1923 / 275 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[85825]

Diamalt-Aftien-Besellschaft, München.

Activa. Vilanz per 30. Juni 1923. Passiva. S e E L E P B O R Grundstüde . 1¡—} Aktienkapital . 75 000 001 |— Gabrifgebäudeund Werk- abzgl. no< nit ein- _ wobhnhäufser . . 1}|— bez. Vorzugéaktien 3 000 000] aschinen . . . 1|- (2 O0 VUUIZ utomobile N—Y Geselliche Reserve . [3134015 640/58 Mobilien . ..« «. “N—} Besondere Neserve . 1 200 900|— ent. A 1— N Nâôdstellung jür Verk- E und Beteili- erhaltung . « 2 500 000) qung L 6 > D „o 4015 091 Alzepte - e e ooo. e000 000|— Aae Tad ate _, 96 415 348/99 Freditoren . , « « « « [2803 579.953/33 ata R s i f i ap: gt 444 ZI— Rohmaterialien, Haid: | i MA y : und Ganzfabrikate und ; Emvallagen . « . . 12 382 026 721 7 407 384 4591] 7 407 384 45191 Getvinu- nund S ver 30. Zuni 1923, i s! D) [A Ab'\chreibungen E 2% 50 526 5 Brutkogewinn . 1192 998 16979 Gewiunvorträg 1921/22 Gewinuvortrag vou Geis 1 009 288,59 1921/22 «0 o 1 009 288/59 winn y i : 1922/23 1 1167435 643,41 11 168 444 939 |_- [1 194-007 458/38 1 194 007 45838

Generaldirektor Hanns Sobotka, Wien, wurde als Mitglied des Auffichts: rats wiedergewählt. x Vorstand.

Albert Si Ludwig Graf.

[85454]

eGisen- und Stahlwerk Krone Aktiengesellschast.

S und Verlustre<unng.

*

—— » Per i A Konto Dubio . 2 839 465/76 Wässanportrag A ans 101 171 96 Unkosten . «« «11645 556-125 ¡} Pacht und Miete E Y i i s 1618 I9I U N Gewi : 11 539,70

eingewinn . « + « 11494 912 369/353 Ann au y Beteiligung 9 113 000, 9 124 5397 Nohgewinn . . - « « + 13134 082 248/50 3143 307 96016] : 3 143 307 960/16 =Aftiva, Bilanz am 30. Juni 1923. Paiîsiva. a 6 b A T —Æ A Grundftüde . . . 1276 lie P Aktienkapital... 25 000 000|— Annen. » % «ps ol + Y Ge'eyliche- Nüdkläge . 12 206 250|— Debitoren . , . « .} 965 897 006 38h Werkerbaltungskonto 500 000) Warenbestände . « « 424 380 597/071 Zinsscheinbogensteuer- E A Kassenbestand . 20 002 706/87] rüûdlage 11 125|— Bank. und Posisched- s Dividendenausgleiökto. 75 000|— authaben , , 719 72232122 M Ar 6H TRGERE 10 000 000|— Wertpapiere «P 238 764/086/58f Meservefondo 11... } 400 000 000|— Kautiouen . . .. ., * 112000|—- N Kreditoren „_. „1 427 450) 168/77 Avale .4 641 000,— F MAbale 4 641050, Gewinù- und Vérlust- : reming «11494 912 369 33 2370 154 913/10 2 870 154 913/10

Vorstehende Bilanz nebst Gewinns und Berustrehnung haben wir eingehend geprüft und mit den ordnung2mäßig ge\ührten Büchern in Uebereinstimmung gefunden.

Düsseldorf, im Oktober 1923. Direktor Rip,p- Direktor N-otti.

Bergrat a. D. Dr..Inz. Zörnerx. Den Aufsichtörat bilden: Konsul Drt. Leonard Dien, Düsseldorf, Vorsißender, Fabrikdirektor a. D. E den Kerkboff, M- d. N, Velbert, Fabritbesißyer Hugo Stahlschmidt, elèor Düsseldorf, Meyer a mretioe Dr.-Jng. Emil Hammer)@(hinid, Düsseltozf, Bergrat Dr -Jug. h: ichard Zörner, Benaberg-Köln , Fabrikdirektor Emil Baldus, Barmen, und ‘hie Betrieberatsmitalieder Hugo * Overbeck, Formermeister, Velbert, und Fo1mer Wilbelm Wülfing, Velbert. 2 Vetibert, den 26. November 1923.

Der Vorftand. Friß Bergner.

[85820 Bilanz am 30. Juni 19283.

