1923 / 286 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

rüdung in diesen. Gründer der Gesell: f „Getreidehandelsbank - Aktiengesellschaft“ 1 Vertreiungsbefugnis der Liquidatoren be- Wilater. [89302] f Gmünd, Schwäb. [893 / schaft sind: 1. die offene Handelsgesell- | mit dem Sibe in Zeiß E endiat und die Firma erloschen ift, Am 8, Dezember 1923 wurde in das | Musterregistereintrag vom 7. over : haft Conrad & Kühne in Torgau, Gesellschaftsvertrag ist am- 1. November | rfurt, den 7, Dezember 1923. Genossenschaftsregister Nr. 19 die Sabuna | 1923. Nr. 912 bei der Firma Withelwm 1923 festgestellt. Gegenstand des Unter- Dos Amtsgericht. Abteilung 14. der „Beamtenbank für Wilster und Um- | Binder, Gef. mit beschr. Haftung in s A ; È S y F

2. Bankdirektor Georg Brandt in Torgau, | 19: | ster und Um | 3. Kaufmann Wilhelm Ötte in Annaburg, | nehmens i\t: 1, Herstellung und Ver- 4 gegend, eingetragene Genossenschaft mit | Gmünd, 6 (ie<s) versiegelte Umf lâge 4. Kaufmann Gwald Huhn in Dommißsch | wertung von Landesprodukten aller Art, | Kempen, Rhein. 159293]. beschränkter Haftpflicht in Wilster“ vom | enthaltend 300 Abbildungen von Mustern a. G,, 5, Privatmann Eduard Döring in | 2. Handel mit Landeóprodukien und In das ( enossenschafisregister ift beute | 2.12. 1623 cingetragen. Gegenstand des | tür Erzeugnisse der Silberwarenindustrie, L ; 4 Genossenschaft | Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- | Fabriknummern Serie 444 Nrn. 70845 elle

Gonrad & Kühne zu Torgau bringt in | wi>lung aller damit verbundenen - } Herongen eingetragene Genossenschaft mit | und Darlehnskassengeshäfts . zum Zwede | bis 70898, Serie 445 Nrn. 70899 hig L : Anrechnung auf ‘die ihr überlassenen | s{bäfte, 3, Erweib bestehender Unter- | beschränkter Haftpflicht —— eingetragen: | der Förderung der wirt|<aftlihen Ver- | 70948, Serie 446 Nrn. 70949 bis 70998 E 1992 000 M Stammaktien und 4000 000 | nehmungen gleicher und ähnlicher Art im | Na vollständiger Verteilung des Ge» | hältnisse der Mitglieder sowie der auf | Serie 447 Nrn. 70999. bis 71048, Serie 448 5 Mark Vorzugéaktien ibr unter dieser |-In- und Auslande, 4. Beteiligungen an | nossenschaftsvermögens is die Vollmacht |-Selbithilfe gerichteten Bestrebungen des | Nrn. 71049 bis 71098, Serie 44d Firma betriebenes andelögeschäft mit Unternehmungen gleicher oder ähnlicher | der Liquidatoren: erloschen. Deutschen Boeamten-Wirtschaftsbundes. Nrn. 71099 bis 71148, für plastische Ex. ; i

h _“Amtsgerit Wilster. zeugnisse, angemeldet am 7. November j h :

Torgau! Die offene Handelsgesellschaft | Düngemitteln sowie bankmäßige Ab- | bei Nr. 4 —. Molkerei. i

Firmenre<t und den Geschäftsbüchern auf | Art im Jn- und Auslande, 5. Veteili-| Kempen, Rhein, den 5, Dezember 1923, Grund der Vermögensaufstellung für den | gung an öffentlihen und gewerblichen Das Amtsgericht. j —— E: 1923, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten, (89304) | Schußfrist 5 Jahre. i

1. Januar 1923 einschließliß des in Unternehmungen, welhe die Zwede der —— Worms. - ; (89: 4 y Die. Firma ‘„Herrnsheimer Raiffeisen- W. Amtsgericht Gmünd.

Torgau, Naundorfer Straße 5, belegenen | Gesellschaft fördern. Das Grundkapital Lüchow. 189295] -

im Grundbuche von Torgau Blatt 764 | beträgt 200 Millionen Mark. Der Vor- In das Genossenschaftsregister Nr, 4 | verein Herrnsheim eingetragene Menonen A S A Hanau. [89504] g Anzeigenpreis tür den Rqum

