1923 / 287 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

a da 4 %

uf den Gegenwert einer Goldmark für je 1000 # nominal festgeseßt ist. Die Üebernehmer sind verpflichtet, von den neuen Stammaktien den bisherige igen

Aktionären ein Dn ugéreht auf 1 000 beh qui neue Aktien dergestalt einzuräumen,

auf drei alte Stammaktien eine neue Stammaktie zum Gegenwert von 1,20 Goldmark für 1000 4 zuzüglich Bezugs- | m rehtssteuer bezogen werden kann. Das |2 gesamte Grundkapital zerfällt jeßt in (140 Jhnhaberaktien, nämli< 7125 Stammætien zu je 2000 4 und 15 Vor-

Wotrllien zu zu je 50 000 4. Nr. 1056.

erlin - Charlottenburger Bau: verein Actien - Gesellschaft. Durch Beschluß des ndelsegistegeri ts vom 3. Dezember 1923 ist das Verfahren der Liquidation für wieder eröffnet erklärt worden. Durh Beschluß des Handels- registergerihts vom 3. Dezember 1923 ist

Mobert eibenstein, Kaufmann, Berlin-Lihtor f

tor ernannt worden. Nr. Richard Blumenfeld, Veltener Ofen- fabrik Aktiengesellschaft, Zweig- niederlassung Charlottenburg. Ge- mäß dem bereits dur<geführten le (l der Pa aan vom 22, Oktober 1923 ist das Mark auf 55 000 000 4 erhöht worden. Serner die von der Generalversammlung am 22. 10. 1923 beschlossene Saßungs- ünderung. Als nicht eingetragen v Loy veröffentlicht: Auf die Grund- Foy taléerbobun werden ausgegeben au Kosten der Gesellschaft unter Aus\{lu des geseßlichen Bezugsrechts der Aktionäre mit Gewinnberechtigung vom 1. Januar 1923 ab, im übrigen den alten Siamm- | Y

aktien gleichberechtigt: 30 000 Jnhaber- der

tamma en über je 1000 4 zum Nenn- trage. Die Uebernehmerin is ver- lihtet, von nom. 15 000 000 6 neuen Ttien a) nom. 12 300000 # den bis- herigen Stamm- und Taba lauben derart zum Bezuge anzubieten, o au je gwei alie Stammaktien oder je zehn Vor- zugsaïtien eine junge Stammaktie über nom, 1000 # zum Kurse von % des eten B Kurses der alien Aktien am ten Bezugsrechtstage an der Berliner Börse zuzüglich ie enimilgbjiener und eines von den Aktionären qu tragenden Pauschales für Abgeltung er d ener bie Vev Den Zwischengewinn gis ebernahmekurs von 100 %

p einer Anbietungsprovision von n erhält die Gesellschaft, b) nom. 500 000 M4 neue Aktien freihändig im Snterese der Gesellschast zu verwerten, wobei der erzielte E. der Gesellsch afi bis zu dem Kurse, zu den Aklionren gemaß a ein Bezugsrecht eingeräumt ist, ganz jufließt, und vom Mehrerlös 19% an die esellschaft abzuführen c) nom, 200 000 4 neue Aktien für or: stand, Aufsichtsrat, Beamte und Werk

Aktionäre zur Verfü ügung zu halten. Die Serte dieser Aktien hat dur< den

Vorstand | im Ee en mit dem Auf- pen zu fUisen. ie restlihen nom.

5 000 000 neuen Allien hat die Üebecrebmerin bis U 30, 9, 1924 zum Kurse von 120 % zur Verfügun der Ver- waltung der Se {<aft zu halten. Das

esamte Grund Pal zerfällt 0 U in 5 000 Yhabera tien zu je nämli 54500 Stamm- und 500 Vor:

gugsaktien, Nr. 728. Aktien- |k

gesellschaft für Lebens- und Renten- verfiherung. Mar Gered>e, Dr. riß RNRibbe>, Dr. Karl August | 9 üdings8haus, Max Espenhayn, K Schöômer und Hermann

Büttner sind aus dem Vorstand aus- | f

@!Picte n. Die Prokura des Karl <midt, Rihard Hawlitschka und Albert Salbe ist erloshen. Nr. 210. Asbest: und Gummi-Werke

Alfred Calmon Aktiengesellschaft, M

Filiale Verlin. Gemäß dem bereits

durchgeführten Beschluß der General- | B a 8 18 D G

versammlung vom 6. Oktober 1923 ist das Grundkapital um 100000 000 Æ# auf |e 225 000 000 Æ# erhöht worden. Ferner | Ge die bon derselben eneralversammlung | d beschlossenen Sabungsänderungen. Als nicht eingetragen wird no<h veröffentlicht: Auf die Grundkapitalserhöhung werden ausgegeben unter Aus\{luß des geseßlichen Bezugsrehts der Aktionäre 95 000 ÎIn- haberstammaktien und 5000 Namens\{uß- oftien mit den Rechten der bisherigen | Beru Schutzaktien, sämtlih über je 1000 M zum Nennbetrage mit Gewinnberehtigung

m 1. Januar 1923, der Schußzaktien | Ge

edo< nur bis zur Höbe von 6 % ihres Ss enmwertes. Der ebernehmer der | Vi

Stammaktien ist verpflichtet, 59 375 Stü> | u alten Aktionären zum Gegenwert von 124 % derart zum a Deine 0 anzubieten, daß auf 2 alte eine neue Stammaktie entf T Abgeltung der Bezugsrechtssteuer haben die beziehenden ftionäre einen vom Vorstand festzu- seßenden Pauschalbetrag zu bezahlen. Das esamte Grundkapital zerfällt jebt in 13 750 Jnhaberstammaktien zu je 1000 ark und 11 250 ament lBuugttien u e 1000 M. Nr. 13 528. Deutsche eeversicherungs s Altica - Gesell- wang Anga e Un unter icin er E ung bisherigen Zweigniederlassung, Bier, zur Hauptniederl. luna der Siß von

Hamburg verlegt ist. mburg ist | Nech eine L eke nan er- | Die

richtet, Ferner die dur< die General- versammlung am 29. Juni 1923 be- \{lossenen Sabßungsänderungen. Kauf-

mann Arthur Dund>er, Kaufmann | Nü>klagen eingehen. ferner die Gewähr dafü

pl Din als

rmann CE>stein, Generaldirektor F. M. Mupenbecher und Direktor ohannes Wi l den, sämtlih in Ham- ur b er sind niht mehr Vorstands- mitglieder Nr. 22163. Deutsch- Rumänische Handels - - Aktiengesell-

