1923 / 276 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4. August Deininger, Direktor in München, 5, die Firma Schlierseer Enziandampf- breunerei Josef mann Gesellschaft mit -beshränkter Haftung in Schliersee. Die Mitglieder des sen Aufsichtsrats sind: 1. Justizrat Karl told, Rechts- anwalt in München, 2 Dr. Carl Steffens, Direktor in Schliersee, 3. Anton Brunner ECifenbahninspektor in Hausham, 4. August Deininger, Direktor in München, 5. Wiel Fortner, Direktor in Miesbach, 6. Gra osef Spreti, Rechtsanwalt in Mies- bah. Gegen Gewährung von insgesamt 19 920 000 Aktien wird das bisher in Schliersee unter der irma Schlierseer Enziandampfbrennerei Josef Hoermann Gesellschaft mit beschränkter Haftung be- triebene Handelsgeschäft sowie der gelamte Betrieb mit allen Aktiven, jedo< ohne Feisveis, nes din eei et gon 0A ührung in die Aktiengesellschaft eingelegt. "8 Bayerisch-ländliche Wirtschafts: stelle, Aktiengesellschaft. Siß Mün- chen. Der Seloa al Warirag ist abge- chlossen am 25, Oktober 1923. Gegen- tand des Unternehmens ist die Ver- orgung der Landbevölkerung in bas

inte der bayeris<hen mit Gegenständen | W

des täglichen darfs, insbesondere mit Kolonial-, Textil- und Schuhwaren. Grundkapital: 100 000000 #, eingeteilt in 600 Namensaktien zu je 100 000 M 2000 Inhaberaktien zu 1e 5000 46, 30 000 solche zu je 1000 M, zu 500 000 % aus- ¿ugeben. Sind mehrere Vorstandsmit- glieder bestellt, sind zwei oder eins mit

einem Prokuristen vertretungsberechtigt, | S

doch kann der Aufsichtsrat einzelnen Vor- standsmitgliedern die Befugnis der Allein- vertretung erteilen. Vorstand: Leonhard rey, Geschäftsführer in München. Der Vorstand wird dur< den Aufsichtsrat er- nannt. Der Aufsichtsrat seßt die Zahl der Vorstandsmitglieder fest, Die Be- Yanntmahungen einschließli<h der Be- anen der Generalver])ammlungen er- folgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Die Gründer, welche alle Aktien über- nommen haben, sind: 1. Mathias Zirn- go Landessekretär in NRegensburg, , Dr. Karl Graf, Verbandsvorsißender, 8. Philipp Häring, Verbandssekretär 4. Lo, er, Oberbuchhalter, 5. Jose Nupp, Gutsbeamter, diese in München. Die Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind: 1, Anton Scheible, Verbandssekretär,

2. Emmerih Keim, Geschäftsführer, | d

3, Franz Xaver Zehetmair, Direktor, diese in München, 4, Mathias Huber, Guts« inspekior in Birkene>k. Seschäftslokal : Zeppelinstr. 35.

9, Vayerische Handelsvereinigung Merkur, Aktiengesellshaft. Si München. Der Gesellschaftsvertrag if abgeschlossen am 3. Oktober 1923. Gegen- stand des Unternehmens i} die Vermitt- lung, Verwertung und Verwaltung. von Beieiligungen an industriellen, kommer- T und sonstigen Unternehmungen aller A11, der Erwerb und die Veräußerung “Tolcher Beteiligungen sowie die Vornahme aller mit den vorgenannten Gesellshafts- gwe>en in U NSOE - ]häfte. Grundkapital: 6 000 000 000 A, eingeteilt in 6000 Inhaberaktien zu je 1 000 000 M, zum Nennbetrag auszugeben. Sind mehrere Vorstandsmitglieder bestellt, sind zwei oder eins mit einem Prokuristen vertretungsberehtigt, do< kann der Auf- ee einzelnen Vorstandsmitgliedern ie Befugnis der Alleinvertretung erteilen. Vorstandsmitglieder: Dr, Karl Barden- heuer, Kaufmann, und Bernhard Bro>- hues, Ingenieur in München. Der Vor- tand der Gesellshaft besteht aus einer Person oder mehreren Personen. Die Bestellung liegt dem Aufsichtsrat ob. Die Bekanntmachungen einschließli< der Be- Das der Generalversammlungen er- folgen dur< den Deutschen Reichs- anzeiger. Die Gründer, welche alle Aktien übernowmen haben, sind: 1. Dr. iur. Karl Bardenheuer, Kaufmann in München, 2. Dr. jur. Otto Kolpina, RNechtsamralt in Köln, 3. Bernhard Brockhues, Jn-

enieur, 4. Eberhard Guter, Ingenieur,

., Alfred N. e Direktor, diese in München. Die idtsrats sind: 1. Rechtsanwalt Dr. Marx Reschreiter, 2, Bankier Florenz Emil Stich, diese in München, 3. Rechtsanwalt Dr. Otto Kolping in Köln, 4. Bankier Dr. jur, Ernst Moldenhauer, 5. Direktor Alfred N. Heyne, 6. Bankier Walter Cichorius, 7, Direktor Karl Meßger, 8 Ingenieur Eberhard Guter, diese in München. Geschäftslokal: Karlsstr. 72. Von den mit der Anmelduna zu den vor- bezeihneten Aktiengesellshaften ein- ereihten Schriftstücken, insbesondere vom Prafungsbericht des E des Auf- i4térals und der Revisoren, kann bei Ger’ bt, von dem der Revisoren auch bei der Handelskammer München Einsicht ge- nommcn werden,

b) Gesellsbaften mit beshränkter Haftung usw.

1, Effekten - Vermittlungs - Gesell- \chaft mit beschränkter Haftung Ba- varia. Siß München. Der Gesell- {aftsvertrag ist abgesblossen am 29. Ok- tober und 14. November 1923, Gegen- Ta des Unternehmens is der An- und

zerkauf von notierten und unnotierten Wertpapieren sowie deren Vermittlung, weiter au die Vornahme verwandter Ge- \<afte und die Beteiligung an gleichen oder ähnlidben Unternehmungen. Stamm- kapital: 3 000 000 4. Sind mehrere Ge- äftsführer bestellt, sind zwei oder einer mit einem Prokuristen vertretungs-

berechtigt, Ges{äftsführer Adolf Ertl, | M

ivilingenieur 1n München. Prokurist: arl Kittlinger. Die Bekanntmachungen erfolgen dur< den Bayerischen Staats- anzeiger. Geschäftslokal: Belgradstr. 8/0. 2, Kroifi «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München. Der Gesellschaftsvertrag ist abgeschlossen

11. Frit Siß Gmund. gernsee. Handel mit Lebens- und Genußmitteln. E

12, Georg Hallmann. Siß München. Hallmann, Vizekonsul in handlung und Holzexport,

Siß München. Voelk, Kaufmann ndel mit Papier und Büro- , Zweibrüdkenstr. 39/0. S Hand ógef andelsge}e g 4 ber 1923, kommissionsgeschäft. Gesellschafter : in München. Die

am- 8. Oktober und 19. November 1923. Gegenstand des Unternehmens is} der ugnissen der Rohbr- und

ndel mit E und Korb-

orbwarenindustrie, 1 waren, selbst Fischbein und sonstige Waren rner die Vertretung von Bein e

ellschaftern. kapital: 1 000000 Æ. Geschäftsführer: f Kroiß, Kaufmann in anntmahungen der Gesellschaft er- sblltelotal: Perlech, Friebhosstr L

slokal: Perlah, Friedhofstr. 1.

