1923 / 286 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Waltershauszeu, 89776! | gerode. Die Gesellschaft bat am 11, Ok- | Gründer der Gesellschaft sind der Fabrik. ; [89563] j hafen Uts(lag, In das Handelsregister Abt, A f beute ¡tober 1923 begonnen. i Le S besiher Frib iden der C Otwo | Weferlingen, Provs Sachsen. Wien und Wo zelwi eingetragen worden: Wernigerode, den 8. Dezember 1923. Tunger, y t _Ficke} der | Jnèdas Genossensc egister ist heute | eins<!ienlih 2 « 1, unter Ne. 30 bei der Firma „Albert Preuß. Amtsgericht. i Fabrikant Richard Wilde, sämtli in | bei Nr. 14, Elektrische Überbandzentrale | l L Köth“ is Engelsbah: Die Firma ist er- ———É S kau, der Kaufmann Bruno Chrler in und Untzegend eingetragene |- loschen. j : Wilhelmshaven. {897821 | Au M B, A Kaufmann Karl iat mit beschränkter Haft- | 2. unter Nr. 72 bei der Firma „Rud. | In das Handelsregister Abt. A i am | Fribshe in Aue. Die Gründer haben | pflicht in Wéferlingén, folgendes ein: |- ner“ in Waltershaufen : Die Firma ist { 6. 12. 23 unter-Nr. 520 bei der Firma sämtliche Aktien. übernommen. Die Aktien getragen-worden: i Graf «& Welge, Eisenhandel, Wil: | werden zum Nennbetrage ausgegeben. Die | Die Haftsumme ist auf 3000 A aht:

erloschen. - j l i A l ? B 3. unter Nr. 98 bei der Firma „Ed. | helmshaven, folgendes ei e Mitglieder des ersten find | Weferlingen, den 6. De j i . : Reid & Sohe“ in Waltersbausen: Die | An. die Stelle des Koutmanes Karl { dec electant R Mle E Ra Pa err f mere t ab erbält Firma ist. erlos Ld Weie in Rüstringen ift als Liquidator | der Kaufmann Bruno Chrler in Auet- Annen Gi und die Station Brate, t

4. unter Nr. 114 bet der Firma „Lina | der Kaufmann Max Stoll in Nüstringen | ba i. V. und der Kaufmann Karl Fribsche i raden die 9

Voigtländer geb. Schlund“ in Walters-\ getreten. : La f in Aue. Die mit der Anmeldu r / , l tebred“ enen Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Wilhelmshaven. Gesellschaft eingereichten ‘Séhriftltüde, 5. Musterregister. RKeichgbahndirektion Elberfeld, o. ‘unter Nr. 191 bei der Ficma „Fr. f __ _…,„ { insbesondere der Prüfungöberit des Vor- : ' 189948) Bekannemahung. A Witt“: in Mechterstädt: Die Firma ist er-| Wormditt. L [89784] | stands, des Aufsichtsrats und der Re- | (Die ausländischen werben | Reichsbahn- (früher Staats. „| loschén. i f _In unser Pideldee ister Abteilung A | viforen, können bei dem unterzeichrieten unter Leipzig idt.) Privatbahu-) Gütertarif, Ost.w;,# 6. unter Nr. 192 bei der Firma „Fr. | is unter Nr. 118 die Firma Zosef | Gericht, der Prüfungsbericht. der Re- Sehárudirt i [899371 | deuts< - Sächfischer , Mitteldeut! Fanstie in Tabarz i. Thür. Wald: Die | Sommerfeld in Wormditt, Maschinen- | visoren au< bei der Handelskammer in Jn das: Musterreaifier wurde: beute für Bayerischer und Mitteldeutsh.s;? irma is erloschen. i vertrieb für Landwirtschaft und Industrie, | Plauen eingesehen werden. ede 2 T Bt Ge e do Sw estdeutscher Güte d 7. unter Nr. 198 bei der Firma Ernst CLaROn aa als eren aner E: mlsgerihi Zwikan, den 7. 12, 192. |9" F C. Arnold, Gesellschaft mit bo, |, Mit sofortiger S werden die j Kuhn Sohn“ in nepfenthal: Die | mann Josef Sommer in Wor E schränkter Hastung in S<orndorf, einge- A En S Je Groin

irma i - - Amts eingetragen worden. ; N Ba E n Aa en Amtsgericht Wormditt, tragen : AMt Abbildungen Muster Nr. 1412, | die dort nah. und ‘vou der Weimar (S

