1923 / 294 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

{025821

Am 31. Dezember 1923. Küudigung Hanauxr Stadtanleihe.

Zum t. Márz 1924 - sind gekündigt alle noch. im... Umlau), béfiudliben Stüde der Anleihen von 188811; 18891 und 88D E : N

Zum..1, April 1924 sind gekündigt alle nc<. !m, Umlauf. befindli>ken Stü>e.. der Anteiben von 1912 N S

Auf. die Bekanntmachung vom 25.-Junk 4923.-wird bingeiviesen.

Hanau, der 19. Dezember 1923.

Der Magifirat. Dr. Müller.

{92553/ Bekauntmachung. :

Sämtliche im Un lauf befindlichèn Schufkdver|{reibungen der 10 9% gen An- leihe der Stadtgemeinde Köslin i: Pomm. vom Jahre 1923: Ì Ane

Buchstabe A Nr. 1——150,

über je 100 000 4, Bücbstäbe B Nr. 151—450,- lautend über je 50 000 S,

Bucbstabe C Nr. 451—1450,

über je 20000 Æ

Buchstabe D ‘Nr: 1451—6450,. lautend v Âber je 2000 M, Werdéir hiermit: zur Rückzahlung: ‘zum 1, 4. 21 gekündigt. E E l

Die Verznfimg ‘der S@{huldverschreis-. butgen hört’ mitdem 31. März 1924 aur. Dre“ Auszahlung des! Kapitals zum Kurse von 103% einicbliefli<h der Zinsen bis zut: 3b März 1924 e::olgt vom 1. Apul 1924. ab gegen Auslieterung. der Anleihe- cheine ‘mit Ziné- und Erneuerungdfcheinen bei unserer Stadthaup: kasse Darüber hinaus ertiären wit un« bereit, für die- jenigen. Scbuldver)chreibungen, . die . mit

ins- . und E1nneuerungse!@einen bis zum

l, Januar 1924 hei ‘unterer Stadthaupt- Tasse. cingéhen, mit dem 10. Millionentathen des Nennwerts anzutaufen.

Magistrat Köslin.

“5. Kommäanditgesell- {haften auf Aktien, Aktien- gejellshasten und Deutsche

Kolonialgesellschasten.

Die WVWekauntmachungen liber ..deu Verlust von. Wertpapieren befiu- den sich aus\{hließli< in Unter-

R HE abteilung D. 0 £92626 | A E

WieSbadenerWollwarenfabrikA.-G. ‘Kontul Dr ‘fur “Fris Beils ‘ist aus de Aufsichtörat der Gefell)haft aus- ges eben p E / j i

lautend

lautend

ér Vorftand. 9262]

Herr A Kircbhoff ‘ist ‘dur< Tod aus unicrem Aufsich‘arat ausgescieden.

Stuttgarter Vereiusbuchdrueterei

-__—___ A.-G., Stuttgart.

Herc Genera! direïtor- Julius Krutmeyer in Bad Oeynhauten / ist infolge Ablebens aus dem Aufsichtérat autgeschieden.

Hannover, den 19. Dezember 1923.

‘Nie dersächsizche Versicherungs-

Akftieirgeselljchajt.

Benno Coht

Der Vorstand. Robert Gerling. |

492947 Herr Kommeztzienrat Wax Falk hat sein: Amt als Mitglied des Auisichtärats un\erer GBe'ellschait Medergnen! O 0 Velbert, den 17 L ezember 1923.

Eisen- und Stahlwerk Krone. |

) Aktiengesell schaf. Der Vorstand. Bergner.

493901 j

A. M. A. G. Apparate und 49 Mafbinentas: Attiengesell chaft n

__ München. ;

Laut Generalversammlungsbe'<luß vom 12. Sept 23 wurde Hexr Direktor T heodor Galle, München, zum Aufsichterat zu- gewäh! 1920961 E U

‘Láu., Beichluß der Generalversammlung vom 26 -10, 23 ist der Auffichtörat er- weitert worden. dur< die. Herten Benno Holdstein . Eisleben, Adol! Bennheim,

önigéberg, Sally Joraelsfi, Gotha, tnold Flatauer, Marlenbur)

Berlin, 22. Dezember 1923 j

__Webag, Webwaren-Akt.-Ges.

Allen Besigern von Teilschuldversehrei- bungen - unserer Gej1ellshait vom Jahre 2906 bringeu ‘wir zur Kenntnis, daß wir bereit ‘sind, dieselven- zum Preije %ou | Dollar für je 1000 4 anzukaufen, \oteri sie bis 31. Dezember 1928 uns ‘an- gebóten' werden '

Reinicke: dor f-Liebenwa!de-Groß

Schönebrc>ker Eisenbahn A.-G. & Berlin, Alexander-Ufer 5. :

268 i

Heros Aft.-Ges. für Elektro-

Kraftwerte & Apparatebau Herbolzheim-Neudenau:. Wir bringen hiermit

1 j i.

unerer Aftiodäre däß die Pauschale für|

‘das Beugeré<ht .4 2,50 G.-M. einscließl. aller Steuern, Abgaben und S pejen beträgt. Der Vo stand Vogt Noé 192875 ;

Gemäß $ 244 des. Handelsgeseybuchs Vedas Mitglied “unseres Autsichtorats „Das Mitglied unser ufsichtsrats, Deni, ebeimer Ric pon Pafsavant-Göntard in Frankfurt a. M., ift. verstorben. L Frankfurt a. M., den 20. Dezember

_ Mitteldeutsche Crediibauk.

: Dex Vorstand,

¡und Herr Kommerzienrat Karl

zur Kenntnis |.

Kommerzientat “Richard | 1

[92892] Befkanutmachung.

In dei außcrordeutlicbeu Generakver- fammlung am 3 Dezember 1923 ift an Stelle des Au'sicht&natmitgliedss Herrn Jo1eph Opperbeimer in Daimftcidt “Hérr Lederfabrikant ‘Richard stadt inden Aufsichtörat gewählt worden.

