1902 / 6 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

und als deren Inhaber der Apotheker Julius Gustav Ebsen zu Uetersen eingetragen worden. Uetersen, 3. Januar 1902. Königliches Amtsgericht. Weida. [79438]

Fol. 20 des Handelsregisters Abth. A. ist bei. der Firma Höselbarth & Kellner, Weida, beute eingetragen worden :

em Buchhalter Friedri<h Nichard Weida ist Prokura ertheilt.

Weida, den 31. Dezember 1901. Großherzogl. S. Amtsgericht. TV. Wittenberg, Bz. Walle. [79439]

Die in unserem Handelsregister eingetragene Firma Robert Silbermann in Wittenberg ist auf den MLNE aer und Bandagist Alwin Hosse in Mittenberg übergegangen.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur den jeßigen Inhaber ausge- \{lossen.

Wittenberg, den 2. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht.

Förster in

Zeitz. [79440]

In das Handelsregister Abtheilung A. is unter Nr: 19 bei der Firma F. A. Oehler in Zeiß beute cingetragen worden: Dem Kaufmann Arthur Schirmer is Prokura derart ertheilt, daß er he- re<tigt ist, mit je einem der anderen Gesammt- prokuristen Otto Donalies, Albert Donalies und Otto Arnold gemeinschaftlich die Firma per procura zu zeichnen.

Zeitz, den 2 Januar 1902.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts-Register. [

Altenburg. 79479] In das Genossenschaftsregister ist heute bei Nummer 23 Ehrenhaiuer Darlehnskafsen- Verein, eingetr. Gen. m. unbrschr. Haftpflicht in Ehreuhain eingetragen worden, daß das Statut in $ 22 (Ordentliche Generalversammlung) abgeändert worden ist. Altenburg, den 4. Januar 1902. Herzogl. Amtsgericht. Abth. 1. Arys. [79189] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 2 eingetragen worden : Aryser (Raiffcisen) Verein, Spar- und Dar- lehusfassen-Vereiu, eingetrageue Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Arys. Gegenstand des Unternehmens ist die Hebung der Wirthschaft und tes Erwerbes der Mitglieder und

Durchführung aller zur Erreichung dieses Zweckes s t y 2 vortheilhafte

geeigneten Maßnahmen, insbefondere Beschaffung der wirthschaftlichen Betriebsmittel und günstiger Absatz der Wirthschafteerzeugni}e. [) & > Der Vorstand

Kamniyer in Arys als Vorsteher, dem Molkerei

tatut trägt das Datum : 28. November 1901. besteht aus dem Kaufmann Jacob

namentli Beschaffung der zu Darlehn an die Ver- ein8mitalieder erforderlihen Geldmittel unter gemein- schaftlicher Garantie, besonders Annahme und Ver- zinsung müßig liegender Gelder. Þ. Ansammlung eines Kapitals unter dem Namen „Stiftungsfonds“ zur Förderung der Wirthschaftéverhältnisse der Mit- glieder. Bekanntmachungen erfolgen in dem land- wirthschaftlichen Genosjen[chaftsblatte zu Neuwied. Zeichnungen für den Verein erfolgen unter Beifügung der Unterschrift dur< den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens 2 Beisitzer, bei gänz- licher oder theilweiser Rückérstattung von Darlehen fowie bei Quittungen über Einlagen unter 500 M und über die eingezahlten Geschäftsantheile durch den Vorsteher oder dessen Stellvertreter und min- destens. einen Beisitzer. Dillenburg, den 23. Dezember 1901. Königliches Amtsgericht. L.

Essen, Ruhr. Befanntmachung. [79370] In unser Register ist zu der Genossenschaft „„Rellinghaufener Spar- und Darlehuskassen- Verein eingetragene Genosseuschaft mit uube- schränkter Haftpflicht““ zu Bergerhausen am 4. Januar 1902 eingetragen worden: Durch Beschlu

der Generalversammlung vom 19. Dezember 1901 ist an Stelle des alten Statuts ein neues errichtet. Gegenstand des- Unternehmens is jeßt: Der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassengeshäfts zum Zwecke 1) der Grleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns; 2) der Gewährung von Darlehn an die Genossen für ihren Wirthschaftsbetrieb Be- fanntmachungen erfolgen jeßt im „Rheinischen Ge- nossenschaftsblatt“ zu Cöln in der für Willens- erflärungen des Vorstands vorgeschriebenen Form. Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter ‘in Ge- meinschaft mit einem anderen Vorstandsmitglied. Die Zeichnung geschieht durh Zufügung der Namens- unterschriften zur Firma. Essen, den 4. Januar 1902. Königliches Amtsgericht.

Fraustadt. Befanntmachung. [79483]

Fn unser Genossenschaftregister ist bei Nr. 15 der Breunereigenossenschaft Fraustadt, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht, an Stelle des ausgeschiedenen Vorstands mitglieds Kluge der Vorwerksbesizer August Schu-

mann in Fraustadt als Vorstandsmitglied ein getragen worden. Fraustadt, den 3. Januar 1902. Königliches Amtsgericht. Fürth, Bayern. Befanntmachuug. [79484]

Darlehenskafsen-Verein Ipsheim, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.

Dur< Beschluß der Generalversammlung vom 16. Dezember 1901 wurden an Stelle der aus

{eidenden Vorstandsmitglieder Jobann RNüekert und Jakob Kopp die Oekonomen Georg Gebhardt und Friedri Engel, beide in Ipsheim, in den Vorstand gewählt.