E Rg t! ERE ri 4 : egi | 1415, 1810, 1816, 1819, 1825, 1830, 1839, | ydeflcdter (früber Rastenbe "Rh „R örchner M Tabarz di Thür. Wald: E 3. Vereinsr Cl. offen, ee E ain pg d p an e Äbiraehen, unt ie L Len! erböbt, N Die Firma ist erloschen. Wormditt. G [89788] | ire, , 19 Ute Sra s Be 198 | durch die beteiligten Abfertigungen. 9. unter Nr. 207 bei der Firma „J. G. |_In, unser Handelsregister Abteilung B | Ahrensburg. [89956] 12 Uhr, Schußfrist 3 Jahre. i Erfnrt, den 11. Dezember 199 Weber“ in Kleinshmalkaldèn: Die Firma | ist bei Nr. 2 ¡Gemländisée Bank, Schu- n L t tE: it heute untec} Den 11. Dezember 1923. Amtsgericht. Neichsbahndirektion, ift érloschen. i macher & Dittrich, Ttiengesellshaft ï ge rad ling „Steinkamy“ Ulm,Donau. Musterregister. [89938] (89944) E E : | Nr. 175.1 fv. 5 Neichöbahn e

0

058 085 096

55

036 054 084

057 058 059 070 072 074 077 079 080 081 082

09 779 780 792 813

921 /922 935 936 937 938 967 02

44 145 146 147 148 149 194 195 196 197 199 18 354 391 392 418 436

zeichnung „Barmen-Nächstebre>“

0 022

1 3

602 603 604 605 606 607 608 609

047 048 049 050 052 053 074

645 646 647 671 672 673 674 707 708 7

1 302 02 920 035

141 142 143

155 156 1 2 270 301 824 825 826 845 846 847 848 849 850 851 852

853 854 855 856 857 858 859 868 869 870 871 872 873 874 875 878 877 878 887 888 889 890 891 892 893 894 895 896 897 898 899 901 924 926 944 949 951 986 988 989 990 991 992 993

994 995 996 997 998 999 16000 001 002 003 004 005 038 039

®

igung

808 809 810 811 812 813 814 815 816 817

700 903 9 640 2 680

823

568 600

13 614 643 644 01 904 128 129 130 159 266 269 270 271 291 299 309

398 359 362 365 367 368 369 372 542 590 625 626

330 331 332 367 368 369 | 642 643 644 645 727 728 729 732, 733 761 762 767 768 802 803

Stettin, den 29. WMovember 1925.

