1923 / 274 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Cid S4

[86134] oe INN : Das, für die M 2 Bezngs8- Sol | März 1923. i L E E E ; ; L D w e ï t E B e í l a g E p Gletricitäts-Aktiengesell- | Attiengeelcost Paulanerbrän |,, Hine wee Be (T T mo J verm sre 1 zum Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

hast Ruhstrat Göttingen. Die Aktionäre werden hiermit zur ordent- für jede junge Aktie über nom. .4 1000 zu Betriebsautgabe . - Reklameeinnahme . .

i Sams- | entrichten : 3 000 000 000 000.4. Bezugs-| Zinsen « e « « .- - } Betriebsverlust « « + « « s j Ó

Die erste ordentliche General: | lichen Generalversammiung Sams. |entrihlen: h (812 000 000 000 #. qu: | Steuern - . 7 : : : - .| 656 Berlin, 6onnabend, den 1. Dezember | 1923 R TTT s

den 22. D s pg unserer Gesellschaft findet | 9- Hhr, in München, Hochstraße 49 | sammen aljo 4 812 000 000 000 . zuzüg- ; 16 905 022136 S i . üatertudung&adchen 6 Erwerbs. and Wirtichattsgenofien)(haften

| , eingeladen. lih Börsenumfaysteuer. L : : E : i : : p Mdgemer Ade E (Suva tor coCeVRna: Breslau, den 28 November 1923. Es Verbindlichkeiten. 2 Aufgedote, Verlust Nuadiachen, Zuttellungen a dergl. > ° 7 Niederlassung n oon Rechtsanwälten pn 0 S 1. Vorlage des Geschäftsberichts, der E.F. Ohle's Erben Aktiengesellschaft. | : 3: Verkäute. Retpabtungen Nécdináungen e en Î e | 7 Riederlafiu (1 /von Mo tanwál in Göttingen, Rotestraße 28. . Bila D und Gewinn- und Verlust- Künker. Me Roe * - 110 548 19094 Rüdti «Den Tetellicbatten aut Affi Aftiengel ellichaften : ® $9 Bankausweise . ter- 7 B -oll : g 3 mmaiiditge asten au tien. : ( : É 7 ¿ 10 ( Tagesordnung: re<nung sowie Beschlußfassung hier- | [86137 | Bahnhofégrundstu>w . . . | 29 284/79} Darlehn d. Stadt Magdebg “and De uticbe Wolonalgeiellihaften Sas Anzeigenpreis ie LON F rinen 8 gespaitenen Einheitszeile N Ver cane A „Hetanntmacdungen

j 38 ber. 5 M5 ë - _1. Vorlage des Berichts des Vorstands\ über. 69 Vorstands und des erm, Franken |Geräte und Möbel Zuhbuß d. Stadt Magdebg, R E i riemen e T E E d E P

das Jahr 1922/22 Mit ie" Be: Vorräte . . « « uß, A ——— : | E E ear des Aufsichtsrats, Be- Au'sichtsrats. Aktiengesellschaft. Kassenbestand N _briefbank, Berlia e T” Befristete Anzeigen mlissen d rei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “Ju den 21. Dezember N Inn aa : ; T T59 190 : : i

ü i i 3. Autsichtsratéwah[. 4 sluß fassung über e Led Verlust: g Dietenioen Attionäre. welde an gdet E, zur Hauptversammlung | Betriebsverlust : 0 92: ; neralveriammlung teilnehmen wollen, é ) f : : “mog “ié v des. Rein? haben ihre Aftien bis spätestens 18. De- Betten Naa Uhr, in Gelsen Magdeburg, den 1. April 1923. / 5. Ko cúditgéjen- an E 2 ai Ha | ns zenden 1929, Aveups 0 R Tagesorduung : Magdeburger Vorortbahnen, Aktiengesellschaft. ; i : Das Betriebsratsmitglied Hans Lewin-| Laut Aufsihtsratsbes{< luß kommt sofort Schlesische Textilwerke Methn Actien-Ge E Entlastung des Vorstands. Bites der VLaneeS Pertres Las 1. Vorlegun Met Bilanz, der Gewinn- j “Der Vorstaud. Herk t. [haften auf Aktien, Aktien- sohn ist an Stelle des Betriebsratämit- | eine Restquo?e von vierhundert Milliarden N er ell- sells f für Z. Entlastung des Aufsichtsrats. eine ausreichende, die Nummern der Aktien | gung sowie des Ge- Der Auffichtsrat. Land sberg, Vorsitzender. i | gesellschaften und Deutsche | alieds Klein in den Auffichtsrat ent- | vro Aktie zur Auszahlung dur unsere| & Frahne Aktiengesellschaft. Malzfabrikation u. opfenhandel

= 4; ; ; und Verl" stre<hnung ?o : s 4. Aufsihtsratêwahlen. enthaltende Bestätigung ihres Aktien- Vorstands über den Geprüft und richtig befunden. | had s jandt. : Kasse, Mauer fkincherftr. 13/1 in München. | Umtaus<h der 4{% Anleihe von | SBor. besives in Vorlage zu bringen. Im übrigen | E s oe Verhältnisse Ms deburg, den 31. März 1923, Ehlers. Kolonial>èsellschasten. Nationále Automobil-Gesellschaft München, den 23. November 1923. | 1920 und der On An!eihe von Joe g 9 r-Gandsort.

