1923 / 295 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

03308) Qfftien-Malzfabrik Könnern. Tabrntativin für das 51. L, 1922/23 am 31. August FRA Æ Mb 149 155 Vorzugtaktienkapital - 120 000 932 524 269} Stammafktienfapital . . 3 000 000 1 582 491} Hypot hefen 175 000 ) Geseßlihe Nüklage . . 483 906 Rü>klage. für zweifelhafte Forderungen Ï 72 197 Freie Rücklage 158 157 Gesamtabi|chreibungen . 235 017 470 _Y Gewinnanteil 1921, nicht 720 54 900

abgehoben 171.556 997 607

Gruadsiûde G Gebäude . Matchinen . .., Pierde und Wage :

ferde und Wagen utomobile . . .. Beteiligungen . . Wertpapiere - , Schuldner (einil. Bankguthaben) Bargeld

C Gewtunanteil 1922, nicht Warenbestände » .

abgehoben Gläubiger .. « « Gewinn: Vortrag von M 210 565

192122 Y Reingewinn aus 1922/23 32 924.715 409

32 924 925 974 204 721 005 931 Haben.

M 210 565 533 097

204 721 005 oil Gewinn- und Verlustrechnung.

E.

Abiäezibungen ; Meingewinn etins{l. Vortrag v. 1921 [22

233 149 139

- 392 924 925 974 33 157 331 451 33 158 075 1183 33 158.075 113

Aus ain Auffichtsrat schied aus: Bankdirektor A. Kolber, - Halle, S., dur den Tod. An dessen Stelle wurde gewäblt: Bankdirektor Flakowski, Halle, S. Als weiteres Mitglied wurde neugewählt : Bankdirektor Dr. Beeliy, Berlin.

Prokura wurde erteilt: Kaufmann Frig danwesh Könnern, Saale.

Könnern, Saale, den 22. Dezember 192

Der Vorstand. A. Thorwe st. E, Thorwe t.

A. & W. Willmann Aktiengesellschaft [93308] Luthrötha bei Sagan.

Aktiva. Bilanz ; per 30. Juni 1923.

M 20 000 60000 2 537 644 35 042 746 389 426 199 272 z 340 461 . 14 150 583 358 1132 163 733 111 968 618 7838 846 20 000 6 500 32 500 46.869 719

[5 441 203 104 15 441 203 104 Gewinn- und Verluftre<nung per 30. J uni 1923, Kredit. M T 223 014 1 788 442 556

Vortrag von E Pächte Betriebsüber| .

Passiva.

2 000 000 35 000

600 000

404 086 240 5 500

56 608 186

: : 200 000 : 36 408 494 4 894 389 965

Aktienkapital . . Hypotheken . Réservefonds . Spezialrejerve . j Zee De Nüklage i: Wohbl1ahrtstonds ä Ab)chreibungen . Kontokorrent ä Gerwinn- u. Verlustkonto:

Vortrag vom

1. 7, 1922 223 014

Gewinn per

1922/23 . 46 646 705

Grundstüte . « « Wasserkraft. . Gebäude Maichinen Elefktriiche. Anlagen Utensilien. . « « « att » - A ITRNDe . o 4 Kontokorrent . . Kaff- und Wechsel . Effekten . vpothefentilgung - Ï ssekuranz Beteiligung

a ooooooooo e e ed eee)

Debet. fo

Fabrikations- uny ats, (Berdinnporiras aus 1922

unkosten - f

93017): Qlufforderung

zur Einreichung der E der

Chemijchen Fabrik Joh. Friy Neu-

haus A.:G in Ottweiler zwe>s Umwandlung in Frantienaktien. : Laut Beschluk der Generalversamm-

lung vom 17. Dezember 1923 find die

‘auf Mark lautenden Aktien unserer Ge-

iellihaft zwe>s Umwanblung in Franken- aktien bei der Gesellichaft einzureichen. Auf je zehn Aktien zu nom 1000 4 resp eine Aftie zu nom. 10000 4 ent- fallen drei Franfkfenaktien von ije 100 Fr. Die Aktionäre der Ge!ell\chaft werden deshalb aufgerordert, ihre. Aftien neost Getroinnanteil- und Erneuerungsscheinen bis zum 15. Januar 1924 bei der Rheinischen Creditbank in Neun- firchen (Saar) einzureichen. Diejenigen Aktien, die bis zu diesem Tage nicht eingereiht sind, fowie die ein- gereichten, welche die zum Ersaß dur

neue. Aktien ertorderlidbe Zahl nicht er- |.

