1923 / 266 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Mafaoe und Sooiadeatabriten” Gute | hoser (i erlosdea- Die auf den Pybaber | Firm Pr Ae spiele Dorimuwd, Gesele| irahe 16, Dis ia Lorftardamilgliter oer durtb ci sus Zweite Zentral-Handelsregister-Beilage

t mit rancter ung in Beru, | lautenden Aklien werden zum Kurse von | haft mit beraten andi É gn dl mit einem

vesue “nen 6 O U E G ae 10 000 % ausgegeben. Oktober 1923. n nicht nd: D iGaReA 4 Sclesnver if ias mein gi dl p emei eas E Mit Auffi D ich F Î i tien, by 2 de r i ; E S î î St S

tai ob Uen | S Pag 109% [H nis Karl Voit ia Bai m ananten Lee saar “Lars finds te L e Ueinnrnne er Ui DEULICHEN ReichSanzeiger und Preußischen Staats8anzeiger

ehner 300 Uktien zu je 10 000 4 zum ¿ stande 1 eitellt 5 s 81232] mtsgeriht Dortmund. tet nicht für die im Betriebe des Ge- | Fabri ther Mi Arthur Prebschner Cründer hODoL Carus Gheleute bringen | Sn unser Handelsregister B ist fol- schafts L Verbindlichkeiten des fab Aus dem Gesellj fiöveriraz ug Ir 266. Wn Berlin, Donnerstag, den 22. November 1923 in die Gejeujchaft ein 10 000 Kilogramm | gendes eingetragen: N: 4M [81236] bisherigen Fe es es gehen auch nicht | den überreichten Schriftstücken wird nos mama raa Se L -- D

Rohrakao oder nah Wagi der Ce¡eujwull | Nr. 707 am 1, November 193 bei der | Ayf Blatt 15551 des Handelsregisters, die in diesem begründeten | weiter folgendes bekanntgegeben: Der ‘via Waren im gieicyen Wert, wojur je | Firma „Schrottzerkleinerungsgesellschaft betr. die Aktienoesellshaft Gemein: Foudernn Lo gu d # betr. die ‘Firma Vorstand der Gesellschaft best ens aus einer

je 100 cten zu je 1 UV0 é zum Rutje | mit beshränfter Haftung“ B Dortmund: nühige Heimsiätten - Aktien - Gesell: | Q, Ï E A B ‘oder mehreren Persouen. m Aufs6tz, : von 1000 % erhaiten. Vie Ocuuder der | Der Direktor Hans Lienenlüke in Emden aft Groß-Dresden in Dresden, ist ga $iets<maun in Dresden: Die | rat liegt es ob, die Vorstandsmitglieder zx j ai mann Walter Nocktäschel in-Erfurt Pro-f Band l O.-Z.- 387: Firma Alfred tung. Gegenstand des Unternehmens ist | {en Apparaten und Metallwaren aller Gejellschaft, die jamtlihe Urtien über- | ist zum weiteren Geschäftsführer der Ge- [wan Ee worden: Der Gesell- Firma ilt erloschen. ernennen. Die Beru durch der Generalver, . Handelsre ter. kura erteilt ist. Kern, Freiburg, ist erloschen. jeßt Herstellung und Vertrieb der paten- e Die Errichtung von Filialen wie der

tva

e Befristete Anzeigen müßen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “H

TII, sammlung erfolgt dur< öffentliche b) unter Nr. 2187 die offene Handels-| Band V ; i

nonunen oaben, sind: 1. gabritant Wauer | sellschaft bestellt mit der Befugnis, die | #4 aftsvertrag vom 14. Mai 1919 ist durch Amtsgericht Dreéden, Abt. g Be, unter Nr. e offene Handels nd VIIT O.-Z. 256: Firma Guido |tierten stärkefreien Steifwäshe mit Ein- | Erwerb und die Beteiligung an ver- Wehner, 2. dejjen Ghefrau, Jda geöorene Gesellschast für r allein ein j vertreten. Die Bei bluli dex Geaérälverkäntituñg: Vom den 10. November 1923. vor der Versamm mindestens Mebgehn Tage gro IOLIE, ister L R gesellschaft in g are «L. @ P. Heiden- | Reppert, Freiburg, ist erloschen. lagen Duopart fowie der - Handel mit | wandten Unternehmen kann aufgenommen Langen]<eidt, s. Fabricant (Sdgar Xehner, | Profura des Bi e S Ba lte da 9 da. | 24. Oktober 1923 laut Notariatsprotokolls Dresd I 81234] | Der or der Der O lung zu erfo ; ea: n hes irma: Leopold reich E De in Erfurt. Persönlich | Band VIII O.-Z. 259: Firina | Leibwäsche aller Art, Krawattenhalter und | werden. Das Gruntkapital beträgk alle in Varmjtadt, 4. Kaufmann Theodor | mund und des Johannes Lienenlüke, vom gleichen Tage in $ 7 abgeändert A L, 18.523 des Handelsregisters E Tos s rsíamml urs und der Ver« zember Gie tr e lu Dien haftende sellschafter sind der uh- j A. Sexvatius «& Co., Kommandit- | Krawatten. Das Stammkapital ist um | 12000000 4 und ist in 240 Aktien im Jaeger, 0°. dejjen Chefrau, Srephanie ge- felbst, E 993 bei der worden. Rechtsanwalt Dr. Otto Kämper ist as j Sa Aktiongesel F regi t éfent V ung M dabei niht mitzurecnen | jáoeler | r, D ® Mau ane M Walter fabrikant Paul Heidenreich in Bischleben | gesellschaft, Freiburg. Persönl. haft. | 980 000 erhöht und beträgt jeßt eine | Nennbetrag von je 50000 eingeteilt, borene Schloudor]s, beide in Seeheim E 1 t ist niht mehr Vorstandsmitalied. Zum zentrale E chsen g ciellschafi fo A acungen der Gesellschast ri 2 e S bi d Gin Ee, as die frau Lisa Heidenreich, geb. | Gesellschafter ist Alfred Servatius, Kauf- | Million. Die Prokura des Herbert ae Die Aktien lauten auf den Inhaber. Die a. d. Bergltraze. Ven ertten Ausncoisrat Firma eien & U f Maid Dak Mitglied des Vorstands ist bestellt dr ik: dem il u B g E i erfolgen ues ie den MNeichs, fin d ins ie h fura des K à ul n fu G. E Gesellschaft hat mann, rug, eteiligt ist ein Kom- | bacher h erloshen. Der L Liéderige e- | Ausgabe der Aktien erfolgt zum Nenn- bilden: 1. WMechtsanwait Vr, zriedrich E E mit L er l | Kaufmann Karl Bott in Spandau. Die fol e î a reóden N AEE 2 ais ie es Fuer (um Nent« E i erloschen am N x R begonnen. manditist. Gesellshaft hat am 1. Oktober {äftsführer - Hermann Goll is aus- | betrage. Der Vorstand beiteht aus einer Puunzer in Varm|tadt, 2, Bantdirektor in Dortmund: Das Stammkapita Gesellschaft wird von einem Vorstands- s gendes eingetragen worden: - j betrage au ründer der ‘pôttenich Erfurt, den 8. November 1923. 1923 begonnen ‘( “185, frme geschieden. Als neue T lier mit gerlon oder aus mehreren Mitgliedern,

n

ugo Brink in Varmjtadt und 3, ¿zabrik» iss dur Beschluß der Gesellschafter- ellschaftsverirag ist am 10. Oftober 1923 Gesellschaft ind: L cbrifkesiker Arthw Amtsgeri t Düren. : Das Amtsgericht. Abteilung 14, Band 1 O.-Z. 133, Firma Frau L Recht der Einzelzeihnung sin | Vorstandsmitalie in 1. Direkt

