1923 / 292 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

l

i E T p: 218,2d, New York 5.734, London 25,024. Paris 29,624, Italien { 44.0, Norddeutsber Llovd 11.2, Vereinigte Elb\Gif Dams "e L ie i A1 r k MREES AAN zen Brüsße! DEOTE Kopéiïhagen 102,50 Stoctholm 151.00. | Asbest 2,25, Harburg-Wiener Gummi 25 Abe ‘hetm

: | Börsen-Beilage | R UOR O aridau Sar” Beier G0 Sol g0N O U | Demi Nebel 1020 ean 2 Mert Gun L Danzia. 21. Dezember (W. T. B.) Devisenkurse. (Alles Eu Ee n ‘21 Dejember (W. L. B) Devúenkurie. | Otav! ‘Minen —,—. Mae fetverfebr. aofs uin Ela zum Deutschen MNeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

in Danziger Guldeñ, nur ‘englische Noten in Millionen Papiermark. London 24,45, New Bork 562 Hambura —,—, Paris 29.22 | Salveter —.— j Noten Amerifani\<he 5,8503 G., 5,8797 B. -Polniscbe tür eine Antwerven 25,70. Zürid 97,90 Nom 24.45, - Amsterdam 213,50 - Wren, 21. Dezember. (W. T. B.) (In Tautjen : ino Million 1,047 G.,‘1.053, Englische 18 952 500 G. 19 047 500 B. Stotbolm 147,85 Christiania 83,70,- Helsingrors 13.85 . Prag 16,40 | Lote 440 0, Mairente 1,30, Februarrente 2,40 Oesterreichi rid Tr. 292. Berliner Börse vom 2 f Dezember —. S(hecks: Warschau für ese Million 0,947 (H: 0,993 B Aus- Sto>kho!m 21. Dezember. (W.T.B.) Deviienfurle. London | rente 28,0. Oesterreichische Kronenrente 1.23. Ungaride f r ——————————————————— S gahblunaen: London 25,00 G, —.— B. - Atisterdam 217,33 G., 16,58 Berlin 1,00 eine Billion, Paria 19,70 Brüssel 17.40, | rente —.—, Ungariscbe Kronenrente 6,9, Anglo-österr. Bank Bel ' i [ fontiyer 91842 B. Séhweiz —— G. —.—B Paris 29,35 G., 29,50 B., \<wetz. Pläne 66,00, Amsterdam - 144,65, Kovenhaäen 67,90 | Wiener Bankverein 216,0, Oesterreichische Kreditanstalt 344 q l S0 Kura Brüssel 2393 G, 26.07 B, Kopenbagen —,— G. —,— B. | (Fhristiania 56.70, Washington 3.798, Helsingfors 9.38 Nom —.— allgeineine Kreditbanf 117,5, Länderbank. junge 399,0 Nieder A i Sto>holm —,— G., —,— B., New York telegraphis<he Aus- Prag 11,20. : Eéfomptebank 410.0, Unionbank 353 0, Ferdinand Nordbahn 20 106 Preußische Yientenbriete. Deutiche Stadtauleiben. amin t W..19134 zahlung 5,7207 G. 5,7493 B. Ÿ Christiania, 21. Dezember. (W.T.B.) Devisenkurse. London | Desterreichitche Staatsbahn 858,1, Südbahn 205 0, Südbäbüvriotitzt, 2. 12, 20. 18. |yaen 22 A 28 u. 2418 Q 1908/3 Wien 2l. Dezember. (W. T. B.) Notierungen der Devisen- 29,30. Hambura —,—, Paris 35,00. New Vork 6,72, Amsterdam | 579,9 Siemene-Schu>ertwerk 230.1, Alpine Montange1. 705 0 Pole do L L bo. 17, 21 Ausg. 22/4 | 1,5. Heidelberg trale: insterdam 26910,00 G. Berlin 15,30%) G. Kopen- | 556,75, Züri 117,25 Helsingfors 16,60, Antwerven 30,75, Sto>holm | hütte 922,0 Prager Eisenindustrie 2250,0. Nimamurany 221,0 Mags ; va 1d S Altans do 1903|3Y| 1.4.

Heutiger | Voriger Hevtiger | Des | L { Vorigen

j Trier 1919 unt, 80 , da.

Hesen-Nasau 4 L410 —,— —_ L do E 1911, 1914/4 Heilbrotuin ...18357 5/4 WandIbei 67, 10 x

agen 12 630,00 G. YLondon 309 000,00 G.. -Paris -3662,00 G. | 120,00, Nom —,—, Prag 19,70. tabrik « Ge). österr. 970. Brüxer Koblenbergbau —,— f K do. vers] i y . güric 12 375,00 G. Marknoten 14,90“) G., Lirenoten 3035.00 G.. | 177,00. Kopenhagen Vom Prag Tergauer Steinfoblen 12720, Daimler Motoren 44.0, Eren los C íge tellte l e. Me Ie d 00 “e 1608 (B Ll: C es Mi. 0s i

Quaoslawishe Noten 802,00 G. Tscheho - Slowakishe Noten 1320,0, Levfam-Iosefstha1 A.-G 695,0. Galizia Navbtha tal Lauenvurge if t Aschaffenburg. 1901/4 | 18, do. 1917 Y s

2056,00 G, . Polnische Nôten 95 00) G. Dollar 70560.00 G.. London, 21. Dezember. (W. T. B.) Silber 332/z, Silber | 27 700, Oesterr. -steyer. Magnesit-Akt 1531,0. «Mlici 1e Sold) 2,064, 1 Ge Me Wmm 1 Me | Bomme . vert =/= 1899/4 | 1.1. Tae uno. 24/4 da 120 L Aua

