1923 / 272 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

irma Hermann -Thoran,. Calau, heuke lgendes eingetragen worden: Die F

Calau, dén 23. Oktober 1923, Das Amtsgericht,

kfuristin Frieda Gerling în Bremen, Den Aufsichlêrat bilden: 1. Kaufmann N begrad, 2, Rect8anwalt Kaufmann Heinri Kühlke, i mit der Anmeldung eingereichten Schrift- stü>ken, insbesondere von dem beriht des Vorstands und Aufsichtsrats, kann bei dem-Gericht Einsicht genommen ) Sonnenstr. 3, ;

Getreide Kommandit Gesellschaft auf Aktien, Bremen; Geaenstand des Unternehmens Bett Handelsgeshäften in Getreide jeder Art, der Erwerb und die Fortführung von Ge- cbäftsbetrieben gleicher oder ähnlicher Art, owie die Beteiligung an solchen, ins- esondere an Jmport von Getreide aller Das Grundkapital (Komnmandit- kapital) beträgt 5 000 Gesellschaftsvertrag 1923 abgeschlossen Gesellschafter ‘1st der

ih haftende Gesell : jeder von ihnen bere<tigt, die Ge zu vertreten. mann in Bremen ift. Profura erteilt. D < | Grundkapital (Kommanditkagpital) ist ein-

lautende Aktien, groß je 1 000 9% übernommen ie Um)\chreihung von Aktien auf | j au<h können

Gesellschaft hat am 1. _ August 1922 be, gonnen (Handel und Erport in Tertil- waren, Yreitbahnjtr. 31,

6. auf Vlatt 2089 die of gesellshaft @rast Müller Ghemuip, Gesellschafter sind die Kaufs leute Grnst Wuller m Chemniß und Frih Pawlas in Görüß 1. Schl. ¡haft hat am 1. Januar -1928 begonnen (¿Fabrikation und Yandel von Oefen und insbefondere stellung und Handel der gejeplih geschüß, ten Sparöfen „Schaßi“ und „Hausschag" Zietenstr. 89). / 7. auf Blatt 8372, betr. die Firma Otto Hammer Aktiengesellschast für Holz: und Vauindufircie in Eyemniz; Gesamtprokura is erteilt dem Baumeister t MNudolf Langer, K Walter Johannes Weiche und dem Kaufe mann Karl Anton Stoßel, sämtli in ) Jeder ‘von ihnen ist . befugt, die Gesellshast gemeinschaftlih mit einem ordentlichen oder standsmitglied, einem anderen Prokuristen oder einem Handlungsbevollmächtigten zu

8, auf Blatt 8773, betr. die Firma Chemnißer Hebezeug:- & Ma, chien: fabrik Schröder « Co. Gesellschast mit beschräukter Hastung in Chem- niß: Richard Eck ist als Geschäftsführer schied Prokura is erteilt dem Oberingenieur Oskar Scherff in Chemniy, Er ‘darf die Gesellschaft nur in Gemein schaft mit einem Geschäftsführer vey

9, auf Blatt 8949. betr. die Firm Textilmaschiuenfabrik Uklieugesellschafi in Chemnig: Willy tandsmitglied auëge- Zum Vorstandsmitglied ist be Paul Wolf in

Am 16. November 1923:

10. auf Blatt 8479, betr. die Firma aus Chemische ndustrie Chil Prawda in Chemniß: ie Firma ist erloschen, nachdem das Ge- Ganzes in - die - neugegründete ( Gesellschaft mit be- schränkter Haftung" in Chemniß einge braht worden ist. j

11, auf Blatt 8693, betr. die Firm | Chemniß - Apoldaer Wirktwaren: gesellschaft mit beschränkter Haftung in Chemniß: ‘Eugen MRebentis<h ift als Geschäftsführer Walter Lewinsohn is zur alleinigen Ver tretung der Gesellschaft befugt.

12. auf Blatt 8728, betr. die offene | Handelsgesellschaft Roscher «& W in Burkhardtödorf: Die Gefellschaft ist aufgelöst, die Liquidation durchgeführt und irma erloschen. 13; auf Blatt 8807, betr. die Fleischzentvale Nklien: gesellschaft in Chemniß: Hermann Paul # Schmidt ist als Vorstandsmitglied aus | Zum ordentlichen Vor / j bes der Oberin j Emil Otto Bäß in Chemniß. Er ist be" fugt, die Gesellshaft allein zu vertreten, 14, auf Blatt 8845, betr. die offene andelsgesellshaft Erih Geißler «& Co. in Siegmar: In das Handelsgeschäft | ist am 1, August 1923 als persönlich has» tender Gesellschafter eingetreten der Kauf mann Otto Max Geißler in Siegmar, A R ist geändert in Geißler c Co

15. auf Blätt 8858, betr, die offene sellshaft Walter Schmidt @& lektro : Großhandlung J Chemfiß: Die Gesellschaft ist aufgelöst,

Gesellschafte: Hi : Pretschner sind ausgeschieden. Der Gesell?

äft als Allemninhaber fort, ¿ | Prokura ist erteilt dem Kaufmann Josef * Gduard Erhard Reisch in Burgstädt. ist befugt, die Firma nuy in Gemeinschaft mit einem Handlungsbevollmächtigten gl

16, auf Blatt 8894, betr. die Firma Co.- Strumpf-Gesellschast mit beschränkter Haftung in Chen niß: Richard Willy Haubold ist als Ge {äftsführer ausgeschieden. s O Blatt 9011, betr. die Firma Huenges «& Viertel Gesellschast mit beschräukter Hastung Die Prokura von

osche ___ “Amtsgericht Chemniß. Abt, E.

Geschäftsführer

Berlin, den 13. November 1923, Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 152.

Edward D. Fe ld-

Kaufmann Dr : Direktoren | S

Zehlendorf. ] Hermann Deuts<h Groß Lichter- felde, Georg H. Me berg Sigismund Salomon Char- Die Gesellschaft ist eine

beschränkter Der Gesellschaftsvertrag ist am 10. Ok tober 1923 abgeschlossen. Geschäftsführer ? Vertretung durcb zwei

Kunst: und Verlagsauftalt Gefell- beschränkter Haftung-

Gegenstand des Unter- nehmens: Die Herstellung und der Ver- trieb von Bürgbedarf aller Art und von verwandten Erzeugnissen. l 1000 000 4, Geschäftsführer: Direktoren Walter Schulz, hagen, beide zu Berlin. e eine Gesellschaft mit be- Gesellschafts- vertrag ist, am 12. September 1923 ab- Sind mehrere

rhard Koch,

Schöône- [ene Vandels«

lottenbura. m, i : Gesellschaft s Handelsregister ift am bember 1923 eingetragen: „Bremer Edelmetallhandlung Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung““, der Gesellshafterversamm- . Oktober 192

felli<aftsvertrag f aeap Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Filiale Bremen, Bremen: A Nechtsanwalt Dr. jur. Ferdinand Beer, Frankenbah, Dirk Kalkma

sämtlih in

unser Handelsregister Abteilung A t bei der unter Nr. irma Richard Örtling in & eute folgendes einaetragen worden. Die

Oktober 1923, Das ‘Amtsgericht.

