1923 / 279 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[87594] (87840) a e n Erste Zentral-Handelsregister-Beilage gor Dane), val Tue nt Li" et, f Sonnedend, ven SerPentinBsfahrik Stuttgart |. erien ager Vneuirn dew |Gaeliaelt breiter Ver 2M zum DEUtfChen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

V vat unterer Gesells<att a Es D Js ga Vutertürkheim Aft.-Bes. Eaidetnet: Harte Atr.-Set am E auégefcbieden. im Dreéden, ins Hotel Bellevue : é Souana „deu 29. Dezeurber 1 923, C00 000 neve Aktien

E 2 Der bis 8. Dezember d. I. zu zahlende E F des Q e, Sr ZGoR De. Halankh Henle Battsiudenden ouforondenaien Ge- Bezugaprei” tür die jungen Aftien in 3be Saa Et Bhr, im Hotel Disch zu beiter Mde: und Dra tw Nr. 279. Berlin, Freitag, den 7. Dezember 1923 i 6 Bor. | nexaiveriamminug eingeladen. | n einer Gostmar ftie ift in - Rhein Osnabrück, Nr. E sibenden des Autsichtêrats gewäblt worden. s wertbestäudiger Form zu erlegen dux zu je -# 1000, Der Jnhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus 1. dem Handels-, 2. dem Güterrechts-, 3. dem Vereins-, 4. dem Genofssenschafts-, 5. dem Musterregister,

Tage * 2 Dresden, am 5. Dezember 1923. L Berichteritattung sber Erledi der | {: L L 1 i<t des Vorstands d des Ö i y i F ug uns T | Hingabe von Rentenmark, wertbeftändiger “ait Me dser dak, Geschäftsjahr gn aer enhaues an der biesigen Yj 6, der Urheberrechtöciutragsxolle sowie 7. über Konkurse und 8. die Tarif: und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint in einem bejonderen Blatt

Koch & Sterze!l Aktieugeselischaft. f<{hwedenden Prozefse und Betichluß- y N < : Der Vorstand. Koch. Sterze!. faffung derGeneralvezfamm!ung bierzu. | Mnleibe des Deutstden Reichs Dosarsedag-| 1992/23. Dezember 19923 | dem Titel:

Berlin, den 4. 2. Satzungsänèzerung des $ 10, die wertdeftäntd E E E 2. Mitteilung des Vorstands gemäß | Zulassungsstelle an der Börse zu Bex

[87863] i i tali 4 nttgem N i e e ° Vereinigte Smyrna-Teppich-| twn Wleiee d | Pidbabn. Ju Wünembers M el Hariatne dieb m r D Gentral-HandelSregister für das Deutsche Reich.

j 2. AursichtEratswablen. ; Otti g Gencratv | bergif<ew Industrie- und Handeklsgokldnete, : Von der Firma Hagen & Co. ;, E: Fabriken en-Gefellschaft. 2. m Lea tio der rae) in Goidnoten des Württembergifchen at gg s. s ist der Antraa gestellt worde, "M - Das Zentral - Landelsregister tür das Deutsche Rei kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral-Handelsregister tür das Deutiche Reich erscheint in der Rege! tägli. Der Bezngs Auf Grund der von der Generalver- | lung ist jeder Aftionär berehtigt. Die- | Stdtetags und Bayern durch die pro 1922/23, „/Á 3 000 000 S ien i \<äftsstell Neichs- S W i ä i 9 iten 0,10 fammlung erteilten Ermächtigung bat fich | ienigen Aftionäre, die in der Generalver« | © ädtetag s IE Staats 4. Sntlastung des Vorstands und - des neue Stammaktien y, Selbstabboler aud dur die Ge telle des und Staatsanzeigers, SW. 48, Wilbelm- | preis beträgt ab 1. Dezember 2,10 Goldmark freibleib. Cinzeine Nummern foîten 0,10 Go!dmark. Aufsichtsrat und Voi stand der Gefelkschatt | |ammlung ihr Stimmrect ausüben wollen, E E R E ire Sue Anfsichtsrats. L T Gt R idnt j fr ie 32, bezogen werden. Anzeiaenpreis ür Tey Hioum einer 5 geipvaltenen Einheitszeile 2,10 Goldmark rtreibleibend dabinentsieden. die in derGeneralversamm- | hoben ihre Aktien späteftens am dritten | erdem i : 5. Wahl zum Aufsichtsrat. 0.999 navurg, E E E R E E E E E e. E —AE s D: ¡us Ravemben, D I: bebdlaliave oor vet Lar d efugt” mee “ri Ti levtnotierien ‘antlidbes Berliner Mitiel 6. gg fe gge S a E Börsenhandel an E Biefinen M Bom „Zentral-Handel8register für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 279A, 279B, 279C, 279D, 279E und 279F ausgegeben. y è 1 Î Dey : furs für Ka ew vor dem Tage L L / 1 zuzulassen. * 0 i xch- | bei einem Notar oter bei dem Bankhaus | Es wird wegen Hinter der Aktien E | i ntc Ae L As S m aa Häde duntd- Gebe: Arnhold u Duette n fe Berlin dax abla. R E auf $ al det Statuis bine Ei, uns weng rues em a Besristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein “i je S 1000 und je M 5000 lanten auf | oder bei der Sesellscaftsfasse zu hinter» | 2 exyentinö!fabrik Stuttgart - Unter- elg m, den demdez 1925, vit Kovezkv. “a den Inhaber „und sind für das Geschätts- R E O Bs ¿Ql türtheim Aktiengefeltfchaft.- Der Vorstand. Werhahn. (87526) Greussen, 86650] | treter, Rihard Schmidt und Paul Kahnt. | der Veröffentlichung in Ben Blättern Finna des Vorstands für die Gesell- Megesieinno erhalten die Eheleuts R E E L neralversammlung unter Angabe des Ortes | y | Von der Deutschen Bank Die Vefannimachungen ‘der Eintra- | Die mit der Anmeldung eingereichten | die et gigen der Bekanntmachung | haft, die Mitwirkung zweier Vorstands- | Nosner Aktien der Gesellschaft im Nenn» Le en ere Badra ber En (e Le U PELS K lee Sedan acl R Bertinei Huadeis-Geietiäalt, ver M gunsra a), in das fande eln | L ee Barierae ad Unslbter0ls| vereranlunga melde Be A Be B | eer r Cnt ors an mieds | bele von S O Ke Gols pie Ge Aa S ' : ; ; inlaDdnng orventlichen General- ' - ächiten Jahres außer im } der! orstands u ussihtsra rjammlungen, welche die Zeit, den Vrt [und eines Prokuristen erforderlih. der | sells<aft im näbsten Fahre no ein ria De I dee Pn E a 6. Erwerbs- Me E SeTEE Os D e 6 o< im Amts, und | sowie der Revisoren, können bei dem Ge- | und den Zwe> der Generalversammlun Aufsichtsrat i jedo< ermächtigt, einzelnen | Dividenden verteilen, lo erhalten dis

