1923 / 294 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S:

N

Ludwig Meyer Daa ;

2. 9, 4 A

q Girenbre

Ss n, Hotelbesi ke e

i aftsfuhrer z 8 Carl dase : vfiaitéatett zu Koblenz, 9. Otto Stier Inhaber der Bols- tube zu Koblenz, Sire 'Boetsh, Restauraieur zu

=_ AL C E n bad, Hotelbesiber zu Capellen- : Siolzenfels, d feuer Graß, Kaffeehausbesißer zu oblenz, 4 Rudolf - "Schmidt, Verbandss\yndikus | u Köin * lexander Intra, Hotelier zu Bad reuzna< , Alfre Peiry, Hoteldirektor Koblenz, P Leopóld Seligmann 0 : die Aktien: "esellschaft Bad Neuenahr

in Neuenahr, 18; die Groß - Einkaufsgenossenschaft

Rheinischer Gaststätten e. G; m. b, zu Kobl. E ufsihtsrat bilden:

zu Koblenz, fmann un Koblenz,

Den ersten L. Dia mitian Freiherr von Brache] Gentchtsaä dalteis or a: D; Ginzelprokurisl | Ha

des L Laue Leopold Seligmann

2. Garl fi Vichtenberg Gasthofbesißer und

Vorsißender des Wirteverbandes für |

den Ltemerungsbezirt Koblenz zu Chrenbreitstein,

ax Mann, Hotelbesißer: zu Trier,

4. Kar Claßen, otelbesißer zu Koblenz, | Z

po Otto König, Hoteldirektor zu Bonn,

q A Schmidt, Verbandss\yndikus

1 7. “Wn Nütten,. Generaldirektor gzu ad Neuenahr

Von den mit der Anmeldung der Ge-

genlchaft eingereihten Schriftstüden, .ins-

sondere von dem igrais und de: des

Vorstands, des Aufsichtsrats und der Ne-

visoren, kann bei dem Gerichte, von dem

Präfungsberichte der Revisoren auch - bei

der. Handelskammer Koblenz Einsicht ge-

mommen werden

¡ Das Amtsgericht Koblenz.

e

Kölu. [92330]

In das Handelsregister ist am 18, De- gember 1923 Et

bteilung A:

Nr. 19 716 die Firma „Ernst Schnibler“, Kötn, Marienplaß 3, und als Inhaber

Frnst nißkler, Kaufmann, Köln.

“Nr, 10717 die Firma „Grunauer & Freudenberg“ in Berlin, mit Zweignieder- Iassung in Köln, Gertrudenstr. 2, und als Wi nhaber Ismar Ansbacb, Stn

erlin- -Charlottenbura.

Nr. 10 718 die offene Pondelgesell: Jchaft „Fischbein .& Mendel“ in Berlin, mit Zweianiederlassuna in Köln, Aposteln- traße L Persönlid haftende Gesell-

after x Mendel, Kaufmann, Berlin,

Frau Toni Mendel geb. Meyer, Berlin-

annsee, Frau Hertha Mendel, geb. Mendel, Berlin-Wannsee, Walter Kri- steller, Kaufmann, Berlin - Grunewald. und Ernst Eichenwald, Kaufmann, Berlin- Lichterfelde. Vie La hat am 16. Mai 1888 beaonnen. m Ernst Beer, dem Arthur Deutsch ab dem Julius Flatow, Berlin, ist Gesamtvrokura erteilt derart, daß je zwei Prokuristen zu- sammen zur Vertretung befugt sind.

Nr. 19 719 die

offene Handelsgesellschaft ¿S. Lindauer. &

Co.” in Siuttgart- Vannstaît, mit Zweigniederlassung in Köln, rbehaus, unter der Firma _„S, Siibaues & Co. Zroeinniederlassung Köln“. Persönlih haftende Gesellschafter " S:amund Lindauer;, Fabrikant, Cann- statt, Max Koblenzer, Fabrikant, Stutt- gart, Wilhelm Meyer-Ilschea, Fabrikant,

Vannstait. Die Gesellschaft hat am . 4. September -1866 beoonnen. Dem Friedri Lub, Stuttgart-Bera, ist Einzel- profura erteilt. Dem Albert Hagele. LVannstatt, und dem Gottlieb Pfleiderer, Cannstait,- ist Gesamtprokura erteilt der- art, daß leder von ihnen zusammen mit einem anderen Prokuristen zur Vertretung der GeselsGakt berechtigt ist.

Nr 7290 bei der Kommanditgesellschaft „NRemak & Silber“ Berlin, mit Zweig- niederlassung Köln: Ein Kommanditist ift aus der Gesellschaft ausaetreten. Die Cesellschaft ist ¡ebt eine offene Handels- gesellschaft.

Nr. 7783 bei der offenen Handel sgesell- {haft „Bonem & Faber“, Köln: Dem Hans Kurt, Köln-Lindenthal, ist Prokura erteilt. “i

Nr 7811 bei der Firma,, Oskar Heun“ Köln: Die Firma ist erloihen.

Nr 8477 bei der offenen Handelsgesell- {aft „Nieß & Graeger“, Köln: Die ONE Uschaft ift aufaelöst

Nr. 10 599" bei der offenen Handels- gesellschaft , „Bankgeschäft Kleinenbroih & Co vorm. Julius Neu" in Nürnbera mit KZweioniederlassuna in- Köln: Die Zwveigs- niederlassung Köln i zur Hauptnieder- lassung erheben. - Der Bankier Paul | B Knickenberag- ist als persönli haftender Gesellschafter in die Gesellschaft ein- getreten Die bisherige offene Handels- gesellschaft ist in cine Kommand! ilarieite schaft umgewandelt worden. Ein Kom manditist ist in die Gesellschaft Afetden.

Nr. 10 519 bei der Firma „Karl Mau- bah” Köln-Mülheim: Neuer Inhaber der Firma ist Ehefrau Karl Maubach, Sybilla geb Lamersdorf, Kauffrau, Köln- Mülheim. Dér Uebergang der in dem Betrieb des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten ift bei dem Erwerb des

Geschäfts dur die Chefrau Karl Mgu- | D

Ernst Gufke, Hoielbesiker zu Koblenz, , Hotelier zu Koblenz, A Hoteibesißer zu

oblen “Übtenbera, Gasthofbesiber zu

ist erloschen.

fvollständigen Dec>tung

| mehrere Vorstandömitglieder bestellt

Abteilung B:

Nr. 369 beider Firma „Carl deter | W Harff S Garg _Bungarß')her Kunst- verlag selliGaft mit bGGränter 10e Haftung“, Senn Bie ‘Vertretu ugnis des Liquidators ist beendet- und die Firma erloschen,

Cristall e Sandwerke Gesellschaft mit: be- schränkter Haftung“, Köln - Bayenthal : Durch Beschluß des Gerichts vom 5, Des-

eröffnet. Zivilizwgenieur Georg Köln-Ehrenfeld, ist Liquidator. Nr. 2638 bei der Firma „Jos. Otto Steiner Gesellschaft ms, bejhränkter Haftung“, Köln: Der $ 7 des Gesell- schaftsvertrags, betr. ‘die Abtretung ‘von Geschäftsanteilen, ist dur. Beschluß der | de Gesellschafterversammlung E 4. Des zember 192: abaeänderi worden. : Nr. 2978 bei dex Firma „Bott & Cie. Gesellschaft mit belchränkler Haftung. N Köln: Witwe Boit, geb, Rimpl, is als Geschä ftsführer ausgeschieden. ter Johann Fran Kaufmann, Köln, | 1 ift als weiterer - Gelchäftsführer bestellt. R E. bei der. beimntier Paf le ele t. ml räntter ung“, Köln: Die Draa von Willy Oßwald

