1923 / 277 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

der Bilanz flir den 30. Juni 1923, wona< der Kapitalanteil der beiden Herren Georg und Rudolf Trzeciak je 112 000 000 4 beträgt. Der Kaufmann Albert Trzeciak bringt in Anrechnung auf sein Aktienkavital sein Guthaben bei der genannten offenen Handelégesellsbaft in Höbe von 24 000000 4 ein Vorstand der Geiellshaft sind die Kaufleute Georg Trzeciak und Nudolf Trzeciak, beide in Schweidnig. Diese sind feder für \i<h allein zur Vertretung der Gesellschaft be- re<tigt. Später zu bestellende Vorstands- mitglieder sind nur in Gemeinschaft mit Georg oder Rudolf Trzeciak“ oder mit einem noch zu bestellenden Prokuristen zur Vertretung der Getellschaft befuat. Gründer der Geiell\chaft find die Kaufleute: Georg Trzec'iak, Nudolt Trzeciak, Albert Trzeciak. sämtlich in Schweidnitz, Kautmann Karl Vertu tn Weizenrodau, Kreis Schweid- nig, und BVBankrendant Eri<h Bartsch in Croishwiy, Kreis S@{weidnit. Zu Mitgliedern des ersten Aufsichts- rats find bestellt: Kaufinann Albert Trzeciak in Scbweidniß, Bankrendant Erich Bartsch in Groisbwiß, Kreis Schweidnig, und Justizrat Dr. Oito Anbuth in Schweidniy. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft sind wirksam, au< weun sie nur im Deutschen Neichsanzeiger erfolgen. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur den Aulsichtsrat oder dur den Vorstand, und zwar, fotern nicht im Gesetz Abweichendes bestimmt ist, dur einmalige Bekanntmabung im Deutschen Neichs- anzeiger unter Angabe der Tagesordnung, der Zeit und des Ortes der Versammlung Von den mit der Anmeldung der Getell- schaft eingereichten Schriftitü>lken, ins- besondere von dem Prüfungsbericht des Vorstands und Aufsichtsrats fowie der Neviforen, kann bei dem Geridt Einsicht enommen werden. . Von dem Prüfungs- eriht der Nevisoren fann auch bei der hiesigen Handelskammer Einsicht genommen werden.

.S@tveidnißz, den 20. November 1923.

Amtsgericht.

fichweidnitz. | [85753] Im Handelsregister Abteilung B ist heute bei Nr. 13 (Keramische Tunnelofen- Bau-Gesell\>aft mit beschränkter Haftung in Saarau) eingetragen : Dur<h Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 26. Sep- teniber 1923 ift die Gesellshatt aufgelöst. Die Gesellschaft wird dur< den zum Liquidator bestellten Direktor Oskar Kreidl in Dreéden vertreten. Amtsgericht Schweidniß, den 22. November 1923.

Schweinfurt. [85754]

In das Handelsregister wurde beute eingetragen : A

Makra Maschinen- und Krattfahrzeug- Gesellichaft mit beschränkter Haftung, Siy Schweinfurt. Der Gejellschaftäver- trag ift am 14. November 1923 errichtet. Gegenfiand des Unternehmens ist die Uebernahme von Vertretungen von Firtnen der Kraftwagen- und Kraftradindukstrie, der Vertreib von Kraftwagen, Kraft: rädern. Werkzeugmaschinen, landwirt|chaft- liden Ma'chinen und Maschinen zur Er- zeugung und Verwertung von elektrischer Krart mit Einschluß der eins{<lägigen Zu- behör- und Ausrüstungsgegenstände und der Vetriebsstoffe und der Betrieb einer NMNeparaturwerkstätie für die genannten Maschinen. Das Stammkapital beträgt 100 000 000 000 Æ. Geschättsführer Franz Kuhn, Ingenieur in Schweinfurt.

Schweinfurt, den 27. Noveinber 1923,

Amtsgericbt Negistergericht.

Schweinitz, Elsuer. [82936]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute bei der unter Nr. 20 eingetragenen ie Richard Kelm, Kauimann in

ehna,- folgendes eingetragen: Das Ge-

ärt ist in eine Kommanditgesellscha!t umgewandelt mit der Firma Richard Kelm Kommanditgesellihait. Sie besteht aus 7 Kommanditisten. Periönlih haf- tender Gesellschafter ist der Kaufmann Richard Kelm in Oehna. Die Gesellschaft hat am 1. Iuli 1923 begonnen. Schweiniß (Elster), den 14. November 1923, Das Amtsgericht.

Sebniiz, Sachsen. [85348? Im Hankdelséregister ist heute aur dem

Biatte 617 das Erlöscen der Fitma Hoxnith Compagnie, Gesellschaft mit bes<räntiter Haftung in Sebnitz ein- getragen worden.

Amtegeriht Sebnitz,

am 26. November 1923.

Seligenstadt, Hess0n. [85349] Die Fuma der offenen Handelogesell- \{<haft Bonifer und Kern in Jügeecheim wurte im Handelsregister gelöscht. Seligenstadt, ten 13. November 1923. Hess. Amtsgericht.

SoCcSt. [85350]

Sn unser Hanrvelsregister A ist heute untcr Nr. 248 bei der Firma Carl Loos in Soest eingetragen worden :

Das Handelégeichänt ist unter Ueber- nalme der Handelsschu!den auf den Kauf- mann Otto Loos zu Soest übergegangen.

Soest, den 18. August 1923,

Das Amtsgericht.

Soest. [85351]

In unser Handelöregister A4 ist beute unter Nr. 248 bei der Firma Carl Loos foloendes eingetragen :

Der Chenau Kaufmann Otto Loos, is geb. Klemp, in Soest ist Prokura erteilt.

Soest, den 24. Oktober 1923.

Das Amtsgericht.

Socst, [85352]

Verein, Hinsbèrg, FisGer u. Co., Koms- manditgesell|haf#t auf Aktien, folgendes eingetragen :

Nach dem Beschluß der Generalver- fammlung vom 26. Iuli 1923 foll das Grundkapital um 249 990 600 .4 erböbt werden. Das Grundkapital beträgt jetzt 1 248 054 600 46. Die Prokura des Bankf- direftors Alfred Löns in Barmen ist erloschen.

Dem Bankdirektor Hermann Ziegemeyer in Barmen isst sazungtgemäß Gesamt- prokura erteilt.

Die Bestimmungen des Gefsellschafts- vertrags in $ 4 (Erhöhung des Grund- fapitals) und in $ 14 Abs. 1V Ziffer c (Bewilligung von Gebältern) sind geändert.

Soest, den 24. Oktober 1923.

Das Amtsgericht.

[85755] Sommerfeld, Bz. Frankf. O.

In unser Handelöregister B ist unter Nr. 26 die Firma Sommerkfelder Hut- fabrik L Gatte! und Co., Geiellicaft mit beshränkter Haftung, Sommerteld, einge- tragen worden. i

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Woll- stumpen. Das Stammkapital beträgt 100 Millionen Mark.

Als Geschäftsführer sind die Fabrik- besißer Anton Fiicher in Guben und Wil- helm Gattel in Sommerteld bestellt

Der Gesellschaftsvertrag ist am d. Sep- tember 1923 GSTON en,

Ieder Ge1chäftéführer ist allein zur Ver- tretung der Gesellschaft berechtigt.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur<h den Deutschen NReichs- anzeiger.

Sommerfeld, den 26. November 1923.

