1923 / 273 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P A S E i miiiiani i idi 4 Erste Zentral-Handelsregister-Beilage :

S I D E E M v, n reaoner aa, ray i e L Î N ilanz am 31, Dezember 198 __—_——==| Vit ivng der wonterten, aver] 10, Berschiedene |, Lo wn ann neren | zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staats anzeiger - An Kassakonto Per Afico e Bank zn Dresden. Bekanntmachungen. Ls bind Spever-Elissen ist bei Ir. 273. A G tp

Hvvotbekenkonto 3846 2. e as : Der Schein hat eine Größe von 12,5 K una Ter Ani1aa auf Zulassung von

l. Effektenkonto . i Z y 9 |8 cm und ist unter Verwendung von Wert- 285 999 Goldmark (4.2) Goldmark? = “ewi vc har R S nte nee mit dem fabrikeigenen Wasser. | Max Reger Gejellschaft. 20 et Dollar) 9 oige ab 1928 6,

punk

Vorrätekonto . 4, h iden der Firma Johannes Päßler, Au, ecrordentliche Mitgliederver- izabibare Anleihe Aus- F Der Junhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanuimachungen aus 1. dem Handels-, 2, dem Güterre<ts-, 3. dem Vereins-, 4. dem Genossen t3-, Kon1ortial beteili» : d s Anne nann Dreden-N., bEnestent Die Vor certeite | sammlung Donuerstag, ien 20. De- n. Van (Soita nleibe) von 1923 des 6. der Urheberre<têeintragsrolle sowie 7, über Konkurse und 8. vie Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten sind, ssenschaf

ge oEo Rücdtitellungékonto f. trägt auf bräunlih und blaugrünem Ton, | zember 1923, Nachm. 4 Uhr, im Schleewig-Holsteinischen Elektrizitäss unter dem Titel: j o a

Anscblußgleiikonto . | 796 478 | Ausbau des Heide- der mit 2 Guillocen und der Zahl Ems | Geschäftszimmer des Konservatorium : Verbandes

) 62 | oben und unten geziert ist, in shwarz den | Leiyig, Graisistraße 8. din Dea 2b: zur Mollecúng/ an ber : L L L | | Z

to der Wasser- : burger Weges . . - : j : - esordnung: Eingänge und vors- | U l ) , Kolteruy a 2 é

versorgunganiage Wee, : E Ade Sächsische Bank zu Ea 1äufiger Sriauecrt, S as gi f RSE Lie g E tba / en a e ani e Le î er r a 5s eut e ei L

3 470 8331/8 ‘zahlt gegen dieie Banknote Eine Billion | Beiträge, Ortsgruppen, * 11923. : E n ; |

1924, Sädsiide Bank u Drn | O Dex Vorstand. Die e Eee O mate L Ie eun puri alle Polictltaltes, in Bexlîn Das Zentral-Hande!sregister tür das Deutiche Veich erscheint in der VNegel täglich. Der B ez ugs- De A e EA | 1923. Sächsische Bank zu Dreëden. Der Vortank. Ns für Zulassung von Wertpapieren Ma A Cs S die Geschäftöftelle des Neichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, Wilhelm- | preis beträgt ab 9. ovember 300 Milliarden Mark freibleib. Einzelne Numaneos e 0,10 Goldmark.

Me lets 968 DOOSIY L. -Per D A e fäuf 1 949 819] St n eter Direktor. Direktor Fiolierflashen u. Metallwaren-| an der Börje zu Frankpuart a. M-+ ezog Anzeigenpreis ür den Yiaum einer dge1paltenen Einheitszeile 2,10 Goldmark treibleibend

Unterhal- 2. Konto der Geländeverkause 9819/53 | Staatsvertre ; ( : war

1. 2, 2 . 2 Si t , . . - bedru>t > y L . i Z j Z - feminlenfoato . 1 Nils [S ELO T U cler Wuillode eing abrik „Edelwe eipzig, |(85472] Bekanntmachung. Bom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Rei erd d 5 Belrieb des Pacten und Mieten . | 15067434 | and trägt in einer Guilloche cingearbeitet globril Edelweih taa. ( L dei Dreèdner Bank f Frankfurt »D D g f sch ch“ werden heute die Nrn. 273A, 2736, 273C und 273D ausgegeben. 4,