Feattragenen. (Grundbesibes eit einem ans der E te N R O M A nossen haft i poo Fol S mit pselcarentler E t“, a E. 3 E Bert von zum Gesamtbetrag Kau euten Grn}t Claus, Zet , «Halter | Cravuhn e. G. m, u. H. 1 eute fol- Herrnshotm, wurde heute 1m htestgen n Unjer Zuli ragen: 4,20 ldmarfk freibl. n u martk freibleibend, von 5 992 000 M4 ein. Die Gründer haben | Vorgis, Theißen, Adolf Prenzel, Biede- | gendes eingetragen: Landwirt E. Spranz Genosen chafisrogister eingetragen. - I. Die Firma Deutsche Dunlop Ds S an O A A ur en A rere j einer 6 Paas Sie LES Ser! Petciband \âmiliche Aktien übernommen Die Mit- | riß b. Magdeburg. Die Vertretung der | und Hofbesther K. Jeberin find aus dem |. -Die- Soßung ist am 21, August 1923 | Gummi - Compaguie Aktiengesel $0, ten und Zeitungsvertrieoen für Selbstabholer auch die ‘2 ' ; RE einer 3 gespalt riantlipes alieder des ersten Aufsichtsrats sind die | Gesellschaft erfolgt durch- je zwei Vor- | Vorst ausgeschieden und an ihre Stelle | errichtet, -- schaft in Hanau hat die Beilängèrung Bn telle SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 33. A A i ega 2 und Staatsanzeigers, oden zu 2, 3, 4 genannten Gründer. Von | standsmitglieder gemeinschaftli<h" oder | der Landwirt Heinrih Stieper in | Gegenstand des Unternehmens ist die | dec Schugfrist ibrer unter Nr. 1737 an C Nummecn boten 0,25 Goldmark. 2. O E | die Ge!häftsstelle des ps: f ftraße Ner. 32 den mit der Anmeldung der Gesellschaft | dur< ein Vorstandömitglied gerneinsaft- Schweskau und der Anbauer Hermann | Beschaffung der zu Darlehen und Krediten | 11. Dezember 1913, Vormittags 9 Ubr, Stei Zentr. 10 986, Geschäftsstelle Zentr. 1573. c è ALELE Verlin SW. 48, Wilhelm e O cingercihten Sriftstüden, insbesondere | li< mit einem Prokuristen. Gin ‘be- | v. Hofe in Trabuhn in den Vorstand | an die Mitglieder erforderlichen Geld- | angemeldeten 3 Muster für plastische Er. Tel. : „Schriftleitung j A U dem Prüfungsberiht des Vorstands, Auf- | hindertes Vorstandsmitglied roird durch | gewählt. mittel und die Schaffung weiterer Cin- | zeugnisse Nr. 31213, 31214, 31215 je auf E ficiaral A EOUoren, kann Lag avs U arie des aliGtorats, 4 Amtsgericht Lüchow, 4, Dez. 1923. rit en zur Förderung der wirischaft- N E E ei if 992 dem Gericht Einsicht genommen werden, | vorsteher Reinhold Scholle, . Draschwiß C lichen. Lage der Mitglieder, insbesondere: v. 1879. Firma F. D. S<hleißuer : i i Tin 41821 1 3 von lesterem auch bei der Handelskammer | oder dessen Stellvertreter, - Prokurist | Mittweida. (89296) | 1. der gemeius{aftlihz Bezug von Wirt- | Söhne in Hanau, 1 Modell, nit ver. 86. : ben ember Abends. Postscheckkonto: Ber! . êe alle a. S. s O Richard NRingleb, Zeiß, vertreten. Das Auf Blatt 19 des Genossenschafts- shaftsbedürfnissen, 2. die Herstellung und | lossen, tür plastische Erzeugnisse, be: Nr. D 0 Neichs8bar ifgirokonto. Berlin, Sonna d, den 15. Dez , S Amtsgericht Torgau, 6. Dezember 1923. E, s p in O L gee Zpilero E heute die (EWFEHERRKE für | der Absaß a Grzeugnisse des mee ee es A Tee, und ; O. i Einsend des Betrages finn ire aktien zu M und in 2 V0r- | Mittweida. und Umgebung, ein- | schaftlichen Betricbs und des ländlichen | Rauchschrauk einschließlich der Ausstattung, ; i n orYHerige Sinsjendun e Teckermünde. [$9495] | zugsaktien zu 10000 4, die zum Nenn- | getragenz2 Genossenschaft mit be- | Gewerbeflcißes auf gemeinschaftliche Fabriknummer 12607, Shugrrist 10 Jahre, Einzelnummern oder einzelne VBeilageu werden nur gegen Barbezahlung oder vorherig g 3 Jn unser Handelsregister B ist heute | betrage ausgegeben werden, - Die Aktien schränkter Haftpflicht in Mittweida, Rechnung, 3. die Beschaffung von Ma- angemeldet am 27. November 1923, Vor v : einschließlich des Portos abgegeben. : j ‘e | lauten auf den Inhaber. Die Bekanunt- | und weiter cingetragen worden, daß die | schinen “und fonstigen Gebrauchsgegen- | mittags 104 Uhr. 3. Im $ 4 Abs. 2 und Abs. 3 werden die Worte „ein Vielfaches i Stauntma@ns

unter Nr. 14 bei der Firma „Hüttenwerk E, n } i) D igen Q 2 ä Vellgold, Aktiengesellschaft" in Torgelow, machungen der Gesellschaft ' erfolgen im ebung am 13. November 1923 errichtet | ständen auf gemeinschaftlide Rebnung | Hanau, den 1. Dezember 192%. folgendes eingetragen worden: Dev G ane iCaneiger: au rer e I genstand Dad A RENE it, zur „mielweisen Veberlassung an die Mit- Anitsgericht. 4 Diplomingenieur Hermann Meixner in | LUlügteit genügt deren einmalige : er» | mittels gemeins<astiliden Geschäfts- | glieder: i Torgelow ist aus dem Vorstand aus- | öffêntlihung, soweit das Gesetz oder die | betriebs der Betrieb von Bankgeschäften | Worms, den 5, Dezember 1923: j Inhalt des amtlichen Teiles: von 270 #* durh „270 Rentenmark“ erseyt. In der Strai\ache gegen Bok und Genossen wird hierm geschieden. Der Kaufmann Otto Schneider | Sabung nicht eine mehrmali e Veröoffent- jun Zwe>k der Beschaffun agi Ara Hessishes Amtsgericht, Deutsches Reich. 4. $ 4a fällt weg. 82 folgender Beschluß veröffentlicht: Curt He : L «Ele i 7 K k r ungen 2c. / S il “Strafia egen den Kaufmann Eur rmann ille $ 0 Nl ü C. Gn Der $ 3 der Fünften Verordnung lber Sobn dee Se fige Ls Te: Ee a Stber 1894 zu Magdeburg, Inhaber der