H. Verschiedenes. / c wird auf $ 8 des Statuts verwiesen. telle des verstorbenen Herrn Gustav Be>ker wurde Stadtverordneter Aktiengesellschaft. Gautinger Jmmobilien- 1920 Göttingen, den 28. November 1933, München, den 28. November 1923. ap Per biet f Je dad Veo Pflugmacher, Magdeburg, an Stelle des ausgeschiedenen Proviazialbaurats Oblendorf [86135] Junk Kleczewer. geschaft A.:G. - Wir erflären uns berett Be LeilsGusd- verjammliung, aemäß ÿ 20 der Statuten,

Der Vorstand. Der Auffichtsrat. Bericht des Aufsichtsrats über die Herr Landesbaurat Zier, Merseburg, zu Mitgliedern des Auffichtsrats gewählt. Die orde ntliche Generalversamm- (86151 | Der Liquidator. verschreibungen unserer Änleiben schon | am 22. Dezember 23, Vorm. 114 Uhr,

iglod. Meyer. H. Rudelsberger, Vorsigender. " QN ; l én : S Ó eßt, und i i a, [im Büro der Geselishatt in Mainz, Mrazigkto y Pran E Tit des Ge (85809) lung der Brauhaus Pfaffenhofen | Einladung zur ordentlichen General- | [85853] ung "W rings, r ie fe vos Bahnhofvlag Nr, 2.

L : A. G. in Pfaffenhofen a. Jim findet | ye | Eintrittéf bis 19

L : % Bil i : | N o rsammlungam®21. Dezember 1923, Gaswerk Weißw s „4 10 000 Teilschuldverschreibungen | „gZtittétarten - Dezember

6 Aktionäre (Kommanditisten) unserer Gesellschait werden hiermit zu der ams Bes N Tas dl biebteins Gankt Varbara- Aktiengesellschaft, Uhyst i. 6<l. e ori As a Bein Ses: Vormitiags 11 Uhr, in Berlin, Friedrich- | A CIIIE Breite [je nom. .4 1000 Genußzicheine 1923 durch die Gesellscatt.

22. Dezember 1923, 11 Uhr Vormittags, im Sigungtsaal Industriehaus, | gewinns, insbesondere Feststellung der Aktiva. Bilanzkonto. Passiva. Urban in Piaffeiböten ter Ilm statt. | Kal er L rtcic(aehaus der All, | Vilanz ver 80, September 1923. | UnsereN ele Led Gend hreeine Ut wurd Gerd Wenchiiung ber Bilan (po

Dalbergéweg 1, stattfindenden Generalverjammlung eingela Gewinnanteile. : pr S Tagesordnung: : ddt Satt E 1 MEDIALE SEE SERRWAIEUE, 1e Bir innvertei Tagesorduung : 4. Beschllißfassung über die Erteilung | An Kassakonto . . 38 035/24} Von Laufende Rech- L 1. Bericht des Vorstands und Aufsichts | 1, Borlegug rer Bilen S ewinn ünd Gun, Gas- M 18 E G E Ei lastung des Vorstands und res Auisichtsrats

1. Vorlegung des Geschäftsberichts des Geschäftsinhabers nebst Gewinn- 2 tand und Aufs E l N und i und Verlustrechnung und Bilanz sowie Prüfungsbericht des Aufsichtsrats. dee EO astung an Vorstand und Auf» | , Laufende Rechnung i “drim E Verlustre<nung und des Geschäfts*| werksanlagen 1362 34777 | baben aut Veingewinn und Vermögen der R a

