1923 / 293 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i . j é : f | / . : Eo o / / _CreeiGreten Firma Rudolf Kerner & [ burg“ und als deren Inhaber der Kauf- [ die Erböbuna des Grundkapitals Höchst, Main. [91580] Nr. 2173. gi i ai i : E Co. Metal eie G. m. b. H. | mann Karl Wiesner in Waldenburg ein- 73 000 000 in 7300 auf den Inhaber | Spar, ut Vorscbußverein. einge ra s, Siebret, Zserlobn nage Un i : ; f Suhl eingetragen worden: ems iragei Amtsgeri<ht Waldeuburg, | lautende Stammaktien zu ie 10 íÆ | Genossen alt mit obeldränter Haft: enthaltend Sfizzen von Kapi, W- a /

in et Beschluß der Gesellsafter vom 23. Ok- zerfallend, mithin auf 100 000 000-4, be, | pflicht, Münster i. Ts.: : Nr. 459, 460, 461, 462, vlasj tober 1923 ist die Befugnis des Fa- [Stoyen. Die Erböbuna ist erfolat. | Leopold Bäh ist aus dem Vorstand } zeugnisse, Schu: trifi 3 Jahre a * eiter wird bekanntaemabt: Die Aus- | ausaesbiéden und an seine Stelle der | an 15. Oftober 1923, Nachmittage

brikanten Karl Hyne> in Swarza zur | Waldenb 1 91812 Ju unser Decdelt Bo 1 gabe der Stammaktien erfolat zum Kurse | Kaufmann Peter Mollath getreten. Die | 10 Minuten. -

tellvertrètenden Geschäftéführung er- In unser Handelöreg:ster B loschen NO 95 it at 13, Dezember 1923 bei | von 300 vH. Die neuen Stamm. kto | 88 48 dr Generalvecsomm lng) finn | Nr. 2174 Firmà Vol

Amtsgericht Subl, den 8. Dezember 1923 der Firma „Mittelschlesishe Bohr: | nebmen an dem Gewinn des laufenden | ladung zur Generalversammlung) sin ge- | Sd om : : . è ee - L * Schmelzer, Metallwarenfabrie M ; Suhl, : 191802] | i. Schl,“ eingetragen: Durh Beschluß Amtsgericht Zwickau, 17. Dezember 1923 | Höchst a. M., den 20. November 1923. Stofiflammern Nr. 5911/2 vlas; A E In unser Handelsregister ist beute in | der Generalversamwsung vom 20, 10. Amtéêgericht. Abt, 3a. ‘zeugnis, Schubfriít 3 Jahre, q : Abteilung A bei der unter Nummer 143 1923 sol das Grundkapital um - - —— | am 12, November 1923 N | i ; / a berzeibneten Firma Schilling «& b Landau, Pfalz. : BIRO) 10 Uhr 45 Minuten « Vot i : S

zeicbnete i 357 600 000 000 Æ erböbt werden. Es Le, | Lie Bin Bal a SiE Bud Bad 0, pag fe CENONEns><afS- 132i t ag E e r ne ma ] rige f ifi alleinio Paul Emil Stilling | sungen vom 20 10. 1923 und 26. 10. register - J Holss>uhmacher R ¿P m (ofe E if versirgelter Briefumtchlag 0 : î l