Entgelt für die eingebvrahten Gegenstä

Gründer palJe alle Aktien übernommen gart fe Aktie

Potsdam Adam Mar-

hilipp 2e Im, Ur er, 4. E Otto ¿B apite Berlin Den ersten Aufsicht 1. Me ienrat

schaft. Die von der Generalversamm- 27. 11. 1923 bes<lossene

Nr. 25 601. Deut- M ftiengeselischaft. Pro- | i in Berlin- ax Kutta in

gebrahte Unternehmen gilt vom 1. August 1921 an s für B der Aktiengesellschaft geführt. i n a d tue Vie üte un inbringlihkeit de stände, welche in der a 1921 erstellten Aufstellung auf sowie dafür, solche, die in der 1921 aufgelihe si die Aftienaciel in ie wia E. Art, in Arspru e Akliengesellchafi die e Rede und Vflichten aus den f Firma „August Wüns{ E*!ektro tenisber Art“ j nen laufenden Verträ ie übernimmt inébesondere PMidlen aus Dienstve es genannter „ima La

sellshaft 99 996 000 ennwert und 4000 Æ Ne ersten Aufsichtsrat hilven: die Gründer zu 3 5 Anmeldung gereihten Schriftstüdte, Prüfungsberiht des Vorstands und des Aufsichtsrats und der von der Handels- |1 kammer ernannten Revisoren, können bei dem Gericht, der Prüfungsbericht der Nes oren auch bei der H gesehen werden. Nr. 4, D -Vank Aktiengesellschaft. Sig: Gegenstand des Unternehmens: Betrieb von missionsgeshäften zierungsgeshäften aller Grt R c Erwerb und die Fortführung des bis- of von der Ala

sche der: kuristen: Alfred J A ide r A A Löc>k niß (Kreis Randow). tri gemeinscaftli< mit einem Vorstands- led oder einem Prokuristen. Nr.

Velle-Alliance-

ercinigte Chemishe und Nähr- Aktiengesellschaft uttendörfer:-Moreau «& Co. Gegenstand des Unternehmens ift jeßt die Herstellung und der Vertrieb von ema eutishen Präparaten, Seifen und tishen Artikeln sowie Nährmitt-ln, inbesoadere der Weiterbetrieb der Fa- briken der beiden Gesellschaften in Firma . -W. Paeieier Gesellschaft mit be- Haftung, und in Firma Moreau & Co. Gefell\haft mit beschränkter Haf- Berlin. Die Gesellschaf ugt, sich an gleichartigen oder ähnli ternehmungen zu beteiligen und solche dem bereits durh- geführten Beschluß der Generalversamm- tober 1923 ist das Grund- ital um 99950 000 M auf 100 000 000 Dae erhöht worden. Max Kunert P Zum Vorstand i G. Mueller, Kauf- lendorf. Ferner neralversammlung <lossene Saßungsänderung. Als nicht | Nen

ngenieur Paul Bie Inte, zu 2— in

[fred e E B Lank- Bankdirektor Felix K

‘Die mit S

Gesellschaft insbesondere der

weitere jorfibn

of-Aktien- Es vom 1. Auey

‘lautet jeßt: uhr in Friedenau. nmeldung der Gesellschaft ein ereihten insbesondere der

orstands S des

Saa ein-

bede u E Den bei dem Münchener

N eingesehen

Elektro - Motoren Mast Zweigniederlassung. niederlassung Mün en. Fa men: A k L oriführung des bisher unter der „Münchener Elektromotoren-Werke llshaft mit beschränkter Haftung“ ünchen betriebenen Fabrik- und H unternehmens, b) die Uebernahme und | D ortführung des unter der Firma „August ünsh Electr E tretungen Rel eicher Art” in Aus erstellung und e A tleftrise

n O I A

n nals der Haupt- A enstand des ie Vebernahme und

Kaufmanns-Bank ein- Genossenschaft mit vis ric aftpf licht betriebenen Geschäfts.

125 h tien Der Gesellschaftsvertrag ist am _Qktober E festgestelt und am

Vorstand aus mehreren P wird die Gesellschaft dur jede selbständig vertreten. Zum Bankdirektor

t |no<h verö entlicht: befindet si< Berlin, Potsdamer S Das Grundkapital zerfällt in 8000 Namens- ktien über je 10000 Æ, die zum etrage, und 4500 Inbaberstamm- aktien u 10000 #, die zum Kurse von om Hundert ausgegeben werden.

auf Namen lautenden | 4

Aktien hat 10 Stimmen. Jedoch be

ret der Namensoktien auf die pf ZUBNUteae, Saßung und der is ung

elde, zum Liqui- 3038.

A Mile vo x Administrator in n<en

‘Richard K i neraldirektor in Berlin, a de Gattermeyer, Ba München, f) Tr. Siegfri Direktor in d Guze rg, Bankier in Be ®!

O Besteht der rben.

ist bestellt: Hohenstein [8 7 niht Ges wird

rundkapital um 30 000 000 e 68 R Vor

r die von derselben

Gegenstände. Grundkapi rokurist: Kurt Edler von Germ xe eim, Er vertritt die Ges <

Vorstandsmitglied.

ft. Der Gesellscha

3. gin 1921

Die in Berlin, meldung der Sriftstücke, nbe e der Prüf beriht des Vorstands und des rats und der von der Handelsk nannten Revisoren, können bei dem Gy A in Münden, der Prü Oren au< bei der

le mit de: An t tingereidtn

eingetragen wird noch veröffentliht: Au die Grundkapitalserhöhung werden au Kosten der Gesellschaft ausgegeben unter | I Ausschluß des geseßlihen Bezugsrechts Gewinnbere<tigung

O Aktien zu 1000 M, 5000 A und 5000 zu je 10 000 M, den Inhaber lautend. “Das rundkapital zerfällt jeßt in 31 < 20 000 zu je 1000 e 5000 S und 5000 32142. „Cereale u Getreidehandels- Aktien- Gesellschaft. Prokurist: Otto Fischer in Berlin- Er vertritt gemein- schaftli<h mit einem Vorstandsmitgliede oder einem Prokuristen. Nr. 32272. Industriewerte Handels: aktiengesell chaft Dihag.

