1923 / 282 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

fit. B über je 1000 , tie zum Nenn-1 Taucha, Bz. Letpz [88483] 1 10 000 M Beschluß des Aufsichtsrats 1 Wegberg Sratsvo ernann (nie | 6 | betrag ausgegeben werden. Sämtliche | Auf Blatt 86 des O efbreaisters, die | vom 9 ri 1923. J iner: “Handelsregi ister B if dene t bente R mor Seneroeremmianz : ber Aktien cerfolaë_ zum: beulo im Handelsregistex des - biefigen Gesczäftöführer: Hans Sachse, Betriebs: Albert ahn în Pellexfeld, Die G a: wirlißatiliGen Bedarféartikeln jeder Aktien lauten auf den Inhaber und sind | Firma Chemische Fabrik Taucha, Ge- | Am 29. 11, 1923, B 101, Nieriß Büro- unier Nr. 24 folgende Firma eingetragen | dur< den Vorstand oder dur Oie A 100 % dusñglidh Kosten G erichts. eingetragen : leiter in Dzr: á Time: i Mer gejel N A 03 ‘bea 8 0 Att E En L emen @a ie. Vers - gu! eran en auf den Namen und wieder | sellschaft mit beschränkter Hastung, bedarf ‘G, m, b. H, Wandsbek -- Gegen- word en: ihtêrat, und zwar wud L rf 10% ift: der Kaufmann | Ingenieur Johannes Ahl und Be- Würzburg November 1923. schaft ha Amts E vellerf n iet D ung vos 1 ; lqubn e Ii n Érzengo-

Inhaber umzushreiben Die|1n Tau betr, l heute eingetragen n des Unterne mens:- Herstellung und - Lanbwirtschaftliche Wärenhandels- mnatmächung Alle von de ma Heinri I in ster- ! triebsleiter Paul Frei sind als Gé- Negist eramt Wärzburg. 33 azineine Znterefiens

C e Éa etten gon bei e des | worden: Der Gesell chaftsvertrag ift dur | Vertrieb einer geshüßten neuartigen, das sellschaft mit beschränkter Haftung in | gu de E t nn- Karl . August | {äftsführer E chieden bes E E E d ; A 22, Piovembes 1928 r s vertretung E ange\{lofjenen Senofsen- E Aenderung der au und | Beschluß der Gesellshafter vom 16. No- | Reißen des ¡iers verhindernden Büro- Dülk, | egenden Bekann ma der Ka ufma chaften, 4. Cin- und Auêtuhr von land»

ülken- mit Zweignlederlässung in Niedèr- | dur den Deutschen Reichs 4 2. Rüstringen, Kant- orms, den- 30. „November 1923. Xanten. 88506] ! E Irtscbartli iz ójung der eas ft ein neunfäches | vember 1923 anderweit geändert / worden. | nadel sowie en und Vertrieb | krüchten“. genstand des Unternehmens Grie die ! ea a i e 7 Zlellt s Hessisches Amtsgericht. Ín dus. Handelöregtster Abt, B t unter | Zsehopaw. [88183] Met den érigaggifen und Bedarfss fürs <t 1000 É ‘Nennbetrag | Amtsgericht Taucha, dèn 4;-Dezember 1923, anderer für - den“ Bürobetrieb Eer ist der Cin- und Verkauf E nommen haben; di Fabritbe er 62 itglieder des Aufsichtörats sind: / S Nr. 20 bei der Aktiengesellschaft Nieder-| Auf Blatt 304 des Handetsregisters, artitein r. 1372 der dur Sagung: n Att, A jeder Erhöhung des De u Gesells<aft kann auch | licher - Bedarfsartikel und Erzeugnisse so- mpel in Telchwolf: E ‘u Johannes . des Boer in] Wa 88178] rheinishes .isen- und Metalwerk in | betr. die Argyrotekt Dach- nm:d

Grundkapitals erhöht sich das Stimm- | Thal, Gotha. 188484) andere Gef Lia soweit - niht-| wie-die Herstellung und Berarbeiling, - | Frans de Booy in e Naiffei senbéainter, e, G. m, anbei re<t dèr “Vorzugsaktien im” Verhältnis | - In unser ndelsregister Abt, A - ist | zum Betri E ae :besondere Handels- | selben und: überhaupt alles, wa3 dem. dient} Willi Hempel in ulte 8 O rq Au ines, Direktor in ts wurde heute bei der Firma „Paul | 1, ttober 1923: Nach dem | f<ränkter Hastung in Zschopau, ist am | 3 B f t T A De 2 f G D, s Betrags Le Kapitalerhöhung zum | unter Nr, 84 beute eingetragen worden: - |-erlaubnis erforderli ist. Stammkapital: aus Deiwlionng an ähnlichen Unter-| mann Fris Wilhelm Kr anse in Teichigl o E Schmidt Sohn“ in Worms eingetragen: Beschluss (8 Generalversammlung. vom | 19. Juli 1923 eingetragen worden: Die n s eg Begen! ichaftli e n C T Zmens trag der Stammaktien im A Firma Otto Schie>* & ‘Co, Kom- {10 Milkiarden Ba ¿Geschäftsführer T nehmungen und. Erwerb - derselben. . Die ramsdorf. Kauf fmann Ans Wilhelm t Erst ren eib C Gal Janssen, Di- Oberingenieur - Paul Dieme in: tober. 1923- sol das Grundkapital | dem Kaufmann Hans Heise in Zschopau | i È geineinschaftli ézug von :

