1902 / 12 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i 81940] [76573] 934] 47580] Cottbus’er 31 °/6 Stadt-Auleihe. [81448] ir (A L i i i i i i i cties A i

T Bei : de planmäßigen Ausloosung der 2 uf Grund ; Gemäß d 24 des Handelögelephuches geben wie A n die dek Geuetalpersammüng Laser Haunstietter Spinnerei & Weberei. Be nmhieuwerke A Mannheim. : R A Bs „fe da Rap zur E ausgegebenen E Béselschaftfür Schmivgel-& Maschinen- {82022] Actien Gesellschaft

des Allerhöchsten Privilegiums vom 18. Dezember | bekannt, daß Herr L£0 Danal, - / 125 s s i n uns, die Herren Aktionäre zu der am Bekanntmachung und Aufforderung. le im ztominalbetrag von | Fabrikation, Bocken E Mai ¡ 1

M ERA Stadt Kottbus ausgegebenen Stadt- | Niederlegung seines Amtes aus dem Aufsichtsrathe gon d H E n 2 enen Peliy der S E a “4 Malta l. J., Vormittags Die außerordentliche Generalversammlung Ties A 2000 s sage tausend Mark, zusammengelegt Fed Herren oie e L S y N, „Verliner Preußeuhaus“.

Anleihescheine wurden folgende Nummern gezogen: | unserer esellschaft ausgeschieden ist. A bi L Gesellschaft auf, sich bei uns zu melden. | AL Uhr, im Börsengebäude dahier stattfindenden Gesellschaft vom 11. Dezember 1901 hat beschlossen : eie Gla bi : am Dounersêtag, den 27. Februar d. J Die Herren Aktionäre der Actiengesellschaft Buchstabe A. zu 5000 4 Nr. 17 43 44 86 | Actiengesellschast Zeche Dannenbaum Hörde 10. Januar 1902. ordentlichen Geueralversammlung einzuladen. Das Grundkapital wird zur Tilgung der dur | gz [lfd 7 Ber K aufgefordert, sih bei der | Nachmittags 6 Uhr, im Bureau des Heren | „Berliner Preußenhaus“ werden hiermit zu einer

e N i Va 10. a Á ¿en-Gesell t Tagesorduung : i die Zwischenbilanz per 30. September 1901 fest- a a ju e den. 1)r. Ferdinand Schwarzschild, Nehtsanwalt in Frank- | 9rdeutlichen Generalversammlung auf den Buchstabe u. zu 2000 4 Nr. 212 232 299 Kost. Ballaulf. Brenner. Stahl und Eisen Actien-Gese schaft, 1) Berichterstattung der Gesellschaftsorgane. gestellten Unterbilanz , ferner zu Abschreibungen GAMYE M the 23. Dezember 1901. furt a. M., Bleidenstrafße 6/8, stattfindenten ordent, | 0. Februar 1902, Abends S Uhr, nah dem

801 312320 36 378 406 444 481 489 5 32 G 28 699. E / Krueger. Mathesius. 2) Vorlage der Bilanz und Beschlußfassung M 28 5 je E Ne Eo Ta: E Der Aufsicht E E Mekaud lichen Menovalveriamm tung theilzunehmen. Hotel Meonprins E Luisenstraße 30, eingeladen.

N : E 94 8 E : T : : M iber. ,—, sage einer Million fünfmalhbundert- | ; E 1D. agesorduunug : ageêsorduung:

1148 S201 1224 L lo eue eas ee E R eis seven wir Unsre V Naben der Beschluß der Generalversammlung L Ergänzungswahl in C E d tausend Mark, auf H 500 000, —, fage fünfmal- Tescher. Smil Bru. A. Warneson, 1) E B Bilanz “fowie Gewinn- und 1) Vorlegung der Gewinn; und Verlustbere<nung 48 1201 1224 12b4. ere | e de “M 4) Verloosung von Partial - Obligationen der erlustre<hnung für das fene Geschäfts- und der Vilanz pro 1901. i Buchstabe D. zu 500 (4. Nr. 1328 1339 1388 Gläubiger auf, ihre Ansprüche anzumelden. unserer „Belelibale vom 28. Dezember 1901, Big, V erei 8hra ° A lda Ati - jahr nebst Bericht” des L A 2) Grtheilung ver Decharge an den Vorstand und

1400 1471 1536 1612 1618 1624 1694 1702 1709 | Heerdt b. Neuß. : etreffen Aktienkapital Gemäß & 11 Abs. 1 des Gesellschaftsvertrages ist reinsbrauerei Apolda Aktiengesellschaft. Aufsichtsraths. | ,, den Aufsichtsrath.