und dem endgültigen Begebungskurs, ab- ene N Kausmann, Ber l i s

ras ist am estgestellt un 4. à Juni 1923 geändert. Be- t der Vorstand aus mehreren Pe

o wird die Gesellschaft durh zwei oder rokuristen vertreten. Doch | dasel Ka aba Vorstands- | 29 36 efugnis zur Alleinver- um r ist be-

2. Fabrifdirakior Dr. Viktor Saloschin in Mün c

li n, E Direktor Alfred Heilborn Krämer vertrit Als nicht ein-

funasberidt

Handel (sam bst Eingeicden werden. eti t Gödecfke «L Set. C Fabrik ive bereits amin

Aktionäre mit eine und einen kann der Aufsi mitgliedern die B

tretung gewähren.

uh, a sind außerdem Ai ngenieur Man

orzugsdividende von u | Die Uebertragu neue Erwerber der Gesellschaft.

können währe

u Von 12, O ist das Grundkapital um 16 000 00e 2

auf 36 000 000 4 erhöht worden, Fed die bon der

6 % tercbtick der Namensaktien auf , der Zustimmung | 3

Namensaktien 7 el tungsdauer des A agen die Kapitalflu t und der seße oder A rv igung des zuständigen werden und e inziehung und Um- aua in Sn erartien, Im Falle gb e en

Jnbaberaktien nämli

je 10 000% M, Generalversammluna n

beschlossene nicht eingetr

ei auf is us\{luß des 0 ugsrehts der e ip mit tigung vom

änderung. Als veröffentlicht: erhöhung werden ausg der Seele unter (EplGen L

ab Se Inbabetstammakien und 4000 Inhabervorzugsaktien über Kurse von 150 %. ind verpflichtet, von dea neuen Sun aktien den alten ¿um Kurse von 150 % zuzü {| re<tésteuer u Sl Wei erfügung zu stelle je fünf alte Aktien eine jun Die Uebernehmer flihtet, Rad neuen Vorzugsakti zugsaktionóren zum Kurs

Zal Bezuasrechtssteuer instempel derart zum Kauf ani je fünf alte Vorzugs

<öneberg. die Ges sellschaft allein.

ragen wird no< veröffentlicht: Die Ge- <âä elle, befindet si Berlin, Mittel- Grundkapital zerfällt in Gnhaberstamm- und 1000 Jnhab e 1000 4, von denen zu 110, ‘700 zu 120 M 200 % ausgegeben si ien gewähren fassung über die Ln S Aut rats, die Abänderung

vertrags und die AuflSsuns ver i

Bezugs- | D Tia übertra

legen nit der

varangtatten ae Erhöhung oder a Per, einer Ei

Geltingsdaua dies

D, Berli N n, Kaufmann, Berlin, zu Vorstandömitgliedern bestellt. Schreiber ist nit mehr Vor: standömitalied,

Berlin, den 5. Dezember 1923, Amtsgeriht Berlin

ehrheit der Stimmen Händen derjenigen Ns welche die Ss der

amensakftien bei der frer M über- se<sf de

aktien fann eine Dividende von höchstens 6 % ausgeshüttet werden, unen der Gesellschaft erfolgen Reichsanzeiger. ur May der Ce eefolai Veröffentlichung Deutschen Rei dangriger. Der Vor tand e aus einer oder mehreren estehen. Er wird durch estellt und entlassen. Die Gründer, welche Aktien übernommen haben, . Karl Binder, S 2: Ludwig G ebenda, 3. Josef B

, Kaufmann in Au sbu tg d Mün ener Eo rant ¡Pfund S

itte. Abteilung 89 fh E A n

[ R Die Bekannt- ndelsregister B ist heute r, 32 913. Victor Hauser

Aktiengesellschaft. Berlin. Gegenstand des Ünternehmens: m- und Die Fabrifalion usland sowie ven E Produkten und Us Betrieb venvandter Geichétte im Jn- und Mrolende de Fweignieder laffungen zu errihten sowie mungen, die gleiche iche "Geschäfte betreiben, ih in jeder zugelassenen pon sowie solhe zu erwerben. Grund- 120 000 000 M î * Der Gesellschaftèv ugust 1923 festgestellt. tand aus mehreren Personen, so wird esellshaft vertreten: a) entweder von einem Vorstandsmitglied, dem die Be- | Dr. is zur alleinigen 3 Zeichnung vom Auf- sichtsrat gegeben ist, oder Vorstandsmitgliedern oder einem V standsmitglied und

imt aus einem g 1 Per o nd n Mitgli desselben erfolgt Die Generalver- u s oder

inget

interessierte zum Anbietungskurs 2 an die tao 08 Aufsichtsrat. un ungen werden vom A Einberufen. dur

ubieten, daß auf Mftien vier neue entfall

Vorzugsaktien haben dieselben Rechte wi die früher ausgegebenen.

Grundkapital zerfällt jeßt in 27 haberstammaktien und 9000

r; | Blevbaa au je

R von ie Staltete h den Aufsichtsrat aft erfolgen dur< ui Sanzeiger, Fe welche alle Aktien ü

Bankdirektor Hermann ge Miegierungs Caidius F Ren

au fmann Georg |2 , 9. Kau E F An,

riß Grafe [er p

n Auf ictdrat bi Mationalötonom

aus ju V

aa s der Änuielt ana tüde,

Fe ntt e der von der Handel tauimee ernannten Revisoren, dem Gericht, der 1 | beriht der Revisoren auch bei delskammer eingeschen werden. Nr. 9158, Chlorkalzium - Futterkalk Marmulla Aktiengesellschast. Gegenstand des Unternehmens: estellung und der Le item und Br ries stand | unter J.-Nr L IVI8 M 68 die li soivie der Pandel, mit Handel mit E A Lebe bendmitteln

Diplom-In enieur,

ip 7 18 e DE edi zinis< - ‘Bharn Aktien Gefellschoft: a » pIEECE Nele Vorstandsmitgliedern sud

mann in Charlottenburg, pr ges O0 n N

Vi s Ea Gren, [R Fr obi

; |Arat Dr. med. l in, prakt. a E: Se in Berlin. Ummendor „Eilöleben (fttien ais ie Firma aua 9 andwirtschaft schaft. Gegenstand des Ünternehme Der Betrieb von Bankgeschä insbesondere die tsbetriebes der

