1923 / 267 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zelnen Mitgliedern des Vorstands die Befugnis zu erteilen, allein zu, vertreten. ) gliedern sind bestellt worden Fleischer- Emil Puaggel in Kaufmann Herbert Müller in Mulden-

ra.

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur< den Aufsichtsrat unter Mit- teilung der Tagesordnung dur einmalige Veröffentlihung im Deutschen Reichs- anzeiger mindestens zwanzig Tage vor dem anberaumten Termin.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur<h den Deutschen . Sie gelten als gehörig erfolat, wenn sie einmal veröffentliht find; sei denn, daß das Geseß oder der. Gesell- schaftsvertrag oder ein Generalversamm- lungsbes<hluß eine mehrmalige Bekannt- machung anordnet. Die Bokanntmochunoen erfolgen in der Form, daß, wenn sie vom l : von dessen Mit- gliedern, wein sie vom Aufsichtsrat aus- gehen, von dessen Vorsibenden oder Stell- vertreter unterzeichnet werden.

Gründer der Gesellschaft sind Fleischer- meister Emil Puggel in ann Het üller in Muldenberg, Ziegeleibesißker Marx ì berg, Direktor Carl Reiniß in Plauen i, V., Bankdirektor Richard Oertel in Chemniß, Baumeister Otto Lasch Rottluff bei Chemniß.

Zu Mitgliedern des ersten Aufsichtsrats sind bestellt worden: Ziegeleibesißer M Lorenz in Muldenberg, Direktor Carl Reiniß in Plauen i. V. und Bankdirektor Richard Oertel in C

Von den Mitgründern Fleis. Emil Puggel in Schöne> und vert üller in Muldenber die in der Anlage zum Gesellschaftsvertrag (Einbringungsvertrag) aufgeführten Werte eingebracht.

on den mit der Anmeldung ein- gereichten Schriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsbericht des Vorstands und des Aufsichtsrats, der Gründer und der Nevisoren, kann bei dem unterzeichneten Amtösgericht, von dem Prüfungsbericht der Revisoren auch bei der Handelskammer in Plauen i. V, Einsicht genommen werden,

Amtsgericht Schöneck i. V., den 10. November 1923.

Schwerin, Mecklb. ] Handelsregistereintrag: Firma Winkel-

l Motorenslosser Wils- helm Winkelmann, Kaufleute Wer; Lau und Ulrich Lau, sämtlich hier. Offene ] Beginn 19, Oktober 1923. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellschafter allein geriht Schwerin, 3. 11, 23

Schwerin, Mecklb. ) Handelsregi|tereintrag zur Firma ilttien- Cdelpilizkulturen

2, wenn er aus mehreren Mitgliedern besteht, ‘entweder a) einzelne desselben, denen die Befugnis alleiniger

ausdrüdlich beigelegt ist orstandsmitglieder gemein lih oder c) ein Vorstandsmitglied in Ge- meinschaft mit einem Prol andwehr ift berechtigt, die Ge saft allein zu vertreten, die anderen sind jeder nur ermächtigt, in Gemeinschaft mit andsmitglied oder mit i die Gesellschaft. zu ver- treten. Ferner wird bekanntgemacht: D Grundkapital von 380 000 geteilt in 10 000 Aktien bon je 1000 M, 17 000

rma „Quedlinbur esellschaft mit bes Quedlinburg”, eingetra , | Gesellschaft hat. einen sie allein veutritt

Glektrotechnikers

widerrufen,

er Elekiro- ränkter Ha

jeschäftéführer. 78

, es Dedtekind, jeßt i äftsführer t;n

Quedlinburg, den 11. November 1923, Das Amtsgericht.

ter vom 11. Dkiober 1923 laut f tariatsprotokoll von diesem Tage ab- t worden. Sind mehrere Ges rer bestellt, so wird die Ge r< jeden der mehreren Ges>ä n, dafern nicht bei de téführers etwas anderes e Zeichnung der ¡eht in der Weise, daß der Zeichnende r geshriebenen oder a

malige Bekanntmahung im : Reihs- Gründer der Gesellschaft nd: 1. Bauunternehmer Oskar Lindig i ößne>, 2. Architekt Kurt -Lindig da . Bauingenieur Alfred Lindig da 4. Betriebsleiter Ernst Ttiemer da 9. Betriebsleiter Rudolf Triemer da 6. Professor Leo Schorr daselbst, 7. Di

ax Zch in S Walter Anschüß in

10. Bürovorsteher Otto 11. Kaufmann

reihten Proto?olls bes<lossen. Diese öhung des Grundkapitals ift bereits er- folat Das Grundkapital beträgt nunmehr 000 6. Die Kapitalserhöhung er-

ur< Ausgabe von 36 000 000 haber lautenden Stammaktien und Namen lautenden Vorzugsaktien; die Stammaktien sind ein- geteilt je zum Nennwert in 4009 Aktien Aktien zu je 000 X; die Vorzugsaktien sind ein- geteilt in 200 Aktien zu 1e 10 000 4. Von ager gls ‘o werden n_ zum Kur A Bezugsrechtésteuer,

4 Aktien zum Kurse von 29000 % und 83 000000

Ausgabe der Vor zum Kurse von ( orzugéaktien haben ein fünfzehnfaches älle ausgedehnies Stimm- aben außerdem im Gleichrang mit den Stammaktien ein Recht auf eine Vordividende bis zu 6% für das ab- elaufene Gejchäftsjahr;. außerdem erhalten ie. Vorzuasaktien aus dem gew die aus früheren Jahren etwa rüständigen Erreichung einer Dividende von 6 % ür dieses Jahr erforderlißen Beträge. haftet an dem res, in welhem . Die Vorzugs-

326] | {haft ausgeschieden und hat sein Amt tsführer nieder Vertretungsbefugnis i} erlo Neuß, den 5. November 1923. Amtsgericht,

M.-Gladbach. BAELEREE

Nr. 660 zur te Rheinis\che ¿M Die

istereintragungen. elne Mitglieder

teilung A.

irma „Wilh. Dresser, n und Her Firma ist erloschen.

als Geschà Zu Vorstandsmit-

ein vertrete

Gau Mi r 0 R dis rena I O O O O URRO N As mami

[ Ij: M H-R A Nr. 608 ist bei der 0 6 guf deu elsgesellschaft en s E y eingetragen worden: aufmann Wilhelm Büsges in Gesellschaft aus-

in Firma

É st aus der Gesellschaft aus- Neuß heute

Die Gesellschaft ist auf

M .-Gladbah: Die Ge- llschaft ist aufgelöst, die Firma ist er-

en. r. 2516 die Firma ,„

uf mehanishem ma der Gesellschaft ine Namensunterschrift bei häftsführer Lamberts und d 3) sollen die Gesellschaft gemein

Shs. Amtsgericht Niesa, 7, Nov. 1923.