Das Amtsgericht.

Sonneberg, S.-Mein. [85756]

In unser Hantelsregister V i unter Nr. 43 bei der Firma Bayerische Disconto & Wedh'elbank, Aen geien alk, Filiale Sonneberg in Sonneberg, Zweignieder- lassung der gleihnamigen Firma in Nürns- berg, beute eingetragen worden: Die Firma wird nah Auflösung der Zweigniederlassung in Sonneberg gelöscht.

Sonneberg. den 20. November 1923.

Thür. Amtsgericht. Abt. V1.

Sorau, N. L. [85757] _In das Handelsregister Abteilung B ist bet der Firma „E. Fecner, Afktien- gesellschaft & Co. mit beschränkter Hastung" in Sorau, eingetragen worden :

Durh Beschluß der Ge]\ellschaftsver- sammlung vom 8. Oktober 1923 ist das Stammkapital von 750000 # auf 1 500 000 M erhöht worden

Als nit eingetragen wird bekannt- gemacht, daß die Leipziger Bierbrauerei zu Reudniy NRibe>k & Co., A. G. in Leipzig, die neue Stammeinlage übernommen und daîür 1275 Stammaktien ihrer Ge)|ell-

Der Wert der überlassenen Aktien beträgt 382,9 Milliarden Mark. Sorau, den 20. November 1923,

Das Amtsgericht.

Séiargard, Pomm. [85354] _JIn umer Handelsregister A. Nr. 373 ist heute die Firma „Carl Lütther Waten- großhandlung“ mit dem Sitze in Stargard i. Pomm. und als deren JInharter der Kaufmann Carl Lütther zu Stargard i. Pomm. eingetragen.

targard |. Pomm, den 17. November 1923. Amtsgericht.

Stargard. Pomm. [850093] In unser Handelsregister A Nr. 174 bei der Firma Gustav Karow, Stargard i. Poimm., 1i}st heute eingetragen : - Den Kautleuten- Wilhelm Mielke und Willy Krummbeuer, hier, ist Gesamtprokura er- teilt Stargard i. Pomm, den 19. No- veinber: 1923, Amtsgericht.

Stasssurt. [85758] __ Jn unser Handelsregister Abt. A Nr. 302 ist heute die Firma Hermann Melle in Staßurt und als deren Inhaber der Kauf- mann Hermann Melle et enda eingetragen worden

Staßfurt, den 24. November 1923,

Das Umtsgericht.

Stettin, [85764) In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 3083 eingetragen die offene Handels&- gefellichaft in Firma „Liermann & Co Zweigniederlassung Stettin® wit dem Haup!siy in Hambuxg. Persönlich haftende Getellshafter sind die Kautleute Heinrich Liermann und Diederich Wilhelm Tippen- hauer in Hamburg Die Gesellschaft hat am 8. Januar 1919 begonnen. An Paul Graicben in Stettin ist für die Zweig- niederlassung in Stettin Prokura eiteilt.

Amtsgericht Stettin, 17. November 1923. Stettin.

[85763] In das Den A ift beute bei Nr. 638 (Firma „C. F. Weber Astien- aesellshaft Zweigniederlassung Stettin“) eingetragen : Walter Ruhnde ist aus dem Vorstand autge\chieden. Der Direktor ne Zernik in Leipzig ist zum ordentlichen Borstandémitglied bestellt.

Amtsgericht Stettin, 20. November 1923.

Stettin. [85760] In das Handelsregister A ist heute bei Nr. 2906 (Firma „Lamm & Hamburg” in Stettin) eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesell)chafter Magnus Lamm in Stettin ist alleiniger Inhaber der Firma.

Amtsgericht Stettin, 20. November 1923.

Stettin. [85761] In das Handelsregister A ist heute

unfer Handelsregister B ist heute bei dem Barmer Bank

Jn

inter Vir, 11

bei Nr, 2923 (Firma „Berco“ Handels-

{haft Emission 1922 I[ eingebracht hat. |

in Stettin) eingetragen: Die Kaufleute Walter Troschke und Friy Braun in Stettin sind in das Geschäît als persönlich hattende Gefellschafter eingetreten. Die entstandene ofene Handelsgesellschaft hat am 21. August 1923 beaonnen. An Frau Clara Tro!chke, geb. Goldstein, in Stettin ist Profura erteilt

Amtsgericht Stettin, 20. November 1923.

Stetiin. [85765] In das Handelsregister A ist heute bei Nr. 3066 (Firma „Ludewig & Co." in Stettin) eingetragen: Die Gesellschaft ist aungelöst. Der bisberige Gefsell1chafter Woltgang Ludewig ist alleiniger Inhaber der Firma. Amtsgericht Stettin, 20. November 1923.

Stettin. : [85766] In das Handelsregister B ist heute bei Nr. 527 (Firma „Hubertus* Holz- verwoertungégesell!<att m. b. H. Stettin) eingetragen: Max Lory is ni<ht mehr Ge|chättstührer. Durh Beschluß der Ge- sellschaiter vom 14. November 1923 is der $ 6 des Gefellshattêvertrags abge- ändert. Sind- mehrere Geschäftéführer bestellt, dann wird die Gesellichaft ver- treten dur< zwei Geschäfteführer. Die Gesellichaiterversammlung kann edoch jederzeit einem Gesell|after die Befugnis zur Alleinvertretung über tragen. Amtsgericht Stettin. 20. November 1923,

Stettin. [85759 In das Handelsregister B i beute bei Nr. 540 („Deutsche Orient - Linie Asltiengeselshaft" in Stettin) eingetragen : An Heinrich NRühlemann in Stettin ist derart. Prokura erteilt, daß er in Gemein- ihaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokurtsten zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ist. Anitégericht Stettin, 20. November 1923.

Stettin. [85768] In das Handelsregister B ist heute bei Nr. 976 (Firma „Haberland Geselle schaft mit beschränkter-Hattung“ in Stettin) eingetragen: - Der Kaufmann Gerhard Haberland ‘in Stettin ist zum Ge)chäfts- tührer bestellt. Amtsgericht Stettin, 23. November 1923,

Stettin. [85762] In das Lando tier B ift beute bei Nr. 727 (Firma „Köpsel & Teßmann, Assekuranz G. m. b. H." in Stettin) ein- getragen: Die Prokuren von Fanz Bring- mann, Richard Schillert, Ernst Ehlert und Frida Schultz sind erloschen. Amtégericht Stettin, 20, Novernber 1923,