Darmstadt, den 21 Dezember 1923.

Haus- u. Sportschuhfaäbrik Altieugesellschaft. Der Vorstaud. Etsfenmann. Böfthe, - (92939 : f i j

Patentmöbelfabrik J. Schöberl

( Aktiengesellschaft. as

Jn ‘der außetordentlihen Generalver- sammlung .vom 21. ¡ in den Aufsichtörat der Geellschaft zu- gewählt die : Herren: N

1. Justizrat Hans Rudelshberger,

2. Dr. Paul Hoffmann. Syndikus,

3. Rudolf Ebrengut, Diplorkautmann, sämtkich' in Mücchen. 208 , 192891" L T Der Koiumeunde Tag. Afktiengesell- schaft zur Fördérung wirtschaftliche ___ “und geistiger Werte. A

Unserè bishetigen vom Betriebsrat ge- wählten Auf sichtératémitglieder, die Herren

Thaykinar Deutsch und | Hermann Kohl- |

‘hämmèr, sind ‘auétgetchieden und an ihrer Stelle ‘wurden .1n den Aufsichtsrät eùt- tandt die “Herren Wilhelm Scheer und Eigen Frit. - S "Stuttgart, den 18. Dezember 1923. Der Vorftand. Leinkhas. e Aus dem. Aussichtsrat unierer Ge-

sellsdaft_ ist ausne\<ieden" unter dem

4 Sul 1923 Herr Diplomingenieur

Friedri Hageinann tun München. Neu

in den Aufsichtsrat gewählt wurden unterm gleichen - Datum “Herr Hernänn Hahn, Bauunternehmer in Neuenftt<hen (Saar). Wildt in

München, von welchen jedo< ersterer

wiedèrum bereits am 8. Sevtémber 1923,

ausgeschieden ift. / 0 Í München, den 20. ‘Dezember 1923. -

_ Haus-Verwertungs- Aktiengesellschaft „HDanusa““. Der Vorstand.

1930291 Einladung

A4ur :16. Generalverzammlunug.

‘Die: Herren Aktionäre unterer Gefell- schaft werden hierduth.: zu-.der am. Frei- tag. den 18. Zanuar. 1924, Vor- mittags 11¿ Uhr, in unteren Erlanger Geichättslofkfalitäten - stattfindenden. 16. ordentlichen Generalverjammlung er- gebenst eingeladen Ae E T A T

Tagesordnung:

1. Bericht ‘des Vorstands. und. Vorlage t

dér Bilanz -- nebst - Gewinn- .uitd Veitlustrehtiung per . 31. Jult 1923.

2, Beicblußfassung über die:Genechmignng der Bilanz, die Erteilung der Ent- lastung und Geroinnverteilung.

3. Au'!sibtsratewah!l. : :

4. Erpôbuna ‘des Aktienkapitals bon 129 M1ill!onen Maik. auf: 180 Mil-

- sionen: Mark zum - Zwecke von. “An- Pro raen, Se j L L

6. Aenderung: des $4 der Sayungen

6, Ueber die Puyfte 3. bis 5. der Tageë- ordnung: erfclgt neben der Gesamts abstimmung. getrennte Abstimmung der Vorzuge- und Stammaktien

diejenigen Afionäre_ bere<tigt - welche bis spätesiens 15, Januar . 1924 ein- schließlich | it Lv! bei unseren Gezjellschaftskassen in Berlin oder: Erlangen, bet der Darmsiädter und. National- bank Kommand .tgesellshaft auf Aktien in Berlin oder deren Filialen v ber der Deutschen Bauk ‘Filiale Frayrkz7urt a. M. oder Nürnberg, bei dem Bankhaus Otto Hirsch & Co., Franifurt a, M, a) ein Nummeinverzeichnis der zur Teil- nabme bestimmten Aktien einreichen, b) ibre Aktien odér die darüber lautenden Hinterlegungs'><eine der Reichsbank oder eines Notars hinterlegen. / Erlangen, den 18. Dezember 1923, Reiniger. Gebber! & Schall j Aktiengejellschaft. Der Vorfiand. Dr. Ziymann. Er O A R Vermögeusre<bnuna für dén 31 Märs 1923. Besig L Bohnen 2, 10405 0 0} Sammelrebnung f 131526 000 4: 142431 000

l. 2,

PDrewes “in Ebets-:

Dez. 1923: wurden neu |

(930311

Zur Teiinahme an der Generalyewamm- lung find laut $ 23 - unserer Sagungen.

8 |Kohlenkonto

Vérbindlichkeiten. L S 1E 2. 44 9/0 Teilshuldver-

\chreibüngen .. 2 Schagbestände

‘6650 000

931 000 46 404 000 88 446 000

4. Sammelrehnung .

4 T 142431 000 Gewiane und Vezriufire<hnung für den 31. März 1923.

- Ausgaben. . : é

l. Ziwen T: 1531-151 2 Schay tür Erneuerungen [65 764 000 3. Schuldenulgung - 42 0047: 4. Abicreibung . « „107930

467.445 086:

Einnahmen. : . Vortrag e f 323 90016 2. Vefrie6bers{<uß . . . 167 121 535 : [87 445 086 Gütersloh, den 12; Dezcuiber 1923.

Teutoburger, Wals-Eijenbähn-Getellschaft. Bie Beinen.” Greciet Ba

“Leipziger.

291 : Pee Aufsichtsrat besteht aus bl

Herten: VRentner ichard Wiese, Noid- hauten, Vorstßender, Banktirektor Otto

Groß, Nordhausen, stellv Vorsißeuder -

Rentner Cärl: Becker; Nordhaufen“ Bankier Dr jut: Karl “Herzfeld,” Havunover; Reg - Baumeister a: D : Dr.' Rudöolr Herjteld, Berliù, ‘ergafsessor a D Dr -Jug Karl

(Slinz, Berlin, Ingenieur Hermann Drete,-

Nordhau)}êën, Dreber Karl

} Blankenhagen, Nordbäusen. : L L

Nordhausen, den 22 Dezember 1923.