D Lonrad Schumacher in Üssitem. | versammlung vom 29. Juni 1923 um zwei E er nen ete estgestellt worden. E des Unter- Tre fs ner in 20e Kaufmam 81238] O Nosset, tebt, betr A LaOs stellt: Emil Shmitt, K E Kauf nan rel Willy Gege, S D irclive "Bg Rein Bon den mit der Anmeidung der Gejell- | Millionen Mark erhöht worden und be- wird bekanntgegeben: Der Vorstand be- nehmens ift die wirtschaftliche die Crriblung K. Stoyer, A Ludwig Rheinl. Etilingen. a E mann ist erloscben. burg, und Heinrich S midt, Kaufmann, hardt, 3. Ingenieur Wilhelm Paulussen, schaft eingereiien Schristitücken, ins- r 1309 jezt 12 Millionen Mark. steht aus einem oder mehreren Mitgliedern, | des Erwerbögartenbaues, die Errichtung L eeiten, f aufm fmann Posen ndelsregister Vie am | „Zu Handelsregister B O.-Z. 21, betr. | Band VI11 O.-Z. 180, Firma Alfred | Endingen. Der Gesellshafler Emil | alle zu Friedberg. Besteht der Vorstand bejondere von den Prufungsverichten des am 2. November 1923 die Amtsgericht Dresden, Abt. l von Iweiguie ats ungen, Uebernahme be- ufmann Alfred PAieobn sämtlid le ntere en DIE ria Firma „Maschinenfabrik Lorenz Actien- |Albiez & Co., Freiburg, betr.: Pro- | Schmitt bringt als Sacheinlage ein sein | aus mehreren Personen, so wird die Ge-

Borjtands und Austichusrars jowie der | Firma „Alber L af para mag mit e am 10. November 1923, i: stehender firiebe, die Beleiligung | i Ghartoinadura sie haben die säm Mstóbers & Ha Ms 9 in ile R gesellschaft“, Ettlingen, wurde ein- | kura Hans Lindner ist erloschen. atent 327 800: Auswecselbare Bonn sellschaft dur<- zwei Borstandsmitglieder Revijoren, kann bei dem Gericht, von dem | shränkter Daftup ora [ jan folchen und ähnlichen Unternehmungen | lichen Aktien übemommen. Mitglieder Münd als heren Znbaber N 6 Der: ragen: Dur< Beschluß der außer-| Jun das Handelsregister B wurde ein- | stei ungseinlage für ungestärkte Wätche- | oder dur<h ein Vorstandsmitglied in Ges Pruçungsoericyle der Ytevijoren auy vei | Îteiner Straße 4 Der Gesel) ceatia: T [81235] | Und die Errichtung eigener Betriebe, die | des Aufsichtsrats find: Oberhüttenam, Weinrich Möbers Be ir p Sg, [ Lrdentlihen Generalversammlung vom | getragen: ütte wie Kragen und dergleichen und jein | meinschaft mit einem Prokuristen ver- der Vandeistammer Varm}tadt Cinsicht | vertrag ist am W. Juli 1923 fest vas Tos Fz, Léticieitic 1 éincctreces die Bestrebungen der Gesellschaft fördem, | direktor Dr. Schüß in Freiberg, Handel, Mann Haslach F A 34 ndels-» | 11, O*ftober 1923 soll das Grundkapital | Band IV O.- 3. 97 : Herlings Bau- | Patent 352 180: Krawattenhalter mit | treten. Der Vorstand hat in der Weise genommen werden. Gegenstand des Unternehmens ist Lebens- De andetSreg l geiragen | fowie die Grzeugung von Gärinerei- und | riher Kaufmann Adolf Schoyer in Wsellschaft An Fe Oi um 23 000000 4 erhöht werden. Die | steinwerke, esellschaft mit be- orrihtung zum Geradehalten verschieden | zu zeichnen, daß die Zeichnenden zu der

Varmjtadt, den 7. November 1923, mittelgroßhandlung. Das Stammkapital wor M am 8. November 1923: rbauprodukten, deren Verwertung und ar e NARE mal und Notar [mtögeriht Düren, Erhöhung ist erfolgt. Das U ital | schränkter Haftung, mit Siß in | hoher Stehumle ekragen, gewertet zu Firma der Gesellschaft ihre Namensunter-