ráäts. 2. Genehmigung der Jahresbilanz und der HGewinnverteilung. 5. Ersazwahl. zum Aufsichtsrat. 7 S ‘u. Gebäudekonto 5 gi A h. 5 Ns ber Bilanz und Gewinn- „berichts vom l. Juli 1922 bis 30. Juni | Außenstände, Vor- Gesellschaft die gieihén Ansprüche wie die 3. Entlastung des Ges><äftsinhabers und des Aufsichtsrats. Gemäß $ 22 der Sagungen sind zur | ! Betriebseinrihtungskonto Reservefonds . Entlastung des Vorstands und Aùuf- 1923. z râte, Effekten . . | 312 590 996 439/44 | Inhaber von Stammaktien. Die Ein- p 4. Abänderung der &$ 14 und 19 der Saßungen. Teilnahme an der Hauptversammlung nur | ? Wertpapierkonto q N * Gewinn- und * sichtsrats. 2, Beschlußfassung über Genehmigung ———————|— fübrung der Genußscheine an den- Börsen (86143] 8 . betrifft Befugnisse des persönlih haftenden Gesellschafters, diejenigen Aktionäre berechtigt, die späte- o Dypothekenkonto S E E « “Verlustkonto 30 E ae i der Bilanz, Eiteilung der Entlastung, | 1312522 398 787/21 | von Berlin und Breélau steht. bevor. Einladung zur außerordentlichen für die die Zustimmung des Aufsichtsrats erforderlich ist. : stens bis zum Ablauf des 5. Werk-| * vp ( eo oe} : ; n 5. Wünsche und Anträge. Verteilung des Reingewinns. ; Passiva. Die Einreichung der Teil\<uldverscrei- | Generalversammlung / der „Union“ $ 19 betrifft die Bezüge des Autsichtsrats. tages vor der Hauptversammlung 2 S ‘An die Aktionäre der (Gefellschaft ergeht | 2% Sagungeänderung ($ 17: Bezüge des | Aktienkavital . . 1 000 000|— | bungen hat in Begleitung von arithmetisch | Internationale Transport Akft.-Ges, Die Aktionäre (Kommanditisten), welhe an der Generalversammlung teil- ihre Aktien Aktiva. hiermit geziemende Einladung. ___ Autsichtsrats). ; Anleihen und Gläu-| geordneten Nummerinverzeihnissen in} in Dresden für Sonnabend, den nebmen wollen, müssen ihre Aktien oder die über ¿Mei lautenden bei der Gesellschaft selbst oder ———_— 5 Braußha ius Pfaffenhofen A. G e Wun E uer 144 882 308 161 Zeit bis ia u zu T per t Stan 160 Ae E : ; j Ä r der Gener lver- . Wel , ä ei u . Deze | der Reichsbank oder eines Notars spätestens drei Tage ve bei dem Bankhaufe Simon Hirs<h- | 4, Unkostenkonto . . .. Von Mteas aus Der Vorstand. | bersammlung vom ll. September Gelegliche Rücklage ln bid s in Berlin: E vorsißenden Herrn Rechtsanwalts Rühle

î d rf rt interle en. Die e N M50 S. d . « Warenkonto . 10 967 91 43 g f Ut g von nom und Ab dre

mit eingerechnet bis zum Schluß der Generalverjammlung bei dem Geschäfts-| hei der Essener Credit - Anftalt, insenfonto : $00 000 6 Aftien an Vorstand und | Nicht eingelöste Di-' : in- Breslau: : ; Tagesorduung : L s : : : ei j 5 - Aufsichtsrat. ; ide : bei dem Schlesischen Bankvereli 1 1. Ausscheiden und Neuwahlen von Auf- d me O p ne Dent Ne der Hinterlegung | ° pen tva L M „Noris“ Berficherungs- Aktien | 4 ut htoratwablen. lib gemä vet 9 002 135/99| , Filiale der Deutschen Bank, E q itdentomiigiiereR L itl e "K nden vorsor E E i „| 2. Sitwverlegung na lin. Schokoladenfabrik Wilhelm oer Murmmerbenzeichnis versehene Bescheini, 10 997 91614: 10997 916/43 f „Sesellichast M E D L n DD neben der ‘fb E G és d 19 s in Landeshut a E Erböbung des Dn au k en una ebenfalis spätestens vis zum Ab- U i. Schles, den 31. Dezember 1922. i y it : U: immuna der neralversammlung ge- ewinn- un erlu tre<nung, bei der Allgemeinen Deutschen | 4. Erweiterung des Vorstands. Dome Sem Gefurt sll t0 a E Ses Ba E etbel. D e ee ras Minage due gnterie Absimmungen der Pee M eter s CredibAnstalt- Zweigielle La: | ® Abi dere 1 18, 1 Zu a p Sud Der Aufsichtsrat der Gesellichaft besteht aus den Herren Dr. Weber, Berlin, | im e e 6 Ove | und der Vorzugèaktien statt. Kosten des Betriebs] bei welden Stellen die Genußscheine nah | 6_ Anträge und Verschiedenes. [854341 E den L: De E tellv. Vorsigender, Fris Hünlich, potheken- und Wechiel- Bank A.-G. in | Aktionäre. die das Stimmrecht ausüben | und Zinsen . . . | 272 287 158 799/65 | deren Fertigstellung zur Ausreichung Die Aktien der Aktionäre, welche an dee Aktiva. Bilanz am 30. Juni 1923. Pasfiva. E ORIES, N M uvol Du e O Bauge n R ararbeitee Schwarz, Uhyst. Nürnberg, Königstraße 3, stattfindenden | wollen, müssen ibre Aktien oder Hinter- | Abjhreibungen 199 450 000/— | gelangen. Gene1alveriammlung teilnehmen wollen, zember G ilthen, Bankdirektor Heinr ing, en, N ordentlichen Generalversammlung | 1legungsscheine der Neicbhébank, des Berliner | Gewinn . « « « « 4589 002 135 89 | Soreit zur Einreichung kommende Teil- | sind bis spätestens drei Tage vor