3, Levante-Kontor Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß Dev Gesellschaftsvertra tober und 1 i Gegenstand des Unternehmens is Ein- fuhr von Rohstoffen, und Bedarfsartikeln Industrie, Landwirtschaft Gewerbe, die Verarbeitung derartiger Rohstoffe für eigene und oe Rechnung, Export von fabrikaten, die Betei

elöscht. 4 17. Kufner & Sohn. Siß München. | In Prrars Ae Zimmermann gelöscht; nun ju i de A a Hans Voelk. erla<h. Die

t abgeschlossen ovember 1923. | K Alfred Wolf, Kaufleute 1n V Gesellschafter sind nur zu je zweien zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt.

II. Veränderungen. 1. Deutsche Hansabank, : esellschaft. Siß München. Die in der neralbersammlung vom 30. August 1923 Kapitalserhöhung betrag von 210 000 000 M ndkapital beträgt nun- M. Dementsprehend

Gesellschaftsvertrag : 000 JInhaberstammaktien werden zu 1000000 %, 21 000 000 Namensvorzugsaktien ie Inhaberaktien sind geteilt in 8900 zu je 10 000 4, 20 000 zu je 5000 Æ, die Namensaktien in 21 zu 1e 1/000 000 .

2. Aktiengesellschaft für Motoren- Münch

Generalversammlung vom 26. September lossene Kapitalserhöhung der Generalversammlung vom 19, Oktober 1923 um 20 M Dementsprehend chaftsvertrag geändert. Das beträgt nunmehr 5 2000 Inhaberaktien zu j d [werden zu 200 % ausgegeben. 3. Holz- und Spielwaren-Jndustrie | D Oberland Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung. Siß München. Die Ge- sellschaft ist aufgelöst. ri< Hahn, Kaufmann in 4. Kraftwerk Wagingersee Aktien- ünchen. _ Die in vom 21. April

Dn x g München. - Weiterer mann in München.

brennerei Hoermann Gesellschaft mit beschränkter Naltuns. Sih Schliersee. Die Gesellshafterversammlung vom 27. September 1923 hat die Aende- rung der A belmalen Diese totes \<haft mit osef Hoermann Brennerei u. A6

Clórdateiection Gesellschaft mit be- Zweigniederlassung Münche schränkter Hastung. 21, Veweka, Nährmittelfabri- | gy kFations- und Vertrieb Gesellschaft mit beschränkter Pat tans, Siß München. Geschäftsführer n

mann gelösht. Neubestellter Geschäfts-

ligung an verwandten andels- und Industrieunternehmungen,

missionsgeschäfte

ertretungen, 1 endlih Handel mit rt, insbesondere der Handel mit den Ländern der Levante und d Stammkapital: 2 000 000 000 Mark. Je zwei Geschäftsführer sind ver- tretungéberehtigt. Geschäftsführer: Jose Freiherr von in München, und Wasyl Orentshuk, Kon- sul a. D. in Münch ( machungen erfolgen dur den Bayeris taatsanzeiger. Geschäftslokal: Ainmi straße 35/II. b

4, J. Kalter, Holzhandlüng Gesell- beschränkter

Der Gesellschaftsvertrag ist abgeschlossen am 8. August, 24. Oktober und 12. November 1923. Gegenstand des Unternehmens is der Erwerb und die Fortführung der bisher unter der F

straße 16, betriebenen Nußholzgroßhand- lung. Stammkapital: 5 000 6. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, sind zwei Prokuristen ver- tretungsbere<tigt. Geschäftsführer: Josef Kalter, - Holzhändler in Münch D Bekanntmachungen e Deutschen Reichsanzeiger. ] legt auf das Stammkapital das von ihm in hiesiger Stadt, Hirtenstraße 16, unter Fi „Josef Kalter“ l Handelsges<äft (Nußholzhandlung) mit und Passiven na Stande vom 1. August heurigen ein. Der Geldwert, für welche die ( schaft diese Sacheinlage annimmt, wird auf 1000 000 Æ- festgeseßt, womit die Ein- lage des Kalter in voller Höhe geleistet ist. Geschäftslokal: Arnulfstr. 10%

5, Cardinal-Vertrieb Gesellschaft beschränkter Hastung. i Der Gesellshhaftsverirag i

10. Oktober 19

nun:

Handelsgesellschaft mit beschränkter

schaft. mit Haftung Zweigniederlassung Mün-

Siß München. nah Beschlu

ist dur einstw. Verfügung des L.-G.

Regensburg 1. Ziv.-Kamm. vom 27. Ok-

tober 1923 die Vertretungsbefugnis ent- . | zogen.

e 10000 M

\<ränkter Haftung. Siß München.

15. November 1923 hat die des Gesellschafisvertrags nah Jnhalt der eingereihten Versammlungsniederschrift beschlossen.

oder einer mit idator: Hein-

dur< den

Posef Kalter O.'C. Recht und Dr. Nocther Aktien-

gesellschaft. Siß: München: Vorstands- mitglied Johannes Flicek gelöscht.

gesellschaft. der Generalversammlun : 1923 beschlossene Kapitalserhöhung um 179 800 000 M is durchgeführt. Grundkapital beträgt nunmehr 200 000 Dementsprehend is der Gesfell- aftsvertrag geändert. 175 000 Inhaber- 1000 werden zu íFnhabervorzugsaktien u je 1000 4 zu 120 % ausgegeben. Vor- andsmitglied Rudolf Zinkl neubestelltes Vorstandsmitglied: Diplomingenieur in Europäische 9 Aktien - Gejellschaft.

