1923 / 276 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

schränkter Hastung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Die Be- - Lieilles ng-an industriellen Unternehmungen Porzellanindustrie, ins- orzellan- und E in den (r chrer: Kaus

O LEM E TASEL, eh. fammer en und ver von der Handels- D EE ernannien Nevisoreu, lönnen bei dem Gericht, der Prüfungsbericht der oren auh<h bei der Handelskammer

Nr. 115. Actien- für Montanindustrie. eiche i Va dem Vorstand 223. Vauk des | Ma:

Penny Karledach,

besondere au der malerei und dieser Buda

Uhl öneberg. 5. die Deutsche es werden.

Eingetragene pfliht, Berlin. tsbank, Ein- schcst mat besHränkter in die Ge ibecllen und materiellen

Necht, neuen : a) dad Ne den Bestandteil „Deut- e Landwirtschaftsbank“ zu. führen, d) die | K o Nette aus den bestehenden Mietsverträgen, der vorhandenen | \ e h die neue Aktien- e „ut eßt ift, die erbindungen | k auszunüßen,

daf as beschränk

Deut [de Landwirtischa Le es) Berliner Kasseuvereins. Der stellver- tretende. Direktor Ni e ift verstorben. toren sind bestellt: , - Bankprokuri

' Vprotucisiea;”

ilmersdor n eine Gesellschaft mit E U us h rof

byeldtossen.

Schmorrxte u ste vertretenden Direk-

„Berlin, 6 bela Dlter-

Berlin-Lihtenb erg, in Berlin,

D Selma

ib Fho, 32 757. A Ci METeR/ Et. m bef e TIEE Haf- Gegenstand des RSS Laer, Vie Fabrikation Vertrieb von

anderen r E

1000 p gi d. e Gesellido

¡ilhelm Evlik in ow. Jeder vertritt gemeinschaftlich mit dem Direktor oder e des Direktors oder einem k . Deutsche Gold: | Silberscheideaustalt vorm. Noceßler ibu Pera, ung Berlin. Dr. phil. hémiker, Grant inte m ordentlichen, Dr. er [Aan

be tellt, Nr. |

tammkapital :

s attet " elan führer: Vie

und e nventar der Niederla ang Be straße 131 d E in

n er Prokuristen.

ber 1 E ‘Gesellschaft wird durch den Beschränkungen

Dla wird ‘verö entli t: Als Ein- - | lage in Anrehnu wird in die Ge Qeien chafter Kaufmann

Attenständer Büromaterial s age wird au Den ersten. eier a.

Et 1 dieser Ein- 450 000 000 M wis essen. A Ben:

Landtaggabgeord: zee und, 3, s let E estow, Berlin- S BUReRTEA _Die mit der Anmeldun Sn, Schriftstü üfungsberiht des Vorstands und des ihtsrats und der ‘von der Handels» | * auraten ‘ernannten Revisoren, können bei E Prüfungsbericht der Revi- bei der Handelskammer ein- Nr. 32 746. BVe- Aktiengesell-

a. isi L h &

A lied Va ellschast kohleuverband. michrath mitglied.- Nr. Fleisch - Packerei - Aktiengesellschaft. eEeeR: Friß S. Urbahn in Be E Ee) ersGdnbausen. in Berlin-Tem imilian Krebs in rl Zernikow in Berlin Zeder ‘bectrit gemeins e “h einem

Sa iea reti ¡Gon Ae bereits durchgeführten Be Generalversammlung vom 29. ist das Grundkapital um 15 000 000 M uf 20 000 000 M erhöht worden. Ferner von, der Generalversammlung am. 1923 beschlossene Saßungs- Als ni t f iel wird céechlhung B al ger En Kosten der Ge des dejepliwen

: Gef San

tammkapital schaft enorm vom mehr M: A 18 832. Deutsche |B e Triumph ‘Neited F hundert E bakschneidemaschin

ettenmaschine um Ee ark und eine Neuted Fabrikat, M nfzig Millionen Mark. 32 requenta“‘ trtebögesellshaft "f r Radioaulagen ränkter Haftung. genstand des Unternehmens: Die’ Herstellung und der Vertrieb von undfunk- und Notloanlans und ähn- |.

x. Erreichung dieses

der Gesellschaft e, insbesondere der

for ehe n werden. entral- Bauk Siß: Berlin. ' Hand des Unternehmens: Der Betrieb von insbesondere R e ta der ozialen Einrichtungen n Beamtenbundes und cet has assung ée zu letzterem Zwecke notwendigen el M eamtenschal befugt, Ls an allen gleih- Unternehmungen in on. n ttiengesell

3 sien Artikeln. Zwecks ist die Ge ellschaft be artige oder ähnlì erwerben, sich an solchen E zu beteiligen oder deren Den übernehmen. Stammk. kapital: 600

Geschäfts 1 S. führer:

Unternehmungen

Aende,

d

Die Gesellschaft evon mit beshränkter Ha Ba

S'nd m Geschäftsfüh o E tas "urt |

Fellshaft- ist _‘attigén oder ‘ähnlichen Geiß : ist eine Ge

30. Dre an

eee ts ber Wulaß Gewinnberehtigung vom 1. 1923 ab 3000 Inha Hen über je 5000

Grundkapital Namensaktien Pader ien zu je 5000 Amsterdamerstrase Se N a Eer aE :

Gesellschaft. Maximilian P niht mehr Vorstand.

le en, De Wera

s | für Aima, Die Prok : Weltkmann ist erlosben. Nr.

Futtermittel Import und Haudels8- Aktiengesellschaft.

durchgeführten --Beschl ammlung vom - 22.

as Grundkapital um 10 000 000 000 000 M erhöht worden. erner die von derselben Generalversamm- ng beschlossene Sabungéänderung. A nicht eingetragen wird no< veröffentlicht: Auf die Grundkopitalserhöhung werden ausgegeben unter Ausfluß des geseßlichen Bezugsrechts der Aktionäre mit G bere<tiguno für das laufende Geschäfts- jahr ab 5000 Aktien über je 1 000 000 A, 5000 über je 500 000 , 50 000 über je 10 000 M und 20000 über j je 100 000 Æ, fämtli<h auf den Inhaber lautend, und

000 000

28 000 vom Hundert ‘und 4 000/000 000 M Von den neuen Aktien Lis se<3 Milliarden Mark von den Pebernehmern den bisherigen Aktionären mit der Maßgabe anzubieten, ‘daß auf je eine alte Aktie à 1000 4 drei neue Aktien fap à 1000 M kommen, ‘und zwar zum Prei Das gesamte G1: kapital zerfällt jeßt in 132 000 Inh 6000 über je 1000000 Mark, 6000 über je 500 000 4, 100 000 über je 10 000 #, 20 000 über 100 000 Mark. Nr. 32 026. Deutsche Mittel- landbank Aktiengesellschast vormals Gemäß dem bereits durchgeführten Beschluß der Generalver- sammlung vom 19, Oktober 1923 ist das Grundkapital um 600 000 000 1200 000 000 Æ erhöht worden, Ferner die von derselben Generalversammlung be- \<lossene Saßungsänderung. eingetragen wird noch veröffentliht: Auf | So die Grundkapitclserhöhun

gegeben unter Auss\{luß Detugdrecis der Alignte mit Teilnahme m Jahresgewinn des laufenden Geschäfts- | < Namensvorzugsaktien über |

