1923 / 279 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Königsberg i. Pr, ist Gesamtprokura matienwag, Der U rtrag ist | Wehlau. [868 Generalve s

dahin erteilt, daß jeder von ibnen zue [ am 31. Juli 1923 feft e be nstand s Hand h r g mmlling gewählt werden. | männ Georg Siems In 95 jember 1923 [eth / itinen t dite Geschäftsführer O tes Unternebmens lel ref rstellen ZE n Oa e rer Ubi, A Ki Benebt y E G j gu R eman Johann Siems ny A wird ee T De ders N 2450: „Ananas-Torten & Kon- | sind untex der Firma Obsfar Kraute. Auerbach betreibt unter der Hirma are E E gemein)c<aîtlihe Bezug von tellvertretenden Geschäfis übrer oder Pro- | der Vertrieb von rdeugni en dus Fafer- | eingetragen: ian s s Du dEAR bestebt i ie Mitglieder des Auvsichtörgt, bestellt o, ein Vorstandsmitglied und | fitüxen Fabrik Conrad Schulz Wiesbaden“ | Ziesar, als per)önl1< ha'tende Gesell- | Fend“ in Auerbach Handel mit Mehl, Wirticha\töbedürfnissen 2. die Herstellung Turisten vertretung erechtgt ist Wenn | stoffen und verwandten Artikeln, der Un- | Die Firma Erwin Med) Eisenwaren- | dur zwei Vorstandömitglieder oder dur Oldenb C ganwalt Dr Scher F glieder furisten vertreten. Der Auf+ | zu Wiesbaden, Inbaber: Kaufmann Con- schatter eingetragen: Der Ka N E S 1 UeEe “vas aus rar armer na wirtichaitliheL ver Grieugnisie des lands cin: Sea fiNuheer estellt sind, sind n E n Faserftoflerteugnissen hanb!una Wehlau und als deren Inhaber | ein Vorstandsmitglied und einen Proku Frledrih Siems, gea reo Mau Ctigrai if bRE M n Mesrers 7 ad Schla u ide Wieahad Abi. 1 2 4 a Bie Dieo Dante: Panteiorenlliee f riet la “f ade ewerdefleiten gemeinichattliche

i ge r D i ‘auf ; Z ; E , n e ; idt Wis ; : L i; , ° ° AVENETY i l

. inem P aftlih ode: einer zusammen | aller Art. Die esellschaft ist befugt, | Kaufmann Erwin Kahl in Wehlau. risten vertreten. oa geb. eru, a ra dômitalieder bestellt sind, eines zen Das Amtègericht Wiesbaden Ln ellschaft, Der Kautmann Theodor | Zwingenberg, den 26. November 1923. Rechnung, 3. die Beichaffung von Mas

tokuristen vertretungsbere<- | gl oder ähnlihe Unternehmungen zu : Apen, 3. die Ebetrau d z 4 0 ( j : | rig Die lefanntmaGungen. der Gesell: P e un Rh a solchen t beliebi er Amtjeticht Wehlau, 28, Noveinber Lns s Bekanntmachungen der Gesellschaft Georg Siems, Martha geb. Wth ihnen 4e O a Ln eine | Wiesbaden. / [86869] Lüssenhop fn Ziesar ist in das Geichätt Helisisches Amtsgericht. schinen und \onstigen Gebraucbsaegens saft erfolgen dur< den Reichsanzeiger | Form zu beteiligen. Auch kann si die | Welden. (86860) | neter r ur den Deutschen Reichs- | 4 die Ehetrau des Kaufmann M sellschaft au E anntgema<t: Gründer | In unser Handelsregister B wurde heute | als persönlich dattender Gesellicha!ter ein- ständen auf gemeinschattlihe Nechnung

; va E ; j ; fi wird bek j hast mi s 868771 | ietweisen Ueber! Mi und den Preußischen Staatsanzei et. Gesellschafi mit ähnlichen Betrieben zu In das Handelsre ister wude ein: anzeiger. Siems, Anna geb. Sietken Y M etragen : tal 4 nn, unter Nummer 688 eine Gesellichaft mit getieten. Die Getellschaft hat am 1. 1. Zwingenberg, HWessen. [|[ ! zur miefweijen Ueberlassung an die Mits Amtsgericht Tilsit, x einer nleressengemein chaft zusammen- | getragen: „Josef Grüner“. Sit: Tirschen- étfólát Tei Anmelige Senerifmmluna cut nit der Anmeldung dagE ind: 1 Ba k D hang deibränfter Haitung unter M y vg 1922 begonnen. Zur Vertretung der Ge- n unser Haydelbregister Mine deute flever. G t mb A

Tilt. schließen. Die el aft kann Zweig- | reuth, Der Gesellschafter Leopold Grüner jn dem Deutschen Mie Ln E Ä briftstüce, insbesondere der Drüjy * Bankier Bertram Stern, 4. Re>ts- | „Zigan & Co. Geteli)a!t mit be quan ter | sellschatt ist jeder Gesellichafter allein er- | bei der Firma Ph. Seebaus in wan. E Vorsiand (minde es durch

Hl 8 i (86487) | niederlassungen im Jn- und Ausland unter [ ift autgeschieden, die Gesellschast aut- den Vorstand oder A Ff E ur | bericht des Vorstands und des Au alt Dr. Emil Höchster, 5, Direktor | Hastung“ mit dem Siye in Wiesbaten mächtigt. heim eingetragen: Die Prokura des Ludwig | zwei Mita D S De SOreer

v2 Un er Handelsregister Abt. A ist | der gleichen vder einer anderen Firma | gelöst. Der Kaufmann Karl Grüner in Die Grü 19 f a n<tsrat. rats, fönnen wäbrend der Dies anwa { Paira, 6. Zu Karl Sienold, | eingetragen. „Gegenstand des Unternebmens Ziejar, den 23. November 1923, Bui1khardt in Kaiserslautern ist erloichen. und seinen Stellvertreter, jeine Willens am 22. November 1923 unter Nr 1265 | errichten, Titichenreuth führt tas Geschäft unter der 1 G Hfrio er der Gesellschaft sind: auf der Gerichtês{reiberci eina Larce: mann Friß Herz, sämtlich zu | ist der Betrieb von Immobilien-, Hvpo- Das Amtsgericht. Zwingenberg, den 28. November 1923, erklärungen fundzugeben und tür den dié offene HândelegeselisGaft Luisen | Das Grundkapital beträgt 24 000 000 bishetigen Firma als Einzelkäutmann ‘Me ifried Schulte, abrikant in | werden, u Bas 8 mobilen Bank zu | theken- und Handelsgeschäften aller Art. Hessisches Amtsgericht. Verein zu zeichnen Die Zeichnung ge- Pur ngisit Be1s ind Franz eingetragen net und ist in 2400 auf den Inhaber | weiter, Der Kaufmanneebefrau Jda 9 A N pn-Tonla, Fabrikant Amtsgericht Westerstede, De e igilmerd orf, G, m, b. H. in | Das Stammkapital beträgt 30 pv t. Zittau. [86876] schieht in d S O die eta Den lich tende Meld sind autende Aktien zum Nennbetrage von je Grüner in Titschenreuth ist Prokura erteilt. * Wermelskir „Boll R n h 17. November 16 1923, HDerl;n-Wilmeréêdorf. Sie haben sämiliche | (Seshä!ts1übrer ist der Kaufmann Sodann In das hiesige Handelsregister ist ein- zur Firma nrn (ris Na E Käufmann Duo K m4 in Tilt ; Die M: DeiA A Ufsichtérat bestellten Mit Wehen, é 4 D e ; fei 1928.1 g, Abolf Schulte, ‘Kaufmtiin in| Weyhers. üftien übernommen, Das Erm apitnt S San L R ti Ee getragen worden: eno en a $S- niterieUt beifügen: uud ita

