1923 / 272 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

b) bei der Firma S{orndorfer Seiden- Le hutfabrif A Breitinger & Co. in Scborn- 98. September 1923 festgesfellt und am] Waltershausen,. 929] 1 Franz NeinHardt und Waldemar Sörgel,

{82

dort: Die Firma ist als Geséllichattêfirma z1 Oktober 1923 beziehunzöweiie am| Jn das Handelöregister Abt, B unter | beide in Waltetshausen, sind zu weiteren | Gat ung A sind Vorzugeakiien. die eine Bor- erloiden. 6. November 1923 in den $S 2 4 und 6 Nr. 36 ist heute die Aktiengesellshaft in | Geschäftsführern bestellt worden. ciéabbivitenre von Sf datten E E c) die Firma Scborndorfer Seideubut- abacänoert worden. Die Getell1chaft wird | Firma „Kämmezx & Scholz Aktiengesell- | Waltershausen, den 15. November 1923. | fabes Stimmrecht haben Die Aktien fabrik Auguit Breitinget in Schorndorf, vertreten, wenn mehrere Geschäftsführer | haft" mit dem Siß in Waltershausen Das Thüring Anitsgericht. 1. werden zum Kurse von 130 9/6 ausgegeben, Alleininhaber : August Breitiñnger, Huts heítellt sind, dur< mindestens zwei Ge- | eingetragen worden. Der BOLIGE Der Mitbegründer Direftor Willi Meyer tabrifant in Schorndorf {äftsfühier oder dun< einen Geichäfts- | vertrag ‘ist am 24, Oktober 1923 fest- | Waltershausen. [83261] | aus Karleruhe i. B. bringt nach näherer Am 15. Norember 1923 : fübrer in Gemeinshatt mit einem Pro- | gestellt Gegenstand des Unternehmens | In das Hanteléregister Abt. A unter | Best: mmurg des Gesellscha!têvertrags jeine d) die Firina Wilhelm Speidel in furisten. Der Geschäitétührer Franz | is die L Mita. des bisher von der | Nr. 226 is leute die Firma „Paul Nelke, | vertrag!ihen Rechte au? Ausübung ihm Unterurba<. Inhaber: Wilhelm Speidel, Draeger ist bere<htiat, die GSesellschatt | offenen Handel sge N Kämmer Bruyereholz-Großhandlung“ mit dem Sig | zustehender pertönliher Grunddienstbar- Kaufmann in Unterurbach. allein zu vertreten A18 nicht eingetragen j & olz in Waltershausen betriebenen | in Waltershausen und als deren Inhaber | keiten (Suche und Ausbeutung von Erdöl Schorndorf, den 15. November 1923. wird befanntgeina<t: Als Einlage auf Handelsgeschäfts, der Handel mit Wein, | der Kaufmann Paul Nelke in Walters- | Erdwachs, Nohpetroleum und anderen Amtsgericht. das Stammkavital wird in die Gesell- Spirituosen, Lebens- und Futtermitteln | hausen eingetragen roorden. bituminö)en Stoffen) !owie den Anspruch s schaft eingebracht von den Gesell1haftern : und ähnlichen Waren sowie die Ueber- | Walteröbau'en, den 16. November 1923. | aut Ubs<luß weiterer Ausbeutungsver träge Siegen. [83244] Frau MNetktor Jotefine Hennemann, geb. | nahme von, Sn in solchen Das Thüring. Amtégericht. 1. ein. Er erbält als Vergütung sieben In unser Handeléregister A Nr. 174 Karow, Frl. Charlotte Karow, beide in | Waren. Die Gesellschaft ist zu allen) Z Millionen Mark Stammaktien. Die ist heute bei der Firma Karl Fries in Anklam, Kaufmann Eduard Karow in | Geschäften und Véaßnahmen Mete Weimar. ¿ [83262] | Bestellung des Vo1stands erfolgt durch

Seelbach folgendes eingetragen: Dem Kauf, Lübe>, Kauimann Gustav Karow, Kauf: | die zur Erreichung des Gesellschaftszwe>s | In unser Handelsregifter Abt B Bd. 1 | den Aufsichtsrat. Der Vorstand besteht aus mann Heimich Bruch in Nieterscbelden mann Georg Ka1ow und Bankbeamten | notwendig oder förderli ersbeinen, auch | Nr. 81 is bei der Fiuma Koblenkontor | einer oder mehreren Personen. Mitglieder | der Tag der Generalversammlung zählen und dem Dr. rer. po1. Paul in Siegen Friedri Karow in Stettin, die Firma | zum Erwerbe und zur erâußerung von | Weimar G. m. b. H. in Weimar beute | des ersten Ausichterats sind: 1. Necht-an- | hierbei niht mit. Die öffentlichen Be- ist Einzelprokura erteilt. G A. Karow in Stettin mit allen Grundstücken, zur Beteiligung an fremden | eingetragen worden : Die Gesamtprokura | wait Dr AltredKahn, Stu1'gart, 2 Rentner | kanntmachungen der Gefellscaft erfolaen Siegen, den 12. November 1923. Rechten und Pflichten. Forderungen und | Unternehmungen gleicher oder verwandter | des Kaufmanns Ernst E>kert in Weimar | Hugo Brach in Saarbrüden, 3. Bank-| im Reichsanzeiger. Gründer der Gesell- : Das Amtsgericht. Verbindlichkeiten, mit dem gemieteten | Art, zur Errichlung von Zweignieder- ist erloschen. direftor Friß Sclachter in Saarbrücken, | haft sind: 1. die Kurt Gotthelf Gefell- i Kohlenbot und den dara f befindlichen lassungen an allen Vrten des Jn- und | Weimar, den 15. November 1923. 4. Großfauimann Julius Lyon in Saar; |.<aft mit beschränkter Haftuna, Zittau Siegen. i j [83245] Laulichkeiten, wotür ein Wert von | Auslandes sowie zum Abschluß von Jn- Thür. Amtsgericht. Abt. LV b, 4 brü>en, 5. Bankdirektor Paul Sceibe in (2. die Trinidad, Deutsde Oel und Jn unser Handelsregister B Nr. 391 Weimar. #83263] | Saarbrü>ken. Die Berutung der General- | Asphalt Aktiencesellshaft. Dreéden, 3. die ist heute bei der Firma Damy'fkesseltabrik In unser Hantelsregister Abt. A Bd. 1V Weinbrenner & Co., Aktiengesell1chaft in i

vertretungébefugnis. Sind andere oder mehr als die Genannten qu Geschäfts- üßbrern bestellt oder beschäftigt die Ge- Aa einen oder mehrere: Prokuristen, die Gesellshaft dur mindestens

ros

Ratibor. , [828807 Jn unserem Hantelsregaister B_ wurde unker Nr. 6 (Herm. Reiners «& Söhne, N A, Se, a A i ndes eingetragen: emäß | lo w! Gelel ; D O P thren Beschluß der | einen Geschäftsführer oder einen Generalversammlung bom 28. 6. 1923 ist | kuristen vertreten. Ergeben zwei oder das Grundkapital um 17 Millionen Mark | mehr O Geschäftsjahre auf 27 Millionen Mark erhöht worden. | Verlust, so ist ieder Gesellschafter bereh- Als nit oder nur unter allgemeiner Be- | tigt, unter Ennehaltung einer _halbiähr- zeihnung des Gegenstandes eingetragen lihen Kündigungsfrist auf den Schluß, des wird no< veröffentlidt: Die neu aus- | Geschäftsjahrs, das mit dem Kalenderjahr aecebenen Aktien zerfolen in 15 Millionen das die Auflösung der Gesell- Mark auf den Inhaber lautende Stamms- | [haft zu verlangen. Die geseßlih yor- aftien (4000 Stüd über ie 1000 A, 1400 f riebenen Bekanntmachungen der Ge- Stü über je 5000 4, 400 Stü> über ie ellschaft erfolgen im Rostoder Anzeiger. 10 000 M) und zwei Millionen Mark auf Rosto, den L, 1923, den Namen lautende Vorzuasaktien über Amtsgericht. je 1000 M mit 6 vH Gewinnanteil vor

Firma „Wid>ing'\she Indrstrie für Holz- und Baubedarf, Aktiengesellschaft in Re- linahausen- mit Jweignieoerlassung in Düsseldorf" folgendes eingetragen worden: Das Vorstandsmitglied Adolf Vogel- sang ift ausaeshieden. Mar Kleindienst ist befugt, allein die Gefellschaft zu ver- treten.