Ungatishe Noten 2.15 G. Schwedische Noten 18 260.00 G. | auf Lieterung 32/. _ Amsterdam 21. Dezember - 'W. T. B.) 6% Nieder!ändj M c, 69. ung. od. tscbech. W. = 0,65 6. Gld. füdd. W.| Lejenice do 1907, rúc>z. 40 11/4 | 12, Hohensalza .… . 1897/2% o e R L

*) für éine Milliarde, **) für zebn Millionen. D Wertpapiere. Staatsanleiße 1922 A u. B 100,00. 44 % Niederländische Staa Mi A H do : d (go!98 Mie f 1 früher Inowrazlaw WilmersdorkBin.: #9

entrafe (Durdsbnittgturse': Amfiedam 1305.00, Berlin 320% | Dortmund, 21. Dezember (W T B) Börsenverkebr, | anleibe, von, 1917 81,7, 8 2% Nicderländisdhe Stagtsaneite “Y| 7 ec Bren ee ei | Krenttie ::7:--: ae A r

zentrale (Durchschn : 1305,00, 20), : 1 Ale : 7: A B 96, 16, 7 9/0 Niederk „Ind -Staatsanleihe von 1991 4 ‘beso Gold) = 4,00 d, 1 Ve . Pap.! = | Rhe 7 :

S E ee arbagen E n Mats D r e S Ee B andel Mil n S D narine Stammafiien 688 1154 2 Dollar = 4.0 4. 1 Pfund Stein, d

98, óndon 14/4, Mew D, (Den, ; L o Ne 224 e D ilips Glüblampêèn Stammaktien 258,25, Cultuur Mij. der Vors, M =- 940 4 ' Shan T2 N

810©), Polnische Noten 5,90, Paris 17675 Italien 148 259, Nalmart: O Ae E gea a Bera E PE landen Stammaktien 180,00, Handelévereenigung Amsterdam 48 3.40 e, c M d DOHANn een E 4 i : Gecons. Holl. Petroleum 17:4, Kon. Neder! Mii. cot Em] \ 2e b aur Mie cieeen e i ber] b

*) für eine Billion. i do! 21. Dezember. (W.T.B.) Deviienkurte. Paris 89,274, 4,75, Adler Kali 23—-26, Heldburg 36—39 Hannov. Kali 23—26. etroleun:bronnen 388,00, Nubber Cultuur Miji Amsterdam 146A efenden Emission lieferbar sind.

512,00 4 ! Gsd. holl. V. == 1,704. 1 Mark Banco| d E

A

Segel

Katser8íautern 01, 08/4 do: tonv.j3%

Köln... 1928 unt. 88/8 | LL. ba Dezatiche Pfandbriete.

Belgien 96.35 Swei: 25.90, Holland 11.484, New Vork 4,395,295, | Von unnotierten Werten gingen um: Esaß junior 9—11, Sichel | olland-Amerifa-Linie 92,75, Neder). S<eevvart-Unie 191 / V4 Evanien s talien 100,75, Deutschland 19 000 000 000 000, Wien- H 4 p t Thiag 2,79—4 75, Chem. Oberkassel 10—12, Hansa Hollam-Ame 991,00. E <heep inte 121,76, D jaettet, dah “eine amiliGe Ereibsesteluna aegen: Mectlb.-Echwer. Rut.[4 { L17| —— ]=—,< da f f do. - S D rândo [a 09 500 Bukarest —,— n : . J wärtta nich! stattindet. d . d 4 f 1.4. Kur- a. Neum. alte

Þarts, 2L. . (W. T. B.) Devisenkurse, Deutschland |. _ Franfk'urt a. M,, 21. Dezember. (W.T.B.) (In Billionen.) dié den Altes mi dei zGoiben Épiiite déteetà O ' i

S 2 ‘Bukarest 10h Reis 57 10 Wien 27,50 Amerika 19,45, | Oesterr. Kredit 0,86, Badische Anilin 28,5, Chem. Griesheim 21,25, L j A 3 giîecn bezeichnen den vorlegten. die in der dritten Kreditanstalten öffentlicher Körperschatten. eme D UIUTE ' 0 5 ; : Berichte von auswärtigen Warenmärkt palte betgefligten den levten zur Ausschüttung ge- | LWp. Landesbf 1— 9/44 1.1.7 | —,— -—- Belgien 8800; - England 84874 Holland 7,375 Ftalien 84,10 | Höchster Farbwerke 20,6 Holzverkoblungs- Industrie Konstanz 16,25. i z tartten, somnienen Vewtnnantell A aae e N M5) “Div Lardea R L s S<wei: 339,00 Sbyanien 293 50, Sto>holm 5,113. Dtsch.“ Gold- u. Silb. - Scheideanst. 32,9 Adlerwerke Kleyer 5,5, London, 20. Dezember. Die Wollauktion wurde heute béen ergebnis ohne Datum angegeben. o tf es datienige| do. do. unt. 26/4 | 1.1.7 | —,— Rade L 100 10G: . z 4 | do. Amiterdam 21, Dezember. (W.T.B.) Devtenkurse. London E Armaturen 5,9, Pokorny u. Wittekind 4,5, Aschaffenburg | Das Angebot bestand aus 13 187 Ballen, tür die si wieder 1M def vorienter Geschäftasahrs : Oldenbg. aat. Kred. 4 verich, L888, 1902, 1908/34 1.1.7

x 1 E Ad Krotot>in 1900 S. 1/4 |r.8i. 11.493 Berlin 0,62 Fl. tür éine Billion. Paris 13,60 Schweiz L

[sto 285, Phil. Holzmann 4,0. Wayß u. Freytag 9,5 Nachfrage zu den-_ voll behaupteten 1aufenden Preisen cinistellt | S E E E E, 0 v GnT. Bs f E A