i anz le | aus | Un s mitêsgeridt Negistergericht. - ; / / In das Handelsregist "M eingeteilt in 4000 auf den Namen | |ell\haftévertrag E E 1. am 27, 11, 23 auf Blatt 1278, 4 C t _ E : (

Geselishatt hat am 24. Oktober 1923 liedern, deren Anzahl vom Vorsihénden ne Wermelskirchen, Foréintate e Leier H 1j (M ist einge ien i 1904 testgestellt und bezüglich des Stamm- T s n QiHau l O Die öffentlichen Bekanntmachungen ers begonnen. Amtsgericht Tilsit. des Aufsichtsrats feltgesebt wird. Zur | Wetden. [86859] res Engels, Fabrikant in Velbert, (H e toiMaren}abrifen O, ne E e Res lan fapitals und Sihes am 29. Oktober 1909 E, spe firma Fr. Cl met ful ° gehen im „Oeffentlichen Anzeiger“. Sie Tilsit. E [86485] Page g der Gesellschaft bedarf es, falls | În das Handelsregister wurde eittge- : Albert Beer, Kaufmann in Velbert. | an 1210 B Ratio j f req ÊL. find, wenn sie mit rectli i er Wirkung füc

b N ; Ft j / j 23 geände Gesell-| "4; ; ; S N itali / D i i ämtliche ¡en | folgendes eingetragen worden: dorzugsaktien im Nennbetrag von je | und 12. April 1923 geändert. Die in Zittau, Prokura ist erteilt a) dem R O aN 18 Bloveeee N Qa E A Q erges Su satamenm e Vorhanden gelelsdait, Eig Mete” (em mandifo Wei Omn M Se AerteR Die Profura des Kaufmann y 100 000 #Æ(, 35000 auf den Inbaber | schaft wird durh einen oder mehrere Ge- Fugenieur Ewald Herrmann, b) dem | 411onstein. [862487 | den Verein verbunden sind, in der für die 0. IoVv Zzò vet der unter Fat ' : ° : Q

i - E43 : o ¿ftéti ¿ i<ä!ts- | 2; ; : “Zeichnung des Vorstands für den Verein s andsmita eder 5b i ; ; ñ (2 ; Jung in Hettenhausen, jetzt autende Stammaktien im Nennbetrag | 1häftétührer vertreten. Der Gef aufmann Karl Herbert Zimmermann, | Die „Allensteiner Vereinsbank Einge- | Zei n geld Carl Preis n Lehe dlna:: ses 04 cinem Puofurifen, Der Kn: tone ofe f Aufgelófl, dle Sinn exe |y, Gytfrled und Albert Scdulte bringen in Jng f ate r M ati O 2 nLon den Uten find | fuhrer Sigan bat dio Vefugnis, au won | fes "sn"! Grrbert 9 ragene Genossenicbatt mit belcränfler | sehenen o igten durch den Bor gerelli<h1t „Carl Peets in Tilsit" einge- fibtsrat ist ermähtigt, ein elnen. Mit- | Weiden i. O, den 30. N b irma Albert Schulte, Söhne in | Weyhers, den 19, November 1923 M 7 Mill. Vorzugsaëtien zum Nennwert, | mehrere Geschäftéfübrer besteht dieselbe | * „auf Blatt 1652 die Firma „Keks- Haftpflic t”, hier, änderte in der General- Vorstand: Friedrich Westphal Lebrer aelbst, Det digberia Gesellidaft au, gliedern bes Vorstands die Befugnis zu Amtsgericht Registergericht. Wermelskitcher-Tene betriebene Unter- Vas Amtsgericht, M 18 Mill, S i um urls von dan reitogüitia zu vertreien ‘Die Ge- D mit besbriett, Seleungs t bem ile Statut iee vie de pag bei | in Barlin, zugleich als Vereintvorsteber, ; erige Vesellshafter Nauf- ; ; T ; i T ; R: : I Mgi 19%, die 1ge v L N )aft mi ab er Paflung m1 ihr Statut über die timmung bei 4 D d j Snbaler der firma n ur0 M Me | ray, Die Befannmtbangen ter Ge: | wotauwanzeT sagen) Mer "Me des Mlemenrei Sn Dao Banbalewglfter 1 9e 70 Dee 0 der | indgst bote bober Ihnen Sih in Wol | bmen s ble fabr Ladine ges | Statutenänderungen (S 6 Siffer 18) über | ener Rlodwann, Neftor in Dargun, Nau ema. : ) ; ° j is i 4 2 Hal el l, Hd amenêsstamma C amme } à E, nternehmens U die fabritmäßige HYer- | die Kündigungötrist der Genossen und über Di j ei a Lea Sette Valbaeqe Vie Barum tr Wette L| An nere Pundeloregfer & f fe enn Men en Stiel | sabe t an Sbt cine: (a5) D fn 212 de, Mpenendantlten in | aeaen tund ten” Deuiiten “eie Doriafichen, uiebad Scholle, uter: 206 Eimtmtgeld (9 7 fer fe 1b) iber | Wrfebers, Albert Dittmann, Fubrmann in , Ul 1111 Sinze protura éêrte If. t , L Fi L gen i en, da te unter r “1 6 ' x d ' G s 29 tg ei Ztamma: ten 1 wahren r É nzetge è onigfuchen, wie ad, Schokolg ET ud>er- die Ges äftsanteile f e Hatt: i z z Amtsgericht Tilsit, LLARM R E RUnRs caunalige Ein eingetragene Firma „Ewald Gelsdorf, Lten cundstü>e, und zwar das im | eingetragen worden : d €10 dos Kapitalfluchtgesebes vom 26. Ja- | Wiesbaden, ten 27. November 1923. | aren und A waren, Das Stamm- | summe wurde auf zwanzig Billionen Mark | Dargun, den 30, November 1923, E S A S E je Order bee Weser ee R ter. n ie Profura des Otto Karug jj M fac 1923 oder einer an dessen Stelle Das Amtsgericht. Abteilung 1. Fabital der Gesellschaft N eintausend | erhöht. Me>l.-Schwer, Amtsgericht.

