1923 / 273 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R B E E E E E Regi Sovtia att ital t taa in vuriaiiia mit ic inem ri E

o Befe ana digte do É E mai G d Vat imo

7 S wis Mater tis» 0D rrieedaan

[85RD] -

Einladung zur ordentlichen Ge-

neralverijammlung am 19, Dezember

1922, Vormittags 9 Uhr, in Schöne-

be>, Elbe, Friedrichstraße 26/28, in den

Geschä!toräumen der Gezell schast. : Tagesordnung:

1. Bericht des Vorstands über das ver- slossene Geschäftsjahr, Vorlegung des NRechnungsabictüsses und der Gewinn- und Verlustre<nung tür 1922/23 jo- wie Beichluß'afsung über Genehmi- aung derselben. Cs

2. Bericht des Aufsichtsrats.

3. Beschlußtassung über die Erteilung

4.

] Akiiva,

Maschinen, Schri1ten u. Materialien . . Zugang . . « «o.

Abschreibung - « s

(Qt. -Gesi.).

- Pa)siva.

Schulden. ]

T... M 160 000 20 000 3 498 5 824 493 662 438 235 186 79 4 781 000

592

190 19 903 511

8 431 822

10 000 6 000 000 1949-223

SZahnräderfabrik AugSßurg vorm. Zoh. Renk [84729 ) Bilanz per 30. Juni 1923 e j Aktiva. nab den Be'chiüsen der anßerordentlichen Generalver'ammlung vom 22. November 1923.

A A 1338-00370 7 007 68066 8 345 684/36

175780] 8 343 926/56 8 343 9255

Vermögen.

[51715 Grundstüde Gébâude Betriebemaschinen und Trans- missionen Merkzeugimnafscbinen R Elektri)cbe Licht- und Kra'tanlagc Miemen : L Wei fzeuge und Fabrikations- eintichtungen e Modelle und Zeibnungen . Damvf: eizung, Gas- und Wasserleitungen A S Snen ar und Automobile . Keilbänfe und Schraubstö>ke . Waien und Materiakien . . Gießereian'age E U Gießereirobmaterialien . .. Kassabeftaud 8 Gutkaben beim Postsche>am Mechielbestand . Wertpaviere . « Beteiligungen . é Außenstände . « z

B'sanz am 30. Juni 1923.

Vilanz ver 30. Anni 1923. T M E A

Aftienfapital. . , ., Rejervetonds. . .,

Bankverpflichtungen . . Sonstige Veipflichtunge1 Nüdlage jür Steuern . Gewinn. « + «6».

Passiva.

4 VUO VUI 6 000 000|— 97 276 000|— 2'580 662/40 4 010 (00= 11 655 941166

Getvinn- nnd Verluftkonto am 30. Juni 1923. T "E E D

: Debet. : H A An Unkosten: SIn)ertionen, Reklame, ftaatliche und städtische Steuern, Feuer- und andere Sachversicheunungen . A Beamtens, - Kranken- und Invalidenyersiche- E A G E i Unfall- und Haftpflichtverfiherungen . Abichreibungen L e M Abgang von verbrauchtem Werkzeug Gewinnvortrag 19221 „7, Neingewinn 1922/23.

Stammafiienfapital . .. » Vorzugsaktienfavital . . , 439% ige Obligationsanlelbe 5 d/ ine Obligationéanleihe . Hypotheken. ... Neserve)onds a dies Spezialretervefonds « « « - Delfrederefonto . « + - - + Monteurfautionen . - « « - NRüdstelungen .. Noch nicht eingelöste Gewinn- anteils<heine s Noch m<t eingelöste Obli- galionezinsîcheine . . . Verbindlichkeiten . . . - Anzahlungen aut bestellte no< zu lieternde Maschinen Werkerbaltungékonto Betriebsrü>lage Gewinn « » + ooo

h S “e

225 000

2 573 029

"2 (98 029 2 798 028

l 2 000 000|— 1 000 000|—

“Aktienkapital

Obligationen

Obligationszinsen e.

Hvpotbeken mit Zinsen 4 195 084

Kreditoren eini<ließli< Anzah- lungen und NRü>fstellungen . 11 719 425 826

Bürgschaitükreditoren .4 10 800,—

“Ge'euliche Reserve. . . « « + « 512 774|—

Extiareserve. . .. o. o o 500 000|—

T ividendenreserve - - + « . . + 600 000|—

Werkferhaltung 404 150 000|—

Immobilien : Bestand am. 30. Juni 1922 Zugang 1922/23 o.

1 902 127 19005

98 847 459 73 846 937

25 892

29 94

88 53 759 66 82

2 074 821 586

94 198 142 9 874 354

363 685 804 2542 579 88>

1

__ 4976|—

4915482|—} : -

244 926

38 006 10376 92 341 1151:

135 512 604 Gewinn und Verlnft.