T,

Fso- | vom 18. 10, 1923 errichtete Syar- und

abrikhe fi a Nifelausstr. 40, L n Handelsregister des diefen. Ge- Fan e eto en: worden: lierpappen Gesellschast mit be- | Darlehnskassen Verein (Sroß PBerlinex ri

f , 2. die Herstellung der Kapitalerhöhung. ' Der Vorstand be- | manditgesellshaft in Seebach. Persönlich Direktor Kurt Bartsch Wandsbek, l f soll - aus\ließli emeine t in Teichwolfvam - Bankier Ff Wilhelmshaven, ismar>- Worms und dem Kaufmann Otto Haller-| von 30 000 000 4 um höchstens 5 Mil | erteilte- Prokura 1 erloschen. Wirtschartsbedürfnifsèn eht aus einèr oder mehreren “Personen. | hafténde -- Gesell ‘Ede 1 sind: . Drechsler- | Gesellschaftsvertrag vom 5: 11. 1923 nebst | n üpige wee. véxfalgen und wesentlich der ors Frank in lr D: mae | R, M in- Herrnsheim i Gesamtprokura in der | lionen ‘Mark erhöht werden. Die 8 11 | Amt 8geridt3s<opau, den 4. Dezember 1923. rer pen gder Erzeugnifie A L x wird vom Verwaltungsrat bestellt und | meister Otto I. und Profurist Evgzänzung vom 6.11, 1923. Vertretung | Förde rung... der Wirtschaft der: Molkerei | Grundmann in Zioigau. Det nd: t pn "Max Smidt ent in | Weise erteilt, daß. sie in Gemeinschaft oder | und 29 des Gesellschaftsvertrags sind E: atis e e PEE Gewerbefleißes auf gemeinichantlithe Nech- berufen: E ggnertretungsbefügnis und | Paul Töpfer, beide in Seebach. Kom- | dur: einen oder: mehrere Geschäftsführer. iederkéüchten, eingetragene. Genossen-.| Willi Hempel ‘in feidavolframSotf rig Bilhelm Kaiserstr. 33, eder mit: einem ‘andern Prokuristen zur | dahin geändert, daß die Bekanntmachungen Züllic aaten, [88184] | 3. die Besch E mg von Maschinen die Mitglieder bestimmt der | manditisten sind: Walter . Ade und: Kauf- E des Dr. Kaufmann: 1: Nechte att mit unbe ränkter Haftpflicht zu- verschiedene Maschinen; Werk; ‘euge -y Diedrith f Wilbe helm, Dien. Kaufmann ertretung und Zeichnung der Firma des der Gesellschast dur<h einmaliges Ein-.| Im Handelsregister B ist 6 vei bér Ne. 13, O sonsti S Gebrau di enftênden aut Aufsi têrat. “Dié I dér | mann Georg Venib, beide in Ruhla, mit | und Pflichten aus dem Vertrage : vom | Niederkrüchten, sowie der Kreis-Beaugs- | Büroutensilien im - Gefam famtwerl: „M in Westors E sind. rüden in den „Reichsanzeiger“ und in die Ostdeutsche Obfstverwertung, Gesellschaft eiieintdatiide, Rechnung aue mielweilen Gesellschast ‘und "die sung der Ge-| einer Einlage von je: 800 000. Æ, Dem 24 3, 1923 zwischen Kaufmann, Adler | und Absaßgenossenshaft Kempen-West, | 18 475 Goldmark: der “Ingenieur F: Mie mit dis A one: eingereidten orms, den 3, Dezember 1923. A pu iste Bauernzeitung“ erfolgen. pf beshränkier Häftung, Tchicherzig, ein- R beeiallania añ: kie Béltaliekee.- Dis Wes nérálvérsammlung erfolae úr< * den Kausmann eorg Venibß in Ruhla ist und Winzer, - betr, Vebertragung der Eingeinggens. Genossenschaft. mit beschränk- | de. Booy ‘die von: Wm erfunte E rifistüce, insbesondere der Prüfungs- Hessisches SRNGE heute: Nach dem Beschluß der außer- | getragen: nossenliste kann eingefehen werden. Amt Deutschen Reid e, Sind sämtliche | Prokutg erteilt. Schußrechte an- der von Winzer erfundenen |ter Haftpfliht zu Dülken, dienen Das Perforier, und Frankier maschinen (cht: des Vorstands und des Aufsichts- : A i bdcuiien Generalversammlung - vom | Dur Beschluß vom 27, Februar 1923 ericht Beriin-Mitte Aktionare dem Vorstand bekannt, so kann Tha l-Heiligenstein, den 14. November Sa: 2._ Rechte und Pflichten aus | Siammkapital beträgt 1 1 Million Mark allen Nechteri, insbes. fimil ichen ay fönnen während - der Dienststunden | worms. [88179] 16. November 1923 erhalten die auf Grund ist Ben uebi Mila! von 250 000 M auf | 9 E ; Einladung zur Generalversammlung | 1923. - - Thüringisches Amtsgericht. ‘e ui sischen Ka Kaufmañn und Kirsten jun. | Anton Schläger, Geschäftsführer Melthinen ihm -zustehenden Schubret Mi der: - Gerichtsschreiberei. eingesehen | “Bej ‘der Firma _»JI: F; Ra in | des Beschlusses der außerordentlichen zwei- Millionen Mark erhöht. Der Be- HBitterteid, 186246] aud dur<h Einschreibebrief erfolgen. Ten: f oes enén_ Vertrag ‘vom 3, 11, 1923] Dülken, Süchtelner traße, Jakob auf Bildung als Patent in sänrisMcen ‘Amtsgericht Westerstede, Worms wurde heute in unserm Handels- | Generalversammlung vom 4, Oktober 1923 {luß ist durchgeführt. In das Genossenschaftsregister isi heute ründer, welde" sämtlidhe Ft über-| Ueekermiinde, (8848 1 Wert der Sacheinlaoe 8- Milliarden Be-: Gossens, -Molkereiverwalter .4n Nieder- europäischen u au erenropa chen Ling 99. Novembér 1923, register in tragen: Dem ‘Kaufmnaim | nen auszugebeiiden Juhaberaktien zuni | Züllichau, den 1, Dezember 1923. bei dem: Hade! I 65 Moloniainaen zomineñ haben, sind: 1. Berthold Gideon,| In unser Handelsregister B pM heute | fannmachungen der. Gesellschaft durch den | krüchten. Gesellschaft mit beschränkte: | sowie die ihm zustehenden Verwertung j T Heinri Rajor In Worms ist Prokura Nennbetrag von ‘je. 10 000 4 ein vier- “Das Amisgerichi. bändler in Bitterfeld, e m. b. H,, ein- Fabrikant in “Stuttgart, 2. Edüard | unker Nr. 15 bei der Firma a Deutsche Wandsbeker Boten : aftung. Der Gesellschaftsvertrag is am | rechte der zu erteilenden Patente in (Mb ¿105° [88167] erteilt. - unddreißigfaches Stimmreht und einè : getragen: Durch Bes zes ‘der General» EN L abrikant in ‘Weil im Schön- | Evaporator-Aktiengesell schaft, “du O Am 1. 12. 1923 A 409, Edaar Smidt | August 1923. festaestellt. . Die Gesell- S ein. - Als Gegenleistung y M Firma’ Gebrüder Cloos, Kommandit- Worms, den 3. Dezember 1923. j vierunddreißigfahe Gerwinnbeteiligung Zwickau Hacke, [88185] | versammlung vom 21, luß de 1923 it d ermann E Kaufmänn | Torgelow, mit dem Hauptsih E rlin- | in .-Wardsbek. : Inhaber: . Wareninakler [coft ist zunächst für . die Dauer von rt die Gesellschaft Herrn W, Ha WMishaft in Weblar H-R A Nr. 264, ‘Hessisches Amtsgericht. gegenüber den ursprünglichen Stamm- In das Handelsregister ist heute auf | das Statut geändert. Die Fitma lautet in Dur, 4, ugo Be 6 Fäbrikant | Wilmersdorf, olgendes Gil Gabe Edaar Nikolaus ¡Shmidt, daselbst. : }drei Jahren errihtet. Falls ein halbes Jahr 3000. Stü Vorzugsaktien sowie Cd e ertrefungsbefugnis des Kaufmanns C Zem, aktien. E Bit 2691 eingetragen worden die Firma | jezt: Edeka ein etrag s Gen enschaft (E értürfheim, 9, Richard Stolz, | worden: Dem Kaufmann E Îr Labes) Am 3. ‘12, 1923. A: 941 Wakofa, | vor. Ablauf des Geschäftsjahres kein Auf- | FiPhaberaktien, Herrn Frans -de- Bu bel m .