“Schmidt, Kranz & Co.

| Nordhäuser Maschineufäbrik A.-G.

Der Vorsiand. RN1<. Kranz. [930301 E S QNe Die ordentliche Generalversamm: lung ‘der Vereéinigien Brauereien Waldsöhuüter ‘Löwenbrauerei und Säekinger - Trompeterbräu A. G., Waldshut, findet Dounerstag den 17. Januar 1924, Vorm. 11 Uhr, în dem Geschäftszimmer des Herrn Rechts- anwaltDr. ‘J: *Nosenretd.. Mannheim M1 2; statt Wit laden untere Aftionäre dazu ein. Wegen Hinterlegung der Aftien verweisen wik auf $ 8 der Statuten:

Tagesordnung : “1. Bericht des. Vorstands und Aufsichts-

“ats und--Vorlage der Jahresbilanz

tür’ das Geschäftejahr 1922/23 2: Beschlußkassung bierüber sowie “_Jastung des Vorstands und Aufsichts- "Tat6: ; T 3. ‘Beiichterstattung über die Behandlung

; ee Forderung der Handrverkerbank

Bajlet:! ; / 4. ‘Beschlußfassung über die Erhöhung

des: Grundfapitals:- bis zu 10 000 (00

¿Mark unter Ausschluß des.geseulichen ¿Bezugörechts der Aktionäre."

. Festseßung der Ausgabemodalitäten

der gemäß. Ziffer 4 neu zu \haffenden

E 4

. Aendérung der $8 l, 3, 4, 7: Ziffer 5

des Gesellschaftevertrags - Bezüglich

der. Punfte 3 bis 6 der Tagetoidnung

ertolgt ' ge!rennte. Abstimmung der: v M B l Patentfonto . E 1

_ Stamm- und Piioritätsaktien. _ Der Aufsichtsrat. Dr. J. Notenfelb.

Schüttoff Aktiengesellsha _Chemnig. |

Hierdurh laden“ wir unfere Aktionäre zu einer ordentlichen Generalver- sammlung für Sounabend, “den 19, Januar 1924, Mittags 11{ Uhr, im Weinrestaurant „Römis<er Kaiser“, Chemnß, Bretgasse 2, unter Bezugnahiné auf die nachstehende Tage8ordnuüng ei. 1. Jahréesberiht Und Recbnüngsaäbicbluß für das Jahr 1922/23 und Beichluüß- fassung darüber P

2; Belschluß1assung- über-Entlastüng der

Verwaltungsorgane

3 Bescblußrafsung über die Verteilung

des Reingewinns : :

4. Aenderung der Statuten $ 19 (Ver-

zútung des Aufsichtsrats).

5. Au sichtsra!swahl.

Attionâre, die der Versamnilung béi- wohnen und ‘ibr Stimmrecht ausüuben wollen, müssen ‘ihre Aktien ' oder die dar- über lautenden Hiùterlegungescheine- ‘der Reichsbank owie: ein Nummernverzeichnis

|\pätestens am dritten Wetktage ‘vor ber

Generalver)ammlung beider Gélellsaits- fässe in‘Chemnig, Rößlerstiaße 30, ' oder der Commerz: und Privatbank A :G,, Filiale Chemnig, Johannisplaÿ 4. oder der Allgemeinen Deutschen Crédit: Anstalt Filiale Chemnitz - in ‘Cheinnig ‘bis nach der Generalverjammlüng hinteilegen Chemnitz, den 22: Dezember 1923. 'Schüttoff Aktiengeiellschaft. Schüttotf.

(928941. j I Aktiva.

Bau- und Anlagekonto Abschreibung “e

‘Entz [i

“} Warenvorräte .

92177] S Hanseatische Verkehrs - Kredit - Bauk Aktieugesellschajt, Hamburg.

In eer am 17. Dezember 1923 tn Hambdürg:\tatitgetundeuen Geueralver)amm- lung umerer Gelellshaft sind die Herren Obenegierungsrat Friedrich Brü>ner. Hamburg, -uúd-Direktor Ernst Schlesinger, Berlin, in: -den- Au!sichterat unterer Ge sell?chatt gewählt worden, : S

E t aae O2 E _„Kreisbank Rosenberg A. G.

Laut Beichluß der aukerordentlihen Generalversammlung vom: 23: November

Geteslichart. an Stelle der ausges<iedenen Mitalieder Bankdirektor Fechner, Landrat a. .D. Dr... Lohr. Bankdirektor Zieaen- hagen, _tämtli< aus Königeberg, Pr. folgende Herren gewählt worden : l. Fideie fommißbesiger Courad Graf Fin> .von Finkenstein - Schönberg, 2. Kautmann. Arthur Falk, Dt Cylau. e ¿- Nojenberg, Westpr., den 26. No- vember 1923. 24 Der Vorstaud der | _ Kreisbank- Nosenberg A. G.

| 929251 i tz es o F. W. & Dr. C Killing Aktiengesellschaft, : Hagen i. W.- Del'itern.

i Rechnungsabi{hluß

für das Getchärtajahr 1922/23. ‘Grandstüdetonto .. .|Þl 135 000 Gebäudefonts “¿i P 480000 Maychinenkonto. . . . 3200000] Wezrfzeugtonto .::.: Þ 800 010 ¡Heiz-! ui :Rohrltgs.-Kto. |: 59 500 Megale- u. Packtischefto | 85 000 ‘Labvratoriuinekonto..: | 18 500 Kontoriutensilienkonto . | 85.000 'Effeftenfonto : S1 635 Debitorenkonto. 113475541 ¡Kassafonto 0, P 1,307,281 Postsche>kfonto . . 981 235 Utensilienfonto E Versicherungsfonto . . I

Klischeekonto . . « « c 139847 464

960526 160

:Aktiéèufàâpital ¿P 380000001 'Kreditoren c, P 193.124 1316 ‘Valutaichuldén . f 2160 000/— Delkrederefonto. 162 278/6! Reingewinn . - « .

