1923 / 269 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

a S. H

so die im Nennwert von 1000 A zu je Million, die im Nennwert von 5000 Mark au je 5 Millionen und die im Nennwert von 1 Million u je 1 Mil- liarde Mark. Die Aktien sind sämtlich von den Gründern übernommen worden. Sie sind voll eingezahlt. Die bezahlten Beträoe sind im Besiß des Vorstands. Der Vorstand besteht aus einem oder mebreren Mitgliedern. die vom Aufsichts- rat bestellt oder entlassen werden. Sind mehrere Vorstandsmitalieder bestellt, fo sind die Erklärungen für die Gesellschaft nur verbindlib, wenn sie von zwei Mit- gliedern des Vorstands oder von einem Vorstandsmitglied und einem Prokuristen abgegeben sind. Der Aufsichtsrat ift be- at, einzelnen Vorstandsmitaliedern das e<t zu erteilen, die Gesellshaft allein zu vertreten und ihre Firma allein zu zeidnen. Die Bekanntmachungen der Ge- ellsdbaft erfolgen nur im Deutschen eidsanzeiacr. Die Berufung der Gene- ralversammlung dur den Aufsichtsrat oder dur< den Vorstand. hat mindestens 90 Tage vor dem Tage der. Versammluna dur einmaliaes Ausschreiben in dem eweiliaen Nublikationsoraan der Gesell- aft gemäß $ 5 zu aœ\{ehen. Erfolgt ie Berufung einer Generalversamm'ung dur den Vorstand, so sind sämtlicbe Mit- glieder des Aufsichtsrats dur< ein- geschriebenen Brief besonders einzuladen. Die Gründer der Gesellschaft sind: 1. Hans Marwede, Rechtsanwalt in Barmén, 2. Wilbelm Lana, Kaufmann in Barmen, 3. Ludwia Hapvich, Kaufmann in Elberfeld, 4, Witwe Otto Gesenberg, Toni geb. Hard, ohne Stand in Elber- feld, 5. Frik Augustat. Bankbeamter iv Elberfeld. Vorstand ist Alexander Hardt, Fabrikant in Barmen; er ist allein zur Vertretuna der Gesellshafi beretiat. Die Mitalieder des ersten Aufsichtsrats d: 1, Kurt Gesenbera, Brouereidirektor in Elberfeld, 2, Hermann Maas, Fabri- font in Liüttrinahausen, 3. Dr. jur. Karl Rasche, Recbtsanwalt in Barmen -Die mit der Anmeldung eingerei<ten Schrift- stücke, insbesondere der Prüfunasberiht des Vorstands und des Aufsichtsrats, Tönnenr auf der Gerichts\hreiberei ein- gesehen werden. ¿ Varten, den 7. November 1923, Das Amtsaericht.

Birkenfeld, Nahe. Mreda In das Handeksregister A des hiesinen

Amisgerichis ‘ist beute unter Nr. 121 eclgendes eingetragen: Firma. Frau agdalene Bck, Birkenfeld. Inhaber: rau Jakob Bo>k, Magdalene geb. agner, Birkenseld. Als nit einaetragen

wird veröffentlikt: Geschäflszweig:

Kolontalwarenses> äft. , Birkenfeld, den 9. November 1923,

Amtsgericht.

Birkenfeld, Nahe. [82071]

In das Handelsregister A des hiesigen Amtsgerichts ist heute unter Nr. 122 folaende Firma neu eingetraaen worden: Gebr. Röchling, Filiale Tra aneld. ers fönlih haftende Gesellschafter ind: 1. Kommerzienrat Louis Röchling zu Völklingen, 2. Banker Eduard Nöchling u Saarbrü>ken, Einzelprokura ist dem

ankdirek!or Wilbelm Neu zu Saar- brüden erteilt. Gesamtprokura ist erteilt: 1, Direkior Hermann Hebner zu Saar- brüden, 2, Direktor Friß Kuhn zu Saar- brüden, 3. Direkior Otto Beradolt in Neunk’r>en, 4. Kaufmann Karl Roth in Birkenfeld, 5. Bankbeamter Friß Brißius {u Birkenfeld in der Weise, daß jeder in

emeinshaft mit einem anderen Pro- kuristen zur Vertretung ermächtigt ist. Dée Prokura der beiden Lblgenannten ist auf den Betrieb der Zwe:gniederlassung bes{ränkt. Die Firma ist eine offene andelsgesellshaft mit Hauptnieder- assung in Neunkir®&en seit 1. Januar 1914. Die hier bestebende Zweion:eder- lassung ift am 31. Oktober 1923 ge- ündet. Zur Vertretung der Gesell-

<aft ist Jeder der beiden Gesellschafter | de

ermäbtigt. Birkenfeld, den 9. November 1923, Das Amisgericht,

Blantkenese, [82073] | 5

Generalversammlung Vorsißenden des Aufsichtêrats bezw. seinen Stellvertreter Taaesordnung durch öffentlihe Bekannt- machung. Lektere ist derart zu erlassen, daß zwischen dem Tage der Ausgab fanntmachung enthaltenden Zeitung und em Tage der Versammlung, beide Tage nit mit-ered<net, ein Zeitraum von min- destens 18 Tagen lie=t. macbungen der Gesellschaft e den Deutschen Reichsanzeiger. Fxpital ist dur< Uebernahme aller das Grundkapitag ausmochenden Akbien durch Gründer beschafft.

. Bruchsal, den 7. November 1923,

Amtsgericht,

[ Handelsregister 13. 11. 1E di in Brühl eing worden. Als nicht eingetragen wird weiter-

ß alleiniger Fnhaber aufraann Kurt

rühl, Bez. Köln.

Eingetragen am 10. November 1923 im Mete B bei Nr. 11 (Landhaus- Kolonie Marienhöhe Gesellschaft mit be- L ränkter Haftung, Blankenese): Der iquitaier August Ender hat sein Amt

MOETISteg, ; misgeridt Blankenese, Boekholt. : [ N In das Meller Abt, B Nr. ist bei der Firma -„Westdeuishe Negen- mäntelfabrik Aktiengesellschaft in Bocholt“ heute folgendes eingetragen: Die Pro- Jura des Hermann Peper ist erloschen.

Bocholt, 12, November 1923,

Das Amtsgericht.

Bocholt, [82074]

In das Handelsregister Abt. A Nr. 404 Ut heute bie Firma „Friedci< Benders, Bocholt“, und als deren Inhaber der Kaufmann Friedrih Benders, Bocholt, eingetragen,

Bocholt, den 13 November 1923.

Das Amtsgericht,

Borken, Westf. lat In unser Handelsregister Abteilung Á ist heute unter Nr.- 88 die Firma „Frau velene Kückelhaus“" mit dem Siße in Zorfen GLL) und als deren Inhaberin die Chcfrau Wilhelm Kückelhaus, Helene geb. Wähning, in Borken (Westf.) ein- getragen worden. Borken (Weslf.), den 12, November 1923, Preuß:\hes. Amtsgericht,

Breslau. : [82077] ndelsregister Abteilung A vember 1923 eingetragen

488, Konimanditgesellschaft Diener & Boldt, hier: Dem Hans Moll, okura erteilt offene Handelsgesell- rmig & Bahn Ingenieur-Bureau, Kattowiß): Die bisherige eigniederlassung ist in éine selbständige verwandelt und ihre F Ingenieurbüro ver- riß Bahn zu ellschaft aus- rtrud Obst,

Firma Jsidor Rosenberg, nhaber Kaufmann

Firma Oswald Kiefel, Snhaber Kaufmann Oswald

irma Mehlmühle arkus, Breslau, Jnhabe Kaufmann Julius Markus, Breslau.

