1902 / 10 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

7} i : j ren. 80756] | Ueckermünde. [8071 bruar 1902, Vormittags 94 Uhr, vor dem hierselbst, Friedrichstraße Nr. 17, Zimmer Nr..9 a., T &- Konkursverfah [

Königlichen Ämtszgeriht hierselbst, Pfefferstadt, | bestimmt s Konkursverfahren über das Vermögen. des | Das Konkursverfahren über das Vermögen der ônig mtäge i Í 1

» @ 9

icolai in | offenen Handelsgesellschaft J. Kaiser « Co. B rsen-Bei

Zimmer Nr. 42, anberaumt. Vaonaglam, der Zu u E An an E Mh ust Biele S ihtermins zu E e E Ds o : M lage ‘6. J: 1902. din n céVr lde i bS3 : ‘Kaiser zu 1 ' ,

G, «Fen e Fomiglichen Amtsgerichts. Abth.11. Kandel, Pfalz. Befanntmachung. 20740 E i g 1908. leihstermine vom 16. Oktober 1901 angenommene

Das K be Verm er Königliches Amtsgerich h B T C î e L . . Ÿ / ; : S w chalei ch rechtskräftigen Beschluß vom z i) ch R ch 8 A z d K ö l i B Kon Grundstück N jen der pom Saur -1902 das Ronfurdverfabren iber anges tegericht. 80747] wang vera le A L bestätigt ift, ebur aufgehoben. um U én d nl cl (T un nl î o (er. onkursverfahren über das Vermögen d das Vermögen des Johann Georg Schnabel, Quedlinburg. Tg 8 ta U Ee aube, ven 10, Jattuar 1902. - l E T eaaziota “v rw N rüher Gastwirth in Maximiliausau, Gemeinde | Das Konkursverfahren über da Vermög ckerm T D - Charlotte Franziska verw. , . f Md l ( Il S! ad {8 nzel

r abbert, Aktuar, ; P, 71 10 , ? Paul Schröder, | Pforß, nâchdem der Sblußtermin abgehalten und Gal e T O dne als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. ® Berlin, Montag, den 13. Januar Discbolewen e ies A L Altoliung des Schluß- | die Schlußvertheilung vollzogen worden ist, wieder Ed E des Verfahrens entsprechende Konkurs- Viersen. [80778]

c über Amtlich feslgestellte Kurse Aachen St.-Anl.1893 T ben. ; ; T ur Abnahme | Konkursverfahren. Das Konkursverfahren ü 7 s. bo: ermins bierdurch aufgehoben. aufgeho : 1902. masse niht vorhanden ist. Lermin z rphwint: en Handelsgesellschaft ¡ ‘Deedden, den 9. A L at Kandel, v4 Ä Aa Gi Keetetel der Shlußrechnung ist auf den 29. Januar 1902, das Vermögen der offenen H LKerliner Börse vom 13. Januar 1902. Altona 1887. 1889 Königliches Ar i i

Kuhn, K Sekretär Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Amts- | Gebr. Gormauns in Viersen wird nach erfolgter Sant, x do. L 4 O r 2 V2 OID - m L, 7 p

iber das Vermö Vermößen des Quedlinburg, den 8. Januar 1902. Viersen, den 8. Januar 1902. Königliches Amtt- 1 Kr 0

In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Dgs Konkursverfahren über das Bermogßen de

1902.

.3,9 169 .70bzG 69 90b

91 50 71,80bz 72 00b¿ B 72 75bz B 65,9061 B

88,906 98 6061S 84,60b [46086 84,60bzG

84 Thet.h 34 1004 ;

80,00bzG 103,50bzG

103,50b 97.0001 S

187 '9et.b 87,908 1B

f

—_—— 0

5000-—5061103,00G Remscheid 1909 4 5000—500/98,10G Rheydt 1891/34 5000—500/97,25G 4 do. IV 1900 uf. 05 9000-—500/97,25G 4 Rirdo:f Gem. 1893 R E 102,90B Rostock 1881, 1884/33 2000 200l 10) od T LHS 1895/3 00/102,50G Suarbrücken 1896/34 Sl n 1896| 2000—200/97,00 8 nebera Gem. 96 34

Schwerin i. M. 1897/34 2000—100/103,00G S 5000—500/97,106 olingen 1899 u? v.10/4

: Spandau 1891/4 5000—500/102,40bzG do. 1395/34 Stargard i. Pom. 95/34

tendal190lutky.1911 tettin Litt, N., O.|34 do. Lt.P.T-XX1134 Ehuitgart 1895 unt 4 (tf? « orn C 2000—600/102,90bz do. 1901 ukv. 1911 .9000-—500186,50 Wandsbeck 1891 1 5000-——1000/100,30G mar 1888/34 1000—200/95 90bzG Wiesbaden 1879,80 83/34 5000—100/102,90G do. 1896, 1898/31 5000—200/98,60G do, 1900/1 Lukv. 05/6 5000-—100/96 60bzG en 182 111/34 O 102,90G Worm699/01 uk.05/07|4

2000—100/10% 80 Preustisch 5000—100 TERTL d 5 5000—100/10350B 44 2000—100/99 20G : 4 E 19200 i 4 2 c U RE P 2000—200[10% : v. 0 \ 5000—500/109, 08 Vandichaftl. Zentral ° t 0. G oil do. M ¿1 Kur- u. Neum. gar. do. alte f

9 5000—200[102,75G Ostpreußische 5000—200197,75 do.

