1923 / 280 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Greiz.

Franksurt, Oder. [86589] In unser Gencossens>(aftsregister ist

beute bei Nr. 82 Beamten-Spar- - und

Danlehnsfasse Frankfurt a. O. e. G. m.

b. H eingetragen worden: Die Genossen-

schaft ührt jeßt die Firma Beamtenbank rankfurt a. O. eingetragene Genossen- chaft mit bes{ränkter Haftpflicht. Franfkfurt a O. den 27. November 1923.

Amtsgericht.

Freiburg, Elbe. [86590]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist bei der Spa1- u. Darlehnéfkasse e G m. u. H. in Droc<htersen folgendes ein- getragen :

Die $8 12 und 27 der Saßzungen rwourden wie folgt abgeändert:

Der Vorstand besteht nit aus 4, fondern aus 3 Mitgliedern.

Der Ge)\chättsanteil wird auf eine Gold- mark festgeseyt, wovon 109/69 einzuzahlen sind Das Eintrittsgeld wird auf 4 0 25 Gold festgesetzt.

Dem Rendanten August Krön>e wurde Vollmaht erteilt geritlide Angelegen- beiten im Rahmen der Befugnisse eines Vorstandsmitglieds zu erledigen bez. Vnterschritten zu erledigen.

Amtsgericht Freiburg (Elbe), den 24. November 1923.

Gifhorn. [86591] In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 36 bei der Landwirt- scaftlihen Maschinengenossens<att Wedel- beine, e. G. m. b H. in Wedelheine, ein- getragen: Durh Bes{!uß der General- versammlung vom 18. November 1923 ist die Genossenschaft aufgelöst. Amisgeriht Gifhorn, 24. 11. 1923, r Ä E E

Goldberg, Mecklb. [86257]

In unser Genossen\chaftsregister ist Heute bei der Lohmer Spar- und Dar- lehnéfasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, eingetragen tworden: E

Die Genoffenschaft is dur Beschluß der Generalversammlung -vonm:29 Oktober bezw. 7. November 1923 aufgelöst. Zu Liquidatoren sind ernannt die drei Vor- {stand8mitglieder: Hotbesizer Fobann Die>- mann in Altenhagen, Propst Tarnow in Lohwmen und Hofbesizer Johann Peters in Oldenstorkt.

Goldberg, ten 27. November 1923.

Meckl. Amtsgericht.

[86592]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der auf Blatt 20 eingetragenen Be- ugs und Verivertungégenossenscbaft der Fleischermeister cingetragene Genossen- <aft mit bes{<ränkter Haftpfl'{>t, in Greiz eingetragen worden :

Dur Bes{luß der Genera!versamm- lung vom 3. Oktober 1923 i die Ge- nossenschaft aufaelöst. Liquidatoren sind: Fleisdermecister Paul Burkhardt, Fleischer- meister Arno Becher, FleishermeisterWalter Olticher, Ermittlungsbeamter Max Daßler, fäuitlih in Greiz.

Greiz, den 23, November 1923, Thüringi!{es Amtsgericht.

Gumbinnen, [86258]

In unfer Genossenschaftsregister ist cin- getragen:

1. Am 16. 11. 1923 unter Nr. 23 bei der Konusum- und Spargenossen\cha|t für Gumbinnen und Umgegend, eingetragenen Genossen|chaft mit beschränkter Haftpflicht in Gumbinnen: Die Haftsumme ist auf 19000 M erhöht dur< Beschluß der Generalversammlung vom 15. 9. 1923. Die Sazung ist dur< Beschluß der Generalve!sammlung vom 15. September 1923 abgeändert. Befannimachungen sind {n der Gumbinner Allgemeinen Zeitung, im Falle einer Betriebsstillegung im Gums- binner Kreisblatt zu veröffentlichen.

2 Am 25. 11. 1923 unter Nr. 24 bei |.

der Shuhmachergenossenschaft Gumbinnen, tingetragenen Genossenschait mit be- \hränkter Haftpflicht: Die Vertretungs- vefugnis der Liquidatoren ist beendigt. Die

Genossenschaft ist demzufolge im Register | N

gelöiht. Amtsgericht Gumbinnen.

