1923 / 267 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

D :

*

< L L 48) [82670] 8197 81427) Bekan E D $3

C E E L L Erste Zentral-Handelsregister-Beilage

Bieigei Gerichts einaetra G l B Q en. tender s r, er ag | Anstalt Filiale mniß ist der Antrag |& Co., Frankfurt a. M., ist bei ung Ld F S ir Ÿ St {S î Wollin i. Pom., den 12.November 1923. De R ER R b EEBe E DENUnE x (8500000 neue Stammaktien v 125 000 000 auf den Jnhaber det # 20 000 000 Allien der Scbaffner.& B ul eut El Ci anzeiger und Tel Ÿ ; El Œa anzetger

Amtsgericht. der Paxadiesbettenfabrit M lautende Stam i i iengeî

: P: é mattien der Thü- Albert Aktiengesellschatt j Î 81954] (70048) eschluß der außerordentlihen| Steiner & Sohn Afktiengesell-|. ringer Gasgesellshaft in Leipzig, | am Main, Sit 20000 atur, r 267 Berlin, Freitag, den 23. November 1923 l Zaige des Rechtsanwalts Reuter | Gesell)chafterversammlung vom 4. Sep- {Walt Bunge hanf A P e R E N E L "R O, Y & - i S : S

l I L IETUELIQA L . Sa., Nr. E Í Fan y üd zu je] zum E 5 E e i Bleie gelassenen E A, s ua irna E e 100, 1000 .4 Nr. 66 361-116 360, hiesigen Börse ivi weetes O Der Jnhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus 1. dem Haudels-, 2. dem Güterrechts-, 3. dem Vereius-, 4. dem Genossenschafts-, 5. dem Musterregister, Biechtanwälte gelöiht worden. Handelsmühlen-Gefsellschaft mit be-| „um Bzisenbandel A A Bin r Das P ¿ur Notiz an hiesiger | Frankfurt a. M., den 16. November der Urheberrechtseintragsrolle sowie 7, über Konkurse und 8. die Tarif: und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint in einem besonderen Blatt

Blankenese, den 3. November 1923. | schränkter Haftung in Pirna aufgelöst | ¿uzulassen. N Chemnis ben 30. Oftober 1923 S Die Koinmissio: nter dem Titel : s « . t

Amtsgericht. und oer Unterzeichnete zum Liquidator be-| VBerlin, den 13. November 1923 u 1 _ Rmbgerict, Reli moe G . November i Die Zulassungsstelle für Zulassung von Wertpapieren : e oos [82047] Sd tordere biermit die Gläubiger ‘b Zulassungéstelle au der Börse zu Berlin. | der Wertpapierbörse zu Chemnitz. | an der Börse zu- Franïfurt a. V ntra an S @ E M tawait Bepmann er N Haudelomüblen-Gefellihait mit besbränfler 81977 Kovepkv. Sis E [81980] Bekauntmachung : E T LE f EL L @ y G E 7 . 2 t e L e M . . - gugelassenen Rechtsanwälte gelöiht. PaNuon i s M, 8 FORYRCIOR. auf, sich Ban) der Dresdner Bank, bier, ist der | Von ber Deutschen Ban der Darm- | f, “gar las Teuton Bank Filiale Frank Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral-HandelSregister tür das Deutsche Neich erscheint in der Regel täglih. Der Bezugs- Braunschweig, den 10 November 1923. Der Liquidator: Antraa gestellt worden, städter und Nationalbank, der Allgemeinen Aktie felli t Filial E ank Selbstabholer auch dur die Geschäftsstelle des Reicbs- und Staatsanzeigers, SW. 48, Wilhelm- | preis beträgt ab 9, November 390 Milliarden Mark freibleib. Einzelne Nummern fosten 0,10 Goldmark. Der Landgerichtspräsident. Anton Unger, Dohna i. Sa. é 90 000 000 Stammaktien der euti aer S Filiale Chemniv | der Firita gt Walken A Hue an a j bse 39, bezogen werden. Anzeiaenpreis tür den Naum einer d gespaltenen Einheitszeile 2,10 Goldmark freibleibend. i Chemischen Werke Schuster &| und der Chemnigzer Stadtbank ist der | Mi x ; iz E E E E E | (3: “i i {82667] Wilhelmy, Aktiengesells<aft in | Antrag gestellt worden, f Mit bel A R N Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Irn. 267 A, 267B und 267C ausgegeben.

Die Motorfahrzeugbau G. m. b. H. Reichenbach (Oberlausiv), Nr. 1 | -# 16 000 000 neue Stam aktien | 14 ift öst. D : "E » Ar, ; N | lassung von L ia z i 8, Unfall Ï und ist aufgelöf ie Glaubiger der Gefell bis 18 000 zu je #.1000, Nr. 18 001 der Sächsischen Webstuhlfabrik| [490000000 neuen Stammaktien De Befristete Anzeigen müssen d r e i Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein

\haft werden aufgefordert, sih bei ihr zu bis 32 400 zu ije 4 5000, in Chemnitz, Stü> 410000 à St. 90000 über je 4 1000

d ° f it g X. eiben. zum Börsenhandel an der hiesigen Börse 4 1000 Nr. 21 001—31 000, Stück Nr. 60001—150 000 220d

nvalî TiaiS- eipzig, den 15. November 1923. zuzulassen. : 1200 à Á# 5000 Nr. 31001 bis t der Vereinigten i : S A : î i : Schnhfabriken Berneis-Wessei i inmali öffentli im | triebenen Unternehmens, 2. der Betrieb | Barmen. 81527] | die bisherigen Geschäftsführer Otto Kahs

Ler Paas O M Ft, Dan LE. Doveythes L rfte Aktiengesellschaft in Augöburg: ' An unsere Leser! é S v URE bas Gised einer Maschinenfabrik, 3. die kaufmännische | In unser Handelsregister Abteilung B | mann und Curt Ns Kaufleute in

