1923 / 297 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E S aSon Hr a m

A // F

S S »

L ben. d Gamaschen-Fabrik inl d dentlichen Gene l Wir fi digen hierdur< sämtliche no< i VersicherungsS cietät Po der C d ederwaren- uud Gamaschen-Fabrik, nladung zur orden n _Gene- ir kündigen hierdur< sämtliche n uer-Versicherungs-Socie _ Von der Commerz- u h :

Aktiengesellschaft, Aachen. ralücesimmlina der ADA-ALE,|im Umlauf befindlihen Teilschuld-| ' zu Rosto> auf Gegenseitigkeit. | Aktiengesellschaft, bier, ist der B Banbs ; Sr te ent ral- and elsSre í ter-Beila E

c E L T É : : : ag tek

Herdars laden D ee Ee Ägyptische Zigarettenfabrik, Aktien: bersMeidiugen Giizer Res De R us cie ms A S L Á g am Donnerstag, deu - Januar | gesellschaft in Aliona, am 28. Ja- | vom 1X6. Via Ur zahlung | lung Sonnabend, dén 26. Jauuar | 4 32000 neue Stammaktien do D tich R ichs 1924, Nachmittags 5 Uhr, in d r Na „fam 1. April 1924. Die Auszahlung der | 1924, Vorm. 10 Uhr, im Geschäfts- W. Hirsch Aktiengesell E Z Q 3 Q

ccpmiliags 5 Uhr. in ten [aue 124, Nacomiciass 4 Wr: 1bL4 Vorm, 16 uhe, im Sis | eisen e Dum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Ge'\chäftäräumen der Firma, Aachen, Luiten- | in d \<âitsrá der Gesellschaft, | gekündigten Teilschuldverschreibungen er- Tafelglasfabrikation, Nad \traße, zu etner außerordentlichen Ge- Altona, Sen fs VOeRiGA folgt gegen Rückgabe der Stücke nebst Tagesorduung : Nr. - 24 001—46 000 : zu je A ler . Q neralversammlung ein. Tagesorduung : sämtlichen bis zum Fälligkeitstage no<h | 1. Saßungsänderun Nr. 46 001—48 000 zu je A 5000' ITL. 997. Berlin, Monítag, den 31. Dezember 1 23

Tagesordnung: 1. Vorl- 1ng des Geschäftsberichts und | niht fällig gewordenen Zins- und Er-| 2, Ausdehnung des Geschäftsbetriebs auf | zum Börsenhandel an der biesigen Börse E E E Neuwahlen von Aufsichtöratsmtitigliedern. M i neuerungs\cheinen zum Nennwert das Deutshe Reich, Danzig und | zuzulassen. À e E / : Zutritt zu N L Wecianmmlitia haben nur | 9. Entlastuné des Aufsichtsrats und des | bei der Hildesheimer Bank in Hildes- Memel. Berlin, den 28. Dezember 1923. Der Junhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanutmachungeu aus 1, dem Handels-, 2. dem Güterrechts-, 3. dem Vereins-, 4. dem Genossenschafts-, 5. dem Wiusterregifier,

dieienigen Aftionäre, die lt. $ 17 des Ge- Vorstands. 7 heim und ihren Zweigniederlassungen. | Rosto>, den 27. Dezember 1923. Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin, s, der Urheberrec<tseintragsrolle sowie 7. über Konkurse und 8. die Tarif: und Fahrplanbekauutmachungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint in einem besonderen Blatt

sellschaftävertrags ihre Aktien bis Montag. | 3. 9 \ Für diejenigen Stücke, welche bis zum Vaterländische Kopetgkyv. 4 den 14. Januar 1924, bei der Gefell scha\ts- 4 Ba Le 15. Januar 1924 eingereiht werden, zahlen Feuer-Versicherungs-Societät zuter dem Titel

Fasse oder einem deutf<en Notar binter- | Stimmberechtigt isi jeder Inhaber von | vit 20 Goldmark für das Stü> zu Rosto> auf Gegenseitigkeit. | [92459] L 4 : vos Î legt baben. di: / ; Hildesheim, im Dezember 1923. Der Aufsichtsrat. Der Direitor: |. Von der Firma Gebr. Ärnholb, hie J gx Q N Der Vorstand. aig nt Generalveriammlüng bei. der Ge: F. W. Otto, Malzfabrik Hildesheim| W. S. Seel. Voigt. i Der BTag gilt wobei s en @ cit c rE i er L al ent C Cc),

i Steinfkü j ç A0 : 5 / E ; 48 000 000 neue Stammatkti i : y is

Tri L Steinfüller O ant var. bel, inen Motax Vinitt- ui ee teuazp [93335] : Bautzner Tuchfabrik Aktie Das Feuithut e Decdélbegne tür das Deutscde Rei fann dur alie Postanstalten, 1n Berlin Das Zentral-Handelsregister tür das Deutiche Reich erlhemt in der Regei tägli. Der Bezugs