_Nr, 3609 bei der Firma „Ad. Linden Do ena e lage e o t mit (n, Kâln: Ci Zweigniederlaffung Cöln“ sesot Gri g A E und hâdel, den, f ind Useso béftötühzern Säbel, Pre dés | S (Klassen ist trioden Nr, 4227 bei der Firma „Hermann Stard Kommanditgesellschaft auf } Ahlen A es Cöln“, Köln: r. Harald Timmermann ist als persôn- lid S: Ua lbtoert ag en, $ 7 des Gesellshaftévertrags ist. dem- entsprechend am 15. und 16. Vftober 1923" geändert. Nr. 4753 bei der. Firma „Hochsee- und Küstenfischerei Gesell)chaft mit beschränk- ter Haftung“, Koln: Die Vertretungs- befugnis des Liquidators ist beendet und die : e R Nr. 5228: Jacob Cappel Gesellschaft mit Lelhrántie Haftung”, Elberfeld mit | be Zweigniederlassung in Köln, Spichern- straße 8, Gegenstand des Unternehmens: 1. Die Uebernahme und Foriführung des untér. der Firma Jacob Cappel in feld, Hofaue 51, betriebenen EGngros- tenden 2. Anschaffung. und Weiter- veräußerung von Veanufakturwaren. * Zu diesen Zweken is die Gesellschaft be- rechtigt, gleicharti Unternehmungen au erwerben, sih an olchen zu beteiligen so- wie Anlagen jeder Axt zu errihten und alle Geschäfte zu 1 betreiben, welche. zur Er- reihung und Förderung der angegebenen Zwede ianAE find... Stammkapital: 5 Millionen Mark. châftsführer: Albert „Sap l und Albert Jacob, Kauf- leuie, Elberfeld Gesell\h<ftövertrag vom . Januar 1923, Sind. mehrere Ge- schäftsführer bestellt, so erfolgt die Ver- tretung dur< zwei Geschäftsführer odér durh einen Gesäftsführer. in Gemein- an mit. einem Prokuristen, Für die Zeit, für welche Albert Cappel und Albert Facob u Geschäftsführern bestellt sind, n biée berehtigt, die Gesellshaft für U allein zu vertreten. Die ‘Vauer der Gesellschaft läuft bis N e Juni 1928 und ‘wird jeweils um f - Jahre ver- längert, wenn- dieselbe i mindestens sechs Monate vor Ablauf aufgekündigt wird. Ferner wird bekanntgemacht: Zur ihrer Stamm- einlagé von. je 2500 000 M bringen die Gese schastéz ‘Alberi Cappel und Albert Jacob vorgenannt in die Gesellschaft ein das von ihnen bisher unter over Firma Jacob Cappel in Elberfeld, Do, aue 91, betriebene Engrosgeshäft neb allen Aktiven und Passiven, den aus- stehenden Forderungen, Waren und Kasse, der Befugnis zur Fortführung der Firma owie en Verbindlichkeiten mit Wir- ng vom 1, Juli 1922 ab, so daß also das Gesa der Firma Jacob Cappel von diesem Tage ab für Recbnung der Gesellschaft geführt wird. Bewertet mit 9 Millionen Mark Oeffentlihe Bekannt-*

C.

Reichsanzeiger.

Nr. 5229: „Wollstoff- E fee 0, me Köln, Gegenstand des Unternehmens: Der Handel mit Halb- und Fertigwaren aus Wollstöff, nsbesondere der Vertrieb von wollenen ‘und halbwollènen Kleider- steffen sowie von verwandten Artikeln aller Ari. Die GeseUschaft kann. im Jn- land und Ausland Zweigniederlassungen errichten und sich an aleibarticen U Unter- nehmungen beteiligen. Grundkapital: 1 PVilllarde Mark. Vorstand: Julius Lieberg und Willy Kobeït, Kaufleute, | R Köln. D N, vom. 9, No- vember1923, DerVorstand besteht aus einer Person oder mehreren Mitgliedern * r 0 wird die Gesellschaft regelmäßig dur< zwei Vorstandsmitglieder vertreten. Der Vor- sißende des Aufsichtsrats kann zte infam mit dem een Vorsitzenden Bs lnen Mitgliedern des Vorstands die efugnis erteilen, die Gesellschaft allein zu vertreten. * m übrigen kann die Ver- tretung der Gesellshafi erfolgen dur ein

einem Prokuristen. Ferner roird bekannt- gemaht: Das Grundkapital ist eingeteilt i A Million auf den barer lautende Aktien zu je 10900 Æ. Von diesen Aktien sind 500 000 Stü den Gründern Hermann Kahn, Nathan Kahn und Georg Kahn überlassen gegen Einbringung von Halb- und Fertigwaren aus Wollit llitoffen im Werte von 2631,60 Sa erner sind über- lassen 300 000 Stück Aktien dem Gründer avid Weil und 150000 Stü | dem

Nr. 551 bei der Firma „Cöln. Frechener

zember 1923 is die Liguidation. wieder | Feix, | Tage

lbet-| S

machungen erfolgen dut<h den Deutschen | Re

Vorstandómitglied in Gemeinschaft mit | Haf

ban, 789,40

den Ausschlag

Farstaud dur< schen Reichs» aujeiger,

Lis und der lung wevden

Nathan. D Weil,

ersten

nin Kahn,

ahn,

dem

und . 9 Billiarden

manns, Köln, 14. November

vertrebungêbe Fanntgemaht:

Sei,

Nr. 5231. ge 6. e

Bas tammkapital: Geschäftsführer: geb.

führer ist für bere<tigt.

durch den Deut Nr. 52.

t

schaft“,

halle. Zum währung von der

kirchen.

mar, erteilt, daß er einem - anderen

einem

kanntrmadht: den drei frist auf 1 der GeseUschoft

iéangzeiger.

Akiien von je

aabe der 100 M

Nodenkircben, Merheim,

udolf Nodenkirchen. der

beim iten aftung“, Köln,

urd

bekanntgemacht;

bach ausgeschlossen.

Gründer Julius Liebew gegen Cin-

bri v b-: und brinqu ting von Halb- und

‘und Dr. Erhard Aufsichtsrat . - bilden: Kimmich, Bankdirektor

Bankier, Hermann Nosen burg, und: David:

Mast mit beschrä Mauritius\teinweg 47. “Unternehmens: Der Vertrieb von Pete menkleidern. Stammkapital: Kaufmann Daäbvid und Kauffrau Sue Gesell{<aftsvertrag vom L zember 1923; Jeder Se MiuhrE, ist für sih allein

rehtiat. Ferner. wird be»

Tommissionaweise indbesondere

üller, Köln. vom 4. Dezember 1923.

Bankgeschäfts ‘in der Gegenstande geschäfts ‘gehören die bankmäßige Ge- Lombard auf Lebensmittel und Artikel des täglihen Bedarfs, ferner banTmäßtigae L Grundkapital: 20 000 000 - M. Leéndert Kwakernaak, Kaufmann, Nodens

Prokura: Dem Wilmar. Kreßsh- Viobenkiewen,

Gesellschaft! bere<tiat.