in Lö>niß ist zum Vorstandsmitalied be- | Lihung vorschreibt. Die -Berufung der verbe und die Wir stellt mit der Befugnis, die Gesellschaft Dorst ennung olt ur den der ¿neten An [ u E Pa Exequaturerteilung dK beit Unfallfüsorge tür Getangene vom 2. Oftober-19 B gemeinsam mit einem Vorstandsmitalied DOTjLand oder den Aufiéral, und zwar | Unternehmungen, die geeignet sin ie j Dresden. 3956 F 526 R ichsfon resses der Erwerbslosen und Kurzarbeiter. | aus der Unfallfüntorge tür Getange . Fi Curt Voe, Ha mb u r g, Brandstwiete 28, I, und Bremen, pder mit cinem Prokuristen zu vertreten. | dUr< einmalige Bekanntmachung in dem | wirtshafilihen Interessen der Mitgliede 5 Muft : if Das & fabren über bed S Wh - Verbot des FeicStongre}e if S. 928) erhält folgenden Abs. 2: M EERZ e 34/36 egen Bot und n 30 Noventer 192% | Gejelafislaite, Vie Grinoe de: Ge: | j soren, Dar Galgatatetries ‘telt: | Do «WEUILETTEMNIÉET, | Des Kouturecertaran 6er per V M ‘Herocdoung, e nie agelsegumg ver Bozlias aus dox, Umf | S. Wi oRripiu auf Autzablung der Renten in Renten, | Aletbravs 196 bew, Ohernftra s ebbiemter 1929 ves Wuidero : fürsorge für Peti mark besteht V S e ablungstag gültige | gerihts Hamburg, dur den dem Curt Vote der Hane Ea f

N bener 1923, sellschaft, die sämtlihe Aktien übe f die Mitglieder bes<ränkt (Die auslêndisGen Must Amtsgericht, , Le Lten Der» | auf die Vettglieder bej<raänft, e a ndiscen- Muster werden | n, in Fi . scher’ ia Ü ü : nommen haben, sind“ 1. Aintsvoriteher Amte eriét Mitiweida, ili Lei pzig veröffentlicht.) Se L EOO 2 3, m. b. O..' wi Verordnung uber. Rechtsanwaltsgebühren im Verfahren vor den apiermarf, so ist der ahlung’ der am e täubungsömitteln einstweilen untersagt war, dur werdan, G j [89496] Reinhold S foil Dra] ois, S aufs : am 10, Dezember 1923. FranKturt, Main [89567] E Masse Æmäß $ 204 K -D. ein Bert cge S b:Einteibung von Formen von Elek- mrechnungskurs der Po L zu legen. Strafkammer 111 des Landgerichts Hamburg vom 4. Dezember Auf Blatt 1004 des Handelöregisters, | mann Ernst Claus, Zeiß, 3,' K | j P E N. Carton : j : tmachung, betreffend Einreihun, t : : ; : i: er. Be Firma Werdauer Pugwoll: L A in e f 9, Ma P ed Schönebeck, Elbe. [89297] Bg gus de Ne s Slmtsg iht Dresden, ‘Abt. 17, Velätezäblern {in bellaubiaungssähige Systeme. Die Vorschriften des $ 1 gelten für alle Unfälle, die 'si< nah "P ata feu 1 Sedwéer 1923. fabrik Gesellschaft mit beschränkter | 4. Ka r L , _hetßen, | In das Genossenschaftsregister ist heute Druderei F. Maubach & Co. G m. b H. am 11. Dezember 1923. Dru>fehlerberichtigung zu den Durchführungsbestimmungen zur | dem Znkrafttreten dieser Verordnung ereignen. : Die Staatsanwaltschaft bei dem Landgericht.

