1923 / 281 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A6

Faun-Werke A.-G., A i (88511 S D E R E a (i Gitanz ver ‘20. Jane tvas N Deutsche Hypothekenbank p 31. Dezember 1921. „Von den zur Nüctiablung per 1 e Zwei Ét E Be lage

Us (its s ; in Meiningen. An Aktiva. -# [4] Sypothefkar teilscheinen a : A n E S 4 R D ;, G : u , s : : E gla til toren lache Srrierngeaa | Sasalio” m PR | 4 [a dendine "6 0 M Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger | SEE Berlin, Montag, den 10. Dezember 17923

A O 538 00 425 438 441 444 450 456 484 553 558 | Gewinn- u. Verlustkonto . ] 387 180/11 | wert in wertbeständigem Geld -: aen 1 Unterjuchungö)achen Gle n g nof M den

EET T unterer 4°/% Prämienanleihe wurden | fonto. . . ., 1957/59] Wir erklären uns bereit. für ; t iert 1 : Dep 339 760 folgende 151 Seriernnummern ge s Kautionskonto 3 dieser Anleibecheine eine T le M A0 e a 8Ls, j 253 296 Bi 381 Ver 281. E ¡es Em i j S R R Km Me 4 538 (X E : 1 ta 54 Has Si E L E E dige ' E, _ 6. Erwerbs-, und Wirtschaft3genossen|chaften 1970 B0 E Le N 753 778 804 807 3 000 00//— | wenn die Einlieferung bis zum 10, Jay d fes Gerlu - u. Fundsachen, Zustellungen u. dergl. | L Ü d 000 D de C 7. Niederlafsung 2c: von Rechtsanwälten M 2 020 K : i €95 941 950 1014 1924 erfolgt. - e F Aue Beipachhunten,: Verdiucungen K z en | C } 8. Unfall» und Invaliditäts. 2e. Versicherung 6d 970 : 1064 1066 1099 1115 1128 1134 1142] Per Passiva, Ein!ösungéftellen: Ostbauk für Ha, L Berlosung S Boer Deer E T Jy D -> Ey ®$ } 9. Bankausweise. ¿

12 14 181 207 243 Genezralwarenkonto . . . 51 616/30 2 Dollar Goldanleihe oder e éivis . K 2 Gon 1154 ! 177 1205 1206 121 1 1216 1254 Aktienkapitalkonto . . . , 1 3000000 a ; 7 dag Elbing und Könite $ Kommandit ¿felschaften nuf Aktien, 10. Verschiedene Bekanntmachungen ST 775 O 1467 1481 1486 1495 1497 1518 1532 LOEE Elbing, den 6. Dezember 1923. _und-Deut@tt KolontalgésellsWaflen :

Abschreibung o eas ev L 83TIBEON- 1538 1590 1603 1622 1644 1745 1844] Sewinn- und Verlustre<nung é E E E. E A r Ei ad dias E T O U A i H : ; 1905 1911 1939 2015 2019 2093 2154 | l. Dezember 1921. Brauerei Englisch Brunnen T Befristete Anzeigen. müssen d r ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle. eingegangen sein. “E

Transmission und Riemen aaa 26 100 Sts. T S Ta e 4 2316 2381 2390 2406 2409 2446 2486 t ral o... L Sl 349 12: 2507 2519 2525 2561 2581 2593 2596| „An Soll. A d E ip E S : : k. : ; i 91 379 223 2608 2620 2703 2767 Generalunfostenfonto. . . | 713 403/49 | [88539 E E E e FN L far G rarit nte i 2 ' tin Gando Abschreibung 20/6) v L B N7S 192 : 2773 2781 2797 ranz Sei ; L C e s 188276] Orientexport-Handel8- : 1[88296] Cs l [38292] [87889] :

e rtteugbestand E | ; j 2940 2941 2948 2962 2993 V1 S0do 713 403 M S a Berün ttiengejey, 5. Kommand ditgesell- j | J O eETIDE T, E. va A „Balalyva Fayrzeug, A-G, Vesdruva d Vestische Yruderei- j D UETA A Deumee . e Fest E ¿34 9) . ° E eh CCASF it, ade ¿d R: Ä A 27 n er - nera r m: un 209 t L ¿2 i ti ( s T4 R n . E T T - M At T G Akti ; 2: s - ' L R [3206 3923 3230 F297 2316 2108 2187 Baetiit ah Zinsen- ficht6rat entlandte Henblangn den Ak F schaften auf Aktien, ‘Aktiens * 16” ovenber 1923 wurde Herr Staats | Paul - Gerhaid Engelbert : aus dém] Und Verlags-Aktien-Gesells<ast, | Bitanz des Ja G res