Nennbetrage mit don Rechten der bisherigen Vorzugsaktien, AInhaberstammaktien zum Kurse | B Hundert, u zwar 1C 000 Stü zu je 20 000 M, 20 000 zu | je O 1e M, 30 000 zu je' 5000 M, je 1000 A. Das gesamte zerfällt jeßt in 800 Namens- Men zu je 50 000 M baberstammaktien zu je 50 000 M, 20 FAnhaberstammaktien zu

Der ‘Gesell Oktober 1923 festgestellt. Vor tand aus mehreréèn: ellt so erfolgt die eshäftsführer oder dur châftsführer in Gemeinschaft mit einem Sieturien: Nr. 32 7 d, Ausfuhrabteilung Gesell- beschränkter Haftung.

Gegenstand des Unter-. . Ein- und Ausfuhrhandel mit Waren aller Art,- in erster Linie mit 1 olchen der keramischen und metallurgischen B. ranchen, insbesondere mit allen Artikeln, S n Bruns-Wüste- aen nahe-

Mel, - aufs

Personen, fo Rd sellschaft entweder von zwei Vor-: ftandêmitgliedern einem ‘Vorstandsmitglied und einem Turisten- gemeinschaftli< vertreten. Vor tand ist bestellt: Bu mann, Berlin. Gren wird noch. eis u

exkubn ift um Vorstand ijt

iengesellschaft

L at m Als nit ein- 2

eukfólln am S 14 Meutò

r 0 600 dw - aftien, ¿nämli | n Juha er

900 Stammaktien zu je 10 0.000. 6. und 100 Vorzugsaktien zu je Ausgabe der Stammaklien „Zum enn erase zuzügli i[liarden 99 Mil - fark, M ür den Betrag

U Ausgabe der aktien erfolgt lediglih zum Nennbetrage. Vorzugsaktien nehmen - am der Gesellschaft nur TEA soweit ein Ge- der zu Ziffer 1 und 2 des $ 27 vorgesehenen Leistungen

die- den von der selb gepflegten fenen L s sammen werden follen.. ift dazu d j der Gesells erlorverli®, Die anderen Orten

Sensh dem bereits | #\

der Generalver- /. eptember 1923 ‘ist terversainmlung sells<haft fann an A gründen nternehmungen erwerben oder sih an solchen beteiligen. l: 200 000 000 M „Gesckäftsfübrer:

be ms cine mit besränkter H schaftsvertrag ist am 1 abgeschlossen. Geschäftsführer. Nr. : \haft für automatische Telefonie, Gesellschaft mit beschränkter Haf- Gegenstand des tellung und der Vertrieb von automatishen Telephon- zentralen und Apparaten sowie von allen | zur Televhonie mit und ohne Draht.

fopital: Apparaten und Teilen. Milliarden Mark. : Kaufleute Leopold T,

x Salomon, Berlin. ist eine Qeteltvest mit be- ; Der HesellGaftoner. f vertretung befugt. Der Geschäftsführer Jeder der beiden Ge Gas Hamburger un 5a Hf omon hat Alleinvertretun Sollten weitere. els den alomon und Hamburger bestellt werden, so sollen diese Geschäftsführer Direrig N a nur Verbindung i einem ande

schäftsführer

: Go 1990 000 A Ml

auf 12 000 000

d. Seplember 1 1923

na nit anderweit über diefen Ge- Die Gesellschaft

Dagegen sind die Vor- ugsaktien bei einer Liquidation der Ge- ellschaft insofern bevorzugt, als eine Aus-

hhüttung von Vermögen auf die Stamm- aktien erst erfolaen darf, nahdem die Vor-

ugdaftien mit ihrem Nennwert ausgezahlt | Jede Vorzugsaktie gewährt auf je

i Nennbetrag vier

währe s die Stammaktien auf je 10 000

Nennbetrag nur eine

orstand (bie Direktion) besteht nah

A estimmung des Aufsichtsrats aus Hen oder mehreren Mitgliedern (Direk-

toren); (: Dies Mi

werden-dur< den Aufsichtsrat bestellt, dem

auh der Widerruf der Bestellung obliegt.

Die Generalversammlungen werden dur<

eine einmaliae óffentlihe Bekanntmachung

offentsiden

machungen der Gesellschaft erfolgen im

Ne dangeiger.

nta alle ‘A

M | Un Sih: Berlin. 34 zum Nennbetrage. N ernehmen

Stimme haben. von 30 000 %.

des Vorstands

abetschlossen. Felix K. Peril.

Die Gründer, ftien äbernommen 1. Die VerlagsLanstalt des Deut han amtenbundes Gesellschaft mit besbränk- ter 2. die Spar- und Darlehnskasse des Verbandes der Polizei beamten Preußens E. V. eingetragene Genossenschaft mit bescränk- _, ter Haftpflicht, 3. Rebtsanwalt Dr. Kurt bal mgnn, Berlin-Pankow, 4. Stadtrat | a Ferdinand. Ehrmann, g NRassow, Berlin. Der E Aufsichtsrat bilden: 1. Justiz- Soton, Ber ea Rechtsanwalt und Polizeiassistent Karl Da Ministerialsekretär Berlin-Friedenau, feringenieur Friedrich Onken, 5. Stadtrat a. D. Ver- bandsdirektor Ferdinand Ehrmann, Berlin, “6, N&{sbankrat Konrad Nuge. lottenbitra, 7. Neibsbankrat Geora Baath, __ Oberfinanzrat Otto Justizobersekretär Erich Sarkänim, Berlin-Weikßensee, 10, GE'sen- Babnoberinaenieur Wisbelm Nuscb, Bers- E Fon ‘Locken- Chefredafteur

13. Revi e Dr,

ita, Berlin -Vankow, f Polirei- fetretar Hermann Wagner, mit der Anmeldung der G G Isdaf Ä re’dten Pr v E ein Prüfungsheriht des

bestellt wer n, so ratur en del nur berechtigt sein, in Verbindung mit einem S irma zu dei

veró RLEEE machungen E

werdén aus- s s geseßlichen

: Als„nicht eingeira en vie E entliche

Deutsche Mole lg

Nr. 8983 e aka El e 22/24 Gesellschaft mit nkter Haftung: Bei Nr. Grunudstücksgesellschast Köllu an der Spree t mit beschräukter Prokura des Ludwi Aa ax Tie memen. Dem Kauf- in Berlin ist

jahres a) 400 ft Ie. nur

immermann, 4 Grid imm

Berlin-Steglik, Grundkapita

je 20 000 M, nhaberstammaktien zu je 10 000 e Inhaberstammaktien zu 30 000 Jnhaberstammaktien