Recklinghausen, den 12. November 1923.

Das Amtsgericht.

R p mg aue, Men, N unter ndelóregilter Ut unter Nr, 56 am 12. November 1923 die Gesell-

aktien über le 10000 4 Die Aktien der] besteht, von wel Mitaliebern bes Vors stands oder einem Vorstandsmitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen ver- treten Der Aufsichtsrat kann, au< wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht, Mitgliedern des Vorstands Alleinvertretunasbefuanis erteilen. Pro- fura ist erteilt dem Kaufmann Richard Gotthelf in Zittau. Als nit eingetragen wird bekanntgema<ht: Die Bestimmung des Vorstands und der Widerruf stehen dem Aufsichtsrat zu. Die Einberufuna der Generalversammlung erfolat, vorbehaltli<h des geseßlichen Nets des Vorstands, dur< dex Aufsichtsrat dur< öffentliche Bekanntmachung, die mindestens 17 Tage vor der Generalversammlung zu aœs<ehen hat. Der Taa der Bekanntmachuna und

eingetragen worden: Durch Gesellschafts- tus vom 14 Juni 1923 is die Ge- Uschaft aufgelöst worden. Die Ver- xetungébefugnie der bisherigen Proku- risten ist erloschen. mtsgeriht Papenburg, 15. 11. 1923.

Peine. [83229] Fn dos Handelsreaister Abteilung B ift vei der - Firma Peiner Hartziegel- werk, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Peine (Nr. 6 des Re- 4isters) E m . „Ca ] : B G ri Ti . Dori derdorî t laut außerordentlicher schaft für Bergwesen mit beschränkter Gesellsc{afterversammlung zum Gescbäfts- | Haftung mit dem Sib in Reichenbach 1. führer bestellt. Schles. eingetragen worden, nachdem dur Amtsgericht Peine, den 15. 11. 1923. Gee Nenn E L R ag ie —— 92 r er : ) t 1/8 Reichenbach i. Schl. ver- | den Stammaktien und mit se<sfabem | Rostock, Mecklb. [82887] E E t aeoitniahihzs A s E ‘Fs wird wegen des Jn- | Stimmrecht bei je 1000 M in den Fällen Jn das Handelsregister ist heute die 1. Firma Friß Mayer Schuhfabrik in | halts der einzelnen Eintragungen auf | der Besebung des Aufsichtsrats, der Firma E. Trennert & Co. Gesellschaft Pirmasens. Inhaber: Fri Maver, Kauf- Îe. 15 des Jahrgangs AO u V: fs: rei va fun R A Be e mit beschränkter Haftung mit dém Si in Pirm ¿ftéräume: 1923 des Deutschen Neichs- | lotung ell z l til» | Rostok eingetragen. e L Gärtnerstr Res Ae. arg r genommen, sionen Mark mit den Stammaktien sind | vertrag ist am 15. Oktober 1923 ab- 2. Firma Hill & Ertel, Schuhfabrik,

Amtsgericht eichenbach i. Sl, fünf Millionen Mark zum Kurse von | œs{lossen (ek. 1 Anl. zu [1] d. A.). teresjengemeinschaftéverträgen mit anderen Domes ie Firma is erloschen. den 11. . Ge sed ften. Das Grundkapital beträgt

000 H Der Vorstand der Ge-

270000010 .4 festge'egt ist, unter -An- rehnung in dieser Höhe auf ihre vollen Stammeinlagen. Die Bekanntmachungen

e

12, 11. 19 700 % und zehn Millionen Mark zum | Gegenstand des Unternehmens is der Kurse von 2000 % und die Vorzugsaktien | Vertrieb von Schneidereibedarfsartikeln zum Kurse von 120 % ausaeaeben worden. | und anderen in- diesen Handelszweig

veriammlung erfolgt dun< den Vor- | Kraftverkehrsæsellsbaft Freistaat Sachsen

ist heute unter Nr. 21 die Firma Alfred} sivenden des Aufsichterats oder den mit beschränkter Haftung, Dreéden 4. die

dation hat keine fattoœfunden. Pirmasens, den 7. November 1923, Amtsoericht. -

je Gesellschaft hat si aufgelöst. Liqui- E T E ME: [82878

Pirna. l 82875] Auf Blatt 663 des Handelsregisters n den Stoadtbeurk Pirna ist heute die em Mühlenvercinigung Pirna esellschast mit beschrärkter Haf- tung mit dem Siße in Pirna sowie weiter eingetranen worden: Der Gesell- {aftsvertrag ist am 30. Oktober 1923 ab- geschlossen worden Ge/enstand des Unternebmens ist: 1. die Fördecunq der wirtschaftlihen Interessen aller Gesell- hafter, 2. der Einkauf von Getreide, Pee uyd Dün-emitteln und der Ver- auf von Mehl, Mühlenprodukten, Futter- und Dünaemitteln, die Herstellung von Müblenfabrikaten in den Betrieben der Gesellschafter, 3. die ale?<mäßie Be- \{iftiaung aller Gesellschafter na< einem aufzustellenden Verteilunos\clüssel, 4. der andel mit einshlägigen Artikeln und die teilinoung an gleicarti-en Unter- nehmunaen, ». die aus\{ließlihe tee zieruna des Geschäfts nah Ziffer 2, und 6. die Vornahme von Rechtsqeschäften und Nechtshandlunen, die zur Erreichung des Zweckes der Gefellshaft notwendig er- ffen. Das Stammkayital beträat undert Zentner Noggen, alei< 800 Gold- mark, je ein Zentner im Werte von act Goldmark, das ift bei einem Goldmark- umrebnumssabe von 15 476 190 476 A am 39. Oktober 1923 wslf Bill'onen dreihundereinundahtzig Milliarden Mark. Die Gesellschaft wird vertreter durch einen GesWäftsführer und bei dessen Be- hinderuna dur einen Stellvertreter Zum Geschäftäührer it bestellt der Müh"en- besiker Max Reibig in Friedricbswalde. ferner wird befanntremacht: Die Be- anntmacamaen der Gesellschaft erfolaen im Deutschen Reichs8anzei-er, Der Ge- shäftsrzaum befindet si< in Pirna, MWaisenhausstraße 1. Amtsgericht Pirna, den 14. November 1923.

Pirna. i [82874] Auf Blatt 554 des Handelsregisters für den Stadtbezirk Pirna, betreffend die irma Getreide-Éinkauf Pirna Ge- schaft mit beschränkter Haftuua in Pirna, ist heute eingetragen worden: Die Liquidation is beendet, die Firma ist er- losden. Amtsgericht Pirna, den 16. No-

vember 1923, [83231]

Pissneck,

Am 15. November 1923 wurde unter Nr. 47 des Handelsre®: sters Abt. B bei der Firma „Crhene" Textil-Aktiengesell- {aft in Pößne>k einaetragen:

Fn der Generalversammlung vom 3. ‘Novemker 1923 wurde de Erböhuna des Stammkapitals um 700000 000 M auf 1 Milliarde Mark beslofsen. Er- böbnna if erfolat dur< Zeichnung von 65 000 Stük Stammoktien zu ie 10 Mork und 5000 Stük Vorzuasaktien zu je 10000 M, die auf den Inhaber lauten.