[T2526 3358 3426 3517 3521 3540 Bo 2067] fonto. . .. .. , -| 326223|35| Nichter Berlin, ift ausgeichieden ut ejellshaften und Deutsche fcfretär a. D. Mousliheddine: Adil Bey, | Aufsichtgrät ausgeschieden." |, Re>linghausen. L t enöbilanz E C it [3581 2590 3650 3699 3711 3747 3764 257 1011 | d Bit taseadile B “- Kolonialgesells<astem, [fün etnen Mitglied des, Aus. (e —————| gad Bedusoanfforderung, |——— - S / -Neuf?ölln, “ADLVI VES JOEYSE J S T-E04 i : N S 2 o R ai: e 2 eian ; _Nachdem- die - in “der außerordentlichen A ; /

| E E O e 1 : : JndustrieAktiengesellshaftPotsdam. R I st d. F . Aktiva,

Mobilien E D ; 3769 3790 3795 3903 3906 3937 3962 713 403 : Sthierke Str. N

FUSaUA 2 ts Va G AS G T ¿ L E (j 3974 3980 3995 3998. gewählt worden. E i : S ; : T, -*| Generalverfammlung. vom 25. August d. F. i i | 99H.

gmg. ; [s n Meiningen, den 1. Dezember 1923. | Berlin, im Dezember 1923. Berlin, den 8. Dezember 1923. H, R: 26 | Bilanz per 31. Dezember 1922. | ps<1ossene Kapitalerhöhung in bas Handels: M em 0es O

Abíchreibung Deutsche Hypothekeubank. Berliner Notruf A. G ¿ ¿5 Der Vorstand. Yr. C. Schleußner Altien- | Deutsche: Schifsskreditbank | Ava. _ [. | [egister eingetragen ist, fordern wir die In- | Einrichtung - - - - , ; [3 /000004|—

“E can L E 159 003 » Seiffert. Goldmann. E s j : Se A A N Aktiva. h haber der Aftien Lit. A Nr. 1—5000. auf, inrihtüng.. « «1 » (L Pet 020A b MUUTTIND Akiiva. Bilanz ber 30. Juni 1923 der Koch-Harmonica A.-G i ir haben uneren Aktionären auf 3| Die Aflionäre. werden bierdur zu der| Maschinenkonto - . - [2 690 96475 | 81. Dezember 1923 einsließlih das Be-| Passiva. S

: a ——Narkneukirchen. die 2 junge Akfien zum Preise von E | außerordentlichen Generalversamm- | * Materialkonto - 506 807 P e folgt autzuüben: Grundfapital . . . . . „10000 000|—

j 33 073 745 a : ! Abschreibung . z s 33 073 645/: j 950 Goldmark *zuzüglih Börsenumsag- ; 2:1 7 uf. je. eine alte Aktie können: zwei E 6D ves Gs Z3F L Z L V j E. 0, 0 U d : Dieusta , d ‘8, Jannár i i E u 1e e Lonnen- zwet neue di ie a rid. d A M E 015 70 Patente L L 100| | !- Greifbare Mittel : 1. Aftienfap:tal et, Bezugérehtölteuerpauschale und 1984 Nachmitiags 5 Uhr, im Barmer | * Saa * 162 514/48 | Attien zum Kurse von 135 000 9% zuiüg- | Reingewinn; ; : : : 7; 90874755 | i 989 991/18. lid Börsenum}aßsteuer bezogen werden. - fis ; T BSA 19625