5, dem Musierregisier, erscheint in einem bejonderen Blatt

G M S O

inienfont E 1294 die Schrift : 31. August 1923 die Auflösung | a. M., der Commerz- und Privat-Bank ; Wasserwerks D e zom Bau des 7 d A F A e a Es werden alle Gläubiger | Afktiengesellchatt Filiale Franifart a Me E Befristete Anzeigen mlissen d r ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein “F e ffettentonto - :| 2221| | Gädsiide Bank zu Dretden [erte ihre Forverun0e" (G1) | mandugeleli>att am Allien Filiale Fran a1 Altenburg. Die mit der Anmeldung ein-| H-R. A 2438. Oberst & Michel, | in Berlin-Liektenb i le Gri ausbau « |__708 70/7 daru er B E U oder ver.| Wilhelm Geißler, Leipzig, [furt (Mam), der Direction t De “ins n unsere Leser! gereihten Schriftstücke, insbesondere der Frankfurt a. M. mit Zweignieder: | die Gesellichaft mitemnander oder je mit F Laas M L ai A i “1 697 823/88 1/1697 823/88] - De e E oder vers-4 Mittelstr. 7, Liqui 7, Liquidator. Set Mart Ga etr (Ven Ge Die Postanstalten nehmen La! R E Auf- Gel G SET nens, Persönlich haftende En der Gesamtprokuristen Jonas Apolda r ez orie ia as ‘ellidaft i iemi 4 a1 , i - i : : , können bei dem Gericht ein- | Ge - | Stahl, Siegfri i abrifbesi x ; Der Sig der Geielliboft in pad Diemig, Halle a, S verlegt, Tr Bum Huy | lie f vern baft m dden Bee | Bo nsriesalz -Vertrievs-Gefetcaft | elicbatt Atuenaezeliban it dei uns dex | Heitung8bostellungen für De- gesehen werden Da Vie an 1s. Dftiter d Le: vectfen, e Aronseld, Siegfried Ties | Hy Febrifbesiher Max Wähter in SCYV I . \ ' 7 U : i : ! .“ . D nee eihettae Beda t Hann. Münden, sowie Ingenieur und Fabuikvesiyer \traft. m. b. H., Dam Sis B “4 80 000 0UO neuen Aftien, 80 000 Stü> zember nur bis einschließlich Peearg, an a E e unen h S, ae D E Hermann Amtsgericht Annaberg, 19. Nov, 1923. | e) Fabrikbesiver August Wächter jun. Friedri Nec>kmann in Halle a. S. Dresden, den 27. November 1923. Die Gejellscbaft ist aufgelöt. zu je # 1000, Nr. 420001 500 00, 1. Dezember entgegen. Um G aul Michel, beide Frankfurt E l

; in Apolda, i : ä e Bank zu Dresden. Gläubiger werden hiermit aujgefordert, Y Aktiengesellihatt tür A S C a. M. Der Uebergang der im Betriebe | Annaberg, Erzgeb. [83440] | d) Kaufmann Rudolf Wächter in Apolda Hallesche Bahn- und Terrain-Gesellschaft. E ag. Schmidt. „] sich zu melden. aa Cévaecies in Eis Unterbrechungen in der Liefe- Altenburg, .S.-A. [83439] | des A Learliiiveten Forderungen | Auf Blatt 1609 des hiesigen eibe e) Frau Frieda Wächter, geb. Leutloff