Verlin, den 17. November 1923. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abieilung 89 a

Gesamtprokura in bisherigen Mitprokuristen Schmidt, dessen meinschast mit Al bleibt, erteilt,

S Es

Könia, Berlin, 9 Gesamtprokura i in Ges»

al V 14G

gesellschaft E besch räukter dato 1 ber Lille Bere r bisherige

8 71] Ostens Gesellschast mit beshräukter Hastung: Durch Beschluß vom F Augu 1923 ist 2 Stammkapital um 1 20 000 000 A4 erbobt D 4 Venzol « Vereinigung deö

je 5000 M, zu ie 1000 M. {in-Tempelhöf. Haf “peelli-Pankoie, G ufgelöst. aris des Berlin. [848 delsregister B des unter- eingetraaen: Glazniaga -Gla8manufak; en

insbesondere der tutgefellschaft Gesellschaft mit be-

rstands und des

Ostens: Walter SuXow ist ni<k mehr Geschäftsführer. Kaufmann Wilhelm iemer in Berlin ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt, Bei Nr. 18 655 utman jr. Gesellschaft mit be- n | schränkter Hastu Kaufmana Wil- heln Pehnelt in etro agen ist /i gs eiteuen Geschäfts 19 037 Gebr. iirer ee E |Sictiget: Sue beschräukter Haf: | tung, mport, Agentureu, d born fut zog e ie Gesell <aft ist auf- = | gzlôst iquidator vis der bisherige Ge- <äftsführer Kaufmann Ewald Gerber. ie e äftsführe ee „Gustav Gerber 20M a R rber h ihr Amt nieder- Bei Nr. 29 365 Filius-Film Gn llschaft mit beschränkter Haf-

tung: irma lautet fortan: Filius

U Mie irma le Gesellschaft mit ej beschränkter E ; nstand sind sordan a ou ie ä sowie Os und Ge jûse à aiser Aa 100

iel ácstvertioa eal der u

L G Des tandes N Vertre-

ung

Der Ge chäftsführer

E f it räulein Dora

gfudrer ulein ra

Calvo Charlott aat bestellt. Bei Nr. 2) 825 Dipl. J 9:3.

man und H. Kino Gels aft mit

beschränkter Hastung. Die Ge Seit

ist aufgelöst. Liquidator ist der Dirt om-

R ‘Feliks Her man Char) si

lottenbu Bure. aaen A. F. Devrient Verlagsögesellscha {mit beshräukter Hastuns: Die eo kura des Alerander rdt ist erlo Bei Nr. 22 412 Gruudstli>sverwer- angtgesel fait pu E

.pérvy Mnn A - „Hermann.

Gerl pit enr Geschälisführer, ! bestellt. Aen r zum G LANE Schuh umd Strump “Fabeation

u | Gesellshaft mit bes ränkter Haf--

L | tung: Das Stammkapital ilt ae 18.000 „Mark auf 40 000 # erhó Laut Be- Mus vont 16. Oktober 1 S if der Ge- ellf vertan R E Höhe des Stammkapitals, der Vertretung t mehr pon den Be ngen des 81 B, G.-B. befreit, Fei weiteren äftsführer ‘ist Kaufmann ‘Ascher Ba pom Berlin, tellt. 96318 Ber gsiraße 159 Grub fu Fellen mit be- schränkter Gastes: Bedrih M an d e- lik ift ni<t mehr (ft üRrer. Kauf-

mann Oskar Rosen t Berlin, |

ist 64 Geschäftsführer Lefeltt: er ist ge- mäß Gesellschaftérbeshluß vom 9. Oktober 923 von den Dent ungen des $ 181

G.-B.' befreit. Bei Nr. 26 644 Europa Caucasus Erport «& Jm-

port ifier Saftn ua: Dem F mit de» | Nr,

Gia erteilt, daß er ass E Gemétre- [dest mit éinem n O Ter “Ver- tretung der Gesel ai igt f Emil Körner, Leonid Nakhimo Karol Berl i m find nit mehr Ges führer. Ingenieur Nikolaus Aus ers in Charlottenburg ist zum wei- teren Sesafrofübrer bestellt. Bei Nr. 26 645 Vergcftraße 162 Grundstli>ks:

gelernt mit beschränkter Haftung: edri<h Mandelik ist. nicht mehr Ge-

[Paftefüher. Kaufmann Oskar R thal, Berlin, ist zum Geschäfts-

führer bestellt; er ist gemäß Gesellschafter-

T: riß von kenhayn in Berlin ist derart

bes<hluß vom 9. Oktober 1923 von den | Nr.

Beschränkungen - des $ 181. B, G.-B. be- freit. Bei Nr. 27 839 Gebrüder Ren-

nert und Lüdecke, Gesellschaft mit |

beschränkter Haftnng: Das Stamm- |

kapital ist um 430000 #4 auf 00 000 M |:

erhöht. Laut Beschluß vom 29. August | 9 1923 Gt der At svertraa bezügli des Stammkapitals und der Vertretung

ndert. Zum weiteren Geschäftsführer

| ift Mevaftenz Dr. W. S<midt in}J

Berlin bestellt. Auch'er ist zur Allein-

Lüdede ist ausæscieden. . Berlin, dert 17. November 1923. *| Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 152.

84870]

E Wert Ls Handelsregister B des er (emeten Gerichts E eingetr 32 765, Albrecht & Flotow sellschaft mit beschräukter Hastung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unter- nehmens: Handel und Fabrikation von Garnen aller Art, insbesondere der Fort- | 3 betrieb des zu Berlin unter der Firma ee lotow Lishee Heren tis ì ichar otow gehörigen Unter- O Bie G S leica ft ist f Laas sich an anderen - gleichartigen Unter- nehmungen M beteili U ¿e derartige Unteautbnnna ben, auch deren Vertretung - E und Zweig- niederlassungen im m An und Uusland zu errichten tammkapital: 30 000 000 Æ. Bel äftöführer: E Fucian lot n Berlin - Dahlem, fkehard Schönfeld zu Berlin- eiligensee. Die Gesellschaft ist eine Dae Gan mit beschränkter ftung. ellschaf ea f am uli a 31. Ofiober 1 lossen. ind mehrere Geschä ofübrer b ale tellt, so erfolgt fie Vertretung du Gesthéft sführer für sh iy s al L ieten ie veröffentliht: Als Einlage auf das Sant tal wird in die Gesellschaft eingebrach a) vom Gesellschafter Richard lotow in Anre<hnung auf seme Stammeinlage das von ihm unter de gym Albreht & Flotow, Berlin, isenstraße 54/56, betriebene Geschäft