worden, mit der Verpflichtung, einen Teil- ] : i ; Ï j f versammlung am Sounabend, den f; ; r nur n : : : ¿ g : : : betrag tem Ipbabern der alten Stamm- | stelle ausgestellte Bescheinigung dient als: | verf g Mündelsichere 5 °/% ige Steinkohly Reichbanzeiger für Thücingen, b) in das | richt, der Bericht der Revisoren auch bei | bezeihnen muß, crlassen der Aufsichtsrat | Mitgliedern des Vorstands die Befugnis | Eheleute Rosner einen etwaigen Ecnte-

j S T ttimati Sr üs Tolle 29, Dezember 19623, Vormittags e j 47 <ri<tenb : l uß, [ i L L : i aïtien ter Gesellschaft zum Bezuge anzu- | Legitimation tür die Teilnahme an der | © im Si f Wirítf wertauleihe vom Jahre 192 Na ister nur no< im| der Handelskammer eingesehen werden. oder die persönlich haftenden Gese schafter | zu erteilen, die Gesellschaft allein zu ver- | ausfall für das nächste Jahr mit dem bieten. ; L ; S euer 1923. E Berlin Ms Maneriir. 2 i und E R T T nen Ei ape M Altenburg, am 28. November 1923. | dur< Bekanntmachung in dem Gesell- | treten. Die Zeichnung der Gesellschaft Marktpreis für 1. Sept 1924 er.:shädigt4

NHacbdem die durdgefüöhrte Kapital. resdeu, L Ezeunoer Tagesordnung: bblen der s Zwickau L E Greußen, den 16. November 1923. Thüringisches Amtsgericht. schaftsblatt. Die Bekanntmachung muß | geschieht in der Weise daß die Zeichnenden| 4. Von dem Landwirt Josef Frauen» erhöhung im das Handeléregister eingetragen SItähmaschinen-Teile 1. Vorkage der Bilanz und der Gewinn- Cuno enschaften. zum Börfenhandel an der biesigen Bij Thüriugishes Amtsgericht. —— G siebzehn Tage vor dem Ver- | zu der geschriebenen oder auf meiden dorfer in Schnaittenbah die- Grundstücks ist, fordern wir unsere Aktionäre vamens und Verlustre{nung über tas Ge- oen 4 Geis 109: : | Altenburg, S.-A. [86653] | sammlungstage erfolgen, wobei der Tag | Wege Setcoltellton irma der Gesells<aft | Pl. Nr. 822 zu 0,143 ba Pl Nr 8226 des Konsortiums auf, das Bezugsrecht Aktiengesellschaft. \häftsjabr 1922/23 mit den Berichten | (876! 1} Generalversammiung. erlin, s : S 1923 L E Ins Handelsregister Abt. A ist bei | der Bekanntmachung und der Tag der | ihre Namensunterschrift beifügen. Vor-|zu 0293 ha der teuergemeinde nmter folgenden Bedingungen auézuübem: Der Vorfiand. des Vorstands und des Aufsichtsrats. Sontag. den 16. 12. 1923, Nach- Zulassungsste N an ee örfe zu Bes t Nr. 31 Gebr. Diebe in Saara | Versammlung nicht mitgerechnet werden. | standsmitglieder sind: Busch, Valentin, | Schnaittenbah. Als Gegenleistung erhàä

1]. Die Auéübung des Vezugsnechts bat j Würker. Schädker. A Genehmigung der Bilanz und Be- prr af Ma findet im „Bahnhofs- L L44140 | Í Han C ce CL. heute eingetragen worden, daß der| Die Zahl der persönlich haftenden Ge- | Kaufmann in Schnaittenba<h, und ee nvoriet Aktien der Gesellichaft im Bei Vermeidung des Ausschlusses bis zum TFFS5S s{iukiassung über die Verwendung Hotel“, eblis IL eine ordent: [87527] R z : Mühlenbesiker Kurt Ewald Seifert in | sellschafter soll nicht weniger als zwei be- | Pröbstle Albert, Dwplomingenieur in | Nennwerte zu 800 000 #. Weiter vers 15. Januar 1924 eimchließlih zu er-|| R tionäre unfer GesellsWaft lade des Reingewinns. liche Generalversammlung ftatt. Von der Deutschen Bank, hier, is (M Alsleben, Saale. [86651] | Langenbernsdorf Inhaber der firma ist, tragen. Schraittenbach. pflichtet sich die Gesellschaft, dem Fraueny folgen uad zwar: : „Vie allionare unterer Wee G. : E 3. Enttastung des Vorstands und des Die Tagesordnung hängt in den | Antrag gesiellt worden, Jn unser P B Nr. 10 ift | die Prokura des Richard Koppe fortbesteht 24. November 1923. Als nicht Eingeiagen wird veröffent- | dorfer in ihrem Werk einen Aufsichts»

in Berim bei rer Deutschen Bark, Wir zur enes SURETNIIER E s a Aufsichtsrats. Verkaufsstellen aus. _ M 35000000 neue Aktien „Wi bei ‘der irma lerhaarverwertung | und daß. Verbindlichkeiten und Forde- H-R. B 628: Tabakfabrik Unter: | liht: Die Aktien werden zum Kurse von poln zu übertragen mit der Maßgabe,

in Cottbus bei der Niederlaufiger Bank Em Montes, 12 E Die Aktionäre, welche an der General-| Koufumverein für Zella-Mehlis - Meeklenburgischen Hypothe(M Mukrena, A. G. Beesenlaublingen, fol- | rungen des früheren Inhabers niht auf | elbe Gesellschaft mit beschränkterF:100 % ausgegeben Die Zahl der Vor- | daß Frauendorfer den doppelten Betrag