567

6 98 699 001 002 027 030 27

877 878 895 896 897 | 847 848 861

1

6 4 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 437 438 439 440

040 041 042 043.044 045 046 047 048 049 147 148 149 151. zu 1000 M

| 839 841 843 844 845 907 909

9 926 927 929 930 931 932 933 934 968

804 806 843 867 928 10401 402 403 404 405 406 407 408 409

970 971 972 974 976 977 15019

603 604 605 609 610,61

636 637 638 63

076 077 078 | 663 666 667 67

416 417 544

709 710. 711

916 918 931

080 129 136 138 139 1 150.151 152 153 1 200 201 231 250 251 472 473 504

610 611 612

125 12

301 31

677 678 679 807 818 820 821 822

R ; a ; . | Eigenheim. : 10. unter Nr. 218 bei ‘der Firma „Hotel | Wormditt“ folgendes eingetragen worden: Ahrensb: V. Die Sa. : Eintrag vom 10. 19. 23. h Leuhtenburg, W. Floßmann“ in| Direktor Dr. jur. et rer, pol. Franz | 57 ars ?. 2, ie, Sabunag if am] Nobert Merath, Juwelier in Ulm Tabars i. Thür. Wald: Die Fiema is er vertretenden Borstandömiglieh besie L Februar 1989 ertidiei, Vorfnd: Abbildung eines Medels für Handiaschen- | eyfit Gültigkeit vom 18 Depempe oschen. : / : Tr J “Gans | bügel, offen, r für i - “ies wird tershausen, den 10. Dezember 1923. | Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom ar. c agyger E pol D ns jem nisse, ‘Geschättöaummer 2106, 2107, R ciarif elraetübrt ;) 1MGR Das Thüringische Amtsgericht. 1. 28. Ce Worinditt führer, Justizobersekretär Karl. Schroeder, Sdupfrist 15 ader, angemeldet am Ausnahmetari für Sammelgüg : et ertr 2 t, Ham chrift . 12. 23, Nahm. r. t Weimar. fra nts [89777] den 6. Dezember 1923. : R O ian ci vei 1993. Amtsgericht Ulm. I Tae Leine dukeee ¿erirantt In unser Handelsregister Abt. B Bd. 11| E / 10S s Amtsgericht. i für dest n von Bat Nt Pi Nr.’ 65 ist heute ein ragen die Fiema Wurzen [89785] ; - n en Ee po D el nah Thüringische Gisenbah «Aktiengese schaft | Auf dem die Firma Johannes Geyer arnemünde und Saßuin,

zu 1000 Æ i 79 381 422 1 990 993 995 1215 217 219 298 379 442 469 3321 323 683.

N

| - zu 100 Æ zu 1000 zu 2000 Æ

14801 $02 804 805 807 809 810 827 829 830 831 963 964 966 967 15127 128 129 1832 133 134 135 136 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 190 193 194 195 196 197 198

zu 500 M 199 261 262 263 264 266 267 268 269 270 291 292 293 294

956 988

393 394 426 326 327 328 331 224 493 498 561 611 646 917 947 948 Die [igen Pfandbriefe

6 047 048 070

zum 1. Juli 1924

den Inhabern folgende Pfandbriefe gegen Barzahlung des Nennwertes gekündigt, und zwar Die 3°%igen Pfandbriefe

Die 51/,0/ igen Pfandbriefe

84 185 305 347 728 TT4 T1716 TF

587 588 610 611 811 812 813-814 823 | 696 697

and ¿des Unter- | lh Wurzen betreffenden Blatt 449 des E A s K i : Anwendungsbedingungen umd nehmens ist der Bau und Betrieb von-| hiesigen Handelsregisters ist heute ein- 4 L pz 7. on D E Eifén- und Straßenbahnen, der Erwerb | getragen worden, daß der aufmann M eno én Hamburg. ; s 1le laut dig o laffe S nur fi des Gigentums an folchen Bahnen sowie h e Ga Urs a S : Ueber das Vermögen des Kaufmanns | Ba al bad. Bf mit der Reichöbah d me die Durcsfubrung aller Ges ese | [Sf eingeiteian je dadund qegrinbel register. Hans Friedrih Ritter, allinigen Inbabers | Warnemirde oder Sosmig zur Ks welè“mit derartigen Betrieben mittelbar | offene Handelsgesellschaft am 4. Dezember | 4uma. E [80555] A np fe ggr a ieine N ger na< den nordi\<en Ländern befr oder unmittelbar im Zusämmenhang stehen. | 1923 errichtet worden if und die Firma | Jn unser Genossenschaftsregister ift | Wohnung: Hasselbrookstraße 122 pt., ‘ift T brief di j Die Gesellschaft ist im Rahmen diefes | künftig Geyer & Schuch, Wäschefobrik, | heute unter Nr. 2 bei der Gewerbe- und | geute, ormittags 11,5% Übr, Houfurg| „e, Der Frachtbrief ‘muß die Vorihz Gefihäftszwe>s auch befugt, andere Unter- | lautet. Amtsgeriht Wurzen Gir aut Auma, eingetragene | ¿röfnet. Verwalter: J. W ° | «¿um Ausnahmetarif für Sammel nehtüngen in jeder Cs zuläsfigen den 10, Dezember 1923, Genossen \ e Dn