-Cloos E eblar ist ‘erloschen. Wriezen. : (884 96] ‘anten, den W.. November 1923. Bindfaden - Manufaktur Aktien: | m beschränkter Haf pflicht in Bitterfeld, ijfgewerblex in Rosenfeld, Als Gegen- | junior in Torgelow is für die Zweig- Wandabeter Konfitürenfabrif Julius Bel gefaßt M läuft der 9000 Stü Vorzugsaktien, sämtli) M Veblar, den 19 Oktober 1923. Die if unseren Handelöregister untei : Amtsgericht, Cesellschaft in Zwickau. Der Gesell- | Die Haftsumme pat en Geschäftsantezl Me! "6 ene men en Ann bringen Eu d Gesellschaft in Torgelow | Fischer - in Wandsbek: Bezeichnung Gag Ne e A Peter, p. ehrere] Nennbetrage. Die Mitglieder des 9 Amtsgericht, Nr. 2903 eingetvagene Firma „Eugen L E R ir a is am L Otiobér 1923 E beträg 20 Festmark (Ventenrtart): Die - dae 1 für erfie “d “Diobite: Üetermüne, Q L: U 1923. (Rabat L Baente 1923. Gef Gesellschafter ‘allein dertitiungäbere tigt. in Switen ch 'Rechddarvali De A B élzlar. R A es Attbnerict Welezen, den L Dezembèr 1 1923, gn unser Handelsregister ist dan) L S der C Ugen a C Satt mgen, cell is Pol rialien für zusamiien 2 850 000 6, Stoß as Amtsgeri “t 4 Amtsgericht. 4 4 / Wegberg, A, 4. Dezember 1923 Ortkoff. in Werdau, Fabrikbesiber unser Handek register - bteilung A S Nr. 21 die Firma Rheinische Sticstoff- S i 2 r 120000 e, für eine Spieljeugfigur V E S Amtsgericht. ' Hempel - Teithwolfranödorf - il 16 ist die. Firma „Otto Schramm } Wriezen, [88495] | gefells<aft, Gesellshaft mit beschränkter Herstellung L, S S Ani i B Hebel verpachtet als | Varel, Olden [88486] | Weener. - [88488] S erleide 97 | Dr. méb. Erich Grundmann: in 5 ia hmmanditge]ellschast“ mit dem Sie in Die .in unsersm Dudellreni er À unter | Haftung in Crefeld mit Zweigniederlassung licher Handels, und Fabrikunterneh- ——— Gegemvert für die Barone Aktien| Jn das hiesige N indesdre fic A if] ‘Zu der unter Nr. 63 des ‘biéfigen Han- | Weiden... [88162].| Von ‘den mit dec Anmelduna der (MMeilar eingetragen. Die Gesellschaft hat Nr, 190. eingetragene Firma „Carl Neuen- | in Marienbaum, eingetragen, Der. Gesell- | nungen. Das. Grundkapital beträgt ein- | Bottrop. [88247] i. Höhe von 2000000 sein ganzes heute zur Firma Overbe> &- Co, in. Vârel delbregisters A Band 1 verzeichneten Firma | In das Handelsreaister wurde ein- selsGaft ‘eingereichten e E 17. Novernber 1923 ‘begonnen Dem dorf, Wriezen“ if etlo den. schaftsvertrag ist am 26. Kugust 1922 fest- | hundert Millionen Mark, in einhundert | Zu der unter Nr. 19 des Genossen- Aabeibebäube Nr. 4a Bergstraße in ingetragen: Der Fabrikant Adolf Over- Gerh. Joh. Hopkes“ in Bunde “sind getragen: „Gustab Rapp, Gesellschaft | þ besondere dem Prüfungsberichte des Vi usmann Friedrich Göbel ist “für diese Amtsgericht pet . Dezeukber 1923. gestellt worden. - auf den Inhaber lautende Aktien zu einex | \haftsregistecs eingetragenen Geno! m bërtütfheim. mit gerinoen Ausnahmen be ist. am 19. E 1923 verstorben. ah ‘Löschung des. bisherigen Inhabers | mit beschränkter Haftung“, Siß “Weiden, stands und Aussichtsrais sowie demieng inna Protttra- erteilt worden. Cs sind Geaenstand des Unternehmens ift der Million Mark lautend, Zum Vorstand ist | \caît ¿ G A 14 au 1924 an. diè Gesellschaft und Varekt i, Oldbg, 3 E 1923. : Vena en Gerhard Johann, Hopkes Serals Gese Bel ofubrer: NO, Gustav, | der von der Handel skammer Picruen nand n beteiligt. Viirzb 88501] Großhandel: von shwefelsaurèm Ammoniak der Kaufmann Willy Zigeuner. in Zwicau | b. G., Bottrop“ ist heute i des 19 f Pacbte E ein Vorkaufsre<t an dem : Amtsgericht, Abt. u Bunde heute als Inhaber eingetragen | Fabrikant, Weiden und Huber, ‘Häns, | itellten Revisoren, : kann bei . dein unlai Meblar, d 1 27. November 1923. Würzburg. Bauindustrie “unt | Und-sti>stofshaltigen Düngemitteln. Das | und zum steltvertretenden Vorstand ist der cetragen worden: Gegenstand des Unter- pa r e ür die Dauer ‘des Pacht- —— .\ Kaufmann Bouwo arfus opfes und | Fabrikant, Wernberg. Der Gesells<afts- zeichneten Geriht- Einsicht genom i Ámisgericht. Handelögesellschaft mit beschränkter Stammkapital beträat 100 (00 . Bücherrevisor Richard Spihnas in | nehmens ist der gemeinschaftliche Einkauf ea nisses titglieder des ersten Auf- Velbert, Rheinl. 88158] Kaufmann Hans Hopkes in Bunde. Die Ss ist etri<tet ‘am 3. Oktober 1923. werden. Der Nevisionsbericht kann aud E Hastung, Sih ürzbur Weitere. Geschäftsführer sind 1. der. Kaufmann Zwidau bestellt worden. Besteht der Vor- | und die Herstellung der zum Bélriebe des : Bo man N bat erthol Gideon, In uer Handelsregister ist in “Abtei. eselidalt ist eine offene Handelsgesell- | Gegehstand des Unternehmens ist die Er- | bei der Handelskammer Plauen eingeit j etzlar, / [88169] Gescha L vie: S d Apo- | Grana Deomann in Marienbaum, 2. der | tand aus mehreren Personen, so wird die | Wirtegewerbes erforderlichen Bedar|s» Ma “Fiber, Mffenil 9 f Devel, oa em E eingetragen worden: “| schaft. Sie Pai am 1. Via 1923 Le- Irie f 9. al sorie der fo ne werden, ui 9. Dezember 192 M Firina ermaun Sircoulomb Bahn- | Ges d R eR A Piee Heerß, Reder Geshäfisführ ifi zue in Crefeld. Gesellschaft durch zwei Vorstandsmitglieder C und t‘: Abgabe an die Meter r e 9 il in Wernberg söwie dér Han "“__- am 5,-De j eder Gescha rer m zur alleinigen | gds N betr. Aus itid i Bon D Bee POEn SUrL | die Firma Hubert ert Thomassen in Velbert ind die Veicllidifier V omo 2 Martius G O Den Et e E MrrciGu E J Gs i 20 Na As Gej Vers B Brf von 2. Ok, | Vertretung derechtiat f / meinsGast A O Ol tete À wertun des Geschästsanteils der aus- fden, insbesondere A Prüfungsbericht Alleiniger Inhaber dieser Firma ist der | Hopk és und Hans ‘Poptes in Bunde je und Förderung ihres Zive>es kann die Wernigerode. F881 0 d ovember 1929. t O Tes 7 des Gef. Vertrags Dinar der Gesells {aft | Aus dem Gesellschaftsverirag wird weiter | scheidenden Geneslen bei der Auinander- 6 Aussichtörats und der | Kaufmann Hubert Thomassen in Velbert, einzeln fgrcidt Weener, 4 Gesellschafi weitere bewegliche und un- | J, un serem Handelsregister B Nil mntsgericht. geändert. erfolgen dur< den Deutschen Reichs no< befkannigemaht: Der Vorstand : be- | levung, und $ 30 Abs 11 (E anti des :