reichen und der Gesellschaft niht zur Ver- wertung für Rechnung. der - Beteiligten zur Ver'ügung gestellt - find, werden vor- behaltlih der Best mmungen des $ 219 HGB. für frattlos erflärt

An Stelle der für kraftlos erklärten Aktien werden - gemäß Beichluß der Ge- neralversammlung neue Aftien zu je 100 Fr. gusgegeten. Die neuen Aktien werden für Rechnung der Beteiligten durch die Gesellschatt zum Börten- oder Marktpreise oder in Ermangelung eines solchen dur< öffentliche. Versteigerung ver- fauft. Der Erls8 wird den Beteiligten anteilmäßig zur Verfügung gestellt. N Se BAaG den 17. Dezember

Chemische Fabrik Foh. Friz Neuÿaus Aktien-Gesellschaft.

Der Vorstand. Joh. Friß Neuhaus.

(93035]

Mitrevag Treuhand- & Revisions A. G., Fena.

Die Aktionäre werden zu der am 12. Januar 1924, Vorm. 11 Uhr, im „Weimarischen - Hof“, Jena, s\tatt-. findenden ordentlichen Generalver- sammlung eingeladen.

Tagesordnung :

1, Vorlage des Geschättsberichts, der Bilanz fowie der Gewinn- und Ver- lustre<hnung für das Geschäftsjahr 1923 gemäß 88 260 und 246 H.-G.-B.

. Beschlußfassung über die Genebmi j

gung der Bilanz- und die Gewinn- verteilung.

. Beschlußfassung über die Entlastung

des. Vorstands ‘und. des Aufsichtsrats. . Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern.

|

Fabrik Hindenburgstraße. E

[92935] - : Vermögen, iz auf den 30. Juni 1923. Verpflichtungen, Nicht eingeaabites Vorzugsaktien- f : fapital . Grundstücke und Verwaltungs- ge inAugsburg, Memmingen, onauwörth, Thannhaufen, Be- zirfsmonteurwohnhäuser in Buch- loe. Höchstädt a. D., Biberbach, Dinkelscherben, Bissingen, Ehingen 8 Wasserkraftwerk Gersthofen . . . eimen Langweid . « Wasser krattwerk Meitingen . - Damvyfkraftwerk Gersthofen . Oelprüfs und Reinigungsanlage ; Straßen- und Brückenbauten . . Anscblußgleite Fernleitungen, Ortsneße, Trans- formatoren und Zähler E Industriegelände Oberhan'en „. Eijsb1uecher ‘und Baggetanlage . Geräte, Werkzeuge u. Einri tungs- gegenstände '

| Aktienkapital : Stammaktien . Vorzugsaktien

Teilschuldverschrei- bungen GeteoliheMüelage ; Anlagekapital __tilgung . Erneuerungsrüi>- lage ¿ : 2 638 009 Gläubiger . . . 14537 146 100 Teilschuldverschrei- bungszinsen 2424019 Teilschuldverschrel!- bungéörüdzahiung}i 84 099 Dividenden . .. 304 64 Reingewian , » . 148 969

Kassenbestände .

Nate. N i

Schuldn

Vorräte ‘ins balbfertige Anlagen

Aufwendungen für im Bau befind- liche Werk- und Negerrweiterungen

4 110254 326-089

Gewinn- und Verlustre<uung

auf den 30. Juni 1923,

Vortrag au aus 1921/

Veber\{<uß. aus trieb und. 1s De:

#6 [10254 326 059

Ausgaben. „Einnahme,

Generalunkosten . é

Teil1chuldver|chreibungszinsen und Rückzahlungsaufgeld

Gebühren und Abgaben ..

Abschreibung auf Geräte, Werk-. zeuge und Einrichtungsgegen- stände

Anlagefapitaltilgung, Zuweisung

r 922

Erneuerun Ag Lage, Zuweisung i für 192 Q D E E: 0: @ N

Gewinn . .

