1923 / 286 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

C 60> -

Lie Eaernenaneene| Öffentlicher Anzeiger. | tatut Oele E b. Kommanditge Ey auf Attien, Aktiengesellschaften Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 10. DeriSetee Velicoiädgaicac zun Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen StaatsZanzeiger

und Deutsche Kolonialgesell1chaften. 1,50 Goldmark freibleibend. 11. Privatanzeigen Nr. 286. Berlin, Sonnabend, den 15. Dezember 1923

Érwerbé- und Wirtschaftsgenosseuschajten.

T e E E E —————

i 1 Untersuchun Ze : flagt | [90148] Oeffentliche Zustellung. tassen, aht Desserttellern, 18. se{s Glas-| Buchst. D zu 500 4 wi E 1, lintersubun haden. Fundsachen, Zustellungen u. dergl. Ü À ein | s 7. Niederlassung 2c. von Nechtsanmwälten. 4 s q geaen ihren Ehemann, den Schloffer Hans | Die Frau Bertha Grundmann, geb. | teller, 19 eine Kaffeekanne, emailliert, | 262° 278 307 340 450 509 65“ 85 21M 9 Aufgebote, Rerpachtungen, Verdingungen 2c. F ent ICher ' nNZEIgEL. F a O S 2c. Versicherung, s : : p : : . Banfkauéwei]e.

u R

E Befristete Anzeigen mlissen dr ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “Jg

Rabe, trüher in Mülheim- rhardt, ipzig-Lindenau, Gemscinde- | 20.-drei Kochtöpfe, 21. eine Bratfksserolle, | 773® 857 946* 972 203 126 74 Verkäufe, A i Ra Mülheim-R Eberha in Leipzig-Lindenau, Ge k oh 21. f: 1064 1 69 4 3. V Wertpapieren. [262 1 4 Verlosung 2 ften auf Attien, AktkengesellsHaften Anzeigenpreis für deu Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 10. Verichiedene Bekanntmachungen.