Form zu errichten oder \sih- daran zu be: O Su R TE E E E pflicht in +4 L S ae Ñ teiligen sowie überhaupt Geschäfte jeder | Zella-Menlis, [89786] } Höchste Zahl der Geschäftsanteile 20. | grrelt mik e rist bis zum 5. Januar | „d einen mit Üebergabe des ersten jn

f igef : : i : : / . J. einschließli. Anmeldefrist bis zum ¡fn

Art zu betreiben. s Grundkgpital | Unter Nr. 123 des Handelsregisters A | Die 88 48, 49 a Saß 1 und 51 Saki 1 I. cins{ließ M briefs \{<riftli< zu ftellenden Antrag

beirägt 6 000 000 Æ. Emil Kempe, Kauf- | ist heute folgender Eintrag bewirkt worden: | sind in der G ctetrewtd E: Gr L L ea arg G Ca Anwendung des A. T. verpflichtet sid j mann, Berlin-St lis, Z zum Vorstand | Gebr. Goldschmidt, Gotha, mit Zweig- | 17. November 1923 abgeändert worden. Vorm % 05 Ubr Al ane Prüfu 5, { Versender zur Auflieferung einer Geluh ernännt. Aktiéngese 09 , Der L h niederlassung in e sunlee der Sina | Auma, den 7. Dezember 1923. termin d. 12. Mär; k S "No 7 10 Ub ° | mindestmenge von 180 Tonnzn inner schaftsvertrag ift am 21. April 1921 fest-| Gebr. Goldschmidt Filiale O ervol, “Thüringisdes Amtsgericht Haiubure: 1 1. ‘Des, bor 1993. ï- | eines Kalendermonats. Bei Nichteinhaltu gestellt. Der Vorstand besteht nah der | offene S, persönli haf- 1 Neustadt a. d. O., Abteilung Auma. p 9, Das À a er as dieser Bedingung ift. der doppelte Unt Bestimmung des Auffichtsrats aus einer | tende Gesellschafter: 1. die verwitwete E schied zwischen der regelredten Fracht uf oder ‘téhreren Personen. Dire) Weshluß grau Kommerzienrat Regina Gold- | ¿x10gau. [89557] | Weiden. [89934] | der Fracht. nah den Sägen des Ad der Géneralver es vom 5. Oktober | [<midt, geb. eve in Gotha, 2. der Im Genossen schaflsregister is heute| Das Amisgeriht Weiden i. O. hat über | nachträgli<h zu zahlen, wobei die 1923 “ist der Gesell R En ankier Dr. jur. Otto Goldschmidt in bei. der unter sea 121 eingetragener Glef- | das Vermögen des Handelsmanyb Karl | Hälfte des hiernach zu zahlenden Bein gefaßt und der Siß der Firma von Berlin | Gotha, 3. der Bankier Alfred Gold- Stor memt S m. b. H. in [Igl in Weiden i. O. am 12. a18 Vertragóstrafe gilt. |

et n in ‘Weimar. enst

29 530 531 533 545

78

391 194

586 726

O H 15 © T D E SRNNSSRBSSZ 28a aeSateE S2 LS DWES S 3 Län ea SRBESRgE

D e) c r D <t N F NARSSNIE DBAILe S 10 D co co 9D

A. Der Bezirksdirektion Anklam. 381 4083 410 411 412 494

4 2011 012 013 014 033 | 968 59 267 268 269 270 292

pu D V co

54 155 156 157 159 160 163 924 925 972 1070 101 102 066 105 106 112 112 124 125

5 304 366 367 368 369 404 1 392

53 1 918 3

21 874 818 319 320 321 322 323 324

Oeffentliche Künd

euen Pommerschen Landschaft für den Uleingrundbesit.

: A . Herwig, Warnemünde t mit beschränkter Haft-| @,/; ; ——— di O etn nto Mk ft- | Raiser-Wilhelm-Straße 23/31. Offener | nah Safmni tragen. Dur dis

—_

814 833 835

per O O da 2 pu)

288 2888 O

Aus Anlaß zur Rückzahlung gekündigter Pfandbriefsdarlehen werden auf Grund des

S 24 der Sagzung

937 3004 010 015 34

14812 813

295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 910 912 914 916

810 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 365 367 496 499 501 502 503 504 505 506 507 508 509 597 598 599 675 676