Aufsichtsrat “eftellt. Vorstand stellen Generalversammlung wird durch eine malices Ausschreiben: in. den Gesellschafts- blättern . mit einer Frist von mindestens dur<h den Vorstand berufen. Der‘ Aufsichtsrat kann in Fäll en, welche ihm E erscheinen, die Einberufungs- : Die von |. dubgebden Bekannt- machungen erfolgen dur den Deutschen Grundkapital ist ‘eingeteilt in 20 auf den Inhaber lautende illion M Aus9abe von Aktien zu einem höheren als dem Nennbetrag ist zulässig Die Aus» Aktien erfolgt zum Kurse von illiarden P Gesellschaft sind: Rentner Karl Sommer, Nodenkirchen, Rentner Andreas Schiffer, Brügaen, Kölns Jansen, Köln, Niko- | Geri

7 Tage ‘her

Hubert ohann

laus Kwa ernaat, hae des ersten Aufsichtsrats sind: Egagermann,

Gesellschaft

Goldmark ..

aum Kurse yon 110 % -

orstand wird. dur den Vorsißenden

Hy Aufsichtsrats und den stellvertretenden

Vorsikenden bestellt, wabel der Vorsibende ie Meneralvecianm! ung erfolgt

gib,

Bekanntmachung im. Preußischen Staats- svätestens. 18, Taoe. vor dem |- der Versammlung; der Tag der. Be- Generalversamm-

und

Tag der hierbei mie

Bekanntmachungen der folcen durch den Preußishen Staaisangeiger, Die

der VReTOask die sämtliche Aktien über-: nommen haben, sind:

ahn, Georg iesbaden,

Nathan - öln,

Mark. Keiser,.

und

Oeffentliche

machungen erfolgen dur< den Deutschen"

„Beste> - Gesellschafi mit Haftung“, Köln, Sal Gegenstand des Unternehmens: Vertrieb Tafelbeste>en. 2400 Billionen Mark. Witwe Irma Wallner, Gesellschaftsvertrag eder. Geshäfts-

si< allein

Ferner wird bekanntgemacht: Oeffentliche EUAR Ma Manon

en

olner

ift Prokuristen,

die

abseben.

Das 1 M

rozent.

entner,

t mit

âfer,

Oeffentliche

Deutschen : Nei

lens,

tius eden, R6

evisoren, Tann. bei | Gericht, von dem Nevisorenberi<k: rf au bei: der Handelskammer Köln Ein- - | {t genommen werden.

‘N, 56 Beïger & Keiser Gesell-| nkter Haftung“, Gegenstand des:

Berger, A Des,

Reichsanzeiger.

i: Markthallen-Banak- ‘geschäft Team & Co. Aktiengésell- Köln, Hauptmarkthalle. stand des Unternehmens: Errichtung eines Kölner Hauptmarkt-

Prokura 1. gemeinshaftlih mit 2. gemeine | \{haftli< mit einem: - Vorstandsmitglied die - Gesellschaft ‘zu - vertreten befugt ift. Gesellschaftövertrag vom 1923. Sind mehrere Vorstandsmitglieder Dor En so sind entweder zwei gemein- schaftlich oder einer gemeinshaftlih mit Prokuristen zur Vertretung der Ferner wird be- r Vorstand wird dur< Den eiten Gründer.

12. -De

Gründe

ndelsfammert- syrifus, Köln, Hans Diitmer, Direktor, achen, Ernst Krefft, Sparkassendirektor, El lberfeld, Hubert Sommer, Von den bei Arñaneldung eingereichten Srift- stücken, insbesondere dem Prü des Vorstands und Aufsichtsrats, kann | T Gericht während s Dienststunden S ehounmen werde Verisphon Großhandel in. Bustfnfiegneren PreGeppütaten und Gesell Gilbachstr. 7 stand: des Unternehmens: Der Großhandel in Müsikinstrumenten, Sprechapparaten, Saiten und verwandten Artikeln sowie die Beteiligung an ähnl nehmungen. Stammkapital: 9 Billiarden Mark. Geschäftéführer: Ludwig S<{< GelellsGaftövertrag vom 14. 1923. Jeder Geschäftsführer ift für ih allein vertretungébérectiat.

ichen

Ferner wird

Fertiewaren Sidi aoidalais etfolgen dur ven” Deutschen 579- Goldmark. Nei

: Die. Aktien

erufung def r

De

Met. Gesell chaft ers eihs- - und

rmann: Kahn, Köln; Veberg a

Isi

.Würzs- ies

ann,

Koln,

äftsführer:

geb. Deye-

Bekannt-

lomons-'

von

vertretungs-

‘erfolgen

Gegen- | de

des Bank-

Vorstand:

dahin

zember

Die

ark. Die

(8

Apeldorn.

Kaufmann,

fungéberiht

beschränkter Gepen-

Unter-

Dezember

Bekannt-

geben,

ründer

\ der ‘in- und: ausländ:\he Betrieb aller in Den: E

‘Karl | u Kaufleute, Her-' Kahn, . Dr

Ga E l, Kaufm il, Kaufmann, Wi baden. Von den mit ‘der Anmeldung. ein- ‘oœereidten Schriftstü>en - insbesondere. von dem . Prüfungsberiht des Vorstands, des |' Aufsi törats und der R

40 MillionenMark auf Namen und in Höhe

der Geht Mat eingereichten Shriftstuken, | p

Gesellschaft gus Gotischalk [L Kaufleute, Köln.

bsangeige cu, - Amtögericht, Yb. 24, Köln, :

Leer ‘OstfriesI. B eas

In das Handelsregister Abteilung A

ist Ba Nr. 50 fingeiragen : die fings:

to N A ¡iederlassungs-

n orte Leer und als. deren Inhaber

Kaufmann Otto Harms in Leer. Amtsgericht

; Leer, - den-17.- Dezember 1923.

Leh zi o [9283 29 «48 bes Handelsregisters s eute - die. Firma Buchgewerbe ktien: -Gesellfchaft. in Leipzig (Breit- kopfstr. 9). eingetragen und. Lee fo o verlautbart worden: j vertrag ist am. 11. Juli 1923 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist

Vopiervevarbeiting r \{<e Gewerbe tnidia enden Ge Vor allem: sol] die esell haft Da igt sein, {on be- stehende s oder ausländische Unter- I, diesèr Gewerbszweige ganz oder tei! R, sei: és direkt oder 1ndirekt, zu: erwerben, siha ‘nebmungen. dur Erwerb von Aktien, Ge- anidanteilen oder: in jeder anderen Com E C oder Vertretungen solcher it mungen at S id ie. é auch be zur Erreichung Ü ues saft if auch be Grundstücke gu_er- werben und Zweigniederlassungen im 'Jn- oder Auslande zu errichten. “Das. Grund- kapital beträgt ‘fünfzig Millionen Mark, in aas: ktien gu A zehntausend ¿man ktien zu je tausend Mark. zerfallend. - Snid mehrere. Vorstandsmit d bestellt so wird die Gefellfhaft zwei - Vorstandsmit- glieder oder Pan ‘ein Vorstandsmitglied 1n Menieral ait mit einem Prokuristen vertreten er Aufsichtsrat ist berechtigt, einzelnen Mitgliedern des Vorstands die Besenen zu erteilen, die Gesellschaft allein u vertreten Zum Vorstand ijt bestellt Kaufmann ‘Dr. - jur. Karl Rudelf Seeliger in Lur Weiter wird no bekanntgegeben: Die Vorstandsmitglieder perven vom Vorsißenden des Aufsichtsrats n Gemeinschaft mit N Stelvertreter bestellt, denen au<h der Widerruf der Be- ies aueh ie Bestellung ‘und Ab- rufuñg bon N ndsmitgliedern steht aus jederzeit der Generalvérsammlung zu. Die ‘Bekanntmächungen der Gesellschafi ind wirksam, wenn sie im „Deutschen e:<8änzeiger“ * ‘erfolgén, Bekannt- Mae E S retstd vom eile day ers ehen, erfolgen ‘in der W der es ‘der Gesell haft die ege: nung eas E und die Unterschrift | Vorsibenden des Aufsichtsrats oder dessen Stellvertretérs beigefügt wird. Be- L aR en des Vorstands erfolgen in für die * Firmenzeichnun vor- Clhriehenen Form. Die Berufung der eneralver aming t dur< den Vorstand zwar, sofern nit im Geseh Abwe identes bestimmt ¿l dur einmalige Bekainbmachung im Deutschen Reichsanzeiger. Die Bekanntmachung hat LOEens 16 Tage vor dem Tage der Versammlung zu erfol E wobei der Tag des Erscheinens des Berufung ent- haltenden Blattes hie der Tag der Sara ian ang nit mitzurehnen L e Aktien lauten in Höhe von

lererzeugung, T e

von 10 Millionen Mark auf den Inhaber. Die Aktien werden zum Nennbetrage aus egeben. Gründer sind: AHaNes händler Dr. phil, Carl Heinrich ustav ugen > in München, Verlaasbuch- händler Walter Otto Hermann Blum- tritt-Weichardt in Dachau bei München, die Kommanditgesellschast unter der Firma | 28 Zulius Hager ‘in Lei pzig, Kaufmann Dr. jur. Karl Rud Seeliger in Leipzig

udolf und Fabrikbesißer ens Eduard Leipzig. Sie haben

Oskar Dagelga nz in sämtliche Aktien übernommen. Mit- hn des ‘ersten U sind: Ver- ae dndler D r. phil, ler Walter |- München, Verlagsbuch <händler Walter Olio ‘Hermann Blumtritt-Weichardt in Dachau bei München, Fabrikbesißer Dr. r, Mo! u in Leipzig, Kaufmann 2 Ler in Reichenberg 1 abiukbesiher Bela Ha Dipelgar in Leipaió uy Bankdirektor enis<h- Von den mit der Anmeldung der

insbesondere von dem Prüfungsbericht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Revisoren, kann bei dem unterzeichneten t, von dem Prüfungsbericht der Revisoren auch bei der Handelskammer, hier, Einsicht genommen werden. Leipzig, den 19, Dezember 1923, Amtsgericht. Abt. [T1 B,

LEijhezig

Auf Blait 22 749 des Hagelereailets 2 ist heute die Firma „Elektrowarte“‘ Aktiengesellschaft Elektrotechuische veuhand in Leipzig eingetragen By weiter folgendes verlautbart worden: Gesellshaftsvertrag ist am 28. Juli 1923 und 9. August 1923 abgeschlossen worden. Geaenstand des Unternehmens ist der Er- werb und Fortbetrieb des unter der # irma „Elektrote<nishe Treuhand Richard | ein- hold“ bestehenden, bisber von dem Ober- ingenieur ichard ieg betriebenen Unternehmens fowie Betrieb aller damit verwandten Ms ratbe Die ift berehtigt, Zweignieder- ungen innerhalb Deutschlands zu er- richten und si<h be" anderen Unterneh- mungen verroandier Art in jeder geseßli< prag Art H Form zu beteiligen oder

le zu erwerben oder neu zu gründen. Das Grundkapital beträgt vierzig Mil-

(92332)

] | einen

1 Tanntgegeben:

Gesellshafts--| Ve

n- derartigen Unter-. :

‘anderen

G B nd -Mark: zerfalle nd, M e Gesellschaft duvc rei d elt, l le. ur zwei Mi oder - dur eîn - Vorstand le

Prokuristen vertreten. Der

rat ist berehtigt, die Veriretu d sells auch einem ‘einzelnen d bestellt de zu_erteilen..-Zum- Vorsiees

Oberingenieur R Ri

hold in Naunhof. - Weiter A e Vorstand der Ges daft besteht nah Bestimmungen deg <tsrats aus einem oder mehreren

an

1] \gliedern." Die Vorstandsmitglieder en N

dur< den Aufsichtsrat bestellt, dem -, der Widerruf der Bestellung- obliegt. von der Gesells<oft ausgehenden öf lichen Bekanntmachungen erfolgen U röffentlichung im Deutschen Reik anzeiger, dur „je - eininalige Einrüdy, soweit das. -Geseß nit ¿, Vehrnali Einrückung De ain „machungen gelten durch die: Veröffey lihung im: Reichsanzeiger als ewi Daneben behält sid die C Gesellicuf s ‘ihre - Bekaintmachungen n. tit Blättern zu R LGeN, elde jewe:! vom Aufsichtsrat bestimmt werden, 9 MEGi en des. Aufsichtsrats sind FiGnen „Clektrowarte“ : Aktien gesellig, leftrotehnishe ‘Treuhand - der Nufsid rat, Jn Veröffentlichungen“ ?ann “d Name des Unterze!ners--wegbleibnn. A Berufung der Generalversammlung, y am Sigte der Gesellschaft - abzuha balten 4 erfolgt -durh einmalige ôffentlide kanntmachung. die mindestens vei Q vor dem Versantmlungötage, ‘den Taj Bekanntmachung und den Tag! der V sammlung - niht mitgerechnet, ersol muß. und Tagesordnung - mij mit aleicher Frist - bekanntgegeben Werde 50 Vorzugsaktien lauten auf den Rainer 1950 Stammaktien auf ‘den Jinhabér, Y das Grundkapital E der Dberingenia Richard Reinhold in Ar sein” unt E Firma ‘Elektrotechnische -Treuhz Richard Neinbold betriebenes Gestg mit der Firma und allen dazu gehöri Vermò ègenêwertèn nah" dem ee 130: Juni 1923 ein ric bd 6600000 A ins Gutléâpiqun hier! erhalt er 300 Aktien QE 20 000 3 Mena Clektrotehnis reuhand Rid einhold geht mit allen Gesfchäftsbüdi und Papieren in die Aktiengesell|c<äft (i Diese tritt in alle laufenden Verträge n der Kundschaft sowie in den über ) Blütroräume bestehendèn Mietverttäg- Die Ansgabe der Vorzugsaktien erfo! um K wes pon 150 9%, die Ausgabe) tammaktien zum Kurse von 100 %. F Vorzugsaktien haben 50 fa<hes Stim re<t a) bei Wahlen zum Aufsihttr b) bei Beschlüssen über Aenderung d ane der. Gesellschaft, 6) hei Y schlüssen über Aenderung der Statütt d bei Beschlüssen der Erhöhung oder ja seßung des Grundkapitals, e) bei Ÿ s{hlüssen über Aufhebung der Gesells oder Vereihkigung derselben mit. uston), 1) ‘bei fung Li E vor Ablauf sein Amtsperiode. erhalten aus Jahresgewinn bis M 5 %, bevor eine O winnausshüttung G A Dre Akt vorgenommen wird, r sind:

R

‘ingenieur Reinhold 1 in S N Studia

rai Hans Reth in Oébsch, N “ea, J rmann Damm“ in Leipzig, Le tóbes in Söfar Ra bei Gerlebogt d Kaufmann Öskar Röbel in Leipzig. ( haben sämtlihe Aktien übernominen.. M glieder dés ersten Aufsichtsrats f Studienrat Hans Reib in. 1 feiós: mann Dr. ana Damm i in pg Kaufmann Oskar Röbel in Le i den mit der Anmeldung der Gesells& eingereiten D insbes s von dem Prüfungsbericht. ‘des Vorfiz Aufsichtsrats und der Revisoren, / e dem Mur IigneRn Gericht, von d Prüfungsberichte Revisoren aud f der Handelskammer Einsicht - genom werden, Leipzig, deù 19, Dezember 1923, BNGMENES, Abt, B,

Leipzi In das “Coiilireaitiee ist s getragen worden: » 1. auf. Blatt 92750 ‘die Firn Schokoladen «& Zucterware! Pre Arno v»éorthorn ‘in & zig (Lindenau, Demmeringstr. 69 osenthalgasse 5), Der Kaufmann v8 Marcus n orthorn in Leipi. nhaber. D ebener Gesäts andel a, und Herstellung von S aden und Zuckerwaren.)

2. auf Blatt 2688, betr. va gin August Pries in Leipzi ig: Dees X erteilt dem Kaufmann Wilhelm Kk Se ¡in Gau ub, 3, auf Blatt 10 321, beir. die Fi Max Reischel Leipziger Lac: Lactsarbenfabrik in Zudelbacn Die Gesellschaft ist aufgelöst. August Wieland - ist in el lebens als Gesell after auége!did Traugott Emil Friß Poser fuhrt ? nbaber sort samt Firma als inhaber fort

4, auf Blatt 13 312, betr, Die É ev f Lid, Leipzig: Lie fe aft 1t- ausgelo nna geb. Landmann, is als Gesell jah ausges<:eden. Otio Paul Voß E Handelsgeschäft samt Mena als AE E fort, 5, auf Blatt 14953, betr. die fs j Nichard Thieme in. Leipzig: É Start Richard Thieme ist a 4 Ablebens als thader url il Kaufmann Karl Theodor Oebsch-Markkleeberg ist Inha s Z haftet nicht für die im Betriebe des L schafts entstandenen Verbindli chfeiien 2

lionen Mark, in aeitausend Aktien zu je

bisherigen Inhabers, és gehen aus

‘Au i ate ühren

im Betriebe des ¿Bela be- pintelel Biai derungen -auf ‘ihn über. - la

tt 16.149, betr die Firma b zthheimer «& Co. in Leipzig: p ist: Milt an Max. Forschirm vdt aut Blait 16.577, betr. die irma Keudniter ¿Dampfmolkerei êchubert in - in Marga Prokura. i der Bulallerin argarethe ÉÊlla ‘led.

dmar in Mebl 18 T betr. die Firma

8. auf Blatt iei L ittro er in Leipzig: - S: llschaft ist infolge Uebergangs auf tine ‘Aftienge ellschaft aufgelöst und de Firma .erloschen. - Amtögericht Leipzig, , Abt. 10:0 19; Dezem er 1993, Liegnitz. - f [92335] In unjer Handelsregister B M am 16, Dezember. 1923 unter Nr. 179. die Aftiengesellshast in Firma Kalkwerk Tschirnhaus mit dem Siß ‘in ans, «ingetragen. Der ¡Ae ggertro ist am 19. ovember éstgestellt:; egenstand des nternehmens ist: 1, Die Auönüßung und die Kalkvorlommen in Kauffung, die Ver- |- arbeitung des Falk und Kalkprodukten, 2, der Erwerb leichartiger Unternehmungen sowie die Ning an 'solhen. Das Gr pital beträgt 5 320 M, - Der Vor- stand der Gesellschaft besteht aus ‘dem Kommerzienrat - Aa, Ster zu Liegniß und d Direkior Otto Weigel. zu Lieg- nb, dem Gesellschaftsvertrag wird die Gesel chaft vertreten: 1. wenn der: Porstand aus einer Person besteht, U diese, 2, wenn er aus. mehreren. liedern besteht, entweder durch gs Vor: standsmitglieder oder -dur< ein Vorstands- mitglied und einen Prokuristen. Solange einer beider jeßigen Vorstandsmitglieder Carl Elsner oder Mo Weigel dem. Vor- stand angehören. ift je ider bon ihnen allein ur Vertretung der Gesellschaft berechtigt, E Grundkapital wird in ‘zwei Reihen | 9 von Aktien gus egeben, und zwar 960 000 Mar? der Reihe A in Stücken von je

10000 und 4 360 000 M der Reihe B

in Stücken von je: 10000 A, Sämtliche Mtien lauter auf den Namen der Aktio- nre, Die Aktien der Reihe A sind vor den Aktièn der Reihe B in der. Weise bevorzugt, : daß jede Aktie ‘der Reihe A iht eine gewährt. egt zu G Ahg illionen Prozent, Oh öffentlichen Be- Jannimachungen der . On erfolgen dur einmalige Veröffentlihung im Deutschen Reichéanzeiger, soweit niht ein Geseß oder A den Gesellschaf ftsvertrag | 84 eiye mehrmalige Bekanntmachung vor- M Vriehen ist Die Berufung der Gene- zalversammlung eretat dur<h öffentliche eran aan, Bekännimachungen. t Vorstands sind ‘mit der Firma der Gesellschaft und der Unterschrift der Ver- dretun R ten’ zu versehen, die des

e Worte er

abe sämtlicher Aktien

irma der G

da

sei lies Stellvertreters. Die Gründer der Gesellschaft, die sämtliche Aktien über- nommen háben, find: 1. die verwitwete Frau Maájor. Luise | 7 Ÿ vou Bergmann in Kauffung a, 2, Frau Helene Thilenius, aeb, von Vetgmann, in Hamburg, 9, Fräulein Marie Luise von Berg- mann 8 Kauffung a. K, , Frau Dorothee von Consbruch, geb. vou Bergniann, in Die , die verwitwete Frau Constanze von Hugo ‘geborene von Bérgniann, in. i Kauffung à. K. , Dberleutnant a. D. Heinri von . Bergmann in Kauffung a. K., Fray De Lon Zergmann, in I hnathal M ‘rau Johánna von utler, geb. von “_ DVergmann, in Heldritt, 9, Nitieri gutsbesißer Joachim von Berg- mann ia Nieder K E ; ; C E Ga lsner -in 2e A Direktor Otto Weigel in Liegniß. - Den ersten Aufsichtsrat bilden ‘die vor- éhend unter 1,3, 5,6 und 9 bezeihneten Personen und ferner: a) der Professor Dr. org -Thilenius in Hamburg, b) der || Kammerhért Carl von Butler iu Held- ütt, c) dér Regierungsrat a, D. Her- nann von Consbruh in Hiddenhausen, p Sr et von Hugo n Ihnathal - Zu ‘Prokuristen sind" be- ful} Ernst Hermann und Georg Her- Man in Liegniß, Jeder Prokurist ist ur Vertretung der Gesellschaft mit ‘einem orstandsmitglied oder einem Prokuristen perethtigt, Von den mit der Anmeldung Gesellshofi eingereihten Scrift- [M ftid en, insbesondere von dem rüfungs- midt des Vorstands, des Aufsichtsrats Und der Revisoren, kann bei dem Gericht, ton dem Prüfungsberiht der Revisoren auch bei der Handelskammer Liegniß Ein- ? genommen werden,

Annen Me den 15, Dezember 1923.