- Amtsgeriht Breslau.

Breslau, ist

Wernigerode ist aus der esbieden. Die Prokura der attowiß, ist erl

Rosenberg,

förtel Julius

Bruchsal. :

Im Handelsregister 117 wurde zu Mingolsheim

ausgeschieden.

t ist aufgelöst.

ter Wilhelm Mayer, i

Heidelberg, führt das Geschäft als Allein-

aber unter der bisherigen Firma fort.

Brudhsal, den 7. November 1923 Amtsgericht.

A o , ens A. Reiß in

etragen: G is ans A Gesellschaft

Der bisheri aufmann in

Bruchsal. i Im Handelsregister B Band II

: Firma rag sellscha¡t, Siß: Bruchsal. nstand des Ünternehmens ist die Her- und der Vertrieb von trieb von Ma

Söhne Aktienge

und Getreide- Die Gesell- Geschäfte ab- ßnahmen zu treffen, die n Gegenstand des mittelbar oder mittelba eignet sind. Sie ist insbesondere em Zwede Anlagen und rt zu errichten, zu erwerbe zu verpachten und zu veräuße an anderen gleichen oder ähnliche ZwedLe verfolgenden Unternehmungen in

Gründer 19: Aenne geb. K

n\stt Ullmann, Kaufmann Bankdirektor

r zu fördern ge-

he

in Bruchsal, D Grundkapital beträgt 50 000 000 4, ein» eteilt in 3000 Stü>k auf den Inhaber autende Stammaktien von je 10 000 4, 2000 Stü deégleichen von je 5000 4 und 10 000 Stück desgleichen von je 1000 A. Vorstand: Max Heinsheimer, Fabrikant, abrikant, beide in Bruchsal, Der Gesellschaftsvertrag ist am

besteht aus einem:

Ludwig Kuhn

24, Oktober 1923 stand der Gesellscha oder mehreren Mitgliedern; die der Zahl derselben und die Best Abberujung liegt dem Aufsichtsrat sellschaft wird, wenn der Vorstand. nur aus einem Mitglied besteht, von diesem allein, wenn er’ aus mehreren Mitgliedern besteht von zwei Mitgliedern des Vor- y filih oder von einem Mit- glied des Vorstands gemeinschaftli einem Prokuriste risten vertreten. Der Aufchtsrat kann auch bei einem aus mehreren Mitgliedern be-

orstandsmitgllieder mit der zur alleinigen Vertretung der Gesellschaft betrauen. Auf Grund dieser Bestimmung des Gesellschaftsvertrags hat sihtsrat in der

stands gemeins.

oder von zwei

Gereralversamnilung vom 24. Oktober 1923 beschlossen, daß jedes der beiden ernannten VorstaaCsmitalieder mit Befuanis zur alleinigen Vertretung Gesells>(aft betraut wird, des ersten Aufsihtsrats sind:

eht&anwalt i; Karlsruhe, Fabrikant Alfred Kuhn in Bruchsal und Kaufmann Siomund Sulz- Berufung der erfolat dur< den

e der die Be-

Alle Bekannt- rfolgen dur

Nr. 49 ist am Kurt Sieffens

hin verössentlih

in Brühl, Uhflstr. Amtsgericht

Fehmarn. [ ] s Handelsregister A ist bei der Bierbrauerei aus Mildenstein in - (Nr. 70 des Registers) heutêé eingetragen:

Den Kaufleuten org Schulze und

Hanblungsgehilfen Georg Schulze ist er- oschen :

sen. Burg a. F. den 10. November 1923. h Amtsgericht. :

Burgstädt. { In das biesige Handelsregister ist heute S eingetragen worden:

. Auf Blatt 813 die Firma Friedri

A, Gapsch in Görpersdorf. - Der Hand- \huhfabrikant Friedrid Arno GBapsch in Burgstädt ist Inhaber Gegenstand des Unternehmens i die Fabrikation von

Stoffhandschuhen 2. Auf Blatt 814 die Firma Walter Pester in Burkersdorf. r Fabrikant mil Walter Pester in Burkerêsdorf ist nhaber Geoensdand des Unternehmens ist die Herstellung und der Verkauf von toffhandsbuhen : | 3. Auf Blatt 815 die Firma Kurt E in Burgstädt, Der Kaufmann urt Willy Frieden in Burastädt ift Ju- haber Ceaenstand des Unternehmens ift die stellung und der Verkauf von Stoffhandschuhen im R! und Export. Burgstädt, den 14. November 1923. Das Amtsgericht.

62086]

Oele. a ndeldiegister A. 27 is Bente | ist Bre 1 ute i ‘die Fieme ‘heshränkier Haftung (Beamten - Erho-

eingetragen die Firma C. Clleke I, in Celle und als deren alleiniger Inhaber Kaufmann Wilhelm Eleke in Celle.

Amisgeriht Celle, 10. November 1923.

Celle. [82087] Ins Handelöregister B Nr, 132 ist heute bei der Firma „Carl Ehlers Aktiengesellschaft in Celle“ eingetragen, ß _in der Generalversammlung vom 9 Oktober 1923 das Grundkapital um 20 000 000 Æ erhöht ist. Die Erhöhung ist ges{ehén dur< Ausaabe von 2000 Stammaktien zu ie 1000 4. 100 Stamm- aktien zu je 10000 Æ und 170 Stamm- aktien zu je 100000 Æ, Das Grund- fapital beträgt iekt 40 000 000 Æ.

Die neuen Aktien sind dibidenden- bere<tiat seit dem 1. Januar 1923. Das geseblide Bezuagsre<t der Aktionäre ist ausgeschlossen.“ Die junaen Aktien sind von der Niederdeutshen Wirischaftsaktien- gesellshaft in Hannover zum Kurse von 00% übernommen mit der Ver- pflichtung: /

a) dem Inhaber der Vorzugsaktien und den Jnhabern der Stammaktien au nominell 4000 M alte Aktien nominell 1000 Æ junge Aktiea zaum Kurse von 1 000 000 %, zuzüglih der Börsenumsab- steuer und eines Pauschales für die Bezu4s- rehtsteuer anzubieten zaum Bezug binnen einer vom Aufsichtsrat au bestimmenden Aus\{lußfrist;

b) die restli<hen Aktien zu verwerten na Verständigung mit dem Aufsichtsrats- vorsitenden. /

Amtsgericht Celle, 12. November 1923.

Cöpenick, i [82088] Bei der im Handelsregister B unter Nr. 172 eingetragenen Firma Büsscher -& Hoffmann mit beschränkter Haftung in Eberswalde, ‘Zweigniederlassung in Côpe- ni>, ist heute eingetragen worden: Die Zweianiederlassung ‘ist aufaechoben. Cópeni>, den 6. November 1923, Amtsgericht. Abt. 5.