,_ Aftiengeselltdaft, nuar Geibäit Vo E Bts e versammlung teilnehmen wollen, baden "T e. G. m. b. S. und Wechjeibank in Schi ndes eingetragen: Der Betriebsleiter | den neuen Inhaber Seifert übergegangen | Haftung, Altona. Der s A standsmitglieder wird vom Vorsißenden | des ÄArbeitslohnes eines ungelernten Ars

in Dreéden bei der Deutschen Bauk D die S R der E: f Da © | ibre Aktien spätestens am 3. Werktage |Dtto Kolb, stellvertretender Vorfiyender i. M.,„ Nr. 21 001— 56 (00 Bir cforth in Mukrena, der Kauf- | sind. Amtsgericht Altenburg, am 29. No- | vertra i am 5. Oktober 1923 festgestellt. | des Aufjichtsrats festgesest. Bestellt | beiters als Gehalt erhält.

„, Filiale Dresden R rx. Hugo M. G, rie. 1 rnsi Haas, vor der Generalversammkung bei einem des Aufsichtsrats. „4 1000, U mann Frib Hiensh in Alsleben a. S. und | vember 1923. Gegenstand des Unternehmens is die [werden die Mitglieder des Vorstands | 5. Von den Bierbrauerseheleuten Geo wäbreud der bei jeder Stelle üblihen Franftfurt T 28 a d i d enn, Notar oder beî der Getellihaft oder / zum Börsenhandel an der biesigen B der Kaufmann Reinhold Thiele in Feiphig Herrichtung und der Vertrieb von Tabak- | durch Beschluß des Vorsißenden des Auf- | und Anna Fischer in Schnaittenbach Gefschättéftunden. L. Besch Gatten übe vie Erhöhu in Berlin bei der Deutschen Bank, zuzulassen. S I (Gohliser Straße 42, sind zu Prokuristen | Altona, Elbe. [86322] | erzeugnissen aller Art und der Betrieb | sichtsrats und seines Stellvertreters, | Grundstü> Pl. Nr. 8264 zu 0,204 ha

2. Zwe>s Ausübung des Bezugtrechts f E <lußtaffung über die Erhöhung Verkin, den 4. Dezember 1923. bestellt. Dieselben sind zur re<tsverbind- | Nr. 3. Eintragungen ins Me Regen, aller hierzu erforderlihen Geschäfte. Das | denen auch die Fe tsebung der Dienstver- | der Steuergemeinde Schnaittenbah. Als

i i ; i f, der Direction Mee: A G Ul ; Row: bie alles Mftión "ma V des Grunttapitals der Geellschaft der DreMner Bank, Nieder Börfe ¿11 Beil j ihnuna für die Gesellschaft der- 17. November Stammkapital beträgt 500 illionen | gütungen und der Widerruf der Bestellung | Gegenleistung erhalten die Eheleute auf 94 Millionen Mark Stammasticn| der Diéconto-Gefellichaft, der Daxm- F la Q IC, | 2 lefungdslele an ber Vêrfe 11 E Ie e b É ein jeder die Ecsell-| H-R: A 240; Veotsabrik A. | M e i Heonen | Mugen un dex Meru der O Fijder das Grundstü Pl. Nr 1600 u

Pummernfolge geordnet ohne Gewinn- Mi E ; Me E irnalbenk Bank- enk anteilf<embogen in Begleitung eines} “und 3 Millionen Mark Vorzugéaktien E E E oper. haft in Gemeinschaft mit einem Vor- | Ehlers, Altona. Firmeninhaber . if | Berlage. Kaufmann, Altona. rats und sein SteUvertreter sind auch | 0,266 ha der Steuergemeinde Schnaittens

E L erd W <0 fe J. Treyfas & Co.; F, n G D 4 , : l au doppelt autgefertigten Anmeldes<cins, | dur Ausgabe von 46 Millionen Mark l ea furt a. M. bei der Dentschen | P0N e<tsanwälten. (87528) r O Paodomitalied vertreten fann. Oskar Emil Führer, Kaufmann, Altona | Nicht eingetragen: Die ‘Bekannt- | befugt, gemeinsam stellvertretende Vor- | bah, und zwar von den Landwirtsehe» wofür die dei den Bezugéstellen erhäkt- Stamm- und zwei Millionen Mark 1E Ses : Es h Von der Deutschen Bank, hier, .S., den 27. November 1923. N. A 538, C. S. L. Gartmann, der G t l tandsmitglieder zu bestellen. leuten Josef und Anna Jann in

Vorzugsaktien. Dan oder dem Bankhaufe J. Dreyfus 187367} Antrag gestelit worden, Î j gen ‘Das Amsgericht. Altona: Die Gesellschaft ist aufgelöst L B ben Mera Mei N Die a e U wird durch | Schnaittenbah, Weiter wird a Che»