- München. Die Generalversammlung vom tober 1923 hat Aenderungen des chaftsvertrags nah näherer abe des eingereihten nderen die Erhöhung des Gr

000 M beschlossen. ist durchgeführt. eträgt nunmehr 1 000 1000 Namensvorzugsaktien mit Vorrechten bei der Liquidation und 10 fahem Stimm- re<t und 7000 Namensstammaktien zu je 100 000 #4 werden zu 1/000 075 2 aus-

. „„Monachia“’ Mit- und Rück- versicherungs-Aktiengesellschaft. Siß München. Die Generalversammlung vom 30. Oktober 1923 hat Aenderungen d Gesellschaftsvertrags nah näherer Maß abe des eingereihten nderen die Erhöhung

ist durchgeführt. eträgt nunmehr 1 000 1000 Namenösvorzugsaktien mit Vorre bei der Liquidation und 10 fahem Stimm- re<t und 4000 Namensstammaktien zu 1e d (100000 M werden zu 1000075 % aus-

. Spezialwerte Aktiengesellschaft. Siß München. Die Generalversammlung pom M lbe E Aenderungen es ellshasisverira Maßgabe des eingereihten Protokolls be-

i VBayrische Donau-Ton-Aktien- Gesellschaft. ß 9 ) bestelltes Vorstandsmitglied: Ludwig Feye, Diplomingenieur in d

. Agei Aktiengesellschaft sür elek- trische Jundustrie, Münd S orstandsmitglied Ottmar Reber gelöscht; neu- bestelltes Vorstandsmitglied: Dr. Jos

t: Maria Rößler, Ei din T S Le

tiengesellschaft. j lied Bjöôrn Graesse. gelÖ aimund Dommel gelóò

000 | Aktiengesellschaft. Siß München: Die os bom 28. Juli 1923 hat die Erhöhung des Grundkapitals um 101 000 000

allen Aktiven

tammaktien - z

0 000 000 %, Aenderung des er age be-

Sue Die Erhöhung ist durchgeführt.

181 000 000 A, 96 600 Jnhaberaktien zua je 1000 Æ und 88 Namensvorzugsaktien zu je 50000 Æ werden zy 100 % aus-

aket Versiche- gegeben.

abges{lossen Gegenstand des Unternehmens Vertrieb der von der Uhrenfabrik vorm. L. Furtwängler S hergestellten

gesellschaft Zweigniederlassung

22. September 1923 hat Aenderungen des E nah näherer Maß- e des eingereihten Protokolls, im be-

rotokolls, im be- undkapitals

Das Grund- 000

Schreibmaschine „Cardinal“ sowie im Zusammenhang da- mit der Handel mit Schreibmäschinen- zubehör und Bestandteilen und sonstigem Bürobedarf und der Abschlu

tenli<h sind. 000 000 [M brer

um 60 000 000 M beschlossen, Die Er- Pas ist durchgeführt. Das Grund-

Stammkapital: Sind mehrere ( bestellt, sind zwei oder einer Prokuristen vertretunasbereh- tigt. Der Geschäftsführer Artur Weikard ist allein vertretungsberehtigt. Geschäfts- Kaufmann in Bekanntmachungen folgen dur den Deutschen Reichsanzeiger, lokal: Ottoftr. 3a.

. Schaarshmidt, Alpenfilm Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist abaeshlossen am 10. November 1923. Gegenstand des Unternehmens ist die Her- Verwertung eines Films hanytsähli< mit sportlihem und alpinem in der Schweiz, n Oesterreih. Stammkapital: 10 Billionen Sind mehrere Geschäftsführer be- stellt, ist jeder allein vertretungsberehtigt. Geschäftsführer: Heinrih Burger, Reb anwalt und Werner Schaarschmidt, F regisseur in München. machungen erfolgen dur< den Bayerischen Staatsanzeiaer.

tungsgesellschast Haftung. Sih

27 500 Jn tammaktien zu je 1000 und 4 solhe zu le M sowie 1000 JInhabervorzagsa

Mark sind zu 100 auSgugehen,

1923 hat die Aenderung des Gesellshafts- rotvfolls, im be Sig der firma ist des A i lossen. i

s Grundkapitals | Siß der Firma ist nun La

Siß München. tis mit beschränkter Haftung. Siß

stellung und

Bergbau” Judustrie und Handel mit beschränkter Haftung, und sonst nah Juhalt der eingereihten Versammlungs- niederschrift. Lene des Unternehmens ist nun: a) die

und der Erwerb von Bergwerken und Bergwerksgerechisamen oder die Beteili-

itglieder des ersten Auf- M

na< näherer

Vermögensverwal- beschränkter séaftéveziraa ist abgeslossen am 14, Svertrag it abge]clossen am 14, I(o- i Gegenstand des Unter- nehmens ist die Verwaltung fremden Ver- mögens und die Erlediaung aller dami zusammenhängender Geschäfte, sowie die Beteiliaung an lihen Unternehmungen. 50 000 000 4. ; führer bestellt, ist jeder allein vertretungs- berehtiat. Sind mehr als zwei Geschäfts- führer bestellt, so sind zwei oder mit einem Prokuristen vertretunasbere<- Geschäftsführer: Franz Wittmann, Diplomingenieur in kanntmachungen Münchener Neuest \&äftslokal: Theresienstr. 21/III, ._ Kreuzinger / München. Jnhaber: Johann Kreuzinger, Großhandel mit

striellen Unternehmungen oder die Beteili- Gn in solhen Unternehmungen, c) die rri

vember 1923, Pa äften oder die Beteiligung an

nahme von Vertretungen aller Art. Sind f | mehrere Geschäftsführer bestellt, so fue zwei oder einer mit einem Prokuristen

Stammkapital: vertretungsberehtigt. Weiterer Geschäfts-

ün

folgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Prokura des 29, G h 11, Hugo Seidl. bru>, Seit 1, Januar 192 haftender Gesell- , Bankier in Fürsten- ldbru>, bisher Alleininhaber, Kommanditisten.

Weiterer Gesellschafter: Professor Geh. Regierungsrat Dr. Robert Pschorr in Berlin. Weitere Prokuristen: Max Drummer, Richard Röhrl und Hans Nachrichten. Pfülf, Gesamtprokura zu je zweien. t: Adolf Hardt. | 30 7 enfelder. Siy München. Prokurist: Franz Wagner. 13, Johann B. Web Johann Baptist Weber als Jn- ber gelósht. Neue Inhaberin: Ther aufmannswitwe in Ga nunmehriger

Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Siß „München: Die Gesellschafter-

Kaufmann in j Obst und Gemüse, Großmarkthalle,

Fabrik Karl Schöpfl. Siß München. Inhaber: Karl Schöpfl, ü Fabrikation

die Aenderung des Gelatltlibee beshlossen. Jeder Geschäftsführer ist |. allein vertretungsbere<htigt, Geschäfts-

b diese geloscht,

achfolger Josef Dillis jr.: Kaufmann in Garmisch. j eutsches Kaufhaus Starn- berg Georg Robeller. Georg Robeller sen. als Inhaber nunmehriger Inhaber: Georg er jun., Kaufmann in Starnberg.

Í von Schrauben, Muttern und Nieten, Emeranstr, 18. Handweberei ¡ Weecch Schaftlach. Sih Niedern Gde. Sigmund von in Riedern.