Darlehcuskassen- Verein Rüdisbroun,

verwalter Wilbelm Schumann in Arvys als dessen | - a e e n 4 F 2 ey A M0 2 ÿ _. h Y E Unten<riit.) Stellvertreter, dem Gutsbesißer Otto Kullik în eingetragene ( enofseusGatt mit unbeschränkter erzeugm}e, Schußzfriit drei Jahre angemeldet am Lan x 4 Myvkossen, dem Grundbesitzer August Jendrzeyzik in Durd Beschlu, der Wènes rae a, 16. Dezember 1901,. Nachmittags 4 Uhr 45 Minuten. | Halle, Saale. H : (99A Arys d Gutsbesit Otto Baginsk E Durch Beschluß der & eneralversammlung pom My 99 Di Robe A m biesigen M usterreaiter 1it eingetragen Arvs und dem Gutsbesißer Otto Baginski in | T Doitomber 16 7 —+, N Nr. 529. Zimmermaun, Robert utonu, 2 gen L i : Czarnen. 23. Dezember 1901 wmde an Stelle des aus- | Kirkermeister in Apolda, cin Muster zu cinem | „Nr. 191. Heilbrun & Piuner Luxus-Papier- Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt scheidenden Vorstandsmitgliedes Adam Thürrach der Stri>mas<inenmésser zum Oeffnen der Zungen und Fabrik zu Halle a. S., 12 Motelle, versiegelt U L L CIIOTICN ( auß0CDcCnLen 4AJULHAiin _ : 1 C » IGIMaid CN S1! R Cn l Ungcn n L g s 9, x machu d folaen L Oekonom Georg Eigner von Rüdiébrónn als Ver Salten der Nadelu, plastische Erzeugnisse, Schußfrist | für zusamm nleabare Fliegenbälle aus Seidenpapier V f 114 L hr r 4 L À L L ai L h L A L L L u 6 L B B De q 1) im Crudegie ekt haftlicben Genossenschaftsblatt | cinsvorsteher in den Vorstand gewählt. drei J E e a Coloniber 1M k Form von Blumen, Vögeln, Ballons, Nübc Neuwied M E T N i H Fürth, den 3. Januar 1902. mitt ai 9 Ubr E # n : sowie FKäber und Lampenschirme aus C UTOICL | v Nmtägorich Noaistoraoridh null & U Í 2 Ï _ " ' Kal. Amieacr als MCcantiecr: l b S h uwusammenleahar it u (hie U Sie sind, wenn sie re<tsverbindlihe Erklarungen | tgl. Amtsgericht als Kegistergerich! Apolda, den Januar 190 zl ammenl bar in rin yo1 Dil Nd E « a ri 1 J - j Î Í iter nloattuds z T s «ITt e enthalten, von wenigstens drei Vorskc mitgliedern | GETMIeS, [79486] (Großhe1 5. Amtsgerid pie SLNT @Srzeugn! eal > j S 4 3 - [<4 N > i ï darunter dem Vereinsvorfstel oder dessen Stell- | In unser Genossenschaftsregister ijt bei Nr. 26 2 i} | L Een U y T A vertreter, in anderen Fällen tur< den Vereinévor- | betreffend den Heimstätten-Bauvereinfür Rausfcha | -ghurza ia 1901, Nachn ittags hr 14 ] steber zu unterzcichn | und Freiwaldau, eingetragene Genossenschaft Ls ad D linter 26 E j H fe SQUI E O y 2) im Ic isburgert blatt n B | mit beschräufkfter Haftpflicht, Nachstehendes etm- E E E E Halle a. S., den 11, QCczen stande übe Form | getragen worde! f bie “Ocsla Wm. Goebel, Porzellan- Königliches Amtsgericht. Al Die Willenserklärungen des BVoritand rfolge1 Die Vertretungöbefugni! r Liguidator M ar L 4 F “El E b d Lauban. | 79349 dur< mindestens drei Mitaliecter d l unter | losen an L N s S | ïn unser Musterregister i N Ir. 56 denen sih der Vorjteher oder ïen Stellvertreter | Görliy, den 2. Januar 1902 > a f 0 l agen worde! : befinden mut ie Zeichnu cieht, indem drei | Königliches Amtsgericht “4711 2 a f Kaufmann Adolf Schottländer in Laubau vit F Ä T - 4, J - ‘5 y 9 "9 (Ci ï Hoa mt Thormoametor > Q Ao Rorstandsmit l l N r m h [G lekasten mit Thermometer ender j E Sdeiuéetrtér Tasinden- mul Unt Gummersbach. Befanntmahuug. [79487] | 3800 ) pl E S E rei L tufrii L L ñ Ï i L L J Ï L L Ä Ï S Ï i Ä L L L I L 4 Li R \ B T 1 V L Dry n unserm Genotienschattêregiiter Ut der | 38 Ì "2 1 14 | î T le chrift der Kin «l Jes G i L j L j ü t am T Mit- Nie Gini Molkerei Genossenschaft cingetragene Ge- | 9 l f Nut | U Niensistunden d Gta Sod nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu | C | D aubon, ben 2. Jauner- 1900 s Arys, t ae 10D Nochen eingetragen worten, daß an Stelle des au | 20 tber 1 tt E liches Amt La f R z A, Qu schiedenen Vorstandémitgliet Wilhelin Wil | Coburg, i: i - d T ü aid E ulsenbus< Atolf Solba<h zu Obergelp n | : l Liegnitz. 7938 AxchaTenburg. Befanntmachung. 7943 Vorstandêmital tellt rden ist | : 26 Musterregister ist cingetrager : Darlcheuskasseuvercin Kleinostheim, eingetr. Gummerébach, den tanuar 1902 | Cöln. : 1. Nr. 230. Hutfabrik F. Klein & Go. j Geuossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht. @öônial. Amtêgericht. 2 | „In da l Serid Licagnitz, j ' nd urci Filsstumx n der (A «T 9 A Ï r i Mh Y # 1 T Gr t TTTE (eri nte a bri! “n L ï Ï Cn Ï 4 C D d I 9 h D m s Ä j ï Ï i LV'IOTI L Ï L 1901 wurd Let Neuburg, Donau. Bekanntmachung. [231] } „Johann Schumacher“, Cöln; | ; j j > h elde oden eri L j i Unter dei cma Ammerbacher Spar- und | gugeu omber 19 Nachmittaas | E de S T e ITTUILA 11164 Â _ .. .. Q AC TI Ï 414011 ei 4 à L A néfanñcn 9 1 (8 Ten: | 4 ke 15 9 u Aschaffenburg, rge gt atr Pee aitrmlicht E ib N Í ! D | r Ftrma cinri< <zmudler K. Amiégerédä p E 12 i | Erste lesiísce Puppeufabrik, Licgmy, marth ; it : Ammerbach cinc Geaostenscbafkt | | L p, Z< T n Wolfen i n Ds dad y é otanoriéht actührie I E | „Köln-Lindenthaler Metalle | Uz, Taul n 9 t Garlezuin, Kat R euícha E d h br l | werke Actien Gejellschaft“, Cöln: det | Ei a B ) zut Bog i ( u!d Ï Lr f Î d | 9 A 9 p D J t Ÿ o Ï & x4 Ÿ è 6 r vericieneten Geno t „Ländliche Spar: und Iba Haf x wirth- | i i c VLILE Darlchuskasse zu Saal, cingetragenec Geuofsen- é : j j B stigen Ablau der | 4 ai g m schast mit beschränkter Haftpflicht“ ; tand ì Unter- | O j j à ) N y Le Zett Î n M | Licguin, ? Í I a? ( i "1 / rflatun 1d c 4+ 14 d i ani ee s - 4 is e 1 Q L, „A Ï 4 RPE l l D drei j ter Nr ) „Friy Dicy & Co“, Gesell- | E f der j F z g pes ps Aühilhanusen, 1H6r. it E h der 4 | schaft mit beschränkter Saftung Cöln: Í g d , l Va Zt b Í 1 ol sbritt | rers LLage : R. Fle, Mühlhausen i. Th int auf Per! R Ç ë t c 3 D a + priva! vericblosse Uni l Dan x n | 4 h "85 Jai Î Barth, ten 20. T t 19 bt h | lbrici Í zk ( Ï Ï 4 ' Ÿ ais i mi Ö d, s « - f 9 | s o R Z<h<iwab A Co T 1 E e Z wu ningen, Rhein. Bekanntmachung flár Ì ter Cöln Sülz , * Y In a he nf p ét d LO binitta Ï ¿ctrage id T : y Ô ) äirma Mühlhäuser Holzwaaren aut Beschl è : fabrik C. Kleeberg, Mühlhausen i. Th., ( +. Y # T +14 v p. T 4 # -# cen „QOctleuhcimer Spar- & Darlechnskasien-Vercins li i j 1 j en eingetragene Genofscuschaft mit unbecs><räufkter trid Zt it þ Vorii L ) OTA N n M M Ï 7 ay Ï J ay g 7 Ns C Ï 7 f 2 Haftpflichu Oekenheim : G N t „Freusberg Theodor“, Kauf- | Pry c L REN DOR qu tee f 0 mann, Herm. Josî. Peters B L! Da MTE n R TIUTACTI, 4 & Cie. Nachf. G öln f i aim i Q h Q - 4 Bingen, 27 nuar 1902 ti j : ' b e É T rri&t 7 4 Í . M M T T +-# Ú Ï - lbe Dillenburg, l aunm n 4 Neuburg â 0 Ü Ó L. had M Bet e ac ey. A n! 4 L Mühlhausen i. Th., j u i B A « j f 17 Ï T “- Ä (Frohuhauienece Spar- und Tarlechnétassen- | Posen. Betanunmachung. 459 l „Stolleuwertk & Spier“ E vereia, E, G, m, u. H Frohuhauicen) i: in Vere ucficni>att ister ift unter Nx. 17 | Coln; : K) Í u i A de eun - Ï - Ï - det Wohvungé 9 Ugau Verciniagung der ä U Í - , Ä Becantwortlicher h dal! ur j Mert r L et “t mittleren Eiscunbahubeamten zu Vosen einge itellungr 4 Direktor Siemenroth in Berün „Frohvhausfener Tarlehnslkalicenvercia, tragene Genofienichaft mit beschränkter Daft- | (<1 ¿ Nerlaa der Grvetition (S&ol1) in Betlin +- t M E Ä N Ï Ä 9 ¿A Ä D V B L 18 F 4 Vis ‘d eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter pllicht cingett eten Franz Neugcbayver und | verlief \ "t Haipllicht 17 Frohnhausen,” ac f ee: | Felix Knorr , ¿ tem Vorslandte autgeichieden | nter I 4 „Franz Vorseld““, PVapier- | Dru>k der Nortdeutis@en Buchtruderci und Verlagfk- brs t Zt eini Tate unr Miranto ! und Schreibwaarceuhändler 1m Cöln zemmnciltet Anftali, Berlin S. Wilhelwcsirahe Ne. 32.