Aae a s o Postiche>konten . Bankguthaben . Anßkenstände . & Waren * E 7 ®

Abgang 1922/23. . «o o o

Abschreibung 1922/23 . . 5

Ma)cinen und Eimichtung: Bestand am 30. Juni 1922 . Zugang 1922/23. . . « «6

Abgang 1922/23. . » . « 4

Abschreibung 1922/23 . . « Ha' bfabrikate und Materialien . Kassa, Wechsel und Effekten . « Bürgscha1tsdebitoren 10 800,— Debitoren.

3 168 828 360 516 975

89 Ti

. f 1820817 5) 35 709 284/49

37 530 101/94 e 2A 37 456 436 | .B7 456 435/45 1|— A E 928 902 990|— || E 15 817 714 : : : 1188 811-937|— S 2 133 532 643 :

wt ld uard fd bl ld lmd A CS

135 512 694|06 Kredit,

Haben.

- G. Per Saldovortrag. o

266 594 898/88 | » Fabritationsfonto : Uebers<uß . » . « \ 260 972/52

Soll. D Löhne, Gehälter, Betr.- u

Haùndlungeunkosten . . , Papier- u Materialverbraud) Zinsen und Steuern . . ‘, Abichreibungen . . «. Reinertrag « -.

der Entlastung. : Veschlußfassung über - die Gewinn- verteilung. ; ¿

H Feuerselbitversiherung. Aktionäre, welche ibr Stimmrecht aus- üben wollen, haben - ihre Aktien obne Talons und Dividendenscheine unter Bei- fügung -eines. Nummernverzeichnisses bis ei is>flie li<h 15. Dezember 1923 entweder bei unjerer Geiellschaftskafse in Schönebe> a. E., bei der Reichs- bank, bei dem Bankhause Carl Cahn, Verlin W. 8, Französische Straße 60 61, bei dem Bankhau)e M. Salomon Nachf., Schönebe> a. Elbe, bei dem Banthaue Bett Simou « Co., Bexlin W. 8. Mane1itraße 93, oder erdlih bei einem deutschen Notar zu hinterlegen. Schöunebec, Elbe, 30 November 1923.

Mteetall - Fndustrie f Schönebect A.-G.

‘Der Anffichtsrat.

Ernst Neuberg, Zivilingenieur, Vorsißender. Í

Unterstütnng und Wohlfahrt e 1015 107 (Bebühreneriatz . >00 E 100 000 Unerhobene Dividende « « * ._ 8 000

3 168 82>|89 2539 411 059/93

2'542 579 88882

16751 818

1 767 363 70 582

12 965 274 605 18

5

23 050 999

41 929 091-

Getwinn- und Verluftre>ßinung. E wes

L -M

6383 651 1 Zortrag aus 1922 . « 1 548} Nohaewinn 1922/23 . « - 29 045 }} Diskont und Agio e « - - 48 283.1) - -

1210352

6 000 000

1 949 223 15 622 102

Plauen i. V., den 25. Oktober 1923. : Der Vorstand der

Bogtländischen Masfck inenfabrik (vorm.Z.GS.& H. Dietrich) Aktiengefellschaft.

Bauer. h ler. abenitein.

Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz (Gewinn- und Verlustre{nung) mit den ordnungémäßig aetührten und yon uns geprüiten Geschärtsbüchern der Vogt- Iändiicben Masch'nen-abrik (vorm. I. C. & H. Dietrich; Aftiengesell\haft in Plauen k. V. bestätigen wir e ee N

Leipzig, den 25. ober 1923.

Sächsische GONAON und Tr on angr egan A.-G. Muth. D Frdmann. : z

Die Generalversammluna hat, dem -Vor!'chlag der Verwaltung entsyre<end, besGlossen, mit Rückîicht aut die derzeitigen Verhältnisse -von-einer Dividenden- ausschüttung abzusehen Die Betezung des Aussich srat ist die gleiche geblieben.

Piauea i. V., den 24 November 1923. E

Vogtländische Maschinenfabrik (vorm. J. C. & H. Dietrich) Aktiengesellschaft. Der Vorstand. Bauer Köhler NRabenstein.

ÆŒefermüblen-Atktiengesels> aft, Hameln.