M t Der Auffichtsrat. E eingeladen „Verei i j Siunblikse u. Séhlute) 1A i 22000 o | Herm. Franken ten, Borbet | (58101 Bilanz der Nathan Nohprodukten : Tagesordnung: 1. Gesättebericdht | pätestens am 15. Dezember £923 277075 610 935/54 | 1B 10000 oder das Vielfache hiervon an der Kasse der „Union“, Dresden, 7 Betriebsanlagekonten 7|— BOUVORR d Árbeiter- [85128] h Debitoren. Aktiengesellschaft, Halberstadt. Kreditoren. M und Vorláge der Bilanz und der Gewinn- | bei folgenden Stellen einreichen: Kredit. nit erreicen, wird die Einlösung in der | oder bei dem Rechtsanwalt und Notar Maren : . - » « « -| M7 490 996/815 Beamten- uny Aer Gelsenkir<ener Bergwerks-A.-G., | ————— e —————— und Verlustrechnung sowie Prüfung des| Allgemeine Elektri- Vortra 7 009/21 | Weis ir je | Bursian, Dresden, König - Johanns 144 894 078 unterstüzungskonto . 919 575|— Gelsenkirchen. An | Per E Berichts. 2. Genehmigung der Bilanz citäts - Gesellschaft Ei En n aus V E Rg Eut werden, daß für je Straße 9 11, bis nah Beendigung d 35 241 227 S e e ca A S S Zu einer austersrdentlichen Haupt, Bruns rings . S R S ak uo M und der’ Gewinne und Verlustre<nung; | Berliner Handels-Ge- fauf üen Gas E 277 075 603 926/33 | L Steen N O Rentert G -V. zu hinterlegen E 7 « ba zu 0 anes É GS-2 F - j î s , L aenannten [mi 7 J E - Debitoren 2 604 300 BEEIGIN SietialleE i 300 000|— P Ee m. ‘Donnerstag, den| Baufonto . . I 020 36— Giliblier r 4718729599 F ABerterlung des Reingewinns. L n E Bleich- 277 075 610 93554 | der GenußsGheine des 5. Böisentages nah | DreSden, am 28. November 1923. Noch nicht eingezahltes Dividendenergänzungs- 20. Dezember 1923, Nachmittags | _- 70 % Ueber- L M E j 5 4 Festlegung der Bezüge des Aussichtérats röder, “cin Berlin, * "Bremen, îin November 1923. m E R N Sr er Vorfiand. Posisel t Aktienkapital . . . - 11 250 000 konto ¿ 300 000/— | 3 uhr, in Berlin, Hotel Esplanade, teuerungsfosten 25 214 236,— Umsaßsteuer Va tiealle s Ne O u arat Bankhaus Delbrli>t | Der Aufsichtsrat. ! Elabsuug komen wird. [85554]

it 2 821 321 881 a . werd T s E C Es | en Kreditoren Bellevuestr. 16—18 a, stattfindet, werden 10 806 100, 18 122 764 recht in dèr Géneilveriammlung ausüben BA Ra Dari E. p Lange, R Se, L EBeEOO i. Schles, im November} Arwies, Wiesbadener

Gewinn- u. Verlusikorito | 1097 972 311/11 | ¡niere Aktionäre unter Bezugnahme auf + Abschreibung3° 32 418,— 10 773 682} - 1 ) t 839% : Ge- wollen, it wénigsten8 4 <1 j : 4 770 472 250/66 1770 472 250/66 | die $S 20 bis 25 des Gesellscha}tävertrageß | x lagen u. Utensilien 98 773,60 s R e GeteliSan Ee E R A H. Theuerkauf. Schlesische Textilwerke Methner Schokoladenwerke

i i t eingeladen. ; ¿y werbe- ; l j i Ñ Soll. Gewinn- und Verlustrechnung. Haben. hie E der Aktien gemäß -+ Abschreibung 10% 9 877,60 steuer 2 757 000 20 897 764 E fein und «ihre Teilnahme dem Vorstande Kommanditgesellschaft auf Aktien, | [85842} & es D E vorm. ags ters Aktiett- E A : : E E gesellschaft.

e i L Mh llichaft8vertrages kann er- | Mobiliar u. Utensilien 158 620,— Gewinn - « | 289 149 648 E fo frühzeitig schriftlich gemeldet baben Dreë ; ; L :

