1902 / 5 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

78838] rauhaus Hammonia A. G.

in Hamburg.

Bei der am 1. Januar a. c. durch den Notar Dr. G. Bartels vorgenommenen Ausloosung unserer Prioritäts - Obligationen sind folgende Nummern gezogen :

[78832] Bekauntmachunug.

Wir machen hiemit bekannt, daß das Grund- kapital unserer Gesellschaft laut Beschluß der ordent- lichen Generalversammlung vom 27. Juni 1901 von 46. 6 000 000 auf 4. 4500 000 herabgeseßt worden ist und fordern auf Grund § 289 des H.-G.-B. unsere Gläubiger auf, ihre Ansprüche anzumelden.

ü A Mer eouna des verde Hees in der BEls 6 c a die auf den Nominalbetrag von M. 2 4 D E es 791 U mit 2509/9 Einzahlung lautenden Interimsscheine Hamburg den 3. Januar 1902. unserer Gesellsha\it auf den Nominalbetrag von g, Tes Goctaad M. 1500 abgestempelt werden. München, am 3. Januar 1902.

Süddeutsche Fenerversicherungs-Bank. H. Bothe.

Eutin = Lübecker Eisenbahn- Gesellschaft.

1) Dié neuen Kupoubogen der 49/4 Priori- täts-Obligationen gelangen vom 15. d. M. an gegen Einreichung der Talons und eines doppelten Nummernverzeichnisses bei dem Bankhause von

Entlastung und Beschluf fassung über die Ge- | Erlauger & Söhne in Fraukfurt a. M., bei winnvertheilung. der Oldenburgischen Landesbank und der 3) Wahl eines Aufsichtsrathsmitglieds. Oldeuburgischen Spar- und Leihbank in Olden-

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der General- | burg i. Gr., der Commerzbank in Lübe und versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien | der Mecklenburgischen Bauk in Schwerin zur oder den die Aktien nah Nummer und Betrag | Ausgabe.

[79252]

Aktien-Baugese shaftWerdersherMarkt. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir zu der am Donnerstag, deu 6. Februar 1902, Vormittags 11 Uhr, in Fuierem Ge- \häftslotale, MWerdersher Markt Nr. 9, hierselbst, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung

hiermit ergebenst ein.

Tagesorduung:

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos für das Geschäftsjahr 1901, owie Bericht des Auf-

sichtsraths. 2) Genehmigung der Bilanz, Ertheilung der

[78826]

genau bezeilhnenden Hinterlegungsschein desjenigen 2) Die neuen Dividendenbogen unserer Notars, bei welchem die Hinterlegung bewirkt worden | Aktien für die Jahre 1902/1911 werden vom

15. d. M. au gegen Einreichung der Talons und eines doppelten Nummernverzeichnisses bei der Commerzbank in Lübeck sowie bei den Bank- bäufern L. Behrens «& Söhue in Hamburg, Schlesinger-Trier «& Co. und Born «& Busse in Verlin ausgegeben. Lübeck, den 1. Januar 1902. Die Direktion.

ist, spätestens drei Tage vor der General- versammlung, den Tag dieser uicht mit- gerechnet 26 des Statuts), bei der Gesellschafts- fasse, Berlin, Werderscher Markt Nr. 9, in den Stunden zwischen 10 und 2 Uhr zu deponieren. Berlin, den 6. Januar 1902. Der Vorstand. H. Silberberg.

Fehr & Wolf Actiengesellschaft [79293] Habelschwerdt.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden zu einer

ordentlichen „Generalversammlung auf Sonn-

abend, den 25. Januar 1902, Nachmittags

3 Uhr, in das Hotel zum „Deutschen Hause“ hier

ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

D Bericht des Borstands und des Aufsichtsraths. ) Genehmigung der Bilanz.

3) Beschlußfassung über Vertheilung des Nein- ewinns.

4) Beschlußfassung über die den Mitgliedern des ersten Aufsichtsraths zu gewährende Ver- gütung.

5) Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrath. ) Neuwahl des Aufsichtsraths.

7) Beschlußfassung über O des Direktors behufs Vertretung der Gesellschaft bei Wahlen.