l 4 y

{luß der Generalversamm-

O “1 Anzeigenpreis (ür den Iiaum

he ¿n Subl ist alleiniger Jnbaber ‘der Firma. | 1993 werden die S8 7, 8, 10, 11, 13, 14 des andel“ in j j m Dem Kaufmann Louis S&neider in Sub] Ftéberttaza aGvat L E : t 21. Januar 1923. Geoenstand d Gumnigen von Türgriften 9, F 5 | : ist Prokura erteilt. Seen E! QNO G ert Han, au/- Asbach, Westerwald. [91583] Vnlértckae. Ein- und ‘Verkauf ltr Vier E L und 2 : ' Alle Postatsealeon i Bestellung G G Bei E L das Es “_J'‘inee s ltenen Einhei 1,50 Gol t d Amtsgericht Subl, den 11. Dezember 1923. mehrere Gescbäftsführer. Sie wird, wenn | In das Genossenschaftsregister ist beute für die Herstellung von Holzs>uben M B E Nr. 0M “| Postanstal 5 Bed! Este s ir S (bs d L ERE di A «n a eN h Ei dei 2,50 Goldmare Feibleidend E 2A GelCasielührer, bestellt ist. dur< | unker Nr" eine Genossenschaft unter | nötigen Rohmaterialien, Halbfabrikaten E29 und nas e eleisten Nr “E ua chäfts s SW 48. B lmstra i er au diej e | „L eits GNberiae D, BESRNREE O ; Tilsit, [91806] | piefen, wenn mebrere ordentliche oder j der “Firma „Elektrizitätsgenossenschaft | und Werkzeugen, Ein- und Verkauf “an | 2979 und 8583 für CAnE. Und ml A | E telle SW. L ilhe be Nr. 332, j E E i Anzeigen aimm! an In unser Handelsregister Abt. A ist am stellvertretende Gesbäftsführer bestellt | Oberetscheid, eingetragene Genossenschaft Fertigerzeugnissen. s hafen, Poutierenstangenträger Nr e Einzelne Nummern koiten 0,25 Goldmark, _NN E A die Geichäftsstelle des Reichs. und Staatsanzeigers. 15. Dézember 1923 bei der Nummer 1257 ind, regelmäßig dur<h zwei Geschäfts- | mit beschränkter Haftpflicht in Oberet- Amtgeribt Landau, Pfalz. Portietenstangenfnop! Nr. 6123, P), I: Schriftleitung Zentr. 10 986, Geschäftsstelle Zenn. 1573. j AUREN A Berlin S$W. 483, Wilhelmstraße Nr. 32. r Firma Skambraks und Gaßner, R ohe dur< einen Geschäftsführer | seid“ eingetragen wörden. of L I E, 9155, 5166 E O “E N Tilsit, eingetragen worden: Die Firma ist | ¡5 Gemeinschaft mit einem cer - Gegenstand des Unternehmens ist Bezug | Lübeck. 991] E 9159 -und 5160, Quasten Nr F S i / erlos<en. Amtsgericht Tilsit. vertreten. Amtsgericht Waldeuburg, pm. rleludg R. beg E ü 11 Be daftoregiftes. Da e L e ebn E ; : E s : : f j f Schles. owie Errichtung u rhauung dér hierzu | Am 11, Dezember ist- eingetragen | S8 ? R ù N les pgvepmigen, Anlagen und Sine us a der Firma Robstoff-Genofsenscbaft ai a November 1923, Vormitiags | | 293. Neichsbankgirokonto. Berlin, Montag, den 24. Dezember, 91 bends. Posftscheckkonto: Berlin 41821, : nte b h i u N ie ung von Weratlen. Bie | Klempner u. Jnstallateure, . eingetragene | a | wit i E : . E : à i meder Sl vei der Firma „Ueer- Ae In unser p! ndeldregister ‘Abteilune A Sabüngen sind am 20. Juni 1923 errichtet | Cel aft mit bes{ränkter fft, Nr. 2176. Firma Kirschbaum f E S —— ———— RLO Siein- und Torfwerke, Gesell- Nr. 65 ‘ist B der Firma Baum und { Vorstandsmitglieder find: Grubenverwalter | Lübe>: Durch Beschluß der Generalver- | !e<t Iserlohn, versiegelter Bret : L [mit beschränkter Haftung" in Rotbschild, Jnhaber Hermann Rotbschild | Hubert Buchholz in Oberetscheid, Be- sammlung vom 17. November 1923 ist die | enthaltend Zeichnung von Mess F _Juhalt des amtlichen Teiles: ; 7 E gepräâgte oder gegossene Hakene Wi Deutsches Reich. Auscçefertigt zum Zwe>e der Zwangsvollstre>un 0 l ) _SEUT/YES Etc tredbe Ö g ank für wertbeständige Reichsmark- und Rentenmarkkredite

edermürnde folgendes eingetragen worden: | 24 Ms; ; triebsführer Josef Masbah in Nieder- Genossenschaft faelóst. Liquidatoren: : | Der Krufmann Robert Weickardt r, zu Weilburg, heute eingetragen worden: L 4 art : fe aulfgetolt, Liquidatoren: 2— 6-Haken. Fläcbengerzengnis, €4 M E M : j i er Kaufmann Alfred Rothschild ist in | etscheid, Landwirt Wilbelm Stümper in Klempnermeister Schmidt und Schulze, | zeugms, Sti voll lären. [ t s ; j ild is 3 Jahre, angemel M am 8 L Mfreauaturertellung. für vo ar ju ‘etlâren. | Solche vo redbaren Ausferti: im Diskontverkehr 10 vH,

Üeermünde ift ols- Geschäftsführer aus- - t : Voatslag. | Lübe>k. Amtsgericht Lübeæ> . L : | | i tiaren. S : En und gn seine Stelle der Ari- Nar dem at Sea _„, Willenserklärung ünd Zeichnung für die : “ui ut 1923, Nachmittaas 12 Ubr 15 ibe ordnung über Beiträge in. der Unfallversicherung. ungen fieben den leid) “06 ibgea findet die Zivangsvoll- im Lombardverkehr 12. vH jährlich. “qum Gesa an Mel ermünhe A Gesellschaft ist jedèr der beiden Ge- eet N A wei adet i Genoff baten Jierlohn, L us Fier 1930 Y alia , betreffend das Erscheinen der Deutschen : fir n nah den Li der Zivilprozeßordnung statt; Berlin, den 22. De zember 1923 Po : ellschafter ermächtigt. [Moi Meder die Belhnung in der} Jn das hiesige Genossenschaftsregister è ‘gericht. n Arz 71923. : Schuldn 7 i y (LELR * ° anes a 5 F enember 1923, Die offene Handel sgesell aft hat am | Weise, daß die Zeichnenden zur Firma | ist heute unter Nr. 10 be; der Molketei: Gib F betanntmachimg, ‘betréffend- Namensänderung bezw. Widerruf dem Beit i abren na Tee ‘Sabung “Un 4 DANE 4 1 m¿sgertht, | 1. Januar 1923 begonnen. - der Genoffenschaft oder zu Benenüung | aenossenschaft Schletau e. G. m. u. H. M von Zulassungsbeschéinigungen von Ersagkassen. A fahren voranzugehen hat. / T Uelzen, Bz. Hann. 918081 | Weilburg, den 14. Dezember 1923. | des. Vorstands ihre Namensuntershrift | folgendes eingetragen: Für den aus dem | ekanntmachung, betreffend den Zinsfuß der Darlehnskassen, Ueber Einwendungen des Schuldners, welche die Zulässig- df Jm das Handelsregister ist die Fiel 20 E E beträgt 2 000 000 | Syn au eia in E l: 7. AONLUT j hfanntmachung, betreffend den Diskont und Lombardzinsfuß gofenscbaliEbortte Ul de Emtideiten KE G W | Bekanntmachung, ie u, Spirituosen roßhandlung Aug. ‘Für den Geschä tsanteil. Die Höchstzahl | @ S î .| Br x A M. der Reichsbank. | 3 noljen]<aftsvorKand. gen die Gnl\>œeidung nojjen- j olgéhde Versucbsanstalt u 5 Ff , 91816] | für den Geschäftsantei ie Höchstzahl | Karl A aus Schletau in den Vor vet selanntmachung, betreffend Zulassung von Versuchsanstalten pastévorstandes findet binnen wei Wochen na Zustellung dels 0h ker int Au s eit a s g