4590 Wien 0,00374, Kovenhagen 47,00, Stockholm 69,50, | Lothringer Zement 10,0 Zukecabrik Waghäusel 8,25. Merinos stellten si 5 bis 10 vH, Kreuzzuchtsorten 10 bis 9 y int Ausnabne der Notierungen für auf Retchs- | Eachjen - Altendurg.| f 2E

Cbristiañia 39,30 New Yorf 263°. Brüssel 11.974 Madrid 34,30. | Hamburg, 21. Dezember. (W. T. B.)“ (Schlußkurse.) (In | und Kapwolle 5 bis 74 vH gegenüber der leßten Auktion böber "M nrt (allt ende sesverzinsliche deutsche Wertpapiere, | e Prv

Stalien 11,36 Praa 7,67—7,72 Helsingtors_ 6.40—6.50. Billionen.) . Brasilbant 52.0, Commerz- u. Privatbank 5,6. Bradford, 20. Dezember. Das Geschäft in Kavwolle r M die fic 1n Den bon Prozenten oder in| 5 a Tes E: 00

é l L E Y S . . s y 1 s n i Mart verstehen. versehen si< alle 2 6 21. Dezember. (W. T B. Devisenkurse. Berlin | Vereinsbank 5,2%, Lübe>-Büchen 33,0, Schantungbahn 4,5, Deutsch- | weniger lebhaft, aber die Preise waren festgehalten. Für O Sbiaroen van H aiv 1,35 Frank C cine Billton, Wien 0,00,804 Praa 16,80, Holland | Austral. 60,0, Hamburg-Amerika-Paketf. 44.0, . Hamburg-Südamerika ® bestand zunehmende Nachfrage : E R A I A err] do. «Gotha Landtred.

ffentlicher Anzeiger. |

: ak 1903/4 f 1,1. ¿190213 1.4.1 soweit die Notierungen tin Mark für 1 Etü> er-| do. do. 02, 03 035. _— bo. n E E

« (et, 4 j 1,4. Betpetüde Bi by Ga , (Bill? 95/8 1.4.1 —_ Bromberg... Ludwig8haten.. 1906/4 | 1.1.7 H do. do. da. 1899, 1894, 1800,

——

E Dea B folgen. 11 Billionen von Mark. D ini qua Wi. Big Breslav 06 # i Cart n i : N þ onv, _ do. , Erwerbs+ and Wirtichaftsyenolten!chatten, E S | ae Quelinán Diéreie L

E O y H S M ; Etwaige ruetfehler iu d

Niederlaßung n 006 Nechtöanwälten Feevangonan werdeu ew nädsien wber En Ecibaidiee olf

Unteriuchunys) achen - 7 e Unifall- and Innaliditáta- e. Versichecumg tage in der Spalle „Voriger Kurs““ berichtigt | Landkred 0 1

Autgetüte. Verlust. « Fundsachen, Zuitellungez a dergl Nerffütre Verpachtungen Verdtngunaer æ Verloïing ree 906 Wertpapteren ( 6 Koïttinauditgetellihaften auf Aktien, Akttenge!ellichaften ind Douriche Kolonalaeiellichaften

Magdeburg 1919/8 L410

L ® L.1.7 | —— 1902/4 { 1.4.10

do. 1918, 1,—4, Abt. : Wadi

3 VCtidi —= Bankauswetse werden. Irrtümliche, später amtlich richtig: | do do, 3 ; i : F gefiellte Notierunçen werden mbali [7 s do. - rh. Land- Taffel 1901, 1908 Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaitenen Einheitszeile ; Verichiedene Bekauatmachungenu. ; am Z<lusß des Kurstettels als „Berichtie| creree verähLand- bic S N N

1,50 Goldmark freibleibend. Privatanzeigen ' e m - ha : P N hu hufi n M N T : é T E Die Notierungen für Telegraphische Aus | Heñ. Lds8.-Hup.-Pfbr. S 00e 4 ¡E74 zablung sowte für Ausländis e Banknoten s S. 10a, 12—-29 do. 1907, 08, u. Ausg.

7 i ¿ i : s i t ; s K L 7% j t : : A 3 i \ n _ E Befristete Anzeigen müssen dret Tage vor dem Sinrlickungstermin dei der Geschäftsstelle GSLCcgangos (n. E E E Da und Stm der a Spi U L E E : - Bankdisökont, D. S Gece do. 1889 09/38

1902—035/3

d, 4 d d V0 O) Ls d de d Co S M

#7

R 891 A d [andi 1891. 1902/38 veri] —y= 9. ndi<. A do. Stadt - Piandb do. do. C Reihe 1/4 do. do. Dj Mainz 1922 Lit, B\7 do alstiandicaîti., do. 1922 Lit. C8 do. {andi<. A do, 1919 Lit U, V S da. da. C unk. 29/4 [versch do, do Da 1. do. 1920 Lit, Wuntf.304 dg. da. Ajs Mannheim 1922/6 da. do. Cis do. 1914/4 da. do. Dig do. 1901, 1906, 1907, SehleLw.-Hlst. L.-Kr. P Q L. t. ds. do. 2. Außg., 1920 4 | versch. do. da. do. 1888 Weñfäliiche Landjich. do. 1897, 1898/3) 15.11 und 3, Folge do. . 1904, 1905134 verf. do. und 2. u. 3. Folge E 1901 Ÿ do. und 2. u. 3. Foige

F

2A A N RI 2A A J

s Ga O C3 a

Ce G d dn de d UE S

w,

T Er tA-Hr Edo br b

be daf be de: be bo

£0 „dn

26, 27

£0

uz P Ea s pru e A Se ire Miet ra f S Gt e SARE: Ar

C2 m v 0 e. F

1902 ; Mähltzauien & Thür. do. 1919 VI Mülhauien t.E.06, 07, 1913 X, 1914 Mülheim (Ruhr) 1909 Em. 11 und 13 unk 81, B35

-- 1914

do. 1919 - unf, 80; Müachen accerri922 UN?, #

Müustex .1908 do. 1897/34

11 14141141444 1 44 44

L.L.7 LL.7 L.L.7 1.1.7 1.1.7 LL7?