Abschreib 87 7592| —} Fabrifationskonto . . . 1879 717 2093: I I et SeseGRs q —- Abschreibung 20% 31 724,— E dakder Vorstand spätestens am 3. Werk- B S A Fmmobilien-Aktien-Gesellschaft Die außerordentlihe Generalversamm- Cen 8 i Mietzi 17 974 402/24 | in Berlin, Aachen, Bremen, Breslau, | Kass 3 386 003,— L N tage vor der Generalversammlung | Leipzig, i SinLiqui O lung boi 15: Dikover 1923 ha} die Sr-

Agio, Skonto u. Verlust | 799 631 548 Zinsen und Mietzins . in l in, Di Meldo rf Elberfeld, Essen, S 146 840, D im Besitze der Anmeldung ist. s n d 5 ünchen, |Nor-sinLiquidation in Nürnberg. höhung des Aftienkapitals von

Nettogewinn 1 097 972 311 | nzig, , / n Nürnberg. deu 28. November 1923. utsche Bank in Verlin, Aachen, | Vilanzkonto ver 31. Juli 1923. | - Deutsche Grube 4 36 000 000 nom. um „4 39 000 000

. M,, Gelsenkirchen, Ham- | 5 90 300,— / E t l 897 691 611/97 T dg ba. Köln Königsberg Postichedfonto ____——| ; ; N „Noris“ Versicherungs Akt. Ges. München, A E Q. bei Bitterfeld A.-G. |"n, „Stammaktien auf insgefamt urg, . 10ver, , Debitoren « « e. « - o 00° G A Der Vorstand. Walther. Dltaatian : An ‘Aktiva. R er G. N 25600000 non Staaten e L Til N ies MN i j irection der Diseonto - Gesell- | Terrainkonto . « « . .| 808 774/90 417 9% Teilschuldverschreibungen dur Auégabe ‘von 5 9 000 Stud ab

jchaft in Berlin, Breslau, Frank: | Kassakonto . 63 167/70 vou 1909 L Oftober - 1923 bividéndenbe dtivlen,

Chemniv-Kappel, am 23. September 1923. i. Pr., Leipzig, Magdeburg, Mülheim- Mac c E

î i , Nürnberg, Stuttgart : S G Maschinenfabrik Kappel. ¿“Rar Mes rfen und Bankfirmen : 1030 862 260 r E k lin, Ds : bei Va N inden: nämlich: # Cuxrhavener Hochseefischerei Ae T E Breslau Hypotbekenkonto . « 83124008/—| 9. ees im Oktober 1923, | auf den Inhaber lautenden Aktien zu ie [85435] i brik K [ Chemnitz - Kappel ves Direction der Disconto-Gesellschaft, | = ; Per E M Altiengejellf f. Bankbaus Gebrüder Sulzbach in Fettorren quo: : Zie A À 1000 ú E 73 194 129 M 10D Nemiwert úutez“ Ausscani tes _Maschinenfahrik RappL tuns für das Geschäftsjahr 1922/23 Allgemeinen DeU Ve S S liber Lobn und Gehälter P 84519 663} Bruttonußen . . « | 640 828 344 F Ordentliche Generalversammlung am | ge Frankfurt a. Me E L | 997 237 299 265 272 276 303 331 337 | fel men- Bezugsrechts der Aftionäre ie von Barmer Bankverein Hinsverg, H! E Md f x ittwo<h, den 20. Dezember 1923, . aaffhausen'’jcher Bankverein |. Debit 704 226. 365 401 448.617 649 661 672 685 689 ieso Y

