1902 / 7 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

unserer bypotbekaris< sichergestellten Anleibe von 2 500 000 Æ sind folgende Nummern im Gesammt- betrage von 73 000 Æ gezogen worden:

16 27 51 76 256 315 360 368 405 416 429 500 515 531 584 639 680 683 699 726 768 845 880 886 900 936 950 1029 1056 1122 1125 1133 1156 1169 1190 1235 1238 1246 1310 1320 1325 1414 1418 1427 1484 1536 1615 1645 1654 1669 1744 1745 1819 1839 1889 1893 1999 2002 2084 2096 2124 2133 2136 2159 2227 2238 2252 2353 2377 2388 2416 2492 2498, Z

im Ganzen 73 Stü> über je 1000

Die Auszahlung des Nennwerthes dieser aus- geloosten Obligationen erfolgt vom L. April 1902 ab bei

Deutscher

der Kasse der Gewerkschaft Kaiser in Hamborn,

der Direction der Disconto-Gesellschaft in

Berlin,

dem Bankhause Sal. Oppenheim jr. & Co. in Cöln, Effen

der Effener Credit - Anstalt a. d. Nuhr gegen Auslieferung der Obligationen und der dazu ebörigen Zinsfupons, wel<he später als an jenem Tage verfallen. Der Betrag der etwa fehlenden Kupons wird von dem Kapitalbetrage der Obligationen gekürzt.

Die Verzinsung der oben bezeichneten Obligationen hört mit dem 31. März d. I. auf.

Von den früher ausgeloosten Obligationen ift die Nummer 1777 bisher nicht zur Einlösuug eingereicht worden.

Hamborn, den 2. Januar 1902.

Gewerkschaft Deutscher Kaiser.

Aug. Thyssen. Naabe.

[79269] Kundmachung.

Bei der am 2. Januar 1902 vorgenommenen 4. Verloosung der Teplitz-Schönauer Anulehens- Schuldverschreibungen aus dem Jahre 1898 wurden folgende Nummern gezogen :

Litt. A. zu 5000 M Nr. 103.

Läitt. B. zu 1500 M Nr. 325.

Litt. C. zu 1000 Nr. 244 637 811 822 988 1043 1044.

Litt. D. zu 300 Æ Nr. 311 554 630 985.

Die Auszahlung der ausgeloosten Schuldverschrei- bungen erfolgt obne jeden Abzug gegen deren Nüclk- gabe bei den Zahlstellen der Zinsscheine, vom 31. März 1902 angefangen.

Stadtrath Teplißz-Schönau, am 2. Januar 1902.

Der Bürgermeister : Dr. Müller.

s L I E D L e e 6A

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wertb- papieren befinden fich aus\sließli< in Unterabtheilung 2.

in

[79803] Kraftloserklärung.

Troy unserer Aufforderung vom 1. Oktober 1901, wel<e am 4., 5. und 7. Oktober 1901 bekannt gemacht ist und die Androhung der Kraftloserklärung enthält, ist von unseren Aktien die Juhaber-Aktie Nr. 22 über 1000 M bis jeßt uns nit eingeliefert. Da die für die Einlieferung bestimmte Frist mit dem 6. Januar 1902 abgelaufen ist, erklären wir - auf Grund der Beschlüsse der Generalversammlung vom 29. September 1901, betr. Herabsetzung des Grund kapitals, und $ 290 des Handelsgeseßbuches obige Aktie hiermit für kraftlos.

Hilter, den 7. Januar 1902.

Aktien Bierbrauerei Hilter.

Herm. Kellersmann

[79799]

Bei der am Sonnabend, den 4. Ianuar d. I., vorgenommenen Ausloosung unserer Obliga- tionen sind folgende Nummern gei

26 32 69 73 2% 115 120 170 191 240 259 263 281 331 332 381 384 390 392 448 451 452 467 499 500 502 540 543 547 566

Die Rüctzablung dieser autgeloosten Obligationen geschieht im Johanniêstermin d. J., und zwar in unserem Komtor, gegen Ausbändiguna der quittierten Obligationen. Von gedachtem Termin ab bört die Verzünfung diefer Papiere auf

Malchin, den 6. Januar 1902

Actien-Zu>erfabrik Malchin.