Die Theilnahme an der Generalversammlung ist

bedingt durch § 13 der Statuten, wonach die Aktien

spätestens drei Tage vor der Generalversamm- lung bei der Gesellschaft angemeldet und entweder bei der Versammlung felbst vorgelegt oder thr

Besiß dur Depotschein über erfolgte Hinterlegung

bei einem Notar oder ciner anderen, vom Aufsichts-

rathe genehmigten Stelle, nämlich:

a. Schles. Bankverein i in Vreslau und dessen

Kommanditen in Liegniß und Glaß;

b. Prager Creditbauk ;

c. Gesellschaftskasse;

nachgewiesen wird.

Habelschwerdt, den 6. Januar 1902.

Der A: Rudolf Wolff. [79278]

Straßburger Scüftemanufattur vorm. Ph. Fritsch, Straßburg i/E

Jahres-Bilanz pro 30. November 1901, Activa.

_ Gortk Societätsbr j orkauer Societätsbrauerei.

Die ordentliche Generalversammlung unserer Gesellschaft findet den 5. Februar 1902,

Nachmittags 47 Uhr, im Geschäftslokal des Notars Herrn Justizraths Ludwig Berger in Breslau,

Königsstraße 9 11, statt.

Die Aktionäre, welche an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien spätestens am U. Februar 1902 bei der Gesellschaftskasse hierselbst oder bei dem Bankhause G. v. Pachaly’s Enkel in Breslau niederzulegen.

Tagesordnung : ) Die Erstattung des Geschäftsberichts. 92) Bericht der Revisoren, Genehmigung des Nechnuungsabschlusses pro 1900/01, die Er- theilung der Decharge und Beschlußfassung über Berfvendung des Reingewinns. 3) Genehmigung zur Uebertragung von Prioritäts-Stamm-Aktien 180 H.-G.-B.).

Gorfkau bei Ströbel, den 4. Januar 1902.

Der Vorsitzende des Auffichtsraths : Eugen von Kulm iz.

[78827] Aufforderung. Jn der Generalversammlung der Aktiengesellschaft 11. November 1901 wurde beschlossen, daß das Akticnkapital der Gesellschaft von A 180 000 auf #6 60 000, (in Worten: Sechzigtaufend Mark) herabgeseßt werden foll und daß diese Herabsetzung in der Weise zu erfolgen habe, daß je 5 alte Aktien à M 600, zu einer neuen Aktie à A 1000,— zu- sammengelegt werden.

Nachdem dieser Besbluß am 5. Dezember a. Amtsgerihts Worms eingetragen worden ift, 1

„Wormser Dampfziegelei“ zu Worms vom

in das Gesellschaftsregister des } Großberzoglichen verden nunmehr in Gemäßheit des)elken und auf Grund der

geseßlichen Bestimmungen, insbesondere des § 290 des H.-G.-B., die Aktionäre der Wormser Dampfziegelei aufgefordert, ihre Aktien bei dem unterzeichneten Vorstand zum Zweck des Umtausches gegen eine neue Aktie und zwar in dem oben angegebenen Verhältniß von 5 alten Aktien à Æ 600,— gegen eine

à M 1000 reen

0

Immobilien Mascbinen und Utensilien Waaren . Kassa Konto - Korrent Debitor. Bank-Guthaben Aktien-Kapital ¿ Konto-Korrent- Kreditor. Amortisations-Konto . | 232 Geseßliche Reserve | Gewtnn und Verlust . | 347 975/05 Gewiun- u. Verlust-Kouto. Soll.

134 417/74 | 31 103/16 |

115 763/29 1 706/35 | 37 472171 | 97 511/80 | | 9200 000

Haben.

Passíva.

ali 18 e A

98 254/57 56157 10 560/43 15 903/48

347 975/05

Geschäftsunkosten, Zinsen und

Sconto, Steuern, Unter- h altungsfosten ¿f K 268 390 49 Abschreibungen pro 1901 . S 110

Gewinn: Saldo 15.203 48

Brutto-Ertrag pro 1901 .

