1923 / 274 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L, ei Db S Wis Sus

[55526] Bekanntmachnng. Bei der am 15 und 16. d. M er- folgten Verlo)ung von Rentenbriefen der Provinz Brandenburg sind gezogen worden : L. 33% ige Rentenbricfe. Buchst. F zu 3000 4 Nr. 2 4—7

9 10 19 14 20 24 28 29 35 36 40 41 44—46 60 54 58—60 62 64 65 71 73 76 81 85 86 88 101 104 108—110 113 114 116 118 120 124—127 132 138—140 144 148 151 152 164 156— 163 166 170 171 175 180 194 19% 197 199 200 204 209—211- 916 217 925—227 231 234 240—242 245 249 251 —254 267 258 260 267 268 275 286 987 295 300 301 306—308 311 312 315 316 319 321—323 329

r85508] Oeffentliche Zustellung. \ Seiboid, Gretchen und Eunestine, geb. 11. 6. 1912 und 15. 8. 1914, u elidbe Kinder in Fürth, geseßlich vertreten )dur den städt. Berufsvormund in Fürth, flagen e Fttner, Pa r, fr in itinberg. nun unbefannten Au auf Unterhaltserhöbhung, mit trage, den Beklagten kosten!ä Lâufig vollstre>bar zu Kläger vom Tage der bis zur Vollendung derielben an Stelle Leistungen als

337—344 347

389—392 394 418 421—423

16— 3

bis 90 92— 96 99— 1

gezustellung ab 16. Lebensiahrs er bisher festgesepten erhalt eine bià au! weiteres wöchent vorauszahibare Geld- rente von je 0,78 Goldmark, umzure<nen

na< dem leytmals vor der Zahlung an -y Berli r "Börse amtli< notierten 338 343—345 349 353—358 9360

Dollarmittélfurs, zu zahlen. Der Be- | 361 365 369 373—375 381— 384 agte wird hiemit zur mündlichen Ver- | 389 390 394 396 397 404 “n E bantlung [des Rechtsstreits auf Dienstag, 410 413 415 419 420 422 424 d deu 22. Jannar 1924, Vorm. 3 Uhr, R pr O Ley Q a0 J q 2 iht , Zimmer >, / < E Me 2M M eon, q bevitiat (409 208 208 HIO-d14 B 210 200 2 Die öfentlihe Zustellung ist bewilligt. | 90: —! H Die öffentliche De ovember 1923. |523 52 528 529 531 35, 546 319 deo Gerichtsshreiberei des Amtsgerichts. e R e 569 B [85510] Oeffentliche Zusteliung, 01 603 604 609 611—617 624 626 628 Die Ehefrau Heinrich Brüggemann, | 699 632—634 636—639 641 644 648 ranziska geb. Heer, ohne Gewerbe, in | 650 654 657— 659 662 665 667 670 673 Dns, Adolfstraße 7, Prozeßbevollmäch- | 674 680 681 690 692—694 696—698 tigter: Rechtsanwalt We> in Siegen, | 703 704 706 716 717 719 720 793 72% Flagt gegen den Hirten Heinrich Brüdge- | 797 730 732 734 735 742744 746 mann früher in Walverédorf, jevt Fdne |748 750 756 758 760 702 70 T 799 befannten Wobn- und Aufentbal#bort, | 776 779 784 790 792— 794 796 9 296 unter der Behauptung, daß Ler 802 804 807 813 816 821 822 824 82% ep any ndtigen e 827 828 830 834 836 838 839 841 842 alt zu gewähren, Wen 844 849 851 853—857 860 863 864 866 Loma, ven Betlogten tosefflidtia i 998 90 07-011 919-01 2 99 verurteilen, an die Klägçein im voraus 927 928 940 "o41 944—947 949 952 eine | 956 961 963 966 968 972 976 977

192 194— 197 199 212 214 216—219 233—235 238 239

270—272 275 277 288 291 292 294—

359—361 364 366

440 442—450 453 465 467 469—471

bis 544 547 549 591

608—614 616 635 637 638 650 652—654

688 690 691 703 704 706—708

780 782 Z 799—813 am 1. des Kalender erteljahres

303—312 315—317 349

363— 368 370—380. 396—407 426 427 430—432. | 312

Buchít. M u Á Nr. 24 13 18 30— 32 59 60 64—67 71—74 77—79 81 83 88

111 116 117 121 123 126 127 135 137 138 144 146 152 153 157—159 613 614 619 621 626 627 630 637 162 164 165 171—177 179— 182 184 bis 657 658 665 672 680 681 683 684

949 251—253 257 259 261 262 266

318 322-325 327 328 330 331 334 33% 889 338 339 341 343— 349 351— 33

379—381 383 385— 388 390 391 394 396 397 400 401 405 407— 409 411-—413 415 417 418 420 422 423

484 486—489 491—496 503 505— 511 513—b15 517 $18 520 21 523—527 529—532 534—539 9541

562—566 568—573 579—077 579— 582 584 586—590 592 594—596 599 601—606 619—628 630 632

640— 643 657 659 664 666 667 | 917 669 672 6468 L 684. bis | 569

730 732—736 739 741 R N R 815 816 818—822 824—828 | 840 844 849 861—864 868 882

830 831 833—837 839 841 886 889 894 904 906 912 913 919— 300

167 205 259

151 152 158 164 165 188 197 198 200 201 236 238 248 249 251

390—-325 327—334 | 140 148

352 354—360 | 175 185 382—385 387— | 210 218

410 bia | 268 272 276 277 281 297 301 303

324 332 337 340 342 343 345

351 362—366 381—384 386 390

7 1412 417 418 425 432 435 440 441

450 458 460 461 472 478 481 485

03 106 107 109 bis | 516 520 521 526 538 541 545 556

129 —132 | 563 574 578—581 592 597 598 601

8 39 41 46 53

697 701 705 706 710 720 723 72% 928231 | 737 739 745 TA8 749 754 759 798 765 767 768 770 777 778

800 805 808 814—816 818 829 830 832 842 845 847 866 867 870 872 873 875 89H 899- 902 907 911 913 917 928-——930 932 936—938 944 953 957 960 967 976. 4000 003

2103 205 208 209 221 223

941 243—246 248 | 762

278 280— 282 305 307 310 —316 | 851

355 —357 | 916

370— 373 375—377 | 943

427—433 435 bis 454 456—459 463 | 084 090 094 100 105 106 114 117 473 479 481 482 498 500 502