N Vie Ge]\ells R cen 75 eincoetragenen elen o erfolgt die Geschäftéführer.

Vlasbalg Firma ist erlos

ist der we- Betrieb von {12] ergänzt. schast mit Margarine- Siß: Verlin. P Im Handelsregister A Nr. 47 ist die

Zcrader, Celle, gelöscht Celle, 14. November 1923.

Firma Géorg Amtsgericht

Stammkapital: n, Gerardus Du neider,

erteilt, daß jeder von ibnen berehtigt ist, in Eemein!-vaft einem Geschäftsführer zu vertreten. Flugzeugbau - | gesellschaft“, Bremen. Unternehmens

ersönlih haftender

alls mehrere persön- |

fter bestellt sind, i Ins Handelsregister B Nr. 13 i er veite ind, 1

rke Niedersachsen zu

Aktiengesellschaft, ur< Beschluß der .General- / . Oktober 1923 ist das Grundkapital von 99 Millionen Mark 5 Millionen Mark erhöht. Erhöhung ist durch Ausgabe von 2000 auf den Inhaber lautenden 5000 Æ, von 20 000 folher Stamm- er je 1000 4 und 3000 auf den Inhaber lautenden Vorzugsaktien über je 1000 M, unter Aus e<ts der Aktionare dur lindestbetrag, unter dem die Aus- abe nicht erfolgen darf, ist 115 % des ktien. Nach demselben bs. 1 der Saßun

in 95 000

die Gesellschaft \stellvertreteuden

gesclossen.

tretung dur< zwei Geschäftsführer oder durch einen: Geschäftsführer in Gemein- schaft mit einem Prokuristen. eingetragen

An Charlotte Heit-

tand des enstand Prokura erteilt. Das

ellung von

ist die Hers versammlung vom Fluazeugen sowie anderer Gesch*tte na Ermessen des Auf? %tsrats, 100 000 000 9. Der Ge/ellschaftsvertrag ist am 24. Ok- tober: 1923 abgeschlossen.

veröffentlicht: Grundkapital Einlage auf das Stammkapital wird in die Gesellschaft eingebracht vom Gesell- chafter Direktor, Sch u l z das von thm als alleinioem Inhaber unter der Firma Gebrüder Blasbalqg Kunst- und V anstalt zu Berlin SW. 68. Lindenstr. 71/72, betriebene Geschäft mit allen Aktiven und Der Wert dieser Sacheinlage

M 000 Nr. 32 674 Allradio Gesellschaft für Funk- und Fernmeldeavparate mit beschräukter Haftung. Siß: Berlin. Gesenstand des Unternehmens: Der Ver- trieb vou Fernmeldeapvaraten sowie von Empfanas- und deren Nebenapparaten für Mir; Unterhaltungs- rundfunk, * Die - Gesellsaft kann zur Grundstü>e erwerben * Smweiéniederlassunoen errichten und si an aleicben. oder ähnlichen Unter- awhmunaen in jeder aeseßlid zulässiaen Stammkapital: E Millio-dè Mark G-\<häftsführer: Direk- toren Walter Buch olz, Dr. Walter Triebel, Grunewald. Die Gesellschaft ist eine Gesells{aft: mit Der Geseslschaftsvertraa ist am 3. No- vemker: 1923 abces<blossen. Cind mebrere Geschäftsführer bestellt, so erfolat die Ver- tretung “difr< zwei Geschäftsführer oder durh einen Geschäftsführer in "Gemein- Prokuristen. Nr. -32 675. Hotibag Hoch- und Tief- bau - Gesellschaft Siß: Berlin. des Unternehmens: Die Ausführung von und Tiefbauarbeiten sowie die Herstelluna von Baustoffen. StammPwital: 51 000 000 4, Geschäfts- führer: Architekt Gushav Nemmlinag, Berlin. Die Gesellschaft ist eine Ge- fellshaft. mit beschrärkter Lafbung. Der Gesellsdoftevertran ist .am 15. Sepbember bzw. 18-Oftober 1923 abces{sossen. Sind m-h>re Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretuna dvr jede: Geschäftsführer Nr. 32 671/32 675: wird veröffentlicht: Bekanntmabuncen sellschaft erfolaen nur dur den Deutschen Neichsanzeiner. Bei Neumetyer

tammaktien über

C orstand ist der Kaufmann Heinz Harmssen in Bremen. Besteht der Vor|tand aus mehreren Mit- gliedern, so wird die Gesellschaft durch je zwei ‘von ihnen oder dur< ein Worstands- mitglied und einen Prokuristen vertreten. Der Aufsichtsrat hat das Recht, beim Vorhandensein < einzelnen von alleinige ‘ertretung der Gesellschaft zu Das Grundkapital ist ein- geteilt in 9500 auf- den Juhaber lautende Stammaktien und. 500 auf den Jnhaber lautende Vorzugsaktien, groß je 10 000 Mark, welché zum .Kurse von 125 % aus- Der Vorstand besteht

t stotthaft ausgeschiedèn,

Die Generalver

en Namen i Namensaktien. ewandelt werden.

haftenden Gesellschafter oder den A st| von mindestens 0 Tagen in dem Gesellschaftsblatt be- Bekanntmachungen der after erfolgen dur<h den Deutschen eichsanzeiger. Gründer der Gesellschaft, übernommen haben, sind: 1, Kaufmann Sally Hopp, Kaufmann Willy Stein, beide in Bremen, 3. Kaufmann August Semer, Falkenrott, 4. Kaufmann Eduard mann in Schwanewede, Conrad Hessenius in Leer. Den A rat bilden: 1. Kaufmann August ( in Falkenrott, 2. Kaufmann Willy Stein in Bremen, effsenius in Ler, 4. Kau einemann in mit der Anmeldung eingereichten Schrift- üen, insbesondere von dem orstands, des Aufsichtsrats er Revisoren, kann bei dem Gericht, beriht der MNevisoren andelskammer in Bremen t genommen werden. j aschinen Handel Aktiengesell- schaft“, Bremen (Berichtigung): Vor- stand sind: Friß Lellau und Stellvertreter W. Becker, Bremen: o Eggers ist erloschen. osse «& Heineken, Bremen: Die an . G, Silbermann erteilte An Johannes ura erteilt. Adolf Jácoby, Bremen: An Meins rokura erteilt. lteholz, Bremen. Offene haft, begonnen am 9. No- Gesellschafter

ust Alteholz.

<luß des g

tsrat mit einer ennwerts der W. Freund,

<luß lautet $ 4 A

132 000 000 Stammaktien zu Stammecktien zu je 5000 # und 509 je 10000 M4 fowie 12 000 Vorzugsaktien zu je 1000 4. Die Vorzugsaktien

Vorstandsmit-

Grundkapital reund ist als Vor

übertragen.

Stammaktien ‘zu

Mirtschafts- L E Stammaktien Chemuiyter

lauten auf den Jnhaber. Amtsgericht Celle, 15. November 1923.

gegeben werden. aus einer oder mehreren Persone der Aufsichtörat ernennt. Die

versammlungen werden dur oder Aufsichtsrat mit einer destens 20 Tagen in dem Gesellschafts- Bekanntmachungen Gesellschaft erfolgen dur den Deutschen Gründer der Gesellschaft, übernommen fmann Friedrih Nost,

Crreichung

den Vorstand

rist von min- „Prawda & Co.