Der Vorstand. 79887]

Bayerische Brauerei-Gesellschaft in Kaiserslautern.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir bierdur zur ordentlichen Geueralversamm- lung auf Donnerêtag, den 20. Januar 1902, Nachmittags 3}¿ Uhr, in das Geschäftslokal der Brauerei cin

Tagesordnung : des Vorstands und Vorlage der Vilanz

des Auffsidtoratds und Bescbluß- über die Gewinnvertbeilung

3) Erthdeiluna der Entlastung an den Vorfî und den Aufsichtsrath 4) Aufsicdtöratbsrrablen Naiserélautern, ten 7. Januar 1902 Der Auffichtsrath der Bayerischen Braucrei-Gesellschaft. Fe Bendorfer Gas Act. Ges. Bendorf a/Rh.

Die ordentliche Generalversammlung findet am Mittwoch, deu 29. Januar 1902, Nach- mittags 3¿ Uhr, in Neuwied in der Amtéstude des Notars Matoni, Babnhofsftrañe 15, ftatt

Tagesorduung : Verlage der Gewinn Verluftrednungen tür 1900 10 der Berichte des Vortands und des Auffichts- raths dier: Genebmigung der Bilanzen 2) Entlastung des Vorstands und des Aufsi>Ste- raths I) Gerrtnnertberl ang 4) Wakl cines Netbnungérevtiers Bendorf a. Nh., tex 5 Aanuar 1902

1) Bericht 2) Bericht

fafiung

and dexr Bilanzen ind sere

[78419]

Vayerische Vank, München. Wir bringen hierdur< zur Kenntniß, daß Herr Rentner Julius Peter, Berlin, aus dem Auffsichtsrathe der Bayerischen Bauk aus- gefcbieden ift. München, den 7. Januar 1902. Der Vorstand.

[79839] Preußische Hypotheken-Actien-Bank.

Zum Zwe>e der von der Generalversammlung der Aktionäre vom 18. Mai 1901 beschlossenen Herab- seßung des Grundkapitals der Gesellschaft werden die Aktionäre aufgefordert, die Aftien aller bisherigen Emissionen mit den Talons und den Dividenden- scheinen für 1901 ff. bei Vermeidung der Kraftlos- erklärung und der sonstigen in $ 290 H.-G.-B. be- stimmten Folgen innerhalb der Ausschluß frift von vier Wochen, deren Beginn vom Aufsichts- rath auf den 18, März d. J. festgeseßt worden ist, also spätestens bis zum 15. April d. Js., bei der BELLONE mit einem doppelten, arith- metis<h geordneten Nummernverzeichniß einzureichen, zu welchem die Formulare vom 15. Februar d. J. a an unserer Kasse in Empfang genommen werden önnen.

Berlin, den 6. Januar 1902.

Preußische Hypotheken-Actien-Bank. C. NRie>ken. Thinius. [79804]

Actien-Gesellschaft Nordwest-Mitteldeutsches Portland-

Cement-Syndikat, Hannover.

In der am 4, ds. \tattachabten Generalversamm- lung wurden in den Aufsichtsrath unserer Gesell- schaft neu gewählt :

[79808] Süddeutsche Eisenbahn-Gesellschaft zu Darmstadt. Erhöhung des Grundkapitals um 7 200000, betreffend.

Mit Bezug auf Ziffer 4 unserer Veröffentlihun vom 31. Januar 1900 machen wir bekannt, daß a die neu gezeichneten Aktien Serie B. am 1. März lfd. Jrs. die restlichen 5000/9 des Nominal- betrages bei derjenigen Stelle “einzuzahlen sind, bei welcher das Bezuchsrecht geltend gemacht wurde.

Bei der Einzahlung erfolgt gleichzeitig die Aus- bändigung der neuen Aktien Serie B. gegen Rük- gabe des abquittierten Quittungsbogens.