<e straße 108, jeßt unbekannte amtsstraße 14, Prozeßbevollmächtidter : | 22. eine Waffelyfanne, 23 exe Brat- | 1337* 1363* 138 060m : , ° PS 0 * Ce G o 6 1447* [89849) E ie Lew Vats, a idung. Die Se S s | M eres E | M ein | 1583 1666 1726* 1803 1926 A d Deut el olonialgeselltcbaften. 1,50 Goldmark freibleibend. In der Stratiache gegen die} Ehefrau | Klägerin ladet den L ur münd- | Grundmann, früher-in Wismar, 27. ein Sieb, 28. ein éroller, 59. GE Anterf een diesjährige Bedarf ist dag : Ellen Hondias aus Rotterday? Vondel- | lichen Verhandlung/des Rechtsstreits vor | kannten Aufenthalts auf Grund Se íne Springtorm, | 5. 4/0 Anleihe v : straße 66, z. Zt. unbekannten die Dritte Zivilkammer des Landgerichts | 1565 B. G.-B,, mit dem Aütrage, die | 31. , 32. zwei Suppen-| * G M irgy gPOhre 18 u de Angeklagte ausge1ofdert, etw in Duisburg (u den 18, Februar | Ehe der Parteien zu {eiben und den . ei offeldämvfer. 34. zwei | Buchst. B zu 2000 s Mes | S f L O S B E An: Vormittags 9 Uhr, mit der | Beklagten für den allein {Guldigen Teil zu | ar Oelbilder Goldrahmen, 35. eine | 783 869* 918 1036* 1063 1d n FIOF 112 115 118 149 156 169 220 261 | (90159] ' 90272]: {90174 E 4. Mai 1922 bié ae Si A heit D ih durch einen bei diesem | e1flären. Die Klägerin ladet den Be- Waichtna)chi 1 Vorlage. Zur münd- | 1309 1352* 1482 1485 1488 1499 (A F | 345 368 369 377 393 468 471 517 ‘567| Seiri< Solzrohrwerke Akt.-Ges. Einladung zur. a.-0. Generalver- Bilanz per 30. Juni 1923. von 0 Gulden ÁZ ti G A L richt zugelassenen Rechtsanwalt als | flagten zur mündli#en Verbandlung des | lichen Verhándlung des Rechtsstreits wird | 1492 1493 1494 ll 599 625 653 657 691 710 715 731 742 ‘Hannover. fammlung derGetreide-Verwertungs- | =— 1 H. L 112/22//— innerbalb einer Frist Pre vou mächliglen vertreten zu lassen | Rectsftreits vor pie IL Zivilkammer des | die Beklaßte vor das Amtsgericht in | Buchst. C. zu 1000 4 9, í #771 802 803 861 879 955 10005 017| Aus bestimmten Gründen sehen wir | A.-G. am Mittw., 10, 1, 24, Nachm. Aktiva. M4 L L mers (8 122 Gtr | a “d T it dk D j; Meklb.-Schwerj\<. Landgerichts inSchwe- | Solinge auf Mittwoch, den 26. März | 1775 1815 1884 1902 1952* 1969 vi Fs 046 070 133 145 165 207 217 316 337 [uns veranlaßt, die zum 17. 12. einberufene | 5 Uhr, in Wilm, A}chaffenburger Eldnltaeutonto Ce 919 443/49 P-O) z ) er Gerichtsschreiber des Landgerichts. ag D 1 GEIRA eee L ormittags 9 Uhr, Zimmer 30, my 2126* 2147 2148 2174 2A E e [3603 e olt e a e TS a en Pod Es zu | Straße 24 L: A Ses K D 3 947 us é f es i j geladen. 42 2400 2426*® 2452 248 6 848] L 22 1616 626 689 699 794 83 874 | vertagen. Jn der leßten Generalversamm- agesordnung :. Inventar, Berlin . 4— A Aa 1923. (0140) Geseneis Zustellung. Í sich durch einfn bei diesem Gericht zuge- Solingen, den 3. Dezember 1923. [2594 2669 2724 2768 2776 En e Par. 404. (14 6 23. Dept 879 900 903 905 948 959 974 990 993 | lung am 29. 8. wurden die Herren Hermann | 1. Zuwahl von Aufsichtsratsmitgliedern. | Verlust „. 95 908/60 as a , es S rau Bu nna Allen, oh lassenen R nwalt als Prozeßbevoll- Zasserloos, Aktuar, 2927 2995 3046 3152 3204 3259 3 verwaltung.) 11008 019 028 059 071 076 080 113 | Adolphs: Eugen Paßmann, Egon Koch, | 2. Veränderungen im Vorstand. 1963 3899| [90142] Beschluß. Sri, Lertrétea dür Vedieiai i mäGtigfen vertreten zu lassen » -| als Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. |3290 3366. Wi otuslosung Chemnitzer Stadte |177 195 250 256 283 302 352 417 426 | Friedrich Lücke in den Aufsichtsrat gewählt. | Berlin, den Ul. 12. 1923. _4 963 389 In der Strafjache gegen ; Mae vertreten durh Nechtsambäl - | Schwerin, den 10. Dezember 1923, U E Buchst. D zu 500 # N anleißen. 436 454 482 496 499 528 530 587 621 Der Aufsichtsrat. von Oergtzen. Passiva. Heinrich Schneider des 7. j nat: Mot Ma Mi: Der Gerichtsschreiber des (90144) 2035* 2061 2084* 2099 2140 2/74 M Bei der Auslosung Chemniter | 636 647 663 681 735 742 761 771 821 | 90175] Grundstü>s. A. -G., T | Aftienkapitalkonto . . . | 1017 000/— rxeaiments 1. Esfadron, z X. unbekannten | Al bel Me>klb.-Schwerinschen Landgerichts. Die Witwe Kaufmann Edmund Welter, | 2261 2278® 2287 2330 2383 2431 9 _Etadtschulvscheine sind folgende Num- | $65 866 894 895 900 906 948 992 'Landsbergerstr. 32. l A 19. November 1923 ix Borschußkonto für Kriegs- i Aufenthalts quleyt in Gernidori, Leid laus 6 112A 1e N 89858] Oeffentliche Zustell Eyda geb. Klauß, früher in Wesel, 252% 2611* 2613* 2625 2709 qu mern geiogen worden (12006 056-084 114 147 149 150 217|__ Bilanz am 31. März 1923. | lin stattgefundenen außerortentlichen| {Môden. + «+896 389— Münsterberg, wird selbe R & 12 aus S9 3, 1334, 1567 /und 1568 ; ntliche Zustellun Klein Damerow (Pommern), Proze 2791* 2854 2908 2970 2999 3054 Y 1, von der 3# °/ Anleihe nah dem 555 933 260 282 373 443. S Sr erltn: jlaligefundenen außerorTentiaen 1963 38 pu des Ges g, wu elbe C S B G--B,, mit dem Antragé, in erster | Der Zimmermann Hermann W | mächtigter : Rechtsanwalt Dr. in |3138* 3146 3186 3272 3302 337; 2 lane vom 15. Mai 1902; Die mit F bezeihnete Schuldverschrei- Aktiva ' Generalverfammlung der Gelellschaft legten : ( aa L E en vom © 8. 1920 für fahnen- tue; Ae Mee dan Das zam. e mia E : Pilz? } Wesel flagt gegen den Arbei 3431 35Uu6 3552 3627 3674 3729° n Abteilung A e S s 134. | ung Buchstabe C Nr. 7989 i dur | An Kassakonto « « « de Deren O eib Se SLanoraL Sew, und Verlustrecunüg : over [921 gellosjene Ché für nichtig zu ‘tettin, ge Schmeink, frü j . , von der 4 °/% Strastenbahn- |/;<terli nr fraftloe erfi ¿ri nf, eh urg, Arnold Neibach, 24 ür 1922/23. Breslau, ¿Betz eer 1923, |erflären, in zweiter Liniz/ die am 3. Of- Cen A Ee geb. Voi e s OS Behaup- 2E m L Venleihe nach. dem Ptane vom E Bld ZateRA Von : dier R 1 Franke, Berlin, ihre Aufsichtératsposten | = s aas tober 1921 geschlossene She zu scheiden und uf Gu Ln A, früher : tung, daß ihr der Beklagte Aus einer vor | Der weitere diesjährige Bedarf is 1. Oktober 1907: ___ 1886 auf 1. Juli 1924 die Nummern: Kautionékonto . . e in den Aufsibtsrat: Verluste. 4 5 d. De für en dllain Zuldigen Dre r 4 aae Der Q dem Notar Buchmann in Wes 9. | Ankauf gede>t d Abteilung A ‘je Ln E 10 66 205 218 228 201 278 287 295 Verlustkonto . « 184 208 P L iter Lie Vor: Unkosten und Abschreibung | 479 587/99 +Teil zu erklären, /Klägerin ladet den _ Kläger | 1920 getätigten notar) 6. 34% Antieihe vom Abteilung C je 1000 „4 Nr. 371 415 445 457 463 571 634 660 738 | “A E j Gewinn. | 7 ed Ai ven T E Verhandlu Des I tsstreit ee e | lung (Nr. 264 des Fot.-Reg.) em Dar- on Abreilung ahre 100, MN rx. von ver 4% Anleihe na dem 783 811 848 875 878 897 949 974 1113 S) 5 Vtechtgar alt Karl Mathias, Berlin, | Zinsen und Cffeften . « - | 416 865/75 9 Aufgebote Ber e | lung es Recêstreits vor das Land- Ln ng eits vor - die | [ehn von 11500 #-ñebst Zinsen und Geld- | Bucbst. A zu 5000 Æ Nr. 1 Plane vom 4. September 1908: | 176 954 967 317 387 537. i : Passiva. : . Ne c Big f di U T B «ai A 62.721184 d: 9 geriht in Hamburg, Zivilkammer 1 E ammer des Yndgerichts in Stettin, entwertungsschaden, zusammen 2748115 .4,| Buchst. D zu 500 4 Nr. 66 Abtetlung A je 5000 „# Nr. 761——764 | (Vom Eisenbahnanlehen vön Per Aktienkapitalkonto . - | 300 000|— 3, Direktor Dee eee erlin. S EPEES i 7) / F