D reihung der Aktien hat gemäß Beschluß des Aufsichtêraths bis spä d s Font nuar 1902 zu ron E ee E Os ntra e Genossenschaften. Diejer Ee n, welche bis zum uar 1902 zum Zweck der Zusammenlegung nit eine Kei zercihi find, sow ichte Aktien, welch un Erfay durch neue Aktien erford derlid be Zahl nicht E Ï erreichen und der Ge e) ell ba ft niht zur Verwer ir Rechnung der Betheiligten zur Verfüguna gestellt sind, werden für kraftlos erklärt; an ibre n in Gemäßheit des gefaßten Beschluss è neue v: vY Aktien ausg 1 und für Rechnung der Î i Börfenpreis und in Ermangelung eines folchen 5) Niederlassung M von

r A r trl» A4 J P S et 1+ v Worms, 31. D O

Wormser Dampfziegelei A.-G.

79261] DESRU M | E M 5 Der orf Di Der Recht Yanaz G in München | straße 1 zu Berlin, anberaumten ordentlichen Ge- g m Do 2 is m É A wr Wi heute tam f part E Z rof A Dn ueralversammlung cinberufen. Mitglicdsbuch mit 746 Me vit N M T Pir ade ter aa 29 - E E | abgestempelter Beitragëmarke pro Januar legitimiert o gericht A Ta | Berlin, den 6. Januar 1902 “Triebefer Farbenwerke, Actiengesellschaft, Triebes. München, den 2. Januar den 6. Januar 1902. Aktion (4 E Der P ut d tgi. Landgerizts 2 ) l s ä i Í R l (1 L G «t j 781381 28. Samuar d. - Vormittags 11 Uhr, [ Frommater stat ordentlichen General j y DôMtl | e ai schei a À Mar Eichenbera versammlung E T 79267] | in maoge 5 Ger in e E Nachfol F O eer d 0 ; In Li der beim bie Amtgerichte u n Y vCcTInann s Le Us Mas 1) Geschä richt des L rfi ads u s Pr e _ E b zelassenen Rechtsanwälte ist der t T t Adi Gesellschaft ist das Stammkapital derselben auf Geneh e Bilan und Cutlastuna d ven ay en S at E Es E I L EEO, herabgeseyt worden - L L Ä vis 164 L E L L IICLa A Li i ck - deo erer A C M don ems Entlastur } Aufsichtêrat Oberhausen, den 2 i & by E 50 A U S, ete mel ae 4) K entions-Angelegenbeite nialiche Ie : CIeyes vom Z2V. 4 pri * Qu/gejot ch [bi G bet q. ck Een | n vel Uns zw meiden 11 aweis auf & 22 der Statuten eru ix di eren Aktionär sche der | 17926 | ¡ i | Bromberg, 1. Januar 1902 (K [versammlu ¡ beim bnen spätestens fünf Tage vor der Versammlung, diesen nicht D Man Rebtöann e i La der Rei | Vereinigte Ziegeleien mitgerechnet, die Stimmfarte Einen entiprozenden L t unserem Burcau in Triebes 1 Heinri Sellentin aus B rlin eingetragen worde Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Triebes (Reuß), SXanuar 1902 Schöne, Pre den 3. Januar 1902 Gari Dea a0 B s Amtâae - Triebeser Farbenwerkc, Actiengesellschaft. liches 2 gericht [78346] i q Der Vorftand. [79263] K. Württ. Landgericht Tübingen, Infolge jenigen, wee 1 f e Ge Jai bittea L ï , ¡i rl In die iste der diesseits z0lafene Ne Ht a. wir aue di } d Kort ingen an un Á 16 iwälte ist beute eingetragen worden: Friedrich | zu stellen halen, solche (gebe nd bei und anzumeldez ‘Debet. Bilanz-Kouto. Omigas. Bacher L Senden | Patent-Doppelkopf-Drahtnagelfabrik A E E | Ges. m. b, H. zu Crosseu a. Oder. at M u d E s | 179955) F A. Vir A4 Ï 4 T - Fe @ N) (K 164 215 22 [ccepte-Kt 203 2 79229 Für spezielle Marke Cylinder- und . Vorräthe á n el.-Kt Der Rechtsanwal t Neu ebauer zu Wegberg ift E e ania j S E ag gg n rec M Pn gn iy Maschinenöle und Fette Rafsa 6 229 44 Bortr. 1900/01 , 2 731,54 460720 | 4 eten Stelle cingetragen worten bei K nsumente eingefübrter Generalvertreter , î Orrotd 15 345 S j L, “Whedeoa, L. as 1901 | Beclin und Prov. Brandenburg uud. D. « * 6 7 | 30671551 Königliches Amtsgericht | m, E. 7829 an Rudolf Mole, Hamburg. _ er Vorstand. Harzer Lerg- Branerel Osßerode a/Harz, Dex Auffi i (925 D Sectember Es @ 1 Eon Bilanz der Spar- und Leihfkasse zu Uelsby, Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Uelsby, Debet. Gewinn- und Verluft-Konto Beate | „A mm il Pana. i j M - M 4 À at S D tlebezr 47 149 S ein a0 ‘p pt J s Veneral-l Per Nort 4. 9900 TIA V A 5 1 352 erar inlagen T2) 1782 L erba - n 144 G75 g | Zinsenforterung 8 088/90} Zinsensculd S 819 : «nventat . 4100 Stammeinlage 20 400 Abi drei by Kafictebait 6 Gerichts. und Notariattfkosten 04 245 E t2894-Kto Gewinn . 74.70 Bort: Zumma 156 376K Z umm 16 376 V \ e Der Gervi ti gemäß der Geschäftsordnung tem Reservefonds zugeschrieben t | 14960654 Uelsby, den 15. März 1991 Der Vorstand. Harzer Berg-Branerei Osterode a/Harz, Der Auffichtörath. Spar- und Leihfkasse zu Uelsby 6esenschaft mit beschränkter Hastung Sae Botmann O. Sebtember 1991 Niene H. Jessen