Hadamar. [86594]

In unser Genossenschaft8register ist heute imter Nr. 40 bei der Genossenschaft eÉl¿er An- und Verkaufsgenossenjhaft e. G. m. u. H. in Elz“ eingetragen worden : Die Firma der Genossenschaft it infolge Verschmelzung mit dem Elzer Spar- und Darlehnskassenverein, eingetr. Genossen- (ait mit unbeschräukter Haftpflicht, zu $lz erloschen.

Hadamar, den 28. November 1923.

Das Amtsgericht.

Weilbronn, Neckar. [86259] Genofssenschattsregistereintrag vom27.No- vember 1923. Zur Fa. Einkaufs- und Lieferungsgenossen]haft für das Schneider- gewerbe im Handwerkskamme1bezirk Heil- bronn eingetragene Genossen|chaft mit be- schränkter Haftpflicht : Durh Beschluß der Generalverjammlung vom 19 November 1923 wurde die Genossenschait aufgelöst Liquidatoren sind die Schneidermeister Friedrich Leibold in Kochendorf, Friedrich rev und Anton Schwesinger, je hier. Zwei Liquidatoren können re<h1sverbindlih für die Genossenschart zei<nen. Amtsgeriht Heilbronn.

Hindenburg, O. S. [86260]

Im Gencsseutchaftsregister istam 22 No- yêmber 1923 unter Nr. 51 die gemein: nuuige Baugenossenschaft der städti- <en Beamten und Angestellten, fingetragene Genossenschaft mit be- <ráäntfier Hast. flicht in Hindenburg D, S, eingetragen worden. Statut vom 7. Ceptember 1923. Gegenstand des Interebmens ist der Bau, Euverb und fe Venvaltung von Wohnhäusern und Brundstüden für die städtifhen Beamten

und Angeskellkten. Der Zwe> der Ge- nosseuscha\t ist, deu Genossen und ihren Familien gelunde und zwe>mäßig ein- gerichtete Wohnungen in eigens erbauten oder angefautten oder gemieteten Häusern zu billigen Preijen zu veri<baffen, und zwar durch Ueberlassung zu Miete oder zum Eigentum. Amtsgeri<ht Hinden- burg, O. S.

Hof. Genossenschaftsregister betr. [86261] „„Einkaufs- und Lieferungsgenofsen- schaft Selb, e. G. m. b. H., in Liqui: dation“ in Selb u. „Dampfdresch- genossenschaft Haag, e. G. m. b. H. in Liquidation“ in Haag, A.-G. Wun- siedel: Liguidationen beendigt; Firmen

erloschen i Hof, den 28. XI. 1923. Amtsgericht.

Jauer. [86593]

Bei der in unserem Genossenschafts- register unter Nr. 39 eingetragenen Gärtnerci-Ein- und Verkaufsaenosscuschaft e G. m. b. H. in Jauer ist heute ein- getragen worden: Die Genossenschaft ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 22. 9, 23 aufgelöst. Zu Liquidatoren sind bestellt : Der Gärtnereibesizer Nobert Jankowsky in Semmelwig und die Gaärtnereibesiter Alfred Dignow ty und Heinrich Exner in Jauer. Amtsgericht Jauer, 27. 11. 23.

Kellinghusen. h [86995]

In das ‘hiesige Genossenschaftêregister ist heute cingetragen worden:

1. Bei der Spar- & Darlehnskasse, e. G. m. u. H. in Poyenberg: Der land- wirtschaftlihe Bezuasverein, e. G. m. u. H. in Poyenberg, ist mit der Spar- & Dar- lehnsfasse, e. G. m. u. H. in Poyenberg, verschmözen worden.

2. Bei dem landwirtschaftlißen Bezugs- vercin, e. G. m. u. H. in Povenberg: Diese Genossenschaft ist mit der Syar- & Darlehnskasse, e. G. m. u. H zu Poyen- berg, vers<hinolzen worden. Die Firma ist erloschen.