1765 1789 1795 1825 1884 1901 1936 1989. Heerdter Delwerke. Herabseßung unseres Aklienkapilales | per Ausweis über den Aktienbesit, welcher zur Aus- Activa. Bilanz-Konto. Passiva 2) Beschlußfassung über die Bilanz, Ertheilung | 9 Neuwahl des Aufsichtsrath nah $ 13 des Die Einlösung dieser Anleihescheine und die Aus- Der Vorstand. um A 1 500 000,—, also von A. 6 000 000, auf übung des Stimmrechts in der Generalversammlung I CERSZ E: O T T T S E E A E I I T T TONCI Wem der Entlastung h Statuts.

ablung der dur dieselben verbrieften Kapitalbeträge) Ber P —— |44500 000 —, E Reg von 1500 Aktien | berechtigt, bis spätestens Montag, den 3. Fe- M 8

findet vom 1. April 1902 ab bei der Stadt- [81936]

hundertausend Mark, . herabgeseßt, und zwar in

[81657]

i l 4 8, für den Aufsichtsrath, Berlin, den 14. Januar 1902. 1 N unserer Gesellschaft imNennbetrage von 41%00000,—, | bruar l. J., bei dem Bankhause P. C, Bonnet An Konto für Grund und : Per Grund-Kapital-Konto . 1 030, 000 2 b. für den Vorstand Der Vorstand. Hauptkasse hierselbft statt. Ö Hierdurh laden wir unsere Herren Aktionäre zur | in das Handelsregister des hiesigen Königlichen Amts- | dahier zu erholen. Boden 93 871 Konto bevorzugter Schuld- sowie über die Vertteilung des Reingeroinns. C. Hölzel. Mit dem 1. April 1902 hört die Verzinsung der | Generalversammlung auf Freitag, deu | gerihts eingetragen worden ist, fordern wir gemäß | Augsburg, den 14. Januar 1902. Abschreibg. 46 8 000,— : | urkunden 301 000|- 3) Statuten-Aenderung, und zwar des $& 19| auge oon zu L Termin hiermit aufgekündigten | gg. Jauuar 1903, N präzise ? n a G a es Gläubiger auf, ihre An- A Der Aufsichtörath A do. ca. 29% 1825,49 9 825 84 046 Y Kto. für Schuldverschreibungen | 482 000 as L A as vie ordentliche General- Trav Generalversammluug der nleihescheine auf. i | j S Uhr, nach hiesiger Fabrik ergebenst ein. prüche bei uns anzumelden. er Haunstetter Spinuerei eberei. S CioG i pT: Hypotheken-Kreditoren. K 390 ersammlung spätestens 6 Monate na Ablauf v tee C L A L E Die Zinsscheine ab 1. April 1901 und die Ant Y ' N auebovvinig: Dresdeu, den 13. Januar 1902. Der Vorsitzende: N. Frisch. breite co h U N h 500 000 Tilgungs - Konto Veberitigter O des Geschäftsjahres stattzufinden G lélauf | 2raven Dampfschiffahrts Gesellschast weisungen sind bei der Ginlösung mik abzuliefern. 1) Abfassung eines Kontraktes mit Herrn Amt- Elektra Aktiengesellschaft S Smmobilien-Konto 111 {57 000 57 000 Schuldurkunden 14 300 4) Wahl von weiteren Aufsitsralhsmitgliedern. in Lübed> Kottbus, den e E mann N. Sander, Schöningen, betreffs der , + [82021] S L s O Tilgungs-Konto für Schuld- Zum Zwe> der Legitimation für den Besuch der | im Hause der Schiffergesellshaft am Sounabeud Fr : ers deu 1. Feb . ; f T Geseßliches Rücklage Konto - | 115 663/14 | zum 27. Februar d. J. cntweter bei der Ge- SEHE g, E L he Maas,