H L A L : j R : : - zus l L : j S L g s : > / Verltn 90 (Lombard 16). Amsterdam 4%. Brüssel 5%.} do do. Eer. 5—14 : \ _ 1192148] ,__ [lassenen Anwalt zu bestellen. Die öffent- | Uter, Lübe, klagt, gegen Ziegeleiageuten | ist {huldig, dem Kläger als Unterhalt {j Córistiania 7. Helsingfors 10. Italien 5%, epere do. ho. S, 15—25 A „Aufgebote, Verlust 1. Die Ebefrau Helene K1öß, geb. Berg- | 1iche Zustellung dieter Ladung ist bewilligt. | Victor Albert --Steffens, unbekanuten | die Zeit. vom 12. Febr. 1923 biz 31. Au Len 6. London 4. Madrid s. Paris 5.° Prag 6%. | de. d . 1—s 1920/3 z 902/4 i L ; : R e E D E LS ÄntiiGt u Eeit 1. Colmar (Elsaß) 19074 un Sundsacen, den ver!ollenen Stewand Friéèdri < Karl] Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. |Z-P-O. Klägerin ladet Beklagten zur | -vier Millionen zwethundertfünkzigtäui lden Bertbler 228 die Boeegeltherzins- d du Em A Cötben L Uni tugal Dresden-Neustadt, Sobn der „verstorbenen Die verebelichte Schlosser Mari Lübe>, Zivilkammer 1, auf 21, Febr. 1924, | vom 1. Septbr. 1923 an bis zut Vell i i ] A L Eheleute Fabrikarbeiter Friedrih- Ernft le berebelite : Cer e | Morgens 10 Uhr, mit Aufforderung, einen | endung des - 16. Lebensjahres des Kl A | “idi b (921471 Aujgeboi. 16k „und N Emile Actie, geb: Bukalla, geb. Leischner, in . Breslau, bei diesem Gericht zugelassenen Rechts- | eme monatliche, im boraid Sit. entri Teutsche Staatsanleihen. Brandendurg, Komm. D : do. 1909 #, 1918.4 E An Sélive rolle En Wehe; 2 der Arbeiter Leo Lubiervski in R N 2E n Suau, 14. 12, 1923. Gerichtsschreiber. des. Land- aae e a edes tat Deutiche Komm, 1919 Bs y ri ; j y E He S 4 Þ ; ç 4 i do. Kr 4, \ 3 Aktien Arn 1143, 27/904 27 905, 30 379, | Xebe bat beantragt, seine Ebefrau, die ver | 911 Buïalla, früher in Breslau ‘zurzeit | Krihts : (Brit rer VeicGainter ern tür die i: Pi feertbest, A-1-6D. 8, tpD 1 + | do. bo. do. 1922/44 1.4. Desan sa 1898/8 v as L A , 6% ofl.i 4 spèrre aüfgehoben worden b ( 48 bauvtuná, daß Beklagter seine Familie | Frau Marie S<opard, geb. Pagel, ver- D t deinleihe von 1928/10] 1.1. Dortmund Tai h ; oren am 28. 2. 76 in Kißarren Abbau, i : ; ¿Frau QLarie SGoVard, geo. Fage!, ver- | gabe, daß am 1. jeden Monats eine S E O O EE Konstanz, dên 17. Dezember 1923, Kr Outelsburg, Tocbter des verstorbenen | Verlassen und fih der UnterhaUspflicht | witwete Kolbe, in Prenzlau, Prozesßbevoll- | [ung auf Grund der leßten Jnderfi P dige : «12, Vommersde omi u L 1002 084 1. . . a Nea f 4 1:1,

H A

Mi ute

| Pei o do, S 1. DU- hoff, in Lehe hat beantragt, ihren Ehemann, | Beuthen, O.S., den 18. Dezember 1923. | Aufenthalts, auf Ehescheidung aus & 1567 | 1923 zu\ammen den Betrag von 4 250000, veiz 4. Stocfholwm 5%, Wien 9, Sächs. ldw. Pf. b. S.28 t stellungen U. dergl. Wilbelm Klöß, geb am 12. 11. 75, in [91870] Oeffentliche Zuf ustellung. tinündlichen Verhandlung vor Landgericht | Mark fotort bar, und mit Wirkui êtückzinsen einheitlich fort, L O Es hen t. Ün; 1884 Í 0. 0. . 25 Cut 5 L , ¿D E u e . . S d N, a A Antranézuru>nahme ist der Quiet, in Dresren, zuleyt wobnbaft in Augustastraße 10, Prozeßbevollmächtigter : anwalt zum Vertreter zu beitellen. Lübe>, | Geldrente im Grundbetrag von 10 - Heufiger r [ Voriger | do. do, 1919, 1920 ri. Danztg 14 X Ausg. 19/4 2 d : ichollene Stewardeß Wilhelmine Lu- a : S S E E E tür Pa b ti 27 908 fisid 28 877. lowie die Zahlungs- biewski, geb. Mo Fut, aus Lebe, ge- unbekannten Autentbalts, Uriter der Be- | 91873] Oeffentliche Zustellung. haltungsfosten zu bezablen mit dec Ne d 2onaraearon.| (* do. 14200 b p |Hannoveriche Komm. Dtich.-Eylau.… be da er unbe- mächtigter : Rechtsanwalt Justizrat Dr. | (zurzeit Wocheuziffer): au -Aeisten it. O verl. 1923—82....

9 6 Ul bs 06 Le Us d de m U U E

Amtsgericht. L gegen dieselbe entzogen

m E o8manns August Maftschuk und dessen f G ; PIZAoN l : d i \ é

5 an L annten Aufenthalts sei, auch die Klägerin | Zahn Prenzlau, Tlagt gegen den. Ober- ]: ; Do8 - A do V O E E do. do. 1919, U, 20/4 | 1.4.