Kellinghusen, den 28. Noveinber 1923, Das Amtsgericht:

Kreuznach. O In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 952 die Genofssenscha\t unter der Firma Einkaufsgenossenschaft für S(losser und Schmiede für das Nahe- gebiet, eingetragene Genossen\<aft mit be- 1<ränkter Haftpflicht zu Kreuznach, ein- getragen worden Das Statut ist am 8. Juli 1923 festgestellt worden. Gegen- stand des Unternehmens ist der gemein- schaftliche Einkauf der zum Betriebe des Sclosser- und Schmiedegewerbes erforder- liden Rohstoffe, Halbfabuikate und Werk- zeuge und die Abgabe an die Mitglieder, die Uebernahme von Arbeiten des Schlosser- und Schmiedegeroerbes vnd ihre Aus- führung dur die Mitglieder. Die Be- kanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma, gezeichnet von mindestens zwei Vorstandémitgliedern, und, wenn sie vom Aufsichtérat ausgehen, unter Nennung desselben, gezeihnet vom Vorsitzenden des Aufsichtörats, im Deutschen Genossen- schaftsblatt eventl. im Deut)chen Neichs- anzeiger Vorstandsmitglieder sind: Her- mann Benedikt Moriß zu Kreuznach, Heinrich Heilmann zu Kreuznad, Wilhelm Fischer zu Kreuzna<h. Die Willenserklä- rungen erfolgen dur< mindestens zwei Vorsrandsmitglieder. Die Zeichnung der irma geschieht in der Weite, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossen- schaft ihre Namensunterschrift hinzufügen Die Haftsumme ist auf den jeweiligen Betrag von 100 kg Eisen festgeseut worden. Die höchsie Zabl der Geschäfts- anteile, auf die fih ein Genosse beteiligen kann, béträgt 5. Die Einsicht in die Liste der Genossen is während derx Dienst- stunken des Gerits jedermann gestattet. Kreuznach, den 27. November 1923. Das Amtsgericht.

Leer, OstfriesI. [86597] In das Genossenschaftsregister ist unter r. 87 eingetragen: Konsum-Verein, ein- getragene Genossens<hatt mit bes{räntkter Haftpflicht in Westrhauderfehn. Gegen- stand des Unternehmens ist: Gemein)\chatt- licher Etin- und Verkauft von Kolonial- waren und fonstigen Leben mitteln jowie Bedarfsartikeln aller Art. Lattsumme beträgt 5 Milliarden Mark. Drei Beschä!ts- anteile. Vorstandsmitglieder find: 1. Otto Maedcer, Gastwirt, 2. Gerd Erdwiens, Kaufmann 3. Ulpt Janssen, Kautmann, sämtlih Westrhaudertehn. Das Statut ist errichtet am 19. Oktober 1923. Die Bekanntmachungea erfolgen unter der Firma dex Genosseuschatt im Anzeiger für das Oberledingerland in Westrhaudei}ehn. Die Willenserklärungen des Vorstands er- tolgen in der Weise, daß mindestens zwei Vorstandêmitglieder der Fimna des Vereins ihre Namensunterschrift beitügen.

Amtsgericht Leer, den 19. November 1923.

Lunden.

Am 28. November 1923 wurde in das Gen.-Yegister Nr. 12 die Sazung der Elektrizitäts-Genossenschaft Lunden, ein- getragene Genossenschaft mit be)ränkter Haftpflicht zu Lunden, vom 5. September 1923 eingetragen. Gegenstand des Unier- nehmens ist Elektrizitätèversorgung des Ortes Lunden, einiger Häujer in Lehe jowie der Ortschaft Krempel.

Amtsgeriht Lunden.

Magdeburg. [86262]

In das Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 85, Genossenschaftédarre Barleben, eingetragene (Senossenschast mit beschränkter Haftpflicht in Barleben, eingetragen worden : Nach dem Be!chluß der Generalver)amm- lung vom 12. November 1923 ist Gegen- stand des Unternehmens jeyt: Tro>nung der von den Mitgliedern angelieferten

[86598] | E

Zihorïen und Rübenwurzeln oder fonstigen

landwirtscha}stlihen Erzeugnisse Ein Ver-

fehr mit Nichtmitgliedern ist auégeichlossen. Magdeburg, ten 29. November 1923. Das Amtsgericht A. Abteilung 8.

Marienberg, Sachsen. [86263

Auf Blatt 3 des Genossenschaftsregisters, betr. ten Hten für Marienberg und Umaegend, eingetragene Genossen- daft mit beschränkter Haftpflicht in Marienberg, ist heute eingetragen worden :

Die Firma lantet künftig: Kousum- und Spargenossenschaft für Marien- berg und Umgegend, eingetragene Ge- nossenschaft mit beihränkter Haftpflicht in Marienberg.

Weiter wird bekanntgegeben, daß die neue Saßung am 27. Januar 1923 er- richtet worden ist.

Anmtösgeriht Marienberg, den 19. November 1923.