Ins Handels bei der Firma

B Nr. 138 ist heute i . Schilling, Aktiengesell« {aft, in Celle cingetragen worden : J Generalversammlung Lom 5, Oktober 1923 ist eine Erhöhun Grundkapitals um 38 Millionen Mark Diese Erhöhung ist erfolgt. . 1 und 7 S. \ shaftsfaßungen haben dur< Beschluß. der Generalversammlung \ 1923 folgende Fassung erhalten: Das Grundkapital der Gesellichaft be- trägt 50 Millionen Mark und zerfällt in 48 Millionen Mark Stammaktien stü>elt in 28000 Stü>k zu je 1 10000 Stück zu je 10 000 4, 2000 u je 5000 Æ und 2 Millionen Mark ugsaktien, gestücfelt in 2 Stück zu je

cin Vorstandsmit- ted bestellt, so vertritt dieses allein die y Der Vorsißende des Auf- fichtsrats und sein Stellvertreter sind ür sih ermächtigt tandsmitglieder b d | standsmitglied das Necht zu geben, die Ge- ellschaft allein zu zeihnen und zu ver-

Form beteiligen,

blatte berufen. mann Eduard

Schwanewe MNeichsanzeiger.

haben, sind: 1. Ka 2 Kaufmann Adolf Andreßky genieur Adolf Ueberfeldt, 4. stellter Anton Nolte, 5, Büroangestellter Alfred Hoting, sämtlich in Bremen. D ._ Kommerzienrat Albert Ma>kensen, 2. Direktor Johann Christian Gottfried Schuria, 3, Admiral ans Gustav Ernst Herr, 4. Direktor Kaufmann Marx . Direktor Otto |‘

e c<hraän thi beschränkter ausgeschieden,

von dem. Pr auch bet der

Aufsichtsrat

Zimmermann ranz Waigand. ie Prokura des

beschränkter beendet, die

Geaenstand | Wilhelm Stens, von Holß, Bernhard, sämtlih in Bremen. i mit der Anmeldung eingereichten Schrift- stücken, insbesondere von dem Prüfungs- orstands und Ausfsichtsrais, kann bei ‘dem Geriht Einsiht genommen

Offset - Aecterei Aktiengesell-

Chemnißer

illion Mark.

7 S. 1: Ist nur ist bestellt

beriht des

hard Böker ist Laufer «& Handelsgesell

Buchtstr. 11. „„Chemigraphia“‘ Klischeefabrik, schaft, Bremen: Der Kaufmann Her- mann Modemann in Bremen ist unter Erlöschen seiner Prokura zum Vorstands- mitglied bestellt.

Deutsche Textilvereiniguug Aktien- HweignieDer-

falls mehrere ellt sind, jedem

Brookstr. 46;

C . Meier, Bremen: Am 1, Oktober 1922 i} der hie Heinrich Albert

einnetracven Die neuen Aktien werden eingeteilt in

1000 Stü zu je 10 090 4,-2000 Stück je 5000 Æ, 18 000 Stü zu je 1000 M. as geseßliche Bezugsrecht der Aktionäre

Oeffentliche mann Iohann Gesellschafter eingetreten, | t, Am Brill 14.

gesellschaft lassung Bremen, Schmidt is als stellvertretendes Vor- standsmitglied anwalt Lothar Peisach, Kaufmann Carl Arnten und der Kaufmann Wax Müller, sämtlih in Bremen, sind zu den Vorstandsmitgliedern bestellt. von ihnen ist berechtigt, die Gesell in Gemeinschaft mit einem ordent stellvertretenden Vorstandsmitgliede oder einem Prokuristen zu vertreten.

Dachziegelwerke Gesellschast, Bremen: Heinrih Wolters ist als Vorstand ausgeschieden, Der Kau mann Hermann Kellenberg in Bremen i zum Vorstand bestellt.

Etuis- und Taschenfabrik Eugen Sachsseuröder Aktiengesellschaft «& beschränkter Bremen: Emil Arnold Hermes ist als Geschäftsführer ausgeschieden,

Ellermann

967 Ge: eitdem offene Viano - Fabrik Gesellschaft mit beschräukter Haf- In Gemäßheit des Besblusses des Laendoeribts 1 in Berlin vom 4 Okf- tober 1923 find die beiden G-schäftsführer Otto S{ midt und Frik Kleyboldt Fn Gemößhbeit der einst- weiligen Verfüguna des Landoerichts3 11,

15. März ‘1923 bzw. 20. März 1923 i} Konkursverwalter Neukölln zum Seonester und Tren-

Ges-l'schast für Hausbefiß mit be- \><-ankter Haftung: (Gefollidsft

Nobert Gerling «& Cie. Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung: Die Pro- fura des Marx Pfistner is erlos®en. Bei Nr. 19 361 Deutsche Landes: bonkzentrole in Berlin Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Pro- fura des Carl Svonh olz ist-erloscben. Erich Heinze ist nit mohr Ge\bäft3- führer. Bei Nr. 21 609 Grundfstiic>3: Sovhienftraße beschränkter Haftung: Scholz ist nit

Kaufmann Hans d Berlin ist zum G- [haftefißrer bestellt. Vei Nr. 22 873 Große Vräsidentenstraße 1 Grund- stüet8gesellschaft

ausgeschieden, támmatktien in 1000 Stüden

u je 10 000 A 10 000 000 Stücken zu je 1000 4 = 3 000 000 Niederdeutschen

Firma ist erloschen.

Vocle & Carstanjen, Bremen: Am 1. November 1923 ist der hiesige . Kauf- Heinrih 'Spöring

als Gesellschafter eingetreten. f nicht für die im Betriebe des Geschäfts ent- | \ standenen Verbindlichkeiten des bisherigen alleinigen Inhabers E. dem offene Handelsgese irma Spöring «& Vo Baars it erloschen, mtsgericht Bremen,

——————— ——

utschenreuter

tellvertreten- ind von der

wieder gelt. Wirtscha PEEOA übernommen worden. 2000 Stammaktien in Stücken von je 5000 Æ zum Kurse von 100 %, 7500 Stammaktien in Stücken von je 1000 M gegen Einbringung von Sacheinlagen und 7500 Stammaktien in Stücken von je 1000 # zum Kurse von 100% mit der ] Verpflichtung, die leßteren 7500 Stamm- des Aufsichtsrats zum Besten der Gesell|haft zu verwerten, err Hans Freiherr von Hammer- stein übernommen. Amtsgexicht Celle, 15. November 1923,

Winkler aft unter der

¡ra des i

Breslau. i; _In unser Handelsregister Abtei ist eingetragen worden:

November 1923: irma Breslauer Jn- org Weber & Co.,

Der Säh der

aktien nah

/ in Chemniß: | Bei Nr, 9645, erner Koenigs ist et

stallationszentrale

toren-Handels-Gesellschaft mit be Haftung, Klein Gandau b. B , Die offene Handels- hier, i} gu hafter Kau

- Aktiengesellschaft, Bremen: Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Landesprodukten aller Art sowie mit Futter- und Düngemitleln, Das Grundkapital - beträgt 500 0009 090 Mark. Der Gesellschaftévertra 15, Oftober 1923 abgeschlossen. sind der Kaufmann Hans Heselmann, beide in Bremen wohn- | hrere Vorstandsmitglieder bestellt, so wird die Gesellschaft dur je | M zwei von ihnen oder dur< ein Vorstands- mitglied und einen

Chemnitz. i M. In das Handelsregister ist eingetragen

Am 7. November 1923:

1, auf Blatt 9067 die Firma Max Rieger in Chemniß und als Inhaber der Kaufmann Max Nieger, daselbst (Ver- tretungsgeshäft in Margarine un Fetten, Nochlißer Straße 7).

