1923 / 280 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Breslau. : [87358] In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 158 ist bei der Nichter & Schatz Gelellshaft mit bes<hränkter Haftung ier. beute eingetragen worden: Dur {luß der GesellsHasrer vem 19. Juni 1923 ist das Stammkapital um 13 680000 erhöht worden und öeträgt nunmehr 14 400 000 4. Der Kaufmann Dr. Hans A. Richter in Köln a. Kb. ist zum weiteren Geschättsführer bestellt. Breslau, den 26.„November 1923, Amtsgericht. Breslau. : Je In unser Handelsregister Abteilung 8 Nr. 1008 ist bei der S. Lilienfeld Ge- Pridast mit beschränkter Haftung, hier ute cingetragen worden: Die Ligundation ist beendet. Die Ltg ist erloschen. Breslau, den 26. November 1923. Amtsgericht.

Breslau. [87354 In unfer Handelsregister Abteilung B Nr. 1695 i} bei der Mehlhandels- Aktiengesellschaft, hier, beute ein- geiragen worden: Dem Werner Siew- czynski, Breslau, ist Gesamtprokura der- at erteilt, daß er bere<tigt ist, in Ge- meinschaft mit einem Vorstandsmitglied die Gesellschaft zu vertreten, L Breslau, den 26. November 1923, Amtsgericht.

Bretten. [86681] Handelsregistereintrag A Bd. T O.-Z.211: irma Hermann Bender, Diedelsheim. nhaber Hermann Bender, Kaufmann in iedelsheim.

Bretten, 28. 11. 1923. Amtsgericht.

Brieg, Bz. Breslau. [87360] In das Handelsreaister is bei der Firma Herold «& Meyer in Brieg am 28. 11. 1923 eingetragen worden, daß die Firma jeßt Herold & Mever, Zigarrenfabriken, Inhaber Friedri Gittler, lautet und daß der Inhaber Sittlor in Breslau wohnt. Amtsgericht rieg.

Burgdorf, Hann. [87050] In i ths Handelsregister Abt. A Nr. 69 ist heute bei der Firma Friedri Dohrs, Anderten, eingetragen: Nach dem Tode des Firmeninhabers ist das Ge E dur< Erbgang auf dessen Sohn, Kauf- mann Friedri< Dohrs, Anderten, über- gegangen. mtsgeriht Burgdorf, 26. November 1923. Burgdorf, Hann. 87051] In unser H unter Nr. 236 eingetragen: Heinrich stedt & Co., Lehrte. Offene Handels- esellshaft, begonnen am 15. November 923, Gesellschafter sind der Kaufmann Reis Gronstedt in Lehrte und der aufmann Friedrih Knocke in Lehrte. Amtsgericht Burgdorf, 28. November 1923. Cammin, Pomm, [87361] In das Handelsregister B ist bei der Gemeinnüßigen Siedlungsgesellshaft für den Landkreis Cammin, Gesellschaft mit bescbränkter Haftung, heute eingetragen: „Regierungsrat Besser ist als Geshäfts- führer ausgeschieden und an seine Stelle “B Ndd Hasso von Flemming in Boe>k ellt.

Pomm... den 28. November

Amtsgericht. Carlsruhe, Schles. 87105] Im gendeldregister Abt. A it heute unter Nr. 11 bei der offenen Handels- Oi L. Friedlaender in Carlsruhe, >), S., eingetragen worden: Die persön- Tlih haftenden Gesellschafter Louis Biel- \{owéky, Alfred Bielschowsky, Erich Biel- <owsfy sind unbescränkt zur Vertretung r Gesellschaft ermächtigt. Amtsgericht Carlsruhe, O. S, 28. 11. 23.

Celle. [87362] Ins Handelsregister A 535 ist heute eingetragen Firma Willy Krieger, Celle, und als deren Inhaber Kaufmam Willy Krieger in Celle. Geschäft8zweiag: Aaen- turen und Kommissionen. Die Geschäfts- räume befinden si<h Breedenstraße 1.

Amtsgericht Celle, 29, November 1923.

Chemnitz. [87053] Auf Blatt 8647 des Handelsregisters, betr. die Firma Hermann Gruschwigt Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Chemniß, ist heute eingetragen worden: Das Stammkapital ist durch Beschluß der Gesellschafter vom 21. August um neunundneunzig Millionen sehs- Le Mark, mithin auf hundert

illionen Mark, erhöht worden.

Amtsgeriht Chemniß, Abt, E, den 29. November 1923.

Chemnitz. [87052]

Auf Blatt 8863 des Handelsregisters, betr. die Firma „Peteka“ Textil- handelsgesellschaft mit beschränkter Haftung in Chemniß, i} heute ein- tg worden: Das Stammkapital ist ur< Bescbluß der Gesellschafter vom 30, Juli 1923 um fünf Millionen ein- bunderttausend Mark, mithin auf se<s Millionen Márk, erhöht wörden, Dem- entsprechend ist $ 2 des Gesellshaftsver- trags abgeändert worden.

Amtsgericht Chemniß, Abt. E, den 29, November 1923.

Chemnitz. [87057]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt 9085 die Geidel8 Buchdruckerei Göldner «& Höppner Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung in Chemniy (Gustav-Frey-

Cammin i. 923

] gens beträgt 3 000 000

andelsregister Á is heute | i Gron- | Ne

Firma J. W. | Sch:

tag-Str. 9). Der Gesellschafisvertraee ist am 30. Juli 1923 abges{lossen. G

stand des Unternehmens i die Fort- führung des von Paul Albert Göldner in

< | Chemniß unter der Firma J. W. Geidc .8

Buchdruckerei Göldner & ner be- triebenen Buchdru>ereibetriebes. Die Ge- sellsbaft ist befugt, sih an anderen glei- artigen oder ähnli ulatne ingen zu beteiligen, Das Stammkapital beträgt neun Millionen Mark. Der Gesellschafter in Cem ereibesiper Paul Albert Göldner in Chemniß tr. 68, bringt in An- re<nung auf seine Stammeinlage das von ibm unter der Firma J, W. Geidels Buchdruckerei Göldner & Höppner in Chemniß, Gustav-Frectag-Str. 9, be- triebene Buchdru>ereigeshäft mit der irma, mit den Aktiven, 1edo< unter Aus- Fluß der e und ohne die vor- andenen Passwen unter Dan ogs der Bilanz vom 30. Juli 1923 in die Ge- sellschaft ein. Der Wert dieses Einbrin- / 4. Hiermit ist eine gleihhohe Stammeinlage geleistet.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ist die Gesellschaftsversammlung er- mächtigt, einzelnen Gesc{äftsführern . die Befuanis zur Alleinvertretung der C -\ell- d>-t zu erteilen. Zu Geschäftsführern iflo bestellt der Bubdruereibesißer Paul lbert Göldner und der Direktor Martin Pier in Chemniß. Jeder von ihnen ist be ugt, die Gesellschaft allein zu vertreten. Gesamtprokura ist erteilt den Prokuristen Paul Zeidler und Arthur Köhler in Clemniß. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deutschen

E 2, auf Blatt 840, betr. die Firma J. W. Geidels Büuüchdrucierei Gölduner & $öppner in Chemniß: Die Firma ist erloschen, nahdem das Geschäft mit den Aktiven, jedo< unter Auss{luß der Außenstände und ohne die Passiven, an die Firma J. W. Geidels Buch- dru>erei Göldner & Höppner Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Chemniß Vergcganoen ist, mtsgeri<ht Chemniß, Abt, E, den 29, November 1923.