O S t | Kasse . ä 696 640, 2. Ordentli italerböhungskostenpauschale angeboten. | ; : : ç m ba: Ra e u A | oge: G } Die M m0: E f HO f a0 de ine Selfafiae:| Sant: Pitfery Her & Comp, | 7 Gartnn- u Bet: þ S818 1% Sep Ne Ee Beteiligungen und Effekten: de s . 7106 629,— 4. Kreditoren 1 494 541 10 M feit der Goldanleihe war. dur< Bekännt- E n Moa did 6.1/5 099- 105/48 | wähnten Aktien gegen Einreichung von.fe|: 2. Erfolgsbilanz. a) Beteiligungen. . eee eee] anfen . « 189 812 403,60] 178 047 459/60 | 5. Gewinnvortrag aus 1921/22 1 $84 866.82 “1-IN fadung pom, L November 1020 der Abe | ausgabe wertbeflänviger Sthisfü-. Passiva. T R E e Sn R i Y R | 2. Effeften . R, 6. Gewinn in 1922/23 . ._280 294 832/99 1 e on uf unbestimmte Zeit | Lfandbriefe und wertbéständiger Dar- | Per Aktienkapitalkonto . | 50 000— | cine Gratitaktie. verabreicht. E x T 3 zt | perihoben worden. : | __ Pfandbriefe un A GIGEE al i 54/85 || Das Bezugsrecht kann ausgeübt werden! Geschäftsunkoiten « „} 8 608 026/73 E 3. Debitoren . S Vir ‘geben ‘hiermit bekannt, daß als| , lehn r D Melervefondsfonto . .| L] T hei der Gesellschaftskasse in Recling- | Abschreibungen 9908-882113 S L 5. Warenbestände - Ae 2 legter Tag, an wel<hem der Bezug der E 93 000.060 A d Iean 1924 e. Kreditorenfónto . . « NLLSS) Musen Cieateuvags Löbrhofstr, 10) Reingewinn . « » «.- oe [608 74795 6 282900 [7779 225381 [rep M lfentliblen, Bedingungen ausgeübt | divitendenberedbtigt, mit Anösß | s Cle B Aufwand. DSR weiden fann. Donnerstag, der 20. De-| E geseblichen Bezugsrechts der |: Sew a e —| 3, Bi fee Gorameris und Privat-Bank, Haben, ; | 6 109 773 000 5 M nl ablung. red Bezugéprelies zuzüge | d Aenderung der Sagungen $83, 4,6, Sol h, | 4 Bi ven Baurbauo Siwab, Nose] A eet O = I ieuerciautet | E s : ie Zahlung- Begugêpreijes zuzüg- j 15 16 1 "93 94 l An Unkostenkonto .. . 1351015738] 4. bei dem Bankhaus Schwab, Noelle] i - «410196 656/41 S e | Gewinnvortrag ans 1921/22 4 204 agg g] 22 843/15 Y Gewinnvortrag aus 1921/22 J ar Are D | 2. 6/44 0, 10. 0 | « Grindst-Unfoflentontos 18082986 | |& Go, En 1x | Der Anfsfich@vat bestébt gus folgenden othefen. i 25 000 0001 | Gewinn in 1922/23 . - ; 290 294 88999 | 281 579 749/81 Warenertrag - . . 5 5 3 336 375 anleibe zu. erfolgen & Genehmigung des Ausscheidens von| r E R R L Gor Do O ice 2 Feen Au Manke 460 700! 729 102 592194 ; Bezugsstelle: Direction der Disconto- Mitgliédern des Auffichtsrats; Wahlen | E E M E rit, [Lehe a. d. Weser, 2. Frau Anna Boden- Markneuki uts 729 102 590 M Geielisast, Filiale Frankfurt a M. ‘um Auffichtsrat. e Fabrifationsfouto - . {8 312452/— | oui? Mäntel der bezugaboredtigten Aktien | stab, Hildesheim, 3. Hermann J. W. 11 935 000|— euktirhen/Trosfingen, im November 1923. Frankfurta. M., den 6. Dezember 1923. | Nah $ 32 der Saßungen müssen | Nek Fabrikationskonto - 13 "13 97045 | (owie die bezugsberehtigten Dividenden- | Bodenstab,“ Hildesheim.“ Seit ‘1: Januar 100 000} Der Vorstand. Nihard Koch, Dr. C. Schleußiner A. G, |Aktionäre, wel<he ihr Stimmreht aus-| ° S, ' 70000|— en oriebent eérabnin, Kessene elnius 1923 ist’ der Sig der Firma Hamburg, 12 760 971 700) | [88304] Frs E O n ecm ; Verlust 1922 « + « [29456378 | reien. Der Bezugspreis der jungen Eine‘ Zw igniederlassung ist in Breu Bl t} Me i en U Aktien ‘zuzüglih 39/9 Börsenumsáäßsteuer | -.. Nordring-Handels-

790 000 000|— Î dea Lil, Said L iLzA i er dié” ihsbar i Á }. 3 690 986/23 i t : 1002 000 00 | arg SOhenzollern AttiengeseUscaft sür Lokomotivbau, Düsseldorf-Grafeuberg. Nicderschlesis<e Elektricitäts- | Ne ‘einem dentshen Notar ausgeitellten | [57957] 2 Goldpfennige pro Aftie zur Ab-|. Aktiengosellschaft.

ktiengesellshaften | - Anzeigenpreis für den Raum: eiuer 5 gespaltenen Einheitszeile i l S N 1,50 Goldmark freibleibend. eise J 11 Péivatanzeigen

22.2...