[84765] Vilanz voni 30. Juni 1923. Fre zon = am

154 828 037lux pTultoeitrag B : 028 0300 Nießbrauchfonto . . 32 088 682/201. eßbrauch

65 485 182/15

2 798 028|— 11 655 941/66

"2686 555 871/40

Braunschweig, im November 1923, i

Amme, Giese>de & Konegen Aktiengesellschaft. ; : C. Umine. i Wohlfahrtseinrichtungen am. 30. Juni 1923:

Else-Amme-Stiftung tür Beamte eins{<l. Zin1en M Cise:Amme-Stiftung tür Arbeiter eins{\. Zinien 6 Carl-Giese>e-Sti}tung zur Ansbildung der Jugend . . . ., Jul. -Konegen-St1!tung tür Beamte

ae e Konegen-Sti!tung für Arbeiter j Jubiläumsspa1fase.. „.,, 1 604 949 85 Jubiläums1partassenstiftung ? ¿ 226 493,03

Laut Be)ch1uß der ordentlihen Generalversamm"una unserer Gesellichaft vom 24. November d. J. beträgt die Dividende unserer Gesellshzit für das Geicbä!tsjahz l. Juli 1922 bis 30. Jum 1923 infolge ihrec bio zum Tage vor der General- versammlung wer1beständig erfolaten Anlage Í i „6 80 Milliarden für je nom. 4 1000 Aktienbetrag. Dieser Betrag kommt gegen Auslieserung der Gewinnanteilscheine Nr. 8 zu den Aktien Nr. I 3500, 4 Nr. 10 zu den Aflien Nr. 3501 4000, Nr. 18 zu den Aktien Nr. 4001—65000, Nr 18 zu den Aftien Serie B Nr. 1— 4000, i Nr 18 zu den Aftien Serie C Nr 1—3500 bei den ‘unten verzeihneten Banken der Ge1ellshaft während der üblidlen Geschäfts slunden zur Auszahlung: / bei der Darmstädter und Nationalbank K. a. A., Berlin, Vrauw s<hweig, Dresden, Frankfurt a. M., bei der Deutschen Bank in Frankfurt. a. M., Berlin, Brau s<hweig, Dresden, bei der Discouto-Gesellschaft in Frankfurt a. M., Berlin, Braun- s<hwe:g, Dresden, bei der Ban? für Landwirtschaft A.-G. in Berlin, bei dem Banfhause Lazard Speyer-Ellissen in Fraukfurt a. M., bei dein Bankhauie Richard: Leuz-«& Co. in Berlin, bei der Braunschweigish.n Ban? & Kreditanstalt A.-G. “Vraunsch<hweig, - : bei der Braunschweigischen Staatsbank in Braunschweig, bei dem Braunschweiger Bantverein K. a. A. in Braunschweig, bei dem Bankhause Gebrüder Löbbecke & Co. in Braunschweig. Der Aufsichtsrat besteht aus tolgeuden Mitgliedern : Dr Hja'mar Schacbt, Vorsigender, Berlin, Bankier Altred Löbbecke, stellv. Vors, Braünscbwe1g, Kommerzienrat Paul M. He1rmann, Lerlin, Kommerzienrat Paul Klayro1h), Hannover, Dipl.-Ing Otto Amme, Braun\chweig, Dipl.-Ing. Hugo Greffenius, Franffurt a. M, Banker Nichard Lenz, Lerlin, Kommerzienrat Beit von‘E pever Franfturt a. M, Direktor Wilhelm Reinbard, Dresden, Dr -Ing e h. Zatok Kraus, Biuaumchweig, kausm. Angestellter Ernst Ta>, Braunschweig, Foumer Karl Wiegand, Braun'hweig: Braunschweig, den 24. November 1923 ; Amme, Giesecke & Konege21 Aktiengesellschaft.

. . L . ®

d 6 Y E E W*P

E L / d A “F 266/855 871/40 er Aufsichtsrat unserer Gesellschaft besteht aus folgenden Herren: MN.:btsanvalt Dr Josef Cüprers. Düsseldort, Vorkigenver Konsul Dr. Leonard Dien, Düsseldorf, stelly. Vozsißender, Kommerzienrat Max Falk, Düsseldorf, Direktor Max Winter Düsseldorf, Hans Gieygen, Eller a. d, Mosel, P E R OS ger G dei vom Beiriebsrat delegiert: Maschinengießer Geor Düsseldorf. Der Vorstand besteht aus den Herren: E l | Kautmann Adolf Zürndorter, Düsseldorf, - Kaufmann Heinrich Riß. Düsseldorf. Düsseldorf, den 24. November 1923. Ed. Lintz Aktiengesellschaft. Zürn dort?er. Rig.

L E 2 133 532 643|— Haben.

És 5324 684,70 326 761 10

B) O8) 283 176 08 2X1 358,14

4t 929 091 Haben. T.e Mt. 380

15618 214 3 908

So. Pence

R E Generalunkosten 970 018 846/— Abschreibung ..

Reingewinn

H S ._ „624218 4862 1 45 800 361 400 000 00! D S a A 970018 846 970 018 846|—

ine Dividende wird ni<t verteilt und der Gewinnsaldo dem Werkerbaltungskonto gutgeschrieben. Herr Kom- merzienrat E O Paul Reusch, Generaldirektor der Gutehoffnungshütte, Nürnberg, wurde neu in den. Aufsichtsrat gewählt. Angsburg, den 22. November 1923. . E U L S

Fabrikation (Ueberschuß 1922/23) . « Generalunkosten : : i : Mieten

Beo S SA L a ebäudereparaturen . - « Abschreibungen . . - « » NVetrieberücklage .- Reingewinn 1922/23 auf neue Nechuung vorzutragen . .