Chemnitz. [87056]

Auf Blatt 9086 des Handelsregisters ift heute eingetragen worden die Firma J. E. Ebert Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung in Chemniß (Wilhelm- straße 19 a). Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. November 1923 abgesc{lossen. Ge- genstand des Unternehmens is die Her- stellung und der Vertrieb von. Strumpf- und Wirkwaren sowie der Export und Import von Textilwaren. Die Gesell- schaft ist befugt, si< an gleichartigen nternehmungen zu beteiligen oder deren rtretung zu übernehmen. Das Stamm- kapital beträgt zehn Milliarden Mark. ur Vertretung der Gesellschaft ist jeder

schäftsführer allein bere<tigt. Sind Prekuristen vorhanden, \o kann die Ge- Oa durch zwei Even gemein- daftlih vertreten werden. Zu Geschäfts3- führern sind bestellt die Kaufleute Erich Ebert und Johannes Ebert in Burgstädt. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur<h den Deutschen Neichs- anzeiger.

Amtsgeriht Chemniß, Abt. E, den 30, November 1923.

Chemnitz. [87054] Auf Blatt 9067 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden die Firma Chemnitzer Speicherei- und Lager- hausgesellschaft mit bes<hränkter Haftung in S (Wittgensdorfer Str. 83). Der Gesellschaftsvertrag is am 25. Oftober 1923 abgeschlossen. Gegen- stand des Unternehmens is der Erwerb oder die Pachtung von Lagerpläßen, Spei- ern, dev Bau von solchen sowie die Aus- führung aller speditionstehnishen Ge- schäfte. Die Gesellschaft is berechtigt, gleichartige oder ähnliche Unternehmungen

oder deren Vertretung zu übernehmen. Das Stammkapital beträgt einhundert- se<zig Milliarden Mark. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Ge- sellshaft dur< zwei Geschäftsführer oder dur<h einen Geschäftsführer und einen Sue vertreten. Zum Geschäfts- hrer ist bestellt Emil. Otto Müller in Chemniß. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger. Amtsgericht Chemniß, Abt. E, n 30, November 1923.

Chemnitz. [87055

Auf Blatt 9088 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden die Firma Sächsische Versiherungs8-Vermitte- lungs-Gesellschafst mit beschränkter Haftung in Chemniß (NReichenhainer Str, 30). Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. Oktober 1923 abgeschlossen. Gegen- stand des Unternehmens i} die Vermitt- lung von Versicherungsgeschäften aller Art und Bearbeitung von Ae angelegenheiten, Das Stammkapital be- trägt zehn Millionen Mark, gu Ge- s{äftsführern sind bestellt die General- agenten Karl Bruno Hofer und Friedrih Adolph Meyer in Chemniþ. Jeder von ihnen ist befugt, die Gesellschaft allein zu vertreten. Die Bekanntmachungen der Ge- sellshaft erfolgen dur<h den Deutschen Reichsanzeiger. i

Amtsgeri<t Chemniß, Abt. E, den 30. November 1923.

Cloppenburg. i: l; [8

In unser Handelsreaister A ift heute unter Nr. 123 eingetragen: Firma Heinri<h Kuper. Elsten. Inhaber neidermeister und Kaufmann Heinrich

Kuper zu Elsten. Geschäftszweig: Kolonial-

nd Manufakturwaren. | Amtsgericht Cloppenburg, 26. Nov. 1923.

1 tung

Nr. 93 eingetragenen

zu erwerben, sih an solchen zu beteiligen | {aft

7363] | D

Cöpenick. [87 In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 787 die offene Handelsyesell- schaft Krüger & Co. Farbenhandlung mit dem Siß 1in Berlin-Adlershof eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1923 begonnen. Persönlih haftende Ge- sellschafter sind Frau Anna Krüger, geb. Grossert, und Maler Sig

Krüger junior rlin-Adleréhof.

ur Vertretung r Gesells<aft i nur Frau Anna Krüger ermächtigt. Dem Malermeister riß Krüger senior zu Berlin-Adlershof ist Profura erteilt, : Amtsgeri<t Cöpenick, den 22. November 1923.

Cöpenick. : [87060] ei der im Handelsregister A unter Nr. 610 eingetragenen Firma Margarethe Müller zu Cöpeni> ist heute eingetragen: Die Firma ist erloschen. Amtsgeriht Cöpenick, den 24. November 1923,

Cöpenick, e S [87062] Bei der im Handelsregister B unter Nr. 87 eingetragenen Firma Dr. Her- brand & Co., Gesellschaft mit beshränk- ter LA man zu Cöpenid>, . ist heute ein- trag skar Kaßner ist ni<ht mehr schafteführer, aufmann Kurt Mahnke zu Cöpeni> ist zum Geschäfts- führer bestellt. öpenid>, den 24. November 1923. Amtsgericht. Abt, 5. Cöpenick. | [87061] Jn das Handelsregister B ist heute unter Nr. 286 die bisher im Handels- register B des Amtsgerihts Berlin- Mitte eingetragen gewesene Gesellschaft mit Ae Hastung „Pelz-Verede- lung8-Fndustrie Gesellichaft mit be- <hränkter Haftung“ eingetragen. Siz: Spindlersfeld bei Cöpeni. genstand des Unternehmens: Die Bearbeitung und Veredelung von Rauchwaren aller. Art, sowie der Betrieb samtlicher hier- mit in Zusammenhang stehender Ge- \häfte. Stammkapital 20 000 000 M. Geschäftsführer: Kaufmann Wolfgang Rawack und Kaufmann Hermann Waag, Berlin-Wilmersdorf, Kaufmann Erich «Facobi, Berlin. Der Gesellschaftsver- trag ist am 26. April 1923 abgeschlossen und am 2. August 1923 geändert. Als niht eingetragen - wird veröffentlicht: Oesfentlihe Bekanntmachungen der Ge- eien erfolgen dur< den Deutschen eihSanzeiger. e Amtsgeriht Cöpenick, den 24. November 1923.

Cöpenick. [87063] «Fn das Handelseregister B ist heute unter Nr. 287 die Firma Handels- und Makler-Gesellschaft mit beshränkter Haf- in Friedrichshagen eingetragen. Gegenstand des Unternehmens: Der Be- trieb und die Vermittlung von Handels- gewalt aller ‘Art. Stammkapital: Billionen Mark. Geschäftsführer: Kaufmann Friy Schmidt in Friedrihs- hagen. . Der I eTtoa ist am 8. November 1923 abgeschlossen. Als niht eingetragen wird veröffentlicht: Oeffentlihe Bekanntmachungen der Ge- H erfolgen dur< den Deutschen eihsanzeiger. Cöpeni>, den 24. November 1923. Amtsgeriht. Abt. 5.

Cöpenick. [87059] ei der im Handelsregister A unter ) , Firma Gebr. Avenarius Gau-Algesheim mit niederlassung in Adlershof is heute ein- Ln Offene DU E Cat, Die esellschaft hat am 1. Juli 1922 be- nnen. Chemiker Dr. Richard Avenarius, rlin-Niederschöneweide, ist als persön- lih_ haftender Gesellschafter in das Ge- E ¡Gt Cöpenid mtsger1 penid, den 27. November 1923.