: Aktiva. «x A An Gründstü>konto E E E 6 3 0002 E i ADIMICIDUNT » e aas 2/999|— 1|—

" Fabrifkonto » ooooooo. 30 000|— Abschreibung 0 Ede Ad 29 999|— 1|—

» Maschinenkonto... „o eas e T1738 (0 - Abichreibung e ooooo 090 1738 758 Loe (E 1i—

p Werlzeugkonio N 11 351/40 : Abichrèibung e oooooo 00 11 350/40 1-

M Mobilienkonto E A . 280|— Äbschreibung «+ » » «ooo 2:9|— 1—

R Feilenhaumeißelkonto ee ooooo) 1 992 625/32 Abschreibung» 2 s o ‘o o 66s 1992 624/32 1|— Eleftr. Krastanlagefonko „6 o o : 1 „_ Dampfheizungskonto . o ee o 20 A » -Wasserleitungeanlagefonto . «o o. M » Elettr. Beleucht.-Anlagekonto , » « « « « ? 9 lam » Betrieböutensilienkonto . L E 1] s Mr aertomo C A P2 lw 1|— » Fassonstabl- und Kronenbohrerkonto « - L i Effektenkonto L Cs L A olt 88 222|— ¿ OUOIIATONTO ie p s e R S E : H 220 945/98 s Bankguthaben e eve ooo. ‘4 12 697 200|— » Außenstände 004 04S e. ooo. 160 821 506/98 x Lazerbestände It. íJInventur ee oon. De 229 423 760|— 408 251 647/56

Pasfiva. ;

Per Aktienkapitalkonto . . . » ».« 6.0 6.6 1 000 000|— y Meterhcfondöfkonto . e « 6. « o. Ale 100-000|— o Dispositionstondsfonto e 2.00 50 000|— o MIDibententonto «a2 a G6 Me 12 600| » Werkerhaltungsfonto « o «ooo. 400 000|— s Delfiederefonio r e 20 000|— x Laufende Veibindlihkeiten . «5 û 174 852 31759 # Konto Nüdstellung tür Effekten, „.. + » - 27 132|—

« Bruttogewinn ein\<1. Vortrag . . « « « «} 235565 607/69 abzüglich nebenjtehende Abschreibungen , 3 776 009/72} 231 789 597/97 | 1 408 251 64756

Soll. Gewinn- und Verlustkonto am 30. Juni 1923. Haben. A S M

An Fabrikations- und Per Gewinnvortrag aus andlungöunkosien 356 025 891159 1921/22 . 12 7011/61 o Abschreibungen 3-776 009/720 Betriebèübershuß . 690 853 29275 |' « Reingewinn . „.} 231 789 597 Sinlen 0e 725 504/92 591 591 499]: by1 591 499 28

Sangerhausen, den 17: November 1923.

T E Sangerhausen.

Der Auffichtsrat. Der Vorstand. A. Schneider, Vorsitzender.

Egert. An der beutigen Generalveriammlung ist auf die Auszahlung der Dividende

f86268) “Sickstéin- Werke

Hiefstein-Werke Aktiengesellschaft sür.

Kommerzienrat Mar ‘Falk, Düsseldorf, * Kommerzienrat Adolr Hanau, deim Tage der Generalversammlung

“Aktien - Gejellschait sür Keks- u. Waffelsabritation.

Hierdurch äden wir niere Aktionôre zu der zweiten ordentlichen General- verjammlung zuin Sönntabzend. den 22, Dez. 1923, Vormittags 12 Uhr, in das Büro des N=9tars Dr. Eberhard în Magdebura. Breiteweg 224, mit folgender Dane deromeng ein:

1. Vorlegung des Geschäftäbericbts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlust- rechnung. 2. Genehmigung der Bilanz für das Gei\chäftäjahr 1922/23.

3. BelGlndlasang über die zu verteilende Dividende.

4, Entlastung des Vorstands und des Auksichtsrats.

H. Neuwah1 des Aufsichtsrats.

6 Beschlußfassung über die Vergütung

an den esten Aufsichtérat.

. Aenderung des $ 7 Abs. 2 Satz 2 des

Gejellschaftävertrags dabin, daß der

Vorsitzende des Aufsichtörats und sein

Stellvertreter oder einer von ihnen

…_ die Dienstverträge für die Gesellschaft.

mit den Vorstandsmit; liedern . ab- ihließt. .

Die Ausübung des Stimmre(hts- in der Generalversammlung ist-davon abhängig, daß die Attien spätestens am dritten Werktage vor der Generalversamm:

Ge- |. ichästestellen der Direction der Dis- conto - Gesellschaft, Filiale Magde- burg, in Magdeburg hinterlegt werten.

Magdeburg, den 30. November 1923.