rohns: in Uelzen und als Snhaber. der | Weimar. [9181 der Geschäftsanteile beträgt für jedes Mit- stand i N i i s : A ¿ ' r Geschäf gewählt. Las Ueber ‘das Vermögen “des K i ; 1 , i Potibehter nmerrierons in Uelzen ‘am | e nachher uer Abl A M roe, Amtsgericht Lüchow, 12, Dezember 1923. | Geora Wilbelin Dittmer (Fa Gos, und Handelschemikern zur Ausführung von Kalisalzanalysen. zunggamh stalt A E Ce einschließlich 31. Dezember 1924 zur Ausführung von

A Dittmer).in Bremen ist heute der \(WPetrieb der Zucer-, Stärkezuker- und Rübenfabriken im C. $ 1176 erster Halbsaß dex Neichsversicherungsordnung erbält Kalisalzanalysen gemäß der Bekanntmachung vom 6. März

2. 12. 1923 eingetragen. « : Die Eins i ù ¿Ee i Rothe, D Fe, „Die Einsicht der Liste der Genossenschaft : : Ferner ist die Aenderung der Firma Hol e, Dampfsägewerke Holzwaren und ‘ist während der Dienststunden jedem ge- Meiningen. [91768] | eröffnet. Verwalter: Nechtsanw] tember und Oftober 1923. olgende Fassung: 1923, betreffend Beiträge zu den Konten von Probeunter- 2 4 F, ¿

August Frohns in ¿Gasthaus August A NODesavviten Weimar in Weimar, stattet : : y s Ls I : j Frobns”, Uelzen, eingetrage Alfred Franke in Weimar, 3. Fran “Hobel Bei der Vereinsbank Meiningen, e. G. | Altes in Bremen. Offener Arrest gulandsverkehr "mit Zu>er .im September und Oktober 1923, «Für den Auszug aus der Heberolle, seine Zustellung, die | suchungen (Nr. 57 des „Deutichen Reichsanzeigers und Preußl-

L : Gri: Ï 4 [ôbach, den 3, Dezember 1923, m. b. H., hier, Nr. 5 des Genossenshafts- | Anzeigefrist bis zum 31... Jany Ee lungs E D T zeig V Amtsgericht Uelzen, “Co in Megnar, 2. Grdmann Hempel e Amtégericht. registers, wurde heute eingetragen: Die | einsließlih. Anmeldefrist bis un 3M 7 Preufeen. j Porseftn orderung und d Un allver Wölltratina gien di scheu E fh N E worden: i l E ersuhsanstalten:

u. Co. in Weimar eingetragen worden: i T ie Firma i T O ZERRZ . Auc 24 einshließlih. Erste Gle... id fotistize: ri en Ulm, Donau. 918091 | Die Firma ist erloschen. i 1 | Generalversammlung vom 17, August 1923 nuar 1924 ein i », Meénieziiingen unb sonstige Personalveränderungen. e / T: i / \ Ge me” Q S Neu de| eimar, den 10 Desembor 1923, | Aogha Front [91588 [blossen Kauidaloren suv die cie | ed 7 onugr 19% D 1 Unterscüpung von Mente uber Notslandsmasnahmen | Die Vorschrifien des 8 11 er Verordnung S. Dfober 198 | preußen in sdnigdben e geo rammer für die Proviuz Os rmen: au * . ° . : Sei Le N / ; “i (: Ce dias 4 } Ä : i r n mm k . “¿ E 3 fr E cif, Dampf Set enossenscaft mit beschräflèr | Vorstandsmitglieder Steiner, Beer und | termin: 28. Februar 1924, Vorn lngesteliten h Rentenempfäñgezn der Jnvaliden- un (Reichégesebbl. 1 S. 1030) gelten au für die Umlegung der Auf- | Landwuticha!tliche Ver1uchsstatton des Landwirtscaftlichen Zentral- : reffe wendungen des Jahres 1923 bei den landwirtschaftlihen Berufs- vereins in Insterburg,

raßenwalzenbetricb, Sit in fipfliht in Aschaffenburg“: - Durch Schleizer 10Uhr/ im Gerichtshause hierselbst , H : ünchen, Zweigniederlassung in | Weimar. [91817] esbluß der Generalversammlung vom Meitikzäie: den 17. Dezember 1923. Nr. 84 R Velanntmachungen, betreffend die in - den Oberbergamtsbezirken | genosentknften. Agrifulturchemishe Verfuchsstation und öffentliches Nahrungsmittel unterfuhungeamt der Landwirtschaftskammer für die Provinz

15 71907. Gefen delêgesellichaft_ seit O n 1 tet e E ul 26. September 1923 wurde die Genossen- Thür. Amtsgericht. Abt. 4, Bremen, den 19. Dezember 12M Dortmund, Breslau und Bonn zum Gebrauch zugelassenen 8 8. Dipl.-Ina. in München “= s E Julins | u, Co. in Weimar eingetragen worden: | [aft aufaelöst. Die Vertretung der ra „}/ Der Gerichtsschreiber des Antsger Sprengstoffe. - ._- : Das Reichsversicherungsamt kann Näheres zur Dur®führung Pommern in Köslin, : „nd Julius] Fi, Fir Genossenschaft erfolat dur< avei Liqui- Militsch, Bz. Breslau. (91593) |" E —— }— Mhetanntmachung - des - Oberbergamts Bonn über die Zulassung | dieser -Verordnung - bestimmen. i Nahraungsmittelunter|[u<hungsamt des Zwedverbandes, Regierungs