Pa a vbióa x S SEEON, Ans i zul Ss mißhandelt babe. mit dem Antrag, die { sHweizer Karl Albert S abarb n A E die ¡Folben ea 8 Bekl lig s ¿-IX Agio ausl} 1.1: T E mf adl cem ar O, do.

Bei Veiäll Hi ler Uft Ner 704/08, | auten Verichelteven werden alte bert, | She der Parteien zu scheiden und den Be- | hefannten Aufenthalts, irüber in Prenzlau, stre>bar. 1923, Ausg. T ul. [1 +| 1,9, *) Bînaf. 1—18% Ÿ) Binsf —o& |Vreovener

629 Gs u Haller-Aft. Nr. ! f Ql ß: sich “vätestens hat dei Die R Élagten für allein s{<uldig zu érflären fowie | wegen Ehezerrüttung und böswilltger Ver- GerichtssMreiberei des Amtsgerichls! F d°5 1924, Auso.l u.II 9 | i R tñ.. demselben die Kosten des Rechtsstreits auf- | lassung, mit dem Antrag aut Ebescheidung. Marbach a. N. “M! insfuß 8—15 2 i Anleihen verstaatlichter Eisenbaßnen. | do. do. S. 3. 4, 6 x8

Berliñ,.deú 21. 12. 23. /23. ; | è : e j e M è Mere dén Ol. 12/283. (Wp. 631/23.) 120. August 1924, Vorm, 10 Uhr, zuerlegen. Die Klägerin ladet den Be- | Klägerin ladet Beklagien -zur mündlichen | - Goldmann, Amtsrichter. V pa Gat » Barrtade n Serie 1=24

e t ei Âl ent. x ‘btei Iv. É: . G è l i: i â - 2 2 E e \ : igeiprû! dent. Ableiluag [V. E»L e A8 Bucan L92L Barm 16 Ug flagten zur mündlichen Verhandlung des Perbandlung des Rechtsstreits vor die} —— Ml do a n Dutäburg „192148 E 0A. [92117] / Rechtsstreits vor die zweite Zivilkammer |92. Ziyilkammerdes Landgerichts in Prenzlau [91869] Oeffentliche Zustellung. M do. 22 (Zwangzanl.) Mecklenburg. Friedr. E E Ie Neumünster 1907|.

t ; vor dem unterzeichneten Gericht an- ; : : Abhanden. gekommen: 4 19000 jeich < des Landgerichts in Breslau aut den | auf den. 25, Februar. 1924, . Vor- Joser Stich, geborèn am. 5. Juli 19 to. Scvupgevier-Unl. ves do. 1885. 1889 4 1.1.7 Nordhauzen 1908 s

ofm einr iiiatinis

1.1.7 1,L,7 X L.L.7

E E A

Nauhetuz t. Hessen 02 Naumburg 1897, 1900

SESBEEZR „BEBEERERE

Ses / J

| J

S

i

FIS i Aufgebotstermin zu melden, |- ] 2E i Ul trä Süddeutsche Bergbau A -G. - Aft. vit. B | beraumten Auf E D 125, April 1924, Vorinittags 9 Uhr, | mittags 9 t derung, ; ; 2 rbeit Mat èo.Svar-Präm.-Anl. Eisenbahn, O Z Nürnberg 1899-02, 04, Ser Ill Nr. 141 555 = 1/5000, Lit. A E nte Dele A A rene mit der Aufforderung, \< dur einen bei E, n ® ORIE e Ee al anes Ros Berl Garbe U Bren, SERA Tai Dliren Hl 1899, d 1901/4 | 1.1.7 ey Berlin 8, 4... Ser. lll Nc 12663/69 = 7/2000, D “T dez Versch U O “lon dielem Gerichte zugelassenen Rechtsanwalt | gelassenen Anwalt zu bestellen. Zum “ufs e und der Stadt Fürth i V. n do 1. L, 5, 25 do. 1879, 80, 83, 85, 96 4 R n ET M e Z lo t a Berlin, den 21. 12, 23. (Wp. 632/23.) | 9er Lod der BDershollenen zu erteilen | ‘74 Prozeßbevollmächtigten vertreten zu B 1 tow | E e i Gd bo do "31, 12. 34 do. 8 n do. 91, 93 fv, 26—98, Ie Henn. Pp / B ht die Au!ford \ ¿eß g ¿U |-Zwede der . öffentlichen Zuftellung ‘wird dén Shubma@er Jofet Ruhm 15.11

Der Pólizeibräsident. Abteilung 1V. E -D. Vermogen, ergeht die Aufforderung, ive | assen. 2 R. 401/23 A dieser Auszug der Klage bekanvtgemact. | L ee R N D enlian Vi Sai S See A 1 a bo. R. L A, U 921 18] B im R dem Gericht) Breslau, den 30. November 1993 138/23 g ANPTENENN u t wohnhaft in AEEN “fend senb. tonjol, Unl. (4 [ve : 0 o0l4 | Lu 2 at do E 9: : | e N \ e S eat T, LOOTED. aa : „nun un | Uf na : »A reeai 1909 1.7

( Lb abten: ¿6000 Mee zu machen Der Gerichtöfchreiber des Landgerichts. Prenzlau, den 14. Dezember 1923. idt ‘benutrank u éitehnin s L Gs: p do : Deutséhe Provinzialanleihen. 1888 : 14:10) C fienbach a: e, 1anA R.