Im Falle des Verzuges treten die geseßlichen Be- stimmungen in Kraft.

Darmstadt, den 6. Januar 1902.

Der Aufsichtsrath. Die Direktion. Hedderi<. Rötelmann.

[79845] Bekanntmachung. ; J In der außerordentlihen Generalversammlung Herr Albert Rambke zu Hannover, ; unserer Gesellshaft vom 21. Dezember 1901 wurde Herr Direktor Dr. Paul Prüssing zu Schöne-

beschlossen, das Aktienkapital um 4 1200 000 zu _be> a, E,, j L erhöhen. Herr Direktor Louis Thomsen zu Lehrte, Die neuen Aktien werden von der Filiale der Ver Direktor Rudolf Thiele zu Höxter a. d. Nheinischen Creditbank in Kaiserslautern zu eler. h Den ausgegeben, in dein Verhältniß, daß auf fünf | Der Aufsichtsrath unserer Gesellschaft besteht nun- mehr aus den “Herren :

Stück alte Aktien eine neue Aktie entfällt. y l :

Das Bezugsrecht ist in der Zeit vom 27. De- Albert Rambke zu Hannover, Vorsitzender, s zember 1901 bis 30. Januar 1902 aus- Bergwerksdirektor F. Meyer zu Westenfeld bei Dortmund, stellvertretender Vorsitzender,

zuüben; wir ersuchen daher unsere Aktionäre, ihre / CIe A Aktienmäntel an das genannte Baukhaus franko Direktor Dr. Paul Prüssing zu Schönebeck a. E., Direktor Louis Thomsen zu Lehrte,

zur Abstempelung einzusenden. | l 1 C L BricateURar 24. Dezember 1901. Direktor Nudolf Thiele zu Höxter a. d. Weser. Haunuover, den 7. Januar 1902.

Zucerfabrik Frankenthal. Dés Vabitand,

[79282] Dampf-Kornbrennérei und Presßzhefe-Fabriken Aktien-Gesellschaft (vorm. Heinr. Helbing) Wandsbek-Hamburg.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu der 13, ordentl. Generalversammlung am Sonnabend, den 25. Januar 1902, 21 Uhr Nachm., D” im Patriotishen Gebäude, Zimmer Nr. 20, Hamburg, “Wag ergebenst eingeladen. Diejenigen Herren Aktionäre, welche \sih an dieser Generalversammlung zu betbeiligen beabsihtigen, haben ibre Aktien zur Abstempelung und Entgegennahme von Einlaß- und Stimmkarten in

Hamburg bei der Wechslerbank, in Frankfurt am Main bei den Herren von Erlanger & Söhne vorzuzeigen.

Tagesorduung : 1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung, des Geschäftsberichts und Er theilung der Decharge für das abgelaufene Geschäftsjahr. 2) Statutenmäßige Wablen.

Bilanz, Gewinn- und Verlustre<nung sowie Bericht stehen vom 10. Januar cr. an zur Ver fügung bei der Wechslerbank in Hamburg, bei Herren von Erlanger & Söhne in Frankfurt am Main und bei der Gesellschaft in Wandsbek.

Wandsbek, den 4. Januar 1902.

Der Auffichtsrath. Der Vorstand.

Erdmanunusdorfer - Actien-Gesellschaft für Flachs8garn-Maschinen-Spinuerei und Weberei.

Bei der beute am 2. Januar 1902 statutenmäßig in Gegenwart des Notars stattgebabten Aus loosung unserer im Umlauf befindlichen 5 proz. Prioritäts. Obligationen wurden gezogen 609 Stü>, und zwar die folgenden Nummern :

L. zur Baarzahlung p. 15. Januar gelooste Obligationen.

178 179 290 310 317 318 495 1826 1944 2418 2440 2520 2531 2537 2665 2787 150 3182 3199 3200 3202 3288 3367 3509 3513 3710 3730 3761 3852 4010 4131 4132 4309 4378 4890 5194 5376 5489 5493 5497 5500 5548 5731 5961 6058 6202 6351 6399 6630 6832 6896 7124 7147 7207 7219 7556 7701 7750 T7861 7887 8000 8038 S066 8604 8712 8719 8753 8897 9061 9115 9125 9126 9160 9222 9441 9640 9668 9913 9968 "n. dur<h Aufkfauf resp. Umtausch bereits getilgte Obligationen. 1950 229 239 245 2598 262 273 282 285 295 297 301 311 325 356 358 403 78 50 } 905 906