Stettin. i [85767] In das Handelsregister B is heute unter Nr. 758 die Firma „Bürgschaits- bank Aktien-Gesellschaft®* mit dem Si in Stettin eingetragen. Gegenstand des Unternehmens if die Uebernahme von Bürgichaften für Hypothekendarlebhen, ge- tundete Zölle, Frachten, Holzkaufgelder, Verbindlichkeiten aus Lieterungs- und Leistungsrerträgen, die Vermittlung von Hypothekendarlchen sowie die Beteiligung an gleichartigen oder die Zwecke der Ge- sellshaft fördernden Unternehmungen. Das Grundkapital beträgt 5 Milliarden Mark. Vorstand ist der Direktor Richard Bütcher in Stettin. Der Gesellschaftsvertrag ist am 13. Oktober 1923 errichtet. Die Ge- lellshaft wird, wenn der Vorstand aué mehreren N besteht, entweder dur zwei Vorstandêmitglieder oder dur< cin Vorstandsmitglied und einen -Proturisten gemeinjam vertreten. Als nicht einge- tragen wird bekanntgemacht: Das Grund- kapital ist in 100 Aktien zu je 50 000 000 4 zerlegt, die auf “den Inhaber lauten und zum Nennbetrag aubgegeben werden. Die Festseßung der Zahl der Vor- standsmitglieder, thre Bestellung und der Widerruf ihrer Bestellung ertolgt dur den Autsichtsrat. Alle von der Gefell- schaft ausgebenden VekanntmaMhungen er- folgen nur dur< den Deutschen Neichs- anzeiger. Die Generalversammlung der Aktionäre wird vom Vorstand oder Auf- sichtsrat dur< öffentlihe Bekanntmachung im genannten Blatt einberuten; die Be- rufung muß die Ünter\chrint des Vorstands bezw. des Vorsitzenden des Aufsichtsrats oder dessen Stellvertreters tragen. Die Gründer, die sämtliche Aktien übernommen haben, find: L die Chetrau des Direktors Richard Büscher, Emilie geb. v. Oer- dingen, 2. Diteftor Hermann Thümmel, 3. Kaufmann Martin Hayky , 4. Fabrik- besißer Georg Düker, 9. Maurermeister Gustav Stiebens, sämtlih in Stettin. Den ersten Au!sichtérat biiden: 1. Kauf: mann Hugo Bauermann, 2. Kaufmann Richard Gerling, 3. BVankdireltor Ernst Powalka, 4. Oberingenieur Franz Nippl, zu 1, 2, 4 in Stettin, zu 3 in Nosto> Von den mit der Anmeldung eingereichten Schuittsiücken, insbesondere dem Prüfungt- beriht des Vorstands und Aufsichtsrats, fann bei dem unterzeichneten Gericht Gin- siht genommen werden. Amtsgericht Stettin, 20. November 1923.

Stralsund. [85357] In unser Handelsregister A ist unter 276 bei der Firma C. Nitter Inh. Paul Ritter in Stralsund am 23. November 1923 eingetragen worden, daß dem Fräulein Cilise Ritter in Stralsund Prokura er- teilt ist. Amtsgencht Stralsund,

Stralsnund.

A [75358] n unse

Handelsregister B unter m. b. H. in Stral}und am 23. November eingetragen worden, daß dem Kaufmann Otto Schulz in Stralsund Prokura erteilt ist, Amtsgericht Stralsund.

Stralsund. oige In unser Hantelsregister B is am

geselli<a7t Max Krake, Ernst & Böttcher

23. November 1923 bei Nr. 67, Pom-

ß Swinemünde.

Nr. 61 ist bei der Firma Kommiisionéges. | N

mers<he Handelägesells<aft für landwirt-

\cha!tlibe Erzeugnisse m. b. H. in Stral- sund, die Beendigung der Geschättsführung des Ulrich Bahlfe eingetragen.

Das Amtsgericht Stralsund.

Stralsund. [85355]

In unser Handelsregister B is unter Nr. 85 eingetragen : die Firma „Friedrich W. Naujoks Kommanditgesellscha!t aut Akiien in Straliund“ mit dem Sißze in Stralsund ; Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb des Warengroßhandels und per Betrieb des Hotels Brandenburg in Stralsund; das Grundkapital beträgt 40 000 000 4 und zerfällt in Jnhäber- aftien zu je 1000, 10000 und 100 (00 Æ, welche zu einem Betrage von 100 000v. H, umgerehnet in Noggenwert, ausgegeben werden ; Gründer sind: Kaufmann Fried- ri< Wilbelm Naujofs in Stral1und, M letergtedelge Frit Kroos-Udars, Land- wirt Marx Kroos-Udars, Dr. phil. et jur. Mathäus Müller, Dr. phil. Erich Bald- auf, Bankvo1 steher Walther Grona, Direk- tor Paul Trautmann in Stralsund. welche sämtliche Aktien übernommen haben; die beiden ersteren find persönlich haîtendeGejell- schatter; sie erhalten eine Tantieme des Jahresreingewinns vorweg und ihre bezw. ibrer Universalna<*olger Aktien genießen das zehntache Stimmreht; die übrigen Gründer bilden den ersten Aufsichtsrat. Der Gefellschattsvertrag if am 1. August 1923 festgestellt. Zur Vertretung der Ge- sellschaft ift nur Friedri Wilhelm Nautoks befugt. Die Berufung der Generalver- fammlung geschieht dur< eingeschriebenen Briet oder einmalige Bekanntmachung in einer Straltunder Zeitung. Sonstige Be- fanntma<hungen erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger und Stralsunder Tageblatt. Von den wit der Anmeldung der Gesell- schaft eingereihten Schriftstücken, insbe- fondere dem Prütungsbericht des Vertreters der Gesellschast, des Auffichtérats und der Nevisoren, fann bei dem Gericht, von dem der Revisoren auch bei der Handelskammer in Stral1und Etnsicht genommen werden.

Amtsgericht Stralsund, ‘den 23. November 1923.

Stretitz, Alt. [85359 In das hiesige Handelsregister ist Seite 5 bei der Firma Natalie Hittenkokter, geb. Blech\<midt in Streliy eingetragen : Die Firma ist erloschen. Strelitz, den 19. November 1923, Das Amtsgericht,

Sulz, Neckar. [85769] Im Handelsregister Abt. f. Ges.-Firmen wurde am 24 11. 23 die Firma Jakob Reich, Sägmükble mit Holzhandlung, Si Fürnfal, E . Amtsgericht Sulz.

[85360 In das Handelsregister Abteilung A ift beute unter Nr. 413 die offene Handels- aefellschaft iu Firma Ostieehotel, Inhaber Emil O. Feuchter und Frieda Feuchter, mit dem Siy in Swinemünde, eingetragen worden. Gefellshafter find Hotelbesißer Emil O. Feuchter und dessen Ghefrau, Frieda geborene Brauer, beide in Swine- tuünde. Die Gefellschatt hat anr 24. Nos- vember 1923 oe Amtsgericht Swinemünde, 24. November 1923.

Tilsit. [85770] In unser Handelsregister A ist am 23. November 1923 unter Nr 1266 die offene Handelegetells<hatt Wolf und Berlowig, Tilfit, eingetragen worden. Per)önlih haftende Gesellschafter Frau Jula Berlowiß, geb. Chrenwerth, in Eydtkuhnen und der minderjährige Kaufmann Georges. Wolff in Tilsit. Zur Vertretung der Gesellichart ist Frau Berlowigz - allein ermächtigt. Jm der Bestellung von Prokuristen soll jeder Prófurist : die Gesell)chatt felbständig- ver- treten können. Die Getellshaft hat am 1. SGeptembérx 1923 begonnen. Amtsgeri<t Tilsit.

Torgau. [85771] Im Handelsregister B Nr 26, Torgauer

Elefktrizitäts-Gesellschatt mit beschränkter

B ist eingetragen: Der Ge|\chä1ts-

führer Karl Biereige i dur< Tod aus-

geschieden.

Amtsgericht Torgau, den 27.November 1923.