09-0 & *

.

Zugang... eservefonds II . ., Talonsteuerreserve . , Kreditoren . Delkredere 1s Werkerhaltungskonto .

—;ER

. é s

i Aktiva. N j ; | : Gewinnvortrag 182 175/1 nz am 1. Juli 1923. Paísiva, . und Kleinbahn-Actien- FierlegungalGeine het unserer Kasse in Lishu ‘A. G. Wiesbaden. figen Unkosten is bei der Ausübung des o

Gewinn pro 1922/1923 . 2 806 721 624/84] 2 806 903 800!— L f R oft Af 1 l : 2 é | W < burg oder bei einem der nadstehen- 6 | >"IEN i ; 1. Grundstüd>sfkonto . . i | Gefells a aldenburg E lef. uis 215 ;: nD'awaLr : : Bezugsrechts sofort, und zwar äukgerundet|. Freiherrli<h von Tucher'sche ndstüd>sfonto haft, , den Bankbäuser binterlegen, und zwar : Bilanz per 31. Juli 1923 Tg lle Millionen Mark bei der Bezugs- Me heres Aktien gesellschaft

| 17406691 200|—] 9 Arbeit L j 1. Aktienkapitalkonto 36 000 Ln : : - e Tw 1 De Ha M A M Q Me M s . 192 . s in, s x A - —Sewinn- und Verlustrechnung per 30. Juni 1923. 3. Subeileui t sd } 7 S Eo «_, 799 300.— —— E @ Comp. Barmen; d. Scha itaufen: Aktiva. d stelle zu entrichten. [882741 E dELE E Abichreibung 99 900 | | 4 interleguugsfonto 6 , h Aktiva, j {er Bankverem A. G,, Köln; Simon | Gebäudekonto . - + » « - é Bankhaus Sas, Noelle & Co.,| Jahresrechnung am 30. Juni 1923,

S P N eservefondsfonto . . j E ) : i Handlungsunkosten inkl. Ste 5 A | 4. Werkstätteneinri | 5 # ; J]. Cffeften : 6 631 796/90 | Hirschland, ‘Essen; Veit L Homburger, | Inventarkonto. . « « + « T atr maten s O "Len D, Bere ‘und Biblictbettonts E I E ee s 2. Debitoren - 22 604 860/85 | Karlerube ; R einishe Creditbank, Mann- | Maschinenkonto . .… « ] Sees b 128 C 6. Fabrifautiondfaute: ... j 9. Nücklagekonto 1 , L : 3. Anlagewert , i heim ; SüddeutsGe Bank, Abteilung der | Pferde- und Wagenkonto . | j O : ypotbek f 0 | - Bestand an W i | $ Rüdlagekonto 1 : und Kraftabteiluna 147575 706/54 | Rheinischen Creditbank, Mannheim; Süd- | Automobilkonto . « « «f Deutsche Wald- u. Holz- | abzügl. Hypotheken auff

an Waren und Fabrikaten 7. Rüdl 4A : F : : N f j _ eigene Gastwirtschaften E 2 ® t A Dit Dee A deutliche Disconto - Gesellschaft A. G, | Warenkonto. . - « + « [1830916242] gndustrie-Akt.-Ges., München. | eine e 9 205 713/55

: : Vermögen. * M S [88293 Immobilien . . 6 456 217/98

jamò jem jareb jn

punk

7 437 010 369/12 7. Kassakonto | U rt del 26 . | 8. Rücklagekonto IV abteilung . 6274 562/31 | s: # ns konto -. ' : 3 —_— 8. Wechselkonto 9. Di O j O d e ; Mannheim; Bayerische Hypotheken: Und | Kontokorrentkonto Di Attionäre werden“ hiermit | - 15 : g Js 9. Wertpapierekonto | L Divi fonto 165 54906 ___ Sumn 33 086 926/20 | Wechsel-Bank, München ; Bayerische Ver- | Kassakonto . « « + 43:366 7120| Le Werren Hronare c “4209 504/43