46 103 105 106 108 1 803 715 801 804 805 806

166 199 200 220 222 294 295 296 313 314 870 371 372 373 374 495 496 497 498 499 B46 549 550 577 629 698 700 701 747 748 7 L 856 857 871 872 8

Sonderbeilagezum Deutschen Reichs-u. Preußischen Staatsanzeiger

nach ‘Weimar verlegt. Jm übrigen wird | schmidt in Gotha, : 1923, Vormittags 10 Uhr, i 3. Zahlung der Fracht - erfolgt ÿ auf die die Firma betreffende Bekannt- Bela edlio, den 8, Dezember 1923. O samETE U des Ge- | eröffnet. Kokursverwalterz s{weizerisher Währung in Basel. mathung vom 3, 5. 1921 im Deutschen Thüringisches Amtsgericht, 2. nossenshaftsvermögens ist die Vollmacht | Mobr in Weiden i. D“ Offener Arrest | 4. Frachtzablung: a) für das will Ee Nr. 113 vom 18. 5. 1921 S A EE (89787) der Liguidatoren erloschen. T erlassen. Fri 4 Mmeduns der verladene Gewicht, windelzeos n oérwtesen. i : WCnKiau. 9781} Amtsgeri Y 31. Dezember | für den Frachtbrief und Wagen, b) Weimar, êèn 11. Dezember 1923. Auf Blatt 200 des r FIIREIOS, s WIGOS D, 1: I l. J. Termiy-zur Wahl eines auderen das wirkli verladene Gewicht, minde Thür: Amtsgericht. Abt, 4b. .< | betr. die Rauchwaren Aktiengesellf l | Glogau [89566] i g eines Gläu- | 10 000 kg, für -den Frachtbrief und Wäl s : mburg Feige ver any Kobzschbar, Im Œenossenß Satgracifie: ilt bele i Prü- | e) destens für das-Ladegewicht des pt Weimar [89778] | Zweigniederlassung der in Hamburg unter bei der unter Nr. 139 eingetragenen Élek. in am 11. Januar 1924, Nach- | wend ent 7/0 a irie A In unser Le Ae Abt. B Bd. Il | der Firma Rauchwaren E irizitätögenofsenichalt e G ps 6. Q. in mittägs(3 Uhr, beim Amtsgericht Weideni.O. | Es gelten nachfiehende Fraltsäge | Nr. 66" is heute eingetragen worden die | bestehenden MRL Lm, 1e heute Guhlau vermerkt worde Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts. | Aufrundung des Fratbeirags auf yo Fitia Apparatebauánstalt. und Metall? | eingetragen worden: Die ¿neralber- Nach vollständiger Verteil des Ge 10 Rappen: , wette vorm. “Gebr, Schmidt & Richard | sammlung vom 31. Oktober 1923 hat die nófseufdhativoetindgeti ist die V macht | Ertart i ——— E Brauer Verkaufsgesellshaft mit. be- F des Grundkapitals um 50 Mil- der: Sruidatio erloscen Ae A D Konk fab für 100 kg in Nappen Ge ftung in Weimar. Gegen: lionen Mark, ‘in 410000 Aktien zu je | t ba <t Glogau, 3. 19. 1923 as Konkursverfahren über dgs bei Frachtzahlung EERS Lt, es, neenhimens ist ee Der guf 2000 2 f und weiteren 10 000 Aktien zu O A N e S O Ha : von —— E von: ifa all i, L v0 | S und! fonstige Vertrieb von Fabrikaten der | je a) end, mithin auf Lübeck. [89656] | Rößger, ‘in Erfurt win da - eite. den Basel n EESES

Die gekündigten Zahlung des erden,

als au< im Grundbuch gelöscht

a) mindestens sprüchen auss<ließli<h an den in Ver-

für 5000 kg

b) mindest für 10 000 702 703 705 721 722

843 845 846 847 S015

569 570 572 574 .575,

gung ihre re<tlihe

wird.