TIjurd pru S;

5000—5001102.80B ini i 1000 u. 500196,60(H Meme D n eee 2000-500 102,20bzB . äußere 1888 20100 4 1000 u. 500/102,30bzG \ do. 10200 A 3000—200|—,— ; do. 20404 | 3000—500186,60G y do. 408A 5000 1.1000 do. do. 1897 408. 2000—200 A Bern. Kant.-Anleihe 87 konv. 5000—500197 50bzG Bosnische Landes-Anleibe . . 1000 u. 500102 16G | Bulg, Gold-Hypott“:An do u, ! 2,75 ulg. Gold-Hypoth.-Anl. 92 1000—200/102,90G Sr Nr. ei Pa au 560 1000-—200|—, 5r Nr. 121 561—136 5960| 5000—200|-—,— 2r Nr. 61 551-—85 650 1-—20 000

pmk pre:

SSSck 2D

esen E 1 Frank, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta = 0,80 « 1 österr.

; E 80740) D E E [80744] gerit, Zimmer Nr. 8, anberaumt. Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben i bo & 1 Gld. êstecr. W. 10 All eil

gy ermögen | L O furaeesahren liber pas Vermößen det Koehnke, Akt gericht 1200 4 1 Gld. holl, W. = 1,10 4 1 Bart Banco | A/Vaffenb.1901unk.10 z i : ; oehnke, Aktuar, ; t n : O ugsbur ,

der Retiengeselcbaft Electrie tnesen werten | ou fmanns Felt, Sir or Mergleistermine pom | 218 Geritosthreiber des Königlichen Amtogerits. | Watang eum nen (79404) 4 E T

= 1 (

R do. 190 . 1908

. h E h 0754 Konkursverfahren gegen Johaun Leiuiuger, Pw = 320 A 1 Rubel = 2,16 «4 1 Peso = Baden-Batt 1898 nah § 18 Absaß 4 des Reich8geseßzes vom 4. De- | § November 1901 angenommene Zwangsvergleich | Remäsburg. Konkursverfahren. [80754]

1 i D, 00 « 1 Dollar = 4,20 4 1 Livre Sterling = 20,40 4

ifant in Klausen. Das K. Amtsgericht s ' Bamber 1900 | T cte E: i ögen des O zalider Ergänzun Wechsel Barm. 76, 82,87,91,96 amber 1899, betreffend die gemeinjamen Rechte rechtskräftigen Beschluß vom 6. November | Fn dem Konkursvyèrfahren über das Vermög : | Waldfischbah hat wegen nachträgliwer Grgänzung . ; . 76, 82,87,91, emer 5 er von Schuldverschreibungen, die Inhaber Os bestätigt t hierdurch aufgehoben. Kaufmanus Magnus Christian L A in | Gr tat des Ad. Bendheim in Franftsurt Mea EDam 1% f do. S Ns der mit 59/6 verzinslichen Schuldverschreibungen der |" Labischin, den 6 Januar 1902. Rendsburg ist zur Prüfung der nah 9 Faux | a. M. und für etwaige andere nachträgliche Anmel- Brüssel nnd Antwerpen i Berlin 1866, 75 Anleibe vom Jahre 1900 auf den 12. Februar Königliches Amtsgericht. meldeten Age Termin auf den D lichen dungen besonderen Prüfungtermin bestimmt auf da, Da bu: 1876/78 1902, Vormittags 9 Uhr, vor das' Königliche 4 aentéin, GAeheE [80728] | 1902, Vormittags 9 Uhr, vor ide d A en | Montag, den 3. Februar 1902, Vormittags Sa) 1882/98: Amtsgericht Dresden in das Gebäude des Königlichen “Das Konkursverfahren über das Vermögen des Amtsgericht hier, Züunmer Nr. L eraumt. 1141 Uhr, in den Sitzungssaal des K. Amtsgerichts E L d do. Stadtsvn.19001 Landgerichts in Dresden, Pillniperstraße H Fs Sn ie Sattlermeisters Hermann Oswald Hornei | Rendsburg, den S STemer : Waldfischbach. 1902 Mente P I Beatas 2 as gerihtésaal. geladen. Die Einberufung ersolgt z hier wird nah Abhaltung des Schlußtermins hier- [8 Gerictsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Waldfischbach, den 6. Januar 1902. A A ea i a Eb ebung einer Klage gegen die Credit- dur aufgehoben. a ——

704] Gerichtsschreiber Klippel, K. Sekretär. Aisaeagen Oporto . do. 1900|: 1 T e Han A Lauenstein (Sa.), den 9. Januar 1902. Rixdorfs. Konkursverfahren. [80 nel Koukursverfahren. [80782] do. do. . Boxh.- Rummelsburg | anstalt für Eee Be in Liquidation in , Königliches Amtsgericht. [80734] Jn dem S mei Uber A r, T dem Konkuréverfahren über das Metan dee Brandenb, g H. T 12014 )re8den au adel 4B, è ——— 7 c fwirt s tto ein, z. 25. n â ? O v dl v6 Gustav arquar u ; 6

s E | N - | Lengeselä. Konfursverfahren 5 Schau ; Militäreffektenhändler( aro 899 |:

2) über Aufgabe, des Prets M Pala fa ri Konkursverfahren über das Vermögen des | wird Termin zur Abnahme der S@hlußreGnung A in Wesel is zur Prüfung der nachträglih an- R “2M Mag Ns 1910 [ößniger Elektrizitü ere Sborf k Zahlung eines | Buch-, Papier- und Schreibwaarenhändlers | zur Erhebung von Einwendungen gegen p * | gemeldeten Forderungen Termin auf Freitag, den : Fe | 2M. Cafsel 1868 72/78, 87 R E L O Ernst Gustav Hof\mann in Lengefeld ‘wird | verzeichniß auf den 6. Februar L9G Sicht | 17. Januar 1902, Vormittags A0 Uhr, vor do. s | 2M. Charlottenburg 1589 4 Betrages von 280 000 M. 8-Inbaber werden auf- | nah Abhaltung des Schlußtermines hierdurh auf- | mittags D3 Uhr, vor dem Königlichen bs 8geri ! | dem Königlichen Amtsgerichte hier anberaumt. i : 1 8L do. 99 unkv. 05/06 Die Aer Bre C0 ¡fa a bei der Depositen- | gehoben. hierselbst, Schönstedtstr., Zimmer Nr. 15, anberaumt. | * Fgesel, den 8. Januar 1902. “L 2 M. bo: ; 1895 unkv. 11 e Le as riglich Ainits erichts, Lothringer- | Lengefeld, den 4. Januar 1902. Rixdorf, den 8. Zanuar 1902. Ubt. 4 : Kemper, Et. Petersburg 1 On Ever +4 885 10D. 108 rei E er 187, zu binterlegën. h Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. h. 4. 80705] Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. & M v! ì, 2 M, 213,90bz «bie 7 1906 \ Fu lei wird darauf hingewiesen, daß | Lennep. Konkursverfahren. [80785] | RixdorLs. „Ronkursverfahreu. Nacblaf 705] | Wiesbaden. Sonfuréverfahren. [80783] hr (äte s 8E O cus E g iltigen Beschlußfassung eine | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über den Kachta} ¿e Das Konkursverfahren über das Vermögen des Skaudinavische Plähe \ | gy Q 5 GCöpenid&1901 untv, 10 Mehrheit Pon rei Viertheilen der ab- | Kaufmanns Walter Ane au eeres fn 14 O Bes Gesertae wirk Schneidermeisters Jacob Scherf zu E Warschau . | 8T. 2156 Gotibus 120 s S {t » i Dritttheilen alleinigen Inhabers der 1m Handelère verstorbenen Fuhrher ri \ j T iraße 6, wi ch erfolgter Ab- é Kr. | 8 T. [85.25bz® ° ) ge genen Se Man nd e E befin de- A eiagetragenen Firma : Wilh. Garschagen nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- oe E Ie ee Viet 0 Mao vi ba, wi 2 M. [—— ; 1896 lihen Shuldvershreibungen erforderlich | Nachf. zu Radevormwald, ist hut Ds ks dur aufgehoben; Januar 1902 Wiesbaden, den 4. Januar 1902. E E 2 (Lombard 5). Brüssel 8 . 1876, 82, 88/ ift und daß nur die abgegebenen Stimmen | Schlußrehnung des Verwalters, „zur Vr ebung boi Nixdorf, den 8. Jan idt. Abtb. 4. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11. London À. Paris 3. St. Peterdbuoo n Warihua! e | Darmstadt 1897|: der Inhaber gezählt werden, die ihre | Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei Königliches Amtsgericht. 2 A Wien 4. Italien. Pl. 5. Schweiz 4 Dessau 1891 Schuldverschreibungen spätestens zwei Tage | der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen | nixaorr. Konkursverfahren. [80706] i

Schwed, Pl. 5 02 E RO A E G Tot Norweg. Pl. 5. Kopenhagen 5. Madrid 4. Lissabon 4, 1896|; vor der Versammlung bei der bezeihneten | sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Er- | Jy dem Konkursverfahren über das Vermögen

do. i Bel machungen G Dt.-Wilmersd, unk.11|: i inger 2 : = é eld-Sorten, . : Stelle hinterlegt haben unddie Depositen- | stattung der Auslagen und die Gewährung emer | des Schneidermeisters _ Adolf Bachnick zu Tarif A Bekanntn ) g MünzDuk/ oe. E not Bart 1 2/2043b1 Beate V jd seine in der Versammlung vorlegen. Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{husses Rirxdorf, Kaiser-Fttedrihltraße 236, wird Termin : der Eisenbahnen. Rand-Duk! St. | n Se R] O Dresden, am 10. Januar 1902. der Schlußtermin auf Freitag, den 7. Februar zur Abnahme der Schlußrehnung und zur Erhebung

Soverei, n 2029b d T: "100 fl. 165,59b de unk, 1910/4 . R x _— or10t c, "E reigns , „20,2 ou, n. .1168,5/ j do. Di VIOES GUDTOR Königliches Amtäsgericht. 1902, Vormittags 1 Uhr, vor dem König- von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß auf [80795] k, k l