[79837]

9800 3067 4133 4247 6485 G28 S153

8094 8099

416 4 994

{60 476 » 520 526 799 800 807 824 833 834 842 846 85 v) 565

43 1150 1158 1190 1199 1410 1427 1431 1859 1861 1914 2379 2406 241 2641 2660 2672 2701 2708 27 M Si 021 3036 3061 3 428 3435 3

A: 13

I) 1086 1132 1 ] 1 181 2634

M4

1X9 O

“M

017

4 "4 2

Î

Ï

Ÿ s

4

X] tz 11

Ï

3892 31 4137 } 4473 4748 136 2413 5842 O30 5 (44 9 6218 Î M 2 Ï nd: » P î 172 G

G t

7 % 6765

6990 TOO4 TOLO TOTT 7

A p - (T9 (401 (408 428

7592 7608 7629 7642 7646 7666 7677 76

ppen ADOT 0D ADER a7

[M I s i (U

084

T P

A (119 P Ì ä M 4 I 4

) N

d da e T0 de t , e

7764 T7783 4

644 S

- - Ä

‘e U P Pa 1 Þ e “p

A S210 O N! S256 S3

D jeg)

Í -+ 9 p) N > Wi E - - -

S1 425)

M) «M 463

U! S6 5935 A S969 S952 Ï ‘4 3423 9648 9654 9656 9661 2 9956 9958 9961

was dierrur<h bekannt gegeben wird sofort, und war

9000 9 026 9027 9478 489 9491 9512 9687 9689 9715 9777 99792 A

mit dem Bemerken

9323 9342 93: e 64 417 4 Gua

| T O 13 9914 9931

S G S Ta T1

in Zillerthal bei der Gesellschaftskasse, in Berlin bei der Deutschen Bank,

bei der Dresdner Bank, Dreéden bei der Dresdner Bauk, Zittau i. S. bei der Oberlausitzer Bank zu Zittau, Breslau bei Herra G. v. Pachaly's Enkel, Hirschberg i. Schles. bei Herrn C. Sattig,

00 M pro Stü> zuzüglih 5% Zinsen vem 1. Oktober 1901 at en und \âmmilicher no< undezablter Kupons zur Auszahlung kommen Mit Ablauf des 15. Januar 1902 hört die Verzinsung auf Folgende, in früheren Ausloosungen gezogene Nummern find noch nicht zur Einlösung

präsentiert : Januar 1899 Nr

Auslocsena vom 2 Aoéëlociung vom 2 Januar 1900 Ne Januar 1901 Ne. 1139 1140 1417 2570 2571 6631 7988 9374 B19

in in n 4

r

aegen Einlieferung der Obli-

3417 2713 Ausiceciung rem 2

J Es E y g deren Inbader wir bierdur wiederholt auffordern, die Stüe>e ungesäumt zur Rücfzablung einzureichen

Zillert;al, den 2. Januar 1902 Auffichtsrath

er y v. Wallenberg-Patdaly, fiellvertretender Versitender Die Direktion.

Eolimann Hiltebront Mever

[79800]

Wir machen hierdur< bekannt, daß in der am 6. d. M. stattgehabten Generalversammlung an Stelle des durh Tod ausgeschiedenen Aufsichtsraths- mitgliedes Herrn Direktor Carl Burmeister, Stettin, Herr Direktor Adolf Hentschel, Stettin, zum Mit- gliede des Aufsichtsraths unserer Gesells<haft ge- wählt worden ift.

Vergedorfer Gas-Compaguie.

W. Seel.

[79805] Hagener Textil-Industrie vormals Gebrüder Elbers in Hagen in Westfalen.