N 182 175/16 A A a ade G 10. Wechselkonto . . « . S umma . . 133 086 926/20 L, Vir : P A S ‘56 957 920 | zu . der in den Räumen des Notariats | Mobilien : 0. K 1 879 060 294 : einsbank, München E Bayerische. Discorito- | Bankkonto 47 736 912 | München V., München, Karlsplay 10, | “(int hung d. Brauerel-

e 1 1 fo f, t - / d D | ' « «. « « « [7 436 828 193/96 L I: [1. Gewinn- und Verlustkonto 975 g Passiva. d “Nü ; >fonto : 7 T===4 Schuldner in laufender Ne<nung . . j Bs i 9967 058% D 1 aftientapital ‘. . . , [20 000 000|— Kohn, Nürnberg, Ae H Stieder: Beteiligungsfonto 1 | stattfindenden außerordentlichen Ge-| und Mälzereianlage - 555 900

a s 7 437 010 369/12] Hinterlegte Wer 6 E Gesästgenh Generalverfammlungsbes<luß vom 1. Dezeinber 1923 gelangt die laut L ee a | M | -_ L Dritiaeaea 1921 A A aaa 19 Geis b eid Bera E V g Deienber 1923 gelangt die laut | 24 032 505 3660 M. Obligationen 1921, 7.000 000 uisburg, den: 0. Dezember 1923. | eingeladen ; i inri ummern 13% 000 gegea Einreichung des Dividendenscheins tür 1922/23 ab 10. De- Soll. : Db vationen ldi a Ü S ED n jttento Y : Hfafang über Di bean: Murmmern 1-785 000 gegen Gineihung des Di tender deins tür 1929/23 ab 10, De | S Haben. 4 ‘Obligationen 1921, : | - Aktienkapitalkonto S 1. Beschlu fa ung b “di Erhöhun Fisenbahnwagen : . uud Nürnberg, Bankbaus A. E. Wassermann in Bamberg und Berlin, | 1. Abschreibun : veglofte un get j ‘Allic _\Butiomo n: 0 2 n uh B a e uenia: B \ Bayer. Staatsbauk Filiale Ansbach, Baufbaus Anton Kohn, Nürnberg, | 2. Reserrefomürcntp 1. Vortrag vom 1. Juli 1922 ..… L a gens Allianz Versicherungs-Aktien- | Fontotorrentkonto 778781 708 | - Hguen Mart 8, 68, 290 Mignon Kaiia, ‘Welse, Wat| Darmsiadier uny Natioualvont Fulle Nücubrea Betten Ereeritenber | Z Mien L E E 000/— | 2. Gewinn einsließTih Mietserträgnis : x gte E T D ‘Vei t ft Bo A O 340463 610) Mark aut bis 566 Millionen Mark | ois esel, Werbe) 167 093/22 i au be ligle Nürnberg, Bankhaus S 4 S . Reservefon Fot ese arf. Derlin. euerfonto. . T D 294 Mi apiéère D O dea, ce Bade, Bypotheten A ReWielbant, Minen E 7. Wobltabrtefasse [257 665 s i Dividendekonto . ¿ 21 095 dur Ausgabe von bis il» | Außenstände 2 091 137 600/69 t der ( aft ist beauf , soweit 976 066 968/55 Di f n der ordentlichen Generalver- | Divid dies gner den beutigen Verbältnifsen mögli ist bet Gren “vin pn Bar van Gemäß Beschluß der Generalversammlung vom 1. Dezember d. J. wird eiue Gin s, e es SETee : famailina der. Seefahrt Transport- | Versicherungsfonto . . o s “bien Me N e ed iihader E Su Nürab heinen den Gegenwert von Goldmark 4,20 wertbeständig auszuza blen. 19 der Sazungen, betreffend Festie ung der Mebrheiten für General  bude 7 verteilt. * Que E 528 485 und Nüversicherungs-Aktien-Gesell- | Reservefonds L “E 208 Mark auf den Namen lautenden Aktien: m L E 74 900/67 Urnberg, den 8. f igs 1923. i 20 der Sazungen, betreffend Mehrbeiten für Generalversammlungsbes<lüse woneee E Ls Geri. 9 rebititen 25 000/— | schaft in Magdeburg vom 13. 8. 1923 Sligo V rlustkonto |_846 667 887 gee OUN, den Namoy Mutentm E T 27/1 r Vorstand. Smidt. er fagungsgemäß aus dem Aufsichtsrat ans\<hcidende Herr August Haniel eide wwittaea di. 10. Amortisations- und Er- würde die Erhöhung des Grundkapitals | Gewinn- und Dertusltomo A —— Aktien haben gegenüber den auf dens 4091 83827511 ; e Tge der Gesellschaft von .# 8 000 000 um L 2525 282193}. Inhaber lautenden Aktien fünfzehn» | Verbindlichkeiten,

