1923 / 269 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Aufsichtsrats, kann bei Geribt Einsicht | Gesellschafter: Bankbeamte Josef Dien, 1 Neufassung des Gesellschaftsvertrags am 2400000 #4. Gesellschafter: Andreas | vertrag vom 10. u. 13. Okt 2 N ; - ; ; “: > Sas s danten Men “| Köln, und Peter Schall Köîn-Deub. Die | 13, 10. 1923 béschlossén Vertretung auch | Beckert unt, Joset Eisele Ebe eas | L November 1923. Gegensfard des Unt Mie Stöhr G ata ey SRRNS Flei ilt pactfendiet Ausnahmen \n | Verlangen für den obengenannten Zwe> 1 Otto Lochner, Kaufmann in Schweinfurt j re<tli< zulässigen Form n errichten, zu r. 5148 „Rheinischer Bankverein | Gesellschast hat am 1 November 1923 | bei méhreren Geschäftsführern durch jeden | in Nürnberg, legen em ihr unter der | nehmens: Betries eines Bang eschäfts Mhrer. p S 44 L E ae a S haft ein, worunter die | ohne Entgelt zur Verfügung zu stellen, | Die Gesellschaft wird dur< zwei Mit- | erwerben oder sich daran zu beteiligen, sowie Aktien - Gesellschaft“, Köln, Gereon- | begonnen. Zur Vertretung der Gesell- | allein. Weiterer Geschäftsführer: Hans | Firma Nic. Beckert betriebenes Geschäft | Beteiligung an solchen sowie an G! Met der Aßfal Elektr sir r ind Geh Nr Geb. Nr. 662. 662 a, b, e, | Einbringenswer des Aufiassungs- s jeder deé Vorstands oder dur ein Vor- | Aktien und Geschäftéanteile anderer Ge- i „1i: August Aßfalg, rote<ni Gas « ir 329, 325 a, b, Geb, Nr. 306, | anspru<s und vorstehender Verpflichtung | standsmitglied gemeinsam mit einem Pro- sellshaften zu erwerben, au< Interessen-

in | 349, Parz. Nr. 270, 265, gegen Gewäh- | 1 Million Mark. Mitglieder- des ersten | furisten vertreten. Gründer, die sämtliche | gemeinschaften, Konventionen, Kautelle

straße 43/47. Gegenstand des Unter- | haft sind nur entweder beide Gesell- | Ohreûstein, Kaufmann in Nürnberg. mit allen Aktiven und Firmenreht, jedo | schäften des Handels und der Industrie 1 ; : Sid i i i é d Nic. od: S ll- J (i , 1eDo s i s ultrie M say Feirer, einermeister, be 1 | nehmens: Betrieb von - Bankgeschäften | hafter gemeinschaftlich oder jeder von ic. BVeckext in Nürnberg Gese ohne weitere Verpflichtungen cls im | und Ausführung aller Bank- und börsens« staV, rung von Aktien, und zwar an Gründer: | Aufsichtsrats. Alfred Baier, Kaufmaun in | Aktien übernommen haben, sind: Karl | ind Syndikate bau slit ens

aller Art, der mit denselben verbundenen | ihnen in Gemeinschaft mit einem Proku- | schaft aufgelöst. Geschäftêübergang mit | Ges.-Vertr. näher bezeichnet, ferner die | tehnishen Geschäfte und Aufträge. G fottweli., | ; Ï ( l 1 ] Geschäfte ‘einsSlieklih an fremden Unter: | risten ermäGtiat, ! tiven und--den_itt Gesell] éastévertrag Pl. Nr. 173 1/6 Steueroemeinde Gosten- | kapital 1 000 000 000 , ein rf S Die firma Ero t Des, Aen n E s Nod und - 1120 | Oberndorf, Berthold Blum. Bankier da- Meßger, Fabrikant, Karl Löwenstein, kapital: 12 Millionen. Alleinige Mit- nehmungen und des Absblusses von | Nr. 10646 die Firma „Karl Lanzen- | bezeichneten Verpflihtungên auf Firma | hof, mit Autnabme bes Wobnheuses enb | Inhaberstammaktien a" 5 1 000 009 « Hauptsi D egn fand ing ia pa V E Vorzugs- und | selbst, Else Weckenmann, geb. Schiller, oóritant, Alfred Leander, Kaufmann, | glieder des Vorstands sind die Ingenieure C'indore auch die Foriführung gu ti d haber Kaufmann Karl Lanzendörfer, Köln. mi desGuamtter Ls in Sienderg Mark. Die Stammeinlagen gelten hier- | je r M Lit. B. Je 100000 4 ne 1 ‘en und bereclibken Erzeug- | 170 Vorzuas- T La da, Mt ger. Haa cuiGast eaholgei n Zante See Mi mnn in Stettin. Die Gesellschaft wird, wenn : ; T: t | ; Peer x ä ; E t l N N S. j j i P : ieder de - G

sellschaft eingebra<hten Bankge Nr. 2885 bei der Firma „Herm. Ferd. ordbayerische elfoutor | dur als geleistet Geschäftsführer Fris einer Vorzugsaktie gewähren 10 Stimmen j Die Gesellschaft ist berechti t, sid Grözinger 170 Vorzuas- und 680 Stamm- | zwei neu 5 diiartaicens Ae LOas sind: Dr. Albert Stur, Kari siebt, “gemeinschaftlich von e me

Buetgen & Co. Kommanditgesellschaft. | Goecke, Köln: Die Prokura des Karl | Nürnberg Hans Müller in Nürnberg: | Einstein;, stellv Geschäftsführer riß | bei Saßungsänderungen, Aufsichts E i Y ) L Die Gesellschaft ist bere<tiat, Zweignieder- | Föhner ist erloschen. Dem an nann Josef Reisinger in Thumser, Kaufmann in Nürnberg. Ver- | wahlen und Auflösung der Gesellschaft; in an N For zu beleiligen O hie E GAE iee Ja, wird weiter veröffentlicht: Von E was N aner 1 ZSUrddorg, tandsmitgliedern oder einem Vorstands- 60 Mtiltonen Wert Yoritand: Bank: Lonea", Köln“ De Arma if erboten. | 4 Bavaria Echissapris: > Spe: | anen erter Red | B Ee seidiet, Autgu eien [fa n Genebmigung das Uufsifieais | Müler-SSsonker - gehör gen ermönens- esondere ven tem Peb/gttest tes | Rbón-Bant tiergel fti Haupt: | Pes gige? enem Profuriien zertre en,

i ; : Die F f A DON - E: ; j : : i „DENTLCDIAE, l eigniede 1 L Aus- : 1. Grundstüde Parz. Nr. ; i i i ignieder- i Mitali