A November 1923: 92, auf Blatt 9076 die Firma Vern: runuer in Chemniß und als Leder- und Schuhwaren-

Chemnitz. E i Auf Blatt 9072 des Handelsregisters |

harla<. Co., Gescll: schaft mit bes<räukter Haftung in Chemniß (Zwi>kauer Str. 12). sellschaftévertrag ist am 17. egenstand - des ndel mit Strumpf Das Stammkapo

98 t Moh & Heidor er bisherige Gefe l mann Rudolf Moh, Breslau, ist alle1- Inhaber der Fir lautet jet: Moh & Heidorn Jnh. Rudolf

gesellschaft

Neinhosd Hermann Geschäftsführer. Heinrich in

[fred Loewe und

Ftober 1928 |

oh.

Nr, 10 235, ermann Vo Fabrikdirektor, haber Fabri Hermann Voß,

Am 12, November 1923: irma Otto Bathge

ge, Breslau. irma Simon Rohtkopf,

mens ist der und Textilwaren. een R O Qu

sfuhrern hnnd beste e Kau Garl Voigt und Fris

t, die Gesellschaft allein ie Bekanntmachun

) ofuristen vertreten. kann die Gesellschaft dur zwei Pro- D kuristen vertreten werden. kapital ist eingeteilt in 100 Vorzugsaktien je 1000000 4 und 40 je 10000 H, Von diesen werden 100 Vorzugsaktien auf den Namen lautend zum Nennwert und 40 000 auf den Jn- haber Tautende Aktien mit einem A von 100 % ausgegeben. besteht aus einer- oder mehreren Pe durh den Aussichtsrat bestellt Generalversammluncen werden dur< den Aufsichtörat oder den Borstand mit einer Frist von mindestens 18 Tagen berufen, - Gesellschaft er) u Deutschen Reichsanzeiger, - Gründer der Gesellschaft," relhe sämtliche Aktien über-. nommen haben, sind: 1. Kaufmann - Karl Ellermann, 2, Kaufmann Johann G h l 3. Nechtsamwalt Hilmer Wieker, sämtli< in Bremen, 4, Dr. Heinri Müller in Hambura, 5.

beschränkter Die Firma lautet fortan: HotelbetriebZ2aesellschaft Gesellschaft mit beschränkter j Geaenstand j Betrieb “* des =- Bei Nr. 24237 - Betrieh8-

nhaber der

Brunner, daselbst (Handel mit Leder und Schuhwaren,

3, auf Blatt 9077 Großmann in Grüna u uhfabrikant Bruno rokuva ist erteilt dem Kaufmann Päul Friy Pester “in Röhrsdorf (Fabrikation von Handschuhen, Ha toffen und Trikotagen, Grüna, Carola-

Ge 5

4, auf Blatt 9078 die Firma Gerhard Rost in Rabenstein und als J Gerhard Hellmuth elbst (ENRRPIVa enge Mais Nabenstein,

satt 9079 die offene Handels- gesellschaft Haskel & Orbach in Chem- nd die Kaufleute uer (gen.

SHackescker runo Scharla Biering, säm von ihnen ist befug u vertreten. Gesellschaft er hen Reichsanzeiger. mtsgericht Chemniß, den 13. November 1923.

Nr. 10 236. großhandlun i z mann Otto irma Bruno

Berliner Wirlt- als Inhaber |

CGafistätten-) mit beschränkter Haf- "_ tung: Adolf Pobwadt ist ni<t mehr

Geschäftsführer. Gofetier Pqul Otto in

Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. i Nr, 2732 <Gemeinnütiage dluna Junafernheide Gesellschaft

bes<ränkter Haftuna: Peter ist n<t mehr Geschäftsführer. Macistatsongestelller Albert Penn in Berlin ist zwm Goschäftsführer bestoilt. =— Vei Nr. 28 621 F. Grabow «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haf: tung: Die G-esells>aft ist aufælöft - die Liguidation beendet

Gesellschaft Der Vorstand Amtsgericht Breslau.

831

Sn unser Handelsregister Abtei ist bei der unter N irma Karl Krouse, Calau, heute fo gendes eingetragen worden: Die Firma ist

schen. Gala den 20, Oktober 1923. Das Amtsgericht,

Verantwortlicher Schriftleiter Direkior Dr. Tyrol in Charlottenburg. ‘Verantwortlich für den Anzeigenteil! - Der- Vorsteher der Geschäftst Nechnungörat Mengering in

c ets (Mengerind

6 eingetragenen

Bekanntmachungen durh den

Verlag der Gef

esellschafter Hasfkel und rbah, beide in Schönau. D

Gesellschaft | lieb Undütsch

ge | Dru der Norddeutschen Buchdruckerei und

er delsôre In unser Handelsreg Verlagsanstalt. Berlin, Wilhelm

ist bet der unter Nr.

eingetraaenen 1.

A A. | Zweite Zentral-Handelsregister-Beilage zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

272. Berlin, Donnerstag, den 29. November

un man E F S mg ————————— E

o Befristete Anzeigen müßen drei Tage vor dem Einrücæungstermin vei der Seschäftsstelle eingegangen jein. “oi