F. W. Krause & C90,

2, gegen Zahlung des Kapitalbetrages eingelöst w

242 273 275 286 288 312 405 407 417 419 433 443 11 623 525 544 546 548 590

D E

sind, so werden die Pfand-

468 469 502 512 513 514 527 528

Fitmna “Apparatebauanstalt und Metall-| Millionen Mark beschlossen. Die Er- Genossens ; : App | 12 ; / / ( euschaftisregister. Kosten des Ver énts d «i 6H i Ut Schmidt 1 Bde L ee Weite: Lat h 2 Movanbe 1921 f Am 3. Dezember 1923 Ü eingetragen füröimasse nicht Debatben g va M für vf L28E= je ‘der’ Verkauf und Vertrieb von | den Mei iben Beschluß sowie dur den bei der Firma „Vedeko““ Bezugsgemein- | Erfurt, de-s. Dezember 1923. nah A ales Bay 10 D owie des Au x | haft der Kolonialwarenhändler, ein- i tsgeri<t. Abt. 9. E O BEBLS l : eo {aft ist „berehtigt, Zweigniederlassungen | 31. Oktober 1923 aub ‘in anderen | 2 i: L j E i | 8828 zu ‘errihten und'sih bei anderen Unter- Punkten abgeändert worden. Weiter wird N da: g papa handel, E Das: Hom uroberiahuen Q 4: pat O ; i: 921 / 837 Sea nehmungen zu beteiligen. Das Stamm- l p en, daß die neuen Aktien auf chr Per Hai Fnoslens aft mit be- : : Antraa aemag | Warne- E 211) 225 S Fäpital beträgt 10 Billionen Mark. | den Jnhaber lauten und zum Nenmoer E LOE: Nee bt Lüben 2 903 K.- eingestellt. vas emäß münde. . | 986 | 902 | 821 a. S,, 2, Dberingenieur Carl Parchim { daft mit beschränkier 4 4 m Der Ge. Sache ¡697881 | >, Genossenschaftöregistereintrag zum ira (89945) dhalimertrag f m f, T, 1086 abe | O Mann (s hoc d, | ufen, Sar. tus Derletngtase 8g. T d either Tarif vei Uet N GESSB ges{lofsèn worden. ‘Die Gesellschaft wird Fn worden auf Blatt 2694 die | Der Pastor Friedri Wegner in Sudon . a * un Dri Gantiete I | ERSSE De

u guistigen Fabrikaten desselben oder eines | Beschlu <tsrats vom 31. Ok- saft mit bes<ränkter . abribdirektor Otto Upeng, in. Halle | ausgegeben werden, S j ¿fha, den 10. Dezember 1923. ; Karlsruhe, den 12. Dezernber 1923. D 88 e): durch ‘die Geschäftsführer vertreten. - Sind | Ern Textil Verwertun E i j i | j g8aftien | ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Der T Le M 1 ld Sesellschaft in Zwikau. Der Gesell- | Hofbesiger Otto Bastian, dort, ist in den | ahrplanbekaunt- E E R SEZAR De De

gelieferte Zinsscheine wird der fehlende

Binsscheinanweisung wird die

220 221 232 261 276 277 279 280 294 295 341 342 376 377 378 395 409 410 411 420

hrung genommen.

ster,

ähwlichen: Geschäfiszweigs. Die Gesell- | tober 1923 laut Notariatsurkunden vom Si a Die Gen ij im E (89936) raßs< in | Amtsgericht Zwenkau, 7. Dezember 1923, j R, i i 89559] Reichsbahndirektion. 8382 S S mehrere ‘Geschäftsführer bestellt, fo ist

1

jedbr allein berechtigt, die sellschaft gu schaftsvertrag ist am 2 August 1923 fest rstand éi

er M 4, - eingetreten. Das Vorstands- L ja bek E dén 14. Dézember 1023 gestellt worden. Gegenstand des Unter- | mitglied Otio Burmeister ist t Ver- machungen der fernungstafel 1 find daher nachste 8 L

Thür, Amtsgericht. Abt. 4b. nehmens ist der Handel mit Textilwaren, | einsvonsteher gewählt. A : Gumpenried-Asbach (L. Viechtadh) SESB

tzu 8% M E Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt | Parchim, 8. Dezember 1988. : | i;

j A G zwanzig Millionen Mark, zerfallend n Amtsgericht C Nen. Rubmannötelden (Lb. Viechtah) S ESBR Wernigerode. [89779] | dreihundert auf den Inhaber lautende Pei G A i adi Bie e B 06 „In das hiesige Handelsregister Abt. A | Aktien zu je zehntausend Mark und drei- | Riesa. i (80600) R iat ul O R D öfentliiunei ACSBE ist heute unter Nr. 505 bei der offenen | bausendvierhundert ebenfalls auf den Jn- Deutsch-uordisher Verbguds- | Die Abkürzung- der Ver V