[ S t egt Yat Der Vorstand Brand- und Einbruchschadenkasse gesellschaft in Bauten, Nr. 47 609 | ge Selbstabholer aud dur die Geschäftsstelle des Reicbs- und Staawanzeigers, SW. 48, Wilbelm- | preis beträgt monatlih 2,10 Goldmark freibleibend. Einzelne Nummern kosten 0,10 Goldmark. Königsberger Waizmühle „Gas a6 d uidets O) e tas Laie „Deutscher Mee V. V. a. G. S Ds zu je M : Meh Erhe 32, bezogen werden. Anzeigenpreis 'ür den Raum einer d gespaltenen Einheitszeile 1,50 Goldmark freibleibend Aktiengesellschaft A Hamburger [93705] Elka-Aktiengesellschaft éi der beute notariell vorgenommenen n Berlin. zum Börsenhandel an der hiefigen Börse eman s as dea us S ara E j s ¿2 | Verlosung unserer 449% igen Teilshuld-| , Am. Sonnabend, den 19. Januar | zuzulassen. j ntral-Handelsregi das D Reich“ d ute die N 297A und 297B ausgegeben. Stärke- und SGagowerke Aktien- | vorm. Leipziger Kesselherd - Fabrik | „¿rshreibungen vom Zahre 1920 wurden | 1924, 10 Uhr Vormittags, findet im| Berlin, den 28. Dezember 1923 Bom „Zentral-Handelsregister für eutsche Reich“ werden heute die Irn. ges Gebr. Brömme. g i 2 : V ei : , » SEETODEE, 460, O : anr folgende Nummern gezogen : osthôrsaal zu Berlin, Artilleriestraße 10, | Zzlassungsstelle an der: Börse zu cs i gejellihast. Baloatbee 1h N g urs e Prie 7 A Lt. A zu M 5000 Nr. 20 22, ne außerordentliche (14.) Haupt- s Kopeßz ky. s Bs E” Befristete Anzeigen müssen d r ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein “E

sammlung der Königoberger Walzmühle, | 25, Januar 1924, Vormittags | (e5;/Z du -# 2000 Ne. 76/90 101 105) versammlung fat vg: e T —— | s Be R Pa | Le M e G Un | quf, C 4 ¡1000 Ne, 286 208 277 214 | Basdimelang der Rae m dew Deut. | g ver Mara erft miei e D G qndelSregister. [52% Male Sue fer Line (neuen Gch wut ale Di Ene | Ber n lmershgrf Er ies tesuny Be Gefen alen % mcelg mächtigt worden, das Gesellschaftsver- | Leipzig, Brühl 75—77, stattfindenden p 2B aus i L L 4 an N a r: v ragte ane tre rfe P E G 5 350 000 neue Stammaktien 0 * | Bei Nr. 51 585 elix Jablonka «& | bringung erfolgt Æ Grund der Ueber- | tritt die Gesellschaft in Gemeinschaft mit | und im Namen der Geselishaft mit sich E als es M E Damtitaer en geaen Generalversamm- | 914 979 988 versicherung : s as» e T TNN E Daft in Bad Doberan. L Aa) Boldinann, „Periit: Dem Paul R vom L Ds tus 2 einem Dea. ua Je Bu: s 6 en T Reattggelchäîte L iitiicie Starke- und Sagowerke Ztliengetet art | tnng cingeiadn. L : 4 500 ! 5 4 abigkei reSDen, ’ir. A: zu je Fintragungen zum sregister, a>, Berlin, dem Erih Kohl, | Wert diejer inlage wird auf | getragen wird no< veröffentlicht: Die ritte! j 1 in Hamburg zu einem Preise von 600000 | Aktionäre, welche ihr Stimmre<ht aus- E E Nr. 995 1008 1065 g B e N Taae 4 1000, 5 i L m E Handelögesell ichaft runshaupten: | Berlin, der Frida Pahl, Berlin, | 7600000 X festgeseßt. Als Entgelt er Geschäftsstelle befindet G in Berlin, | Als nicht eingetragen wird noch veróffents E al Verona, i E Men geeien, milien e a E tagl de Diese Teilihuldversreibungen sind rüd- | um 104 Uhr Vormittags eine neue Haupt- O an der biesigen Börse 1 am 4. 12. 1923: Der Sue n . Otio | ift Mrs erteilt deggctati, daß en: Gg eee st{hà E LIEE rt b T s Ss da i U e Ene ‘4 sich R

ie Hamburger Stärke- und Sago- | darüber lautenden Hinterlegun ine der : zuzulassen. ' P _ ist aus der Gesellshaft aus- | je zwei von ihnen gemeins<baftlih mit- | die iengese t der Cinbringerin | in Inhaberaktien über je , (Derun, ; E E A i

werke Attiengetellschaft erklärt sich hiermit | Reichsbank oder eines reihödeuts zahlbar vom 1. April 1923 ab zum Nenn- | versammlung mit derselben Tagesordnung | Berlin, den 28. Dezember 1923. d a "99 12. 1025. Die Gier | zinader- eur Vextceinna der An befugt 7 600 000 4 in Attien. Die Einbrinzerin | die zum Mennbetrage ausgegeben werden. | Grundkapital zerfällt in 20 018 Inhaber e

e Ia: Q I D P T H A A Sr * ntra I Bab 4 k

ref

E E ace Ta R n

hen Notars | erte zuzüal. 3% hne Rücksicht auf die Zahl der erschi bereit, die Aktien der Königsberger Walz- | bei der Gesellshattskafñße in Leipzig- werte zuzügl. 3 %. l ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. { ist aufgelöst. Die Firma ist er- | sind. Bei Nr. 62513 Verliner Ju- | übernimmt die Gewähr dafür, daß die Der Vorstand besteht je nah der Be- aftien, und zwar 18 au je 50 000 009 Æ Rückzahlung ertolgt bei der Darmstädter | Mitglieder statt ($ 18 RIII der Sazung). K f e st aufge A C C EanE Erna Ma- Außenstände in derjenigen Höhe eingehen, Person des Aufsichtsrats aus einer | 5000 zu je 12 000 4, 5000 zu je 6000 M

mühle Aktiengesellschaft, mit Gewinn- | Lindenau, Hähnelstraße 17, oder bei der ; 9 opebßtkyv. us ) u anteilsheinen für 1923 und f. zum Preise | Effektenkasse der ADCA in Leipzig gegen L M Banores oda Vexlin, Len Aufiioeat (93461) E Vertba. Schwerinshes Amtsgericht | such, Berlin: Die Inhaberin führt in- | in welcher e in die Bilanz per 1. Januar | Person oder aus mehreren Mitgliedern. | Und 10 000 zu je 1000 , die alle zum