Bauer, Kaufmann in Kay ma ift erloschen. i i i L : ; : ls 4 „Uma, Autotechnische Maschinem-| Weimar, den 13. Dezember 1923. | direktoren Mateoren find. die Bank- | “Jn unser Genossenschaftörenister ist bei Cuxhaven. e von Zündmitteln. Verlin, den 22. Dezember 1923. beziif Straltund in Stralfund, i Landwirt!chaftiich-<hemische Untertuhungsanstalt der Landivirtschaftg«

; Thi N : direktoren Maier Weinheimer, Franz | der unter Nr. 17 eingetranenen {andwirt- I : A d: | ndmiitelr i M

fabrik Ulm a, D., Inhaber Gustav ur. Amlögeriht, 4b, Geora Enoelhard und Ludwig Scheuer- schaftliben Brennereigenossens<aft e. G. MONe eiae 2 „mMehseuchenpolizeiliche Anordnung. isa. kammer für die Provinz Schlesien in Breslau X, PBatthias« : : N : : Grieser. | Plas 6, i

Landivirtichaitliche Kontrolistation der Landowirtihaftstkanmmec flir

Hoffmann, Ingenieur“, Siß in mann in Aschaffeubura. b. H in Militsch eingetragen worden, Cuxhaven, 18. N s i “2 | 'D Í « De E I , ; «au. 12 Die Deutsche ae 1924 erscheint Ende De- die Provinz Brandenburg und Berlin in Berlin NW. 40,

1923

en ermácbtiäen! die Auszüge aus den Heberollen und die - Bekanntmachun i Ginforderungen von Beitragêvorschüssen durch die Klausel: / Vom 29. d. M. ab betragen die Zinssäge der Reichs

Reichsbankdireftorium. von Glasenapp. Bernharb.

A A E A F: E

Usm.?“ Fnh.: Gustav Hoffmann, Jng. in | Weimar. 91815] Aschaffenburg, 12 Dezember 1923 A ; » i Ulm. ®(Veral. unten ) n N andelsregifter. Abt. A Amtsgericht. Registergericht. Lor Vorfiand, Laer er Mein R Feine

. Militsch, den 12. Dezember 1923. hat die Einstellung des Konfet 1a N E N _…] aur Nrois, 4 dte Provinz Sachfen, Halle (Saale). Kaiser itraße 7 2 pan : d E eutiches Re ic. um. Preise von 1; Goldmark für das erhältlich. Landwirt1chattlithe Ee Seis der Landnartlikattafamner tüe

_ Ulmer Treuhand Schurr «& Co. j Bd. 111 * 29 ij bei der Firma / Gebettnn E PAS E E A V A o Gi Uta: Kommanditgesellschaft s BtriOa Poi die Me Vene ela, Burgdorf, Hann, [91585] Aae it L Dn Meuhiciis Kurt Mölle/n M j, Amtliches. i i Berlin BI0 ge BimE L Ub l i D iAe Agrifu lUliG@eC bd Réatiallation der Landwirtschattskammer für T ! r i Ee P La E 2 S A é l " E . - mer ïÍ e M E , s R E i Tultur@ein G 10 Li10Nn Dei vir F