——C

lichen Formulare z# verwenten find. ein- ; j ¿ F zureichen. Die Auéübung des Bezugêrechts | 2 Nenfestfegumg des Stimmrechts aller i L uhe : Der Rechtéanwalt Dr. Friedri Wil-| H 95 006000 neue Stammaktien U Der bisherige esellshafter Johann 26. November 1923. den Vorsißenden des Aufsichtsrats oder | leuten Fischer und au ihren Kindern die an den Saltern Dex Bezugsstellen tft 3. E Einzahlung und Aus- n a E i As do e n O : S E p: Altena, Westf. ee ranz Louis Gartmann ist alleiniger Jn-| H.-R. A 1741, Paulsen & Co., |durh den Vorstand unter t liteilung der Seebtlieaa zur Führung der Kantine D GREs Je Sbète ex Mia gabe der Akftieu und ibrer Begebung | #8 hinterkegen. Gbemniy zugelassenen Rechtéanwälte ein- Hamburg, Nr. 125 001—2200 a ius eoist E Tae Ri fel E T0 Movembée 1923 Phil Dai pa S Ge as N Deutschen Y 1 pra stellerde Det vortbalilih V did ezu ; : Wegs : : E ; mber : 2 5 L O gregister r. . Kinke . : [Up enheim, Rtitona, / : Daietaka / erfoigt, wird die übliche Bezugeprovifion arer Aa des Bezugsrechts der Aidle; den OvL 1923. ari worden. L L de, m Æ O ie Geteer À e Beit il beschränkter Hastung H.-R. A_ 2441; Heinrich Groth, H-R. B 960, Lubecawerke, Blech: | berufen. Den Ort der Generalversamm- ltimmung des Betriebörats und e in Aurechmtng gedracht werden. a Peieiuiviét eines -veéldriis persönli er & Þþppenheimer R E , Vezem L ers fe enzandet an gen M weigniederlaffung Altena): Kaufmann | Altona. irmeninhaber ist Heinrich | industrie, Maschinenbau - Anstalt, | lung bestimmt der Vorsißende des Auf- orausseßung eingeräumt. daß sonst keine _3. Auf je 46 3000 alte Aktien kann | A e A i Atktiengefellf c< aft Landgertchtéprä gerichtépräfiden q aaen den 4. Dezember 1923. | e Engel ist als Geschäftsführer aus- | Sroth, Kaufmann, Altona. hemis< - te<nishe Fabrik Gesell- | sichtsrats. Zwischen dem Tage der Be- | Hindernisse beste en deren ce eine funge Aktie über „M 1000 bzw. auf | 5. Aenderung ter 88 1, 3, 19 der * [87557] Zulassungéstelle an E Börse zu Bel chieden, Kaufmann Crnst Poster zu | H.-N. A 1582, Emil Bunnenberg, schast mit beschränkter Haftung, | kanntmachung und dem Tage der General- | nicht möglich ist R TDER verpflih Æ 15 000 alte Aftien eine junge Aktie} g ama g r D Der An Der Rechtsanwalt Geheime Justizrat | Htafungelte Éo vente ó | aoen i. W. ¿ft um Geschäftsführer be- | Altona: Dem “Bautechniker Walther | Lübe>, mit Zweigniederlassung in deaucaaeg muß eine Frist von min- sich die A in dem ne D über „S $000 zum Preise von 10 Renten- | s A u S Bli Louts Hart og, Vorfigender. Hoefer in Finsterwalde (verstorden am yky. j ellt mit der Maßgabe, daß er gemeinsam | Reichert, Altona, ist Prdtüra erteilt. Altona: Dur Beschluß der Gesell- | destenW17 Lagen Gen r. 123 der Cheleute ga r i a mark für M 1000 Nennwert junger Aktien Ware ets find vie Aktien späteftens am 20. November 1923) if in der Liste der | [87529] i mit einem zweiten Geschaftsführer oder 22. November 1923. [Malitiver ammlung vom 31, Zun 1923 | Alle von der Gejellschaft ausgehenden | werk M Vorder- ind Mng au L ens F bezogen Iwêtden, Die Bezugs! ectésteuer 4 Jannar 1924 vebît doppeltem Nvummern- 187875} bei dem Landgericht in Cottbus zuge-| Von den Firmen Gebr. Arnhold einem Prokuristen zur Vertretung der Ge- | H.-R. B 627: Bankhaus E. Jordan | sind die $$ 8 und 9 des Gesellschafts- | Bekanntmachungen erfolgen S. den | aufzu fue und Det n S "Den geht zu Lasten der beziebenden Aktionäre; verzeusnis bei Ler Getellschaiskase, der Georg Lf Fasmagzi lassenen Rechtsanwälte gelösht worten. | von Goldfchmidt - Rothschild & Co. 4 sellschaft berechtigt ilt «& Co. Kommanditgesellschaft auf | vertrags nach Mde des notariellen | Deutschen Reichsanzeiger. Die Bekannt- Ae ens zwei È e u ringen De ihre Höhe wird rmmittelbar na< dem Kerbevank ver Westbank A-G Franfk- E : Cottbus, den 4. Dezember 1923. ist der Antrag gestellt worden, Amtsgericht Altena, Westf. Aktien He anten tianans Altona, | Protokolls vom gleichen Tage geändert. | machungen sollen in der Weise unter- Kaulpreis 1G ie / E CEE E. bis I Sea Be Le E NE, furt a. M., oder der Deutschen "Vereins Uktiengefells<haft, Dresden. ee N E “imaoe Bil arg j 'AIt b S. A. [86321] Akt: rf De “Slb mern i E Geellschaft Lt Lseaubter, "Daf Si n ee chaft Eheleute Fiscer Dlt die Gesellschaft, B : 4 verden. p : i , 7 evt icha umenfetd, Veiieit enbur A. - len. r C N : * ; ; Von dem Tage ter Bekanntgabe der Höbe | E E B E oder bei 5 Die autend, S E 21g n ae M &téanwalt Stroiusty if beut Ofenfabrik Attiengefellschasti Ins Handelsregister Abt. A ist bet | 7. Juni 1921 festgestellt und dur ee tung, Altona: Der N U everteos vorschreibt. Erläßt der Aufsichtsrat die | und jvar erhalten bie SIEOEL naa va der Bezugerecb1ésteuer bis zum 1°. Januar | tre ankfrrt a. M ven Dezember 1923. | Grundkapital der Gejellschaft unter Aus- | in Lift lo d A Carede Velien bei Berlin, Ir. 25 00! E Nr. 569 offene Handelsgesellschaft in | Generalversammlungsbeschlüsse nah Maß- | ist am 20. November 192 gene Bekanntmachung, jo soll der Firma der | der CEIeLIOt tien im Nennbetrags 1924 ift der Bezngépreis zuzüglich BezugE- Der Anfsichts. L be Es t idluß bes gefegliden Bezugérehts der DET _PUFE DET dim ghctar: a igte 55 000 zu je M 1000, Dis C. Hauschild & Comp. in Alten- | gabe der notariellen Protokolle geändert: enstand des Unternehmens ist der Be- | Gesellschaft die Bezeichnung „Der Auf- | von 360 000 4. , ! 2A E E luß E euge! er | gericht zugelassenen Rechtsanwälte gelöscht zum Börfenhandel an der hiesigen M trieb eines enge dit Konfektions- bit und die Unterschrift des Vor-| Bei sämtlichen unter Nr. 1 mit 5 aufs