He¡n1zes Untsgericht Wwarmstadt L, | beträgt S #. Geschäftsführer ist L Blatt 16 529 ie die Gesell- Verarbeitung und der Handel mit diejen, | Dr. r in Dresden. Der Fabriß G A éi [81240] beträgt jeßt 26 000 000 em- reibueg, Gegenstand des Unternehmens 250 000 M, feine Siamméinlane gilt damit | schriften beifügen. Die Ernennung und (H O ANRAG A der R Michael Neichart t qui Dort- < 4 bert Püschel Gesell) ft ferner die Herstellung und. Beschaffung von besper Artbur Pretschner bringt | in die hrenfrie, d ved qu velsreaislers_ ist entsprehend is $ 4 des Gesellschafts. | t Herstellung und Vertrieb von Bau- | als geleistet Bekanntmachungen erfolgen | Abberufung der Vorstandsmitglieder er- Darmstadt. [81228] | mund fanatmachun en ben Delcaiaaft it bes Ä fter Ha Dre. Bedarfsartikeln ns Betricbsbilfsmitteln. BrttengeseAicGalt das von ihm in Dresden Auf Blatt g E j vertrags geändert. Die Erhöhung (um | steinen und Baumaterialien aller Art. | in ad Me er. Z JEEO olgt dur<h den Aufsichts2at zu notariellem Gmrrage in das Handelsregister A am | sollen nur durh den ichs* | Gesea NSZET E L Ma: Das Grundkapital beträgt dreihundert | und Neuendorf bei Dresden unter der in Weute die Mng, De (6 ib er s 23 000 000 M) erfolgt dur<h Ausgabe von Das Stammkapital beträgt 500 000 4. V S. 6, Auton Ganna, Beatorol Die Berufung der General- 30. Vfiooer 1923: »ieue Firma: Frit ange 0e erfolgen, 1921 i Ln < d Bedluß her ( Gesell r- | Millionen Mark und zerfällt in ahtzehn- HandelSreistee des Amtsgerichts Dreéden heeufriens Er “d Mats verebel, 22 000 Stü>k Stammaktien zum Nenn- S leer sind August Herling, Geselsdaft mit Vschrünbter Haf- | versammlung erfolgt durh den Aufsichts- Schwaiv, Darmjtadt. Jnhabver: Fri 1009 am 2. November 1923 bei der vet ml Ur Uy Der Ilie tausend Stammaktien und in zwölftausend | eingetragenen Firma Prebscner & Meberi: Mas Günzel, in Ehren: betrage von je 1000 4 und von 1000 Stück rifant, Karlsruhe, Alerander Herling, | tung, mit Siß in Freiburg betr.: | rat oder den Vorstand, und zwar, sofern Scuwalb, Kausmann, Darmztiadt, Pro- | Firma genen, -Apparatebau, Bäumer & per\amin L Ee A 7 Sw Q l Vorzugsaktien zum Nennbetrage von je | Wagaroa betriebene Fabrikgeschäft mit | teuther, M ge t ä d An- Vorzugsaktien zum Agletrage von je | Sngenieur, Freiburg, Richard rling, | Techniker Josef Kaiser, Freiburg, ks als | niht im Geseß Abweichendes bestimmt ift, kurt: riß Schwalb Chefrau, Elisavelh | Esser g hast mit beschränkter er at Ta, Q “o Eratt es t L jebniau end Mark, - Die Aktien lauten auf j allen Aktiven und Pasfiven, insbesondere Mrieder Gelde ragen Str mpf E 1000 #Æ. Die neuen Aktien lauten auf | Kaufmann, Freiburg. Der Gesellschafts- | weiterer Geschäftsführer bestellt. Derselbe | dur< einmalige Verfügung im Deutschen. gedorene Kerber, Darmytadt. Angegebener | tung“ zu Peedoeimund urh Be age Guter Ae e Ories 17 Septe N aber. Besteht der Vorstand aus | au< den Patenten, Gebrauchsmuster, ebener Geschä ea Friede e rf den Inhaber. Sie sind zum Kurse von { vertrag is am 17. Moi 1923 lestrest eue eichnet gemeinf us mit dem Geschäfts- | Reichsanzeiger. Die Bekanntmachung er- Gejchafiszweig: Generalvertretung der | der Gesellschafterversammlung vom 6. Mai ne bes loser A Os be an O Personen, l wird die Gesell- Ce Nes und dem Firmen Mstion. N C ren [rieder®dors, | 125 % ausgegeben. Die Vorzugsaktien | Die cihäftöführer haben das Recht rer Brocatti oder Leuser. folgt mindestens 14 Tage vor dem an- Krauy-Werie in Schwarzenberg 1, Sa. | 1923 ist die E anme O. Der 1923 abae : weA L Gesells (fts [Se durch ge Vorstandsmitglieder oder eim. Außerdem bringt Herr Fn 7, November ; haben Anspru auf ne jährliche Divi- | der Einzelzeichnung Veröffentlihungen Freiburg, den 24, Ce 1923, beraumten Termin. Die Bekannt- Gescyafrsräume:-EschoUbrucker Straße 25, | Mechaniker Werner qu Lütgendort- t eânderie neue Alb sellschaf í ur< ein standsmitglied mit einem Prebschner das in Neuendorf gelegene, auf C IEZ TAS I D E [81241] dende von bis zu 7%, bevor auf die | erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Amtsgericht, L, machungen der Gesellschaft erfolgen im Bei den Firmen: am 29, Oktober 1923: | mund S Liquidator bestellt. vertrag. l E ert Pusge! ne rau gemeinsam vertreten. Der | Blatt 120 des Grundbuches für Neuen Misenach, delsregist l Stammaktien ein Gewinnonteil entfällt; | Band 1IV O- gl, Elektro-Union Deutschen Reichsanzeiger. Lu der Stempel - Schulz Gravieraujtalt 2. November 1923 bei der | ist infolge ebens ni<t mehr G ihtsrat is berehtigt, einem Vor- | dorf eingetragene, in dem Zergliederungs O TE ADELELeME r nr i k Ses sie haben ein 25 faches Stimmrecht, wenn | Aktiengesellschaft mit Siß in Frei: | Freita [81254] | Gesellschaft sind: 1. Kaufmann August Bruno Schulz, Darmstadt: Kaufmann A i beldinte 0 Bernka, Gesell- | [altes Ee Zu Geschäfts ees sin sta mitglied die Befugnis zu erteilen, { anbringen des La ndmessers Quaas in My! ( 4 e i Saa L: eidner, | ¿8 si<h um Besezuna des Aufsichtsrats, | burg betr.: Nach dem Beschlusse der | a) Auf Tit 375 des Handelsregisters, Gärtner, 2. Kaufmann Karl „Nöding, August Wie|t, Varmjtadt, ist zum Pro- Ino mit beschränkter Haftung" zu Dort- S ci gate Kaus üs ‘Gustay [die Gesellsbaft allein zu vertreten. Bn Neuendorf vom 19. Juli 1923 im Karten Me Kauf CoulE h Beidner ünd Kar | Abänderung der Sabung oder Auflöfung Generalversammlung vom 7. Geptembét betr, die Firma Sächsische Mineralöl- | 3. Kaufmann Georg Vanitein, s Kauf- kurijren bestellt; am 30. Ofiober 1923: Die Prokura des Ingenieurs | D enthon, beit L ustav Vorstand ist bestellt der Gärtnereibesißer | auëzua mit „62“ und „Zu 62“ bezeichnet, M Vit Pa leute Eisena sind in das Ge- | 2x, Gesellschaft handelt: in den Übrigen | 1923 soll das Grundkapital um 60 Mil- | raffinerie Gesellschaft mit beschränkter mann Balduin Vogt und 5. Ingenieur H. Nvact, Darmstadt: Die Firma ist er- Bernhard. Hißmany ist erloschen ap eide in Dresden, ¿E [Direktor Rudolf Böhm in Dresden. | Grunostü>k ein. Nicht mt d L m P u u G lich baftende Gesellschafter Abstimmungsfällen gibt au< eine Vor- | lionen Mark erhöht werden. Die Er- | Haftung in Deuben, is eingetragen | Paul Kühl, alle zu Friedberg, Die loschen; am 31, Oktober 1923: Georg 9 am 3. November 1923 bei der | dürfen die Gesells<aft nur E oder | Aus dem Gesellshaftêvertrag und den hier | werden: 1. ein kupferner zwei a pe dh Prokura ist A en. | Mgsaftie nur eine Stimme. böhun ist erfolgt, dasselbe beträgt jeßt | worden: Die Firma lautet künftig: | Gründer haben sämtliche Aktien über- Petry, Darmstadt: Die Firma ist er- g “Séulte & Hengstenberg, Gesell- je S it einem Prokuristen gemeinsam ver- | ¿ingereihten Schriftstü>en wird noch be- | Automobile mit ubehór die bor he Ea andelsgesell saft Lit aa Ettlingen, 6. Nov. 1923. Amtsgericht. T. % Millionen Mark. er G Gesell\cafts, Sächsische Mineralöl - Verarbeitungs- | nommen. Zu Mitgliedern des ersten loschen; am 3, November 1923: Jbel «& | [chaft mit beschränkter R, zu Dort» | treten. b) b fanntgegeben: Der Vorstand besteht aus | handenen Effekten, 4. die d tung del Zuli 1 e E Die Prokúra der PANLS E Eg ist dementsprechend in $ 4 und | Gesell<aft mit besränkter Haftung. | Aufsichtsrats find bestellt: 1. Bankdirektor Loß, Plakat-, Eilboteu- und Reini- | mund: Die Firma ist geändert in Karl 9. ) heut einer Person oder mehreren 1 Mid iheen Privatkontors des Herrn reß\hner in Elsa Weidner besteht weiter bzw. ist Ettlingen. [81245] durch affung von An saktien ab- | Der Gejellschaftsvertrag ist durch Felluß 15 aumia Ries zu Frankfurt am Main, gungs-Justitut, Darmstadt: Geschäft Schulte, Gesellschaft mit beschränkter Haf- auf olt s 24, betr, E E und wird von dem Vorsibßenden und dem | dem mae Retßiger Straße 24 in aut erteilt: : Zu Handelsregister B O. G" Le un eändert. Die neuen auf den Inhaber | der Gesellshafter vom 28. Juli 1923 laut |2 Kaufmann Wilhelm Schwarz zu Fried- jamt Firma ist auf Philipp Loß Ehefrau, | tung, Nach dem Beschlust€ der Gefell- gat Dresdner Vauk in Dresden: | stellvertretenden Vorsibenden des Aufsichts- | Dresden, 5. das Zubehör der in Neuew Gema, den 8. November 1923. Firma „J. Gabler & Co, b. H.“ | lautenden Aktien sind eingeteilt in Stamm- | Notariatsprotokolls von diesem Tage in | berg, 3, Direktor Karl Ulrich, caselbst,