17. 12. 1923. Persönli haftender Ge- | getragen worden: Die Kaufleute Theodor n unser Genossenschaftsregister ist | : felschafter: Carl Séurr, Dicektor in Köhler und Willy Göldner beide “in. a bei der. Œsleftri itätégegvtlenichat Amtégericht.….. aue i“ ‘Ulm. ‘Divéi Kommanditisten. Prokurist: F find, in däs Geschäft ül8. per-} Belerse; e. H b. R lerie, ein- i E : 4 » TAGtLL ier len ider.. OUDE E n ee U «e f a ne es j us dto i TIECIOLCTEON y Meinhold Hohenadel, Bankkaufmann in | lônlich haftende Gesellschafter eingetreten.’ getragen: Dur Bescluß der Genetal-| München. [91594] | gemeldet haben, gefäß $ 202 4.0] Dem Konsul von Para ua inPsotzheim, Sevbest Siaatta; { E 4 E L Ageidie, Movina. Wesifaien in Münster (Wettfalen), Sütstraße 72, Ulm.® (Veral. ‘unten.) ; fene Handelsgesellschaft. Die Gesell- versammlung vom 27. November 1923 ist Genosscuschaftsregister. antragt. Unter Hinweis auf_8$ 203 namens ‘des Reichs- das Exequatur erteilt worden. h R tor des Jrineri. Ageieltotchemiche Ver suchöstation der Landrirtihaftsfammer fle Zaärob Velschner, Holzhandlung saft hat am. 1. Oktober 1923 begonnen. die Genossenschaft aufgelöst. Die Liqui- | - ‘Einkaufs: u. Lieferungsgenossen: | wid dies bek ntgemacht. H E E E: : i “D i ta E D die Provinz Schlestpia, ip i Dal 1 nv dA De ae E may doe în ‘Ulm-Söflingen, Inh: Jacob | Ver ergan der im Betriebe des Ge- dation erfolat dur< den Verstand. schaft der Bezirksvereiniqung Weil: Amtsgerih}/eipzig, den 17. Dezember l A ae S | : : 4 B Breoover in Hildesheim, S i Belscüer, - Kaufmann in Söffîngen. | [bäfts begründeten Verbindlichkeiten auf | Amtsgericht Burgdorf, 17. Dezember 1923. heim des Verbandes VBayrischer L S i C O Belbauntmachung. Versuchs\tation der Landwiuschartskamimer für die Nieinprovinz ia (Veral: unten) e pOesellsaft ist ausges<lossen, Die i og | Hafnermeister eingetragene Ge: | Leipzi act E Verordnung I. Die in folgenden Nummern des „Reichsanzeigers“ bekannt- Bonn, Webezitraße 61, : : Bei, den Firmen: Ulma Werk, Auto- | Prokura der Emmy Mühl erg, geb. | Crivitz. | [91986] | nossenschaft mit beschränkter Haft- | Das Konkursverfahren ier Beiträge in der Unfallversicherung.®) }- benen Ersaßkassen haben ihre Namen geändert: Landwir tichartliche Verfucbsîtation der Landrwirtichatiskammer flix tei. Fabrik, Inhaber E. ‘Geiger | Lager, und des Kaufmanns Willy | Zum Sénossenscaftdre ister ist heute | yflicht. Siß Weilheim. Die Firma | Letr,, wird mangels M N ¿Von 22. Dezeinber 1923. gegeve ß ¿ E L i z ‘den Regierungsbezirk Cassel in Harleshausen bei Casei, ‘i. M: ht in ‘Ulm: Als Gesellschafter | Söldner ist erloschen. E bei der „Landwirtscaftliden Maschinen- lautet nun: Oberland Hafner: «& | eingestellt - G fa s 2 G8 T a A y a) Die in Nr. 303 vom 24. Dezember 1913 Seite 1 genannte Bayeritbe Hauviveriucheanstalt für Landwirtichatt an der Tech- ist ‘eingetreten: Gustav Hoffmann, | Weimar, den 17, Dezember 1923. genossenschaft, e. G. m. u. H. zu Golden- Kaminkehrer Einkaufs- «& Liefe: | Amtsgericht Leipzjg-den 17. Dezember F Auf Gründ des $ 1 des Geseges über Notmaßnahmen in « Deutschnationale Kranken- - und Begräbniskasse, Ersaykasse, nitdén Socdichule in München, Sngeüiéur in Usm, Die Gesellschaft isi Thür. Amtsgericht. 4b, boro eingetragen: L xunosqenossen schaft eingetragene Ge: | == : s t Unfalluersicherung vom 8. Oktober 1923 (Reichsgeseßbl. I in Hamburg“. berßt jegt : s Städtitche Untérsuchungsanstalt tür Näbtungs- und Genußinittel “gufoelôst, das Geschäft auf den Gesell- i Die Genossenschaft ist dur< Bescluß nossenschaft mit beschränkter Haft: —. E. 95) wird verordnet i «Deuttchnationale Krankenkasse, Grfagfasse in Hamburg“. uno Landivirtichartliche Kontrolistation in Regenéburg, schafter. Hoffmann allein übergegangen. | Werden, Ruhr, i 91818] | der Generalversammlung vom 9. Oktober pfliht 0 S n as E A Gl N b) Die in Nr. 2 vom 3. Januar 1914 Seite- 1 genannte Landreirtschaitliche Kreisversuchsstation für Miitelnranfen in Trieg« (Verl oben.) „In das hiesige Handelsregister Abt. A | 1923 gufgeles, . Zu-Liauidatoren sind. die München den 15. Dezember 1993 8. Tarif- und Faßhrbl M Der Vorftand einer Berufsgenossens{aft kann bestimmen, daß die „Kranken- und Begräbniskasse des Verbandes deutscher Büro- i Ulmer Treuhand Schurr & Co., | ist am 15, Dezember 1923 unter Nr. 300 ofbesißer Christoph Schwarz und Jo- g Amtsgericht 2 E R isendungen des. Jahres 1923" abweichend von den Vorschriften der beamten zu Leipzig (Ersapyfkasse)“ hetßt ieyt: Sächsische Landrwirtichaitliche Versuchästation in Leipzig-Mödern, Gesellschaft mit ' beschränkter Hafz- | eingetragen die Firma Becnhard Her- bann Grüßmacher, beide zu Goldenbow, 1 E bekanntmahungen h8versicerungsördnung, von der auf. Grund. des $ 1037 der Neichs- „Kranken- und Begräbn'skgsse des entralvetbandes der Staatliche Badi1che landwirticartliché Veiruchsanstalt in Augusten- tung in Ulm: Zufolge der am 9, 11. 1993 | mans mit dem Niederlassungsort Kupfer- bestellt. E St. Goar. s (91595) i non Wiherungsordnung getroffenen .landesgeseblichen Regelung und von Angestellten zu Berlin, Eusagkasse in Berlin 1h : berg. Post und Station Grögingen in Baden. erfolaten Renderuña des Ges.-Vertrags ist | dreh und als ihr Inhaber der Müblen- E den 17. Dezember 1923. Im Genosféns&aftöregister ist unter| Eijendahnen. _ Mi Satunnshestinmungen üumpeleat werden. ; 0) Dre in Nr.-4 vom k, Januar 1914 Seite 1 genannte Städt:1ches Untersubungeamt Maunbeun n. Vännbeim. : die Firma geändert in „Verwaltungs: | besißer Bernhard Hermons in Kupferdreh. | edŒl.-Schwer. Amtsgericht. Nr. 6 bei dem Winzerverein Trechtinas-|[91929) „Mi Der: Vorstand einer Bernfsgenossenshaft kann - bestimmen, daß Krankenkasse des Deunchen Privat - Beamten - Vereins in Städtinches Nabrungerntttel-Unter)uhunggamit, Universitätsinstitut gesellschaft mit beschränkter Haf- Amtsgericht Werden (Ruhr). j E R 915871 | bausen einaetracen rorden: An Stelle des Deutsch:nordischer Güter, Un èer Umlegung der Aufwendungen des Jahres 1923 auf die Mit- Magdeburg, Ersayfasse“ beißt jeyt: tür Nahuungsmittelchemie, Franfrutt a- M., Paul - Ehrlichs tung und der Gegenstand des Unter- i |Dargun. „(OISST) verstorbenen Vorstandêmitaliedes Wil- und Kohleuverkehr. sder abgesehen wirb. ; _ „Krankenkasse des Deutichen Angestelltenbundes, V. a. G. Straße 40. : i i nehmen der Ges. die Verwaltung ibres Werl, Bz. Arnsberg. 918191 | , Jn unser Geno esGal eger ist | F elm Kloos wurde der Küfer und Winzer | Bei Sendungen zwischen - non s Be : Eriagkasse, Sig Leipzig“. B Agrifulturhemiihe Abtetlung der landrirtschattlichen Versuchse Verniôgens. Die Proküra des Eugen | Jn unser Handelsregister Abteilune A beute die dur Sta ut. vom 7. Dezember Josef Junk 1. in Trecbtin- hausen dur. Stationen einerseits. und du Zu Maßnahmen nach $: 1 Abfab 2 bedarf der Vorstand der Zu- d) Die in -Nr. 146 vom 24. Juni 1914 Seite 2 genannte station an der Universität Jena in Jena, DicscSfé ist erlosen. ist: heute unter Nr. 125 die Firma Georg 9 erridtete Eleftrizitäts- und E Generalvérsammlunosbes<"uß vom 8, De- | Stationen. des Yegiebetriebes andi ung ne: Me IeS gur Vertretung der Geno ens al epersawmwe ‘Krankenkasse für Kausleute und Privatbeamte in Deutschland, Anhaltische Veriuchsstatron in Bernbürg, Junkergasse 3, ¡nengenossenscaft; eingetragene E i über dem Börstande, oder e ein solher Aus\{uß nicht Ersagkasse zu Bremen“ beißt legt: : j “} Landwirticha!tliche Veriuchsitation der Landwirtschaftäfammer für i: aftsversammlung zur din „Baumer Ertagkasse (Krankenkasse für Kaufleute und Braunschweig in Braunschweig. Etermarkt 6