Hoh1gladerzeugnisse en gros in Weiß- bon Nieder Wermelskir<en tur fee el 78 g [88870] | Villionen Mark. Der Gesellshaftsver- | Allenstein, 28. November 1923. Dresden. 86251]

Traben-Trarbach. 786853) / E Dans Fee M ub: wasser O/L.* erloschen ist dd Flur 2 De 1 seg avene ga en, Den Bankbeamten Michaid D tretenden gesegliden Bestimmuno nur mit Wtoaliditdoni n unser Rondelösregister Abt. B wurde | Weißwasser, O. L, den 29.November 1923, . gro a | Helverlretender Direktor, in Betiiy , P a A Ee Sa unit S ivduldcenitier A Wirdea E if jn Se Ae R Le Amtsgericht. Genossenscha)tsregister Nr. 1. Auf Blatt 128 des Genossenschaf18

: L Dis 86499) [ Zwingenberg, Weauen, [86878] | riGtuncen zur Förderung der wirts{aft- oäudert. Die Gesellschaft Meteirhiles ín Wiesbaden ||ff Prokura | Z eo hiesigen Handelsregister A Nr. 135 | Der Mühlenbesitzer Max Fend von | lichen t der roerin M S

eute unter Nr. 19 eingetragen die Firnia önmattenwag, 2, Fabrikant Ludwig D am, und die im Grundbu von Nieder | Nudi Menyner in Bad Kis ( ] Saatweber, Weingroßhandlung | 0% {U Ebersbach, s, Badeanstaltabesie: pa enes eingerei tiren Band X111 Blait 511 Gejamtprofura erteilt. 0 Reinaewinn einen auf 6 %# jährli be- ORNDN O eingetragen : ln bestell a) der Fabrikdirektor Wilhelm | Barmen. (60040) 1 Leg Nies, Lete, dig Tor an ais ep . G t - a

Aktiengesellscbaft vei arl Hetve> in Mannheim, 4, Betriebs- einget i : j il e Bn i i : a Race niebeelasant T rabeet nit Hive» leiter Adam Bete in Mannheim, Weisswasser, È Fenig Nr 10 6/196, 0 lur 2| eyberd, den 26. November 198 DY séränkton Gewinnanteil auf ben Nenn- 2. „Philipp, Franz ; Fried ¡n Altonsdorf, h) der Werkmeister | In unser Genossenschaftsregister wurde Handwerker Dresden“. Eingetragene Ges

ung in Traben-Trarbah unter | ¿Lll : ; & y a, Flur 2 Das Amtsgericht. etra, und zwar, wenn der Reingewinn zur | Nr. 2452. „Philipp Franz Kaenfer drich Schneider iu Niederoderwiß, | beute unter Nr. 70 eingetragen die Ge- l z | der gleichen Firma laut Gesells<afts- | 2- Mebger Alfons Serrer in Mann eim, | n Unser Handelsregister B is heute | Nr. 868/126, groß 6,25 a, Flur 2 L E B 0 adt iht ausreicht, die Fe äge | Bank-Commilssiontge|chäft“ in Wiesbaden, | (Kiedri A Y ; | nosseaschaft Baubedarf Berg und Mark, | nossen\chaft mit beschränkter Haftpflicht vertrag vom F Juni 1922. “Sees M nit pugust Hak in Mannheim. | bei der unter Nr. 28 eingetragenen Firma | Nr. 1143/1986 Bezahlung nicht ausreicht, die Feblbeträge | Ban g nosseaschaft Baubedar g

; u in ‘ie Gesellschaft hat einen odex mehrere | n! 4 / imtli ‘tien ü , ißi oro 2,03 a, mit auf- [84 Reingewinn künftiger Jahre vor- | Inhaber : Kaufmann Philipp Franz Kaenfer | 16 Selel alle er- | eingetragene Genossenschaft mit beschränkter heute em eit Epiritueer amens! Handel N wi R, nommen, Die Mitglieder des Vortteni Weselfvaft mut Beta reaus Befug rin o tei U Wf eg deottten, d o N A: Nr. 83 l wer Bie E A O e Tee gn in E Nötiembée 1098 Ce U rer. În vis ‘Wesel has des c trlbba dah N E de Beschlu E U E 7 , en JUIDIE Are (R 7 i n of | ) q tunde } a7 ' Dividendensumme. Im Falle der Li- m 29, ) E einschaftlih dur beide Geschäftsführer | Unternehmens: Der gemein Fin- Z uny de i tifeln der gefamten Getränkeindustrie und | sind; 1, Kaufmann Adam N zu Unter | Weiswasser O. L." eingetragen worden, | lage der Bilanz vom 1. Jult 1923, Von | Berichts, betreffend Homburger Med m tion erhalten sie 120 % ihres Nenn-| Nr. 2453, „Wilhelm Lennarßz" in | nein i L E E E vor in- | kauf und die Herstellung der zum Bet1 ieh | vom 27. Juni 1923 autgelöst worden. Seteiligung bei verwandten Firmen. | Shönmattenwag, 2. Betriebsleiter Adam | daß durch Beschluß dor felsafter- | diesem Tage an gelten die Geschäfte als | drogerie Eugen Schubah «& Wf attation erb Sie haben 10fa>es | Sonnenberg, Inhaber : Kaufmann Wilhelm | der. dur einen Geschäftsführer gemein- des Baugewerbes sowie verwandter Ge-| Amtisgeriht Dresden, Abt 11L, Grund ital: 1000000 Æ Vorstand: Beer zu Mannheim. Die Mitglieder des | versammlung vom 2 . November 1993 ter | für Nechnung der Gesellschaft geführt Bielstein, ist heute tölgendes ein etn betrags E den Fällen der Besebung | Lennarg in ‘Sonnedera schaftlih mit einem Prokuristen oder mit S E b den 29. November 1923. ; n : i j ; : : : h r t; Ï i afts- | werbe ertorderlihen Nobstoffe, halb- und Kaufinann Ernst August Saatweber in Sd orats lind: 1. Bankdirektor Paul | Gegenstand des Unternehmens wie folgt 08 Cinbringen hat einen Wert von | worden: Durch Vertrag vou d. !]. l Aufsichtsrats, der Aenderung des Ge- | Nr. 2454. „David Winberg" in Wies. L Ene Se bligdbevou: ganzfertiger Waren sowie der Maschinen, S [86969]

d> J bz leiher in Heilbronn, 2. Badeanftalts- ändeit worden ist: lli p Ki ist das Geschä1t niit Akt i N « ) j ö : : y ; fägrti

e ma E Perser eeiteht dus einer befe: : eanstalts- | geände s 300 Millionen Mark, wofür die Aktien- Geschärt mit Aktiven und Pas ellsdaftsvertrags, der Auflösuna der Go- | baden, Fnhaber: Bankier David Win mächtigten, Als nicht eingetragen wird | Geräte und )onstigen Bedarfeartikel und Bei der unter Nr. 9: des Oa e