Neubukow, Mecklb. [86599]

Zum hiesigen Genossenschaftsregister ist heute eingetragen :

Die Elektrizitätsgenossenschaft zu Alt Bukow, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Siß der Genossen- schaft ist Alt Bukow. Gegenstand des Unternehmens ist der Bau und die Er- haltung eines Stromvetteilungänetes sowie die gemeinsame Beschaffung elektrischer Gnergie an die Mitglieder. Mitglieder des Vorstands sind der Hotbesizer Johannes Stern, der Lehrer Kar! Kollmorgen. der Hofbesißer Wilbelm Voigt, sämtlih in Alt Bukow. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenshaft muß du < zwei Vorstandsmitglieder erfolgen. Der Geschäftsanteil beträgt 5000 .Æ, die Haftsumme 50000 .4# je Geschäftsanteil, die Höchstzahl der Geschäftsanteile tür jeden Genossen 12. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Juli bis 30. Juni. Das Statut vom 7. 8. 1923 liegt in [1]. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Geschäftsstunden des Gerichts jedem gestattet.

Neubukow, den 2. November 1923.

Medl.-Schwer. Amtsgericht.

Neumünmster. [36600 Eingetragen in .das Genossenschafts: register Nr. 61 am 7. November 1923 : Beamten-Baugenossenschaft Neumünster, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Neumünster. Erbauung von Häusern zum Vermieten oder zum Ver- faut. Beschaffung von ‘gesunden und zwe>mäßig eingerihteten Wohnungen für Mitglieder in eigens erbauten oder an- gekauften Häusern zu billigen Preisen. Statut vom 4. Oftober 1923. Amtsgericht Neumünster.

Neustettin. A

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 78 eingetragenen Clefk- trizität& und Maschinengenossen|chatt Kussow e. G, m. b. H. folgendes ein- getragen: Die bisherigen Vorstandsmit- glieder find Liquidatoren. Die Genossen- schaft ist dur<h Beschluß der Mitglieder- versammlung vom 19. Mai 1923 aufgelöst. Neustettin, den 27. Novembér 1923. Amtegericht. L Olpe. / [86265]

Im Jahre 1924 erfolgt die Bekannt- machung der Eintragungen in das htesige Genossenschaftsregister durch den Deutschen MNeichsanzeiger. Für den- Fall, daß der Vorstand der Genossenschatt weitere Be- fanntmachungen beantragt, ertolgen dieselben durch die Kölnische Volfézeitung und das Sauerländis<he Volksblatt.

Olpe, den 27. November 1923;

Das Amtsaericht.

Oschatz. [86266] Auf dem Blatte 7 des Genossenschaits- registers über die „Landroirt|chattliche Handelsbank Stauchik, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbe1hränkter Haftpflicht" in S ist beute tolgendes eingetragen worden: Die Genossen|<aftèn „Spar. Kredit- und Bezugsverein Oschay und Umgegend, e. G. m. u H.“ in Oschaß und „Spar-, Kredit- und Bezugéverein Prausitz, e G. m. u. H." in Praufig sind mit der obigen Genossenschaft vers<hmolzen worden. Amtéegeriht Ofchatz, am 27. November. 1923.

Parchim. [86267] Genossenschaftêregistereintrag Elektrizi- täts- u. Maschinengenossenshaft Slate e. G. m. b. H.: Der Amtshauptmann Karl Bötefür in Parchim, der Hotbesigzer Wilhelm Mahn>e in Slate,. der Rentner Marx Rudolt Dolberg in Slate find aus dem Vorstand ausgeschieden. Der Nertner Adolf Dund>er, der Landwirt Karl Hs scher, der Lehrer Friedrich Fehlandt, alle in Slate, sind in den Vorstand eingetreten. Parchim, der 28. November 1923. * Mecklbg.-Schwer. Amtsgericht.

Plön. i

Am 28. November 1923 wurde în das Gen.-Negister Nr. 26 die Saßung der lektrizitäts - Genossenschaft eingetiagene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Sarau (Kreis Mera vom 19. Of- tober 1923 eingetragen. Gegenstand des Unternehmens: die Versorgung der Mit- glieder mit eleftrishem Strom für Licht- und Krafstzwecke.

Amtsgeriht Plön.