\achtung des Klosters St. Lorenz zu Dr. Stoessel. Der unterzeihnete Vorstand beruft die Aktionäre Immobilien-Konto 1V 9 704/50 verschreib ; Generalversammlung sind die Aktien bi (81914] R N ian at der D Twieflingen. _Nachdru>k wird nicht honoriert. der Deutschen Uhrmacher: Zeitung Carl Mar- Abschreibung ca..2 9/6 904 9 500 schreibungen 600 g | len bis spätestens

| | | |

h i i ige | [8186 U h ] ilien-Konto : s i ; / Tagesordnung : n s 2) Beschlußfaffung über gegangene fsevulg 36 fels Aktiengesellschaft zu der am T. Februar Immobilien-Konto X1 08 229|— Nücklage-Konto 11, sellschaftsfaffe in Bockenheim oder bei dem Bank- Frs } Sabresberidtes è J E De L ad Lehranstalt für , betreffs Auggabe neuer Aktien und Festseßung | [81866] - 6 A LOYD, Mens V Uh, m Geschäftslokal 2 Abschreibung . 999 58 000 -- Außenstände E Ae 144 460/11 | hause der Herren D. «& J. de Neufville ee ves 9) Boris les Belang ail, d egn "Brauerei in Berlin“. des Preises dafür. N ; Rickmers Neismühlen, Gefellshaft in Berlin, Pimiar raue 8, stattfindenden Immobilien-Konto X11] 17 460|— | Nücklage-Konto 111 77 000/— | Titl. Commerz- & Disconto-Bauk in Franuk- Bilan, s gsabs{lusses und der Jn der heute im Bureau der N Bank 3) D na über Anschaffung zweter Nh ederei & S chiffb au A. G. ordeutlichen B ina Abschreibg. ca. 24 9/6 460 17 000 Ünterstüpungs-Rüeflage-Konto 927 500 E as oder bei einem deuts<en Notar 3) Quittierung ¿es Vorstants für das ver- ieefa zor Notar und Zeugen stattgefundenen Damptsfte}sel. | \ / i ges! t O E i U pee R E f Quittierung L i NEN Dexlopfuuk Tee, Obligatiouen wurden 4) Allgemeines. In Gemäßheit der Bedingungen unserer Anleihe 1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsraths. Ei Kto. X 111 e a | abzüglich ) 3 Bockenheim- Frankfurt a. M., 14. Januar 1902. M O e d E folgende Nummern gezogen : Der Vorstand der von 1895 haben wir heute außer den vertragsmäßigen 2) Beschlußfassung über Genehmigun der 4 reibung ca. 3 /o D eel 000 Ueberweisung Der Vorftaud. Lübe E E a glie G E ufsichtsraths. 821 343 131 ‘184 685 195 824 28 683 866 207 Licti :3 d rfabrik Hoiersdorf M. 200 000,— weitere 46 300 000,— ausgeloost, Jahresbilanz, Gewinnvertheilung, Entlastung Immobilien-Kto. X1V 57 000 an Konto für L Maven. ‘a 15. A 2 ag 1 991 958 397 60 708 7 461 277 396 503 c ten: ude / Y elche biermit gekündigt und am L. Juli cr. bei des Vorstands und Aufsichtsraths. Abschreibg. ca. 3X 9/6 2 000 55 000|— Grundu. L Lf i i Schütt, Aussichtsrath. G0 Ld L D bal 919 106 873 433 208 271 68 D. Almes, P. Muye wel e S hulhe & Wolde eingelöst werden. | 23) Aufsichtörathswahl Jmmobilien-Kto. XV | 19400 du, Boden „8000| 1896446 | [81911] 3 646 8 / ) 873 433 208 271 6 —————————— Herren J. 