B E Motorfahrzeugbau' G. m. b. H.: | Zulassungsstelle an der Börse zu | zum Handel und zur Notiz an hiesiger Cl i C N | j Nürnberg La erung. mil Mortag Berlin. Börse zuzulassen. Der Bezugspreis ift stets frei- Generalversammlungsbeshluß etwas ande- | der Handel mit glei

i , é zum Handel und zur Notierung an der

{82049 (76313) Kopebky._ f Chemnit, den 30. Oktober 1923, hiesigen Börse eingereiht worden. ibend. Die Lieferung unseres | xes besti ie G sv lung | zeugnissen, 4. die Für“ die Zweigaustalt der B. Bau-| Die Rheinishe Fahrzeug & Jn-| [81978] i ‘ver O G ICHODTE 1a Ke { Franksurt a. M., 13. November 1923, ' T ate mufsz : daher eingestellt wit d Hn A Crtigón Unternehmungen oder deren Ver- | Barmen. Gegenstand des Unternehmens: | dator ist der Stellmacher Fr gewerks-Berufsgenossenschaft wurde | dustrie Gesellschaft m. b. H. München |_ Von der Dresdner Bank und dens Heberer Vorsiwendet, ums Die Kommission sihtsratsvorsizenden oder seinen Stell- | tretung und Cingang von Interessen- | der Großhandel mit Lebens- und Genuß- | Medewih. ; 9: eine Mindestprämie festgeseßt, die je- | wurde mit Beschluß vom 11: 10. 23 auf- | Firmen C. Scblefinger - Trier & Co. [82024] —— ? für Zulassung voù Wertpapieren werden, wenn Nacherhebungen vertreter Le Die Berufung erfolgt Genen, mitteln jeglicher Art und Veredelung von | Amtsgericht Belzig, den 6. November 1923.

weils das Füntzebntace der am Zahlungs- | gelöst, Die Gläubiger der Gefellsha1t | Commanditgesellschait auf Actien und Bekanutmachun an der Börse zu Frankfurt a. M. WMyom Zeitungsbezugsgeld nicht be- | durch Bekanntmachung im Neichsanzeiger. Das Grundkapital beträgt 100 000 000 solcher nie u R U! erli [81531] er are, Jerner au 1e eTelligung erin. E

t aeltenté tacbii 5 L. : 2 i ¿+, | Von der Commerz- und Zrivat- k Es ì ün ie sämt- ist ei ilt _i t age geltenden Postgebübr tür den ein- | werden aufgetordert, fih bei der Gesell- | Dechelhäufer & Lands Bank-Kom mandit- | ytetiengesellschatt Filiale nd Priv i ber N anes : zahlt werden, ias Stnr tee gls ois nb baberaktien ju 5000 R Die Abgabe dec D remden Ünternehmungen gleiher Art. | Jn das Handelsregister B des unlter- as Bankhaus Dingel & Co,, hier, Der Verlag. |1. Fabrikbesißer Dr. Hans Mayer-Classen, | Aktien erfolgt mit einem Aa von | Stammkapital: 900 000 000 Æ. Ge- | zeichneten Gerichts is eingetragen worden:

E I Baan E I R en d Men s Gele Lian hier, ist der Antrag gestellt Antrag gestellt worden Aktien übernommen haben, \ind:

n o : i 1, : : : O / 1

Ó E onido er Liquivator: Alfred Gundersheimer: (O V 000 000 neue Stawmaktien| nom. 4 5 009 000 neue Stamm- har Ee E gestellt, _ j nburg, 2. die Firma Hardy & Co. | 300 000 %, Die Ausgabe von Aklien ver- | schäftsführer: Hans Rubens, Kaufmann | Nr. 32500. Brot- Bak- und Teig- aktien, 2000 Stü> à 4 1090, 000 000 neue Stammaktien der Orla mit Herman N renee Gattung und zu verschiedenen | zu Barmen. Der Gesellschaftsvertrag ist ivarenfabrikation Arnold Beuster

n und ähnlichen Er- | die Firma Wwe. Paul Rubens und Co., | Gebrüder Adolph G. m. b. H. in Mede-

eteiligung an gleich- | Gesellshaft mit beschränkter Haftung in | wit: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liqui- 1h Adolph in

oder der Gesellshaftsvertrag oder ein | Verwertung der citen un Produkte und | wurde heute unter Nr. 705 ae Medewißerhütten. Bei Nr. 10, Firma $0

e E als L die Vergangen- [82026]

eit no< zu bezahlen sind. J S der Dy>erhof & Widmann : H eschränkter Ha » München, 9 November 1923. Hermes Internationale Handelsgesell haft Aktienge|ells<aft in Biebrich am Nr. 15 001—17 000, 600 Stü> à Metallwerke vorm. J. Aders 4 erlin, 3. Kaufmann Dr. rmann | Nennbeträgen sowie zu einem höheren als |am 7, September 1923 festgestellt. Gesellschaft mit beschränkter Haf- Vayer. Landesversicherungsamt. i m. b. H. Rhein, Nr. 12001115 000, zu je «Á 5000, Nr, 17 001—20 000, A me MARNERara Neads, s. Handelsregister. Leising, Borlin-Charlottenburg, Kauf- | dem Nennbetrage und mit verschiedener | Die Geselischaft wird auf _ unbe- | tung. Siß: Berlin. Gegenstand des Mes. (Société Internationale de Commerce), Á 1000 -| nom. .4 200099000 Genußscheine, N e 001 45 E 10.000 1000 mann Gustav Theiler, Berlin-Steglißz, Gewinnbeteiligung ist gestattet. __| stimmte Zeit geschlossen. Sie ist [Pnternehmens: Herstellung und Vertrieb Frankfurt a. Main, Börsenstraße l zum Börsenhandel an der hiesigen Börse 5000 Stü à 4 1600, Nr 1—5000, E, “A 1000 Nr. 59 E Alfeld, Leine. ; [81520] | 5 Kaufmann Kurt Nichter, München. | Der Fabrikant oseph Mayer in | zum erstenmal kündbar zum 31. De- | von Brot, Bak- und Teigwaren. Stamm- Die Gesellschaft is aufgelöst. Gläubiger | zuzulassen. 3000 Stück à .# 5000, Nr. 5001 H 500 Stüd - d ‘4 10 O M Jm Handelsregister A ist zur Firma | Den n Aufsichtsrat bilden: 1. Sani- | Apolda bringt als Sacheinlage das bisher | zember 1928 mit halbjähriger Kündigungs» | kapital: 1000 000 1. Geschäftsführer: zu je , Nr. M179 Probst & Waßmann A S tätsrat Dr. Heinri Mayer-Classen, Ham- | von ihm geführte Geschäft ein, Es wird | frist, Nach diesem Zeitpunkt kann sie mit | Kaufmann Fris Po h l_zu Alt Glies-