HH3— 555 558—560 313 322 326 328

500—503 505 9510 595 527 531 539 544 546 556 564 565 574 581 593 596 602 606 612 614 615 621 629 632 638 657 661 663 674 675 680 681 682 701 703 704 709 714 732 741

646— 648 | 486

696 698—701

804 812 814 816 820 827 836 837

874 876 877 879 | 921 923 929 933 944 948 956 962

940 265 272—274 276 | 705 706 710 714 716 724

747 759 766 783 789 799 801— | 167 169 186 188

169 1 657 658 660 669 691 693 699 702 907 | 710 713 717 718 723 725 726 728

762 761—763 774 778—780 784 308 | 790 793 794 796 809 810 813 823 349 | 826 835 837 839 846 849 861 862 405 | 869 871 873 874 876 877 882 889 444 | 886 891 898 899 901—904 908 911 489 | 928 929 935 954 959 961 964 968 560 | 975 979 994 9001 007 009 016 610 | 023 024 033 034 039 042 043 045 652 | 051 056 057 066 068 074 084 092 689 | 104 112 118 121 123 127 134 135 796 | 140 151 157 160 178 181 194 196 bia | 204 211 215 217 220 221 229. 233 783 | 239 245 247 255 258 259 270 275 820 | 283 285 288 289 291 294_29% 297 849 | 306 310 318—320 323 327 329 331 879 | 339 346 348 350 355 396 363 —365 914 | 373 374 376 379 381 384 389 389 940 | 400— 403 416 417 419 422 423 425

706 731 788 824 865 885 921 972 018 046 095 137 198 238 278 304 335 368 393 426

982 | 431 434 436 442 445 451 453 456—460

008 | 462 464 468 471 481—484 487 491 040 | 496 499 504 505 510 513 514 520 073 | 524 535 540 542 548 593 509 62 120 | 567 570 573 575 584 590 592 594 147 | 599 603 604 615 620 622 623 629 180/633 640 642 648 652 654 665 669 677 682 685 687—690 693 726 769 839 877 923 973 020 047 085

336 | 725 741 743 750 755 798 379 | 770 787 806 815 825 829 858 861 863 871_ 873 896 902 905 908 917 920 513 | 933 952 957 959 961 962 964 558 | 987 988 993 998 10001 014 603 | 026 031 033 036 040 042 043 652 | 058 060 061 078 080 082 083 689 | 094—097 099 115 120 124 744 |130 131 133 135 157 160 161 196 197 209 839 | 221—223 232 234 242 243 250 883 | 262 267 277 285 286 291 294

963 | 348

494 521 566 597 630 667 700 731 766 844 878 929 977 02L 050 087

126— 128

163 210 257 296

302 303 312 329 330—332 334 343 351 354 356 365 367—369 - 372

[34797]

Fahren

Bei der Auslosung von Heiligenbeiler Kreisanleihesheinen aus den Jahren

Bekanntmachung. é

Ausgeloste Heiï:genbeiler Kreisanleiheschei

1883 und 1886.

e 1883 und 1886 am 4. Juni d. J. sind folgende Stück : IV. Ausgabe vom E; Jonitar 1883. tan Lit. A Nr. 5 8 36 50 über je 10004, Lit. B Nr. 3 26 54 65 über je 500.4, Lit. C Nr. 3 20 48 76 144 über je 200 M. i V. Ausgabe vom 1. März 1886, Lit. A Nr. 17 21 über je 1000 .4, Lit. B Nr. 2 13 69 über je 500 4, Lit. C Nr. 101 110 115 über je 200 M4.

Die ausgelosten Anleihescheine werden biermit den Inhab fünftigen Jahres mit der Maßgabe gekündigt, daß mit S 31. L die intenzahlung aufhört und für die niht zurü>gegebenen Zinsscheine der Betrag bei

üdzablung des Kapitals in Abzug gebracht wird.

Die Einlösung der Anleihescheine erfolgt bei der Gir und Westpreußen, Geschäftsstelle Heiligenbeil, der Bank B OitecliiGen Landschaft in Königsberg und der Ostbank für Handel und Gewerbe in

Königsberg.

Bereits früher ausgelost, jedes bis jeßt no< ni<t eingelöst sind:

Ansgabe.

‘Lit. B Nr. 69 100 112 113 ü Lit. C Nr. 27 über 200 4. G 24 DA V. Au , Lit B Nr. 193 über 500 M4. He Seiligenbeil, den 14. Juni 1923. Der Vorsitzende des Kreisausf<husses; Dr. Simon.

[35231] Auslosung

der Krei8anleihescheine betreffend. Die no< im Umlau? befindlichen Kreis- anuleihescheine werdén zur Rüzahlung Kreiss Tommunal fasse zum 1, Fanuar 1924 gekündigt. Die Verzinsung der Kreis- anleihescheine hört vom 1. Januar 1924

zum Nennwert dur<h unsere

ab auf. Goldberg, ten 18. Juni 41923.

Der Kreisausschuft des Kreises

[30520] Bekanntmachung.

allèrhöcsten Privilegiums vom

tember 1889 ausgegebenen 34 prozent

zogen worden: Buchstabe A über 500 A.

ne aus den

anuar

Bei der am 31. Mai 1923 stattgeb planmäßigen Auslosung C L Brn 0 Sep- Anleihescheine der Stadt Aken El ), E. Ausgabe, sind folgende Sitmeta ge-

Nr. 11 18 46 103 111 122 135 178 202 244 250 293 298 302 355 356 370 396.

e

[85821] Aktiengesellscha

für Industriebedarf, Köln, Zu Auffichtsratsmitglicdern gewählt die rren: Otto Mollw

nämlich den Herren : Hugo

Lüdenscheid, Lorenz Tenhoff, Köln,

erteilt worden. Der Vorstand.

189449 Seit HSypothefenbank

n Meini 2 Staatssekretär a. D. Dr.

Auffichtsrat ausgeschieden. Meiningen, den 24. November 192 Der Vorstand.

(85453)

Berlin, den 27. November 1923 Deutscher Eisenhandel 5 Aktiengesellschaft. Dr. Lustig.