Z11 1114

s l Geroinn- und Verlusttonto. -

126426 664/91 83 436 205:

Abschreibungen. Handlungs- u. Betriebs- ‘unfosten. :-; Abschreibung der Valuta- t anl 1hulden 2 160 000 Reingewinn ff. . « 62 079 750 | a ' T 274102 6201:

Bruttogewinn . . . |. 274 102620 Ueberweisung auf Reserve- ‘fon, . 200 000,— Veberweisung auf Spezial- ; xelerve « tigte ¿ Ueberweisung auf Delkredere- . fonto t, 9000 000,— Nücklage für Steuern 10 000 000,— Rücklage für Lohnsicherung 9 000 000, Dwidende 1000 9%... 30.000 000, Bortrag auf neue Rechnung 4 779 750 38 Ae S 62079 750,38 Der. Aufsrchtsrat. : Der Vorstand. - : Aubgeschieden aus dem Auisichtórat : Herx Ewald Killing zu Hagen i. W, | Neu- gewählt'in den Aumichtsrat Herr Dr. Wil-

‘Dorstener Eisengießerei u. Maschiuenfabrik Actieu-Gesellschaft. / Bilanz-pro 30. Juni 19283. Paf

Maichinenkto. 2520 000 _Abichreibung 520 000. Geräte-- und Ütensilien-. fonto S A Modellfonto . Noheitenkonto -: Altgußeilenfkonto . . Koksfkonto .

Kassakonto. Debitoren .

a do a .

f 320814 117 212 769 858

Wert der Vorräte B : 540 515 688

2M 23 409 356 ‘N23 961 356|— Der Vorstand. . Hebing

An Abschreibungen M Bilanzgewinn ;

_ Gewinn- und Verlustkonto.

Per Vortrag aus 1921/22 ... "“ Bruttofabrikationzgewinn . .

belm Elbers zu Hagen i. W ditidcet: (E50 Der Vorstand. H E

siva.

2 400.000 20 000|— 2494 576/-

22 863

Aktienkapitalkonto Delkrederekonto. .. Reltervefondsfonto . “Dividendenkonto Erneuerungsfondskonto : “fär verbrauchteEin- ; » richtungen: P P Arbeiterunterstligungs- ; fondsfonto E Beaintenpensionsfonds- ‘fonto-- : Kieditoten ... Gewrcinn- u. Verlusikonto:

30 000|—

5275

150 000

S511 983 618|— 93 409 356

7 Q A S A

62079 750/38 |

"540 515 688

P

L

Der Anfschiörat,

Hilgenberg. Schürholz.

Vorstehende Bilanz nebít Gewinu und Verlustre<nung habe ich geprüft und

init den ordnungèzmäßig getührten Geichättebüchern übereinstimmend. gefunden.

Hervest-Dorsten, ‘den 2: November 1923. Middelhaäuve, beëidigter.

- ‘Jn der-otdentlichen Generalversammlung unserer Aktionäre ar 15," Dezember

Bücberreviio.

ist die voistehende' Bilanz ' genehmigt 1owie- dem ‘Aufsichtsrat: und dem Vorstand Ent-

lastung erteilt. ‘Nach ‘dem-

vielinéhr wird der Gewinnvoitrag zur

stand und Beamte verwendet. ¡ü!

Das ' nah“ der Neihenfelge «ausscheidende Mitglied des. Aufsichtsrats, Herr

Beschlusse: derielben elangt eine Dividende nit zur Verteilung, tfüllung : vertragliher Vergütungen an Vor-

Bergassessor Paul: Stein, Neklinghauten, wurde wiedergewählt. "Die vorgeichlagene Aenderung des $ 15: der Satzungen, betr. die Neufestsezung

Hervest-Dorsten, den 21.

der Bezüge des Auffichtörats; gelangte zur Annahme. ‘: f jember: 1923

Der Vorstand. ' Hebi ug

193014] E S tse D i, Bayerische Transport & Lagex-

1923 fiud- in den Auisichtèrat unserer |

Se L E

; renn: .; 4 Be Goll M Teilihuldverschreibung.«

' Handlungsunkosten ¿i .

| Robgewinn aus 1922/23 |

zu errolgen: bat. ¿Die Aktionäre, die an sammlung teilnehmen ; wollen, haben ibre

[92903]

Zllerwerke Aktiengesellschaft, München. 6 Laut Beschluß der außei ordentli i>en

Generalverfammlung --vom - 30... Ofto 1923 würde Hir Deetbergbitekior Wil iet Meines derm Auffichtsrai ¡14 gewählt N ERLENG E T

: 21 Dezember 1923.

K: A. 41 breht

——

haus Akten Geséllschast, 2 ür aberg, E Die Aktionäre der vorgenannten Gefelli ihait werden hteruit tür Sänt8&tag, den 19, Januar 1924, Nachmittags 3 Uhr, zu einer außerordentlichen Ge. neralversammlung “in das Ootel „Deut scher Hof“ (Lebrérbeinm) Nl: nberg, beturen. / Taaesorduung: 1. Beschlußfa-fung übet die Erböhung. _des Aktienlapita?4 unter Auefc<luß des Bezugerecht« cer. Aktionä1e du1h , Ausgabe von 19 000 Stück. auf dén ¿Inhaber ¿autenden Stammaktien zum Nenmwert von fe 1000 4, welcbe ah ä Januar 1924 dividendenberechtigt ind S G28 2. Aenderang'! des ‘¿(Grundfapital). | R ¿Genehmigung eines mit. der. Fit ua . ‘Cohrs. & mméA -G. abgeilossenén. ‘Vert!ags vom 27. Augüst 1923. ? 4, Zuwahl': zum. Ausichlara! ¿A 5, Einsegunre einer Reyisiorsfommi!sion __ zur Feststellung des finanziellen Standes der Gefellichant. Zu. $8 1. und-2. wird. ausdrü>lid, darauf hingewielen, daß neben dem Beschluß der Geueralversammlung gelsdönderte““Abstiùie ming der 'Vorzugs- und Stammaktionäre

As :

e F

d V:

| der Generalvere Attiea.. spätestens am 2. Tage voë der Generalve!)ammlung. den Tag derse. oen

nicht tnitgerechnet., bei der Geielfcbatt oder einem Notar bis zur, Beendigung der Gee

‘neralver\amimlung ju. hinterlegen.