20 Frs. -Stüde .|16,255 tal. Bkn. 100 L, |80,30bz do. Grundreuter E Ps e - Í 10,0 . Bln. . [804 . G tbr.1I, 81084] | Tien Amtsgerichte hierselbst, im Sißungësaale, be- | ¿n 5. Februar 1902, Vormittags 1A Uhr, | Deutscher Levaute - Verkchr E Ins 8 Guld.-Stüe E Nord. Bkn. 100 Kr.|112 25G Düren 1893 Ci Düren. i; de IBEE stimmt. vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Schönstedt seewärts (nah Hafenpläten der Levaute). Gold-Dollars !/4,18254 [Oest. Bk. p.100 Kr.|85,45bz o. 1900 Das Konkursverfahren über das Vermöge des | * Lennep, den 7. Januar 1902. straße, Zimmer Nr. 40, anberaumt. Mit sofortiger Gültigkeit werden die Stationen Imperials St, .|—,— do. 2000 Kr. 85,36b) Düffeldors 1876|: Sattlers Josef Rudolph zu Düren wird Man- , “"Stüg, t Ricdorf, den 8. Januar 1902. Wipenhausen des Direktionsbezirks Cassel, Bopfingen ps alte C1 le'Tes Russ, do. p. 100 R. 216,06 do. 1888,1890,1894/: gels einer den Kosten des Verfahrens entsprechenden Geritss{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Königliches Amtsgericht. Abth. 4. und Heilbronn So: Sr en do. A pn mgn 0a ult dee E I Duisburg 82,86,69,96 -. Li Cb —— A anien —— Arr ck ck D Be 9 -&S -TODC » Y1ens- . os E x E. U 2 961: Masse eingestellt. anae 1908 Löwenberg, Schles. ,_,[80707| | Ruhrort. Konfurêverfahren. [80775] M Fn I amen E in ‘den Verband auf- Amer. Not. ar.|4,175bzG | ult. Februar |—— Eisena 1899 ug ‘09 Düren, den 8. E A têgeridht 6 ‘Fn dem Konkuréverfahren über den Nachlaß des Das Konkursverfahren über das Vermögen des | bahnen u Naber À A ertbeilt das Verkehrs do. kleine , . 4,165 chwe1z,N.100Fr, 180 80bz (Elberfeld kon. u. 1889|: Königliches Amtgertt. 9. Gütsbesizers Josef Scholz aus Nieder-Mois | g gusmanns Albert Damidt zu Brucfhaufen | genommen. Are n Verwalt do. Cp, a. N. Y.\—,— ollk. 100 R. G./323 80bz | do, 1899 LIl uk.04/05 Düsseldorf. Konfurêverfahren. [80776] | ift zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, | 4. Rh. wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß Bureau der unterzeichneten ens tung. Belg. N. 100 Fr.|81,10bz do. kleine . . , ./323,75bz Erfurt 1893 1/3 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | „ux Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- termins bierdurch aufgehoben. A iglid "Eiser bahn-Direktiou Deutsche Fonds und Staats-Papiere. f E f 1E Kaufmanus Walter Fürstenberg zu Düsseldorf, | perzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden | Ruhrort, den 7. Januar 1902. Tae m Verbands. Verwaltungen. i Rei tonv.(3 ner O G20 o, nb 190720

des alleinigen Inhabers der Firma „Düsseldorfer | Frderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger Königliches Amtsgericht. game e - toe D R

dD

D OO02232

t D E, D i D

- —_—_

d DOD7 bas QO 3 Juni Jnt Jerck dert: Puk I

e & S R i t bt jt C

CD23

Fi 16ck C35 ft E: S

Bm t t m t n M Q L

o Cer

S

Ler

2000200 972066 | Ghilek Gold-Anleitis 1589 20bz en.Gold-Anleihe j 5000—200 97,20bzG do. do. Ÿ mitt 2000—200 103 ,00bz B do. do. roße 5000—200]96,60G Chinesische Staats-Anleihe : 5000—200/102,30bzG do. do. 1895 2000—200!102 400 do, do. kleine 1000—200]97,10G i do. 1896 2000—20 [97,50G Ï do. ult. Jan. 2000—20( 197,506 U do. 1898 2000—900 103,00B do. do. ult. Jan. 1000 193,60 Dänische do, 1897 2000—5001102,60G vptishe Anleihe gar. . . fandbriefe. wh uis, Aut O-A | e b E Y E 3000—150/107,506 | bo, Dalca Sani 3000—150/99,00G Finländische Loose 3 5000—100|102 89G «Œi

5000—100198,00bzG gee!

i reiburger 16 Fres.-Loose „fr I 88.266 aliziicde Landes-Anleihe 175 100 08 Agds do, rev ing LenG Änl e 10000. 10022" S Griehi\che Anl. 5%/4 1881. Sa 100 8,10bz do, do, kleine : e do, fkons.G.-Rente 4% 9000 1 ¿0lgg' do, do. mittel 4% N 99 50G j do, kleine 4% 9000— 100/103 50bz . Mon.-Anleihe 4% Od oco | do ee F ¿2 J Si, y - - 3000—75 |:9,10bjB Eden “a j “19 158 104 do, do. kleine ORE I 98 25G Holländ. Staats-Anl. Obl, 96 5000-—100|47,7 Îtal. R. alte 20000 u. 10000 3000—200 103,006 do. do. 4000—-100 Fr 5000—1 98 ,5)bz do. do. ult Fan. 1000-10000]10240b4G do. do * Neue 1,7 [10000—100|88 596 do. amortis, LIT, IV ‘17 1IOOT- 100001102 40G | Luxemb, Staats-Anleihe 82 17 N ; 98 49bz Mexik. Anleihe 1899 große z 0000—10 [83,50 da A mittel 47 3000—75 1103 00G do, kleine R 98,506 Norw. Staats-Anleihe 1888 : 5 do do. mittel u. fleine

pt ph pmk pn J) J 2) drri drt f i N t —J _—

O

DOO O S E ASAA 2 —A=J

S Dm Dw S - D: S ch2: R p D E, 16 1 Hn C, Pl 1 S 1A O3 P P 1 Âf 1 1 Sf t S Îu f Pu Prt f Îfck Pt Pt

U 00 U É 0D EO S DI CC I C0 EIDDI Ren EASASA

Fac]

dund ps S un fra pt fm dert dert pu É Dunk Sred-MreS Pl

_———ck _2

a2 P

TT unt pru pri D ———————————— t . - S . D S .

-

l

—_—_ _ck

a es

L

-

TI prak jun pr s t di C

E a c BAN S D M E E E T R E E E f Cb Lob Do n da Fa Eta Fa fa fs Fa Pa 1A DO Pa J jf f f m L O

pi di prr dees L) J

D

L A ES- l pt pin E P pri i o D ne

e p

E T 2

H ——ck=ckck=

P s 6.0 De ps —] J In A duns

©

S

t Æ

O00

-_ E M t

= ———— bed unt fun fti pon

Lac) J J fred unt hut J J J deut

E e Ee) A D T Lg

==S

S

gy P Gmnd Predi e ree mek prets Fh er pern - I L A

5000— 100/104 /25bz , neulands{ch.|: 3000100h O | Posensche S VIX || 1000 [96'756 do. XI-XVII| 1000 [102,209 i Litt, D 2 i Al:

j R

1101,00 et. 101,00 “as

e E D D E Fund «J anJ dund anJ

E A A S 6 X s T S O s pt pin pet v, ps pet gureeti gti tb 2D E T ti trmen p dret t C P pk d prt P Se S S s S