langt vom 1. Dezember d. J. ab ; Frachten. « . . « + . C e LIES 2 Q; 4 Debitoren 26,88 | 306 069 326 Diese Akti d von ei U i e Goldmark —,15 für éine Aftie zu 300 4, L Beyertden e A0: Handlungsunkosten - ; : Mittags E 0 pas Nr. 121 Bare A SeuC Ten Cuives: Mobilientéito. 7 A 8 ale A D 870 877 909 917 919 |tium C o aven, gr Foalor a —O e e e 1200 Allgemeinen| QDarmstäder und Nationalbank K a. A. | Wwseo y _ agesordnung. heim jr. & Cie. in Köln, Gffeftenfonto . « « „| __29393—| “Lit. 1 à 500 4 Nr. 11 29 59 60 81 | ver Karttalaertobae 8 Handelsrealsies bei der Dresdner Bank in Berlin, Dresden und Chemni, bei der Was) Deichmann & Co, Deutichen Bank, | sreibungen ; N 1. Vorlage des Geichäftsberihts, der | Allgemeine Deutsche Credit-An- Z10 359 211|76 89 108 191 154 159 1861 167 188 190| ter Savitaleerböbung ins Handelsregister, Deutschen Credit-Anstalt, Abteilung Dreéden in Dreéden, und an unferer Getellshatts-| Deut\chen Effekten- und Wechselbank, | Cdsre unge «enn: : : A Vilanz sowie der Gewion- und Ver-| ftalt in Leipzig, [199 233 242 247 256 263 265 279 309 | den Biéherigen Aftionären ein Bezugöre<t fasse kter gegen Abgabe ter Dividendenscheine Nr. 2 Serie VI (der Aktien zu 300 46), Dresdner Bank Essener Credit-Anstalt, Gewinn « « - - +- j lustrechnung für das Geschäftsjahr | Schweizerische Kreditanstalt in Per Pasfiva. eb T2805 a8 Zus ae Le L10197 e004 Verhältnis von 5: l zum Kurs von Nr. 2 Serie 11 (der Aftien zu 1200 4), Nr. 2 Serie 1 (der Aktien zu 120 H) (Fphraim Mever ‘& Sohn, Hagen 640 828 344 R - 1922/23. Zürich, Basel und Genf. Aktienkapitalkonto: Ur-f 453 492 500 506 511 528 538 554 556 | 1.00 000 o zuzüglih Börserumfag- und und Nr. 1 Serie I (der Zwischenscheine zu 1200 H) in Stücken der 4 beständigen & Co. Norddeutschen Bank in Ham- S lb rstadt den 1. &uli 1923. / Í j o. Be1chlußfassun über die Gen h i erlin, im ovember 1923. sprüngliches Kapital : L 6 563 592 623 643 646 651 710 7 7 Bezugsrechtssteuer, sowiè Spesenpauschale,

Anleibe des Deutschen Reichs (Goldanleihe) zur Auszahlung. Spipenbeträge werden) j, irg, Sal. Oppenheim jr. & Cie, E N athau, Rohprodukte n Aktiengesellschaft. der Bilanz: und die Gewinndetteilung, e B E 730 737 744 750 798 764 765 766 826 | geboten. N n ffi s ae e Gen llichaft bilde at B. Simons & Co, A Sthaaff- JIsid or Nathan, Aussihtsratsvorsigender. Nicol Nathan, Geschäftsführer. | 3, Beschlußfassung über ‘die 'Entlastung Vank elektrischer Werte A O E : 828 871 889 899 902 936 953 94 96 Bezugörechts hat tbei Veraieidua des

ichtsrat unjerer Getelicha n: i in A.-G. ‘sowie i: —_ (0 A, n a ermeidun

“he n D. M. Schier)and, Chemniy, Vorsißender, handen iben Banner Ertiónaen an ° F L e e F via Mftiengesellschast. Konto der Attionäre am E, der Anleibebedingungen E in der Zeit vom 3 bis rr Ernst Peta1\h, Chemniy, stellv. Vorfiyender, Bank in Luxemburg und der Société | [85826] Apparatebauanstalt un etallwe Weirmnar/Thür. | & 9: anderweitige Festseßung der l » rstenberg. « Juli 192 ‘|Püudigen wir hiermit den no<.im Umlauf . Dezember 192F bei den Firmen

H 1118 143,37 Gebrüder Arnhold zu Dresden,

Herr Paul Körner, Plauen t B, Luxembourgeoiss de Crédit œ| vormals Gebr, Schmidt und, RiE ri 1923; b öchstzabl der Mitglieder des Aut- | (85457 D befindlichen Reit der 44% Teilschuld r Carl Siems, Plaue b. Flöha, 5 G de Werling| Soll. Bilanz vom 30. Juni 1923. aben. A 10: h (891497) F Ueberschuß : o Teilschuld-| E. A. Bamberger & Co., Kom- r P ? Dépôts Successeurs de We E E R E e Ler lute e e M en leutoa Bilanz der Borusfia-Brauerei am3l.Zuli verschreibungen unserer Anleihe vom manditgesellschaft, zu Mainz,

;

B Richard Th. Koerner, Chemniß, - Lambert & Co. oder bei eine R M t Á | Dezember 1909 ü : :

Herr Marx Ene E) vom Betriebsrat. qetetshen Notar. tigung auszuüben, | Srundsiüde 124 201,45 de Altienkapital i: 15 000 000 mitglieder, 12: Abänderung des Ab- | Akt. Ges. per 30. September 1922. a E 7] 187948504 zum L. April 194 Rüekzahlung | Juduchemie, Aktiengesellschaft für Herr Jo. L(UUer, Sn : m die Stimmbere<tigung auUUoël, 20145 12 orzugsallieniaplat . immungämodus soweit Abänderungen E ugelonto : Um

Chemniß-Kappel, am 26. November 1923. l müssen die Berechtigten thre Aktien oder G T Gejepliche Nücklage . - 71 181 900 des $ 12 in Frage fommen. g tfén Aktiva. Noch der Geldentwertung Rechnung zu dustrie, zu Frankfurt a. M.,

Maschinenfabrik Kappel. die darüber von der Reichsbank oder der Abs hrba. 4 000,— 76 000|—}| Rüdtitellung für Im- b. Wahlen zum Aufsichtsrat. | Hyvotbekenkonto ( !