De R : : Lo! el 2 ; G 0 Zl s Nennbetrag ausgegeben werden. Der P S ema Mle le A M | e Ua un Ur R Se Ge] 1928 /0uf Knappe. Curwy. Von dex Deutschen Bank, hier, if te S laloe, Berbeiratung ben Familiennamen | Be Caebeen Vis ie (n der Bilang | Aufsibtarat bestellt, Ste tonen qus | Vorfiand “besteht nah Crmessen de die Mäntel nebst “Gewinnanteilscheinen neralversammlung daselbst belassen. g ORANEN R E E [93713] e450 000 000 neue Stammaktien der Bärwalde, Pomm. (93050) Ma fu: is erloschen. Bei Nr. 19 487 aufgeführten. niht vorhanden sind bez. von dem Auffichtsrat abberufen me S us Sie O {ur d E und ff. bis zum 31. Januar C D den Hinter} Lindener Eisen- uud Stahlwerke | „Ceres“ Hagelversicherungsgesell- Harburger Gummiwaren- Fabrik Jn unser ria e paivo Abt. B ist bei e S Dee, Drtm Ie n A A E C Sribien R N O O 2 | Senerasversammlung bestellt und aba

Berlin bei der Deutfhen Bank, N Ta ésorbunn : Aktiengesellschaft. an a E eute „Phoenix“ Aktiengesellschaft in hee unter Ne, 1 Cingetvageaen Mes fosdhe i: os Be Nr ‘63 901 illi B us aus allen für das Geschäft abgeschlossenen stellen. Die öffentlihen Bekaant- berufen. Die Berufung der Generals ' Königsberg bei der Deut\hen Bank | -1. Vorla des Geschättöberits sowi Gaßmann. M. Siegers. an E S Harburg a. d. E,- Emission V1 Vrennerer reen Farmen E K iu ndit-G isch ür mo: | Verträgen soweit solche no< c t erfüllt | machungen der Gesellschaft erfolgen re<ts- versammlung erieist dur einmalige Bes “Filiale Königaberg, bei der Ostbank| der Bilanz, Gewinne und Verlust- 1924, Mittags 1 Uhr, finde in unseren Ne. 128 001—-158 000 zu je 1000 4, [F mit beschränkter Haftuna in Tarmen, | Kommandit-Gesellsthaft für Jmmo- | L easo alle Bechte und Pflichten | gültig durch Veröffentlichung im Deut- | kanntmachung, Alle von der Gesellschaft für Handel und Ge e E E Lu iher-Straße 24 L, vie BS. ordent: E R ‘Stelle des bisberigen Geschäfts. des Balter Benas fft erlo fen, rota | Tus den Dienstverträgen mit den An- | hen Reichsanzeiger, Die Berufung der as egt E ungen erfolgen 4 Ï L L L E á i u s E . , 5000, i n eue L y 8 H L ile b s \ L E z | DUT en U en 1MSAanZeiger. 6: pit a en Mg een 2. Sulaltung des Auffichtsrats und liche Generalversammlung statt. cin E eabandel an der hiesigen Börse Prers e e Miticeenia von Kathen in | Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma_ist Le A Aufga L E M E e M J Gründer, welche alle Aftien übernommen ats ermá igl den o S ee Preis, f - g Ae i bl A Cr Ss __ Tagesordnung: zuzulassen. ónne, ist der Rittergutsbesißer Meinberg | erloschen. Gelöscht sind: Nr. 8705 Gesellschaft mit bes chränkte Daltuina fe welche alle Aktien übernommen haben, | haben, d, 1. Kaufmann Withelm un Mat e von Ee - und Pro- | -3. Aufsichtsratswahlen. ; 1. Bericht des Vorstands über das ab-|* ‘Berlin, den 28. Dezember 1923. in Tarmen zum Geschäftsführer und an J. Hirschhorn, Berlin. Nr. 12 604 Snci 6e Paidarate uád T :e2ar u M pr 1 Die difeke Gahbeldgëïe llschaft m Graeff, Berlin -Schönederge ame ühren, zu entrichten. S i Elka-Aktiengesellschaft und Wirtschafts- gelaufene Geschäftsjahr und den be Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin, Stelle des stellvertretenden Geschäfts- | Richard Böhme, Verlin. Nr. 21 638 als de i fir idre _Sadeinl INEr bält, | Firma Eichler & Co. Motorradwerk tn 2. Kaufmann Abraham Mendelsohn: amburg, im Dezember 1923. - vorm. Leipziger Kesselheid- Fabrik E vom Verwaltungsrat geprüften e<- Kovezkv. führers, des Rittergutsbeswers Meinberg Gebr. Karohl Juh. Paul Karohl, értolat S n Nainfiag L 4 die e rertatia Vai A" ihre Snhabér: Charlottenburg, 3, Bankier Artux Hamburger Stärke- und Sagowerke Gebr. Brömme., nungsabs<luß sowie die Bilanz be- S m ————— n Tarmen, ist der NRittergutspächter | Berlin. Nr. 46140 Großer Film ige 100 000 e Aktien N ien a) Fabrifmnt Géov Pi % “Ghar|Ehblert, Berlin, 4. Rechisanwall Aktiengesellschaft. Der Vorstand. geno 4 || Cn. j hufs Erteilung der Entlastung. [93462] Z ilêmever Oerden zum stellvertretenden | Guido Th. Grosse, Berlin. Nr. À uffchlag Gon 10: M über: ven. Menne lottenburg D abrikant Ernst | und Notar Wilhelm Richter, Bers Der Vorstand. Hennigk. H. Brömme. [93520] ; o f e LeA E die. E tee O Pa hier, ift der | E thin E s L g ots E L betrag ausdegeben oten: Den ersten Ei Sler Berlin Frau Johanna Qn i ug Dae Ten 10 S E im abgelaufenen Geschäftsjahr ge- ' 2 ärwolde l. Pomm.. 18. Dez, 1923. . - Lr. R ( , ; I LE Tb aro(Verlin, De Gründer zu un Die jährlile o. Generalversamm: | * faßten Beschlüsse des Verwaltungsrats. | -# 22 000 000 neue Aktien der Ver- Das Amtsgericht. Paul Vexrcovit, Berlin. Nr. 62875 A E L t N s bs E Ei P bringen in die GeseL aft gegen Ges Kleinbahn - Aktiengesellschaft Marienwerder [ung der unter lehenden ea g uge] 9. Aenderung der Persiherungsbedin- nigen SRMRLRS - M - Fa L S C NSZEIO T T Seit Dramas, TELEURALER burg, 2. Direktor Walter Gri ße-|g>. Geb arat Berlin 4. Rechts- währung von 970 illionen Mark : . findet am 26, Januar 1924, 3 Uhr gungen, Wertbeständige Versicherung. briken A. -G. in Cottbus, Berlin. (93533) | Engros, Charlottenburg. Saur A a Zb 3. Banki ge0. [t J h 8 Koplowib Berlin- Aktien, und ¿war 485 Millionen Mark (93714 Vilanz am 30. Juni 1923. Nachm., in den Räumen Neukölln, Berg-| 4, Wahl von Mitgliedern des Verwal Nr. 23 001—40 000 zu je 4 1000, Jn unser Handelsregister Abt. A ist Berlin, den 17. Dezember 1923. / ag rg, 9, Dantler | anwalt Zuius Kopto ; an einen jeden, das von un bisher