Herßg-"

und auch ritt med abgeändert. Die Belchrèn ftsführer sind

nebst Zubehör sowie bem Nek, die Firy zu benuten, nebst Aktiven und Pas nah dem Stande . vom 31. Dezemby 1922 p Maßgabe des $ 5 der Gahas p Gejamtwert von 23 000 000 Q ) “a sellshafter Robert Flotoy Anrechnung auf seine Stammeinlq seine orderung yegen die ame Albredi & Flotow in q Hbe von 1945000 * c) vom Gesells Gu felug Anrechnung auf ‘seine’ Stammeinlage sely orderung gegen E Firma Albre<t lotow in Höhe von 5.055 000 4, r. 32 766. cbohrmaschine Gesen, schaft mit - beschränkter Das iß: Verlin. Gegenstand s Untez nehmens: Die D ataos die über die Erfindungen ‘des Jugeni Armais Arutünoff, f, Pelresens die Bernet bohrmasqhine, B ‘Patente, gg fs E t eeA e en. tammk Geschäftsführer: Kay leute A rmatd “Artünoff t Bad E Wladimir Dos rer (goff, Ingenieur Saa Verlu s

mans Ms Kauf Adolf Pagn Neuköll;

Die Gesfellf d rin ‘tine Gefells; mi beschrän R ee f Se A y E eschlossen. Sind ‘mébrere Q Ene tellt, so erfolgt die Ve

emar s Be d E

en «&« Co. Gesellschast mit he ft | schränkter Hastung. Siß: Berli Gegenstand des Mere Der E und Export voz Waren der Metal) ranche und be ter Bran n, inb besondere nah und aus ußla säftofübrer: Zug Biienrn E 0 aftsfuhrer: Fngenteur rhar 0 de L uu Berl aeB ilmeredad Se E E De e a ie Gesellscha cine aft n Die Gel Dau der Gesel vertrag ist am 8. N schlossen. „Zu Nr vern 108) 76h ls mt ei agen wird veröf ns Oe bende ‘Wefannimos hangen e h. erfolgen nur duëï u feichgan ee Bei Nr. 18 Hau lôgesellschaft grie mit be schränkter Haftung, Conrad n | Böhm: Die Gesell schaft ist aufgelö] Liquidator gr die blo herigen Di führer; jeder. ér. f alleinver cemngeres 1 Bei Nr Buch- und K handels-Gesellschaft mit beschränkte Hasftuug:- Die aht ir wh ist Gi Liquidator An der erige. Geschä Mit i r 907 ‘Deuts Heimstättenbank, Gesellschäst mit he schränkter Haftung: Reinhold K l'è t! ist nicht mehr Geschäftsführer. Kaufman tenen Gs ufibier teilt À weiteren Geschä rer ellt. 4070 Film- und Judust Movoelle 9 Gesellschaft mit h [Meer D Li ribe. Sor ist nicht mehr Ges e Georg Sch b-n Teck N Berlin-Steglißh L N e ührer bestellt. Bei Nr. 24379 Ars BEeE ei - Grundfstüs- und Vet

mögensverwaltung Mee B

Os Haftung: Dur

[E M vom 11, November 1922 d

ammkapital um 11 760 000 12 000 000. 4 erhöht. Bei Nr. 94 30 Baustos} - Grosthandelsgesell\<:} mit beshränkter Haftung: Kausmall zeiteren Geschäül her bestelit E wei e rèr bestellt. Wi 95 808 ANS Goldberg «& & Gesellichaft mit beschränkter Hi tun Das apa! ist 900 000 t S 000 000- 4 erhöht, Bei Nr. 14 Deutsche Handel gesell haft für Großi-Rußland üt andftaaten mit besc<räuklt Haftung: Gegenstand des Unternehma ist auh die Vornahme a Agentur» ommissionsgel en r Art | | nland. Gi f luß 19. Juli 1928 fd ter E geändert: Der des Unis

j pehmeno ist T e Vertretun!

is und 88 6, ‘7 geändert. 1 ellschaft hat einen odér ‘mehrére V Mali ührer; sind R bestellt, so M olgt die Lertretüng b ur zwei Ges ha ührer oder einen tsführer lui @ mee mit einem E ten. bert Arzt ist niht me t G ‘Gul Kaufleute Julius Gauler u Gesäfidts r find zu Zen äftsführern bestellt. | s E Me Autobetriebot Gese [schast m ränkter tung: Die Prokura des Ric d Wi land in Berlin ist erlos Kai mann Ernst Fengler in “hai lottenburg is Ma! mehr Geschä! führer. Kaufmann Gas Wiela!

ist chäfts telt = Bei Me 27 756 Undri 0

sellschaft mit beschränkter Haftun fe h if L an N deu seher Drivber 192) ist ‘per Gi d Gesellschaft nah Hamburg verlegt,

erlin, den 19, November 192 Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 1 i

ma

Verantwortlicher riftieiter Direktor Dr. Tyrol in Charlottendul Verantwortlich für den Anzeugenteil! | Der Vorsteher der Geschäftöftele Rechnungörat “Mengering in Verl

Verlag der Geschäftsstelle (Mengerin in Berlin.

Dru der Norddeutschen Buchdruckerei 10 Meringgonans, Berlin, il elmstraße A

C L

Zweite Zentral-Handelsregister-Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger Nr. 276._ E Berlin, Dienstag, den 4. Dezember | G 1923

F Befristete Anzeigen müsjen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle. eingegangen sein. “A

——_—

2: November 1923 abgeslò en. Als i( 1); des, Gegenstandes bes Uniternebinens G Aufhebun; des “Sigverl

é eguñ B ¿wei Geschäfts are Beide 1. Handelsregister. |: Q eingetra z wied veröffentlicht: Als E 3), des Stammkapitals ($ 5) und' der | beshlusses nach sden der- Siß wie emei idafifi N Vertretun D Ges