Stn,

[851541

15 622 102 Vermögen. Schu'!den.

1 000/000 185 400

: 8 000 1526 077 490 283 4183 3111 675 10 (U)! 1400/00 10 603 946

[84742]

Bilanzkonto am 31. Dezember 1922.

Grundstücksfonto . . .. Per Gebäudefonto . . . 7550345,39 ¿ Abichreibungen . ._ 6/750 345,39 i

Masinen- u. Apparatke- konto 4s Abschreibungen . Fabrifgleis- u Rangier- j windeanlagekfonto 30 000, Abschreibungen . 24 999, 1

Utensilien- u. Mobilienkto. 2187 454,38"

Abschreibungen . 2 187 432,38 | 99 Kessel- und Top1wagenkonto . 20 Kassekonto.. 813 052 02 Reicbsbankgirokfonto . 1032/64403 Poftiche>konto . . 198 595/70 Bantkonten . « « 63 186 485/20 Sortenkonto . . 3 442 239 Wech'elkonto . . 705 000|— Warenyorrätekonto .. : 135 902 337/05 Kontoforren!1fonto: Debitoren 920 085 544/28 Tranfitori1ches Konto . 93 659 016/04 Devisenkonto . 18 041 219/90 F Effektenkonto

————— ——_—__ lAvaltonto M

[851251

G

Aktienkapitalfon1o . d Funi 1923. Obligationenauélosungékonto . . Hyvothekenkonto . .. «+ Bantkonto N Kontokorrentkorito: Kreditoren Transitorisbes Konto - Ne'ervetondefonto « « Reservetonds 1l-Konto .

Vilanz am 30.

[85400]

Bermas A. G.

Einla zung zur aufterordentlichen Generalverjammiung auf Montag, den 17. Dezember 1923, Vormi tags | 12 Uhr, im Büro der Gejell\chaft in

Fürfh, Nürnberger Str 129. : Gegenstand der Tagesordnung : 1. Abänderung der S8 3 und 10 der

Satzungen. 2. Beich:ußfassung über die Erb öhung des Grundkapitals der Gesellschast um 14120000 A dur< Ausgabe pon 14 000 auf den Inhaber lautenden Aktien über je 1000.46 und von 600 au? den Namen lautenden Vorzug&- aktien über je 200. 4 mit mehrfachem Stimmiecßt, beides unter Ausihluß des gesezlichen Bezugérechts der Afktio- nâxe, sowie Bech u)ztassung über die Modalitäten “der Ausgabe und Be-

_ gebung der Aktien ‘und Aenderung des Stimmrechts der alten Vorzugé- aftien. Beichlußkfassung gemäß $ 275 Abs. 3 H -G.-B.,

Diejenigen . Aktionäre, welche an der Generalversamnilung teilnehmen wollen, |. haben ibre Aktien oder fauungsmäßigen Hinterlegungs!<eine der Rerchebank oder eines Notars bei der Gesellschaftskasse spätestens bis zum Ablauf des dritten Tages vor Beginn der

Aktiva. An Grundstü>skonto Braunshweig . « .. Zugang « « «.

Abschreibung. «5

Grundstü>sfonto Königsberg Abschreibung. « « « « 5

Gebäudekonto . Zugang . .

. . ° . o. e, 0

18 913 975,39 18 313 975.40

Zl 1553| 11

21 748 519

24 018 519 24048 518

400 000

Abschreibung. - e «+5

Kleinwohnungen für Angestellte Zugang . .

in

00.00. $6 0 0 /@

Abschreibung . E R E

Kessel- und Dampfmaschinenkonto i, Ug 0 0% ob a6 «

Abschteibúung A

Elektrische Krast- und Lichtanlagenkonto . Zugang . .

Del krederefonto L S S Hinterlegungsfontò « Norddeut\<he Bank, 6 i i Bürgschastékónto « 3/120 000,— Hann. Bk. Fil. d. Ot. Bank, S s g 12 250,— acob Hnsch, Harnburg, DeBiürgscbaftskónto 1000 000,— Sacob Hirsch, Stockholm, Bürg1chaitskonto 000 000,— Gewinn- “u. Verlustkonto: : Gewinn. = aa oa ooo 00/060

31 147 165

07S 0-0. 0. 0/8 S +0. 0. E: P S ®°

0. P: S

4 900,— 6 132 250.— 1 L 6137 150,— | 538 965 676|22- 6 137 150,— | 38 965 676|2:

31. Dezember 1922. J, s Norddeutsche Cuemitae O in Harburg. E A . Hirs <- :

o <0; 0 0/0 0/0

#0. @ 0:00 S0 @ D 0

Abschreibung. « «<5

Arbeitsmaschinen- und Kränekonto Zugang .