Traunstein. ._ [85773] Hantelsoregister. Neueintrag: Neumaie1 & Sperber Bau - Ingenieurbüro und E ells<aftmit be\<ränfter PUURs, iy: Mübldorf. Vertrag v. 27. 10. 23. Gegenstand des Unternebmens ist die Führung eines Ingenieurbüros für Hoch- und Tierbau nebst Uebervrahme von Ver- tretungen tedni\<er Artikel und Handel mit allen eins{hlägigen Waren. Stamm- kapital : 50 Milliarden. Geschäftsführer : Yieumaier, Heinrich Bauingenieur, Sperber, Alois, Bautechniker, beide in Mühldorf. Sind mehr als zwei Geschäftstührer be- stellt, so wird die Gesellschaft durch mindestens zwei Geschäftstührer oder dur< einen Geschäftsführer und einen Profur1sten vertreten. Die beiden ‘ersten Geschäfts- führer sind je allein zeihnungsberechtigt. Taiaunstein, 31, 10 23, Negistergericht

Traunstein. [85772] Handeléregister: Firma. Anton Huber in Neuötting gelöscht. Traunstein, 2. 11.23, Negistergericht,

Treuenbrietzen. [85774] Jn unser Handelsregister A ist unter r. 10 heute eingetragen worden : * Dem Bankvorsteher Rudolf Jäger in Treuenbrietzen is Prokura erteilt. Aniitsgerit Treuenbrießen, den 23. November 1923.

Trier. [85361] In das Handelsregister Abt. V ist ein- getragen worden :

sind

De

Am 9. November 1923 unter Nr. 9 die Firma Nheiniscbe BiocitingesellsGait mit beschränkter Hastung, Trier. Gezen, stand des Unternehmens "ist der Verineß der Fabrikate der Biocitinfabrifk, Ge)es,, schaft mit beschränkter Haftung zu Berlin, Das Stammfkapital beträgt 500 Mil

liarden Mark. Geschäftsführer sind Herr,

mann Baßfreund, Frip Bauch, Alte Grille, alle Kaufleute in Berlin. Der Gesellschastevertrag ist am 22. Dftober 1923 festgestellt. Der Geichä!tëtührer Baßfreund vertritt die Gesellscbatt allein, die Geschäftsführer Bauch und Grills gemeinîiam. Die Bekanntmacungen dey

Gesellichaft erfolgen im Deutichen Reichs |

anzeger. Am 14. November 1923 unter Nr. 229 die Firma J. Forstmann & Co., Trans

port- & Lagerhaus, Geellschaft mit he

\{Gränkter Haftung, Trier. Gegenstand des Unternehmens ift die Fortführung dez bisher von Karl Josef Hoffmann unter der im hiesigen Handelêregiîter A untex Nr. 901 eingetraaenen Firma J. Forst mann & Co. betriebenen Speditions gei<häfts. Das Stammkapital beirägt

500 000 M4, auf die)es leisten die Geselle |

schafter Frau Hoffmann, geb. Forstmann, 300 000 #. Maria Hoffmann 100 00" 4, Luise Hoffmann 100000 4, und zwa derart, daß sie einbringen das von Kar Josef Hoffmann erworbene vorbezeichnete Speditionägeschäft mit der Firma chn die ausstehenden rung bindlichteiten dieses Geschäfts; der Wert wird auf 100.000 4 geschätzt; ferner dat Büroinventar im Werte von 340 000 4

die Futtervorräte im Werte von 97 600 4 der Cisenbahnyerwaltun

und die bei hinterlegten Wertpapiere Deutsche Neis anleibe Spediteur in Tiier.

aestellt. Die Bekanntmachungen der Gs \selli<haft erfolgen im Deutschen Neichs

anzeiger. Î “Am 14. November 1923- unter Nr. 99 ‘die Firma Westdeutsde Papierindustrie, Gesells<aft mit bés{ränkter Hattung it

Trier. Gegensiand des Unternehment ist . Herstellunn und Vertrieb vor Papierwaren aller Art und die Beteilu agung an Unternehmungen ähnlicher Art, Das Stammkapital beträgt 9 000 00,4,

Geschärtsführer if Hans Schneider, Kaus]

mann in Trier. Der Gesellichattsvertrq ist am 2%. Oktober 1923 errichtet Di! Bekanntmachungen der Geselischaft er folgen im Deutschen NReicheanzeiger- Am 9. November 1923 bei der unte Nr. 160 deuts Papierwarenfabrif G. m. b. H. in Tie Dur Beschluß der Gefsellscba!ternw fammlung vom 25. Oktober 1923 find d]

1188 5 und 8 des Gesellichaftévertragts

strichen und ist die Gesellschaft autgel{" Bücherrevisor Johann Kaster in Trier als Liquidator bestellt.

Das Amtsgericht Trier. Abteilung 16

[85770] In das Handelsregister wurde eing

Tuttlingen.

tragen : i 8) Abteilung für Einzelfirmen: Am 21. November 1923, zur \ Firm Raimund Gaiselmann in Tuttlingen: Dit Firma - ist intolge Verringerung des O \häftsbetriebs auf den Umfang bes Klein gewerbes erloschen. 04 Am 26 November 1923, zur Firm F: Georg Häberlen in Tuttlingen: Dit irma ist infolge Verringerung des Gs s\<häftsbetriebs auf den Umfang des Kleiw gewerbes erloschen : b) Abteilung für Gesellfchaftsfirment * Am 21, Novernber 1923, zuc #Firmt Back- und Zuckerwaren-Fabrik Tuttlingel Gejellschaft - mit beschränkter - Haftung Sig in- Tuttlingen: “Durch ‘Beschluß det Gejellichatter vom 25. Oftober 1923 sin die Geichättsführer Karl Muller und Ern Hetd jun. abberufen und $ 8 Abs. 1 un & 8 Abs. 7 des Gesellihaïtévertrags nal Maßgabe der eingereichten notarielle Urkunde, auf welche Bezug genomint wird, geändert worden. * 9 : Amtsgericht Tuttlingen.

Uelzen, Bz. Wann. [85308 Jn unser Handelsregister B ist 22. November - 1923 unter Nr. 35 W Kommanditgejellschaft aur Aktien in Firn Darmstädter / und -Nationälbank, Ki manditgesellsWaft auf Aftien, Zwe! niederlassung Uelzen (Bez. Hannover), ei getragen worden. Der Gesellscha!tsver!1 ist am 16. 8. 1898 festgestellt und me tach. zulegt am 2. August 1920, geäntl worden. * Das Grundkapital betr 600 000 000 .#. Gegenstand des Unt nehmens is der Betrieb von Haude® und Bankgeschäften. Die persönlich tenden Gesellchaiter find: Jean Andt'h Dr. jur. Karl Beheim-Schwarzbach, Pf Bernhard, Siegmund Bodenheimer, Jas Goldschmidt, Generalfkoniul Frie} Hincke, Dr. phil. Hjalmar Schacht, Geo von Simson, Emil Wittenberg, Dr. Aug Strube. Die Gesellichaft roird gent shattli<h von zwei persönlich hattentß Gesellschaftern oder von einem periénll haitenden Gesellschafter in Gemeins mit einem Profuristen vertreten Bekanntmachungen der Gesellichaft erfolt im Deutschen Reichs- und Preúßil@ Staatzanzeiger. Den Herren Arn Wagner, Kurt Tiede in Berlin 19 Ernst Garde in Uelzen ist Proku1a eil in der Weije, daß jeder von ibnen | nene oft e irma dét Zweig / lassung Uelzen (Hannover) gemeinian! D einem persbuli haftenden Gesellidal! oder mit einem Prokuristen der 30 niederlassung Uelzen (Bez. Hanno „per procura“ zu zeichnen. Amtsgericht Uelzén,

Forderungen und Verl

zum Nennwerte von 2400 4 Geschäftsführer ist Karl Joief Hoffmann, Der Getellschaft@ vertrag ist am 29. Seytember 1923 test

eingetragenen Westdeuts<e]

__ Fünfte Zentral-Handelsregister-Beilage #

in Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger M

2TT.