Jocob VBelscner, Kommandit- der mit dem Siße in Volbringen ; s : ¡t | zember 1923 in den Varstand gewählt müssen die- Fraht und tonstigen Mz gegen grie“ saft, Holzhandlung in Ulm- | Kreis t ei ist der | nossensbaft mit unbeshränkter Haftpflicht | zember 1923 i Doe Eo y j “bia j M L ( d s Ausschusses der ¿Genossen } mac lgeingetragen.- Inhaber ist der Skt. Goar, den 14. Dezember 1923. e M QUOE, Fanitiber E da E iftlidhi Abstimmun ist zulässig. Privatbeainte in Deutichland zu Barmen, V. a. G., Ersaßz« D En: asse)“. Professor Dr. Richard von der Heide in Schwiebus, angestellt

Söfliugen: - Die Gesellschaft ist auf- | Kaufmann Georg Heer în Volbringen. Rb ded U ist di) Berra, 1E Das. Amtsgericht, ee Aber blt o ie; Ver LERA, t uss Aae g so ist Vio Genehmigung des i tets y jender bezahlt werden ei : Den. 2 Ae. DOTDA , : Ó ; Ne)... ; Ee ets bom n ¡ h Samté | (Landesversiberungsamts) erforderli, e) Die in Nr. 149 vom 27 Juni 1914 Seite 1 genannte Me Van Bat. der, Ctanateliee ie EREA angestellt

A I N K

E SSRNGE s F PE E S ih n E EIRR E e B AE E gor Mi ugu E E E E R T E e j E S A

E E

[öft di : h T jbdft mit Fee Le erren Ra RLE S der Genossen mit elektrischem Licht un weitere Bedingungen erteilen die 8versicherun

s Geschäft mit Firma auf den bisherigen Das Amtsgericht ; j M i s : eleftrisher Kraft ‘und Haltung von land- fertigungen Auskuntt. | Die ilüfe bdeE Vorstandes sind in allen Fällen dem Reichs- Krankenkasse des Kölner Vereins weiblicher Angestellten in dié Neumatk in: Féantiari à D

Gesellschafter Belschner übergegangen L j FtLi Il T | m Büroa en Be der Ha iner für

at: 4 wirtscaftlicen Maschinen. 22: a Ge L S s j ilen. * Boi 5 i: Ss Z

e Dalpag? Es iten | „Die W engerflärung 1 Lewnung 9. Mrfte egiste f Seine C E t eris S tre i Main, teilt legte für weibliche Handelt: und Büroangestellte, Dr. phil. Biuno Alexander-Ka p, in E Da (Die q jur Durführun der gemä L 1 bee früher Krankeitasse des Kölner Vereins weiblicher Angeitellter et kf e Viet hs 9 Mx Ane

e-Dalvag‘“* Doutsche Alpengras-: | ‘1 Nr 63 : S E : S Aa Gewäütnnugs. u. Verbrauch8arfel, lis S r. 631 des Handelsregisters | für die Genossenschaft muß / dur< zwei | 6lândii ven Must N E Mia : i ä : i , i 4 Slandti Den Muster werden | namens der Ve1bandsverwaltungé Die näheren Bestimmungen i : ( S chaff mit beschränkter Haftung in SerkoRnun E Brrteivs Kon Dritten " eni RecblsverbindticG keit unter Lei paig veröffentlidbt.) senen Maßnahmen trifft der Vorstand. Er bestimm ins Mete, (Er1ayfasse) in Köln und Berlin“. Dr. vbil Pax K o #1 af in Magdeburg, Kronprinzenstraße 8 ptr, 3 T0 ur Gesellscbafterbes{luß vom | Pflanzenbätte. t, Tafeln, in Zerbst, | haben soll. Emmerich (91932) | [91921] Bekanntmachung. vie Ünterlagen die Mitglieder für die Bere<nung der Beiträge IT. Die den folgenden Kassen nah $ 6514 Abs. 1 ‘der | Hr i Roon Magdeburg,