Die Ausaabe der neuen Aktien erfolat zum Nennwert. Sie nehmen am Gewinn vom 1. November 1923 ab teil. Das ge- sehlide Vemuasreht der Aktionäre ist gusæs><lossen.

Dur Beschluß der Generalversamm- nung vom 3. November 1923 \ind die £8 4 9, 22 des Gesellschaftsvertrags vom 98 April 1923 geändert; auf das hier- über aufcenommene notarielle Protokoll

om 3. November 1923 wird Bezug g€- nommen.

Pöfme>t, den 15. November 1923.

Thüringishes Amstgeriht, Abt. T,

‘Canredlinbarg. [83232] taa unserem Handelsregister Abteil 1ag B ift heute bei der unter Nr. 40 ¡eînaetrane- nen Firma „Rud. Kramer, Gesellschaft mit beschränkier Haftung, Quedlinburg“, ein- etragen: Dem Hugo Zimmermann tn

Duedlirbura ¡ist Prokura erteilt. Quedlinburg, den 16. November 1923. Das Amtsgericht.

Recklinghausecn. [83233] Jn unser Handelöregister Abt, A ist Heute unter Nr. 634 die offene Handels- sells<aft E. u. H. Wieamann in Ahsen bei Datteln eingetragen worden. j Die Gesellschafter sind die Kaufloute 7d. u. H. Wegmann, beide in Ahsen bei E e = ; Ma hat am 26. Oktober 10 nonnen, NRelinghausen, den 10. November 1923, Das Amt8gevicht.

ERecklinghausen. a unser Handelsregister

Radeberg.

getragen worden:

für beir.: neralversammlung vom 8. ] beschlossene Erhöhung des Grundkapitals von t hunderttausend Mark auf sechzig lionen Mark ist dur< Zeichnung von zwei Millionen vierhunderttausend Mark auf ten Inhaber lautende Bo und zweiunddreißi

Inhaber : ien und zwar 2 e 0 iben über... je zehntausend Veart, zwelund- | heute zu der unter Nr. 484 eingetragenen Jwanziglausend Stü über je eintausen ; e T f g

sellihaftsvertrags über die V: l sammenseßung des Grundkapitals in entsprehend abgeändert und der G schaftsvertrag außerdem in $ 23 (Stimm- re<t der Aktionäre usw.) geändert worden.

neuen Stamm- und Vorzugsaktien zum Kurse von 100 % ausgegeben werden.

die Firma

lautet jeßt: Nastatter

[83234] Abt. B ist

Im hiesigen Handelsregister ist ein-

1. am 14. November 1923 auf Blatt 203, Tafelglasfabrikation in adeberg

Die von der außerordentlichen Ge- v ß November 1923

die Firma W. Hirsch, Atl enge eme Bien zu der unter Nr. 384 eingetragenen

echs-

ile

fünfundzwanzig Millionen

Millionen Mark auf den lautende Stammaktien erfolgt,

af und zweitausend Stü>k über je fünf- tausend Mark.

Durch den gleihen Generalversamm- lunaŒes<luß is die Bestimmung des Ge- Höhe und Zu-

Gejell- Hierzu ist no< bekanntzugebten, daß die

9_ am 14. November 1923 auf Blatt 444, E. Brüchner & Co., Glas- bilder- und Rahmenfabrikation, Gesell- haft mit beschränkter Haftung, in Nade- berg betr., daß e E aufgelöst und der Geschäftsführer Gmil Brüchner ausgeschieden sowie zum Liquidator auf Grund des Gesellschaftsvertrags der bis- berige Geschäftsführer Emil Brüchner, Kaufmann in Radeberg, bestellt (se 3, am 14, November 1923 auf Blatt 506, die Firma Nud, Kinne & Brühl in Langebrü>k betr., daß der Gesellschafter Karl Rudolf Kinne ausgeschieden und die S aufgelöst ist sowie, daß der Gesellshafter Crnst Rudolf Brühl das Handelsgeschäft unter der een Firma als Alleininhaber fortführt. eiter ist am 15, November 1923 ‘auf demselben Blatt verlautbart worden, daß die Firm künftig Nudolf Brühl lautet. : Das M Nadeberg, am 15. November 1923. Rastatt. : [82877] In das Handelsregister wurde heute eincetragen zur Firma Stierlin & Vetter, Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Nastatt: Die Firma ist geändert un s ofherdfabrik Ge- sellshaft mit beschränkter Haftung in Nastatt. Dur<h Beschluß der General- verfamnlung vom 2. Juli 1923 ist die ge- änderte Firma ausgelöst. Liquidator ist Fabrikdirektor Richard Klary in Rastatt. Rastatt, 14, November 1923, Amtsgericht. Rastatt. | [82878] In das Handelsregister wurde heute eingeiragen die Grma „Stierlen-Bau- aesellsdaft mit beschränkter Haftung“ 1n Nastatt. Gegenstand des Unternehmens ist die Ausführung von Bauten und Bau- arbeiten aller Art, insbesondere von Bau- arbeiten der Stierlen-Werke Akliengesell- chaft in Rastatt. Die Gesellschaft darf sich an anderen Unternehmungen beteiligen, sie erwerben und vertreten, darf Zweigniederlassungen errihten. Stammkapital 10 000 009 A. Geschäftsführer: Fabrikant Wilhelm Stierlen in Rastatt. Der Gesellschafts- vertrag ist am 15. Okteber 1923 errichtet worden. Sind mehrere Geschäftsführer vorbanden, so wird die Gesellschaft dur< nwei Geschäftsführer oder durh wei Prokuristen oder dur< einen Geschafts- führer zusammen mit einem Prokuristen vertreten. Die Gesellschafterversammlung fann Geschäftsführern und Prefkuristen das Recht zur Einzelzeichnung einräumen, Soweit eine öffentlihe Bekanntmachung der Gesellschaft geschli< vorgeschrieben ist, gescieht sie dur® die „Rastalter Zeitung Rastatt, 14. November 1923. Amtsgericht.

Ratibor. [82879]

Sm Handelsregister B wurde am 6. 11. 1923 bei Nr. 9. Firma „¡Natiborer Zuckerfabrik, Gesellschaft m. b, H. in Ratibor“ eingettagen: Die Ver- tretung&Œbefugnis des Geschäftsführers

ul Fingas ist erles:hen. Der Staats3- ekretär a. D. Sicphan Moesële in Kreuzenort i} zum Geschäftsführer be- stellt worden. Dem Direktor Paul Fs in Kreuzenort ist Prokura erteilt. Amt8-

Recklinghausen.

Relinghausen, ist gemeinschaftli zeit widerrufliche prokura) erteilt.

d | dar

Amtsgericht Ratibor.

: [82881] Jn unser Handelsregister Abt. A ist

irma Franz Glade« in Rellinghausen olgendes eingetragen worden: 2 Diplomingenieur Karl Müller, i Leo Gladen, zu eder- amt-

. dem Dipl 2, dem Bergingenieur

Prokura (

Recklinghausen, den 13. November 1923. Das Amtsgericht,

Recklinghausen. [82882] Jn unser Handelsregister Abt. A ist

irma Friß Brandes in Relinghausen

olgendes eingetragen worden: Die Pro-

ura des Ingenieurs Hermann Brandes

ist erloschen.