Elise geborene Seibert, Darmstadt, über- [aferverfammlun vom 23. Dftober 1923 | Me dem Bankbeamten Ludwig Masch- | rats ernannt. Die Berufung der General- | dorf gelegenen, bon Herrn Pretscner in Thür. Amtsgericht. 1X. in Ettlingen, wurde vf rut Vérkeiels aktien, und zwar 31 Stü zu je 1 Mil-|$ 1 abgeändert worden. Die Gesellschaft | 4. Kaufmann Georg Wagner zu Bußbach.

gegangen. Die Prokura der Elise Lob ist f au< der Gr oh ndel mit Tabakwaren | meier erteilte Prokura ist erloschen. versammlung erfolgt dur den Aufsichts- | die Aktiengesellschaft niht eingebrachten I lil Rcdi techniker Johann Gabler, Ettlingen, ist | lion Mark, 10 Stück zu je 100000 4, [hat in der notariellen Urkunde vom | Die mit der Anmeldung eingereichten . erloschen; Raphael Störger Söhne, | aller Art Fn tand des Unternehmens. | 3. auf Blatt 18 522 die offene Handels- | rat oder Vorstand dos einmali Grunöstü>ke. Die Aktiengesellschaft t ize, Hann. 312427 | #um weiteren Geschäftsführer bestellt. 300 Stück zu je 10 000 A, 2000 Stü | 28 Suli 1923 ihr Geschäft mit Aus- | Schriftstü>lke, insbesondere der Prüfungs- Darmstadt: Syndikus Dr. jur, Max Amtsgericht Dortmund, gesellschaft Hesse & Vernhart, Apo- |kanutmahung im Deutschen Reichs- währt Herrn Prebs ner für die in f unser Handelsregister Abteilung B | Etilingen, 6. Nov. 1923, Amtsgericht. L. | „y je 5000 4 und 2000 Stück zu je 1000 nahe der immobilen Anlagen (Freital- | bericht des Vorstands und des Aufsihts- Ranis, Darmstadt, ist zum Prokuristen “fer e———_û theker, Chem.-pharm. Grosthandels- | nzeiger. Die Bekanntmachung erfolgt | bringung Zomina [ 51 000 000 Æ (einund M51 f om 3, November 1923 bei der T E Mark, sowie in Vorzugsaktien, und zwar | Deubener Flur Nr. 681, 6270 qm groß, | rats, können bei dem unterzeichneten Ge- bestellt. Dortmund, [81233] | vertretungen in Dresden. Gesell- mindestens 20 Tage vor dem anberaumten | fünfzig ire 7 a9 Mark) Aktien der Grad H. Krull, Dampfsägewerk Gesell- Forst, Lausitz. [81247] | 10 Gia zu je 1 Villion Mark und | mit den darauf errichteten Baulichkeiten, richt eingesehen werden. j

Darmstadt, den 8, November 1923, In unser Handelsregister B ist oigen: chafter sind die Apotheker Paul Hesse und | Termin. Die Veröffentlichungen der Ge- asel rebs<ner & Wagawa Aktien- Im CndELRTe ister A ist n etragen | 109 Stü zu je 20 000 M, welche zehn- | eingetragen auf Blatt 317 des Grund-| Lriedberg, den 2. November 1923, “13

: 0 f hast mit beschränkter Ua in Eißum bei s BIO, fend ms nie ie Firma ist erlosche

[mtêgeriht Darmstadt I. des cingetragen : ernhart, beide in Dresden. Die | sellscafi erfolaen durh den Reichsanzeiger. l lie d zum Nenmverte. Das Geschäft Mondes eir eian: iquidator ist Der 15, betre e Bayer E Stimmrecht bei allen Abstimmungen | buchs für Deuben) und mobilen Anlagen Hessishes Amtsgericht Friedberg. eal 2 e Geschäftöführer A N, t Die | # " mtsgeridi Forst (Lank), wert. Kaufmann Ernst aile, Freiburg, | Maschinen- und Fabrikutensilienkonto der Treten Wessen. [es

ran

R N Nr. 2 am S A E 1923 be- Die Stammaktien, werden zum Kurse von gilt fu r die Zei eit vom 1, Ful l aben. Die Ausgabe erfolgt zum Nenin- | (Maschinen und Fabrikutensilien laut