63755 6 028 916 3ûl

M 16 028 979 14 “In dec heut a Das wurde die Bilanz. nebft Gewinn: unh

Mertineaona genehmig

Die turnusmä aja L dem Aufsichtsrat ausgeschiedenen ‘Herren Oberbürgew meister Kaspar Deutschenbaur, Augsburg, Direktor Dr. Robert Haas, Badisch Rhein felden, Bürgermeister Dr. Otto Merkt, Kempten, und E fessor Dr. Hermann Reisenegger, Charlottenburg, wurden wiedergewählt; zugeroählt wurden die Herren Vizedirektor Dr. Edmond Barth Zürich, Direktor Friedrich Eger, Stanffurt a, M, und Oberregierungsrat Joseph Frank, Teig,

Augsburg, den 21. Dezember 1923. i

Lech-Clektrizitätswerke Aktien-Gesellschaft.

Der Vorstaud. Monath. Ed>hardt.

(RPED) Vereinigte Freiburger Uhrenfabriken A. 6.

p Nr. 295.

j U Untersuchungssachen.

j Aufgebote,

S Nerkäufe,

Per lou Æ von n

as Deut de

8 Verpachtungen,

4 b

terlust- u. FundtaGes: Zustellungen u. dergl.

Wertpapieren esellsdaften auf Aitien, Aktiengesellschaften Kolonialgesellschaften.

Verdingungen 2c.

Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile

Zweite Beilage in Deutschen Ne ich8anzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Verlin, Freitag, den 28. Dezember

1,50 Goldmark freibleibend.

7. Niederlassung

11. P

_1923

6. Erwerbs- und Wirt)chafts Gta

x. von Nechtsanwälten.

L Unfall- und Invaliditäts- 2e. Versi 9. Bankauéëweise. E:

10. Verschiedene Bekanntmachungen. rivatanzeigen. -

E” P pat müssen drei Tage vor dem Einrlictungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “DŒE

/ Kommanditgesellschaîten auf Attien, Aktien- jellschaften und Deutsche Kolonialgefellschaften.

1898)

\ngarinewerke Rheinland A.-G. zu Crefeld-Dppum.

1, Dur Beschluß der Generalversammlun

pichiórat hinzugewählt :

Herr Hugo Loewenstein, Herr jar Scheidges, Crefeld.

Filiale C

hum

ex Gewinnverteilung ars a

nung vorgetragen. Herr S hisijtôrat neu hinzugewählt.

attiva_

endete mit dem 39. 6. 23

Vi'anz per 30, Juni 1923.

aufmann zu Düsseldorf,

—————

se

nlgut ihaben hbitoren Qubiosen

178 076 611,27 3 552 433,44 |

* 265 999,—

ventar . ihn « « 150 000,— 149 999,

teile ie Rheinland G. m, b. H. Margarine- werke . 2000 000,— 1999999, |

alkonto

22 560 959 136 587 200|—

174 524 077 728 795 314

1

908 Aktienkapital . .

Kreditoren 703

Avalkonto - Reservefonds, geseul.

GewltInnvortrag «

8

1 1

U 300 000

g vom d. 7. 23 wurden neu in den

Feen derx Darmstädter und Nationalbank,

2, Das I. Geschäftsjahr der Margarinewerke Rheinland A.-G. zu-Crefeld- . Die ordentliche Generalversammlung fand statt 1 2, 11, 23. Geschäftäberiht, Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung wurden stimmig genehmigl und dem Aufsich1srat sowie Vorstand Entlastung erteilt. t Ren und der ausgewiesene Gewinn auf neue

ottdiener, Direktor zu Düsseldorf, wurde in den

Passiva. 4 000 000

54 619 511 300 000 000

Von

97

76

848 039 300 000

[92955]

In der am 21. Dezember 1923* statt- gefundenen Generalversammlung wurden die gemäß $ 9 des Gejellschaftsvertrages durch Los ausgeschiedenen Mitglieder des Aufsichtsrats, die Herren:

Direktor Ludwig Endres, Nürnberg,

Landrat Dr. Karl Haniel, auf Haus

aas b. Erkrath (Landkreis Düssel- or

Fomuierenrge Gustav Klopfer, Augs-

urg,

Kommerzienrat Dr. Paul Neus, Nürn-

Trg, es Johann Sherle, Augs-

bur wicdérgewält. Gleichzeitig wurde neu in den Aufsichtsrat unserer Gesellschaft ge- e Herr Fabrikdirektor Adolf Heller, lingen. us dem Betriebsrat isi an Stelle des bisherigen Angestelltenratsmitgliedes der Werkmeister Herr Joseph Hopp in den Autsichtsrat unjerer Gesellschaft getreten. Augsburg, den 21. Dezember 1923. L. A. Riedinger Maschinen- und Bronzewaren-Fabrik Aktien-Gesellschaft, Augsburg. Der Vorstand. Nichard Stieler.