Mevisgzen, fai n vel b “Darbeis: Am 4. Dezember 1923 unter Nr. 190 Amtsgeri t Weener, 4, 12, 1923, bewegliche Sachen erwerben und ver- | ¡Poi der Hasseröder Bierbrauerei Akti Jeder Geschäftsführer ist zur -Ver- | anzeiger. steht je na< der Bestimmung des Auf- | Be cháftöanteils) E geändert.

Jammer Stuttgart Einsicht génómmen de ex Menn Dawelegelellichaft np: shgfe Betrtiben bie iee Zer Unte Hie gesellschaft in r erose eingetr lebe n elareitter Wes q treiung und Zeichnung der Gesellschaft Xanten, den 26. November 1923. sichtsrats aus einec Person: oder aus óttrop, den 29, November 1923,

schafte betrciben, die ihr zur alerfüpuna [N Nag dem bereits durchgeführten Bedi a G E Eer O allein bere<tigt, Amtsgericht. mehreren Mitgliedern, Dem Äufsichtörat Das Amtsgericht.

E “i L A A it aggeton p E Ge: (88480) res Hauptaweces erforderli der Generalversammlung bom 3. ! Ve Wiür2b 16. November 1983. —— steht das Recht zu, die Vorstandsmitglieder A [87923] ;

D arquardt ktiengesel!- Weierlingen, Prov. Ge S ann {fi{< an ähnliden Unter- tietungsbefugnis des N brá rzburg, ovember M T : Cöpenick. j (Past. in St E Get , Vertra vom e fter Le ; Gustav Kniprath ist alleiniger „In termm ret ist ‘ein- ret eiden s ae Map f E ital’ e 0D die ene af T f gelös ht Registeramt Würzburg. agner Dibelörraifiés Bn ju, ecrennen und cbjuberufen. Der a nit der im Genofsenscaftoreghster arn f Gegenstan nters- getragen worden: b ta ta H h s E mtsgeri T r eingetragénen ettriztiGis- un C E (ogr7i | VBZARENE wefenate, mit h See nb Mde U: fahrer S Wu e L [Malerei Go cu