i e irma " UnDer ONzeETrT *- E A Ur T len e o R rge Aue beut | en ROS Da "ina | altes! Smn, Jubbe tas | Jute etz. 0 % Bde, De P e e Mr E Pa far Fel Die Bl ach auswese| 1 Mnn E e E L Cuiman (D E 24 a t Pim E C ree R Vei Y ¿ ftung“ zu Dortmun: ufmann e or ien sind mit "dem zehufachen | Pre er agawa, Herr Prebschuer, and I : G. mann, | übrigen aber mit Aktiven und Passiven T Nachfo ger ¡engese Verlag, : Inb. Georg A Sur See ust Bast ist als Geschäftsführer aus- Freuvenfels in Dresden: Die Firma Stimme dge G E das t jedoch | übernimmt e ‘Genäbr f hr für den "dien Amtsgericht Cla ( E P, Frankfurt, Main. [81248] | Gefellschaft mit beschräukter Haftung und mit dem Recht zur Fortführung der | [haft in Friedberg.“ Unter dieser Firma eingetragen: Die Firn ist in „Hessisches geschieden D an seine Stelle der Kauf- ist erloschen. nur auf die in $ 15, Abs. 5, ital- | der Außeustände in derjenigen Höhe, in rfurt, [81244] Handelsregister. mit Siß in Freiburg. Gegenstand des | Firma an die auf Blatt 600 des hiesigen ist heute eine Aktiengesellschaft eingetragen Druck- und Verlagshaus, Georg F. Knoll | mann Carl Niep in Düsseldorf zum 9, auf Blatt 12 529, betr. die arne wig eam g genannten v drei Fälle, welcher sie in der Bilanz bewertet sio. M Jn unser Handelsregister ist heute fol- A 7943, Emil Kaul: Die Firma ist | Unternehmens. ist Fabrikation und Ver- Handelsregisters eingetragene Sächsische ocn: Der Gesellschaftsvertrag ist am in Traisa b. Dstdt.” geändert, Bares L Ernst Herzog in Dresden: Die Firma der Beseßung e Aufsichtörats, der | Er übernimmt fernerhin die Gewähr da- endes eingetragen: "" erloschen. trieb baute<nisd er Artikel in Fortseßung | Mineralöl - Handels - Gesellschaft mit be- | 4. September 1923 errihtet. Gegenstand Darmstadt, den 8. November 1923, Nr. 1210 am 5. November 1923 die | ist erloschen Aenderungen der Saßungen und der Auf- | für, daß weitere Passiven, als in der M Abteilung A: Die unter Nr, 957 ein-| A 8990. Max Falke: Offene Handels- des bisher unter der Firma C. Hülsmann | schränkter Haftung in Freital übertragen. des Unternehmens ist die Uebernahme S Hessisches Amtsgericht IL Firma „Grubensicherheits-Gesellschaft mit | 6. auf f Blatt 6546, betr. die Aktien- | [sung der Gesellschaft, beschränkt. Bei | Bilanz per 30. Juni 1923 aufgeführt, Metragene Firma „Walter Münch“ in | gesellschaft. R Kaufmann Hans Leo- | betriebenen Unternebmens. Das Stamm-| b) Auf Blatt 600 des Handelsregisters | Fortführung des unter der Firma L,