Wagakirchen. Siß Starn-

Weech, Graphiker n. \tellüna, Verarbeitung und Vertrieb häand- gewebter Stoffe.

15. Auna Ney. Siß München. Pro- | 20000000 Æ. Die Erhöhung i kurist: Hans Weitenthaler : fis durihe 16. Dr. Oscar Menzel Nachf. Siß | mehr 41 000 000 München. Prokura des Karl Fromm | aktien zu je 5000 #4 werden eben, alle Aktien lauten nu er, das Mehrstimmenre<t gsaftien ift auf das 35 fache orstand Karl Rothermel gelöscht. Vorstandsmitglieder :

ktiengesellshaft, siche oben Ia. 18. S

enk. Siß München.-Seit | bestellte 9, November 1923 offene Handelsgesell- | Weicher und Otto Kramer, Kau schaft gter der E ems L Leipaig eitinger. eulhafier: ns | Deutsche lachglas Aktien- Sih | Denk, bisher Alleininhaber, und Karl A Gese Reitinger, Kaufleute in. München. Forde- rgen und Verbindlichkeiten aus dem

äftsbetriebe des bisherigen Allein-

inhabers sind von der Gesell]haft nicht | \ übernommen. Prokurist: Lorenz Reitinger.

19, Gebr. Wagner Elektro-Groß- esellschafter: ichael Wagner, Kauf-

Sehliersee'r Enzian Dampf-

illy Zimmer- hrer: Kuno Gotthold, Chemiker in ünchen.

22, Bayerische Jmmobilien- und

en. m Geschäftsführer Karl Kindler

23. Otto He> Gesellschaft mit be-

ie Gesellscha e Cas i vom enderung

24. Verlag der Wissenschaften 25. Bayerische Landesgewerbebank

M und die entsprechende

Grundkapital beträgt nunmehr

26. Deutsche Werkstätten, Aktien- ünchen: Die Generalversammlung vom

onderen die Erhöhung des Grundkapitals

apital beträgt nunmehr 160 000 000

tien zu je 10 000

27. Vayerische Elektrozubehör ktiengesellschaft. Siß e Die neralversammlung vom 6, November

ürnberg.

28, ergbaugesellshaft Oskars-

ünchen: Die Gesellschafterversammlung

vom 8. November 1923 hat die Aenderung | 1399 des Gesellschaftsvertrags beschlossen hin- aus der Firma. Diese lautet nun:

8fars lü>“/ Gesellschast für

usbeutung, die Mutang

ung an solhen Unternehmungen, Þb) die cridibiia oder - Finanzierung von 1indu- ung oder die Finanzierung von

hen Unternehmungen, d) die Ueber-

ührer: Ludwig Feye, Diplomingenieur in ünchen. Die Bekanntmachungen er-

Pschorr. ünchen:

Süddeutsche Lack- und Farben-

versammlung vom 17. November 1923 hat

führer Wilhelm Gieß ausgeschieden. 31, Flachglas - Aktiengesellschaft (Flag). Siß München: Die General-

versammlung vom 5, Oktober 1923 hat |N

Aenderungen des Gesellschaftsvertrages nah näherer Maßgabe des eingereichten Protokolls, im besonderen hinsihtli< der Firma und des Sibes beschlossen, weiter-

Offenbach, Main. Handelsregistereinträge: 473, Ruff & Collin zu Offenbach Die Firma ift erlosche À 1592: Horh & Sch heim a. M. Offene Hañdelsgesellschaft, die am 10. Juli 1923 begonnen hat söónlih haftende inrih Hor<h in Mühlheim a. sef Kaspar Adam Schwab in Dietesheim.

Amtsgericht Offenbach a. M.

biete des Straßenbaues, insbesondere der Einkauf und Cinbau materialien,

geführt. Das Grundkapital beträ on Straßenbau- die Beteiligung an Stein- brühen und an Gesellschaften, die si< mit der Gewinnung und dem Hande

dem Einkauf und Einbau von Straßen- haumaterialien befass

fapital beträgt

aus wab zu Mühl- Das Stamm- 500 000 A, Geschäfts- der Kreisbaurat Gustav Hüb- Der Gesells{< November 1922/6. Sind zwei

eim a. M un cie ÿ

rtrag ut am 9v. Lciat 1923 festgestellt. schäftsführer bestellt, so vertreten Gesellschaft nur gemeinschaftlih u nur zusammen gur | rehtigt, können sich aber gegenseitig be-

< ter, 13. November 1923. aas Das Amtsgericht.

Offenbach, Main.

E

schaft. Siß pu s

TII. 1. Josef Vogl 2. Ludwig

ing. 3. Alois Kaltenecker. S einrich Killer. S ridolin Wais. Si 6, Hotel Leoni Heinri Siß Assenbuch.

7. Georg Koh. Siß München.

8. Buch- und Kunftdruckerei Fran Mondrion. Siß München.

9, Hans Scherbauer. Siß München, 10. J. A. Schlüter Söhne Gesell beschränkter

istereintrag vom d. i : Hövelers Reformhaferwerk, Aktiengesellshaft zu Obertshause . M., gemäß Gese vertrags vom 4. August 1923. egen- und der Vertrieb von Seid] mie die Vor- andelsgeshäften Grundkapital: 1 Vorstand: Karl in Langenfeld. mehreren Personen, schaft durh zwei Vor

maier. Siß Garmis, Firmenzeihnu

Gbersberg, and: Herstellun uttermitteln aller Art

Namslau. nahme von

[ unser Handelsregister A wurde heute unter Nr. 162 die o

sellhaft in F i Heuer übhlenbauanstalt u. Maschinenfabrik mit , Kreis Namslau, ein- önlih haftende

werksbesißer Gustav Linke in Böhliß und

Die Gesellschaft hat Amtsgericht

A ffene Handels- abrifbesißer

o wird die Gesell- andsmitglieder oder orstandsmitglied in Gemein- L roturisten vertreten,

t sichtsrat einem Vor- tandsmitglied das Alleinvertretungsreht Bekanntmachungen: R

l Die Gründer, welche alle übernommen & haben, s óveler, Fabrikbesißer, 2. dessen Chefrau, tathilde geb. Klever, 3, Karl H 1 bis 3 zu Immigrath, 4. Karl Höll abrikbesißer, 5. dessen Ehefrau, . Hüveler, 4 und 5 zu Langen, rster Aufsichtsrat: die soeben zu

i Gericht, Bericht der hiesiger Handels-

dem Siß in

chaft mit einem

der Ingenieur Ed álls niht der Au

ttshallstr. 35. pet Juli 1923 begonnen.

Namslau, den 23, November 1923.

niederlassung auf

«& Fischer.