Dieburg. : [87064] Heutiger Eintrag im Handelsregister B: Markaner Werk E Honsberg, Hessishe Eisen-Stahl- und Temper- ießerei Aktiengesells<haft zu Groß- Zimmern. Der ‘Gesellschaftsvertrag ist am 19. August 1923 festgestellt. Gegen- stand des Unternehmens ist der Betrieb einer Eisen-, Stahl- und Temperaießerei, sowie der Betrieb aller verwondten Jn- dustrien und Gewerbe. Das Grund-

] | kapital beträgt 30 Millionen Mark und

ist in 3000 Aktien im Nennbetrag von je 10000 M eingeteilt. Die Aktien, welche die Nummern 1 bis 3000 tragen, lauten auf den Fnhaber. Ausgabe zum Kurs von 12 500 % Der Vorstand der Gesellschaft besteht je na<h Bestimmung des Aufsichtsrats aus einem oder meh- reren Mitgliedern, die vom ABALa! bestellt und berufen werden. ie Be- kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur<h den Deutschen Reichsanzeiger. Die Berufung der Generalversammlung er- folgt dur< einmalige Bekanntmachung im Deutshen Reichsanzeiger. Die Gründer der Gesellschaft sind: 1. M kant Heinrih Honsberg in roß- Zimmern; 2, Heinrich nsberg Che- srau, Elfriede geb. Bu>, daselbst; 3. Her- bert Frank in Frankfurt a. Main; 4, Hans Raab in Darmstadt; 5. Otto Kreuer in Darmstadt. Die Gründer haben aide Aktien übernommen. ie itglieder des Vorstands . sind: Fabrikant Heinrih Honsberg in Groß- Zimmern und Otto Kreuer in Darm- tadt. Die Mitglieder des Aufsichtsrats nd: Bürgermeister Brücher in Groß- Zimmern, Otto E in Frankfurt a. Main, Joseph Nothis in Darmstadt. Der Mitgrün Heinri< Honsberg

Zweig- |

058] 1 bringt in .die Gefellshaft ein bas von

ihm unter dez Firma Markanex Werk, Hessishe Eisen-, Stahl- und Temper- ießerei, Frans Honsberg in Groß- immern betriebene Handelsgeschäft mit sämtlichen Aktiven und Passiven und dem Firmenreht auf Grundlage der dem Gesellshaftsvertrage beigefügten Bilanz vom 1. August 1922. Bezüglich der Hypothek bei Vulius FFriedrih Herpel rben in Groß-Zimmern wird nur die dinglihe Haftung übernommen. - Die Einlage wird bewertet auf 2235 000 000 Mark. Dem Fnhaber der Firma Mar- kaner Werk werden hierfür Aktien E Nennwert von 17 880 000 X zum Kurs von 12500 % gewährt. Die mit der Anmeldung eingereihten Schriftstücke, insbes. der Prüfungsberiht des Vor-

En des Aufsichtsrats und der Revi- | Verk

oren, können während der Dienststunden auf der Gerichtsschreiberei eingesehen werden, von dem Prüfungsbericht - der Revisoren kann auch be1 der Handels- kammer Einsicht genommen werden.

Dieburg, den 30. November 1923,

Amtsgericht. :

Dippoldiswalde. [86690]

Au Blatt 250 des hiesigen Handels- registers, die Firma Sächsische Hutfasson- fabrik Mildner & Gottschalk in Wilms- dorf betr. ist heute eingetragen worden, daß die Firma künftig Sächsische Hut- fassonfabrik Paul Gottschalk lautet und daß der Hutmacher Heinri Max Mildner in Wilmsdorf ni<t mehr Mitglied der Gesellschaft ist.

Amisgeriht Dippoldiswalde, den 28. November 1923.

Dippoldäiswalde, [87364] A Blatt 218 des Handelsregisters, betr. die Firma Gaswerk Ki édorf, Ge- Ian mit beschränkter ftung, in Kipsdorf ist heute eingetragen worden: Der Gaswerksdirektor Leonhard Harnisch ist als Geschäftsführer ausgeschieden. um D rer 1 bestellt der Ritt- meister a. D. Maximilian Sclögel in Kipsdorf. | Amtsgericht Dippoldiswalde, am 1. 12. 1923. 4

Dresden, __ [87067]

Auf Blatt 10 240 des Handelsregisters betr. die e Sachsenwerk Licht- und Kraft - Aktiengesellschast in Dresden, ist heute folgendes eingetragen worden: Vie von der Generalversamm- lung am 31. Juli 1923 beschlossene Er- höhung des Grundkapitals um einhundert Millionen Mark ist erfolgt. Das Grund- kapital beträgt nunmehr dreihundert- Unfzig Millionen Mark und E in echstausend auf den Junhaber lautende

orzugsaktien zu je eintausend Mark, dreihunderteinundvierzigtausendeinhundert- achtundachtzig auf den Jnhaber lautende. Stammaktien zu je E Mark und vierzehntausendsechSzig auf den Namen lautende Stammaktien zu je zweihundert Mark. Der Gesellsd i 3. März 1903 ist demgemäß weiter in dem $ 23 dur< Beschlu der- selben Generalversammlung laut otari- atsprotokolls vom gleichen Tage geändert worden. Es wird no<h weiter folgendes bekanntgegeben: Bei der L EN in der Generalversammlung entfallen auf je 200 4 Vorzugsaktienkapital 45 Stimmen. Die neuen Stammaktien werden zum Kurse von 101 % guSgegebe.

Amtsgericht Dreéden, Abt. III, den 1. Dezember 1923. Y

aftsvertrag vom in $ 4 und

Dresden. [87065]

In das Handelsregister ist eingetragen worden:

a) am 30. November 1923:

1, auf Blatt 18 564 die offene Handels- esellshaft „Oleon“’ Köhler « Co. in Dres n. Gesellshafter sind T Bru verw. Köhler, geb. Böttcher, und der Kauf- mann Ernst Petters, beide in Dresden. Die Gesellschaft hat am 1. November 1923 begonnen. Therese verw. Köhler, eb. Böttcher, ist von der Vertretung der Gesells a Handel mit

t ausgeschlossen. Minera u n lose Bedarfsartikeln | S

aller Art, kaufmännische ertretung anderer Firmen der genannten Branchen. Werderstr. 4.) 7)

2. auf Blatt 18563 die Firma Willy A. Schulz in Dresden. Der M Willy Albin Schulz in Gans ist Jn- Loe Prokura ist erteilt dem Kaufmann

ichard Kurt Lüßner in Wendischfähre. R mit Schleif- und Polierprodukten.

reite Str. 16.)

b) am 1. Dezember 1923:

3, auf Blatt 18 417, betr. die Aktien-

sellschaft Dresdner Tuch- und Baumwollwaren - Aktiengesellschaft in Dresden: Der Grebrausmonn Moriß Us Cteets ist niht mehr Vorstands- mitglied.

4. auf Blatt 18 565 die offene Handels-

esellshaft Endesfelder «& u Dresden, Gesellschafter sind die Kauf- leute Curt Cndesfelder und Paul Ko beide in Dresden. Die Gesellschaft hat am 1, Oktober 1923 begonnen. (Groß- andel mit Kolonial- und Feéttwaren. ewandhauss\traße 1.) ;

5. auf Blatt 18566 die offene Handel BeleL1GaN Arnold «& o.

ebensmittelhandlung in Oresden. Gesellschafter sind die Kaufleute Ernst Edmund Arnold und Gustav Hermann Scholze, beide in Nadebeul. Die Gesell- Lan at am 1, Dezember 1923 begonnèn. G roßhandel mit Lebensmitteln aller

rt. Antonsmarkthalle, Stände 88/89.)