Potsdam. as [86269]

In unser Genossenschafiregister ist heute bei der unter Nr. 33 eingetragenen Genosseuschaft Schenkendorfer Spar- und Darlehenskassen-Veiein, - eingetragene Ge- nossenschait mit unbe\<ränkter Hattpflicht in Schenkendorf folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der General- versammlung vom 21. Oktober 1923 ist die Genossenschaft autgelöst.

Potsdam, den 16. November 1923,

Amtsgericht, Abteilung 3.

4 stallationsartikel [86268]:

Prensslsch Eylau. [86270]

Bei Genoss - Neg. Nr. 1 Vorschuß- Verein Pr Evlau eingetragen: Sayung pndes durch Beschluß vom 26. August 923.

Pr. Eylau, 6. Oktober 1923,

Amtsgericht.

Rheine, Westf. {86601}

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 10 die durch Statut vom 30. April 1918 errich1ete We1k- und Einkaufsgenossenschaft für das Schmiede- und Schlossergewerbe towie verwandter Berute, eingetragene Genossenshatt mit beschränkier Ha!tpflicht, mit dem Siye in Rheine eingetragen worden: Nach voll- stäadiger Verteilung des Genossenscha\ts- vermögens ist die Vollmacht der Liqui- datoren erloschen.

Rheine, den 26. November 1923,

Das Amtsgericht.

Rüdesheim, Rhein. [86602] Im Genossenschaftsregister ist bei dem Winkeler Winzerverein E. G. m. u. H. in Winkel heute folgendes eingetragen worden : i ; Der bisherige Nechner Christian Judith ist aus dem Vorstand ausge|chieden. An jeine Stelle ist der Tapezierer Martin Moos in Winkel zum Nechner und Vor- slandsmitglied bestellt worden. Rüdesheim, den 22, Novernber 1923, Amtsgericht.

Sagan. [86466]

In unser ‘Genosferschafisregister ist heute bei der unter Nr. 27 eingetragenen Brauerei Bergschlöfichen e.G.m.b.H. Sagan eingetragen worden: Die Ge- nossenschatt ist du1<h Beschluß der General- verjammlung vom 8. Oktober/6. November 1923 aufgelöst. Die bisherigen Vorstands- mitglieder sind die Liquidatoren, Amts- gericht Sagan, den 27. November 1923.

Sehwelm. __ [86603]

In unjer Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 37 - die Genossen|chatt in Firma : Gewerbebank, eingetragene -Genossenschaft

1 mit bei<ränkter Haftpflicht mit dem Sitze j

in Milepe i. Westf. eingetragen worden Die Saßung ist am 1. November- 1923 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bankge|chäften zum Zweck der Beschaffung der für das Ge- werbe und die Wirt|chaft der Mitglieder nötigen Geldmittel.

Amtsgericht Schwelm, den 29. 11. 1923

Sonnenburg, N. M. [86271] _In das hiesige Genossenschaftsregister ist unter Nr. 31 die dur< Saßung vom 21. Februar 1923 errichtete Genossenschaft Wietenpachtgenossenschait eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in A1brehtsbruch eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist ge- meinschaftliche Pachtung und Verteilung fis: kalischer, im Kreise Oststernberg gelegener Wiesen und Weiden.

Sonnenburg, den 28. November 1923.

Das Amtsgericht.

Sülze, Mecklb, [86604]

In das Genossenschaftsregister für Sülze ist zum Vorschußverein e. G. m. u. H. in Sülze eingetragen:

Die Genossenschaft ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 18. No- vember 1923 autgelöst. Zu Liquidatoren find bestellt worden: Zahntechniker Ernst Hindt und Kaufmann Hans Schmidt, beide in Sülze.

Sülze, den 27. November 1923.

Das Amtsgericht.

Weener, [86605]

In das - biesige Genossenschaftsregister Band I ist unter Nr. 20 die Firma Ge- nossensaft für Elektro-Energie Weener: inoor, eingetragene Genossenschaft mit be- ichränkter Hattpfliht, mt dem E in Weenermoor, eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist die Beschaffung eleftrii<her Energie zur Förderung des Erwerbes und der Wirt\chaft der Genossen mittels gemein! aftlihenGeschättsbetriebes. Das Statut ist mit 31. Ottober 1923 datiert. Anitsgeriht Weener, 26. November 1923.