„Müller-Ein-

in Dreèëden, ist heute unter anderem ein-

„Karl Herve> in Mannheim, | „Die Stleiferei und Herstellung von Id inbri auf Walter Herhaus, Kautma : ; y ) ießli i fei oder moht Mitgliedern bestebt, so | ° Äobrikant Ludwia Koch in Eberbach, Gladfabrifaten“, und der Gesell chafts $0 Millionen orene! gisenden Personen cen, übergegangen, der die f L vem s S Rae Bn, Bade and Cie ie Sen Ga me imanaen der? Di A qu bie Milgli@ter: getragenen Genofsensdait „Wiüler-Cin, vertreten zwei Vorstandsmitglieder oder S, iMN eer Wee j verlrag dahin neu gefaßt worden lionen Stammaktien überläßt. Der Ueber, | ihnen wird: „Homburger U c6often. Die Gosellschafter der offenen | mann, beide zu Wiesbaden, ist Gesamt | n Mot j besseren E1tüllung der ihr hiernach zuge- | Und Verkaufs-Vereinigung eingetraç ne ein Vorstandsmitglied mit einém Pro- FeniQafl eingereihten S: riftstu>en, inê- die Gesellschaft, wenn mehrere Geschäfts- nahmevreis der weiteren tien ist dur drogerie Walter Herhaus“. e sellshaft in Firma Heinri F. | p1okura erteilt | Deutschen Reichsanzeiger. wietenen Aufgaben zum Zwe>e der För- | Genosienschaft mit beschränkter Ha1tpflicht kuristen zusammen die Gesells<aft, Der | besondere von dem Prüfungsbericht des ührer vorhanden sind, dur i Ge- Barzahlung geleistet Wiehl, den 12. November 1923, e een lid di Bankiers Heinrich | Das Amts eriht Wiesbaden Abteilung 1. 3. am 28, 11, 23 7 Blatt 1608 betr, 7 des Erw tbe der der Wirtschaft | bier ist am 23. November 1923 folgendes Aufsichtsrat kann einzelnen hal lieder; | Vorstands, des Aufsichtórats und der Ne- | {äftsführer oder dur einen Geschäfts- | Zum Vorstand ist bestellt d brikant Amtsgericht. d fg E Th. Beth eund s die Firma Oberlausizer Tabakhandels- Ie ittels inshaitlihen | nagetragen ; Die Genossenschatt ist durch des Morst ; ; : je | visoren, kann bei dem Gericht Einsicht ge- | führer mit einem Prok ' i 4 Ohr MALritan f Haußmann, August Th. R : gesells<aft mit beschränkter Haftung in | ibrer Mitglieder mittels gemeinschattlidhen S Generalver!amml vom ete ggnds die Besugnis erteilen, die nommen werden. Von dem Prie e Amtsgericht Welt s Eeutfried hulte zu Wermelskirchen- Wiehl, Kr. Gummersbach, ftram Stern E Das e Me E tee E deltverifes A e pittau: ie Firma lautet tünffi : Tabak | Betriebs an Gelellschatten und lousligen g A pan pa ames ung ; Ma it eingeteilt in 1000 auf Danbelebemmer t Wart d M tA, “t den 29, November 1923, Ju Mitgliedern des ersten Aufsichtsrats M digen Handelöregister Abt Bit Pndeléoeidft mit Aftive und. Passiven unter Nummer 2451 eine Konimandit- Rae »aft ai Xhuintter E E g Gf t der Silte Amtsgericht Düsse1dorf. en Inhaber lautende Akti je 1 , ; ist am 26. November 192: der Fin 2°! ; N i „Kehrer ; I "8 - Di ie zum Nennwert alda be See nommen werden. Weisswasaecr, [86863] M Mibe Schulte, Fabrikant in | Wiehltaler Sägewerk G m. be i wn F u den Lir meare! fas TiphoMe De Ca patt dem Sik in Bieorid a. Nh. | schafter vom 23 Rovember 1923 ist der | der us P e Dienststunden Eberbach, Baden. [86253] A LuE dle Fahl d Au/sidtsrat be- D r, 0 p ana adi 1923, en Unie Br 0 R aubt Ñ ijt Wermelskirhen-Döllerêweg Emu T l D Det aNettauR j (iv ein Die Aktiengosells<aft gewährt | und als deren persönli haftender E, ca ad Gesellschaftsvertrags abgeändert E bèn 19, Röberaber 1923 É S aA D k odor b qud) die Zahl der Vorstandsmit- E z Tes nit dem Sie (x | 2 August Engels, Fabrikant in Velbert, | der Kautmann Carl Antweiler in Nüntet hecfür an Heinrich F, Haußmann wei | after der Bankdirettor Jakob Kehrer | worden. 2 Das Amtsgericht. : infaufogenossen]chaft der Kolon:alwaren- lieder bestimmt. Die Generalver amms- wasser, Aktien esellschaft, mit dem Siß inf 3 Merner Lüngen, K f in Nem- | zum Prokuristen bestellt it. E UN lien, an Bert Stern | in Biebrich a. Rh. eingetragen. Dem | Amtsgericht Zittau, am 29, Nov. 1923, i a g , händler im Odenwald, Siß Eberbach a. N,, luna wird unter Mitteilung der L eg. | Walsrode, [86490] | Weißwasser, Ö. L, eingetragen worden, * foi M PENIMCAN M Matte Amtsgeriht Wiehl. Amen8boraugöa I D ; Otto | dem Kauts- Beeskow. [86585] | eingetragene Genossenschaft mit beihränfter ordnung durch einmalige Be anntmacun In unser Havdeléregister Abtetlung A | Der Ge ellhaftsvertrag ist am 10. Sep- es A , 4) Nam envbrznosaztion Und S Namens mee au De ta ott Wiesbaden, Zossen. [86500] | Jn unser Genossenschaftsregister ist Hastyflicht., Gegenstand des Un1ernehmens:

a ; 3 ; j î Í s Im Reichsanzeiger dur den Aufsichtsrat | il am 29. November 1923 bei Nr. 6 tember 1923 k tgestellt. Gegenstand des © Moos Bln Vetter, Fabrikant in Wicsbaden. S T, an A MEBGLE amens tprokura erteilt. Die Gesell- 1 unser Handelsregister Abteilung B| heute bei Nr. 6 Spar- und Darlehnsökasse Be1chaffung von Lebensmitteln, Koloual- Münhen-Gladbach, E n ist Gejamtp Jr H g g

in Gemeinschaft mit dem Vorstand ein- | (Firma Heinr Bebrmann Nat. in Wals- | Unternehmens ist der Éin- und Verkauf | 5 Ewald Arnß, Bankdirektor in| In unser Handelsregi A M tolicvera Les Unilie atn eon. sait hat am 4. November 1923 begonnen. | ist heute unter Nr. 10 bei der G. m. b. H. | eingetragene Genossenschaft mit unbe- | waren und Futtermitteln aller Ant jowie

berufen. Die Bek in- j 10de Inhaber Joh. Tripmaker) eingetragen | sowie die Herstellu d j ; Zu Nitoliedern des Aufsictsörats sind ge- n 4. Ni : “Tb i N.L | die © i ter die destens iwei Wochen vor dem Le 03A worden, daß die Firma in „Heinr, Behr- | von leteaten aller Y L wurde Heute bei der Firma „J blt: a) Rechtsanwalt Dr, Emil Höch- | Bei der Gesellschaft sind zwei Komman- | A. Glaeser u, Co. in Sperenberg einge- | {1änkter Nahschußpflicht in Friedland N. L | die Verteilung dieier Waren unter