D p

———————————————————————————S E S S A S

S A S S N .ck S S M4 D m —————————

2A 14 A I G M A m m P N m O J 2 A m I I f m 2 F n f f n} f f f f f] f] f] m] f I N Am I I A

L L

þ

—_

_—_— ———

s M s G T

1,4.10| 5000—200/101/70 berg“ | 5 ; 9 ögensstüde der Schluß- 2076 30800] Dortmund-Gronau-Enscheder versch.| 5000— 101 70be 100i 1906l4 Draht-Geflechtwerk Busch & Fürsten E über nit verwerthbare Vermögensitüde der D mae Schwerin, Mecklb. [80761] | [80800] Dor Fisenb esellschaft do. do. ¿s ie 10000—‘ 40b þ unkv. 1906 wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | jermin auf den 7. Februar 1902, Moos Konkursverfahren. i Dito Beiits n zu § 12 Absay 3 der do, ult. Jan. ¡404 3Ibz n E Mell bierdur aufgehoben_ R 11 Uhr, vor dem Königlichen S Ie In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | o verondere T cis 71 unsers Liiañen- Preuß. konsol. A. kv.|31] versh.| 5000—1501101,70bz Tanitad! 1900 1895/34 Düsseldorf, den 7. Januar 1902. selbst, Zimmer Nr. 6, bestimmt Vie DergUtung | G gufmanns Christiau Wiese hierselbst ist zur | Verkedbrs-Drdnung —, Se ird biermit wie do. do. 3 14.10 R 101,70bz Fürth i B. 1: ut. 4 Königliches Amtsgericht. des Verwalters ist auf 1000 T etgeleB" 02 Prüfung naträglih angemeldeter Forderungen und Ss ns E s E po. S J LC10l1 100 T 0b Vichen 1901 ufe 06 ¿ | Laa [80732] Löwenberg i. Schl., den 3. Januar 132. Nbnabme der Schlußrechnung des Verwalters, | folgt adgeandett. L Oa L A. 1901 T y ; E abren über das Vermögen des Königl. Amtsgericht. Ee r es e Wraeniatigen gegen das Sluß Die 1 dem Ostedd gewöhnlichen Rückfahrkarten Bad.St.-Eis.-A. 1901 1, O D -_ Quni(

D Ld O Co C C D 0 D —ck ck

9. os ult. Jan. . Silber-Rente 1009 fl. Y do.

Ds,

do.

do . Staats. (Lol) .. 4

- 14 c R 6 &lauchav 1894134] 7 | 3000—2001105,20bzG J / ' \ 14 s Gnesen 1901 unk.191114 Ei E A : 307 Wre j Nerthei rücksichti- | wird zu dem Ostet,Z Pfingst- und Weihnachts- do. do. versh.| 3000—100/109,10bzG Darea Idar Korbmachers Karl Pannier in _Schöuheide Mariemwerder: Routerevertehren. r verzeichniß der bei der I E Tee feste von eins{ließli® dem dritten Tage vor bis zu do, Eni. 1892 n. 5,11} 3000—200/100 10bzW Produ ven Ele | rod na folgte Abhaltung deâ Sd lußitermnins Das Konkurtwverfa ren über as Be Ö , DES genden Forderungen un ur VeMuuR a g ne A L P ieß ad) p ’ríteu 0, do. ) 5,11! 3000—200 1090,10bzG . 4+ E A g des Y Fahrradhäundlers Richard Kleiss in gros Gläubiger über die niht verwerthbaren Bermögens- zem E J cinschließlich nah dem erste do. Ed. 189613 | 5000—2001—— Gr cichters. Ode 20 3 d 170i A ie 4900 der wird na erfolgter Abbaltung des Schlußti- tüde zur Anhörung der Gläubiger über die (T IFCICTIOYE 1e I, h i 1909 aver taat8+? .. Î 1! 5000—200 100,20bzG untrow 913i! Eibcnstock, den 9. Januar 1902. wer hobe A 6 d die Gewa ci Dortmund, den 9. Fanuar 1902. do do H »e, dalberfladt 18973} S a rming bierdurd aufachoben. nis. be e Gewährung ciner , Z y x 10000—200/100/25bzG ; Königliches Amtsgericht termins bierdurch aufgehoben. ano stattung der Auslagen und die Se Urs bige Die Direktion. do. Eisenbahn-Obl.|3 | 5000—200190 00 b alle 1886, 1892/3i| ve h rana Marienwerder, den 6. Januar 1902 Vergütung an die Mitglieder des Glaubiger- T Gat ich.1: | U ) do. 1900 I,11u? 06/07 Eibenstock. Konfurêverfahren. 12%! Königliches Amtsgericht. JussGusses der Schlußtermin auf Mittwoch, den | [80797] _ Bekanuimachung. r Bab A R O0 I dit Hameln z 1595 31 Das Konkursverfabren über das DBermbögen d | »…. Kontkurêverfahren. (80715] | 5. Februar 1902, Vormittags 11 Uhr, vor | Ym 1. Februar d. Is. wird der an der Laÿn- do Do R ! Ms ; i ch Johannes Höhne in | Marienwerder. Konfur D. t l C MRA fe G Ge de zwischen den Stationen ) D g 7 eer AbE tuna des | n dem Konkursverfahren über das Vermögen des | dem Großherzoglichen Amtdögerihte vater dan: are - Nea, cie e Haltepunkt Mottgers Bour BOLLO ao2i Schönheide wird nach erger L | Gärtners Fricdrih Schramm in Marien- | Schöffengerichtssaal bestimmt. Sterbfriy und Jossa, gelegene Hal Holigers Mon S E E ärtners Friedrich ra Schöffenge Sc{lußtermins hierdurd aufgeboden. j