io at 223 ist die Gesells<aft aufaelöst. eingetragen. Inhaber ist der Kaufmann | Die von der Genossenscaft ausgebenden | Jn das Mustertegister if eingetragen | Mitteldeutsch-Bayerischer Ol wbringen haben und je érist für die Beibringung. Bei Versäum- Réichsversicherungsordnung erteilten Zula)sungsbescheini- Dr. phil. Adol Wen de l in Magdeburg,

Liovdator: Dr. Cn ther Müller in Ulm. | Richard Frisch in Zerbst. “öffentlichen / Bekanntmachungen erfolgen | bei Nr. 86: Kautmann Franz Adalbert vertehr. Mer Frist kann der Vorstand die Unterlagen dur< Schäbung be- gungen als Ersay kasse, nämlich: : Dr. phil. Otto Wendel in Ma, deburg chränkter Haftung ‘in Um: Die Ge Amtsgericht Zerbst, 18. Dezember 1923. | unter der Firma P cenollenscbaf1 ge- | Onstein bat für das unter Nr. 86 em. | Mit Geltung vom 1. Priva E De Baefta kann besti daß und in welcher Weise bei der a) der Ziegler-Unterflüpungokasse zu Diestelbruh erteilt am angestellt für den_ Bezirk der Handelskammer zu Magdeburg, ellsaft ist aufelast R a ils zeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern. getragene Muster fünf Etiketten zu | werden die Stationen der Pr Uh Der Vorstand | in bestimmen, P E S orüdt, 8. Januar 1913 (zu vergleichen „Reichsanzeiger“ Nr. 7 Albert He inig in Osnabrü>k angentellt tür den Bezirk dee

iöbérige Gesästsfübrer A E der Zittau. [91821] | Sie sind im „Me>klenburgischen fene Verpa>ungszwe>en die Verlängerung bahn Gotteszel:-Viechtach in E LE jj cnberhebung Veräin rungen des eldwertes ‘zu r vom 9: Januar 1914 Seite 25 deletbnker: ¡u DURL Ad i ] s Br In das hiesige Händesreaister ist heute | baftsblatt“ aufzunehmen. Beim Ein- der Schuyfrist bis auf 3 Jahre angemeldet. | Güterverkehr einbezogen. Näher [igen sind. A Dr. Loe Wirth in Lewzig, Windmüblenstraße 46, angestellt

Amtsgericht Ulm. ne s U wo ! j a C E 84 O. A b) dein Kränkenunterstügunge-Verein zu Stellingen erteilt am l l nit auf Blatt 1654 die Firma Mar Scón- | gehen dieses B.att:es trit! an dessen Stelle Emmerich, den 11. Dezember 1923. die beteiligten Abrertigungen. 993 m; i Said j 923 10. Februar 1914 (zu vergleihen „Yeicheanzeiger“ Nr. 37 tür den Bezirk der Handeiskammer zu Leivzig, - VIotho. [91810] felder mit dem Sik in Zittau und dem b Erfurt, oden 18 Dezember | Wird von der Unilegung der Aufwendungen des Jahres 1 : O Februar E ia ge Se Q Ge, i asel, Opern OT T anjestailt ‘fär: dén r Handelokammer zu

4 zur nädbsten Generasversammlung, .in Das Amtegericht. ms N ; hre 1 rhobenen Scönfelder in 2 welber ein anderes Veröffentlibun sb! Reichsbahndirektion. esehen (S 1 Absab 2), so gelten die im Jahre e : fa Bezirk d | aen worden, Une Mfglietübelträge "für das Fahr 1923 | erden gemäß 8 616 Abs, 1 der Reichsversicherungsordnung Dr. Wilbelm Weine mann in Darmitadt, Sandstraße 36, ans

In ¡has Hande’sregister Abteilung A ist | Kaufmann Mar zu bestimmen ist, der Deutsche eid: Iserlohn. (91747) ame Mienen tllragsvor|{üsse als 1 E mit B i ALARE Beit f oher e N Ie Di N ilngen wider rufen. gettellt tür den Bezirk der Handelskammer zu Darnistadt

bei det' Fitma Friedr. August Begemann nhaber Eingetragen worden. An anzeiger In umer Musterregister ist eingetragen: ß ! 2 N 14 Dgember 1925 folgende Lertimareg, und feinen- „und Wise: 16 ale Borsten B R bis V prtci UOIE Gepätverehr üter die Ti ctoert worden Sihe f E Es Beide Kassen haben si aufgelöst, und zwar die unter lla Dr. Georg Man A in Karleruhe, Sofienstraße 107, angestellt ; i der Handelskammer für die Kreite Karlérube