E Err R beschränkter S Dortmund, gesellschaft Vereinigte Eschebach'sche | de r Auflösung der Gesellschaft erhalten die | ni<t bestehen. Die Aktiengesellschaft brfurt ist erloschen pold Bach-Rehling zu Frankfurt a. M. | kapital beträgt 1100 000 #. Geschäfts- | ist eingetragen worden Sächsische Mineralöl- Trapp Nachfolger, offene Deter Darmstadt. [81229] | Noonstraße 39. Der Gesellschaftsvertrag erte Aktiengesellschaft in Dresden: Vorzugsaktien aus den DR Ge Ver- | übernimmt die Rechte und Pitichlen aus bteilung B: in das Geschäft als persönlich Satere führer sind Dr. Rudolf Mohr, Fabrikant | Handels - Gesellschaft mit beschränkter schaft in Friedberg, betriebenen Ünter- Heutiger Eintrag in das Handels- E 19, und 20. Juli 1923 festgestellt. | Die fue des Kaufmanns Karl | nögenöbeständen vorweg ihren Nenn- | den für das Geschäft abgesch senen Ver- W a) Bei der untér Nr. 296 eingetragenen Geieltida! ter A treten. Die Gesell- | in Arnstadt (Thür), ber Gerer, Kaus: Haftung in Freital, Der Gesellschafts» | nehmens, wie au< die Üebernahme der regi ister B bei der Firma Gemeiunügßige genstand des Unternehmens ift die Her- | Brunnstein E E: betrag, aus den weiteren Best änden werden | trägen, * soweit sie no< nicht erfüllt sind, WRudolf Büchner, Erfurter Samenbau | schaft hat am 1. Vktober 1923 begonnen. | mann, Freiburg. VDtto Noegner, Kauf- | vertrag ‘ist am 28. Juli 1923 abgeschlossen unter der Firma Oberhessishe Apfelwein- Heimftätten-BVaugesellschaft mit be- stellu ung und der S von Vorrich-| 7, auf Blatt 8446, betr, die Aktien- | pie Inhaber der Stammaktien bis zur | Sie übernimmt fernerhin die eb te und Mltiengesellshaft“ mit dem Siß in Erfurt: | Die Prokura des William Berthold Heine | mann, Freiburg, hat P a e | worden. Gegenstand des Unternehmens ist | kelterei Gesellschaft mit bes{ränkter Haf- schränkter Haftuug, Darmstadt: Durch | tungen zum Schuß ere Veberlastung | gesellschaft Sächsisch- Böhmische Porít- öhe von deren Nennbetrag befriedigt. | Pflichten aus den Dienstvortränen mit Wem Kaufmann Richard Stavenhagen in | ri< Denys bleibt bestehen. eichnet zus R mit einem Geschäfts- | die Verarbeitung und der Vertrieb in- | tung in Friedberg anen: Betriebes. Beschluß _ der Gesellschafterversammlung | von Förderseilen, e T, land - Cement - Fabrik, Aktiengesell- n Reste nehmen Stammaktien und Vor- | den ARIE E der Firma Prebschner & Wrifurt ist Prokura erteilt. A 5968, Heinri<h Zeiß: Gesamt- führer Gesellschaftsvertrag is am ländisher und ausländischer Mineralöle | Die Firma betreibt Großhandel in vom 19. Oktober 1923 ist die’ Gesellschaft | tungen im allgemeinen u E schaft in Dresden: Prokura ist erteilt arten entsprechend ibrem Nennbetrage | Waga Eine Gewährleistung dafür, M b) bei der unter Nr. 199 eingetragenen rôfuristen find August Chambosse und | 2, Mai 1923 festgestellt. Die beiden Ge- | und verwandter Stoffe sowie der Handel | Weinen, befaßt sh mit der Herstellung aufgelöst. Zum Liquidator ist Serien: avtikeln, insbesondere die gewerbliche Ver- | dem kaufmännischen Disponenten Alfred | gleichmäßig teil. Die Gründer der Ge- Bie ‘Angestellten in den Dienst der Mkiiengesellschaft “in Firma „Deutsche Gen Hildegart Rauscher, beide zu | {äftsführer gs zusammen vertretungs- | mit diesen Waren und den aus ihnen her- | Und dem Vertrieb von Schaumweinen sekretär Kaspar Henning in Darmstadt | wertung der von Herrn Frese beim Koch in Dresden. Er darf die Gejell- | (af sind die Gärtnereibesiher Altie esellschaft treten, übernimmt Herr Werke Aktien geseae Werk Erfurt zu vank furt a. M. berechtigt. Der Gesellschafter Fabrikant | gestellten Produkten, gleichviel welcher | und Likören sowie mit Wein und Obst- bestell worden. Patentamt des Deutschen Reiches an- | schaft nur mit einem Vorstandsmitgliede | 1. Paul Adler in Dia. L Wilhelm bidaaes nicht, Die vorhandenen ‘Hand- rfurt (Zweigniederlass assung der Firma TTA., inri Hermann: Die | Karl ülômann ns ein bisher unter | Art. Das Stammkapital èl beträgt se<s- | brennerei und Großkelterei für Obst- und Darmstadt, den 8. November 1923. meldeten Patente 48 711 X1/35 a, | oder einem anderen Prokuristen vertreten. | Bo> in Dresden, Erich Caspar, d und Geschäftspapiere erhält eut tshe Werke Aktienge]ellshaft" mit Prokura des Alfred Rudolph A erloschen. | der Firma C. Hülsmann betriebenes | hunderttausend Mark. Der Ingenieur- | Traubemveine. Der weitere Zwe> der Hessisches Amtsgericht Darmstadt 1. F. 51 734 X1/35 a und F. 53 793 X1/35a| 8. auf Blatt 18 404, betr. die Aktien- ebenda, é Rudolf” Dohrmann in | die Aktiengesellschaft. ie Gründer in „Bean! Die Prokura des | A 4466, Anton Hilf: rokura | Fabrikationsgeschäft, jedoh ohne Ausstände | Chemiker Dr. Fulius Swoboda in Ham- | Firma ist die Errichtung von Zweignieder- ————— und der sämtlichen an diesen Erfindungen gesellschaft Transatlautic Handels®- Cróöbern b : Gascwiß, 5, Karl Grund |2 2 bis 5 bringen in die Aktiengesellscha mil Eitle in Berlin-Lichterfeldè ist er- | des Johann Brlitheinen ijt L are chen, und Verbindli feiten, ewertet gu [burg ist zum Geschäftsführer bestellt. lassungen sowie Erwerb und Beteiligung Deggendorf, [81231] | dem Herrn Frese für das Snland zustehen- | Aktiengesellschaft in Dresden: Zon in Hainichen 6. Professor ‘Dr.-Ing. Ham- | die in der Anlage verzeichneten Gegen- ‘lgen. Dem Kaufmann Kernigun Vietes | A 9884. Er Gennnts îro Arthur | 400 000 4, in die Gesells daft ein, wo- | Sind mehrère Geschäftsführer bestellt, so | an ähnlichen Unternehmungen. Das Neu eingetragene Firmen: den Huprechte. ur Erreichung dieser | Mitgliede des Vorstands ist bestellt miss{< in rlóßniß, 7. Otio Hödel | stände ein, Die Maiengehea ahrt erlin-Friedenau und dem Kaufmann | Vöhmel: Die Firma ist Le E durh dessen Stammeinlage als geleistet ist zur Vertretung der Gesellschaft und | Grundkapital beträgt 6 000 000 X und Otto Ziegler & Co." Siß: Osterhofen. Zwede ist die Gesellschaft befugt, gleich- Kommerzienrat Dr. Maria Albrecht n Limbach h as s. Max Langheinrich Lede die Ens bEA n yer Werner Mahlow in Ver in-Stegiis ist] A 10351. Robert Jn- | gilt. exöffentlihungen erfolgen im aur Me nuna der Firma die Unterschrift | ilt in 6000 Aktien zum Nennbetrage von Offene g esellschaft. Die Gefe: un ige oder ähnliche Ünternehmungen zu er- | Matthes in Dresden. Plauen i. ns Pietner in vi gea pl ves Miliona Prokura erteilt. Jeder derselben N er* | haber ist der Kaufmann Robert Wilketm eutshen Reichsanzeiger. zweier Geschäftsführer oder, wenn Proku- je 1000 M eingeteilt. Die Aktien lauten schaft m 10 tember 1923 be- en, fih an solhen Unternehmungen zu | 9, auf Blatt 17 076, Feix, die Gesell- A O 10. Reus i: Romer in Goswig, Mart) Arten Herrn Subwig ähtigt, in Gemeinschaft mit einem Vor- | Rolls, hier, Band 111 O.-Z, 77, Shwarzwälder | risten bestellt sind, die Unterschrift zweier | auf den Inhaber. Die Ausgabe der Aktien gonnen E betreibt eine Medizinal- beteiligen und deren Vertretungen zu über- saft feffer, Roh «& Co., Gesell: | 11 Ernst Nos in Leipzig-Möern eiffer 1000 000 Æ (eine Milfion Mad tandômitglied oder einem Prokuristen die A 8969, anan Würth: | Die | Holzrohrbauwerke, Gesellschaft mit | Geschäftsführer oder eines Geschäfts- erfolgt zum Nennbetrag. Der Vorstand drogerie. Zur Vertretung der Gesellschaft | nehmen, Das Stammkapital beträgt | schaft mit beschränkter Besiuns in | 19, Alfred Weinert in Dresden, Die Bien rrn Lo en- 1-000 000 4 Wesellchaft zu vertreten. Jn Gemäßheit Sa ist erlosche beschränkier Haftung, mit Siß in | führers und eines Prokuristen oder zweier besteht aus zwei Personen, die der Auf- ist der Gesellschafter Otto Ziegler nur | 4000000 Geschäftsführer sind der | Dresden: Der u R tto Pape | Gründer haben sämtliche Aktien üder- | (eine Million n Mark) tien, Herrn Alfred S urin rten Beschlusses d der General- l S S. loben: Den Wuslenlen Freiburg i. Br. betr.: Durch Gesell. Prokuristen erforderlich. sichtsrat ernennt. Jeder derselben ist zur allein bere<tigt. Gesell llschafter sind: | Fabrikant Gald Os und der Kunst- | heißt je tg nommen. Mitglieder des Auffichtsrats eilt ohn Lo A #4. (eine Mi “s Mesammlung vom 16, uan 1923 ist aof Woßidlo e aul Esser, beide zu \Mafterbe\<luß vom 3. September 1923 ist | Weiter ist auf demselben Blatt unter retigt our Hesel schaft allein be- Wiegler, Otto, Do. und Degmair, | maler Gesel ha alt bat eide zu Dortmund. | 10. auf Blatt Bub etr. die Gesell- a die Ae CE Ne 1. Oekonomierat | Ma Aktien der Prebschner daé Grundkapital um 350 000 000 Æ er- | Frankfurt a. M,, ist Einzelprokura erteilt. der S ftsvertrag UgeaO Die | demselben Tag eingetraaen worden: Die g er Vorstand nen aus:

4 f F j 7

in Osterhofen. | Die Gese einen oder mehrere | st Gn Paul und Alfred Staedin heodor Es in Dresden als | Wagawa Alktiengesells<aft zum Nenn: it durch Ausgabe ‘von 300 000 Stück | "A 8708. Berthold Mathes: Die M rer Kümmerle us Dorn sind | Firma lautet künftig Sächsische Mineralöl- | 1. Kaufmann Balduin Vogt, 2. Direktor

n plaegeln ohann Trost Alten- | Geschäftsführer. Sind mehrere Geschäfts- | Gejellschaft mit D Bert Haf- | Vorsitzender, Hermann Seidel in | wert, Außerdem verpflichten sih die fien Lit. A von je 1000 G und um Firma ist erloschen. ausge r Fei Baurat a. D. Wilbelm | Naffinerie - Gesellshaft mit beschränkter Georg Reinhardt, beide zu Friedberg. Die

tung in Dresden: Zum Ges rer . | Grün | 50000 Stüd> Aktien Lit. B von je 1000 berg « Co.: Die urg, ift „als alleiniger Ge- E Der Gesellschaftsvertrag ist der Generalversammlung er- Snater: Eli Mienmarti-Danen ih 6 win destens quel G el Geschäftsführer oder | ist E der Kaufmann at tre S ie eite E LREE Seis Destillations, und Rasfinien E Die 1 euen Aktien ten auf en âe Geselhafi ft aufgelöst. Die Firma ist Gejtess hrer bestell d em auh bei R I u aut Si E 2a “ofern Er in G ind « s n C l , .“

in Ruovlt Gei tbe.“ L. heft Sil einém Prokuristen. bs ae ini A Bin G T0 betr. dern, 4. Friedrich Otto DERRE s anlage ¿u ENE, VRMMEA einwand! inem Kurse- von 500 % begeben Mett ee vg M Ludivig Klamberg: Die Mute E a Lo A Firma ist von diesem Tage ‘in $ 1 abaeändert | weichendes bestimmt ist, dur< einmaliga habe N s Wr d d E M wird veröffentliht: Von dem fes Handel telsGast Paudapparai Cham: miß-Bernédorf und 5, Panl Vie Ang M O 500 d, 2 Sat Das Bap S 5 M nunmehr fura des Wilhelm Mossel is erloschen. dert a warzwälder Baugesell- | worden. Die Gesellshaft hat das Geschäft | Bekanntmachung Ey Deutschen Reichs- wi i [; bebe s ú d F lers ittelba i Gesel Safee Bunstratle Ern Frese zu | „Sinus““ Le che in Bn alfeld a. Saale sowie 6. S D Lei : Äoa Auto E Li6.A io, 750 000 000 M. 5 Vf. 1 lautet n A 9337, Gerfile «& Co.: Die-Ge- feft L A Krems, mit be- | der auf Blatt 375 des hiesigen Handels- | anzeiger. Die Bekanntmachung erfolgk N ns- und Futtermittelhan SOULAGE id als Gbiiast a6 bs E Die S leut d Pans Artbur amvalt a E e g E es in Jemen dus i meh ain ats Rohr: lebt: Das. “Grundkapital der “Gesell. sel chaft ist aufgelöst, Die Firma ist er delurter aftung. Gegenstand ‘des Unter- | registers eingetragenen Sächsischen Mie- | mindestens 14 Tage vor dem anberaumten Nertinbäimis bei einer eingetragenen | Stammkapital m die Gesellshaft ein- | Ludewig und Gustav Hermann Zschiesche | der je fstt Siaaaans ichten Srift [eitun Line Rüimaliae eine saft Le 750 O Mark, Es lo lebens i jet die Ausführung von Bau- | ralöl » Raffinerie - Gesellshaft mit be- | Termin. Die öffentlichen Bekannt- Firma: „Baldur Werk Deggendorf Zweig- (eem t Die Rechte aus den beim | sind ausges din Die Geselfäatt ist L as S ae i Sbnerdemaschine, 15 t Kohle, eine M: E 000 Stück Aktien | “4 ‘6813. Kahu «& Die Pro- | arbeiten l Hoch- und” Tiefbau, ins- | s{hränkter Haftung, in Freital mit Aus- machungen. der Gesellschaft erfolgen im

D r ondere von fun A, lau d Inhaber An- | nahme der immobilen Anlagen (Freital: Deutschen Reichsanzeiger. Gründer de niederlassung der Baldur Pianofor atentamt des Deutschen Reiches pon ihm aufgelöst, Handelsgeschäft und die | bericht des va gr Gagrte d i des ufsich f. Ladung Teer, eine Ladung Teer, sicben N 000 nd “auf 20000 tüd kuren der Kaufleute Hugo May und Frißz besondere Beton- und Eisenbétonbau, nahme der immobilen An Gesellschaft sind: Á nder der (as l Akt Ul t erfolgen Patentanme .… 48711 haben dto i die Studenten nk Mund je 1 und in Kahn sind erloschen, tigung von Zementrohren und Zement- Deubener Flur Nr. 681, 6270 gm groß, | & 1 ugust Gärtner, ra Sig schaf zu Vrantiate am T L bi 7 1/ ugen. D. 793 ZBout L Da obannes Gk bei C Puhnelen Gerd S pr i u Ke elwagen, on “Kristall talli Aftien Lit. B, lautend auf den nhaber h 739. ul Gun n « A ed L: N Das Stammkapital ist mit den darauf errichteten Baulichkeiten, Kaufmann, 2. Karl "néoigu Kaufmann.

Deggendorf Paupinis erlassung: Frank- X1/35 a jowie seine sämtlihen Scuß- ihler, beide in Dresden. Die le raum: i Serftea 14.) Von den mit evan der Be- As BHerteilung fo Ops ag Co.: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die | auf Grund der ‘Gesellscaferbeschlüsse vom R e E T E 5 at Hanstein, an d Paul RutO M Dur

lüfs L, | rehte für das Inland an den von ihm ihnen begründete ege fene Handelsge ells ngere t , ins irma ist erlo]chen. 8, Juli 1922, 22. tember 1922 un versammlung vom 13 Sul gen Ct gemathten in den vorgenannten Anmel- | hat am_ 11. Nov clagomen AO n L R m cu D Prüfunatberidt ‘ded Gn e enffäiten n 1 zum M A T m 2 1035 Hermann, Stye. an 16 Dezember 1922 n A etnen a eb Abonn EAt Tat puienieur, alle zu Friedberg. pet Gründer tember df 928 wurde das Grundkapital um en pedergrlecien Ee ige 1D e hicten, Die aus der Gesel [elen i ee f Vorstands, des Ausctórats und der 4 Amt L u Wird über diesen Betrag nhabe A der * Bankier Hermann 700 000 f nad O O00 t gi a B 6 d 25 N n au ien Ne M er Migliedem e Tes us tenen, Bu ) einla 1 m1 2 000 n al o L N E An R T en 1mku w der S8 1 A T Af T E des wertet und ist damit die Stammeinlage Der Ka many Paul Eredi E In T En E Amtsgericht, von dem Prüfungsbericht der hinaus eine Gewinnverteilung beschlossen, Frankfurt a. M, den 9. November 1923. E gs Karl Armbruster in Hinter- | übrigen aber mit Aktiven und Passiven bestellt: T Ludwig Mies zu