Kekö- und. Waffelfabrikation, Der Vorstand. Hidste in. Der B Aufsichtsrats:

aper.

[X6311] Verlin-Blankenburger Rakmen- fabrik und Sägewer? Uft. Ges.

Die Aktionäre unserer C Gesellschaft werden hiermit - zu der am Sonnabend, den 29, Dezember 1E. Vormittags 11 Uhr, in den Ge\chäftäräumen des Bankhauses Manfred Kätz, Berlin, Unter den Linten 61, stattfindenden auster- ordentl chen ‘Generalversammlung eingeladen.

er Tagesordnung: 1. Genebmigung ‘eines Grundstü>kauf- vertrags. 2, Ethöbung : des Stammkapitals um einen zu bes<ließenden Vetrag unter Auéschluß des geteulichen Bezugere<ts Aenderung’ des $: 9 des Gefell1chajts- vertrags. 4, Genehmigung zur teilweisen Selbst- versicberung. 5H. Zuwahlen zum Aussichtsrät. Zur Teilnahme - an - der Generalver-

3,

vertrags diejenigen Aktionäre berehtigt,. welche spätestens am - 4. Tage vor

ihre Aktien bei der Gese.schast, U il- mersdorf, . Landhausftraße 2, oder. bei dem Bankhaus Manfred. Katz, Berlin, Unter den Linden 61, oder einem deutschen Nótar, binterlegen. tis

Berlin, den 30. November 1923.

Raehmel & ‘Boellert, Berlin W., Jäger- straße 59/60, oder bei dem Bankhause Richard Landsberger, Berlin W., Jäger- straße 61a, deponiert: haben.

Für Alftien, - welche béi der Reichsbank deponiert sind, genügt die Hinterlegung der

D e8ordnung:

1. Best tit eno über den Bericht des Aussichtsrats und der Direktion über das abgelaufene Geschärtsjahr, Vo1- Iage der Bilanz ' nebst Gewinne und Verlustre<hnung:

. Beschlúußtafsung über die Vilanz und

Verrventung des Reingewinns, Ent-

lastung des Aussihtérats und des

Vorstands.

Aenderung des $- 21 der Satzung

(betrifft Teilnahme an ‘der General-

ver'ammlung).

4. Wahlen zum Aufsichtsrat.

Der Geschä!tsberiht nebst Bilanz und

Gewinn- . und Verlustre<nung liegt vom

6. Dezember d I. ab im Büro der Gesell-

saft in Charlottenburg zur Einsicit ofen. Drudexemplare können vorm 16. De-

ember d. J. ab. bei den Depotstellen

n Empfang genommen werden.

Saar den 30.Novembex1923.

er Aufsichtsrat.

fem f Nwald Hofmann. Aktiengefells<aft.

lung bei unserer Gesellschaft, bei einem |‘ “| deutschen Notar oder einer der

sammlung sind nah $17 des Gesellschafts. f

Bilauz am 30. © Vasísiva.

e

Ali Á Grundstücke und Gebäude . 10 940 000 —Y Stammkfavital 2 100 000 2 Maschinen . ....<. 1|—} Kreditoren «b 914598 033140 Oa e o 1/- h Afzevte « 77507705 N ODLER Qo +007 1|— f Reservefonds « „. 50-000|— A e 4 d oe s b 306 714|—} Reingewinn . , - 8431 880/55 ‘j Effekten E G 0G LE 221/000|— y Ï Debitoren « . P 6:0 & 6 221 300 339|— Voriâte e ooo. 6838 146 935|— | 925 914 991|— 925 914 991] JFahnsbach, am 30. Juni 1923. Oswald Socnann Aktiengesellschaft. Der Vorstand. ; Alfred Hofmann. Soll. _Sewinn- nud Deriuiredanes am 30 Juni 1923. “Haben. i E i E J Allgerieine Unkosten - . | 146 199 310/32) Gewinnvortrag . 46 697/54 Abschreibungen . .«. 28 975 526/10 Fabrifationsübers<uß . 183 560 019/43 VeMaeeins S FWN 8431 880/55 8 183 606 716/97 183 606 716/97 Jahnöbach, am 30. Juni 1923. Oswald Hofmann Aktiengesellschaft, Der Vorstand. - U Alfred Hofmann: C7TN Berbux A. G. E Aktiva. Bilan; per Sf. Dezember R Pasfiva. : Graundftü>- und: Gebäudekonto: Aftienkapitalkto. 1500 000|— Bestand am: 1. 1. 22 4 375 000,— Hvpothékenfonto } 80 161/67 Abgang . . . . ._„ 20000—f i Bankkonto. . . } 368.762/15 - #355 000,— ] : Kreditoren .. 110006-276/45 Abschreibung ... . . 7100— | 347900|—|| Gewinn . » | 1529 806/84 Maschinenkonto: : Bestand: am 1. 1. 22 A4 160 000,— Zugang » «-»-. ._y 464 423, E / A TTI E : Abschreibung . . ..… „624 422, 1— |Fabrikeinrihtungskonto? : L i Bestand am 1. 1. 22 4/100 000,— E Abschreibung » . ._… _,„ 99 999 1/- Werkzeugkonto : Bestand am 1. 1. 22 4 1363651] Zugang... ... „6173,40 ; j ÁÁ 19 809,91 j Abschreibung « . . .… 19808,91-f - 1¡— Büroeinrichtungskonto: Bestand’ am 1. 1.22.4 2% 000,— f Abschreibung .. ._. » 24 999,— _1U= Kassenbéstand « „« «. + 9211855 Postsche>guthaben . » «a... 22 323/53 Außenstände . . «ooo 7 966 523/03} Wertpapiere « + . - o o ooo o} 16600|— Vorräte . q.0 9.0.0.0. 606:.09..6 0 Q E H 039 588] N : 13-485 007/11 13 485 007/11 Soll. Verluft- und Gewinnrecinung. Haben. An E E E Unkoflen «o > 3692 37775 M N. » « . [9994 979/65 {Abschreibungen . « « - 776 325 E DINIEN «o 6 a0 3533/85 MLORge 0 : A HRA ' ‘5 998 513 l “1599851350