Nechtsanwäalten.

M A M ed

43 687/07

43 687/071 43 687/07

7) Erwerbs- und Wirthschafts-

[79264] Der Rechtsanwalt Wilhelm Schlottmanu hier ist heute in die Liste der bei dem hiesigen Amts. gericht zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen. Wismar, den 4. Januar 1902.

Großherzogliches Amtsgericht.

[79265] Der Rechtsanwalt Maximilian Immanuel Paul Flinzer in Chemnitz ist als verstorben in der An- waltsliste des unterzeihneten Amtsgerichts gelöst worden. u Chemnitz, am 2. Januar 1902.

Kal. Amtsgericht.

[79262] Bekanntmachung. Die unterm 22. Mai 1901 erfolgte Gintragung des zur Nechtsanwaltschaft bei dem K. Landgerichte Fürth zugelassenen Friß Leiprecht wurde zufolge dessen Verzichtleistung unterm Heutigen in der Yechts- anwaltsliste des K. Landgerichts Fürth gelöscht. Fürth, 3. Januar 1902.

Der Präsident des K. Landgerichts Fürth :

Lippmann.

[79260] Bekanntmachung. Die Eintragung des Rechtsanwalts Albert Frauk in München in der Liste der beim K. Landgericht München 11 zugelassenen Rechtsanwälte wurde wegen Aufgabe der Zulassung zur Nechtsanwaltschaft bei diesem Gerichte unterm Heutigen gelöscht.

München, den 2. Januar 1902.

Der Präsident des K. Landgerichts München 11:

_Höchtlen. [79258]

Die Eintragung des Rechtsanwalts Mohr in der Liste der bei dem Oberlandesgericht dahier zu- geialenen Nechtsanwälte ist, nachdem er die Zu- lassung bei dem Oberlandesgericht aufgegeben hat, gelöscht worden.

Stuttgart, den 31. Dezember 1901.

K. Oberlandesgericht. Schmidlin.

9) Bank-Ausweise.

Stand der

Württembergishen Notenbank

[79257]

am 31. Dezember 1901.

Activa. Metallbestand . . #611619 345/83 RNeichskassenscheine . S 112 105|— Noten anderer Banken s 322 400 Wechselbestand . « 113 579 229/37 Lombardforderungen | 8791 069/86 Effekten s e 1 1 455 49305 Sonstige Aktiva « | 1 142 688/88

Passiva.

Grundkapital... . . M] 9 000 000/— E. ch1. O Umlaufende Noten. . 23 264 900|— Täglich fällige Verbindli keiten 3 573 418/50 An Kündigungsfrist gebundene | E «i» n 91 900|— Sonstige Passiva 1 026 910/44

Eventuelle Verbindlichkeiten zud weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln 4 758,822,40.