6. auf Blatt 18567 die Firma Otto Vergzmannu in Dresden. Bankier Otto Vergmanu in Dresden ist Ju-

7. auf Blatt 16 699, bekr Willy Kuitka in Dreier D 2: e au Blatt 15738

. au a , betr di Emil Ì Be Firma ift erloschen.

Amtsgericht Dresden, Abt. 111 am 1. Dezember 1923

Dresden. [87068] _ Auf Blatt 18 568 des Handelsregister D heute die Gesellshaft Erich Klog sellschaft - mit beschränkter Hg; tung mit dem Siß in Dresden ug weiter o! endes eingetragen worden: Gesellschaftsvertrag is am 29. Juni 1923 abgeschlossen worden. Unternehmens ift der Großhandel sowj der kommissions- und vertretun auf von Lebensmitteln, insbesonde; mit Mas ett, Marmelade, Kuns, <senmild, Käse, Spe> und Das Stammkapital betrz

boni onserven. ehn Millionen Mark. ührer ist bestellt der riedri Gustav Erich Klotz in resden. Aus dem Gesell aftsvertrag

wird no< beann en n: Die Bekannt, madlungen der Ge A: A

t erfolgen j „Dresdner Anzeiger“. (Geschä L Großmarkthalle, Wettinerstraße.)

mtsgeriht Dresden, Abt, 111,

- ‘am 1. Dezember 1923.

Ci das Handelsregister ift beut, A n da ndetlvregliler 1 eute

Blatt 18 569 die Geselaaf S «& Eckart, Wäschefabrik Gesellschast mit beschränkter Haftung mit dey

getragen worden: Der Gese lNaftéverka 1st am 5. Juni 1923 abgeschlo 20. November 1923 abgeändert worden,

fabrikmäßige Herstellung und der Vertrieh von ‘Wäsche aller Art, Arbeiterhemden und Sporthemden. Zi CGrreichung dieses Zwe>es ist die Gejel chaft befugt, gleichartige oder ähnlide

solchen Unternehmungen zu beteiligen. Des Stammkapital beträgt eine Million Mark zu Geschäftsführern sind bestellt di aufleute Friß Rudolf Willy MNeinhard Rudolf Meinelt Dresden. Aus dem Gesellschaftövertry wird noch weiter Sar beTanntgegeben; Die Bekanntmachungen der f anzeiger und Dresdner Anzeiger. \schäftsraum: Wöoölfnißstr. 19. Amtsgeriht Dresden, Abt. Ill, den 1. Dezember 1923.

Dresden. : n In das Handelsregister ist

heute Blatt 18570 die sellschaft

Werk:

und Co.,, Gesellshaft mit l schränkter Haltung mit dem S4 Dresden und weiter folgendes einge

15. Juni 1923 17. Oktober und 27. 9 geändert worden. nehmens ist: a) der Erwerb und Forb betrieb der von Küchenmeister, Dresden, Große Plauenshe Gasse : eien Schlosserei und Maschinenbaw anstalt. I R a geschieht seit den Kurt Kliemann Naundorf bei

ovember 1923

im

miedeberg“ im ebirge, worin früher e

Schmiedeber er Wolframwerk ihr ( [Oa betrieben hat; b) die Fabrikation, ie Reparatur und der Vertrieb po

Ema en und deren sämtlichem ? ehór: c

Maschinen, ganzer Maschinenanlagen und deren Zubehör. iederlassungen zu errichtet

nehmungen zu beteiligen, wie auch dere Vertretung zu übernehmen. Das Stam kapital beträgt n Millionen Math Sind mehrere Geschäftsführer bestell" o wird die Gesellshaft durch drei G ibu oder dur<h einen Geschäft ührer und einen h vertreten. Zum Geschäftsführer ist 0 stellt der Maschinenbauer Herma Küchenmeister in Dresden Aus del Gesellschaftsvertrag wird no< weilt olgendes befannigegeben: Der 2 chinenbauer Hermann Küchenmeilg" ringt als seine Einlage die von M bisher allein betriebene Schlosserei ac) Maschinenbauanstalt nebst Zubehör e Aktiven und Passiven nah dem Sk v1 der Bilanz vom 15. Juni 1923 dergestW in die Gesellshaft ein, daß das Ge pom 16. u ppe G qu! eret e<hnung geführt angesehen wird. W Gesamtwert dieser Ginlage wird ducd die Inventur und Bilanz für M 15. Juni 1923 ausgewiesen und mk 1 ,00 M auf die tammeinlof des perrn Küchenmeister angerechnet, d damit erfüllt ist. Die Bekanntmachung? der Gesellschaft erfolgen nur dur 2 eim wa “p 7 V i i Geschäftsraum fotenhauerstr. i j bes Amtsgeribt Dresden, Abt. 11, ____ den 3, Dezember 1923. (8736)

Dresden. ß În das Handelsregister ist heute ein wo : |

dv f Auf Blatt 15 899, betr. die Gesel! haft Ahag allgemeine Hande k gesellschaft mit beschränkier Ha

tung beshluß vom 14. tember laut Notariats8protokolls vom

f

frage Q (Bankiergeshäfte, NRäknih-

Tage der Gesellschaftsvertrag vom

. Köhler in Dresden: gu

ge tand dg

Meise |

Zum Geschäfts, | Großhändle

hâftsraum; |

Meinelt

Siß in Dresden und weiter folgendes cin | en und qn Gegenstand des Unternehmens is die

insbesondere nternehmungén zu erwerben oder si qm

dart und beide in

Gesellschaf | erfolgen - dur< den Deutschen NA (6 |

n |

zeug - Maschinenbau Kücheumeister

worden: Der Gesellschaftsvertrag ist mw a aid 0 und wm“

Gegenstand des Unt" dem Gesellschaftet]

Gil Nr. 14, be Der Betrieb der Schlosserei und Juni 1923 in dem dem Gesellschafter Stmieke Grundstü in!

Erj! Firm |

Maschinen aller Art, namentlih Werl“ e J der An- und Verkauf Mo

Die Gesellschaft ist by t, Zwei n gi id an gleichartigen oder ähnlichen Unter

rofuristen gemein]at

in Dresden: Durch Gesel A

in $ 2 abgeändert worden. Gegen- e “des Unternehmens is au< der Pardel mit AAfi mi es und Zubehör- y n sol<hen und die Finanzierung gon “bzielender Geschäfte sowie ferner die Trains von Vermögensverwal-

uno f Blatt 4712, betr. die Aktien- sellschaft Dresdner Gardinen- und Ehigen - Manufactur Actiengesell- aft in Dresden: Das Vorstands- lied Georg Marwiß is verstorben. - P uf Blatt 6165, betr. die Firma utshe Vank Filiale Dresden in Qreéden, Zweigniederlassung der in Berlin ter der Firma Deutsche Bank hbe- Eehenden Atliengesenl Yak: Der Bankier (fan Heinemann ist ni<ht mehr Vor-

mitglied, fande latt 16 620, betr. die Gesell-

„Elda8‘“ Fröde & Schmidt | de

(ih schaft mit beschränkter Haf- mng in Dresden: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Wilhelm Heinrih Maximilian Hast in Dresden. s :

auf Blatt 17 986, betr. die Aktien- ¿sellschaft Pilot-Wagen-Aktiengefell- haft in Bannewiß: Der Kaufmann Albin Nittich ist ug mehr Mitglied des Vor- ands. Zum Mitglied des Vorstands istt lt der Mes er Albin Werner in Kleinfalke. Er darf die Gesell- haft allein vertreten. E