Zeiß, beide von hier leßterer als stellvertretender Direktor, Vorstandsmitglied Paul Jendrzynski zum Direktor gewählt ift. Posen, den 3. Januar 1902. Königliches Amtsgericht. Stromberg, Hunsrück. Fn unser Genossenschaftsregister wurde bei dem Bingerbrücter Konsumverein, Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in iou zu Bingerbrück heute eingetragen: Nach vollständiger Vertheilung des Genossenschafts- vermögens ist die Vollmacht der Liquidatoren er-

Liquidat loschen.

Waiblingen.

Vorsißenden,

Werl.

Firma

stellt.

dô-

A.-R.

eingetragener

Stromberg, den 1. Januar 1902. Königliches Amtsgericht.

Gerof.

Werl, den 28. Dezember 1901. Königl. Amtsgericht.

in den Vorstand gewählt, während das

K. W. Amtsgericht Waiblingen. Im Genossenschaftsregister Bd. 111 Bl. 4 wurde heute bei der Molkereigenofseuschaft Bitteufeld e. G. m. b. H. eingetragen : In der Generalversammlung vom 27. Dezember 1901 wurden zu Vorstands-Mitgliedern gewählt: Christian Fischer, Bauer u. Gemeinderath, zum

(Gottlieb Müller, Bauer u. Gemeinderath, zum Stellvertreter des Vorsitzenden, Gustav Fischer, Bäker u. Bauer, zum Kassier. Den 3. Januar 1901. Bekauntmachung. In das hiesige Genossenschaftsregister i „„Turbinen - Separatoreu - Niederense eingetr. Gen. m. u. H. zu Nieder- ense‘““ Folgendes eingetragen: An Stelle des ver- storbenen Bernhard Söbbeler is der Gutsbesißer Friß Wrede zu Bieme zum Vorstandsmitglied be

[79516]

[79250]

[79492] | bei der Molkerei

Apolda.

Geschäftsnummern 6397, 6398, (641 Fl ächenerzeugnisje den 5. Dezember 45 Minuten.

Nr

D250

3500 3509,

nummern 3507, 3508,

Firma

6350,

7— 6442 (6444

Schußfrist drei Jahre, angemeldet 1901, VBormittags Schröder «&

01,

6351,

ny Li

02

510, 3514

3534, 3536, 3549, 3547,

O

), IDL

Muster-Register.

(Die ausländis<hen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

6355,

ichlotien 5,05 3521

Jn das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 527. Firma Moriz Heymaun zu Apolda, Zweiguiederlassung der gleichnamigen Firma zu Fraukfurt (Main), sesunddreißig auf Wirk maschine hergestellte Muster für Stoffe, verschlossen

{

6446

Rühling in Apolda, einundzwanzig au! MNaschelmaîchtine her gestellte Muster für Stoffe

/

D

550, Flachen

178917]

356, 6398, eins.

10

(Geschasts

V1

3524, 3002

3500,

Uhr

am 24. Dezember 1901, Vormittags 11 Uhr 20 Mis- nuten, 1 Muster eines lihtempfindlichen Heiligen- bildes, Flächenerzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, ver- \{lossen. / Cöln, den 2. Januar 1901.

Kgl. Amtsgericht. Abth. 111. 2. Elberfeld. In das Musterregister ist eingetragen : j Nr. 1681. Firma Aders « Pfeiffer in Elberfeld, Umschlag mit 5 Modellen füx Schnallen, versiegelt, abrif-

[79347]

Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik nummern 1008, 1010, 1011, 1012, 1013, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2 Dezember 1901, Vor- mittags 9 Uhr 10 Minuten.

Nr. 1682. Firma Wilh. Sopp in Elberfeld, Umschlag mit 2 Mustern für Besagartikel, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 6700, 6697,

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Dezember 1901, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten. i Nr. 1683. Firma Gebrüder Scheffuer 1n

Elberfeld, Paket mit 1 Muster für Gausfré Plüsche, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 519, Schußfrist Z Jahre, angemeldet am 90, Dezeniber 1901, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten. Nr. 1684. Firma Aders « Pfeiffer in Elber- feld, Pa>ket mit 5 Modellen für Schnallen, vers siegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummern 1006, 1007, 1009, 1014, 1015, Schuß frist 3 Jahre, angemeldet am 23. Dezember 1901, Nachmittags 5 Uhr 30 Minuten. Elberfeld, den 2. Januar 1902. Königl. Amtsgericht. 153.

(73925]

D A

\ezember

Gotha.

Jn unser Musterregister ist im Monat 1901 eingetragen:

Nr. 678. Firma: „Gebr. Simson“ i ein einmal mit dem Geschäftsfiegelabdrucke ver \{lossener Umschlag, angeblich euthaltend zwei Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 4075 und 4080. Die Muster find für Porzellangegen- stände und sonstige keramische Gegenstände bestimmt. Flächenerzeugnisse, Schutzfrist drei Jahre, angemeldet

Gotha,

am 7. Dezember 1901, Vormittags 11 Uhr 30 Mi nuten.

Nr. 679, Auschüß, Albin, Fabrikant in Mehlis i. Thür, ein viermal versiegeltes Packet mit der Aufschrift: Inliecgend: 1 verziertes Metall \{ild, Fabrik-Nr. 586, l verziertes Metallschilt, Fabrik-Nr. 1107, 1 Blechgriff, Fabrik-Nr. 56d,

Mustershußk für die Facons in allen Größen, Farben und Metallen, plastishe Eneugnisse, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 10. Dezember 1901, Vor mittags 9 Uhr 30 Minuten.

Nr. 6380. Firma: Metallwaren - Manufaktur „Braun «& Hopf“ in Tambach, cin dreimal ver negeltes Pa>ketchen, angeblih enthaltend 2 >tüd

Tabadtspfeifenbeschläge, Fabriknummern

129b., vlastisbe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre n nom dpt N 1+) T2 L, p I! Earnmittan CNICICCi m U UCICmbCci 1M Dorn agt J Ubt Gotha, am 4. Januar 1902. Herzogl. Sächs. Amtsgericht

zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preu

„é G.

(uts A Di 3

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterredits-, s Menofsens<afts-,

Fünfte Beilage

«

Berlin, Mittwoch, den $8. Januar

Zeichen-,

muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint au<h in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-

Das Central-Handels-Register für das Deutsche Reich kann durch jz \ ü L al-Handels-7 M ( alle Post-Anst Berlin auh durh die Königliche Expedition des Deutschen Neichs- und Königlich Deuben Se

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

a naa Se A E T

Muster-Register.

M.-Gladbach. [78932] íúIn das Musterregister ist eingetragen : : Nr. 1073. Firma: Richard Brandts, M.-

Gladbach, ein Paket mit drei Mustern für Garne,

versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 100, 101,

102, Schußfrist 3 Jahre: angemeldet am 30. De-

zember 1901, Nachmittags 12 Uhr 15 Minuten. M.-Gladbach, den 2. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. 1.