[sfirhen : : : :

L ] Art, der Handel | g L ; id. | Andreae Aktiengesell\{<aft Filiale Ÿ ; } iref- | di ) : eingetragen worden : Genossen. Statut vom 6. 11. 23

erfolgen bat, eefdlenon fein? q ee tete | des Raumanns Wilen B U | D Meld nd anderen benmitlln | Nl Dig Mmelbing eiggenzibion| Laden gten, N dund VAEE G e Valfa g B h E [En Br p Roemer 1A | Ln D ener ne e a vert fn Banutet, |“Gberbache den 16, Movemóer 1928

Ginforfoa een Jin; awishen dem ; i x | : | Schriftstü>ke, insbesondere de rüfungs» | Der C cpafterbersammlung M ou d e) Kauf riß Her Das Amtsgericht. Abteilung 1. kowsfi, Gesellschait mit beschränkter Haf- | sbaftlihe Spar- und Gewerbebank, ein- Amtsgericht.

leßten Hinterlegungstage und dem Tage | rede erloshen und daß diefer als persönlich nehmungen und Beteiligung an solchen im | p iht des ‘Vorst Aufsichtsr2ts | 16. August 1923 die Firma in: “Ana Elli o Beta ann ras h Ta T t Siy Sperenberg (Kreis Teltow). | getragene Genossenschaft mit unbeschränkter

der Generalversammlung müssen ohne | baftender Gefellschafter in das Handels | In- und Ausland. Das Grundkapital be- A der L orstands, des Aufsichtsrats Noris, Zahn Aktiengesellschaft“ gei mili in Wiesbaden, Der Aufsi fra Wiesbaden. [86867] nag, aut I L ita be tebt aftpflicht. Essen, Ruhr. [86256]

Sinrehnung dieser Tage drei volle N E ist. Die nunmehr aus oa ho E Ronen Mark und ist in Bleasislanton auf der R rieen worden ist, Der Gegenstand des lb a eiae e Uberufune In unfer Handelsregister B Nr, 92 a be Oehme in des hut des Unternehmens is jeßt der| Jn das Genossenschaitäregister ist am

Kalendertage G Die Bekannt- Wilh auf Ania Johann Tripmaker und 15 000 I au je 1000 Æ und eingesehen werden; von dem rüfungs- nehmens umfaßt jeßzt' au die Fortfühtu der Vorstandsmitalieder liegt dem Vor- | wurde heute bei der Firma Hugo Stinnes Vertrieb von Viebentkupplunashaken und | Betrieb eines Bankgeschäftes zum wed: | 15. November 1923 eingetragen auf Grund

machungen der Gesellschaft erfolgen dur AeE elm Ablden, beide zu Walsrode, be- dén F us tien zu 5000 d t auf beriht der Revisoren kann au bei der | Les von der bisher in Nürnberg | sikenden des Aufsichtôrats ob, Die Gene- | Gesellshakt mit bei{hränktet Hattung von honstigen landwirtschaftlilzen Mae | 1, der Gewährung von Darlehn an die | Sazung vom 26. September und 9 No-

E, Deutschen Neichsanzeiger, Die i Sana offene Handelégesellschatt hat am fti nhaber lauten, und 1200 Vorzugs- Handelskammer in Remscheid Einsicht ge- | stehenden id vg Noris, M ulversammlung beruft der Vorstand oder | Zweigniederlassung Wiesbaden egen, | chinen und Geräten sowie in der Her- | Genossen für ihren Geshäfts- und Wirt- | vember 1093 unter Nr. 157 die Firma:

Bründer, die EmttiSe Aktien übernommen | ! Januar begonnen. Amtsgericht | aktien zu je 5000 ten wel leßtere als nommen werden. u. Co, Aktiengesell#£+? betriebenen f ter Aufsichtsrat dur einmalige Bekannt- | daß die Gesamtprokura des Julius Meßner stellung und im Vertrieb von Stark- und | schaftébetrieb, 2. der Erleichteruna der Landsiedlungs- und Schaffergenossen1chatt

F rauldin (Sesritant Fris Beittenstein, Walsrode, den 29. November 1923, Be E en Sett 1A Fer eat, Der Wermelskirhen, 30. November 1923, | brikations- und Handelsoe\cäftes, Di mung im Deutsdhen Reichsanzeiger. | erlo\chen ist. Dem Kautmann Julius Schwach\tromanklagen, im Vertrieb sämt- | Geldanlage und Förderung des Spar- Cigriragtae Genossenschaft mit beichränkter

t aus einer : luß der General l ; i in Stuttgart is mit Be){ränkung | 7; i i i b au Nichtmitglieder Spar- C Gegenstand des Unter-

s (C ; 3 Amtsgericht, der neralversammlung v dischen dem Tase des Erscheinens des | Meßner in Stuttgar mi 100 | licher eleftrote<nisher Bedarfsartikel und | sinns, weehalb au ichtmitglieder Spar- | Ha tpflicht, Essen. Gege Unl ird und Raufran, Band Mlfréd É terer N s een Auge Urt jetonen, die dur< den geri 16. Aug. 1923, der bereits durcoefihl E ae und dem Tage der Gene- | aut die Hauptniederlassung in Mülheim- at Vertrieb von Oelen und Fetten. einlagen machen können, 3. des gemein- nehmens ist : 1. Die Fördezung die Eins 5 aatweber, das $ Nr. 15! fi den, raa ti it Ad ist (h das Ca at um 79 Million talversammlung sollen mindestens 19 Taoe | Ruhr und die Zweigniederlassungen Berlin, Das Stammkapital beträgt jeyt zehn | samen Einkaufs landwirt|<aftlidher Be- rihtung, Verwaltung und Ueberlassung

sämtli aus Barmen, Mitglieder des [if bei der Firma „Otto Gans" in A Maga der Gesellschaft 3' auf 104 Millionen Mark erhöht woid linen, Bekanntmackangen der Gesell- | Hamburg, Mannheim, Saarbrücken, Stutt- Millionen Mark. dar}sartifel. von zwe>mäßig eingerihteten Wohn- und