Kühn. Die Uquidatoren. : / In das Handelsregister Abt. B ist heute | und Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft | registers, die Firma Erzgebirgishe Posa- in Apolda. [85394) Z L (81673) Bekanutmachung. dien eel und zur Notierung an der rung der Zeitung zu ver- M G U E und Kies- | ist ausgeschlossen. mentenfabrik, Gesellschaft Gut bei rénfler Sie haben Jimilide Aktien übernom- i Beschreibung der Banknoten über |“ Die Gesellschaft jür Sprenastoff- | hiesigen Börle eingereiht worden. meiden, bitten wir ‘die Pofst- i e, Ale é aft mit beschränkter Haf- 12. November 1923. Haftung in Annaberg. betreffend, ijt heute | men. Der Fabrikbesißer Max Wächter in (84741) Aktiengeselischaft Ruhr-Lippe Kleinbahnen. 10 Billionen Mark für die Sächfische i; Arbeit b. H. zu fsurt a. M., den 26 November 1923, : ung in Altenburg eingetragen worden, | H.-R. A 2059, Hamburg-Altonaer | eingetragen worden: Prokura ist erteilt: | Weimar ijt Vorstand, der Kaufmann j Hanyvtjahresre<hnnng am 31. März 1923. Bank zu Dresden. R Ara i A pg Rh ‘Vez iee Fran surtae ommission : bezieher,daSZeitungs8abonne- | daß dur<h Beschluß der Gesellschafter Nenusport - Verlag Schen> «& Ritt- | a) dem Aan Paul Bruno Bell- | August Wächter sen. in Apolda ist Stell- eas s ————————| er Schein bat eme Größe von 12,5 K esthoven n e Giäubizer | tür Zulaffung vou Wertpapieren ment umgehend zu erneuern. versammlung vom 14. November 1923 die | scher, Altona: Nah Beendigung der | mann in Cibensto>, b) dem Kaufmann | vertreter des Vorstands der Gesellschaft. Vermögen. » b s S 8 cm und ist unter Verwendung e Mord une E Si citacdect Vik e e Ohre 20 Seautinet c M, Die Verlag E S t S L eon e Siena Gal, Eo Wüste Í Ue n Has, 9 der 6 E Mitglieder des ersten Aufsichtsrats s j i Z brifei er- | Der ( : 4 afu , die Ge- : er é a Wüster, geb. Seifert, in Neudorf. | sind: 9, Anlage Steinwerke: E s I Päßler, bei ihr zu uy Dorotheenstraße 29, | [85862] Bektauntinachung. Gesellschaft aufgelöst ist und daß die bis-| H.-R. A 535 sowie H.-R. A 694, | Amtsgericht Anabera 20, Nov. 1923. 1. Rentner Ludwig Gent, Sag can ra | Ln M oraestent Die Vorder eite Vexlin A v, Die Bankfirmen Zoh, Berenberg-Goßler herigen Geschäftsführer Liquidatoren | H. I. Schlüter & Svhn Altona, P N 2. Frau Franziska Wächter, geb. Stein- Steinbru<h Müschede . ° trägt auf blaugrau und blaurotem guillo- den K. N Derems n n, Uquidator. |& Co. und Usser & Rosenkranz in Ham- Í dels 4 t Ten Mere Qua als Tits Schlüter & Warneken, | 4yo01da. (S mes, u Anlage Röhritwerke . « | 7 o5|— | iertem Grund in allen 4 Eden die Aut- E burg baben den Antrag gestellt, * N reg er. Thücine isches Amts ‘bt “B E Dem Kaufmann Gustav Eggert, | “Jn unser Handelsregister Abteilung B| 3. Kaufmann Albert Helfensrieder, alle Steinbruchan|hlußbahn A z ¡rit „10 Billionen“ und den Text: (L 4M 100000000 Atuen der Vorschuß ' e Lm bgericht, Hamburg, ist f rokura erteilt. ist heute bei der unter Nr. 3 eingetragenen in Apolda, e Lagerbestände: Die Sächsiche Bank zu Dresden be: | Von dér Preukischen Staatsbank (See- und Spar-Vereimsbank in Lübe> zu Altena, Westf. [83436] Altona, Elbe. [83437] | E A 1903, Lehmann «& Co. Aktiengesellschaft in Firma Thüringische Dem Kaufmann Rudolf Wächter, Ba } 39878 475 zahlt gegen diese Banknote Zehn Bil- | bandlung), der Berliner Hande!s-Gefell-- Lübe, Nr. 1—2000 zu 4 1000, Eintragungen vom 14. November 1923 Eintragungen ins Handelsregister Altona: Die Gugel ist aufgelöst. | Glektrizitäts- und Gas-Werke A. G. in | Apolda und dem Kaufmann Robert Böhm, Steinwerke : 4951 2408") 44829715 lionen Mark. Sächsishe Bank zu | \chait, der Firma S. Bleichröder, der Lit. B_ Nr. 1—4000 zu je 4 1000, in unser Handelsregister B: 9, November 1923 * Der bisherige Gejell|<after Emil Leh- | Apolda eingetragen worden: Apolda ist Gesamtprokura für den Ge- B Bestände: Bahnbetricb | 2 680 400 Dreéden. Commerz- und Privat-Bank Aftiengefell- git. A Nr. 6001 16 000 zu 4 1000, | Bei Nr. 140 (Elektro Heia- und Wider-| H..R A 2437, F. O. Hans Wie: | wann, Altona, ist alleiniger Inhaber der | Jn der Generalversammlung vom | samtbetrieb der Aktiengesellschaft erteilt. e vaten | Dr Jani Gruneberg Schmidt | satt der Darmstädter und Nationalbank) Li D Ne. 16 001—26 000 zu | standögesellschaft mit beschränkter Haf- | nete, Altona. Firzeninhoter it F H, | Kirma. 5. Dftober 1923 ift die Erhöhung des | Sie sind nur gemeinsam befugt, die Aftiene : B Lin ieb 332 084 117 Staatsrertreter Direftor Direktor. | Kommanditgeselli ait au? Aktien, der „4 1000, Lit. D Nr. 26 001—28 000 iung, Neuenrade): Hans Bresse ist als Hans Wiene>e, Kaufmann, Alton. 14. November 1923. Grundkapitals um 31 Millionen Mark, | sesell|chaft zu vertreten, i i A s C E E R eE 394 669 744 Die Nüctieite ist einiarbig rötlich bedru>t | Firma Delbrü> Schickler & Co., der u 4 5000, Lit. D Nr. 29 001 bis Geschäftsführer abberufen. Für ihn ist | H.R B 626. Strothmaun & C H.-N. A 1033, Georg Seidel, | also auf 62 Millionen Mark, beschlossen | Von den bei der Anmeldung eingereih- Steinwerke Es L E s und trägt im Mittelfeld, das mit Guil- | Deutiden Bank, der Direction der Dis- B 900 ¡zu 4 10000, Direktor Max Bertram zu Menden zum Gesellschaft mit be chränkter Haf: Altona: Die Firma ist erloschen. worden. Die Erhöhung ist zum Kurse von | ten Schriftstü>ken, insbesondere dem i Fluge Mioiele 154 127 693 lochen reich verziert ist, den Text: oûtó-Gesellschait, E Rd ¿us “ega zum Börjenhandel œud Notierung an der Geschäftsführer bestellt, Bertram hat für | tung, Altona. Der Gesell chaftsvertrag alie Fit M Fay O 100 % erfolgt dur) Zeichnung von | 2 N a A u A E did L 2 N L Ee 132 159 183 837 : 16 Billionen Mark* i der Firma Mendels1ohn o. und biesigen Börte zuzulassen. sih allein - Vertretungsbefugnis. $ 8 des ist am 17, Oktober/6. N A 1923 fest- erei- un chiffahrts- | 30 000 Stück auf den Inhaber lautender | |i<tsrats sowie dem Prüfungsbericht der