Der Aufsichtsrat. Reichsbankrat Mül lex Bozsigender.

(S Vilanz per 30. Jui 1923 (Geschäfteiair 1922/23), 4

“*. Aktiva. Gebäude“ und Grunud- stücke 1 723 787 Ma1chiuen und Fabrik- einrihtung - - “2948409 Fupart e E 2 150 000

ontöreinri<tinig . Béteiligung , Warenbestände :. Vor

râte ‘an Rob- ‘und

Vetriebematerialien.

Vouâte an Halb- und Fertigfabrifaten Kasse- und Wechiel-

besiand . Wertpäpierebestand Auyelistände eins! ¡ Bâänkguthaben . « .

è. 0819 664 906

181 339 694 949 620

3 698 078 294/—

64

_—

__ Passiva. Aktienkapital. Gejeßtliche Rücklage . Sonderrüd>lage Dispositionsfonds Teilihuldverschreibungen|

(Em...,1920).

uneingelôöste per f

L April 1920. ge }- kündigte Teilschuld-} veriGredungen /

20000 000— 398 249 934- 100000

- 100 000

8 000 000

uneingelöse …… Zinsscheine 71 437; Unterstügungäfonds" . - Verbindlichkeiten

Reingewinn -

06 47/= 262080 101932122118 46.801 486

“’Gewinn- und Vertuli

; d T b vf ar

18

136 000 672 104.456 172 841 052 748086 46.801 4/6):

891 956 800/04

iff ?

t

4 N

zinien

Steuer. ¿o e Abichreibungea : . Bilanzre<nung .. . -

ortrag -: vom Jahre f} 1 (1),

1922 T 14589408 - 891. 811 407/06 jam RDETETEREY s P8981 95h 800jb4 Aktiengesellschaft für Seitindusfirie vormals’ Ferdinand Wolff. “Ferdinand Weikf-Wolff.

f _“Kir<hert:

Verantwortlicher Sthriftleuen Direktor Dr. T yro l in Charlottenbur

Der Voistehet tèr Geschäftsstelle Recbnuüngsörat Mengering in Berlin. Verlag der Geschäftsstelle (Men aerin d)

in Berlin L ab Dru> der Norddeutschen Buchdruckerei Ul Verlagsanstalt Berlin, Wilbelunsttahe 8

Zwei Beilagen

und Erste bis. Dritte , BenccalaGandelätegistes-Beilaw

Illerwerke Aktiéugeselsc<afi,

der - Saßungén

10661 801 15343

“07 [ar aor a

Verantwortlich für den Anzeigenteil: ,

1

um Deutschen Reichs8a

Nr. 294.

1, Unterfubungs1acen.

Aufgebote, Verluit- u. Fundsachen, Zustellungen u. deral. ; Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen e Am

4. Verlofung 2c. von Wertpavieren.

h, Kommanditgescllichaiten auf Attien, Aktiengesells<aften

1nd Deut?cbe Kolon1a"aelell\chaften

E” Befristete Anzeigen müsen d rei Sas

5. Kommanditgesell- shaîten auf Attien, UAktien- gejellshasten und Deutsche

Kolonialgesellschasten.

(02945) Münchener Rüekversficherungs-:Gesellschaft. Der Gewinnanteil\<hein für 1922 23

gelangt von jeyt ab mit Goldmark 2 tür

die alten Aftten Nr [l—37 500 und mit

Goldmark l tür die jungen Aktien

Nr. 37 901 —75 000 in München : bei

dem Bankhaus Meik, Fin> & Co ; in

Berlin : beider Darmstädter und National-

haif K.-G. a. A Abt Schinkelplay, bei

der Berner Handels-Gesellichaft, bei der

Feutichen Bant, bei der Dresdner Bank;

außerdem bei der Filiale der Darmstädter nd Nationalbank in Darmstadt und

fei der Filiale der Darmstädter und

Nationalbank in Frankfurt a. M. zur

Einiôsung München, den 21. Dezember 1923,

Münchener Räekversicherungs-Gesellschaft.

(82946 wianmeuer Rü>kversicherungs-Gesellschaft. In umerer heutigen Genetralversamm-

sung sind die Herren Bankfpräsident Dr.

)iudolt Ernst in Winterthur und Bantier

August von Fin Telhaber des Bank-

hauies Merk, Fin> & Co. in München.

b den Auffichtërat neu hinzugewählt orden.

München, den 21. Dezember 1923. Der Borstand. Kißkalt, Vorsißender.

(92619)

Praunkohlen- und Briket-Fudustrie

f A. G., Berlin.

Wir sind bereit, außer den no< im

Imlauf befindlichen Schuldverschreibungen

ulerer gefündigten Anleihen aus den

ahren 1901, 1908 und 1911 auch die

Btüde unierer Anleibe von 1919 ein-

ulôsen. Für je .4 1000... Nennwert

leein wir 1.6 = 20 Zir. Briketts ab

Werk oder zahlen wir 14.13 Rentenmark

a Wun\< des Stükeinhabers. Die Einlösung ertolgt in Berlin: an unerer (Se'éllsaftefässe, Potsdamer Straße l4, bei der Deutschen Bank, bei der Berliner Handels-Gesellschaft und dem Banthaus S. Bleichröder. Berlin, im Dezember 1923. Der Vorstand. Dr. Büren.

zl, i Münchener Terraiuge; ellschaft Ostend i. L., München. XXYV. ordentliche Generalver- amniung am Donuerstag, den 10, Januar 1924, Vormittags 114 Ühr,. im Notariat 11 München, Meuhauser Straße 6/1L __ Tagesordnung: l, San per 30. Juni 1923. Ent- astung 2. Genebmigung eines Grundabtretungs- vertrags è Schlußabrechnung. Die Anmeidung hierzu muß bis zum \ Januar 1924 im Büro der Getell- 't, München. Mauerkircher Straße 13 [, s Vorichrift des $ 10 der Statuten SI0Igen. j : München, den 20. Dezember 1923. Der Liquidator.