; Î ; Westerst a j ersten Aufsichtsrats sind: Bergassessor a. D. | Waltershausen heute eingetragen worden: | etfolgen dur<- den utshen Reichs- Zu utisen Aeteirertiäs Abt. B M a Durch denselben Beschluß ist der Gesel {aft erfolpen dur einmalige Anzeige im | gart und Wiesbaden Einzelprokura erteilt. Geschä}töführer \ind die jeßigen beiden| Die Genossenshaft erstrebt die wirt- Wirtschaftéstätten für alle Kreise und 1 der

reiherr von und zu Löwenstein aus | Dem Kaufmann Nudolf Zimmermann in | anzeiger. Die Berufung der Generalver- s>aftôvertraq entsprehend der du Wiesbaden, den 29. Nevember 1923, Gesellschafter, Schlosser Arnold Glaeser | s{aftliche und sittiihe Woblfahrt ihrer Stände, joweit die Angehörigen dieser

Cssen, Fabrikant Ferdinand Neuhoff aus | Waltershausen is Gesamtprokura derart | [ammlung erfolgt dur einmalige öffent- unter Nr. 16 die Firma J. G. Siems | |b0 it der Noris:Zabn 1 Deutschen Reichsanzeiger. Die mit Abteilung 1 ) ; l 4 haft als Mit- Hc : j : ; j Bet, fru ; Aktiengetellshatt mit dem Sige in Apen | führten Fusion mit der Noris-Zahn l Anmeldung einaereihten Schriftstücke, Das Amtsgericht. Abteilung 1. in Sperenberg und Maschinenbautehniker | Mitglieder nah den Grund}ägen <tist- Stände der Genossenschaft a l 28 De, jur, Kurt Meuiet, beide us | der R ie (orer um | ff goegnmodung in tem Beutshen | Aliegdelidatt mil dem Siye in Uen Glima und Gegenslan " L (u [esondere ber Priungéberic deé Bor: | v 1ctomborg Ha. Maito, {368761 | Qu Eger? era und Masginenbautenier | Mitglleder na d slieder beitreten. 2, Hörderung und

Düsseldorf. Profuristen Friy Neisin ermächtigt ist. Die Gründer der Sea sind; vertrag ist am 7, November 1923 fest- tands, des Aufsichiörats und der Revi- In das andelsregister B ist heute | Ieder ist zur selbständigen Vertretung der | Beeskow, den 20. November 1923, Einführung von Arbeitsgemeinschaft so

Traben-Trarbach, 26. November 1923, | Waltershausen, den 27. November 1923, | 1. der Teraalsehor m o [Uy von gestellt. (hmens) und in den $8 4 (Höhe b oren, können während der Dienststunden unter Nr. 76 die Firma Nudersdorter | Gesellschaft beredtigt. „Amtégericht. - \wie Unterhaltung und Unlterstügung

¿era (l Grundkapitals), 6 (Form der Atti iboret of : : Werkstätten zur Schaffung von Ar-

Das Amtsgericht, Das Thüring. Amtsgericht 1 Lewinöki in eißwa er, O. L, Gegenstand dés Unternehmens it die run 11a18), (e50rm 7 er I auf der Gerichtsschreiberei eingesehen Wwer- Braunkohlenwerke, esellschaft mit be- Der Gesellicba}jtövertrag vom 29, De- uz Rügen {86586] von eritlalten zu g __ L d i ath | Herstellung und Vertrièb von Fleis urkünden), 16 (Vergütung für den den, von dem Prüfungsbericht der Revi- n 6 7 1920 ift dur< den vom 1. L, 1924| Bergen, Sem. beitégelegenheit zu dem Zwe>, Genossen, Waldbröl. 88] | Warburg. ter Geubeninspeflor Kurt Noeggerath feder Art sowie alle nah ben S sichtsrat), 18 (Stimmrecht h schränkter Haftung, in Nudersdorf einge- | zember das In das Genossenschaftsregister ist heute | pie nicht in der Lage sind, ein Vermögen

2 [864 86491 ; / 50 t der Borzus oren kann ans bei der hiesigen Handel(- tragen, Gegenstand des Unternehmens ist |ab auf - 6 Jahre geschlossenen Vertrag Nr. 93 die Genossenschaft „Ein- l Den

Dn das Hantelsregister Abt. B ist heute In unser Handelêregist Abt B in 3, der Kaufmann Friß Noberth der | des Vorstanvs oder des Au'sichtôrats die | aktien), (Veschlvbfasjung in der G fnmer Einsidt genommen werden, di V betriebnahme des Kohlenabbaurets | vom 12, 9. 1923 wie angegeben und in j Unker Nr. ee E NDLEN Nügenscher sofort aufzubringen, die Möglichkeit zu unter Nr. 29 die Firma Küppers und eni der Sou D M Aeltete j iso, wette der Gejellschaft fördernd - | neralversammlung) und 22 (Verteiluß W'esbaden, den 26, November 1923, L ; 9 | ande inften geändert. und Verkaufsgenossenschatt Nügenscher geben, sih dur< Mithilfe am Siedlungs- Herwegh Gefel!shaft mit beschränkter Gesellschaft ae belSräntter Lasten inte 4. der Fabrifbeite Wh A hate O E G f dem zum ÑDittergut Nuderödorf ge- | anderen P1 L Galiwirte, e. G. m, b. H.“ mit dem Sipe | werk zu betätigen, um dadur ein Ver-

Rosi Mar A des Reingewinns) geändert worden. 1M tsgeriht, Abteilung 1, au ; j 4 b (nDledbagln) engee worten Gerer: [ff 0 gge enge & Go. Wee | 5 Be D e n ne e | Dat Qrgnbfavilat fetogt 40 000000,4| #ngeliagen D gean e n « |hôrigen, Grundbesi sgwie dee Ubbau und | Ks jd eingeiragen witd veröffent, f am 18. 10 188) foil, Gegen: | dn n radeln ur Grlangung enes in Oberhausen) eingetragen worden, Gegen- it hol a t 9. der Fabrikbesißer Max Kunk, in [und zerfällt in 8100 auf den Inhabe 2 „O Wiesbaden, [86868] i g redi Stammkapital eine Stammeinlage von O L { Cigentums. 3. Förderung lteger- stand des Unternebmens ist die Errichtung E E (asgrigtter Paflung* und mi Köl Nh. er Ale a I G ë aller jonst vorkommenden abbauwürdigen p st Ein- und siedlung, besonders Beratung, Unterstügung

na, lautende Aktien, von denen die Nummern | lautenden Aktien sind 77 000 E Qn unfer Handelsreg!ster B wurde i trieb von allem, | 4 980 000 übernommen und leistet in | stand des Unternehmens L l und ber Betrieb eines den Anforderungen stand des Unternehmens i der Handel | „Die Gründer haben sämtliche Aktien | 1—300 über je 100000 é, die Nummern gien S Vorgugsattien zu f 4 leute vnter Nummer 687 eine Gesells{a}t L Ie E LEUO Gewinnung | dieser Höbe eine Sacheinlage dur Cin, F n us Os Ti und Uebernahme der heamien E der Neuzeit entsvredenden Restaurants, mit Kohlen und der Abs{Uuß anderweitiger | ernommen, Vorstand ist der Diplom- | 801-1100 über ¿e 10 000 . und die ber: Sia makti 1 Mttdin n Pigbecii wit beschränkter Haftung unter der Firma der genannten Produlte zusammenbängt. bringung des von ihm bisher unter der ¿ R. den 27 11, 1923, Amtsgericdt, vertretung, degébenenta : ry alder teVGunT d M OOO pie Zen | Geschäfte. weldbe mittelbar und unmittel, Tilendort bel C S Graf in | Fuenmera 1101-3100 aber le 1000 4 Aktion au bee L ‘0, 10 «Stogre“, Indust1ie und Hante!egesell schaft Das Stammkapital beträgt 24,8 Mil- | Firma A. Glaeser u. Co., G. m. b. H, [4 _— 50) v jens die Mitglieder der Genossen-