2e<téftewer zu erlegen. urg beute eingetragen worden, daß die | 14 Dezember 1921 (Kapitalserhöhun i C 1 T. 4 N ; L fu j i x A ÿ il ißenden des Aufsichtsrats oder seines ührten Grundstüken übernimmt - dis

4 Die Aktien, sür welche das Bezugs- | Zj : Qo ma ¿4. | Aktionäre zu erhöhen um .4 50 000 000 | worden. : j it im Auflö)ungszustande befindliche |$ 5 des Gesellschaftsvertrags), 29, Apri S äfts. s St - f i ) : rect geltend gemacht ist, werden mit einem Fimmer Ê Ce, Kom ubil auf den DAIdite E E Soraudee Frankfurt a.M., den 30. November1923. E den 5. Dezember 1923. Gesellschaft s d Ee ellscbaftere 922 (S8 C 29 des en E T E OT î R E “Bio: Stellvertreters hinzugefügt werden. Gesellschaft die Beurkundungskosten und die Auéübung des Bezugsrechts kermzeih- gesellschast a. Aktien. aïtien mit Gewinnantcilberedtigung vom j Der Landgerichtépräsident. Zulassungsstelle an der Börfe zu Bel Hauschild u. Rohe fortgeseßt wird. Amts- CrianO, 20. Dezember 1922 ($ 13 des | schäftsführer ist Hans Timmann, Kauf- | Die Gesellschaft übernimmt folgende E L oe Ma E E

enten S uf dVU üitgegct 7 1. Januar 1923 ab. Von den“ neuen ; ' E D O nenden Stempelausdru> zurückgegeben | Dr. Hugo Emmer î><, Rechtéanwalt, Noenuegsaktien, bie in ber gleichen Waise Kovpeßzttu. geriht Altenburg, am 27. November 1923. | Gesellschaftsvertrags), 29. Januar 1923 | mann, Jtehoe. m Kaufmann Alfons | Grundstücfe: Grundstücken verbleibt den bisberigen

Die Cinzahluygen werden auf einem der æls Vorsihendex: E Ee Kapitalserhöhung, $ 5 des Gesellschafts- | Schweizer in Jbehoe ist Prokura erteilt. | 1, Von der Gemeinde Schnaittenbach | Grund|! } l Anmeltèerormulare bescheinigt. - L wie bte biéberigen E [87530] Bekanntmachuug. Altenburg, S.-A. 86652] E R 1923 (8 13 des Ge- dg A Pre Bekannt- | das in der Steuergemeinde Schnaitten- | Eigentümern bis zur Ausbeutung E ©». Die Auéhändiaung der neuen Aftien- | [87835] aetauee find, find €© Sühr U N 10 Verschiedene Von der Firma Jacob S. H. Sit Jn das Handelsregister Abt. B ist He (UsGeltovertrag9. Die Vertretung der | machungen der Gesellschaft erfolgen nur | bah gelegene Grund)jtü>k Pl. Nr. 823 zu Grundstücke dur< die Gesellschaft. bei urkunden erfolgt nah deren Fertigstellung Westdeutsche Textil A -G „M 1000 von einem O WIrung Per Frankfurt a. M,, ift bei uns der Anl unter Nr. 114 die Leina-Sand- u. Kies- | Gesellschaft erfolgt durh je zwei persôn- | dur< den Deutschen Reichsanzeiger. 0,208 ha, „Ferner von Pl. Nr. 825, 8254 | öffentlichen Lasten haben zu (aen bei den Bezugestellen. Die Bezugsstellen 08 c nz 6 L Deren DURE Fe T Ee E auf Zukafsfnng von M werfe Aktien-Gesellschaft mit dem Sib in | lih haftende Gesellschafter gemeinschaft- | Altona. Das Amtsgericht. Abteilung 6. | und 823% a der Stgd. Schnaittenbach | den Grundstücken unter e die Se e sind berectigt, aber nit verpflichtet, die | „Die Herren Aktionäre unsexer Gefell- | Konsoutium gezeichnet wordem mit der Ver- tanntmachungen. „4 70000090 neuen Aftien, 70000 C Altenbura und weiter folgendes ein- | lih oder dur< einen persönlich haftenden C, |eine Teilflähe von ungefähr 0,477 ha. | fäuferin bis zum Zeitpunkte der U Legitimatiow des Vorzeigers der Kassen« | (Gat ierdow bierdur M dex a8 [pBhtung, fie de ZIRRMELT Der Been a ors h über je „S 1000, Nr. 30001— 100 getragen worden: Gegenstand des Unter- | Gesellschafter in Gemein|chaft mit einem | 4 mberg [863241 | Als Kaufpreis wurden für die Dezimale | lassung, bei Ne, 2, 2. und ri 2 as quittung zw prüfen. Mog: hon 31. Dezember LLLY, Toeazennen „L. CLL Paten L R der Lokomotivfabrik Kranfß & C nehmens ist der Erwerb, die Pachtung und | Prokuristen. Die Dauer der Gesellschaft | “* Seinrih Schüß Buchdruckerei und Ver- | 17 Goldmark vereinbart, das heißt, es | fäufer bis zu dem Zeitpunkte. wo d

GEoubus, im Dezember 1923. Vorm. 11 Ußr, im Sißungsfaal der | zunr Bezuge anzubieten. Dentscher Feuerverfichernngévereia Aktien-Gesellschaft in Vêünchen, F die Ausbeutung von Sand- und Kies- | ist auf eine bestimmte Zeit niht be- | (gg, Siß: Amberg: Das Geschäft ist seit | muß derienige Bres, r a e Angriff ua Bes f Zeilpun r - n

Vereinigte Smyrna-Teppich- Bergüfch-Märkrfchen Bank, Filiale der| Wir fordern die Inbaber der akten | des Mititäranwärterbundes und ver zum Handel und zur Notierung an | fine insbesondere der Erwerb der | schränkt, jedoch ist eine Kündigung hr auf 1 Sept. 1923 auf den Buchdruckereibesther job t gwerden, der im 3e unft der Fállig gts x Marl eror L R l el r 2 5 au