. Handelsregister. »onau. [85776] Ee ax

10885

Xaver Mayer, Fellhandlung in |

im. Inbaber: Xaver Mayer, Fell

¿ndler- in Ulm.

Weinzentrale Aktiengesellschaft

pweigniederlassung Ulm a. D.,. Sitz

* Stuttgart, Zweigniederlassung

im. Gegersiand des Unternehmens:

1ntel mit Weinen und anderen geistigen

Vetänken. . Die Getellichaft fann für dwede ihres Geschäfstabetriebs bestebende beihâite gleicher oder äbnlicer Art er-

‘erben, sie kann sich an solhen Geicbäften

nter beliebiger Rechtëtorm beteiligen und

berhaupt Handelege\<äfte jeder Art be- reiben, die der Eireichung ihres Ge- bâfiszwe>8 unmittelbar oder mittelbar

jenen. - Grundfapital 50000 000 M.

‘stebt der Vorstand aus mehreren Mit-

liedern, so wird die. Geellschaft dur

ei Vostandèmitgliedèr oder ein Vor- qndêmitglied mit - einem Prokuristen ertreten. Der: Kufssicbtérat kann auch inzelnen von. ‘mehreren . Vorstands- itgliedern Einzelvertretungsbefugnis er- len. Vorstandemitglieder: die Direktoren eibert Schneider, Stuttgart, Jakob

¡¿ffler, Stuttgart-Cannstatt Otto Ludewig Feiburg i. B., Ferdirand Böhringer,

[m a. D, Theodor Hokseld. Mannheim

eder von ihnen hat Alleinvertretungs- \tugnis. (Nicht eingetragen: Das Grund-- apital ist eingeteilt in 37 000 Jnhaber-

ammafktien über je 1000 6, 1000 über

: 50.0.6 und 500 über je 10000 M wie in 3000 Namens-Bouzugsaktien über e 1000,46.) Diese können in Jnh -Stamm- flien umgewändelt werden. Sämtliche \ftien werden zum Kurs von 700 9%/g aus- jegeben. Die Vorzugsaktien haben zwöl}- ahes Stimmrect in gewissen Fällen nah Maßgabe ‘des Vertrags. Der Vorstand elder aus einer oder mebreren Personen ¿steben kann, wind 1egelmäßig vom Autf- idizrat betellt. Die Bekanntmachungen der Gesellichaft ertolgen im Neichéanzeiger. Die Gilinder. wei<è sämtliche Aftien hbernommen haben, sind die genannten Porstandemitglieder, ferner Alfred Vi aver, Siaf1wirt in Stuttgart, Karl Schanz, astwirt in Freivurg, Rudolf Würth, hoje! besißer, ; Mannhéirn, Karl Durch, Sastwvirt,..Ulm-g D., Dr. Georg Hengst-- erger, R.-Anw. in Böblingen. Erste Auf- ihtératêmitglieder sind die Gründer Vaver,

danz, Würth, Dur1ch Henastberger. Die Mittiengeielli<aft übernimmt auf Grund Kauivertraga vom 2.6. 23 von der Südd. Weimzentrale, eingetr. Genossenih. mit heir. Haityfl in Stuttgart, deren ganzes Geschä!tevermögen mit jämtlihen Aktiven nd Passiven, inébe1ontere au<h deren Gundstü>ke Matkung Stüttgaut. Ulm, Mannbeim und Freiburg, um- den Kaus- pieiò von 45 069 901

Bei den Firmen:

Direction der Discouto - Geselle haft Zweigsielle Uim a. D.: Dem ermann Wieland, Direktor in Stuttgart, ist Geiamtvyrofura für die Zweignieder- lássung Ulm derart erteilt, daß er deten Fuma gemèéin\<aäftli< mit einem Ge- häitsinhaber oder einem _„gukeren Prd- uristen zeidnen fann. s ;

Carl Lassen Niederlassung Ulm:

en Kawleutcn JatebGuth in Ulm und Nidard Timumertmanun Hainburg ist unter Veichräntung auf dén Betrieb der Zweig- iederlafsung Ulm*® Gesamtpiokura derart erteilt, daß. jedef’ von ibnen die Firma der

weignieder]ässung Ulm mit eirem anderen lamtprofuiisten zeichnen fann.

Ulmer Futtermittel Handel Gesell- schaft’ mit beschränkter Haftung in Um: Die Vertretungsbesugnis des Ge- s{änsführers Kar1 Günther 1 beendigt

Uimer Lebens- und. Futtermittel- Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Utm: Die Veriretungsbetugnis des Gesä1tsfübrers Karl Günther ist beendigt. __ Deutsche Terrazzo-Vertaufestelle Uim, Gesellichaft mit beschränkter Hafiung in Ulm: Dem Crust Frey.

1m. in Ulm ist-Gefam1profura erteilt ge 2 Profunislen können die Gesellschast vertreten i :

August Weißer, W... Stollmaier bo1mals W, Dauner, L. Wagner,

ieustmann- & Plakat - Fnstitut vaprest““s je in’Uim: Die Fitma ist en, ; :

*eroer am 26, 11. 23 neu die Firma: Wilhelm Fauser, Aktien-Gesellschaft Ulm. Vertrag vom 21. 8. 23 mit bänderung vom 23. 11 23. Gegenstand es Untemebmens is dec Erwerb und le Fortjührung des biéher von Wil- elm Faujer sr. in Um als Einzel- ima betriebenen, im Handelsregister nit eingetragenen Apparatebauge|<ä\t mit Metallgießerei, die Herstellung und r Vertrieb von Apparaten und Cin- Tiht.ngégegenftänden aller Art {ür Brenne- elen, Destillationen, Likörtabriken, Nah- Uungömitte - und Zuc>kenwareageichäfte, für Kon1erven-, <emtis<e und Seifen- dustrie 10wie jür alle guderen verwandten

erriten. ‘Der Aufsichtsrat kann festsezen, ob die

bezw, einschzägigen Industufen und Ge-

Berlin, Mittwoch, den 5. Dezember

P” Besristete Anzeigen müssen d r ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsîtelle eingegangen fein. “Zu

werbe, die Hiefteliung und der Vertrieb yon Badedôten und sonstigen Heiz- und Kochapparaten, endli<h der Betrieb und die Vornahme aller mit dem Gegenstand des Unternehmens in unmittelbaiem oder mittelbarem Zusammenhang stehenden Produktions- und Handelsgeschätte. Die zesellihaft kann Zweigniederkassungen und Vei fauséstellen im In- und Aueland Grundkapital 50000000 Æ.