Recklinghausen, den 13. November 1923. Das Amtsgericht,

ReinbeLK. [ Eintragung in das Handelsregister B des e neten Gerichts unter Nr, 29 am 26. September 1923: Firma: Mar- morwerke Kirchsteinbek Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Kirchsteinbek. Gegenstand des Unternehmens: Der Handel und die Mg LEs Mar- mor und Natursteinen aller Art und die Beteiligung an allen hiermit im Zu- sammenhang stehenden Geschäften jeder Art. Der Grundstücshandel ist aus- geschlossen. Stammkapital: 1 200 000 000 ark. Geschäftsführer: Friedrich Petersen, Werkmeister in Kirchsteinbekl, Ver Ge- sellshaftévertrag ist am 20. September 1923 festgestellt. Die Gesellschast wird dur< einen oder mehrere Gejellschafter vertreten. Bekanntmachungen der Gejell- schaft erfolgen im eutschen Yteichs- anzeiger. Amtsgericht MNeinbek,

“{82883]

Riesa,. 4 [826685] Auf Blatt 667 des hiesigen Handels- registers ist heute eingetragen die Firma „Hütten kaufhaus Riesa, Gesellschast mit beschränkter Haftung in Riesa“, Der Ge- sellshaftsvertrag ist am 21, September 1923 abgeschlo}sen worden, . Gegen|tand des Unternehmens sind die verbilligte Versorgung der Angestellten und Arbeiter der Linke-Hofmann-Lauchhammer Aktien- esellshaft mit Lebenömitteln und Forsten Gegenständen des täglichen Be- f und die mit dieser Tatigkeit zu- att eiu irt Geschaste. Das Stamm- apital beträgt fünfhunderttausend arf. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deutschen Weichs- anzeiger, Der Direktor Carl Fleige in Niesa-Grôba ist zum Geschäftsführer be- stellt. Sächs. Amtsgericht Mieja,, den 16, November 1923.

Riesa, : [82884] Auf Blatt 668 des hiesigen Handels» registers ist heute eingetragen die Firma „Gisen Gesellschast mit beshränkter Haf- tung in Riesa“. Der Gesellshaftévertrag ist am 23, Oktober 1923 abgeschlossen worden, Gegenstand des Unternehmens ist der Handel und die Lagerung in allen Eisen- und Stahlerzeugnisjen der Hütten- industrie, insbejondere in Walzwerks- erzeugnissen, Halbfabrikaten und Fertig» fabrikaten aller Ärt. Das Stammtapital beträgt vier Millionen Mark, Zu Ge- schäftsführern sind bestellt: 1. der Kauf- mann Hans Terberger, 2. der Kaufmann Rudolf Tillmanns, beide in Riesa, Die inen der Gesellschaft steht jedem elbständig zu, : Sächs. Amisgericht Riesa, -

den 16, November 1923,

Rostock, Meckib. [82886] In das Handelsregister ist heute die irma Walter Lebermann & Co, Gesell- haft mit beschränkter Haftung, mit dem

Siß Nosto>, eingetragen, er sell-

schaftsvertrag ast am 15, Oktober 1923

abgeschlossen (cî. 1 Anl." zu [1] d, A.).

Gegenstand des Unternehmens ist der

Vertrieb von Spirituosen auf eigene oder

fremde Rechnung und anderen in diesen ndelszweig ‘fallenden Gegenständen,

Die Eesellschaft ist auch befugt, gleiche

oder ähnlihe Unternehmungen zu er-

werben, sih an solchen zu beteiligen oder deren Vertretung zua übernehmen.

Stammkapital beträgt eine

oder mehrere

‘T fallenden Gegenständen.

Das Milliarde Mark. Die Ge O wird rit

Geschäftsführer sind zunächst die Kaufleute

i Die Gesellschaft ist auch befugt, aleibe oder ähnliche Unter- nehmungen zu erwerben, si an solchen zu beteiligen oder deren Vertretung zu über- nehmen. Das Stammkapital beträat eine Milliarde Mark. Die Gesellschaft wird dur einen oder mehrere Geschäftsführer vertreten. Geschäftführer sind zunächst die Kaufleute Erich Trennert und Walter Lebermann, beide zu Rosto>k, jeder mit Alleinvertretunasbefuanis. Sind andere oder mehr als die Genannten zu Geschäfts- führern bestellt oder beschäftigt die Ge- sellschaft einen oder mehrere Prokuristen, so wird dur< mindestens einen Geschäftsführer oder einen Prokuristen vertreten, Ergeben zwei oder mehr auf» einanderfolaecnde Geschäftsiahre Verlust, so ist jeder Gesellschafter bere<tiat, unter Gin- haltung einer halbiährliden Kündigungs- frist auf den Schluß des Geschäftsjahres, das mit dem Kalenderjahr zusammenfällt, die Auflösung der Gesellschaft zu ver- lanaen. Die geseblih vorgeschriebenen Bekanntmachungen devGesellschafk erfolgen im Nosto>der Anzeiger, m Kaufmann Carl Moldt zu Rosto> ist Prokura erteilt. Rosto>, 12, November 1923. Amtsgericht,

Rotenburg, Fulda. [83236] In unser Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 13 eingetragenen irma: „Drahtnägel- und Drahtiwaren- abrik, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Rotenburg a. F.“ folgendes ein- getvagen worden: i E Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquida- toren sind die Gefellshafter Kaufmann Que Stiel und Schlossermeister Johann ottlob zu Mo tepura a, F.

Rotenburg a. Fulda, Amtsgericht, Abt. IV. Saarbriíicken. [832401 Handeléregistereintragung A Nr. 1798 vom 6. 11. 1923 bei der Firina Gebr Deutsch in Saarbrücken : Die Gesellschaft it autgelöst -in'olge Ausscheidens des Ge- sellschafters Nichard Deut\<h. Der bis- herige Gesell\<after Ernst Deuts ist jekt alleiniger Inhaber der Firma. Die Firma ist in Gebrüder Deuts Inh. Ernst Deutih geändert. Dem Kaufmann Nicbard Deut\<. is Einzelprokura erteilt. Das Amtsgericht, Abt. 16, Saarbrüden.

Saarbrücken. [83239 Hantdelsregistereintragung A Nr. 1973 vom 6. 11. 23: Firma Leopold Portie in Saarbrü>en, Zweigniederlassung der in Mannheim besteb:nden Hauptniederlassung Inhaber: Kautmann LÆopold Portje in Mannheim. ; 4 Das Amtsgericht, Abt. 16, Saarbrücken. Saarbrücken. j [832383] Handelsregistereintragung Abt. A Nr. 1974 vom 6. 11. 23: Finma Trikotagenhaus Na1tali Unger in Saarbrü>k-n, Zweig» niederlassung der unter gleichem Namen in Hannover bestehenden Hauptnieder- lassung. Inhaber : Kaufmann Naftali Unger in Hannover.

Das Atratsgericht, Abt. 16, Saarbrücken.

Saarbrücken. [83242] Handeléregistereintragung A Nr. 1201 bei ‘der Firma P. Müller & Co. in Saarbrü>ten vom 9. 11. 1923: Die Ge- sellshatterin Anna Dortshy is aus der Firma ausges<ieden. ' 2 Das Amtsger:ht. Abt. 16, Saarbrücken. Saarbrücken. [83241] Handelsregistereintragung A Nr. 1203 bei der Firma ÎImport- und Expoit - Haus Mohr & Cie. in Saarbrü>en vom 9 11, 1923: Die Firma ift geändert in Mohr & Cie. : Das Amtégeriht, Abt. 16, Saarbrücken.