12, Acetylen-Werke, f mit beschränkter Hastung in Liqui:

< alter. Siß München, 14. Dr. Oppelt, Schneider & Cy, Gesellschaft mit bes<hränkter Haf: München: Die Gesellschast Liquidator: der - bisherige irma erloschen. . November 1923. Amtsgericht,

Münster, Westf. Im hiesigen Handelsregister B 321 i| ute eingetragen j ichel, Gesellschaft mit beshränkter Ha tung mit Siß in ster i. W.

stand des Unternehmens ist: Hers: und Vertrieb sämtliher Produkte des Be kleidunasgewerbes kauf sämtlicher Textilwaren. Das Stamm Milliarden Mark,

In unser Handelsregister A Nr. 503 ist heute folgende Firma eingetragen wor-

tung. Si Amtsgericht Neisse, 15.

ist it. aufgeló Neuburg, Donau.

Die Zweigniederlaffungen fenhofen der

urkunden sind. be evisoren au kammer einzusehen.

Amtsgericht Offenba<h a. M.

Nördlingen | R Bayerischen Dis- e<sel-Bank Aktiengesellschaft (Nürnberg) wurden gelöscht.

: 2h, November 1923, Amtsgeriht Registergericht.

München, den

Offenbach, Main. Handelsregistereintrag vom 7. u: B 180 Offenbacher Leder-

Offenbah a. M. neralversammlung t das Grund- 7 000 000 M

G

Neuburg, Donau.

Unter der Firma „Josef Münch“, Siß: Geisenfeld, betreibt" der Brauereibesißer Josef Münch, dortselbst. eine Bierbrauerei

Jakob Fuchbüchler, wurde gelöscht.

Neuburg a D-, den 21. November 1923. Amtsgericht Registergericht.

warenfabrik häuser & Co. zu mäß Beschluß der vom 29. September 1923 i kapital um 3 500 000 M au dur< Ausgabe von neuen erhöht und $ 4 des Gesells entsprehend geändert. De e eine Aktienurkunde für 1 | mehrere Aktien über je 1000 Æ auszu- geben, Amtsgericht Offenbach a. M.

beträgt 300 Geschäftsführer sind: Eichel und Schneider Bernhard beide in Münster. Gesellshaftsvertraa is Oktober 1923 festgestellt. Vertretung der Gesellschaft dur< die Ge schäftsführer erfolgt nah Vorschrift du aeseßlihen Bestimmungen. führer Eichel ist berechtigt, schaft allein

kanntmachungen der ( |

dur< den Deutschen Reichsanzeiger.

ünster, 7. November 1923. Das Amtsgericht.

S Mien ent 9 iesigen Handelsreg irma A. Schmidt, Mi Kaufmann August Schmidt, hier) gelöst, ünster, 8. November 1923

Das Amtsgericht

Münster, Westf. ; In unser Handelsregister A sind heute laende Eintragungen bewirkt: a) zu 13% Nenie Schreibmaschinen schaft Ludwig Reese u. C Der Kaufmann Ludwig l er ist am 10. Oktober 1923 aus der Os ellschaft ausgeschieden. Die Ficma ist in Schreibmaschinengesellshaft" g ändert. Vergl. Nr. 1414 Handelsregister À

b) zu 1414, Firma „Rei ( esellschaft in Münster": I! aufmann Heinrih Niestert ü Die Firma war bisher: R aschinengesellshaft Ludwig Reth

ünster. (Vergl. Handelsreg, à

Münster, 8, November 1923. Das ‘Amtsgericht.

Münster, Westf. _Im hiesigen Handelsregister B Nr, ist zu der Firma „M | Lagerhaus Aktiengesells

en, daß die P

Neuburg, Donau. [

Die Firma „Adolf Hofmann“, Siß: Oettingen, wurde gelöst D., den 21, November 1923, Amtsgericht Registergericht.

Neuburg, Donau, eingetragen wurde Bayer. Kreidewerk Straß Gesellschaft mit beschränkter Haftung, hier, Zweig- niederlassung in niederlaffung: Köln a. Rhein). führer sind: - Paul Brink, Kaufmann in Köln-Braunsfeld, und Heinrih Schubert, Kaufmanmw in Neuburg a. D. sellschaftsvertrag ist festgestellt am 4. Mai 1910 mit 3 Juli 1911, 22. März- 1913, 28 November 1922 und vom 20. : Gegenstand des Unternehmens ist die Ausbeutung der bisher den Gesell- shaftern gehörigen Kieselkreidelager Steuergemeinden Neuburg a. D,,

Neuburg a. Offenbach, Main.

Handelsregistereintrag vom 14, -No- vember 1923 zu B 268, Helios, maschinenbau-Aktiengesellshaft in Offen- M. : Paul Hugo Schwarz isstt_ aus ausgeschieden.

u vertreten, soweit ‘es sid

esellschaft erfolga

dem Vorstand din in Frankfurt a. M. ist zunächst bis 1. April 1924 zum stellvertretenden Vor- stand bestellt.

Amtsgericht Offenbah a. M.

Ohrdruf. In das Handelsr

winkel heute eingetragen worden: Die

Ohrdruf, am 23. November 1923. Thüring, Amtsgericht. » Oldenburg. [84596] andelsregister A i} heute

d | unter Nr. 1131 als neue F

E:

erkaufsniederlage Deutsher Tuch- Oldenburg, Inhaber ltmanns, cfffene ersónlih haf- die Kaufleute und Julius Oltmanns,

Max Sala-

ünster (Inh.

[84594] A Nr. 119 ist

l berhausen und insbesondere Verkauf der gewonnenen Produkte in rohem oder ver- arbeitetem Zustande, ferner zur Erreichung

Neese aus Oldenbur

und Förderung dieses Zwe>kes Erwerb un irma einge- Veräußerung von Grundstü>ken und Be- teiligung an ähnlihen Unternehmungen. Das Stammkapital beträgt 300 eder der beiden Geschäftsführer ist für h allein vertretungsbere Neuburg a. D,, den 21. Amtsgericht Registergericht.

Neuruppin. [ | In unser Handelsregister B Nr. 45 i heute die Getreide-Industkie Gesellscha mit beshränkter Haftung Neuruppin ein- Gegenstand des Unternehmens An- und Verkauf von landwirt- Erzeugnissen und Bedarfs- i er- und Futtermitteln, Das Stammkapital beträgt 12 Billionen Zu Geschäftsführern sino bestellt: Ernst Rademacher, Kaufmann, Neuruppin, remann Köppen, Kaufmann, Grieben, ihard Wiesner, Kaufmann, Neuru Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. vember 1923 festgestellt. Jeder Gesch st allein zur Vertretung der

fabriken, Zweigstelle

ovember 1923, i Emil Kae beide in O i Offene Handel

sells<haft hat am

Oldenburg, den 20. November 1923, ._ Amtsgericht.

tober 1923 be-

Opladen. i: i ter A wurde unter ovember 1923 ein- Albert Wette nhaber der

eute einget

Emden erloschen ist. Münster, 13. November 1923, Das Amtsgericht.