55812 Bank des Berliner Kassenvereins äus- r ———— 1 mobilien. . + ._. 80 260 Diejenigen Aktionäre, welche an der a E l 669 833/89 | Kreditoren , | 807 568 694/89" Obligationen in der Zeit vom 10. De- | erfo!

R Nekapitulation 1922. Aktiva. | gestellten Hinterlegungsscheine auf ihre | Maschinen 1 Aktienerlôs und Ver- Generalversammlung teilzunehmen beab- eteiligungsfonto . - l|— | Ueberihuß am 31. Zuli ¿ember 1923 bis einschließlich 10.Ja- ay Hierbei sind die ‘Aktienmä Passiva. L Namen pätestens am Montag, den | Werkzeuge usw, teilungsfonto . . . « 289 tigen, können ihre Eintrittskarten gegen : 1934 834/89| 1928. +- 891 170/65 nuar 1924 bei den unten genannten Übstempelung uit R

H ; i 1/275 140 000 lici i ute inte inte 1. Wiedaer Hüttenwerke 105 653|— } 17. Dezember 1923, gegen eine Beschei- | Warenbestände ostihed- 275 140 Verbindlichkeiten . . « | 214 364 000 interlegurg der PVéäntel ibrer Aktien Pasfiva. 310 359 211/48 ' Banken zwe>s Tilgung einreichen, für je | geordnetem Nummernverzeichnis einzu

¿ e ; j î -1K , 0 ü 4 ( î i : ; Debitor. a. Conto . - . [41 604 819|— | nigung bis zur Beendigung der Haupt- | Kasse- und P 65 283 000 Unterstüßungérüdlage 100 000 in Hamburg bei der Vereinsbank in Aktienkapitalkonto. « « . | 1 000 000|— Gewinn- und Verluftkonto. A aj gr pre ai Nd reichen und für jede neubezogene Aktie in

. Kreditoren a. d. Konto- . s i Falle der uthabea ü i b ie bei S ä A 52 791 8501: Gitor o. Got 40 310|— | versammlung hinterlegen. Im Falle d g j für Beamte . . mburg sowie bei den Bankhäusern | Zi n E S S i i i büchern S 5 708 516|— | Hinterlegung von Akten bei einem Notar | Wertpapiere « « + * «J E s Noch zu zahlende, Divi- 50 772 La E E aus O, L. Behrens tio, A S 763 665/03 An Soll, A R D Ce Der ET Degen An- Cl aaien Tablanabicineis, me bn Ti h __ 20 ï un, 4 N j: e MNeich : Ä y Ÿ : n Berlin bei dem Bankhause S. | Zuterimskonto 101 843|— | Unfostenkouto . . « -} 166-015 752/39 au O A R S N Mere rere Me

236 086 785|— | Bleichröder und der Direction der Gewinn- und Verlusikonto 29326/88 D s d t t 2 wir demjenigen Jubaber der obengenannten | Bezugsrecht6stellen einlangt, 60 Gold-

chemische und -verwaudte Jus

nicht erhobene tragen, bieten wir den Jnhavern der ua \ ; / 9 y ges Wu I 375 000 Rückzahlungen 19 900|— | fündigten Teilshuldver)hreibungen. die ihre viaR L S SiC a S

. Aktienkapital

] ungê 38 000|—}} 5. Materialien . « . ( i éi i G D oa Rd areidraies 44 800|— | Beendigung derHauptversammlung erfolgte Warenforderungen . . | 117 069 000 40

_& ; Hi is 1pâ Dienstag den | Bürgschaften „4 66 340 E . Snventarien 490 710 Hinterlegung bis pätestens tag i l : : | : i s 93 bei dem Vorstand s T7 R641 00: i Disconto-Gesell\<haft 194 834| Teilicbuldver\ch1eib Stü fenni ; Produfktenvorrat . . . - |26 098 700 18. Dezember 1923, L 537 864 002 537 864 002 iverftäali : i 44 834/89 | Straßenbaukonto 247 494 604/70 uldverich1eibungen, dessen Stücke auf | piennige zu erlegen, wel<her Betrag Sn atiirtit ive ——[— | innerhalb der üblichen Geschäftéstunden rftäalih in der Zeit vom Montag, Gewinn- und Verl : Grund der im Oftober 1923 stattgehabten 5mtu z 61 714 480/69 Lb 89 608. A eiRURG>en O Me der e en O Le Ms Mon» am R E E E E Ca G Ma qus a6 (zoll Auslofuaa zur viablun g autger ilen sind: E R O obenerwähnten