Fabriteu A. G. Deutschen Bank, Elberfeld, stattfindenden | Vorzngsaktien auf, ihr Bezugsrecht unter | Postgewerkfchaft,V.V.a.G.„inBerkin.{ {7 Uurio of Lt Warden. irma Lina-Sand- u. Kieswerke G. m. | den S<luß eines Ges(äftsiahrs zuer , j l K'o ch. Knoth. MECALREs, SRERETII L E im ne Devrient gebtend gn machen: 1 Aen LS. LE 2B, Nachm, > lhr, in M anda lig rén 4 Dezember lt . Ÿ. zu Altenburg sowie der Abbaurechie | auf Sus Dezember 1926, zulésfi. Die 1 edi Aa L B per ima wert von 17 Goldmark entspricht. Sollten Be nes s dea TOL 789 79% geladen. ; Die Auetübung des Bezugsrechts hat bei der Gefchäftéstele der Gewerkschaft Die Kommission der Firma. Thöner '& Drescher in Ronne- | Kündigungsfr:st beträgt sechs onate. „veinrih Schüß Buchdru>erei und Ver- | andere Grundstüc{sverkäufer von der Ge- zes I Nr 727, 721, M ,

mbe

[87864] __ Tagesordnung : Vermeidung des Ausschlusses bis zum | Deutscher Post- rund Telegravyhenbeamtken, SKertvapiert burg ous der : ¿Hefe Van Unternebmens ist die ellschaft einen höheren Preis für die vom Jahre 1923 Bezug genommen, Vereigigie Smyrna - Teppich- | L E Cat pap er i I Mem per LEO Ats Berkin, E Scar R E T c Su ct 9 SeauTfuri a M gutéverwaltung A L A ride t pre Fortführung, des, von Ae E e tes Inh. Hans E S a Ul L 1 Ha li E L E ; ; H 2c GGea R I ; G L ordentl verfa s om 16, i j i s Co. betriebenen mein Schnaittenba ie n a Fabriken Artien-Gefellschast. Gejellschaft sowie üb-x die Grgebnisse | bei der Deut\chen Bauk Filiale Dresden, Tagesordnung: {87531} L O beträgt Do 6 x A S E und Janfgescfts. Die Ge- Ms: E as Kaufpreis beanspruchen. Der Kaufpreis | 1, Kommerzienrat Johann Preffer, 41% ige Anleihe von 1907. des verflossenen Ge\chäftéjahres nebst | bei der Dresdner Bank, 1. Geschäftsbeznicht. f Die Deutsche Bank Filiale VreA glieder sind der Bauingenieur Ludwig ellschaft kann Handelsgeschäfte aller Art ist vom Zeitpunkte der Auflassung mit Memmingen i Wir erklaren uns neuerdings bereit, die Bericht des Aufsichtsrats über die f bei der A ‘inen Deutschen Credit- T Sagyungsäuderung - Fn 8 25 find die die Darmstädter und Nationalbank K. 0 Kuhn in Altenbura der r<itekt Willy etreiben Soweit u einzelnen ndels- [86323] 4 2 oldmark zu verzinsen und 2. risch, Jose ¿ Bankier, Stuttgart, Teilfchuktverfc<reibungen diejer Anleibe Prüfung des Geschäftsberichts und} Anstalt Abteilung Dresten, : Worte „nür” rmd „ordentliche“ zu | Filiale Dresden und die Dresdner 8 Voigt, daselbst der Baumeister Hugo | eschäften eine besondere \taatliche D OL E: orie Schwandorf, Siy: | auf Verlangen der Gemeinde nah vor-| 3. Dr Mar Neudegger, Fabrikdirektor, zur Ginlötung zu bringen, und zwar in der Zahresre<nung, x ‘bei der Commerz- nd Privat - Bänk streichen. z sämtlich in Dresden, baben beantra Drescher in Ronneburg und der Kaufmann | Handelserlaubnis erforderlich ist, dürfen | Schwandorf: Die in der Generalversamm- | ausgegangener einmonatiger Kündigungs- Memmingen, ia A L der Weife, daß wir den Befißern von | 2. Beschfkuifassung über Genehmigung Aktiengesellschaft, Filiale Dresden, 3. Betchlußfassung über Auflöfung des | „#40000006 neue Aktien, Sen inrich Thôner, daselbst. Besteht der | solhe Geschäfte nur betrieben werden, {ung av 1. Nov. 1923 beschlossene Er- | frist zu bezahlen. Die Gesellschaft kann 4. Albert is Diplomingenieur, Teilschu!èvers<reibungen, die ihre Stücke der Bilanz und der Gewinn- und | bei der Darmstädter und Nationalbank Vereins und Uebertragung auf die über je „S 1000 Nr. 30 001-0 orstand aus mehreren Personen, so wird | nachdem diese Handelserlaubnis erteilt ist. | öhung des Grundkapitals um 5 400 000 | ihre Schuld an die Gemeinde Schnaitten- Scnaittenba i nal schen R Mean 15 E Ss für das verflossene | E De anf Aktien, | wb ta Aae Vers.-Aktien- der Ore ata S E die Gesellschaft durh zwei Vorstands- | Der gewerbömaß,ge Grundstückshandel in | sst durchgeführt. Das Grundkapital be- | bah ohne ften Zuli 1968 Se ey 5. Es Busch, Kaufmann, Schnaiba einen-bis einf@ließli . Januar eidà L s | Filiale Dresden Gesellschaft ectin. ) use « G mitgliede in i: mfkapital be- | trä 1 i. T1 bor dem ersten Juli 1943 zurüd>bezahlen. , / ‘m Berlin bei ter Dentschen Bank, || 8 Bescblußlaffung über die Erteilung | bei dem Bankhause Gebr. Anbolv | 4, Genehmigang eines Uebernahme: | Aftiengesellkhast in Heiden M mol dn ciner" Eee Brstandb | ange osen 0 e pem al dee | trágt nunmghe 15 000 000. fünfzehn [Lor den" Pvreis wid Hypothet auf | .8. Anpreas Nodner, Gutsbesiben | in Dreéden bei der Deutschen Bank der Entlastung an die Mitglieder des [zu exfolgen. ; j vertrags. | zum Handel und zur Notiz an der 2 Der Aufsithtarat kann allen oder einzelnen Gesellschafter sind: t Carl Willi | 15 000 Stü>k auf den Inhaber lautende | dem Vertragsgrandbesiß eel Le E Gutsbesi Filiale