[858191

Werke A.-G

außerordentlichen wurden auf Antrag des Vorsi

en | gewählt : e), : ) Mg E n Girozentrale 2, Herr Dr. Friß von Liebermann

Hamburg, Ferdinand Zettelmeyer ól Erich Stu>en\c’;midt, Frankfurt, Main Den bisherigen Aufsichtsratsmitgliedern,

üngermann,

Rat Dr. Rigefeld, Köln, ist Entlastung

t D. Dr. jur. D. « mann Lisco ist dur Tod pr n

Wir geben hiermit bekannt, Geheimer Kommerzienrat pie ass Tod aus dem Aufsichtsrat geschieden ist.

Mewag, Münchener Elektromotoren- Jn der am 16. August 1923 stattgehabten Generalversammlung 1 orfitenden ein- stimmig dur Zuruf in den Auffichtörat ,

1. Herr Direktor Christian Rühm von

Berlin. 3. Herr Freiherr Ernst von Riedheim

185460) Nheluhandel-Konzern tiengeselljichaft. Durch Beichluß der ties

snd

eide, | Generalve1sammlun

1923 wurde Herr gra, die

bestellt.

Konsul Dr. Did>en. [85807]

s Aktiengesellschaft in Kölu.

hiermit aufgehoben.

losung findet daher nicht statt. Köln, den 27. L ber 1923. Die Direktion.

(85808)

s 2 Ee ec<téanwalt Dr. jur. He1mann Lenders, Siegburg, in den Ausf- sicht rat gewählt und E bisberigen erren Johannes Mül- troh, Sally Fuchs und Georg Karger, zu slellvertretenden Vorstandsmitgliedern | ;

Düsseldorf, den 24. November 192 Der prt Por Sofia red po

- Köln-Bonner Eisenbahnen,

Die auf den 31 März 1924 Igte Kündigung unserer E se bungen von 1919 und 1920 roird

Die am 1. April 1924 bedingungs-

gemäß zur Einlösung gelangenden Beträge sind dur< Nükfauf getilgt, eine Aus-

Bilanz ver 31. Dezember 1922.

[85843]

Ammendorfer Papierfabrik. ; Lau1 Generalversammlungsbes{<!uß vom erd 1923 “ir S dem Auffichts neu binzugewäblt Herr i Richard Dietrich, Merseburg Zabritvesger Ammendorf, den 28. November 1923, NAmmendorfer Papierfabrik, Der Vorstand. Kahnt. Ernft [85844]

Polaris Reederei Aktiengesellscha Die Herren 1. Ernst Wilhelm Blasinge 2 Carl Dun>er, 3. Dr. phil. Paul Richard Heinrih Blasius sind in den Aufsichtsrat der Gesellschaft gewählt.

Hamburg, den 28 November 1923. j Der Vorstand. Unsere f

nsere sämtlihen no< nit eingelösten 32/09/, uud 44 % Teilschuldver schrei» bungen werden durch die Zahlstellen mit 500 Milliarden Pavier mark für je 500 4 Nennwert eingelöst, fotern die Stücke (nebst Zinsbogen), und zwar auch die zum 2. Januar 1924 gekündigten, sofort, spätestens jedoch bis zum 31. De- zember 1923, an uns zurückgegeben werten. Nach diesem Tage erfolgt die

Einlösung nur zum Nennbetrage.

Aktiva. Halle (S.), den 27. November 1923, In ble von 6 2200 000 1 Ed 0 von 4 2 500 000 M s, M L Der Vorstand. Czarnikow. Außenstände . . . . | 624 999|— a rp f—— |— inladung zur außerordentliche T 2 500 000/— | Generalversammlung der Wiro: Passiva. Werke Ho!zwarenfabrik Akfktien- in | Per Aktienkapital . „°. . | 2500 000|— gesellschaft zu Solzminden am Sonn-