werden autgefordert, fich zu melden. Berlin, den 13. November 1923. « bis 20000, der Carl -Dürfeld | Aëtiengeselischaft in Chemni O Schokoladen- und u>erwarenfabrik | burg, 2. Regierungsrat a. D. Dr. Eduard | im einzelnen auf den Gesellschaftsvertrag | gleicher Kündigungöfrilt zum 31. Dezember |n i >e, Ba>kmeister Otto Girnth,

9 Franffurt a. Main, den 1. 11. 23, ulassungsóf\telle an der j j i : L ] | 10. Berschiedene r820: S O Ko peuky. ea zum Handel und zur Notiz an hiesiger | t Uen anbol a-- Ver Blas, Börse Kommanditgefel{Gaft in Alfeld heute cin* | Heims, Berlin, 3. Kommerzienrat Richard | Bezug genommen, Als Gegenleistung er- | eines jeden Jahres gekündigt werden. Die | ebenda. Die Gesellschaft ist eine _Gesell- j i Die N [ 81979 S e auge den 13. N : fragen: bela (Wille P aufgelöst. | ÜÄnger, Berlin. Von den mit der An- | hält Joseph Mayer 5000 Aktien. Der | Kündigung muß dur eingeschriebenen | haft mit beschränkter Haftung. Der Ge- Bekanntm f mi Dei chin ra at oa Gesen. Bon irection der Disco1 Chemnis, den 13. November 1923, Die i s n e I. F sebrifant Wilhelm (Willy) Probst, hier, | meldung eingereichten Schriftstücken kann | Borständ besteht aus einem oder mehreren | Brief erfolgen. Die Ge ellschaft wird | sellschaftêvertrag ist - am 14. Juni und : » ga FENMTANTIEN Qa ftung, Jet \ R Ut May der Disconto-Gesell- Die Zulassungéstelle E tee i Wertpapiere führt das Geschäft allein unter der Firma | bei dem unterzeineten Gericht, von dem | Mitgliedern, Der Aufsichtörat hat das | dur einen oder mehrere Ges e 12. Oktober 1923 abgeschlossen. Die Ge- (61639) Die erger M bad do! s 2600 der a8 ge bis der E Chemnis. Zu t Gw 7 0 Bo sigen lia A N E gn Prüfungsbericht der Revisoren auch bei E der Belag der Le vertreten, Sind mehrere Ge ftsführer | sellshaft muß zwei l Jn E E e ere M Sen Mreibe aufgerordert, fi bei ihr zu melden. gezahlte Stammaktien der Leipziger Ee : E den | [82362] Bekannemaibung | V Pinkepank ist noth Prokutit Walter M ded aas r as ad standömitglieder Die “Geicltichalt ‘wird vorhan othrer allein vertreten “an Gesellschaft mit beschränkter Haf- erte, ¿rà G 1g“ ies é K 5 n der Vre ) m . h : s G T 5 : : s : 3 : i a :

pelt Gail dani mi bendränlierGalung: |- Bicienial ten 20 dame 1928, | Feuer « VerNcderun0s 7 Bmk | O rer lone aiten Cette | Das! Banfnud Big E Co, bier, Fe 19h 2 Seifert Me L | oge ao ees 1928. Ctaufen, | Zie: Becfon efehl"duch viele V) wm | L Writer Ltd det Gesa Uutecnehens: Des Beles eines Mus Beschluß der. Gefells<atterversammlung | Gefellichaft m. b. H. in Liquidation : Fröbus 24000 zu je S 1000, Serie C | (nstait Abteilung Dreéden in Dreöde Den O ; i ) die ¡n Bredelar führen di Firma mit „R, A 2133, Busch u. Claussen, der Vorstand aus meh ‘sonen Be E E ie ¿lie, von i L neilanes dal betrie der V n poin 18 August autgelöst worden. Als E E H / Nr. 24 001 30 000 zu je .4 2000 | ist der Antrag aestellt worden, “A 125000000 Stammaktien der Fund die 1n 5 B bectassun Herzber Altona: Der Kaufmann Wilhelm | eas N D ELEA e bômit: | Hans Rubens oder eine von ihm be- | kalienverlages, der Fort as E von Liquidatoren der Gesell\<haft ford ir ‘82030 8 5; kz nom. .4 3500000 neue Stammalkti Dr. Eduard Blell, Fabrik phar Fen Zusaß: Ou g Ver¿Xrs } Claussen ist aus der Gesellshaft ausge- steht, eniweder dur zwei aut * [stimmte Person. Die Bekanntmachungen | den Gesellschaftern unter der Firma die Gläubiger der Geiellichatt ut sib bei Die - Roland Bootswerft Gesell- A fin De En Dare über ie M 1000, Nr. 3001 —6500, dée _mazeutijher Präparate A.-G, ( a a L t Alf RS 11. 1923 n Gleichzeitig ist die Ehefrau S ia bag lich, eti L e er Gesellschaft egolne ausschließlich Edition Bernoulli Bernau S A E 1021 Ber Be Bau L | M, dn 14. Nvember 10 | Bambent ff die Mesidengliadi| Made buede 123 M nie ber A Y dmágeii t 20, 2 14 1088 N E e d Elie tate | Bohnen, e dard Jus, Bot ey == | "Barmen, der Y, Aovenes fd. [feld de Beob ten e L Dolttoiaiche, den 7, Seplombet 1 Witrviger Ke G Se Ee N E D R r zum Börsenhandel an der hiesigen Börse F} 41tona, Elbe. da Ge eliosie mt ntl Haender | gleichgültig ob der Vorstand aus einer ‘Das Amtsgericht. : dem achtzehnten Jahrhundert E