Striclwaren : aller Art sowie der le Firma r. Kannichi u: Co len» | Die Gesellshaft wird vertreten dur< zwei 4 d fieabaden. ,„„Bausto  L i O « | tragenen Genossenshaft mi ränktér

ndel, mit sol<en und verwandten Et a E M gesellschaft, Siß Weferlingen, - Prov. Geschäfts bret listen ober L tóber 1923 if der Gesa evatd Bu ‘unser Pandelóredifier A Nr. 2130 schränkter Faftung, Siv Kitzingen: | gesellschaft, St. Andreasberg „(Harg). sellschaft erfolgen in der Weise, daß der aftpflicht zu Gosen, ift ‘eingetvägen: An

rtiteln. Grundkapital: 148 000 000 t. Velbert, den 4. Dezember 1993. Sachsen. Gegenstand des Unternehmens: einen Geschäftsführer mit einem Proku- Dur Ges.- «Beschluß vom 13, No- Gegenstand des Unternehmens 1 der B S der Gesell schaft die Bezeichnung telle des verstorbenen Wilhelm Krüger-

bei, de „Bank- Vorstand: Otto Marquardt, Fabrikant in “EIE tp Uebernahme und For ührung des-vón der | risten Bekanntmachungen erfolaen in der $ 3 geändert worden. Das Grundkapil| d Siènold S N dre vember 1 3 Tite $ 2 des Ges. -Vertrags | trieb von Bank und Handels neschäften i Aufsichtsrat“ und die Unterschrift des ist der : Kolonist Wilhelm Weis, Gosen, Bano ad iq gen betpägt iebt 15000 000 d, eingeteilt Y Kogg ú

t Einzelprokurift : 8, it : ú " dert. jeder Ari und r rundkapital Borfihenden des Aufsi%htsrats beigefügt ist. t e Raufmana Garn l, Fe ? P Idantte Sen U in: Weseritgt be: pfflzischén Kurie“ in Wider und S 11 9 000 Aktien zu je 1000 M io M N die Protuta O P Becenistand des- Unternehmens ist ferner | beträgt 129 4 vid gerfä ällt in | Die Berufung der Generalversammlung Pg Lee = Dezember $3, e t pu et ue S R Rh (2 G E O (e B | Bat bee e D E rie e B T D L | Mae ea T Ute Genu [el en a) ae B mien Gru M! : h ; 1g von Holz und die ———_ orzu taftln tit B inder 0 heute bei der „Bauk für Mieder- T U Dr Umiggeridt Reale A E, ‘clan, den 1 adrid. Üben L fiobritation aller mit der Ausfü hrung von | je 1000 4. Die Aktien lauten auf den | Deutschen Reichsanzeiger, sofern dur | C&pentekK. [87924] ; E lat, 10000 Stammaktien: Lit. B: über Bn Ziveignioderlasung Verden“ verrvandten Artikeln, die Beteiligung àn O! Westerland. 0.8 au G Bauten zufammenh p g olzerzeug- Ae, Sie E o O M: Bts ter Aera 208 WMueigjendes E im Beiassenbialne ee A M 4 0 : ° ' ; das delsregister ei tien ras vo 0 ern mit einem- Aufge n lle imm i - } Nr eingetragenen Produkti k C über je. 11000, die similib auf folgendes ei Fingelzagens gleichartigen odet* übnlihen - Unter t arer: „U a ves N ] lie«baden [88178 me (damit pre Zubustrie und | lionen Mark. für die. Aktie von .1000 4 | folgi mindestens 20 Tage - vor dem- an- haft für E d: Chauifeehau, eiti»

| Ueber: Allgemeinen ihkasse Genosse dew. Znhaber [auten und auf Verlangen au “Beschlusse der Generale | 19 me,“ Grunbsapital: 100 000000 Æ | be e e hege welarenifters, | Insel Sylt mit bestelkici Hus d e bett j Bade 4 Ir. franz | Gomerbenweige gewinn erbalien die Borzuggoltien tas | (Ele IKe Dee Meme Mine Si erlan | tragene cui, ilt beute eite amen und wieder auf - den: Inhaber

R vom 4s September 1923 orstand: - Albert Kannicht, - Heinrich | sellichaft mit beschränkter - Haftung | Keitum eingetragen worden, daß M btvert ae in u: A ; Aron Würzburg, 16. November 1923. gon erbalten die Vorzugéaktien nach | schaft sind der Kaufman Willh Zigeuner, | Haftpflicht e Cs “open E heute er i {reiben älebu Die Vorzugsaktien ee

daft „Wirte - Genos en

me

fs-Drogerie/ Weblar, H.-R. A 181: theker in Weßlar, und Dr. 5 Abs. 1 der Saßnngen

soll das Grundkapital um 700 000-000 4] 9 Beschluß der Generalversammlung U erat Würzbur sezung von 5 % für den geseßlichen Re- | Frau Else Zioeuner, der Prokurist Kurt aetvagen: ertretungsbefüamis der aben bei Beseßung des Musi têrats, | erhöht werden. Als nicht eingetragen ebltuann, beide r ahe August Der Gesellsbatibeectea: 1 L M HUdeR 28, November 1923 die Gesellschaft a iu M die O alis : 2s. Regliteramt Würzbur n ip h weiterer Rüllagen gemäß der | Georgi, der Bilcherrevisor Richard Spi$- Liguidatore en e beendet. enderu aßung und Auflösung der | ird DerENentliht: daß dieser. Betrag von | 19923 festgestellt. Die Gesellshaft wird | des alleininen Gesellschafters vom 15. No- gen und der Bankbeanite Peter Cla “Das Amtsgericht, Ab bteilung 1. Würzburg g. {88505] | Bestimmung der Hauptversammlun a nas, sämtlich in Zwi>au;, der Kaufmann Amtsgericht Cépenist Gesellschaft ein Ba E Stimmrecht von | Linem Konsortium unter ührung - des vertreten: 1. so lange der Vorftand aus | veinber 1923 laut Notariatsurkunde vom | Bohn in Keitum zum Liquidator béstel , Hans Karl Prell, Sih Würzburg. | wie eines Gewiñnanteils bis zu 5. Emil Zigeuner in Werdau. Die Gründer 3. Dezember 1 einer Stimme auf 1000 Nennbetrag Aera L der Bank für Niedersächsen einer Person besteht, durch diese, 2. sobald | aleihen Tage abgeändert worden Der worden ist. Vi baden 881721 | Snhaber: Hans Karl Prell, Kaufmann in | die Stammaktien ce Anteil ‘bis zu | haben fämtliche Aktien übernommen; Diel einer: e: Bei Uebertragung der Vor- t einem adi pidiaue von 100000 % | der Vorstand aus mehreren Personen be- | Geschäftsführer Ingenieur Alfred Vogel Peseriaus, dn e A 198 Ju user Handelsrégister B Nr. 336 | Würzburg. nes: Dagegen: Ee I u a palten er a fmann Emil Zigeuner in Werdau, n D e Un bicain 4 uasa Ubernommen 1 tweder ú s Am 1 * ¿ sräume: erthünr- ih 4/0 dex Kau U der im Gründe: E ober, dédn Gibes “fällt diefes Amtsgericht Verden, 3, Dezember 1929, tamdamiinlied ‘welchem der Aufichtöoat shaftSführer Sngenieur Friedri ‘Bohle E T e tadea De U ¡Pal & straße 6. Die Fobrik ist in Kihingen®. | haben, IIEeD nen der Der Gesell | t Manner und der Bücher: | register Nr, 9 eingetragenen Genssen Poregi e Die Forzugsaklien. Lit. A, die Befugnis zur alleinigen Vertretüng | in Werdau ift ebenfó wie. der Geshäfts- Weaterstede, G 661d bo, ‘Gesellschaft mit beschränkter Haf ürzburg, 17. November 1923, \ dieser Höhe ¡Dass li, Der: Gesell- roe ichard Spißnas, beide in ¿Konsumverein für Suadersiodt ünd ammaktien

