammkapital: 5 000 000 4. Geschäfts- ührer: Fräulein Maria Folas in erlin- Wilmersdorf. Gesell- G mit beschränkter Haftung. Der Ge- ellschaftsverirag is am 19, Juli und 9, Oktober 1923 SIUEE en. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung dur< zwei Geschäftsfühter oder dur< einen Geschäftsführer in Ge- meinschaft mit einem Prokuristen. Oeffent- lide Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur< den Deutsben Reichs- anzeiger, Bei Nr. 5332 Kaffee-Grofß- Nösterei Victoria Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Gesellschaft ist aufaelöst, Liquidator ist der bisherige Geschäftsführer Kaufmann Adolf Lam - bert in Berlin. Bei Nr. 15 179 Echraden Bodenprodukte (Terra- flat) Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Firma lautet fortan: Terraflat Gesell\chaft mit beschränk: ter Haftung. Gegenstand des Unter- nehmens ist die ‘Herstellung und der Ve1- trieb von fkeramishen Produkten aller Art, insbesondere solchen, die aus Terra- flatmasse nah dem dur<h die Reichs- patente Nr. 332578 und 287 394 ge- shüßten Verfahren hergestellt sind. Zur Erreichung dieses Geschäftszmo>es it die Gesellschaft bere<tigt, Qweignieder- lassungen, Kommanditen und Agenturen im In- und Auslande zu errichten, sih an anderen Unternehmungen, die den gleichen oder einen ähnlihen Zwe> verfolgen, in jedweder re<tli< zulässigen Form zu be- qigen, au< Grundstü>ke im Jn- un uslande zu erwerben. Dur Vertvag vom 9, September 1922 is der Gesell- \bafisvertrag hinsichtlih der Firma, des Gegenstandes des Unternehmens, der Ver- hetung und au sonst geändert und neu efaßt. Die Gesellschaît hat zwei Ge- äftsführer und einen s ur [h ertretung der Gesellschaft jind beide Ge-

ndsmitglieder find: WBergwerks- direktor August Knepper in Gerthe i. W,, Bergwerksdirektor Gerthe i, W., Direktor Karl Siekmann in Blankenburg a. Harz, Dr. jur. Sieg- | He fried Sokolowsfki in r. jur. Karl Jakobshagen in Der Bergwerksdirektor, jeßige General- direktor Wilhelm Kellermann und der Ge- neraldireËtor Robert Schmidt sind jeder allein zur Vertretung der Gesellschaft be- | h fugt. Im übrigen erfolgt die Vertretung der Gesellschaft dur<h zwei Mitglieder des Vorstands oder ein stands und einen Prokuristen. sellschaft hatte früher ihren Siß in Gert früher im Handelsregister

Nr, 308 des Amtsgecihts Bochum ein- Die Eintragung der Haupt- niederlassung befindet si jeßt im Handels- es Amtsgerichts

Prokura ist erteilt: dem Kaufmann Friß Schuhmacher in Hannover, dem Direktor Walter Runde in Blankenburg a. Ha dem Kaufmann Erwin Fuchs in Blanken- Harz, dem Betriebsleiter Julius dem Kaufmann erthe und dem Grall in Bochum. i Die Prokuva von Walter Runde, Erwin Fuchs und Julius Weigt beschränkt sich auf die Zweigniederlassung in Blanken- j Harz. Die Prokura von H Heiermann und D ist insofern Gesamtprokura, als diese P sonen zur Vertretung und Gesellschaft gemeinshaftli< Vorstandsmitglied berechtigt sind.

Als nicht eingetragen wird bekannt- gemaht: Der Vorstand wird vom Auf- sichtsrat gewählt, Die Berufung der Ge- neralversammlung erfolgt dur<h den Vor- sißenden des Aufsichtsrats oder in dessen Behinderung dur<h seinen Stellvertreter. Die Bekanntmachungen dev Gesellschaft werden einmal in den Deuts ( anzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

ke u. Schmidt, Bünde: Der Zigarren» Schmidt zu Hunnebro> ellschaft au Am 20, Oktober 1923, Nr. 324 bei der Firma Gebrüder berg, Bünde: Die offene H schast ‘ist aufgelö

Telefonankagen. / 100 000 000 000 des Gesellschaftsvertrages: ( 1923. Geschäftsführer: Kaufmann Erwin Bremerhaven. 1 machungen erfolgen dur< den Reichs- anzeiger. b) zu der Firma Fischversand Scesischgroß{handlung, | l Tschenish « Co.: A Kaufmann Johann Engelking, Bremer- ist Prokura ; . 11, 23 zu der Firma „Heitmanns Gesellschaft mit be-