Cöpenick. : [82091] In das Handelsregister A i heute unter Nr. 785 die Firma Cóvenier Groß-Damyfwäscherei Fortuna, Inhaber Friß Leonhardt, Siß Cöpeni>, und als deren Inhaber der Kaufmann Friß Leon- hardt, ebenda, eincetraaen worden. Cópeni>, den 7. November 18923. Amtsgericht. Abt. 5,

Cöpenick, _{82090] Bei der im Handelsreaister B unter Nr. 178 eingetraaenen Firma Märkische S| renateufel, Gesellschaft :nit besÆränkier Haftung zu Scöneiche, ist heute folrendes eincetracen worden: Durh Gesellschafter- LesGluß vom 29. Oktober 1923 it tie Gesellshoft aufaelöst worden. Der bis- herioe Geschäftsführer :ît Liauidator. Cóöpenid, den 7. November 1923. Amtsgericht. Cöpenick, [82089] Bei - der im Handelsreaister B unter Nr. 278 einge:raxœnen Firma „Hofag, Holzbearbeitun-sfabrik Adlershof, Gesell, haft mit beschränkter Haftung", Berlin- Adlershof, ist heute foloendes einaetragen worden: Der Handlunasgehilfin Fräulein Hedwig Kaber zu Berlin sowie den Handlunasaehbilfen Georg Reiher zu Berlin-Neukölln und Walter Scefter zu Berlin i Gesamtprokura erteilt derart, daß Hedwig Kater in Gemeinschaft mit Reiher bezw. in Gemeinschoft mit Schefter aur. Vertretuna der Firma befuat. ist. Cópeni, . den 7. November 1923. Amtsgericht Abt. 5,

Cöpenick, [82092 Im Handelsregister B ift bei der unter Nr. 157 eingetragenen Firma „Pharma-

zeutisde Fabrik Oberspree Gesellschaft | F

mit beschränkter Haftung" in Berlin- Oberschöneweide heute foloendes ein- aetracœcn worden: Die Firma is durch Gesellsafterbes<luß vom 20. Oktober 1923 oeändert in „Pharmazeutische Fabrik Oberspree Gebr. Littmann Gesellschaft mit bescränkter Haftung“. - Cópenid, ‘den 8 November 1923, Amtsgericht, Abt, 5,

Darmstadt. © [82094]

Heuticer Eintrag in das Händels-

utter B: Firma Rohftoffverteilungs-

Ge eman mit beschränkier Haf- Si

Hans Cobómus in Burg a, F. ist

prokura erteilt, Die Einzelprokura des

tung. þ- Darmstadt. Geaenstand des Unternehmens: Der ausschließliche Zweck

r ‘ist zu Nr. 40

f | Kordholste ist aus der D

der Gesellschaft ist, als. Geschäftsführer der unter ihren Gesellsbafstern bestehenden Gesellschaft bürger!ihen Rechts unter der Bezeichnung „Rol stoffvereinigung“ . tätig zu sein Stammkapital: 507 000 - Der

82082] | Gefellschaftsvertraa is am 25 Januar

bzw. 14. September 1923 festgestellt Die Gesellschafter bestimmen bei der Be- stellung der Geschäftsführer. ob ihnen Einzelvertretung oder . Gesamtvertretung zusteht Jst nur ein Geschäftsführer be- stellt, so hat. dieser Anspruh auf Allein- vertretung. Geschäftsführer: Leopold Juda, Kaufmann in Darmstadt. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folaen durh den Deuts Reichsanzeiger Darmstadt, den 10. November 1923 Hessishes Amtsgericht Darmstadt I.

Demmin. : [82095] Die Prokura des Bankdirektors Nobert Köpke bei der Firma Demminer Kreis-

bank Kommanditgesellshaft auf Aktien.

ist erloshen. Dies ist im Handelsregister

eingetragen, mmin, den 12, November 1923. : Das Amtsgericht.

Detmold [82096] In unser eg Abteilung B u Nr. # Johannaberg Gesellschaft mit

eingetragen: Der Geschäfteführer Essig i abberufen und der Bankprokurist Eri Maseberg in Berlin W. 8, Mauerstr. 37, B zer bestellt, mit der

taßgabe, er bere<tigt ist, die Ge- ellshaft in Gemeinschaft mit einem an- oren Geschäftsführer oder einem Proku- risten zu vertreten.

Deimold, den 10, November 1923,

Lipp. Amtsgericht. I,

Detmold. [82098] In unse a Abteilung A i Anderna< & Strathmann in Detmold eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma erloschen. Detmold, den 12. November Lipp. Amtsgericht, 1,

Detmold. ; S _Jn unser Handelsregister Abteilung A ist zu Nr. 403 Lippische Holzbildhauerei und Holzindustrie Bomberg & Co. in Detmold eingetragen: Der a E au

eschieden und diese aufgelöst. Der Ge- sellschafter Bomberg sébt das Geschäft unter der bisherigen Firma und Ueber- nahme der Forderungen und Verbindlich- keiten alléin fort.

Detmold, den 12. November 1923,

pp. Amtsgericht, 1,

lungsheim der Deut]ben Bank g if

Dippoldiswalde. [82099]

Im biefigen Handelsregister ist heute auf Blatt die Firma Jndustrie- und Da Gesellschaft mit beschränkter

aflung, mit dem Siß in Dippoldis- walde und weiter eingetragen worden: Der a ist am 1. Juli 1923 la en worden. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Uebernahme und der Fortbetrieb der von Herrn Georg Martin

in au! / wighat “v0: bisher betriebenen |: mechan.

n Werkstatt, insbesondere:

a) Modell- und Ma‘chinenbau, b) ‘Massen-

fabrikationen der Metall- und Holzbranche, 9 Ausnußung der ges. geshüßten Brot- shneidemaschine, System, Martin, oes An- und Verkauf von

tenten und anderen gewerblihen Schuß- rechien, e) Beteiligungen oder Erwerb an ähnlichen Mlertedrnmgen und f) eigener und kommissionsweiser Vertrieb von Jn- dustrie- und Hausbedarf. Das Stamm- fapital beträgt 1 200 000 A Zum Ge- äftsführer is bestellt der Techn.ker Marx ranke in Dresden-N., Lüßowstraße 45, Sind mehrere GesellsGafter bestellt, so wird die Géfellsc-aft durch zwei Geschäfts- führer oder. dur einen Mea Uher und einen Prokuristen vertreten. Die Ge-

len) fter Heinrih Martin, Diga

ranke und Georg Martin. leisten as Sacheinlage diejenigen Geratschaften, Maschinen und Werkzeuge, die bisher in der vom Gesellschafter Georg Mart:n be- triebenen mechanischen Werkstatt benußt worden sind, und zwar Heinrih Martin sclhe im Werte von 300 000 4, Olga ante und Georg Martin sle im

rte von je 150 000 4, Diese Sach- e.nlagen werden zu den genannten Wert- beträgen auf das Slammkapital ange- nommen. Die. Bekanntmachungen der Ge Uu erfolgen im Amiésbiatt des Gejell\chastésißes. :

Amiégericht Dippoldiswalde, am 13, November 1923.