Besteht der der | 7

T De La, zu C fein in die Gele cia as von ihr unter der angegebenen betriebene Unternehmen mit allen und Passiven und mit dem Rechte, die irma unverändert oder orm, insbesondere p dau Zusab fort- führen, d war auf

Gründ ae zu Dan een

2, fa Alfred

b) vo e ) von zwei in geaänderter | f

einem Prokuristen. um Vorftand ist Heri L auf: ictor Hauser,

ortführung des i Fr Bank für Landwird gesellschaft und die Beteilb ung an e M licten, und dustrieunternehmungen. ener SDer laus am 19. Sun beschlossene a L Ai um U

La bereits burcégefübrien Beschl Generalversammlun

Ds einer auf efertigten Ver- ert des Ein- [f gt auf n cisdaft

währt d N einbringenden Gesel Haftung für dieses aft mt Mark Aktien zum N Ag in ‘die Aktiengesellschaft ein gebrachte | dem ilt von der t 1921 an als für Rechnun Aktiengese ellschaft geführt. Die Einbrin- Feoenaver der Aktien- Fade für Güte und A tände, welche n erstellten

[lands N Gy

mögentoufste ung.

[kô önnen bei dem aren Wird iüstacla

d ues! lele tlicht: O e wir veröffentli ie Gele befindet sih Berlin,

girbdberattien über je ausgegeben |

nbetrage

werden. Alle anon E erfolgen durch den Neichsanzeiger. besteht aus mindestens zwei M die he S gewählt E Die |\ Generalvers iammlangen |

Vorstand oder Auf- Einrü>kung im Béfisblatt Die Gründer, Pee alle

a übernommen haben, sind: ictor Hauser & Co. Export b ritatitte Kaufmann

G. m Victor Dauer: 3. Kaufmann Fose d Golzmann

des Grundk, ul

e g 120 000 1000 M, die zum

Vertrieb des

fie tober 198 Unternehmen

923 if rundkapital um 839 691 000 erhöht. Das fapital beträgt jeßt eine Milliarde, A Generalversammlung vom 29. S 1923 hat die bestehende Sabuna ändert und vollständig me sellschaft wird durh zwei mitglieder oder und einen Prokuristen vertreten. Gustav MRoaesidle Kiesenwelter sind niht mehr standômitglieder. Vors H r | bestellt: 1. Bankdirektor Walter Ro Bankdirektor 3. Bankd foiretios Karl Skiebe, Berlin

Durch Beschluß des A ‘der Gener versammivag ermächtiaten Bo 23. 11. 1923 sind in der neuen & 4 (Aktieneinteilung), CSusamentabuna des Vorstands), (Handlungsbevollmächtigte), l | rufung der Generalversammlung), 4 » [wird wh verosert Als nicht ens i A A des A

ige dic q um Rene

Tdweg a 000 4 mit Gewinnbev 1. Januar 1923, b) 739 664 i Gewinnberechtiguna ab 1. Juli Demnächst sind die alten da das neuen

t, rfällt in gfien u 1 100

fe sellschaft die Ce al vet Augs

in der auf den 1

| Aufstellung aufge

bringerin abern

s s weitere Pas

au geführt ind, nicht vorhanden sind ondere nicht

ellschaft übernimmt ten Le den für das Dr. ellshaft mit be- eshlossenen lau- sie übernimmt ins- esondere alle Rechte und Pflichten aus Grie cirâgen mit den Angestellten der

mit beschränkter ut vorhandenen Bücher und Ge- shäftspapiere men N pr p

diet durch den

tilcuke an ähnli Internebmun di

s L Save von S nternehmungen

De Ote Memel r Gese ver rag ilt am 2

m | vember 1923 s und am 3, De-

mber 1923 eändert.

iven B solche, die

August 1921| G und Otto vol

Aktiengesell}>

weiteren Passiven, es Steuern jeder Art, in A wird. Die die Rechte und Pfli Unterne men der

Jum Vorstand ist Berlin,

olzmann, 4 Direktor Morr zu Berl lin. edie zu 1 bringt das von ihr |e irma bisher betriebene | Ge und Export- | d geschäft mit ‘allen Aktiven und Passiven assungen ivi mit dem vau hen, in die

mulla in Lichterfe

fragen wird verö tl Di leiene befindet ib if f i waL

zerfällt T “rnbaberaktien : zugsaktien über 10 Milliarden b) Stamm-

1000 über 500 Mil- Sa A 2E Mo 100 Milliarden, die um egeben werden erbalten 8 %

Shammalk rof dh | Haben 12fahes Stimmrecht, soweit es Unt: 1. um rung dee des Auf- jun Menberudg e

eht aus . mah ihisrat ernannt bird: N Bereit er rat ernannt wird, D folgt dur< den Vorstand durch

im Reichsan g -77Ÿ ille “arder a ral

unter gleicher

lin, Pots- Fabrikalions. C E,

Recht, die Firma zu aktien 50 000 über 1 Gesellschaft ein. Die E E E ß [N mi r a da

bie Geschäfte seit dem 1. A Aftiengesellschaft Einbringerin kommt daf auf, die Außenstände in der Höhe, in ha: ufstellung bewertet sind, unter Berücksichtigung der Ves ungen und |3 Sie übernimmt _daß R

1, August 1923 ufeoführt sind, damals nicht vorhanden waren, und daß sei Schulden, als aus den

| hervorgeben, nicht kontrahiert snd. Mis

ein das T

inb Wünsch Clektrogro handel ey tretungen t E Gro e gur E

oen 1923 N E: Aktionád

ndelsunterne 2A m en ssiven, wie sie sih aus

ust 1921 Cen Vero e er

festgese f 4a den Be |d

pewäbet dem ‘Cinbringe: für 5

in 5 a

e | mögengeuffteilung

Einbringens- witd

ital nunmehr ze

tir "H 60" Banentatten M6 men

Fnhaberaktien, Die Uebertraguca

Geleldeft ex eolgen

3, und von Vorzuasaktien ist an fon hmigung des Vorstands gebunden. ie hab Cinho holung der na dem Geseb oder