Ok A L

Nousalza.

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 44, Karl Kalauch, Firma in Köblitz; 3 ver- siegelte Packete, enthaltend 144 Muster, u. zw.: 72 Muster mit eingewebten Kettenranken, Altdeuts< A E 72, 22 Muster mit eingewebten Kettenschußranken, Altdeuts{ „A. J.“ Nr. 1001—1011 u. 1013—1023 u. 50 Muster mit eingewebten Ketten

[78933]

s{ußranken „Erna“ Nr. 162—167, 170—172, 174, 176, 178, 181, 183, 184% 186; 187, 189-195; 197—-199, 201, 203, 205—207, 210—212, 214—228.

Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre.

am 9. Dezember 1901, Nachm. !/,4 Uhr. Nr. 45, Karl Kalauch, Firma in Köblitz; 1 ‘ver

siegeltes Paket, enthaltend 48 Muster „Stella Bett-

Angemeldet

zeug“ mit eingewebten Ketten- und Schußranken Nr. 1, 3—30, 169a, 169b, 196a, 196b, 204a, 904 b, 229 a, 229 b, 230 a, 230b, 231 a, 231 b, 31—37. | Flächenerzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre.. Angemeldet am 28. Dezember 1901, Mittags !/,1 Uhr. Neusalza, am 2. Januar 1902. Königliches Amtsgericht. Nürnberg. [78934]

Jin Musterregister sind eingetragen unter: Nr. 2504. E. Kuhn’s Drahtfabrik in Nürn-

berg: Musterspule von Perlen-Jmitationsgespinnst Nr. 2148, sowie Mujterpa>ket von Purifax Puß ras< Nr. 6014, Muster für plastishe Erzeugnisse,

versiegelt, Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 3. Dezember 1901, Nachmittags 5 Uhr.

Nr. 2505, Carl Appel, Firma in Nüruberg : Muster einer Chromolithographie Nr. 1153, Flächen

fabrif Gebr. Wolff in Nürnberg: 3 Muster von Korken mit Celluloidüberzug in verschiedenen Farben mit figürlichen Unterlagen und verschiedenem Aufdru>, offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 13. Dezember 1901, Vormittags 11} Uhr.

in Nürnberg: Bertheiluugskreisels, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 16. Dezember 1901, Nachmittags 23 Uhr.

Zeichnungen folgender Kleiderhaken, 1 Schreibzeug, 1 Vase, Nr. 35, 35h, 40, 45, 50, 55, 60, 65, 70 u. 75, Muster für plastische

am 16. Dezember 1901, Nachmittags 6 Uhr.

3 Jahre; angemeldet am 17. Dezember 1954, Nach-

(B

Bezugspreis beträgt L M 59 Insertionspreis für den Naum einer Druckzeile

S AOOLAEITOEST VON Ld PUL I E VT SELNEL O N E. TOLES M AELASE M ASND A A M L! a

B

Ginzelne Numn 0 „J.

Nr. 2516. Nürnberger Celluloidwaaren- | einer Etikette zur Verpa>kung von Biscuits „Berner Mädli“ in Rollen, Flächenmuster, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 16. Dezember 1901, Nach- mittags 4 Uhr.

Kaiserliches Amtsgeriht zu Straßburg i. Elf. Waldenburez, Schles. [78937] In unser Musterregister ist Nr. 192 cingetragen : _C. Tielsh & Co., Neu-Altwaffer, cine ver- siegelte Kiste mit Mustern für plastijche Erzeugnisse, nämlich: Kuchenkorb ÞPp Modell 4491, Kuchen- hüfsel Ss Modell 4492, Leuchter 00 Modell 5523, Streichständer 00 Modell 5524, Aschenschale O00 Modell 9929, geshüßt für ganze oder theilweise Ausführung in allen Größen und jeglichem Material auf 3 Jahre, angemeldet 6. Dezember 1901, Nach- mittags 121/, Uhr. / I Neger Waldeuburg i. Schl., 30. Dezember

A

Nr. 2517. Ferdinand Strählein, Fabrikant

Muster eines zwei- bis sechsfachen

Nr. 2518. Brand & Stauch in Nüruberg : nung ider Gegenstände: 1 Bowle, 1 Weinkühler, Fuß einer Stechlampe, 1 Kasette, 1 Aschenschale, 1 Schale, 1 Leuchter, 1 Hut- und

Erzeugnisse, offen, Schußfrist 3 Jahre; angemeldet

Nr. 2519. Pictkel, Audreas, Kupferstecher in Nürnberg: 2 Musterabdrücke von Kupferstichen, Muster für plastis<he Erzeugnisse, offen, Schußfrist

9

Börsen-Register.

Mami burz. Eintragungen (79512] in das Vörsenregister für Waaren des Amtsgerichts Hamburg.

| 1902. Januar 2.

Richard Jürgen Dohru, Kaufmann, hierscibft, alleiniger Inhaber der Firma Dohrn Gebrüder. L Januar 83.

Nichard Koch & Co. Commuanditgescellschaft,

mittags 24 Uhr.

Nr. 2520. Auguft Schlemmer, Firma in Roth b. Nürnberg :_ 11 Muster von Lametta-Verzierungen für den Christbaum, Nr. 1154, 1155, 1158, 1161; 1163, 1164, 1170, 1171, 1174, 1578 u. 1579, offen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre;

Pn ves am 19. Dezember 1901, Vormittags hierselbst

Ö T. ye0

R Ae z mit z Das Amtsgericht.