anda 3 l. Januar 1923. Der. ML/fGSpat, ;

Dr. Siede _F Vorstebende Bilanz ‘nebst .Verlusl- und München, haben wir geprü|t und mit ‘den ordnungsgemäß "geführten P in Nebexeinstimmung gefunden, wae wir hiermit bescheinigen. : Nürnberg, 2. Mai 1923

Fides Treuhand Akt. Ges. für Bayern. Qr. Lang. Dr. W. Rieger.

_ Der Vorftaud. riÿ Naabe. Dans Raabe

Berlin-Blankenburger Rahmen- [85816] Bilan 3 sür die Zeit vom 1. Fuli 1922 E E: Aktiva. bis 30. Juni 1923. Passiva. M J e u H (86185) BE nit eingezahltes 5 20-0 Aftienfapital Ae E 15 Wh “u M tienkapita E —} NKeserverond T ME 1 Verliner Actien - Gesellschaft Grundstü>e 246 000/— |Neservefonds Z E 950 000|— für Eisengießerei Gebäude 748 000,— i Beamten. und Arbeiter: y 2 e atio 9/0: : unterstügung . . 0|— und Maschinenfabrik ll. _ fhreibuna 23 000.— 720 000|— f Unerhooene Dividende .3185|— Die Herxen Aktionäre un)erer Gejell\{aft A a E Avale 4 5.000 000 werden hierdur< zur ordentlichen Ge- | Maschinen L |_ ee E i îas Lcogie neralversamnilung auf Freitag, den | Abgang. 1 381 399 —] T Stei e rüdIa E «P74 000 000 21. Dezember 1923, Vormittags | Werkzeuge. 1/— Beiriebsrüdclag e T 94 C0000|— 10 Uhr, in den Näutnen der Deut)\chen | Utensilien .. « « - 1|— Gewinn 1922/23 d pel Bank, Berlin,“ Aufgang Mauerstraße 39, | Einrichtungen «. « « « 1|— 22 274771 98 mit D N ergebenst C daß e s a “1 Vortrag a N zur Teilnahme an - der Versammlung nur | Fuhrpark. . o.» e] - _1|— 104 Sarl diejenigen Aktionäre bere{htigt sind, welche | Warenbestände . « « «} 981 053 602|— 1921/22 199 973,02 E 2404 745 gemäß $ 21 des Statuts ibré Attien bis Kassenbestand S ar 20347 376|— ' E E spätestens drei Tage vor dem Ver- | Wechsel . 26 14 348 700|— [a Ing Gage in den Ge1cäjtsstunden | Avale 4 5 000 000 von 9—12 Uhr Vormittags bei umerer | Forderungen . . « . „13853 >34 967|— Hauptkasse in Charlottenburg, Franklin- Wertpapiere R L A A : L ftraße 6, oder bei. der Deutschen Bank, 11373233 576|— T T Effeftenfasse, Berlin . W., Vehren- straße 9-13, oder bei dem Bankhaute Lebendorf, den 1. Juli 1923,

tg, dn Flanschenfabrit Akt-Ges.