Tres

De dp de Sea Lo Lp t L A

2

Me M4 Düren H 1899, J 1901/4 | 1.1.7 1907—1912 Yoens. Lo, Ms, «A:

ij 1 11

1

;

13

4

mtsgeriht Lehe, 17. 12. 23, tadt 60 lia M t I , 19 | N d do. dumböldt Maschinen-Akft. Nr. 18 723, (91868) S (92153) O lfenttibe Unteliung-- Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. | jestgestellt, daß der Beklagte der Vater M fiau. Siaai 1919. Eier R AO i 1894/94 1.8.9 1908, ERRE

76, 11413, 11798 = 4/1200, L Die Ehefrau Frieda Emilie Margarethe | ¡g1r.79 / von der Marie Stich àîn 5. Juli" baden 1901 «4-4 | 1.1. Neibe 27—33, 1914 1900/34 1.5.11] Nr. 3132, 2507 =-2/600.. ; Gemäß $ 2098 Abs. 2 B. G-B. er- Sauerbrey, geb. Kraus, in Frankturt a. [91573] Oeffentliche Pusteluna: ¡gi fin Fürth unehelich - geborenen Kindes a 0g E Reite B4— 62 los 1908/8 Verlin, den 21. 12. 23, (Wp. 633/23 ) geht Hiermit die öffentlide Autorderung, Main, Suchavstraße -11, Prozeßbevoll- Der ttinderiährige Fris Paul Willi Il. Der Beklagte ist s{uldia, dem Kin (v, v. 187084] 1.2.8 do. Pee Der Polizeipräsident. Abteilun ry E--D, [etwaige Erbrechte an dem Nachlaß des | tigte: N -A. Dr. G Spi E M. H. | Haase in Sceddin, vertreten dur feine ‘von der Geburt bis zur Vollendung d \ | Eisena. 1899 X|4 Pforzheim 01, 07, 10, cid Ung T, Se l am 21. Februar- 1923 in Bentorf - ver- Me : cin: 5 ff E Main las, ¿on [ Vormünderin, die unverehel ite Bertha 16 Q beidiabres d h Juli 1939. d 2 1,1. E B Elbing 1903, 09, 18/4 | 11 1912, 1920/4 | veri. D storbenen Tischlers Friedrih Pettscha> | f en Ebeutan, dent Pala Christian | Base, daselbst, Prozeßbevollmäcbtigter: Üntérbalt cine’ an Ler Bedfävormid M ke 1 i do. 1908/34) LL. i E LDLI Erledigung. Die im Reichsanzeiger 216 | späteitens im Termin am Mittwoch, Alto Cr San : br Wan Art bo, Rechtsanwalt Arthur Löwenstein“in Berlin, Leisten y did: a f weiteres wöhentlih a et E E L Plauen Z bom 18 9. 23 ‘gesperrten Mäntel zu] den 13. Februar 1924, Vormittags | 4!win Erwin Sauerbrey, z. A U Spandauer Brü>e 15, flagt gegen - den | leistende, bis. auf weitere, Tax L : i 1910, 1914/4 | veri. do. A 5000 tuldenthalwerte - Aft. |9 Uhr, bei dem unterzeichneten Amts- | kannten Aufenthalts. früher in Frankfurt | Fautmáänn: Hubert ‘Voje, : unbekannten | auszahlbare, jewenls am 2. Taz "Wi d kredit, Lit. a Nr. 1% 396 sind ermittelt. } gériht anzumelden und ¿u begründen. a. Main, gu M DISS E L Aufenthalts, früher in Berlin, auf Grund Mala rareone 2 7e (rena trn e Berlin, dên 21. 12. 238, (Wp. 410/23.) | Hohenhausen, de 18. Dezember 1923. | 1 N Le as Geara M oe | dér Behauptung, daß Betlagter ala Vater Papiermark La tem jeweiligen amtlit ° , Eljenb.-TBl. : Der Polizeipräsident. Abteilung 1V. G.-D.1 Lippisches Amtsgericht. e M LUgerin (ader den Deflaglen zur dom Kläger gegenüber unterhaltörflihtig | Paviermark nah dem, jeweiligen N tgrddlRentenich. Oberhesitiche Provinz, enr2ue éine meins mündlichen Verbandlung des Rechtsstreits | 4" zit dem Antrage. den Beklagten | Dollärmittelkurs an der“ Berlinet D egi. naue EilCelaN u Sao UUT 98 y j do, 1919, gela, 2. S /4 [92145] Bekanntmachung. (91826) , C vor die zweite Zivilkammer des Landgerichts | eoftenyflihtig und vorläufig vollstre>bar zu | des Zahlungstages: * 111 Der Vel êtuid Serie 7. S Zar Autnahme vön Familienshlüssen| . Durch Auss{lufurteil des Amtsgerichts | in Franffürt a Main auf den 24, März | L!env

: : ; ; ¡2h Ti | bat die Kosten des Rechtsstreits zu trat! bremen 1919 unt, 80 f CstpreußisheProvinz. 9,20 sger die Wu ebun des Gerhard Wattex. | Duitburg vom 12, Deember 1923 fino | 1924, Vormittags 19 Uhr, mit «pet | drutteilen, dem Miäger eine vienetiäbrtid | 14! Das Urteil 1 vorltena voli ; C F teile de Di Fb S eta SeLu \chén nd des Herbert Waltérschen | die Aktien Nr. 1013 und 2047 über ie Aufrorderung, ih dur einen bei diesem folgender Höbe: vom - 12. Juni 1923| foweit die Unterhaltsbeiträge. für das E j 1 2 ? j L Ge N is E T A T A Geldfibeifowmmisses ist auf Antrag der | 1000.4 der C. He>mann, Aktiengesell- | Gericht zugelassenen ‘Rechtsanwalt ? als bis 3. Juli 1923 150000 4, vom | für die Zeit nah der Erhebung dét E d 1987-1809, 1900|94] do W : : o 1019 ukv. 4/4 ) Kemscheid....--1914/4 » 111.19. L, 11a 11.20 L220 L. Fideifomikißinhaber“ Termin vor dem he- | !<aft, Kuyter- und Me!singwerke. in Duis- | Prozeßbevollmächtigten vertreten zu lassen. 1. August 1993 bis 31. Au ust 1923| und für das der Erhebung der Klage S 1696, 1902] Pommersche Provina, do. - 19 (1.—3.Aus8g,) do. 1900/8