Dreêden, Borsfauds und Aufsichtsrats. | Bei diefen Skelleu sind die Aktien} Bertim, den 6. Dezember 1923, zu Dresden zuzulassen. Ú orstandsmitaliedern die Befugnis er- | Jordan, Bankier, mburg, Ernst | Aktien -zum Nennwert bon je 1000 4. | Kosten der Vermessung für Feststellung der 7. Georg Schwandner, utsbesiber, io Leipzig bei der Deutschen Bank | 4. Beschlußfassung über die Gewinn-|— na< der Nummern eordnet Der Vorftand. Dreôden, den 4. Dezember 192% WRS teilen die Gesellschaft allein zu vertreten. | Lorenz Hans Kallsen Sufnang, Altona. | $ 4 des Gesell schaftövertrags wurde dem- | Teilfläche von 0,477 ha, die Kosten der SBURUGOEN Aufsichtsratl Filiale Leipzig, | . verteilung. J ; L ohne Gewinnanteilsheinbogen einzureichen, Dreyer. Börner. | Zulassungsstelle der Börse Die Vorstondsmitglieder Ludwig Kuhn, | Prokura ist erteilt an Johannes Heinrich | entsprechend geändert. Die Aktien werden Vermessungsanerkennung und die halt Die Mitglieder des ersten Aufsihtöv in Gottbus bei der Niederlausitzer Bar | 5. Beschiußtassung über die Erhöhung | begleitet von einem Anmeldefchein, wofür [87931]} E R zu Dreôven. illy Voigt, Huoo Drescher und Heinrich | Ludwig Both, Kaufmann, Alt Rahlstedt; | zum Kurse von 100 % ausgegeben. Grunderwerbösteuer hat die Gesellschaft | sind: n ,_ Aftiengesell}chajt des Grundfapitals um einen Betrag | die bei den Stellen erhäktlichen Formulare |“ ¿220006000 Fürstlich Fürsten- Iul. Heller, Bors Thöner haben diese Befugnis Der Ge- | Hugo Spil>er, Kaufmann, Mia: Amberg, den 28. November 1923, u übernehmen. Außerdem hat die Ge-| 1. Kommerzienrat Johann Pfeffer einreid;en, tür ; bis zu 26 Millionen dur eizu henozen find. Die Ausübung des bergisc<e 44 °/sige Teilschuid- |[85192] a ellshaftsvertrag ist am 19, Sertember | Hetarid Wilkelm el E Registergeriht. ellshaft eine Wege- und Straßenunter- Memmingen E e. E E Bon 2 O00 neun (ruf Den ZnHader LETRREL aje Fer S Bee Dee verschreibu en von 1913 Gefraha Gesellschaft mit bei<hran® 923 festaestellt. Als nicht eingetraaen | Hamburg; rmann Bafob riedrih —— altungSpfliht zu übernehmen. 2. Bankier Jofof Frisch, Pg f vers<{reiburgen lautenden Attien von je 4 1000 | zugóstellewm i provifionsfreï; foweit die} B E ritBos i wird bef n x S é Dn s / 86655] | 2. Von den Landwirtseheleuten Geora | 3. Dr. Mar Neudegger. Fabrikdirettow 000 L: A824 : E Ls Unter Bezugnahme auf unjere früher Haftung zu Hambvurg. i anntgemaht: Es werden 6000| Cichner, Kaufmann, Hamburg; Hermann | Amberg. s x . Bon n l i Menimiñaen : wi Port s va apa Mgi unter Auschluß des geseylihen Be- | Autübumg des Bezugärechts auf brie} lichem veröffentlichten Bekanntmachungen erklären | Die Gejellschaft ift auïgetöst. Die 2 Inhaberaktien über je 5000 4 zum Nenn- | Albre<ht Wilhelm d' Nikolaus Schnaittenbaher Kaolin-Werke Aktien- | und Margaretha Schwandner in Schnait- tto Frisb, Stuttgart Gesellschast mit Div. für pre der Aftionáre sowie die | Wege erfolgk, wird die übliche Bezugs- | ir uns neuerdings bereit, die vom | biger werden hierdur< aufgefordert, sd! wert ausgegeben. Die Vorstandsmitglieder | Cordemann, Prokurist, Hannover; Her- | gesellschaft. Siß: Schnaittenbah. Die | tenbah die Grundstücke Pl. Nr. 829 a zu | 4. Baurat Dtto N R 1923 u. ff. aus der leßten | estfezung der näheren Bestimmungen f provision in Anrechnung gebracht werden. 1. Dezember bis zum 31. Dezember iLe v6 melden werden dur< den Vorsikenden des Auf- | mann Jonni Bechmann, Kaufmann Gese haft ist eine Aktiengesellschaft. | 0,450 ba und Pl. Nr. 829 b zu 0,102 ha 9. A udwig Hammow shefeutiet gewäben Aenderung des $ I der Saug, | önnen nom Á 1000 neue Vorwggattien | 1923 bei den bisherigen Einlöjungs- | Die Liquidatoren; | r a u l. 21A |nt?rots bestellt Die Generalversamm- | Hamburg; Charly Ludwig Heinrich Gegerfland des Unternebmens t die Ge. | der Steuergemeinde M enba eleute | 6. Geheimer Justizrat Philipp Grimm, ! gewäh i g: Tonnen nom : ; j ————- / | i ¿ ierwi : [winn aolin | Gegen L Ta Soweit zur Einreichung kommende | Zur Teilnahme an der Generalver-| zum Kurse von 10000 -% zuzüglih Be- Ao A E (71168) G rat dur einmaline Me aan In Adolf Friedrich Mudsen v g o E velbariten Produfien der Handel Schwandner Aktien der G im München. Anineldbuna dée Teil)huldverschreibungen die Summe von } sammkung sind diejenigen Aktionäre be- | zugörechtssteuer. bezogen werten. Die Be- | h des Dentichen Reiches oder | Die Troffinger Holzeinkauf Gese Deutschen Neichöanzeiger berufen. Die | bur jedem mit der Befugnis, die Gesell- | damit und die Beteiligung an ähnlichen | Nennwerte zu einer illion Mark. | Von den mit der S hriftsts Pa é 4000 oder das Biel'ache hiervon nicht | retigt, welche spätestens am dritten | zugörehtssteuer wird nach dem legtmaligen 416,80 N eumart für nom. „4 1000 ( mit