herr Gustav Buetgen. pr c Gesell Nr. 10026 bei der offenen „Handels- ditions L Bktiengeleltihaft Zweig 16, Theodor Köhler in Nürnberg: N t Gründer: ichard Seelen« | va richten. Höhe des Grundkapitals | 4886, 2701, 2891, 1589 "1590 9700 Rar Is, n bél ee Gries und bens enug S e gpeignieder, aus mehreren Mitgliedern besteht, rtrag vom 24. over 1943. | gesellshaft „Weil & Broh“, Köln: Die | niederlassung Nürnberg in Nürn c Nun offene R N Gesell- | binder, Georg ian, Kaufleute, Leon, 100 M ellschaftövertrag vom | 2674, 2681, 1538, 2709, 2727, 27, | PrüfunasLeri 1 dem Sericht, bon dem Werne>: Die Prokura des Ott h 1 | einzelnen Mitgliedern Befugnis zur Besteht der Vorstand aus mehreren Mit- | Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige | Haupin. in Bamberg: Gemäß durch | schafter sind seik eriger Inhaber und Kauf- hard El Schmiedmeister, einri Wi 1922. Vorstand: Kaufmann Ernst | 2795. 9343 T“ Den “eite E via ungs. periet der Revisoren au< bei erlosen Weit "n L arun At Alleinvertretung der Gesellschaft erteilen. gliedern, so erfolgt die Vertretung dur | Gesellschafter Emil Weil is alleiniger | geführtem Generalversammlungsbeschlusses | mann Leopold Kahn in Nürnberg. S, uchdru>ereibestßer img U Fóln Besirbt ter Bocstand dus | iber Benrtebe fei Wg Prt er Handelskammer hier Einsicht ge- en. 1 E Dig E h: eder der Vorstandsmitglieder Hans gea LE N E R LER Vvaves e ens Die Firma lautet fopital um 2 000 000 & auf 3 E tai U E ETEN DETeD, Seiler, Möbe e Gäftsinhaber, sämtli in E en Personen, so wird die Gesell- | Pferde, Vieh landwirtschaftliche Me Werden, BMISMELLS MwstIVeil, mt Le, Titel tellv Direktor Bank- S riae: Ga Dee Derr n M rtin ands t Prok . ebt: ¿Euii eil“ i j )0 00 es<ränkter Haftung in # i omme hreren F! N R k D l (As ———_ j Si A L Derehtigt. en Herren artin Grlntern mit «einem affa tom | Manie, mt Aeiunicterigltite t A: | 00 auf ten Subaber lautende Rtien [verre Seide L i C E | Bee R e T aut She Pen S IE en Berstandómiglics in Gemein: | id ber vorhandenen Waren. 1 9 Per: | “a e detoegiter i 10 U ub Ep H Mean "fa: She mal umd Fran) Sit beit ; a , 2 nie ung 1n : i: ) s r rihtet 9. 10. und 6. 11. : er 1a oder E: mit ei i » 8/94 Dürr. | ; Derbregniiler 11 In Ad- d oh 2 Cie ; R G! 9999 fachen des Nennwerts übernommene | Dem Heinrich Wimmel, Wanne, Heinrich É je 1000 M. Die neuen 2000 Aktien Gegenstand: Fabrikation und Handel von mehreren On bestehen le e Tai Denn der Uri 2 mrêtintan E Benz- und 8/24 Dürr- teilung B unter Nr. 27 eingetragen: Rein ax ber N GCragsioann m Res sind ermächtigt, gemeinschaftlih die Suaber lautende Segumebtien Lo le Aeg Wfa ttcob a E 9 for A MSR E Sereaottichen | 2E l Bear Stammfwpilal [falls erfolat, Verittung dee Gel’ F" 9iglicen beteht eim | ‘Um N Dfiobec 1923 die Firma Ma, ( Sondel8gemeinschasi des ‘Saganer | [f n, der Nahe, Gelieftäuveig: Stein: | Jeignietetofiuna ter Gelelcdaft qu ver SFnhaber l. Ó j : öln i esamtprokura erteilt. eder. , B i ird geleistet dur Js rstan' 1 r eines Tee R lea : e See | - s engese ast in tee R ; n. nl ingeiragen wir - einer Million Mark Die Vorzugsaktien | von ihnen 1st zusammen mit einem anderen | Arbeiter: und Arbeiterinnen - Ver- einlagen wie im Gesellschaftêvertrag be- | derselben und einen Prokuristen. Vorstand p ie Gesellichaft eit ey nl it bn Sit p mera Aftiengesells<aft SGgan: Der Gesellschaftsvertrag ist am E t N arl Bi bura: fanntgemaht: Grundkapital is in 12 000 borab gehn vom Hundert des Liquidationse | Gee zur Vertretung der Firma | eue Gesel Haft mie beschränkter | eichnet, Secheinleger August und Hans | Richard, Liedtke, Bandbeamier in Nür F (2s Grundlupital ist eingeteilt in | om 3" Aunast 199 "Gerte" ir98 | 8. September nebinens ist der An- unp | Bankbeamter in Hammelburg "1Mibe ver Aktien ecfulat jun Reni  ri dei 1 - | berechtigt. E ? D , |Umler, Kaufleute, Pau eri, - , ela! 4 Bor M o/e/\51 liber i : > ; 4 he C ie rnehmens 1 r An- uni Í m i len erfolg ns A L E C E vertroas und Auflöfuna der Gesellscofi | KGnigsbrüek. (82144) Interessen de- katholischen Arbeiter- und | Gesellschast ceselt" e, Bergung, der | Lbinat, ltt Badmarn Bucbbeuete ) Funvert ausgegeben. Der Vorstand be- | aller Art. Hur Erreichung ihres weges | ler! Bedarfgegenständen, die Ge-| ist qus der Gesellichaft ausgeschteden Die | 1: na Bestimmung des Aufsibtörats aus 10 faches Stimmrecht. Die Ausgabe der | Im Handelsregister ist heuie aus Arbeiterinnen - Vereine. 5 Das Stämins En a gela D besiber in Gau Walt er Kinder, Obst, t N nas L N Les Pet, V M Tal! bere<tiat, gleichartige anderen Malers mungen la zu E adet in N G gliedern, stelung der Vorstands- pet alta e Alm Bucins (9 Mair G wte | E E a Deeee: | Seel iererfammlung form Wlan |gebet 1 dabwgobähe, und Kont Ede Unf fig o ol bas Vat der (9 alto o e Non L S (ige form d bel en, Das Gent | f aufden, + e erctungtbesränfung | d (ehee und ders Wrecn eso