Bei der am heutigen Tage stattgefundenen Aus- loosung von Theil - Schuldverschreibungen unserer 4 prozentigen hypothekarischen Anleihe wurden folgende Nummern gezogen :

49 6086 145 230 237 241 249 257 258 374 393 468 469 493 506 517 527 583 584 599 623 648 673 695 708 766 776 806 902 1046 1090 1099 1154 1158 1189 1190 1204 1218 1270 1353 1374 1390 1392 1393 1394 1428 1478 1516 1552 1561 1562 1582 1591 1604 1639 1643 1648 1674 1696 1708 1712 1730 1747 1779 1817 1838 1839 1843 1895 1983 2000 = 80 à 1000.

Die Rückzahlung dieser Theil-Schuldverschreibungen erfolgt gegen Einlieferung derselben und der dazu gehörigen Talons, sowie der nicht fälligen Kupons vom L. Juli 1902 ab mit cinem Zuschlage von 5 Prozent bei

der Nationalbank für Deutschland, Berlin,

der Firma Ephraim Meyer « Sohn in Hannover,

der Norddeutschen Bauk in Hamburg zu Hamburg,

der Firma Ernst Ofsthaus in Hagen i. W. und

in unserm Gesellschaftslokale in Hagen i. W.

Die Verzinsung dieser Theil-Schuldverschreibungen hört mit dem 1. Juli 1902 auf.

Nückständig vom 1. Juli 1899 sind die Nummern 749 und 1776 2 à 1000.

Hagen i. W., 2. Januar 1902.

Hageuer Textil-Judustrie vormals Gebrüder Elbers. Dr. W. Elbers.

309

D86 1007 1215 1427 1600 1727 1901

[7988 5 Bekanntmachung. Gebr. Goldstein Aktiengesellschaft sür Holz-Fudusirie zu Breslau.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden bierdur zu der dritten ordentlichen General- versammluug auf Montag, den 10, Februar 1902, Nachmittags 4 Uhr, na Breélau in das Bureau der Gesell\haft, Kaiser Wilhelmstr. 66 ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Berichterstattung über das Geschäftsjahr 1900/1901, Vorlegung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Rechnung. Beschlußfassung über Genchmigung der Jahresbilanz nebst Gewinn- und Verluft- re<hnung, über die «Gewinnvertbeilung und über die Ertheilung der Entlastung an Vor stand und Auffichtörath.

Die Theilnahme an der Generalversammlung und die Ausübung des Stimmrechts in derselben ist davon abhängig, daß die Aktien nebst einem doppelten Nummernverzeichniß spätestens am fünften Tage vor der Versammlung den Tag derselben nicht mitgerechnet in Breslau im Bureau der Gesellschaft hinterlegt werden. Die Hinter- legung kann ar< bei der Deutschen Reichëöbank und deren Haupt: und Nebeustellen oder bei einem deutschen Notar oder bei der Breslauer Disconto-Bauk zu Breslau erfolgen; in dieser Fällen muß die tie Hinterlegung nachweisende Bc \cdeinigung spätestens am fünften Tage vor der Generalversammlung ter Gesellschaft cin gereiht werden

Berlin, den 8. Januar 1902

Der Vorsitzende des Aufsichtsraths :

Ÿ codor Winkler

2)

[798 3]

Waaren-Credit-Anstalt in Hamburg. Dreistigste ordentliche Generalversammlung der Aktionäre am Dienêtog, deu 4. Februar 19082, 2] Uhr, im Saale Nr. 14 der Börsenhballe Tagc&sorduung :

1) Erslattung des Geschäftsberichts und Vorlage der Bilanz für das Jahr 1901 nebst Re@>- nungtabs{luß zur Genehmigung Wabl eines Mitgliedes des Aufsichtöratbs ar

Stelle des im regelmäßigen Turaus aus-

scheidenden Herrn Theodor Dill

Die Aktionäre, welche in dieser Versammlung ik Stimmrecht ausüben erdaltcn am 30., 31. Januar, ll. und 3. Februar d. J. bei den Notaren Dres. Vartels, Des Arts, von Sydow & RNemé, gr. Bü>erstraße Nr. 13, gegen Vorzeigung ibrer Altien Eintrittékarten nebst Stimm- zettel

Der Bericht nebsi Abrecbnung ist ab 20. Janua

unserem Bureau, Plan 5, entgegenzunebmen

Die Tircktion.

moll; n IL'CiC T

T4 t

[79894]

Lerliner Cementbau-Actien-Gesellschasi in Liqu.