(88518; y neuerangèfonds - der (88312) Lichts S e 92 000 000 auf '.4 300 000000 dun | _Gewinnverteiluug: ' Faches Stimmrecht ‘bei allen Beshluß- | Aktienkapital . . 10-000 000|—

Chemische Fabrit Dr. H. Gander & Co. Aktiengesellschaft. Aktiva. __ Vilanz per 30. Juni 1923 dteiluth e 12 940 600/40 | Ausgabe von 29200 auf den Namen | 5 67 gunvising an Neserves M fafsungen der Generalvetsammlung. | Geseblihe Rücklage. .} 68319 052/42 Aktiva. Bilanz per 30. Juni 1923. Passiva. | An A S = 11, Amortijations- ‘und Er- lautenden Aktien (Interimsscheine) zum | jonds 1... . « . . 42335000 Sre haben ferner eine Höchstdividende | Sonderrücklage . « . | 78 869/37 n E : Geländekonto 80 000, 24 # neuerungsfonds der Nominalbetrage bon je # 10000 mit | 5 0/4 Zuweisung an. Nesewe- von 6% des auf die Aktien“ einbe- | Verfügungsgelder . . . 64 593/50 L E. 35 872 887|—} Aktienkapital N -+— Abschreibung : ! 79999 | Artienfapitalfouto Y ; Bahnabteilung . - [2658 678/75 | 29 %/o Aeg gu AAGNCOIEIENIE fonds I1I 42 335 000 E Betrages mit Nachzahlungs- Beereenuerung Gd R vent A g !_ N M LSR A S . m m | oren . . . 2. iMti gung vom 1. 7 15 N ; ; ; n Ne- re<t. ypothefen É Inventurbestand 275 722 220 Nejervekonds . . ¿ Gebäudekonto : . . 7 T0000, | | Kreditorendepot . . Wertberichtigungsfonto 110 611 695 Unter ‘Ausf{luß des ge®ezlihen Be- Me AONOO . _. 400 000000} Ausschluß des geseßlihen Bezugs- | Verbindlichkeiten . . 13377747 031/42

Kassenbestand u. Bauk- Kredit 13, Werkerhattungskonto | 2 500-000 N 2 B Mi servefonds IL i R L a guthaben 32 080 240/25 Delkrederefonio . E O —— | A : zugsre<ts der Aktionäre find die neuen 40% Zinsen an 4 3 Mill. rets der Aktionäre. Hauptzollamt Nürnberg | / 3760 008/80 } Neservekonto Il (

Gewinn per! 1922/23 . 112664 632 ; : h ; L “2A ol- Debit E | 10s E T Aktien von der Allianz -Versicherungs- | * Attien 129 000 | 2. Aenderung des Artikels V Absaß 2| Gebührenrücklage 74 912/50 Dai 21A ; “s | Sprinkler-Anlagekonto . . „Summa . [83 086 926/20 | Aktien-Gesellschaft mit der Verpflichtung e A an 4 7 Mill. der Saßung dur< Crstre>ung des'| Unerhobene Anteilscheine 114 812|— / 350 2 102 492/59 | Brüdkenanlagefonto . . . ; Stone e S S [frederefonto. . . ,

—— | neralversammlung am Freitag, den| c; : _ BRE 000 [2525 282 193 | 4. Januar 1924, Vormittags 12 Uhr, | Lohe en Mg 0