5. Musterregister.

(Die auslöndischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Dresden. [87585] “In das Musterregister if eingetragen worden : Nr: 8012. Firma Erfo, \anitäre Jn- Gesellschaft mit be-

atter Haftung in Dresden, ein Um-

lag, versiegelt, anaeblih enthaltend drei

eidnungen einer Spülfastenrorm, eines

aschtiihes mit besonders ausuebildeter Rückwand und eines Waschtishes mit be- fonders ausgebildeter Spiegelrü>kwand, Muster für plastishe Enzeugnisse, Ge- |<äâftènummern Z 11353/23, Z 617/23, Z 618/23, Schußfrist drei Jahre an- geinéldet am 20. November 1923, Vor- mittags 11 Uhr 15 Minuten.

mtsgeriht Dresden, Abt. 11], den 4. Dezember 1923.

Elberfeld. [87586] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 3048. Fabrikant Oswald Koenig,

Kaufmann in Cronenberg, Umschlag mit

1 Zeichnung für Rex Herdeinsay, ver-

siegelt, Flähenmuster, Fabriknummer 1,

Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am

7. November 1923, Nachmittags 12 Uhr

5 Minuten.

Amtsgericht Elberfeld.

Minden, Westf, [857

In unser Musterregister. is heute l :

etragen worden: Nr. 72. Formerms; Paul Stark in Minden i. W. drei M, (i von Plaketten Geschäftsnummer 1001 bis 1003, Muster für plastische Erzey nisse, Schußfrist ‘drei Jahre, angemeldet am $. November 1923, ormittags 11 Vhr 10 den 1 W den 14. N inden 1. LW., den 14. November 199 Das Amtsgericht. 1923,

Rudolstadt. [8758

In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 969, Kirma F. Ad. Richter & Cie, A.-G.,, Baukastenfabrik, Rudol, stadt, zwei Muster, neuartige Del, etifetten ür <inesische Dominoipiele, mit den Geschäftsnummern 20 und 21, iy einem versiegelten Umschlage, Flächen erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, an gemeldet am 10. November 1923, Vor mittags 114 Uhr.

Rudolstadt, den 1. Dezeinber 1923,

. Thür. Amtsgericht.

Soran, N. L. K [87588]

In das Musterregister ist eingetragen worden :

Nr. 254. Firma C. und E. Carsteng in Sorau N. L, Tasse mit .Untertasse (Tassentorm „Hilde“), offen, plastische Er: zeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 23. November 1923.

Sorau, den 1. Dezember 1923.

: Das Amtsgericht.

7. Konkurse. 4

Berlin. { Folgende Konkurse find mangels

eingestellt worden: 1. Aligemeine

bank, E. G. m. b. H.

2. Jridam, Akitienge}ellshaft

3. Kaufmann Theodor W

Berlin, Kronenstr. 12/13,

europäilhe Metaliwa

f „Mitrowazen", cnfec,

erlin, Bredowstraße 21; i: a „Alexanderplag G. m. b. H. Berlin; 6. Gemeinnügiger Deutscher e Vaterlakd“ E. G m. b. H. Berlin.

Amtsgericht Berlin-Mitte, “Abt. 84, den 1. XIL 1923,

Dresden. 87579 Das Konkursverfahren übexz-ken Nachla des gefallenen Pflanzungsbesigers Nein hold Körner in Nar wird gemäß (asse eingestellt. resden, Abt. [1, ( Dezember 1923.

Franksurt, Main.

Das Konkursverfahren über mögen des Kaufmanns Alfre Frankturt a. M., Leerba na< Abkh\altung des

gehoben. den 30. November 1923,

Franksurt a. Amtsggeriht. Abteilung

[87581]

Gera (In

haber der Firmen 1. iedrich Karl Volle städt und 2. Richter, Gera), mit Zustimmung per Gläubiger eingestellt.

Gera, d. 4.(12. 1923. Thür. Amtsgericht,

: [87582] Konkurs O. H. W. Müller“ gemäß $ 202 K.-O. eingestellt, f

amburg, 30. H g L

rif- uni | Fahrplanbekannt-

machungen der Cisenbahnen.

[87583 a) Reichsbahn-Eütertarif, Heft C Lb Tfv. 4a.