h s, I

Andreas Bs >er. Dr. WalterS “Die. Gläubiger der Gesellschatt zum Handel und zur Notierung an der y : ; i i | r razfordort, Nd Vet Ie L INAN Ren Loro hiesigen Börse zuzulassen. 5 zuzulassen. Eintragungen ins Handelsregister. 498. Norddeutsche Carbid I u Va 31598] ride E E Siamm

{818501 Biesenthal, den 2". Januar 1923 (82688] : Dresden, den 15. November 1923 Magdeburg, den 13. November 1923. 1, November 1923. Gesellschaft mit beschränkter Haf- i Battenber [ s D ; P ITE 2s . s a È ¿ : s ; x ; / f j . Th. . Di Aufsichtsrat dur< einmalige Bekannt- | BALCEn Er S 0; 4 12 | Fapital: 50 000 000 M. Geschäftsführer: ur< Beschluß der außerordentlichen | Der Liquidator der Roland Bootäwerft | „Lon der Commerz: und Privat-Bank} Die Zulassungsstelle der Börse Die Zulassungsstelle für Wertpapiere H.-R, A 23. W, Selbah H F der Ges ltona: Die Vertretungsbefugnis Lg im Deutschen Reichsanzeiger be- In _das Dandelgregister Abt, A if M Verlagbdirektor Dr. Robert Sond-

Grimm Nachf., Altona: Dem Kaus- | der äftsführer Karl Hermann Firma

Generalveriamwlung der Handelsmühlen- | Gesellschaft m. b. H. in Liquidation: Fröbus Aktiengesellschaft, der Direction der Dis- zu Dresden (82364) an der Böôrte zu Magdeburg. eins j d : . b. H. in L : i : : i i mann S} rufen. Die von der Gesellschaft ausgehen- | X : : Wilmersdorf. Die Ge- S mann Otto Koch, Ottensen, ist Prokura | rih Schünemann und Jwan Sjöstróm den Beschlüsse erfolgen dur< den Deut- | Battenberg (Nr, 13 des Registers) am A ift ting GesellsGaft mit be-

Getellihaft mm. b. 9. Na L No- (81973) Conto Geer val, der ee e Julius Heller, Vorsitzender. Zuckschwerdt, Vorsiyender. ai ist beendet d t eiber 1923 wurde Herr Christian Petersen s z l Nationalbank Kommanditgesell\hai\t au : E inisGen ann M Cu, j UL beendet, i i 10, November 1923 folgendes eingetragen s e

gls Liquidator gewählt. Das Ausscheiden | y E Ge bradoe Rosas @, m. | Aktien, der Mitteldeutschen Creditbanf, Menge entaa ne L E u ERE 7 Fat H-R. B 450. Möbelheim Levi, Ge- 6. November 1923. e R Ge olsGaft sind: Vorbe: folg i l sränkler Haftung. a E es Herrn Ingenieurs Anton Unger a's | d D. iv oBreslau, ohenzollern- | der Deutschen Bank und der Firma S. | hat beauttagt resden |* 4 50000 000 vollgezahlte, auf sellschaft mit beschränkter Haftung, | H.-R, A 304. Vahr «& Gerkens, | "F hrikant Joseph Mever in Apolda, | _ Iebiger Inhaber der Firma is der vertrag ist am 3. September h raße 27/29, i dur< Beschluß der | Bleichröder, hier, ist der Antrag gestellt | 2 anae , M Altona: Die Vextretungsbefugnis des | Altona: Die Prokura des Kaufmanns L a. D, Exzellenz Her- | Kaufmann Louis Neubürger in Battenberg, | geslolsen. Als nicht eingetragen. wir

Liquidator wird hierdurch befanntgegeben. 2 i; ; ó | | Megeen. | Getellschafter mit Wirkung vom 30. Sep- | worden, nom. .4 19 009 000 neue Stamm- den Jnhaber lautende Stamm- F diquidators ist beendet, Die Firma ist er- | Oskar e 6a ist erloshen. Dem 2. mann Heidborn in Berlin P 12, November 1923. veröffentlicht: its ag vos ap I d

Forderungen von Gläubigern der Handels- ; ' aëti f : ü / 000, | in di blen Gelellsdait m LH in Pren in | ember 1923 aufgelöst. Die Gläubiger | „# 145900 000 auf ten Inbaber lautende | Aktien, (5200 Stü> zu „je 4 1000 , Sftien, Stü00-009 ur ie #2000, oschen, bisheri c i i i | Stammkgpital wird n e E H. in Pirna in Inhaber lautende Nr. 1—50 0.0, der Rheinmühlen- Ser. B 625, Hanseatische Korken- Iohantes E Esnzetpraks Qn 3, Slzosrau unan Arnulf Lüders in as Amtsgericht, eingebradt von den Gesellschaftern Dr, A 53 Ï A c s