| straße 29, mit der Tagesordnung statt: | tungsrats : Nr 40 001—41 000 zu je M 5000, die ü V ee 5 983 | Amisgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 90. | ean Laband, Berlin, 4, Bankier | Wilmersdorf, d. Bücherrevisor | unter der Firma Gebr. Graeff in Berlin, y : z j F. E j s eute eingetragen worden: Nr. D. ; Richard Harte, Berlin, Die mit | Friedrih Mursh, Berlin, Be C F t Í Aktiva M 1, Geschäftsbericht und Entlastung des | 5, Verschiedenes. zum Börsenhandel an der hiesigen Börse Hans Jendrek, Dresden mit Zweig- j der Anmeldung der S ein Gründerin zu 1 Lit das von ihr be- A Gi tes E o L s

e

Eisenbahnkonto e as 2e : 2550 117 Vorstands. 1 Der Geschäftsberiht und Nechnungsab- zuzulassen. ori a in Berlin unter der Firma: | Berlin. [92861] | r: - A : h ; / l i Grneuerungsfondseffeftenkento » l 183 | 2. Genebmigung der Juhredbilang und | gf iu T eta C Baer | "Berlin, den 28. Dezenber 192, Borg 1 Hoeianleneetasiung | u unser Hardeloregiser Wt. D isi |Priteo L s Borete v de | 2B eta MafchEe un ten e e er S A Me Kassakonto is ete 91328) des Gew.-Verl.-Ktos 1923. _ 11924 wodhentäglih von 10 Uhr Vorm. Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin, erlin. Offene Handelsgesellschast seit | heute eingetragen worden: Nr. 33 002. ee, und der von der Handels- | Firmenredt in Age u Past ein Die Firma wetgd E, er O ge as 0 E E a S L jebruar 1881; GeseliiGofier find die | Chemisehe Fabrik „Destiin Aktien, | fammer ernannten evisoren, fenen bet | Cinbr nung erfelgt auf Grundlage der in | mien - vorhandenen Cinritungägeeen 1 . 1 [L zur Einsichtnahme aus. 93463 Kaufleute Conrad Johannes mann} gese . Sih: Berlin. Gegenitand | dem Gericht, d üfungsberi Nes äßhei Bi i 1, Mai | fts / 4 j , De tttonio ; 6 | ese . _ 349 341 Berlin-Neukölln, Bergstraße 29, den] Berlin W. 30, den 28. Dezember 1923. ( L der Dresdner Bank in Dresden und Hans endrek, beide in] des Unternehmens: Die Uebernahme und visoren E bei Sr angeveriat der E e E und dts tände aeg Weni mers E bi E ewinn- und Verlusikonto > wt es 22 834 444 | 22. Dezember 1923. __“Talke, BVorfsigender. und der Deutschen Bank Filiale Dresden 'Dresden. em - Felix Rieben-)} Fortführung des von der + er wart ieben werden, Mt. 665, „UNUianz““ | derart, daß Biele Aktiven ¿U den dort lichkeit x au di Rechte d Pflicht i “r R et Ten [n Drchen i der Anirag wf won Ÿ (g, Sr; O I E Pm M eb E T tri | Bertiherumas ¿ Blerien „Gesellschaft, |argegüeren #eirägen bon inbesant aus leuserten erträsen ierten au | . m. v. D, ( E ¿ ie i iedeba L Jes é : r Generalversammlung am M ü , ra : Der Vorstand. Die Deuts<h-Afrikanische Handelsgefell-| “7 50 S0 Attien L E R O0 schränkung auf den Betricb der Zweig- | zu Berlin-Tempelhof betriebenen Handels- | 6. November 1923 beschlossene GAun8- | oven merben bie Passiven im Bilrnaz bon [Ie N, Den erien Murat Ges 2454-000] _ _ [chaft m. b. H. ist am 20. Dezember in Nr. 30 001—117 000, der Aktien- niederlassung Berlin je Einzelprokura er-| geschäfts, die E Dees und | änderung, Nr. 14918. Deutsche SN U I 2 ne becnomoen ip die aure u un E E ito 184 242 SMUREINZE Liquidation getreten. Wir fordern die gesellschaft vorm Seidel & ieilt. Nr. 65 94, Alfred Gerhardt | der Vertrieb von emischen, pharma» Evaporator-Aktiengesellschaft. Heins lich der Kapitalkonten mit 31 113 861 M4 Stutt : E ae t A 7 ib A 13 298 j Gläubiger auf, sih zu melden. Nauntäutt In: Dresden & Sohn, Berlin-Weißensee. Öffene | zeutishen und kosmetischen Produkten, der | rih G. Müeller ift niht mehr Vor- | also in Höhe vor 849 857 89 #4. Die | der Gesellschafi M erei Schriftstücke ‘86510 T, Niederlaffung X... un Denv und pu Notlerung an ter | FondelCoelivoft seit 1,_Oficber 199 | Handel mit Drogen und ulicen Ae | anton i att: 188. Ehemie: | Aienoclolichaf: gewährt als Enge sür | nébesondete der Prifungsberidt e Lt 0 j E n, i 3: esellschafter ind die Achterme1 p tre an i E S TRs E N Ed 4 netto Einbringungsbetra tan! t i 2 494 000 [74196] iesigen Börse zuzulassen Alfred Gerhardt und Ernst Gere | gleichartigen oder ähnlichen Unterneb- | Generalversammlung am 23, November | 29 500 000 4 Aktien zum Nai us Lor bee: DatvelSantiter venienies ME

: @ t t iri i „|} Dresden, den 27, Dezember 1923, Ui : j - | 19: ä ; : ; TL 00 vonRec<htsanwälten. felisait e besdil fter Hierin Stutl Die Zulassun êstelle der Börse hardt, beide Ne estne Weiten see. E Len BUSE, gs ice farift dec Vent LeauigbSnbetung, Pro- bar qu Georg Pik und Ernst Eichler je | socen, konnen bei dem Gericht, dex 17 023 065 36 gart ist aufgelöst. Die (äubiger werden zu Dresden. er. Ne 12 A S RORIE, en Mart Aktien esellschaft. Der Gesell- darf ‘di Ges lichaft mie: nit L RA C S a A Prüungêberidt a E E S 26 936 266 | - Der Rechtéanwalt Justijrat MRubolt | Wsgefordert, As bei derselben du melden} Funn s De Ler, Forsentes in, Inbaber is Micard e l er) fhettóvertras ift am 17, April 1923 fest- | einem Vorstandsmitglied verireten. | O Uo Goris tir der Cirtna | dee 2e tammer eingesehen werben : ' / U 10) i : i y die Gewähr für den Eingang | Nr. 11. Job-Feuerlöscher-Afktieus Gowiii Uab: Géituintonis. ; Jahn in Gera ist desiorben und A der | 19 aa 99 WAFCHDEINNE: 69, den [91256] Bekanntmachung. Bankkommandite H. Kahnheimer «C | gestellt und am 8, November 1923 ge- | Nr. 28310. Berliner Allgemeine | per Außenstände in derjenigen Höhe, in | gesellschaft. Siß: Berlin. Gegens | ü i iste der veim unlerzeichnelen Wer au- % 1

ol e N s d » Mz : Z Co.,, Ludwigshafen a. Rh., mit | ändert. Besteht der Vorstand aus mehreren | Creditbank Aktiengesellschast. 041 aetales fo in bér Bileui ir ben 31 Mai f Kaub f Verlust, « 4 [gelassenen Rechtsanwälte heute gelöscht Mes Miquidaio)s Do Deglièsen. C ian f Zneigniederlassung unter gleicher Firma | Personen, fo wird die Gesellschaft entweder | haanes An t e 8 ist nit mehr Vorstands- | 1923 a Berücsibti L der A] Kaba and Mes von Beueclose B Verlustvortrag aus 1921/22 i | 1.798 883|9z | "den. [74197

Gesellichaft mit be!<räntter Haftung in j l Bur< dasjenige Vorstandsmitglied ver- | mitglied, Nr. 32004, Amselstraße | 5,6; e M : : 1 | Berlin ist aufgelöst. Die Gläubiger in Berlin. Kommanditgesellschaft seit | du d der Aufsichtörat die Be- | 15—17 Grundstücköverwertungs- <reibungen und Rückstellungen bewertet | geräten, insbesondere des E : Gera, den 27. Dezember 1923. j g 15, November 1919, Persönlich haftende | treten, weichem der Autra / riwvertung®- | sind und dafür, daß weitere Passiven, als | löshers. Grundkapital: 5 000 j E E PUODATIENN GEDOET L NS LUO, 2) Der Präsident d C ERTOO Landgerichts: d U Eluligarter Dee wi E E aufgefordert, fuß Gesellschafter sind die Kaufleute Herbert | fugnis zur alleinigen Vertretung erteilt | Aktiengesellschaft. Hans Rawak ist | in der Bilanz 20h ne ind, nicht be- | A trengesellihaf{ y Der CEesellschaftss