[92956] Wir geben hiermit bekannt, daß Herr eh. Kommerzienrat Dr.-Ing. Ernst von Fromm, Etterzhausen, zufolge Ablebens | M aus dem L aa unserer Gesellschaft ausgeschieden ist.

Augsburg, den 21. Dezember 1923, L, A. Niedinger Maschineun- und Bronzewaren-Fabrik Aktien-Gesellschaft, Augsburg, Der Vorstand. Richard Stieler.

[92897]

Uhrenfabrik vorm. L. Furtwängler Söhne Aktiengesellschaft, Furtwangen (Baden).

Aktiva. Vilanz per 30.

), Juni 1923. Passiva, a T a

Immobilien . .. Mal|chinen und Motore h Werkzeuge und Einrichtungen . . Vorrâte : M a) Rohmaterial . . 544 332 582 b) Halbfabrikate . . 694 591 056 c) Fertigfabrikate . 178 609 128

Greifbare Mittel :

a) Kassenbestand . b) Postsche>guthaben c) Debitoren . « « à) Effekten « « «

21 712 471 6 991 558 421 431 015

Hh 8 000 000 16 0009 000

3 695 000 1 441 650 894 411 821 918

Aktienkapital . . Reservefonds . . Teilshuldver- ihreibungen . Verbindlichkeiten Reingewinn . .

Sa

1 881 167 812

|

Gesamtunkosten - Abschreibungen « - Reingewinn . . » s

7} 161 929 97% 411 821 918

M 123 798

Vortrag aus 1921/22 . 1 231 589 566

Nohgewinn 1922/23 .„.

1231 713 364

Die Generalversammlung vom 15. Dezember 1923 hat beschloffen, eine Diyfs dende von 4000 %, aufgewertet in der Weise zu bezahlen. baß auf Aftien Serie À à Á 1000 je Goldmark 1, auf Aktien Serie B à .% 200 je Goidm- n? 0,20- ent- fallen. Die Einlöfung der Dividendenscheine erfolgt bet der Rheinischen Creditbank 9 Mannheim sowie deren sämtlichen Niederlassungen und bei dem Bankhaus

. Hohenemser, Frankfurt a. M. Der Vorstand. Roder.

Wallensiein.

Steing

[92904]

Versicherungs-Gesellschast

von 13873 in Hamburg.

Nechnungsabj<lu?;, F. Gewinn- und Verlustrechuung 8 per 31. Dezembex 1922.

1

Der

73 H

062 767 591

Vorstand. W. Hilden.

Gewinn- und Verlustrechnung

y Bilauz der Margarinewerke Nheinland A-G am 30. Juni 19283.

1 062 767 551 Margarinewerke Ne A Enge CRant zu Crefeld-Oppum.

nuar 1924,

[93315]

Die Aktionäre unserer Gesellschatt werden zu der am Donnerstag, ven 24. Ja- Nachm. 43 Uhr, in den Räumen der Mitteldeut|hen Spritwerke Aktiengesell|<aft, Dresden, Große Meißner Straße 14, stattfindenden 2. ordentlichen

4) Einnahmen,

1, Ueberträge aus dem Vorjahre: a) P

1. Transportversicherung 2, Feuerrücversiherung . « -

b) Reserven für s{<webende Versiherungösfälle für

râmienüberträge für eigene Meng: e e. S d. 6 144 949

« [5

152 933

1.249 828 024 N Bruttoertrag pes uts 35 399 641 i 456 608 186 46 869 719

L 788 665 570 [1 788 665 570

Borstehende : Bilanz mit Gewinn- und Verlustrechnung wurdé" in der Generals Ms vom 14. Dezember 1923 genehmigt. t rid ine Auszahlung von: Dividende findet laut Generalverfanimlungöbef<luß ni

. Abänderung des $ 4. durch MOAG des Grundkapitals um bis Á -10 000 Goldmark und ‘iämtliche Aktien sind Inhaberaktien“.

s. Abänderung des $ 7, betr. Zahl der Vorstandsmikglieder.