84873] nlage auf Stammkapital ‘wird in | Vertretung ($ 6) abgeändert and binsicht- | in Berlin. Be Nr. 31 456 Ge- G f A le Handeléregister B if Vent: de esellschaft “inie von der- Ge- | lih der Bestimmungen über die Gültigkeit | brüder Biumen Gesellschaft mít be: häftdführer- —“ Nr. 32801. Lig i jrgetragen worden: Nr. 32 774.. "Singer fterin au Emmy Pohle das | der Gesellscha terbescblüsse und die Ver- | s<ränkter Haftung; . Laut Beschluß | u Luft Gesellschaft mit be« Ä W Wolf Gesellschaft | mit „beschränk: s fe Fe eb enen Zaun Martin | äußerung von Geschäftsanteilen und Teilen | vom 24. Meller 1923 ist der Gesellschafts- schränkter Haftung. - Siß: Berlin, S Haftung, Siß: Berliu; Gegen- A e etrilevene, R E ang ! a davon eru: ($ 7). Die Geliae aft’ wird | vettrag bezüglih der Ver.retung ab- | Gegenstand des Unternehmens ist “die r d des Unternehmens ist der Cin- und e ü a Laangene Handelsges dur< mindestens zwei Geschäfisfühzer oder | geändert. - eder der beiden Geschä E E Sivbiena und Ausgestaltung erfauf sowie dis Ein- und Ausfuhr von | Fen Uen und Passiven und. dem |durh einen Geschäftsführer und einen Pro- führer Dr. Leopold B l'u men und von Wohnungen, dér Handel mit den ent- Stor waren allér Art ‘und ähnlichen MUEMOeS zu U de Ren furijten ‘vertreten, Kaufmann Alois | Julius Blumen ist nah wie vor tue hte nden inrichtungögegenständen und Artikeln. Die Gesellschaft ist ‘bere<tigt, iat ti per Gi lane is l Der Ge-|Müllner in Berlin ist zum weiteren | Alleinvertretung befugt. Zum ferneren" trieb ller damit in Zusammen- sich gleichen. oder ähnlichen Unter- Nark f ieser inlage ist ‘auf 99 000 000 elcäftsführer best bestellt, Bei Nu. 21224 SGad uhr ührer ist Generaldirektor Carl hang stehender Geschäfte. Stammkapital: ir ungen au beteiligen uns im Inlande | f n ge S und wird in dieser fet e-Orbeg“ ' Gesellschaft für Ortho- |B <öóneberg bestellt, der illion e N Ghrer! Kaufe wrd Midlaide Zweigniederlassun e B u Me: Seine uailgoe an ere pädie-Bedarf mit beschräukter Haf- dos r mit einem der erstgenannten mann Ernst Simon in Bérlin, Ge- ‘Stammkapital: U R bo Feli fentlihe Bekanntmachungen Gee B Gemäß Gesellshafterbes<luß vom pus Amen me Tes der’ E (ellsciaft mit bes<ränkter Haftung. Der Wes shaftoführet: aufleute Gottfrie R aft erfolgén nue durch e Deutschen | 1 Srier 1923 ist die Firma geändert A iat t. Bei Nr, ejellshaftsvettrag ist am 17. November Wolff in Berl in, Wilhelm Sin- e 3 S5 E 32 780, Scheibe | i beg Gesellschaft mit beschräuk- | A Ph e Co. Geselischaft mit 1923 abgeschlossen. Oeffentliche Bekannt- er in Charl ottenburg und Eugen ¿Mare < Gese (hast "mit be- ter B <hemis< technische Er- | beschränkter Haftung: Die Geschäfts- snachungen der Geseliifaf erfolgen“ nur P ¿lff in Berlin. Gesellschaft mit | \Hränkter Hastung. Sib: Verlinu. | zeugnisse. rat Dr. med. Kurt Sal 0 - | führer Alfred Hau>ke und Reinhold | dur<h den Deutschen ReiGsanzei et. besränfter Hafuun Der Gesellschafts- Gegenstand des "Unternehmens ist dec |monski, Berlin, ist zum weiteren Burgemeister sind berehtigt, ein |Nr. 32802. Stein und Holz Gesell- ltiráa Af N Al August 1923 abge- Großhandel . mit Kartoffeln. Stamm- Me Mtehihrer ‘bestellt’ Bei Nr. 23 159 | jeder die Gesellschaft allein zu vertreten. | haft mit beschränkter Haftitug, blossen. Zut Bertiétin der Gesellschaft fapital: 200 000 000 4, PaTY AGrEL L eihs:Telegramm-Adresibu<h uach | Berlin, den 20. November 1923- Siß: Verlin. Gegenstand des Untere ind s wei Geschäftsführer crfotderlicl, Aloule Walter Paer s ille Quellen bearbeitet Gefell: | Amtsgericht Berlin-Mitte. S 152, | nehmens is der Handel mit Bau- Getell chaftsvertrag ist bis zum S 1A s La E ert a7 ast mit beschränkter Haftung: S as máterialien und alle damit zusammen- 7d Be ember 1924 velbioses 6,190 ae f m Berlin. ‘Gee | Durch Geséllschafterbes{hluß vom 6. Juli | Berlin. 84874] | hängenden Srlhane, Stammkapital: näherer Maßgabe des & 7 des Gesell- mi j E E Pa ; 1923 ist das Stammkapital um 19 980 000 |- Jn unser Handelsregister B ist heute | 1 Billion Mark elbaftoführer: Fhus

schaftsvertrags. Oeffentliche Bekannt» schaf svertrag A am 7, É pienber 192 ¡Mark auf 20 000000 # erhöht, - Die éi etragen worden: Nr. 32 792. Textil- | mann Ernst Simon in machungen der Gesellschaft erfolgen nur a en ossen. cfenilide : „Békannt- Dun N tarl Neumann ist erloschen. äft . „Ossia“ Gesellschaft mit Gele Ulgast mit bes<ränkter er doftung, Due dur ben Deu it en Reichsanzeiger. | hungen r ena erfolgen nur Ph Men a ist nicht mehr Ge- ri ránkter Haftung. - Siß: Berlin. aftsvertrag ist a November Nr. 32.775, Müller Nachfolger durch n E uts j eichsanzeiger. äftsführer. r. 23608 „Wiz | Gegenstand des Unternehmens i der Ein- | 1923 abgeschlossen. effentliche Bekannks Ml everel Wesel chaft mit besc<räuk- Sas 81. Lit rfabrik Ausiria, | geha‘ Gesellschast mit beschräuk- 0e Verkauf von Textilwaren, fernér der | machungen der Gesells aft erfolgen nur ter Haftung. Siß: Verlin. Gegen- in- und Spirituosen Großhande | ter Haftung für Ausfuhr-, Ein- |An- und Verkauf von Manufaäkturwaren | durh den Deutschen Reich Sanzeiger. stand des N ine ist der Erwerb sung, SEeE a mit beschränkter | suhr- und BVinneuhandel: Hermann | äller Art sowie der Betrieb von Ge- | Nr. 32803. Wilmersdorfer Junuen- und dèr Betrieb der bisher von ‘Herrn Haftung. Siß: Verlin. Gegenstand | Sch moller ist niht mehr Geschäfts« {äften mit diesen“ verwandten Artikeln, | einrichtung Gesellschaft mit be- akob Wiehler zu Berlin, Blumen- des DibrtaE a Ae Herstellung ‘von | führer. Kaufleute Ferdinand Sahr- tammkapital: A 4. Geschäfts- | schränkter Hastung. Siß: Berlin. traße 36, betriebenen Weberei der. Firma Sn aller Art, der Handel mit bacher und Werner Mühlberg in führet: Kaufmann E Goldstéin Gegenstand des. Unternehmens ist “die. Müller Nachfolger Jacob Wiehler. Spirituo}en, Weinen Frucht äften und [Berl in sind zu Geschäftsführern bestellt; N Berlin. Gesellschaft mit be- FNEneinritung und Ausstattung vou Stammkapital: 1000 000 Æ, Geschäft3- ähnlichen Erezeugnissen, der Einkauf und | Berlin, den 20: November 1923, schränkter Haftung. “Der Gesellschafts- | Wohnungen und der Betrieb aller” damit ihrer: Kaufmann Emil me in E e Ren I Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122. leber 1028 Un Él f N L can fe plammenbängen en O äfte. e Stamm Gesellschaft mi <ränkt : ————— ober 1923 abgeschlossen Gese t | kapital illion ark. chäfts» erlin. Gef a mit beschränkter | .sammenhängenden Geschäfte, / insbeson-. (848721 |! hat einen odex zwei Geschäftöführee. (uyter: Naumann Ernst Sins K