10) Verschiedene Bekannt-

machungen.

i Generalversammlung. Die Mitglieder der „Berolina““ deutsche Volks

[79281]

|

| Krankenkasse (E. H. 140) u Berlin werden | zu der am 28. Januar 1902, Nachmittags 6 Uhr, im Saale des MNestaurants „Derkule@&“,

M 34109 4 . » f S O % . 4 Neue Promenade 9—10, Ecke der kl. Prâäsidenten-

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

A De Berlin, Dienstag, den 7. Januar 1902.

L Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen- Registern, über Waarenzeidhen, Patente, Gebrauchs- muster, Konkurse, fowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

CEentral-Handel3-Register für das Deutsche Reih. n: 3A)

Das Central- Handels-Register für das Deutsche Reich kann durch alle Post-Anstalten, für | Das Central-Handels-Negister für das Deutshe Reich erscheint in der Regel täglich. - Berlin auch durch die Königliche Erpedition des Deutschen Neichs- und Königlich Preußischen E Bezugspreis beträgt 1 M 50 9 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern fosten 20 E Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Naum einer Druckzeile 30 .

Vom „Central-Handels - Negister für das Deutsche Reich““ werden heut die Nrn. 5A., 5B., 5C. und 5D. ausgegeben. N. 3922.

Nr. 58S 000. Klasse 16 a. | Nr. 52007, G. 3471, Klasse 38, | Nr. 52 013. B. 7664.

Waarenzeichen. (Es bedeuten: das Datum vor dem Namen den Tag der Anmeldung, das hinter dem Namen den Tag der Eintragung, G. = Geschäftsbetrieb, W. = Waaren, Beschr. = Der Anmeldung ist eine Be-

Klasse X14.

24/17 190 L. A Vot Ziegenhals. 13/12 1901. G.: Spinnerei. W.: Baumwollengarn auf Nollen.

schreibung beigefügt.) 4643,

Nr. 51 996. Sch. Klasse 2 25/1 1901. G. Gader- Nr. 52 015. G. 3697. Klasse 16 b.

huber, Landshut. 12/12

1901. G. : Brasiltabak- 205

fabrik. W.: as

(Brasiltaback) (ohne

Ausdehnung auf Zi-

garren und Ziga 29/8 1901. Ph. Guttke, Berlin, Landsbergerst r. 69. retten). 13/12 1901. G.: Groß-Destillation und Ligueur-

fabrif. W.: Spirituosen. Nr. 52016. Sch. 4755. Klasse 20

Gichtoline

Ebuaid Rentsch,

29/3 1901. Zeitz, Naumburger- 1/11 1901. Wilh. Herm. Schmidt, Magde- straße 12. 12/12 1901. G.: Brauerei. W. : Nr. 52 008. F. 3868. . burg - Buckau, Hallescheîtr. 4 13 12: 10 E Champaguer-Weiße. Iineralölraffinerie. W.: Maschinenöle.

2715S,

| Ne. 52017. P. Klasse 20 b.

Nr. 52 001. N. 1523. Klasse 16 b.

Pyrophan

26/8 1901. Jacques Jacob E. Schwarzschild, 25/7 1900. I. Ferd. | Frankfurt a. M., Kaiserstr. 5: 11/12 1901. G.: | Nagel Söhne, Hamburg. | verstellung und Vertrieb von Abführmitteln. W.: | 12/12 1901. G. : Fabrik vou 7/9 1901. Actiengesellschaft Farbenfabriken | Abführmittiel. Sprit, Spirituosen, ¿Schaum vorm. Fricdr. Bayer «& Co., Elberfeld. 13/12 |

wein, Essig, Liqueuren, Bittern, 1901. G.: Fabrikation und Verkauf von Theer- | Nr. 51 997. N. 4106. Klasse ©D. | Parfümerien 2c. und Wein- farbstoffen, pharmazeutischen Präparaten und sonstigen |