Dhritani Au

ofurist oder zwei ist aus der

okuristen ge- oh nfke is niht

um weiteren Ge-

h be Hilgensto> in 18. Oktober ] mehr Geschäftsführer. nd ein jeder alleinvertretun Ee und | s{äftsführer

. G. bestellt. Bei Nr. lankenbung a, Harz, hefreit. 32591. Loewe Audion | Rheinhof Baugesellschaft mit be- |D Gesellschaft mit beschränkter Haf- | schränkter Haftung: O jung. Sib: Berlin. Gegenstand des | ist ni<ht mehr Geschäftsführer, Rentier Unternehmens ist die Herstellung und der |Friedrih Jolowicz, Nertrieb von Vakuumröhren für draht- |terfelde-O ft lose Telegraphie und E E bestellt. Gemäß Gesellschafterbes{<luß vom he Ee

2 ura der Chefrau Frieds Schöneberg, Emma geb. Schneider, zu Bünde ist erloschen. ;

Am 20, Oktober 1923. Abteilung A! Nr. 631 die Firma Anna Espenhahn, Als deren Inhaberin die Ghefrau Kaufmann Benno Espenhahn, Anna geb. Holtkamp, zu B : Am 23, Oktober 1923, Abteilung B Nr. 43 die Firma Franz Dischmann, Ges aft mit beschränkter Haftung, Bünde, Gegenstand des Unternehmens ist ein Agenturgeschäft in Rohtabaken und der andel mit Tabak und Fertigfabrikaten, as Stammkapital beträgt eine Mil Mark, Geschäftsführer Agent Joachim Kraft, Bünde, D sellshastsvertrag ist am 19, September 1923 festgestellt, j

Am 25, Oktober 1923, Abteilung A riedri< Lagmöller, olsen, als deren Jnhaber der Zigarren- Lagmöller zu ovember 1923. Abteilung A Nr, 68 bei der Firma Meyer u. Scheffer unverehelichten en ist Prokura erteilt, Der schafter, Zigarrenfabrikant

nhaber der Firma. Die Gesellschaft ist

ünde, den 9, November 1923, Amtsgeriht Bünde,

Unterweser,

erline Li h- ist zum Geschäftsführer Composition“ Südlengern. schränkter Haftung: 2 Bremerhaven, ist zum weiteren Geschäfts- 4, am 9. 11. 23 Co. in Bremerhaven, Handelsgefellshaft seit 8. November 1923. Gesellschafter: 1. Kaufmann Ernst Horst- mann, Geestemünde, 2. Kaufmann Carlos Schilling, Bremerhaven. Geschäftszweig: Warengroßhandlung. Amtsgericht Bremer-

28. Oktober 1923 is der jeweilige Ge- n der Beschränkung des . G.-B. befreit. B 6 766 Nordische Holzhandels8gesell-: aft mit beschränkter Hastung: Auf / e cund des Beschlusses vom 27. September R mit beschränkter | 1923 ist der Siß der Gesellschafi von

Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am | Berlin nah Essen-Ruhr verlegt. 18. Oktober 1923 abgeschlossen. Die Ge- | bisherige Hauptniederlassung Berlin ist Bet Nu. 22 455 | Han mit beschränk-

E vo itglied des Vor-

führer bestellt.

Bu dia B Nr. 1915 veigntederlassu tsführer vertreten, Jeder Ge- | A. Kinkel Ges haftsführer ist zur alleinigen Vertretung | ter Haftung: Werner Engel ist nicht | P lichaft ate f Oeffentliche | mehr Geschäftsführer.

se Poster ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 996 Nollendorfplatz Nr. 32592. Rotyx. Instrumente | Grundstück8gesellschaft "esellschaft mit beschränkter Haf- | schränkter Hastung: tung, Siß: Verlin. Si des G

ese

Büdingen. Handelsreg vom 31. 10.

Kaufmann Ernst [

i i Abt, ‘A Nr. 13 r Händler Wil- helm Niedenthal zu Eartshausen be- treibt dort unter

istereintra g 1923: Be _Okla Weigt in Zorg Nr. 632 die Firma

Heiermann in Firma seines

Auf Grund des ses vom 14, Juli 1923 i} der | Wolf dur< Bestimmun Veräußerung von

Namens einen Handel mit Lebens- und mtsgeriht Büdingen.