7. Abänderung -des $ 9. entsprechend

8 dein $ 7

eigene Rechnung : 1, Transportverficherung « . 2. Feuerrü>versiherung « . 2; Prämieneinnahme abzügl. Ristornt: 1. Transport ierung - Feuerrüd>versiherung, Stornoprämie für abgegebene Portefeuille

. Kapitalerträge: Zinseneinnahme

“Abschreibungen . . Nücklagen . Néttogewinn

incl, vorm. Gustav Bed>er, Freiburg i. Schlefien,

Aktiva. Bilanz am 31. L i 1923. Passiva. a] h A

33 000d

5 977 429/44} Rohgewinn . . « « [1176417 536|79 15 847 996/61

739 972 598/98

chreibungen etern

ndlung8unfkosten . S as «a o) «354 619 511/76

4 [1 176 417 536/79 A [1176 417 536/79

Margarinewerke Rheinland A.,-BD., Crefeld-Oppu m, Der Vorstand. W. Hilden.

Hauptversammlung eingeladen. Dresden, am 21. Dezember 1923,

Königs Malzfabrik

: Aktiengesell

Der enge chaf, rmer. Tagesordnung :

1. Vorlegung und Feststellung der Jahres- | :

433 294 173 931

328 744 176 111

U Aktienkävital: Stammaktien .

BO saftien i 2 000 En :

a

Grundstüde . « « Gebäude . e o-eis Maschinen.» s Grinell-Sprinkler-Anlage A Elektr. Lichtanlage

on [7] S

152 633 96 398

s . ooo s * 2 .

1250000

s s os « C) .

lButhröiha bei Sagan, den 22. Dezember 1923, E Vorstand. C. an Haa >.

t li e

[92933]

Vogtländische Congreß und Madras-Weberei, A.-G,, Delsnigz i. Vogtl.

Vilanz vom 30, Juni 1923.

M “212 000

Passiva.

h :24 000 000 336: 035 000 70 000 3 202 323 488 481/619 797

Attiva.

Grundstüde Gebäude . . Abichreibun Maschinen .

—+ Abichreibung Inventar C —+ Abschreibung

Muster

Waren …. in 058 052

Abschreibun

334 9/0 e 9 215 352684

Kasse

Ginterlen interlegungen y CD16

Vebergän ¡posten für alte und neu>: Rechnung

. 176 497, 15 176496 15F . _2UU 761 21 200 760 21 24 466,20 24 465,20

Rega fonds b t Hypotheken

Kreditoren . « . Neingewinn .

2 430 705 368

37 673 241 481 456 146 000|-

449 844 456

[ 124 985 760/43 4 044 048 2685/9: 4 044 048 285 Gewinn- und Verlustrechnung vom 30. Juni 1423.

M p

o 0 ° 418 245 876/80] es 130 880 111 /

T N 153 982 775 437 304 902

Verlu, Allgemeine Handlungsunkosten Betriebsunkosten Steuern und Zinsen : Steuern . “Ziñlen . Abshréibékonto:: „Gebäude S C Maschinen N) e o. rQuyentäk » «e o o, Gewinnübers<huüß . x den wir porichlagen, wie ‘folgt. zu ‘verteilen 1000 9/9 Dividende von 4 24 000 000 Mückstellung 1ür KFörper\chaft6steuer Sazyutasgemäße Tantieme an den Aufsichtsrat Vortrag auf neue Rechnung

49 125 987

e eo 6

176 4961 200 76/2 24 465 20 401 721

481 619 79718;

240 000 0/0 156 000 000 40 000 00) 45 619 797/83

7ST 619 797 (8:

0 0.00 2'000

1622 435 184

28 131. 1/622 407 05:84

1 622 435 18494

“Die Dividende von 10009/6, die wertbeständig auf Dollarbasis bei Bilanz- abi<lüß ‘angelegt it, ist fofort zahlbar für die Aftien, die ‘die Nummern 1—24 000 a bei E Gesell1chatt, bei der Allgemeinen. Deutichen Credit-Anstalt Filiale

Delönit i, V., den 21. Peulabii 1923.