Tie 30, ordentliche Generalversammlung findet am Mittwoch, 29, Januar 1902, Vor- mittags 11 Uhr, Dorotheenstr. 43/44 statt

Tagcsordunung :

1) Geschäftsbericht des Ligquitators, Vorlegung der Bilanz und des Gewinn- und Verlusi- Kontos für 1901, Berit der Revisions- fommission und Ertbeilung der Decharge.

2) Wabl der Revisiontkommiisiona für 1902

3) Wabl cines Aufsichtérathöämitglietes

Diejenigen Herren Afktiosäre, welche sich an der Generalversawmlung betheiligen wollen, ersuchen wir, ihre Allien mit dorveitem Verzeichniß und etwaige Vollmachten ihrer Vertreter dis (päteftene am 27, ex. bei Herten Boru &> Busse/- Behren straße 31, zu hinterlegen

Berlin-Lichteuberg, 7. Janvar 1902

Der Auffichterath. Der Liquidator : Alexis Riese Mar Benjamin

[79618] Activa.

Grundstü, S

Buchwerth am 30. Sey- tember 1SOR E »Anleiitics

Gebäude, Buchwerth am 30. Sep- tember 1900

176 92718 Zugang 1900/1901... 3 7441: Beteutungsanlags, Bestand am eptember 1900

U

Zugang 1900/1901...

Brenn- und Schmelzöfen, Bestand am 30. September 1900 4 (10 9/6 Abschreibung) . .

Zugang 1900/1901. .

Maschinen u. Werkzeuge, Bestand

am 30. September 1900 N R (10% Abschreibung) .

Zugang 1900/1901 . .

Betriebs-Utensilien, Bestand am 30. September 1900

Zugang 1900/1901, .

Handlungs-Utensilien, Bestand am 30, September 1900

Zugang 1900/1901. .

Fuhrwerk, Bestand am 30. Sep- tember 1900

: 4 433/18 Zugang 1900/1901 . 150/50 NOMAnO und halbfertige Fabri- S

t Ee

Debitoren Bankguthaben . . Baare Kasse d Effekten : Vorausbezahlte Prämic1

Vermögensstand am 30.

t.

4 180 671 12 406

21 307

34 823

4 583/98

106 693/06

59 405/85

61 412/46 22 200|— l 173/20

572 635/19

Schwarzenberg i. S., am 30. September 1901.

Schwarzenberger Emaillir- und Stanzwerk vorm. Reinstrom &

Aktien-Gesellschaft.

Neinstrom.

Lasten. Gewinn- und Verlust

[H [48 Á

Abschreibungen : E ut E « Beleuchtungsanlage . . 1 163602

Oefen e. L

Maschinen- Werkzeuge . 2 66637 « Betriebs-Utensilien 432 41 - QOandlungs-Utensilien 173 26 Fuhrwer 782-37

Fuhrwerks-Unterhaltung .

Handlungs Unkosten . .

Salair

Zinfen- Abzüge p o a

Reingewinn pro 1900/1901

Gewinn-Vortrag von 1899/1900

3 610 76

52 963/01 15 600

Pilz. Rechnung 1900/1901

M

Gewinn an Waaren . . Gewinn-Vortrag von

1899/1900

| 10 970 19 9 087/60 10 723 01 30 603192 15 925;74

68 568 04

138 878 50

Schwarzenberg i. S., am 30. September 1901.

Schwarzenberger Emaillir- und Stanzwerk vorm, Reinsirom &

Aktien-Gesellschaft.

Reinstrom

In den Aufsichtsrath wurden gewählt:

1) Richard Lindner, Bankdirektor in Leipzia, als 2) Gustav Slesina, Stadtrath in Buchholz, als \

4

3) Franz Klipstein, Fabrikbesizer, Buchholz.