(Ziviljustizgeßäude, Sievekingplay), auf | Albrechtstr. 3a, Himmer 23, veri<ulde dei Autéa : “20 4 ; i -< : z , ge, den Be- | 218 332 415 451 483 643 777 766 1896 auf 1. August 1924 die Nummern: | Hypothetenkonto . . . | 750 000 ; E ' lust-und Fundsachen, den G. Fobruar 1924, Vormittags | 1. März #924, Vormittags | flagten kos}wflihtig und vorläufig voll: | 979 1062 1150 1205 1268 1312 1329 ¡[M Abteilung B je 2000 „G Nr. 1861 bis | 177 264 26 272 479 510 56> 666 698 | - Pontokorrentkreditoren |_1 060 000 Pan aeg rieasgaln Kasfeeplantage Sakacre ¿ Uhr, /mit der Auftorderung, einen | ® Uhr, mit ufforderung, sich durch | stre>bar 14 zur Zahlung von 2748 115 4 | 1463 1572 1680 1737 17 1860 1961 1970 4601--4607: 4609 4610 | 699 741 817 940 964 976 L021 052 083 / i | er Vorstand. g bei dem Zedahten Gerichte zugelassenen | einen ‘bei diesem - Geriht zugelassenen wuñtei g 1783 1880 14 : 3657 36 e 2.110 000 ' T s e ute ungen U der l iugelassenen | & Â zu verytteilen, 2. festzustellen, daß der | 2000. 4861 —4870 3697 3658. 10L 165 182 215 219-244 299 347 357 ; [90189] Aktiengesellschaft Verlin. : g : öffentli h A Zei Zes ee are migt A Prozeßbevoll mächtigten Beklagte verpflichtet ist, den dur<h die | Der weitere diesjährige Bedarf ist du bteilung C je 1000 „M Nr. 10751 «391. Gewinu- und Verlustrechnung. | Generalversammluug der - Grassi- : ; 2 n Zustellung wird dieser Auszug . weitex verzögerte Zablung des obigen Be- | Ankauf gede>t. bia 10758 12121—12130 12261— 12270 | “% Die mit Stern bezeidnete Nummer | « | Textilmesßthaus-Aktiengefellschaft, [90176

[90299) Bekanntmachung. lage befanntgemacht. Stettin, den 6. Dezember 1923 E : / i: trags infolge der Geldentwertung ent- | 7. 4°/6 Anleihe vom Jahre 1 12311-12320 13311-13320 13371 bis gilt nur für die Buchstaben A, B und F. Soll. : Leipzig. j t 8 Merkur A.-G., Jah 90, 13378 15371—15374 15376— 15379 Die gekündigten Schuldverschreibungen An Grundstückskonto: _Die für den 19. d. M. einberufene Kon E