Stille und Weine

handlung. W. : mou]terende

Arz neimittel für Menschen | “det er Ten i Desinfektionsmittel Kon]ervierungs-

chemischen Produkten. W. : und Thiere,

m Ad I TCcte-

——— N f weine, Essige, Essigeffenz, mittel, Theerfarbstoffe und chemische râparate, die | LasSen Sd Sich Biere, alfoholhaltige _Tink in der Färbereitechnik oder für photographische Zwette turen, alfobholhaltige Eitenzen Verwendung finden. Beschr. |

und Ertrakte, pharmazeutische

° —_ J De « j 5 1901 Deter Î + Produkte, ätherische Oele, Nr. 52 009. C. 3324. lasse D. | 115100) G as der MREd “ee uet | Genever, Num, Kognakbrannt E oann U E E Adharions- 1 wein, Anisado, Liqueure, E uzbodenwams, FiledenwaNner Gi iht keine | Spri ckpiriti Diiiéorn inwand, Huffett, H1arpomade, Koppelwichie, Leder- | absoluter Alkohol, sämmtliche S E N elt „warz , Lederol, Maschinen- | andere Spirituosen, Speiseôl Maid C tate Ltt SEMEA be Eattelseise d | Parfümerien, Pomaden, § C, L NIDATICTELL, SCTLeLIri chall E Ir M) e 1EF y ck ) i Siegelwachs, Schuhwichse, Seilshmiere, Thran, Talg, D ôle Seifen } 1 ral T: E T N pu Ion H E 4.1 h Ÿ E uradéit j | 3ahnn Cr, Daarwa}et kos | as C F j j qu a - N A E N E | metishe Mittel, Zahnpasta —— E Nr. 52018. S. 3746. Klasse 26 «d. ) ï _— 5 ] Zahnpulver, Sul | Nr. 52 002. K. 6351. Klasse 23. | , 4/10 1901. Chemische Fabrik Dr. Adolf wachsen | Stan u Eberêwa 13/12 1901 g R EX | “len ifation und Vertri b von ckchemis{Gen und misch-pbc armazeutis{hen Präparaten. W.: Chemisch y k i ; | 7 190". Wilhelm Kober & Co. , Subl | harmaz eutisch Präparate, Bedarfsartikel für Schreib 2 G nn S alomou. 28/8 1901. Otto Reichel, Berlin, Cisenbahn- i. LH 2/12 1901. G.: Meta ren-Fabrik A wett nämli Farbbänder, Durchschlagvavier | 5 ferf : 4: j G Ee Ten ung un iraße 4 12/12 1901 G.: Chemische Fabrik. | W.: Patronen-Umrandmaschinen und Mimeoaravbfarben “M «SCTITICC C R) U F fe 1d E G y Î Ï es C OU L A L Ai e e a E E v q Ä dd H x, : Arzneimittel ‘sondere derzus âge Ertrakte, L L: paarer B l at 1 V « 4 . . e. «D. a Pn ck44 ir Tinkturen, Pastillen, Pasten, Pflaster, Sal ben, Zahn- | Nr. 52 003. L. 3833. Klafse 23. | Nr. 52010. ©£. 5813. Klafe 9 b. Lari Bescþr Hmerzmittel, Bürsten Kämme, S wi imme, Spiri- | A Nr. 52019. A. 2911 Klasse 26 d. tosen, Weine, Essenzen, Bier ametisde und | « (C A2 D F Gt y J harmozeutishe Spezialitäten, Min eralwä jer und FN s ch X - 15 M WORTH Fiklonfauros S L " d Nz )) Flo h A Ga M 7 hlensaure aher, Brunnen- und Uze, Fleis» | 31/7 1901. Lovenl \ck (S (Ff R T malotreu- etrakte, Fleish- und Ge Ma kfonserven Ka! ao:-Ghoko j Wanufacturing V e E. E Was r lade-Fabrifate, Bonbo1 Kindermehble, Pflanzer | Company, Erie (V a E A (000 TTLE LE CARE bri unt (tr P it ra V ailotts Se ifen D 9 Bs rung und prä parate, 2 0lielic - Selfen, ckt. A.) Nertr Pat é & f D A g l Zchönhbeitswasser, Schönheit pulver, Wasch-Seifen, | Anw. Dr. B. Alerant | per IL Nr. 52020. A. 2913 KlaFe 26 4. Pulver, Schmierseife, Soda, Borar, Seifenpulver, | Fay, Görliy 19 n Stärke, Glanistärke, Waschblau Seifenrinde,_ Bleich- | 1901 (6 MWaäscherei H L THEJOINTS ch tittel, Wringmaschinen, Parfümerie- und oilette- | mas{inen - Fabrikatio U s 6. | mittel’ Mund-, Haar-, Haut- und L LOEE N - 91 schewring at Ï E D / ilette- und KFrisiergeräthe, Firniß, Lacke, Harze | , E chemanaeln 4 d L Köller & ECo., Zolt 2 1901 ‘- d Klebestoffe, Desinfektions Konfervierungt MWäschereimascbinen ( / d é &laditvaa 1 ral 8 R en î it Be Farben gar! mittel, Chemifal n Tee Pholc L F, Nr. 52021. A. 2914 Klase 26 4. rapdie, Tur Qouci und für medizinischen Gebrauch N O G e capbie, für Toilette- und für medizinischen Gebrauch, | S7 |Nr. 52011. B. 7415 Klase 9 d. aarfarbe, Bestandtheile für photographische Apparate, | aus 04 1 Geb C . H - 4 L unpe für Dunkelkfammer, Trokengestell, Kopier- la D ] Wt 2 U 5 2hmen, Wannen, BVildercarton Satinier- und | Nr. 52004. G. 3606. Klasse 23, Blasberg, aan d. S 2 La H +14 M Nattiecplaiten Zpülvorridbtun Ouetscher, | lingen. 13'121 d ? 1 -