A 1zu ermächtigen. Geschäftsführer: Karl j aus dem mit dem Holzhändler - Georg j ist Prokura erteilt. Die Bekanntmachun- f a. D. Benno Claus in Plüderhausen, die 1. Handelsregister. Schiller, Kaufmann in Frankfurt a. Main, | Lankes in Viechtah geschlossenen Lohn- gen der Gesellschaft erfolgen nur durch den | Kaufleute Adolf Slicclen Adol Teras, und Walter Küchler, Kaufmann in Darm- | arbeitsvertrag gegen ewahrung von utshen Reichsanzeiger. Christian Schra> und Érnst Mutschler, Chemnitz. [83134] stadt. Die Bekanntmachungen der Ge- | 65 Aktien im Nennbetrage von je| 4. „Früchteverwertung Bayernwald Ge- | sämtlich in S Hinsichtlich der Vers Auf Blatt 9073 des Handelsregisters sellschaft erfolgen dur<h den Deutschen | 1000 000 4 ein. Andreas Amberger hat | sellschaft mit beschränkter Haftung“. Sih: tretung der sellihaft stehen ftell- ist heute eingetragen worden die Firma Reichsanzeiger. als 18iteren Teil des Entgelts folgende Pengeroberg, Der Gesellschaftsvertrag ist | vertretende Vorstandsmitglieder den ordent- „Traugott Preller Gesellschast mit Darmstadt den 31 Oktober 1923. Sonterrechte erhalten: 1. unentgeltlichen | am 13.9.1923 abgeschlossen worden. Gegen- | lich Vorstandsmitgliedern gleich. beschränkter Haftung in ónau | Hessishes Amtsgeriht Darmstadt 1, | Strombezug für den Hausbedarf und den | stand des Unternehmens ist die Herste ung| 2. zu H.-R. A 2190, Wilhelm Hunold, (Zwi>kouer Str. 170). r Gesellschafts- Metz ie landwirtschaftlichen Betrieb, Stellung von | und der Verkauf von Fruchtsäften, Frucht- | Cassel: Die Prokura des Kaufmanns vertrag ist am 19, September 1923 ab- Darmstadt. [83140] | Glühlampen und Vornahme von Repara- | weinen, Fruht- und Gemüsekonserven und | Paul Lotter in Cassel ist erloschen. geschlo sen. Gegenstand des Unternehmens Einträge in das Handelsregister A: | turen an der Stromanlage, 2. unentgelt- | anderen \tfabrikaten, der Handel mit| 3. H.-R. B 547. Mitteldeutsche Tertil- istt die Herstellung und der Vertrieb von Am 13, November 1923: Neu die Firma | lichen Bezug von Abfallholz zu Brenn- | Frischobst und verwandten Geschäfts- | gesellshaft mit beschränkter Haftung, Trikoistoffen, insbesondere die Es Heinrih Walter «& Co. ffene | zwe>en für den Anwesensbedarf, 3. unent- frecgeie Das Stammkapital beträgt | Cassel. Gegenstand des Unternehmens: des bisher von dem Fabrikbesißer Trau- ndelsgesellshaft. Siz: Darmstadt. | geltliche Besorgung des Schneidens von |210 000000 #. Die Staate hat | Großhandel mit Textilwaren und anderen ott Preller unter der_ Fivma Traugott Gesellschafter: Heinrich Walter, Kauf- | Brettern für den eigenen Bedarf, 4, Be- | einen oder mehrere Geschäftsführer. Die | verwandten Artikeln Stammkapital Prelle: in Schönau, Ortsteil Neustadt, | mann in Darmstadt, Otto Brückmann, aen uns bei Vergebung von Fuhr- | Gesellschaft wird, wenn nur ein Geschäfts- | 1 Milliarde Mark. Geschäftsführer sind triebenen Fabrikationsgeshäfts, Die Kaufmann in Darmstadt. Die Gesellschaft | werksleistungen, 5. unentgeltlihe Aus- | führer bestellt ist, g wenn aber | die Kaufleute Friß Kre>ler und Lukas Gesellshaft ist beretigt, gleichartige oder hat am 1 September 1923 begonnen. | bildung der Söhne des Amberger in dem | mehrere ordentliche Geschäftsführer be- | Musielak aus Cassel. Gesellschaft mit . ähnliche Ne eo zu erwerden oder ' Gelöschte Fen: Am 9. November 1923: nis eführten Kontor der Ge- Lai sind, dur mindestens zwei Geschäfts- | beschränkter Haftung. Der Gesellschafts- sich an solchen zu beteiligen und deren Ver- | Eugen Holbein in Darmstadt. Am | sell\chaft, 6. Benußang des der Gesell- | führer oder dur< einen Geschäftsführer vertrag ist am 26. September 1923 fest- tretung zu übernehmen. Das Stamm- | 10. November 1923: Johann Finger, | [haft überlassenen undes, solange diese | mit einem Prokuristen vertreten, Ge- | gestellt. Jeder der Geschäftsführer ist kapital beträgt se<s Millionea Mark. | Juhaber Ph. Nöder in Darmstad1. thn nicht benötigt, 7. Recht auf Ent- | {äftsführer 1: Jahn, Otto, Direktor in | allein zur Vertretung der Gesellschaft be- Der Gesellschafter Traugott Preller in| Darmstadt, den 13. November 1923. fernung und Verwertung der im Hinter- |Rötha. Die Bekanntmachungen der Ge- | fugt Als nicht eingetragen wird ver- Schönau, Zwi>kauer Str. 170, bringt das | Hessisches Amtsgericht Darmftadt L, | kanal tehenden Erlen. Der Aktionär Dr. | sellschaft erfolgen -nur durh den Deutschen | öffentliht: Die Bekanntmachungen der von ihm unter der Firma Traugott Preller Leiter ide R g Sechuber erhält als Sonderreht, | Reichsanzeiger. Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- betriebene Fabrikationsaeschäft, mit sämt-| Darmstadt. [83142] | so lange er in Viechtabd Räume gemietet | 5. „Deggendorf-Pianobau Gesellschaft | anzeiger. - lichen Aktiven und Passiven, insbesondere | Heutige Einträge in das Handels- | oder bewohnt, den unentgeltlihen Bezug | mit beschränkter Hastung“, Siß Deggen- | Am 12. November 1923 ist eingetragen: au das auf Blatt 96 des Grundbuchs | register: Abt. A W. Dember N<f. | von E Der Vorstand besteht je | dorf, bisher Frankfurt @ Main. Dem] 1. H.-R. B 548 Gutenberg Aktien- für Neustadt eingetragene Grundstück, in | German Guby in Darmstadt: Ge- nah Bestimmung des Ausichtsrats aus | Kaufmann Dr. Wilhelm Mertens und | Gesellschaft vormals Höner & Co,, die Gesellschaft ein. Nach der Bilanz per | {äft samt Firma is auf die W. Dember | einer oder mehreren Dos Die Vor- | Wilhelm Derlam, Direktor in Deggen- | Cassel. Gegenstand des Unternehmens: 1, Mai 1923 beträgt die Summe der | Nachf, German Guby Gesellschaft mit be- Pi werden durh den Auf- | dorf, ist Gesamtprokura in der Weise er-| Die Fortführung und Enveiterung des Aktiven 13 419 4566 4, die Summe der | schränkter Haftung in Darmstadt - über- | lichtsrat bestellt. Die Gesellschaft wird | teilt, daß sie nur in Gemeinschaft mit | unter der Firma Höner & Co. be- Passiven 7 412 589 #, so daß hiernach ein | gegangen, wobei der Uebergang der in dem | rechtsverbindlich, insbesondere in bezug auf | einem Geschäftsführer oder einem anderen | triebenen Unternehmens und die r- Geschäft8vermögen von 6 006 797 e vor- | Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- | die Dan der Firma, vertreten | Prokuristen die Firma zeichnen und die | rihtung einer Walzengußanstalt. Die handen ist. Von diesen 6 006 797 4 hat | bindlihkeiten auf die Gesellshaft aus- | 1. wenn der Ap: aus einer Person | Gesellschaft vertreten können. Gesellschaft