Abhanden gekommen: Hamßurg, den 7. Dezember 1923 Der Gerichtsschreiber des Landyerichts: |f ü | rg- den 7. 23. y * }staddenen Schaden zu ersegen. Zur münde bteil . i L u 003 12 E T Tes Dumas Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. Berwaldt, Rechnungsrat. lien Verhandlung des ec<tofireits wird | Buchst. A 8000 Nr. A1. 16201 16202 16209— 0aEO. LIEOI N trerden vom 16, des dem Heim- - Abschreibung « « S c außerordentliche Generalversammlung fann | Bilanz auf 30. September 1923. bia 996, [90147] Oeffentliche Zustellun (89859) Oeffentliche Zustellung. Beklagte vor das Amtsgericht in | Buchst. B zu 2000 4 Nr. 2010 16290 16331 16332 ted "19071— 19080 | sahlungstag vorangehenden Monats | - N Daloto t 96 207 im Hinbli> aut die über Punkt 3 der _, $ 1 Deutsche Wertbestäptige Anleihe Die Ehefrau des Steindrukers f- Frau Auguste Meisch, geb. Bex>, i esel. Zimmer 13, auf den L. Februar | 2089 2155 2204 2298 2363 2449 M) bis 17000 17181—171 Ul L an’ bet den bekainten Kassen eingelöst. | e Gründungsfostenkonto Tagesordnung zu erwartenden geseßlichen ; Soll. Mh (Goldanleibe) 1 Stü> Au $ 1 Nr. | Meyer, Anna geb. Peey, in Boglenem, | Swinemünde, Prozeßbevollmächtigter: Vormittags 9 Uhr, geladen. | 2789 2978. “M 19121—19130 19161 19169 19301 bis | Die Verzinsung bört vom Heimzahlungstag 210 960/40 | Bestimmungen vorläufig nicht stattfinden. | An Immobilienkonto 932 5126 S ‘| Projeßbevollmätigter: * Red Justizrat Fus in Stettin, fla (9 LANS 20) Buchst. © zu 1000.4 Nr. 4046 4M 19310 20181——20190- 20261—20270 | qu auf. Cine besondere Benachrichtigung i __[TTT[7|Der Termin einer tyäteren Versammlung | , Wertpapierkonto . 7 000 M 2000 000 4 %/80/0 Anleibe des | Barttling> in Hitdesbei fl ibren Ehemann, den Oberschwei Wesel, den 10. Dezember 1923. 4172 4237 4422 4683 4774 4914 bli 2058120590, 6 ¿c | der Gläubiger von der Küudigung auf den | Haben. 94 632/70 | wird baldigit bekannt egeben. Verlust . 110 4&7 Deut Neidia lyagnleibe des | Bartising> in Hildesheim, flost gegen | gz eijeh, unbekannten Aufent Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. 5302 5387 5396* 5488 5557* 5623 (4M 1V. Die Tilgung der 4 0/0 Stadtanleibe | Fgmen umgeichriebener Schuldver}chrei- | Per eno E Grasfi-Textilmefthaus H anle'be) 1000 Sit zu A 2000 Me | een Guemann, den Steindrutfgk Herman \ | Swineinütde, Hèimkebrl f Grund F 9935 6000. bom Jahre 1914 ist dur< Rückkau? er- | Fungen findet niht mehr statt o Finsenkoulo D Aktiengesellschaft, Leipzig. L 1213001 bis 14400 r | nten Unfer (halts, e e 1068 lee | des $ 1968 B. G-B. mit dem Antrag au E Buchst D zu 500. Nr. 2033 1M tot. erems M « Bilanzkonto: Verlust | 134 208 | Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. Hab Berlin, den 6/ Dezember 1923. di vew Ciede Ce La Die Kiäabrin-iadet vou Bei 2224 2280 2299 2301 2363 246 8M v. Außerdem werden auf Grund der O E die —210 960/40 | Ludwig Traube. F. Behrens. | Per Aktienkapitalkonto . . | 1000000 : : ? , : « R ihebedingu - "da : f G L OO V U zu scheiden und den Peflagten für den s ; # T M erl ofun K. Dke Laa 2E 2656 2702 2737 3 Tut befindlichén Gheumiver Stadtanleihen | Provinz Brandenburg ausgegebenen Der Vorftauv. H. Sloboßy ky. 1190160, E « Darlehenkonto . « 50 000 i O, D, Tel ail MURen “event, Dos 4 i g Der weitere diesjährige Bedarf ist u der Jahre 1902, 1907, 1908 und 1829/4 prozentigen Stadtichaftébriefe mit der Delmenhorster Mühlenwerke Aktien-| 1 050 000 E lle über einen Nennwert von 200, 300. ursprünglichen Bezeichnung „Pfandbriet | [90170] gesellschaft, Bremen. i Gewinn- und Verlusikonto.

[90183] Beklagten zu verteilen, die häusliche Zi 7 4 ' V f Ankauf gede>t Erledigung. Die im XKeichéanzeiger 42 | Vemeinschaft der Klägerin wieder- i i fond R W rp pi 3. 4 0% Anl M und 500 4 ausgefertigten Stücke zur | des Brandenburgi\chen Pfandbriefamts | Bilanzronto vom 31. Juli 1923. | (s wird bekanntgemacht, / daß der Auf- vom 1s. 2.23 gesperrten 4 2000 ee herzustellen. Fe Klägerin ladet den Be- J E. L n c d rel. “Bub D S f Frei 0 Rüczahlung gekündigt und zwar: [für Hausgrundstücle“, und zwar Es == | sichtsrat unerer Gejellichatt si. nunmehr Soll. Werke-Akt. siud ermitelt. klagten zur Mündlichen Verhandlung des TIOPE |f36680] Auslosung Die diesjährige Tilgung is dur ! A. jür 31. Dezember 1923: die|. Reihe 1V Buchstabe A Nr. 1 bis 1000, Aktiva. H (Zwie folgt zusammensegt:. A An Verlustvortrag Schuldscheine zu 200, .300 und 500 S der. Melba cs gBudistabe B, C -und F Nr. 1 I mon u. Juveutar e iGliedts ¿A —|- 1; Bankier Bernhard Carl Heye, Vor-| Unkostenkonto .' bis ; (r ctt N S e C 2 1 figeader, E ! ‘"Steuerkonto < « im : Gesamtbetrage von 10 Millionen. \ Schuldner und Kasse . 121107232981 |—{ 9, b jur. August Strube, stellver- I S7 3368 f 52592 258 133|—| ‘tretender Vorsigender, l ———— [— (3. Mireftor G. Scipio, ] Saben. 5 4. Dr. jur. F. Oelze, Per Mietekonto . « 8 009 920/50