erti tthaft. : j , Selell mit be- aft n j e | vertretungsreht einräumen. äfts- ' Dee ; : d on E e: E ichav i infurt: ; 5 : & (Jo. Kommanditgesellshaft in Bonn | [hränkter Haftung in S L a Gelbisieührer bestellt sind, E s führer: August Amler, ‘Anchlcin in | ru u n S Dea gg n E tete fel M L e Q A CMSIWER igs an in Stück Nennaktien über je D Et M A Eh S D Dtcfo E zu notariellem 9 | Geshäftéführer gemeinsam, die Gesell- | Nürnberg. Veröffentlihungsorgan: Reichs- fa e H c E E E bin ler die Bestellung und Abberufung ist | der Erreichung oder Förderung des Ge- werdet, De Bride en 3. Am 10. November 1923: Ct Ank: L: Bivilingédue Rie Aus\{luß aller Passiva und erhält hierfür f September 1923 abgeändert. Das führer Alleinvertretung erteilen. e-| 18. Elita, Fabrik feiner Leder- | Schriftstücke, insbesondere Prüfungéöberichte ‘Ae I T E RER ce e R O in eIDaE Ber mittel- | oder mehreren Personen, die vom Auf- U Se Sineeindrils ee Kaiser, Hannover, 2. Bankier Ernst Een E E R gs Ba i auf ania Sa äftsführer: Dorothea TEBPGAA O waren Gesellschaft mit beschränkter | des Ne und N GGLGS, tönnel i Aufsichtsrat oder Vorstand. und fgrt “Aivéianieb&leisunaen ¿Gun hiatat bestellt werden, Besteht der \haftsvertcág vom 18. September 1993. He, d. Kaufmann Mguee E. apdad, 1. Ottober 1923 ab als für Necnuna der | Paul Kubide in Königebrüc ist als Ge: | Arbeitersetretdr, “beide in Nürnberg, | Gee Le t eingr 0. | fi his eingesehen wetten 0 fler W soseen nid im Geseh Abweichendes | und Auslande ift tuläsia, Höbe des | jesellichaft entweder dur goci Vor: | SeEnstand des Unternehmens ist die | j, Cleitin, 5. Guisbesher Rudolf Bern- : | Li j | Gegenstand des Unternehmens: eien Witnnt ist, dur< einmalige Bekannt- | Grundkapitals 100 Millionen Mark. Der | standsmitglieder oder dur ein Vorstands: | eiterführung der bisher unter der Firma hard-Waitendorf. Die Bilan en

einem Mitglied oder mehreren Mit-

bringt in die Gesellshaft das von ihr in | getragen worden: Bóltn Veotriebene Bankgeschäft ein unter | ist dur< Beschluß der Gesellshafter vom a ammlung kann einem Geschäfts- | angeiger.