In der Generalversammlung vom

abend, den 22. Dezember 1923, Vormittags 11 Uhr, im Sitzungssaale

Geldrente von so vie//Mark in Reichs- | 982 985—988 992 993 997 998 1002 |849—86! 864— 869 ä bezabley/ als dem Werte von | 008" v 888 889 891—893 | 965 971 973 975 981 986 987 991 994 375 378 386 388 395 397 399 401 l ; 16: Movember 1923 w bo ager teljährlich entspricht, 008/009 O O28 099 O41 044 O47 049 200 900 902905 908—914 916—922 | 5000 001 004 007 008 016 032 041 045 406 410 414 419 426 430 431 434 Goldberg-Saynau, N De B über 200 M. in Berlin, Aufsichtsrat unieräoüéet wiedergewählt des Banlhaujes A Fallendurger & Go und zwar die rüe>itändigen Beträge 1ofor!. | 053 054 056 059 062 064 066 068— |924 926 927 930—935 938 939 | 055 062 063 068 069 071 078 084 085 |437—439 A441 442 444 448 457 [85901] 201 7 54 a 2 127 139 142 149 200 | {85818} : Frankfurt a. Main, 25.November 1923. Berlin W. 62, Kurfürstenstraße 90. 113 Umrednyegafurs soll der amtliche | 071 073 074 078 082 084 087—091 096 | 941-943 945 087 948 961-956 958 | 094 099 101 109—L111 117 119 125/459 462 463 469 473 480 489 12 _ Gemäß den Anleibebedingungen kün- | Die Inhaber d 1 300 318 360 369 371. | Ramesohl & Schmidt A. G Textilaktien gesells< Hu pag Berliner Dollarbrieffurs am Tage * vor | 101 105 106 108—110 112 118 124 1% | 961—964 967—972 974 976 978—983 | 131 137 139—142 148 152 153 156 495 501 504—506 620 9527 d digen wir hierdur< unsere 4% Schuld- | sei haber der vorbezeichneten Anleihe-| Oelde i. W e U c g s aft. 1. Beschlußfassung üver die Erhöhung der Zahlung gelten, wobei 1 Dollar = | 127 128 133 136 138 140 143—145 148 | 985 986 988 990 992— 999: 160 163 166 174 179 186 189 - 193 197 537—D39 544 547 bl 554 9597 verschreibungen vom 20. Juli 191 eine werden hierdur-aufgetordert, gegen | Wir fordern hiermit e äß B alter Franf, Vorstand. des Grundfapitals der Geiellichaft 490 Goldfnark zu renen ist. Sie be- [150 152 157 159 161—164 167 169| Buchst. I zu 75 4 Nr. 7 g 27 44 |200 201 206 216 219 924—227 229 | 62—564 570 971 573 579 581 586 L. Ausgabe, und unsere 4% S <uld- Rückgabe ter Anleiheicheine und der dazu | der Generalversamml g E ef<luß unter Ausshiuß des geseplihen Bes antragt ferner, das Urteil für vorläufig 1175 180 183—185 189 190 196|76_ 79 L 53 99 105 113 125 132 136 |231 241 243 249 253 296 263 969 277 | 592 606 614 617 622 623 625 630 634 M verschreibungen vom 20. Septemb - | gehörigen Zins\cheine und Anweisungen | die Besiger auf, d nano Qui ues [85428] zugsre<hts der Aktionäre um einen in vollstie>Œbar zu erklären. Zur mündliben T 24 902 906—210 913—216 218 | 137 141 155 166 174 176 190 196 198 | 282 989 292 294 295 297 298 306 308 640 641 650 653 663 665 670 673 679 F 1920, IV. Ausgabe zur Rück ahlu er | den Nennwert der Anleihescheine bei der | 1923/24 bei de “Di N ERvEn schein Liquidations\<hlußbil der Generalversammlung no< näber Verbaádlung des Rechtsstreits wird der O 993 224 226—228 230 931 235 238 | 200 204 912 9229 234 235 238 241 242 |312 316 319 327 330 342 344 349 350 |678 680— 682 684 697 698 702 715 F zum 1. April 1924. 3aYUng | Kämmereikasse, hier, vom 2. Januar 1924 | Gesellschaft zweds O unserer per 16. November 1923 festzuießenden Betrag dur<h Auzgale Beklagte vor das Amtsgericht in Siegen | 939 949 —244 246— 248 950 24 959 | 252 255 260 264 266 278 284 288 289 | 357 365 367 374 375 377 380 382 391 | 723 731 737 743 746 748 753 796 762 F Die EinI1ösung der Schuldverschreibun an in Empfang zu nehmen. zureichen, Der Divid Vi 1000 as = von aur den Inhaber lautenden, mit auf /den 28. Januar 1924, Vor: | 962 264—267 271 278 279 989, 984 286 | 294 301 308 318 340 344 347 350 360393 094 28 103 110 415 417 427 433 |769 770 772 776 79 781 783 785 787 R erfolgt zu dieiem Termine bei den auf pen} Vom 1. Januar 1923 an hört die Ver- hinterlegt. - IODENTERIMEUE VIEIDE Aktiva. M Dividendenbere<nung vom 1. Zanuar mitlags 9 Uhr, Zimmer Nr. 17, ge- | 988 290—292 297 300 301 303—305 | 362 269 279 380 391 394 400—403 405 | 435 441 443 454 456 457 462 465 475 | 818 819 821 826 828 836 848 891 853 R Zinsiceinen bekanntgegebenen Stellen. Ero der ausgelosten Anleihescheine auf. | Oelde, den 27. November 1923 Liquidationsfonto, Verlust }__500 000|— 1923 ab versehenen Stamm- und R : I M e öffentlichen Zu: 2307 308 310 311 313 316 317 320—324 | 408 409 415— 419 422 422 425 432 486 476 485 E M E 508 p10 do 865 48 877 880 en B N s F S dinaus & Haren wir uns bereit Pedleitaa ban E A eret Der Vorstand. W. Habig Passiva E e O Anagres tellung wird dieser Auszug der Klage | 396 330 336 336 338 343 349 350/438 418 446 455 457 462 466 469 474 bis Di <= : t Jas N enigen Schuldverschreibungen, die bis | zug gebracht, | [55146] : Kredit * und Stimmre<t eben- ; : 654 D58 560-570 573 574 589 599 601 | 943 949 946 953 962 978 985—987 997 F um 31. Aken (Elbe), den 1. Juni 1923. * ediloren . « 500 000|— falls der Festseßun der G - E 92. November 1923, E A O e 2 Bi 2 bie 2 o A E 602 604 605 616 617 620 622 623 632 998 11009 010 028 030 032 039 040 | Gf den U AE E ia Der Magistrat. 