Liquidation ¡find an Unterzeichneten zu | dek Gesellsbait werden aufgefordert, fich neue Stammaktien der Vereinigten Nr. 32081 —37 280 und 2300 Stück i |

S l bei bertelben zu meen. Y Ute -Soinmvei 4 u je M 600 Nr. 37 281 —51 080) werke, Mannheim, abrik Aktiengesellschaft vorm. No- s ow y 1] i 1 Ga Sondheimer und Dr, Bernoulli “Der Aguidator:. Chrisiian Petersen Breslau, im November 1923, ion N ieractotaie, E sowie nom. 4 30 000000 | zum Handel und zur Notierung an der jert Lincke, Áltona-Elbe. Der Ge- | H. J.” Schlüter R Sohn : Altona; 4. Direktor F. W. Bielefeld in Hösel | Bautzen, ister ist age je ihr Anteil an dem Gesellshafisvermögen Pirna, Nicolaistraße 2 / Die Geschäftsführer : burg, Nr. 2601—148 600 zu je Genußscheine (5400 Stü>k zu ie hiesigen Börse zuzulassen. ellschaftsvertrag ist am 7. August 1923 | sowie Schlüter «& arneken i. Rhld. ; 1 Gi In das Handelsregister ist heute ein- | der aufgelóster. offenen Handelsgesellschaft S N Ernst Rosenthal. M 1000 4 1000 Nr. 1—5400 und 4100 Stut| Mannheim, den 14. November 1923. | kitnestelit Die Gesel ft wird, wenn | Altona: Dem Kaufmann Fran; Henry 5, Direktor Gustav Ei>mann in Einbe>, | getragen worden: 1. Nuf Bait 10 ive [Goition Bernoulli, Bernoulli [7853 Alfred Rosenthal. zum Börsenhandel an der hiesigen Börs zu je „4 6000 Nr. 5401—30000)| Zulassungsstelle für Wertpapiere nur ein Vorstandsmitglied vorhanden ist, | Ningeling, Altona, ist Prokur éetalt v | 6. Direkior Gottfried Klingemann in | Firma Gustav Lehmann in Baußen | & Co, Der Wert dieser Sacheinlagen Hieumit wird bekanntgegeben, daß durch | 819741 zuzulassen. a E der Werkzeugmaschinenfabrik| an der Börse zu Mannheim. von diesem, wenn mehrere Vorstandsmit- H-R, S 11 Buda und St. | —,, Wanne j, West betr.: Die Prokura des Carl Heinri | ist auf 37 500 000 + 12 500 000 4 fest- Ge ellschafterbescoluß vom 12. Juni 1923|“ Malzfabrik Artern G. m. b Berlin, den 16. November 1923. „Union“ (vorm. Diehl) in|[81848] Bekanntmachung lieder vorhanden sind, von zwei Vor- | Pauli - Brauerei, Altona: Dem Sie haben sämtliche Aktien elan, Schmidt ist erloschen. Das Handels» | (esezt, Oeftentlihe Bekanntmachungen die (Gelellschatt Wa>kers & Co. G m. b. H. g i Arte! M Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin Chemnis Von der Württembergischèn BRereinsbank M standsmitgliedern oder von einem Vor- Saustiann Ernst Dieß, Harburg, dem Mo rIians Var GRENINAN UE Eadritage geLiat, ie nl en S li, | der Gesellschaft erfolgen nur dur den N N Ae ps E Die Cieuibanos Sée Gesellschaft ist mit 7 __ _Kopeztzky. : i e A Mon an E aue inStuttgart ist bei uns der Antrag auf evi a an En Me Ernst Weber, Harburg, und ovp Mileltoder duo Aren btsrats sind: A O Lf Blatt, L Deutschen Meidsanzeiger —iscgaft T5 aft den. bierdurch aulgefordert, fich | dem heutigen Tag erlosche ' L r L ; 23695) | Zulassung von : WM Prokuristen vertreten. olange r. | dem Kaufmann Otto Clasen, Eidelstedt D, Exrzell Her- i “Si Aktien: “i i mit ihren Forderungen bei derte! ben ¿. Hd. O (82689) Dresden, den 15. November 1923. „Cla j li Dieb : , Eidelstedt, | 1" Generalleutnant a. D, Exzellenz Her- | H. Schomburg & Söhne Aktien- | beschränkter Haftung. Siß: Berlin, dos vert hneen A ta! e 3 hen 19D. Artern, den f a 2 L 0 e Moa Ciars Gosbldant! Bie Zulafungskielle : E ala der Blei Borstandömiglied sind, is dne V Bieten E E a E ar R 9 any Degen U Ubers in geen sa n d Gegenstand des Unterneÿ mens: Die Vere Düsseldorf, den 30. Oktober 1923. Ernst Jrl Albert E> “1 ' ge er Vörje zu Dresden. für Feinmechanik vorm. Jetter beiden zur alleinigen Vertretung der Ge- | anderen Prokuristen gemeinsam die Gesell-| \ E ; waltung von jen und sonstigen Ge- Waers & Co. G. m. b. H. in Liquid. rnst Jrle. Albert E>kardt. worden, Julius Heller, Vorsigender. & Scheerer in Tuttlingen, 21 000 ellschaft ermächtigt. Stellvertretende Vor- | schaft zeihnen können Banner, ; . &xr,s | Qo Ballentin in Großdubrau. Gr Mi sellschaftsanteilen, insbesondere dur Yechtsanwalt Dr. Kreifels, [82690] A „& 20 000 000 neue Stammaktien der T Sit n e 1000. Nr. tandsmitgli : i - R lsatia- „| 3. Direktor F. W. Bielefeld in Hösel | die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit | Yebernahme der Vertretung in General- Liquidatox, Düsseldorr, Ekstraße 8. at pen M S a R Meines n Mig Ps 1 Daa vorl S E Seiira Frank. bis 30 000, E Sa teANgun aan dee den bebeniliden Mit: nas “Dusabeacvaleungsfadriten 4 L eettoe Gustav Ei>mann in Einbe> Liderti Betisin verireten: 8 “Aluf vorsommhungen,, Siammkgpital: 500 000 a E Augöburg, ie ayeri eVereinsbank Filiale TLaR SiCattrcad-MaLs Le tut a E U A E Ves Antrag Zat für das Geschäftsjahr 1923 _ Wi gliedern gleih, Gegenstand des Unter-| Kommanditgesellschaft auf Aktien, | 5, Direktor Gottfried Klingemann in Blatt 894, die Firma Schuhfabrikation ark, Geschäftsführer: Wberregierungs« Die Gesellschaft Johann Biers mix | ugsburg, Augöburg, die Commerz- und e O O 2E E ¿ | Zulassung von zum Handel und. zur Notierung an der M nehmens 1st die Erzeugung, Be- und Ver- | Altona: Die dur die Generalverfamm-| i. Westf. F i E N, L beschräntier Datum m Bierien tf | Ltd L M Ces | 11000, Ri, 1-100 qu je 43000 | #114 100 000 neue Stammakiten, |vosgen Bie e N oater 1923. F mte und von lasshenverpadungs-| böbung des Grunbfepials um dis j Bon hen bei der Anmeldung ein | fhränkier aftung in Schwar: | Die Gselsäast {N eine Geselischaft mi E O bank Filiale Augsburg haben den Antrag jum Börsenhandel an der hiesigen Börse Ne 40001128 900 über e -& 1000; tutigark lasungöstelle Es. M material sowie der Handel mit diefen 40 000 000 46 is i Höbe d restlichen as n Ee E p. nauslit O E E beschränkter Haftung. Der Gesellschafts- E L gestellt, ; zuzul assen. - “vereinigt in Abschnitten zu je 6 Stü t der Stuttgarter Effektenbörse. Gegenständen, insbesondere der Erwerb | 10000000 # durchgeführt. Das Aufsi tsrats und Der Revisoren, kann bei Die Gejellhatt if aufgelöst. 5% Ld vertrag ist am 28, Juni und 22. August Johann Biertz Gesellschaft 7 “ala E Zulassue stelle Cn S i Baina Nr 178 001 —200000 über je. 1000, [81849] Bekanntmachung. j Gr d : Dr agr ras l e E is S apa N t fichtsrats dem unterzeichneten Gerte Einsicht ge- r Gitkau "ist nit meh Geschäfts: E ees Geschäftöhührer Die