E einem Poefeniit i esa, : einem Prokuristen Beoiagen Auf Blatt 83 des Handelsre del8gesellshaft Y Waagenfabrik Zeidler & Riesa“, ist heute eingetragen worden: Die ndelsgesellschaft ] autet künftig: Riesaer W „, Aktiengesellschaft in Gesellschaftsvertrag der

ß ist aus der ( chieden; derselbe willigt in die

atthias Kreuels, der das bisher be- Handelsgeschäft mit allen Aktiven Passiven übernimmt, ein.

hefrau Matthias Kreuels, Agnes geborene Derendorf, ist Prokura erteilt. Neuß, den 6. November 1923 Amtsgericht.

Neustadt, O. S. [ ] sregister Abt. A ist bei Nr. 310, betr. Firma A f | Neustadt, O. S., der K Unt einzel in Neustadt, O. S,, als persönlich Die L E vel S ie osfene Handelsgese Juli 1923 be

ha Amtsgericht Neustadt, O. S,, 8. 11, 1923. | Da

Rudolf Syrow Die Gründer haben sämtliche 1 nommen. Mitglieder des ersten Aufsichts- ¿ Leo Schorr in Pößne>, 2. Bürovorsteher Otto Noethlich daselbst, 3. Fabrikant Walter Arschüß in Betriebsleiter Rudolf . Bauingenieur An Sacheinlagen rundkapital ein: Oskar |-

den 36 000 000 M 17 000 000 Æ Aftie 9800 % um Nennbetrage und Paus ß ktien zum Nenn- 16 000 009 von je 10000 Æ, Nennbetrage von je 100

ktien lauten auf den SJnhaber. Ausgabe er

Nr. 2517 die Firma „Peter He>“ M.-Gladbah, R nhaber: Peter Heinri

Nr. 2518 die Firma „Hermann Bröhr“, M.-Gladbah-Windberg. unternehmer Neid Bröhr daselbst,

Nr. 169 zur Firma „Brimges, Wanders s Thomas jr.“ G H M -Gladbach.

t 79 [ abrik Zeidler & f Blatt 13 hiesigen Handelsre Î r Förster in Riesa betr ellshaft ist a ; genstand des Unter, nehmens ist die Herstellung und der Ver- rieb von Waagen und sonstigen C en des Maschinenbaus, einshließlih aller hiermit unmittelbar ode Verbindung f Nebengeschäfte. A l i der Gründu bis dahin unter der Waagenfabrik Zeidler & Co l Handelsgeschäft weiter. Die Ge» ist befugt, zu diesen Zwe>en im usland Zweigniederlassungen zu errihten, Grundstü>e zu erwerben und zu veräußern, sh bei Unternehmungen upt alle Maßnah1 i rreihung oder Förderung ihres angemessen er

ausgegeben; q ira e u t heute eingeiragen worden: jeilt dem Kaufmann - Er darf die

eten. Sächs, Amtsgericht Nies, den 10. November 1993"

riemer in Pößne Alfred Lindig bringen auf das : Lindig einen Teil der ihm gehörigen G üde Pl. Nr. 477 1/2 des gen Ueberlassun

Oskar Lindig, Kurt Lindig, Alfred Lindig, er, Rudolf Triemer und Oskar esellshafter der bisherigen Fahrzeug-Industrie Gesellschaft mit beschränkter Haftung die dieser ge- hörigen Vermögenswerte L lassung von Aktien zin Nennwert von je 16 Millionen Mark.

aft besteht aus itgliedern, die vom

2 i lli allein

einem oder mehreren Vorsißenden des Aufsichtsrats oder seinem Stellvertreter bestellt werden. i kanntmachungen durch den Deutschen Reichsanzeiger. neralversammlun l Bekanntmachung. ie Gründer der Gesellschaft sind: 1. der ngenieur Wilhelm Landwehr, 2. d beringenieur Carl Scnitger, 3. der aufmann Walter Köhler, 4, Pfeiffer als Vertreter der Kom- manditgesellschaft L, Pfeiffer zu Ca _Kürth-Landwehr, Die Gründer haben 1 Übernommen.

ründer zu 1 bis 3 und 5 haben als Sacheinlage in die Gesellschaft das Ver- bisher von ihnen unter der i Sulz betriebenen Internehmens mit Aktiven und Passiven eingebracht, und zwar sowohl das geschäft 1n Cassel als au<h d niederlassungen in t, daß das Geschäft vom 1. b für Rechnung der Aktienge]sell- aft geführt angesehen werden soll. Die Aufsichtsrats r, 2. General»

rundbuhs für | t

. von Aktien m Gesellschaft er

Rosenberg, Westpr. [ delsregister B ift bei | D Nr. 4, Ostdeutsche Ofenwerke Aktiengesell- haft, Rosenbera, Wpr. ereioetior S

o au tosenbera, Wr.

Ernst Triem

Uschaft führt d Lindig als N le

h folgt dur< öffentli übernommere, i

. m. b. H. Der bisherige G Jahreêsgewinn hrer Peter Brimges is Liquidator. Die jesellshaft ist dur< Beschlu <afterversammlung vom 923 aufaelöst. ; Nr. 364 die Firma „Gladbacher Triko- tagenfabrik“, Gesellshaft mit bes<huwnkter M.-Gladbach (Hindenburgstr. 98). wed: Die Herstellung und der Vertrieb von Trikotagenerzeugnissen aller Art so- wie die Beteiligung an ähnlichen Unter- ebernahme oder. Ver- 5 Millionen Willy Schu-

eingetragen

der Gesell- . Lorenz in Mulden- | V eingetragen:

uard Müller ist aus | K

en, C n 23, Oftober 41923,

o. in Riesa hes

Nachzahlungsre Dividendenschein des Ja die Nahzahlung erfolgt i aktien erhalten ferner von jedem P das über 30 % hinaus aus dem zur Ver teilung kommenden Reingewinn auf die Stammaktien verteilt wird, je 14 %. Falle der Liquidation der i aus dem Liquidationserlös zunächst auf die Stamm- und Vorzugsaktien bis zu 120 % sie eingezahlten Kapitals aus- zuschütten. Hierauf sind: auf die Vorzugs- heren Jahren rüd- hung einer se<spro

Wenustrelitz. Die Firmen Carl Beese, offene Handels- gesellshaft, und Ernst Beese

Amtsgericht.