/ "Der Vorstand, Paul S uilen ;

94

Weivinu, E E: O aren e .

A

Gewinn bei L

0.0; 0/0 D 0M P 4

104

Abänderung des-$ 10, bêtr. Zahl der Aufsichtaratsmitglieder. | ?

Zur Teilnahme sind diejenigen Aktio- näre. berechtigt, die dem Notar - einen Hinterlegungsschein über ihre bei der Ge- sellichaft hinterlegten. Aktien vorzeigen.

Jena, den 23.. Dezember 1923.

Mi FeenR Trenhand-: u. Nev fions-A,-G, j Der Vorstand. Hel d.

(93316]

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Donnerstag, den 17. Januar 1924, Mittags 11 Uhr, in den Geschäftsräumen unserer Gesell- haft in Heidenau bei Dresden fstatts findenden ordentlichen E lung eingeladen.

Tagesordnung :

1; Borlegung des Getchätt6berichts für das Jahr 1922/23 mit Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung j Beschlußfassung über die Genehmi- gung-der Jahresbilanz und die. Ge- winnverteilung.

. Beschlußfassung über die Erteilung der Entlastung des E und des Auisichtsrats.

. Autsichtaratöwahl.

. Beichlußfassung über Sachschäden- versicherung.

. Festseßung der Entschädigung des Aufsichtsrats.

« Betchlußfassung „über: die Aenderung des Getellschaftsvertrags : 8 20, „Bezüge des Aut!sichtörats“.

Die Beschlußfassung zu Punkt 7 findet in gemeiniamer und gejonderter Ab- stimmung der Stamm- und Vorzugs- aktionäre ftatt.

Zur Teilnahme an der Generalversamm- lung sind dietenigén Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien oder die darüber von der Reichsbank oder einem Notar aus- gestellten Hinterlegungs\heine spätestens am zweiten Werktage vor der Generals verfammlung, den Generalversammlungstag nit mitgerebnet, während ‘der üblichen Gerchärtsstunden bei dem Bankhause von Goldfchmidt-Rothschild & Co., Berlin, oder bei der Commerz- und Privat-Bank

Att.-Ges., Zweigstelle Heidenau, oder bei dem Vorstand in Heidenau gegen Cmpfangsbescheinigung hinterlegt haben

Heidenau-Nord (Bezirk Dresden), den 21. De:ember 1923.

Gechter & Kühne

AkiengelenscGafe-

2.

-\Fuhrwerk

| Breslau, und der Commerz- und Privat-Bank, A

Obligationenanlethe Hypotheken aut J „Beamtenwohnhäuser “4390 Kreditoren 17465 156 524 Reserven. « « 328 455 009. Avale E A 70 009 000 Reingewinn . « «.« [13383 508 64

Dampfheizung u. Wasserleitung Mobilien, Utensilien Werkzeuge. . « .

Modelle und Shablonen é Kliichees è

is, 0, eo:

R E

Kleingartenanlage : Bestände: Material ‘u. aren Ae ee a Ba

Wechsel . . . Bankguthaben Effekten . . « Debitoren . . Siedlungshypothek Frachtenfaution . 6

4795 208 895 é 15.084 513 ¿1 679 991 968 _„ | 2380 278 820 ï 18 070 500 23328 201 347 e 150-000

70 009 000 F.

31287 088 064

BTEET o

: Gewinn; und Verlustrechnung am 31. Jui 1923. “u

Debet. : An Fabritations Betriebs- und Ves ava z GLTTEDETE lp bv o ee R, « Abiîchreibungen. » « « « 5 N e Neingewinn: Verteilung laut Generalversammlungsbes<hluß vom 18.12.1923: a) als E 9/0 Vorzugsdividende auf 259% Einzahlung auf nom. „4M 5 000 000 Vorzugsaktien . . 87 500, b) 49/0 Vordividende: an die Stammaktionäre e) vertrags- und statutenmäßige. Vergütungen an Vorstand, Beamte und Autsichtsrat d) als Nachdividende } Goldmark O9 Stamm-

. / 15339 én 019 ... 500 109 86: 1122 « « 1074 849 696

6 o: . . 6 . . . s .