Haftung in Werdau, ist heute ein- | ®. Major a. D. Emil Kühne, Zeiß, | unter Nr. 18“ die dur Statut vom |- j : A actragea worden: Die Besellichaft ist qur | 6- Prokurist Nichard Ringleb, Zeitz, die | 29 5 ; No r 1993 erridtots [M Franffurt a. Main, Umschlag mit | gc 6ly. 89570! Steuernotverordnung. : A $4. : qelóf “Bum Liulbator ift bestellt ver KOR beiden seßten als Dertrele Le Erne Genossens unter de Firma G Mustern für Etikeiten und Briefbogen, ver- E ree Bankier Ric>tsanu A Kölu Aufhebung. eines -Handelsverbots. : Die Landesregierungen können dfe Augführ unggbehörben ere wann Willy Mever in Leipzg-Lindenau. | Kühne & Emesti Kommanditgesell\chaft, | stättensiedlung und 1. aæœmezüßige Bau, { Uegelt, - Flächenmuster, Geschäftsnummern, | ¡(t am 6. 12, 1923 fi Zustimmung der L inäcitigen, die Renten, welhe aus Anlaß von Unfällen - g h Amtégcriht Werdau, 6. Deiember 1993. | Zeib. Den ersten Aufsichtörat bilden: | genossensGaft Groß - Sal umipanone | Elifetten 7128, 7129, 7130, 7131, 7132, | Wonkurögläubigze- gemäß V8 202, 203 Preußen. d Beider, die si vor dem Inkraittreten der Verordnung ereignet haben, R Févle Grnofenaft rit b rbränk Haftpflicht | 1199, 7134, Brietbogen 7135, Schugtrist | O eide wbrveA E Ernennungen und 1onstige- Personalveränderungen. - - nach. den Säßen des $ 1 diejer Verordnung zu bemessen. Lie Preußen. “ie [894961 | Praswib, 2. Prokurist Nicharb Rin leb, zu Groß-Salze“ mit en Gib ir Gee drei Jahre, angemeldet ‘am 11. Oktober | Imtsgerit Kölu. Bekanntmathung, - betreffend Aenderungen in den Gebühren- Landesregierungen müssen dann auch E elg E s L 2 ; ft, Domänen Jn unser Handelsregister Abteilung B | Zeiß, 3, Oberleutnant a. D. Hans Salze Ia ie Gegenstand des Unter- 1923, Nachmittags 2 Uhr. 30 Minuten. E tarifen der Kreisärzte und der Chemiker für gerichtliche und | Vorausiezungen, unter denen die Renten festzuseßen find, | Ministerium für Landwir ifcaft, wurdé heute bei der Firma Handels- und | Winkler, Salsib, 4, Fabrikdirektor Otto | nehmens ist Errichtuma von Häufern für | 19, M.-R. 3269, Firma Klimschs| izinalpolizeiliche Verrichtungen das Verfahren. A und Forsten. Gewwerbebont Goilbrokn “Aktiengesell- Knoche, Zeiß, 5. Riftergutébesiper Wil- die Genossen Wis Vei I 0 Druderei J. Maubach & Co. G. m. b, H. | Feubrandenbursg, D E mnn E M . 2 5, Dezember 1923 in Kraft. rbaurat (W.) Preiß ist von Essen an die Oderstromo haft, Filiale Wimpfen, folgendes cin: | helm Gütte, Zeib, 8, Gutsbesißer Paul Veikauf. Die Einsicht der Liste der | in Frankfurt 4. Main: Bezüglich der | Konkursverfahren tr Vermögen des Handelsverbo Diese Verordnung tritt mit den 16, Dezember Oberbaurat ( Breslau versetzt worden 4 V Enel Beldiluß der Gene Vogel, Hainichen b. Zeiß. Von den mit | Genossen ist während der Dienststunden | Stitettenmuster mit den Fabrikuummern | Kaufmanns Kuzt-Kungig, hier, ist eiw ; Berlin, den 14. Dezember 1923. : bauverwaltüing in Breslau v ¿ S Durch Beschluß der Generalversamm- | der . Anmeldung der Gesells<aft ein- | des Gerichts jedem gestattet. 6012, 6015, 6016, 6022, 6023, 6024 ver- | gestelit. S h ; Der Reichsarbeitsminister. lung vom 18. Juli 1923 wurde $ 2 bes crcid. n Sbrfestiden, insbesondere von | Schönebe> a, E., den 30, November E ie 2909, ‘Firma Aug st Ost O Altar: 1 : ia Amtliches Dr. Brauns. : _Minisiérium für Volkswohlfahr t. Gejellschaftövertrass nah Maßgabe der dem Prüfungsberih: des Vorstands, des | 1923. Das Amtêgericht. 16, M.¿N. 2909. Firma Augu Llo E ta : : : E Ne U 2a betreffen; eingercihten notariellen Urkunden ge- | Aufsichtövats und der Revisoren, kann" U A E riëéth in Frankfurt a. Main: Bezüglich burg. [$9573 A 4 e E N i i Er P E N i Azif Grund dés $ 8 Abs.