Dortmund. [82100] In unser Handelsregister Abt. B ist folgendes eingetragen: Nr, 388 am 2. November 1923 bei der Firma „Ausdauer-Grundbesiy, Gesell- [haft mit bej<ränkter Haftung" in Ligui-

] | dation in Dortmund: Die. Firma ist ex-

loschen. ; „Nr. 1098 am 8. November 1923 bei der irma „Dortmunder und Verbands- Gleftrizitatéwerk, Gesellschaft mit be- ränkter Haftung“ zu Vortmund: Durch {luß der Gesellschafterversammlung pom 7. November 1923 ist der Gesell- [A pertras iu S9 4 2 (Bestellung r Geschäftsführer), $ 9 Abs. 4 (erster Geldatie ührer), 10 (stellvertretender Ge})chäfts übrer) 18 {1 Say 2 (Berufung des Aufsichtörats) en und 8$ 20 Sah 1 sind die Worte „ein- ührern“ gestrichen worden. Die - Gesell- chafterversammlung ist berechtigt, auch tellvertretende Geschäftsführer zu be-

stellen. Für diese gelten die für die Ge-| K mund. Der Chefrau Kaufmana Jgn

1<âäftsführer gegebenen Bestimmungen.

Nr. 1212 am 8. November 1923 fie Firma „Weserhütte Georg Futter Vktien- gesellschaft“ Filiale Dortmund zu Dort, mund, Markt 6—8, Nordsternhaus Der 1921 felizesteltt m ist am 2 De

1921

; toestelt mehrfach. abgeändert und am 12.

Juni 1923 neu gef:ßt worden,

Gegenstand des nternebmens if jeßt dèr

normalspurige Feld- Wald.

ndustriebahnen sowie mit Baggern, Ziegeleimashinen, Hartzerklemerungs maschinen und ahnlichen Artikeln ins« besondere der Vertrieb der Erzeugnisse der Eisenwerk Weserhütte A.-G. Bad Oeyn- hausen. Die Gesellschaft ist derobliet fd bei anderen * Gesellschaften oder Unter» nehmungen zu beteiligen, Grundstücke und

A mit allen Arten von Materialien r

Rechte zu erwerben und auszunuten uyd |

andere Hilfsgeshäste abzuschließen, dj um Nußen der Gesells ft - dienlich a Cieiiin, Das Grundkapital beträgt 33 000 000 4 und ist in 6000 Stamm,

aktien zu je 1900 M, 2400 Stammaktien | 10 000

4 und 300 Vorzugéaktien z

dp f 10 000 A4 zerlegt worden Alle Aktien | lauten auf den Inhaber. Der Vorständ_.

der Gesellschaft wird vom Aufsichtsrat be tellt Er besteht je nah Beschluß des

ufsichtsrats aus einem oder mehreren |

Mitaliedern oder stellvertretenden Mit-

gliedern. Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so wird die Gesell» *

schaft entweder von - zwei Vorstands mitgliedern zusammen oder von einem Vorstandsmitglied zusammen mit einem

Sor vertreten Der Aufsichtsrat * ann einzelnen Vorstandsmitaliedern die |

Befugnis erteilen, die Gesellschaft allein

u vertreten, Den ersten Vorstand haben ie Gründer bestellt Die öffentliden-*

Beklanntmachun-en der Gesellschaft er- folgen im Deutsben Reichs8anzeioer Die

Berufung der Generalversammlung der“ Aktionäre erfolgt dur< den Aussichtêrat

oder den Vorstand mittels einmalioer Be- kfanntmahung im Deutschen MNeichs

anzeiger, wobei die Taaesordnung an gegeben wird, derart, daß ‘zwischen Be» | fanntmahung und Versammlungstaa | beide ni<t mitgezählt mindestens 18: Tage liegen. Die Gründer der Ge«.. fellshaft sind: 1. Kaufmann Adolf Baus | mann in Berlin-Schöneberg, 2. Kauf mann Andreas Looser in Berlin, 3. Kauf- | mann Hermann Krumm in. Berlin- Schöneberg, 4, Fräulein Else Gertrud“

: F

Wagner, in Berlin-Friedenau, 5. Fräu

lein ‘Eva Schelm in Berlin. Diese | Gründer haben \ämtkide Aktien über-,

nommen, Der Vorstand der Gesellschaft

besteht aus: 1. Dr Gustäy Runkel,

Recbtsamvalt in Berlin, 2, Geora Futter, Kaufmann in Berlin, 3. Willi Elsbach,

Kaufmann in Charlottenburg, 4. Hans“ Hellberg, Kaufmann In Berlin. Dem Friy |

¡iedler, Berlin-Stealiß, Hermann Futter, Berlin, Werner Guttsmann, Verlin- Steglib, Wilhelm Hopy, Berlin-

pre wig Hörnke, Berlin, ist in Weise Prokuva erteilt, daß ein eder von ihnen in Gemeinschaft mit einem Vorstandêmitgliede die Gesellschaft zu vere treten -befuat ist.‘ Die: Mitglieder des ‘ersten Aufsichtsrats sind: 1, Direktor * Viktor Springer, Berlin, 2. Kaufmana *

ns L. Unruh, Berlin « Schöneberg,

Apotheker und Chemiker Sid Keil, dung ein |

E riftstüden bann bei dem“ riht Einsicht genommen werden: pol B r Abt. A is 5 olgendes eingetragen:

Nr. 245 en T: Movembér 1923 bei der 4

Berlin. Von den bei der Anme unser

t „Fanz Wiechers“ in Dorkimund;

ie Prokura des Gruboninspektors a. D. . Julius inweg in Dortmund ist *

August Steinweg und des Grubendirektors a. evloschen.

Nr. 3456 am 7, November 1923 die | Kommanditgesellschaft „A. M. Edstein &* Söhne“ in . Dreêdén mit igniedet J

lassung in Dortmund rinzenstra

Nr, 20. Persönlih haftende - Gesell |

hafter sind: Dr, med. Hugo Ekstein in

lin-Dahlem, / Ghefrau Rechtsanwalt * Dr, Löwenstein, Jda geborene Cstein, in Leipzig, Fabrikbesißerin Maria Grosse, | verwitwet sene Edstein, orene Nauen, in Dreéden. Die Gesellschaft hat

am 23 März 1891 bogonnen. Zur hafte

vorhanden. Dem Kaufmann Carl Otto

Nudolf Nonide in Dresden, A E :

Albert Arthur Braun ‘in Dresden

mann Emil Bruno Nichter in Dreédet

abrikdirektor Johann Hinrichs 0 resden-Blasewiß, D

Nt sind, Nr. 26: ] j ofienen Handelsgesellschaft „Löwenstein &

o.“ in Dortmund: Die Gesellschaft is

in die neugegründete Aeg, „Cisen- U Metállvenvertungs - A

Dortmund übergegangen und daher auf gelöst. Die Firma ist erloschen

Nr. 3457 am 9. November 1923 die | Kommanditgesellschaft „A. Schyma & 60. | t" in Doctmund

r. 77. Persönlich hafen |

Kommanditge Hi Westenhellweg der Gesellschafter ist der Kaufmqn8

ellshaft hat am 25. s ift ein Kommanditist vorhanden

Arthur Schyma in Dortmund. Die- Ce | l

Nr. 3458 am 10. November 1923 dié |

Firma „Franz Torwesten“ in Dortmund, Mühlen straße 8, und als deren Inhaber

en der K n Torwesten t [ließlich Bestellung von Geschä;is- u T : 4 Nr, 3459. am 10. November 1923 Ly ' Firma „Janaß Altenhofen“ in Dortmund,

und als deren Inhaber der

Betenstraße 2 aufmann Jonaz Altenhofen in Dorb

ér treturg der Gesells>aft sind die persönli - iden Gesellschafter nur aeuteiniam be re<tigt, Es sind zwei Kommanditisten 5