Bern-

hier aearündeten Aktiengesellshaft geführt. | [Häftsführer ausgeshieden. Als Ge- | erstere mit dem Rechte der Allein- feiner Lederwaren. Die Gesell\haft k 24. Mosaiklager von Villeroy & | : ; : ; ; ; S n ; Als Tone rverdin eingebraht: 6000 däfte e A E er E NUUE vertretung. si cus att Liban ierlides abs aleid- Boch Gustav Gros “in Nürnberg; | N na E Ee, Su E N E Fe OeE eret mitglied oder stellvertretendes Vorstands- aen Lebe bri S G Let der Gesellschaft erfolgen dur<h Deutschen nominell Clektrishe Licht und Kraft Amtsgericht É asbrüd 6, Waldholz Wald- und Holz- | artigen Unternehmungen beteiligen, | Firma ist erloschen. E ien bor dein anbéraumtat Cercle | Zabl- bee Votltan tatt D. A mitglied in Gemeinshaft mit einem | mit Leder, verwandten Gegenständen und | Reichs- und Preußischen Staatsanzeiger. Aktien, 3000 4 nominell junge Rü>forth mtsgeri önigsbrüd, verwertungsgesellshast mit be- | Stammkapital: 150 000000 M Ge: Nürnberg, den 9. November 1923, G Be d, 2 : leder, et die- | Prokuristen oder hierzu ausdrü>li< be- einshlägigen Roh- und Fertigfabrikaten. | Berufung der Generalversammlung er- Aktien, 2000 4 nominell Dresdner Bank den 14. November 1923. : z in Nürnbera: D ftsfübrer: Ant. ent 4 Amtsgeriht Registergericht hei der Tag der Berufung und der Tag | selben und seßt ihre Vertretunasberecti- | stellten Handlungsbevollmächtigten oder undtapi : * [folgt durh Aufsichtsrat oder - Vorstand Aftien. 1000 nominell jenge Harbur | Köln. (ga45) | unter Pafuns in Mnberg; Dem |[Fäftgsührer: Union Karl, Fabrikant in , e fed: Die Befanuémadungen fer |Milaltetern des Vorfmbds t Buscinig | s rei Profuriften verireten. Die |eingete f ip 1390 Altien zu ie 20 000 - | mitlls einmaligen Auschreidens im Ge- Bt : ; l Br o Yrt| 2 erg |- erg. L E : en sind, Die Bekannkmachungen italiedern des Vorstan le anis Sd A i : ÿ a. j Fins e M s es ¿ug elen ae O Lu i Pebo tier E dam pa mi ens áfiotEtor E ECAN E in R E Pillau. - c „_ (818060] Mfells<aft sind wirksam, au< wenn sie | zu erteilen, die Gesellschaft allein oder zu- lgen Lued bex Met at Be- E O Een S FoRO AUISIES M UEuves e s i einrihtung, Die Bestellung und. der | Haftung, Sib: Köslin. Gegenstand. dez | Lebr eund M LNTA Prokuristen U, (fgnelicden G Der e AraeN R Jm PHandelöregi A ist anen 14 Le E e n sammen a einem ronn fu Fa rufung der Generalversammlung erfolgt 120 95. Die Bestellung des etflen Vor: | öffentlichen, daß zwischen Bekanntmachung Widerruf des Vorstands erfolgt dur den | Ünternehmens ist die Verarbeitung von | 7. Klein & Co. Gesellschaft mit | helm Loewenstein, Kaufmann in Nürnberg. chaft mit beshränkter Haftung, Pillau l übernommen haben inde Ernst Jakob Lub Sausmonn in Obecabort Me aa tentlihe Defanntmahung im | stands geschieht dur die Gründer, die der | und Versammlungstag mindestens 18 Tage, Aufsichtsrat, Die Berufung der General- | Milch und der Ein- und Verkauf von beschränkter Haftung in Nürnberg, | 20. Andreas Brandl in Nürnberg G enstand des Unternehmens ist Siauerei è : de | * Maria | (Das Grundkapital “i let L | Reichsanzeiger. Zwischen der Bekannt- | späteren dur den Aufsichtsrat. Zu Vor- | ungerehnet des Bekanntmachungs- und versammlung erfolat dur öffentlihe Be- | Molkereierzeugn issen Stammkapital: | Ludwiast G t ieréplab 1 , j Begensta lernehmens 1 erei Ml Kaufmann; dessen Ehefrau Maria | (Das Grundkapital ist eingeteilt in | mg ung und der Generalversammlun h dsmitgliedern sind bestellt: Friß Bach | Versammlungstages, liegen. Die Gründev Fantihütacbund: im Deatlcben MelSdacteinee 3000. 008 ¿euga Ges äften Aa udwigstr. S des [chaf A : Paniersp 19. Jnhaber: Kaufmann | mit allen n Arbeiten, Lagem Wil: die Kaufleute Christian, Adolf und | 1000 Vorzuasaktien Lit, A und 9000| müssen mindestens zwei Wochen und Va q Sit 2% G, Fab k t 3 a8 ach der Gesellshaft, die sämtliche Aktien D Qt Ih Feu E | Water Gun Bad, gd Abän m | Gron von Metall Ghtnteim Spie: hanel mit Folonianaron nb Seile | mann Lenz Hamme Plau, Stan roe fen isches i: Mo | mee Luisa a ter nta Nie | Wecigs lien Gidee der Ses (u9 Vest de Vartars aus mebrere | ernommen baben, ins: 1. Hyganieur Cs. Komman tee "Dorn enst | Der G ther Ug | und Porgelaggoaren, evtl. Hanel mit |Profuristin: Anna Brandl, Kaufmanns | apital: 2 Milliarden Mart M msmanndebestan: die Kaufleute | und zum Nenzmvens oucgegeben nectegr | fie fd: Hlerguigbeser Paul, Weiß | Pexsonen, so erfolat die Vertretuna det | Hans, Gerte, 2. Ingenieur Cerbars Dr Leonhard Dien, Düsseldorf, Kom- | mit beschränkter Haftung val vom sri Dee Ben den uns A f ie T e Gesellscha it F a 4 B Enn stian und Adolf Vell, sämtlich in | Die Vorzugsaktien haben in den Fällen | Lehere<ht Victor ‘von Thümen L Mühl- | glieder gemeinsam oder dur< ein Vor- | in Stettin, 4. Zivilingenieur ‘Friedrich merzienrat William Dederich, London, 22. Juni 1923. Jeder Gesellschafter ver- apital: i 900 000 000M Geschäftsführer beschränkter Haftung g Nürnberg, t Deer ns ‘Mie us iten Schriftfbüeten actes boi T Schung B Reh ae bah, Kreis Sagan, 3, Gutsbesißer Georg standsmitglied emeinsam mit einem Pro- | Kaiser, T 5. Fabrikdirektor Nittergutsbesiker Hubert von Jordans, | tritt die Gesellschaft, do können Wechsel | Jakob Warszawsky und Gub Klein, | Gesamtprokura is erteilt den Kaufleuten | Gesellschafterbeshluß vom 20. Juni 192 rüfung gs es | ô der Gesell f A facheg | Gunther in Briesniß, 4, Domänenpächter | kuristen. Es Vuntn einzelne Vorstands- | Viktor Martin, 6. Kaufmann Walter Lüftelbera, Großkaufmann Paul Thiel, | nur von beiden ausgestellt und hergegeben M : ist allei f A in} i Ÿ è / tifungert<t des Vorstands, des | lösuna der Gesellschaft ein zehnfaes | Heinrih Zarnke in Ober edniß, | mitglieder zur Alleinvertretung ermächtigt | E. Naddab, beide in Stettin, 7. Guts» - Bonn, Kabrikbesiker Richard Berger, | werden. M M M v im Lb6 berett ernte Le e R E E A 1000 000 e erhoht A ‘Vertt N R va A a, Die e ALAO . Gutébesißer Paul Rönsh in Küpper, werden Die ersten Vorstandêmitglieder besißer Rudolf E E caDes S en ette M U Ceaener Aa, AmigeriGt Ködlin, 13. 11, 1083, 4 E Ce rid Atlicagese R e Nees Er für Sendel wit ‘Grcele baliben a Revi crerderidh auc bei der Hanbels. una roird/ bom Birstand Mer. bom a E D e smt E i l SSlutoio n En “Die u Lad des DER E S : Ta / : E T t i ; i E i mer Koln Ginsicht aenommen werden.) | Borsibenden des Au rats mitte na Mießner.