Futtermitteln.

u Hüffen: <| Büdingen. Handelsregistereintrag Fasc. I. Reichert zu Jlln- vom 9, November 1923: Kaufmann Heinrich Reichert II. hausen führt unter Erweiterung chäftsbetriebs um den del ebens- und Futtermitteln die Firma unverändert fort. : Qu Hessisches Amtsgerihs Büdingen,

Bühl, Baden. Handelsregistereintra

Zeichnung der | b mit einem

Direktor Otto

Bützow. ; Handelsregister 10. September 1923 zur Firma Me>len- landwirtschaftliché beschränkter rlassung in Büßow Wismar, eingetragen worden: außerordentlichen l versammlung vom 27, Januar 1923 ist die Sabung dahin geändert worden, daß das Stammkapital um einen Betrag von bis 9 Millionen und weiter 25 Millionen unter Abschlu nungen zum 1 erhöht wird.

Abt. B Vand T 1 Firma „Konkordia“, Aktien-

. z O Gen N und Verlag in

b für Dru vom 2. November 1923: außerordentliche Generalversammlung vom 14, Oktober 1923 hat die Erhöhung des Grundkapitals um 199 671 650 4 be- Diese Erhöhung ist er Das E ußer diesem : tsvertrag vom 29, Mai 1921 Hinsicht geändert. Auf die Urkunde wird Bezug ge- nommen. Außer einer Ergänzung des Ge- sellschaftszwe>s kommt hierbei als wesent- ; t, daß Bekanntmachungen

i e dn O e adischen ulzeitung erfolgen. Vie Berufung der General-

Blankenburg a, Harz, den 1. November z Das Amtsgericht.

Blankenburg, Warz. Die in unser

ß der Zeich- Mai bzw, 1. Juli 1923

Büßow, den 7. November 1923, Mecklenburg - Schwerinsches Amtsgericht,

ndelsregister A ein- | Firma Sachse u. Co. ist er- oschen. Y

Blankenb Salomon in] 1923, Brandenburg, Havel.

In unser Handelsregister B is heute unter Nr. 144 die Aktiengesellschaft in

Aktiengesellschaft“ / Priberbe bei Brandenburg (Havel) ein- getragen. Der Gesellschaftsvertrag ist am 9,/17, Oktober 1923 festgestellt. j stand des Unternehmens ist der Betrieb von Fleish- und Fethwaren erzeugenden Die Gesellschaft ist berechtigt, und unbeweglihe Anlagen, Sachen und Rechte, die na< dem ( messea des Vorstands und des Aufsichts- rats ihre Zwecke fördern, zu begründen, zu übernehmen, auszunüßen und zu yerwerten < an solchen Anlagen zu beteiligen und überhaupt alle Maßnahmen zu er- greifen und Geschäfte zu machen, die dem Vorständ in Gemeinschaft mit dem Auf- sichtsrat zur Erreihung und Förderung der Zwecke der Gesellschaft angemessen er- Gesellschaft is ferner be- re<tigt, Zweigniederlassungen und Ve tretungen im Jn- und Auslande richten und sh and nehmungen in einer beliebigen Rechts- form zu beteiligen. apit beträgt 5500 Millionen Mark und ist in 5 Millionen Stamm- und 500000 V; zugsaktien zerleat, die Inhaberaktien sind und auf den Vetrag von te 1000 Vorzugsaktie genießen in den Fällen der Besebung des Aufsuhts- Saßung oder der Auflösung der Gesellschaft ein zehnfaches Die Aktien werden Kurse von 150 % ausgegeben. D stand wird vom Aufsichtsrat bestellt, der auch die Zahl seiner Mitglieder bestimmt. Vorstand ist der Generaldirektor Hans

Hölscher in Berlin-Zehlendork. der Gesellschaft ausgehenden machunge» werden im anzeiger veröffentlicht, machung in diesem Blatt oder au< durch Brief oder bescheinigte

der Gesellschaf in mehrfacher

arz, den 7. November | In ) eingereichte

Im Handelsregister A Nr. b32 ist heute ¿ingtiragen: Kommanditgesellshaft Rudolf G SG fter sind Kaufleute Rudolf

after sin [ Ru: ‘ussing und Otto Wichelhaus in Cell Es ist ein Kommanditist vorhanden. Die Gesellshaft hat am

Amtsgericht Celle, 8. Oktober 1923,

Fett - Industrie Schi gilt auh für die versammlung. wird bekann gemaht: Das Grundkapital ist eingeteilt 1. Vorzugsaktien, welhe auf de