Direktor Willy Hn | in Dresden-Blasewiß ist dergestalt Pr kura erteilt, daß je zwei Prokuristen g * meinscafllih zur Vertretung der Firm

am 8. November 1923 bei der

tiengesellscaft" in |

uli 1923 begonnen 4

i, Maria geborene Niemeyer, in enba ft Prokura erteilt. fie 26 n ns Cen manditae]e it „Schmidt. der Maschinenfabrik und Metallgießerei“ * Dortmund: Folgende Eintragungen nd bon Amts won gelöst: Zur Ver- tung der Gesellschaft sind die Gesell- er nur gemei an oder in Gemein- { mit einem Proküristen ermächtigt. e Profura des Karl Schiller in und. D310 am 27. Oktober 1923 kei der irma „Seb. Eduard Elm“ zu Dortmund: fe Firma ist auf die neu gegründete irma „Seb. Eduard Elm, A Hege O fast”, in Dortmund übergegangen, daher gelöscht. Amtsgericht Dortmund, den. 2 [82101] Dre Blatt 18 325 des Handelsregisters, etreffend die Aktiengesellschaft für cino-Apparate (Kia) in Dresden, ift heute eingetragen worden: Die General- versamm!‘ung vom 20. Oktober 1923 hat eschlossen, das e, unter den im Beslusse angegebenen Bestimmungen um ebzig Mill:onen Mark zu érhöben durch Muggabe a) von ‘se<étausend Stamm- ften zu je zehntausend Mark, 7 von ein» nusend Vorzuosaktien zu je zehntausend Mark, die sämilih auf den Jnhaber auten: Diese Erhöhung des - Grund- fpitals ist erfolgt. . Das Grundkapital beirärt nunmehr einbündert Millionen Mark und zerfällt in neuntausend Stamm- (ftien und in A IRLERE, Vorzugsaktien, die sämtlich über je je ntausend Mark und quf den Inhaber lauten, Der Gesell- haftêévertrag vom 11, Mai 1923 ist dem- nisprehend und weiter in $ 3 dur< Be- hluß derselben Generalversammlung laut Motariat8protofolls vom gleichen Taae ab- eändert worden. Sämtlicke neuen Aktien perdéèn zum Kurse von 125 % ausaegeben. Die Vorzugsaktien haben gegenüber den Stammaktien bei allen Abstimmungen ein eunfahes Stimmrecht, Im Falle der Muflösung der Gesellschaft erhalten die Attionäre für die Vorzugsaktien aus den nad Abstoßung der Verb:ndlichkeiten ver- bleibenden Vermögensbeständen der Ak- jengesells<aft einen Betrag von 100 6 hres Nennwerts, Aus den weiteren Ver- nönensbeständen werden. die Stamm- (ften bis zur Höbe ihres Nennbetrags (efriediat. Am Rest nehmen Stamm- nd Vorzugsaktien entspredend ibrem Nennbetrag gle:>mäßig Anteil. Die Um- |1 wandlung der Vorzugsaktien in Stamm- ftien ist dur< Beschlv® der Generalver- mmlung zulässia, wenn die Jnhaber der Vorzugsaktten dur einen in aesonderter Abst:mmung gefaßten Beschluß, der drei | 3 Viertel der gesamten Stimmen der Vor- huasaktien auf sih vereinigt, dem Be- luß der Generalversammluna. zustimmen. mtsgeriht Dresden, Abt. 1IIL1, am 14. November 1923,

Dresden [82102] Auf Blatt 18 530 des Handelsregistérs ist beute die Aktiengesellshaft Valtana Likör-Aktiengesellschaft mit dem Stße | in Dresden und: weiter. folgendes ein-- jetragen worden: Der Gesellschafts-

gestellt worden. Gegenstand, des Untêr- nehmens ist die Fabrikalion von Likören

und ähnlichen Erzeugnissen alker Art. Die G

Gesellschaft darf Zweigniederlassungen nter der gleichen: oder einer befonderen Firma errihten und \si< an anderen, dem Veschäftsbetriebe - dienenden Unter- nehmungen beteiligen, au<h solde er- derben und erworbene. wieder veräußern. Das Grundkapital beträgt fünfzig Mil-

lionen Mark. und. zerfällt in fünftausend

auf den Inhaber lautende Aktien zu je {ndémita ark Sind mehrere Vor-

andsmitalieder ‘bestellt, so bedarf es zu W

illenserklärungen . des Vorstands der Mitwirkung zweier Vorstandsmitglieder. oder eines Por dane gens und eines Prokuristen. Der Aufsichtörat ist er- mächtigt, einzelnen Mitgliedern des Vor- i die Befugnis zu erteilen, die Ge-

(saft allein zu vertreien. Zum Vor- | ¡j

tand ist bestellt der Privatmann Baron trl v, Sivers ‘in Dresden. Aus dem Gesellschaftévertrag - und den hier ein- | F sereihten Schriftstücken wird. no< be- (mntgegeben: Der Vorstand besteht aus kiner oder mehreren Personen. Der Vorsibende und der stellvertretende Vor- Mee des Aufsichtsrats ernennen gemein- aftlih die Vorstandsmitglieder, au die neralversammlung hat .das Recht, Vor- iandêmitglieder zu bestellen. Die Be- Auna, der Generalversammlung der ftionäre erfolat seitens des Vorstands oder des Aufsichtsrats dur öffentliche tanntmahung dergestalt, daß zwischen pu Tage der Bekannimahung und dem pelt der Generalversammlung eine Frist hen, mindestens zwei Woch:n zuzügli 7 in $ 17 des Gesellschaftsvertrags be- immten Hinterlegungsfrist von drei. erttagen liegt. Der. Tag der Be- rufuna und der Tag der Generalversamm- n sind hierbei nit mitzurechnen, Alle L d der Gesellschaft ausgehenden öffent- en Bekanntmachungen erfolgen dur gnalige Veröffentlichung im Deutschen iMéanzeiger. Die Aktien werden zum ennbeiraoe ausgegeben. Die Gründer B. Gesellschaft sind: 1. Diplomingenieur Fron „Albert v. Hoyninoen-Huene in | las m “- Oberst Eugen v. Plato, 3. Niko- D Baron Peyking, 4. Wanda ledi derg Man, . Martha Baronin v. Si- Die! geb. Ohlsen, zu 2 bis 5 in Dresden. ibe, Gründer Haben sämtlide Aktien rats piMmen, itglieder des Aufsicbts- als gnd: 1. Kaufmann Benno Kloster, Ott orsitender, 2. Privatmann Baron Ühperder, ede Med Baron «ender, 3. Landrat Nichar ron b, Sivers, sämtlich in Dresden. Von

Friedeberg, Queis. 1] Im Handelsregijter A Nr. 138 ist bei Handel mit Holz- und arth, Greiffenthal (Giehren)“ am 8. November 1923 eingetragen worden: ist erloschen.