Niederlaknstein. ns Handelsregister B Nr. 23 ist am . November 1923 bei der Firma Gauhe, Godel u, Co., Ges. m. b, Haft., Ober- en worden: Die bis- ührer Ernst Gauhe, ns Reifenrath abberufen. Generaldirektor Friß Kalthoff „zum alleinigen Geschäftsführer bestellt. ydel ist er-

Die mit der Anmeldung eingereichten tstüde, inébesondere des Vorstands, des Au Revisoren, - können während der

Dienststunden auf der Geschäftsstelle ein-

fann au bei der era Einsicht genommen werden. ; ovember 1923. hüringishes Amtsgericht. Abt. L.

Potsdam. 1

Bei der in unserm Handelsregister Ab- teilung A unter Nr, 662 eingetragenen esellschaft in Firr erlin mit Zweigniederlassun in Nowawes ist eingetragen .worden, da der Kaufmanr Ern berg als persönlich

ähnlichen anderen en und über- reffen, die zur

ind erloschen. ——— Rostock, Mecklb. ndelsregister i} heute zur firma Gesellschafi für elektrishe Unter- nehmungen mit befhränkter soste> eingetragen: August wid Waller Wolff sind niht mehr G i Zum alleinigen Geschäfts- ihrer ist der Direktor Karl Breitenstein n Durlach bestellt.

Rosto, 9, November 1923,

nehmungen, deren Üeb Stammkapital: Geschäftsführer: W macher, Kaufmann, hier, Willy Engels, Kaufmann zu Rheydt. ( vertrag ist vom 12. Juli 1923. mehrere Geschäftsführer bestellt, so ver- treten zwei gemeinschaftli< die Gesell- aft. Für die Dauer ihrer Stellung sind ie jeßigen Geschäftsführer ieder für si allein vertretungsbere<tigt. Die Bekannt- Gesellschaft erfolgen im

sehen werden

r Revisoren mögen des

illionen Mark und ist ein- Landwehr &

geteilt A 3400 Stü> Stammaktien, und ¿war 2000 Stück zu je 1000 4, 800 Stüd> je 5000 und 600 Stü zu je 10000 ark, sämtlih auf den ) Zum Vorstand ist bestellt /der Diplom- eidler in Riesa. re<t8verbindli< ver,

orstand aus einer

Der Gesellschafts- ößne>, den 3,

lahnstein, eingetra

en Geschäfts aktien eiwa aus

ständiae zur Erreid tinen Dividende für diese Jahre erfor lichen Beträge auszuzahlen, : no< verbleibende Rest steht allein den Stammaktien zu,

TI. Die Firmen „-Richard VBinder“‘ in Regensburg und „Josef Kugler““ in Reinhausen \ind erloschen

Negenéburg, den 8. November 1923.

Amtsgericht Registergericht.

nhaber lautend,

ingenieur Friß Gesellschaft wird

besteht, durch diese, 2. aus mehreren steht, entweder dur<h zwei Vorstandsmit- glieder oder dur< ein Votstandsmitglied d einen Prokuristen. Stellvertretende Vorstandsmitglieder stehen in bezug auf die Vertretungsbefugnis den ordentlichen Vorstandsmitgliedern prokura ist erteilt: Gugen Hering in G 3) der Julius Scharre in Riesa. Sie dürfen die Gesellschaft nur aemeinsam ver- treten und die F | wird bekanntgegeben: Die Bestellung und er Vorstandsmitglieder er- den Aufsichtsratsvorsißenden im Einverständnis mit seinem S Generalversammlung beruft Vorstand unter Tagesordnung mittels öffent- licher Bekanntmachung, und zwar so, daß Bekanntmachung und dem Tage der Versammlung, beide Tage. niht mitgerechnet, ein: Zeitraum von mindestens 18 Tagen liegt. Die“ öffent- lichen Bekanntmachungen der Gesells<{zft erfolgen re<tsgültig dur< einmalice Ve-| kanntmachung j ( anzeiger, soweit niht im Geseß Abweicben- des voroeschrieben ist. Die Gesellschast vor, ihre Bekanntmachunaen außerdem dur<h vom Aufsichtsrat jeweilig au bestimmende andere offentlichen, ohne doß öffentlichung Rechtsgültigkeit der nntm hänat. Die Aktien sind sämtlich .von den ründern übernommen worden. sind Ingenieur Emil Zeidler,

[lfred Romberg,

Kommandit Radolstadt.

[ Im hiesigen Handels3register Abt, A

eingetragen worden: Die Gesell-

, Bankier Carl Pfei direktor August Conrad Köhler, alle in der Anmeldung eingereihten Schriftstücke, insbesondere der Prüfungsbericht des Vor- stands, des Aufßichtsrats und der Re- visoren, können während der Dienststunden Gerichtsschreiberei } rüfungsberiht der Nevisoren kann auh bei der Handels-

machungen ‘der Deuischen Reichsanzeiger. Amtsgericht M.-Gladbach, 6, 11, 1923,

Muskau. : [81 In unser Handelsregister B i} bei der p Be A eee „Ge 28 igaretten:-Papierfabri ¡iengesellscha in Köbeln“ am 10. 11, 1923 age Rechtéanwalt Dr. Solbrig in Berlin ist aus dem Vorstand ausgeschieden. genieur Franz Aust und Chemiker Her- cer, beide in Köbeln, sind zu mitgliedern bestellt. D kura der beiden leßteren ist erloschen. Amtsgeriht Muskau,

Kaufmann Frihz itgliedern de-

bestellt. Der ith in Neubabels-

tender Gesellschafter eingetreten ist und vier Kommanditisten ausgeschieden sind, Potsdam, den 10. November 1923, Amtsgericht. Abteilung 8.

Prenzlau. ;

Jn unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der Firma Dr. Ernst Fried- ri< Moser, Bankgeschäft folgendes eingetragen worden:

a) dem Bankvorsteher Alphons Hart- wig zu Berlin, und b) dem Bankvorsteher Kund i u Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 11, ist rokurg erteilt, und zwar dera jeder allein zur Vertretung der Firma be- | A

fugt ist. Prenzlau den 9. November 1923. Das Amtsgericht.

Prenzlau.

In unser Hande heute bei de haft Ernst

aftsvertrag ist ab- dert dur<h Gesellschafterbes<hluß vom Oktober 1923. Danach hat $ 7 des

n: Falls ein Geschäfts- bestellt ist, wird die Gesellschaft urh diesen oder dur profkuristen vertreten.