[79619]

Pilz

Vorsitzender, tellvertretend

Vereinigte Annweiler Thal- & Brüsile'’she Brauerei,

Activa.

Vilanz ver 30. September 1901.

Aktien-Kapital Reservefonds-Konto Gewinn-Vortrag von h 1899/1900 . 4 15 600,— Reingewinn pro 1900/1901 . , 52 968,04 A R

September 1901.

j ——————

572 635/19

Pilz,

Ì Erträguisse.

M 123 278'

138 878/50

Pilz,

er Vorsitzender

Aktiengesellschaft. |

¿ Passiva.

A A 639 50352 89) 744 67 7 002 09 18 554 62 25 965 33 20 172/96 16 311 95 1051/31 14 271/27 38 793/95 1 82073 147 19713t

137 34525

1157 734/30

An Immobilien-Konti

Maschinen-Konto . Beleuchtungs-Konto . Fuhrpark-Konto Mobilien-Konto Lage: faßz-Konto Trandsportfaß-Konto . Flashen-Konto . . Utensilien-Konto E s Kassa und Wecbsel . s Debitoren inkl. Darleben Gewinn- und Verlust-Konto .

Soll, Gewinn- und

d -l $3 336/79 22 380/14 31 628!

An Vortrag aus 1899/1900 Abschreibungen . L « Verlust-Konto 32 137 3452 Annweiler, den 6. Januar 1902

Per Aktien-Kapital-Konto

Reservefonds-Konto .

Accepte-Konto

Kreditoren inkl. Bankkredit

Gypotbeken-Gläubi

Verlust-Konto ver 20. September 1901.

Per Vilanz

Die Direktion.

e A

[79620]

Vereinigte Annweiler Thal- & Brüstle'sche Brauerei A.-G.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom |

F

2 November 1901 wurde das Grundkapital auf | K 150 000, deradgefezt, und zwar durch Zu- | ——, L don je 10 Allien auf 3. Demgemäß

wetden flionäâre aufgefordert, ihre Aktien mit

Talons und Tivideatenicheinen fofort und längstens

innerhalb Monatsfrist von dex . lichung dieser Vekanntmachun E rad Vorstand der Gesellschaft um

führung der Zusammen darauf bin urt Ein ng gelangen, ür kraftlos erklärt werten

Anunuweiler, den 6. Januar 1902 Der

Séthiebeler

egung einzureichen. Es wird | iesen, daß Üfticn, die nicht reh

500 COO L 45

D_g 179 75830

und

ger .

us 476 977 55

«l

An

Q 53

An

Konsortial-Konto

Hvpotbeken-Konto [1 .

(

1 157 734/30 |

Zwe> der Durch, !

tze gemäß $ 200 H Got

Fr. Brüstle

Y - «s

S

interims- Konto für cigenc Accepte

Gewinn- u. Verlust-Kto

[7&81!

Wir geben biermit bekannt

[79615] Acti f.

Kosten der Linie: Hauptlinie, Neben- Stre>ke Mazellenthor—Plantières Betriebskaution bei der Behörde . Betriebs-Konto G Bank-Konto

Baarbestand

Verschiedene Debitoren

Futtermittel und Ersaßstü>ke für Fahr-

Pferde-Konto (66 Pferde) 6 39 703, Wagen-Kto. (32 Wagen) 46 25 600,— Utensilien-Konto Geschirr: Konto

Debet.

Kassa-Konto Kupons-Konto

Sorten-Konto Wechsel-Konto .

Effekten-Konto . Lombard-Konto .

Dausgrundftu> 1 « 1

Hausgru- dstuüd> li .

Areal-Konto Riesa

Mobilien-Konto . Bergwerks. Konto Disftriktsfeld Bracbt-Konto

linie, 1. Anlage

material

Abschreibung . . „8766,60

Abschreibung 3% „, 768,— A. 851,90 170,38 M. 871,67 v:4170/08

Abschreibung 20 9%

M

274 086

7 242 10 980 9 800 45 962 1 000 39 124 8 091 30 936 24 832 681

698

64 933

92

34 94

918 370

Trambahu Meg.