den mit der Anmeldung der Ges: eingereihten Schriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsberibte des Vorstands und des Aufsichtsrats. kann bei dem. unter-

eribte Einsicht genommen (Geschäftsraum: Forststraße 12.) Amtsgericht Dresden, Abt. 111,

am 14. November 1923,

Ehrenfrièedersdorf. Auf Blatt 635 des Handelsregisters ist heute die offene Handelsgesellschaft rma Oswald Sehm «& iße in Geyer eingetragen worden. Gesellschafter sind die Kaufleute Max Sehm._ und Henry Willy Sehm, Die Gesellschaft ist am

anwalt Heinri<h Herzfeld, sämtli< in Der Vorstand wird dur< Aufsichtsrats und |! dessen Stellvertre!er gemeinsam bestellt. Das Grundkapital ist in 5000 auf den Jnhaber lautende Aktien zu ije 1000 M zerleat, von denen 4700 Aktien zum Nenn- ! ind 300 zum Betraa von 10 000 M 1] ie Aktie. ausaeaeben werden. Fabrikbesißer Alwin Taaß hat eine Maschinenfabrik mit Aktiven und Passiven in die Gesellschaft i 700 - Aktien aewährt sind. Die Generalversammlung wird dur einmaliae öffentlibe Bekannt- machuna berufen, die mindestens 18 Taae vorber zu ges<eben h mabGunaen der Gesellschaft erfolaen im Deutschen Reichéanze!aer. Anme”duna der Gesellscbaft einaerei<ten Schriftstücke können bei dem Gerict, der Prüfunosberibt der Nevisoren av<h bei | f der Handelskammer in Halle a. S. ein- aeseben werden.

Halle a. S, den 8. November 1923,

Das Amtsgaeribt. Abt, 19.

Halle, Saale. In das hiesige Handelsreaister Abt. B Nr. 717 ist heute die Firma He Aktiennesell schaft „elnoetragen worden.

ist Gesamtprokura mit Beschränkung auf den Geschäfiskreis der Zweigniederlassüng Verseibe ist beréh- der Zroeigniederlassung in ambórn gemeinshafilid mit einem V tandsmitglied oder Prokuristen zu zeicbnen. Amtsgeriht Hamborn, Hamborn, In das Handelsr am 12, November zeugergroßmarkt

Halle a. S. rinde Adolf B Vorsitenden des Hamborn erteilt. Die: Firma e ov Friedebe1g (Queis). - einem zweite

lera, Reuss, [ Bei A Nr. 701, betr. die Firma Wil- helm G. Opolka-in Gera, ist heute ein- tragen worden: Der Sidonie - verebel. polka, geb. Herder, in Gera, ist Prokura erteilt; diejenige des Kaufmanns Alfred Emil Brückner i} erloschen. Gera, den 13. November 1923,

Thür. Amtsgericht.

Gera, Reus

8212 Abt, B 159 n

die Firma Er- Gemüse und Obst r Gesell|<aft mit beschränkter ftuna in Hamborn engetragen. Gegen- tand des Unternehmens nüßige Vermittlung des A müje und Obst sowie die diesem Zwecke Stammkapital 1 Million M sführer is Gartenbauinspektor K . Der Gesellschaftévertrag am 23. Mai 1923 festgestellt. Die Ges aft wird dur< einen oder mehrere Ge ftsführer vertreten. Geschäftsführer vorhanden, so sind nur ¿wei gemeins>aftli< oder einer in G einem Prokuristen Prokuristen

ingebrat, o. mit dem priv

Die Bekannt- t die gemein»

beide in Geyer. 2 1. Juni 1923 errichtet worden. ublbung alle Angegebener Geschäftszweig: Fabrikation Posamenten und Textilwaren - und der Handel mit solben Sachen. Amtsgeriht Ehrenfriedersdorf, November 1923.

Die mit der

betr. die Firma Johann. Tuncsik & - Sohn in Gera, ist heute eingetragen worden: Der Schneider- meister Johann Tuncsik in Gera ist er Inhaber der Firma. D 1. Tuncsik, geb. Zimmermann, in Gera ist Prokura erteilt.

Gera, den 13. November 1923,

Thür. Amtsgericht.

Gerbstedt, Mansf. Seekr. In unserem Handelsregister A i bei der Firma Bruno ( eingetragen worden, daß sie erloshen ist. rbstedt, den 9, November 1923. Das Amtsgericht.

Sind mehrere

_In unfer Ha Abteilung A zu Nr. manditgesellshaft in Firma „Göttner & Commanditgesellschaft Schiefferde>er“ lassung Köniasberg i. Pr., lassung in Elbing. folgendes eingetragen

[ edregsler ist heute in

meinschaft mit tretungsberechti nur in der Art i weder zusaminen mit ührer oder

haftlich die

Hauptnieder-

Zweignieder- Wichmann,

Siß in Halle a. S Gegenstand. des Unternehmens Handel mit Waren aller Art, namentlich mit Getreide, Futter- und Düngemitteln, : Anbau, die. Fabrikation und sonstige Geroinnuna und Verarbeitung lder Waren, der An- und Verkauf land- wirtshaftliher und gewerblider Betriebe sowie die Beteiliauna an solchen, die Uebernahme und Fortführuna des unter Firma HFeinroth und Wichmann in S. betricbenen Unternehmens Zweianiederlassuna Das Grundkapital beträat 75 000 000 A. Den Vorstand bilden 1. der Kaufmann Friedrih Heinroth, 2. Kaufmann Gustav Kaufmann Kurt W

üller Gerbstedt wei von ihnen gemein- llschaft vertreten Tonnen,

Die Zweigniederlassung is umgewandelt Amtsgeriht Hamborn.

uptniederlassung unter der Firma Commanditgesell- t vorn ugust Schiefferde>er- Elbing“ mit dem Siße_ in Elbing, mit Rechtôwirkung vom 15. Februar 1922. Die Beschränkung der Prokura der | 9h Prokuristen Dzewas und Zweigniederlassung ist weggefallen, Für

Dzewas und Erich Lange, beide in Elbing, sowie den Kaufleuten Franz Elias, Jo- hannes. Elias und. Conrad Prestien aus Pr. Gesamtprokura erteilt immer fe zwei der-

& Prestien Sämereien, der

haft vormals HWannover.

In das Handelsregister ist heute ein-

ng A: wald Steinmeßz aufmann Josef LeinwebeLr

in Hannover ist Prokura erteilt,

. [ Brein Handelsregister Abt heute unter Nr. 76 bei der F in Groß-Jesziorken“ haber Kaufmann Otto ( selb}, eingetragen: Die Firma ist. er- | Hall

loschen. Amtsgericht Goldap, den 2. November 1923.

Fn Abteilu Zu Nr. 1748, Firma

Lange auf die & Co.: Dem

Shoepplenberg: Die Firma und die Pro- Schoepplenberg und des Friß Hans Georg. Chbers sind erloschen.

manditgesellshaft : Cs ist no< ein Kommanditist vorhanden, In Abteilung B: /

Zu Nr. 88, Firma Eisenwerk Wülfel: Den Oberingenieuren Karl Christian Müller und Hermann in Hannover ist Gesamt» prokura erteilt derart, daß jeder befugt esellshaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied zu vertreten. . 1436, Firma Dycerho esellschaft Biebrich am

dem bereits durhgeführten Beschluß der Generalversammlung vom 30. Vai sind 5275 von den bisherigen Vorzugs» aktien Lit. A über je 1000 4 in S u je 1000 # um

kuren der Nora

Münchmeyer, 3. mann, sämtli<h in Halle a. S Vorstand3mitolied tretuna der Gesellshaft befugt. Der G sell shaftsvertrag 1923 festgestellt.