Vi 88160 s iiiperirag. ist t am_ 10, November. 1923 idau. Die Mitgründer Willy Zigeuner | gegend, e. G. m. b, stadt” n Sa a T: Si 8 A 600 der EFSCRL [ 1 erteilt’hat, b) oder dur ‘zwei Vorstands | führer Fabrikbesißer Ernst Bohle daselbst | Jn unser Handelsregister. Abt. Bf ird 'hémische - Fabrik“ M gen Siß in Registeramt Würzburg. - f estellt: h Bo orftand. beitétt aus As e Gpefran deite in Zuidou, | Ke Vi de F De bf Duden Bard, Bos

Am: hiesigen Handelsregister Abteilung A | mitglieder gemeinschaftlich, ©) oder dur s Ame tr dle Liqui- Ea O E E s die restlichen 8000 Stammaktien | ift folgendes eingetragen worden: ein Vorstandsmitglied A Gemeinschaft tigt Amigreicht W Déeban E ländisdle Rahrungömittel | tüiengeelidd is beendet un viE 8 Firma T Würzburg. 88504] | einem Mitglied, Sind mehrere Vor- | bringen als: Sachwerte. in ‘die Geselli S {luß - ‘der Generalversammlu Was vom - ede, 15 Gold fennige ausgegeben. | „Unter Nr. 654 die Firma Karl Köhler, mit einem Prokuristen. den 4: Destmber 1929. e, dem Sive in Westerstede eingetrag e ist f Würzburger Straßenbahnen Aktien- standsmitglieder vorhanden, was nah dem | das unter der Firma Carl Strioel Nahf., | 25. ebtuar und 2. Seplemben s 23 sind

E tand besteht aus einer oder | Viersen, und als deren s der Kauf- Stellvertretende Vorstandsmitglieder : jeshaden, ven & De mber 1923. esellschaft, Sih Würzburg: Vorstand | Gesellschaftêverirage zuläf ssig ist, so ver- | Gesellschaft mit beshränkter Haftung, ge- | die 44 Abs. 1 ‘nd 2 und 46 des : mehreren rsonen. Er wird vom Auf- | mann Karl Köhler in Viersen stehen den* ordentlichen gl : Werdau, {88491] "De Gesellshaftövectrag ift am 19, “Das Amtögericht. agericet. - Äbteilung 1 1 Mollenhauer ausgeschieden. Neuer Vor- | treten zwei die Gesellschaft gemelnsdaftli fübrie Geschäft, nah der Bilanz vom | Statuts geändert, Der - Géshästsanteil 7 Pra bestellt, welcher au die Ver- | Unter Nr, 43 bei der Firma. Wilhelm Grundkapital i in 100 000 Stüd> | Auf Blait 1013 ‘des Handelsregisters | vember 1923 festgestellt, Gegensband t Jam ‘Karl Drexler, agt ca in | oder einer von ihnen deme Ga ia 1923 bewertet mit 81 000 000, und die Hastsumme sind von 1500 4 auf : tungsbefugnis desselben. bestimmt. - Die | Sommer, Stein, und Vildhauerei in | Inhaberaktien zu je 1000 Æ' zerlegt. | ist „heute eingetragen worden die Firm nternehmens c die Herstellung und (f Norm. : 88179) ürnber Justitiar der Elekirizitätó- | einem Prokuristen. Doch ist der Emitalied éin * Auseïden bringt n Zigéuner je 10 000’ 4 und dann 10 000 4 guf; je F Bekonntmachungen der der Gesells und | Viersen: Die Firma ist erloschen. Dios Berufung der: Generalversammlung E InEEiE « ‘Meta es ertrieb von Fleis<waren und GemlbWy Die Firma ¿Deimatn Handwerker“ MtiengeselUsaft vorm. .Schü>kert & Co. LA geredligt, en Hana ied | sein. ihm allein gehöriges Geschäft‘ unter | 2000 000 4 erhöht. Der frübtre Ante; die Berufung. - der - Generalversammsung Unter Nr. 551 bei ber Firma „West- | und die as e Beciben V Akti engesellschaft in Trünzig: konserven und. Ankauf. und Vertrieb 1 Borms und deren: Inhaber S in Nürn Recht zu geben, die Gesellschaft allein | der- Firma Zioeuner &. Wolf, na< der l von 10000 A ist“ als Modahls Nees

erg j o etfolgen im Deutschén Reichsanzeiger. þ deutsche Kautabakfabrik Gebr. Speer“ in erfolgen ‘dur - den Reichs- 1995 4 E ist ‘am -5. N terber (f Nahrungsmitteln “Tad Futtermitteln al{Wbdndwerker, Installateur, daselb wurden | Würzburg, 19 November 1929. E pu erien, Für dle, Gelat aud U 0000 ) M, d / E Rd 2 E 96 Dfiober S

ind sämtlihe Aktionäre dem V Viersen: Die Drukereibesißer Albert und h it 19 t. 1925 f tellt worden. - tand des h : Registeramt - Würzburg. 000 mber so kann die Einladun, e ‘Ge: | V d ter Gefell Ei A Gi I E Der Vortand besteht E ‘iner Pee Un Unternehm v is die Se und Aufsihiörats damit g au Es i pag M a E M : di E (88497 N E S Borstanbémiiglieder Dil : gi ner 80 000 00 2 inf Vle ea (1 Freiburg. “Breisgs Au 88248 fie versammlung qu<_ dur< Ein \chreibe- | der e d 38 ausgeschieden. mehreren Personen, die dur< den “Auf- \ die Ve Veräußev ßevung von Aluminiumwaren, hafte. Norw, den 22, November 1923, Würzbu Eben von dem Aufsichtsrat. ernannt und | Fray lse Zigeuner 5000 000 4, Der | In das enossen s<altöregities a2

rief erfolgen. Gründer, welche sämtliche Vier| n 23. November 1923. sichtsrat bestellt werden. " | elektrotechnischen t Ad In- | Das Grundkapital der! Gefelsdaft p / Héssisches Amtsgericht. - Würzburger Stroh ütsenfabri