2 Pilling. E ft PerinsiveGuung 1922/3. Liquidationskonto veriammlung intertied G Der Gerichtsschreiber 411-413 415 418 421 427 428 435 437 11. 40/0 ige Nentenbriefe : G02 e EU4 648 661 658 664 665 670 | 042 061 067 068 071 072 078 080 (82 Stelle mit laufenden Zinsscheinen ein- | | ttRi B A CIO G8 M E IES- N Ene rcitget, E SIE Bey des Amtsgerichts. Abt. 6. 440—442 444 447 451 452 455 456 460| Buchst. FF zu 3000 Á# Nr. 2 s Ga d i A e N S M o a R T L e 8 E gee. een, mit dem Betrage von E | 9] 736 02 Ne A G blhingen Én L 3 Ee Rans gea werden. c c G69; L i 5 E ï 1 . B . n e ( 1e) OeEegbrige Crita Yidtbia in 46468 A0 47a 479, 497 408 d10 (89 92 4 96 ior 108 113, 114 192 |718 724 726 790-780 782 789 736 742 | V, 11% 198 206 216 217 222 181 187 I 6 1000 arden Papiermark pro 5 Hommanditgesel- | ““C'iilang sür 1082s. | vember 9 Vornabme von die Gesellschaft an- j i ( j 594 529 I— 148 152 157 | 746 751 753-79 —764 | 19: 22 : tettin, den 15° N : i . er 1922 .. . . „} 89405 |— gehenden Unterversicher ; tau, vertreten Bb Knothe iy Zittau, 518 B15 18 bel A Ba A a6 208 | 162-168 1 gls 188 189 196 | 769 T0 716 780 184 78) 192 024 897 | 268 273 280 281 f 2:2 266 27. 262 Kommungler Giroverbanb schaften auf Uktien, Artien- 600000,=; Debitoren 164302566 —, Ver Hanblungbunkosten- + +| 687294 | Generalversammlung bas welde in der CEURENTT SOA au, | 535 03729 D R P75 578 579 586 | 206 208 210 218 220 226 227 22) 288 : 22 8 i 30 4 205 N : ern. esellschast lust 47 336 327,—, 1 129,— P | ebra E mund Vas Sitte aus, Prozeßibevollmäcbtigte: Rech(kanwälte 560 563 568—570 572 575 9 1286 | 587 261 253 255 262 264 265 267—269 | 843 847 852 854 857 899 860 863 864 |313 321 335 337 322 340. 347 349 354 ea ge asten und Deutsche Passiva : Arti umme 217541 129,—. 76 699|— | üben wollen, haben die Aftien spätestens Sustizrat Dr. Menzel und Pr. Bechert | 288 690 691 590 ag LOD N 30 C37 | 276 285 291 292 294 295 298 302 312/873 879 877 879 882 886 894 896 898 | 357—360 362 366 371 377 391 393 398 [ T ] / Kolonialgesells<c R CLLECLES Aktienkapital 150 000 000,—, Haben. am 19. Dezember in Zittau, tlaat auf Unterbatfsgewähruna | 613 616 618 619 622 629 905 910 915 924 926 929 930 942 943 | 399 402 409 407—409 413 416 418 427 er Stadt Bielefeld is das Recht gesellschaften. reditoren 67541 129, Summe217541 129. | Gewinn auf Mobilien . 63 350|_| a) bei der Kasse d q ; F 660 661 663— 314 319 320 324 334 338 339 341 342 4 5 7 459 461 zur Ausgabe a Archiv für Wel e 20 . 163 350 h asse der Gesellschaft zu gegen ihren Vater, den Arbeiter Adolf 638 640—647 656— 698 260 365 367 369 | 947 952 955 961 962 964 970 976 983 | 430 434 443 450 454 455 40 usg von Jnhaberschuldver- | Die Bekanntmachungen über - elthandel Gewinn auf Zinsen . 20 077|— Holzminden, thig, fri i inden- 667669 671 675 677 679 685 688 |346 348 391 39% 358 E schreibu \ er - den Aktie j : ; i ae div, leg Sat, Wten (4) (0 792 709 0109 T1 O O E O ee Qr d 88 18/0 08 Q 0 02 G V I 0 168800 475 T S de hs 09 514 M M1 080 060 000 000 zum Suede der Gre | den fl ausscbliehli) in Unter: | “Je d e | Bilanoni, Bete. - :|_ v a0A| Polni O m be D en S 2 725 7 E y : : ¿ b tung von Kleinwohnungsb j °| Jn der am 30. Juni / A a i Br e zu veruteilen, ihe“vom 1. September 1923 720 725 729 73 d 771 475—ATT 481 485 495—497 500 506 068 075 081 085 093 098 101 102 107 | 514 519 520 523 594 526 530 537—539 1 ) ohnungsbauten mit abteilung 2. . Juni 1923 stattgefundenen , c) bei der Braunschweigisben Bank d inen Untethalt von 30 Millionen | 750-752 769—761 763 764 767 L 6 O 116 117 124 131 132-135 141 144|543 994 596 —998 561 563 568 575 578 einer Verzinsung von 10 9% und einer Generalversammlung sind in d N 776 699|— | Kreditanstalt A. G. zu Holzminden, Mart mongtlich in vierteliährliher Vor- | 773 70 8 789 793 797 801 802 | 237 540 a9 E 299 O 151 153 154 159 167 169 171 176 140 | 583 984 987 998 293 598 600 602 606. M Tilgung von 34 9% verlieben worden. | [86455] fichtsrat neu bezw. e GBAE wortet Berlin, den 16. November 1923. D dei L S t Pim iaden, Gu E e igen D diEaotiagte 834 806 Sl ee S7 S0 801 85 | STA bT7 581-583 601 602 608 611 617 | 182 183 187 192 206 207 212 218 2661 „Buchst. &G zu 502 27 E Ver Mata! Bitte | a O L Se 1. Herr Kautmann Paul Rosenbaum, Aktiengesellschaft T g aher erg 90, es Vèedtestreits zu Iragen. : 349 B01 B 26 641 644 658 659 66b 669 677 682|224 239 226 2‘ 24 A E | : rsammlung vom 27. April 1923 sind N e) bei dem Bankhaute Louis Wolff in Ld muer Bech Lr (2 Wth a6 7 009 0109 un D I 18 T 10 Ri Ml Ste De O M N E ae Gren 1E ave) wetememgono, [aren Roffidedrat Unmgenttt| * Saone, ase Fe ot) E M (gy e ien 6 5 c r UUYe el. ' ° i en. i Januar 1924, Vormittags 9 Uhr, 925 926 020 031 933 936 937 941943 768 759 761 764 765 767 770 780 363 369 378 382 ¿i n 5 Mas a e S 2 R e 1 E T E hon Bier O Göttingen, 9, R Oa, Berlin, [85438] Ls fönnen aud vinterlegungésceine der Reichs, gfladen. / 5 54 9 1 D | 227 798 809 810 812 814 815 822 82 |402 404 417 419 4 - —174 1 M im Uml 1 mtliche no irektor Chr. Volkmann, Bad Oeyn- «Auguita-Straße 4. nk oder eines deut)|<en Notars hinterlegt iz.au, den 26. November 1923. 