Hi l : auf Auf Blatt 4 des Genossenschaftsregisters, Gütertarif, Teil 1 B gründet \i< auf die vorübergehende 1e

1ndelsgesells<aft ,„Goethehaus Schmidt | haber lautende Aktien zu 1e fünftausend | den Spar- und Vorschußverein zu Strehla Ab 20. d Mis b t f nordis, rung des $ 6: E:-V:-O. (R.-G.-Bl. 19h a & ‘Co. in - erte (Barenberg) ein- | Mark. Zum Vorstand is bestellt worden | a. E., e. G, m. b. H. in Strehla a. E. | Séite bei Padmitt Din iter ischer So'4bb) aut 14a 130 | SASSR getragen: Die Firma ist erloschen. L der Fabrikbesi Friß Fischer in Zwickau. | betr., is heute eingetragen worden : Die E 5 i i Pa pY e L ifenwaren | München, den 10. Dezember 1922. E

Wernigerode, gs 30. November 1923. | Besteht der Vorstand aus mehreren Per- Genossenschaft is aufgelöst, gange e e g eitig wet leit Li L E, 2M S228 SE Sz „Preuß. Amtsgericht, oma so wird die Gesellschaft dur zwei Sächs. Aintsgeriht Riesa, T D eo "nes ë E i 8 G a A Ri E A 2A A wis : E E E T siandóm e S EES en Zu den 8. Dezember 1923, Verkehr) Aitgciaeins ‘Auskunft durch lea 20 Dezember 1923 wird -inföll R888 S SSBS Mgr ode, (B | Prokuristen vertreten. Aus dem Gefell S die Abfertigungen. ¿fillegung - 2M

Fn hiesiges Handelsregister ; : reten. , i 395611 | ° Mgen e Still des Betriebs auf der X D Nr B12 Le B Mb Rein schaftsvertrag wird weiter no< bekannt- Mhronwalds. A) Reichsbahndirektion Altona, dindungsbaßn Carplinensiel—Harle V LSVBEBS

u Rai / F gemacht: Der Vorstand besteht je nach | , Jn unser Genossenschaftsregister ist | uamens der beteiligten Verwaltungen. | direkte Personen-, Gepä>- und Gül! L © R

ola Kaiser eingetragen: Der Kaufmann | d, Bestimmung des A Fidtérat heute bei der unter Nr, 30 eingetragenen : c oge id BSSRSEE

¡ard Hohmann in, Wernigerode Ist als | „ner Person ér aus Mtb taa Mit- y senschaft valdermünde a i i Garolinenslel- H Jules Aitehabe al 10

Pandelögeicdbft eingetreten, Die: hierduee | iedern, Dem Aufsichtörat steht das |&. G m. D enossenscbaft if dh | (Anduadmetarife) Tue 5, | Reisende, für ngerooge werden S SSRRS88

egründete offene Vandelégesells<aft hal 10 item u Bde Beschluß der Generalversammlung vom | Mit Gültigkeit vom 15, Dezember | tarten nur no< bis Garotinenh il ESSNEE8B , Y h N]

, 1. Mai 19 i ; * { i if egeb iten 10A: begonnen und wird ynker | ¿5 Aussichtarats- der Gesellschäft ectolgen ioalbe. deu 2 Deter, Ia od Q Data fir L E E T Zandes. | Pobertührung zwischen dem Ba SEESSEN : Y i P Io