Vermögen. Giundstü>k und Wasserkraft ' Abichieibung Gebäude . A Abschreibung Hausgrundítük Hotel „Bremer Schlüssel“ Abichreibung « - + - -+ Maschinen . é Schiffepark Gleisganlage

._. 1200000 1199 999

É 924 U0U ¿ E 923 999

p 138000 |

Sarburg (Elbe),

DUU VUU 51/374 121/37 91 074 1211/3: 51.874 120/35

Abschreibung . C 23 E Su 1ER .

Transmissionékonto eo ooo o. Zugang - .

Lasten.

1 Un Ab1chreibungen: -

Gebäude

Mea1chinen und Apparate . Utensilien und Mobilien ..

[84763 Aftiva.

174 646/51

Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1922. Erträgnisse. Georg Grauert Aktienge)ellshaft in Berlin:-Stralau. n E E : Bilanzkonto: Z). Juni 1923.

129 654 /- 1071 000

Paffiva.

E P t

12 910 00 330 239 ( (i

: Y Per Gewinnvortrag von 1M. 6750 345 « Fabrikarionsnuyen (abzüglih aller

. 118313 975 Fabiifations- u. Betriebounkosten,

2 187 432 - MNeparaturen usw). 5 « e « +

U

Grundstüctffonto . .. Gebäudekonto

Aktienkapitalkonto. .

32 840 652/42 2969 614 Nesfervetondékonto. .

Fuhrpark Pafenbau

Fabrikgleis- und Rangieranlage ë

2 999|— 127 281 75

2/07

Kusgewinne « «e ée c oe

„1.1 027 510/45

Generalversammlung, den Tag der Generalversammlung nicht mitge:

Abschreibung. . « « + « Mobilien- und Utensilienkonto

2969 616

Maschinenkonto

Inventarkonto . : Ne

] 2512 767

1144

30 00 175 000

Talonsteue1reservekonto Hvyothefenkonto

Uneinbringlide Forderungen . « - 9 200 000 rechnet, zu hinterlegen und dagegen die Zugang . Kassakonto 20 312 8763“ Dividendenkonto

Werkzeuge und Geräte .

Lagerhaus Hannover .

Sâe Kasse

Wertpaviere (eins{ließli<h hinterlegter We

Schuitner und Anzah Bankguthaben Gutbaben auf Nei Guibaben auf Poiticb

te)

lungen

D D 0 4 0 & 0 00S $0 S

6. S 8.@ 6.0 E Þ. S s. S Q /E 9

e>fonto . « «

Avale 103 446 400

ooooooooo.

eee ooooooo

F E L E D L E E .

—— beri ind brt jant juad jen fel jd feml

H 910 632 201 10 000 69316 0 4

5 662 184

283 564 031 29 708 199 _11 604 954

4 817584 165 1-

De Zinsen . . Steuern

Gewinn

11-712 85 4 226 03

Harburg (Elbe), den 31. Dezember 1922: :

Iborddeutfsche Chemi

Die Uebereinstimmung vorstehender Gervinn- und

475 004 31147 16

84 042 809

sche Fabrik in Harburg.

7171 214? 11 3107

38

[84 042 809/38

Leaitimationêpapiere in Emp1iang zu nehmen. R Fürth, den 27. November 1923. Der Vorsitzende des Aussichtsrats;: Joseph Berlin.

(85211)

Krieger & Weber A.-G.

Ii der Generalveriammlung vom 14. November 1923 wurde u. a. be'<lossen,

Abschreibung. « « » o «

Werkzeugkonto ooooo) BURM d s eo ia a 6 es

Abgang verbrauhtes Werkzeug «

Modellekonto . Zugany - «

Abschreibung «

L E

0:60-4:29 .6:6

4221 647 4 221 646

3U VUU 9 844 355 9 874 399 9 874 354

1

30 240 30 241

30 240

Cffettenkonto . . Wechieikonto . . Warenkonto . Gießereifonto. . Fabrikkonto . Fuhrpa1fkkonto Debitorenkonto .

M

23 906 634

202 137 100 7 883 000 600 000 692 595 892

97 8121 Y Werkerhaltungsfonto 226 861 0902

f Kreditorenkonto .

l 178 107 82516

1920 21, 1921/22. 15 750

990 010 15 170 000 D171 50

287 642 183

“Delfkreterefonto. . -. Arbeiterwohlfahr1skonto

S541 114

Yeingewinn / 626 999 923,32

Vortrag 1921/22 60411,82f 527 060 335

1 178 107 828

Verlutre<nung per 31. Dezember 1922 der Firma Norddeutsche 1 | Chemische Fabrik in Harburg, Elbe, mit den gep1üften, ordnungsgemäß geführten Büchern bescheinige ich. :

848 126 arburg, Elbe, den 14. August 1923. : 2 11 129929 875 7 f : Ernst Sasse, beeidigter Bücherrevisor. i

Hanseatishe Dampfschifffahrts-Gesellschast, Sol. Gewinn- und Verlustrechnung für 1922. h Per He ; Voitrag aus 1921 . 4 232/364} Geivinn aus Frachten 12534 127 “und tonstigen Ein- 478 994

nahmen

19 811 79628 3 000 000 68 925 000 15 000 4 268 47307

109 037 624|3: e Bilanz am 31. Dezember 1922.