'ingel ö rden. i 18wahl. / obilien-Kto. i T 18 964 ; i 4149 577 Gr R L O E e B E S O ace sind folgende: 4) Antrag auf Aenderung des $ 1le. und d. des Abschreibung v4: 20 400|— 19 000 |— E, 33 046 Maschinenfabrik Aeucblát: Act: Gel! ode Sdvdd E i Ne fudgbtano der S621 mit 250 6 pro Brauerei W. gsenbe> & Co N 7 t, O 08 99 112 ) Mufsubtörath fein L A Immobilien-Kto. XVI 9e 658 56 Séuldrabnüten Ln 6188 Erhöl, Die außerordentliche Generalversammlung unserer Gesellschaft grn is ag g felt vom A. Fu heu Bank hierselbst in den i A O N E SoL IAE 202 204 200 280: Di na< Abzug der dem Vorstande vertrag- Abschreibung ca. 3 9/9 2 658/06) 90000|— Zinsen-Konto für Schuldver- rhöhung des Gruudkapitals von 4 2000 000,— auf 4 2 503 000,— dur) Ausgabe vo S E, ves S E Mie Sachittatunden cite ln Acl. Ges. Hamm i/Wesis. 241 247 386 dr7 280 298 Hs 359 339 B 3! lid zuste eiden Tantidme erhält; d. erhält Immobilien-Kto.XV 11 26 794/45 tes schreibungen 5 564 auf den VLeer lautenden Aftien zu je M 1000,— beschlossen. 0) Huég a 509 neuen, gewöhnlichen Geschäftsstunden. Im Laufe des verflossenen Geschäftsjahres sind e I n gi id S Abschreibg. ca. 6} 0/ 1794/45] 25 000|— Kreditoren : Me le neuen Aktien nehmen, als mit den alten gleihbere<tigt, 1 t: Sin Gs E Se, s 9. X 1902 D e DER DELNE 365 375 386 394 entsprehende Fassung. g t% 1179445 G i N Dividende bel gleich f voin 1: SLS e L Berlin, den 2. Januar 1902. Banquier Fritz Wiskott zu Dortmund, O L E S dia VOÖO 5) Antrag auf Aenderung des $ 16 des Statuts. Immobilien-Kt. XV 111 90744 50) : O Oren NORI El 299 571 Nabdem vlaîee Mtaie s Gi j ¡ Verein „Versuchs- und Lehranstalt für Fabrikbesizer Hermann Wedler ur Für! Ï 10 17 30 40 48 63 64 65 68 94 96 103 Es wird beantragt, daß die Amtsdauer der Abschreibg. ca. 14 9/6 | 344/801 89 000 Meri U MEUNLRN U den alten Aftions A E Gesellicbaît s S Handelsregister zu Bru<hsal angemeldet ist, BKranerei in Berlin“. ar etg Ausfichtsrath unstrer Gesellschaft au 125 150 163 164 167 179 180 192 201 206 212 U stets cine vierjährige Immobilien-Kto. XIX —TTT 000 000 L i L g von e E ie E KaGstebenden Bedingung e YeleuU]chaft den Bezug von Nom. 500 000,— 4. neuer Aktien V O Wol B In der am 9. Januar d. J. statlgefundenen 390 330 387 350 Sd 36: 366 381 393 390 401 Berlin, den 14. Januar 1902. Ung ca. 3% 3000|} 108 000|— MNeingewinn pro i L) Die Anmeldung zum Bezug der neuen Aktien findet nur in dec Frist vom 12. bis 31 Der Frted Ged ee | Gccalbesaminung tuden in den Unbideatb | (1 (18 141 42 138 108 4/3 4) 8 M Der Voestand, Immobilien-Konto 1a | 1 f I T |puar A9OS beuie Geselsehaftoasse 1, Bruchsal, une del ter Filiale dee Rheinischen Credl: pag P C S O i E | D j j 521 531 539 534 550 572 581 582 589 599 607 Carl Marfels. Abschreibung ca. 4 9/6 438/250) 11 000|— T 50455 auf in o DER_e toahrend der üblichen Geschäftsstunden statt. 6) Kommandit-Gesellschaften | Lek: VaerGlbagandinni.td, | 08 2 85 1 S V1 1 a L A Erei MontaboT: ImaeblienMeate va (T | | weldee laat Besteht Gaee telSruhe während der übliden Gelbäftöftunden ftatt nsen ne - Fabrikbesitzer Walther Garichagen zu Hc .W., ° 2 Ol Z