Aktien übernommen hoben, sind außer den bezeihneten Vorstandsmitgliedern der Bánkdirektor Karl Günther in Halle

S. und der Ritterautsbesiker Curt Bösker in*Benndorf (Saalkreis). ] | Der erste Aufsichtsrat besteht aus 1, Dr. ent. Hans Heinroth in Halle a. S., Zimmermeister Paul Ganzkin

Passier in Cassel. Das Grundkavital ist 26 600 Stammaktien. nämlich 20 000 Stü zu ije .1000 M, 4000 Stü zu ie 5000 M, 2600 Stü au fe 10000 M Nennwert, und in 621 Vorzuasaktien, nämli 450 Stü>k zu fe 1000 Æ und 171 Stü>k zu ie 50000 Nennwért, Die Aktien, die zum Nenmuwert ausgegeben werden, lauten auf den Jn- haber. Die Vorzuosaktien haben fünfzehn- fades Stimmreht. Am Re| j teilicen sih die Vorzuasaktien mit 6 % im voraus, , na< weiterer Ausshüttuna ; an die Stammaktien und wird der Reingewinn auf sämtli<he Aktien- aattumen aleihmäßia verteilt. Die V zuosoftien - haben ein Nachzahlungsreht auf Dividende für Jahre, in denen ein aenügsender Reinaewinn niht vorhanden war, im Falle der Liquidation erhalten fie die anf sie geleisteten Ginzahlunaen, zu- ) % Zinsen vom Geschäftsjahres, in dem die Gesellschaft in Liquidation getreten if}. - etwaige rüd>- ständine - Gewinnanteilbeträne Aufaeld von 20 % ihres Nennwerts im Die. als. Vorstandsmitglieder bezeidhneten Gründer - br!naen das unter der Firma Heinroth u. Wichmann, Halle, betriebene Getreidere\{äft mit Firmen- re<t in - die Gesellschaft ein, Vorzuasakt'en im Betraa ben neun ‘Millionen und Stammaktien im Betrag von 65 997 000 M aewährt sind. Nors‘one mird “ur einstimmigen Be- {luß des Avfsichtsrats bestellt. j Berufung der Generalversammluna erfolgt si ebenso wie die übrigen Bekanntmachungen

Deutschen Reich8anzei-er. traauna der Gesellschaft Scriftstülle können beim Gericht, Prüfunas8beriht der Revisoren au bei hiesigen Handelskammer eingesehen

Halle a. S., den 8. November 1923. Das Amtsgericht.

Walle, Saale. : Na< Verleauna - ihres Sikes von Maodeburo na< Hall S. di Aktiengesells®aft für Getre!dehandel in Halle a. S, heute in das hiesice Handels- reoîster unter Nr. 712 einaeiraaen. Halle a. S,, den 8. November 1923, Das Amtsgçericbt.

Hamm, Westf. Hantelsregi ster des Amtsgerichts Einoetragen am 6. : Firma Caesar Lesser in Hamn (Nea. A Nr. 229): Das HandelsgesFäft mit der Firma ist dem Kaufmann Friß mm übertraaen. frau des leßteren Martha geb. Roth» ist Prokura erteilt. Die hefrau Leo K&sser ist er-

Schles, [82114] register Abteilung

Königsbera i. mit. der Moßaabe, daß selben bere<tigt sind,- die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen. Alleiniger persönlih haftender : Gesell- schafter ist der Kaufmann Leopold Naudzus Rechtswirkung 15, Februar 1922. Johannes und F Elias sind als persönlich haftende Gesell- schafter ausgeschieden und Kommanditisten

Kommanditisten der Gesellschaft \ind: der Kaufmann Conrad O ì Pr. mit einer einlage von 148 500 Æ, 2. der Kaufmann Franz Eliás zu Königsberg i. P einer Kommanditeinlage von 148 500 4, der Kaufmann Johannes Elias e inlaoe von , 4. die eini

Stahlwerke Aktiengesells<aft Duisburg-

bon .698 755 A,

Greiffenberg : t unser Hande

getragenen Firma Oskar König & C offene Handelsgesellschaft, „„ folgendes eingetragen worden: sellscaft i} aufgelöst. Der bis- d | herige Gesellschafter

Greiffenberg 1223,

allein zur Ver-

Eibina mit Ferner wird bekannt- Heinri Bethan,

Schorlemmer

i. Schl., den 13. November Amtsgericht.

Grossecnhain. [8 Auf Blatt 258 des : Handelsregisters, irma Max Schumann in Bahn- hof Böhla, ist am 15, November 1923 eingetragen worden: Prokura ist erteilt x Walter Friß Georgi, Amtsgericht Großenhain,

Guttentag. In unser

mann, Aktien Rhein, Geschäfts

Kaufmann-Mar

ewandelt. Das 725 000 M ein A (725 Stüd

ogener Vorzugsaktien Lit. Ag \ Das Grund-

zu je 1000 6) kapital ist um 725 000 M dur< Ausgabe von 725. neuen Jnhaberstammattien zu je 1000 4 erhöht worden und beträgt daher wieder 85 000 000 (4 und zerfällt jeßt in 78 000 Jnhaberstammaktièn und in 7000 ‘auf den Namen lautende Vorzugéaktien zu je 1000 A. Durch den Beschluß der Generalversammlung vom 30, M und des dazu ermachtigten Aufsichtsrats vom 17. Juli 1923 ist der Gesellschafts» geändert worden in den SS apital), 4. (Aktien), 18 und 22 ent» Grundkapital vor» Veränderungen und in $ 17 (Vergütung des Aussichtêrats), Die neuen Slammaktien sind zum Kuise von 105 % ausgegeben.

Zu Nr. 1662,

ge S Man Leute . Theodor per- mann, Gesellschaft mit beschränkter Ha

Schlebush-Manfort mit einer Kommanditeinlage von 27 225 A. 10. November 1923, - Amtsgericht.

Handelsregister ché Fabrik, Aktienaesell- haft Breslau, Zweigniederlassung Pluder einaetragen worden :

Karl Völger. zuu Breslau Gesamtprokura erteilt dergestalt, daß Jermättiat ist, die- Gesellschaft: in Gemein- ]| saft mit einem - anderen Prokuri!

oder, - falls mehrere Vorstandsmitglieder bestellt sind, mit einem Vorstandsmitglied zu vertreten. Amtsgericht Guitentag, 2. November 1923,

Halle, Saale. ¿ In das hiesige Handelsreaister Abt. B Nr. 59 ist am 23. Oktober 1923 bei der ma “Hildebrand’\he - Mühlenwerke Aktiengesellschaft zu Böllbera einoetragen ach dem durchgeführten Beschluß d | der Generalversammluna vom 4. 1923 ist. das Grundkapital unter ents- sprechender Aenderung des $ 3. des Gefell- 2000 000 M Durch Besch Generalversammlung d 8 16 des Gesellschaftsvertkaas (Bezüge des Aufsichtsrats) geändert. Weiter wird Neu ausgegeben werden 11 500 Stück Inhaberaktien (Nennbetrag zum Mindestbetrag von 250 090 M und 500 Stück Vorzuasaktien zum Nennbetrag von je 1000 X mit zehn- fahem Stimmrecht gemäß Ÿ 18 AbFf. 2 des Gesellschaftsvertrags. 1, November eingetraaen: Nah dem Be ß der Generalversammlung - vom 12, Oktober 1923 ist der $ 16 des Gesell» \Haftevertraas entsprechend der Nieder- schrift geändert. Halle a. S., den 1. November 1923. Das Amtsgericht. Abt. 19.