Vorstandëömitglieder einzeln oder gemeinsam die Gesell\<ast vertreten fönnen: Vor- standèmitglieder: Wilhelm Fauser senior, Fabrikant Wilhelm Fauser funior, Kauf- mann, beide in Ulm. Jeder von ibnen ist “allein zur Vertretung der Gesellschaft befügt. Stellvertr. Vorstandsmitgl. : Kari Wannenwet)<, Gießereileiter in Ulm. Gr und der Prokurist können aemeiniam mit einem stellvertretenden Voistandé- mitglied oder einem _ Profuristen die Gesellshaft ve1treten. Prokurist : Paul Kirchner, Kautmann în Ulm. (Das Grunkdkfapital ist eingeteilt in au} den: Inbaber lautende 350 Vorzugsaktien und 4000 Stamma!tien über je 10 000.4 und 6500 Stammaktien über je 1000 4 ; sie werden zum Nennwert ausgegeben. Die Vorzugsaktien haben bei Beschlüssen über die Beiczung des Au}sichtêrats, die Satzungsänderung und die Gesellschafts- autlösung 10 fa<hes Stimmrecht und bei einer riquidation vorzugéweises Befriedi-

gungêre<ht. Der Vorftand besteht je nah"

der Bestimmung des Aufsichtsrats aus eincr oder mehreren Personen und wird von diesem bestellt. Die Generalversammse lung wird dur< einmalige Einrü>ung im Deutschen Nerhsanzeiger, die mindestens 17 Tage vorher erfolgén und die Taget- ordnung enthalten muß, vom Vorstand bezw. dem Vorsißenden des Aufsichtsrats beruten. Belanntm.-Blatt: Deutscher Neichéanzeiaer. In die Gesellschaft legen ein: 1. der bisherige Alleininhaber der Fiuma Wilhelm Fauser, Apparatebau in Ulm, Wilhelm Fau)ter senior, Fabri- fant in Ulm, das von ibm unter dieser Firma beniebene Ges<häft mit Firina, Aktiven und Passiven nah der Bilanz auf 31. 12.22 um 40000 000 4 dergeslalt, daß das Geschäft vom 1. 1, 23 ab als für Nechnung der Gesellschaft gefübrt gilt; darunter sind die Grundstü>ke Gebäude Nr. 2 in der Grünhofgasse in Ulm mit

arjelle 28/1. Hierfür erhält ‘er zum Nennwert: 2950 Vonrzugsaktiien und 2910 Stammaftien über- je 10 000.4 und 5900 Stammaktien über je 1000.4, seine Chefrau, Auguste geb. Blum, 250 Stamm- attien über je 10000 4 zum Nennwert ; ». Wilbelm Fauser junior, Kautmann in Ulm, und Margarete Fawer, ledig in Ulm reftlide Gehal1sforterungen an die bisherige Fiuna Wilhelm Fauser von 6 000 000 4 bezw. 1 500 000.46. Hierfür erhalten zum Nennwert : Wilhelm Fau*er 100 Vorzugs- und 460 Stammaktien über je 10000 #4 und 400 Stammaktien über je 1000 .4, Marga1ete Fauter 150 Stamn- aftien über je 10000 4, Gründer, die alle Aktien übernommen haben, sind: die obengenannten Wiu|helm Fauser sen, Auguste Fauser, Wilhelm -Fau'er jun, Margarete Faufer, ferner Karl Wannen- wet\<. Gießereileiter in Ulm. Mitglieder des 1. Au!sichtsrats: Dr. Friedr. Frank, Steuer)\yndikus in Ulm, Sieghued Mayer- Alapin.. Fabr -Dir. in rankfurt a. M., und Wilhelm Nivoir, Fabrikant in Offen- bah a. M. Von den mit der Anweldung der GesellsWaft eirgereihten Schri stücken, inäbesondeie vom Prüfungbberiht des Vor- stands, des Au1sich1srats und der evisoren, fann beim Gericht, von dem Piütungs- beri<t der Revisoren auch bei der Handels- fammer Ulm Einsicht genommen werden.)

Amtsgericht Ulm,

Varel, Oldenb. [85363]

In das hiesige Handelsregister A ist beute unter Nr: 429 die Firma Marcard & Co. in Varel und a!s deren pertönlich hastende Gesellihaiter Kaufmann Theodor Marcard, Varel. Friedrih-August-StraßeT7, und Kaufmann Walter Ludewig, Varel, Neue. Straße 30. eingetraen. Die Ge- tells<aft ist eine offene Handelsgesellschaît und hat am 25. September 1923 ens Zur Vertretung ist jeder Gesellschafter allein ermächtigt. Angegebener Geschäfte- zweig: Lebenemittel- und Futtermittel- großhandlung

Varel i. Oldbg., 26. September 1923.

Amtsgericht. Abt, 1.

Wattenscheid. [85778]

Jn unfer Handelsregisler Abt. B ist am 17. Oftober 1923 unter Nr. 22 die Firma

asi, Lebenéêmittelgroßhandlung Wattet- cheid, Gesellichaft mit beschränkter Haf- tung, eingetragen worden. / Der Gesell- scaitôvertrag ist am 15. Oktober 1923 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der Einkaut und Verkauf von Lebens- mitteln ieder Art im großen. Höhe des Stainmkapitals: 20 Milliarden Park. (Seshäftstührer sind der Kaumann Max Pa|\m in Geltenkirchen, A 122, und der N Auton * Just von Bochum, Ottostraße 2.

Amtsgericht Wattenscheid.

_1223

Weimar. i [85780]

Jn unjer Handelêregister Abt. B Bd. [1 Nr. 10 ift bei der Firma Johannes Haag Ma1chiven- und Nöbrenfabrifk A. G Zweigniederlassung Weimar mit Haurt- niederlassung Augsburg eingetragen worden : In - der außerordentlichen Generalrer- jammlung vom 7. August 1923 ist be- schlossen worden, das Grundkapital um 5 000 000 4 auf 15 000000 #4 duch Ausgabe von 5009 Stüe>k Inhaberaktien yon je: 100.4 zu erhöhen. Die Er- böbung des Grundkapitals ist durchgeführt Durch Beschluß der Generalversammiung vom 7. August 1923 sind die $8 4 (ent- smecend der Ethöhung des Grundfapita1s) 7, 9, 22 Abs. 4. 25 Abs. 1, 18, 19 Abj. 1 und 22 Abs. 3 geändert worden. Die neuen Aktien sind zum Nennwert ausgegeben.

Weimar, den 9. Oktober 1923,

Thür. Anitagericht. Abt. 4Þ.

Weimar. : [85781] Jn unser Handelsregiste; Abt. A Bd. IV Nr. 19 ist heute die Fir/41a Friß Kürsten in Weimar und als deren Inhaber der Kausmann Frit Kürsten - eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Großhandlung in Lebenämittèln, Weinen und Spirituosen sowie Vertretungen und Kommissionen in diesen Artikeln. Weimar, den 2. November 1923. Thür. Amtsgericht. Abt. 1V þ.

Weimar. [85783] Jn unser Handelsregister Abt. B Bd. 1 Nr. 96 ift heute bei der Firma Thüringiiche Getreide Aktiengesell\chaît in Weimar ein- etragen worden: Durch Beschluß des Autsichtärats ist Direktor Emil Grempvel als Mitglied des Vorsiandes abberufen. An seine Stelle tritt Direktor Isidor Spaß in Weimar. Weimar, den 16. November 1923. Thür. Amtsgericht. Abt. 4b.