i d : Mitteldeutshen Creditbank, hier, ist der 6 23. Gesellschaftsvertrags ist dur< Hinzufügu : Maierialien - Gesellschast mit be- | St kti 1000 4 und 1000 Stü> | Nevisoren, kann dei dem unterzeichneten . Beteiligungen: Bahnbetrieb 350 000 O e U oder ver- “i: ‘gestellt worden, E E Le ber Börse eines aweiten Absaßes e 0 s Cu as Ca 6h O a0 schränkter Haftung & Co., Altona. E be Mniba E Ta tenber, Poaaien Gerict Einsicht genommen werden. Der Sonstiges: fäliht oder nadgeniahte oder ver-| H%% Rogaenrentenbriefe der Noggen- zu Hamburg. Bei Nr. 124 (Pickhardt & Gerlach, Ge- t Im Falle der Aufl e A baslender Gesellschafter dieser 1

1. Bahnanlagen

| \ i zu e, et der Revisoren kann auch Bahnbetrieb . „þ 115 667 816/38 : älschte sih ver!1<affft und in den Ver- rentenbank Aktiengesellscha¡t in | b Borsitender. sellschaft mit beschränkter Haftung, Wer- | folat io UNt : L ommanditgesellschaft, die am 14, No-| Die $8 4, 14 und 16 des Gesellschafts- | bei der Htndelskammer in Weimar ein- Sipimverse S 11588689022] fehr bringh, wird mit Zuithaus be-| Barlin (Rethe Y). lauten iet des | (g6663) Beta} Ql „2e Gelompprofura der Elfriede ires, bon denen znei gemeinschaftlich} tue | Lebte 10 aedognei hoh, H ie Birma | pertrags find abges bart worden, Dem | ien wee q November 1925 | E ayéven, der 27, Maven 1998| gpinei Neft li Een, 20e | g De (Bg, Bour arr | Lee My ete M Obe Be fin alet Vennd fe frlenbnton 5 Lee Metan Get pt | as df Om hs dab | Wins Amiägrik 2 S Schulden. ä e Bank zu Dresden. 1924 ab, in längstens 50 Jahren, ‘|K-G. a. A., Filia urg Kaufmann ert Katerlöh in rdo Vote, 7 y ¿j vejranlier Haftung, Altona, Cs sind | teilt, daß er die Gesellschaft nur in Ge- e E L ; Grundvermögen: Babnbetrieb Babubétrieb gert i S G ep g. Smidt. zum Börsenhandel an der hiesigen Börse Bem 400 Para Mm A E Uge rUTa ersen ; Ciset 1 Cl ee Nen M a 1 Soma fn Peteitigt : Bei meinshast mit E DA liede B A D, n Gesells Fin i; L 4 O S: Gakinbetried E - P 34 195 762/80 ; ° n eriim, den 27. November 1923. 9% 500 000 (00 ‘Aktien der Rudolph selidafi it beschränkter Haftung ütte dieses E e G Erreichung | Hamburg Altonaer Filiale, Altona: stands T oa R cotaristen der: beschränkter Häftung! in Aschaffenburg. - Soneertüflagen: Babnbetrieb nee e E 63 (81488) VGickenselder Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin Karstadt tegen Dumpari bei Altroggenrahmede. Der Gesellschafts- | «leichartige oder ähnliche nte E D erman Schwvibbes N in seiner elen darf. Kaufntann F Sthroth in R E E Karl Vogler i S E Dahaneinie ( Holzindustrie Aktien-Gesellschaft, | E zum P ébrienhandel und Notierung, au tue Gen L E R J zu erwerben, sich an solchen zu beteiligen | Direktor“ beigelegt ; D Mm jor jéden Bie Dr Emil ilise aa Aschaffenburg, den 19. November 1923. : Mo E ai ieb 114 850 719 Virkenfeld-Neubrüd>e [85467] : it der hiesigen Börje zuzulassen. E die Herstellung von Dräht j Draht oder deren Vertretung zu übernehmen, Heinrich Kaemmerer und Edmund Edgar Uvolvar if zum Mitgliede des Vorstands mtsgeriht. Negistergericht Bahnb m 918 870 115 069 589/19 Dae Gitje e ‘Von der Deuts>en Bank und der Com- Hamburg, den 26 November 1923. ftiften all U fc en un na i Das Stammkapital beträgt 30 Milliarden von Oesterreich erteilte Prokura ist i fol bestellt worden. Er arf die Gesellschaft I M E e Geo le lese T: Bahnbetrieb ; 15 843/36] gy der a 20e eemder 1923, erg Paipa t Ba S a Die Zulajungsstelle au der Börse as iowie bis Beteiligung ax Sn Stro a Ne Be, Albert | deren Eintritt als varsonli@ haftende Ge- nur in Gemeinschaft mit einem Mitgliede | Auerbach, Vogtl, [83446] : Beamtensparkasse Il: Babnbetrieb . . L 689 000|— | Nachmittags 24 Uhr, in den Räumen ge ep E S A De: zu Hamburg. lichen oder gleichartigen Unternehmungen, Ciufinann, Hambura, sow S der Kut Gens p after, die an O. 2E und | des Vorstands oder einem Prokuristen | Im hiesigen Handelsregister ist heute 0