1320 000,— |. 3 749 132 862,—

. 6482 190 009,— F 2 000 000 000,— ca : 1.000 000 000,— | | 150 773 270,— 113383 503 632/4 30298 135 204-

aftie e) für ‘Arbeiterunterstüßungen" i f) für Beamtenunterstügungen » Gewinnvortrag s

' Kredit. | Per Gewinnvortra von 1 S LIUE ao opa s QALF R OUSORIRLNN L E

_-

49% 6 30297 639 260

30298 135 i f

Freiburg, 'Sebles, den 31. Zuli 1924, i Der Vorstand. Bühler. Die Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustre<hnung sind von uns aut und mit den Büchern in Uebereinstimmung befunden worden. : Freiburg, Schles, den. 16. November 1923, v. Pohl. Beer Die vorstehende Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustrednun eprüft und mit den ordnungsmäßig CNRERa Büchern der Gefell1d) timmend befunden. Breslau, den 22. November 1923. Schlesische Treuhand- und Vermögens-Verwaltungs-A.-G. Dr. Rauch. Li)-<h ka. i k Die Nachdividende für das Geschäftsjahr 1922/23 von } Goldmark r Stammaktie ist sofort in wertbeständigen Zahlungsmitteln zahlbar in B i bei dem Bankhause E. Heimann», der Darmstädter f Nationalbank, Filia

„G, Filiate Breslan Freiburg, Schlesien, den 19 Dezember O i Der Vopsaad, Ba Len A

ry 1

aben it ti überelt

5 670 00

A. Riedinger Maschinen- und Vronzewaren-Fabrik

Aktien-Gesellsichast, Augsburg.

4]

Rechnungsabschluß auf 30. Juni 1923.

Vermögen8werte.

Bestand

1. VIL 1922| Abschreibung

Bestand 1. VII. 1923

lagen: Grundstüde S Gebaude 4 oa a8 Sinrihtungen E

dh: und Hilfsstoffe i d und Gertigeraeugmisie

kdsel

enstände

ingiha}i{8shuldner 4 515 440,—

lienlapital huldverschreibungen:

oi A Hypothekarshuldverschreibungen « - ge Woh i ige Shhuldverschreibungen 'IL, 0,

IV. Emi)sion . Wotheken

Mt erhobene Zinsen, Dividenden

heloste Obligationen , | M: Gesegliche Rülage

Önmderwerbssteuerrüdlage (Des Pee

äquivalentrüdtlage)

i ‘ere auf Außenstände . « «

biger :

uzahlungen von Bestellern « « «o o WVaren- Und sonstige Schulden 5 e ooo

inihaftsgläubiger X 515 440,—

binn : Vortrag vom Vorjahr .

für das Geschäftsjahr 1922/23 E

oll,

itpaviere und Beteiligungen nterlegte Weripapiere . « »

Ae

9 . o # - L

Gewinn- und und Verlustre<hnung a

M

801 114 2328 125

660 659

E 801 115 23283 126|— 660 660

d

Il

1 1 1

J 789 898

"3 789 901

: 1 484 : 147 : 549

4 267

1 320 309 210

|

030 557 981 114 069 030 16 000 8 403 376 574

7 769

290 891

s Î 10

7

‘und *aus-

1 000 000

7105—| 1

195

6:0: 0/060 S

3 750 338 767

3 710 214 241-7 460

105 608 93 578 994

87 131 93

389 180

000 000

939 000 160 000

071 085 494 015

993 008

684 603

7 769 auf 30. Juni 1923.

290 891 Haben.

osten Mhreibun en 1922/23 ag auf neue Nechnung

5 280 054 479

93 684 603

5 377 528 980 Laut Beschluß der heutigen Generalversammlung gelangt für das Geschäfts-

Mh Ag Vortrag vom E

3 789 898|— G raan e T OSC

E A 105 608

423 371

87 83

1922/23 9377

! 1922/23 ein Gewinnanteil niht zur Auszahlung.

- Augsburg, den 21. Dezember 1923. L, A. Riedinger Maschinen- und Brouzewaren-Fabrik

Aktien-Gesellsc aft, Augsburg.

Der Vorstand.

Nichard Stieler.

-

928 980[70

4 | Verlust

O 1922—23. Reingewinnver-

eilun

2, Entlaitung des Vorstands und Auf- sichtsrats.