o e S Ee A

e E Ea D E E E E R E Ä E Ä E R E Ä E T E Ö E E Ä R r m

(amens

Wo ooo ‘o h

ms

bund punk junaò find fue fund pruch ju jou

S T1

ooooooo Moos

L

anka

S: 6 C 0 6E. 6 > G Sees 0-0 0.66... 6 0 T .@

j » per_30. Juni 1923. der Seetahrt auf je eine alte Altie zu |‘60/ 9; 2% 500 Namensäktien auf alle Fälle der | re<hnung __689 028 998|— innvyortrag auf neue Beleuchtungsanlagekonto J = nominell’ 4 1000 eine ‘neue’ Aktie zu s Aa au für 4 Jahr 15000] Stiminrechtausgübung. 38 2780 Rechnung |__23 393 892/90 | Lagerschup: nanlagekontso Beamtenfürsorgefonds Debet. A orzugs i 4 091 338 27801 7 h Arbeit ; 1, Gewi 922/23 112 664 632/52 |.4 2500 plus .# 7500 Agio) plus Be- 2 Saßung gemäß den unter 1 und 2|, 919 812 817/28 Betriebsutensilienkonto erfürsorgefonds ' un per 19 [23 ) [eiae seits rehtsteuer- anzubieten. 846 667 887 defakten: e A L am 30. Ì uni 1923. “fettenfonto . „, , } Noch nicht eingel. Dividende i : N rz R 7 j j ¿nas : Kredit. L eführten Kapitalserhöhung in das Handels- per $1. Juli 1923. neben der Beschlußfassung der. ge\ämten|. , Soll t o S S Wechselbestand" | Gewinn- und Verlusikonto: 1. Vortrag Ses vorigen f regifer erfolgt ift, fordern wir hiermit die" | Generalversammlung in gelonderter Ab- |Rohmätetiäliénverbräuch 1282690 G1 62 eralunfosten, . . : : an ? 143 317 636/32 i n Warenübershuß : das Bezugsre{t ' unter folgenden Be- | An Abschreibungen. . « . | 30851909 | gftionäre und Namensaktionäre statt. LEE O on Me Uebertrag auf Delkrederekonto | | Debitorendepot 12 596 564/03 | dingungen auszuüben : allg. Unkosten. . «_. [t 071 923188 | Diejenigen Aktionäre, wel<he an obiger | Brauerei- u. Mälzeret-. auf Werkerhaltungskonto . Warenbestand 75f 1. S195 S fe ita iiiinc ben E T bd . e re<ts hat bei Vermeidung des Ausschlusses 1 949 442 984 Be n E Ri péauln bte Betriebsunkosten . . . | 631090 681/78 5 * S Sup.-Dividende . . 801 000000 Gai es<lagen wird: 31. 12. 1923 bei unferer Gesell- h aben, | ipà dritten “Tage vor der | Unterhaltung“ der A Vortrag auf neue Relnung 242 075 150/40 4 Abschreibung auf Effekten . 6 631 794,50 schaft zu erfolgen. i Per Sotitg 75 905 e bseiene 06 0E V} SBrauereianlage .. . | 267 664 627/53 399 384 473

Werkerbaltungskonto - | 212 500 an p Glciteniageeute Gewinn- und Verlustré<nung übernommen, den bisherigen Aktionären | goíftien tür 4 Jahr . La 140 000 fünfzehnfalhen Stiminrèhts der | Gewinn: und Bar[üiie A A oes 90 Sagericbuppfnanlagefo Erneuerungsfonto . . . „4 | nominell 4 10 000 (25 %- Einzahlung ==- MENTsS agr neue Rechnung, 361 722 887 | 3. Abänderung des Artikels V der |. avis unk: Deutalitédaakt Effettenfonto Dividendekonto . . 12 664 632/52 P achvem “die Eintragung dex durdh- | Gewinn- und Verlustrechnung Ueber diè Punkte der Tagesorduunzg findet ‘Soll ia Neingewian : eei M E E s / ? j Jah 68 068/49 | Besizer der ‘alten Aktien der Seefahrt auf, | Soll, M stimmung Beschlußfassung der Inhaber- Personalkofien bd | Vorirag auf neue Rechnung Av\creibung auf Debitoren 5 490 006,27 | 9, Zum Zwe>e der Ausübung des Be- | * Warenbruttogewinn . [1 947 011 464 | hei der Gesellichaft selbst oder Stocotn= uad Versiche- ie S M