Nr. 2521. Karl Bütow, Spielwaarenfabrikant Abtheilung für Ae id reaister ) ] 419 «4A’MIOCLLLCEGULTE,

in Nürnberg: 2 Muster von Waschtoiletten für Puppen, Muster für plastis<he Erzeugnisse, offen,

Schutzfrist 3 Jahre: angemeldet am 24. Dezember 1901, Mittags 12 Uhr. 4

Nr. 2522. „J. W. Spear & Söhne, Firma in Nüruberg: Vuster eines Gefellschaftsspiels, Flächen- muster, offen, Schutzfrist 3 Jahre; angemeldet am 27. Dezember 1901, Nachmittags 34 Uhr.

_Nr. 2523. Friedr. Supf, Firma in Nürnberg: 45 Muster von Stanniol, verschiedenfarbig und ge- mustert, Nr. 89 bis 133, Flächenmuster, offen, Schuy- frist 3 Jahre; angemeldet am 30. Dezember 1901, Bormittags 11 Uhr.

(N Völ>ers De. Veröffentlicht: Wehrs, Bureau-Vorstcher.

Konkurfe.

Belgard, Persante. Bekauntmachung.

Toecepel hierselbst ift am 5. 12 Uhr, das Konkursverfahre der Kaufmann Breidenbach

frist bis 26. Februar.

D - n eronnet.

Belgard.