. Unterftüzungssto>: Bahnbetiieb. . 6 941/96 | der Gesellshait in Birkenseld-Neubrüde ‘Paul Meyer Aktiengesellschaft E. C. Hamberg, Borsipender. Stammkapital: 1 000 000 000 . Walter Schulz, Altona. Nicht eingetragen: | fer, er erteilte Prokura dur Tod er- | oder einem Handlungsbevollmächtigten | auf Blatt 921 eingetragen worden:

: Í : ; : j LELAE L R CE : ( io i í 2, Str Á . Beamtenruheaehaltésto>: Bahnbetrieb ; 6 065 390/90 | s gitfindenden ordentlichen Geueral- in Berlin, Nr. 142 401—167 400 | (85864) Vekannumachung. r sind die Fabrikanten Albert | Dis Bekanntmachungen der felli chaft er- e Poeil Tos i Ber (mnlung Wo 0A d 10 Alcala 008 E E S n.

lei : i N n ' 3173 437/21 ; tl N E N t und Cugen Wissing, beide in Alt i ) R | A | L [ui vie Herren Alnionbre biermit dsl. ins d fe f o ie me v Pun D U, Mar, Y mee, Bete Gel Gifitüher find | "P-M 9 #54 Ulibiaee Webnaten d Gfclofgrteegs nah Messe Thir, Ambägeritt, 2 | [Has mit gerrünfier Yast, 1 . Bahnerhaltung : Babnbetrieb : | mit nachstehender Tagesordnung: RBörsenhandel n der biesigen Börse N ben den An- erehtigt, die Firma allein zu zeichnen. | A iengesellschaft Altona: er notariellen Beurkundung beschlossen. S ; I), Ver ¡als e : : 111 646|— : ; „} zum Börsenhandel an der g burg & Co. in Hambuxg haben Bekannt / , ona: Durch Be- | Georg Heinri K d Edmund 37 | vertrag ist am 12, Juli 1923 abgeschlo}sen E So 35 000000) | fhéieberidis für das eite Ge | VIUGNEn, ten 27, November 1928| 194 ofe 0 000 nene Aftien det olgen ledigli durch den Deutschen | (f E, 1993 ist die Grbôbáng “des L bon Lhlierceit, beide Kaufleute, En unser Hiubldregiltes Witeilung! À worden, Gegenstand des Untecnchmens . Gläubiger: schäftsjahr vom 1, Januar bis | Z,„¡assungsstelle an der Börse zu Berlin. Hamburgischen Elektrizitäts- eihs8anzeiger. Grundkapitals um 440000000 4 be- | G ted. lnd als Ppersónlih Hastende | ist heute unter Nr. 110 bei der offenen Spinnereibetriebes der offenen Handels- Babnbetrieb .| 456077 222/14 30. Sertember 1923. Kopey ky. werie, 318 000 Stü zu je 4 1000, Amtsgericht Altena, Westf. Glossen, Die Erhöhung ist dur<geführt. | tete (Geschäftsinhaber) ein- Handel zes ceft À Wädhter in Apolda | llschaft unter der Fiema Gebrüder

At 3 ï # 28 206 T4689) 484 283 968/99 z N l d Ge ebmi un der Bilanz “0. N E E A E / L e | j i L A Grundschuld : 350 000/— : fowie der Gail und Verlustre [85468] Nr. 176 001-484 00) qs Grundkapital beträgt nunmehr | H-N. B 442, Gustav Lehmann, Geschäft ist übergega Lenk in NRodewish. Zu diesem Zwecke

| le U : * 1 und Notierung an der Altenburg, S.-A. [83438] | 550 000 000 4. Durch den gleihewr Be- : ; s « : ugen auf kann die Gesellshaft andere Unter- Od : : des 2. Geschäftejahrs. - „Von dem Berliner. Bankverein A.-G,, | ¿um Vörsenbaudel u das Handel Bi ; s Kucheufabrik, gegr. 1881 Gesell- | A. Wächter, Aktiengesellschaft, Apolda, iy t ¡ S 9 893 67 3. Entlastung von Vorstand und Auf- |.der Deutschen Yiaiffeisenbank A-G. und | biesigen Börte zuzulassen. ute Ne, 113 ‘0e Cifekién-Pantels: (Dé 28 Grundkep Örjelta/tertrags schaft mit beschränkter Haftung, | Ferner ist unter Nr. 82 der Abteilung B | nehmungen erwerben oder sich an solchen

) 7 177 ; ¿01 E is> Hamburg, den 26. November 1923. ? l tens Höhe des Grundkapitals) entsprehend ge- | Altona - : t y . | in irgendwelcher Form beteiligen. Das vers : E 17 r Zur Teilnahme an der Generalversamm- L a duditanE a der A Die Zuiasungsstelle au der Börse Aktiengesellshaft mit dem Siß in Alten- | ändert, ferner $ 20 Abs. 1 nah Inhalt des E E NUSE: (BeN B Gezs Angetragen warden: Stammkapital beträgt 12 Millionen | 717 600 4 i s