bes<zränftér Haftung in Liquidation neis-Wess rede ui K ‘| der Bank für Brau-Jndustrie j zien ründer Dr. Mayer-Classen unter der | Mark, Durch Beschluß des Aufsichtörats | nommen werden. Der Prüfungsbericht der | füh dern Liquidat Auf | Ver folgt i Geschä Hes : » 18 A.-G., Augsburg- opegky. : Von der Württembergi|hen Vereins Firma Robert Linke in Altona be-| vom 5, September 1923, dem di i i [ihrer en E E un] Serireiuna etlolgi due svei VEQUL Krebder Greftes. O S S UN vi i zum Handel und zur Notierung ‘an der | bank-in Stuttgart ist bei A ; 2 ; E I ad ad „dem die | Revisoren kann auh, bei der Handels- | Blatt 949 die Firma Draht- und | fj i i Nr. 32 503 er Gr , @ i le laoa0n U j oes Börse eincere ; |bank-in Stuttga i uns der An- {riebenen Handelsgeschäfts. Die Gesell- | Aenderungsbefugnis dur< Generalver- in Weimar eingesehen werden, j führer gemeinschaftlich. Fir. j ta L ‘& 1000, Rr. 60001--150 000, [ ] ntmachung g ngereidt worden trag auf Zulassung von haft ist Briti, Viveionicberlafsyn en fämmlungtbe[ luß vom 9. Februar 1923 M den E 1923. De Beftpscicit E Etuis O E Gel canttie. A E:

( [ j / Die J. F. Schröder Bauk K. a. A. | Frankfurt a.M., den 12 November 1923 h i ; Die Krauéni>der Maschinen- und Elsen- | j Handel und zur Notierung an der] und das Bankh G j Die Kommission O 404000 000 neuen F im Jn- und Auslande zu errichten und sich | übertragen wurde, ist $ 5 des Gesellschafts- Thüringisches Amtsgericht. Abt. 2 ; Der G i m “bol Fabrif “C nam ¿fe | Augsb! 366 sur / ; nkhaus G. Luce hierselbst Die Kommission Stammakiien der Daimler Mo- deren mit ihrem Gegenstand in Zu- | ve Gend der Erhöhung de hüringische gert . 2. und weiter folgendes: Der Gesellschafts- | Berlin. Gegenstand des Unternehmens: möbelfabrik G. m. b. H. in Krausni> ist | lugsburger Börse zuzulassen haben bei uns den Antrag gestellt, für Zulassung von Wertpapieren torengesellschaft, Berlin, 104000 | sammenhan ehenden e rcbmris in Gtunep itals celadert. on s [81524] | Vertrag ist am 29. 8. 1923 abgeschlossen | Der Großhandel mit Haushaltungösgegen-

aufgelöst. „Gläubi i 7 i Augsburg, den 15. November 1923, : j Í : Z ; i ufgelö Gläubiger der Gesellschaft nom. 2600000 neue Aktien | an der Börse zu Frankfurt a. M. Stü>k zu je #4 1009 Nr. 96 001 jeder uläfsigen Form zu beteiligen. Das 8, November 1923. Ban AfeoaeseUshaft Holdorf & Co,, e E bes l Geaenficad ständen aller Art sowie die Beteiligung