- i i 7 . Fri ü i in di ° born, Ocefinduftrleller, Berlin, “Konsul | Kober (82148) | Konnte ft 16 fler | agte S van 1 Set | e E uocholer * Ff 22 Orlober 1983 bei der firma | einnaliger Veré}\entichung im Deutschen | Püpper 8. Domfnénpler Ore hafte | Bolte eneitin beate bn eie | (ant rin pat Len er Unie dee Fa Ferdinand Maus Handel sgerichtsrat, g Handelsregister B L deus s 1923 Perfbli D fteuder Gesells after 00 R S Habe, 1908 Gee nier Me, 8: * Stadtisces Gadrwerl E a rw Nei ares ars 1s Dae V Gn E e in A orf, s Gutbbelsger Georg Hann Jung, Witwe g } L UaA v frieha viaditaclelcbatt Stein det ieben e öln, Kommerzienrat William Dederich, | Nr. ie Firma „Baumaterialien, Ge- | Gustav Rudel, Bankbeamter in Nürn- | des Unternehmens ist die Errichtung, der | Pillau; Gesellschaft mit beschränkter Has etreten: * Käthe Gußmanr b. | erscheinen darf, . einberufen. Der Zwe> | Gt A, 0, , Millergutsbesiber | Zung, Witwe in Cassel,” Gustav Bach, | mafditgesellschaft“ zu Stettin betrieben London, Nittergutsbesiker Huberbuavon a mit beschränkter Haftung, in | ber 17 Kommanditisten. Geschäfts- | Enverb -sowie der Betrieb und die Ünter- | tung "Pillau - Gegenstand des -Unter- ler E Z des Rudolf Gu d der Berufun die Tagésorduun f: an Gustav von Negelein in Diebau, | 1. Staatsanwalt in Eichstätt, Gustav | Geschäftsuntzcnehmen- mit den Außen- Sordans, Lüftelbera, Konsul Dr. jur. | Kolberg“, sowie ferner eingetragen worden, | T “gm 3 EteR T Roe | S "ns ft di der Bevöl, M r Shefrau des Rudolf Gußmann, | de! unng, E U G ; [11 Rittergutöverwalter Curt Crüsemann | Glaser in Ludwigsburg, Johanna Glaser | ständen, Maschinen, Utensilien, Ganz- und þ wat g emen Disfeldor Fabriffesider A Es ern mens de N s, A "A N N Maf dee E j pa p "Ab. ferung mit Gas, die Grieugung, der Ba A L M O R Sus A des Uusiibtsrats. ftebt es A E (id E E Da Else agen HOU in D N tav das E Su Zubehör, mit der an tener, ; ; eri aller -Art, i : f 0 M R T ns Pri ie Lit Ö iht, E 2 A ; : | : / 1 ten mmen. |:E : , Gustav } eFirm t ) Dau! Thiel,“ Bona, und Fabrikbesiher | auch mit Brennmaterialien, und die Er "L Aifalin & Alkimol Vertriebs: |Vrbusttne t, und Strom an Private, peis und Krasimittel, die Ertaßtung be dee Vertrefing der Geseljdaft ind zu veröfsenilicon; zur Gültioteit der Bor Sleiteb n Lte le S Dieteiaben is Se C E e S s ihard Berger, Bonn. Von den mit | ¿Wgung von Baumaterialien ist, gesellschaft mit beshränkter Haftung | teiligung an ähnlichen Unternehmungen. | hierzu erforderlihen Anlagen, die Pah- Wen ausgeschlossen. b) Die Gesell- | kanntmachung genügt jedo die Ver- E S L 5 i f i ber Mieth ; : Stammkapital ses Millionen Mark be- | : di O | j J. ) L . Chor en aus en, „Vle Seselt- | : : : h des ersten Aufsichtsrats. sind die zu 1, 2 | heim, Ernst Glaser in Bru>berg, Adolf |Neu Torney Bd. 37 Blatt 1558 ver- Sandelareoiler elnrei den Seife | [28h dah der Gelldaifreraa an | Cell Tier o Eau 126 [Me Sal rit 21000000) | A U Dee drehen e F t fb ufgedsk, Die Siem if D Bln sammlungen bed d me: | fe ferenren Gin, Von dey hei Gabe in vertrat ugd if Glase |ihreley G nd un? mit den Erl insbesonde ie j . Juli/19, September estgeste j y E I E i ili ae j j : : i 1 y eingereichten rift- [in furt. Di lichen es im Grundbuch von Neu Torney Bd. 2 des Vorstands. des Üufsihiorats nd der Ms e an h „Geschäftsführern die tober 1928 Gegenstan "ves “Unter: däberitemmattien z6 ie 5000 M ‘Ausgobe gen dieser Urt nd Ver Belridh aller mil If A AINEt Sine Se a D eriand v ee Nd R O re an  üsungäberiGt fringen a8 s ‘von thnen sau E E L A P E Nr eli Sliconi, Buen Revisoren, kann bei Gericht Einsicht ge- | iden PVeilgelelschaster Artur Kräft in | jehmens ist die Herstellung und der Ver- | für Vorzugs- und 20000 Stammaktien | dem Gegenstande des Unternehmens zu- V o i R l wer | haltun sonstiger Förmlichkeiten, no< oren S T Bel a E N E Daa Se ianbitgesellshaft Dlarieilur: Mogin nommen werden; von dem Prüfungs- | Kolberg und Glisabeth Beuner, geb. | ¿rieb von fosmetischen Artikeln aller Art, | 110 %, für den Rest 1000 %. Die Vor- | [ammenhängenden Geschäfte. Geschäfts FUE. eAENIU E Me? Ther ahrung der Frist für die Be- G t Ci I E enen “po g Wene der G samt (8: L H 1008 on Me Seck berichte - der Revisoren au< bei der | Marzih, in Stolp bestellt worben sind insbes. von Alkalin und Alkimol nach | zugsaktien haben 10 faches Sti t | führer: Snspektor Koallid, illau, M erstellung und der Vertrieb von rufung. Sind sämtlihe Aktionäre dem Gericht Einsicht genommen werden. Der | tember im Wege der Sesamiquis- | trag v. 15. 11, 1922 von der Bodengesell- P bia From Vapser Aftiengeot- Sl worben sind, de Gelieft dirs A gte Met e e | ite u Be glle der Befehung ded | Sm 2990 9 ¿f Qu u, 6a Potter cer wnnttelbare Bel: | Borsigd Hefinnt” fo fans Vie Einladung | fel ser Benblelieme Üer eins | Beh "in! Eci feenmmete, Le: Bein lerie Le ‘Ünbringung r, 9149. „Fronz Papler Aktiengesell- | „wei Geschäftsführer oder dur einen Ge-| |CA1Gat E defugl, nh an gieiharligen | Aufsichtsrats, der Aenderung der Saßung v L Mi ‘Per M an Unternehmungen derselben oder | Wr neraverjammiung - au ur | sehen werden. Amtsgericht Sagan, | her unter der Firma Wilhelm Bach in | dieses ganzen Unternehmens erfolgt au [hat E E e gu Gegen- {Galtdführer und R l nid ver- Res S E eträgt ON E E L n e d e abeTbe Tie, a e liber Art sowie deren Erwerb. Die spätestens 18 Benteuden Ei R den 10, November 1923, i 2 Smeinfuri betriebene Unternehmen mit Grund bér Dibana vom 15. 12. 1922, deren weise Wertb vor Raroslecite amel Je: | ffen WiTO: anti (2000000 d Die elelliafier Vier | uud L Vel Ventile neo 64 | Hormann“ Bette, Siguer fan fb fang aud Hweiguiekere | Bee/ammfyng abujendorpen insrelbe E A S behör sorié die Beteiligungen nd: Ai E Rg Ae E Oa Kahr, Ypalheter, / is / Geora ¡Burgah +1 Dividende en sie den Stamm- g roc rie Put ee bs a Oas Ge A fen übernommen haben, E O iee! träge [81820] | der Bilanz, Loi 1 erember 192 und Bilann in Dbhe vor 29 231 20 "Der altederung bon Unternehmungen gleicher anzeiger. aufmann, velde in AÆuUurnverg, legen. In } aktien glei. ründer der Gesellschaft ei a y [gesell Millionen Mark. Gesellschaftsvertrag rei aier, Kaufmann in rndorf, LEGLNETEIN A dem Recht der Firmenfortführung. Vas | Uebergang des eingebräahten Unternehmens dler din ommen erben Mette | S Mit Nofber, den 16, Dfiober 19. pes de Wfa L Damen & or ie (inen teen M B Le: | Waf und haf am 2 Mare ntee 108 (o I, * Serfember 1998, Dar Von |Wfeb t Sama n Sor | Wcatie Ke: anen Uel, it be | Snbrinten pmsest dle gene Ge eo n bee Bahgnte, bob dus Ge ( bangenden Nehts- : : j lung, - ist 3 h h) i n, geo. dagrte ; 3 s i ( ) 12; r Rechnun De fat Zur Vertretung: ist jeder der Ge AufsichtE u Mer M fantenchefrau in S<hömberg, Wilhelm | schränkter fe tung Siß weinfurt | sowie den Grundbesiß, wie solcher ein- | der Akliengefellicaft géführt gilt. Dio