Münster, Westf. Im hiesigen Handelsregiste ist baute au der Firma ndes gesellschaft Münster Gesellschaft mit s schränkter Haftung, - Münster, /

eingetragen: J Der Gegenstand des Unternehmens Bergwerkserzeugniss!

._ anderer faufmann Die Gesellschaft ‘ist ugt, andere Unternehmungen “zu gründ zu erwerben oder si l nehmungen zu beteiligen, Der Kaufm Wilhelm Rottmann aus Mülheim-RW ist als Geschäftsführer abberufen. 7 einer Stelle ist als Geschäftsführer rr Hans Broermann aus Mi uhr, Dem ] und der Margarethe Thiele, Prokura in der Weile ® teilt, daß beide nur zusammen. zur tretung befugt: sind. Münster, 13. November 1923. Das Amtsgericht.

Münster, Westf. : :

Im hiesigen Handelsregister Abt. t heute eingetragen d „Vereinigung der Straßenbauverw gen Westfalens"“

agen die Firma Schlebush und als deren Kaufmann Albert Wette dasel ‘] Ehefrau Albert Wette ist Einzelprokura Amtsgericht Opladen.

[ m Handelsregister B wurde unter . November 1923 ein- irma Bergische

Neuruppin, den 17. November 1923.

Das Amtsgericht. Y A etragen die

andelsgesellshaft mit b

N orden. tung, Leichlingen.

i das hiesige teilung A Nr bee Dirk O. Eissen mit dem Niederla ort Norden und als deren Kausmann und Gastwirt Dirk in Norden eingetragen. Amtsgericht Norden, 20. 11. 1923.

Oerlinghausen.

In unser Handelsregistex A bei der unter Nr. 5 eingetragenen

„Rekord-Zement-Jndustrie, Ge-

ellschaft mit beschränkter Haftung in erlinghausen“, heute eingetragen:

enieur Friedrich Freiherr

rankfurt a. M. i} zum,

Verlinghausen den 19. November 1923, Lippisches Amtsgericht,

Offenbach, Main. Handelsregistereintrag

oge & Sohn zu Offenba Karl Ge> zu

Gegenstand des Unter- andel mit Eisen, ‘Ei etallen und allen ein Die Gesellschaft kann anderen Gesellschatfen, die änhli

weigniederlassungen Deutschlands errichten. ap

000 M. \{äftsführer: Kau ns Mainka in Leichlingen, Kau einhold Gaede in Langenfeld. Ge- sellshaftsvertrag vom 13. Sind- me ee bat É ellschaft dur

führer oder dur einen in Gemeinschaft mit einem vertreten, jedo

[845867] e regte Ab- her Geschäfte. Niederl, Inhaber der

- [84588] bteilung B

tober 1923.

Münster, ist hâftsführer bestellt, so ok b wei Geschà| ts- bon Thüna in Geschäftsführer h kann die Gesellschafter- versammlung einzelne Geschäftsführer zur Alleinvertretung ermächtigen.

ollen nicht erteilt werden. endet am 31. Dezember 1928. t .se<s8 Monate vor Ende der esellshaft eine Kündigung mittels ein-

t Ee Sd eschriebenen Briefes an jeden Gesell-

em Kaufmann

fun Bekanntmahungen der Gesell- hast erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger. Amtsgeriht Opladen. Opladen. [84604] m ndelsregister A wurde unter Nr, 89 bei der Firma Póh & Sand in Monheim am 9. November 1923 ein- getragen: Die dem Kaufmann Kurt Weber in Monheim erteilte Prokura is} erloschen.

Amtsgericht Opladen.

] Opladen. [84598

] m_ Handelsregister A_ wurde unter Nr. 221, betr. die Firma Louis Franken- stein in Burscheid am 12. November 23 eingetragen: Dem Kaufmann Ernst Siepermann - in Burscheid ist Einzel- prokura erteilt. Die dem Kaufmann Ernst Samuel in Burscheid erteilte Prokura ist erloschen. : Amtsgericht Opladen.

Opladen. [84605] m Dandelaeeaiste B wurde unter Nr. 67 am 12. November 1923 bei der irma Farbenfabriken vorm. Friedr. ayer & Co. in Leverkusen eingetragen: Dr. Christian Heß in Leverkusen ist dur Tod aus dem Vorstand ausgeschieden. Das tellvertretende orstandsmitglied Friß obbe in Opladen i} zum ordentlichen Mitglied des Vorstands ernannt worden. Die Prokura des Chemikers Dr. Arthur Schwalbe in Leverkusen ist erloschen. Amtsgericht Opladen.

Opladen. : [84599] m Handelsregister B wurde unter Nr. 87, betreffend die Gesellschaft für Jn- dustriebedarf mit beschränkter Haftung in Küppersteg, am 15. November 1923 ein- féiragen: Dem Kaufmann Peter Berg- ausen zu Reusrath ist Prokura erteilt dergestalt, daß er 1n Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer zur Vertretung der Gesellschaft und Beihnung der Firma be- gt ist. Kaufmann Alois Ziegler in rankfurt a. M. ist als Geschäftsführer ausgeschieden. $ 9 des sellshafts- vertrags ist betreffs Bestellung von Ge- chäftsführern abgeändert. Amtsgeriht Opladen.

Opladen. [84601] m Handelsregister B wurde unter Nr. 141 am 15. November 1923, be- tresfend die Firma Eisenhandel Küpper- steg Gesellshaft mit beschränkter Haf- tung in Küppersteg, eingetragen: Kaufmänn Peter Berghaujen in Reusrath ist derart Prokura erteilt, daß er in Ge- Gel mit einem Geschäftsführer die Gesellschaft vertreten und die Firma zeihnen kann. Kaufmann Alois Ziegler in Küppersteg ist als Geschäftsführer ausgeschieden. : : Amtsgerih4 Opladen. Opladen. i [84600] m Handelsregister B wurde unter Nr. 153 am 17. November 1923 ein- (iroten die Firma Bauhütte Selbsthilfe, oziale Baugesellschaft gu den unteren Kreis Solingen mit q ränkter Haftung in Wiesdorf. S and des Unter- nehmens: 1, die Ausführung von Bau- arbeiten jeder Art und die Uebernahme 9 ganzer O de auf Po die vorzugsweise den Zwe>en der Klein- wohnungsfürsorge zur Förderung der minderbemittelten Volkskreise dur<h Ver- billigung der Bauweise dienen, 2. die Uebernahme von und die Beteili ung an Betrieben, die mit der Durchführung dieses Zwe>ks in Verbindung stehen. ano R Fguen Bio . Ge- rer: Josef Fischer, Zimmerer, Gustat Buschmann, Fabrikarbeiter, Alfred Creußburg, Schreiner, \sämtlih in Wies- dorf. Der Ie S vertrag ist am 13. September 1923 fest ei Bei Vorhandensein mehrerer Geschä tis wird die Gesellschaft dur ga Heschäfts- führer oder dur einen eter in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen in der Sozialen Bau- wirtshaft und im Reichsanzeiger. Amtsgeriht Opladen.