Der Vorstand. Höh Die Uebereinstimmung vorstebend.r Bilanz wit e s uns geprüften Büchern det E Flanschenfabrik, Aktien-Gejellschaft in Lebendorf, bejcheinigen wir hiermit Leipzig, den 10. November 1923 achsische E und Trenfanbgese Gast A.-©, rdmann,

Gewinn- und Verlustkonto ver 46. Funi 1923.

Saben.

Soll.

A [9 db D ues auf Gebäude 28 000 Gewinnvortrag. aus Steuernkonto . . . 74 796 122|— 192/22 ta ‘129 973/02 Betriebörücklagekonto . . M OCE O Mieteinnahmen . 8 457/50 Gewinn E : Pegel ee P 1.803 204/54 2 274 771,98 abrifalionófonto V 287 171 Vortrag aus 0 : : 1921/22 . 129.973,02) 2404 745|— Æ# 101 228 867|— 101 726 Fu

Die Uebereinstimmung vorstehenden Gewinne und Verlustkontos mit den yon uns geprüften Büchern der Mitteldeutschen Flanschenfabrik, Aktien-Getelischaft in Lebendo1t, bescheinigen wir“ hiermit.

Leipzig, den 10. November 1923.

Sächfische Movisions, und Treühandgefellschaft A-G, rdmann. M &Sn der Generálversammlung unjerer Gesellschaft am 27. 11. 1923. wurde Herr Privatmann Wilhelm Hoffmann, Bernburg, wiedergewählt. - j Lebendorf, den. 28. November 1923.

lind ter Aufsichtsratötantiemen verzichtet worden.

4 Richard LandEberger, Vorsipender.. j

Mitteldeutsche Mane Aktien-Gesellschaft, y

Gewinnrebnung der Berdux l. G,

61657 d n e Ad 4% N p R “6 [8e [86188) z 8631 Bermbaen. Bilanz am 30. Jnni 1923. * Verbladklichkeiten. : In - der Genévakversamiälung gro l Frankenthaler Brauhaus, f De Ez auferordentliden Generalv ——— | 1. September a. e. find neu in den Auf- Frankenthal. fammlung der Parfhotel Aktien esell: ; Aktienkavi E sichtsrat unserer Gejelli<baft gewählt | In der am 24 11, 1923* stattaetfundenen | shait, Wiesbaden, g A Grundflüde u. Wasser enfapital. . .. die He Banki Kurt Gümvel, H g y - am 24. No"eu bex | frast, Gebäude und Nelervefonds L. 4 n: anfier ur umbvel, | außerordentlid'en Generalversammlung | 1923 wurde die Zahl der Milglieder des

buifeinrihfung -- Meservetonds- 11 : Bankier Dr. jur, Guflav Gumyel und | wurren in den Aufsichtsrat unserer Ge- | Aufsichtära!s auf sieben erböht. Es w d

O I zll: Y Obligationen ois Bankier Hermann Kaß, sämtlich in Hans- | sellschaft neu hinzngewählt: nèu zum Auffichtêrat hinzu, Paas ep Schu eo 42 969 701|— [| Delkoedereronts. nover. Herr Geh. Justizrat Dr. Carl Stephan, | Herren Laurent Fierens zu An1wéerpe | fugerbe stände. T5 646 551 000|— (Gläubiger L Oldenburg, den 28, November 1923, Rechtsanwalt in Worms, Andrée van Hoorebefe zu Antwerpen, Lagerve Es : Gewinn 2 s E Oldenburger Fleishwarenfabrik N Tara E Que! s t und Peanvalt Julius Leiser zu Wietbaden

i G, ifánt Fett A ° ; [5 879 609 0u7|— Rosenboom. ‘beim E e R Bickel Viteamait Jufilzrat De. Friy Langschede, D d. Nuhr, den 1. November 1 (86164) Frankenthal, den 24 Novémber 1923. | Die Parkhotel Aktie“ gesellschaft, Langschede TEMNRer, Fus Se : ete-Gesenchal Bilanz vom 31. Dezember 1922. Der Vorftand. iesbaden. eyerauf der Heyde. von Heyden j bret

S&onl. Gewinn- nyd s am 30. Inni 1923. Haben. ventar Aktiva, 200 11861891. _ Vermögenösre<nung am 30. Juni 1923. _ Géneralunkosten, Zinsen | 652 ‘438 598|<} Vortrag aus 1921/22. | ‘2790 Ausensände 2 t 0323 T4Z | Orindslüdöfonto n 7 664 000 Gewin - 1 E as Ei Aapeianontgerving, « [1181 951 853|— pa tas ae 1 179 17835 Gebäudefonio “0 L S 2 sn E 3