11. Privatanzeigen.

zeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “Ex

rem

L airins ; ndgerichts in Hi i . Fe- E i Der Pothzeipräsinoht. Adteilung [V. C-D. | pruar 24, Vormittags 9 Us, 2 L Es für 31. Dezember 1923. | Fie mit R A E 1904, 0h L0ROR Nt d n De Mintrg)wassriabrifant Osritian | ey (erte pugsasenen Vaciaamnalt t. | Bubse A ju 1800 4 Ne 90° 14 | mm Wer e Line LROYY f. 10/000 vet Unlethe vom She thefen Vie saburgamähioe Daling nit Nobralzn in Westerland, als Pfleger für | 2 ozcßbevollmähtigten vertreten zu | 89g , (f, 117 152 1945, ibt 1 "A 1659. : T mehr vorhanden. P. Passiva. ; E den unbefaunt abreienden Guiigs Be lassen, E P [89365] Oeffentliche Sue 205 262 279 315 337 361 398*® 399 418 Im Sar btidker U LCN Ove iat „Die Kapitalbeträge der ¿ausgelosten und gs ss 21 und 87 M L he Aftienkapital N Li / 6. Heinrich H. Menke, ; - Ziutenkonto -»» - .|- 96919— at beantragt, den verscholleng Hotel- 2 A S) : ; ino! er gekündigten Schuldicheine der An- | Sagun Vel ; n äubiger « « . , Direktor: Grünhage; i Verlust . 487: Lts Adolph Bei p geboren Der Gerichtsschreiber des Land h atl as) e u E zo UE Tor, 173 Los Îe out adt “ati Pen e f bat t tate g | M aus den A 1902, n n e rrrao Arte R R Mterpen e L O von Betriebsrat: Rolis und Frevuutb. | F 177 326l8L aur L è /n Görliß, < E Direktor Meding in Dresden-A., Landhaus. | 367 386 * 5 der 34 % igen Anleihe vom Jahre 189, [M 1908 werzen vom 1. Januar 1222 und |zavzung am 2. L 4 Dividende « « 1 f Bremen, den 10. Dezeinber P zulegt wohnhaft in Westeefand, für tot | (89220) q E 386* 396 406 422 451* 458 469 e N die der Anleihe vom Zahre 1889 vom | Die Einlösung der Stücke erfolgt kosten- L. Der Vorstand. | : zu erflâxen. Der bezeiheete Verschollene ACOIANEE Zustellyeig. Ebefrau ane Ee N Rg E M 7s 500 A N S On 1. April 1924 an' bei unserer Stadthaupt- | frei zum Nennwert bei der Stadtschaft Gewi d V E Menke. Thienemaun. M taa per 30. Juni 1923 wird aufgefordert, sich Apätestens in dem | reten urth, geb. Fer, Lübed, ver- | Dr Noerer in Halberstadt, Älagt dén 110 136 187 19 L N Als abhanden gekommen fasse oder bei der Chemniver Stadtbank | der Provim Brandenburg in Berlin 4 n 31. li 1923. : Gi : der Breslauer Sporisticsel-Fabrik 9 Uhr, vor vem Sterzcichenen Qa | Brehmer ‘Lide, latt Betlehter, Syn | den Schweizer Frig Hasilsé, zulevt in | 386 416 442 488 496 599 547 593 609 | find gemeldet die Zinsscheinboge Pee E RLOINs der Lte e 11 lbs, Gie Sribing des L Sn |VAtuolan | _.A. G., Breslau, Augustästr. 9.

, vor dem huterzeichnet j : , 3 , - : ) 2 z ) / ört tit d : j : : : Ld e . E E E a

czeichneten Gericht th, unbefannten Auf- | Baderöleben, jeßt unbetgünten Aufent- | 655 686 731 752 775 839 862 886 898 Buchst. D Nr. 3126 zu 500 4 m i Beur Auf bevetfofelisier ge- | Kapitals findet vom 1. April 1924 ‘ab H : |: | Aktieu- Gesellichaft, Jägerstr. 26. Aktiva.