Opladen. [84596]

Ym Laelaueg ter A 394 wurde am 20.’ November 1923 eingetragen die Firma Ewald Heider in Hilgen und als deren Inhaber der Kaufmann Ewald Heider, daselbst. Amtsgericht Opladen. i

Opladen. [84597] m ges B 66 wurde am 20. November 1923, betreffend die Firma Eulenberg Moenting &_ Co. mit be- shränkter Haftung in Schlebusch-Man- fort eingetragen: Dem Kaufmann Felix Hild in Sch e E ist Prokura erteilt in der Weise, daß er mit einem anderen Prokuristen die Gesellschaft ver- treten und die Firma iun kann. Amtsgericht Opladen.

Osterwieck, Harz. f Feute Im Handelsregister A Nr. 262 ijt heute die Firma Adolf Haedler, Tabak- rikate, Osterwie>, und als deren Jn-

ab bober der Kaufmann Adolf Haedler in

terwie> eingetragen worden. e noeivlecs, den 14. November 1923,

Preußisches Amtsgericht.

Marz. 84606 Osterwieck, Har a 00)

Bei der im Handelsregister A

eingetragenen Firma Konservenfabrik Hermann ochgreve, Osterwieck (Harz), ist heute folgendes eingetragen:

Die Firma i} in Hochgreve-Werke,

Inh. Hermann Hochgreve, Kon- servenfabrik und Teigwarenfabrik,

after erfolgt, verlängert sich ihre Dauer:

é ist Prokura erteilt. Fahr mit gleicher Kündi-

hin die Erhöhung des Grundkapitals um

die Vertretung aller Belange au Amtsgericht Offenbach a. M.

Osterwie> (Harz), geändert,

x Die Prokura des Alfreb s Osterwie> i} erlo f Homann Îîn Dr. Ernst Ziem in

Ofterwieck, den 17. November 1923. Das Amtsgericht.

Paderborn. [

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 466 ist bei der Firma Anton Drols- hagen in Paderborn heute tolgendes ein- getragen worden :

Die Protura des Kaufmanns Hans Nitter in Paderborn is erloshen. Der Chbefrau Kaufmann Anton ODrolshagen, Margarete geb. Goeken, in Paderborn ist Prokura erteilt.

Paderborn. den 9. November 1923.

Das Amtsgericht.

Paderborn. In unser Handelsregister B if heute

Gesellshaft mit beschränkter Haftung, Holzwarenfabrik, mit dem Sig in Pader- born eingetragen. Der Gesellschaftsveitrag ist am 11. September 1923 errichtet. Gegenstand des Unternehmens ist die Her- stellung und der Vertrieb von Holzwaren ung an ähnlichen geshäft-

ital b 150 Millionen Mark. Geschäftsführer sind die Kaufleute Clemens ! h i aderborn und Heinrich Emil] Friedri< în Dortmund, von denen jeder allein zur re<téverbindliden Zeich- nung der Firma und Vertretung der Ge- sellschaft befugt ist. Paderborn, den 15. November 1923. Das Amtsgericht.

Pforzheim. Firma Gebr. Ko

saß, S{!iff sowte afer cdelmetallba

Abtâlle, der Handel mit edlen und E f der Betrieb anterer indutitrieller oder Handeléunternehmungen äbnlicber Art oder die Betei!igung an jolben. Die Gesellichaft ist berechtigt, Interessen-« gemeinfsha!ten einzugehen. 100 000 000 M. mitglied ist Kaufmann Paul Kohlschein in Falls mehrere Vorstandémit- gl'eder bestellt find, bestimmt der Auf- sichtsrat, ob sie die Gesellschaft einzeln oder gemeinsam zu vertreten baben. kanntmachungsblatt : anzeiger in Berlin. ermächtigt,

Dem Direktor ied if Prokura

Grundkapital:

Der Autsichtsrat ist l Veröffentlichung weiteren Tageszeitungen anzuordnen; ins dessen hängt die Nechtêwirksamfkeit der Bekanntmachung weiteren Veröffentlichungen ab. Die Bes rufung der Generalversammlung der Aktio- näre erfolgt dur< den Vorstand. und wenn fie du1< den Aufsichtérat geschieht, durch dessen Voisizenden oder seinen Stellvertreter unter Angabe der Tagesordnung dur ein- malige öffentlihe Bekanntmachung im Ge- sellshaftéblatt dergestalt. daß zwischen der Veröffentlihung und dem Tage der Ver- jammlung mindestens 19 Tage liegen Der Vo!stand besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern, wel<he vom Aufsichtsrat besteUt werden. Karl Heimerle in Pforzheim bringt als Saceinlage in die Gesellschatt ein die von ihm als alleinigen Inhaber biéher unter der Firma Heimerle & Meule in Pforzkèim | Kehretsfabrik, Scheide- Probieranstalt ein)<ließli< der Firma auf Grund der Bilanz vom 30. Junt. 1923 mit folgender Bewertung: Fabrikanwesen, Kontor und Wohngebäude mit Hausgarten 10 000 000 000 000 3 000 000 000 000 .4, Kasse 3507 111 4, Bankguthaben 2957224 A, Vorräte 7119 993 535 665 .Æ, zusammen Aktiven 20 120 000 000 000 Æ. Die werden von der Gefellshaft ni<t übers An Grundstü>en werden eins gebracht und auf die Akt1engeséllshatt zur Auflassung und Eintragung im Grund- Markung Pforzheim

und die Beteili lihen Unterne fapital beträgt

Schöningh in

T Ae Einrichtungen Mer

( Ó Aktienge)ellshaft in orzheim. ‘Vertrag vom 27. Oktober 1923. er Gegenstand des Unternehmens ist die Fortführung des bisher unter der Firma Gebr. Koh als offene Handelsgesellschaft betriebenen Fabrikationéges{äfts in Ketten und Bijouteriewaren in P}orzheim. Gesellschaft i} berechtigt, lassungen im JIn- und Auslande zu er- richten und si< an Unternehmen gleicher oder ähnlicher Art zu - beteiligen. fann mit Waren aller Art Handel treiben und Waren aller Art herstellen. fapital: 5000 000 Æ. standsmitglied: Fabrikant Karl Koch in Pforzheim. Beim Vorhandensein mehrerer Borstandsmitglieder wird die Getellschaft durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandemitglied mit einem Prokuristen vertreten. Aufsichtsrat kann einzelnen mitgliedern Einzelvertretungsbefugnis er- Die Bekanntmachungen der Ge- sellschaft einschließli<h der Berufung der Generalversammlung erfolgen rechtégültig im Deutschen Reichsanzeiger in Berlin. Das Grundkapital ist eingeteilt in 500 In- haberaktien von je 10000 .Æ. Die Aus- rgabe der gegen Barzahlung gezeichneten Aktien erfolgt zum Kurse von 10 000 %. Der Vorstand “besteht aus einer oder weldje vom Die Berufung