[N79]

rauerei Warthausen vorm. Neher & Sohn A.-G. Warthausen.

Die Aktionäre unterer Ge1ell\<haft wei den

jeidurdh zu der am Montag, den

d Uhr, im Bahnhofhotel in VBi- ra<h/Riß stattfindenden 19. ordent-

llen Generalversammlung eingeladen l Tagesordnung:

: Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<nung und Bericht- Cts des Vorstands und Aufsichts-

rats. L Genehmigung dér Bilanz und Er-

teilung der Entlastung an Vorstand 1 und Aufsichtsrat.

Beschsußfassung über die Verwendung l Reingewinns. ge Lablen zum Au!sichtêrat. ) ftionäre, weiche an der Generalver- q lung teilnehmen wollen, haben ihre ¿en gemäß $ 23 des Statuts jpätestens N 9, Januar 1924

l I Vreèdner Bauk Filiale Stutt-

hart, e der Dresdner Bank Geichäftsstelle

beider Gewerbebank G m b.H, Biberach ‘ti der Kasse der Gesellichaft in Warte bei usen oder

einem Notar zu hinterlegen.

Warthausen, den 20 Tezember 1923

nuar 1924, Nachmittags |

T E

Erste Beílage nzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

: Berlin, Donnerstag, den 27. Dezember

[92623]

Salpeterwerke Gildemeister Aktien- , gesellschaft in Liquid. inladung zur außerordentlichen

Generalversammlung auf Freitag,

den 25, Januar 1924, Vormitiags

11 Uhr, im Geichä1tslofale der Gejell-

shan in Lremen, Altenwall Nr. 6.

Tagesordnung :

1. Vorlegung der Bilanz und Gewinn- und Lerlustrehnung ver 31. Dezember 1923 fowie der Schlußrehnung der Liquidation.

2. Entlastung des Aufsichtsrats und der Liquidatoren.

Bremen, den 22 Dezember 1923.

Der Liquidator: A. Schnelle.

192479]

In der außerordentlichen Generaloer- sammlung vom 21. Dezember 1923 ist beichlossen worden, das Grundkapital um 90 Millionen Mark Stammaktiea zu er- höhen. Die Modalitäten tür die Aut- gabe find festgelegt.

Ein aus dem Jahre 1872 bestandenes statutarisches Uebernahmereht jeitens der ersten Aftienzeichner bezw. deren Nechtt- nachfolger ist dur Beichluß der General- verjammlung vom 17. April 1891 aunge- hoben und dieie Abänderung des Geselle \chaitoveitrags in das Handelsregister am 6 Mai 1891 eingetragen.

Der Ordnung wegen wird an die in Frage kommenden Peuonen hiermit eine Aurtorderung mit einer Präklusivrrist bis zum 15. Januar 1924 gerichtet.

Berlin, den 22. Dezember 1923 Berliner Spediteur-Verein Akt.-Ges. Der Auffichtsrat. Moriy Bonte.

Der Vorstand. Kutba<h ZJacobsohn.

[92922] Metall-Fudustcie Schönebe>

A.-G., Shönebe> a/Eibe.

Nechnungsabsch1uß vom 30. Sep1ember 1923.

M

| Vermögen. - Werk- u. Wohnhäuser | Snfautbaden, Kasse, | Wertpapiere . Buchichuldner. . . . Waren- und Betriebs- material . ..

1 464 639 306 000

930 (184 500 000 | 2757 804200000

Schulden. Aktienkapital Ge'egliche Rüdlage . Nücklage auf Ertrags-

1<einsteuer . . Iden 6 v beta Reingewinn

3 000 000 700 000

100 000 1363 143 700 000 1 394 656 700 000

2 757 804 210 v00 —SHewinn- und Verlustrechnung.

Lasten. Allgemeine Unkosten Steuern und soziale

Abgaben Abschteibungen . Gewinn

Á 669 020 400 000

158 316 200 000 1394 656 700 000

2 324 762 300 (000

Erträge. Robgewinn (eins<ließ;-

lid Vortrag 1921/22) } 2 324 762 300 000

2 324 762 300 000 Schönebe> a. Elbe, den 30. Sep- temver 1923 ; Metall - Judustrie Schönebe> A.-G. Der Auffichtsrat. Zivilingenieur Er n st Neuberg. Der Vorstand. R Mehnert. O. Wuschac.

Vorstehenden Rechnungsabschluß sowie die Gewinn- und Verlustrednung habe ih geprüft und mit den ordnungemäßia ge- tührten Büchein der Metall-JIndustrie Suche A -G. in Uebereinstimmung gefunden.

Schönebe> a. Elbe, den 22. No- vember 1923 Hermann Riedel, Handelskammer zu Magdeburg vereidigter Bücherrev: for.

Die Generalversammluna hat den Ab- {luß genehmigt und die Dividende auf 10-Rentenmark pro Aktie festgelegt. Die Dividende ist sofort zahlbar entweder bei

von der

bei dem Bankhause Carl Cahn. Berlin W 8. Französi\de Straße 60/61, bei dem Bankhause V. Salomon Nacht., Schöne- be> a E, oder bei dem Bankbaute Bett Simon & Co., Berlin W. 8, Mauer- straße 93.

300 000} 363 080 100 000 |

Offentucyer Nnzeiger.

Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen

1 50 Goldmark freib'eibend.