- 4 abberu Die Gründer: 1, qu Berg- t dafür 80, die leßtere erhält | O73. 41 wurde ein éträgen : fien übernommen haben, sind: 1. Otto Amtsgericht. Gründer der Gesellschaft find: stallationsmaterialien - und zial- | trägt 300 000 000 4 und zerfällt i Karl Hammelbacher, Würz dr 6 E “Andreas Cra i Harz, 2 die St erster ar ag co dia A e E ¿8 4 wurde eing Ret Goedfinds tasje

Marquardt Fabrikant, 2. Gugen Beurer, Wi a) Firma Gebr. Kannicht u. Co., Ge- | m sowie anderer mit diesem l lia burg: Die Firma ist erloschen. iw I Ebert, irrten A Handels N elidatt mi mit beschränkter Haft Haftung: in. Betrie “m u chast Tann tebender |i über je 10000 E n orts: Firma ([88180) Würzb R a erat Bude 2 R P O cl: S grrolgen E Durs Wenerálbecserenlar abelMaß voin

lide i ista “Firma Schwarzvälde attige obe A Inn aus andere |. Falls der Vorstand aus, mehreren M eit Aktiéngesells aft in. Worms | chaft in Firma Ste>el & Ro Séhriftstücke, | 18, November 1923 ist die Genossenschast Mers, Fabrikant, ämtliche in. Cannstatt. as Bd, I, Firma rzwälder | Þ) olekenbeliber Alfred Möbes ‘in | gleichartige oder ähnli Unternehmungen | sonen besteht, sind Willenserklärungen b vurdé ferm H O as in:Firma Ste>e GesellfGaft einaereihten riftstüde, ovember ift die

, Tsregister heute | bic z), Senator Wilhelm besondere der Prüfungsbericht des Vor- | au elöst. : to Marquardt leistet den Gegenwert der Aiwarate-- Bau : Anstalt August Schwer agdébuv eiben und sih an solchen beteiligen, binblid M in- un nde ? | Würzburg. [88498] insbesondere ‘ber Prüfune Millionen Mark tuch, Cr ¡usammen P ne in Villingen, wurde heute- ein- |- e) Direktor Hermann Pfeffer gzu uh Sweigdiederlassun A und Verkaufs: Horlads für auci 2 rtiandeni liede | T Durth Be plember 1923 ist Offene V: nelle seit “1, o atten !n Si. Andreatberg e stands, des Aufsichtörats und der „Res | rei ürg, bea 20. November 1923. ur; Einbringen is- | geträgen : : stellen im Ins U 8 d n M, e Ba Olo:

her von ihm betriebenen Fabrik‘ations- | . Den Kaufleuten Ernst Denzel, :Wil- | @) Äboleferbefiher Dr. Eduard Blell Das Grindfapital beträgt cin bundeci E. em Drodur ften. chneten V M Bor Paftavertigg geändert …_ | vember 11, ifier: Un Anton | mit beschränkter Haftpflicht zu Hanngqver Gericht, der Prüfungsbericht dev Revi- i O

Men de n Ge lie illi Steel | ; bei d delskammer in | Geestemiünde. l D R ate df: Sre g Ba t Ba a jn ur Mes eral tausend Stammaltien und uanzigtansend B oritandamitalieder bie al desse Amtsgericht. | Mater Handscuhfabrifant in: u Würth f b gewvdhle Zu Mitäliedern des ersien E a E In das Genossenschaftöregillé: ist a