Saarbrücken. {83237]

Handelbregistereintragung A Nr 1488 bei der Firma Emil Michely & Comp. in Saarbrü>en vom 9. 11. 1923: Die Gesellshait ist aufgelöst infolge Aus- \<e'dens des Gesellicafterä Layes. Der bieheriae Gesellschafter Emil Vichely ist jeut alleiniger Inbaber der Firma. Die Firma ist geändent in Emil Michely & Comp., Inh. Emil Michely. f Das Amtsgericht, Abt. 16, Saarbrü>en.

Schorndorf. 83243] Handelsregistereinträge

am 10. November 1923:

a) bei der Firma Schorndo1t-Geislinger Möbeltabriken, Geiellschait mit beschränkter Schorndorf: Die Finma ist

Neuntiren, Bezirk Arnsberg, olgendes eingetragen: 0 i Dem Betriebtingenieur Richard Kirch- höfer in Neunkirden und dem Kaufmann Albert Weth in Altenseelbah 1st Gesamt- profura erteilt. Siegen, den 16 November 1923,

Das Amtsgericht.

Sonneberg, S.-Mein. [83247] In unser Handelsreg!ster A ist beute unter Nr. 621 bei der Firma Karl Müller & Co. in Eftelder eingetraaen worden, däß der Fabrikant Richard Liebermann in Sc>alkau und Fräulein Elie Liebermann in Schalkau a1s persönlich hastende Gelells schafter in das Ge\cbä t eingetreten sind, daß die dadurch begründete offene Handel8- gelellshart am 1. Januar 1923 begonnen hat und daß zur Vertretung nur die Gesellschafter Kaul Müller und Else Lieber- mann, und zwar gemeinsam, berechtigt sind, Sonneberg. den 15. November 1923. Thür. Amtegericht. Abt. V1.

Sonneberg, Thür. [83246] Jn unser Handelsregister À ist heute bei der Firma Karl Heumann hier ein- getragen worden daß dem Kaufinann Kurt Heumann hier Prokura ertei!t ist. Sonneberg, den 15. November 1923. Thür. Amtsgericht. Abt. V1. Stettin. L 4 [82899] In das Handelsregister B ist heute unter Nr. 756 die Fir:ina „Polar“‘“‘, Eisen- und Metallwer?, Atktien-Ge- fellihaft, mij dem Siy in Stettin. ein- aetiagen Gegenstand des Unternebmens ist die Fabiuifation von Pande Baus in Eisen und anderen Metallen, der Bau von Mascbinen und der Handel mit dieien und ähnlidhen Kab1ifaten. Das Gruud- fapital beträgt 30 C00 000 # Vorstand sind der Oberingenieur Otto Schmidt in Torgelow, Kr. Ueckermünde, und Ges 1<äfteührer Curt Lachmann in Stettin. Der Ge1ellicha!tevertrag ist am 1 August/ 95. Oktober 1923 enichtet Die Gesell- schaft wird vertreten dur< zwei Vors standémitglieder oder voy einem Vor- itantzmitglied und einem Prokuristen ge» meintiam. A1s nicht eingetragen wird be- fanntgemaht: Das Gruxdkapital zerfällt in 20000 auf den Inhaber lautende Stammaktien Lit A und 10000 auf den Namen lautende Vorzugeattien Lit B von je 1000 A Auf jede Stammattie eut- ällt eine, auf jede Vorzugsaktie entfallen drei Stimmen. Die Aktien werden zum Nennbetrage ausgegeben und siud sämtlich von den Guündern übernommen. Der Vorstand besteht je na< den Be1chlüssen des Aut!sichtsrats aus mindestens zwei Per-

‘fonen, die vom Aussichtsrat bestellt werden.

Die Bekanntmachunaen ter Getellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Die Generalverjammlurgen der Aktio- nâre werden dur< Bekanntmachung im genannten Blatte vom Vorsigenden des Aufsichtsrats einberuten. Die Gründer der Gejellshait sind: . 1. Duektor In- genieur Willy Wiedemann tin Stettin, 2. Oberingenieur Otto Schmidt in Torgelow, Kreis. Ueckermünde, 3 Prä- sident der Handwerkskammer Gustav Malkewiy in Stettin, 4. Geicbättsführer Curt Lachmann daselbs , 95. Geichäitstübrer Oito Thomas daselbst, 6 Handwerker- lieterungsge!ellhaît mit bes<hränfter Haf- tung im Handwerkekammeibezirk Stettin, Den ersten Auisichterat bilden die zu 1, 3 und 5 genannten Herren. Von den mit der Anmeldung eingereichten Sriststücken, inébejonteie von dem Prüfungeberit des Vorstands, des Aussichtsrats und der Ne-

visoren, fann bei dem unterzeihneten Ges rit, von dem Prütungeberiht der Ne-

viloren au bei der Handelekammer Ein- sicht gencmmen werden. Amtsgericht Stettin, 6. November 1923.

Stettin. Nr. 757 die Firma „G.

Betrieb einer Koblenhandlung und Crwerb und Fortführung der Firma | zu Stettin. Die Getellichaft ist betuúl, gleichartige oder ähnliche zu erwerben, si an jolchen Unterneh mungen zu beteiligen und deren Ver- tretung zu übernehmen.

tührer sind die Kautleute Franz Draeger in Charlottenburg und Gustay Karow 1n

chaf ast

Walter Lebermann und Erich Trenn

Heute z8 der unter Nr, 40 eingetragenen

gericht Natibor,

beide zu Mojtock,

ert, | Hastung in ein jeder mit Allein».

nach Beendigung der Liguidation erloschen.

4

Stettin. Der Gesellschaftsvectrag ist az

Gejellicbaft init besbränfter Haltung. Sig

Traunstein.

G. in..b. H. Sig: Notenheim. Liquidiert

[82898] In das Handeléregister B ist heute unter A. Karow Ge- sellschaft mit beshräukter Haftung | mit dem Sitze in Stetrin eingetragen, | Gegenstand des Unternehmens ift Der |

Vandelsgesellshaft in Meyingen. Nach Auêscherdên des Gesellscharters Wilhelm

(8. A. Karow | ‘helöst. Liquidation findet nicht statt.

Unternehmungen | Waldenburg, Schles.

Das Stamm“ fapital beträgt 550 000 000 4. Geichä!td-. |

in Waldenburg, Schles, und als deren Inhaber der a

der Getellsbaft eifolgen durh den De:1tschen Neichs- und Preuß hen Staatsanzeiaer.

Amtsgericht Stettin, 12. November 1923.

Stolberg, Rheinl. In

Firma Hubert J. Cremer“, Sig : Stol

[83249

berg, Nhld, und als deren Inhaber der Kaufmann Hubert Joset Cremer in Stol-

berg, Nhld., eingetragen. Geschäftszweig

Nohproduktengeschärt.

Stolberg, Nhbld., den 7 November 1923.

Amtsgericht. Siolberg, Rheinl.

In

Firma „Adolf Creuy“, Siz: Stolberg

Rh1d., und als deren Inhaber der Meuger- meister Adolf Creuy in Stolberg, Whld.,

einaetragen. Stolberg, Nhld , 16. Nov. 1923, Amtsge1 icht.

Teierow. [83250

In unter Hantdelêrogister is beute zur Chemiichen Fabrif Teterow, Afktiengesell- satt, eingeiragen: Die Prokura des Dr.

von Be3old ist erloscden.

Amtsgericht Teterow. 19. November 1923.