anbetaumten Aufgebotstermine zu melden hal Erbs de Buchst, D Nr. 4 ae | widrigenralls die/Todecerklä folgen | Entbalts, /Shlußverbandlung vor | halts, aut Erböbung der/Unterhaltsrente, | 915 * 929 * 934 976 997 1040 1056 1067 | der 4%/o igen Anleihe vom Jahre 1891, | 902 er Anleibe | nit mebc statt. A Unkosten, Gebälter | An Stelle der bisberigen Aufsichtsrats- i vie Un l melde Lag fee Sedgerbt, MCEamnee TUL Lide gm | muten Antrage, ten /eflagten (Foste 1092 1147 1170 1200 1205 1264 1301" | V 29 | von der 49/0 Yoitano A Ie 24 und 263 cusfllenden | Berin, den: 12, Dejonber 192, | Anson, Sfeueri . . P8222 28105 | igliever Heren Diehots Hermann Krad, aentoeätonio : : : | 2900 08 eben oder Tod des Verscholl - 1924, Morgen r, D. i Anleihe von derungebeträge von je 5000 # hat| Stadtschaft- \hreibungen . . « - 407 236|— | Kristiania HerrnSousche1s TimNoergardts, | H A teilen vermégén, ergebt die Aufforderung, ufforderung, einen bier zuge- | dessen Unterhalt voy( Tage der Klage, | Buchst. D zu 150 4 Nr. 9* 31 ag | Buchst O Nr. 5919 | ahre 196 l e Fälligkeitbtage aa aufgebbét. bat) ver Provinz Brandenburg, | Dotierung von Reserven | 1 340 834 706/— | Fristiania, welche ihr Amt niedergelegt Warenkonto . . « . „| 11 S spätestens im Aufgebotstermine dem Ge- e<tsanwalt zum Vertreter zu 1. November 1937 |97 121 130 180 189 *. 193 222 233 256.! êU 9 Chennißz _ den 10. Dezember 1923. Heinze. Dr. Pabst. , F Dividende . . „« - « 2 100 000|— | haben. sind dur< Generalversammlung | Wechfelkonto R due E richt Aiizeige [zu machen Lübe>, 7. Dezember 1923. | an Stell rteil des Amtsgerichts | Buchst E zu 100.4 Nr. 16 29 38 |, Buchst. D Nr. 291 zu 500 4 von E / P Rer Rat ter Stadt Chemnig, 1 Ae 1. T7906 879 183135 | vom 29. Oftober 1923 zu Aufsichtsrats- Maschinenkonto . 2258 36: Westerland; den $8. Dezember 1923, | Berihßschreiber des Landgerichts. 12. Juni 1922 bereits | 64 73 91 129 140 149 177 195 206 2194 4 °%o igen Anleihe vom Jahre 1910. E N E " : R ———| mitgliedera gewählt worden: ¡ Inventarkonto . 10) 000 ; Das Amtsgericht. LEN ingigge- 7; es E. m nunmehr M E er Pl A al E Areianede Blat 880131 i l y n ie : e Haven. l: ddie ak | Herr Geheimrat Dr. Paul Werthauer, | ; T Ea i 89 é rage. von |2. 40/4 Anleihe vom Jahre 1892 “Nat der K m W / | i Ta daes int) e fei : Paul Wert di Audtbluäurtill verei ( Die Frau Lina P ea M 300 Rente ind war zu viertel- 7 . Abteilung J h , F Bürgermeister Vette r s, /Pebungülifie der Dadilchea Staats E B Kommanditgesell g sL39e07 12 Berl n A n Beisiva, | A Gris vem fe lte etga Os Í in Weißentels a S, Georganberg 20, | jedes Jaltes tälli Lin Mee e K L A zu 2000. 4 Nr. 26 63* j : # Ziehung voni 1.’ Dezember 1923. f aften auf A ftien, Aktien- “Stadthagen, 31. Jui 1938. E E A As lag; | Kontokorrentkonto . “P a9 169 6861. Wertpapiere der Schlesi1chen Aktienggfell- S es lequivali im Betfage von 75 Rentenmark ju. | Buchst. B zu 1000 4 Nr. 8 64> T tin Pg, de nobl ape Heinzahtung werden va jeder gesellschasten und Deu ff e g err E er Ma analt Dr. Ufced. lag, | Kontokorrent{outa d 169 585 in Vivino: oan und Zinkbütienhftrieb | ibren Ehemann, den Arbeiter ose! Panit, | ad weg| tirten gund fofort zu entrichten | 75 * 82-103 192 145 162* 167 186 M Berfehr befioelidee Unie tene u sten E i Kolonialgesellshasten. | Aktiengesellschaft |.. Berlin, den 13, Dezember 1928. 4163 301 012 aktien der obengenannten Aftienas früher in Weißenfels a,-S, jeyt unbe- zu ertlär i e indlicher Verbanvlutg E | Schuldverschreibungen“ folgender Anlei Die fettgedru>ten Taufenter . gelten | - oIoniaigeIe S E «Der Vorstand. A Gewinn- und Verlustkonto. Nr. 22297 und Nr. 30 672 : \ , i mün N en t andlung Buchst c zu 500 4 Nr. J der früheren- Stadtgemeinde Charlott durchweg auch jür die nach thnen stehenden | Die Bekanutmachungen über deu | 172 T _ Krüger. Marr. .|= A 100 Taler; b) die 5 Prioritäts kti Me - Die Klägerin | das Amts ericht Hi ibéeftavt E O S 10 208 burg zum 1. April ‘1924, nämlih: M Endzahlen F i Verlust von Wertpapieren befin- | l ] 23. | 189923 Verluste. der obengenannten Gesellf 0 25. Februar Gg rel l v t 395 432 487 537 566 ; der Anleihe 1889, X. und 11. Hälfte A. Vom Eisenbahnanlehen von 1880 deu sich ausschließli<h tn Unter- Bilanz per_30. September 1923. |{89923] E E M | Handlumbdunféftenkonto | 289 068 884 N N Duo 20 Uo i 9 Uhr, geladen E Ta On „| der Anleihe 1895; L, 11. und 11. N aut 1, Juli 1924 die Nummern: 12| abteilung 2. i Se Venno Fiegel Aktiengesellschaft, |Fzndlungöunkostenkonto | 2224s 294 aktien der gleichen Älftiengetellaft : Halberstadt, den 12. Dezember 1938. | 31* dl 96 118.129 152 181 W080 | im ibe 1809, T. Abteil Do iel Vie Ul Tie C RIG Na 1M C aag R Berlin. [aldciuta ..]. N » 2 . . Pa . N . Î . j L einung, °, 1D « : : E : : : | : i : Nr. 4101, 4102, 4103, 6075, 6255, Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. 3. 34 °/0 Anleihe vom Jahre 1892, | der Anleihe 1905, - N ps A R Ks ge L 590 596 614 (59920/ Brguerei-Mesenshaft A,-G. SOU R S E545 B Generalbilauz am 30, Juni Toza: A l aDérhfibentt M n 8 s / N . o e. qus V a Er - U, Kontokorrentkonto . . | 298.324 927 :