Limbach, Sachsen. 92336]

Im hiesigen Handelsrenister ist beute kinetragen oor auf Blatt 1094 in Wi Gustav Kusian Akt ionoesell chaft

1 Wittoensdorf. Der Gesellschaftsvertrag fi a 27. September 1923 abgeschlossen

en.

Geaenstand des Unternehmens is die Frritellung von Stoffband <uhen aller G sowie der Handel mit diesen. Mi

enehmigung des Aufsichtsrats kann die

rstellung Und der Handel auch au

_Mdere Artikel der Tertilbranhe aus-

fedehnt werden.

mas Grundkapital beträgt eine Milliarde ark und ift zerlegt in 900 Stü auf en Inhaber lautende Stammaktien zu Je

fans vertreten,

ertei t}

i tigt

regelt,

Ausbeutung - der |'

Kalks und d ndel mit | der [e Dantel a utiters<rift : ire

Stitune, sondern 10 Stimmen |

usgabekurs von 200 | Die

Geselle f [ufsichtsrat" und | Ku Ute des . Vorsibenden ‘oder |:2

‘mann. Kurt Kusian,

190, geb, ‘von:

f | nehmens ist

einer Million Mark und in 100 Stü> auf ‘den haber. ee Vorzugsaktien zu“ je Meta l

iner Per a u ry cie

ron besteh bt durch diese esteht ‘der Vorstand- aus mehreren P Vorsißende des Au fsichisrais :oder dessen Stellvertreter, ob Ih Ge it dur jedes Vo tandsmitglied” alléïn oder dur wei Vor tandsmitglieder ‘oder dur ein Borstandsmitglied in Gémeinschaft mit einem rokuristen vertreten “werden soll.

ste 6 t er Fabrikant Le aufmañn itt nor, Jeder von: ¡hnen i} bereh-- ie Ge Sni allein zu: vertreten, Aus dem’ Gefellichaftsvertrag wird no< bekanntgegeben: Dér* Vorstand der Ge- Persone este t ‘dus ‘einér oder mehreren ersonen.

es Vorstands ivetden vom Aufsichtsrats- vorsißenden oder dessen SteUvertreter Diese bestimmen auch \ die: ammenseßung des Vorstands sowie ahl der Vóörständsrnitgliéder. und bier tellvertreter. Der Vorstand ‘hat: in der cie zu. zeihnen, daß die irma der Gefe chaft 1hre Namens- In ‘derselben E erfolgen die vom. Vorstande der Ge- ellschaft ueg roe Bekanntmachungen. le. Generalversammlung * wird :vom Vorsibenden des Aufsichtsrats" oder dessen SteUvertreter le borbehaltlih des l Pt: dn Rechts des Vorstands: hierzu. Berufung erfolgt . dur O e E S. im -Deutß Reichs- ute! Sié trägt die Unterschrift des ie eiben des. Aufsichtsrats oder de en Sn vertreter oder. des Vorstands. Alle Sina f en erfolgen dur den VY Ie danzeigèr. -

Aktien Veben um Nennwert auê- aeben, ; Diè Ausgabe neuer Aktien zu einem. höheren Betrage als dem Nenn- a e ‘ist zulässig," Jede Stammaktie

ewährt eine Stimme, jete Vorzugsaktie zehn Stimmen.

Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Juli und endigt am 30, Jun: jeden Jahres.

Herr Gustav Kusian bringt seine von ihm als“ alleinigen " Jnhaber unter der Firma Gustav Kusian. in Wittgensödorf etriebene Stoffhandschuhfagbrik : mit allen Aktiven und Passiven und der L sowie die zunt Vermögen der Firma örigen Grundstüde. in die Aftiengesellibaf ein. Einbringung erfolgt. nas e der Niederschrift über die Gründun go verhandlung als gn deggien ie lanz.’ Fer Ueberschuß der Aktiven über die. Da dieser Bilanz

egenwert

: r Lein rf erbält Sar Gustav isten

asfiven L E A

die von ihm übernommenen vierhundert

Stammaktien zugeteilt, Die LeS nichi abgegoltene umme von 441 560 Mark wird ihm von der Aktiengesellschaft in bar ausgezahlt. Die übrigen Gründer leen ihre Einlagen in bar.

Luer sind: 1. der. Fabrikant, Gustav

Me der Werkmeister Otto Busen, der Werkmeister Adolf Kusian, 4 der Werkmeister Werner Aan, H, der Kauf- 6. der Kaufmann Ma Kusian, sämtlich in Wiitgendborf, . Frau Duta 6 Vede. Frogeh ge Kusian, in ol Pal Frau Marie verehel. L usian, in Chemniß. Die Grid Babe sämtliche Aktien übernommen. per Baumeister V olf in Chemniy,

ai Mee ‘Wi Vogel in Zscho-

der Bankdirektor Friedrich Karl lehn in- Chemniß, der Direktor Karl Georg Staab in Chemniß.

s den mit der meldung ein» gereihten Schrifistücken, insbesondere von dem Prüfungsberiht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Revisoren, kann bei dem ra neen Gericht, von Prüfungsber der Revisoren auc bei der ina Chemniß- Einsicht ge- nommen werden.

Amtsgericht Limbach, 17. Dezember 1923.

Lüdenscheid, [92337] In das DUNe remer A Nr. 841 f heute die - offene Handelsgesellschast ede voùû der Crone. & i

S ei 88 begon welche d é A mber 1. begonnen hat. a öonlih sasterbe Geseh ae ee inan aul vom abrikant d: fa dorf, Fabri 04 dolf er N abrika Friß Kanstein, der Crone, abrfant Emil von der Crone, sämtli< in Lüdenscheid, Zur Ver- tretung. der Gesellschaft find nuï G Ge- Vütold, ter Paul vom Hofe und Adolf übold Vas zwar jeder für sih allein, er-

mächtig Lid d, 19, Dezember 1923 2 he 1 Amtsgericht,

Fabrik ant

Lyck. { 92338] ñ das Daten ister A Nr. 510 ist ain 17. Dezember 1923 die Firma Walter Woelke, Ly, und als deren Jnhaber der Molkereibesiber Walter Woelke in Ly> eingétragen. A s

ALCLHALE [92339] In das Handelsregister ist heute ein-

MAERN)

inf In ta [a ange en laar Aktienaesell- schaft mit dem Siß in Maadebura, Zweiga- niederlassung der in Berlin befindlichen

{ | Hauptniederla\suna, unter Nr. 1035 der

Gegenstand des Unier- a Betrieb, Ver- mietung und Verwertung bon Fernspre<- anlagen sowie sonstige Betätigung auf dem Gebiet der elektrote<nis{<èn und mecha- nischen Industrie, Finanzierung der»

Abteilung B.

artiger Unternehmungen ' und Beteiligung

je 1000 M weni der Vors:

S Tos ie Personen ‘so bestimmt der: Vorstar : E

‘durch schaftlich oder dur ein Vorstandsmitalied u gliedern des Vorstands sind be- a

a ustav Kusian, | fi Kark Kusian, beide in | Di

‘Anf ee se es, 6

Zeichnenden zu }F ‘sämtlich i in

O

Moßgabe

ift ein Kommanditist vorhanden.