do. do. neue!3} Schlesw.-Hlft. L,-Kr.'4 do. do. 13

5000—200112 §0bz4 5000—200197,10b; (S 5000—200|88,00 5000—10011153,00B 4000—100197,608 ' G T 4 -Â, 5009— 1001457 50G . 20 fl -Boole 1! 7 4 Po

ener,

N s T

—_—

T

c ——M——— Mm 4 Putt pt nis 2 ps alis pu LAS vis: nfs Wins Y

-

t- Westfäliiche do. do. ai M de TL, Folge! do

1 J

Ï F

5000— 100197 60 i; j i E 146,0 5000— 1007 ck04 i t dan] “4s 1054 3W,25b 5000 100 1113,00B do. 186dler Loose .... ‘fr. 3.14 p. St082 0b G 000—200/97 0b H m Liguid. -Pfandbr. . Y n

f - i L612 1— AO— 200197 90b1 G n G | Les 5000— M “f 10 n 85/89 44 % E fr.

: 200-8 h do, fleine| | 5000—201 9729 G | Rum. Staats-Oblig. amort! 5 5000—200|*4 609 da. do eine! 5 5000—60 197 40b4 do da. 1892/93! 5 5000—200|44,(0 9 da, fleine! 5 1889! 4 mittel 4 feine’ 4 1890! 4 mittel 4 ut 4 1891! 4 mittel 4 15M 4 mittel 4 feine! 4 1596 4 mittel! 4

_— A L -_ ck00

h De

L de ITI. Folge 4 L T4 é Westpreuß. ritter 134 2 a do B34

é I _

w =

ps ps ps L E e

En d e e 2 U

t E] wt ut O

L

5000—200]—,— Dellbrona 1896/34 do. do. 92, 93 ]

I I Le 3 5000—5001100 10b1O5 Peilbronn 1900 uf 10/4 1 M 10. J 1902 den Personen- und Gepäckverkehr eröffnet d —WM-— goiSt| 5000—500/100,10b; G Hildesheim 1589, 196 4 | J : | st zur Abnahme der Schlußrechnung des werin i. M., den 10. Januar 1902 für den Personen- und Gepackve nel. 0. G p S2IOI| 5000—5001109 10byW pre o ; “Eidenstock, den Jr T Te min 0E voi 24 Januar 1902, E F uhr Gdtr., Frankfurt a. M., den 8 Januar 1902 do. do L8VG6;3 | 5000— 500-8 20 d H Fnowrazlaw 1; : 1 Abniglibes Amttger | Vormittags N “Uhr, vor dem Königlichen | Geribtsshreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts Königliche Eisenbahu-Direktion. Ge. Veo 1M S, 1900,51 5000—2X 105,006 W ena 150 uf. 1910/4 ; [80780] azeri bierselbît. Zimmer Nr. 2, bestimmt 5 C [80758] | 1811081 . « 18/19 G Grossrudestedt. Konfuröverfahren. (50) | Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 2, deslimm! sStadtoldendors. / . 1007081 1 j : do. do 1896 3 l Das Konkurtsverfabren über das Vermögen des | Marienwerder, den 7. Januar 1902 In Sathen, tas Konkursverfahren über das Ver- | Oberschlesisch- Nordwestdeutsch - Mitteldeutsch eds, | Gutsbesitzers Ernst Adolph Velguth in Krauich | Robt Ler l | Ï |

do. i do do. } do. do. Il 3j de dos, 113 Ÿ do. neulandi. IT3j 2000— 1001029 do to 114 Z000— M

2000— A Sächsische Pfandbriefe

0! O X G .

7 20000 7 (K Landy Feb Si A

t | o do, unfs, 196 XBA,| |

(ch, | 5000—0 206 G do. RIIA T-i a H 14,10 197,506

A00— 001032504 i A1 X] IV-XVI| |

202001102 70018 | MrE Bo, V,

9 Z V: Í 34 | verihleden 197,50G S Kreditbricse [IA-IVA, | qu 4e 2102 D E 14 LL7 102,506 Tow de. nf. ILDA XBA | 31 | 117 100/19

u

0.40b4 0 4 0b 0b B

m J J m m}

m7 .

Ì

—_—— M M——M—————— R

E Karlöruhe 1886, 183 5000— 200148, 10 b, | « U 2000—6001102 50bIG | gde 100 unf 19064 000— arte e wo) L 3

| - Ì Köln 1294, 1596,1595/34| ve

OO- [A Ah do 1900 unl 19064

G T Ä M k 191 I 9 1 5000—A C Königsbrg 91,93 9534 5000—Z500 1: do. 1899 ufv. 19044

E do. 1901 lunkv.1911 4

Krotoichin101 uk.10 4

genderg.a W R 5. U auvan P. 3 —_— - F F

LichtenberaGera 19014 1) 7 A VII V | f E

ps beann oe Ei G | IXAXL-XVILAVII | 31 | vericbicden 97,506

1000—200 y Ludwigth.92,41190/4 Rentenbriefe.

2000— 1001104 5 Lüdece 1596.3 t unoverihe . 61! 14,100 200—20 |—,— 12005 10350d4G Magdeburg 1875/9144 : 976 O . « « « 12h! veri! 2000—20 199 50G 5 1046/5061 G do, 151 ufv. 19104 a ; Hefsen-Nafsau .… . 4 | 14100 3000—30 |—,

E Maina 1014 : t G de. . « + i! verb. 2000—30 199 506 do. 1900 un!. 19104 | d : Kur- und N. (Brdb )4 | 14.10 3000—2) [104,00hz do 155, 1504634 ; - te n. A 3000—30 |—,— Mannhcaim . 1134] 1. y Ui! L 3000—2) |— do. 1897, 1895.34) 15,11] 5000— «« « « « 44 | L410 3000—30 |— do.LSa L AOR A 4 ' 34 verih 399—Z) Fed a Dn 0. unt, 16A | 1 ien 3900—2) 1113,75 f 3 Minden Laub 34 Y do 2 300030 |—— 1 do. Getd-Bente 100Lörn. le Í Müuüldeim Nh. 2a 0X 4 | é i 100 2000— 2) [— da.