L Direktor J rr rektor Josef Asselbo î als Mitglied des Äussichtorats Es Berlin, dey 21. Dezember 1923. Holzi vie Ai ren olzindustrie engesellscha Verlin W. 62, Kleiftstr. Va

(92478 Vierbrauerei Eichberg, A. G.,

Sonneberg. Außerordentliche Generalversamm- lung Montag, den 14, Januar 1924, Nahm. 54 Uhr, im Hotel «Kailerhof“, hier. Tagesorduung: 1. Wablen zum Aufsichtsrat. Zur Teilnabme an dieter G.-V sind gemäß $ 22 der Saßungen nur diejenigen { Aktionäre berechtigt, wel<e ihre Aktien mindestens 8 Tage vor der G -V. beim Borstand der Gejellichaft oder bei einer | Bant oder bei einem deutihen Notar hinterlegt haben und die ertolgte Hinters- leguyg in der G -V. nachweiten. Sonneberg, den 24. Dezember 1923, Der Aufsichtsrat. Ottomar Böhm, stellvertr. Vorsigender

192939]

Unterfertigter lädt hiermit die Aktionäre der Getellichait zu der am Dienstag, 15, Januar 1924, Nachm. 34 Uhr, im Sizungssaal des Notariats Vünchen [1 (Neuhauser Straße 6/11) stattfindenden ordentlichen Generalversammlung tür das Geihäftsjahr 1922/23 gemäß $ 28 der. Sagung ein.

__ Tagesordnung:

1. Bericht des Vorstands und Auf- sichtsrats.

2. Genebmigung der Jahresbilanz und Gewinuverteilung.

3, Entlastung tür Vorstand und Auf- sichtérat.

4. Erhöhung des Aktienkapitals um bis zu 6 Millionen Mark aut 12 Millionen Mark durh Ausgabe von 6000 În- haberaftien zu je 1000 #, Aueshluß des Bezugsrechts der Aktionäre, Ueber- tragung des Ausgabevollzugs au} den

z Aufsichtsrat. n8

. Sauungéänderung in $ 4 (Kapitals-

erhöbung), $ 18 (Entlohnung des Auisichtsrats), $46 (Aenderung der Gelellshartéblätter)

102 769 000 000

unserer Get1ellichattéfasse in Schönebe> a. E., | Gés

6. Zuwahl eines Au!sichtsratämitglieds. Der Nachweis des Aktienbe\iyes gemäß $ 34 der Sazung muß spätestens 11 Za-

nuar 1924 beim Notariat_ München 11 | S

erfolgt sern München, den 20. Dezember 1923, Krankenheiler Fodquellen Attiengeiellschaft in Bad Tölz, Der Ausfichtsrat. Geheimer Justizrat Ma urmeier,

/ Vorsitzender. Professor Dr Hobein, Schriftführer. [92621]

43 % ige Teilschuldverschr ibungen der Träunkner & Würker Nachf. Attiengeiellschaft, Leipzig:Lindenau. __Unter Bezugnahme aur unjere Vir- öffentlidung vom Juni 1923, die Kündi- gung unjerer Teili{uldverschreibungen be- treffend, geben wir hierdürh befannt, daß wir in Anbetrat der neuerdings ver- änderten Verhältnisse uns bereit ertlären, die no<h umlau'enden Teilihu1dverschrei- bungen dergestalt einzulösen, daß wic gegen eingereidte je nom. .4_ 5000 Teilschuld- ver!chreibungen nebst Zinsscheinen per 1. April 1924 ff. und Erneucrunasfcheinen eine Stammaktie unserer Gesellsbatt über nom M 1000 mit Dividende tür 1922/23 ff. gewähren. Dieses Angebot gilt bis

längstens 31. Fanuar 1924. _Die Einreibung der mit Blanko- indossament ver1ehenen Teil\<ul dver1<rei- bungen hat mit einem zahlenmäßig ge- ordneten Nummernverzeichnis in Leipzig. bei der Allgemeinen Deutschen Credit- Anstalt, bei der Deut\chen Bank Filiale Leipzig bei dem Banfhause Hammer & Schmidt, in Fiankrurt a. M. : bei dem Bankhauje J L Fin> M t Deut)chen Bank Filiale Frank- utt, /

in Berlin: bei der Bank für Texiilindustrie Aktien- gelellihaft zu erfolgen Die Börsenumfazsteuer für die auezureihendeu Stammaktien trägt die

ells<aft.

Für nicht dur 5 tei1bare Beträge von Teilichuldverschreibungen wird an die Ein- reicher ein Banbetrag auégaezahlt der für je nom. 4 1000 Teil\huldverihreibung 1/, des dem Einreichungétage vorher- gebenden Kurses un}erer Stammaktien

zember 1923. Metall - Jundustrie Schönebe> A.:G. Der Vorstand.

Der Vorstand.

beträgt Leipzig-Lindenau, im Dezember 1923. ränkner & Würker Nachf. Aktiengesellschaft.

vor dem Einrückungstermin bei der Geschäfts

6 7. 8.

Einheitszeile

[92885] Dr. C. Schleußner Aktiengesellschaft, Frankfurt a. M. h Die von den Beziehern unerer jungen Aftien lt. Befanutmachung vom 27. Of- tober 1923 zu ernattendte Bezugsre Hts- steuerpauschale ist aur 850 Milliarden ME, die Pauschale zur Deckung der Kosten der Kavitaleerhöhung au? 150 Milliarden Mt festgelegt worden. Die beiden außer dem Bezugspreis zu zahlenden Paufchalen be: tragen also eine Billion Vf. Franutfurt a. M., den21. Dezember 1923 Dr. C. Schleustner Aktiengesellschaft.

[92618

Einladung zur Generalversammiung der Deutjch-Skandinavischen Export: A.-G. am Donnerètag, den 10, Ja- nuar 1924, Mittags 12 Uhr, be! Rechtsanwalt Dr Friedrih Ablaß, Ham- burg, Große Bleichen 12, 1.

TagesorDnung :

l. Erhöhung des Stammkapitals. 2. Aenderung der Satzungen 3. Neu- wahl des Autsichisrats. 4. Gei\chättsbericht.