Offene Handelsgesellschaft, hat am 1. April 1923 begonnen. r Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfls begründeten ind Forderungen auf die Gesellschaft ist Die persönlih haftenden Gesellschafter sind der Kaufmann Wilhelm Enders in Nudolstadt und der Kaufmann | k Rudolf Bloß, daselbst.

Nudolstadf, den 12. November 1923,

Thür. Amtsgericht,

Budolstadt. [ Im hiesigen Handelsregister Abt. A ist |N U Firma Erich Naibar Nudolstadt, und als deren Jn- aber der Kauf:nann Grih Nachbar, da- | Rich lbst, eingetragen worden. Rudolstadt, den 12. November 1923. Thür, Amtsgericht.

ßaarburg, Bz. Trier. andelsregister Abt, A wurde heute bei der Kellerei Heinrih Alff jr. in Taben fol- gendes eingetragen :

Das Geschäft ist unter der alten Firmen- bezeihnung mit sämtlichen Aktiven und assiver itwe des verstorbenen irmeninhabers Kaufmanns und Ritter- einri<h Alff junior, jebige aufmanns Dr.

Echwark, übergegangen. Die Prokura

ellshafts8vertrags

assung erhalten: Verbindlichkeiten

Rhaunen,.

Im hiesigen unter Nr, 3 die Firma F. Robert Frenken Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung mit dem Sibe in Rh etragen worden. ag ist am 11. September 1923 fest- . Gegenstand des Unternehmens ist ndel mit Baumaterialien aller Art, Kohlen und Düngermitteln. Das Stamm- Fapital beträgt zweihundert Millionen Mark. Geschäftsführer sind der Schiefer- riedrih Adolf Schmidt und | î

Rhaunen. Jeder Geschäftsführer vertritt für sich allein die Gesells<haft und ist be- Firma zu zeichnen. Be- [schaft erfolgen:

[8 ndelsregister B i

a) dem Ingenièur A, Schmidt und Ingeniéu

eingetragen: wei Kallektiv- ausoes<lossen. falls für die Ge- t mehrere Geschäftéführer bestellt d, wird diese entweder dur< ‘zwei Ge- tsführer oder dur ührer und einen wei Kollektivprokuri ertretungsbefugnis di Hermann Sünner und Theodor ih jeßt na

7 des Gesells

mtsgericht Niederlahn

Oberhausen, Rheinl. Eingetragen am 26. H.-R, B bei Nr. 106, Deutsche Merkantil- Aktiengesellschaft lassung Oberhausen in Gemäß bereits dur<geführtem Beschluß der Generalversammlung vom 25. Januar 1923 ist das Grundkapital um 200 000 000 Mark auf 30 000 000 Der $ 3 des Statuts ist den heutigen Eintragungen entsprehend geändert. eugner und Karl Lurie, beide in nd zu Prokuristen beste Amtsgericht Oberhausen.

Oberhausen, Rheink. Eingetragen am 3.

Gesellschafts-

in Prenzlau, o Meri Sagan, den 8. November

Prokuristen oder dur< Handelsgesellschaft.

en vertreten. Sangerhausen.

L j [

Im Handelsregister B ist bei der unter enen Engelhardt-Brauerei, t, Abteilung Sangerhausen,

befugt. Amts-

r. 2 eingetra Aktiengesellscha vermertt, daß d

Neckarbischofsheim. Gieser richtet andelóregistereintrag bei Fa. „Gebr. Jakobsohn”, Neckarbischofsheim: Die Ge- sellschaft ist aufaelöst, die Firma erloschen. Nekarbischofe i 1 1923, Amtsgericht.

der Aufsichtsrat oder der rubenbesiße j Ä ie di zu Breslau sowie die

Vertretungsbefugnis des : is Fleminger, Julius Nitter zu Berlin und Rudolf Hor<h zu Berlin- Pankow erl

und Konservenfabrik, Generaiverjammiung vom 24, OÖftober 1923 ist die Erhöhung des Grundkapitals um 11000000 auf 20 ( 11 Ausgabe von 2200 neuen Aftien beschlossen worden, Vie Kapitalserhöhung ijt durch- Vie $8 3 und 14 des Gesell- \chafisvertrags sind in der aus dem nota- rielen Generalversammlungsprototoll vom 24. Ofttober 1923 erjichtlichen Weise ge- 49] | ändert worden. den Aktien werden 6 Nennwert, 3 000 000 46 zum Kurse von 1500 000 000 % ausgegeben. Amtsgericht Schwerin, 7. 11, 1923,

September 1923 in rehtigt, allein die

fanntmächungen der

in der Bernkasteler Zeitung. NRhaunen, den 3, Novem

Preußishes Amtsgericht.

Plettenber

oschen sind,

t vermerkt worden, daß die

en, betr. die

: ands und die

sichtsrats, geändert sind.

Sangerhausen, den 2. Oktober 1923, Das Amtsgericht,

Neheim. Zrveignieder-

bei der unter

ndelsregister Abt. Firma Silva- eyer in Pren eingetragen worden: Der Teilhaber Karl Meyer is} ausgeschieden. aber des Geschäfts ist nunmehr der aufmann Ernst Meyer, jeßt in Köln.

Prenzlau, den 9. November 1923.

Das Amtsgericht.

Prenzlau. i Jn unser Handelsregister Abtei ist heute unter N

ñ l af haft in

[ ndelsregister A it heute r. 42 einge:ragenen Firma Wiese zu Neheim folgendes ein-

mit Aktiven iven auf die Firma Fr. Wiese Gesell- t mit beshränfkter Haftung in Neheim Daber gelös Neheim, den 7. November 1923. Das Am\sgericht.

Neuhaldensleben. In das Handelsregister B ist am 8. No- pember 1923 eingetragen worden: i: Nr. 41 die Firma Dör f und Seiffe, Gesellschaft mit Neuhaldensleben, Gegenstand des Unternéhmens ift der V trieb von Getreide, Futter- und Dünge- mitteln und Landesprodukten aller Art, Bau- und Brennmaterialien sowie Handel mit sämtliden Bedarfsariikeln und Erzeugnissen der Landwirtschaft sowie Beteilioung an ähnliden Unternehmungen Einrichlungen von Zwein-oKäften ealider Art. Das Stammkapital beträgt Geschäftsführer sind | f

Firma Probstey- | Axt der Bestellun

Berufung des Au

#4 erhöht worden. Alleiniger

o. [ Sandelsregister ist

bt. B unter Nr. 6&4 die hraubenfabrik

assiven auf die Sangerhausen,.

unter Nr. 1

Blätter zu ver- Agtoe :

jedoch von der Ver Blättern die elanntmachung ab-

: [813 andelsregister A_ist bei der ) eingetragenen Firma K

Sangerhausen vermerkt:

ergegangen.