Weimar. __ [85782] In unter Handeltêregisler Abt. B Bd. Il

Nr. 63 ist heute - eingetragen worden die

Firma Thüringishe Versicherungsbank, Aktiengelellshatt in Weimar. Gegenstand des Unternehmens ist: Versicherung von Bruchschäden, von Spiegelglas\cheiben und allen anderen Verglafsungen )owie die Vere sicherung derselben Gläser gegen Au)rubr- \chäâden Die GeselliFest ist berectigt, in diejen Versiherungszweigen auch Mit-. und Rüversicherunge x übernehmen, Das (Srundfavital der Ge)ellsshaît beträgt 3 01.0 000 000 .4.. Vorstand i} Direktor Hermann Voigt in Weimar. Aktienge)ell- schaft. Der Gese'schaftévertrag ist fest- gestelt am 11. Septèmber. 1923. Die Direktion (Vorstand) besteht aus einem Direktor und erforderlichenfalls aus einem Stellvertreter. Beide werden vom Aufsichtsrat ernannt. Alle Er- fläwunaen ‘der Direktion sind für die Gesellschaft verbindli<h, wenn sie deren Firma mit der Unterschuist - des Direktors oder mit den: Unterich1iftèn dessen Stellveriveters und enes Pro- kuristen oder mit den Unterschriiten zweier Prokuristen tragen. A1s nicht eingetragen: Gründer der Gefesl\haTrt sind: 1. Bankier Wilhelm Sieber, Jena, 2. Direktor Her- maun Voigt, 3, ‘Kaufmann Alexander Kvnetevits, 4. Assessor Herbert Senz, 5, Kaufmann Otto Beer, 6. Kauimann Wilhelm LWös<, 7. Kaufmann Ferdinand Merner, 8. Kaufmann Karl Sc<häter, 9. Kaufmann Georg Roltsch, 10. Kaut- mann Albert Kirchner, Ul. Rechtsanwalt Kurt Lo1enz, 12. Bankdirektor Albin Feustel, zu 2—12 in Weimar. Zu Mit- gliedern des Auisichterats sind beftelit worden: 1. Kausmann Otto Becker, Weimar, 2 Bankier Wilbelm Sieber, Jena, 3, Bavykdirefktor A1bin Feustel, Weimar, 4. Assessor Herbert Senz, Weimar, 5. Kaumann Karl Schäfer, Weitnar, 6. Kautmann Alexander Knesevits, Weimar Die Gründer baben sämtliche Aktien übe1- nommen. Das Grundkapital ift eingeteilt in 3000 auf den Inhaber lautende Aktien im Nennwerte von je 1000000 Æ. Die Auégabe der Aktien is zum Nenn- wert erfolgt. Der Getamtbetrag ist voll eingezahlt und befindet si< im Vesiy des Voistands. Zu den Generalve1sammlüngen, die in Weimar stattzufinden haben, erfolgt die Einladung durh Befanntmachung in den Getelishatteblättern. Die Einladungen müssen mindestens drei Wochen ' vor der Generalver]ammlung erfolgen Der Tag der Veröffentlichung und der Tag der Ver- fammlung sind hierbei niht mitzue<nen Die Bekanntmachungen der Gesellichait er'olgen dux< den „Deutschen Yteichs- anzeiger“ unddie „Thüringische Landes- zeitung Deutschland in Weimar“. Von den mit der Anmeldung der Gesellschait eingereihten Schriftstücken, insbesondere voin Prüfungsbericht des Vorstands und des Autsichtéèrats und von deim der Res vi'oren, fonn beim unterzeidhneten Gericht, von dem Prüfungsbericht der Nevitoren auch bei der Mittelihüringishen Jndustrie- und Handelöfammer in Weimar Einsicht genommen werden. «

‘Weimar, den 22. November 1923.

Thür. Amtsgericht. Abt. 19 b.

‘Jfels a.

i

Weimar. [85779] In unser Handelsregister Abt. B Bd. 11 Nr. 64 i} heute eingetragen worden die Kirma Thüringer Getreide - Industrie- Kredit Bank, Aktiengesellsl-aft in Weimar. Gegensland des Unternehmens ist der Betrieb einer Bank zur Kreditbescbaffung iür den Getreidehandel und Industrie, inébesondére für die Mitglieder des Thüringer Produktenmarktes e. V. in Exr)turt und die Abwi>klung der aut Grund dieser Kredite getätigten Geichäfte sowie alle Geschäfte, die mit diesem Zwecke in Zusammenbang stehen. Die Lank ift dere<tigt, sich an anderen UÜnternebmen, die mit dem oben erwähnten- Zwecke în Zusammenhang stehen, zu beteiligen, sid mit ihnen zu fusionieren, mit ihnen in JInteressengemeins<aft zu treten und dahin zielende Verträge abzuschließen. Die Bank ist berechtiat, Scbuldverichrei- bungen auszugeben. Das Grundkapital beträgt 4 000 000 000 Zum Vor- stand der Geselliaft t - bestellt : a) Dr. Wilhelm Froebe!l in Weimar, b)- Ernst Melinat in: Erfurt, zum ftell- vertretenden Vorstand: Hermann Hegel- mann in Erfurt. Aktiengesel! haft, Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. August 1923 abgeschlossen. Der Vorstand besteht aus einer oder mehreren Per'onen. Zur Ab- gabe. von Will:neerklärungen, insbesondere zur Zeichnung der Firma, bevarf es der Mitwirkung: a) zweier Müuglieder des Vorstands oder b) eines Mitglieds des Vorstands, sofern nur ein Vorstandémit- glied vorbanden. oder die Befugnis dazu erteilt ist oder 0) eines Mitalieds deé” Vorstands und - eines Prokuristen oder d) zweier Prokuristen, Der Aufsichtsrat bestellt den Vorstand und ift auch be- rechtigt zu bestimmen, daß e'nzelne Vor- standsmitglieder die Gesells baft allein vertreten fönnen. Als nicht eingetragen : Gründer der Gesellsdaft sind: 1. Hugo Umbreit, Gotha, 2. Theodor Hoffmann, Erturt, 3. Gustav Jeske, Nordhau)en 4.Eduard Henshler, Erfurt, d Walter Rühl, Erfurt, 6. Karl Schniidt, Ningleben 7. Adam Gundla<, Gerstungen, 8 Hermann Hegel- mann, Erfurt, 9. Hans Nußbaum, Erkurt, 10; Richard . Eisensbmidt, Erfurt, 11. Artur “Marggraf, Erturt, 12. Paul Gebhardt, Apolda, 13- Karl Hartung, Cölleda, 14. Adolf . Knappe, Erfurt, 15. Wolt Katz, Nordhausen, 16. Carl Förstel. Jena, 17. Emil Kann, Erfurt, 18, Philipp Kempf, Großschwabhausen, 19, Hermann Haake, Weimar, 20. Heinrich. Könneke, Weimar, 21. Martin Müller, Nonneburg, 22. Heinri Küsllmat, Wanderéleben, 23. Geo1ng Wächter, Erturt, 24, Lr Wilhelm Froebel, Weimar, 2%, Artur Wolff. Erfurt, 26. Otto Fiebig, Erfurt, 27. Richard Kay, Eisenach, 28. Nichard Schmund. . Blankenhain, 29. Otto Kayser, Allstedt. Sie haben sämtliche Aftien übernommen und in bar voll eingezahlt. Der Gefamtbetrag be- findet si< im Besiß des Vorstands. Das Grundkapital ist eingeteilt in 4000 Aktien über je 1000000 #4. Sie lauten au} den Juhaber und sind zum Nenn- wert auëgegeben worden. Zu Mit- gliedern des erslen Au!sictsrats sind bestellt worden: Hugo Umbreit in Gotha, Wolf Kay in Nordhausen, Gustav Ietke in Nordkawen, Friy Wolff in Erfurt, Martin Müllèr in Yonnebutg, Max Windetbheim “in Erfurt, Eduard Henschler min Erturt, Paul Gebhard in Apolda, Adam Gundlach in Ger1tungen, Buiev Kempf in Groß|hwabhau?en, irektor Heinrich Könneke in Weimar. Die odentlide Geueralversammlung der® Aktionäre findet in den ersten feds Mos- naten nah dem abgelaufenen Geschäftsjahr in Erfurt statt und wird von dem Vor- stand beruten. Die Generalveriammlung fann- au von dem Au!|sichtêrat beruten werden Zwiichen dem Tage der Bes fanntna<ung und der Versammlung muß eine Frist von mindestens achtzehn Tagen liegen, Bei der Berufung “*i\t der Zweck Tagesordnung .— der Generalver- jammlung ‘bekannt zu geben. Die vorslehenden Bestimmungen gelten auch jür die Berufung einer außerordent- lien Generalveriammlung. Die BVe- fanntmachungen der Ge|elli<haft erfolgen duin<h ten Deutichen WMeichéanzeiger. Von den mit der Anmeldung der Ge1ell- {ait eingereihten Schriftstücken, in&- vesondere vom Deer des Vor- stands und des Autsichtsrats und dem der Nevisoren, fann bei dem unterzeicbneten Gericht, von dem Prüfungéberiht der Nevitoren au<h bei der Handeisfammer in Weimar Einsicht genommen werden. Weimar, den 22. November 1923. Thür. Amtsgeriht. Abt. 1V b.