Walle, Saale. : In das hiesiae Handelsreaister Abt. B Nr. 715 ist heute die Firma_Alw, T Aktiengesellschaft mit dem Sik in Halle . S, einoetragen worden. Geoenst des Unternehmens ist der Betrieb einer Mascbinenfabrik und die Beteiligunæ an äßbnlichen Unternehmunaen. s{aftévertraa ist am 26, Juli o aestellt worden. Das Grundkapital beträat 5 000 000 4, Vorstand is der Fabrik- hesiter Alwin Taak in Hall Vertretung der Gesellschaft erfolat, wenn der Vorstand aus einer Person besteht, urs diee, On durd nei Vorstands- mitglieder oder ein j [ mit einem Prokuristen aemeins:haf!lih: Der Aufsichtsrat ka Vorstandsmitälied die Befu

Elbing, den

: [82104] Prokuristen 7 di bertrag ist am 12. September 1923 fest- a unser Vandelöregistér ist heute in der Reingewinn manditaesells<haft in Firma „Bauwaren und E er rtEbs- Semen sbaN

* Kommandit - haft, vormals August G Filiale GClbina und C. F, We gesellschaft, Kommanditgesellschaft“ dem Siße in Elbing folgendes eingetragen

Die Firma lautet infoloe Wegfalles Wortes „Filiale“ , ol Teerprodukte Vertriebsgemeinshaft Göttner Prestien Kommanditgesellschaft vormals Schiefferde>er Elbing und C. engesellshaft Kommanditgese . Die Prokura de eopold Naudzus in Elbing und des Erich Meyer in Stettin ‘ist erloschen. ‘Kaufmann Curt ist Einzelprokura erteilt : Persönlich haftende Gesellschafterin ist ie Firma „Göttner & Prestien Commanditgesellschaft Schiefferdeder Elbing“

spre<hend der beim genommenen

Firma „Union"” Aktien» gesells<aft für Metallindustrie: Nah dem bereits dur<hpeführten Beschluß der Ges neralversammlung vom 8. Oktober 1923 ist das Grundkapital um 52 000 000 S cvden durch Ausgabe von 20 000 nhaber lautenden Stammgcktien e 1000 46, von 26 auf den Inhaber enden Stammaktien zu je 10000 M - und von 600 auf den Namen lautenden mit zehnfabem Stimmrecht ausgestatteten Vors» zugsaktien zu

\haftêvertra 93-000

Guhlmann zu Stettin

je 1000 M. chgeiti alten 4000 Vorzugsaktien in Stammaktien umgsewandelt. Das Akiien- fapital beträgt nunmehr 126 000 000 „46 und zerfällt in 25000 Stammaktien zu je 1000 M, in 4500 Stammaktien zu je 10000 4, in 4000 Stammaktien zu 1e - 1000 M, in 20000 Stammaktien zu je 1000 Æ, in 2600 Stammaktien zu 1e 10 000 6 und in 6000 V je 1000 M,

Gleichzeitig

vormals August ‘deder Elbing mit e<tävirkung vom 15. Februar 1922,

Elbing, den 12. November 1923, Die zur Ein-

einoerei<ten

Emmerich, [82 andelsregister ist heute ein-

Gesellschaft mit beschränkter igniederlasjung in Emmerich: , Kaufmann Alfred Goldmann in Emmerich ist für die Zweigniederlassung Emmerich nah Maßaabe des Gesellschafts- vertrags Gesamtprokura erteilt. Emmerich, den 9. November 1923. Das Amtsgericht,

Forst, Lausitz. Im Handelsregister A ist eingetragen

/ betreffend die offene Handelsgesells<haft Tucbfabrik Bornstein Forst: Tuchfabrikant Her- t aus der Ge- eine Stelle ist Warschawski in D

getragen wo i ag Poppe eon Sid abs Dg ini lauten - tun e auf den Inhaber, die Vorzugsaktien au

en Durch den alei ben Bescblu

ist der Gesellschaftsvertrag acändert in den 88 4 (Grundkapital) und 14 (Vergütung des Aufsichtsrats). T or. erhalten vor Zahlung einer Dividende auf

die Stammaktien eine Vorzgugédividende s<nitis des

den Namen.

Vorzugsaktien Geoenstand

JaHhresdurh» Neichsbank-Lombardsaßzes, mindestens 8 % mit dem Anspruc der Nachzahlung der Dividende aus Fehl» jahren. Das Nachzahlungsrecht haftet an den Dividendenscheinen desjeni ¡häftsjahres, aus dessen Gewinn. zahlung geleistet wird. Im übrigen haben die Verzugtaktien keinen Anspruch auf d

Im Falle der Liquidation ahlung eines Liqui» } _ die Stammaktien zus» nächst die eiwa ‘rüdlständigen Dividenden» auf die geleisteten Aktien erfolgten Zahlungen, G ELELREnEn haben

Zu- Nr, F „Rheinland“ Kohlenhandel8gesellsGaft mit beschränkter Hafiuno: Günther von Pose>k ist als Ges \bäftsführer ausgeschieden. Die Kaufleute mburg und Nid Brügmann in Altona sind zu Geschäft fübrezn bestellt.

r ell- ifi 1923 fest-

mann Bornstein, Forst, i sellsaft geschieden. der Kaufmann Leo burg-Meiderich getreten. si die Rebte und Pflichten des Borustein übergegangen. i Amt3geriht Forst (Lausihz), 6. November 1923.

Freienwalde, Oder. [ Bei der unter Nr. 101 der Abteilun- A Handelsregisters

amm, Westf, ovember 1923 bei

Reingewinn. erhalten fie vor dationserloses - an b

Vorstandsmitalied

kann iedem einzelnen |L anis erteilen, zu vertreten. 08] | Ferner wird bekanntaemadt: Die G

die olle Aktien übernommen haben, sind: , Fabrikbesiter Alwin T 2. d Kommanditgesells{aft H. F. Lehmann in 3. Prokurist Karl Berndt, 4. Bankherr Kurt H. Kavser und 5. Pro- st | kurist Ernst Stolze, sämtlich

S. Der Aufsichtsrat bete aus:

direktor Wilbelm Jordan und 3. Rechts-

eingeiragenen Brümmer in Freienwalde O. ist folgendes eingetragen worden: Vie Firma ist in Luise Brümmer, Jnh. Buvümmer, - geändert. reienwalde a. O. n 9. November 1923,

Hamborn. ; [82122]

In das Handelêreoister Abt. B 34 ist November 1923 b A. Schaaffhausensher Bankverein Zweig- stelle Hamborn eingeiragen, daß Dr. jur. ld Frese aus dem Vorstand aus-

geschieden: ist. Nudolf Lückel in Hamborn

Firma Luise Halle a. S.,

Mar Genest

Freiemvalde a. O