Im Ab1chnitt „11 Zuschlags- und Au- | stoßtrachten“ treten in den Unterabschnitten |

zu 11, 19, 21, 23, 73, 80a und 110 (bei

Franfkturt [Main] Osthafen, Norderneß | und Reichenberg) Aenderungen und Et | gänzungen ein, die zum Teil Erhöhungen |

zum Teil Ermäßigungen hervorruten. b) Reichsbahn-Gütertarif, Heft C Lc Tfv. 4b. Mit Gültigkeit vom 15. Dezember 1923

ab wird die Bestimmung für Bremer |

haven usw. geändert, wodurch Vers günstigungen für Umschlaggüter (aus genommen Auslandspost) eintreten.

Näheres enthält die nächste Nummer |

des Taritanzeigers. : Das alsbaldige nkrafttreten der Ev höhungen gründet fih auf die vorüber

gehente Aenderung des $ 6 der Eisenbahn. verfehrsordnung (R.-G.-Bl. 1914, Seite

455). Auskunft geben auch die beteiligten Ss sowie die Anekunttel der Deutschen Reichsbahn, Beuin C. À Alexanderplay. Berlin, den 4. Dezember 1923. Reichsbahndirektion.

[87584]

Westdeutsch:-Sächsischer Gütervert

kehr. Am 10, Dezember 1923 werden

einige Stationen in den Tarif autge-

nommen. Näheres hierüber und über ein1gé

Taritiberichtigungen enthält der Berliner

Tarif - und Verkehröanzeiger und unsex Ve1 gean ge: Dresden, am 4. Dezember 1923. eihsbahndirefktion.

irma: Mittes« |

Alexander laß des Kauimanns

eamten Ce e Bereit | n

Deutscher Reichsanzeiger

amen y C Der Bezugspreis beträgt ab 1. Dezember 4,20 Goldmar? {reibl. Alle Postanstalten nehmen Vesteliung an ; \ür Berlin auyer den Postanstalten und Zeitungsvertrieoen tür Selbstabholer auch die Geichäftsstelle SW. 43, Wilhelmstraße Nr. 22. Einzelne Nummern kosten 0,25 Goldmark. Tel. : Schriftleitung Zenn. 10 986, Geschäftsstelle Zentr. 1573. z O

Mt. 280. Reiczavantgirotonto. Berlin, Sonnabend, den 8. Dezember,

Einzelnummern oder einzelne Beilagen werden nur gegen Barbezaÿlung oder vor

JFuhalt des amtlichen Teiles: Deutsches Reich.

nungen 2c. :

mmimachung liber Höchstsäge in der Erwerbslosenfürsorge,

eidungen der Filmoberprüfstelle und Filmprüfstelle in

rlin.

nntmachung, betreffend eine Anleihe der Stadt Nürnberg.

ebung eines Handelsverbots.

ige, betreffend Ausgabe der Nummer 47 des Reichs-

\epblatts Teil IL : Preußen.

nungen und jonstige Personalveränderungen. |

imacung, betreffend Armenpflegefosten im Monat De-

nber 1 , : i :

Entscheidungen der Filmoberprüsstelle in der Zeit vom 19. November bis einsließli< 3. Dezember 1923.

Ursprungsfirma

Abend

einschließlich des Portos abgegeben.

D L L L E L L E L L R! M A

Amtliches.

Deutsches Reich,

Der Staatssekretär in der Reichskan;lei Kempkes und der Leiter der Presseabteilung der Reichsregierung Ministerial- direktor Kalle, die aus Anlaß der Neubildung der Reichs- regierung ihre Aemter zur Verfügung gestellt haben, sind unter Gewährung des geseßlichen Wartegeldes in den einstweiligen Nuhettand verseßt worden. An ihrer Stelle hat der Herr Reichspräsident den Ministerialdirektor im preußischen Mini- sterium für Volkswohlfahrt Bracht zum Staatssekretär in der Reichskanzlei nnd den Verlagsdirektor Regierungsrat a. D. Dr. Spie kker zum Leiter der Presseabteilung der Reichs- regierung und Ministerialdirektor ernannt.

Anzeigenpreis iür den Jiaum ‘iner ó geipaltenen Einheitszeile 2,10 Gotdmark jreibleibend, einer 3 ge(paitenen Einheitszeile 3,50 Goldmart freibleibend. Anzeigen nimm! an

die Geichäftsstelle des“ Neihs- und Staatsanzeigers,

Berlin SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32.

s.

E

X 11 000. 23 (Reichsarbeitsbl. S. 8, Dezember 1923 verlängert.