weiden auf@@ordert, si bei derselben zu Zulassungsstelle für Wertpapiere der Bremer Cheutisch i Init | : i an der Bör N / e Fabrik |{82668] Bekan d bis 100-000, Nr. 200 001—250 000, i ä D.- i i i i i ifati enn L e M iransrld, bea 11, November: 199 EPhein, De Mole, du < in Hude/Bremen (2600 Stü>| Von, der Finna Baruch Shauß Frank. | Nr. 280 001 —330 000, 60 000 Sti Vorstong sind: Dr Pans Mayer-Classon, Lokstevt: Dem K: (fit Giben, Dim bisher Hamburg, hat ihren Siß nah Vad | 2s Unternehmens ist die Fabrikation von f Vaternad angen ines A eichen oder Are N eten l, Bobegtbee Lans, 1 Befis Schriftführer. D e, LUO fe ME, MAOE DIE (Tuot a, M, I, bal ali zu je „# 5000 Nr. 250001 bis M Fobrikbesißer, Ham | : ¿Dem Kaufmann Georg Him- | Oldesloe verlegt und ist unter Lr. S if | Draht- und Metallwaren aller Art sowie | kapital: 100 000 000 . Geschäftsführer: Adolf Glomb, Geschäitsführer. 7 Hriftführer. 000 il E E 280 000, Nr. 330 001— 360 abrikbesißer, Hamburg, ordentliches Vor- | stedt, Hamburg, is Prokura erteilt. Handelsregister eingetragen. Dem li andel mit eigenen und fremden Fabri- Kau l ¡te Karl E >str ö | B Ti i: i1t6fül Zulassung vön , Nr. 360 000, tandsmit lied, EGmilio Boettiger, Kauf- Altona, Das Amtsgericht. Abt, 6. mann Erich Lippold in Bad Oldesloe ist A unh die Beteiligung ant aderen Ae Bai L B Di