handlungen. Grundkapital: 4500 Mil-| Ic o1ber [82147] Nürnberg übernommenen Warenzeichen | genieur, rer und Fa>elmeyer, Konrad ; siarden. Vorstand: Hans Wulf, Köln-| Jm Handeldregistét B ift bei der unter | Alfiniol und ihre Ansprüche aus den. mit | Burlein, Kaufmann, diese in Nürnberg, | |Uschafter Us 30. Oftober 1923. Wn. Der Aufsichtsrat bestimmt die | Winter, Notar.-Prakt. in Stuttgart, | Der . Gesellschaftövertrag wurde am | getragen ist im Grundbuch für Schwein- Einbringenden stehen dafür ein, - daß dem Apotheker Gustav Shüß in Weiden- | Stefan loben a. Poi Mühlbesiver in | Amtsgericht Pillau, 30. : er. O ter Vorstandsmitalieder. Die Ge- | ermann Schmid, Notar.-Buchhalter in fand fes Unternehmens bildet der ( Cin. oe ‘bes Éinbringens beträgt 33 600 000 | Gdere als in der Bilanz“ angeführten

Nippes. Gesellschaftsvertrag vom 3. No- | Nr. 3 verzeichneten „Kolberger Kleinbahn- N ; ï vember 1923, Jedes Vorstandsmitalied | Akt; ln x in- | berg abgeschlossenen besonderen Vertrag | Unterartelshofen a. Peg., welche sämtliche tuttgart. Die Gründer Baier und Luß i ; | Wert des Einbringens beträgt 33 600 000 iht bestehen. Als Entgelt ist für sich allein vertretungsberedtigt, | getan weben Daß ‘nad, Beltblus ‘der | vom September 1923 auf ausschließliche | Aktien übernommen haben, Die Gründer | Wottweil. [61814 M tvird, auch wenn der Vorstand | Lingen in die Aktiengesell [Saft für Rehe und Verkauf von Gelatine und Leim und | Mark, der dur Gewährung der sämt- | diese Cinbringung erbalten die t 1-4 Ferner wird bekanntgemaht: Das von Venzralvertammling vom 28. Juli 1923 Ae l Vertrieb des Haarwassers | bringen a das Grundkapital als Einlage | Jm Handelsregister wurde eingetragen: Wün Vorstandsmitalied allein vertreten, | nung auf die übernommenen Aktien, Baier c 4E ohma eris len ns, Neben- Ftie! : i den Gründern zum Nennwerte über- | das Grundkapital um 89 638 000 4 dur | Älkalin, ferner die im GejeltlasiWertras ein den Wert der für ihre Rehnung zur | Am 30. Oktober 1923 die Cinzelfirm Wsicndsmitglieder: Eugen Schlenker | 250 Vorzugs- und 4949 Stammaktien, e S LGE Bel a nung ist, Mitglieder des ersten Aufsichtsrats | ellschaft über 9 Millionen Mark der- nommene Grundkapital is eingeteilt in | Ausgabe neuer Prioritätsstammaktien er- | bezeichneten anae, ; Herteuna der Wasserkraft in dem zu be- | Verlag des Emmanuel Johann Nicolussi Martin Merz, Fabrikanten in | Lub 250 Vorzugs- und 2249 Stamm- Zu Ge äfts u, q nte bestellt: Dr ind: Eduard Seyler, Kaufmann in Würz- | gestalt zum Nennwert, daß die Ingenieure 4 5:00 000 000 auf den Inhaber lautenden | höht werden soll Ghemikalien, Der Reinwert aller Sach- | treibenden Elektrizitätswerk? in Unter- | mit dem Siß in Notuweil a. N.; Jnhaber | emingen, Prokuristen: Gustav | aktien, ein: aschinen, Einrichtungs- G [ are I sind beste h [ | purg Friß Drechsler, Betriebsingenieur | Hans und Gerhard Grote und Frl. Adele Aktien zu je 1000 4, Die Berufung der | Amtsgericht Kolberg, den 29. Oktober 1923, ogen wurde auf zusammen 2 000 000 | artelshofen bereits ausgeführten und bis | Johann Nicolussi, Priester in Rottweil. Winzer Fabrikant, Martin Benzing, | gegenstände, Werkzeuge, Rohmaterialien Roe ff inri d a OEN urt, Pau in Bruchsal, und Hedwig Hergeröder, Grote je 2300 Aktien über je 2 300 000 Generalversammlung erfolgt dur ein- E : Mark festgeseßt und in Höhe von je | zur Eintragung der tee La no< | Am 29, September 1923 bei der Firm Wjnann, beide in Schwenningen. (Das | und die Universalhaushaltungsmaschine e B e nit ll Tab fdirert N Sind Kaufmannswitwe in Bielefeld. {Mark und der Zivilingenieur Kaiser 2100 malige Bekanntmachung im Deutschen | Kreuzburg, O. S. [82148] | 1000000 e auf die Sfammeinlagen | auszuführenden Arbeiten, ferner Roh- | Elektrotechnishe Fabrik Deutschle Aktiew ndfapital ist einoeteilt i : „Lubo" mit den Schußrechken. Der Éin- | n Soppingen, alle Fabrikdirekioren, Sind | Die Einzelfirma Wilhelm Bach, Sib Aktien über 2 100 000 4 erhalten. Von Reichsanzeiger mit einer Frist von | ÎM elgen Handelsregister Abt, A | beider Gesellshafter angere<net. Die Ge- | materialien und Arbeitsgerätschaften, end- | gesellschaft in Dunningen, O.-A. Rott- tudoegeberie UNO E R bringungswert ist bei Baier auf 34 375 000 mebrere Geschaältesührer Ee Do arfeta! veinfurt, ist auf vorbezeichnete Ge- | den eingereihten Schriftstücken kann bei 21 Tagen. Die Bestellung des Vorstands n 39 ist heute zu der Firma C, Rom- | fell fh wird vertreten, wenn mehrere | lich ‘eine Dynamomaschine. Die Aktien- | weil: äß bereits durchgeführten Veo Wen und 1000 Snhabervorzuasaktien | Mark, bei Luß auf 15 625 000 4 fest- A, E E E a 9a weite ae gl aft übergegangen, die dem Kaufmann hiesigem Gericht Einsiht genommen erfolat dur den Vorsibenden des Auf- A Sd A igs 2 EMBCHCAREN, D Ge Eee Le nd urs sioei e O Rd Nan n Fun Ls R aa btapitel um M1000 , wes lektere eine Vor- Ih des E L NA R A an Einzelvertretung bestimmt find, sonst ge- diese erfeilt gewesene Prokura ift erlos. werden. Amtsgericht Sdwerin 30. 10. 