VBerwalté

in Anme

Neber das Vermögen des Kaufinanns Gustav

d 1 . L + gu «anuar 1902, Mittagé

( 11 (9321

Allgemeiner Prüfungêtermin

muster, dfffen, Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am Nr. 2524. G. Nei Fi i ü t / t 9 Zahre; angemeld Jir. 2524. . Neiff, Firma in Nürnberg: ¿ - 4. Dezember 1901, Bormittags 11f Ubr. 2 Muster von Gesellschaftsspielen Nr. 154 u 1% den 12. März, 10 Uhr. Offener Arrest mit A. Q » d ‘5 S * P E 7 s S . « . « d c ‘5 D606 I Nr. 2506. Chriftof Vetters, Lithographie- | Muster für plastishe Erzeugnisse, offen Schuyfrist Anzeigepflicht bis zum 26. Februar. anstaltöbefizer in Nüruberg: Je 1 Muster eines | 3 Jahre; angemeldet am 30. Dezember 1901, Nach- Velgard, den 5. Januar 1302 Musik- und eines Rennrouletts, Muster für plastische | mittags 3 Uhr. ias Königliches Auitsgericht STIEngeEe ossen, Scußiriit 2 Jahre: angemeldet | Nr. 2525. C. Abel-Klinger, Firma in Nüru- Berlin. {79301 S S ad Ls ZDormitiags 9 Uhr. i | berg: 11 Muster von Titelbildern und Plänen, Nr. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hexmann Mr. 2904. _Klara Wolters, nlbaberin eines | 4304, 4305, 4307, 4308, 4312 131 4316, | Lambrechts, hier, teuffelstr. 95 (Geschäft S hristbaumschmuck-Fabrikationsge|<astes in | Flachenmuster, versiegelt, Schußfrist 3 Jahre; ange- lofale der Firma Hermaun Lambrechts 1nien- Nürnberg: O a custer Pon um}ponnenen Glasfug ln | meldet am 31. L czember 1901, ormittags 11 Ubr. itralze 205 und Manteufteltitr d ist beut N 1h- Nr. 7, 20, 23, 31, 92 u. 99, Muster für 3 astishe | Unter Nr. 2159 des Musterregisters wurde einge- | mittags 1 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht 1 [Yri 0 y I0AA p T ) d, G Î k, » x rue, D rt n x E D \ gn IC, 1 crneg lt <1 B runs 0 “Sabre ; ange | tragen, dak binichtlich | für die Firma Nadlere- | zu Berlin das K TGUCTT 1 rö?net Ner- eldet am 5. Dezember 1901, Nachmittags 5 Uhr. | waarenfabrik Nüruberg H. I. Wengleiu ein- | walter: Kausmann H i rlin NW. ( ir. 2508. E. Nister, Firma in Nürnberg: | getragenen Musters Nr. 207 die Verlängerung der | Charitéstr. 9. Fri! ! nel r - Kuster von i Abzichbildern, Nr. 89952 a—d, | Schußfrist auf weitere 10 Fahre angemeldet 1 forderungen bis 28. Februa: 2. Grite G \ L Ns O26a—h, Nr. 9034 a—e, | Unter Nr. 2156 des Mutterregisters wurd verfammlung am 4. Februar 1902, Voec- îèr. 9040 a, b, Nr. 9045, Flächenmuster, versiegelt, | tragen, daf hinsichtlid die Firma E. Ni mittagë 10; Uhr. P l #8. April Schuyfrist 3 Jahre; angemel et am Dezember | in Nürnberg einget Musters Ner. 7494b, | 1902, Vormittags 10} Uhr, Seridt 1901, Nachmittags 5 Uhr | 7542, 7563a u. 7596e die Verlängerung der Schuy- | gebaude, Klosterstraße 7/78 ; L tr. 2509. Valentin Oeeckler, Bildhauer in | frist auf weiterc 4 Fabre angemeldet wurd mer v/(. N Î * fd Was 5) M y » 4 4 4/4 4 «Ta H 4 gs E N G u 3 > Î D Nürnberg : é Paufen t zeihnungen folgender | Nürnberg, den 3 1902. K. Amt bt | 28, Februar 1902 Gegenstande: Barometer, Tvermom Ubr zue, I y i Berli Gandttucbbalter >tubl Godet id {ei OeIxnitlz, Vogtl. [789 ] Berlin, de: L 5 ¡¿enmuster. offen, SGutfrist g meldet | In das Musterregister ist cingetragen des Könialichen Amt a T Al! G denn neld« R. - ai E es KontaiiWwen Ami rit ADIDet 3 p 7. Dezember 1901, Nachmittags 5 Ubr. | Nr.706. FirmaKoch «& te Ko> in Oelsnitz i. V., | zuntrien. Kontfura. E a 766 r. 2510. P. Marx, Firma in Nürnberg: | 2 709 il ) adet, Fir. Li mit 5 Mi | Ban Seite Þ ¡onsure Di t ; / Muster von Etiketten für Bled e lion und | Seppicve und Poveilion rabrifnummern 412, 441 Di lc T i L c - va I UTiC M - . S D ericht zu 4 da Gm Meísin é Ls H 4145 470, 476, Fläcbeneriel ïe, Scutifrist r riyt zu N j oi j î A wre ua 10 Q j daë gesamnit 4 ï r 9, Fläcbenmuiît | -Muuto » 1 t am 1 IDCT 1 Na<mitt É os O ( D r gemel un 12. Dez x 1901, Bote ul E E L egte au y 2 niîtags 94 Übr. | us e 708, 709. Firma Actiengesellschast | Nermägen d Sp x ihändlers * r Wr 9 ; ; Bermogen Spezercihäudlers N : 2511. Auguste Haemmel, Zeichenlchrerin | fir Gardinenfabrikation vorm. L e R E L Mia eutea under Þ E n Nürnberg: 13 Pausen von Zeichnungen folg >& Co. in Oelsnig i. V., drei versiegelte Pakete, | I n Pr C8 e DOYaR n SRERLEL@: 15 Kauen von ZeEnungen fOgt* } Ne, 195, 196, 197, mit je 60 Mustern für engli NS&sner““ proto! D S î L GRTT «“ a4 a L H «“ L L «. VLAIS R edie D E s N D L ps tric4 aeaen d  > H J F #.f bändon 9 Qi r ori tte fe [d ardinen, Fabrifsnummern zu Vir. Vi ¡301 9 bi 9B ? V A Í n S cet aR “ai E 932 ( í è 94 G17 106 Ieidit verlangt at, î t ¿ s : 1 Mx j clá enm t E eits IZZI 9440 9454 4M 916) 418 DINO 4M Ï D L S e -.. E, s j M T ag E N 1:02 1504. 