Mitglieder des alten eas sind:

dem

Gustav O

die Firma Mitteldeutshé Telefon-

an ihnen. Das Grundkavital beträgt fünf Mill: oten E: (5000 Inhabéräktien ‘zu ora ist der Ingemeur

ffel in Berlin. Der Gesell- ist am tebt der u aus mehréren Personen, so wird die Ge ent ‘vertreten entweder dur ein vom ihtsrat zur Cinzelvertretung ermätigtes Ta, ur ins allein oder zwei , Vorstandsmitglieder * gemein-

udwig

Gemeinschaft mit ‘einem Prokuristen, èrner wird veröffentlidt: Die Äktien nd “zuin Kurse ' von 110 % ausgégeben, le Berufung der Senétalversammlung sowie die sonstigen Bek Ai der Gesellschaft erfolgen im Deutschen ride anzeiger, erstere mit 18 Tagen Frift. -Dé nah Bestimmung des Aufsichtsrats s ‘einer oder mehreren Personen béstehende Vorstand wird vom Vorsißénden des Auf- sichtsrats; bei dessen Verhinderung.von dessen Stellvertreter bestellt und abberufen, ‘Die ründer der Gesellschaft, “die sämtliche Aktien ‘übernommen -: haben, (s die Nifen. d R 1. Rudolf Milde, ‘2, Carl issen; 3 Friedrich Brtibiaen 4 4. Otto amm, Kaufmänn Wilhel Beister, Berlin, Den erstên' Auffichts» rat bilden Generaldirektor Richard Fried- mann, “Fabrikdirektor Franz Judkl, beide in Berlin, und Direktor Saly. Gesd-

{midt in Hannober

2: /bei der Firma Metihanische Plán; und' Salffabrik Carl Winter Aktienaesell- schaft Magdebura“ unter Nr. 910 derselben äIn der Generalversammlung vem November 1923 ist ‘be¡{lossen. das Grande dur< Ausgabe ven zwei. Millionen Mark Vorzuas- urid 38 Mil- lionèn Mark E samtlih àuf den F:rhaber lautend; 000 M zu erhöhen. Diese Erhöhung ift t Fréolaf. Das Grundkavital beträgt ießt 70 Mil- [lionen - Mark (2 000 000 #4 Vorzuas- und 638 000 000 4 Stammaktien, sämtlich auf den Jnhaber lautend). Ferner wird vers öffentlicht: Die Vorzugsaktien f elten I e Stammaktien eine Dir'dende bió

S952 des eingezahlten Kapitals mit Nachzahlungsre<t und aewähren fünfund- zwanziafahes Stimmre{t bei Aenderung des Gesellschaftsvertrags, Aufsichtsrats- wahlen und Auflösuna der Gesellschaft. Die Vorzugsaktien sind zum Nennketrag, die neuen Stammaktien zum Kürse vonz 100 000 000 2% ausgegeben.

‘3, die Firma Friedrich Lange & Co. Kommanditaesells<aft in Magdeburg unter Nr. 3898 déc Abieiluna A und als Dts haftender . Gesellschafter der

Kaufmann Friedrich Lanae daselbst. Es

4. die Firma Gebrüder Limmer in Magdeburg unter Nr. 3899 derselben Abteilung. Dié offene Handelsgesellschaft at am 1. September begonnen.

Persönlich haftende Gesellschafter sind. der

aufmann Alfred Limmer und der Kauf- mann Hermann Limmer, beide in Meegdeburg.

b. die Firma Erust L Maeaes in: Magdeburg unter Nr. 3900. E Abteilung und als: deren Inhaber der A Ernst Goraes in

6. die Firma Loesche «&. Fingerhuth in Magdebura- unter -Nrx. 3901 derselben Abteilung. schafter sind Kaufmann Erich Loesche und Kaufmann A Fingerhuth, - beide in Magdeburg. Die oige Handelsgesellschaft da am 1. Oktober 1923 begonnen.

7. die Firma C. F. Ae Dietrich in. Magdeburg. unter Nr. Abteilung und als deren Fnhaber der Nanu Willy Dietrich, daselbst.

8. bei dex Firma Horliß «& Koch in

Magdeburg unter Nr. 3847 derselben Abteilung: Die Gesellschaft. ist aufgelöst, die Firma ist erloschen.

bei der Firma Paul Pievschmanu in Magdeburg unter Nr. 3849 derselben Vhteilung: Die Firma ist erloschen.

Magdeburg, den 18. Dezember 1923.

Das Amtsgericht A. - Abteilung 8.

Meerane, Sachsen. [92340] u A L ea deb Ta ndelsregisters, le offene COgeIET l in irma br. Pfeifer (vorm. C V Pi Pfeifer) in Meerane betr, ist Heute eingetragen | f wörden, daß dem Käufmann Hugo Bach in Meerane Prokura erteilt ist. E t eerane, 19, Dezember 1923.

fi Ha delsöregister B e a hie igen Handelsregister T: D E heute bei der Firma Essener Credit-

Anstalt Homberg in Homberg (Niederrh.) eingetragen worden:

Peter Köhnen in Homberg ist Prokuva erteilt für e Zwei ferung in Homberg. Er is zur Zeichnung b rechtigt in Gemeinschaft mit êinem Bors ftandâmitglied oder einem Feaiten Die Prokura August Lucas ist Frloschen

Möôrs, den 14. e 1923, Das Amtsgericht.

{923411 «Im “biesige: 1 Handelsregister B. Nr. 87 ute b der F

V Firma ener Credit- {1 nstalt Mörs in Mörs eingetragen worden.

Dem. Filialdirektor Friß Haarmann in Mörs i Protuea erteilt. für die Zweig- niederlassung in Mörs. Er ist zu qu r Zeich- nung bere tigt in EmelO aft mit eirem Vorstandsmitglied einem Prokuristen, Die Prokura Áugust Lucas M ee 14, Dezember 1923.

ör n e r Das Amtsgericht.

Montabaur. [92343] In Unjer ideldregistee Abt, B ist unter folgendès eingetragen

nehmens: Bres und Betrieb ‘eines

agdeburg: | Fi

Persönlich haftende He B

3902 derselben.

| schäftsführer gelten ist jeder allein ver-

Bürstemwaren-Industrie Josef Heiser fr. Gesellschaft mit“ beshränkter Haftung; Montabaur. Gegenstand des - Unter- nébmens if der Handel mit’ Textil-/ und |f ürstenwaren und- ‘deren Fabrikation, Das Stammkapital beträgt zehn Billionen Sre, “Ébaigurig ats if Jose Doe ier ie,