agdebu âtente, Gebrauchömuster usw., aber aus- | Villingen ist Prokura i in-der Weise erteilt, | e) Bankbevoll mächtigter WilhefméMartin Sn Stammaktien und awanzi T e Vorstandsmitgliedern die alenis ayer d gewählt. Zu Mitaliedern des ersten | T E Kase, A, und Schulden, | daé sie berechtigt sind, in Gemeinschaft mit | Mágdéburg. ugsaktien, sämtlih zu je 1000 ertretung der Gesellshaft zu übertra Worms, (88174) Geschäftszweig: A aag Strand: Auffi n Tind bestellt: Sisraorinei S9 den 4 Dejemter 18 _ E S g ets Metz, Ks ufsi S Seibert, PRCE dee Verst boftenen Gesel „Die Grünker baben ‘sämtliche Aktien | D D ‘tammakti niet lauten f Mare Bu | Beste A e A z aibelstcaister des hiesigen Ge- FeL aria, M d zu St. c Sai F jor ; nossenschaft. der Weser : nit: Kcbränkier p: 2 4e S s ( ‘e Vorzu len auf Namen, immung der alyerjamm j ts er Fi s Ad lf Henke in. Hannover, Studienassessor 4 DHirefter n ‘Stuttaart “ris Grobert ri E R Sériftstüate tes lee Bs M: e eus fans e Us u O Se n E, Ms eni juer-Berte Alliengeteshaft is Worms M E ‘E Wai Sie R St. el Berg. chi 4. e Firma “beißt ieh: i Meier Syndikus in Sluttgart. on den ein-] Villingen, den 4. Dezember 1923, beriht des Vorstands, ‘des Au sichtsrats die Cuflane Fra Wilhe n Qu das Sitinmana eei mda L M eiea A erufung der Hauptversammlung erfolg en a z Genossenschaft der eser eingetragene ; gewählt werden l - im Deutschen Reicbsanzeiger dur den t it: N L R ERE V R Dienssiunten 01) der Gelgfitcle der | und Sri Wien ful oden ce. | Stimmengleiiheit entsceidet tas l l E Ls VETaneffons, und Werbegesel | Vorsiberden des Abffubtbtals oder a eger Ou Vorstande ialiedern fn bestell: - L : L Fanntmachu : tellt und hat das Recht, mit einem “U einem Auftrage dur< den Vorstan ie Fischer Gottlieb Gramfow und Kaufmann rats und der Revisoren beim Wandsbek, [88161] [A Se, eingesehen werden pflichtenden Erklärungen müssen, wenn | werden im E e ander a e \chast „Werbo“/ . mlt beschränkter Mid der Gesellscaft erfol- 0 on g richt, von dem der evisoren c au bei der | Handelsgerichtlihe Eintragungen. | Dem lut in Weferlingen ist det Vorstand aus einer Person besteht, | öffentlicht, | a Mitgliede des Vorstandes cder Hastung, Siß Würzburg. Die Pro- ¿ im Deutschen R eichsan Die mii 855161 | Adolf Wilts, beide in Bremerhaven. | "4 jeioer. Die mit | Werlin. [ Ij tsgeriht Geestemünde. s das Eisi! r gudi int Wandsbek, S Rain: Hugo a fura ex al Ge f u Mera “nit inehvéten Personen bestebt, Veo fe Mit- érfolot en Vorstmb oder d f Mh n de E, s U ali T [dürgbura, Mort erlo I der Anmetdung ei Prkfunsberidt des Var: U Ms O E, e tiglditae : ias Î i usun s L gh asihinen gon Lat «& Neu- Dito! in AOUIe i L P einem anderen Prokuristen zur Vertretung | gliedern desselben abgegeben werden. sihtisrat unter Mitteilun x w nf, den des Gd Registeramt Würzburg. ftand, de 8 Aufsihtsrai s und der Rébi- | Heimfrieden* Gemeinnühige Lankerweebs: Grosaatmen: od Le cbattiilde G beschränkter S, C is Ct M h D A n Pas us. « pi ‘am 2 Da E, L n m O, wird es bekanntgemacht: r ordnung mittels öffentli decken | B A E Würzburg 88500) | soren können wahrend der Ce A in | und S Rd eet f G. Boas N beute bei dem Widenröder Spar- und E E Sue E (31s Geschäf: Gh ander, rig Dane e): Gebr, Kannicht L Co, Gesclsgaft mit Stück, die Vorzugsaktien zum Nénimüerie "Die Gründer der Geselhaft t fn sle S iicite f E Ma Amann, L acn h gesehen merten, vor t m Prlfunatbecidi S ne A de Lai 8 ano Bürlehnskassenverein e. G. m. u. H. uu r e 0 m 1 s Ü - Wurde bes l f Oskar Scbausle, E belt Madia Be ile u Faedrit Wit Witte, Die e Nit at eferlingen: g vorrectigte N Cie ver U L et Rati T B Fe: ejei er F Firma „Werger Brauerei Würzburg. Geltgfie zweig: Großhandel mit der Revisoren k Ein ME O L, A, rit n Ra, N aon A En E Ne A ersamm ma. . Cannstatt, beide in Hamburg, Begina 20. 11. 1923. | datoren gi die bisherigen Geschäfts- | und zwar derart, daß „ESTIEIEDE Ge- | 2, Dr. rer. pol, Heinrih Raschen , di Zgese haft“ mit Sih Löorms ein- | Briefmarke äftsräume: Sonnen- Amtsoeridt Zellerfeld, an .die Genossen und der Vau von Wohn- | Saßung geändert, Geh Sani) El g p welfirmen Oswald Baum | Vertretung rur dur beide Gesellschafter | führer Kaufmann Albert Kanniht und | winne nacbezahli werden und die am Bremen, Oslebshauser Heerstraße ü Dreier L 8 Rühl Worms i str D 0: Novembers 1008 15, November 1923. : MaTENE ain: Wdcfaias «0iv.:bie Genossen, Vtohalmerobe, ben 3 E) 1023. Rebe: Kartons pa oemeinsc{aftlich. eman Heinri Wehlmann, beide in | lämsten fälligen Dividenden zuerst zur | 3, Bürovorsteher Eduard Dirksen "Wi 7 weiteres Bari nbömital d bestell “rage t Würzbu b) die Annahme von Spareinlagen zur Das Amtsgericht. Otto Kaúfamnu in Sigt Be Am 24 1923 B 78, 'argarine- Weferlingen, und zwar mit der Maßgabe, Verteilung gelangen. Die Vorzugéakiten Bremen, Achimer Str. Bremth orms, S 30. an A egisteramt Würzburg. - id eat i 88181) Verwendung int Betriebe der. Genossen» |. as Amtsgerid s satt: D E, t in g ann e Hen „Jogbfe eld A8 Ske daß ein jeder von ihnen in Gemeinschaft | gewähren ein zwanzigfahes Stimmrecht, | 4, Kassierer x Wilhelm D Meyer in Br Dell ee e 3, L i Here o ndolérogifter A isl | Sat, Am 28, 11 1928, Ne. - 1901; s ] die Fitma G ist mit d Attien i Bramfe Q ura des R E e ; T mit einem aen Liquidator prr T- | das auf die Besetzung des Aufsichtsrats, Hopfenstrafie Renker if ge “Untersräntische beute unter Nr. 350. eingetragen: Firma | Konzern Deutscher Landbundgenossen- | Machenburg, Monte E i pl A S7 rar h et n 9 2 T ertr. (n er ens tee G cgeiugi ist. ass Aerderung der Sa und Aufl osung der| 5. Bürogehilfe Christoph Ren Worms, (88177) | schaft mit beschränkter Haftung, Siß | Lüer & Jahn, Holzhandlung, Zellerfeld. asten, e. G. m. b. H. Statut vom| Jm Genossen aftsregister 9 E r gegangen. Die Firma wird dahe t. | 100000 Std zu 0e M S0 O E Geselishaft ria E Pere| gierenen, Halmerwea 2, M Bei der Fi Metall Würzburg: Die Vertretungsbefugnis | Perjönlih haftende Gesellschafter ind: | 12. 11, 1928. Gegenstand des - Unter- | Westenvald-Bank, eingetragene N V E A Wt s ta n t S j c A / g Amiggeriht ? loren SLUTO eiter ober ehreten Îlee bernommen En: ‘sámilice 9 möbel-Fab irma Nheime Metall: Geschäftsführe inrid - Köberlein | Fuhrunternehmer August Lüer in Zeller- | nehmens 1. Versorguyg . der ange- | haft mit beschränkter Haftpflicht zu i nmtatt. ] Sid zu je 6000 M, (15 000 Stü u je tonen O kann, Ba. vom Auf- überno : : : _W ie raea e R Porn Be E imi e Sa Biere F beendigt. Neuer ! (ld Bäckerstraße 10, und Holzbändler ! {loîsenen Genossenschajten mit land- | Hachenburg, folgendes eingetragen worden