947 949 91 952 954 9h5 967 8 e ai 2 404 417 C 154 455 460 467 47 | 197—208 211228 230 233 204 Se m Umlauf befindlichen Anleihescheine des | _ bausen, Cohn & Rosenbaum Aft,- : _ |werden. g E s d | Dad leltggnannte Ausftoratomitgied| (reg —— ee Borst | Gg otonfabrit Muratti \ Lüne Sacguts frato inan 9 002— 0 i ( | 535 536 4 —980 28 vem ) zu inlösung am am 13. Oft. 1923 wiede kti er Aufsichtsrat. Jacques Krafko. [85511] Oeffentliche Zustellung. 016 017 019 021 024—026 028 031 033 | 899 905 907 909 912 91b 923 963 957 [516 618 523 927 536 086 288 240 47 |300—305 307—819 321 322 324- 1. Januar 1994 biermit gekünbiat Aufsichtsrat 19. r aus. dem | “5 : tiengesellschaft L dn ; ques Krafko. Der Fabrikarbeiter Dewald Eichbaum | 035 036 039 042 043 046 047 050 051 | 959 970 975 984 994 99% 998 1004 | 549 950 594 H D 2 Q 20 334 336 366 368—374 376 - 38 Die Beträge dieser Anleibes>: nl. Mi Lat QusgeiPleven, uf Grund des Betriebsrätegeseßes ist Bilanz per 31. 19: r Vorstand.WilbelmNosenkran z. in Osthelden, Prozeßbevollmächtigter : | 053 054 056 057 060 062 063 075 077— | 008 009 018 020 035 037 038 044 047 | 575 579 580 593 594 600 60 E 606 L 236 S 390400 402—40M vom 1, Jannar 1924 ab eine werden Bu L erten, dên 26. Nov. 1923. Here Friedri<h Däni>ke, Schkeudiß, als . März 1923. R (K: Rechtsanwalt Dr. Seiter in Siegen, flagt | 081 083 085 086 088 091—093 097 099 | 048 052 053 056 057 0684 073 076 078 |614—616 618 629 630 647 64 652 H A L à iefigen Kreis-K von der oco-Werke Hohmeyer & Co. rbeiteraufsihtsratsmitglied ausgeschieden A hön-Vank A.-G. j c Ca 664 669 670 675 679 | 406 408—435 437—450 492—160 462— Hte is-Kommunalkasse gegen Att. Ges und an dessen Stelle Herr Ri j ftiva, # |4 s , gegen 1. den Arbeiter Robert Wagener, | 100 103 105 107 109 110 113 117—119 | 080 082 088 093 098 116 118 119 122 | 655 657 659 R 664 60e 222 723 729 (466 468-472 474—490 492—529 531 Nückgabe der Anleibescheine und der bi - ada S@(feudi elle Herr Richard Frißiche, | 1. Kasse-u.Bankguthaben| 404 853 1 Mellrichstadt-B li 9 V en Arbeiter Emil Wagener, beide | 192 124—131 134 136 138 139 143 15 080 002 Gee Ca 192 154 155 158 165 | 690 691 69h 700 704 706 Tel 748 749 | 633 539—542 4402 504-557 H N abin no< nit fälligen Zinsfhei bis | [85860] : (feud þ, als Arbeiterauffichtsrats- | 2. Effekten vi ata erun. irüber in Unglinghausen, jeßt ohne Ÿe- | bis 149 151 152 161 163 164 166 171 178 170 171 173 177 181 185 187 202 207 | 782 783 736 187 740 TAL 744 TS O P61—963 665—b89 d71—080 297 Sin. \heinanweilungen ausgezahlt ne und | Aus deni Aufsichtsrat sind ausge- | 0 tglied unserer Gesell)<ajt entsandt | 3. Hinterlegungen . . Q3M— Li Bezugsaufforderung. früher in gli V M utentbaltéort, unfer | 174 180 181 184 191 193 195 202 204— | 220 222 223 289 9 502 181 292 26 795 768 760 765 768 T4 719 782 786 (061097 999614 616-819 621 62MM Geldbetrag der etwa eeguSgezablt, Der | schieden die Herren Georg Barasch heia A n L T 0119 Gai Vcitia V. Sniirale LL Bals vou Ie der Behauptung, daß die Beklagten ls | 906 208 210—212 214 215 919 222 224 | bis 258 264 265 270 302 306- 313 314 | 787 791 800 80 81 eb 0 7 A wird von dem Kapi insf{eine j Arthur Varash und Henry Maß. ‘} Leipzig-Plagwit, den 27. November | 5. Bestände . « « «« 19 655/68 | Derlin W., Linkstraße 11, hat die von der E : t 120 864 868 869 87L 872 875 878 |628—630 632—641 643 —646 648— 6G! min Kapitalbetrage einbehalten. | Eingetreten si 1923. estände . « « « « | 401321 853|— | Rhön-Gank A.-G ä eseylihe Erben des am 24. 11. 1924 in | 930 231 233 235 236 240 241 944—946 | 316 319 322 324 326 332 342 345 350 | 859 0 304 O92 899 902 904 910 670673 675 691 693—699 7027100 Vom 1. Januar 1924 ab ldi getreten sind in den Aufsichtsrat] «C Á 6. Maschinen. A i -G., gemäß Geueral- sibelden verstorbenen Wegewärters 4. D | 250 255—258 261——263 268 272 28 216 260 361 366 367 371 372 391 8393| —880 887 B88 B 057 967 973 980 720—733 735—745 a lo 752 75 die Verzinsung aller Anleihes dei hört | die Herren Rechtsanwalt und Notar Dr. - F. Weber Aktiengesellschaft, |7. Werkzeuge. « « « 1|— | veriammlungsbes<luß vom 29. 9. 1923 _ i : c S c t < e auf. E 1|— | ausgegebenen neuen - Jnhabe1ft j Karl Fischer zur Auflassung ver ichtet | 976 280 282 284 285 287 288 991—293 | 397 401 403 405 411 428 430 433 434 | 920 921 D) 46 301 O 040 044 054 | 755762 7 701 793—798 800—80 Grünberg i. Schl, den 15. J E a ilio Abrahamsohn, Rechtsanwalt Dr. D R Vorstand. 8. Inventar . « « 1[— | überno l nhaberstammalftien seien, mit dem Antrage, die Bélagten | 598 302 307—309 312—814 318 218 452 488 449 451 455 458 462 464 470/997 998 773 074 076 077 08L 084|805—810 812—828 830-851 853. BELTRE Der Krei FDelmare Tv le Recetor Marco f r. Weber Zernik. 