H b rscheid, Gesellschaft mit shränkter Haftung, -Herscheid stand des Unternehmens ist die Fabrikation und der Handel mit Kleinei insbesondere die F auben sowie die Beteiligung an

enwaren aller

pte dien Sangerhausen ist Prokura erteilt.

Sangerhausen, den 25, Qktober 1923, - Das Amtsgericht.

Schenefelda, Bz. Kiel, _ In das hiesige in Abt. A unter

r Witwe Alff jeßigen lfgrau Dr. Schöningt in Taben ift Ti

n, Saarburg, den 7. November 1923, Amlsgericht.

m 3. November 1923 in „R, A 942 die Firma Bernhard Kaak ier- & Fettwarenhaus in Oberhausen und als deren alleiniger mann Bernhard Kaak Gutenberastraße 3. Amtsgeriht Oberhausen.

Oherhausen, Rheinl,

Eingetragen am 3, November 1923 in H.-R. A 963 die Firma Karl Ho in Oberhausen und als deren alleiniger <aürtler zu 3, Der Ehe- geb. Rosen-

Schwerin, Mecklb, Handelsregistereintrag zur lenburgishe Hypotheken und Wechselbank Aktiengesellschast, hier: enera versammiung vom 12, Vktober 1923 ist die Crhöhung des Grundkapitals um 35 Millionen Mark auf Vèark dur<h Ausgabe von 35000 Jun- “haberaktien über 1e 1000 4 beschlojjen worden, Die Crhöohukg ist durchgeführt. Gleichzeitig ist $ 6 der Sabungen in der des betr. Generalversamms- lungéprotokolls ersichtlichen Weise Als nicht eingetragen wird be- | S fannigemaht: Die Ausgabe der neuen ktien erfólgt zum Nenawert. s Amtsgericht Schwerin, 8, 11, 1923,

Schwiebus. ; [8135

In unserem Handelsregister Abt. A ist Nr. 162 eingetragenen Verkehrsanstalt tertins Posen, Filiale Stentsh" merkt worden:

Die Prokura des Kaufmanns Hugo Maior in Sientsch ist ecloschen. den 9. November

Firma Friß Sw$ubert, Kommanditgesellschaft, 9 Zweigniederlassung Berlin- ilmers8dorf, Saalfelder Str. 6, mit dem Prenzlau eingetragen worden. Persönlih haftende Gesellschafter sind: Der Kaufmann Friß Schubert, Berlin- N Wilmerêdo

Angermünde, eingetragen.

Bankdirektor Firma Vêe-

Fabrikbesißer Hoede, sämtli<h in: Riesa, und Direktor h- Kopvenbera in Emil idler und Friß

nehmungen, ammkapital beträgt 210 000 000 M. Geschäftsführer sind die rikanten Gustav Uerpmann, Wilhelm ulte und der Aan Friedrih Wil-. ämtlih zu der Geschäftéführer ist für sh allein zur l der Gesellschaft j Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesell- Gesellschaftsvertrag am . September 1923 festgestellt ist, erfolyen nur im Deutschen

Inhaber Kauf- zu Oberhausen,

C n der General- andelsregister ijt heute Nr. 80 die offene Han- delsgesellshaft Jürgens und Kaese in enefeld und als deren J mann Ernst d der Kaufmann feld eingetragen worden.

hat begonnen am ur Vertretun:

cidler überlassen der er unter der Firma aagenfabrifk Zeidlér & Co. be- triebenes Unternehmen. Außerdem über- trägt Emil Zeidler der Gesellschaft das Gruündstü>ken Blättern 642, 1049, 1197 des Grundbuchs für Niesa. Cmil und Fribß Zeidler erhalten r diese Sacheinlagen 9000 000 1 in um Nennbetrage. Die übrigen Aktien werden bar geleistet mit einem

ersten Aufsichtérat3 Zeidler, Fabrikbesißer Fri Romberg, säm

7] 50 Veillionen ser Handelsregister ist [E Ab- | Sch ; eingetragen lvocden: Landwehr und Schulz, Elek- trizitäts - Aftieugeselischaft, wveigniederlassung in Sagan. Gegen- and des Unternehmens: der Handel mit rzeugnissen aller Art, Beleuchtungskörpern,

abrikation solcher rfsartiktel, die

mann Bruno Klein in rei Kommanditisten sind Die Gesellschaft hat am 1, Dfioder 1923 begonnen. Prenzlau, den 9. November 1923. Das Amtsgericht.

aul Kaese in

Ciaentum: an aus Anlage Il 11. Oktober 1923. 2 y

Gesellschaft ist ein jeder der Gesellschafter S [ 190g ele

eihsanzeiger. den 2, November 1923, as Amtsgericht,

Pössneclks. f [816 In unser Habeldrenister Abt, B

„Mauritiuswerk“ Fahrzeug- und K Aktiengesell chaft

eleftrotehnischen

hlampen, elektris araten usw., die Und aähnliver Beda ellung elektrischer \wachstromanlaæen sowie die U tung: ‘einer Reparaturwerk\tatt und insbesondere either unter der hulz in Cassel, Detmold betriebenen Kommanditgesell- ellschaft ist berechtigt, für undstücke ‘aller Art, sei es Eigentum zu enverben, sei es in | Ner Pacht z Grundstücken Frreihung ihrer Zwed>e dienlich dnnen, zu errichten.

riedenstraße ürtler, Emmi rokura erteilt. tsgeriht Oberhausen. Olbernhau.

Auf Blatt 375 des Handelsregi heute eingetragen worden die F Morgenstern & Gesellschafter sind: fabrikant Arno Mcx Moroenstern, b) der Kaufmann Albin Werner Kluge, beide in tshneudorf, und e) der fabrikant Adolf Wilhelm Oberseiffenbach. j /

; esellschaft ist am 25.

errihtet worden. Angegebener

weig: Holzwarenfabrikation, Amtsgericht Olbernhau, den 5. November 1923,

Olbernharn.

Auf Blatt 2355 des die Firma Tenzler & Köhler Olbernhau betr., ist hente die Erhöhung | T der Einlage des Kommanditisten ein- getragen worden,

Arntsgeriht Olbernhau, den 6. November 1923,

12 000 000 000 e. die Kanfleute Wilhelm - Dörge in N aldensleben, Jcahim Schenk in Magde- Johannes Seiffe in Althaldens- Der Gesellschaftsvertrag ift am November 1923 festgestellt. Di Geschäftsführer gemeinschaftlich oder je ein Geschäftsführer und ein treten die Gesellschaft,

burgis{Wen Zeitung.