j ali Aufl burg,- nebst den da hôrigen Genuß- ‘auk Main; 15. Dezember | 5 ¡Fal ¿Oh 52 letzte: Vierteljahr zu enttidbl tab-Lothruig.Remesg Ausgabe 15, ......|8 | 1. 1920 (1, Au80.)|4 4 3 do. LEEERE U. 12, 28 austragten Mitalied des Auflösungsamtsä 9e n dazu gehörigen Genuß-| Frankfurt a. Main, den « Wedember 5 400 000 4, vom 1. September 1923| ausgehende legte Vierteljahr z E emb. Staats-Kente|gu] 1, di 99, 01 A8 Rheydt 1899 Ser. 4.4 hier, Nitterplay 1511, Zimmer 25, auf] !<emnen Nr. 10—20 und den Erneuerungs- | 1923. / | bis 30 September * 1923 60 Misllionén | find. Der Befklagte _Ipolef . ‘lub M 0 amort. St.-A, 19/4 do. : Frantfurr a. O. 1914 do. 1918 unl, 24 A4 ai den ‘5. Februa- 1924, Vormittags | {einen für fraftlos erflärt worden. E ] wird hiermit zur mündlichen Verhand! d do. 1919 Li. b|4f] ukv. 1925/4 ci N L410 | Did