4 Sinne. 11 [250000000 4 tee wee Si GRE s Gesamtiuldner zu verurzélen, an | 320—324 326—329 331 333 334 227 4189 485 486 497 499 502 505 b09 911064 065 08 : 12828 20 S 903 906- E 3: r EISAUS I Hellmann, jämtlih in Berlin. (86171) E |/ 00 Æ der neuen Stammaktien M ; : i c 240 | 090 093 096 107—109 113 121 132 138 | 863 865—879 881—89 [32636] : j im Verhältnis 1 zu 1 Ï e Eg E Dafantga C S t A O O R D A R I M Sg a d e L Uu m gs 800 6, 07° Beo Boas Eoner2n N E “0eme Ste enigen. | Fmhans Nibihe Atiew | gef e A E und 58 sowie Band 3 Big 11 auf den | 390 394 39H 398—403 405—407 409— 592—594 601 613 620 624 626 628 631 201 203 204 207 200 212 Os 270 12 14-20 22 24—26_28—80 82— A borgick arr fudhs ern. (Königliche Ge- | Der Vorstand. Franz Löwifohn. j chaft, Leipzig. 1. Stammfapital: fenulgen iür je O Mendbert mite Namen des verstorbenen Landwirts bezw. | 412 418 419 423— 42% 429 432 —438 | 637 643 645—648 662 684 689 698 | 231 233 235 206 29 J 2 . 760 62-69 1E migung vom 18, Oktober 1884,) | [86161 Die Aktionäre unserer Gesellschaft 250 Akti gerehnet nad Parität : 4,20 = 1 Dollar (2 sf ; y _ 910381 284 286 287 297 300 303 306 307 |38-—43 4651 54 Hb b És sind ausgelost : : ] a 0 Aftien legter Brie!kurs, is area T I RERd U a d ur Ie 2 8 1 B rb e E E E R R M Rd inni u I t D En 4 S iere Genesung von | Lia Gen S S (4. Etn eet] M E Bubeie, Kl Parcinihs willigen Der Klägér beantragt ferner, | 494 496 497 499 501— 504 506 509—b12 | 788 800 803—805 811 820 821 823 |348 351 354—39 D S 21 126 497 N E E Orts 146-159 E 5 L H 151 188 194. Bergassessor Walter Klingspor aus G nerêtag, den 20, Dezember 1923, | 3. Geleßzliche Reserve res 3 fon er Zah1uung, zuzüglih Bezugsrechts=- ben Beklagten die Kosten des Rechtestreits | 516 525 626 531 632 535—537 540 541 | 87 200 20S 10 863 871 875 881 891 |403 405—408 410 414 419 L 479 4182| 168-172 174—178 180—185 188—A ¿Ausgabe, Bucstabe B zu 1000 4, leben in den Aufsichtsrat unserer Ge: | e985 19 Uhr, eingeladen, welche in | 4. Kreditoren. . . . .| 82 471 74761 | Demgemä je Aktionä aufzuerlegen und xas Urteil tür vorläufig | 543 547—b49 551 559—561 564-966 897 902 907 908 914 918 919 924/435 444 448 462-2 159 ATO L 02 08208 210 21 78 180 19° 239 231-28 346 249 99 106 122 145 171 178 | selli<ait gewählt worden. den Räumen des Bankhauses Bayer | . Wechselkonto. . . 10 000/— | auf, da d een zee Le Sons r iftrecbar zu pffláren. Zur mündlichen | 569 571 576 581—b83 586 688 589 691 | 9 902 954 989 946 961 968 970 |486--488 491 497, 602 907 919 L p62 | 236 238—295 258 —260 263—267 26-61 364 373 265 282 307 308 3096 357| Hamburg, November 1923. & Heinze, Abteilung Leipzig, Leipzig; Schul- | 6. Banderolen- u. Tabak- “Téfaiam ezugêre<t unter folgenden Be- Verhandlung dés Rechtsstreits werden die | 594 596 598 599 601 604 607 612 613 | 976 977 980 982 991 993 996 999 2000 | 528 930 934 E D267 98 599 99 | 977 279—284 286 287 28 299 301- E63 BEG baI 407 429 430 490 550 554 Germa-Werke Aktiengesellschaft straße 1, statifindet. zollstundungen 764602 170 ges R: i | Beklagten ver das Amtsgericht in Siegen | 617 619 620 622 629 633 638—642 643 002 006 008 012 015 019 020 023 027 | 55% 962 572 ör 978 687 098 599 02 274 SOa31b 317 318 320-344 346 N51 661 6-0 593 604 614 635 638 646 zu Hamburg. _ Tagesorduung: . Gewinnvortrag von e O s ezugsre<t ist bei Vers ur Un 28. Januar 1924, Vor- | 646 648 652 654 655 659 661 663—667 | bis 030 035 040 042 043 053 057 059 061 | 605 606 618 619 ) 318. ‘344 246 R 724 724 726 746 747 768 Der Vorstand. Gri Einziger Punft der Tagesordnung isstt| 1921/22 2 406 eidung des Ausf{hlusses bis zum i } : : 68A 696 699 703 704 | 348 360—861 363—372 374 -379 70 783 795 799 809 8 rimm. ies L ung is ! 104,21 31. Dezember auszuüben bei ei mittags 9 Uhr, Zimmer 18, geladen | 670 673 676 680 681 689 686 689 692 | 062 067 068 076 078 083 086 088 092 | 656 662 663 6 E - 98— 466 468 (U 783 fi 45 852 875 876 | 86162) die Beschlußfassung über die Erhöh Rein- “guuben ver einer der E : 2 i 2 10: 9 733 735—737 744 747 750 753 | 380 382—396 398—426 4 92 926 929 93 : böhung i nachfolgenden : Dis eite farilien Diana (008 96 M0 1 I D (T Ia Tar 18) 1 1a 188 1 Ds 1 IR de U viC aut 0 N O M Set Dor 2 A O e e ee AtilengeselliGaft, | = X72 a TL oto E EUL He) 9 wpa12 (e |"*) He pRetriassrs dee hd E M ; c . 4 r u a L Be ern i y " c B ® s c an o. W.s Ï S egen den 23, November 1923 760 751 766 756 799 1461 766 768 772 200 210 213 222 233 240242 249 261 882 884 888 891 896 897 899 900 9 E E A O \ i p 2 Simla: gal veran E igs, A Aer E Peeiwaan Anhaber lauenten Stammattien den] Gewinn- und Gia eem 78] b) zer " Deutschen Raiffeisenbank » r . E 5 9 ( i < as ‘925 937 939 944 947 950 |94 —1104. Derieiben nebst den bis 3 L , eneral- : i 4 L g -G., Berlitr, Köthener Str. 39/43 Dér Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. | 774 781 782 784 789 789 —791 793-796 | 265 277 283 286 289 295 297 301 30% 911 921 92 964 965 972 973 976| Die autgelosten Stücke werden v 923 fälli ; zum 31. Dezember | versammlungsbes<hluß in den Aufsichtsrat ennwerte von bis zu „#6 500 000 per 31. März 1923. c) dem Bankha e L Abt. 6. +98 801 803 80% 807 809 811-815 |308 313 331 23 335 353 363 364 368 965 957 962 964 965 Ne 010 d13 (2. Januar 1924 ab bet der biesi aas E el gegen Rückgabe der | unserer Gesellschast gewählt. l und auf den Namen lautenden gin E N _ Arthur Fabian, L 818 820 822 823 825 827 828 832 833 379 373 382 386 396 400 401 404 406 978 980 982 s O0 033 035 038 039 D. Fa se, C. 2, Klosterstr. 