2, bei tex unter Nr. 1 eingetragenen offenen HandelsgesellsGaft „Neuhaldens- Eisenbahngese L haldensleben: Durh den Bes{luß der Ge- neralversammlun ) ist $ 29 Abs. 2 Ziffer 5 des Gesellschafts- vertrages abgeändert worden.

Amtsgericht Neuhaldensleben.

Neuruppin. , In unser Handelsregister A Nr. 135 ift ute bei der Firma „Carl Schmußler, euruppin" foloertes eingetragen werben: Das Geschäft nebst Firma ist dur<h Erb- Frau Margarete Schotte, geb. in Berlin-Pankowo über-

mber 1923,

Bz, Kiel, den 3, November | À Das Amtsgericht,

Schöneck, Vogtl. [81351] Auf Blatt 67 des Handelsregisters ist heute die Firma Taunenhäuser Grof

< Aktiengesellschaft Ortsteil Tannenhaus, und folgendes ein- ( Der Gesellschaftsvertrag ist am 2, September 1923 abgeschlossen en, Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung von Wurst- und Fleisch-

ren aller Art, der Handel mit solchen owie der Handel mit Erzeugnissen ver- wandter Zweige und Vieh. Di s{aft soll bere<tigt sein, ähnlihe Unter- nehmungen zu erwerben, si<h an solchen ilialen, Niederlassungen, t ontore überall innerhalb Deutschlands und außerhalb zu errichten. pital beträat einhundert Mark und zerfällt in zehn- tausend Siücken auf den Inhaber lau- tende Aktien im Nennwerte von je zehn- tausend Mark, Sämtliche Aktien ‘werden den - Cründern übernommen. werden zum Nennbetrage ausgegeben. - Der Vorstand besteht na stimmungen des Auffichtsrats aus einem oder mehreren “Mitgliedern. stellung und . der

E IEA oa. beute i n unser Handelsregister ist Heute in Abt. B unter Nr. 4 du i : E trizitätsgesellswaft“ Gesellschaft mit be- Hoftung mit dem Siß in Pr. Holland eingetragen worden, Der Ge’ellschaftsvertrag ist am tember 1923 festgestellt. Unternehmens ist die Herstellung von An- g und Leitung von Elektrizität zu 1ndustriellen, landwirts®aft- lichen, gewerblihen und allen sonstigen Zwetten, ferner der Betrieb verwandter ähnlicher Unternebmunoen. Dos S kapital beträat 400 Millionen Mark. Die Geschäftsführer sind: 1. Kaufmann ar Günther, Pr. Holland, 2. T

Günther Elek- ind: - Fabrikbesißer Bankdirektor ? Riesa, und Direktor Heinri

eingereihten Schriftstücken Prüfungsbericht i und des Aufsichtôrais sowie. der Revisoren, kann bei dem unterzeichneten Gericht, vot dem Prüfungsbericht - de Handelskammer

aenommen werden. Amtsgericht Riesa, den 7. November 1923.

heute bei der unter

wagen-Industrie. Internationale

ößne> ‘eingetragen worden. ist am 13. September 1923 egenstand des Unternehmens ung und der | otorrädern, Kr Kinderwagen aller ler, s{ließii< die Erzeugung von und er Handel mit verwandten Grundkapital beträgt 300 000 000 M und geteilt in 3600 Stü> Aktien zu je

000 Æ und 24000 Stück Aktien zu 1e 5000 4, Die Aktien lauten auf den Jn- | M Sie werden mit einem Aufgeld | E Nennwert aus- 1,“ Architekt ‘Kurt Betriebsleiter Ernft Poßne>. Der Vorstand vertretende und geshäftsführende Orga die Zeichnung -erfolgt entweder dur<h zwei Vorstandsmitglieder gemeinsam oder dur< ein Vorstandsmit- rokuristen oder d r Vorstand wird von Beneralversammlung gewählt. Die Generalversammlung bestin

stands die Gesellschaft zu vertreten haben, falls der Vorstand aus mehreren Mit- liedern beste er Gefell\{

eich8anzeiger.

rokurist ver-

s nklerwidelei, ie Bekannt-

Co. in Deutschneudorf. Wurstfabrik

haftsvertra Muldenberg, ist die Erze Fahrrädern,

egenstand“ des des Vorstands

aft, Die Gef çcetragen worden:

aen l ifahrzeugen te Zwe>ke Gr

wie Teilen r Nevisoren al: Dresden Einsih rtifeln. Das < auf sol<en ' Simmern. [

Ja das Handelsregister ist bei der unter Nr. 12 des Negisters eingetragenen Firma Feodor Böhmer in Simmern heute fol- gendes eingetragen worden:

Aus der Erbengemeinihaft ist die

Witwe Elise Böhmer, geb. Höuig, aus-

Der Witwe Elise Böhmer, geb. Höuig, in Simmern ist Prokura’ erteilt. Simmern, den 7. November 1923, Das Amteègericht.

Sie soll ferner be- Patente und andere gewerbliche en, zu verwerken igntederlass

VRiesa, E Auf Blatt 301. des“ Handel Glasfabrik Lanoenberg, Pa

a te E [ind zu veräußern,

| im Jn- und Auslande zu errichten, gleiche ter ähnliche Unternehmungen zu erwerben zujühren, sich an solchen 1 Form zu beteiligen, baften. einzugehen sewie ftlihen Vtaßnahmen zu

Langenberg betr. eingetraaen worden: Der Ge aftsvertrag ist dUE N der

otariatóprotokolls von geändert und da

eibe, Pr. / O S Erklärungen, Zeichnungen |

, den 10. 11. 1923, Das Amtsgericht,

Quedlinburg.

nturen und

von 2X0 S über d Ges. m. b, H, in

. Holland Das Grundka Wi n in jeder vnteressengemein | le anderen ges _tloreifen, die dazu geeignet si 1p, gastduve

< neu gefaßt wordel nstand des Unternehmens ist: a) ellung und der und Glaswaren sowie der H fer die Errichtung! und Erwerbung sol? ¡e zur Erreihun e>s geeiane Erwerbung verwa d Handelsgeschäfte, d) s teiligung an Ünkernebmungen der u a bis e bezeihneten Art, ründung von Zweigniederlassungen Gesellschaftsvertrag - Fossung ift durch

i {816361 andel8reaister Ab- A ift beute bei der unter Nr. 69 n, den 7: Nope Bek & Comp.