Zweignieder- | bu übertragen: beschrieben im Grundbuch von P heim Band 105 Heft 14 Lgb. Nr. 821b Hotraite 17 a 72 gm nebst Hausgar!en und darauf stehenden Gebäulihkeiten Jm übrigen wird auft den Gesell\chaftsvertrag Karl Heimerle erbält Gegenwert sür sein Einbringen 50 Millionen Mark in Aktien: 300 Stück zu 100 000 4 und 2000 Stüd zu 10 000 #. Das Geschäft gilt mit Wirkung vom 1. Juli 1923 als auf Rechnung der Getells schaft geführt. Die Gründer, welche sämts- lihe Aktien übernommen haben, Fabrikant Karl Heimerle, Hermann Kahn,

Alleiniges Vor- | Bezug genommen.

in Gemeinschait

Bankdirektor LWanktirektor Heinrich Scheuffele und Kaufmann Paul Kohl|\chein, in Pforzheim, und kaufmännischer Sachs Wiedenmann in Cann- Die Mitglieder des Au!sichtèrats sind die genannten Herren Kahn, Scheuffele, Heimerle und Wiedenmann sowie die Fa- brifkanten Friedri Speidel und Max Feßler in Pforzheim. Das Grundkapital ist eingeteilt in 400 Aktien 100 000 .# und 60009 Aktien über je 10 000 .4, welde auf den Inhaber lauten. Die Ausgabe - der gegen Barzáhlung ge- zeichneten Aftien erfolgt zum Kurse von Von den mit der A meldung eingereihten Schriftstücken fann bei dem Gericht, von dem Bericht der Revisoren auch bei der Handelskammer Pforzheim Einsicht genommen werden. Amtsgeriht Ptorzheim.

Pforzheim. Handelsregistereinträge.

irma Gottfried Lewertoff in Pforzo

heim ist erloschen.

Firma Staub & Wolf in Pforz-

Kaufmann Otto

verständiger Fritz

sichtsrat bestellt werden. der Generalversammlung exfolgt unter Tagesordnung den Aussichtsrat den Vorstand. Die Bekanntmahung muß mindestens zwei Wochen vor dem Tage der V fammlung veröffentlicht sein und hat tie Unterschrift des Aufsichtsratsvorsißenden oder des Vorstands zu tragen. sellschafter der offenen Handelsgesellschaft in Firma Gebr. Koch in Pforzheim, näm- lih die Fabrikanten Heinrich Koch Karl Koh in Pforzheim, : Sacheinlage in die Aktiengesellschaft ihre gesamte Geschäftseinrichtun Gebrauchëmustern, Waren- Geschäftsbüchern ein. Aktiengesellschaft gewährt für das Ein- bringen im Uebernahmepreis von 3 Mil- lionen Mark fowohl dem Fabrikanten < als au dem Fabrikanten Karl Koch je 150 Aktien zu je 10000.4 zum Nennwerte. von zusammen 3 Millionen Mark. Das Geschäft gilt vom 1. No- vember 1923 ab für Rechnung der Aktien- gesellschaft geführt. ( | Gesellschatt, welche sämtliche Aktien über- nommen haben, sind: Fabrikant Heinrick Koch, Fabrikant Karl Koch, Fabrikdirektor August Bru>kmann, Fabrikdirektor Ludwig Bruckmann und die Fi Bru>mann Aktiengesellschaft in Pforz- heim. Die Autsichtsratëm tglieder sind die genannten Herren Bru>mann und Fab fant Heinri<h Koh in Prorzheim. den mit der Scrifistücken kann bei dem Gericht, von dem Bericht der Revisoren auch bei der Handelskammer Pforzheim Einsicht ge- nommen werden. | Amtsgericht Pforzheim.

Pforzheim. i Handelsregistereintra Firma Karl Mondon, Gese bes<hränkter Hastung in P eim: Vertretungsbefugnis des Geschäftstührers eter Geng ist beendigt und alter Kaß in Pforzheim als führer bestellt. Amtsgericht Pforzheim.

Pforzheim. / Handelsregistereintr Firma Heimerle & Meule \haft in Pforzheim. Vertrag vom 27. O tober 1923. Der Gegenstand des Unter- nehmens ist die Fortführung der bisher unter dec Fiuma Heimerle & Meule in Kehretstabrik, Scheide- und Probieranstalt und aller damit zusammenhängenden Erwerbszweige, die Prâparation . und Scheidung, der An- kauf von Kehrets, Polierrückständen, Wasser-

40 240 000 9/0.

bringen als

Sabrifzeichen,

zeichen und heim, Weiherstr. 27.

Leins in Pforzheim is in das Geschäft als persönlich haftender Gejellschafter ein- Offene Handelsgesellschaft seit 1. April 1923. | 3. Firma August Stieß in Eutingen. Jnhaber ist Kaufmann August Stieß in (Angegebener Geschäftszweig z olzhandèlung.)- 4. Firma Adolf Haap in Pforzheim, westl. 43. Dem Kautmann Erwin Stoll in Pforzheim ist Einzelprokura. erteilt 5. Firma Süddeutshe Kunsthorn-Ino rei & Co. in Pforzhein, Bleich- Bernhard von Müller ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Amtsgeriht Pforzheim.

Pforzheim. Handelsregistereintrag. irma Deutsche i: eideanstalt vorm. Nößler, Zweignieder- orzhein mit Haupts . Dr. phil. Arthur - Herz in Frankfurt a. M. ist zum ordents lihen Vorstandsmitglied und?! Professor Dr. phil. Friedrih Kerschbauni| in Frank» furt a. M. zum stellvertretenden“Vorstandss mitglied bestellt worden. Amtsgericht Pforzheim.

Pinneberg.

Sägewerk und Die Gründer der

Firma Schmidt &

Anmeldung eingereichten

lassung Piorzheim in rankfurt a. 2

Üschaft mit D

[ 1 in das Handelsregister A „Pinneberger

Nr. 102 bei der Firnia und Hammerwerk

Maschinenbauanstalt

Ernst Seifert N}\1., Pinneberg“ :

Ge)jamtprofuren \ind erteilt:

Fabrikation:

a) Kaufmann Franz Piening, Pinneberg Quellenthal, i

b) Ingenieux und Betriebsleiter Kark Jacob‘, Pinneberg;

für die 1vin- und Verkau a) Kausmann Franz Piening, Pinneberg«

ag. Aktien gesell-

: fsabteilung: betriecenen

b) Kaufmann Adolf Marsian, Pinneberg, und zwar in der Weise, daß re<téverbinds liche Erklärungen nur dur beide Pros