kann si< zur Erreichung der Herr Traugott Preller seinen vier als Ge- | geschlossen is. Die Firma wird hier | besteht, dur dieje, 2. wenn der Vor- | 6. „Bergbaugesellshaft Hühner-Kobel | genannten Zwe>ke auch an bestehenden oder sellshafter in die Gesellschaft eingätretenen Per Abt, B, Firma W. Dember | stand aus mehreren Personen O mit beschränkter Haftung“. Siß: Zwiesel. | zu gründenden Unternehmungen beteiligen Kindern, als: Rudolf Preller, Alfred | Nahf. German Guby Gesell aft l'extweder durh zwei Vorstandsmitglieder | Der Gesellschaftsvertrag ist am 29. Ok- | oder Tochtergesellshaften gründen oder Preller, Frau Elsa Tandler, geb. Preller, | mit beschränkter Haftung. iß: [oder durch ein“ Vorstandsmitglied | tober 1923 abgeschlossen. Gegenstand des | Interessengemeinschafsten eingehen. Grund- und Dora Preller je 500 000 4, also zu- | Darmstadt. Gegenstand des Unternehmens: | und einen M Vorstand | Unternehmens ist die Aufsuchung und Ge- | kapital 20 Millionen Mark. Vorstand ist sammen zwei illionen Mark, als | Weiterführung der seither von dem Kauf- | ist Fendl, Wilhelm, Fabrikbesißer | winnung von Mineralien, besonders Aus- | Kaufmann Karl Höner in Cassel. Aktien- Stammeinlaoen geschenkt. Mit dem Reste | mann German Guby in Darmstadt unter | in Viechbach. Die Berufung der General- | beutung von Feldspath und HQuarz- | gesellschaft. Gesellschaftsvertrag vom von vier Millionen ist seine Le e | der Firma W. Dember Nachf. German | versammlung erfolgt durch E Be- | vorkommen im QHühner-Kobel. Das | 18. August 1923, Die Gesellschaft wird Stammeinlage geleistet. Zu eschâfts- | Guby betriebenen Bigarrenhandlung | kanntmachung im Deutschen NReichs- | Stammkapital beträgt 30 000 000 000 M. | vertreten, wenn der Vorstand aus mehreren ührern sind bestellt: Fabrikant Traugott | en gros und, en detail und demgemäß der | anzeiger. Die Bekanntmachungen der Ge- | Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so | Mitgliedern besteht, entweder dur zwei reller und Geschäftsführer Rudolf | Betrieb von Handelsgeschäften, welche den sellschaft erfolgen dur< einmalige Ver- es je zwei Geschäftsführer oder ein Ge- | Vorstandsmitglieder oder duk< ein Vor- Preller, beide in Schönau. Jeder von | Ein- und Verkauf von Tabakwaren aller aen ns im Deutschen Reichsanzeiger. | häftsführer gemeinsam mit einem Pro- | standsmitglied und einen Prokuristen. ihnen ist betadh die Gesellschaft allein zu | Art en gros und en detail zum Gegen- | Die Gründer der Gesellschaft, die alle | kuristen zur Zeichnung und Vertretung der | Stellvertretende Vorstandsmitglieder vertreten. Einzelprokura ist erkeilt dem Ban haben Stammkapital: 3 000 000 | Aktien übernommen haben, [ind: Tas Gesellschaft berehtiat. Geschäftsführer | stehen in Beziehung auf die Vertretungs- Geschäftsführer Alfred Preller in | Mark, Der Gesellschaftsvertrag ist am | Andreas, Sägewerksbesißer, Fendl, Wil- | sind: Leger, Max, Stadtrat und Kauf- | befugnis den ordentlichen Mitgliedern S@öónau. Die Bekanntmachungen der Ge- | 9. Mai 1923 errichtet mit Aenderung vom | helm, Fendl, Anton, ar , Anton jun, | mann, Lacher, Johann, Kaufmann, beide in | gleich. Als nicht eingetragen wird ver- sellschaft erfolgen dur<h den Deutschen | 28. Buust 1923. Geschäftsführer: Kauf- | Fabrikbesiver, Dr, Seehuber, Aae, Nürnberg. Jeder der Geschäftsführer | öffentliht: Das Grundkapital ist ein- Reich8anzeiger. : mann German Guby in Darmstadt. Der | Rechtsanwalt, Schub, Fidel, Bankier, | Max Leger und Johann Lacher ist allein | geteilt in 16 000 Inhaberaktien Reihe A Amtsgericht Chemniß, Abt. E, Gesellschafter German Guby in Darmstadt | sämtlich in Viechtah. Die Mitglieder des | zur Zeichnung und Vertretung der Gesell- | zum Nennbetrag von je 1000 4 und den 13, November 1923, bringt auf seine Stammeinlage die von | ersten Aufsichtsrats sind: Amberger, haft bere<tigt, Die Bekanntmachungen | 4000 Namensaktien Reihe B von je ibm seither unter der Firma W. Dember | Andreas, Realitätenbesiber, Fendl, Anton, | der Gesellschaft erfolgen im Deutschen | 1000 4 als Vorzugsaktien, welche bei Cloppenburg. : [83138] | Nachf. German Guby betriebene Zigarren- | Kilger, Anton, L eN Ee Dr. See- Reichöanzei er, Auflösung der Gesellshaft vor den anderen In unser Han elsregister Abt. A ist | handlung en gros und en detail ein\chließ- Biber Gustav, Rechtsanwalt, and Schub, | 7. „Röseneder u. Helml, Landes- | Aktien mit ihrem vollen Nennwert berü- heute Nr e Cloppenburg. In- | dex Passa, im atqerecbneten Werte vos | den mit der Anmeldung ei d lSgescllscast | atten b irma Otto Neteler, Cloppenburg. Jn- Passiva, im angerechneten Werte von | den mit der Anmeldung eingereiczten | Deggendor]. ene ‘Handels8gese t. | aktien haben bei der Beschlußfassung ü Haber: Kaufmann Otto Neteler pu 1 500 000 4 in die Gesellschaft ein. Die | Schriftstüken, insbesondere von dem | Dieselbe hat am 30. Oktober 1923 be- ] Beseßung des Aus, E Cloppenburg, Geschäftszweig: Kunst- | Bekanntmachungen der sellshaft er- rüfungsbericht des Vorstands, des Auf- | gonnen und betreibt den Handel mit Ge- | der Saßungen oder Auflösung der Gesell- dünger und Landesprodukte. folgen dur den Deutschen Reichsanzeiger, | |ichtsvats und der Revisoven, kann bei dem | treide, Kunstdünger und Futtermitteln. | schaft 12 fahes Stimmreht. Sie ver- Amtsgericht Cloppenburg, armstadt, den 13. November 1923. || unterzeichneten Gericht, von dem Prüfungs- | Gesellschafter sind: Röseneder, Andreas, | lieren ihr Vorzugs- und Mehrstimmen- 30, Oktober 1923, Hessishes Amtsgeriht Darmstadt 1, | bericht der evon auch bei der Handels- | Getreidehändler in Deggendorf, und Helm, | reht, sobald sie im Erbgang oder durch L E kammer Passau Einsicht genommen werden. | Johann, Getreidehändler „in Plaitling. Rechtsgeschäft unter Lebenden an andere Cloppenburg. [83138] | Deggendort. (83143) | 2. „Holzverwertung Gotteszell, Gesell- | Veränderung bei eingetragenen Firmen: | Personen, als Frau, Kinder oder In unser Handelsregister Abt. B_ ist Neu eingetragene Firmen: Ban mit beschränkter eung iß: | 1. „Tomwerk Außernzell, Aktiengesell- | Shwiegerkinder des Kaufmanns Carl heute Nr. : 12 eingetragen: Firma Ge-| 1, „Ehag“ EÉlektrizitäts- und Holz- | Gotteszell. Der Gesellschaftsvertrag ist | haft“. Siß: Außer : Durch Bes luß | Höner übergehen. Die Ausgabe der treide- u. Futtermittel G. m. b. H. Höl- L Sit: Viech- | am 9, Oktober 1923 abgeschlossen. Gegen- | der außerordentlichen Generalversammlung | Aktien erfolgt zum Nennbetrag. Der