12, 952 9530. 9533. 9 o der_ Konkur ret ed : n Lonterétcr: s 114 Ubr ¿Mps B DOr* | 9547, 9549, 9553, 9567, 9569, 9572, 9575, 9576, | Bar wurde der Derr K l Aly u ; M | 602 I R199 15 Q an diclem Gerl der 618. Setleutiein S Mainger, Firina in | L L LuL, H C S 20, 3632, 9 R Y , 5 Nürnberg : Muter von tank herr v »D 1 9640, 9641, 96042, 9047, 9648, 9649, 9654. 9 L Li i D m s d IITAL A L'CT «HHTOC U 14 L. 25, 1 wu Ì i "u Ÿ T u i 001 q D Î tellt H d Saw 6218, 8219. 8296 u. 89 versieaclt. M Fire i 9663 64, 9671, 9673, 9674: | E s s vlastisbe Erzcuanisi > ul : G y Nr. TOR H 7K JGTO Yas ili 684 Í eis F e ldet am 12 Dezember 1901, Mittags 12 p G89, 9690, 9691, 9892, 9694, 9695, 9696, | b U E D as 21 Phar An M V h V7 j 7 O G - 1pruc i 251 Georg Levy, Zivilingenicur 0E Q 7 aat, ZUO (0%, | efordert Nürnberg: Muster von hell iten Rabm ae , 020, VIZO, 9120, 9133 ge Necbtéfir L md Seitentheilen sowie valisanderimitierten F icr (0% L, Des 1142, 9144, 9145, 94 licklich de ct üt E Ï ft a. 1 x O V Vi 2 A, 4 Ia V7 "t T î 78 bli ¡lid - 7 D plastische Erzeugnisse, offen, Sd ì 760, 9763, 9764, 97 tr. 709: 9767. 9769. | nad Vorschrift y ldet am 12 mor 10 E f 770, 9 774, 97 778, 9779, 9780, 9781 Cyeo V y S 4 è ï j - - ü T A4 7% 794 79 T Ol & Ï á Ci den i N 514. J. F. V. Hauës&leiter N I i 9A s I 9419 6 tquitierund d i ¿. wou ie T 4 Ï HD- ° o © L » » 99 Ä «g 9a - rt auf ® -> ay 062 1 z Nürnberg: icichi unaen i nade a é I | | 1 Ti f I is , S rich f E EBeY Ui 5 L Us 9 hz id Ofenkachelu Ner. 214 Kamine und © S D, 59 U, 95419, 9802, 98S “A E. A s Y 6 á Ma 4 g 2 La I YA7 N A K a a i vird, zur A d Ÿ ), 346 a, 347 ls 4— 360, 508 Ei U 4 Ï dieieniaen G Gd Ï 5) s g 14 7 84) H A4 Ln, »4 i L E 741141 Schutifr X Z Ih tei 4. N 1 x . d 2 Ï L meldet am 21 anber 1001 Viar 4 ) 1 entions- Met è dert t denen 2 Feuetböden, Nr O U. 17, 2 Aan Milde it j ee S rage s S L A Be f & UDT Rebte Day v A G L S 3 1 Gener Me Ï ik atazeand j Oelsnitz, ain 2. ‘Sanuar 12 C DL > b O, A SCIURENCONa <er 2, 1oTmMc POocicgraphe } inialihos Amtägorikt Pfand- und R det d z von 12 Zierg fáßen Ner. 101 12, Muster für | Ley us Cs ves M "Ra x s V rlastishe Erzeugnisse, versiegelt, Schuyfrist 3 Jahre: | Wrasusdurg. 78936) | Diejenigen, wel tu d 4: ngemeldet am 12 Dezember 19 Na tas D. das Wur itipe ads Éin N » A N E E 14 A/CICINECL LOVI I ia «a Tas Muicrregiier : getrage: derungs-Rechte oècr ic zar besonderen è hr E 48 j 1) am 13. Dezember 1901 unter Nummer 268: | friedigung zut Det tabnt, daß durd iz ge 2516. Leonhard Wicder, Patentstift- | Gebrüder Wildberger, Zuckerwarenfabrik twaige Unter eltend Ike Q rifant in Nürnbera: 4 Umüite>feterbalter mit | Straßburg i. Els, cin Paket, verschlossen, enthaltend | Nechte die Ne y d Veeth d 7 Bleistift und Patentfüdhrung, 2 Umsteekfederhalter, | zehn Muster von Zulerwaaären, „Buren? darstellend, | k cômafsa nichi dert werten würden. Endli 2 Umstecbleistitte, 2 Umste>tleistifte mit Patent- | Fabriknu ti 1 s ; plaît werden die Q ¿furdalà è 28 tat L M Ci _ « ® 4 Ä rung aus Vartkgum owie Celluloid in vere | j Zut èr abt 2: ¿1 det A Ï « * L F C D L Let ? L L E S Uni h en, Ge [T R z et den 20, März 1902, V. 9 Uhr - L Lai t Tanga ï 4 T i L, F ibt M; rctca Tagsap S. 1 S dee Q P S niffe, S hutfrift Ï Jahr macmeltet am 5) am ¡. Deazgembex 1 i unter Nummer 0 Eláudiger Aus T1! G E s dos 2. Dezember 19014 Nachmittags 44 Uhr | Firma S. Schaer & Cic. in Straßburg, Muster | Besheinigung ührer Eigenschaft als Si