teiliqung an Unternehmungen gleichen bar damit zusammenhängen. Das Stamm, | Tillendorf bei Bunz lauten. ären der Noris, Zahn u, Co, | it bes{<räntter Haftung, mit dem Sitze liarden Maik. Geschäftetührer ist der | in Sperenberg, betrtebenen Geschärts nebst ; : | den , | k M fti ; Bialla, Ostpr, [862 L bôr mit Aktiven und Passiven nach Der Stbmiedomellter Heinrich Paschereit schaft. Amtsgericht Essen E

Öegenstands. Ferner der Handel mit | kapital beträgt 2 Milliard ¿| „Die mit der Anmeldung eingerei<ten | Zur Vertretung befugt sind zwei Vor- | Nürnbera gecen Ueberfr=cung ded O i Miesbaden eingetragen, Gegenstand | Landwirt Gerhard Colèmann aus Nuders- | Zube

Lebens-, Genuß- und Futtermitteln aller äftsführer ist ber E Logg e Shriftstü>ke, insbesondere der Prüfungs- | standsmitglieder oder ein Vorstandomit- | amten Vermögens dieser e u ree ernebnend s die Verso’ gung von dorf Der C1028 fellaestenE E C L E e 1 Nakowéki, "qus At, E A O V A e O Bi au \chaftsregist it 000 ; . September ; x L Neat gt S i: arlehnsfassenvereins, e. G. m. u. H.,, in n das Genossenschaftsregister ist am

Wiesbaden, den 24. November 1923, M Ldarf an Waren und Erzeugnissen jeder Wittenberg, den 27. November 1923. Zossen, den 20. November 1923, A Audableden unt an: sene Elelle 1a ta O 1928: efnaetiggen:

Art fowie die Beteiligung an ähnlichen Nüsing zu Paderborn ; der Geschäftsführer beriht des Vorstands, des pibrend der glied und ein Prokurist oder zwei Pro- 19 000 Stamm e 100 %, Handel und Industriebetrieben mit ilrem die Uebernabme von Vertretungen tür saft befugt. Der Getell'attóvertrag ist D Abteilung 1. Ut, der Handel mit derartiaen Waren as Amlsgericht. ‘Das Amtsgericht, der Maschinenbauer Eduard Danissus aus Zu Nr. 44, betr. die Firma Bauverein«

oder gleichartigen Uvternebmungèn sowie nt i und der Revisoren, können während der | kuristen. die Ueberabm tretung ist zur alleinigen Vertretung der Gesell- Dien S d d E S a kt e A aue Qt einer Das Amtsgericht, p olche nlernebmungen as Stamm: am 8 Oktober 1923 festgestellt. Éi eIngeje en werden, on dem Pr un s erlon veel, lo te die ertretung E Und Erzeugnissen und deren Fabrikation. : Í ingetragene Genossen)chait mit bf te Fug 4 ber R alleinigen | förmliche Verufung von Versammlungen Handelskon e Cine un men werdeo | dr Nein oder tei Profuristen G Wiesbaden [868 Etommfkapital: zehn Sen „ate | WILEGRCE, delöregister Ie Lei Zwickau, Sachsen. [86501] V Bialla, den 27, November 19283, bel brünktee “Haitpflicht, fen, Durch Stireab t De “Sani 205 i, TERIMaf Le. Jol: Mt felnem Fall er-| Weißwasser O. L 20, November 1090. drei und böcbitens feu gus mindestens Jn ‘gute Pandelörogister A e Ff Cet, S C B Sar b Ra Las II. in Ensheim In das Handelsregister ist heute ein- h Amtsgericht. Beschluß der Generalversammlung E

h Gefe] j e A as Amtsge ns : i : „Heinrich ; S : ' ) : 99. 1923 ist die Sazung geänder E Ll U rleL/Gatovertros ist am | Warburg, den 26. November 1923, Das Amtsgericht, E aa tmaBungen der Gesellichaft urs Secie E der eiae Tai bede in Wieshaden Der Gesellicbafts- ris c are 22. November ge ag E 1981, fir. die Fina | minen, Wag [86587] r g 44 R pur A R fell Bat ee ad gol Pran : Das Amteégericht. Wermelskirchen, __ [86864] i Mini bu ehimallaet SetAE als dh das ae gelei m O R GesWätefübrer bestellt 5 wi tex lorwdout (86497) | Rothe & Paul Ken el f ees (S “é a g A Puenge D N al reue S R L aae ‘Dastpflicht; vertreten. Der Geschäfts/ührer zeichnet | Wattenscheia. [86857] | „, În er andelsregister ift heute unter | erfolgt, infoweit nit das Gese etwas Attengealee em Sirmente "Asgemein M ird die GeseNlsatt dur jeden der Ge; R ae Handelsregister Abt, A ist | Kaufmann Paul Kurt Nothe in Zwidkau- | ist unter T2 du der Firma Landwirt» | Genossen aft mit beschränkter Ha! Set, die Unterschrift unter Voransegzung der | Bei der unter Nr. 16 Handelsregister B Nr. 29 der Abt. B die „Albert Schulte | anderes bestimmt. G Fefgele N G a difticito häitsführer allein vertreten. l B bei Dée Juter Mr, 149 cinatttatenen Schedewihz ist aitaeledieden. s e Frie « irie E gu t wr A ee Cssen: G Beschluß vom 16.

i j ç f L i i i j j : j ; \ . 923 ist das Statut geändert, Firma eingetagenen Firma Vettriebegesellatt | Söhne" Aktiengesellschaft " mit dem Siß | Die Berufung der Generalversammlung | \Gaft, vormals Hiri (fan M Wiesbaden, den 26. Nevember 1923, Kommanditgesellschast August Branse in | [Dat ist FU, Por Fau "Abe Dar A A TaE Doutè taten E Amtsgericht Essen Waldbröl, ben 19, Novembex 1923. für Kohlen und Kohlenwertstoffe mit be, | in Wermelskirhen-Tente eingetragen | erfolgt dur< einmalige Bekanntmachung [aft A Vans i a H in Das Amtsgericht. Abteilung 1. Saanka I fldenteS. erme worde: Oskar Nüdiger in Zwi au, führt das | Haj1ipflicht in lumenthal, heute folge mtsôgeri . Amtsgericht. ygrönfter Hattung, mit dem Siße in | worden. Der Gesellshaftövertrag ist am | im Deutschen Reichsaneiger mte u fer Handlsregister B Unter Nr. 686 in Die Gesellschast ist aufgelöst, die Firma | Vandelsgeichätt "1000, bete! bie Fitma ‘in Stelle des aus dem Vorstand aus, | Kuen, Ruhr. cue O