Gesellschaftsvertraa erforderlichen

: Mean ng hat der Erwerber die Ueber- | G inviliae ccbriftlich unter Vorlegung der E unter Nachweis der ordnungs- E Uebertragung sowie unter An- mh der sonstigen in das Aktienbuch ein- gie der Eugeemetten bei der Gesell- Dres Zwe>k der Eintragung an- melden, Das Bee ailt für den Fall f Grbauseinanders eßuna. Die Namens- : ugdaktien haben awanigfaches, die aktien dreifahes, die Jnhaber-

e einfaches Stimmrect. Die Vor- | haupt der

¿stens 3 % auf das eingezahlte ndfapital unter Aus\{luß jedes Gren Dividendenbezuas. Im Falle der Gesellschaft bzw. ¡quidation derselben haben die Vorzugs- R die Namensaktionäre das Recht, vor den anderen Aktionären die Auszahlung des a ihre Aktien entfallenden Nominal- | tr bis zur - Höbe der Genn S E en und etwa rüdständiger I aus den lebten fünf Jahren perlangen. Die Bank für Landivirischafi lftiengesellschaft in Berlin bringt ihr Mermógen als Ganzes mit der Firma in die Aktiengesellschaft ein und erbält dafür 000 4 zum Nennbetrag in Aktien be Gesellschaft, davon 210 000 000 ugeshaffene Aktien. Der Vorstand (die tion) besteht aus mindestens zwei Mitglieder. Die Anzahl der Mitglieder kinn der Aufsichtsrat. Die Mit- |B N det bestellt diesem stebt au< der |1 i<tsrat bete tesem au Beruf der Bestelluna z>u. Der Auf- tórat ist auch berehtiat, stellvertretende lieder des Vorstands zu ì data Berlin, den 5. Dezember 192 \imtégericht Berlin-Mitte. Wteilung 89%.

2 erhalten eine g ir gert

erlin. 89965] Ben un unser andere bteilung B {st am ngetragen | 9 worden: Nr. G Srltvis ftien- gesellschaft jur Strick- und Wirk- warenfabrikation. Durch Fd lub [D der Venera ver Spin vom 1, bember 1923 if afts (D unbfapifal an und Aftien) des Gesellschaftsvertrags geändert. Diplomingenieur Kwartiroff ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Zu Vor- flandsmitgliedern sind bestellt: Ln mann Leo Stein, O 2. K mann Siegfried Th Herlin- Vilmersdorf. Us ein rege wird veröffentlicht: Grundkapital tos jeßt in 30 S deen azu je

000 X und 150 U eta ten qu pi 2000 6, Nr. 25848. Nowa Hertel Aktiengesellschaft. Proku- risten: 1. illy Honigmann, 2, Fräulein Lucie Hertel, beide in

Berlin. Jeder von ihnen vertritt die | Sz

Gesellschaft în Gemeinschaft mit einem Vor Morgen iglep 8 einem 4 uristen. Am 8 & T ember i} ein- etragen worden: ord- eutsche e es. u. ‘Vialiará Ketiengefellschaft. Siß: Verlin. Gegenstand. des Unternehmens: Der ndel mit Metall- und Stahlwaren aller rt, Werkzeugen und Maschinen sowie Fabrikation derselben, ferner der Betrieb ller im Zu usammenhang damit stehenden Geschäfte und Unternehmungen. Grund- pi: 90 000 000 46. Aktien elen P Der Gesellschaftsvertrag i tember 1923 O: steht der Vorstand aus mehreren Personen, pid die Gesellschaft entweder dur nen, -so fn Var dsmitglieder zusammen oder dur< D orstandsmitglied gemeinschaftli<h mit rofuristen vertreten. Zu Vor- R bér italiedern uy tellt: Kauf- Sees Deh harlotten- durg, 2 (Negierung jaeslor Dr. Meraid a Charl R ttenb urg. ausmann Carl Rack au, Berlin, ist ofura ectallt Er ist berechtigt, in Ge- ‘meinschaft mit einem Vorstandsmitglied die Gesellschaft zu vertreten. Als nicht tin ragen wird noch veröffentliht: Die (e Viflóstelle befindet si< in Berlin- Gmitwital 4 ttgarter Plaß 1, Das ital zerfällt in nhaber- über s &, A p Ae li en werden. Ver Borstan jetate qu baft besteht nah der Be- Ee tg Aufsi ihtörats aus einem dder mehreren vom Aufsichtsrat zu be- ellenden Mitgliedern. Die Berufung i Veneralperiattimfüng erfolgt mittels samaliger aus im Deutschen

deehdange iger. Die Bekanntmachungen

esells {aft sind wirksam, au< wenn L e im Deutschen Reichsan eiger er» lgen, Die Gründer welche alle Aktien bernommen d sind: Arzt Dr. med, Friy S Ter Berlin, 2, Frau Trudi ehn, geborene Büel, Berl lin, 3. Kaufmann Karl Ra>au., Berlin, 4. Kaufmann Jean R ichar d. erl in, 5. Kaufmann Georg dd A grlin, 6. Mgierungatetor r. N aß, Berlin. 20 ersten Uf hter bilden: a) Arzt Dr. Frit attauer, Berlin, b) Bankier ommerzienrat Karl Lindemann, c) E Walter M Prokurist Berlin. “Die mit der Stri ber Gesellschaft eingereichten nie e, insbesondere der Prüfungs | 6 orstands und des Aufsichts- G E f von der Handelskammer er- Ven Revisoren, können bei dem Ge- der Prüfungsbericht der Revisoren w bei der Handelskammer einges:ho1 erden, Nr. 32941, Wellenstein «& nemann Aktiengesellschaft. Siß: a Gegenstand des Unternehmens: le Erzeugung. und dexr Vertrieb ven

aller Art, die Jmprägnierung und der Vertrieb von imprägnierten Verbands- | Ir.