Das Amtsgericht,

e e

Jn unfer H.-R. B Nr. 246 i} heute bei der Rheinischen Nohvrodukten-Groß- handels - Gesellsch

e Grundkapital orstand sind: 1. Wil-

Kaufmann, C Schnitger, Oberingçenieur, Cajjel ¿ri< Kürth-Landwehr,

l, Aktiengesellshaft. Der ftévertrag i am 6. August 1923 fest- réretung der Gesellschaft

einem. Mitglied. besteht,

Sinsheim, Elsenz. Handelsregistereintrag: Aktiengesellschaft

eingetragenen Firma C in Quedlinburg folaendes vermerkt: Dem uedlinbvrg- ist Prekura ¡e Prefkuxa des Walter Leopold Quedlinburg ist erloschen. Quedlinbura, den 10. November 1923,

glied mit einem

eUniversum“, : „zur Boschafsung von Betriebsmitteln für Handel und Jndustrie, Sinsheim (früher Mannheim). sellschaftóvertrag ist am 26. Oktober 1922 . Dezember 1922, 29, Mai 1923 und 30. Juli 1923 geändert. Unternehmens: affung von Betriebsmitteln für Handel, Gewerbe und Landwirtschaft,

Regensbur Ja das Hand

1. Bei der Firma „Hausa-Kompaguie Aktiengesellsc{ast“ in Regensburg: Die außerordentlihe Generalyersamznlung vom 20, August 1923 hat die Erhöhung des Grundkapitals um 38 000000 4 auf 99 000 000 M und eine Abänderung des Gesellschaftsvertrags nah Meßgabe

register wurde heute ein- in Land rung dieses Zw % Walter Köhler, Errichtung und

¿abrikations- un

mt auch, in | erteilt: die und der Widerruf erfolgt dur den Vorsikenden des Aufsichtsrats. Sind mehrere Vorstandsmitglieder vorhanden, so vertreten diese die Gesellschaft re<hts- berbindlih je zu zweien oder je einer in einshaft mit einem Prokuristen. Aufsichtsrat. ist. jedoh ermächtigt, ein-

beshränkter eingetragen

_Der Geschäftsführer Theodor Nie Kaufmann zu Neuß, ist aus der Ge

festaestellt und

erfolgèn dur< den Deut- i Berufung der Generalversammlung erfolgt dur< ein-

Quedlinburg. [8163 Geaenstand n unserm Handelsregister Abieilung B nstam

eute bei ber unter Nr. 65 eingeiragenen

ind befugt: 1.

Beschluß der Ge

Beteiligung an Handels- Industrie-, Gewerbe- und Landwirtschaftsunterneh- mungen in irgendeiner Form oder Erwerb so!cer, ferne: CEin- und Verkauf von Mühlenfabrikaten, Landesprodukten und Futtermitteln iegliher Art. Der Vor- stand kann aus einer oder mehreren Per- sonen bestehen. Er wird vom Ausfsichts- rat bestellt. Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, fo ist jedes, au<h das stellvertretende Vorstandsmitalied zur Vertretuna der Gesellschaft berechtigt. Vorstand: Wilhelm Mann, Kauf:nann tn Sinsheim, und Karl Theodor Balz Kauf- mann in Mannheim. Das Grundkapital beträat na<h nochträgliher Erhöhun 350 000000 . Es zerfällt in 15 Stü Aktien zu je 1000 Æ, in 3900 Stück zu je 5000 Æ und in 10 000 Stü zu je 30000 M auf den Jnhaber lautende Stammaktien und 200 Stü>k auf Namen lautende Vorzugsaktien. Die Aktien sind zum Nennbetrag ausgegeben An dem Grundkapital sind na< Erklärung des Vorstands 320 000 000 Æ voll und an der Mestsumme mit 30 000 000 4 ein Viertel des Nennbetrags eingezahlt Bei Auf- lósung der Gesellschaft wird aus dem Liquidationéerlós zunächst das auf die orzugsaktien eingezahlte Kapital heim- bezahlt, sodann das auf die Stammaktien eingezahlte Kapital . soweit der Erlös hierzu ausreiht. Ein etwa verbleibender Grlós wird auf die Vorzugs- und Stamm- aktien nah Verhältnis der darauf ein- gezahlten Beträge ausgeshüttet. Die Generalversanrmlung wird dur einmalige öffentlidbe Bekannimachung einberufen. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Die Gründer sind die Kaufleute Paul Gall in Mannheim-Feudenheim, Wilhelm Ueber- rhein, August Koßmann. Karl Terber und Ludwig Thomin, diese in Mannheim. Sie haben alle ursprünglichen Aktien über- nommen. Die jeßigen Aufsichtsrats- mitglieder sind: Adolf Frhr. Göler von Ravensburg, Grundherr in Shatthausen, Friedrih Kraft, Kaufmann in Mannheim, Ernst Brand, Major a. D. in Heidelberg, und Georg Stecher, Fabrikant in Sins- heim. Von den mit der Anmelduna der Gesellshaft eingereihten Schriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsbericht des Vorstands, des Aufsibtsrats und der Nevisoren, kann bei dem Gericht Einsicht genommen werden.

Amtsgericht Sinsheim.

Soltau, Hann. [81357] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 176 die Kommandit- gesellschaft in Firma „Otto Kornhuber & Co.“ mit dem Siß in Scneverdingen eingetragen. Persönlih haftender Gesell- schafter ist der Kaufmann Otto Kornhuber in Schneverdingen. Drei Kommanditisten sind bei der Gesellschaft beteiligt. Die Gesellschaft hat am 1. November 1923 begonnen.

Amtsgericht Soltau. 9. November 1923.

Sonneberg, S.-Mein. [81358] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 405 bei der Firma Adolf Müller in Sonneberg eingetragen worden: Die Kaufleute Rudolf Reichardt und Max A. Liebermann in Sonneberg sind als persön- lih haftende Gesellschafter in das Geschäft eingetreten, Die hierdur< begründete offene Handelsgesellshaft hat am 6. No- vember 1923 begonnen. Die Firma ist acändert in Adolf Müller & Co. Sonneberg, den 7. November 1923. Thür. Amtsgericht. Abt, V.

Spandau. [81641] _ In unter Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 465 bei der Firma Max Barthel, Haselhorst, folgendes ein- getragen worden : Die Firma ist erlo\cen. Spandau, den 9. November 1923. Das Amtsgericht. Abt. 7.