{ unter

dienenten Behelfe im scheinen. Bisztricz. am 23. D

obige

Caen

MEPES PEWELA P MEA S A TE M A U L M M L E ETTERE T me T TOE E

ischen Slaals-Anzeiger.

1902.

T I 4 C r E L E

Muster- und Börsen-Negistern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauchs-

egister für das Deutsche Reih. (n: 63,

Das Central-Handels-Negister für tas Deutsche Reich ersheint in der Regel täglih. Der für das Vierteljahr. j

lern kosten 20 K.

n Gerichtélokale zu er

iber 1901.

Aus der Sitzung des Kön. Ung. Gerichtshofs

zu Biszt (L.S.) Ken def y, Präsident.

Rraunschwoeig. Sonfurs.

ricz. Szentpétery, Notär. [79336]

Veber das Vermögen des Kaufmanus Wilkelm

Nzehak, in

è Firma „Wil straße 13

hier, ist heute,

das Konkurspyerfabren cröffnet.

helm Rzehat““, Post- Bgarmittags 115 Uhr, Der Kaufmann Frißz

Heyser, Howaldtstraße 1 hier, ist zu.n Konkursverwalter ernannt. Der offene Arrest ist erkannt. Konkursforde-

rungen find bis zum 20. Febr anzumelden. Anzeigefrist bis (Släubigerversammlung am

uar 1902 bei dem Gericht 31. Januar 1902. Erste BZ, Januar 1962,

Vormittags 40 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin

am

18, März 1902,

Vormittags 40 Uhr,

vor Herzoglicem Amtsgerichte, Ziunmer Nr. 40, hier.

Braunschiveig, den 4. W

4.

Gerihts\chreiler Herz

Bromber. Konkursverfahreu.

Ueber das Bermögen des Kuhberg in Bromberg, ist beute, Nachmittags 6 Ub eröffnet. Verwalter: Kaufi Bromberg. © 31. Januar 1902 und 3, März 1902. Erste 1. Februar 1902, M

mitt

($1

E A

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis

tanuar 1902.

Sad>, Sekretär,

ogl. Amtsgerichts. [79317] Kaufmanns Wilhelm Elisabethmarft Nr. 4/5, r, das Konkuréverfahren ann Albert Jabnfe in zum Anmeldefrist zum iubigerversammlung den

ittags 1L1 Uhr, und

his DIS

Prüfungstermin den 21. März 1902, Vor- mittags 141 Uhr, im Zimmer Nr. 9 des Lands gerihtégebäudes hierselbft. Bromberg, den 4. uar 1902. Königliches Amtsgericht. Befannt gemacht: Der Gerichtsschreiber des $ ichen Amt His Cassel. 78482] i Ueber das Vermög: Sicgmund Sieß, haft zu Cassel, Hobenthoritrate 4, Inhabers eines ingetra ma G. Kottini

der mit é Nachfolger betri

benen M

tericwaaren, wird beute dat

öffnet. Konkursverwalter in Caffel. Anmeldefrist bi Offener Arrest mit Anzeig 1902. Erste Gläubigerver termin am

10 Uhr. GAnialid

t V4 Â. 4

Christburg. N hs J F

T

Z er das Vern t Dy> in Baumgarth 19 M ta Q

T E 7 E

«A Saa ,

den. C i altung d r Verwalt c ausi<uf S 132 der Konkur 10. Februar

10 Uhr, d r J Arr . , . j

19. Februar

Konkuréêverfahren.

cßgcs<äfts in Bijou- A Hoa «U, Privat-L © wm s ibt bis zum 1. Febru unmluna und Prüfung y

1902, Vormittags

Att 1 Cases.

Gastwirths Salomon

G4

1902, Vormittags

März 2902, Voer-

mittags LO Uhr R ri dhts T oomnei k 4

wi n -. >

ur Konf S2

. 2 Chriftburz Danzig. Kouturscröfnung Ueber Ver: d t Johanna Jacodson, gch. Jonas der Fir

A ÎÌ. Jacobson Tauzig marft 22

«

Vormittags 9: Uh

d 6. O: Uhr, Danzia, Ls Dertmundad. onture

-

Wiihelm S Hütte è

6. Februar

aNormeirer T

Vormittags 10 Uhr T orimund

L902

e L

U-<+ Dts L, Frfsurt.

Satouower - Erfurt

Tortmund, L

21. Januar 1902,

r: TVO2, Vormitiags

vcrtedhren s cchudwcarcxhandlers

A #

ùe -

m Vormittags L Ubr es 18. März 1902,