M |- dran:

Gewinn- und Ver! 104 267

23 580

630 000 1325516

5 091 919 527 080 335

534 235 617 Verlin- Stralau, 30- Oftober ‘1923.

Georg Grauert Aktiengesellschaft. Der Vors:and / u i __W. Leithold. i B Vorstehende Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustrehnung stimme; mit deù ordnungämäßig getührten Büchern der Georg Grauert A.-G. überein. A Berlin, 3 November 1923. s \ (L 8.) Heinrich Zotenberg, beeid. Bücberrevisor. Der Aufsichtsrat ‘der Gesellschait besteht nah errolgter Wieder- und Zuwahl ' aus den Herren Emil Cohn, Be1lin, Vorsißender, Kommenzienrat Joj. Berliner, Hannover, Stellvertreter, Justizrat Jul. Gutt¡nann, Berlin Paul Eger, Arch" eft, Stegliy, Kautmaun Otto Wiußer, Karlsrube, Direktor Rich. Frank, Friedenau, Düektor E. Schlesinger. Verlin-Dablem, Banktdirettor Cunt Sobernheim, Berim.

(89960) (85068] Die Herren Aktionäre der _ Die Halbjahrsleistunge" für Sypo- Spinnfaser -Uktiengesellhast theken werden geändert und der Fällig-

E R ¿eitêtermin wird verlegt. Mitten\ung in Elsterberg i. V. :

rolat. | werden hierdurch zu der am Freitag, den

Direktion des Landschaftlicher 21, Dezember 1923, Nachmittags | Kreditverbandes für die: Provinz 3 Uhr, in den Gescötöräumen der|_--

Schleswig-Holstein.

Allgemeinen Deutschen Credit - Anstalt |/85557) Bekanntmachung. Chemniy i. Sa., stattfindenden auster- | Wir geben biereur< bekannt, daß wir ordentlichen Generalversammlung | unsere Haftpflicht für Abhandenkommen, eingeladen. Beschädigung und Verluit von Gütern mit Wirkung vom 24. November 1923 auf 10 Goidmar?ë per 1v0 kg erhöhen.

Die Haîtung ist aber dahin begrenzt, daß wir niemals für mehr als 5000 Gold- mark tür die gesamte Ladung Enes und dedteiben Schiffes au? Grund dés Fratbt- vertrages in Anipruh genommén werden können. y M L E E den 27.

*)

Beteiligung Wezterum)chlagéstelle _ Debet. ___ Ver)chiedene Beteiligungen . . » - A S Abschreibungen : 1 (Gebäudekonto . ., | Ma'chinenkonto . . JInventarfkonto .. Fuhrparffonto . . Bilanzkonto . ..

Kredi:. 60411

das GrundDfkapital der Gesellschaft um Á 33000000 auf A 63000 000 dur<h Ausgabe von 46 30 000 000 aut den Sn»aber lautenden Stammaktien (30 000 Stück à nom A4 1000) und 4 3 000 000 auf den Namen lautenden Vorzugsaktien, weicbe für das Ge'chäftéjahr 1923 gleich den bisherigen alten Aktien dividenden- bere<tigt sind, unter Aus1<luß des gejeß- liben Bezugerets zu erhöhen.

Die -neuei Aftien wu1den von einem Koniortium mit der Verpflichtung über- nommen. biewon - den oltzin Aktionären „6 6 000 000 zum Kur!e von 25 Goid- þ ennigen per nom. Æ 1000 derart an- uen das auf je fünf que Aktien eine A S Aa neve Aktie bezogen werden fann.

; 109 037 624/33 Wir fordern. hiermit namens des Kon-

Passiva. sortinms untere Aftionäre auf, das Be:

C: \uneneede bei Vermeidung. des Aus- 7 500 000 ciusses vom 1. bis 20, Dezember b 000 000|— 1923 bei dem Bankhaus Hardy & Co.

200 900 . m. b. H, Kommandit - Ges,

900) 000— München, geltend. zu machen.

700 000|— “Bei der Aumeldung sind die Aktien

500 000|— mit einem Anmeldexhein in doppelter “92 500|— Ausfertigung. n‘ovon ein Exemplar mit

80 000|— einem nah dér Niummerntolge geordneten

9 00u 000|— Nummernyerzeichnis zu versehen ist, ein- 68 925 000] zureichen. e : Der Bezugspreis von 25 Goldpfennigen 20 392 377 00 ugen in Papiermark zu dem am

"4268 E :inzahlungstag geltenden Goldmarkfurs)

109 788 350111

Ip S1 [2542| M

Fuhrwerkékonto . . Ls AUUANA « o «6 6 E G

Abschreibung « oa E eo.