ebiet des Kranfenpfle

trieb von chirurgishen Gummiwaren und Instrumenten und von Kranken- K

Betrieb aller der orderung Geo Geter esellschaftlihen Zwecke Geschäfte mit Einshluß des Erwerkts | & von Grundstü>ken zum Geschäftsbetriebe, po b) die Fortführung und Erweiterun des unter der Firma Wellenstein & Ho mann zu Berlin betriebenen nter- nehmens. Grundkapital: 20 000 000 A. N NEN Gd, Der Se eUsQaftver, Las Ll ist am 26. Mai 1923

e

sanen f wird die Gesellschaft E ein [6 Alleinvertretu Es Vor- standsmitglied oder dur< zwei Vorstands- mitglieder oder dur< ein Vorstandsmit- fe glied und einen Prokuristen vertreten. Zu Da L Gier sind bestellt: 1. Kauf- mann Arthur Schaller, Berlin, 2, Vorstand einer anderen Aktiengesell- | ist in ls ; Die ei s en wird no< veróöffents Lat: Berlin, Côöpemäer Straße 109 a. Grundkapital zerfällt in F zu je 1000000 M, 2 Stüct zu le 400 000 Æ, 12 Süd g zu s 100 000 4, le zum Nennbetrage ausgegeben werden. Der Vorstand besteht aus einer Person

sihtsrat hat das Ret der Ernennung | Fi

stimmung über die Zahl der Vorstands- mitglieder. Ueber die Bestellung is} ein LEERes Protokoll aufzunehmen. Die

Ceres der Generalver})ammlungen und die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen durch den Dies Reichsanzeiger.

Pimen. haben, ind: 1. Kaufmann Arthur Schall erlin, 2. Vorstand einer Aftieng ellschaft Dr, Robert reund rüx, 3. Bankdirektor E Körbel zu Brürx, 4 Frau Martha Schal E: orene N e < Berlin, 5. Kaufmann urt B&alter zu Berlin. Der Mit- gründer zu 1 bringt in die Gesellschaft das von ihm unter der Firma Wellen- e & Hönemann zu Berlin betriebene nternehmen na< dem Stande vom 1. Januar 1923 und mit der E

r Fortführung der Firma ein G A e at d

{äft gilt von d ea gn on arf efübrt.

für ehnu der

mtliche vorhandenen Handelsbücher und Geschäftspapiere evhält die Gesellschaft. Herr Scaller steht für die Güte der au die Gesellschaft übergehenden g n ein und übernimmt die Gewähr dafür, p abgesehen von laufenden Verbind-

feiten, zu denen auch die auf dem Ge- [häftöbetriebe ruhenden Steuern gehören, eine weiteren Schulden als die in den PUGREE ern Arigiameton vorhanden

sind. Für in erhält der Kaufmann A nSßeler achtzehn Aktien zum Nennbetr von je einer On Mark vgs p A Aktien zum etrage von Tab aidértdau end Mark n ea. ‘Aufi tsrat bilden: 1, Bankdirektor Mar örbel in Brüx, 2. Vizepräsident der Ricowerke Heinri Ks u in Wien, 3. Kauf- mann Kurt Schaller zu Sen I mit der Anmeldung der FeleLiea!! eingereihten Schriftstücke, insbesondere de E! des Sa und des ufsihtsrats und der von der Handels- fammer ernannten Revisoren, können bei dem Gericht der er Prüfungöberi t der ai d eh auch bei Handelskammer einge|ehen werden. Nr. 32 773. Vita- mina Kraftfutter Aktiengesellschaft. Das Grundkapital beträgt 10 Millionen niht Milliarden) Mark, 10000 Jy- aberaktien zu je 1000 A, Die Aktien ind V ait urse von 230 000 % aus- Nr. 18 569. Verein für Zelstosf: ndustrie Ton EO, ie am 31. Oktober 1923 dur die Ge- neralversammlung beshlossene Sa Ab änderung. Nr. 20209, Steyr-Auto- mobile Deutsche Verkaufs - Aktien- gesellshaft. Gemäß dem bereits 2 (8 gr Beschluß vom 7. Mai 1923 s Grundkapital um 49 000 000

die Grundkgpitalserhöhung werden a Kosten der Gesellschaft mit Géwinnbereh- tigung vom 1. 3 ab 49 Jnhaber- tien über je 1000 000 Æ zum Nenn- betrage efalli le Das ege Grund- fapital eris t in ‘Ineberatiten aktien ü A Ma 1 E, 49 Inhaberaktien über je 1 Amtsgericht Berlin-Mitte. A 89.

Berlin In unser Handelsregister ut e Ai fen enger worden: Nr. lewitz Hartmaun, , Berlin, Offene sellschaft seit 1. Januar ames haftende Seleltagllar:

Scblächtermeister ófar Klewi S R mann, enid, i; Philiv c a pari, Berlin. gPnbaber: hilip; aspari, Kaufmann, Berlin. D N1 6 948. Deutsche Oelfeuerungs- werke Kari Schmidt, Nectarsutm, mit Zweigniederlassung in Berlin unter der Firma Deutsche Oelfeuerungse

eingetragen wird E veröffentliht: Au

werke Karl Schmidt, Zweignieder- le

Broßmann «& Co., Berlin. delsgesellschaft seit 8: Dezember 1923. sellschafter oe die

Eduard Brobßmann,. ‘höfel. Zur Vertretuna der Gesellschaft Gesellschafier gemeinsam ermächtigt. Bei Nr. 11 737 E. & M. Leydicke, Berlin: Die Gesellschaft ist Der bisherige Gesellschafter : | Gerhard Leyd Es n alleiniger Inhaber

Alexander Ties L E -| Stöhr «& Co., t lautet jeßt: Weiß «& Bei Nr. 44655 J.

sernenstr. 1). Der Gesellshaftévertr am 6. und 25, Oktober 1923 abgeschlossen, Gegenstand des Unternehmens rstellung von

Yerbandöstvfsen und Verbandwatten lassung Verlin. Jnh.: Karl S< midt, Ned>ars sulm., 65 950. Albert Friedländer, ltof en, die Erze rzeugung sonstiger in das Bankkommission, Berlin, nitätswesens und der | Albert e einshlagenden Waren und | Berlin. oller deren Perstellung und ihrem Vertrieb | Kopitzke, Berlin. Offene Gand elg dienenden Artikel und Materialien, | schaft namentlich die Herstellung und der Ver- haftende A e sind die Kaufle

O A & Glücómann,

Persó, haft sönli ind die Kaufleute in Ber N in: ildebrandt, ienenden |Glü>8man.n.— Nr. 65 949. Bastian ielt ky dfiannter L ndelsgese eit 5. ovember 1 sönlich haftende Gesellschafter find die

óne- | Kaufleute Otto Bastian, Berlin, <i ersmann,

E A L und anderen Das Grundkapital bes trógt fünfhundert Millionen Mark es jers fällt in 5000 auf den Inhaber l Stammaktien zu 100 000 gabe der Aktien erfolgt zum N Der Vorstand besteht na< as Be- stimmung des Aufsichtsrats aus einem oder mehreren Mitgliedern, sichtsrat kann au< Stellvertreter Vorstandsmitgliedern Direktoren).