Weissenfels. [85786]

In das Handelsregister B Nr. 94 ist am 21. November 1923 die Firma Kühn- berger & Co:, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Weißenfels eingetragen. Der Ge/ellschaftévertrag ist am 4. Juli 1923 geschlossen. Gegenstand des Unternehmens i\t die Fabrifation und der Großhandel von Schuhwaren, inébesondere die Fort- tührung des unter der nit eingetragenen Firma Kühnberger & Co. in Weißen- S. betriebenen Uzternehmens.

Das Stammkapital beträgt 20 000 000 .Æ.

Die Gesellschafter Joseft Gottlieb, Ferdls nand Gottlieb und Kurt Kühnberger bringen das von ihnen unter der nicbt eins getragenen Firma Kühnberger &. Co. in Wezßenfels betriebene Fabrifge|hä!t nebst Zubehör mit Aftiven und Passiven nah dem Stande vom 4. Juli 1923 der- gestalt in - die Gesellshatt ein, as das Geschäft vom 4. Juli 1923 a

ais für ihre Rechnung getührt - anges iehen wird. Josef Goltlieb vervflicbtet sich, das ibm gehörige Fabrikgrundstü>k Weißen- tels, Tagewerbener Straße 10, einges lragen im Grundbu<h von Weißentels Bd. 43 Bl. 41 nebst Zubehör, wie es steht und liegt. in die Gefellicbaft einzu bringen. Weiterhin bringen Josef Gotts lieb, Ferdinand Gottlieb und Kurt Kühn- berger gemeinscraftlih das von ihnen bizher betriebene Fabrifationsgeschäit mit allem dazu gehöriaen Inventar, Warenvorräten jeglicher Art. Werkzeugen Utensilien, Maschinen und. sämtlichem Zubehör sowie Aukßenständen ein Der Gesamtwert dieser Einlagen ist na< Abzug- der Passiven von 12368 935 46 auf 9 Millionen festgeseßt. Geschärtstübrer ist Markus Bahr in Arno stadt i. Thür, Die Bekanntmachungen der Gesellichaft ertolgen nur durch den Deutschen Yeichsanzeiger. i /

Amtsgericht Weißenfels.

WelssenfeIs. [8785]-

Jn das Handelsregister A ift bei Nr 510, Firma Oékar Seitert in Weißenfels, am 24. November 1923 eingetragen werden : Den Kaufleuten Hermann Scheibert und Eich Seitert in Weißentels ist Gesamt» prokura erteilt.

Amtégeriht Weißenfels.

Weissente!s. . [85784]

In das Handelsregister A Nr. 798 ist. am 24. November 1923 einaetragen die Firma Beer & Pfeiffer, Kreiichau. Offene Handel égesellichaft, die am 16. November [923 begonnen hat. Persönlich haftende Gesellshatter: Der Gastwirt und Viebs bändler Altred Beer in Kreischau: und der Viehhändler Martin Pfeiffer in Tomien.

Amtégaer'<t Weißenfels.

Wendisch Buchholz. [85787]

In unser Handelsregister B ist *unter" Nr. 4 zur Firma Krauenict'er Maschinens und Cisenmöbelfabrik G. m. b. H. in Krauéni>k folaendes eingetragen moúten:

Laut Gesellichattêbe!{lußk vom 14. d M. ist die Sißverleaung der Gejellidl-aft nah Cottbus rüc>gängig gemact ünd die Gesell» \chaît aufgelöst worde1. Liguidator, ift der bisherige Gesellichaiter Adolf Glomb

Wendish Buchholz, den 20, November 1923. Amtsgericht.

Werdau. 185365] Auf Blatt 698 des Handelêrgegisters, betr. die Firma Carl Nob. Eidner in Werdau, if beute eingetragen wonden : In das Handelsge\<äft ift eingetreten der Kaufmann Ernst Hugo Rabe in Werdau, Die ihm erteilte Prokura ist erloîchen. Die Gesellschatt ist am 1. Januar 1923 er11<dtet worden. Amtsgerich1iWerdau, am 23.November 1923,

Wesel. [85367] In unser Handelsregister Abteiluna À Nr. 320 ist bei der Firma L. Waidtbauten, We'el e:ngetragen : Die Fiuma ist erlo)chen. Wetel; den 23 November 1923. Das Amtszgericht.

Wesel. [85366] Jn unfer Handeléregister Abteilung A ist unter Nr. 548 heute eingetragen die Firma Friedri Vietor, - Isselburg; und. als deren Inbaber der Kaufmann Friedrich Vietor in Ifsselburg. #3 Wesel, den 23. Novémber 1923. -;? Das Amtäsgericht.

Westerstede. [85788]- In das Handeléregister Abt. A Pr. 60 ist heute zu der Firma Wilhelm Guünijes in Halebek folgendee eingetragen worden: Die Firma ift erlo1chen. S ; Aintsgeriht Westerstede, den 20. November 1923. .

Westerstede. (85789 In urser Handeléregister Abt: B “i beute unter Nr. 17 die Firma Reinhard L. Brandy Afktiengesells@atit mit dem Siye in Ocholt eingeiragen worden. Der Ges sellschaftevertrag ist am’ 17. November! 1923

festgestellt if Gegenstand des Unternebinens i die Herstellung und ter Vertriebvon Mas>tnen, Maschineuteilen und fonstigen tec<n1<en Erzeugnissen jeder Art, ferner die Proèut1ion und Verarbeitung von Tor! fowie der Handel mit sol>en Erzevgnissen und Waren aller Art, ferner der Bau und Betrieb von Babnen aller Art, die Ausführung von Hoch- und Tiefbauten und von elektriscben Anlagen, endolih Geschätte verwandter Art. Das Grandkapital beträgt 25 000 600.4 und zerfällt in 2500 auf den Inhabex lautende Aktien von je 10000 # # Die Gesellschaît wird vertreten, wenn der Vorstand aus einer Person bestebt, entweder von dieser allein oder von ‘zwet Prokuristen, wenn der Vorstand aus mebrere Perionen besteht, éntwedèr von zweien seiner Mitglieder oder von einem Mitglied und einem Prokuristen oder von zwei Prokuristen. (3