Calau und Zeihnungen . agerbestände: MNohmaterialiens, . Halb- und Fertigfabrikate. Effektenkonto . . i Kassakonto . Wechselkonto . 2 5 -+ Diskont , . 5 Kontokorrentkonto: Diverse Debitoren .. „. . Avalverbindlichkeiten .4 587 201 270,50 Beteiligungen . .

40 VUU 24 262 64 262 64 261

Gewinnvo1trag ä Fabrifationsgewinn nah Abichreibung aller

Fabrif- ü. Handlungs-

unkosten . 24 Zinfen- u. Diskontkonto Agiokonto

Lübed>. Haber. E 45 3633877

[85549 jt

s q 1800000] Punzlauer Kleinbahn-Akt.-Ges.

L f Bekanntmachung. ; ———— aus Kapitalerhöhung vom fet U, 8 D des GeielliMaftövertrags A sfzerordentti ey} Ú lage ° j C d : werden dte erien S Wuldyverichrerbungen einließlid Md e oe 4 8 240 0:10

"L | Gesellichait zur ordentlichen General- Gläubiger und rü>ständige Rechnu. gen . « + s s 4 12 e versammlung auf ten 19. Dezember Banken o. .

B, s 12 Uhr, in den Atzepte 3 193 050 000 1923, Mittags h

L | Kreieausshuisizungssaal (Zimmer 3) zu

Nicht abgehobene Dividende aus 1919/20, 1920/21 149 526 | 9zunzlau Kreishaus, vorgeladen.

Aucgeloste, noch nicht einge! öste Schuldver schreibungen e E / Tagesorduung;

Noch nicht eingelöste Zinsscheine von Schuldverschreibungen « 6 1. Bericht des Vorstands und des Auf-

Avale 4 103 446 400 | 939 381 188 sichtèrats über den Vermögensftand

Gewinn . « « - _1 932381 188 der Gesellschaft nebt der Bilanz über

11 129 929 875 das verflossene Geichättsjahr

Haben. 2. Genehmigung der Bilanz und Fest-

sezung des Reingewinns und der 1111 681

5 166 625 359

Verbindlichkeiten.

Aktienkapital Nücklage

4 344 800 000|— 8 220 797 47 239 490

470 282 743

485 975 205 1 680 804 46 519 195

534 235 617

Än Abichreibung auf Dampfer- Ton o aa

Steueinfonto - Mann1chaftsver\.-Konto . Hanèelungeunfkosteukonto Schmuggelstralte. . « Nülage für Abnuzung « Talonsteuer. . Reingewinn. « + « + -+

482 019 29° 11 736 55.

o. o. S è s.

| 109 001 285 56

ee o8

19 032/100 808/53

131 990 24 103 795 838

& =3

äl -

Aktiva. Passiva. e Per Aktienkayitalkonto . Teilschuldverschreibungskonto Reservetondstonto I... Neservetondéfonto 11, . Delkrederekonto .… Dispositionsrondsfonto . . noch nicht erhobene Dividende . . noch m><t erhobene Obligalionszinse 140 345 Kontokorren1fouto: Diverse Kreditoren E 22 139 036 977 Avalverbindlichkeiten X 587 201 270,50. Beamtenkautionekonto 501 346 Beamtendispositions|onds . 353 487 Arbeiterdispositionät)onds . « 832 076 Gewinne und Verlustkonto: Vort1ag aus 19221. Le Reingewinn 1922/23 . «- .. Gewinnverteilung: : Dem eservefonds 11. . Dem Delkrederefonds . Dem Dispositiondtonds . , 300% Divideude . . « + Vortrag auf neue Rechnung

tre<nung. 120 000 000 Verlustrec< g 5497 500 1 470 600 000 2 440 (00 600 000

800 000

308 300

Soll. Gewinn- und r D

e

Aktienkapitalkonto . …. < « Reservefondskonto Spezialreservetondskonto 1 Spezitalre'ervetondskonto 11 Ussefuranzkondskonto MNeparaturrücklagekonto . . Immobilienhypothekenkfonto P Talonsteuerkonto Î | SSiserbp tungnonto Es : Nbnußzunadkonto. | Kreditorenkonto (eins{ließl. Deyotkonto 819,12) Gewinn

Dampterkonto . . Kontormobilienkonto Persennigefonto « Gffefienfonto Beteikigungskonto . Jinm1mnobilienkonto . Kassakonto eint<l. Bankguthaben . . Debitorenkonto «

Gewinnanteile.

3, Erteilung der Entlastung an den Vorstand und den Aufsichtsrat

4, Veichluß über Neisefoîten und Tage- elder der Au!sichtsratsmitglieder.