Múüldeim Ruhr 89,9734! 14, / Í ) N! veri 300—2) [9508 i dos, 159 uly, 19064 ] 8 a ) ' 3000—2) [103,708 Duand«n 16/MN 34} x97 50dzG i ID— D [|— de L207 253) N O Î 0 300— 2) [— te 1024 : T j 10 3200—2) 1105.70 do. 1200/01 uf IGlIM i A) 1 » «+ « « «2! veri! I0—2D u M -Gladtach 1#%90,53.34 7 7 3000—20 [108 75G o 1599 V | D— do. 1899 V, 19004 i Münden( Hann.) 19014 WVünfter 1507.34 Naumburg 1A 4 te 1897 34 Nürnberg 158, 97,954 do 1599/1201 uf 10/124 L'Scndad a M. 104 L'Écnbuta 1806.3 de Ix. Pierzbeiw A de. 1901 unf 199064 1223 al 4 1594.24 de. 159 ufs, 19064 2am Oi i. AFS a I 5 i a At E | ba R 1000 u A 20d de 1291 34

5000— A 100, 00bz S Kaiieresl, 1901 114 12 i urger St -Knt. 3j

E

R E E E —- ch- 2

de men des Anbauers Friedrich Kuhlmann in _Hessischer Kohlenverkchr. h By d, nachdem in dem Vergietwêlermin | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtügerichts Hcinade, No. ass. 61 betreffend, ift zur Abnahme Vom 15. Januar 1902 ab werden în den vor- do do. #87, 9113 g A o Imanatneralei G UEFES ftot : angenommene Zwangsvergie H

| [uf vom 10. Oktober 190

s gus pt is T7 uus des Der «fin due (F) due prt gus J J D pur ©

Eo S

G f ck j y go S0 [80722 ck 15: . m Ein dungae bewicbneten Koblentarif die Stationen Arolsen, do. do. 93, 99/3} ( [80722] Sc{blußrechnung, zur Erhebung von Einwendungen | bezeichne! c z ; de Meiessen. turäverfabren über das Vermögen des E das ck chlufverzeichnißk, zur Beschlußfassung der | Cassel O., Cassel U., Garlsbasen ! U., Gargafen do. g erl a o n Tem Kontur octtar n U V B s S ata Gs V ar G C E 4 x Gantaoid « D © R D b k 8 destotigt i, Beur E S onar 1902 | Tischlermeisters Bruno Emil Möbius in | Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögens- | r. U., Friylar, Hofgeiämar, Marburg, Münden Wo Grofßrudestedt, den Januar 1992 ina

á 1.1.7 1103,50B

z

. .. Ä

Ls

de ; T \ rfi üb, E . i | Kötig ist wr Prüfung der nacbträglih angemeldeten | stücke und eventuell über die den Mitgliedera des | (Hann.) des Eisecnbgbn- Direktionsbezirks Cassel, so- O58, Gtaats- Au, 21s Grofiberioal Amttgericht | gens A Forde

“Se

v s

L e 4 Lee do, dds, 14993 | derungen Termin auf den 25. Januar 1902, Gläubigeraussufses zu erstattenden Faaren L! wee die Sten Guída m Dee Tien Died @isb -Scpuldv. 34/ V n i “e N I mar ho H n ali en u enc n TOtulcucent ZTautur gen Si ï an: Tone Cts » D E n, Q Halberstadt. Konkursverfahren. [N En | nee U eye, Sdo E E O LE e L. Dedenae 1902, Morgens | Kattowiy, den 4. Januar 1902 do. do 1890/94 31 Das KonkurMerfahren Wer S Se t | eiden, den 29. Dezember 1901 10 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte dier- Königliche Eisenbahn-Direktion. Dieb. G-A Tae Schucidermcisters „Fe Abbaltung M Séloß- | Das Königliche Amtsgericht selbst anberaumt, und wird die Gläubigerversamm? } 139798] Satte e ee ErIS | deber E En E dey T S | Meissen F [80723] | lung zu demselben berufen in Nhyceinisch-Westfälish-Nordwestdeutscher ‘GothaSt-A.19004 7 y ‘Dalberstadi, ten 3. Januar 1902 E In dem *@onfurtverfabren über das Vermögen der | Stadtoldendorf, dea 3 Januar 1902 Sechafenverkehr. 1,

J] a.

SS

S #

t t C Ur

=ck

_— —— ———— m n G n m n s s d 4 m F

ù ei é a _ -_ : N) cue Mein. L déct. 4 Ï Königl iches Amtsgericht. Abth. 4 | Schnittwaarcuhändlerin Anna Clara verchel. Der Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtègerichts Am 1. Februar d. J. wird die Slation Melle des