| M Wi Lea e Gewinn zunächst bis zu d mit dem Recht t de Franffurt a. M., 2. Direktor Karl U Gesellchaftövertrags beschlossen. Die Er- | dieses Gesellshafters geleistet. Bekannt- Dresden ist Snbábe r, Er it wieder aus- n das POANR IA e pi leute M Revisoren au< Lei der Handelskammer T L E U dec Aktien Preußisches Amtsgericht. Amtsgericht. Abt. 16, zarten hat ingel DTeE U V gean tine a Dir: My e<t zur Fortführung der 1 Felebdeen. 8 DICIS M ar “eal

höhung ist erfolgt. Das Grundkapital | ma WaN E der Sefel haft erfolgen durch | geschieden. Der Kaufmann Hellmut Emil Dresden Einsicht genommen werden, da beträgt nunmehr 10 300000 Æ Die | den Deutschen MezVdanzeiger. er in Dresden h Inhaber. (Jordan- | Prebschner & Wagawa Aktieuges (Geitaftäcaum: Reißiger S Str. 24.) u p mf die Allien d ‘Geminn Freiburg, Breisgau. 81249] B ine und Holzwarenfabrik Amtsgericht Freital, 6, November 1923. daselhjh 4 Poteltefiber may Sdaller

Gelangt auch darüber hinaus no euie

irma ist geändert „Bald s Mr. 1211 am 7. November 1923 die | \traße 13.) schast mit dem Siße in Dresden und IL, delöregister À wurde ein- | Hermann Goöll, Gesellschaft mit be-

l E E62 D L mf SESEE ob f g fn U Par | Qa atte Eren M5 1 Name 105 L A E T vit a 22 1 van oute E Pa S vrGne T Mit nf 1 (D Se R er Gesellschaft ist von ffurt mi ränkter ung“ zu | gese gener . in Dresden, svertrag 1 r Il O. ï ustav | burg betr.: Dur<h Gese r

‘ne L fon Sranffurt a, M cétmund Évinate Straße 201 Der Ge! Gesellit Mahn be “bres Nennbetrags idi B nas and Freibu -Z. 3 atr S Fir pa av 5 ist fts, D n stands und des Aufsichtsrats, können bei

Org, Kaufmann, bei

i: hafter find die Kaufleute Bernhard 1923 festgestellt a aA Sterne det r dler | vom 7. August 192 der Gesells Qu erte Aktiengesell- nd: Frankfurt a, M. Dem born digen Ges jengaiwertras if ist am 29, Oktober Wäceno? und Paul Wagner, beide in | Unternehmens is die Herstellung und der Verantwortliher Schriftleiter ; ie A Ses g gew f ne Se | Sin jun, ist in das Geschäft als pers. haft. | vertrag abgeandert n I neus- scha Friedberg.“ Unter dieser Firma E unterzeihneten Gericht eingesehen S n Mon in Deggendorf, de n n f 4 T ua Gta ees Untere R. ¡M S K dai L Bere R A A O Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Aus, den 7. Mes er 1923. Gefell m fa Unn: f ene Hande 8- efaßt Tue A dieselbe t bt dur E Z ute eine eine Atti L Dal Ende Tolen Friedberg, den ‘2. November 1923. aufleuten Hermann Bräu nehmens er Groß- u einhan T cgonnen roßhandel mit | u rgwerksprodukten, i ondere 4 v i S ahre ir /

ie p M. Alfred Vogel is in Frank: mit Lebensmitteln aller Art, insbesondere | Lebens- L Genußmitteln. Wettiner A E Teer, Ha Harz und Delen Verantwortlich für den Anzeigenteil: s Amtsgericht. Abteilung 14. gesells ft Pr F Firma Alfons int ung, welche ein halbes Jahr vor | 14, Cut 1923 errichtet, enstand Hessishes Amtsgericht Friedberg. Hans Niederste-Schee in Frankfurt a. M. Aelvana, sowie die Beteiligung an ähn- | Straße 1 ad aller Erwerb ahn! E Unter- Der Vorsteher der Geschäftsstelle Erfurt. i (81243) O ME T, D R 6 Jnhaber ist Ablauf zu eue gen hat, aufgelöst, so | des Unternehmens ist-die Uebernahme und F

und Direktor Wilhelm Mertens in Reu Unternehmungen. Das Stamm- | 13. auf Blatt 18 525 die gina Anna nehmungen und die Beteiligun qu. ielGen Mechnungsrat Mengering in Berlin. În unser Handelsregister A ist heute Alfons immermann, Kaufmann, Frei- | dauert sie till Iheigert jeweils ein ; un ihrung des unter der Firma Hessische | Friedberg, Hessecn, [81253] _ Deggendorf ist Prokura in der Weise er- ital beträgt 8 Billionen Mark. Ge- | Vetterlein in Dresden. Geschäfts- | im Jn- und Auslande. Das Grund gra Verlag der Ges<äftéstelle (M ing) kingetra. (Bürsten, Holzwaren, Torf sp w.) | länger. nung be äftsführer ist zur |Metallwerke Gesellschaft mit beschränkter Schade und Ln N i teilt, daß jeder berehtigt ist, die Gesell- s äftsführer" ist der Kaufmann Willy | inhaberin Anna Marie a d 3 eller» beizigt ti En: Millionen Mark und N i Be e a) bei des unter Nr. 1771 dit P Band IV sten 47: Firma Konditorei Singen nung beretigt: Die Firma ist | Haftung in Friedberg betriebenen Unter- | Zweigniederlassung Frie

Sidi De dner arten Der: pag Lee Selle esel! ban Gutes Wuoblands mi féillten Be: [unte Ulan Wp abttauens Wo | Yuts der cidatiten Bran 19 Pert Q een EL See dent Pert V Ls Gicas mi fester Daf fucléltaa 1b lem Vertiló vos cel R L A standsmitgliede oder einem anderen Pro- | machun T e erfolgen dur erin, mit sämtli ien zu je zehntausen ar u> der Norddeu u r u u sbetr ° ese r N

kuristen M vertreten und die Firma zu! den D Deutschen Reichsanzeiger, ! Gind E Vorstandsmitglieder be» ! Verlagsanstalt, Berlin, Willetastase 32 warenfabrik“ in Crfurt, da uf / delösht (ebt A : :