[lschaftêv f, Febr Der. Gese chaf a an Borlin, Verden gei C E bestellt, so | Berlin. Gesellschaft mit gane

1993 abgeschl 1s nicht | dere au<h der Erwerb und- die Ver-. ] Februar a ge ossen. nich wertung von : Zmmobilien, soweit diès A das Handelsregister B des unter e nur beide gemein|<aftlich. vertretungs- Haftung, Der Gesellschaftsvertra November 1923 T e al

¿tragen wird veroffentlicht: Als Ein- : : i lage uf dad: S R ied in die M Me E Geschäftszwecen | | Nr. "32 784. V orie tes SA: beréchtigt. Als nicht nerrogen. wird ver: jam 1 Gesen chaft E E an Que Mark. Gei: K in us schaft ‘für Musterausstellungen mit Ae die Gelelisdcft e Ln A der Ge elelle , eIngeora r n eu C B ern Hermann Rei nke und Emi Destillateur Ïo Fetibel beschränkter Haffküng. Siß: Berlin. le Gesells chafter Blo c< das. ee ibm 1 e 7

naß o.h n in e teichsanzeige. Bei Nr, irt h ihre. Forderung auf Erstattung | Bee [in - R Gast-- Gegaristand des Unternehmens: Die Grün dur Vertrag vom 14. August 1923 von | „Union“ Fabrik pharmazeutischer

dis Kaufpreise eie de den Grwerb des unter wirt und Destillateur Karl Träg ér in | dung von ständigen Musterausstellun Fris Albert Stein erworbene Geschäftslokal | Bedarfsartikèl Gesellschaft mit bee

üller Nachfolger Zacob Berlin. Geieli aft mit bes<ränkter 7 „Fei der deutschen Indu Rosenthaler Straße. 20/21 mit Inventar | schränkter Haftung: Dem Fräulein

irma a 6 s f Wiehien hier (entral A E ppftung, Der Ge den Haupthandelsstädten der. Balkan nach. ‘näherer. Maßgabe dés Gesellschafts- | Elisabeth Grüneis in Berlin „ist

triebenen. andelsgeshäfts in vo aftsvertrag ist am“ n; Handelsgeschäftls 1 gPohe 2 ust und 1 Oven 1923 ab- länder Und de OrERS Madatnbera Vini vertrags zum angenommenen Werte von Ea erteilt. Bei Nr. - 11 944

insgesamt 500 000. Æ. unter re<hnung l 950 000 4 eschlossen. Jeder der beiden Geschäfts- Ho ¿113000 000 4 unter Anrechnung auf seine Schlothauer Gesellschaft ber tien Geselciafter i Oeienlice Be - füh rer vertritt die Gefellschaft selbständig, D Bat A N eigt Pv ‘gleichhohe E Bosfentlice mit beschränkier Haftung: Durch Be- kanntmachungen der Gesellschaft Lifolabn sclishaft cet Un ie E Ie E ns: Firmen. Sianimbapital: 20 000 000 lien nue du d der Ei er- Sas e ea Lal ist pas aft erfolgen nur dur<h den Deutschen olgen nur dur den Deutschen NReichs- | Stammkapital auf 3 00 M exhó wt grd en Men MEEAELM | 2482 A etner: Kaumans Or: anzeiger und Preußi hen Staatsanzeiger. | Bei Nr. 17860 Stauber Turbiuen

32 776, Wengeroff-Fil : | Reichsanzeiger. Nr. 32 (82, -Loewen- Itdaft v mit beschränkter astung. A RE L G Vervielf ültigungs- D ibe l op eine e Gelcljdasi mit Nr. 32 793. ohl, Pregers «& Gesellschaft mit beschräukter Haf«

eurer ilt niht mehe

Borli : alt “Gaschurah Beg fige ‘mit ‘Co., Gesellschaft. mit beschräukter | tung: Durh Beschluß vom 28. Junt flit. Gegonstand des Unter clt Has Haftu uug. S en E, bestäuster Datum. er, Loe N Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand 1923 ist das Stammkapital au 1700 000 ne Ma

ibres ist die: und der. ehe Berkpliung,' e Vertrieb | G, Gegenstand des Un ist der E Ea Sind mehrere Ge- | des Unternehmens ist die Fabrikation und | Mark erhöht. Bei Nr. 19306

ie Verwertung-und v T gewerbs8mäßige Betrieb eve Verbviel- | der Vertrieb von Konfitüren und Schoko- | Telluria 1x1 Bergwerksindustrie: nud theatern sowie jede Betätiguns Gas hr tltigungen jeder Art, insbésondere durch. rehuna durch qwei Ges>äftführer. Vie a im Großhandel. Stammkapital: | Handelsgesellschaft mit beschränkter biete,

tehnischem tammkapital: | Drucke, Pausen, Schreibmaschinen, Pho- | y, eingetragen wird veröffentlicht: 5000-000000 M. Geschäftsführer: Kauf- | Haftung: Das Stammkapital ist au l Milliarde Mark. Ges Z raphien. Z Bur Erreichung - des. ‘Gesell- ¿mann Ludwig Wohl in Charlotte n-1 30000000 # erhöht, Durh Beschlu äf ter 0 da Oeffentliche Belannkmachüngen dex Gesell Den Kaufleuten Carl Pregers|vom 18, Juli 1923 ist der Gesellschafts«