[83254]

Firma August Prechtl Kunstmühble (St. Johann) Handel - mit Getreide und | Allein- inhaber: August Fot Kunsftmühlbesißer

Traunstein. Handeléregister: Neueintrag: mit Bäckerei, sämtlibden Müblerzeugnissen. in St. Iohann bei Burghausen. Trauv stein, 19. 10. 23. Negisiergericht.

Tiraunstein, [83252 Handelsregiiter: Rudolf Seßer & Co.,

bon Tetsendo1f nah München verlegt.

Trauirstein, 25. 10. 23. Megkistergericht :

‘Traunstein, [83251]

Handelsregister: Simplex-Te<nik Ge- seli\ha!t mit bes{ränfter Haftung. Siz: Neichenball. Geschäftsfübrer Stravos Jat!rides in Zukunft allein -zeihnungs- und vertretungsbere{<tigt. Beichl v. 22. 10. 23.

Kurhaus, Kiustiana Gesellsha!t mit be- s{räukter Haftung, Siu: Bad Neichen- hall, Stammkapital nun: d 000 000 M. Beichluß v 3 7, 23.

Firma: Eduard Anderle Kolonialwaren- großhandlung. Siy: “Meichenhall. Pro- furist Jotef Zeit A Nunmehtiger Gezamtprofurist mit ilhelm Lang: Jotef Mur.

Traunstein, den 2. 11.23. Registergericht.

Trannstein. [83253] Handeieregister: Firma „Otto Bau- ineister & Co Gesellscha1t mit be\{<ränkter Haftung in Traunt|tem“ Luquidiert dur Beichkl. p. 26. 10. 23. Liquidator: Otto BVanmeister, Kaufmann, Traunstein. Traunstein, 5. 11, 23. Negistergeriht.

T:'amnastein. [83256] „Handelsregister: Firma Maier & Vèir- ting Sig: Wasserburg. Inn. “Gesamt- prokurist : Heinrih Vogt, und zwar mit Jotef Egner.

Traunstein, 8. 11. 23. Negistergericht.

Traunstein. : [83257] Hande! sregister: Neueintrag: Firma Koblweier & Co., offene Handelsgesells schaft in Nojenheim Beginn: 1. 11. 23. Gesellscatter: Kohlmeier, Bernhard, tünebaum, Jonas, beide. Kaufleute in Augeburg. Geschäftszweig: Handel mit auten, Fellen und Hiauchwaien? Traunstein, 8. 11. 23. Negistergericht.

r (83255) Handelsregister: Firma Max Weinzierl

durch Beichl. y. 27. 10, 23. -Liguidator : Elfriede Komeschke. Traunsiein, 13. 11. 23. Registergericht.

Urach. : (83258) , Handelsregistereintrag v 15 11. 23 bei- der Firma Sarembeky & Cie., ofene

Earembsfky hat si die Geiellschaît auf- Amtsgeriht Urach.

[83259] „„În unser Handelsregister A Bd. 111 Nr. 778 is am 15. November 1923 die Fuma „Heinrich Conrad, Berliner

cifenzeutrale, Waldenburg, Schl.““

utmann Heinrich Courad in Neusalzbrunn eingetragen,

aués<ließli<

das Handelsregister wurde die

[83248] das Handelsregister wurde. die

sellschaft - | Max Kämmer in Kaufmann Otto Scholz Die Gesell aft wird

aus einer

\ | sofern er aus mehreren jammengeseßt is, von zwei

in- ofern der Vorstan

mitglied gemeinschaftli<h mit einem furisten vertreten. : Bor bei Vorhandensein von mehreren die allein zu vertreten. Die Vorstands- mitglieder Max Kämmer und Otto Scholz sind befugt, die Gesellschaft allein zu vertreten, Nicht eingetragen ist: as Grundkapital zerfällt in 2000 auf den Inhaber lautende Aktien über je 10 000 4, die zum Kurse von 10 000 000 Prozent ausgegeben werden, soweit sie niht dur<h die Einbringung des der disenca Rate P Ae Kämmer & Scholz in Waltershausen gehörigen Ge» '| shäfts nebst Kundentreis und Geschäfts- einrihtung und Aktiven und Passiven von den Aa oen Max Kämmer und Otto Scholz übernommen worden

sind. Für die offenen Danbersge Leicht mit einer [ttivmasse von 32 744 981000 6 und einer ne von 511 760 000 M haben Vèax Kämmer und Otto Scholz je Stammaktien zum Nennwerte von (,41 Millionen und de Vorzugsaktien zum eas von 1,5 Millionen Mark übernommen, Auf die übrigen Aktien ist der volle Betrag bar Ane, Die Vorzugsaktien sind auf 6 % BVordividende aus dem jährlichen Reingewinn auf den g iten Aktienbetrag beschränkt, mit dem Recht auf E L für fcollahre derart, daß zunächst die Nück- tände ihrem Alter nah zur Auszahlung gelangen. Das Nachzahlungsrecht haftet an dem Dividendenschein des Jahres, aus dessen Gewinn die Nachzahlung bestritten wird. Die Vorzugsaktien haben den Stammaktien gegenüber ein um das A fte erhöhtes Stimmenrecht bei der il lußfassung über die im $ 4 des Ge- sell]haftsvertrags enthaltenen Punkte. Im Falle déï” Liquidation erhalten die Vorzugsaktien vor Auszahlung eines Liquidationserlöses an die Stammaktien die auf sie geleisteten S on zu- üglih 6 % Zinsen vom Beginn des ahres, in dem die Gesellshaft in Liqui- dation getreten ist, fowie zuzügli) eiwa cines Ausge Gewinnanteilbeträge und

eleg a der genannten

eines Aufgeldes von 10 % ihres Nenn- werts, An dem weiteren N vermögen haben fie keinen Anteil, er Vorstand bestehl aus einer oder mehreren Personen. r Aufsichtsrat bestimmt die Zusammenseßung des Vorstands sowie die Zahl der Vorstandsmitglieder und ihrer Stellverireter Die Bekanntmachungen der Gesellschaft C soweit nicht das Geseß eine öftere Bekanntmachung vor- schreibt, einmal im Deutschen Neichs- anzeiger; die Bekanntmachungen des Vor- stands sind mit der Firma der. Gesellschaft und der Unterschrift der Vertretungs- berechtigten zu versehen, die des Aufsichts- rats führen die Firma der Gesell|haft, die Worte „Der Aufsichtsrat“ und die Unterschrift des Vorsißenden oder seines Stellvertreters. Die Generalversamm- lungen werden von dem Aufsichtsrat oder dem Vorstand oder anderen nah dem Ge- seß dazu berehtigten Personen durch ein- malige öffentliche Mun ein- berusen Die Gründer der Gesellschaft, die fâmilihe Aktien übernommen haben, ind: 1, der Kaufmann Max Kämmer in altershousen, 2, der Kaufmann Otto Scholz in Eisenach, 3. der Kaufmann L Scholz in Eisena, 4, der otelbesikea Max Ecardt in Eisenach, 9, der Kaufmann Julius Pechau in Cisenah Den ersten Aufsichtsrat bilden die vorstehend unter 3 bis 5 genannten Personen, Von den mit der Anmeldung der Gesellshaft eingereihten Schrift- Et insbesondere von dem Frulunge eriht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Revisoren, kann bei dem Gericht, ‘bon dem pn sberiht der leren au<h bei der Mittelthüring, Jndustrie- und Handelskammer in Weimar Einsicht genommen werden. i | Waltershausen, den 13. November 1923. Das Thüringische Amtsgericht, 1,

Waltershausen. L : Im Havydelsregister Abt. B unler Nr. 1

ift bei der Firma „Waltershäuser Pupven- fabrik, Gesellshaft mit bes<hränfter Haf- tung“ in Walteréhausen heute eingetragen

Amtsgeriht Waldenburg, Scblef.

besteht aus dem Kaufmann Waltershausen und dem Eisenach.

er]on besteht, von dieser, und Personen zu- mm e mitgliedern oder von einem Vor a

ros

Der Aufsichtsrat ist

Vorstandsmitgliedern einzelnen von ihnen efugnis zu verleihen, die Gesellschaft

eingetragen worden. Angeaebener Ge- schäftszweig: Handel mit Metallen und anderen Robmaterialien sowie Fabtikation und Vertrieb von Metallwaren. Weimar, den 15. November 1923, Thür. Amtsgericht.