Zur Teilnahme an der Generalver- sammlung sind gemäß $ 14 der Sagungen diejentgen Aktionäre bere<tigt, die # - testens am 7. Januar 1924 Mittags

bank oder bei einem deutschen Notar hinter- legt uvd im Falle dec Hinterlegung bei den leßten beiden Stellen den Hinter- legungs1chein nebst Nummernverzeichnis bis zutn 9. Janitar 1924, Mittags 12 Uhr, bei der Ge!ellichait eingereiht haben.

Name des orstands.

Grwerbs- und Wirtschaft Niederlassung 2c. hig o Unfall- und Juvaliditärs- 9 Bankaueweise.

lv. Vericbiedene ll Privatanzeigen

12 Ubr, ihre Aktien bet der Gesellschaft, | b Hamburg, Steindamm 39, bei der Reichs- | G

1923

enosseniharten. téanmwälten.

2. Versicherung, Bekanntmachungen.

stelle eingegangen scin. mx das

(92899] Bekanntmachung. _YLaut Generalveriammlungebeshluß von 23 Zuli d. J. chieden die Auffichts« ratomitglieder Geheimrat Schirmer, Dr. Westhau-e ua» Hugo Stahlschmdk aus unjerer Gelellichait aus , Nengewahlt wutteu die Kautleute Heins rih Cordes und Julius Kassaf aus Köln; wieocergewählt wurde Herr Hugo Stahl- 1hmidt. | Montauwerk Aktiengesellschaft, Düsseldorf. Vitarius.

laden hiermit die Herren Aftionäre unterer Gejellschait zu der am 28. Jas uuar 1924, Nachmittags 5 Uhr, in Sizungejaal des Bantyauies Ikeu. Blome & Klingenberg. Bremen. stat!findendea ersten ordentlichen Generaiversamme lung ein. Á

_ Tagesordnung:

L. Geschärtävericht, Genehmigung dee Bilanz, Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat.

2. Ver1chiedeues.

_Nach den Statuten der Gesellschaft sind diejenigen Aktionäre berechtigt, an der Generalver1ammluny teilzunehmen, welche 16 zum dritten Tage vor der anberaumten Generalversammlung ihre Aftiea oder die über dielelben lautenden Depot)cheine bek der Gejellichattsfasse, bei einem MNotax oder der Neicbsbank hinterlegt baben.

Vereinigte Fabriten für medizin. Bedarf F. A. Eschbaum Akt, - Ges»

Der Vorstand. Forst. Goethlich.

[92889]

„Ag

Aktiva.

Warenkonto. . Inventarkonto . . . l Kassakonto id Postsche>konto . Debitoren u. Bank- guthaben .

702 261 391

Verluste. E T E R E Geschäftsunfostenkonto Steuernfonto . E Inventarkonto Abschreibung . Reingewinn:

Vorirag aus 1921/22 46 701

Gewinn aus 1922/23 19 715 491

nit festgelegt worden err Bankier F

b 138 708 240} Aktienkapitalkonto Ne1ervefondstonto. . 10 100 788} Krevitoren und Bankichulden . . 402 363 ps f Ve eun Verlustvortrag aus 553 049-999}| Gewinn aus 1922/23 19 715 491

Gewinn- und Verlusftre<hnung.

M 226 456 491} Gewinnvortrag aus

49 417 145 ö 330 618

fem Aktiengesellschaft sür Ele?trote<hnik und Metallwaren, Charlottenburg, Kaiser-Fciedrich-Stcaßze 100.

Vilanz ver 30. Funi 19283.

Passiva.

E 2 000 000 20 000 6390 479 199

40 701 : 19 762 193

702 261 39k Gewinne. 6

46 70L 2995 919 745

1921/22 E Ge1chäftsgewinnkto.

295 966 446

In der heute stattgefundenen ordentlichen Generalversammlung unserer Gesell- schaft ift der Nechnungsabichluß für das Jahr 1922/23 genehmigt und eine Dividente

An Stelle des ersten Aufsichtsrats wurden neugewählt: r Franz Semer. Berlin-Nitolasîee,

rr_ Bankdirektor Wilhelm Rievenhau en, Berlin,

rr Bankier Dr. jur. Gustav Gumbvel. Hannover,

rr Kaufmann Wilhelm Semer, Düren, Nhld,.,

rzellenz Hans Edler und Ritter von Braun, Herr ¿'e<sanwalt Dr. Ludwig Meyer, Berlin

Charlottenburg,

91662] Rechnungsabschluß für

Grundstü>e und Gebäude: Stand am 1. Juli 1922 3245-465 Zugang . - « . 57002961 60 245 426 Abschreibung l 117639) Maschinen und Gerate : Stand am 1. Juli 1922 414 094 7730 988 814502 1 623 112

Zugang . -

Abschreibung . . Geichäftseinrihtung Pferde und Wagen . . „. Vorräte und Bestände. . .. Kasse und Wedel . Wertpapiere u. Beteiligungen l S O

A RTTLDTN

Abichreibungen . Gewinn : Voitrag aus dem Vorjahr

99 047 diesjäht iger Rein- gewinn 798 047 758

Köln, den 15, Dezember 1923.

Der Aufsichtsrat.

R. Mehnert. O. Wuscha>

Thierfelder.

Otto Leverktus, Vorsigender.

das Geschäftsjahr

59 130 787

6 521 970

l

812 195 787

123 254 482

34 808 372

8 059 441 992

9 095 35:3 392 Gewinn- und Verlufstre<hnu

800 587 556

1922/23 am 30. Funi 1 23,

328 000 000

1 067 950 000 2150000 41290

7 198 693 637

Aktienkapital Geleplihe Nüklage . Sonstige Nü>lagen . Unerhobene Dividenden Gäubiger E Tonn :

Vortrag a. 1921/22 99 04

Reingewinn

1922/23 798 047 758

[9 095 393 392

E A 9. S: ¿G

Vortrag aus dem Vor- fahr . Robgewinn «

0 eo.“

[S 80U 857 666

Vereinigte Ultramarinfabriken Aktiengesellschast

vormals Leverkus, Zeltuer & Consorten.

Der Vorstand. G. Leverlus jen.