0777! | as: Grill ¿ Coswig ift zur Brune Direktionsbezirks Münster in ten Ausnahmetarif für e Ee -Reraeld| s Hanau. Nonukursversahren. 124113] Ajelmeier, geb. E, des Verwalters, | Toruund. Kontureverfahren. [80752] | Petroleumund Naphtha (Tarifklasse 1) als Empfangs- es ult Jan | Das Konkurtverfahren Ker Ten Areis aus Gréebura von Œinwentungen gegen das | Jn dem Koükurtwverfahren über das Vermögen des | station aufgenommen. Ueber die Frachtsäye geden Nud. de 1201 2encA Kaufmauns e E luf, | Sl: C rooidbaiti der bei der Vertheilung zu be- Landmanns Nis Lorenzen in Westergasse iît | die betheiligten Güterabfertigungestellen Ausfunft. 4 Ta ¿Su editi34 Hanau wird na Y C E E “EMtigenden Ford rungen und zur Beschlußfassung | zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur | Münster, den 8. Januar 1902 ndeder f termins höertur® Sgr o s | L Gläubiger über die nicht verwertbbaren Ver- Erbebung von Einwendungen das Sluß,- Königliche Eisenbahn-Direktion. | Ganan, S ielides Amtgericht. 5 | mêcenéstúde ter Sélußtermin auf den L. Februar verzeichniß der bei der Verthei ung zu berúd- | (807991 Saarfkohlenverkehr nach Baden. n, Mi rersabren.(30774] | 1902, Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen | sichtigenden Forderungen und zur Besblußsafsung | Mit sofortiger Gültigkeit wird die Stalion Hattingen, Ruhr. Ronfureve e "des | Fönialicben Amtsgericht bestimmt worten der Gläubiger über die nicht verwertbbaren Vermögens- | agasenweiler der Badischen Staatseisenbahnen in Das Konkursverfahren üuder das 2K l bi | ‘Meißen den 2. Januar 1902 stúde und über die Erstattung der Auslagen und die | ven Saarkoblentarif Nr. 5 aufgenommen. Die Ab- Schreinermeisters Johaun Nöseler pu Dae | "Das Königliche Amtsgericht Gewährung einer Vergütung aa die Mitglieder des | sertigungsstellen ertheilen nähere Auskunft. hausen wird nach erfoigter Abbaltung tes SQluß- | i z [30724] | Gläubigeravtshusses der Schlußtermin auf den | Fit, Johaun-Saarbrücken, den 9. Januar 1902. termine bierdur Uge DOSen as | Be pr aetverfafoen über dad d ¿en der | 4. Februar 1902, Vormitiags 10 Uhr, önigliche Eisenbahn-Direktion, Bg, L Í L erbt | Scbnittwaarenhändlerin “Minna verchel. | vor den ——— 3 u elbít bestimmt * namens ter betheiligten Verwaltungen. Sas éntalicbes Amtogericht j lund, den 6. Januar i N10 b. Feyer, in Meißen wird, nah- T wraziaw. „1994 V1 Schreiber, ge S fi wh q Reinholÿ, N UTSS "Konfartzerfahren ber dat Vermbgen (des | Hen de n dem her Zirangavergleis darth tedts: | Geeklbtsshreiber ded Königlthen Attgericht Anzeigen. L i _ B

S737773773273773732727

——_——— i

, .

Se N Sz“ S 1 Ds da I t a S

Bus Ur bur Bua Ba 15 07) gs Us Us har Las ns uns ne 2e 0 unt! f Pt Pert Pms Pet 1e Su D! 1 e e e U) L t ms et gut mt aut wt m) m m] m m} m] J d]

I TT [3 G Le i—-— p L o eaen E E E E E N - e R e

S S!

te uli. Jan GEP U Zet

Te ü, it de, 1950 IL Em. i r E 158i!

©

T F

ra cen mee” - j j fänd, aut) 19S 10d e | 0 aa ed qu t A. M S-A A M. M M M G e D. q G. a

S m Ì q a m m

g C : tat 8075311 etter Bestätigung fráftigen luf vom 11. November 1901 bestätigt | Tertiund. Konfursverfahren. l 769001 wird nah r e Zwangövergleichs auf- | ift, bierdurch aufgehoben. In dem Konkurtwerfahren über das Vermögen | | angenemmcnen Zwangêve | meißen, den 2. Januar 1902 des Schlachters Veter Hansen (gen Sue #-ck den 4 JIaouat 1902 Ï K èntal: Hes Amtszerih! in Bröns int zur Abnahme ter ia Juowrazlaw, ten 4 J * : ° Kémal-Scs Ämtsgerickt

[30771 des Verwalters, zur Erhebung von Inewraziaw. fionfureverfsahren. [577 E E eas Ee VorenoR d Zoterm 29. Mai 1900 über das Vermögen der

1 | | | Î Verantwortlicher Nedakteur | Verm auf Berlin g rer Seéflatrcnu0g ith Kohn, Tnbaberia ter Firma M. Nohn n Direkior Siemenroth in Berlin. Jaowraziaw #t 77 At abme er i der jarderobegeichäft 7 München, er nete " | des Verwalters ur errt vous aur »——y eefartnertabren 218 durch Schiuiwertbeilang beendet Tofstlund, Berlag der Expedition (Sh olz) in Berlin.

S es eet: “R s L Eu e R Derzitang nd de P ror 1902, Vor- | “München, 10. Januar 1902 i ibe: tes i Anftalt, Berlin SW., Nr. 32. Ss 10 Uhr "or vem Kénialichen Amtögerichte | Gerichtsihreiber (L. 8.) Merle, K Sekretär.

La5A110—

LL4T.IGIOO L1 C: 1410/20 L14.710loL 70G

SSS WTET E @ FFRFÄZRRRRRR

777773 z Ep pt

n en a 22 R e R Ÿ s “s

7

SES

E

f bei der ch4 München 1, Abth. A gegen das Schlußver ter 1 mit l bla vom 9. Januar 1902 1 B zu berudfi ten Forderungen und

- §

E

[5E t E

Sil i L117

"S E F} bne ge gn Vas lar

W :

e

L =

f fe P E e E E a a E R t U D

FFEFFFEFERFBRRREERRRRRRRRER

PEEREEEFPEE S

SBEPFEBN SuBE NE

SES

_—_—_ E

pop r