E

oooooo

Aktienkapitalkonto e Bahngrund!chuldkonto . « « e « Tilgungekonto ; é Baßhnhypothekenkonto (Preuß. Kleinbahnschaft) Grneuerüungöfondéfonto . „eo oe 050 Wertberichtigungskonto . « Kautionsfreditorenkonto . . Speztalrelervefondsfonto TL ï Ostdeutsche Eijenbabn-Gesells<haft Königsberg

2e ao a;

* a ooooo

j

eee 8. s eee ooo e

o a ooo oo5 ej

s L

e eco 0e:

0.6 S S e E e eee ooso

® ® e o eee eso . 0 J

A E L L L “L E r L L e

| : ; à i r el : , | hat, oder durh zwei Vorstandsmitglieder | nicht mehr Vorstandsmitglied. Dr. phil. Nud ton e : Zinsen nd Déovifion tür sonstige Mortagn s 1 22 10 : 7 - belbrautter D E O E T Tine e a Morel ew: aevecin{Saltlih oder dur ein Vorstands- | Alexander Eversmann, Kaufmann {Bankier vous Hage n Berlin / geftellt E "17 Ditober 1923

Zinsen und Provision ti E 919 18318: L aufgelöst. Die Gläubiger der Gesell- | Der Liquidator der Orient-Teppich- eimer. beide Berlin. bosied i ; it einem Pro-| Berlin - Grunewald, ! en. Ln 1M : / ; la A Aa : schast werden aufgefordert, sih bei der- | Wäscherei & Färberei G. m. b. Ht Sg L beteiligt, atk E M e Ae an eitalitbera o Ge T Kausmann, E L Baume 9. L Fe diretos On R. L LINBN wirs. v i Zinseneinnahmen 2 067|—} 1 882 579 , lea O o ui sir. 69, den Missah Miskdijian. Frhaber ist Ernst Gr ube, Kaufmann, | bestellt: L Kaufmann Sóören Anita Le ele f IBL, tant Otio Regendanz, Berlin- Dorstandomiteliedein sind bestellt: 1. În- Lilgungofonto: Tilaungsraten für 1922/23 auf die 9, Vankausweise. 12. Oktober 1993 a (90960) Bekanntmachung. Mel R R F Apothefer Wilhelm Sieber g, Ber: |falzium -+ Futterkalkk WMiarmulla E 21e On IAR e T E L ds<uld . . « « ¿ k h: ; m: : uber üller evlin-Wil-12. 4 ; fo E e A. Po oplowtiß, Berlin. Die mit der |2. Kaufmann Car ombardinqo Sen enecnittoits i Jl 1050 Der Liquidator: H. Henrichf en. Die Pigge & Marquardt G. m. b. H mersdorf, Nr. 65988, Peter|lin-S<hmö>wib, s. Kaufmann R, Dem hilipp Anmeldung er Gesellschaft Peifune Berlin, Als nicht eingetragen wird e

gstonti! ; / [93092 in Hameln ist aufgelöst. Die Gläu- ; Berlin-Tem-|Helmle in Berlin ist Einzelprokura cute R, ; ; ; « Neagulativ 2 Nüdl r 1922/93 . j E 5 : Hendrichs Stahlwarenfabrik Berlin | Kihard Deharde, Verlin ? R : Schriftstücke, insbesondere der Prüfungs- | no< veröffentliht: Die Geschäftsstelle E ae E P A Sächfische Vank zu Dresden, (93454) Bekanntmachung, [biger der Geellibaft werden auz F (Briteit Neutblin)- Inhaber isi| pel bof, und var zu 2 und 2 ful | C he Elottcizitätewerte ne” | bericht des Borflaads und des Uuffutls: | befindet fs in Berlin 5 61. Planuser 61 Sonderrü>lage für 1922/23 „e «ao 1500 000/—] 3 651 958 am 23. Dezember 19283. in D A R n oistralie 70, H "a O T E Mader 1923 M Franz Dent b: M nal E e e nos verllentti>t: Ges. “, 2. Nr 2 943 Berliner rats s de uon der LanbelMatnnes A A ial analt in 5008 Ine

Lal ; ; ; i; z Cn j e R : S ingen. r. ¿ C agen h A Cts Gn M 4 | nannten evisoren, Tonnen i m

VHetriedteinnabwen » . - - « 70059 874 47| gurtbiges veutibes Ges n Mah | e Uueliost neten casesoideit fd | Vigge & Marquardt @. m: b. G | Jaelei Vit utte Pre Pder-| Hertin Lempelios, Dotemollerntorlo 6 | Wige ene ie U E Mae et R e Mhides