E A _ : 9 onlo «o.» [92010 ugang 1922/23 ne «ees 65128272 68 102000

ide Pa o Ana E i is Ll 979 761 i 19021 255/41 E A) Licht- und Kraftanlage: angschede a. d. uYyr, ovembder Pa sfiva, a rielonio . . ie C I E e) 9-263 294 Langscheder Walzwerk und Berzinkereien Aftienfaviial “ee eee | 2000000 | n S 2E a aaa ooo |_ 10060706 R Tao x QAUDIAET. «e « e o ohl 0 S E 0 E S; S 0. S D. E Qtktien-Gesellschaft. : ; Metan e o e «0 5032 541191 Dir imer agr» rer ooooooooooo 5187 451 ; Meyer auf der Heyde. von Hevden. ; A YETET E Zugang 1922/23 E E E 98 041 549] 93 229 000 (E ci | : l | Elefktrizitätszählerfonto. „e ooo 1 260 922 (86158) A. Hetainne und Verlustrechnung. _ Sugdng 1E 6 s a4 0/0 600006 29272078] 30533 000

Aktiva. Bilanzkonto ver 31. März 1923. - Pasfiva. C A B) Bahnanlage:

E E —- Betriebsgewinn ¿s é «O 595 250/52 Gleisanlagekonto a e C0004 09:9. 924 592 j | Gebäude «s 4 Aktienkapital. . » 25 000 000|— | Unkostén .. ooo e D062 (08/61 Zugang 1922/23 . C E, 8 405 408 9 330 000 Ma1chinen Kraft 25 1 Gidubiger G M G1 M Reingewinn. ., « « » «(5032 541/91 E. s S: E Em d 4 A 611 000 Dampf- u. Krastan age- x iu Bde Lou 97 10595 25052 zwutudrungêanlagetonlo „o ooooo 7 182

fonto 1\-Afzepte . 80'000.000/_- 2 Zugang 1922/23, E E 1459818] 1617000 Müblenutensilien . 1|— Nicht CrhobeneDividende| _-b81 a] Gewinnverteilung: Lokomotibkonto L Va aue eo f 31 000 Köntoruten'ilien 1|— Gewinnvortrag vom Geseulihe Rüdlage . . . | 2000 000|— Verkstatifonto n: U L 99 879 Magen- und Pferde . “U—} 1: April 192 Sonderrü>lage . “. . . , } 000 000/— Abgang 192223, ¿a iv i br “9 879 20 000 Beleiligung Mühlen : __ 697 035,31 Vorirag eb 32 541/91 C) Allgem 1 O N 7 Gr m

gesellichaît . s 8 750|—} Reingewinn 6 032 541/91 | Mietsanlagenkonto . . . L E R 1915 Barenbestände 506.90 Bis di S 22 i Hanau, den 1. Juni 1923. / Abzaÿlungen 1922/23 „ooo oon 1915 Kohlen 228 109 640,— | 226 172 046/20} 1923 8625 591,98 29 322567/17 Hermann Manko E baa Lt R ¿ ee U e °18 000 0001 Aktiengesellschaft. Inventarkonto «od eee did ns 1 Deciveuite E A L L a a Der S aNE 1 lor bgang 1922/28. - E E a E 5 000) ; Nasse E L 3 220 795|— Al N Ta S S Es 32

j f E EEERE mm : ; enstände : 4 787225 913 24] 787.225 913/24 e E R A der 16 s) Bankguthaben L L ; C S 15578 711 L v e ; Z i ; ' orauszahlungen auf Lie erungen « « 98 308 094

Ls und onto ver e Lins 1923. ——— = C. Großmann, Eifen- und Stahl- ec) Ver1ichiedene Außenstände . 0 S 914 013427 { 327 900 232 Been fino} 22 L V] Berta: - | ani G 16 | Abiaß vom'80. Qudi (92A. |Esefeatenio, Hellend am d Sun 2 2 008 e a L Lo L Y Betriebsgewinn „j 831 642 134/40 ————————— Kassekonto : Bestand ‘am 30. Juni 1923 A 39 089 918 Lhne R L 120 586 320/6 Vermög en. 2 l A Neubaukonto Ti: 010.0 d e 0.6 C r 1 E E 155 710 840

O e 9l6 Grundstü u. MBebäude 1478 639/35 | a ars Ad Cred Versicherungen | 137 0b7 SuT (0: Betriebsanlagen . S Reingewinn einschließlich Waren und Materialien | 793 220 913|— Schulden.