beschränfter Haftung in Trossins" E Bek anntmacbungen der Gesell saft aft in Gemeinschaft mit einem per- | Unternehmungen, Das Grundkapital be- | Weiter ist die Gesellschaft verpflichtet. den | sellschaft eingereichten Schriftstücken, inde erreichen, wird die Einlösung in der Weise | Werktage vor der anberaumten | Handel des Bezugsrechts in Dresden be- | x EMICMMANE. Ihr nom, dur< Beschluß der Gesellschaiter folgen ebenfalls dur ; Reich M f lih haftenden / Gesellschaft ver- | trägt 200 000 000 «S zweihundert | Sohn der Eheleute Schwaudner, namens | besondere von dem rüfungsber:chte des vorgenommen werden, daß für je | Generalversammlung bis 6 Uhr | kanntgegeben wenden. Der si< danach | Teilschuldverschreibungen je nah Wahl der |;, p" M. mit dem 30 Septembe! rünter G I den Reichsanzeiger. | sönlih haftenden Gesellscha p Millionen Mark und ist eingeteilt in | Andreas Schwandner, im Werk zu be- | Vorstands. des Aufsichtsrats und der Ros nom. (4 1000 Teil\huldverschreibungen | Abends ergebende Bezugépreis ist vom 15, De- | betreffenden Cinlöfungéstelle einzulöfen. | „ufgelöft. Liquidatoren sind die sei! M Kuhn in Altenbu etri Wil furist A Fi al der "Gesellschaft ‘iu | 5000 Aktien zum Nennbetrage von je schäftigen, und zwar na< Ablegung der visoren, fann bei dem Reg: stergericdt vom der Kuréwert von je 4 250 Nenumwert | a) ein Nummernverzeichnis der zur Teil- | zember bis 20, Dezember 1923| Deidetberg, im Dezember 1923. Geschäftsführer Carl Schmid, KarlS# oiat, daselbst, Fe “Baur ft Du E P [1000 Æ, 5000 Aktien zum Nennbetrage | Werkmei]terprüfung (und nah längstens dem Prüfungöbericbte der Revisoren au der Aktien am fünften Bör]entage na nahme beftimmten Aktien bei der | bar zu erlegen. : (BLAREIES Is Eee und Ernst Schittenhelm, fämilis Drescher in Nonneb “bex Kanf B Rit eingetragen: Das Grundkapital | von je 5000 Æ und 1700 Aftien zum | fünf Jahren seit ‘Beginn seiner Tätigkeit | bei der Handelskammer Regensburg Cine Ablauf der Einreichungsfrist tur< Ver- Gesellschaftskasse cinreichen, Gegen Rückgabe der vow den Bezugs- Verweriungs-Gesellschast m, b, S. Trossingen; jeder Liquidator kann inri Thöner daselkst e Fabrik beträ t 30 000 und ist eingeteilt in | Nennbetrage von je 100 000 M. ie | im Werke als Werkmeister oder in einer sit genommen erden, / “i mittlung der Ciureichangsstellen zur Aus-| b) die Uftien bei der Geseltschafts- | stellen ausgestellten Kassenquittuugen- über [87861] handeln. Gemäß $ 65 Abs. 2 des EL siber Emil Makenroth. daselóst der | 30 000 auf den Inhaber lautende Aktien | Aktien lauten auf den Inhaber. Der Ge- | sonstigen Stellung mit gleihem Gehalts- Amberg, 29. November 1923, zablung kommen wird. Fasse, bei der Reichsbank oder einer } den vorgenommenen Bezug erfolgt die | Carl Sturm & Co. G. m. b S. vom 20. April 1892/20. Mai 1899 !7 Direktor Nichbard Smidt, daselbt, der | zu je 1000 4. Alle Bekanntmachunaen | sellschaftsvertrag ist vom 1, August 1923 | bezug. N Registergericht. Die Ausreichung der im Umtausch zu anderen vom Au/ssichtsrat bestimmten | Auéthändigung der neuen Aktien nach deren Sas * "wir die Gläubiger der Gesell! | Direktor Hans Münster, daselbst und der | der Gefellschaft erfolgen im Deutschen | mit Nachtrag vom 15. Oktober 1923 | 3. Von den Landwirtseheleuten An- ährenden Stücke ersolgt nah deren Bank oder einem deutschen Notar | Fertigstellung: Zur Prüfunp derLegitimation | S Tnverg. sich bei ihr zu melden. ber 19284 rektor Paul Kahnt in Ammendorf. | Reichsanzeiger: Die Gesellschaft bebält | Der Vorstand bestebt aus einer oder.| dreas und Maria Nosner E, Amberg. [86654] Bertigstellung. hinterlegen. des Vorzeigers der Kassenquilitungen sind | Die Firma ist in Liquidation gekreken. | Trossingen, den 8. Öltober | Erster N alle Akiien übernommen. | sich vor, thre Bekanntmachungen außerdem | mehreren Personen. Besteht der Vorstand s s Gee r 0.160 E u n A E ava

Cottbus, im Dezember 1923. Vohwinkel-Hammersieiæ, den 2. De- | die Bezugöstellen berehtigt, aber nicht ver- | Die Gläubiger werden anfgefordert, ihre | Trossinger Holzeinkanfgetel ‘Aufsichtsrat: il dur< vom Aufsichtsrat zu / bestimmende | aus mehreren Mitgliedern, so ist zu P l then beschränkter Haftung Worsikender, a E Blitter H verbifentlicken. ohne daß von Willenserklärungen, insbe]jondere gur Steuergemeinde Schnaittenbah, Als | Die Prokura des Rudolf Luß, Bauführex

Vereinigte Smyrna: Tepvich- zember 1923. : pflichtet. Forderungen an den Liquidator einzureichen. z >= ; Fabriken Aktien-Gesellschaft. |} Westdeutsche Textil Akt.-Ges. Dresden, im Dezember 1923. Der Liquidator: Dans Münster, Stellver o ><. ; j

Knoth.

mit ;: Liqu : in T in Liquida. E. Nieymann? Dr. Schlösser. Georg A. Jasmatzi Aktiengesellschaft. | Andr. Eschenbach, Nürnberg, Winklerstr. 20. Smit R Tar Schitten#"