6. auf Blatt 15 480, betr. die Firma Emil Prochaska in Dresden: Der

fmann Emil inri< Josef Pro-|1 uta ist ausge ie Der Sebnann

ct Wieß in Dresden is Jnhaber. Er kefiet ni<t für die im V (Rebe des Ge- chafts begründeten Verbindlichkeiten des eri en Inhabers, es gehen au<h nicht die in biesem Betriebe begründeten Forde- rungen auf ihn über. l

7 auf Blatt 18571 die“ Komman- diigesellshaft Raus<h's Weingroß- handels - Gesellschaft Kommandit- gesellschaft in Dresden. Gesellschafter ind der Kaufmann Anton aue in Een als persönli haftender Gesell- after und vier Kommanditisten. ie Belscaft hat am 5. Juni 1923 begonnen. (Dresden-Neustadt, Schiller- straße 18.)

8. auf Blatt 18 572 die Firma Oskar Schneider in Dresden. Die Kaufmanns- itwe Klara Martha Schneider, geb. Hentschel, in Dresden is Inhaberin. . Sie hat das Handelsgeschäft mit der Firma von den Erben des am 8. November 1921 berstorbenen Kaufmanns Max Oskar Sneider erworben. Prokura ist erteilt dem Kaufmann Oskar Johannes neider in Dresden. (Lebensmittelgroßhandlung und Marmeladenfabrik, Nostizstr. 5.)

9, auf Blatt 5386, betr. die offene Handelsgesellshaft Caesar Winkelmann &' Co. in Dresden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Handelsgeschäft und die Firma sind in eine Aktiengesellshaft ein- gelegt worden.

Amtsgeriht Dresden, Abt. IILI, den 3. Dezember 1923.

Düssecldorf. [87070] „In das Handelsregister B wurde am 23, November 1923 eingetragen: Nr, 3196: Aktiengesellshaf für Vekleidungsindustcie Debüser «& Co,, Siß: Düsseldorf. Der E, Vertrag ist am 30. Juni 1923 festgestellt. Vegenstand des Unternehmens: Die Der- stellung und der Vertrieb von Be- leidungsgegenständen aller Art sowie von Stoffen, Futterstoffen und Zutaten. Die Gesellschaft T berehtigt, Ünternehmun- gen ähnlicher Art. in jeder zulässigen Form zu gründen, in den Geschäftsbetrieb auf- êunehmen und an anderen Unternebmun- gen sich zu beteiligen. Grundkapital : 90000000 X. Vorstand: Kaufmann Walter Debüser und Alois Schmidt zu düsseldorf. steht der Vorstand aus einer Person, so wird die Gesellschaft dur diese, besteht der Vorstand aus mehreren Mitgliedern, so wird \ie dur) ei Vorstandsmitglieder oder dur ein orstandsmitglied oder einen Prokuristen bertreten. Der Aufsichtsrat is befugt, vel Vorhandensein mehrerer Vorstar.ds- mitglieder die Gesellshaft dur< einz-!ue von ihnen allein vertreten zu lassen, Das Srundfapital is eingeteilt in 40 000 In- raftien von je 1000 M und 4000 S eraftien von je 10000 Æ, die ¿u 0 Prozent open werden. (Fs ingen in die Gejellschaft ein: 1.- Peter acer E e ves Feier und tr Tebüser als persönlih haftenden Gesellschafier und Frau Thekla Debüser, rohmann, als Kommanditistin Unter der Firma Debüijer & Co. mit m Siß in Düsseldorf betriebene Pandelögeschäft einschließlih der gesamten iun, edo<h im übrigen obne gftiva un assiva mit der ausdrüd>» hen Befugnis gur Fortführung der ilma mit einem das neue Gesellschasts- derhältnis andeutenden zusa oder ohre hen; 2, das auf den Namen der Kom- Gru eelellschaft Debüser & Lc. im K "n ri von Düsseldorf-Pempe!for:. gend 63, Blatt 2X97, eingetragene. ¿nigdallee 50 belegene Grundstü>k. Die eleute Peter Ber und Thekla, geb. archmann, das auf Namen der Eheleute >buüser im Grundbuche von Düsseldorf- empelfort, Band 19, Blatt 915, em- tragene Grundstü> Steinskrads _6. n diese Sacheinlagen ist die Afktien- der Cheleute Debüser und des bestoe Debüser getilgt, r Vocftavd Lei nah dem Ermessen des Aufsichts- aus einer oder mehreren Pecsonen. x ird es den Aufsichtsrat zu aota- Dem Sée E bestellt Vg t Er N tanntmachungen ejelli ha trfolgen im Reichsanzeiger. Die General

Kejammlu n werden dur< einmalige

erden d ung im Reichsanzeiger be

Malter

rufen. _ Die Gründer ber Gesellschaft, die sämtliche Aktien übernommen haben, aus: Peter Debüser, Fabrikant in Köln- indenthal, Walter Debüser in Düsel- derf, Chefrau Thekla Debüser, geb. Krohmann, in Köln-Lindenthal, Barmer Bankverein Hinsberg, Fischer & Co. Kommanditgesellshaft auf Aktien in Düsseldorf, Clemens Artmeyer in Düssel- dorf, Richard Kade in Düsseldorf, Alois midt in Düsseldorf. Den ersten Auf- ichtsrat. bilden: Clemens Artmeyer, aufmann in Düsseldorf, Peter Debüser abrikant in Köln-Lindenthal, Dr. Pau arx, Geschäftsinhaber des rmer Bankvereins, Richard Kade, Kaufmann in Düsseldorf, Dr. Ludwig Davidsohn, Rechtéanwalt in Düsseldorf. Von den bei der Anmeldung der Gesellschaft ein- gereichten Shriftstü>ken, insbesondere m Gründerderiht, Prüfungsbericht des Vorstands und Aufsichtsrats sowie der ren kann beim Gericht, von dem Revilorenberiht au< bei der Handels- kammer Düsseldorf Einsicht werden. Amtsgericht Düsseldorf.

Düisseldorf. [87069] In das Handelsregister B wurde am 24. November 1923 eingetragen: Nr. 3197. Niederländische Küäse-

nommen

Jmport-Gesellschaft mit beschränkter | beträgt

Haftuug. zee G Düsseldorf, Hütten- straße 111. esellschaftsvertrag vom 13. Juli 1923, abgeändert am 28. August 923. Gegenstand des Unternehmens: die Schaffung von Transportgelegenheiten und der Import und Vertrieb von Lebens- mitteln jeder Art, Stammkapital: 500 000 Mark. U Adre. . Kaufmann Alexander van Leeuwen, Düsseldorf. Die Bekanntmachungen der ellshaft ‘er- folgen nur im Reichsanzeiger.

i Nr. 2, Rheinische Metall- waaren: und Maschinenfabrik, Düsseldorf: Dem Dr. Otto Grimmelt in Düsseldorf und dem Max Münker in DEOR ist saßungsgemäße Gesamtprokura erteilt.