Da E E Blntautbaon Bart ONE B S oan . A 6000 000

1922 D E E 99 322 57 i : T Bankguthaven, Bar, O ! ide

“V 06 neue Aktien mit halber Divi- ‘832 339 169 832 339 169/71 e "i BMsGeT 656 981 305/18 - dendenbere<tigung S :

_Dortmunder Mühlenwerke, Attien-Geselhast. | 2 873 652 239/39 r E R Ea Cenos ul

| Schulben, D Atesétve)anatontó E S t: (86176) Aktienkapital. . ©» «+ 1 000 000|— C E S

Aktiva. Bilanz-Konto. Passiva. _ |Rüdlagen . - 900 000| R aus 192 E C : A lei S L ) 822 000| q u'geld für junge Aktien « oooooooo 43 321 852 Geidutetonto é 600 000/—}} Aftienkavitalkonto . | Guten A Ln 1 590 984 931/24 Abschreibungskonto ; oon aao 0e Weie L] vou -| Beletienatns * : 2 :| MudaA- (Gm 121 B E Mm:

d a _—— l (C o e } erie x e o 02. ooooo nyentar- u. : Kautionsfonto «« + o 30000/— 2879 652 239|39 Sue Schuld tür Brenn- : : _Gewinn- und Verlusire<nung. Entnahme 1 ata ee a vi B1AWNRO 760/000 000 Abschreibung j 13 239 93 13 redliorentonts E ae U E e {4 Amortisaticnskonto ee a 6s L O

reibungen 239/95 000|— h Kreditorenkonto . = « «1 200|— oll, j i Kontorutensilien (<} Mietsntempeltonto - ; - : | 63786/— | Unkosten. - . 1 479/106 788/69 Zuweisung für 1922/93, „. «++---| 276000 93880000 Kassatonto . .. * | 3420 9925|} Reservefondökonto 25 677|— | Abgänge und Abschrei Anleihekonto :

Kautio. sfónfo « «2; 200] Oblig. - Tilg.- u. Verzs.-| ungen... .| 74949 766|— o) 44 %/ Anleibe, Ausgabe 1911: H

H So S R R 93 908 500|— Rio a av oe - 43 605 Gewinn . «11279945 308/15 (rüdzahlbar jeit 1916 mit 1029/0) „4 845 00

RLLY Gese as it; “1° 40 000|<|[ Srundschuld « « . . .} 600000 : : m, ausgelost zum 1. Juli 19233 „26 000 819 0 Sh Ea df O} Stadibankt . . 4652 1560| L I E b) % 9% Anleibe, Ausgabe 1919

Nerz ¡tg 27 305,— Stadtgemeinde Königsberg | 4 000 000 Haben. (ab 1923 rü>zahlbar mit 102 9/6) 4 1 000 000 Obl. - Tilg.- U. l Inventarersaykonto « « .} 914 000|— | Gewinnvortrag . 304 280/24 “ausgelost zum 1. April 1923 . „20.000 980 000

Verz.. Kto. IL 16200,— | 43 605|— " Heu Robgewinn na< Abzug c) 44 9% Anleibe, Ausgabe 1920

m ——_— ‘der Fabrifatious (ab 1925 rüdzahlbar mit 102%) . » + « 3 000 000 Uz 0 R R E Depositenkto. : Ee L unkosten . «. «12833 697 582/60 d) 5 9/6 Anleihe, Ausgabe 1922: 0s ai eilen an e e ooo P 0 000 N00 : 4 001 862/84 (ab 1927 rüdzahlbar mit 102%) « e « « - 6 Fehlbetrag « « « « « « 1 7.156 987|— : 2 83 N : fre Die vtve mmluna vom. 29. 11.23 | Hypothekenkonto . . S A S 699 000 j; # 37 f E M H 1397 E Gi ete lossen. S Jortiéreitenden ai Ia per 30. Juni 1923 «o 49 000 4 ues D ewinn- un erluïtremnung. nkwertung -in -diej)èm Jahre vonsAßeple . . «aao ao oie ooo o „L dd = einer Gewinnverteilung abzusehen und | Verbindlichkeiten . iee 4 ( 396 u39 533 Gebäudekonto Absctreib. 5 000 —} Zuschuß der Stadt . ¿ den Gewinnsaldo auf das nächste Geschäfts- | Konto nicht eingelöster Teilsuldverschreibu ngen E _41 310 IÜnventar- u Musikinstru- 208 Vis Gewinn hei Effektenverkanj jahr vorzutragen. - Könto un eingelöïter Zinsscheine - „+69 221 371 E GG Äbschreibung . S at D a E D tatt ay “n grb November 1923. E bt eingelöfter Dividenden1cheine E e E a 9 389 niollen D D E 7 arderovenionio ¿‘o »° L er Vorfiand, 1 elung n S" S >00 S E S E: G A i Verlust für 1922]25 : ¿ LouisGroßmann. CarlBerné, Zuweisung 1922/23. ¿ « co v ooo S L Verlust für 0:16 2% 86190] f 4 H37 5 f M2501 Uz , E Biianz dae 41 Dezember 1998. Entnahme 1922/23 «oooooo 968 533 4 000 000 Stadthalle s G Pr. Atktiengesels{aft; : e ede S E D Üechersuß » « «o 090 odo 5000 | __203.303 571 . Lundgreen. » ¿ i 3 2 410766 026 F v t «2.0 9. 1 Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz sowie der Gewinn und Verlust A M S o T g 987 56947 Gewinn, und Verlustrechnung am 30. Juni 1923, re<nung mit den Büchern der Geiell!chaft E | is d S S Königsberg i, Pr., den 26, Oktober 1923. | E Kassenbestand eo o e o] 4998765 Ausgaben R # 14 E j Leopold Le ß. 4 033 158/12 Betriebsauggaben E ei : L s “c : : E l 660619 794