Gr ; ; : Die Vertretungsbefugnis der Geschästs-| Die Aktiengesellschaft in Firma 2 Es : Teil! : 1 g zu Hamburg. burg und weiter folgendes eingetragen | notariellen Protokolls vom leiden Tage, | fi G ; » el a Com | Mark (zwölf Millionen Mark). Zu Ge- Hauvt- und Gewinn- und Verluftre<huung am 31. März 1923, _ U ene A e ma S 3e 004.000 neue Aktien der Ber- E. C. Hamberg, Vorsigender. Ie Ee s A G I olgt a R Smit zilhelin Sit in Arnda “Dor Gesellschaftsvertrag R ai e D Eee c aer U E T N A A E T « E z . , ‘42 e : y N 2 T T _ 4 4 0 F aLDr 1

R 4 4 4 [sammlung seine tien dei der Gesel, | “nex Bantyerein A-G. im Ber (ht | (85865) Bekannma s ur Y 11e behörde Gulaubnis Hiorm nicht | Znlaber lautende Vorzugbakin, eingete l delte Hunbu n sm Ges | Gr e Be Bete D Rd die | Kommerzienrat, Beth ent, H) der d: E - , y s Z “MeTt l : i / ie in i ; ' Nes ; ; d i Fabrifo : Bahnbetrieb, dem Bankhause G. F. Grohé Henrich Seri Le Ion Rae k N die Commerz- und Privat-Bank f G. in Industrie» und Handelsunternehmungen. | 1000 000 M urd 390 000 006 E A bestellt, 16: Mavanbas 1d er E, D I Und Doe Bere besiber Arno Lenk sämtli in Rovewisch, Ueberweisung an: d 90 000 000 & Co., Mao E N S L Serie D Ir. Miri 000 u ie 4 60 000. E pra A ( Au as d Le Bua dieses Zwe>es ist die Inhaber lautende Stammaktien, eingeteilt H.-R. B 435, Leopold David & |aller Art, ferner der Handel in dergleichen | Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder S ag E : 939 (148 dessen is Fill En. Sia S att Bönicnbandel Ge ver diesen Bort at L E er bol ige ad 1926 Á a e E A r 9 20 E O n ia fia 9 je | Co. Aktiengesellschaft, Altona: Dem | oder verwandten Rohstoffen und Waren. ice it l E Ss an

Beamtenruhegehaltssto> . - 15 000 000 25 229 048/— | jerner bei dem Bankkauie G. F. Grohé | zuzulassen. zu Pari rü>zahlbare Anleihe Aus- solchen zu beteiligen oder deren Vertretung | a * je BPorzugsafktien erhalten | Kaufmann eh David, Berlin-Char- | Zweigniederlassungen sind erlaubt. er Gesellschaft selbständig bere<tigt.