Á9 < Rechts\treitsVDor die 111 d Zivi b d . O L O N [Se “Diipeibein act ect de # - | Plauener Stadtschuldscheine. | kauf ede. a Au/eiden aus den Jahren 1902, 1907 und | ufgebot.

ds-Kredit- und Haudels-: :

10 193, 10 725, 19 128 und Nr. 47 580 ; ; : ; Abteilung il - 7 ) L : lmmatte Me D der vengenanate elg, tedbanatt ala Pres | Die Cent Grete Uu x Oran | 245 2 af B o tag, Me 206 228 | der Anieide 188, L Mbtetana, m0 E di 0) 100 101 218 282 278 08 B | u Ug jn Sabio, den f Januat | fontlons Et : ; nannten i : ite . Au und Frau. Í 07 322 342, 2 ¿ 6 368 420 dd 26 Ur die C G L: 499 469/ - ' rets 2e Sonate “Base a E tet’ t MBaender | Zer e Sibind, i Son [inne | «Babe. 2 u 108 e 271 288 | Vie Bafant vas 0 i U 1 0 (20 16 Mf 902 d6s 088 202 (228, aftende ahe Gera [C (E f E . 19 li ; d) die Stamm- | 192: 2 / erg äger, Prozeßbevollmäßhtigter: | 360 399 : c , Bei Etúl ; . ; ammlung. Zu Punkt 6, Aenderung der iva. i ; ftenkonto . «} igter 66 fog 100 418 993 681 582 607 | 1924 auf. * Bei der Vorlegung der COMW 07 911 931 987 996 2025 057 064 077 | Statuten: & 4 Abs. 2: Unterzeichnung | gettenkebtt 1000 000|— | Kassa «E # Ba : 500

aftien ‘der obepßenannten Aktiengesell1chaft er Verichtsireiber des Landgerichts. Rechtéanwalt Dreschner in , 4637, 666 698 701 712 745. sind die no- nicht fälligen - Zinsfcheint % 092 092 110 166 168 172 183 214 220 | r Aktien Reservetonds & 2 on -. E A V: Uin, den 12, Dezember La, Kreciton : 7 - | 962 176 640|— | Sortenkonto - « . . « |_ 242 084 736

Gewinne. MWarenkonto . - «301 217 530/99

301 217 530/99

In der am 7. Dezember 1923 ftatt- gefundenen Generalversammlung wurde beschlossen, . von der Verteilung eiuer Divi dende Abstand zu nehmen Von dem ausgewiesenen Neingewinn von 9131 427A. sind statutengemäß zugetührt worden : 5 % dem ordentlichen Neterve'onds = 4569714, von den verbleibenden 8 674 856 4 sind

.

92, 41 819 und 40 207 über : gegen die Chefrau Friedrich Buchst. C zu 500 4 Nr. 675 737| d leibe 188 Hälfte, Nr. 10- ; : (e) die Stammaktie der oben? | 89857] Oeffentliche Zustelln in Höhtcheid, Neustraße, Beklagte. trüher | 763 801 831 860 894 989 1031 1083| der Anleibe 1859, Ii Dâlite, dir 10-40 616 621 674 616 601 TI4 784 810 823 i Tee M e Di Aaaee Die Ehetrau Anna Simdorn, geb. Ae die Beklagt Am Juni 1929 1275 1283 1286 1289 131 1339 1370 b der Anleihe 1896; L Abteilung, N ! 843 848 866 958 3009 035 v43 117 144 Ulm, Braubrel-Gesellschaft. Reingewiun \ 1422222] zusammen . « | 724546 232 iht Stammaktien) der oben- Hoffmann, in Osternburg, S traße 20, | an die läger die im A ag bezeichneté| 1426 1465 1482 1494 15 l S A 1 176 194 298 317 342 378 504 529 9533 Der Vorsitzende: 954 599'462|— |: 5 din s / Afktiengetellihaft Nr 27737 Steae po i nats: / Re< anwälte | Kücheneinrichtung verkay/t habe, der auen 1611 1627 1660*® 1663 1666 1604s 1728 ae R OHE 189%, IT. Abteilung, Nr n R an es En La ae 16 n Kommerzienrat Benno Klovfer. Gewinn- und Verlustre<hnung T « «20 000 000 und 26 28 rar eee grflärt. De as Mart, e / Cen burg oes fin A tas O e 1761 1779 1810 1831 1844 1855| der Anleihe 1895, IIL Abteilung, N 941 944 969 4008 014 016 023 095 140 (90271) ; Ge _— ver_30. September 1923. Ms ez a .- S-, U ; ' em /Bertragé|<luß ein- 1880 1886 1946 1984 1999 2020 | bis 20 - En a 169 5 Y : : Nächtrag z. Einladung ¿ a.-0. S a R L A ulden . «- A4 U den 10. Dezember 1928. (12 F 16/22) | den Arbeiter Ernt Sinzorn, z. Zt | getretene Geldentwgé(ung gezahlt sei, die | 2032 2057 2109 2124 2151 2212 2258| der Anleibe 1899, I. Abteilung, L. 1 5s 697 (29 209/40) 40 29 913 788 | Vers, am 3, 1, A i, Nr. 284 (Beilage) Soll, 4 [$|Gevim. -. 133 721 320|— |1 erbléidenden S Na "F O usenthalté/ mit dem An- | Beklagte tedoh / die Herausgabe der | 2283 2296 2298* 2322 2348 2367 2383 |bi8 20. 810 866 887 916 996 5068 071 072 087 |v. 13. 12. 23. L Allgemeine Unkosten I 15 409 ¡usammen . . | 724546 239] g E L U M e we> d. Kapitalsherabsegung: Junere | Reingewinn. « = - + Gewinn- und Verlustkonto auf neue Rehnung vorgetragen worde. am 30. Jnui 1923. Zu Mitgliedern des Au!sichtrate wurden -