Bilanz vom fl. Oktober 1900 bis 30. S

Aktienkapital Hrioritätskapital

ienstkautionen Verschiedene Kreditoren Nükständige Zinsabschnitte Reservefonds Materialienerneuerung Neserve für unvorhergesehene Fälle . Gewinn und Verlust . 4 35 759,57 Uebertrag von 1899/1900 «2790,43

99

7 Me Der Kassierer: Schousé. Geprüft und richtig befunden mit R Büchern. l

[79617] Activa.

Gebäude

Gas- und Wasser-Anlage . .

Bühnen-Maschinerie

Dekoration

Inventar und Mobilien

Heizungs- Anlage . .

Assekuranz-Prämien N

Hypotheken-Amortisation ebitoren

Kassenbestand .

Verlust

O 16 44

6 83 902,40 57,70

36,70 3 563,90 1 999,05 499,25 4 862,12 781,50

Die Kassenkommission. L. Samson, M

Delegirter der Obligationsinhaber.

W. Hundt, Bücherrevisor.

Bilanz der

19,65

Harburg, den 1. Oktober 1901.

Der Vorstand. N. Hastedt.

L. Hof f.

L. Borchers.

Stadt-Theater A.-G. Harbur

105 674/58

121 08005

M. A Per Aktien-Kapital Hypotheken Obligationen Interessen 1 Kreditor

15 405/47

Der Auffichtêrath. H. Osterhoff.

Gewinu- und Verlust-Rechnung der

A.-G. Harbur

Bilanz, Verlust-Saldo . . Interessen, Obligationszinsen Assekuranz-Prämien Unkosten Neparaturen Dypothekenzinsen ebäude

Gas- und Wasser-Anlage . . v Bühnen-Maschinerie . . Ï Dekoration Inventar-Mobilien Veltzungs-Anlage . . .

Harburg, den 1. Oktober 1901. _ Der Vorstand. Poss. N. Hastedt. L. Borcbe

t n « «U TTIDOE = Minderbewertbuna . 292,29 Sia Serie R

. . . Abschreibung

Stadt-Theater

r s.

M

= Minderbewertbung .

Minderbewertbung Kasse Minderbewertbun J.

Minderbewertbung . Hrundstud>a-. Konto

065 000 Minderbewver- E 165 000

do. Ill è 000.— Minderbewer- qung .

«M 62

Minderbcw-r- thung .

240 400

*% (C

reishürfe in Wirvacd dal-Debitoren Konto . Minderbewerthung .

onto«Korrent-Konto, Schuldner m Minderbewertdung .

) ari Zerliu

Dreébdeu, 2 November 1901

Creditanstalt für Jud Die

»]

lr. Geg

licde Generalversammlung unserer Gejells

"A

unserer no< nicht vorgelegten

pro 1900 desSiesen dat Gesells

M 1M

- F -

édastétasie. Dresden, á. Januar 1902 Creditanstalt sür Industrie und andel

eczember d. J *ernerreeite

die

in Viquidation

dak die aukcrordent-

ial ¿tung Dividenden cheine

Sang eei o: Dresden

Ttmartt 13

A

—_——

f vom | wir biermit bekanni dak | Gutwaßer pon I D

t Ll 14 454/83 540 1 244/55 1114136

31077 1 298197 2594193 439177 179197 1 109115 396/02 222115

Per Subvention . . Pacht

i z Verlust

îÎ

23 905/47

Auffichtêrath.

Der

Ï S L L L

518 370/59

Passiva.

| M S 43 600!- 58 379 17 500! 501/05 1100

121 080 05

Credit.

usirie und Hande] ix ieuidarien.

| [TS&S36] E

De. Pleiiner

Activa. Liguidations-Bilanz ber 12. J uli 1901. Passiíiva. [78814]

Der geictliden Voriérift entsprechend

bier mittels

mar Édrcilens vem U De | dom Ii De