Bei Nr. 566, Verlag Stahleisen mit beschränkter Haftung, hier: Dem Karl Bierbrauer in Düsseldorf ist Gesamt- prokura in Gemein\chaft mit einem an- deren Prokuristen erteilt.

Bei Nr. 1247, Farbenfabrik Rhe- nania, Gesellschaft mit beschränfter Haftung, Düsseldorf - Oberkassel: Die

Prokura des Heinrih Auel ist erloschen. | U

_Bei Nr. 1399, Photographische Künstanstalt, Gesellschaft mit be- s<räukter Haftung, hier: Die Liqui- oon ist beendet. Die Firma ist er- esen.

Bei Nr. 1443, Gelsenkirchener Guß- stahl- und ‘iseniwerke, Abteilung Stahlwerk Krieger, Dusseldorf-Ober- fassel: Die Prokura des Dr.-Ing. Emil Hammerschmidt ist erloschen.

Bei Nr. 1704, Jungk «& Co., Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung,

üsseldorf: Gemäß Beschluß vom 20. November 1923 i die Gesellschaft N Zum Liquidator ist der bis- herige Geschäftsführer Christian Wilhelm Jungk bestellt.

Bei Nr. 1722, Thyssen'sche Handels- gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Meer: Der Siß der Haupt- cicderlassung is von Duisburg na Berlin Peeitat Theo Urlichs und Jofe Spieß sind als Geschäftsführer abberufen. zu weiteren A tsführern sind bestellt:

aufleute Ernst Bludau in Hamburg,

riedrih Schomaker in Essen, Cornel uhss<wanz in Mannheim. Otto

llersiek in nover, Franz Kreppel in nnover Beta Feblia in Leipzig, ichard Rüdiger in Leipzig, Dr. jur. h. c. riß Thyssen in Mülheim an der Ruhr, ans Thyssen, daselbst, Ernst Branden- urg zu Frohnau in der Mark, Max Nau- tulle in Berlin NW. 21, Die Prokura des Ernst Bludau, Friedrich omaker, Cornel Fuchs\<hwanz, Otto Ellersiek Franz Kreppel, Julius Dupin, Rudolf Lembe> ist erloschen.

Bei Nr. 1 Eckhardt «& Pempel- fort, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, hier: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen.

Bei Nr. 2103, - Hawag Auto- Zubehör, Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung, hier: Durh Gesellschafter- beschluß vom 15. September 1923 d der Gesellschaftsvertrag geändert. Die Firma lautet jeßt: Hawag, Kraftfahrzeug- Zubehör-Gesellschaft mit beschränkter Vene

Bei Nr. 2295, Karp & Schick, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung,

ier: Durch einstweilige Verfügung des

berlandesgerihts hier vom 7. November 1923 n dem Hermann Niedermöller die Bes tisführung und Vertretungsbefugnis en n,

Bai Nr. 2316, Juternationale Transporte, Seb. Boser, Gesell: schaft mit beschränkter Haftung, Filiale Düsseldorf: Gemäß Gesell-

afterbes{luß vom 18. B 1923 ist das

tammkapital um 29000000 X auf 30 000 erhöht.

Bei Nr. 2592 kel «& Cie., Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, aier S? 2 lee vertretenden rer r. n-

Werner ist infolge Ablebens des nannten erloschen. i Nr. , Holzbearbeitung8- Maschinen- und ett S bnes vorm. Rüdiger & Scheckter-Hübner «æ Schulze, Gesellschast mit be- schränkter Hastung, Zweignieder- lassung Ten Die Zweignieder- lassung in Düsseldorf ist erloschen. ei Nr. 2340 Gebrüder Wasser- mann, Gesellschaft mit beschrän Haftung, hier: Friß Ran ist als Geschäftsführer auäzeschieden.

Bei Nr. 041 H, Wiener Æ Cië., j,

Gesellshaft mit beschränkter Haf-

tung, Filiale Düsseldorf: Dem Alfred | k

eiß und Robert Freywald, beide in Düsseldorf, ist Einzelprokura erteilt. mtsgericht Düffeldorf.

Düsseldorf. [87367]

In das Handelsregister B wurde am 26. November 1923 eingetragen:

Nr. 3193. Export-Gesellschaft Carl Hans Kühl & Co. mit beschränkter Haftung mit dem Siß der Hauptnieder- lassung in Lübe> und einer Zweignieder- lassuna in Düsseldorf, Kavalleriestr. 52, unter der Firma Etxport-Gesellschaft Carl Hans Kühl «& schränkter Haftung, Zweiguieder- lassung Düsseldorf. Der Gesellschafts- vertrag ist am 18. August 1923 errichtet. Jeder Geschäftsführer ist allein zur Ver- tretung der Gesell|haft berehtigt. Gegen- stand des Unternehmens: Alle mit der Ein- und Ausfuhr zusammenhängenden kaufmännischen Geschäfte, die Beteiligung und Erwerbung ähnlicher Unternehmungen und die Uebernahme des Geschäftsbetriebes ah dir ids Gl E NURnE d uan owie die a{téfuhrung und Ver- tretung derselben. Des Stammka ital eträg 000 Æ Geschäftsführer: Kaufmann Erich von Boehm-Bezing und Kaufmann Friß Friedri<h Geora Brink- mann, beide in Lübe>. Dem Georg

Schmidt in Bad Schwartau ist sowohl für | k

die Hauptniederlassung als die Zweig- niederlassung Einzelprokura erteilt. Emil Nolle in Düsseldorf ist mit Beschränkun auf die Zweigniederlassung Düsseldorf Einzelprokura erteilt. Die Bekannt- machungen der Gesellshaft erfolgen nur im Reichsanzeiger.

Nr. 3199 andelsgesellschaft für Landwirtschafts- und Judustrie- Vedarfsartifkel mit beschränkter Haftung, Siß Düsseldorf, Achenbach- straße 79 (bisher Köln). Der Gesell- schaftsvertrag ist am 24. Mai 1921 fest- gestellt und am 23. Oktober 1923 geändert. Gegenstand des Unternehmens: Ein- und Verkauf von landwirtschaftlichen und indu- striellen Bedarfsartikeln wie Maschinen, Terxtilien, Bindematerialien sowie die Aufarbeitung und Bearbeitung solcher Gegenstände. Die Gesellschaft ist be- rechtigt, sich an gleichen oder ähnlichen nternehmungen zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen. kapital: 100000 Æ. Geschäftsführer: Kaufmann Anton Trippe in A Dem Josef Trippe in Köln is Einzel- prokura erteilt. Sind mehrere Geschäfts: führer bestellt, so erfolgt die Vertretung dur zwei Geschäftsführer. Die Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur im preiGeanteiger.

Nr. 3200. Opfermannt «& Co., Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Siß Düsseldorf, Grupellostraße 11. Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. November 1923 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens: Cin- und Verkauf von Hütten- und Industrieerzeugnissen sowie Ueber- nahme von Vertretungen in obigen und verwandten Artikeln. Stammkapital: 300 BVillionen Mark Geschäftsführer: Max Opfermann, Kaufmann in Düssel- dorf, Bernhard Mülheims ir., Kaufmann in Düsseldorf, Hans Laufer, Kaufmann in Düsseldorf. Die Gesellschaft wird ent- weder durch N a Geschäftsführer oder dur<h einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Die Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur im Reichsanzeiger.