Tussing und 1, Oktober 1923

70 000 000 M4, und zwar Serie A nominal 30 900 000 46, Serie B nominal 39 100 000 Mark, zusammen 70 000 000 4, 2. auf den Inhaber lautende Stammaktien 1m Nennwert von 130 000 000 ; i Vorzugsaktien der Serie A erhalten ein fünffahes Stimmrecht, Serie B ein dreifahes Stimmrecht. Vorzugsaktien dürfen nur an hulen oder an den bad. Leh verein übertragen werden. Aktien werden in

Darmstadt. Heutiger Cintvag in das Handels- register B bei der Firma Direction der Disconto-Gesellschaft Filiale Darm- Dur<h Beschluß , der Ge versammlung vom 24. Juli 1923 ist der Gesellschaftsvertrag geändert. Darnistadt, den 5. November 1923. Hessishes Amtsgericht 1.

Darmstadi, d Heutige Einträge in das Handelsregister: Abteilung A Firma Wehner « Fahr in Darmstadt: Die offene Handelsgesell- amt Firma Fahr Aktiengesell- chaft in Darmstadt übergegangen, irma wird hier gelöscht, . Meue Firma: und Fahr Aktiengefellschaft, Darm- genstand des Unternehmens: Herstelung und Vertrich Schokolade

ter Haftung:

n in Berlin und Kauf- mann Dimitry Olhovsky in Be1 Feder der beiden Liquidatoren ist allein zur Vertretung der Gesellschaft be- rehtigt. Bei Nr. 20 320 Kies- und ide Boden-Verkaufs-( "‘ilschaft Bratvogel « Co. vesellschaft mit beschränkter Haftung: Otto Brat- el ist ni<ht mehr Geschäftsführer. messer Max Maher in Berl Weißensee ist zum Geschäftsführer bestellt, Bei Nr. 30 864 Textilwaren- Vertriebsgesellschaft mit beschränk- ter Haftung: | 29, September 1923 ist der vertrag hinsichtli

nannt Leo) Baruch uben sind jeder allein vertretungs- t und von den Beschränkungen 81 B. G.-B. befreit.

Berlin, den 8. November 1923. Amisgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 122.

Stücken von 5000 M nominal ausgegeben, so daß künftig vor- handen sind: a) Vorzugsaktien im Nennwert j 6180 Stück, Serie B_im Nennwert von 39 100 000 46 7820 Stück, b) Stamm- akbien im Nennwert von 130 Millionen 26000 Stüdk, Die Vorzugsaktien der Serie A werden den alten Aktionären im Umtausch gegen ihre alten Aktien gewährt, und zwar erhalten i Sevie 1 auf ja eine alte Aktie 20 neue Aktien à 5000 Æ, der Se eine alte Aktie vier neue Aktien à 5000 4, dev Serie A werden zum Parikurse von 100 % ausgegeben, die Diffeveng zwischen dem Umtausch gegebenen

Das Grundkapital

Aktionäre der

von Kakao, anderen Waren Lebens- und Genußmittelbranhe. Grund- kapital: 9 000000 M, am 8 Mai 1923 chaft wird vertreten: a) wenn der Vorstand aus einer Person besteht, b) wenn der Vorstand aus itgliedern besteht, dur< zwei Vorstandsmitglieder odex durh ein V standsmitglied und Der Aufsichtsrat kann estimmen, daß, au wenn der V \tand aus mehreren Mitgliedern besteht, oder einzelne von thnen ‘berechtigt die Gesellschaft allein *zu vertreten. Vertretung nis tandsmitglieder er ordenflichen Vorstands- Vorstand: Fabrikani Walter Wehner in Darmstadt, Fabrikant Edgar Wehner in Darmstadt und Kaufmann Theodor Jaeger in Seeheim a, d. B Grundkapital ist eins teilt in 900 auf den Jnhaber lautende

221] : 000 dene 600 Stück zum Nenmvert und 300 Stü>k m Kurse von 1000 % ausgegeben sind.“ and besteht je nach i<tsrats aus einem oder mehreren rn, deren Bestellun ihtsrat mit ammlung er Generalversammlung

der Vertretung ge- Serie I1I auf je

eshäftsführer

Aenderung der Die Vorzugsaktien

Nennwert der in Aktien und der im Umtausch zu empfangenden Aktien ist bar ie _Vorzugsaktiew der Stammaktien werden l} zum Kurse von 2000 % und einem Zu- \hlag für Kosten in Höhe von 500 %, ¿usammen 2500 %, ausgegeben, Der trag ist na< Aufsorderung des Aufsichts- vats bar zahlbar. Das gelebßliche Bezugs- reht der Aktionäre wird ausgeschlossen. Serie B werdew bon V. mit dem Siß in Heidelberg, alle Stammaktien von diesem und der Karlsruher Treuhand, G b, H., übernommen. Aktien neh

Bühl, den 7. November 1923; -®z- Bad, Amtsgericht. T "24

Bünde, Westf. i Handelsregister

den: 10. Oktober 1923, - Abteilung A Nr. 629 die Firma Hermann Tubbejing, haber der

Sigarrenfabrikant Hermann Tubbe

l Am 13. Oktober 1923, Abteilung A Nr, 630 die Niemeyer, Bünde, als deren igavrenfabrikant

Stimmrecht.