bústrielle Wladi W ftszwedes darf die Gelellshaft au< en bur Berl. En BUE et it Fe E an | all anderen Geschäfte betreiben, die En leg hit R Ua in ‘Charl lottenburg und Lothar vertrag hinsichtlich des Stammkapitals, Pfunde - Der S ist am bien erforderli sind, und sich auch an esellschaft eis mit beschränkter Hecht in: Berlin-S tegliß ist der Vertretung ($ 10) und des $ 12 ge- 0. November 1923 abgeschlossen, Sind. e\Gbäften ae Y Art beteiligen. Stanim- Vaftung: r Feilchenfeld ist | Prokura erteilt mit der Maßgabe, | daß | ändert bzw. ergänzt. C 13 ist fortgefalleu. mebrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt tübrer: & 000 000. M. Geschäftê* | nicht mehr Geschäftsführer: Oberst Elef- jeder zusammen mit dem Géscyaftssührer Wel Ia A elta T

e Vertretung dur< zwei Geschäftsführe rer: n Aron Hochdorf, j vertretungsberechtigt ‘ist. Gesellshast mit oder durch . einen N os Miau et B Berl in ama Erich Loewen -: jm Gesäftösübres s Ll r OU beschränkter Sala, Der Gelellithai ft8- wenn mehrerë Geschäftsfübrer be itel

intins ft mit eiñem Prokuristen. Oeffent-{t hal, Berlin-Halensee. Gesell- vertrag ist am 14. Oktober und 15. No- sind, durch einen der Geschäftsführer cllein liche Ie der Gesellba lan mit beschränkter Voftumg, Der Ge- S ftle, Gesellschaft n E: vembec 1923 abgeschlossen. Sind Pro- | vertreten. Bei Nr. 20 867: Mohr «& erfolgen. nur ‘dur den Deuts n e gs o L s ist am 21, September | fer Haftung: Die Gesellschaft ist auf- | kuristen bestellt jo wird die Gesellschaft | Speyer Eiukaufsgesellschaft mit anzeiger, Nr. 32.777, : Gebr. Puhl-4 bzw. 3. November 1923 abges{lossen. | qe{öst, Liquidatoren sind die l Pa durch den Geschäftsführer allein oder dur | beschränkter Haftuug: Die Gesellschaft anu, Papierhaudels - j Vosensiass ft | Geschäftsführer Aron ¡Do Gborf und Ge häftsführer. Bei Nr. 22678 | einen Prokuristen géméinsar init dem Ge-.l ist aufgelöst. Liquidator ist der bisherige nit beschränkter Haftung. Erih Loewenthal sind ein jeder erator““ Export und Juport D ührer vertreten. ODeffentliché Be- Geschäf sführer Kaufmann Günther WVerlin, Gegenstand des. Untetneb Rends alleinvertretungsbere gk Oeffentliche Gesellschaft mit beschränkter Haf- anntmachungen der Weselhdal erfolgen [Wolff in Berlin-Grunewald, st der om oes .Vertrieh von S Iu a ‘Gesellschaft er- tung: Die Gesellschaft ist aufgelöst. | nur dur den Deutschen Reichsanzeiger. | Bei Nr. 21 146 Zahn «& Co. Bau Papier und Papierfabrikaten aller Art, } folgen nur O dr Deut hen MReichs-] Liquidatoren sind die bisherigen Geschäfts- | Nr. 32 794. Uniou, “vereinigte |<emischer. Fabriken Gesellschaft mit gegebenenfalls ‘au Vertrieb solcher Waren | anzeiger. 32 783. Verlag | führer. Jeder Liquidator ist ‘einclverire Zigarren: und Tabakfabrikeun, Ge- | beschränkter Haftung: Dem Diplome B Gene : emung. Stammkapital : Deutsche Arbeit Gesell chaft mit be: | jyngsberehtigt. Grund- |fellshaft mit beschränkter Haftung, | ingenieur Edwin Kra {in Berlin isE

<âäftsführer:- Kauf- { shräukter tung. iß: Beríín, | stü>s-Gese aft D erstr. 4 | Siß: Kreuznach mit Zweigniederlassung | Prokura erteilt dergestalt, daß er berctigk | man Willy Publmann in Berl T wohin der Qi ß der Gesellschaft von Besellsebase "mit ccTibinge n Baß Berlin. Gegenstand des Unternehmens | fein foll, die Gesellschaft in GemeinsWal Cer fesd e: Die Gesellschaft ist [Köln verlegt ist, -Gegenstand. des | tung: Harry Loewenstein ist nicht ist die Herstellung ' von Tabakfabrikaten | mit einem Gtr Alleinvertretung nicht ‘be- ine Gesellschaft mit beschränkter ftung. | Unternehmens ist Are M der Zeit- | mehr Geschäftsführer. Kaufmann Mar jeder Art vnd der Handel mit solchen | re<tigten schäftsführer zu vectreten, Ver Gesellschaftsvertrag. ist am 29. Sep- E Deutsche Arbeit, Monatsschrift |Feidel in- Berlin-Wilmers- sowie der Betrieb von Handelsgeschäften, | Durh Beschluß vom 17. Juli 1923 ik emb er 1923 abges Gasen Oeffentliche | für die Bestrebungen der christlich- dorf ist zum Geshä böführer bestellt.

Vekanntmachungen der Gesell schaft ‘er-| nationalen Arbeiterschaft und etwaiger | Bei Nr. 24538 Altshwager «& Dröge, | Verbindung stehen, jeder Ar der Abschluß edibidg “, geändert. Auch der Geschäfts«, olgen nur dur dah Deutschen Reichs- Dip: A Ziteenhurerzeugnisse: Stamm- Sebinémittcl - ; Grosshandels - Gesell- | von Rechtsge|<äf ften ee rt, A den | führer Scheel ist allein verctretingsv adeiger, Nr. 32778. „Promerco“ | kapital: 32500 . Der je[häftsführer s mit beschränkter Baftung: Znteressen und Zwecken der Gesellschaft zu | berechtigt. Bei Nr. 21840 „Wohla

nbels-Geselschast ‘mit beschränk. ‘inisterpräsident a. D. Adam Stege r- | Dié Firma ist geändert in Aco Lébens- | dienen geeignet S Stammkapital: :

er Haftung. Siß: Berlin. i 'Berlin-Dahlem - ist Tittér: a N et f mit be- o day Geschäftsführer: 1. Josef | mit beschränkter Haftung zur Ves and des Un iertictans, ist Export C um Liquidator bestellt, De E mit | schränkter Haftung. genstand des |‘ “Kauftnann in Landau, |schaffuug bürgerliheun Hausrats:_ : rwerb.und Berwertung von Grund- | beschränkter Haftung. Der Gesellschafts- | Unternehmens ist fortan die Errichtung Michael Fl, Kaufmann, Landau, | Die erl Fabribo ist Reit Liquidator * üen und Handelsgeschäfte aller. Art. 26D ist am 11, November" und} von Margarine- und Spéisefettfabriken | 3 Johannes Flid, Kaufmann, Herr- L der Fabrikant Julius Stilke in Stammfkayital: 5000 000 M. . Geschäfts-| 28. Dezember 1915 abgeschlossen und | und die Fabrikation von Margarine- und A in, A 4. Wilh. eere a l iten ur g. Bei Nï. 21 904 rer: Kaufmann Maximilian Kar -| am 4. April 1923 geändert, Die Gesell- } S; Speisefetien. Dur<h Beschluß vom Kaufrnann,