Bei Nr. 324, Leonhard Tictz, Aktiengesellschaft, Düsseldorf: Na dem Beschluß der Generalversammlun vom 29. Juni 1923 soll das Grundkapita um den Betrag bis zu 100 Millionen Mark GHA, wérden. Diese Erhöhung ist um 50 Millionen Mark durchgeführt. Das Grundkapital beträgt nunmehr 279 Millionen Mark. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 25. ‘Juni 1923 ist der Gesellschaftsvertrag geändert. Die neuen auf den Inhaber lautenden Aktien über je 1000 Æ werden zu 1000 %

au n.

Nr. 913, Phönix, Aktiengesell- schaft für Bergbau und Hütten: betrieb, hier: Der Hüttendirektor Karl Far in Hörde is zum weiteren Vor- tandsmitgliede bestellt.

Bei Nr. 1878, Handelsgesellschaft für technischen Bedarf mit beschränk- ter Haftung, hier: Durh Gesellschafter- beshluß ‘vom 13. November 1923 ist der Gesellshaftsvertrag geändert. Die Ge- äftsführer Johann Granderath und

illy Granderath sind befugt, für die Dauer ihrer Anstellung als Geschäfts führer die Gesellschaft ein ieder allein zu vertreten.

Bei Nr. 2786, „Standard“‘, Tabak- Compagnie mit beschränkter Hafz tung, hier: Hans Herschel hat sein Amt als Geschäftsführer niedergelegt. Als solcher is bestelt Kaufmann Wilhelm Buserath in Düsseldorf.

i Nr. 2873 port- und Handels- Aktiengesellschaft, hier: Kaufmann Ernst eian in Elberfeld ist ¿um weiteren Vorstandsmitglied bestellt.

Bei Nr. 2996, Westdeutscher Lloyd, C LERMRnEE - Aktiengesellschaft, hier: Durch Generalv vom 2. Juli 1923 ist der Gesellschafts- vertrag geändert. Gemäß durhgeführtem E Lar mi ge luß vom 28. Juli 1923 ist das Grundkapital um 490 000 (00 Mark erhöht und betragt jeßt 500 000 000 Mark. Gemäß Beschluß des Aufsichts- rats vom 24, Juni 1923 ist Direktor Hans Stiel Laa die Gesellschaft

Co. mit be- Di

Stamm- | K

lversammlungsbeshluß | Rudolf

allein zu vertreten. m Emil Kemm in Düsseldorf, Ernst Lauen Schot

ebenda, Max ebenda, Richard Friedrich in

Köln ist

Ano Prokura berark erteilt worben, a

„le zwer Prokuristen oder ein Pro- urist mit einem Vorstandsmitgliede be- rechtigt sind, die eleltsSast u vertreten un für sie zu zeihnen. Die neuen auf n 0 000 Æ werden zum Nennwert zuzüglich eines Aufgeldes von 40 % auf jede Aktie ausgegeben. el Nr. 3014, Berthe Antoine Aktiengesellschaft, hier: Gemäß durch- geführtem Generalversammlungsbeshluß vom 18. Oktober 1923 ist das Grund- kapital um 6 000000 4 erhöht und be- trägt jeßt 18 000 060 4. Durch General- versammlungsbeshluß vom 18. Oktober 1923 ist der Gesellshaftsvertrag geändert. e neuen auf den Inhaber lautenden Aktien sind eingeteilt in 40 Vorzugsaktien und 560 Stammaktien zu je 10000 4. Sie werden zum Kurse von 10000 % ausgegeben. le neuen Vorzugsaktien sind mit den gleichen Rechten ausgestattet wie die alten. Amtsgericht Düsseldorf.

Diisseldorf,. [87071] ; In das Handelsregister A wurde am 26, November 1923 eingetragen :

Nr. 7540. Firma Heino Plambect mit dem Siß der Hauptniederlassung in Neukirchen (Amtsgerichtsbezirk Eutin) und einer Zweigniederlassung in Düssel- dorf, Hildebrandtstr. 32. Inhaber: os: <im Heino Plambe>, Kaufmann in Neu- irchen,

Nr. 7541. Gausebe> & Co., Kom- maudiigesellschaft, Siß: Düsseldorf, Sternstraße 78. Persönlich haftender Gesell|chafter: Bernhard Gausebe>, Kaufmann in Düsseldorf. Ein Komman- ditist ist vorhanden. Die Gesellschaft hat am 1. November 1923 begonnen. Der Ghefrau Bernhard Gausebe>, Olga geb. v. Kopp, in Düsseldorf, ist Einzelprokura

erteilt. 7542. Walter Wahl-

Nr. 7542 irma cheidt, Siß: Hilden. Inhaber: Vater er

Bahlscheidt, Tann in Hilden CGhesrau Walter Wahlscheidt, Magdalene geb. Stüttgen, in Hilden, ist Einzel- prokura erteil .… Geschäftszweig: Groß- Aan in SUe und Fettwaren.

Nr. 7543. ie offene Handelsgesell- saft in Firma August Gunkel, Kunst- verlag, Siß:

üsseldorf, Gustav-

Poensgen - Str 29. Gesell lee: S0 Gunkel und Wilhelm Gunkel,

aufleute in Düsseldorf. Die Gesell- schaft hat am 1. Januar 1923 begonnen. In das früher unter der nit ein- getragenen Firma August Gunkel, Kunst- verlag, von dem Gesellshafter August Gunkel geführte Geschäft ist Wilhelm Gunkel als persönli schafter eingetreten. wird fortgeführt

Bei Nr 2207 Westdeutsche Papier- Judustrie Nanft & Böhnert, hier: Dem Otto Bergmann in Düsseldorf und dem Willy Kögler, daselbst, ist Einzel- prokura erteilt.

Bei Nr. 4701 Gebrüder Strom- berg, hier: Der Kaufmann Walter Bremer in Düsseldorf ist in die Gesell- [eat als perjónlih haftender Gesell-

after eingetre Seine Prokura D erloschen. m Paul Frede in Düssel- dorf ist Gesamtprokura derart erteilt, daß er mit einem Gesellshafter oder einem anderen Prokuristen die Gesellschaft ver- treten fann.

Bei Nr. 4754 Eruft Hartmann, hier: Die Firma ist ecoiced,

Bei Nr. 5573 Johann Wenmakers, hier: Die Firma ist erloschen.

Bei Nr. 6205 Hellwig & Co., hier: Die Geseasdast ist aufgelöst. Der bis- herige Gejellshafter Hugo Hellwig ist alleiniger Inhaber der Firma.

Bei Nr, 6675 Heussi «& Co., hier: Der bisherige Gesellshafter Max Heussi ist alleiniger Jnhaber der Firma. Die

sellshaft ist aufgelöst. ie Prokura des Dietrich Lange ist erloschen. i

Bei Nr. 6932 Anton Schüngel, hier: Die Firma ist erloschen.

Bei Nr. 7190 Dipl.-Ing. Mirbach «& Co., Rheinische Hüttenbau - Ge- sellschaft, hier: Die Gesellschaft ist auf- elóst. Der bisherige esellschafter N Mehler ist alleiniger Inhaber der

irma.