Friedländer Nr. 65 951. ein & sind nur je zwei M, Die Aus-

seit 1. Mai 1922. Fersen

haus- und Sanitätseinrichtungen, der Cane Der Aufs Handel mit den vorgenannten und allen | Offene Handelsge anderen einshlägigen Erzeugnissen für | vember 1923

eigene und fremde Recknung, wie über- ellsdarter

Die Firma

Alexander. Michael «& 'Co., Verlin: Gesamtprokurist aemeins<haftli< mit einem anderen Prokuristen ist Dr.

Hank Bei Nr. 55 962 Tet waren erme Willy

, y f Berlin- ilmersdorf. Bei Nr. 59 Heinrich Silberstein & Co. Kom- manditgesellschaft, Berlin: Silberstein ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Vei Nr. Schönfish « MWM9iz, Wilmersdor :

Besteht der Vorstand aus einer Person, so wird die Gesells<haft diese allein vertreten. Vorstand aus mehreren die Gesellshaft dur zroei Vorstaads- mitglieder gemeinschafili< oder durch ein Vorstandsmitglied in Gemeinschaft mit Profuristen ten, ihtsrat ist jedo< ermächtigt rstandsmitgliedern die

Ave rea der Gesellschaft zu ers Zu Vorstandsmitgliedern sind be- Betriebsleiter Claus in Grüna und der Kaufmann Ger- hard Alexander Nößler in Chemniß.

Generalversammlung wird durh< den Vorstand oder den Vorsißenden des Aufsichtsrats dur< öffentlide Bekannt- Die Bekanntmachung muß mindestens 20 Tage vor dem T 5zn dem die Generalversammlung s\tatt- fentliht werden. re<nung dieser Frist sind der Tag, an dem Bekanntmachung Blätter erscheinen und der T neralversammlung nit mitzurewnen. Auch die Zidéren Bekanntmachun im Deutschen

Die Gründer der Gesellschaft, die bei Aktien über- ind: Kaufmann Walter rei Prokuristin Gertrud Martha Lippe

n ic Gerhard mburger, sämtlich in itgliedern E, ersten

Besteht der Personen, so wird

Nr. 4 einzelnen eTriumph“‘ efugnis zur Ge lAgesaüe

Kurt Fre y,

Bei erliner Likörfabrik estgestellt. | Silbermann ht der Vorstand aus mehreren Per- | Wilmersdorf: “Offene f seit 1, Dezember 19283 aufmann, Charlottenburg, ist in das Geschäft als persönlich haftender Ge- ellschafter eingetreten. Bei Nr. 45 167 ldolf Düfterwald, “Verlin:

ndeldaeleischatt lest 1. November 1923. Kaufmann, Berlin, Robe d, B tender Ges 4 Geiddtt 4 ali

t Vr. Robert Freun ender We|e er el elen. af F A Nr. Eduard Beyer, Chemni, esell lschäftöstelle befindet ih Zweigniederlassung Berlin: Das | Firma der Zweigniederlassung lautet jekt:

duard Beyer, L ERRgE Ines, Berlin. # A eodor oerner, emiker, a Nr. 51 741 Koenigs VBogenanleger, Guben, mit Zweig- ung Berlin-Grunewald: Die autet sordan: Koenigs-Bogen- Die hiesige Lon t A ung Ni

ist zur E ers s

Schroeder,

Ernst Louis

Die Gesellschaft ist aub ist erloschen. Gelöscht die Firmen: Nr. 47 237 Emil Skuballa Hüttentechnishes Büro, Verlin. Nr. 55 797 Schule & Co., Nr. 57868 Salomon G. Maritz Ein- und Verkaufsbureau Südafrika, Charlottenburg. 64821 Hermann Charlottenburg. Verlin, den 8. Dezember 1923. Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

atten

en der Gesell» niß. P on

Im , Handelsre ister A ist unter

A eren Inhaber der Kau Zeltingen CRg raden worden. e R

oder aus mehreren Mitgliedern. Der Auf- | niederl inden und

ann Willy | der SRarena

der Vorstandsmitglieder und die Be- | anleger. nommen habe

M eten q Charlotten burg,

alen utt, ist derart Gesamtprokura h

Die Gründer, welche alle Aktien über- | erteilt, daß jeder von ihnen in Gemei schaft mit einem anderen Prokuristen zur Da “g Gesells

0] Kontor stin Vera - Aufsichtsrats sind bestellt die i Sas (

R lc Gee gel ämtli in Die bei der Anmeldung der cin eingereichten Schriftstücke, insbesondere der rüfungsberi<ht des Vorstands und des El L ied N Amtsgericht

emniß eingesehen werden

Amisgeridt Chemniß, Abt. E,

den 12. Dezember 1923.

Beuthen, O. S. e ndelsregister Abt, A

. 1004 bei der Firma in Beuthen, O. S. irma ift loschen,

eute unter „Gugen Kahler“ getragen worden: Die Amtsgericht Beuthen, O.

den 10. Dezember 1923.

ges O0. S8 ene Abt. B Mftiengesellschaft Bank in elin mit ung in Beuthen, O. S."

irma „Deutsche Bank, eingetragen worden: ist aus dem Vorstand

Amtsgericht Beuthen, A S den 10, Dezember

Beverunge eute na der

ermächtigt ist. its Grün-

Berlin ° il

Bei Nr. 15 570 Nichard Gradenwitz, Dem Dr. Günther Gratikw is. Berlin, ist derart Gesamtprokura erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem anderen P

t ist. Bei

& beul, Berlin: A

als versénlit haftende Perjon

pt ien. i Bei Nr.

mann « Comp., Berlin: samtprokura des Nobert

f | loshen. Bei Nr. 65 27 Co., Verlin:

Chemnitz.