Serie B und die

Blankenburg, Harz. Sn unser Handelsregister B ift heute

esells<haft Lothringen, urg Siß der Haupt- Hannover. Sih der Zweig- niederlassuna: Blankenburg a. H

Der O ist am uar errichtet un din uleßt am d. April 1923. Gegen- Mnn a g ers

, welche die

E Get) <iweise oder

Deutschen Neichs-

einaetragen worden: Durch Bekannt-

Bergbau Aktien Abteilung Blanke

niederlassung: Die Aktien der

eingeschriebenen t Bad, Lehrerverein e.

persönliche Einladung wixd die versammlung berufen. Gesellschaft, die sämtliche nommen haben, sind: 1, Kaufmann Ferdi- E Noenpan I San

enno Rogge in Berlin, 3. Sekretärin Berlin - Friedenau,

Die Gründer der

Aktien über- gleiche wie die

2, Kaufmann men am Gewinn vom 1, Juli bau auf allen schaft eigéntümlih oder pa! unter einem anderen Titel besi werben O d alle in ewinnenden nußbaren Erwerb von Berçaverkseigentum und Be- teiligung an bergbaulidhen und sonstigen eichartigen oder damit in Zuf ng stehenden Unterneh evwertung der selbst

erworbenen aterialien im rohen ) Verarbeitung derselben für Verbrau. e) Dev Er- lichen Gegensbände von

4, Fleishermeister E Berlin, 5. Kaufmann Arnold Funcke in erlin y Den ersten Auf-

ger Dies Walther von Wiese und iserówalden in Potsdam, wed r G E Musen und 3, Quuersl

iedri ilhelm ring in rlin» Gruner Die mitder Anmeldung der eingereichten Schriftstücke, insbesondere der Prüfungsbericht des Vor- ame und E können bei dem

icht eingescheaz werden. (Havel), Du 5, November 1923, Amts-

Mineralien sowie sichtsrat bilden:

2, Schiffs-

r Generals Die VBerusung der

zu veröffentlichen. Vie. tmachungen der Geselischaft sinden einmaliges Einrücken im iger statt. Die ehner Eheleute und Edgar Wehner bringen in die Gesellschaft ein die

I he t fn rigen und seilher zu ihrem d betrieb verwendeten Grundstücke, Gebäude,

irma fortzuführen, weiter die ttiteite bei der Kakao-Einkaufsoe aft mit beschränkter Haftung und

gewonnenen oder Mineralien und | &

Gesellschaft

sowie dur den Handel und werb aller unboweg ; Sachen und Rechten sowie E Betrieb aller Anlagen und

aller Rechtsge\<häft d | der vorgenannten

dienlich sind.

Brandenburg Bekanntma

inrih Niemeyer zu Der Chefrau Zigarren r, Anna geb, fura erteilt. i 17, ber 1923, Abteilung A bei der Firma Wittemöller u. Salle, Hunnebro>: : sellschafter, Zigarrenfabrikant

g L ellschaft ist aufgeló 5 bteilung A

Heinrich Niemeye e, welche zur ju Bünde ist

QZwe>e erforderlih und

Grundkapital betr 100 000 000 4 und zerfällt &Fnhaberaktien zu je 1000

Vorstandsmitglieder direktor Wilhelm

Bremerhaven. ___ {0121

Jn das hiesige Handelsregister ist ein-

ie Prokura H. A. U

H. E R 0 DOR

aft, ist am 5, 11. ge-

L 11, 23: a) Wefer- | Sall <aft mit beschränkter

Bremerhaven. stand

des Unternehmens ist die Herstellung von

getragen: 1.

s manditgesell|

L: 5s l . 2 sind: Bergwerks Mton-Geselli

Haftung in

der Firma. Die Ge Am 19, Oktober 1 Nr. 393/571 bei dex Firma Schöneberg,

n in irektor r dg Stellvertretende

Schmidt in Letmathe,