Abt. 4 b. Weimar. [83264] In unser Handelsregister Abt. B Bd. 1 Nr. 77 ist bei der Firma J. Schmidt & Co., G. m. b. H. in Weimar heute eingetragen worden: Die Prokura der Frau Irma Heidrich, geb. Schmidt, in Weimar ist erloschen. * Weimar den 15 November 1923.

Thür. Amtsgericht.

Abt. 4b. Weimar. [83265] Jn unser Handelsregister Abtlg. A Bd. IV_ Nr. 22 ist heute die Firma Arthur Schmidt in Weimar und a1s deren Inhaber der Kaufmann Arthur Schmidt in Weimar eingetragen worden. Au- gegebener Geschä!tezweig: Wollwarenfabrik. Weimar, den 15. November 1923.

Thür. Amtsgericht. 4b.

WeissenseIs. [83266] Im Handelsregister A Nr. 618 ist bei der Firma Heinrih Birnbach in Weißen- fels am 15 November 1923 eingetragen worden : Die Prokura des Gustav Prowale> ist erloshen. Amtsgeriht Weißentels.

Weissenfels. [83267 In das Handelsregister A ist bei Nr. 243, Firma Karl Hoschke Nacht. Inhaber Kurt Krumbiegel in Weißenfels, am 17. No- vember 1923 eingetragen worden: Dem Kaufmann Walter Haase in Weißenfels ist Profura erteilt.

Amtsgeriht Weißenfels.

Wertheim. [83268] Zum Handeléregister B O.-Z. 13, zur Firma Kraîstwerl Theilbah Altiengesell- \chaft, mit dem Sig in Wertheim, wurde eingetragen: Gemaß $ 11 des Statuts wurde în der Sizung des Aufsichtsrats vom 3. November 1923 beschlossen: Herr Leo Köhler aus Reicholzheim sceidet als Vorstandêmitglied aus. An seiner Stelle. wird als Mitglied des Vorstands ernannt Herr Dr. jur. Baumberger in Karléruhe Wertheim, den 14. November 1923, Badisches Amtsgericht.

Wiesbaden. [83271] In unser Handelsreaister B wurde heute unter Nummer 684 ene Afktien- gesellschaft unter der Firma „Astra, Erdöl- Aktiengesellshaf!* mit dem Sitze in Wiesbaden eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist: a) der Erwerb von E1dölgeländen, E1dsölbohr- und. Pacht- reten; b) der Aut\{luß und die Aus- beute von Erdölvorkommeun;z c) die Errich- tung, der Erwerb und der Betrieb von Erdölraffinerienz; d) die Errichtung, der Erwerb und der. Betrieb von allen lonstigen Fabriken, Anlagen und Ein- ridtungen, die mit der Delgewinnung und Oelra!finerie im Zutammenhang stehen ibnen gleichartig oder ähnlich sind; 6) der Erwerb und die Pachtung von Grund- stü>ken, wie überhaupt die Vornahme vor Geichäften aller Art, die mit dem ge- nannten Gegenstand des Unternehmens mittelbar oder unmittelbar îm Zut'ammen- hang stehen oder den Zwe> der Gesellichaft zu jôrdern geeignet find, Die Gelellschaft ist au<h bere<tigt, Zweigniederlassungen zu errichten, gleichartige oder ähn- lihe Unternehmungen zu erwerben und sh an solchen Unternehmungen zu be- teiligen. Das Grundkapital beträgt 21 000 000 Mark. Zum Vorstand sind der Bergwerköbesizer Wilhelin Seiter in Wiesbaden und der Director Willi Meyer in Karls1uhe bestellt. Der Ge- sellshaftsvertrag ist festgestellt am 1. März 1925. Besteht der. Vorstand aus mehreren Mitgliedern, so sind nur zwei Mitglieder gemein\<aftli< oder ein Vorstantsmitglied zusammen mit einem Prokuristen zur Vertretung der Geiell- jchaft berehtigt. Als nicht eingetragen wird bekanntgegeben: Gründer sind: 1. Bergweikäbesißer Wilhelm Seifer in Wiesbaden, 2. Direktor Willi Meyer aus Karlöruhe i. B, Raßmuß in Wiesbaden, 4. Direktor Dr. Anton Had>mann in Wiesbaden und d. Direktor Dr. Ludger Wewer in Wies- baden. Sie haben jämtlicbe Aktien über- nommen. Das Grundkapital zerfällt in Altien der Gattung A, bestehend aus 100 Namensaktien über je 10000 .4, und Aktien

Brauer in Weimar und als deren Inbaber der Fabrikant Alfred Brauer in Weimar

} | Freundlih, beide zu Wiesbaden, Profura

Ingenieur Paul | Mark

Vorstand mindestens drei Wochen vor dem Tage der Generalveriammlung dur einmälige öffentliche Bekanntmachung. Die von der Gesellschaït ausgehenden Bekfannt- machungen erfolaen dur< einmaliges Ein- rücken in den „Deutschen Neichsanzeiger“ und die „Frankfurter Zeitung“. Von den mit der Anmeldung der Gejellshait ein- gereichten Schrif1slücken, insbesondere von dew Prüfungsbericht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Nevisoren, kann bei dem unterzei<neten Gerte, von dem Prüfungébeiicht der Reviioren au<h bei der Handelekammer Wieebaden Einsicht genommen werden.

Wiesbaden, den 12. November 1923. Das Aniksgeriht. Abteilung 1. Wiesbaden. [83270] In unser Handelsregister B Nr. 393 wurde heute bei der Fuma „NRheini!che Holzbearbeitungswerfe Gejellscbait mit beschränkier Hastung“ mit dem Sißze in Wiesbaden eingetragen, daß die Liquidation

beendet und die Firma erloschen ist. Wiesbaden, den 13. Nevember 1923. Das Amtsgericht. Abteilung 1. Wiesbaden. [83269] In unser Handelsregister B Nr. 313 wurde heute bei der Fitma „Weinkelleiei der Casinogesellshaft *Biebuich mit be- s{hränfter Haftung“ mit dem ESite in Bievrich a. YNh., eingetragen, daß den Kau!leuten Heinri<h Wirth und Philipv

erteilt ist dergestalt, daß j.der von ibnen in Gemeinschaft mit einem Geschäjtsführer zur Vertretung berechtigt ift. Wiesbaden, den 14. November 1923. Das Amtsgericht. Abteilung 9.

[83272 Wittenberge, Bz. Potsdam. Jn unscr Handelsregister B ist beute unter Nr. 17 bei der Firma „Zentral Molkerei Wittenberge, Gesellsha|t mit beihränkter Haftung in Wittenberge“ ein- getragen worden, daß die Firma durch Beichluß ter Geselliha21ter vom 2%. Ot- tober 1923 in „Zentralmolkerei und Ma1- garinewerk G. m. b H. in Wittenberge“ geäadert ist. Der Gegenstand des Unter- nehmens 1 auf die Fabrifation und den Vertrieb von Margarine, Palinbutter und sonstigen Sypeisefetten owie aut den Ver- tiieb von Sypéiseölen ausgedehnt. Wittenberge, den 6. November 1923. Das Amtsgericht.