Betriebéausgaben Noten anderer Banken . 50258 832 826 | hei ihr zu melden in Liquidation: Karl Jer Ier Net O LLOIO- i ¿t in 5000 | Städtische Wasserwerke Aft.-Ges.“/: | en Mh e d “Di ‘tali s E « v en, : l, b weigstelle| Dos Grundkapital zerfällt 1in M : ; werden. Nr. 33010. Gebr. | Die Wahl der Vorstandsmitglieder er- eng N Ret E F A n v6 ie e  ht 2 s i Verlin-Schöneberg, den 27. 12. 23. |August Pigge jr. Max Marquardk. Berlin d fel, Em urs Bi Ja haberaklien, nämlich 1000 zu je Die Gesellschaft auert bis zum 8. De- Ca r n S S han Siu [010i duc: dia -Generalbezfane “dem ge Anteil an den Verwaltungstosien 7 / é Effektenbestände i; E 15 | der Heb A & La clemie h G b.S.: | [91883] A belm Jen> el Kaufmann, Hamb ur g. | 6000 und 4000 zu le E e r| Verlin ‘den 18 Dezember 1923 Derts, Gra ian des Acne: S M S der Preuß Kleinbahnichatt 32 582 . | | Sonstige Aftiva : ; - - 215 847 433 681 | Ale aler E Fache E bh: | Die Scherenfabrik Phoenix G. m. b. H. Nr. 65 990. Richard Gebitsch, Ver- | Der Vorstand besteht aus einer ode | s ntsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 89a, | 9 Erwerb und Fortführung des unter der | erfolgt ur einmalige Bekanntmachuug Kost ; Va dcha enfad E i | ait 0 P fiva. in Milli “M f Alfred Hebsaker. Hans Jachemic. Obligs, ist 9, 10. 23 l notariellen lin. JFnhaber ift Richard Gebits mehreren Personen, Db er qus einer i 18 99a. | eingetragenen Firma Gebr. Graeff be- | im Deutschen MOGLanzeigt:, D osten in Brandfchadensache ¿48 asfiva. in Millionen 2 2 m ——— igs, ist am 9. 10. 23 It. 65 oder mehreren Personen bestehen soll, E stehenden Unkernehmens (Eisenwaren- las en ebenfalls er Geselle

o ee.

<, i M Vi Akti j g E E >i t ausmann, Berlin, Nr. 65 991. { P : 1 ae Tie frieasrüdständige On E la ph L E Es e: U feld Co. G d : a La E A E ngenieur Louis Zerenze, Berlin. | bestimmt der Mufficbigrat e ri Lea Berlin, ; , [93534] | Großhandlung), b) Betrieb aller mit Unierhaltungsarbeiten . G 1 123 745,43 | Banknoten im Umlauf - . 26 879 510 088 ne E s . M, 0, Ÿ, ; Foerngen geltend zu machen, da sie ares 1 raus e Ede niet, Ea a D Betfuna der Ge- si r. 23009 Euler & Co, L cent i e Be Aktien übernommen haben, sind: 1, Jns Ls R E “Metten E E 152 844 523 728 | Die Gesellschaft E a / Beschluß vom iten Sis S e R E Herpich Söhne, Verlin: Der Gesell- | neralversammlung Bie B Marian Sih: Berlin, Gegenstand des Unter: | [hi Been Gnverb, Pachtung “E e e S Unkosten der Gesellschaft . 604 959,37 110249 791/4740 189 917|— | An ündigungöfrist gebun- , 23. Oktober 1923 aufgelöst und in Liquke S VBelaniamacbiti e Ge t E Ee Glekeitia de Geselcaît sfeben; uk Deutic en nehmens: Die Herstelaung von Kraftinhr- aubt Art E Jn ins Kantate Berlin 3. ihnen Wieates | | P2284 | Soniae Pasfina 64 990.408 401 | f de unteneidndte auhnann Jo Une: | D Virtshaftövereinigung „Sung-Bi M ene Herre p Sn lde vere | Die Gründer. welche alle Altien - iber: diefen Fabrikaten, obenso ‘die ‘erstelung | ver pulisigen Form, femer Vornahme S ombardino, Ber (ln sf ) Von im Julande zahlbaren Wecbseln | bah in Düsseldorf bestellt. Die Gläubiger | mar>“ Getell1chait mit beschränkter Haitung . Kauffrau, Berlin, als persönli ie Srunder, L Naufinanti Söcen | un ber Batibel nit ilen: Gua cien don er 1lâssi ee D Ie dlanes K o ff as. beruflos, Deff au

in Breslau ist aufgelöst. Die G haftende Gesellschafterin in die Geiellsdas Vatan s Berlin-Grune- Riel Seuden, indbelonbee die Fort- e B Geschäfte, a) “Er- | Den ersten Aufsichtsrat bilden die Geändes