26 Ane 4 | i i usfüllung des Reservefonds 542 831,75 | zugsre<ts sind die alten Attien ohne | " Sonsiige Einnahmen . | 2355615 | hei dem Bankhause H. Aufhaeuser, | rungen“. . 19 236144 12 664 632 52 | Dividendenbogen nah der Nummernfolge 1919 112 984 München, Löwengrube 20, eo ghadgli®) Mieten aas t: L 399 365 236/82 i Vors geordnet mit einem doppelt auszufertigenden i O bei der Bayerischen Girozentrale, schreibungen « « « Ge —| An Generalunkosten t orstehende dur. die heutige General- Zeichnungsschein bei uns einzureichen. Die | Jn der Generälversamnilung unserer München, Brienner Str. 49 Reingewinn . « « « « |_689 028 998|— E d 399 384 473/26 Abschreibungen E Per Vortrag aus 1921222... / deriammlung genehmigte Bilanz nebst alten Aktien werden abgestempelt und in | Gefellshäft am 24. November a. c. wurde | p, dem Bankhause Hardy & Co. | | 6 128 060 508|88 Fmden, den 30. Juni 1923. * B E 290 / ; Warenübers „.. „R Gewinn- und Verlustrehnung bringen wir Kürze zurückgegeben. beschlossen, mit Rücksicht auf die inzwi!chen G. m: b.H., München, Brienner Str.56,| fit |— hemishe Fabrik Dr. H. Sauder & Co. Akticugesellschaft. 4 9% Dividende - | hierdurch mit dem Bemetken zur Kenntnis, |" 3" Mit Rücksicht auf die Zeitberhältnisse | eingetretene Geldentwertuyng, auf die Ver- bei der Central-Credit-Bank, Berlin W.8, Haben. ; i L L a ¿L MAEDEU Apholt. eit eran 4d 4 | eine Auszahlung einer Dividende nicht | „xd von der Einzahlung des Bezugsprei)es | teilung einer Dividende und der Tantieme Behrenstr. 58 ' Vortrag vom Jahre (885191 i i Sal í ; slattfindet. abgesehen, sie gilt als abgegolten. Die | des Aufsichtsrats zu verzichten. Die Aus- | pi der Deutschen Girozentrale, Berlin | 1921/22 « » « - « - _ 187 041/71 Sagungegemäß trat in d Geestemünde, Dir. Fr. Burmeister, : 18 307 711/92 Die in der am 5. November d. J. Abrechnung über die Bezugsörechtsteuer | zahlung / der saßungsgemäßen Zinsen mit C. 19, Gettraudtenstr. 16/17 Bier . « « « « « « «+ {5 905 858 18303 am 9. November 1922 der gesamte Auß e E SE Ni ie E A 1 607 153 089/98 T 607 153 089/98 Stan entlichen Tagesordnung E Le wird ‘vorbehalten. Im übrigen erfolgt | 4% für die Stammaktien und 6 Uo für bei dem Bankhause Hardy & Co. « « . |_222 015 284/14 - L 0 e , i . d É ( j . 2 D 4 Q . .

gewählt wurden die ere nri Nen. | Cr aid Beder, En 9) V | 4 Goldpfenuig per Klo Cte idende fowie die Superdividende von 10 kg Hartweizengries per Artie, die mt |ff “des Aus sicbiorato. har Annabme getentere- dit, Bengorechtansübüng kostenlos die Vorzugtaklien erfolgt während.der| "G, m: b. H, Berlin W. 66, Mark- [A TERGO VOGIS Peiliara Be P Enn Or | Cem igahrit D2B Sander Cs, | r 1 o Papa Bentvertin Dinoberg, Yilder ( Car Bünctvati: ae tel'u Wajesbotatese | u: ropa Sefo dn 8 fo gegn geen Mg trl fie: Nt n Daten 10 R, q cinen 5 derge nid auf S X 19 Sue e af Bude

A. Guttmann, Berlin, Prof. Dr. Neuber, e Fabrik Dr.H.Sauder«& Co. In den Auffichtsrat wurde Herr Dr. Paul Geschäfts U r eva ischek Ni L N reichung der alten Aktien erteilten Quittung | der Warthe gegen Rückgabe des Zins- ] der Satzung vèrwiesen. L ie A T hei bekannt Berlin - Dahlem, Karl Busch, Berlie Aktiengesellschaft. & Co., Düsseldorf, neugewählt. Das ausscheidende arx, Geschäftsinhaber des Barmer Bankverein Hinsberg, Fist ederschlesishe Elektricitäts- und | js händigt. eins für das Geschäftsjahr 1922/23. München, den 8. Dezember 1923. Mart „süúr; die. Aktie V: LeT0an Ten

h in, itglied, o t. / i j aunêgehandig : Bd / nen, Î e % Der Vorstand. Das Auffi glied, Herr Konsul Hugo Meyer, Düsseldorf, wurde wiedergewä Kleinbahn Actiën-Gejellschaft. Allianz Wiesbaden, den 3. Dezember 1923. | Der Vorstand. Graf Eugen Quadt. VMürnberg, de nd Degamber i088. 4 er Vorftaud.

Alfred Bus, Berlin, Dir. L J M ta htératémitglied Herr Max von Ra : i i j : Janssen. Riedel, Aphol t. Düsseldorf, im Dezember 1 e ist durch Tod ansgeschieden. Mteinmilhten WbileacLleTbee __ Stein. | Berfiherungs-Aktién GesellscGaft. i L