3. Neuwahl des Aufsichtsrats.

[922595] GeldschrankfabrikHermaun Arnheim Ft.-Gef., Berlin. Bilanz vom 30. Juni 1922,

E 2104 744 1 578 158

253 990 241 417 1 1 1 4 171 289 6 723 787 1154 072 23 748

42 900 685 411 459 066

117 438 588

zl

Aktiva. Grundstück und Gebäude Maschinen - « « «s o Werkzeuge . E ili s obilien . « « s Kraftwagen . . Ladeneinrihtung é Halb- und ertigfabrika Rohmateria Debitoren . A ede Kaution . . . 5 Kreditamortisation Verlust L

s 0.

ie; ,

IzZISSI ESSSIITILITS

Daa. Aktienkapital g en PEL d angfristiges Darlehen Kreditoren

* 4 000 000

222 175 3 824 757 9 391 656

17 438 588

Gewinn- und Verlustrehnung vom 30. Juni 1922,

=læl l] H O DO t

h 5 757 876 Kreditamortisation . 76 156 Abschreibungen : Maschinen Werkzeuge

Fabrikutens.

. 278 497,71

. 126 994,32

120 708 30 obilien 243 882,25

Kraftwagen .- 180 759,

Sideneimi@t. 154 382,80 | 1 105 224

6 939 257

6 480 191 459 066/50

"6 939 257 n,

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und | 5 Verlustrechnung ist dur die am 2. Mai LREA stattgefundene Generalversammlung

estatigt.

Béi gleicher Gelegenheit ist ferner als weiteres Autsichtsratsmitglied aufgenommen Herr Rechtsanwalt Dr. Kovlowiß.

Hermaun Arnheim Akt,-Ges. Hose. Andres.

38 77

27

Robgewinn

B) Nusgaben,

é Me egen: 1. Transportversicherung 2; Feuerrüdäverfichherung .

9, v o s os

- Zahlungen aus Versicherungsfällen eins<l. Schaden-

ou Gingofolen tür eigene Rechnung: T Ges j

2, -:- Feuerrü>yersicherung, Schadenrüdckversicherungs-

vergütung

, Reserven für \<webende Versicherungsfälle für eigene

Mecnung: 1. Transportivexsiherung 2; Feuërrü>verfdermig -

. Steuern: Kapitalertra feuer Verwaltungskosten ini e der Retrozessionäuze: 1. Tranêéportversicherung « - « « 2; euerrüdversidherung . 3. Vergütung an den Aufsichtsrat G 4. Allgemeine. Verwaltungskosten

6, Bai enlLectrias für eigene Rechnung: J) TranMborivexsimerung E 2, Feuerrüdversicherung

Ix. Bilanz.

A) Aktiva. . Barer Kassenbestand . . s . Wertpapiere 0/070 0.0 0-0 S 0:0 0 . Reichs\haßwe<hsel . . . 0 Guthaben: a) bei Bankhäusern und Depots . b) bei Versicherungsunternehmungen

ee e in Händen der Zedenten enten und Versicherten aus unmittel-

uthaben bei 8 barem Geschäftsbetriebe

1) Pasfiva. . Aktienkapital

D ErUt en e teaga tür eigene Rechnung: 1, Transportversicherung . « 2. Feuerrüd>versicherung . S ia

3, Reserven für s{hwebende Versicherungsfälle für eigens

Auna: 1. Transportversicherung 9. Feuerrü>versicherung .

4. Guthaben anderer Veifiherungsanterneliäit en 95. Guthaben der N REREN für einbehaltene

referven 6. Guthaben der Agenten

<1. Provision abzügl, è

. Q ® s

1114 149

159 472 32 716

. . | 500000 . |_160 665/—

| 14005619

j 171 386]— 1114 140/19

é

eo. * 50 s 0s . 16 810 eo. . 8 750 000

C P 924 263 328 426 171 628 2191 177|

0.0: T0 9

937 500

. S 171 386

660 665 310 017 89 904

21 7059 2191 177

rämien-

Der Aufsichtsraz.

N. H

, P. Schuldt, z. Zt. Vorsitzender.

Der Vorstand.

Herm Mutenbecher jr.

Dswald BerF>emeveTr.