76 ne aa f r eine mit den Zino)cheinen | Herr Friedrich Bilbelm Rode, . Dort- 7 % Vorzugsaktien im Nennwerte bis |. Soll. : T 2. Auf je 1000 E Nez 836 841 844 848 852 854—898 863 865 | 407 409 410 416 418 429 428 431 432 |019 022 028 2 0a Va E 068 070 unv bei : der Staatsbank ( añe in f uro bei der Kreiskommunal- | mund, ist aus dem Aufsichtsrat aus- zu S 1 000000, Festießung der 1. Allgemeine Unkosten | 109 550 050/50 | Aktien können bezo S E See 88 873 879 880 882 885 —888 893 | 434 436 449 457 459 463 472 482 484 |041 045 O01 E er Mrd M. 96, Markgraf iebüll oder der Vereinsbank in | geschieden. usgabebedingungen und entsprechende | 2 Umsab- u. Gewerbe- E O jogen werden je 1009 4 3 898 8 499 507 515 517 527 528 533 544 071 075 083 086 088 091 09 104 | handlung) in De - 99, damburg zu erheben. Arolsen, Aenderung. des $ 4 et. S M rt neuer Aktien. 4. Verlosung K. 918 920 923 906-929 931 933 ‘936 Vis 54 591 565 70 De E 219 t er 0 t D | L 2 B n N 14 f lean, 38, eingelöst. F<—J sind mit on l liefinl dias Tage ab Ls F Wale Aktiengesellschaft. : ao Me, vie an dieser General Z Dle runden -. 16 336 253 D vie Mita ae E AarenA Pon 0 938 947—949 952 956 962 966 968 970 589 594 596— ) 2 E 191 506 210 212 216 227 228 | gehörigem Erneuerungsschein, die Ren tali i g der ausgelosten Ka- er Vorstand. W. Müßtlig. y tinilung teilzunehmen wünschen, haben | reibungen . . .| 17430 422/51 |Nummer geordnet mit L von We aVICLQII. 577 279 981 987 992 993. 695 627 628 631 643—645 648 652 6b | 200 202 203 ; ehörigem E Be Ben en. nicht statt; es wind der Betrag | (85851) ihre Aktien spätestens am zweiten |2- Gewinnvortrag von s mit doppeltem Vere * / 6 30 236 240 242 246 254 258 261 262 | briete PF—HH mit den SZin6icheiß wa fehlender, na 9. Werktage v 1921 /: ; ¿eichnis vorzulegen. [86240] E 1610, 5% 2426 36 343 6 690 695 696 707 708 710 712 713 724 270 5 n T + 241 5 28 E N i On Beisägung ines Numm L Zins) hein E Stier E adlda gut Sau a4 Generalversam ms anberaumten Rein- O 104,21 E E dn Tate as Gemäß $ 92 des neuen Statuts | 46 49 50 56—62 64—67 69—73 7h 76 |728 729 731-744 747 749 752 799 761 0 6 4 Ol eel 364 370 376—378 e eicnisses jur Cinlôtung vorzulegen. q ¡0 Vort | Schröder in Bremen und der Kaufmann Bei n Gesellschaftsfasse. gewinn 97 083 507,88 |__99 489 612/09 | 25 Goldpfennige zuzü eer O pw e Nachtrag 11) der Landschaft der Provinz | 79 80 83—85 87—91 93—96 99—106 | 764 767 770 773 778 779 794—801 803 | 34 S De 10 398 402 403 405 f Pn es uar 1924 ab werden | melöst: orjahren ausgelost und nit | Arthur Barash in Berlin. | | dem Bankhause E. L. Friedmann T TN TEIA| pfennige Vezngtee uñglich n old- eitialen beträgt der für die Januarzinsen | 108 109 111 115—117 120—123 126 |814 824 83% 836 845 847 850 851 856 | 380 383 38 oi O 20 404 A0 La M er Rentenbriefe nit mebr 1 1030: Bis In dên Aufsicbtôrat ist eingetreten :| béi 0., Berlin, Unter den Linden 12} 2.60620) Zugrundelegung. der Es ale unter E Nogd en ias i A Gd E ec n E n Ms e 2 G Ie P h 876 L at as N E L U G0 466 164 466 init, sie verjäbren nad zehn Jahren (M 1921 : B l 17 118 622 753 806 854 LOE g baa Dr. Alexander Gutt- « Abteilung Leipzig, Siulssrase 1. l. Fabritatiocgbrutto- E e Schluß schein Le d Lee : S: : G Ge : C Vorteil der Rentenbank. 1922: 9e A (18 i S t i n. 624: el Draa 0D da O N 1a L205 e 0e I D a 08 Ui D (00 M Due L188 20 18 2000| o Miecolan Ber Wenteetete Si E D t (n emt | “Sn un Biatt & it maduleie | "B s ael M bie > - - Es Ba / 20 023 0: 54 565 567 568 rektion der Renten Niebüll, den 8. Juni 1923. ; a oder bei einem Not 3, Gewinnvort : olgt nah Fertigstellung dur diejenige Münster, den 30. Novbr. 1923. bis 231 233-—238 240244 246—249 | 3002 004 005 013-020 029 026 040 044 | 540 543 546 549 550 Ie Dee Sen E SabuvÍ fiebt, 1 © | Der Dorsaub i L ewinnvortrag von orge nos ( eienig Die Di 52 254 2.16 259—26: :9—276 | bi 063 065-—067 076 077 079 080 | $76 578 980 685 992 593 597 598 600| für die Provinz reisausschust des Kreises . zu hinterlegen. B é , bei der das Bezuosret ausgeübt ist, Die Direktion der Landschaft 952 254 2.6 259—262 265 267 269—276 u 046 063 022 130 132 | 604 605 622 634 637 641—643 650 651 a Siiäicidié Südtondern. \ d B o ellmann, Filmhaus Nitsche Aktiengesellschaft. 2406 104/21] Berlin, den 30. November 1923. u ¿Löwisohn. 271 709 605/20 | A. W. Riebe, Aktiengesellschaft.

ver Provinz A 278 280