-2 des Gelegen elre}stla mt den } E O NARen Ten O E Cinficht | 8 andau {89208 der Muster tit den Fabriknummern 3407 b E, (e der Fixe Grade & 0 Deutschés Reith. d j e Eo dung... i Gebührea der Medizinalbeamten vom 14. Juli 1909 (Gt : Wimpfen, den 10. Dezember 1923, Reis h A ber 1922 n unser Genossenschaftsregister ist A No pvetlängert um weitere fünf Tietgen, Ges. m. b. Hin Uquid. ir s g Gése ¿s über bie ten Ver} über Rechisanwaltsgebühren im erfahren saiuml, S. 625), E im Einvernehmen nit Dain Hern Ad Hessisches Amtsgericht. eiß, V Das Aigcerit hen e Nr. an gei der Zar "16. M3. 3271 Firma Lamboy Tee- e N R f Her K G A URG oon 1 M 1901 [RG Bl S. 139) vor den Veri ern ngpee et en.) minister und -dem “Hérrn rge Depgr g vont e L T / , genossens<af Spandau - eingetragene . M. -NR. 48 E . | fahren mangels _eifer den Kosten des Ver- ‘uñg8unternelmüungen vom 12. Vin Ll (NGVD!. >. F : “DEA E an : n ‘beim Herrn Zus i i : D S R E gee | Be 907 dus bigen CEEI (D at Spandau folie eigen [Ua S, getan mf ed r 2 Maden Ÿ 1e 1098 4 au He Dane von H Jahren qu Me | ggf Grund bes Uriel 1 der Felten Verord über | ges angegebenen Sâge des Tarifs, für die Gebühren A as Handelsregister des unter- | (tau. Lin ) andau folgenes cingetragen I on ' B l ra, den 29. November 1923. . Dezember 1923 ab a / n : Au des. : ug L ; | âge des Var E na ESII ra E ete Oeries purde Henle Lai ber | isters betr, die Fran Mes Dánati ix | U: die Restdauer von zwölf Jahren. as Amtsgericht. Abt.- 3. i 6 Versicherungsbeirats beim Reichsaufsichtsamt- für | tj Gebührén der Rechtsanwälte im Verfahren vor den Ver- | der Kreisärzte m äge des Tarifs für T O in Wöllstein | registers, betr. die Firma Mar Donath in | Durch Beschluß der ( r 16. M-R. 3274. Firma Klimsc's D gericht. Abt. 3. liedern des Versicherungs : e hren, i . IS. 747) | f ie in der- Anlage 11 angegebenen Säge a pogendes eingeiragen: O Dg, U Doute eingeiragen worden, daß e Ie e I E Le Ge animung Druckerei J Maubach & Go G. m. b H. rivatversicherung ernannt: N gesell- siherungsbéhörden vom 19. Zuli 1923 erri ) ins briefe der Chomiker für gerihtlihe und medis Ler Sib der Firm if | Da n taufmann Walter | infolge Versmelzung mit der Ver-ininte | 9 Frankf Main: Bezüglich d Direktor der Norddeutschen Hagelversicherungsgeje! ird mit: Zustimmung des Relchsrats verordnet: le n ta , inen Bei e Der Siß der Firma ist nah Kreuznach dem Klavierbauer und Kaufmann Walier infolgë Vers{melzuna mit der Vereiniate [U Franfurt a. Main: Bezüglich der L R el fiherun g Ler iter ff grcifilige uxd med verlegt. Frma i) “Donath in Zittau Prokura - erteilt Schleppdampfergenossens><aft G. m |Stikettenmuster mit den Fabriknummern 8 F ari - und aft auf Gegenseitigkeit zu Berlin G Freun 3 S E die Ge Teile Kercigiumen v do: Bais t Wöollstein, den 3, Dezember 1923 worden ist. f b, H, in Spandau aufaëlóst c S M 033,7 6034, 6035, 6036, 6037, 6038, * By” erlin W. 50, Passauer Straße 4, s E. Der $ 1 der Verordnung, betreffend die Gebühren der Rechts- | bracht Ier Zu it brundung der Markbrüche na < oben auf Hessisches Amtsgericht. Amtsgericht Zittau, -den 7; Dez. 1923. | * Spandau; den 5. Dezember 1923 A 6042, verlängert um weitere sieben F hr l b k nt- 9. ‘den - Generaldirektor der Mliwener Sas anwälte im Verjahrea ‘vor den E E Me A po e i L i 1 Das A ri P U j j f j : at n<hen, l ; ie to eandet : v . A é Worbis. A Sar [89500] e Das Amtsgericht. “16. M.:9, 3462. Firma August Oster: d Þ al c all i 3 geNelGWal Jute SLT gens U inliaveéfichecnnanvere E T L L atr edi ago |; - Die Säge zu Ziffer 10a des Tarifs für die Gebühren der s e ol be Me "Eldaflter 4 Q enossenscha Z Stettin. ; [89299] O ti a, a in, S p e machungen der P i bandes in Charlottenburg - udolf Neumann in Char- y Die Gebühren der Nea im io vor den M Sun nur mit einern Drs N tg „Wenn iter Nr. 2 E O „Eichsfelder *ER F its : G t für Labakyadungen, versiegelt, : : lottenburg, Schillexftraße 122 Versicherungsbehörden werden tin Goldn arl d ereMnet. mehr als eine errichtung zu Zi e R S : i i ichêrvd leisteten : Für die Umrechnung einer in Reichérvährung ge i u E