inski in Berlin-Charlotten- ai L ist WEN öst und die Firma ge- | 94 März, 17. September und 22. Ok- Mayer, Kaufmann, Kreuznach, Ge- | Gesellschaft mit beschräufktèr Haf« Ura, Kaufmann Hermann ohren D Nr 427 Neues Ope- | tober 1923 is der Gesellschaftsvertrag | sellschaft mit beschränkter Haf _

aher ‘in Berlin, Gesellschaft mit Le cbouE ‘Gesellschaft mit be- | hinsihtlih der Firma, des Gegenstands 12. Wri 1921 | ist am 30, März und | Nr. 27 131 Tempelhofer Werkstätte O E A Der ep afts» E ¿BRs Rechtsanwalt des ‘Unternehmens, der Vertretun ti 1921 fs stellt. Die auer Gesellschafi mit beschränkter DHafe- er d ga ist a ugust 25, September: Bu bél ist nicht “mehr ] befugnis und auch sonst abgeändert. esellschaft ist Sitlich unbeschränkt. | tung: Durch Beschluß vom 1. November e 6" Nov: 1923 abges{lossen. Die | Ges fiefübier “Prof i Edmund Gesellschafi wird stets dur wei Ge: ar zwei Geschäftsführer vertreten die Ge- 1993 “ist der Gesellschaftsvertrag binsichts je ellscha aft hat ‘einen oder mehrere Ge- Werdenbach iîin Wil-] {äftsführer vertreten Oeffentliche Be- ¡ao Nr. 32795, Südwest: | lih der Vertretung geändert.

äftsführer. - Jeder Geschäftsführer ist t]mersdorf i n Ssiusübre: be- | fanntmahungen der Gesellschaft erfolgen | deut Haudelsgesell schaft mit be- | {aft wird dur (gee! Geschäftsführer ur gleinigen A Faerereimg der Gesellschaft in Bei Nr. ‘6019 rhaus-Ge? | nur durch dén Deutschen Reichsanzeiger. | schr ufter Haftung. Sih: Verliu, erteeten, Beide Gesellschafter vertretew ? er GONE ffentsi l'anntmachungen | sellshast Bad Ahlbe> Gesell chast Bei Nr. 26 108 Heinz und Bender das der Siß ter Gesellschaft von | die Gesellschaft nur gemeinschaftlich. - 1 elisgaft ft-erfolgen nur dura en | mit beschränkter Ha as: Die Firma Gesells aft mit beschränkter Haf- | Mannheim verlegt is, Gegenstand des |v. Walterstorf ist n<ht mehr Ge ? utsche Séanteiger. Nr. 32 779. | lautet künftig: Alois ner & Co.,\ tung: Die Gesellschaft ist aufgelöst und Mae ist die Herstellun von und |{äftsführer. Zu Geschäftsführern sind artin Pohle Gesellschaft mit be- | Gesellschast mit beschräukter Haf- sodann geló iduibator ist der diss 6 Ha mit Erzeugnissen der | Kaufleute Martin Grodzki in Char« po nkter Haftung. Siß: Berlin. | tung. * Siß der Gesellschaft ist Berlin, herige Ge Gelcäfiöfghrer Slaus, Bender 4 l Mutoinobil- und ähnlicher |lottenburg und Paul Schulze in Fr genstand des Unternehmens ist der } Gegenstand des Unternehmens" ist fortan] Berlin; arú Sul trien. Die Gesellshoft ist befugt, |Berlin-Neukölln bestellt. ‘Beil e und 'Weiterbetrieb der. bis- | die Her ame und dèr Vertrieb von | Hartmann «& Cs, ‘Gesellschaft aae 4 an gleihen oder ähnlichen Unter- | Nr. 30643 Kartoffeleiufuhrgeselss obl dem verstorbenen Martin Tastenin trumenten ünd “Klavierspiel- | beschränkter Haftung: N Gesell- | nehmungen zu beteiligen ibn E Ee schaft mit beschränkter Hastung: Dik f n e in Berlin“ unter der Firma | apparaten, ‘von Teilen dieser Gegenstände, U vom 25. September 1923 | schäfte u BOS E F ea ist. l elóst, Liquidator isl - fabrik ohle' De tend Karton- | sowie Zubehör “ünd Herstellung w, ‘Ver- | ist der Gesellschaftsvertrag geändert; jeder N A dienen aomitcbiiai, L bisherige

w eye dur< Erbgang auf Frau | trieb verwmändter Apparate, ‘Däs Siamm: schäftsführer ist allein Verlrehingss 1 D & "Geschäftsführer: Kaufmaun | Theophil ¿h lin in. Berlins

lg dle ü 009 rgégangen i ist. Stammkapital: | kapital ist um 570000 3900 000 i, | bere<tigt. Fräulein Paula Lan döhut, 6 Silber und Sekretärin Frl. |Charlottenbur g. Bei Nr. 31100

itwete fran „Emmy P dur in Berlin- G a: Delelldait mit - beschränkter | 1 Sin und 16; Augü sellschaftsvertrag ist am eli sSaftövertrc hin

äfts Fee Ver- ] 10'500 000 46° E 85/000 000 Æ auf ins-|Ber lin, ‘ist’ aum weiterén Geschäfts» Heft mit bestrt beide in Berl in, |,„„Prokuson‘“ Theater-Betriebsgeselle - Pohle e, geb. Se e- its 100 000 00 “Jenuge L i führer - bestellt. ' "Bei Nr. C T aft mit beschränkter - E Der schaft mit Fle utIee Haftungt har l ottezns- E lüsse vom 16. e if Ma Deren Ia ns pol Mes tes mit Sas x r 10. ' ist dér e be ränkter Haftung: Gem ell- ja lossen und am oilin- tlih der Firma l scafterbéschhuk om 16° Ofbeber 1923 ift l ânbect D n I G Gi TELD or f ist jim wollene

ie Bort gute P at mindestens | Geschäftsführer bestellt.

ie mit dem Tabakhandel irgendwie in | der Gesellschastsvertrag hinsichtlih dex

fahrt“ Vaterläudishe Gesellschast

Fen TS , 5, Edmund | JIndustria Jugenieur- und Haudels=« 2 tung. Der | tung: Die Firma is gelösht. Bei

Die Gesell» 2

Lait Sr ani At 0 P E A a Hit E A. Se

D iLA

E EZLS

äftöführer Kaufmann

aftsvertrag ist ‘am 30, Mai 1919 | Kaufmann Robert Liedemit in Bec- -