Stade [81642] In das hiesige Handelsregister Abtei- lung A ist heute zu der unter Nr, 131 eingetragenen Firma „F. Habersaath“- in Stade sol endes eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- herige Gesellshajter Walter Habersaath ist alleiniger Fe der Firma, Amtsgericht Stade, 7. 11, 1923,

——————

Stargard, Pomm. [81359]

In das ente A ist heute unter Nr. 369 die Firma Hermann Dittbernec mit dem Siß in Stargard i. Pomm, und als deren Jnhaber der Kaufmann Hermann etragen. Stargard i. Pomm., den 4. August 1923, Amtsgericht,

Steele. i: {81361] Jn unser Gee ealtee Abt. B ist heute unter Nr. 19 bei der Firma uderus'sche Cisenwerke A. G. in Weß-. lar, Zweigniederlassung in Kray, folgendes een worden: ie Generalversammlung vom 11. Sep- tember 1923 hat beschlossen, das Grund- Éapital um 30 000 000 46 zu erhöhen. Die Erhöhung ist dur<geführt. Das Grund- kapital beträgt jeßt 136 000 000 M. Ferner sind dur obigen Beschluß die $8 4 Grundlapital), 12 (Höchstzahl der Auf- ihtsratêmitglieder), 18 (Stimmrecht der Vorzugsaktien, Áktienhinterlegung für Generzlversammlung) des Statuts ge- ändert worden. Es sind 30 000 neue auf den Inhaber lautende Stammaktien über je 1000 E zum Stammwerte ausgegeben. Steele, den 31, Oktober 1923, Das Amtsgericht,

Steele, | [81362]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 283 die Firma „Wilhelm Harpe sen,“ zu Steele und als deren ! b

alleiniger FJrhaber Wilhelm Harpe sen. daselbst, eingetrager,

Steele, den 7. November 1923.

Meßgermeister

: [813601 ister Abt A _ ist l die Firma Friß Steffen in Steele und als deren alleiniger Inhaber der Kausmann Friß Steffen, da- selbst, eingetragen worden. teele, den / November 1923, Das Amtsgericht.

andelsreg heute unter F 285

Steinau, Oder. [

In unserem Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr, Firma Hirs<h Bu>ki Söhne zu Steinau eingetragen worden:

eingetragenen Die Firma ist er-

itig ist in unserem Handels- [bteilung B unter Nr. irs< Bucki Söhne Gesellschaft ftung, Steinau a. D,, Gegenstand Unternehmens is der Handel mt Mode- Weißwaren und Beklei- inSiæxsoncere

mit beschränkter

dungsgegenständen a l die Fortführung des unter der Firma Bu>i Söhne, Steinau a. O ndelsgeschäfts. erehtigt fi

Die Gesell- t an gleichartigen oder ähnlichen Unternehmungen zu betei- ligen oder diese zu erwerben. kapital: 40 000 000 Æ. Der Gesellschafts vertrag ist am 15. 9 1923 festg am 29. 9. 1923 geändert, führern sind bestellt die Kausleute Benno und Kurt Bu>i in Steinau a. O ; sie nd berechtigt. ein jeder allein die Gesell- haft zu vertreten. Der Gesellschafter Benno Buki bringt das bisher von ihm unter der Firma Hirs<h Budi Söhne be- triebene Handelsges{äft mit Aktiven und Passiven und mit dem Nechte der Forts ührung der Firma, mit Ausnahme der der rma bisher gehörenden Grundstüce in teinau a O., zu einem Geldwerte ven 40 000 000 4 ein von’ denen 20 000 000 Mark auf die Stammeinlage verrechnet Die Bekanntmachungen der Ges sellschaft erfolgen im Deutschen Reichs

Amtsgericht Steinau a. Oder, den 29. 10 1923.

[ Handelsregister B ist heute bet Nr. 752 (Firma „Otto Ehlers Akticn- gesellschaft, Fabrik elektrischer Ma- shinen und Apparate“ in Steitin) eingetragen: Gemäß dem bereits dur» geführten Besbluß der Geueralversamms- lung vom 23, Auaust 1923 is das Grand- Millionen Mark erhöht auf 505 Millionen Mark Durch Beschluß ! der Generalversammlung vom selben Tage ist der $ 4 des Gesellschaftsvèrtrazs, be» treffend Grundkapital und Aktien geändert. Als nit eingetraoen wird be- kfanntaema<t: Die neuen Aktien zerfallen in 10 000. Stück auf den Jnhaber lautende Stammaktien zu fe 10 000 4, deren Aus- gabekurs auf mindestens 5000 9%

\ Amtsgericht Stettin, 8 November 1923.

Trachenberg, Schtes. In unter Hande!sregister Abt. B ist bei Nr. 2, Tracbenberger Trachenberg,

fapital um 100

Zukersiederet heute eingetragen Gemäß dem durchgesfühuten Beschluß der (Seneralversainmlung vom 27. Okftobex 1923 ist das Grundfapital um zwanzig Millionen Mark erhöht und beträgt iet Inhaberstammaktien Jnhabervorzugsaktien Die neuen Aktien sind zum Ku'fe von j Dur Veéschluf: der Generalversammlung vom 27.Oftober 1923 sind $ 3 Absag 1 und $ 26 der Sautungen geändert worden. Die Aenderung benifffft Höhe und Einteilung des Grundkavitals fowie 24 fahes Stimmreht der Vorzugs- aftien, das aber auf die Fälle der Bes sebung des Aufsichtsrats, der Aenderung des Ge!ellihaftêvertrags und der Auf» lösung der Geîiellichaft beshränft ist. Amtsgericht Trachenberg,

. November 1923.

—— —— ——

Uelzen, Bz. Hann. i n das Handelsregister ist zur Firma L, Tacke, Ebstorf, am 10. 11 é getragen: Dem Kaufmann Karl Tacke jun, in Ebstorf_ist Prokura erteilt worden. Amtsgericht Uelzen.

10:)9/9 auêsgegeten.

. 1923 eins

Jn unser Handelsregister Abtei es eincetragen: N « Am 27. August 1923 unter Nr. 278 die „Ferdinand s Sto>kum und als deren Jnhabecr der Ferdinand Schumacher

Am 17. September 1923 unier Nr 279® die Firma „Nuhr- und Hellw " zu Unna und als deren Inhaber der Bankdirektor Oskar Graefe:

Am 4. Oktober 1923 unter Nr. 280 die Firma „Ferdinand Weiß“ zu Unna und als deren Inhaber der Kaufmann Ferdinard Weiß zu Unna.

Am 12. November 1923 unter Nr. 281 die Firma „Karl Köhler“ zu Unna und als deren Inhaber der Kaufinann Karl Kökßker zu Unna.

, Am 12. November 1923 unter Nr. 282 die offene Handelsoefells{aft in Firma „Grote & Co.“ zu Unna. Persönlich tende Gefellschafter derselben sind die Ches leute Kaufmann Gustav Grote zu Unna. Die Gesellshaft hat am 1. Okiober 1923