[ ] Auf Blatt E des Handelsregisters ist t n worden ae E Krayzenfabrif

Ukti esellschaft in Chemni E Der EUS

Heinemann i Ax [ \# 14 Kauf- ist in d ge Gesellschaft auégeschied von

Gesellschafter ein-

straße 35—39). ] ist am 6. und 29, f de Gegenstand des Marco rstellung- von Mehrins Ges in Lohn. fünfzundert rk, es zer Ét in haber lautende Stammaktien zu 100 Mark. e Pud der Aktien erfolgt

Der Vorstand besteht nah der Be- des Aufsichtörats aus einem oder mehreren Mitgliedern. 1<tsrat kann au< Stellvertreter a orstandsmitglicdern Besteht der ver on so wird die G allein vertreten. Besleht der Personen, so wird

[ er A Nr. 47 a

, folgendes ei etragen wo e Leopold und Albert |x sind in die

omefk i ers

i, Ter diaherwe Geeste fe Ö r bisherige e ter i einiger Inhaber

die Firmen: Nr. Georg Aas Damen «& Kinder Kon- Nr. 42 622 Alexis Kellner, L EO Charlottenburg. rt Nachflg.

us | Die K zu Beverungen Firma als persönlih haftende Gesell- chafter eingetreten. Die Gesellschaft hat aufleute Leopold rt Mosenstein ¿zu Bevpverungen . | sind erloschen. Beverungen, den 1. Dezember 1923. Das Amisgericht.

fektion, Berlin. Nr. 33 664

754 Joseph Haskel, Berlin. 61 708 Chresten Aaroe Berliner Sattlerwarenfabrikation,

Schöneberg. Vorstand E

. 9928 Globus- Genie Fritz Qs, Berlin. «& Co., Berlin. Nr. 57 599 Mvoi Cahen «& Fried-

Berlin - Halensee. N 2115, Carl Ludw. Altmann Nachf. VBerlin-Weistensee.

t beendet. k elektrischer Artikel, lter, Strißky & Co., Berlin. Ra ist aufgelöst. Nr. 62 977. Saenger, Berlin. Di else ist aufgelöst. D Nr. 6349 ; Die Prokura des Richard Heene ist erloschen Verlin, den 7. 923. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Brandenburg, Havel. In das D

8manóédor f ‘Brandenbur (Havel), und ber der Kaufmann Alfred

Wasmansdorff, ebenda, Ana res n. ygSrandenbura 0 a. H.,

er M A ift Firma „Alfred Vor Q f mehreren oder durch ein

a d eins lis mitglieder S cha Gemeinschaft Lic

Vorstandsmitglied einem Prokuristen vertreten. ihtsrat ist jedo< ermächtigt orstandsmitgliedern A Alleinvertretun

in Liqu., Liquidation ist Behugnis zur

pel rfe t der Kaufman Johann Bónish in Chemniß. Generalversammlung wird dur den Vorstand oder den Vorsigenden des

Die Bekanntma ung

ie n nt Abt. B

nde regi erein d e: fa Speditions- Ms Äfliengesel Ga

Mana Zweigniederlassu

ja): Die Zweigniederlassung in fgehoben worden. t erteilte Prokura ist df 5e vgn d bng Abt. B

Speditions. mit bes<wnkter

lObdrats durch

A ‘20 Tage énecalversammltng tati

ie dem G tav

| veröffentlicht dieser Frist sind der Bekanntmachung enthaltenden Blätter a scheinen und versammlun die anderen

iederlajen-Geellic Tag, an dem d

Fung in Kehl mit einer V er- assung in Breisa

; August 1923 SUete) tand de

[ ]

das Handelsregister Abteilung A

ist heute eingetragen worden: Loeweuthal,

O Offene

April 1923.

Loewenthal,

Bundrocf 8 delsgesellshaft seit ellschafter sind die

: Ul Erich Bundrod>, Zimmermann. V tretung der Gesellschaft sind die drei Ge- ellschafter nur gemeinschaftli<h ermächtigt. achde aufmann Hellmut Zimmermann aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig Loewenthal, lin, inv die

niht mitzurenen.

tsvertrag ist am fanntmabun en der G

s Unterne! mens i} der Be- und Speditions- wesens, bie Dr van Kommissions-, Konsignations-, eit und Warrantgeschäfien, Grenz- zollabfertigung, die Niederlage von Mi ralwasser und im allgemeinen aller ver- wandten Geschäfte sowohl in En e in Orten, an welchen d xigniederlassungen zu e ig erahten fkönnte. 500 000 M, Jean aan in E

ft, die bei ktien über»

Frank, Prokuristin Lien Martha Lipp-

Müller, Fabrikdirektor Gerhard Frank

p toristi N mburger, sämtlich 4 cui agg e e ersten

nd be die Sachs (Vors.), Dr ov N, und Kaufmann Ge

n Ch datédung der Gesellschaft Schriftstücke, insbesondere dex t des Vorstands und des Aufi ichisrats, Nai bei dem a Chemniß eingesehen werden. Amtsgericht Chemnitz, Abt. den 12. Dezember 1923.

Die Gründer der ige

ll 20 000 000 4 erhöht worden. P iti He Niederlagen-,

allen andern Gesellschaft als persönlich aftende Gesellschafterin eingetreten. Zur

GedunA der Gesellschaft sind nur zwei V ermächtigt.

n | Aufsichtsrats

mmfkapital beträgt Baptiste GTON,

Kaufmann in Keh sind als führer bestellt. allein bereGtig!

V T

Müller, Schöneberg. rich Pasch,

A

der Ge sführe t e

Ae der teilt. Die sf \ o ertei Be hu n der Sue chaft

Berlin- ‘65955 Hein- rlin. Snhaber: GEAN a \<, Bankier, Berlin-Stegl Wn

y be: wird O

U déese 5 Nr. 65 956. ilipp «& Ahrundt, Berlin. Offene 15. November

Gia Ne eingetr

erselgen im Fautven Breisach, den 8. Das ira o Auf Blett 9099 des ist heute eingetragen wo Richard BVlaasch, beschränkter Hastun (Lothringer Str. 2). ist am 12. Oktober 1

en, Gegenstand des Unternehmens

ndel llschaft 1923 e ibotter i sind die Kaufleute in Berlin-Friedenau: ugusi

N 65 957, ‘Julius Reimann, Berlin.

aber: Julius R e i m @n zu Schlä s Miu 65 Strohmann,

Gesellschast mit in Chemniß rx Gesellschafts

t | Chemnitz. i; Auf Blatt 9097 des Handels M nenne Gndeira

Aktiengesellschaft

n worden die Fi Nadelfabrik,

in Chemniß (Ka-