Z

| Preußischer Staatsanzeiger. /

Postscheckkonto: Berlin 41821, 1 Ÿ 2 3

D

s

Bekanntmachung

E SC

Am Dea V

herige Einsendung des Betrages

————

er die Höchstsäßze in der Erwerbslosen fürso r ge. Vom 6. Dezember 1923. Die Geltung der Bekanntmachung vom 23. November 1923

Berlin, den 6. Dezember 1923.

Der Reichsarbeitsminister. Dr. Brauns.

mam At

730) wixd bis zum

E Ry

Ursprungs- land

Datum der Ent- _ ati {eidung

Länge in m].

Antragsteller Akte

Prüfnummer

auch vor JIugendlichen

für JIugendliche

Zugelassen

verboten

Aus\chnitte in m

Zulassung im

Widerruf- verfahren

aufrechterhaltea

In Widerruf- verfahren

verboten

R, L (Ein Film der Menschlichkeit) he Kinderfürsorge- . . lädchen aus der A>erstraße, L Teil

Neumann-Produktion

A Aa & Handels- A-G.

Basta - Film

lidhen aus der A>erslraße, IT. Teil e Laon aus der Ackerstraße die at fan

0 0.000 S-A D710. a

Primus-Film R & Handels-

luzerin Barberlna , « «o « < ihne von Baku

Berlin, den 7. Dezember 1923.

1923, Nov. 19.

Vorsitzeudex Juland

Jndustrie- & Handels- “v |

Badisches Ministerium des Innern und Bayerisches Staatsministerium

2 22.

bv

Hessishes Ministerium des e

Junern

Jndustrie- & Handels- A A.-G. 9

ilmoberprüfstelle. F Buld>e.

++

Enticheidungen der Filmprlisstelle in Verlin in der Zeit vom 28. November bis einshließli<h 4. Dezember 1923.

E R Raa

Titel Ursprungsfirma

der Ent- scheidung

Länge in m

Ursprungs-

land eee

Antragsteller

el

Prütnumm

auch vor ugendlichen

I

Stun Zugelassen

“Tür Jugendliche

t

verboten

Aus!chnitte in m

Grneut zu- gelassen aach Beichwerde ode! Widerrut

Bemerkungen

| Aafa Althof-Ambos-Film

tusifalise Haus 7+ E # S 00 For-Film Corporation

Vie der Rennbaha S E P

m und Masöken, I[. Teil: Ein | cles Spiel... x Hape-Film Co.

Spur des Wolfes ¿ niverjal-Film, New York Mbrlihen Weyen

ed Gesezes .

Vengezüht ,

E i Internationale Film-A.-G. «Jfa“

Projektions - A.-G. Union Metro Pictures, New York

Star Seziet Corp.,

Y ew or eee es «| Fox-Film Corporation

ile A 0 erster Gheznoist u Kidd, 1], Episode: Die Urkunde t Schrif AGE E T

"Lagen Buffalo Bills, V. Episode: leberfall der Sioux » cu ns

hte Le e in s Me zes eGrez Zsrael“ im Jahre

Wle die Wol in shlägt alles. , R E

agen Buffalo Bills, V1. Episode :

Universal-Film, New York Deulig-Film Kerem Kajemeth Le Israel

Fox-Film Corporation Metro Pictures, New Yotk

Untiversal-Film, New VYork

orene Schuh... | Decla-Bioscop A.-G, Mulfarm der Stadt Berlin . . . | Deulig-Film

Berlin, den 6, Dezember 1923.

1923, Nov. 29.

Aafa, Althoff-Ambos-Film S

Fnland Deutsche Vereins Film- A-G.

Amerika

Habhe-Film Co. Inland Hammonia-Filmverleih Amerika

n” «

r

Internationale Film-A -G.| Inlaud

vJfa“ ; é

Gomey-Film ü

Universum-Film A.-G. Amerika

Promo-Film A-G, t

Déutshe Vereins Film-| A.-G. g

Filmhaus Bru>kmann °

& Co. i; Deulig-Film Jnland Iüdischer Natioualfonds | Palästina

Deulig-Film Anierika Univer|um-Film-Verkeih R

Filmhaus Bruckmann 2 “& Co. Decla-Bioscop A.-G. Inland

Deulig-Film 1

Filmprüfstelle Berlin. Mildnerx.

+t+ + ++ + + +

+ + ++ ++++++ ++

Rein belebrend

Nachzensur

Nein belehrend