i 8 Q tversammlung : C E I C : | i Is U , ' : —— (— ie Einreichung der Teilschuidver- i j t R 61 714 480.65 E Verhandlungsgegenstand:, der | Unkosten 63 ¿60 641/35} Gewinnvorlrag - - - - 59 623 Cu E üblichen Geschättsstunden in De s L E D 522 542 075/96 E ist Sriemunsatistenertrel. Die- rag E e E 26 953 591,35 L SRLEELS betreffend Siy ver | Steuern 110 125 293/40}| Fabrikationsübers<uß . | 409 826 297 | Die Clniritbefarién find. qm: Éligas O A aa _ Per Haben, jenigen Inhaber von Teil!Guldverichrei- | Nummernverzeichnis / bescheinigt, gegen Gewinn: und Verlustkonto der Ne<hnung pro 1922, Gesell\aît. tür Vorstand und Auf- Abschreibungen: i Vertammlungssaales vorzuzeigen. f j / =|— | Térrainfouto . « « « «] 618 648 283/15 ien e Md p, E ngebot Gebrauch | dessen Wiederausfolgung die neuen Aftien S areameneruEcaE | 2, Ge auna des Eigenbesiges, deren | Gtundstücke 201,45 : Gemäß $. 12 des Gesell!hattevertrags Gewinnvortrag 20/21 . .} 16638/45 E A 3 892 026/26 | fpreibi e ‘nebs E n ihre Teilshul>ver- | nah Fertigstellung an einem noch zu ver- Vortrag a. d. Rechnung 1921| 10670|—|}| Ueberschuß d. Rechng. - - [26953 591 |35 sichtsrat, af La: Besigtüumern| Gebäude 4 000,— 4 201 : bedart es für die Rechtewirki1amkeit Ee Bts ci 16 875) acht- uud Mietskonto I 766/15 f bein UNYEN e i L noS und Zins» | ffentlichenden Te1min autgehändigt werdcn, E lpavjeren , E Ge amin Anteressengemeins<a|ts- Neingewinn . . « - - [236 086 789 : E lli a Be¡chlüsse der Genera versammlung der giigenite u E A 522 542 075]56 | Bankhaus H. F. Lehmann, Sinza. S., e c eno T E en Bts inr Mien L A +0 S firmen aus örtlichen oder betrieblichen 409 885 921 409 885 921/20 M (i soaderten Abstimmungen gefaßten 0 114513/45/ Die Liquidatoren : sowie bei der Allgemeinen Deutschen Us v Tie a bey Ane gh een gewinn . . . 20 920 05/9 Ss Gründen / reinstimmenden Beschlusse der Jn- K Schultheiß. Chr. Ebersber ger. | Credit-Anstalt in Leipzig einzureichen. | so kommt die übliche Provision in An! n

nschenswert erscheint, in : ei C. Gast. E953 591135 76 953 91135 cine neuzubildende Afktiengesellihaft - Weimar, den 27. Novémber 190 d aus dem Aufsichtsrat ausgeséhieden. ¡haber der Stammaktien und der Vorzugs-| Der Auffichtsrat besteht aus den| Die Uebereinstimmung aller vorstehenden Die Verzinsung der- Teilschuldver)chrci Wi t : ; : b N “bbs : : ? &baden, den 28. Nooembver. 1923. ieda, Li t 1923. gegen Uebernahme von Aktien dieser Herr Bankdirektor Richard Frie ist durch Lod a Ó aftien. | . Herren Ignay Nacter, Dr. Herm. Eiéner, | Posten mit deu Gelchättsbüchein bes1ät bungeu hört mit dem 1. April 1924 auf. e , Wieda, den 1. Auguf Die Gesellscha\t firmiert in Zukunft wie nachstehend: Hamburg, den 28. November 1923. ._ | Alired Munderstein zu Berlin, Dr. Kis- oe, den 13. Oftober 1923. A Deutsche Grube, im Dezember 1923. C L Anu eits, Rétlen

Der Vorstand d Gesellichaft einzubringen. 7 rg : ; Wied E ïtte. Sssew-NaN des ¿e Fouembes 1923. Apparatebau Aktien- Gesell‘®chaft Biüihring- Der Vor euns rge FENGIEaE, linger zu Bamberg. Franz Goebel, Baukprokurist, |Deutjche Grube bei Bitterfeld A.-G, gesellschaft. 2, Kamphenkel. arl Be>exr. : Bergwerks-Aktien-Gesellscheft. - | 0 Sr S : S : E | A E S

; Betriebäfonds « «. + 00 A . Löhnungsökonto . . « + E

1 2 E Retervekapital . « + - 150 000 |— (Mae ora es 14 574 564|— | ift dessen Bescheinigung über die bis zur Bankguthaben « . « - 5 ß

Kirdorf. Funde.