elben Gebäude und -im zeitlichen Zusammenhange ste J G

CisenhandelsgesellsGaft mit bes<rankter gn ‘das Genossenschaftsregister ift heute Flächenmuster, Fabriknummern 4381 b | o Haftung“ mit dem Siß in Worbis ein- i unter Nù. 177 die „Wirtschaftsgenossen- 4381 e; 4397 b ‘4393 c 4394 b, 4394 c È î bah : / 2 ra i e ; . ; ; E A R A f der f :\taitungsfreund c, f D, 4090 e, 499€ b, 4394 c N. ; leyte vor dem : Eingang der tung nux g aédmens ist der Großbantel und Handel reger A i ena Stet a (Us Sn (D e E tam I OMNNE in Le au dun OFtapfmamm James Wallace Co unel | Hablung vom eidEginister der, Finanzen bekanntgegeben | 10 arf O eiielung erhaltenen Betrages in Netnuzi den L L Tele X “I Bergen b. Cellé. [89289 rañe i C stand deg ternzhmens | 2299 0, 4äda c, 2400 18 / C; S6 , 22 A s ¿e eith (Enaland h: 2 der VDUL rungé immungen L - Y Crievonien Tae bie Beteili En X V „tes Ganol nshaitaregisters t Vie Betbattana Ver A Y rue 22108, Schußfrist drei Jahre, angemeldet rena ice 36 Bio 30 zum Vizekonsul ‘des Reichs in Burntisland (England) ernannt S R O vom 13. Oktober 1923, RGBIl. I E so erhaltenen Beträge gelten in Goldmark, und gr Bo ternebmunacn. Das Stamms | (Sreditbank Bergen þ. C.,. aingetragene | bestattung der Miltalieder érfordectiden : ] L A Same Ï S: 91) maßgebend. ie so erhalten ; z Be beid O E a T Genossenschaft mit - beschränkter _Haft- Gegenstände mh Mittel sowie Abgabe 8 Uhr 49 „Minuten, i : O 1: Aufnábme vôn Potsdatn in ‘den Aus: j ¡ | S Die toyanit ris für die Berufstätigkeit eines Nechtsanwalts nach dem im „Reichs- und Staatsanzeiger“ Ln n uis Gesellschaftsvertrag is am 13, Oktober | Fit in Bergen -b. -C,) ist eingetragen: | derselben ‘an die Mitglieder tnittels | 16. M9 3276. Firma August Oster- nahimetarit 30 (Jute), Kleinmwella - und Dem Köni lich -spanischen Vizekonsul in Hamburg Luis beträgt im Bertahren vor ; hang in deù Postänstalten betannigegebenen Goldumrehnung 1923 abges{loîsen. Geschäftsführer ift See E P E ait R Ge Ses obetriets, Statut E Gri L ate Lnnns Megingen in den À.-T. 31.(Baumwolle), Sadu Nl l arvebo ist namens des Reichs das Exequatur einem BetsiVerungsamte 5 1 10 Solhinarl, tes Ee saß für die Reichssteuern am R Nr. 18 der An- Kaufmann Hermann 2 orkowski in [werden muß, wir auf X eLurarde, dic | bom 10, November 1923. / 4167 b 41716 4 72 b 4173 Tos] Breslau West, Herrnprotsh Leipzig Berl. il d versicherungëamte / : t o ner wird die Vor chrift unter A1 T. V Worbis N ; Haftsumme auf das Vierzigfache dieser | Amtégericht Stettin, 1. Dezember 1923, | 4167 b, 4171b,. 1d , 4173 b, 4177 b, Bf., Leipzig - Plagwitz, Schmölln (Sa.- | erteilt worden. rungeämte 3 bis 100 Goldmark. er i j e fung vom 1. Dezember 1923 ab bis, dèn 1. Dezxeinber 1923 Summe festgefezt. “Diese Summe soll S 4179 b, 4180b, 4182 b, 4195 b, 4196 b, | Mtenba) L urg (Sa ) in de O ; 8heri 2 wird Abjay 4. lage 1 des Geseges mit ÆWirtiun Dat Worbis, bèn 1 Dezetber 1999, | innerhalb, 10 Taxen 0A fin Die ia (893001 | 21621, verlängert um weitere fieben Jahre. | L fe U A n D Die Landegausichüsse der Erwerbslosen Rheinland-West- | L. Der djlherige i es its | wié folgt geändert: ¿Ea für Nelniguistew An Worbis jhotooT E, C A 000 BO. Genossenschaftöregistereintraa vom 8. 12. zieth, in Srantfurt 2, Main: Begtalig er Grünbain, Geroldibera - Kirccibinit B Reirhsks edie, V Eemecha losen und Kure Diese Vercrènung tritt am Tage der Veröffentlichung im Reichs- | der Niriesicns 82 geilen von "durchschnittlich 15 Sitben _ In unser Handelsregister Abteilung A | Amtsgericht Bergen b, C., 7, 12. 1923, | 1223. eravank, eingetragene Ge: | Muster mit den Fabriknummern 3433 b, | Llünzan, Us, H Ilaäu So b < Berlin, „Neue ] anzeiger in Kraft. s itet dur einen Betrag von zwanzig Goldpfennig. N E S Sau : ' nossenschaft mit beschränkter Haft: | 5 < - ; Stadt, Lehesten, Lindenberg (AUgäu), arbeiter __Sonniag, 16. Dezember, nah Berün, j ält, vergütet durch) ( : 2 Tate M L "Sis p L: bia D E S T L vil a6 Berlin, E E fänf ahre, M % PONNUers N eReN Prien, NReibenhain, S{hwarzenhammer, Welt“, Hasenbeide, aufgerufen. Jm Interesse der ö fentlichen Berlin, den 14. Dezember 1923, n ede angefangene Seite wird vo gerechnet.“ l. S. 446) orshel und als deren Inhaber der Ge, ( Budin O N Ard R M aFISVdA 1892901 | in Stuttgart (Handelshof). Statut vom | 16. M-R. 3275. Firma Klimsch's | Sebniß, Selb Stadt, Triebes, - Tettau, Ruhe und Ordnung wird die Abhaltung diejes Kongresses sowie Der Reichsarbeitsminister. Der Erlaß vom 14. September 1923 (Geseysamml. S. 446 á In un enossenschafisregister wurde | 9. 11, 1914 mit Nachtrag vom 19. 9. 1921, | Druderei. &. Maubach & Co. G. m. b. H. Werdau und „Windischeschenbäb ‘in den seine Vorbereitung dur Veriammlungen oder orcanisatorische i Dr. Brauns. : wird vom 15. Dezember d. J. an außer Kraft geseßt. A.-T. 33 (Thüringiiche Waren ust). : Maßnahmen verboten. Daten Sa: ns 4 . E : Berlin, den 10. Dezember 1928. Cas B S . #präfiventen 0 . Sep 923 / Bekanntmachung. Der Preußijche Minister für Volkswohlfahrt.