| l

: l | : : G | aus dem Jahresgewinn vonweg eine | [ottenburg 2. ist Prok teil Das Grundkapital beträat 12200 000| Weiter wird aus dem Gesell|cafts- Abschreib ¿ 6 304 759 SHenrich & Co. in Frankfurt a. M.,| Berlin, den 27. November 1923. abe 1V (Golzanleibe) von 1923 des zu übernehmen sowie alle Rechtshand- | Dividende von 6 ottenburg 2, ist Prokura erteilt. as Grundkapital beträg ( L | E BahnerValtung l n ED Aale C Schleewig-Holiteinischen Gleftiitätse lungen vorzunehmen, die umnittelbar oder | für das Schr 1994, Sollle ver Gavinn| tona, das Amtsgericht, Abt, 6, | Mark und wird eingeteilt in 214 Stü | Semniliche Géesellichaster bringen dee ihuen Üeberichuß : 37 | a. d. S., ferner bei der «f : erbandes, ei i 420 mittelbar dem Gesellshaftszwe>e dienen. | eines Jahres zur Verteilung dieser Divi- C “or Aft; A Natig als einzigen Gesellshaftern der oben- _Steinwerke. h gesellschaft Saar m. b. H. in Neun- [85469] Bekauntmachung. über je 109 C u erog Das Grundkapital beträgt 100 000 000 4. | dende nit ausreichen, wird der S blbeteas A Handelsregister B Rai É j E arent He ee genannten Handelsgesellschaft zustehenden Gere ne. | O88 demesan amn de ey dez Oer | Sts Dei f uo De l De de 20, 20 GIO her A Maso Beine d Carl Qm le he S ale Lo Mils Le f Ee Sun atte Serb fo Mm Sag din M h el Ca vter 2 M \reiblingen .. : : : ( 2h : “] Franfimt a. M., uns der Uutrag O G ' in hlt, Fm Falle uflösung der | stätten Gesellschaft mi beschränkt , | Fabrikbesißer Max Wächter 110 und | Grundstü>ke samt Gebäuden und Ma- îiditell 8 998 815 legungeftelle ausgestellte Hinterlegungs- 42 Goldmark (= 10 Dollar) = Altenburg, Besteht der Vorstand aus Gefell L al : - [allen Ge]ellshaft mit ränkter Haf f Loe L L die ¿âleide A indi E 35000 00 benn, dee Ginirittbfane vorne." Mus nod nollbes. Atien, 417 St. | 2 40 Goltmart, Budstabe BÎt l Y mebreren Personen. so wird die Gesel (afen “Lor "La Diem LLES| (ung Pauls eingetragen: Die, Firma if (obritfeliber ugust Wähler jun, 2 | [9 nin uhr. u dret gehen Teilen in d Veber|huß . « E E 10 296 S3 939 644/92 | Geichieht die Hinterlegung bei einem zu „4 1200 Ser. 11 Nr. 45 001/2 bis | bis 2620, 7099 Stü über je 21 N haft durh zwei Vorstandsmitglieder oder | sichtigt werden, aus dem zur Verteilung | [ung Von Do ima 19% asl c bel Es wird im einzelnen auf $ 4 des Ge- | einen Gelellicafter entfallenden Sacheins S S836) Vote ca nte nine 0 V9r | L al aut Gewinnanteil gb l: Sani | Mart (uin Cr M BA Y Bober fn verlie L gle | e Uen Bermóne, Joni dafslóe ae fabeit Hansa, Gefelhefi mi teshränfie |(laiBectrags Benig genommene Der | a8 auf 3er Mienen Mark (vier Mi i ü ; 18, O e C Stûd übet | Lait elttels ¿anbEmittali 54 Bier 044 igen Fehlbeträge an Divi- | Haftung“ geändert. Das Stammkapital | Vorstand besteht aus dem vom Aufsichtsrat | lionen Mark) bemessen wird. Aus» Birkenfeld - Neubrücke, den 6. No- 45 835/6—67 499/500 mit Ge- 2% EStüd über ie 21 Goldmark ( = kann einzelnen Vorstandsmitgliedern die | denden, ferner ein Ï i : g M : ammrapila : , N der Elnbui Bahubetrieb, vember 1923 E M, 1923 und | d Dollar) = 420 Goidmark, Bu Y Befugnis erteilen, die Gesellschast allein | (je<s) Prozent «uf pee nuna don 6 | ist glei zeitig um 970 000 4 erhöht und | zu notariellem Protofoll zu wählenden | open sind von der Einbringung nur 1. Vortrág ‘aus dem Borjahre . « » . 14571 Der Vorstand winnanteil ab 1 März un D Nr. 9720—9739, : iss N „ANEl Prozent auf den Nennwert seit | beträgt jeßt 1000 000 4, von denen 9000 | Direktor und bis zum Ausscheiden des | die der obengenannien Handelsgeselischaf iebeübe \ | 9 8125 St. zu .4 2400 Ser. 111 Nr. stabe r. % : zu vertreten. Das Vorstandsmitglied | dem Zeitpunkt, mit dem das Dividenden- | Mark v über- | Kauf August i: - | gehörenden landwirtschaftlihen Grund e Ssiiabmen ves Bahnbetriebes . | 490 503 262/67" 67 501-75 625 mit Gewinnanteil ab | zuk Börtenbandel und Notierung an det F Adolf Brömme hat diese Befugnis. Der | bezugêreht geendet hat, und eine Kapital- | nonunen E D D E s n 18 fllveciretenten | stide, die fn bie Firnia Gebrüder Lenk Ausgaben des Bahnbetriebes . . . | 444 693 724182] 45 809 537 Y 1. Zuli 1923, ter Rheimschen Hypo- deten E M iber 1923 a oa alls d E A s ea gifhundert Mark für e der bisherigen Geschäftsführer Gerhard | Direktor. Jeder dieser beiden Direktoren | Gutsverwaltung Rodewish G. m, b. H. g: ines | N aaa 22) 1 243 331 tbefenbank in Mannheim amburg, i; % gestellt. nicht einge e eintauseni i ennwert. Der Rest Emil Steinert und inrich | ist bere<htigt, die Gesellshaft allein zu laat worden sind, und der im Ges

U e : n Noti Die Zulassungsstelle an der Börst f wird bekanntgemacht: Es werden 1000 n- | des Vermögens Ä i mms- Reeps, G : f y j ; 4. Gewinn aus sonstigen Geschäften 7 966 255 zum Handel und zur Notierung an de1 Zulassung Éteraltion Is S O 0 A NE E | lon, "Diese Bet auf die Stamm Malchow ist erloschen. Der Gesellschafts- | vertreten. Daneben werden vom Aufsichts- | sell vis ac wog Frs bestimmie

A biesigen Börse eingereicht worden, i ¿u Hamburg. j L 1 M alli ien erhalten für | be ist ees da furisten bestellt, arenposten. st aus dem Lager aus 99 033 697 [f Niederlassung X. Frankfurt á.M.,den 26. November1923. E. C. Hamberg, Vorfißender. wert ausgegeben. Die Vorstandsmitglieder | je eintausend Mark U e n Stim- ns 13" April 1029 dabin goánde, tg d Een SEURUs die Ge: geschieden, so daß nunmehr das “tesaumts Steinwerke. 00 Die Kommission (85473) | Aen ues e Vorsizenden des Aufs men, mit Ausnahme der Beschlußfassungen daß nur drei Veschästsführer die Gesell- ellschaft vertreten können, au< kann nach | vorhandene Lager eingebraht wird. Alles Vortrag àus dem Vorjahre . ° : 1 307/93 vonRechtsanwälten. für Zulassung von Wertpapieren |" Non denFirmen Darmstädter u.Nationab 8 ge, ste a Die Generalversamms- | über die Festsebung der Jahresbilanz und [at vertreten und die von der Geell: S ein Syndikus bestellt werden. Die | Nähere ist aus der bei den Registerakten e 0a D aat) onodt iaSho| oa uzo gu) [mein * | as der Börse zu Arantfnzt 4. M: | aof Kommordiwgelido't a L, Fiel Y dur elumalige Belenvimaduny im Vene | be meltten Bodlafiesnom 1e fe L | Lal Jeietb f v Ma IUBN | Generglbrianenlung der Mtligniee Wid | def ene der Tre et