, mee t drn eme lies Watten)cheid, ist am 26. November 1923 | 9. Oktober und 19, November 1 fest- | teilung der Tagesordnung mit einer Frist | (jer Van E O W-M Wiesbaden. 86874] : 2. Auf Blatt 1509, betr i An Stelle ah j (f In das Genossenscbaftéregister ist am Waldäenbarg, Schles, [86489] | einaetragen worden : estellt. Gegenstand des Unternehmens ift | von tnindestens 21 Tagen Aktiengesels<aft unter der Firma: 7 In unjer Handelsregister A wurden am | ‘losen, 27. November 1923, | Jul, Paul Ullrich, Gesellschaft mit | geschiedenen Landwirts Hinrich Schulfen 19” Novemter 1923 eingetrage:

In unfer Handelsregister A Bo 111] Die Firma lautet jekt: Märkische | die Fabrikation und der Vertrieb von| Dio Gründer der Gesellshaft sind: | meine Effekten- und Kreditbank Sni 27, November 1928 folgende Fiumen ein-| Wülsteglersborf, den 27. November 1923. | Feschränkter Hastung in gwidau. Der | in Blumenthal ist der Landwirt Johann Zu Nr. 150, betr. die Firma Cinkaufs- Nr. 780- is am 26. November 1923 die andel sgeselishait mit be|cränkter Haf, | Rollen und Möbelbes<lägen, Die Ge- | 1. Kaufmann Friedrich Siems 2. Kauf, | sellschaft, vormals Heinri in I delra indi: y Das Lr Ge1hästeführer Kautmann Wilhelm Otto | Fziedridb Subboly “iy Beifedoef, getveten. enossenschaft jür Brennstofte der Neichs« qu 20 November 1923 begonnene offene e attenscheid. ejGränkier Paf ellschaft ist berehtigt, sich au< an anderen mann Georg Siems, 3. Kaufmann Zobann Mtiden Ga ReA (n Wsedbaben tiv Nr. 2447 : «Nassauis<hes Auktionthaus | Zella-Mehlis. [86498] “peln n. oen M E A: Mie rama nt (Hann. bahnbediensteten im Direktionsbezi1k Essen T GeliGait „Wilhelm Unger Amtsgericht Wattenscheid. niernehmungen, die nit diesem Gegen- | Siems, 4. Ehefrau des Kau inanns | Der Betrieb von Bank- und Hande Albert Holzhey & Co.* mit dem Sig in| In das andelsregister A ist cat Zwickau, R Lüloides Zum Geichäfts- A j in Essen, eingetragene Genossenschaft uit

les, E, Persön g urA Wegberg (86492) A U: A Ladun A p “Erete A a e a EULD felGtsien aller Art, inébesondere die Fot (feee baden, k O U U e O schaft R Fuma Wolf a iat iu brer "ift bestellt worden der General- Dargun. gg06en) E e E N (ut

d | j | Di ; nare au des Kaufmanns Georg Siems, i i inri Þ after: tionator Albert Holzhey zu | {haft in ( R L ter \<hluß der Generalversamr Ee r De ‘Gabel Uoger, it Ve E fer N Lo rene Peel lone art f n 320-000 0 MiL- | Martha geb, Wrede, 6, Ehefrau des Mee in Wieadec etriebentn Wren e ntionator Abe Cuich Witte dem Siß in Hes eingetragen Ee Co A Ie Bin n was E Oftober | 20. Oktober 1923 ist die Sazung geändert. pes Püichel und Willi Günther, \ämt- eute unter Nr. le Fuma „Peter | lionen Mark, und ist in 350 000 auf die | Kaufmanns ohann Siems, anfges<äfts die Gründung von indi S Ie i. T. a Nie E a Tos A A Cacbevai S ‘Gefells <aft mit | 1923 errichtete Darguner Spar- gus Dar- Zu Nr. a Me U ESON e eat hat am 1. Oftober CTTO R A l ; q i el ingetragene Genossen- | des Nationalen Arbeiter-Verein R eta bediene C Serlbanblung in Nieder- | 1000 4 und 2 auf den Namen lautende 1. Rechtsanwalt Dr. Hans Schauenburg Wb taintetaa me E A E lonnen. it h mann Fri Arschüp, V. Sohn in Zella- Geschätofibme 7 De btAncen aris A Anesdrinitee avid zu } Krupp eingetragene Genossenscha!t mit be- n naer : Kaufmann Peter von | Vorzugsaktien von je 10 Millionen Mèarf | in Oldenburg. d Nr. 2448: „Konrad Brill* în Wies- | Meblis 1L Die Gefellshaît hat am ühre 0% | Davinn: aitréden werda. schränkter Ha!tpfliht, Essen: Durch Be-

Waldmicheibach, (86855) | der Lied in Niederkrüchten, eingetragen | zerlegt. Die A s l ò i g an solchen Unternobmungen, Gru bad ( 1923 begonnen. Geschäftszweig: | Seikert uud Kaufmann Carl Mai si | hn G mner 9 eem Se gf Eon: yBem Saumann dafob don fe tere Die Pebangn tee (un, Nonne | Die Gele Haben stige Aties Benn Stn? uen Bet oh Y i 'Keginbaber: ausmann Kontad Bel 1, Zang 108 begenven, Goltz | Seht uud auto Gerät brer f. Gegenfland des Unternehmens N die ||bluß der Generalverjammlung “vom j j Lerragen worden die | Lie> in Niederkrüchten ist Profura erteilt. | dreizehnfaches Stimmrecht, erfolgt zum Nennwert. Be B ‘beide in Wieb- Nr. 2449: „Karl Krebs“ in Wiesbaden, | Waffen und Kleineisenwaren. der E E diten an die Mitglieder erforderlichen Geld- | aufgelöst.

el

Waldenburg, Amtsgericht | von der Lie>*, Landesprodukten», Lebens- Inhaber lautende Stammaktien von je g Siefken, E in Apen i, O,, | striellen bergbaulicben pande 8- und Vet-

irma „Odenwälder Faserstoffwerk Aktien- 7 ; Th. Beckhaus ankier, i i ; t. : , S{ellshaft“ mit dem Sib in Unter Schôn- S “MmtioraE ita mre Bors dömitgliebere em oder | Zum Vorstand d pen, 5, Faufmann | baden. Der Gescllscaftövettrag ist an hivegber: In Tbniscen Kaufmarm üribar M E baeing Amisgeciht. L Amtsgericht Zwickau, 28, November 1923. l mittel und Schaffung weiterer Cin- Amtsgericht Essen,

orstandsmitgliedern, die von Friedrih Siems in Apen, 2. der Kauf- 127, Juli 1923 errichtet und am 13, Sep