5, Neu'!esisezung der Amtsunkostenen!- 1<ädigung des Vorsigenden des Auf- sichtsrats.

Zur Teilnahme an der Generalver-

samm!ung sind nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welche nad $ 17 unseres Gesell- \chaftévertrags ihre Aktien bis spätestens zum 17. Dezember 1923 einschl. bei der Gesellschaftökasse in Bunzlau oder bei E Da iden schaft oder bei einem anderen öffentlichen Ñ Lrsittnt A bei Zes Mae i Dex, De legt M N Dafte eprüft und ri<tig befunden. : R E T E A N Dr H. Hasenkamp, beeidigter Bücherrevisor. im Geschäftszimmer des- Vorstandes der Bg N in Bunzlau zur Einsicht tür die Aktionäre aus.

Liegnitz, deu 28 November 1923. Der Vorsitzende des Auffichtsrats.

Gr v ße, Oberregiexungèrat. -

—-—

M ;

2 785 538 68} Voitrag . - - «ooo 46 726 441} Betriebsübershüsse. + « - 4000 828 724

2 261 997

. H 932 381 1d 167.737 v40

ameln, den 22. Ottober 1923. 7 / Wesermühien-Aktiengefelf<haft. Salm. Bi\cho11.

Wir haben vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verl"ustre{nung vom 80. uni 1923 geprüft ‘und bestätigen ihre Pebereinstimmung mit den von uns ebenjalls aeprütten, ordnungägemäß geführten Büchern der Gesellschaft.

Berlin, im November 123

Deutsche Drenyande Ge har Bodinaus. ppa. Degner.

n der Generalveziamm!ung vom 22. November 1923 ist folgende Dividende bes<!ossen worren: Auf jede Aktie 5 kg Weizenauszugmehl „Matador“ oder nach Mabl der Aktionäre und )oweit es die Stûücketung zuläßt 124 ke Weizen in Form von 8 /oiger Weizenwertanleibe ‘der Getreide-Commission Aktiengesellschaft, Düsseldorf. Die Dividenden\eine sind einzureichen an die Dresdner Bank in Aachen upd Düsseldorf, die Getreide-CLommission Aktien esellichatt, Banfabteilung, Düsfsels- rof, die Getreide-Finanzierung Aktiengejellschast, Düsseldorf, oder an die Kasse unjerer

jejelischäft.

E Die Ausschüttung der

erfolat tunlihst bald ab Hameln,

Stückelung der Weizenwertanleihe 290 k@

4

162 375 2/050 60 000

87 280 063/‘ 183 622 859

ubrwerfeuntosten . mnen

Nbschreibungen Gewinn

Gurmerteuntosten L A

W-M S O O D Wp D FEELLELI

Se oooooo

| S M U A

5 167 737 040

=-I S o 0

> 2 =

zuzüglih Börsenumsatzsteuer (Schlußnoten- stempel) it bei der Ausübung des Bezugd- rets bar zu entrichten. / Die Höhe der weiiers nöo<h zu be- gen Bezugsrechtssteuer wird durch us\{<reibung in den Münchner Neuesten Nachrichteni noc bekanntgegeben.

_ Die Avéhâändigung der neuen Aktien erfolat na< Fertigstellung bei Hardy 4 Co. G. m. b. H., Komm.-Ges., Münéthen. i

München, den 26 November 1923. Krieger & Weber Aktiengesellschaft. Drieger. Spille>è

3168 82/3 360 516 977

109 788 350[11

Lübe, den 29. Mai 1923. 363 685 804

© c

Tagesordnung:

1. Statutenänderung in $ 14: Bez jugmsse des Aussichtêrats und Vor- stands.

2. Anderweitige Begebung der leßten Kapitalerhöhung

3. Statutenänderung in $ 19: Aufsichts- ratövergütung.

Eisterberg i:-V., 27. November 1923.

Der Vorstand. Dr. Suchanek. Wulff.

[84739] 2 560 000

400 0c

700 (00

360 000-0064. 25 804

Friguaiot

wieder, und die Herren ‘Geheimrat Carl Stimming und . Direktor E.“ Glässel, ‘Breinen,* nen in den’ Anfficht8xat ge- * [wählt wurden. S e Lübec>, den 29. Mal 1923. . Der Vorstäud, W. Tobel.

[84740|

Haajeatische Dampfschissfahrts- Gesellschast, Lübe>. Hierdurch bringen . wir zur Kenntuis,

‘daß in der heutigen .Generalversaminlung j, . Herr Direktor Otto Böning, Bremen,

tovember

R : { 24 103 795 838| Braunschweig, im November 1923 : i Amme, Giese>e S Eeton Aktiengesellschaft. - i! s t h ° min e. j

Dividende in Form von Mehl oder Weizenwertanleibe ‘wobei zu berüdsictigen ist, daß die fleinste beträgt.

Schlesis e Dampfer-Compaguie- Verliner Lloyd Aktien-Geselljchaft,