unberänderter Firma fortgeführt. , j h topriddl Wernigerode, den 8. Dezember 1923. |1n der Weise, daß der Firma der Gesell» geri! mittel bei. Carolinensiel und der FriedrihsMe 4 Preuß. Aritögericht. 1 b C LI S G, s _| Berlin, den 13. Dezember 1923, pem künftigen AnlegeplaB n: alo SESSSES A S A T E As „| Aufsichtsrats beigefügt ist. Die Berufung | Steinau, Oder. [89562] Reichsbahndirektion. amtli<he Ueberführun G / Sa Wérnigerode. [89781] | der Generalversammlung erfolgt dur<| Jn unserem Genoss Î ist | [89941] : Gütern findet - ebenfa < : S D a BS S Fin hiesigen Handelsregister ist heute | den Aufsichtsrat oder Vorstand durch ein- | bei der unter Nr. 23 eingetragenen Spar- | Reichsbahngütertarif Heft CAx |für den direkten Verkehr mit Wanget0 Do ier Nr. 542’ die Firma de und | malige Bekarnnbmachung im. Deutschen | u. Darlehnskasse, e. G. m. u, H,, in Ausnahmetarife). in Frage kommenden . Personen-, SEL S2 ed Hotzsroßbandlung und Wald- Reichsanzeiger, sofern dur< Geseß oder | Delschen heute eingetragen worden, daß | Der dur Tarif- und Verkehrsanzeiger | und Gütertarife werden außer Krat L i D. zairtschaft, [berstadt, a Serloslurs Vertrag ni<ts Abweichendes bestimmt ist. | die Menessensast dur< Generalver- | Nr. 2083 mit Wirkung bis 10. De ber sept. Ueber die Wiederaufnahmt 5 7) SOSLBB tende Gt gge en. Persönlich haf- | Die Bekanntmachung erfolgt mindestens | samml. beschluß vom 16./30, 9. 1923 | d. J: éingetidrte Notstandstarif für Stein- | direkten Verkehrs erfolgt befondert © A Es o 7 E. G dafter jind der Kaufmann | 20 Tage bor dem anberaumten Termin. | aufgelöst ist. foblen usw. im Versande vou den deuts{- | kanntmachung. kor 1928 LSSBBS S888 S8 Sa Sard Halberstadt und der | Die Bekann n der Gesellschaft | Amtsgericht Steinau (Oder), 6, 12. 1923. } obersclesithen Gewinnungéstätten na< | Olden “den 10. Dezember SSBA E E SuRe Dörtfeld. in Werni- erfolgen im Deutschen MReichsangeiger. ———— den Oderumschlagstellen Breslau Stadt- bahndirektion. LSS S282 D a2 S2 S À

#“

106 107 146 147 148 149 150 151 152 176 177 213 214 215 8 315

723 766 767 768

296 314 038 039 040 | 016 017 050 076

VI Nr, 17/20 unò Anweisung poriofsrei an die Kasse der

S BSLS 2

Hins scheinreihe ni<ht mehr ausgegeben

hierdur< gekündigten Pfandbriefe au< bei

Generaldirektion der Neuen Pommerschen Landschaft für den KUleingrundbesitz gez. ve Eisenhart-Rothe,

22 123 | 216 217 21

A

907 908 909 | 041 042 043 044 0486 075 076 077 078 100 101 102 103 105 984

Binsscheinanweisungep verlieren dur< die Kündi

L V

Die 4°, igen Pfandbriefe :

Kapital gekürzt werden. Durch Nichteinlieferung der e 8, Behrenstraße Nr,

t, so daß auf Grund ihrer eine neue

Sämtliche Pfandbriefe sind von den Juhabern spätestens bis ¿um 1. Julîï 1924 in kursfähiger Be- ages ni<ht aufgehalten. Die

Wenn die gekündigten Pfandbriefe ni<ht bis zum 1. Juli 1924 eingereiht

brief8werte auf Gefahr und Kosten der Säumigen in land schaftlibe Verwa Die Verzinsung endet mit dem 30. Juni 1924. Für nit zurü>

Betrag am Vom 1. Juli 1924 ab werden die

en, Die Junhaber der gekündigten Pfandbriefe werden mit ihren An Bankgeschäft in Berlin W

wahrung der Landschaft genommenen baren Nennwert verwiesen werden.

-

fd

wer

L

schaffenheit mit den dazu gehörigen Zinsscheinen Reihe Pfandbriefe werden für kraftlos erklärt und sowohl im Pfandbriefsregi

unterzeihneten Generaldirektion einzureichen,

Kapitalbetr Wirksamkei