Siß: | sichtigt werden sollen. Diese Ee, er

idol, Bankier, sämtlich in Viehtah. Von produktenhandlung in Deggendorf“. D

tinghausen in Höltinghausen. Gegen- i; i tand des Unternehmens 1 der Betrieb | vom 2, September 1923 wurde das | VofAtand besteht je na< Bestimmung des stand des Ame: Ein- und Ver- Lu Sitviber 19 Zett E des L mit Holz jeder Art, der Ab- | Grundkapital * ini 20 000 000 M4 erhöht Auficbtrate Aer Dec rens 1 fauf von Getreide, Futtermittéln, Mehl | Nachtragsurkunden vom 29, und 30. Ok- {luß aller hierzu dienlichen oder damit | und dementsprehend $ 3 des Ges.-Ver- | mehreren Mitgliedern. Die Vorstands- und verwandten Artikeln. Geschäfts- | tober 1923 ergänzt worden. Gegenstand E enden Geschäfte, ins- | trages geändert. Die Erhöhung is er-| mitglieder werden dur< den Aufsichtsrat führer: Kaufmann Johann Badura zu ! des Unternehmens ist: 1. der Ausbau des | besondere auh der Erwerb und die Ver- | folgt. Das Grundkapital beträgt nun- bestellt. Die Berufung der General- Kellerhöße. Der Gesellschaftsvertrag ist | bisher Ambergershen Elektrizitäts- und äußerung von Sägewerken und anderen | mehr 72 000 000 46. Das erhöhte Grund- | versammlung erfolgt dur den Deutschen am 16. September 1923 festgestellt. Das | Sägewerks unter Benußung der bvor- | Zmmobilien, oder die Beteiligung an | kapital ist eingeteilt in 1000 auf den JIn- | Reichsanzeiger. Die öffentlihen Be- Stammkapital beträgt 4 Milliarden Mark. G ankenre Wasserkräfte bis zur technischen solhen zum ZwedLe des R NE haber lautende Stammaktien zum Nenn- | kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen Amtsgericht Cloppenburg, ¿dstmöglichen, kaufmännis< rentablen | geshäftsbetriebes. Als weiterer Geschäfts- | betrage. von je 10 000 A, 8000 auf den | rebtsgültig dur< den Deutschen Reichs-

30. Oktober 1923. D endung, wobei je nah Bedürfnis und | elg ist aufgenommen der Handel mit gan er lautende Stammaktien zum | anzeiger. Die Gesellschaft behält sich vor,

52 REAGE C FICHA N / we>mäßigkeit auf Ven einen oder anderen | Brenn- und Baumaterialien. Das | Nennbetrage von je 1000 Æ und 10000 | ihre Bekanntmachungen außerdem dur Cloppenburg. [83137] B das Hauptgewicht gelegt werden | Stammkapital beträgt 200 000 000 4. | quf den Namen lautende Vorzugsaktien | vom Aufsichtsrat zu bestimmende Blätter In unfer Handelsregister ist heute zur | kann, 2. die Erzeugung und kaufmännische Geschäftsführer ist Chlevt, Bruno, Holz- | zum Nennbetrage von je 200 #4. Di- | zu veröffentlichen, ohne daß jedo von der irma ol & Co. , m. b. . in Verwertung von e ektrif er Energie händler in Köckersried. Die Bekannt- usgabe der sämtlichen Äktien erfolgt zum Beröffentlihung in diesen Blättern die loppenburg eingetragen: Die Firma ist | 3, die Verarbeitung von und der Hendel machungen der Gesellschaft erfolgen nur Furfs von 1000 2%. Für die Vorzugs- | Rechtsgültigkeit der Bekanntmachung ab- erloschen. Amtsgericht Cloppenburg, mit Holz jeder Art und in jeder Form, | im Deutschen Reichsanzeiger. aktien e da ih die Dividende auf | hängt. Der Kaufmann Carl Höner 5. November 1923, 4. die Beteiligung an und die Vertretung | 3. „Wurst- & ‘Rauchfleischwarenfabrik | den Höchstbetrag von 6 % mit Vorrang | bringt in die Gesellschaft ein den Lager- von verwandten Unternehmungen sowie die | Deggendorf Ludwig Kandler, Gesellschaft | vor der Dividende der Stammaktien. Ge- bestand seines bisher unter der Firma Cloppenburg. [83139] | Errichtung verwandter Betriebe zur Er- mit béfchräntier Haftung“. Siß Schaching | langt in einem Jahre die Dividende der | Höner & Co. betriebenen Geschäfts- In unser Handelsregister A Nr. 122 is} | gänzung und Erweiterung der eigenen Be- | bei Deggendorf. Der Gesells ftsvertrag | Vorzugsaktien ganz oder teilweise nit zur | unternehmens, bestehend aus Buchdruckerei} heute eingetragen: Firma Joseph Klaué- | jriebe. Das Grundkapital beträgt | ist am 30. ber 1923 abgeschlossen. | Aus\hüttung, so haben die Vorzugs- maschinen und Bedarfsartikeln, mit henke, loppenburg. Inhaber: Kauf- | 120 000 000 Æ; es ist eingteilt in 120 | Ge enstand des Unternehmens is die Her- | aktionäre in den folgenden Jahren An- | 17 875 000 A und das gesamte Geschäfts» wann Joseph Engelbert Klaushenke zu | quf den Inhaber lautende Aktien zum | stellung und der Vertrieb von Fleischware spru< auf Nachzahlung. Im Falle der | inventar mit 2120000 4, Er erhält Cloppenbur Geschäftszweig: Schuß Nennbetrage von je 1000000 M. Die | aller Art. Die Gefellschaft ist berechtigt, Liquidation der Gesellschaft werden die | dafür 4000 Vorzugsaktien mit 12 fachem waffen, Tabalivaten, Lebenmittel, Ausaabe von 65 Aktien die der Säge- Þ Zweigniederlassungen zu errichten, andere Namensvorzugsaktien mit 150 % vor den | Stimmreht und 15 995 Inhaberaktien Amtsgeriht Cloppenburg, - werköbesißer Andreas Amberger als Teil | Unternehmungen verwandter Art zu er- Stammaktien heimbezahlt. Die Vorzugs- | zum Kurse von 100 %. ie Gründer 12. November 1923. des Entgelts für seine Sacheinlage neben | werben, sih an solhen, zu beteiligen oder | aktien gewähren fünffahes Stimmrecht. | der Gesellschaft sind: 1. Kaufmann Carl besonderen Vorteilen erhält erfolgt zum deren rtretung zu übernehmen. 2. Rauchfleisch- U. Wurstfabrik De gen- Höôner, Cassel, 2. Max Eisenhardt, 3. Hugo