tri wi ; é H3 ( H Do 1 ¿ t R Ç Bank, Filiale i rann ] eule | Di „Je | und Zei ür di 1 in- | dem Verzeichni r landwir E In die Liste der bei dem hiesigen Amts- | [85470] Bekanntmachung. Hannover, und der Dresdner Bank, Filia schen erfolgen qu berufen; in gleicher | eintausend Mark een nur eine | zwei r dre! Gelcbästäfübeoe cefelgen malige Belentauna i desen Grundstüte in den Akten Blatt 915 bes eich8anzei

Éa ves BL Sul 1908 A LR E gat zur Naa R E s i as R tis R De: Hannover, ist der Antrag geste Weise erfolaen Stimme haben mtsgeriht Anklam, 14. November 1923. r Und Tawéit dem Handelsregisters ersichtlih, Die Bekannt . . j 7 Rechtéanwälte 1 unter Ir. 17 eingetragen- h M i 8344 | Aktiengesellschaft Ruhr-Lippe-Kleinbahnen, den: Nechteanwalt Dr. Wolstki in | Zulassung von ¿ “F Besser, | land Aktiengesellschaft, Hamburg, | Annab : Der Vorstaud. | Ca adevata N Landsberg a. W., | (6 18 000 000 ag O EtLT wu S S E Paul Besser aus Altenburg, Kaufmann | Zweigniederlassung in Altona: Die Auf Blatt "507 R Ma gen Siibes rufen. Die Bekanntmachungen sind nur (Sächs.) Amtsgeriht Auerbach, Fre yos Wr rt be n. ¿Su l V S s T i 24. prt 1923. Der aujsicht- E ntfuetet Érialineafabit Aktien- 12500 Stû> von - je - 4 10A L r E Lieg bei gn P O Hasenbe? erteilte (Us die Firma Gebr. ieb in Anna- gültig, wenn sie die Tagesordnung ent- am 16, Novbr. 1923, : , : : jübrende Michter. N i 1, 250 Stü von at Î i S: E C0, , Boeigniederlassun | t n i Las 83447] Die Uebereinstimmung vor\tehender Jahresrehnung sowie der zugehörigen au | Gesellschaft zu E! a. M. D o A E S Knoop, „aus Altenburg. Sie haben alle | H-R. A 2109 Robert Lincke, leichen ams in értin beiceffect f machun E E eta Auerbach, VogtL \ T E Sal Ginúna U. dew. Von "ate CRUMTR, VEMGARC Dea, Bu TOULA) zum Dames und Mei olier uug a am Partei 6 ¡ur Notiz an der biesig Aktien übemommen. „Erster Aufsichtsrat: | Altona: Die Firma ist erloschen. heute eingetragen worden: Gefamtprofura | 2 cen liegen. ; Im hiesigen Handelsregister if beuts ches bescheinige ih unter Bezugnahme au} meinen Prüfungsbericht, Der Nechtsanwalt Hans Brand in | hiesigen Börse eingerei ou N (e Böte oa : Kaufleute Rudolf Kühn, Leipzig, Vor- 10. November 1923. _ [ift erteilt den Kaufleuten: a) Walter Tieb| Dis von dee GesellsGaft Atiicibei P L gen E vatländische Soest, den 27. Juli 1923. Georgsmarienbütte is am 26. November | Frankfurt a. M., den 26. November D nudver, den 28. November 1923. sißender, Curt Kießhauer, nburg, | H.-N, A 2319, Heinrich gige | in Berlin-Wilmersdorf, b) Carl Berger | Beschlüsse erfolgen dur< den Deutschen | Metallwerke, Aktiengesellschaft inl v Alfred Winter, vereidigter Bücherrevisor, E in Die Ne Me EEA N 1923. io Katie L a Zu lassungsstelle Stellvertreter, und Curt Hauschild, ! Co., Altona: Die Firma ist erloschen, | in Berlin-Wilmersdorf unde) Hans Fischer | Reichsanzeiger. 1 Rodewish, betreffenden Blatte 732, eins ) ngeir l : x D : | E i i F fig 26. Atoveiaper 1923. | für Zulassung von Wertpapieren an der Börse zu Haunover,

Das Amtsgericht. an der Börje zu Fraukfurt a. M, Bollmann.

die sonstigen Belgint- : L d 15 000 000 Stammaktien det Y Kaufleute Willy Robe Oskar Weser: | lab Uktiengesellsast Hambuen, tand die Anschriften der Aktionäre be- | maGungen der Gesellschaft erfolgen ins

nt sind —, dur< Einschreibebrief be- Denen Reichsanzeiger.