vudcbiergerätt l ] it nhalter. K wierflamm n, | M t U ritellu z und Aeriticd \Maee 2 Ü [ F eschneit las, Mek efäh z Pintel E | Otto’ S neuer 0 OT v f DLaN I a Qa J le Cs ¿ tischen Verfauf, Ham E I videens

Nr. 51 99%, V. 7666. Klasse 2, 22/5 1901 Gasmotoren- Fabrik Deug. (L ôl Ee „Mes T, Schere T ? : ee | Daout 19119 14 derte abcin, î e V2 Sf ú x aae e E 13/10 1901 nan Maschi q - Mach ar ou D e is i A s DAATCER ïaver Venz u E Î « "au A Nr. 62 012. 3. 796. s in ch Müller, G cin ï asfraît t j 4 in die der Ï 4 190 Zwirnerei Nr 52 022, F 2895 Klaße 26 d. änchen, Lilien Kombination m Mad A Nähfadenfabrik eal 19/12 Angobaurg, 1 901 G } Per Nr. 52005. W. 2851, Klasse 26 d. 5 lung und Ver- "ation und Next ieb eines Mittel Zaumweollurir zen Gicht unk Irt und dee Mbcumatiemusé runa. W.: Li B: Ein Mittel Ntábfaden gen Gicht und d daumn deumatièmuñi Sie und

52014. N. 632370 Nlafe 16 H,

(‘ochemer

Nr. 51 999. F. 3883. Klasse 11 {10 190 Westfälisches Margarince-Werk Nr

E N 6 é feld 12/1 1901 M Margatinetadrif E Ï

| M azrgarine @nnitbutter und F vet'etette

| Nr. 52006. &. 2802 Klaße 26

E A Nr. 520232. Seh. 4551 Kiaffe 27 30,9 1901. Farbwerk Mühideim vorm. | KTamnenkönIg Ó A. Leonhardt & Co., Mühlheim a. M. 12/12 " ( —_ T n Sao Drr ST 1901. G.: Fabrifation von Anilintarbi nd chemi | Y URHALAA A U0AN L Wr Hen Produkien. W.: Anilinfsarden und die dur | 2410 1901 H Berlin, Barnir nr 177 1901, Eugen Allee, Cotdem Mi \ bemische Pn er iellen Derivate aus rohem | 12/12 1901. G Sratvertl d von Tbe B: WVeindau und Wein?e reie d Pr chs M K Gai Sébleicher & Sehügg, Düren Ztcinfoblenth Beschr | W Zündhölzer aller Ant uindel. W.: We Nt i »: Herütellung und Verck

4 -