treidehändler August Müller in Nieder- | heute eingetragen: ‘Das - Stabut vom [2 c ; C orshel eingetragen. Dem Kaufmann | & 93 dor Dot Da ; 7. 10. 1922 und 24, 9. 1923, Gegenstand | in Frankfurt «4, Main: Bezüglich der | ““! A Sa LR Bernhard Müller daselbft ist Prokura f November 192 Beo E R E L O Mer Gei A S „mit dei Fabrifnummern rbe and Mur Ie E S O der Verordnung des Reich erteilt, tra Dit" mi Sti Ia Ten Fun Zwede ber <XtMasfung Ler | 6043, 6044, , verlängert um weitere | 5 : H I Se f : y :

artis, des $, Dage 1988. | Widm Gnesats e Men | Magde nigen Gee 0E E a qum pr, n (E R O L DMBOE E D i Bee Ln C dietsiefer. Das Antsgeri>%&. . 1 Der Aus --tutgneder no _edmiTtel «Me. 0460, Firma Dr. M. | “e209 a L E N D 7 4 elektrischen Viapeinheiten i y 4 VIlaledetn ‘can ‘Feldfrüchte auf ver Amtsgericht Stuttgart Stadi. lberzheim in Frankfurt a. Main, Um- E U E I E “Der Chef der Heeresleitung. : Saeinen en E tirazitätszühlern dem untensiehenden | Wusterhausen, Dosse. (89501) meinfaiie Rechnung und Boie 9 He, U P R A E rann | hlag mit ‘einex’ Puderdose mit Emaille- "Alt den 11. 19. 1923. / von Seect. h laubigungsfähigen Systeme eingereiht : Í In unser Handelöregister Abt. B is | \Gaffung der für ben Dresibbettieb erc | E 189308] | de>el nebst Juneneinrihtung und ciner | Altona, Neiöbabndirekti, ets i A4 eglaubigungs E i Bekanntmachung.