Lie i: 7 : A L106

Der Gerichts\{hreiber des Landgerichts. Mark, vom 1. Oktober 1923 bis 14. Ok | E do. y L E Tei : 1416 : i e MeEaA Swe M E Eg e vom 1. V r 1 14, Dl j its ai voc<, d « 50 00046Et, : . 1919 1. u,2,AU89./4 Rostoct sin alle tur Nafolae in vie Mircifommise| Duioburg, den 15 Dezember 1993, | 191872) Oeffentliche Zustellung, tober 1923 1200 Milliten Mark, vom | des NeGtöreits auf Mittwoch, (Wi m 10000:E 4] golener Grovngial jn N R e gu L J ih h e, ete T L Ls Amtsgericht ee Wilbelm nes S nel n us Mer En c E E Be Es Amtsgericht Nürnberg, Zuli v Q 000 MrEL I 1.1, do du L É Br. 1919/4 q Las E e “R O, Es tphe, vertreten dur ehtiéanmwalt | 56 illionen Marf und vom 1.. No-} 2, " ommt : ; E Id. | v fonders fi geladene_ Teilnabmebere<tigte (91966] Betanntmachung. Engi\< in Gießen, flagt . gegen cine | vember 1923 ab>30 Golèmarf. an Stelle E S LEE E e j : | / DIAGRNEUIN e He LEREIS Eo Saarbrücten 14 8. Ag. 4 der Nr.241 361 wollen si beim Aur!lörungsamt melden, Durch Aussclußurteil vom 15. De- | Ehefrau, Elisabethe geb. Weide, zulegt in \der bisherigen. 36000..4 „vierteljährlich ftélli Ua, Klage ist“ béwilligt dund 2M d 1267, 91,98, 99, 04/8 Sächsische Provinzial v M en 20 - L 1904, 190714 3èr Nt. 121 581 Die besonders geladenen Anwärter, mit | zember 1923 ist der am 1. Dezember ‘1850| Utphe jeßt unbekannten Aufenthalts, aus | zu zahlen. Zur mündlichen Verhandlung luß dés- Amtsgerichts ‘Nürnberg Wi bn 1886, 97 1902 34 Üa T 7 E tes i da E M Mgr Ausnähîne ves nächsten Folgebe1e<tigten, | geborene Carl Spierwa> aus ‘Piétraschen | $8 1565, 1567 und 1568 B. G.-B. mit.| des Rechtsstreits wird ' der Beklagte vor l Di Ut I 5 2 ess, D ih UAu0, 10 U. 11 * R v 1897 180 Las dis 83 690, gelten lb zustimmend, wenn fie nicht ent-| rür tot crflärt worden Als Todestag ist | dem: Antrage, ihre am 2. Oktober 1921 i . Amtsgericht Berlin - Mitte, - Neue J “ege : Gerichtsschreiberei 168 do, do. Ausg, 9/6 114.3 _UerNx.1-20 000 Cs weder spütestêns am Tage por dem Termin | der 31, Dezember 1915 feitgestellt,. [vor dem Standesbeamten in Dortgill ge- | Friedrichstcaße 15, T.Stocwerk. Zimmerl58. 4 * - des Amtsgerichts Nürnberg, Wi »,/\ Zindf, 8—164 fs a A L do. A4 } 141 “arer « mden P LAD dur Wnreichunz einer öffentlichen oder | Ly, den 14. Dezeinber 1923, schlossene Che zu iceiden und die Be- | auf den 29. April 1924, Vormittags l R E E N T UIA N i do. do. Auzg.6u.7/4 SOi eat t Prie WIAE Laas do. priv. t. Ars.| 3% | 15,4.10 öffentli béglaubigten Urfunde “oder im Amtsgericht. fiagte. unter - Kostenverurteilung für „den | $4. Uhr, geladen. Aftenzeihen:| ei do 93, 94, 97,99,00,09 [33 veri. | do. do. v8, 02, 08/81 P vera v pg vg bs ap F vraneig d0.22000,12300Fr 1x1 Gama abge [02152] Oeffentiebe Busieriung, (a ele e gter Uer |* Gers Miet, den 18 Detombcr 1800. Mxt tot L A Zin un aof S d | 28 - : : n (i : ladet die Beklagte zur mündlihen Ver- erlin-Mitte, den 13, Dezember 1923.4 / Lor Scheiftloiter L Yaudesanl. 14/4 Westpreußtsche Prov.» Ls I L Gala, dándoii. V R Metibsungoent fr Fama | Glisavety Krö, geb Konrad in rant: | bandlung des Hethtbstreits vor “die | Der Geticbtbidreiver des Amtsgerichts. | » Vertntwortlicer Sdriftleir F d Saz: 101 La t B R E df 13 A ROA L 10e Dies: urt a M Betgerfiraßé 224, Pro eß- Lt e Oivilkaminer des" Vantgotiis i [91576] Oeffentliche Zustellung A a ¡genteil: M do 1600; "%) gink os / ' / 03k VtteLaU20| L6Y LAGUT D146 A A e ¡eB- | Gießen auf den 7. März 1924, Vor- M out : E S aus -- Verantwortlich: für den „Anzeigentel i 1 . da, 41G0ideR80 Cd [92146] Bekanntmachung. bevollmächtigter: Justizrat Koch in Beuthen mittags 84 Uhr, mit der Auf- Versäumnisurteil. Verkündet am : rteber Fer Öeschäftéstelle , taa A Gemäß der Anordnung des Herrn Justiz- | O. S. gegen den Hüttenarbeiter Josef Vivien einen bei dem gedädten Gerichte 9. Dezember 1923. Gerichtsschreiber : Dér Vorsteher ter Ges in Berli Kreisanleihen. YA N da. amort, S3, 4 L? mMmintiteräboöim 30 Aügust 1922 [. 19607 | Adolf Krölls, früher in Fuiedenshütte, lófien Anmal g bestellen. Z Schne>. In der Rechtssäche" des am |Recbnungsrat Mengering in Æ Anklam. Kreis 1901.14 | 1.4.1 O L T Ice da in Lére ¿. find Auejüge det “Eintragungen in deu | Gutehoffnungbstraße,- Barade, jegt ‘unbe- | zUgelasjenen Anwalt zu tellung wird (12. Februar 1923 in Murrhärdt geborenen Verl Geschäftsstelle (Menger i lenburg: reis 0114 do, R Stuttgart 1919, 1906 Mezitan. Uni. 3/6, Zs-K1.7.14 ions Moni Le: Cs Sd G ' Ote Zwede der öffentlichen Zustellung wird |-&.. Cs 2 : erlag der Gelchartsitele : ha 1919/4 Aug. 19/4 |vericd do. 1904, 4% in] do. 1.K.1,8.24 öffentlichen Registern, 1oweit sie die natür- fannten Autenthalts 2, R. 396/21 diejer Auszug der Klage bekanntgemacht Karl Robert Röhrle, Klägers, geseulid in Berlin. <0 Haberüled.Ktein 10 Xa do. og, g2PAY La j d Libatedanied d. lichén wnd juristishen Personen der an | ist Termin zur mündlihen Vérhandlung Gieß j L 15 De b 1933 * s vertreten dur<h den Amtsyöormund Schlipr -Drud ‘der Norddeutsén: Buchdruckerei 1M do Et.-dier N E LRBA MGE VREd (e alle, «+1900, 08, "e Eauit.Trust-Co.| do. | do Poien abgetretenenGemeinden Gieralto- | auf den 7. März 1924, Vormittags E N O ENENELR N am. Jugendamt Backnang, Prozeßbevoll- | Zu det ZLorddeU en Sk olinstrafe d Lebus Kreis 1910.…./4 r Roru, Staats, 94) 8% oler euen Vemeinden Giera , ä L Le g Der Gerichts|chreiber U Bug SAGNANg, »#L00E Verlagsanstalt, Berlin, Wilbelmstr i Offenbach rets 19. (4 fn in 4) | witz und Preiswigtz betréffen, nebst den | 10 Uhr, vor der 1. Zivilkämmer des des Hessishen Landgeri. mächtigter: Obersekretär Ruoff * in Mar- A E “N d aid N Ob B Telt. Kretà 1900, dla Pen L o nin Pre À Dato do, 161A utaola I LULT e da, 21383 in Fl 8 | H8 zugebörigen Registerakten und Beleg: | Landgerichts in Beuthen, O.*S., Zivil-] -- ——— U - | bad, gégen Wilhelm Müller ,led.-Meyger|* “- Drei“ Beilagen H Ia evo ces Va v cet do ba 1901 MEBALA D S R „Heften am 20 Dezember 1923 an das geriht8gebäude im Stadtpark, aúbèräaumt | [91537] - H in Altersberg, Gde. Kleinaspach, Beklagten hließlid Börsenbeilage) Rreisgeric<t inRÿybnitkabgegében worden.'| worden. Der Beklagte wird ju diesem | Oeffentli<he Zustellung. Ehefrau | wegen. Unterhalts, hat das Amtsgericht in (einschließli E D E G, Gleiwig, den 20. Dezember 1923. Termin geladen mit der: Aufforderung, | Minna Steffens, geb. Kilian, Hamburg | Marbach dur< ten Anitérichter Goöld- : und Erste bis Dritte ; \ Amtsgericht. einen bei dem gedachten Gerichte zuge- | vertreten dur Rechtsanwälte Kähler und | mann für Recht erkannt: Der Beklagte] Zentral-Handelsregister-Beilage

| 7

1

Ausliäudische Staatsanuiceihen. Die mit einer Notenzifer versehenen Auleihes werden mit Kinjen gehandelt, und. zwar:

è Sett 1.3.15. *1.T.iS8. ‘17.15. E

14141 t

16 "L Le K

;

;

1 5% F

47:14

rxs

aur ee bre m3 brs 3 f mf

>> AAREREELE

e —__—

T En: T E Fe Sl pee Pet D

GEN tos ie m

d

T A-> A > S