[89950] Bekanntmachu; Ñ trage auf Che1cheiduy(. Die Klägerin | Sachen verweigexé, mit dem Antrage aut | 2440 2478 i

t: i; R Ln / L 90, 133 1: G 0 gr i patt Ka eee nte bandlung es Keb vor de L Inf 2 ei? Varifenlda i B g 8 Bat 00 ar S2 28) det Bnleide 1808 Kn 10-20 qu 20 208 878 088 166 198 f 240 107 Qiuctard® O % Beemelding eine aat y - c A L U s ; L Veto : i , y c i L i j j Q erviianz. x j : : I E” “T ; 138. 110 und 132 120 ‘er je 1000.4 find e järz 1924, Bu ftäble, 6. ne 2. bier Kücb@- 411 436 446 481 495 506 517 523 546 bis O Et 6 982 991. 998 GOUL 059 102 142 187 |__ Müllexzug Aktiengesellschaft. : E, 3 626 Soll A [4 eer Kommissionsrat Paul Roth, y And en, ' g gin Fd, (P10 G4l® 680 711 723 746/779 831 858 e Ino 1912, T. Abteilung, N 188 190/206 217 257/277 285 330 n [90158/ i E j Handlungsunkostenkonto |: 343 295 261/22 Breölau, Tauenzienplay 3,

für fráttlos erkiärt nten. j mittags 9 Uhx, mit der Aufforderung, | bänkchen, #. ei j j t E A ; 8 “Re- os erfiär en. (Urteil vom ng, | bänfchen, #. ein Brotkasten, 9. eine Brdt- | 881 920 926 947 986. 443 527 566: 594 638 683 686 696 708 | Anhalter Feileufabrif A.-G., Dessau. Se Zinsen e 3 834 520'804|— | Bilanzkonto 133 721 329|— | 92, Herr Kautmann Otto Roth, Breslau,

12. X1I. 23). burg, 12. 923 | einen bei m gedachten Gericht zu- | ma)cine, \ x ; ! : L Reut |= Dazeiber 1923 t _zu- | maidine, (10 ses große Töpfe, 11. s&hs |8. 34/0 Anleihe vom Jahre 1897, | und dieErneuerungsscheine mit abzugl 715 731 763 793 801 865 888.916 936| Ju der am 27. August 1923 abge- E 476 946 586/22 auengienvla

á Berichts ; i elassenen [t : anf ; : 3, / i His E des Amtsgerichts. | gelasse: nwalt zu bestellen. Zum |fl. Töpfe,\12. zwei große Krüge, 13. vier Abteilung 1]. Die Einlösung ertolgt vom 15. 2 940 998 7015 079. 117 137-240 297 322 | haltenen außerordentlichen Generalver- 3, So Manier Alfred Zimmer, Breélau,

Zwecke dey öffentlichen Zustellung wird | große Tödte mit Nielde>el, 14. ei . si ut 9 d- |

( [698 O K 1 ,, 14. ein] Buchst. B zu 2000 # Nr. 23* 530* 1924 ab bei den befanntgemachten É 325 343 424 459 460 461 527 538 5683 | sammlung is in den Aufsichtsrat Herr | i vember 1923. Sh . ! ienstr. 9, i

Feller e M G E, geborene Olde rg, den 12 Seine Wr [7 ein Rate n L en P Bus. C zu 1000 # Nr. 40 265 Ss b den10.D mber Page 708 714 807 863 860 929 980 Mae eue D e B oesadiies T reuhan i Gruttogewinn A Here aufmann belm e ER r, Aktienstraße 108, Jäger, Jutizobersekretär, Kaffeekanne, einer Milchkanne, einer | 483* 641 682* 781 969* 1277 1324* I V der Stabigemeinde Berlin: 107 146.267 339 923.398 426 430 503 Dessau, den 13. Dezeinber 1023| -Qlktiengesellsch aft. S r Vorstand. reslauer Sporistiefel-Fabri

J: E: Heinke

i - Klägerin, Prozeß volimächtigter: Rechts Gerichts\chrei i | | | | p unizobersefretn Buderdose, fee Taf dd T | Eo Ldg Tas Bao des 5 | h Der Vorstand. - Breslauer Sportstiefel-Fabrik i , 510 549 541 .627-634-6 G ol, . „Otto Alex, 2A amm Em | i SEs : ag Gi

Das MERDa Me “4 M 766 n n Ee t geo Hg ea 08 Vorsigender des AssiHtsrais. W. Hammer, E. : Emil Salomon. Paul Fiegel.! A..G.,, Breslau, Augustastr. 9

E H Ti