Darmstadt : [83141] | Nennbetrage, die Ausgabe der übrigen | Stammkapital beträgt 2 750 000 A. dorf Ludwig Kandler“. Siß: Deggendorf: | Gotthelft, 4. Mar Seifert, 5. Eduard Heutiger Eintrag in das Handels- | 55 Aktien erfolgt zum Kurse von E Tegen die E fter Ludwig | Das Geschäft nebst Firma i} mit Aktiven Weber, zu 2—s Buchdruc>ereibesißer in registe B: Firma Darmstädter Kohlen- | 450 000 %. Auf das Grundkapital legt | Kandler sen. und seine Ehefrau Emilie | und ssiven auf die Firma „Wurst- & | Cassel, 6. Johannes Kämpfer, Verlags- handel Gesellschaft mit beschränkter | der Aktionär Andreas Amberger von den | Kandler das unter der Firma „Wurst- | Naudfleischwarenfabrik Deggendorf Lud- | direktor, Cassel. Sie haben sämtliche Haftung. Siß: Darmstadt. Gegenstand | in der Stgde. Blechiad) gelegenen Grund- | & Ge Deggendorf Inh. | wig Kandler Gesellschaft mit beschränkter Aktien übernommen. Die Mitglieder des des Unternehmens: An- und Verkauf von i Pl. Nr. 541, 551 die im Gesell- Ludwig Kandler“ in T betriebene La tung“ Karl Pârlel Die Prokura des | ersten Aufsichtsrats sind die vorstehend zu

Kohlen, Holz und allen sonstigen Brenn- I näher bezeihnêëten Teil- Da u <âft mit ktiven und | Friedrih Karl Härtel ist erloschen. 2, 4, 5, 6 Genanten und der Buchdruckerei- la

i iali , das Elektrizitätswerk mit allen | Passiven nah der dem ellshafts-| 3. „Krafiwerk Spiegelau Pepoldt & besißer Karl Gotthelft in Cassel, Von stoffen fowie V Ug E E it s i Blcten, Avpccaten Leitun n ins das | vertrage beigehefteten Vebemahmebilanz | Co. offene Handelögesellschaft" _ Sit: | den mit der Anmeldung der Gesellschaft sellschaftsvertrag ist am 13. September | Stromverteilungsneß in Viechtach, soweit fes 2e 1 v und M is Mens Oas: 7s Seis E De L R E See

: s “ft8s | di ände i O das Sâge- | d ortführung der Firma m in | Anton Meriel in München ist erloschen, m Prufungsdberi oritands, 1923 festgestellt. Sind mehrere Geschäfts- | diese Gegen tände ihm gehören, da ge ng Alben Hs. Nr. 38, ier pan Firma „Reisinger & er: des Aufsichtêrats und der Revisoren, kann

s j . 3 isfägen, | Schaching gelegenen L L J führer bestellt, so wird die Gesellschaft | werk mit Vollgattern, 3 Kreissägen bestehend aus den Pl. Nr. 38a, b, | meier Handelsbüro Alma“ offene Handels- | bei dem Gericht, vom leßteren Bericht

äftsfü in leifmaschine, Blochaufzug, Werkzeugen N / i s . l ich ( G E uns enn emen Siteblätitrn e ps Yoohnhaus bei 39 a, b, 162a, b, c mit einer Gejamt- getan Siß: Plattling: Die Gesell- | au bei der hiesigen Handelskammer Ein- Geschäftsführer oder dur einen Geschäfts- | der Regenbrüce, ein auf dem durch den | fläche zu 0,715 ha, im Uebernahmewert ft ist aufgelöst, die H erloschen. sicht genommen werden. i führer und einen Prokuristen vertreten. | unteren Mühlgraben angelegten Wege zur | von 1650000 M unter Anrechnung auf Deggendorf, den 9, November 1923. 2. O.R. B 549, Otto Laakinann, Sind Behuris stellvertretende Geschäfts- N Viechtach-Kößting rut ennes Ge N e le a Me as Amtsgericht. M wen E ieMag Saiiel ü ird di r ie gesamten zum - Anwesen ‘sfühver j eser it baute: eine: Aktien» e Ne h! D eh etonde Gg fis: C 175/76 f denden Wasserkräfte, si} allein zur Vertretung der Gesellschaft | Cassel, Handelsregister, [83129] Prtl eingetragen worden. Der Ge- führer oder durd einen stellvertretenden | ausgenommen die Turbine des Mühl- | unt Zeichnung der Firma berechtigt. Die | Am 10, November 1923 ist eingetragen: | jellschästövertrag ist am 23. April 1923 Geschäftsführer und einen Prokuristen werks endlid die Rechte und Pflichten ihnun fiadges inder Weise, daß jeder| 1. zu H.-R. B 50, Schüle-Hohenlohe | festgestellt, Gegen|tand des Unternehmens vertreten. Die Gesellshafterversammlung | aus dem mit der - Gemeindeverwaltun schäftsführer zu der geschriebenen oder | Aktiengesellhaft, Cassel: Zum weiteren | isst der Vertrieb von elektrotehnishen Ar- ist indessen befugt, auch bei Vorhandensein | Viechtah geschlossenen Korgesionee und | auf mecanischem Wege hergestellten Firma | Vorstandsmitglied ist bestellt der bis- tikeln aller Art, insbesondere die Ueber- mehrerer Geschäftsführer oder mehrerer | Stromlieferungsvertrag vom Zanuar | seine Namensunterschrift beifügt. Ge- Lee Fabrikbesißer und Mitinhaber der | nchme und Fortführung der unter der stellvertretenden Geschäftsführer einen ein- | 1904, aus dem mit dem Mechaniker Jakob | schäftsführer“ ist: Kandler, Ludwig sen., | Firma I. F. Schüle, Jakob Schüle in | Firma Otto Laakmann in Fraukfuct a. M. - zelnen Geschäftsführer oder stellvertre- Reitmeier- in Viehta< unterm 21. Sep- | Fabrikbesißer in Schaching. Dem Buch- | Plüderhausen. Zu stellvertretenden Vor- | bisher betriebenen offenen Handelsgesell- tenden Geschäftsführer zur Alleinvertretung ! tember 1921 geschlossenen Pachtvertrag, | halter Friedrich Karl Härtel in Schaching | standsmitgliedern sind bestellt: Major | schaft. Das Grundkapital beträgt

e E I E G A M P: E E K V ÓO a: A D E C N rid E T T EZ; A AGEEE g 18 M STED, D L RORE T L < 4 # O y ¿ e

S7

E R E E O L S R E E

D E