egisters) am : h 14. De 1 ertiswaren und Leinen- und Wäsche- ; j ; i ä i Tj chie: 9924 A S I U oe i A ; i h ‘worde mber 1923 folgendes eingetragen versand. Geschäftsraum: Bahnhofstr. 5 Hosbesiber. gualcta i Le uo eankow, ebet L deefioasltme Mas Slcta t T O Setten / dobres 1924 zu behandeln 8/5. |genaunte mit Wirkung “vom 1: Januar 1923, die unter 11 b für ven Omix Lem Kaufmann Friedri Fischer in | Amtsgericht Zittau, 17. Dezember 1923. Vorsibenden, Otto Dohse, Hofbesiker, zu- | Mantel bakens "r. 377, plastide Grzeug:| Der am 1 Zanner 1924 erthei h; „Der Vorstand einér Berufsgenossenschaft kann die Ergänzung der | mit Wirkung vom 1.' April 1923. E reis le inschweig, Am alten Petri R ist Froturs erteilt. Die Prokura gleich als Recner, sämtl:< in Altkalen. | nisie, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am Nacbtrag V111 zu V titiage dur Zus e zu den Ln i Jah N 2 Berlin, den 21. Dezember 1923. Proto De Eduard. F reife in Braunschweig, Am alten Pe "056: Amidgericet Vom: “n E L RRCNGED, e S2) Davin den t C UEE E D Vi GOTIIROUD S0 Mh Nt E Ditein! Méoñat nitt inen Én v Pr Y Mt eke Ein Das Reichsversicherungsamt, ee Krauken-, Juvaliden- Dr. Werncr Fre ise in Braunschweig. Zeppelinstraße 7, öffentlich

Amtsgeriht Vlotho. In das Handelsregister. ist heute ein- e>l.-Schwer. Amtsgericht, 598 Minuten. - nzung absehen,

1) j Zan j j : telltenversiherung. :stellter Sachverständiger für Kali- und andere Salze,. als j getraaen worden: Nr. 2172 Firma Heinrih Gösser ermäßigten Fabrpreiten die erste E E 8 6. j j : Ls und Angesté Angele Z i ed Stoi

Waiblingen. : 91811] | 1, Auf Blatt 2662, betr. die Firma Groséschönau, Sachsen,[915881| öhne. Metallwarenfabrik, Zferlohn. fünf | der ts>ec<o-slorwvakiichen Staatebabn E Die zreichsbersiherüngsordnung wird wie folgt geändert: Sa u, O Hanow. Atteener die Handeleemikers . Profissor Dr Eduard Freise

Eintrag im Handelsregister bei der | Lenk «& Päfßler in Ebersbrunn: Die Im Genossenscaftsregister ‘ist am | veisiegelte Pakete, enthaltend Muster von | der in der Ticheo-Slowakei gc A $ 98 Abs 1: Sáy- l’'’‘erhâlt folgende Fassung: i A C R S ; in Braumchweig. R

L Firma B Birkel Söhne in Gnders- | Firma lautet fünftia: Herbert Lenk. Der | 13. De ember 1923 auf Blatt 16, die | Herdleisten Nr. 1, 2. ESeifemcale, deutihen Reichsbahustre>e Nierers Rückstände werden unbeschadet des $ 754a wie Gemeinde- Bekanntmachung. Die Bejugnis dieser Versuchsanstalten und öffentlichen

my 18: 12. 1923: en Kaufleuten Kaufmann Max Päßler in Auerbach | Wirt aftögenossenschaft der Bäcker | Porzellantalltürgriff, Bettringe Nr. 1, 2, Landétgrenze—Bodénbach/Tetschenl a . abgaben beigetrièbèn,” G Der Zinsfuß. der Darlehns fassen beträgt für Dar- andelscemifer ‘zur Ausführung von Kalisalzanalysen im 09 Gähr und Paul Glü in Enderd- i, V. is ausgescbieden. Die Gesellschaft | zu Seifhennerödorf, eingetragene |3. 4 und 5, Wasser‘angschale tür Ab- | tafel 11) auch neue erhöhte, ab d 6. Hinter $75 “quird, folgender $ 754a einactint: : cia I Bea vom heutigen Täge ab bis auf | Sinne der eingangs erwähnten Vorschriften erstre>1 sich auf if Feiamtprofura erteilt. ist aufaelöst. Der Kaufmann Otto Her» Genossenschaft mit beschränkter | lau'b;ett, ein versiegelter Brietum<{?üg, | 1924 gültige Fahrpreise und Ger A qo: ¿Auf Añträg’ des Genossenschaftsvorstandes kl'ann das ciérél 12 vH i O : das ganze Reichsgebiet. ; : 115 Atsgeriht Waiblingen. bert Lenk in Ebersbrunn führt das“ Han- | Haftpflicht in Seifhennersdorf betr., ein- | entbaltend zwei Zeihnungen von einem F\äßge tür die österreicbiichen [' Reich8versicherungsamt - (Landesversid E ; unbeschadet | weiteres 12 vH. j i ber 1923.

Wal Did Behlos, 101813) df tllein Ag de f getragen Mee f aufodian N n Fetleigor tinter (State N 4 e Minen, des $28 Abs. 1 Sab 1 Geschäftsführer der ‘tufêgenössen- | Berlin, den 22 Dezember 1923. : Berlin, 2 E i Neichskalirais:

L LERNA . 4 . . Uu a ; . die Firma ie Genossen ist aufge alerie und einem aurbrett mit vier- | reihy<en Schnitt Ì 22 E e i T Df M T | L i: j y j er Vorfißen s

n R A en ane Wert Fwicfau, On, Amt eridt Grosse nau eee davpetler Se plastishe Er- auigedonen (Meichobabudirektion ti t rfe Veröffentlichüng wird demnä<st aub im Reichégesetz- Vauenroaluds ntc V 4 De, Kempner.

Fir. ri - Wies, Sivas: en wicau: Die'General-f " ‘am 18. Dezember A ugnisse, rift 3 Jahre, meldet | namens der beteiligten Vez “M clolgen L R A T Q M ; h :

irma „Karl - Wiesner, Walden- versammlung" vom 27. Zuli 1923 hatl - u ey 2. Oktober 1923. Nachmittags f 5 Uhr. | Dezember 1923.) j

: s D