23. ichiórats. Alle Bekanntmachungen der  i ; O L E E a Er. E C OSOE VoN (n Und! gewährt, | 29, uhe Las 7 : 0 Mib M "teleiliguung von 4% und zehn- | Baier u el e mrd var | meinsam entweder dur zwei Geschäfis- | Gültig de zwei Akti j E L Gesellschaft erfol misgeriht Kreuzburg (Oberschl.), | versammlung kann jedo< einzelnen Gee | dafür den Einlegern Aktien im Nenn- | 10 Millionen Mark, somit auf 20 Mil- Mies Sti : : ; leistet. Die Gründerin Weckenmann | 5, : 12000 {| Gültig für vorstehende zwei Aktiengesell- | Jtorkow, Mark. 81828 Reiben O ee Geste 12. 11, 1923. schäftsführern die Befugnis der Allein- | betrag von 70 000 000 46. Ferner ist der | lionen.Mark erhöht. Gleichzeitig wurde! Fen uf Bee Tes E bringt n die gewährten 200 Vorzugs- la Vir tze van A its: aben: Die Berufung der Generalver- In r pad Handelsre ¡fer Abteilung 3) ld: Lpean Franz Papler, San denen Rd h S. at [82149] Rei ung Gee i Fl I eNIes: S pirgbard aft an desteoneten ne at a bra uns E ber L l des M | ut und wieder auf den Inhaber um- und 1800 Stammaktien a Be hen ibrer find”. mitt dei Nocibecder C gmg un Ae P D ist am 14 November s unter Nr. 14 Fhefrau, t / L s delsreaister B 4144 n rgat 1 nberq. üden u er realen ühlgere<htigkei i gemay der erngerel E N N ele ein: Grundstude der artun “Di : 4  ¿ "ldi Ärfi ideha ien- anwalt osef Schulte Köln its Ske ite | heute bei dr Firma uerfabrif Kreuz- | 10. N. Stark « Cie.- Zweign. Nürn- | der Mühlbesiberseheleute Ststwamberfer inde geändert, (Neu ausgegeben werd@n Wendersammfung erfolat dur ein: Shömberg Pars, Nr. 1764 und 1779 mit | der Gelclisift crfelgen ters eo Men | [hen Reichéanzeiger, Bon den mit der | senschaft mit dem Sig in Siortow mann, Sekretär, Köln-Mülheim, Buch- | burg, Oberschlesien, Gesellschaft mit be- | bera, Hauptn. in Münden: Gesellschafter | in Artelshofen ein Erbbaureht bestellt; | 10 000 Stück auf den a ér (qui Me öffentliche Bekanntmachung im | dem darauf erstellten Fabrikgebäude, Ein- | Hen cihéameiote Üi U BaT Vorn Prüfungsbericht des | Und der Verwaltung in Berlin, Falken- halter Wilhelm Schuh, Köln-Braunsfeld. | schränkter Haftung, in Kreuzburg, O. S,, | Nathan Stark ausgeschieden. j Inhalt und Vergütung ist aus dem Gesell- | Sbammaktien über je 1 M LpN aw@ den Reichsanzeiger, welhe wenig- | bringenswert 10 Millionen Mark, Ma- weinfurter Oel-Jndustrie Aktien- | Vorstands, Aufsichtsrats und der Revi- L 46, eingetragen. In den ersten Aufsichtsrat wurden ge- | eingetragen: Den Fabrikdirektoren Albert- | 11. Carl Schimpf in Nürnberg: In- | schaftsvertrag ersichtlih. Der Vorstand | 3000 Stück zum Kurs von $00 % und Wt 19 Tige vor der Versammlung, den | [hinen, Transmissionen, elektrische Lei- | gesellschaft, Siß Schweinfurt. Der Ge- | o, Lon beim R istergeridt und: von | ; Der esellshaftôvertrag ist am 25. Ok- R VeStöamalt Dr. Frib Bro>hues, | Bilhelm Ant und. Beribold Morib in | abel ift gestorben, munnebrige Inbaberin | wird vom Aufsichtörat bestellt. Vertretung | 7000 Stück zum Kurs von 200 %. De! WY der Bekannimachung und. den dec | tungen, Büroeinrichtungen, Shreinerei Eller bio ate caEe, Gipiembee or Prüfungsbericht dee Revisoren auc | tober 1923 festgestellt. Gegenstand des Köln, Direktor Wilhelm Buërs, Köln, | Kreuzburg, O. S, ist Gesamtprokura er- gute Richter, Fabrikbesißerswiiwe in | durh ein Vorstandsmitglied oder beim | Stimmrecht der Ae h G Wnmlung nit mitgere<net, er- einri tung, Schmiedeeinrihtung, Schlosser- | 1993 errihtet. Gegenstand des Unter- ei da Dandelskammer in Würzburg Ein- | Unternehmens ist Handel mit landwirt» a d À, A, A Es, 2 n Aubittee t fle gemétniGa sellseft 12. Fränkisches Armaturenwerk «& ende leiter e U solbes mit deni Br ebur Tes A A biorats O Aenderung Gelset T l Ga DENA Mark A Vater ad vgs n vi M) c ffen siht genommen werden. ateien ie E D a ntr i î . p ' , V S j ' A î L 1 , , , , L 2 ) 11, o P ae n G eh geruburg, O. S. 12111908, 2 Mnsesere Grorg E. Sre | Profil, Ualerel finn einjinen| dor Gaben ind bie Unsasung de (n Wi ee Die "Grirher, melde| Saheiges Siillr, Hauer in Stöber, 9 ellen dant (usinperbt gea | (asertih, Regserqslst, Seinfur, | d"“rhori tecartiver Cecuor se, Be ucten, insbesondere b ü - r h. D, 12.11.1920. : 1tgliedern invertret - a 1 , / len ü : jau run ustaltungsbverira enständen, r Erwerb, di rri eiligun n r on ahnli e des Vorstands und. Auffichlorris, E E 0 R [82160] E ora D S a4 E gevanren Miu „Karl T fezot nEN, 6. Oktober 1923 bei der Firma Li Slenker Fabrikant in Sehen: i ugust E ausederea e M tung "umd die Paibtung von Anlagen, S Acectltereiniraa: M af bincofebrit UEerue nungen, ital beträgt 100 000 000 ann bei Ger i 40age ecklhb. ri eßere é rer, Vankier 1 rnberg. er] * 8 e M, Om î i uflassung rundstude añu ; n i ‘ag: D a rundtapttal betra E riht Einsicht genommen -¡În unser Handelsregister q A L Géfeitibatt A fes in taa ge E: Zt S Karl, Stauder, rate E Aftiengesel {h Éfwenningen a tee E Schömberg Parte Nr. 1789 und 1789 dienen G s. A m Zmeig: GUE Grote gelegt Es E und ellt in 10 Se amis Ç i (E z Vilrma Landbauduro Laage mi dem i ele art aufgelolt, 5irma erlos>cen. onra