Kaufmann zu ortabaur,

b tellt. Gel anzeiger, tontabaur, den 15, Dezember 1923. Amtsgericht,

Mosbach, Baden. [92344] Zum B I B wurde! als neue Firma ei ogen: eee haft“ in Mosbach,

sellshaftévertrag vom - 30. ale mter 1923 bestimmt als Gegenstand des Unter-| S

Kraftwerks am Reisenba, Etrichtung und Betrieb ähnliher Werke und Erwerb | Q der erforderliden Gatten sowie Be- teiligung an Unternehmen * äbnlicher Werke Das Grundkapital von 120 000 000 Mark ist ‘eingeteilt in 120000 Inhaber- aktien zu ju je 1000 M. Die Aktien’ werden gun enntwert - ausgegében, - Dex Vor- tand, der vom Aufsichtsrat ernanni wird, besteht aus einem oder tmebrerén Mit- E Bei mehreren Vorstandêmit- Pevern wird die Gesellschast ‘durch orstaidsmitglieder oder tur ein Fre standsmitglied und ejnem ‘Stellvertreter O vertreten. Berufung. - der Generalsversamm- u schieht dür<h den Vorsitzenden des Auffi Fisrats odex dur< den Vorstand dur einmalige Bekannimalung im Reichsanzeiger, Im gleichen Blatte er- folgen auh alle sonstigen Bekannt- | 1 machungen der Gesellichaft, * Gruündex sind: Î" Sapfeie Aktien- gesellschaft F Kapferer, Recbts- a Ernt oß, Kreisoberre<hnungs- ra Mosb bah, Johannes Luß, - Bankdirektor und on, Grundböfer, Abteilun Eier in Karlsruhe. Die Gründer baben sämt- liche Aktien übernommen; x er Aussichtsrat * besteht aus den rren Alfred Bopp. Recbtsanwalt in dsbach, Fridolin Gert, Dománen- direktor“ in Wertheim, Konsul Robert Nicolai, Bankdirektor in Narioruhe, Get, Dberbaurat Professor Dr. Theodor Reh- bo> in ' Karlsruhe, Oberbaurat. Oito lmle, Direktor des Bademwverks tarlsruhe und Generaldirektor Dr. Heinrich Aengenheister in Freiburg Als“ Vorstandsmitalieder : sind - bestellt bie Hetren Jakob Renz. Bürgermeister in Mos 2c, und Hermann Veith, Ktcis- amin in T ori L i ais sjahr: rit bis ara. Von dem Gesellshafisvertrag und den mit- der Anmeldung eingereichten Schrift» stücen Tann - bei dem - Gericht - Einficht anommen werden. _ Mosbach - 15. Dezember. 1923. Bad. Amtéger:ì t;

Mosbach, Baden. : Zum Handelsregister wurde bei irma „Kraftwerke Unterbaden, G. b. H.“ in Mosbach eingetragen: i

Die ‘Gesellichaft ist aufgelöst. - Herr ürgermeister Jakeb Renz 1n- Mosbach ift zum Liquidator bestellt Mosbach, | 5 den 18, Dezember 1923. Bad, Amtsgericht;

92347] Mühlhausen, Kr.Pr.Holland. Im Handelsregister Abt. A ist die unter Nr. 59 eingetragene Firma A. Auston, Bien gelösht. Mühlhausen, Krs. Pr. (tand, den 12. - Dezember 1923. Armts- gericht. Am EI En. i Neu ei

[92345] der m:

[92348]

tragene Firmen. Frü tao, ellschaft mät be: schränkter Hastung. Siß Münten. Der Gesellschaftsvertrag ift abgeschlossen am 14. und 30. November 1923. ens ftand .des Unternehmens ift die Herstellung und der Handel mit Fahrrädern, vlors rädern und Fahrzeugen aller Art, die teiligung an. ia oder ‘äbnliden une, muüngen sowie Ankauf von Grund- tüden zuin Zwede des Geschäftshetriebs; die Gesellschaf ist berehtigt, Zwei nieder- assungen ‘zu ‘erridten. Skamm apital: 50 Billionen“ Mark.“ Sind mehrere Ge-

tretungsberehtigt, Geschäftsführer : Simon Stadler-Schmußer, Virektor, und Heinz Berg, Kaufmann in München. Dro: Friedrih Keller und Franz Be>, Gesamt» prokura miteinander, Geschäfislokal: Ze- netistraße C

2, Schwarz «& Mattern, Gesell: schaft mit beschränkter Haftung. S: ib München. Der Lea dst ab-

{lossen am 12, Juni gden» tand des Unternehmens ift de I Vertretung von Mühlen und verwandter Zweige des Lebensmitiel, und Futtermitteloeshäfts sowie der selbständige Einkauf, Verkauf und der Vertrieb von 'Tandwirtischaftli ¡chen Produkten jeder Art. Stammkzpital: 1 500 000 Æ, führer bestellt, ist jeder allein vertretung8- berechtigt. Geschäftsführer : Volf Schwarz un Hermann Mattern, Kaufleute in

München. Die Bekanntmachungèn erfolaen

\{hàäftslokal: Tenastr, 6 3, Mode und Sport, Gesellschafi Münch Der GelellGetiereritoa ist a | fal München. Der e rtrag i geschlossen am 18. Dezember 19: Ge- enstand des Unternehmens # die Her- tellung und der Vertrieb von Herren- u Knabenbekleidung sowie verwandter Ar- tikel im großen und kleinen, Stamm-

in mann n : ¡mann sind je. allein vertretungsberetigt, Die Gesell chaftsvertrag alt, in E November 1923 Spi ellschafter Des le Detlannim ngen diak. saft erfolgen im Deutschen Reichs- Gul igfeit dadurch, wandte 1500 Billionen dem Gesells<aftsvertrag beiliezenden Ver- Kihnisses in die Die Gesellschaft übernimmt diese :Stamm-

einlaan Werte v. 500 Bill:onen R u ang rar d M aren im Werte von ie Billione

machungen erfoloen dur - die Ba Staatszeitung, Geschäftslokal: FOTIENIE Sivaße 1;

Lang. Siß

e Fruchtsäftevertrieb.. bach. . Inhaber: Josef Hopf, Bierbrauerei- besiber in

Aa ung München Eichstätt, fene ginn: nittluig von Lebens- ud Gentamiltieln und Tabaken sowie Fe TEira Nee 5/1.

Müller jr Smidt, Kaufmann, Max Müller, Kauf- mann, diese in

Offene

Bankbeamter. beide in M*-” Ludwig Wepel;, Bankdirektor, alle 1n chaft.

in ¿ Dr- dozent, Schrifisteller in

Sind mehrere Geschäfts- | F

durh den Deutschen: Landes, Ge- | 20 000 \

und |1/, Dezem

einer mit tinem Prokuristen vert»-tungs» berec<tigt. Spielmann; Diplomingenieur, und .S

Geschäftsführer :- “Hetmann Siegs ried Spielmann, Mi lomkaufmann; ‘beide München. isführer_ Her-

{äf Epreliziann und Bn Spiel»

mann 1 und Siegfried ihre Siwnmeinlage-

daß jeder von: ihnen rren- und Knabenbefkleidung sowie ver» Artikel im Gesamiwe rie von Mark na< Maß1abe des

¡elmann leisten

Gesellschaft einbringt.

ark zu diesen Beträgen, Die gOefannt- yerishe

4. “Zigarren Fabrik „Herol““ Otto München. Inhaber: Otto Lang, Kaufmann in München, Hersleilung

und Vertrieb von” Ziaarren gs Nauh» waren, Thalkir<ner Str. 45/0

5, Josef Horf,: Weizenbier ‘breuerei Sik Mies Miesbach.

Müller, Schmidt u ; Co, Zrveigso - Hauptniederlassung idelsgeèUsd:aft. Bes 1 Junt 1923. Vertrieb und Ver-

Waren- aller Art, Gesellschafter : Franz Kaufmann in Eiebstätt, Max

München.

Grete & Veyíe, Siß München, Gantelsgeselishaft.-- . Beginn: Oezeniver 1923. Bankkomimissfons-

Elba Brienner. Str. 8/1, Gesells@after:

tto Grote, Kaufmann, und Erich Beyse,

a

Milavida Veriag. Aktien efell-

8.