daft erfolgen ebenfalls im Deutschen

ichsanzeiger. Die Gründer, welche alle

Gewinn. Vorausleistungen von Interesseaten : sind weiter begeben worden in Millionen | der Gejellschaft werden aufgefordert, fh V eingetret V der G Verlorener Zuschuß zu dem : | Mark —. bei derielben zu melden der Gesellschaft werden aufgefordert, [1h sa reten. Zur Vertretung der 9 die Desitin-Compagnie Gesell- | führung des unter der Firma Eichler & | rihtung und Betrieb von Zweignieder- | ¿U 3 und 4 und der Diplomingenieur L Die s S S E E E | O MIOIDON N L) eaMinder QOLO- be Bree a n 18 Dezember 1923. iót A E d oe 9 340 haft mit “beschränkter Haftung für | Co. Motorradwerk in Derlin iaaieven assun A im Jn- und Ausland. Grund- Eduard Seppeler, Neukölln. Dis N E Notdarlehn E E L | 270 000/- [93457] F D! AE O Der Liquidator ‘dèr Wirtschafts: ietri & VPraedel, Berlin: Offene | <emische Präparate und Tierarzneimittel, Unternehmens. Die Gesellschaft ist im | kapital: Eine Milliarde Mark, Aktien- E A SEN e Ostdeutsche Eisenbahn-Gesellschaft Königsberg: Anteil | Baukgeschäft Pecunia G. m. b. H Üezititlarn ung - Viömaxrt“ andelsgesellshaft seit 13, Dezember Tempelhof, 3. Mos eter | Nahmen Ne Geschäftszwe>s auch be- gesellschaft Der Seletlaieperieag ist prü E Tae n f u y ondere oen af VENL MAITTENSOTTUIE Ani F IEA/ZO JERON E N | F 19 Verschiedene Berlin-Tempelhof H G in po Di Liquidation: C: ulius MEOe v, Kaufmann, Siebe & Taf L Michard n (284 er is dieren i beteiligen: seht d Vorstand ean Pee Ï ufsichtsrats und der Ls Hand (o 5 r . . . . s ; . ¿ I L d 5 ¡ 2 vertrag Í 7 498 145 0 Vilanz per 30. September 1923. | Adolf Schmidt, Breslau X, Pinderitr. 2 G toe Urs. B in das Ge-|Sc<hmöc>wi D, N D As e s E : us t ò g eht der Vorstand aus mehreren Per D

Kreis Marienwerder: als persönlich haftender Gesell-|Deharde, 4, Aktien- | sonen, so wird die Gesellschaft entweder | kammer ernannten Revisoren, können bei

Zuweitung von Betriebsverlusten in 1922/23 . . 16 921 800|-- Ve < | Konk L Bente, : ier ei i j sdirektor Richard Gustav | gesellschaft. Der i ftsvertrag ist | von einem Vorstandsmitglied, dem die | dem Gericht der Prüfungsbericht der S N 22 844 444 fanutma ungen. Kontokorrentkonto Debitoren 800 000 | (Bie Gesellschaft Industrieviertel Berlin, nis Prado Lin elo S Mel Matthes. Magdebur d De [1 ae 10 vab Peitctt bee (Geib is bee Cnczleben werte, Vie. 55012, Kia 47 521 389|— | [93465] Verlust - <“** * * * * 19 883 757 | Tempelhof G. m. b. H. in Berlin Ï Se: 14062 Karl Gnädig, Berlin: Der | gründerin Desitin-Gompagnie. L i . Oktober t. d nerasversammlung gusdrüdlih bet- sioX-Stahl Akti M . Klo S: ; é‘ a : D i Geselli kier Haftung für chemische | Vorstand aus mehreren Personen, so wird | gelegt is, oder von zwei Mitgliedern des | o a engesellschaft. Sih: Der Auffichtsrat. S<wemanu. Der Vorfiaud. Flid>. Gläubiger wollen fh wi l Aianidator SL S T al wein le Ge tei thr zu Gelelli balt ausgelchieden. Gleidzeitig if Präparale und Pierarmneimitiel du | die Gésellichast durd} ‘avei Zor! 'anda- Bor O Ns S dex Lon | MELIN, E ded AREMMNN Vorstehende Bilanz nebst Geroinn- und Verlustre<nung vom 30 Juni 1923| Nichard Huth in Berlin SW. 11, Hallesches melden. » Anastasia Sygor. unverehelihte Kauf- Pee Tempelhof brin das von | mitglieder oder dur< ein Vorstands- | einem Mitglied des Vorstands in Ge- | 1. Die Verwertung des am 4. Juli 1923

Passiva. | Euer : L : N i ; ; it von der ordentlichen Generalversammlung am 21. Dezember 1923 zu Marienwerder | Uter 9 Gesellschaftskapital ___. 1000000]/ 93, b Nau, Borlin in di ‘r in Berlin-Tempelhof betriedene Han- | mitglied in Gemeinschaft mit einem Pro- | meinschaft mit einem Prokuristen ver- | in der Patentrolle des Deutschen Neichs- einstimmig genehmigt worden. 1 H | Es 'Berlin, ten 27. Dezember 1923. Montptorcerfs Kreditoren . 30 793 757 Berti, den l D A ivufirie- persönlich i g Sell ân: delsgoschäft mit allen Aktiven und | kuristen vextreten. Zu Rae treten. Zu Vorstandsmitgliedern sind be- | paLntamtes eingetragenen Patents Marienwerder, den 22. Dezember 1923. Möbeltransport aus Oberschlesien 571793 757 | viertel Berlin-Tempeihof G. m. b, Ÿ- [ sgtreten, Bei Nr. 51884 Ingenieur | Passiven, und. zwar mit Wirkung vom mitgliedern find Av 1, Fabrikant | stellt: 1: Kaufmann Wilhelm Graeff.| Nr, 383423, betr. Hochleistungs-Drehs- Kleinbahn-Aktieugeselljchaft Marienwerder. Berlin-Tempelhof, 27. Dezember 1923. in Liqu. : . Schapiro und B. Berliner, Ber- | l. Januar 1923, in die Aktiengesellschaft | Georg Pick, Charlottenburg,|Berlin- Schöneber By C n nah dem Erfinder genannt „Klop-

s x G, m. b. . ' Der Vorsitzende des Auffichtsrats: Shwemann. Der Vorstand, Fl i>, Richard Ort V, Nquibatór. Der Geschäftsführer: Carl Moiske. Wimmer. Nudloff. lin: Die Gesellschaft ist aufgelöst, Der | ein, so daß das gesamte Unternehmen von ( 2. Fabrikant Ernst Gichler, Ber-

mann Abraham Mendel tol-Stahl“, 2. der Erwerb und die Ver-