Bei Nr. 7410 Düsseldorfer Kraft- fahrzeug: Vertrieb eia «& Jeni- schewsky, hier: Die Gesellscaft ist auf- gelöst. Die Firma is erloshen. Das Geschäft isl auf den bisherigen Gesell-

elmuth Senif

, haftender Gesell- ie bisherige Firma

schafter ewsky über- gegangen, der es unter der Firma Düssel- dorfer Kraftfahrzeug-Vertrieb Helmuth Jenischewsky fortführt; jeßt eingetragen unter Nr 7

Bei Nr. 7441 Carl Blum, Schütt: E See due: Ein E ist in die e eingetreten. Dem Alfred Bersh in Düsselvorf - Oberkassel ist Einzelprokura erteilt.

Amtsgericht Düffeldorf.

Eberswalde. / [87368] unser Pdedeenister A ift heute unter Nr. folgendes eingetragen worden: ' Gebrüder Ardelt, Sägewerk & olghandlung, Kommanditgesellschaft eravalde, und als deren persönli haftender Gesellschafter: Fabrikbesißer Ardelt zu Eberswalde. Dem Kaufmann Otto Hirskmann zu Biesen- thal und dem Prokuristen Willy Wiese Gberswalde ift Gesamtprokura erteilt. ie Gesellschaft hat am 31. Oktober 1923 begonnen. ommanditisten sind die Fabtikbesißer Max Ardelt, Robert Ardelt und Paul Ardelt, sämtli zu Gber&valde, mit - einer Nermögen8einlage von 162 Billionen Mark. -

Amt iht EberKvalde, den O Bade Ee R

Namen lautenden Aktien über je (b

EFilchstätt. 73 Betreff : „Weimav“ Eisen] Majchinenbau- und Verwertungsgejell« hast Weißenburg-München Getellichaft mit beshränfter Haftung“ in Weißen- uxg Weiterer ordentlicher Ges [<hästsführer: Paul Kunold, ngenieur in München. Eichstätt, 26. tovember 1923. Amtsgericht.

Eiecehbstätt. [87074] (aciata cyeEMhaftüvertcag des No- aria ngolstadt vom 31. August 1923, G.-R. Nr. 2059, wurde die Fie „Schuhfabrik Fngolstadt, Aktiengesell- haft“ in Jngol stadt gegründet. Gegens- ert des Unternehmens ist die Her- tellung und der Vertrieb von Schuhs- waren aller Art. Die Gesellschaft kann sich an Unternehmungen gleicher oder ähnliher Art beteiligen, YZweignieders lassungen errihten und Fnteressens em aten eingehen. Das Grund- apital beträgt 30000000 # und 1st eingeteilt in 25 Stü>k Aktien von je 1000000 Æ, 47 Stü> Aktien von je 100 000 Æ, 300- Stü> Aktien von je 1000 M; diese lauten auf den Fnhaber. Der Vorstand besteht aus einer odex mehreren vom Aufsichtsrat zu be- stellenden Personen. Die Gejellschaft wird vertreten: a) wenn der Vorstand aus einer Person - besteht, von dieser allein oder dur< zwei Prokuristen, b) wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht, entweder von zwei seiner Mitglieder oder von einem Mit- glied und einem Prokuristen, oder von ei Prokuristen. Die Erteilung von ingelprokura ist niht gestattet. Der Genehmigung des Aufsichtsrats unter- liegen 1. der Érwerb, Veräußerung und Belastung unbeweglicher Sachen, 2, Ver- außerung und Verpfändung von Maschinen oder Zubehörteilen von Maschinen, Roh- und Halbfabrikaten, Verpfändung des Warenlagers oder von Teilen desselben, Aufnahme vorn Dar- lehen, Uebernahme von Bürgschaften, Kreditaufträge, 3. Bestellung von Pro- furisten „und Generalbevollmächtigten, 4. Beteiligung an anderen Unter- nehmungen sowie die Errichtung und una von Zweigniederlassungen, 9. Neubauten, Umbauten und Neuanlagen, soweit deren Kosten im einzelnen Fall die Summe von 100 Goldmark übers steigen, 6. alle Anstellungsverträge, wenn die tarifmäßigen Einkommen überschritten werden oder die Anstellung auf länger als zwei Jahre erfolgt die Gewährung von Gratifikationen oder von unentgeltlichen Zuwendungen, 7. die Anhängigmachung und die ver- gleih8weise Beendigung von Prozessen im Streitwerte von über zehn Millionen Mark, falls diese nit lediglih dre Eine ziehung ausstehender Forderungen bes tressen. Die _öffentlihen Bekannt- machungen erfolgen re<tsgültig im Deutschen Reich3anzeiger. Vorstands- mitglieder sind: Georg Reuther, S{ußs fabrikant, und Hans Reuther, Diplom- ingenieur, beide in Jngolstadt. Georg Reuther, Schubfabrikant in Ingolstadt, bringt als Sacheinlage ein: a) das Ans wesen Hs. Nr. 4 an der Neubaustraße in Ingolstadt, bestehend aus Pl -Nr. 9214: Wohnhaus, Wascl{haus mit Abort und Hofraum, ¿u 0,021 ha mit allen Rechten und Zubehörungen, insbesondere der elektrishen Lichtanlage und den eisernen Oefen, im- Gesamtbetrag von 5 000 000 Mark; das Auwejen ist hypothekfrei zu stellen, jedo<h mit einem nungs- recht belastet; b) die Maschinen, Fabrik- einrihtung und Büroeinrichtung, Büro- utensilien und Werkzeuge im Werte von 13 000 000 Æ, ec) das Schuhwarenfabri- kationsgeshäft unter Auss{hluß der Passiven ohne Wertans>lag. Als Geaen- wert erhält Georg Reuther 135 Aktien im Nennwert von 18 000 000 A; die übrigen Aktien im Nennbetrag von 12 000 000 Æ werden zum 2314 fachen Betrag des Nennwertes ausgegeben. Gründer der Gesellschaft sind: Georg Reuther, Schuhfabrikant, Hans Reuther, Diplomingenieur, Louis Fuchs, Kauf» mann, fef Reuther, rhuhmachers- meister, jämtl. in Fngolstadt, Martin Bauer, Direktor in Nürnberg. Diese haben die sämtlichen Aktien übernommen. Mitglieder de? Aufsichtsrats sind: Louis Fu<h8, Kaufmann, YJosef Reuther, Schuhmachermeister, beide in Jngol- sadt, Max Wimmer, Vorstand der Ges werbebank FJngolstadt in YJugolstadt, Hermann Kern, Bankdirektor, Jngok- stadt, Martrn Bauer, Direktor der Deutschen Allgemeinen Trezhand-Aktiens- gesellschast inm Nürnberg. Die Becufun der Genevratversommlung erfolgt bac Ce Veröffentlihung. Von den bei der Anmeldung eingereichten Schrifts stücken kann bei dem unterz. Gerichte infiht genommen werden. Der Prü- fung8beriht der Revisoren kann auch ei der Handelskammer München eîn=e geteven werden. Eichstätt, 27. November 923. Amtsgericht.

Eilenburg. [87075] In das Handelsregister A Nr. 239 ist am 28. November 1923 die Firma Marta Knoche Zigarren-Fabrik in- Eilenburg und als deren Inhaberin Frau Marta Knoche, ged. Tittelbach, daselbst. ein» getragen. Amtsgericht Eilenburg.

Eisenach., [S778] In das Handeltregister B ift beute

unter Nr. 18 ei Oden:

betet Dani t L Ge ran nag n

stand des Uniernehmens it: a) der Handek

mit und und Baumaderdalien, Dünger