urtlein au mann, „Herdina in wenningen a : “4 n wenni , 2 ; ußerdem geht sie fo de erp i ung | niede ungen und Filialen im JIn- und | nieder a ung werin - 2 ectlenbur a ien zu je ) M, 5000 abera ien E O: obember 1923 in Laage und den Architekten Korff, | 14. Solnhofer Steinwerke Aktien: | Bäuml, Installationsgeshäftsinhaber, eintragung vom 4, Dezember 1922: 8 M ceréehefrau r Rate On ein: die Aktiengesellshaft beabsihtiat bom O) Das A ital Siri uptniederlassung in Stettin. Gesell- | zu je 2 M, 6000 nhaberaktien zu je Nr. 10 644 die KommanditgesellsGaft Gätjen und Brü>e als Inhaber ein- | gesellschaft in Nürnberg: Vorstands- | Eduard Unger, Diplomingenieur, alle in | Vorstand besteht aus einer oder mehrere Mr, Fabrikantenehßefrau in Schwen- | Fabrikgebäude aus eine Zufahrt oder | 100 000 000 Æ, eingeteilt in 1000 Vor- | schaftsvertrag vom 15/12. 1922, Gegen- | 5000 6 und 20 Inhaberaktien zu 1e Nheinis< - Westfälische Industriebank etragen. Die offene Handelsgesellschaft | mitglied Rinneba<h if ausgeschieden. Nürnberg, und Stefan mberger in | Personen. Er wird vom Verwaltung der M Erste Aufsichtsratsmitalieder: | Gleisanlage zum Bahnhof zu erstellen. | zugsaktien zu je 10 000 4, 5000 Stamm- | stand des Unternehmens: Herstellung und | 2500000 #, die zum Kurse von Kassa & Co.“ Köln, G t r nt hat mit dem 1. 9, 1923 begonnen. Jeder | 15. Nic. BVe>ert Margarinefabrik | Artelshosfen. Bekanntmachung und Be- | bestellt und abberufen. Die Zahl % M nes Müller, Fabrikant in Schmwen- | Zu diesem Zwe> sind von dritten Personen | aktien zu je 10 000 46 und 8000 Stamm- | Ausbesserung _ von Kraftfahrzeugen und | 500 000 % ausgegeben werden und in Petsönlich haftend r Ges lcbaîte fi B der drei Inhaber ist allein zur Vertretung | Gesellschaft mit beschränkter Haf- | rufung der Generalversammlung im Deut- | Vorstandsmitglieder und ihre i n, Emma Gula, Witwe in SWwen- | Grundstücke oder Grundstücsteile zu er- | aktien zu je 5000 Æ. Sämtliche Aktien Yaueucen aller Art, sowie Herstellung | voller Höhe bar eingezahlt sind. Zum birebtor Frievitd ‘Kassat, Mülheim E pes aus G, Laage, den 25, Of- [tung in Nürnberg, Zufuhrstr. 11, Ge- | schen Reichsanzeiger. Die eingereichten | befugnis bestimmt der M S dert fer Rudolf Gußmann, Pfarrer in | werben; diese sind nur dur< Austausch mit | sind Ae Die Vorzugsaktien | und Vertrieb von Maschinen unter Ueber- | Vorstande der Gesellschaft ist 0s Kauf» Nuhr Die Gesellsdcft bat ax 6 Ok; ober , Mecklb, Amtsgericht. sellshaftsvertrag errichtet 24. 10. 1923. | Schriftstücke, der Prüfungsbericht des | terer ist Alm ira tag Vi 1 L fn die M ausen, Die sämtlichen Gründer | anderen Grundstücken zu erlangen, Die | haben zehnfahes Stimmreht und Recht | nahme und Fortführung der au N mann Hermann Roft in Berlin» Frie tober 1923 be Es ist ein K ; E Gegenstand: Uebernahme und Fortführung | Vorstands, des Aufsichtsrats und der | des s die Befugnis zu erte! haft 1 das von ihnen in Schwenningen | We>enmann verpflichtet \i<, von den | auf Bezug von Vorzugsdividende. Aus- | Zwe>e gerichteten Firma „Maschinen- | denau, Wagnerplab 1, bestellt. Nach dem t t E aare: it ein Kom- | Xilrnberg. a, [81796] | des Handels- und Fabrikation8geschäfts der | Revisoren können beim Registergericht, | Gesellschaft allein oder in Gemeinshat offene Handelsgesellschaft unter der | Grundstücken, die in ihrem Eigentum betrag der Aktien 100 %. Die Be- | fabrik Gebrüder Grote Kommanditgesell- Gesell [aftöberrage s jedem Mit» MENA I O1 VAREN, Handelsregistereinträge. Firma Nic. Beckert in Margarine und | leßterer außerdem bei der Handelskammer | mit einem Prokuristen zu vertreien. 4 W Müller-Scblenker betriebene Har» ! stehen oder ihr auf den Tod ihrer Eltern ftellun der Vorstandsmitglieder erfoigt haft zu Stettin“. Die Gesellschaft ist | gliede des Vorstands die selbständige Ver- Nr. 10 645 die offene Handelsgesellschaft | 1. parate Kunsthorn- und | Fetiwaren. Gesellschaftsdauer vorerst | Nürnberg eingesehen werden. Am 18. Oktober 1923 bei der mi WMbäft mit Aktiven und Passiven | zufallen, die zum Austausch benötigten | dur die Generalversammlung. Zu Vor- | im Nahmen ihres Geschäftszwe>kes mit tretung der Gesellschaft zu. ¡Bankgeschäft Schall & Co“, Köln-Deuß, | Metallwarenfabrik Gesellschaft mit | 10 Jahre. Verlängerung jeweils um fünf | 23, Pegnißbank Aktiengesellschaft Spielwarenfabrik Rottweil Gesells<@ gem Stand vom 1. Juli 1922 und | Grundstü>ke oder Grundstü>steile der Fanden UleDErn sind bestellt: Karl | Genehmigung des Aufsichtsrats auch, be-| Die Bekanntmachungen der Gesellschaft Mülheimer Str. 2. Persönlich haftende | beschränkter Haftung in Nürnberg: Jahre, bei Nichtkündigung. Stammkapital | in Lauf, Marktplayß * 49. Gesellschafts- " mit bescbränkter Haftung in Noti! ‘ebt der Fortführung der bisherigen | Aktiengesellshaft auf deren jederzeitiges | Löwenstein, Fabrikant in Würzburg, und lfugt, andere Unternehmungen in jeder | erfolgen im Deutshen Reichsanzeiger.

lichen Aktien im fieien Kurêwert gede>t | ¿nannten Gründer 9000 Aktien der Ge-

aren - un