Zielenzig. [83273] In unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 11 bei der Firma Emil Hoefs, G. m. b. H. zu Trebow, folgendes eingetragen worden: Die Firma ist nah Verlegung des Sitzes der Getell1chaft na Berlin im hiesigen Handelsregister gel öfcht worden.

Zielenzig, den 16. November 1923.

Das Amtsgericht.

Ziitam. __ [82933] In das hiesige Handelsregister ist ein- getragen worden:

1. am 13. 11. 1923 auf Blatt 886, betr. die Firma Wagner @ Moras-Aktien- gesells<aft in Zittau: Zufolce Beschlusses der Generalversammluna vom 8, Sep- tember 1923 ist der $ 25 des Gesellschafts- vertrags abceäândert worden.

2. auf Blatt - 1541, betr, die Firma Olbrich & Nissen in Zittau: Die Gesell- haft ist aufgelöst. Der Ziaarrenhändler Alois Olbrich ist ausaeschieden. Der Kaukf- mann Jacob Godber Nissen führt das Handelsgescbäft unter der bisherigen Firma als Alleininhaber fort.

3. am 14, 11. 1923 auf Blatt 1651 die Firma Kurt Gotthelf Betriebs\toff Aktien- gesellschaft in Zittau. Gegenstand des Unternehmens ist dec Handel mit Oel und Petroleum, seinen Derivaten und allen bituminösen Produkten, ferner die Verarbeitung und Verwertung aller diefer und eins{lägiger Produkte, der Handel mit Kraftwagen jeder Art und ihren Bestand-, Ersat- und- Zubehörteilen sowie der Erwerb gleicartiaer und ähnlicher Unternehmungen und die Beteiligung an anderen Unternehmuncen. Das Grund- favital beträat einhundertzehn Millionen ._ Es ist eingeteilt in 110000 auf den Inhaber lautende Aktien um Nenn- betrag von je 1000 4. Der Gesellscafts- vertrag ist am 5, September 1923 ab- oes{blossen worden, Der Kaufmann Kurt E in Zittau ist zum Vorstand Der Vorstand besteht aus eîner oder mehreren Personen. Die Gesellschaft wird,

worden: Die Direftoren Kommerzienrat

der S B, bestehend aus 300 Jrhaber- aîtien über je 50 000 und 500 Snbaber-

. [Großbandelegelelli<att

Debag, Deutsche Betriebsstoff Aktiens aesellshaft. Dreéden, 5. der Kaufm?än Ernst Kreukbberær in Breslau Sie haben sämtlibe Aktien übernommen. Die Firma Kurt Gotthelf Cesells(aft mit bes s<hränkter Haftuna brinat ihr unter dieser Firma in Zittau betriebenes Betriebsstoff- unternehmen mit dem Net zur Weiters führuna der Firma, tedo< unter Aus\{!uß aller Passiven und mit Akiiven in Höbe von 50 000 000 Æ. in die Aktien-efellschaft ein. Die Aktienaesellschaft aewährt dafür der Firma Kurt Gotthelf Gesellschaft mit bes<{ränkter Haftuna 50 000 Aktien zum Nennbetrag bon ie 1000 4. Die übrinen Aktien werden zum Kurse von 700 % aus- aeceben mit Ausnahme von 10 000 000 Æ, die von der Deutshen VBetriebsstoff Aktiengesells<aft, Dresden, übernommen werten. Der erste Aufsichtsrat wêrd aebildet von Kaufmann Ferdinand Ginzel in Zittau, Direktor Wilbelm John in Dresden, Direktor Lorena Strotel in Dre®den, Kc"fmann Ernst Kreutberaer in Breslau. Von den mit der Anmeldung der Gesells>aft einaereibten Scrift- stüden, insbesondere dem Prüfungsbericht des Vorstands, des Aufsicbtsrots und der Revisoren, kann bei dem Amtsoericht Ginsicht aenommen werden. Der Prüfunas- beri<t der Revisoren lieat auch kei der Handelskammer in Zittau zur Einsicht qus. Die Geschästsräume befinden sich Poststraße 1.

Amtsgericht Zittau, 15. November 1923, Zweibrücken. [83274]

Handelsregister. Neu eingetragen. Firma: Albert Bender, mit beibränkter Hattung. Sitz: Irxheim. Gescbäftsfübrer : Albert Bendec und Auguste Bender, beide in Jrheim. Geliell\ichaft errichtet dur< Vertrag vom 16, Oktober 1923. Gegen- stand des Unternebmens: Großhandel in allen Noh- und Feitigwaren anf cigne und fremde Rechnung. Das Stammo-o fapital beträgt 3 000 000 46“ Sind mehr als ein Geschäftsführer bestellt, jo ist jeder zur Alleinvertretung berechtigt. Zweibrücken, den 15 November 1923, Amtsgericht.

Zweibrücken.Handeléregister.'83275]

Neu eingetragen. Firma: Heinrich

Bischoff. Siy: Waldmnohr _ Jubaber:

Heinrich Bi)choff, Wein- und Spirituosens

großhandlung. ; G

weibrüken, den 1%. November 1923, Amtsgericht.

Zweibrücken. Handelsregister.[83276] Neu eingeträgen. Firma: Oswald Kieter Zweigniederlassung Zweibrücken. Hauptsitz: Homburg. Inhaber : Dewald Kiefer in Homburg. Veitauf fenec1]eiter und ferami\cer Rohstoffe, Vergwerks- und Hüttenprodaukte.

Zweibrücken, den 15. November 1923,

Amtsgericht.

Zwickau, Sachsen. [82937]

In das Handelsreaiïter ist beute auf

Blatt 2686 eingetragen werten die Firma

Erust v. Schmude, Geselischaft mit

beschräukter Haftung in Planty. Ter

Gesellschaftsvertrag ist am 9. September

1923 errichtet worden. Gegenstand des

Unternehmens ist der An- und Verkauf

ven Brenn- und Baustcffen aller Art,

insbesondere Brenn- und Nutholz, Kohlen,

Briketts und verwandten Artikeln, sowie

die Vornahme von allen Geschäfien und

Nechtshandlungen, die diesem Zwedle diens

[ih sind, und der Weiterbetrieb des unter

der nicht einoetragenen Firma Ernst

v. Schmude in Planib bestehenden Untero

nehmens. Das Stammkapital beträgt

fünfzig Millionen Mark. Die Zeitdauer

der Gesellschaft wird nichi beschränkt.

Sollte jedo zwei Jahre hintereinander

nicht ein Gewinn erzielt werden, der die

Verzinsung des Anslagekapitals in Höhe

des beim Abschlusse des Geschäftsjahres

gültigen Neichsbankdiskonts ermöglicht,

so hat jeder Gesellschafter das Recht, die

Gesellshaft auf den 31. März des fol»

enden Jahres zu kündigen. Zum Geo

äftsführer ist der Geer a. D.

Bruno Franz Paul Bernhard Ernst

v. Schmude in Planiß“ bestellt worden. : Sind mehrere Geschäftsführer vorhanden, so wird die Gesellschaft durch Wu Geo {äftsführer oder dur< einen Geschäfts : führer und einen Prokuristen oder durch ; zwei Prokuristen vertreten. Weiter wird

belamitgemaht, daß alle Bekanntmachungen . der A im Deutschen Reichs ? anzeiger erfolgen.

Amtsgeriht Zwicfau,

den 15, November 1923.

wenn der Vorstand aus einer

c D D T M M M dr; Q M M ¿erm S E; E eh