[77475 (81669) zum Handel und zur Notiz der hiesigen |" 4 25 000000 neuen St ftien | zum Handel und zur Notierung an der F man tellvertretendes V. : Die Firma Grünhagen & Co., Ge- | „Von der Deutschen Bank und der | Börse zuzulassen. S DOLZAGODGO bes Pi Ad bren in, I M NE S D B18 E Prokura erteilt. Unternehmungen. Das Stammkapital be- | Dani ; fellschaft mit beschränkier Hastung ga Ben E Co., hier, ist der Antrag V Die Saltbelsiünbtet mien : Werkstätten für Kunst im Handwerk Ente ben 16, Vovebes. 1923. e Der Vorstand besteht An Pas Danvelsregister ist bels is B A E E irigt 10000 00 M, Am L un: S Lich Ee h i Bie "Ge: Í na}; til aufgelöst, Die Gläu- i ( : i | i : i 1 itgli Ö i pte Hane A i er Ingenieur Alfred Ahollinger ist ein i a iger werden hierdur< aufgefordert, éwaine & 12 000 000 neue Stammaktien. der Fondsbörse. zum D Le a E d der Entre ‘Éfickienbörse Auch fi an G Üerireiende Mitglieder münde nebst den Protur M M De aus Balingen [81525] in Baußen. * (Bekanntmachungen der Ge- [bräntter r N R je sellschafts- Antprücbe du diese Firma bei dem unter- Tuvier Oiaivaten ie Baue Adolf Geber, stellv. Borsier. hiesigen Börse eingereicht warden Lee R E i j emannt werden. "Det Aufsichtsrat ‘ernennt e A Ge a dicie ati In das Handelsregister, Abteilung gt sellschaft erfolgen in den Baußener Nah- | vertrag ist am 1, November 1923 ab- geicjneten Nt ih zu machen. Berlin, Nr. 21 00133 000 E T [81670] Bekanntmachung, Frankfurt a. M., den 16. November | Von der Vereiusbank Abt. der Allgem. die Mitglieder und die stellvertretenden | Angermünde, 9. November 1923, Gêsellschaftöfirmen, wurde am 10, No- | richten.) Amtsgericht Baußen, 10. 11, 1923. | geschlossen. Die Gesellschaft wird dur # Sallingbostel H M 1000, : ie Darmfiädter und National: | 1923. Die Kommissi Deutschen Credit-Anstalt in Zwickau is de Baut a eas e an Amtsgericht. Guiser E U bt Belzig (81530) | treten e L Tonnen L antalies, 5 or! ; m on J ° a w i mit- E ( G l . 18 i N 21 [1 L C d on é 74821 U A an der hiesigen Börse Bin Stieie Boeeian A R eo für Zulassung von Wertpapieren M2 As C di, l U er jeweiligen Vorstan E 81523] | Die Gesellschaft hat si< dur< gegen- Eintragungen im Handelsregister. in der Weise bestellt werden, daß einer Die Firma Scherenfabrik Phoenix G. m. | Berlin, den 12. November 1923 beantragt, : R an der Börse zu Fraukfurt a, M. Holzstoff- und Papierfabrik zu Das Grundkapital beträgt 100 000 000 n unser Handelsregister Abteilung A | seitige Vebereinkunft der Gesellschafter | Abteilung A Nr, 153: Firma Emil | oder einige von ihnen die Gesellschaft 6 D, Lhligs, Sémanensiraße 1-9 e, Zulassungéficle an. der Börse u Berlin, | °saige Koblenweranleibe im Geldwert | (81972) Bekannemacung Solyftof- und Papierfabrit #4 F Va und ist in- 100 000 auf den Inhaber | il beute unier Nr. o bei der Fitma | ohne Viuhation lingen. | Anbgber is ver fabrikant Emil de Bucouri | andere dagegen zur, Vertretung der Ge: 10, 20 4 telle î f. a I j : f I de j 1177 ; ; ; i ( itat2s . L h Hes Liqu dation eirelen u U E L Flammstüdtoble) < eingeteilt in E M deer Merkur A U % 1000 Lit B Nr. 9 5196 f die, soweit sie in bar zu zahlen find, zum Zulindezquß Jos. Mayer n avoiba clit in Niemegk. Bei Nr, 76, Firma Bruno | sellschaft nur gemeinschaftli<h mit einem Guäubiger, bis zum 1. Dezember 1923 | (819751 : Teilichuld- über den Geldwert A ift v DL E hatt für zum Börsenhandel à as A Börse Kuxse von 3881/25 % N find. etragen worden: Das Geschäft ist auf eine | Barmen. [81526] | Sacharowiß in Belzig: Inhaber der | zweiten Geschäftsführer oder einem Pro- ibre Forderungen geltend zu machen, da | „Von der Direction der Disconto-Gesell- wéWieibunden T S wied w D nen Fab e anilaFeh andel án der hiesigen M Auf das Grundkapital wird von dem Aftiengesell haft übergegangen. In unser Handelsregister Abteilung B | Firma ist teht der Maurer- und Zimmer- kuristen befugt sind. Die S folche nach diekem Termin nicht mehr an- schaft, bier, ist der Antrag gestellt worden, 2000 Stü 5 to- Kohle furt a. M, is bei uns i Ant Du Zwieau, den 12. November 1923 M. Gründer Dr, Hans Mayer-Classen das | Weiter if unter Nr. 81 desg: Handels- | wurde heute unter Nr. eingetragen die | meister Bruno Sacharowiß in Belzig, |E >ström und Gutmann sind be- erkannt werden. „4 100 000 000 Stammaktien der 15 000 9 R uns der Antrag auf ; s von ihm unter der Firma Nobert Line, | registers Abteilung B eingetragen worden: | Firma Röser & Co, Gesellschaft mit be- | Die Prokura des Bruno Sacharowiß ist | rechtigt, die Gesellschaft jeder für sich 9692) —— Carl Mez Söhne Acttien: 40000 T MEuea Loa Nr. 1—25 Bua sangpste leder S B Altona, betriebene Handelsgeschäft owie Die Aktiengesellschaft in Firma Thüringer | shränkter Haftun in Barmen, Berliner | dadur< erloshen. Bei Nr. 133, Firma | allein zu vertreten Die Geschäftsführer AB t L gesellschaft in Freiburg im Breis- 40000 4 S “werk haft De fd l 000 der Ge- E R das dieser Firma gehöri Paudgrunbstid Eisengießerei für Qualitäts-Zylinderguß | Straße 133, Gagenstand des Unter- | Kreys ing & Co. in NUNE Dur das (Spier und Schulz sind zu threr Ver- rétenibergische Schwammgroß- gau, Nrn. 1——85 000 zu fe h 1000, der „Gewerkschaft Cousolidirte nig i. Er ebir E E E i in Altona, Rathausmarkt 7, eingebracht; | Jos. Mayer Aktiengesellschaft mit dem | nehmens: Herstellung und Großhandel | Ausscheiden des Schlossereibesißer der 1 e handluug Franz Köpp G, m, b, H. èrn. 85 001/5— 99 996/100 000 zu je Wenceslaus Grube“ zu Mölte, | zum Handel ] E : N ti t als Gegenleistung für diese Sacheinlage | Siß in Apolda. * lin Barmen Artikel. Stammkapital: | Kreysjing ist die alien a ichard dem Geschäftsführer E > st r ö m oder dem 0 n Sn O) Mio MMIUMON I B) Rg E "blig Bete cini nan, "S atanzeigen. Ÿ a wae Auer Wer f 1000 d| tente Geselihaltoneriraa i am 20. Sg, Mes Rafmann in Barmen Dar Ge: | Bagge 5 Beh i aloinge 9 ied | Gesgfrer Gutmann Le gie E . e orlenhandel an der hiesigen Börse | zum Handel und zur Notieru) d Y Priv î s gelten tien über je M | tember 1 tgestellt, genstand des | Röser, Kaufmann in Barmen. Der Ge- | Rogge in Belzig 1k aleiniger Zuhaver. | U Ak. is zu Nr. 32903: Gläubiger werden aufgefordert, si< bei | zuzulassen. iesigen Bs Í ng an der} Fraukfurt a, M., den 12. November A + F im Gesamtbetrage v. 60 000 000 4. Die | Unt s ijt: 1. die Veb d | sellschaftsvertrag ist am 25, Oktober 1923 | Abteilung B bei Nr. 9, Firma Kahmann niht eingetragen wird veröffentlicht: hiesigen Börse zuzulassen. 1923. (dz367) ; : | etrage von . Die | Unternehmens ist: 1, die Uebernahme un sesgestelt g is «E D gei Att Merowiberbütten: | Deffentlide Bekanntmachungen der Ge-

dem unterzefchneten Liquidator zu melden. | Berlin, den 13. November 1923. : : Bekanntm s ü i j a, Breslan, den 9. November 1923. Die Kommisfion Warue hiermit jedermann, meiner Fran | folgen im Burgen Rae S elringer Eisen ésierei für ‘Qua itäts: armen, den 2. November 1923, Die Gesellschaft ist aufgelöst. Sie wird | sellschaft erfolgen nur dur den Deut-

Den 9, November 1923, Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. | Die n Reichsanzeiger, Zur Adolf Be >, Direktor in Stuttgart. Kopeyky Bua neren e E ois Sue D R E ehe O oen r, n iuisie; & Gültigkeit der Mia aid pi ia Zylinderguß Jos. Mayer in Apolda“ be- Das Amtsgericht. lurch zwei Liquidatoren vertreten, nämlich ! hen Reichsanzeiger. Bei Nr. 389

s Willy | tretung jeder nur in Gemeinschaft mit