| beute _„vnter Nr. 4 die Gesellschaft mit Wiberlilben Betricbshil ¿mittel EN 3 Dezember 1926 wurde „n das Puderdose mit Etnaillededel nebft Innen- Net<8bahndire tion. f | h / Veror d.nun g E ; Vierter Zusag zu System 7 Elektrolytzäbler für Gleich- Nobert Wilke in olte beschränkter Haftung unter der Firma | Büdingen, 4. Dezember 1923, D L Steen, r 7 ie: Sahung eiurihtung und Klappe am Boden für | (89565) A über di sisezung- der Bezüge aus der Unfall- strom, Foumen' UN 3 une &£N 3, hergestellt von dem Glas- } “Dem Mil hänhle r. o! Sitaße Nr. 32, e U auf beschränkter Hafiung, Cisen- und Metall Hessisches Anitögericht Ciragone Genossen chaft mit bel rfte: | ise” iabridan 2000 et 3n6/ 07. | Heft 1. Entfernungen für den er die Vefiriorge für Gefangene wert Shott & Gen, in Jw iten Zeitschritt: ver: | Grund vex Bunderatéverotdnung vem 23. September 1916 soils YCIMTAanller Aa! , QUeNns Laus R 2 i E ENARE a Cl T Ko! Dro c N, UGUT m 40902 Und 480, an- innen- F, er V : T 4 __G isd‘en Zeitschrift * ver- O 1 i : : 94. Februar Q Poste eingetragen worben, Gogenstene | Elernhaeh, Snchnem, [89291] vom 219, 1923 eingetranen, Gegenfonn | Vit Sonder 192% Vor: | feüheren Preußisch Hessischen usw. Vom 14. Dezember 1928. entlt,» ven teren Betlgg (Sul. Springer in Vetlin W 9, inko | der Veroibnung Hof q megen Unzuverlässgtelt dis auf melteres des Unternehmens ist die Herstellung vou B 13 polenlBareagilter 1 heute auf des Unternehmens ift die Versorgung der | 16. M-N.- 4464. * Rudolf Krönung, Pie Guten N 1 Ca Obe Auf Grund des Artikels 1V des Geseges über die E! straße 23/24) S onderabdru>e bezogen werden können. ‘uterisgt j y isen» und Metallguß. Das Stamm- | #5, aft für E Ciserbab x Nen Mitglieder gui Een Strom für | Bankbeamter in Frankfurt a. Main. Um- | werden die&ntfernungen zwiichenBenneen- höhung der Bezüge aus ‘dét: Unfállfürsorge e Gefängene vo Charlottenburg, den 8. Dezember 1923. : Dortmund, den 10. Dezember 1923. führer ift bee Zngenieur Obfar Biehnes Arbeiter in Cbersbac, einóetranene Ge- E "V mbgeriht Wilster behalte fe jilder, H A M Und, dei Stattonen Va m Loo S Juni 1922 (RGBl. 1 S. 566) wird mit Zustimmung des Der Präsident der BENRG G TeCRi en Reichsanstalt. j Der Landrat. I. V.: Plaas. C O L senschaft mi anke lit i J e / L S Er, otographren, | Wernigerode Neichsb. fowie die . Ent-: leich8rats: verordnet: 4 ; J: V.: : R in Neuruppin. Zu dem bar einzuzahlenden Nel mit beschränkter Haffpflicht inf arrtmtrnnt mrtmmrttn Briefe u, dergl“, verschlossen, plastisches f ischen G > (6 Gern 8 1 d S S 2E Stammkapital bringen ein die Gesell» (Sberöba, „eingetragen „wordeñ: Die | wilster. | [89301] | Erzeugnis,: Geschäftsnummer 112, Schuß- A g: Son O (ari) e f : “Unfalsürsorge für Gefangene vom f ¿uis | Ee e M Db: | Cnosenfdel Cietatas Heuer d Gn S rDndee 1989 Jwnde in das [tf Me, Bais angemel am 9 De | Hut "eue B ren Gu F 10 2 BEURLS Met faties v fin E Dru fehlerberihtigung Tübbede in Néusicbt'a ‘Dose 20 000 009 | getragene Genossens t mit beschränkter s E e Sobn ¡ember 1983, Vormittags 10 Uhr 5 Mi- | abfertigungen sowie die Auskunftei je o1düung über Erhöhung Bee O A e E wie E In den Durchführungdbestimmu gen s L Ms Nichtamtliches. n, i v ; . A j d c : \ A « D i o X . ; L l E P : 2 4 D 1923 (2 Y Í . "E P ¡ 4 254 7 Dezember ' i I. S. , S Mark, Ingenieur Franz Tübbe>ke in Neu- Haftpflicht in (bersbach, Wilster und Umgegend, eingetragene Ge- | 16. M.-I 3465. - Rudolf Krönung. detitichen Reichsbahn „" hier, Bahn M fangene Bm e DEOEE M : ; notverordnung Don C. E! ‘Ueberschrift, im Deutsches Reich. Nt 2 guofle 20000 000 «, Ingenieur n Delembee 19 |uossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in | Bankbeamter in Frankfurt a. Main, Üm: | “Ware 0d 19 Dezember 1923 11m $ 3 Abi 3 werden die Worte „ein Bielfaches vor 300 ‘| ‘Reichsangeiger Ar. 281), muß s in der Lreesai, im den 18. Dezember 19; skar Viehweg in Neuruppin 10 000 000 am 9. Wezember 1923, Wilster“ vom 2. - Dezember 1923 ein- | lag mit Muster für „auf farbigem : i Reichsbahndirektion. - - pur< „300 Rentenmark“ erteut. E : „_! ersten Say und- im $ 2 jeweilig " # ; Der Reichsrat häli Dienstag, di di ll Aa 2 23 Fas enertrag ist ams 4 e A getvaten, Gegenstand des Unternehmens | Karton - aufgezogene Künstlerpostkarten“,| a e Ra 2. Im ‘$4 Abs. 1 werden die Worte „ein Vielfaches von.90 Mf a i 5 Uhr Nachmittags, im Reichstagsgebäude eine VolUfiyzung. V a eioler L928 fesloëstellt, Erfurt. (89292) | i Verschaffung wirtschaftliher Vorteile | verschlossen, Plastische Erzeugnisse, Ge- | (89566) Bekanntmachung. Fe 90 HioiterinidE Let t 4A :

2d 2 S i a L agen ber, 192%, Moruilitaps Mit sofortiger Gültigkeit : . worden.

j

Holborn.

Wusterhausen a. D,, 6. Dezember 1923, | Jn unser Genossenschaftsregister Nr. 66 | für die Mitglieder dur< gemeinsamen | |<äftönummern 113—115, Schußfrist drei| Vom 1. Januar 1924: ab ält die E erte s a Y : 5 d P Bei ä : eidhégesegblatt ver- J Das Amtsgericht, ist heute bei der dort eingetragenen | Ginfca von Lebens- und Wirtschaft Jahre, angemeldet am d. Deititee 1923, | Station See die Beeichnung Buimew : *) Die Vérordnung wird. démnächst au< im NReichsgesebblatt fentlkd E Be e wird demnächst au im N eb : A S ONEN A : A

Zeitz Bg (895027 Een utgdgengllemPal 2 ender LLR E mien im ott, s Is "im a s 10 S e d Oehde“ und die Sn ? en PUN rad id, Gee VAIOVOZI A Un gend, eingetragene ŒWenolsen<aft | fein, ohne auf Erwerb gerichtet, Frankfurt a. Main, den 6. De- | zei ; „Nächstebre>“. Ju unser Handelsregister Abteilung B ist | mit beschränkter < aftpflicht" in Main Amtsgericht Wilster, ¿ember 1923. / L e bébabüvircktion Gibeciiib: bente unter Nr, 67 dje Afliengelellschaft dation in Möbisburag éingebrggen, daß die k. d Pairie R: «4 Préußisdes Amtsgericht, Abt: 16: E.

0 4 É. das ._

on Brad>en, die Yee berôffeutliht werden.