: / 2 e (:2uee Pasfiva. Vertragemäyige Abgaben an Behörden un meindén . . ... 3

[86159] Handels al. G. Transgea. Aktienkapital. . e e «e « | 1000 000|— | Allgemeine Unkosten C E R C Ua 1687 768|— i S | Reservefonds « «« o. . D GOO e E v e aa D T E s xe ie A 3 727 499/30

ms I N E S niten(tiie t | Sthulden : 2: | 2993 489/82 | Abschreibungskonto: Zuweisung für 1922/23 . . 4 796 409 869,—

L “T 3 000 000[— {Gewinn - - - « » + « «| __34668/30| Amoitisationsfonto: Zuweisung für 1922/23 . . 2765 000,— S An Bänkgute - E M. ae o P 1 =| Kraitwagenkonto: Abschreibung jür 1922/23 .. 19999,— | 799 194 868

Gn stü>, 1 982 00690) S Reute, s s S L) 828 318l06 LONI LOGUE | feberscuß 203 303 571 s rund ) reditoren o. ea o. 4 ¿ N S6 S Dim S 05S. D Wo +1 S S S Ga L “_« Debitoren . | 5 096 330176 a R n 0 ; —Letian: nd ertanerdnans._ 2732 150 579/30 p 0 V elerveron o. / gas Soll S Einua men. E 1000000 S 100 000,— Sadeein Unfoslen . 6 902 375/88 Vortrag = enba oe e S On Oi ie winn « » «oe o oF- Betrie nnahmen . L C E L O 4 Sni L 7 5 6 u _100/000,— D 937 04378 B äbtergebühren . ooooo 0e ou o 00.00 Ke Sa A Steuern . L * 207 000,— Haben ea 9.0: 0,.€ 0.0 0.6,0 0 0.0: 0 4 4 _— ____|__} Vortrag neue Rechnung 28 058,70 | 458 058/70 a Le 3 872/34 2 732 150 579/30

7 656 372/66 f 7 656 372/66 Gebühren und Provisionen | b 877 213/79 Gera-R,, den 30. Juni 1923. Gewinn, und Verlustre<nung., Zinsen... +1 bb 97/65 Geraer Elektrizitätswerk- und Straßenbahn- | b 937 048/78 Aktiengesellschaft. An : g " n Unton [mien 1 t per Ta e S elteeer " G0 d adecstein, * 1ßen As g A it Dr. Jakob Ritter, Ham- it Vorstehende Biianz j L Gie rv R Une ih geprüft und mit den Ns geführten Büchern übereinstimmend gefunden. [86160] gewählt, Der Auffichröorar bestebt zur- Es Ee R Dr .___ Gera-R,, n is Oitober 1923,

In der am 1. Juni 1923 stattgehabten zeit aus: Bankdireêtor Dr. Curt Cälmon, | Le? Oscar Leuscké, vereidigter Bücberrevisor. ordentlichen Generalversammlung wurde | Professor Dr. Erich jatminn, Kausj- nd“ In der am 24 November 1923 stattgefundenen Generalverfammlung wurde an Stelle des Direktors Franz Herter der | mann Willi Frank. Verwaliungs- und Revisions- bes{lossen, von der Verteilung. einer Dividende abzuichen und von dem aue Kaufinann W Willi Fränk, Berlin-Wilmers- Handels-Aktiengeseltschaft A Aktiengésellschaft. gewieienen Uebershuß von .# 203303 571 „M 200000 900 dem Hgaftpslicht- dorf, Sächsiséhe Str, 73,“ in den Autsichtörat | aDSranögea“. ‘4 Dr. Ey >, Dr. Fre yhan. Frit\> e. l rü>stellungskonto zuzuweisen und restliche 4 3 303 571 auf nèue Re<hnuñg vorzutragen.