E S Dea mag ads SOA- 7 97 Q 81938] s Abschreibung ca. 3 9/ 1 641/67 53 000|—{| versammlung vom 6 F 1902 3) Bei der Anmeldung sind die alten Aktien, für welche das Bezugsrecht ausgzül d Fal

A R G « M 715 721 741 (44 753 782 784 790 799 S927 829 | M / (d: s 0 j —— _—— n E g Vi ). „Januar M j ohne die Dividendens ei g Hol ot N E Ma L a H E C ZDLL auSgzubot werden joll,

ç . , Kausmann Carl Isenbe> zu Hamm i. YW., 830 841 857 861 862 880 884 889 893 896 905 KulmbacherExport-Krauerei,Mönchshof“ Immobilien-Kto. VIa 5 959/56 wie folgt vertheilt werden soll : | doppelt ausgefertigt E K N egleitung eines Anmelteformulars und ein beite

t U A IenN- ce + | neugewählt g 6 929 957 962 $71 974 985 996 : Abschreibu 59/56 500! —}] Unterstüßungs-Nü>klage-Kto. | p PSUREHDEN, ; L Banguier Max Gerson zu Hamm i. W. 916 919 939 957 962 971 974 985 996 1004 1018 Aktiengesellschaft. En: Eg os s aria eia 9 900 9 ge: Ao “s / Formulare sind bei den vorslehend bezeihneten Stellen unentgeltli< erbältli T: i

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wertb- D E L A its 902 1031 1043 1053 1064 1076 1111 1112 1134 1164 Í E az Immobilien: Kto. V1la 56 814/10 | t ; 1000,— | für welche das Bezugsrecht auszeübt ift, werden abgestemve E E erhaltlih. Die Aktien,

ie Bekann ( er den É 9 Hamm i. W., den 12. Januar 1902. ? d 5 1186 1195 1196 1216 1227 1234 Die sicbzehnte ordeutliche Generalversamm- Abschreib 30 1 814/10 r (N Tantième-Konto: j E ausz zeubt 1!t, werden abgestempelt und sofort zuri>gegeben.

papieren befinden fich aus\{ließli< in Unterabtheilung 2. Der Vorstaud. 1168 1184 1185 1186 1195 1196 1216 122( 129% | 1 serer Aktionä soll Sonnabend, den : )reibung ca. 3 °/o 4/10 959 000|— Nerali c a 8) Der Bezugspreis ist auf 1009/6 M 1000,— für jede Aktie feitgeset: Ui i

L e E EE E 1247 1266 1271 1290 1301 1313 1333 1336 1366 | 2% „unerer IONare 10 Rel Mascinen-K —ZERTT| Vergütung für das | | Stüdzinsen vom 1. Jani X hf 000,— für jede Aktie festgeseßt, außerdem sind 4

[82029] W. Isenbe>. Hugo Redi>er. E: 1379 1383 1386 1399 1400 i414 1415 1429 1430 8. Februar 1902, Vormittags Ln e d -- Abschreib; E J) Ee: 0.Â00 Geschäftsjahr 1900/1901 | Bei elt ATUE d. J. E Zooe der Einzahlung zu vergüten.

202 ba a5 A Raa R E, 7 0 S Es 1401 Ran Ira FRNA 1A | N saale des Bankhauses Eduard Nos ach- <retbg. ca. 10 %/o 9 941|— ei ü Aufsi | L Jellendinaung des Dezugsrechtes ätesten I t vor

Die Aktionäre der Terrain- Aktiengesellschaft Tiepolt- | [81865] _ Bekauntmachung. i 1431 1445 1454 1491 1516 1530 1532 1533 1536 SiPnngziaale des San tau e E A RKüblanlage-Konto R für den A Bezugspreis von A 1000, für jede zu le M De S on G E 1909, i t de t

Hardershof werden zur ordentlichen Geueralver- | Gemäß dem Beschluß unserer Generalversamm- | 1537 1545 1546 1568 1585 1603 1616 1633 1634 ger, ' Ta esordnung : i i Abschreibg ca. 10 9/6 5 700|— 51200 —| f. B R 99/93 102114: | | bei eiuer der oben erwähuten Stellen baar zu entrichten Dinjen und dem Schlußnotenstcmpe

sammlung auf Sonnabend, den 15. Februar | lung vom 14. Juni 1901 ist das Grundkapital | 1656 1661 1671 1674 1682 1693 1731 1737 1751 1) Prüfung des Berichts des Vorstandes und Elektrizi 190. C0. 0 —— “a e 1+ Deamte „_8 492,93 10 211,45 Aktionäre, decen Äftienbesitz nicht durch vier theilbar E R E

1902, Nahmittags 4 Uhr, ins Hotel König- unserer Gesellschaft von 4 000 000 M auf 200 000A | 1761 1778 1788 1798 1799 1803 1804 1806 1817 des Aufsichtsraths Sée Bilanz h bes, Gs eftri itäts-Konto . . 21 900 Dividenden-Konto: | der Rheinischen Creditbank in Karlsruhe. veilbc , wenden sich am besten

liher Hof zu Königsberg, Pr., Kneipb. Langgasse j herabgeseßt worden, und soll diese Herabseßung in | 1830 1846 1849 1857 1865 1869 1873 1878 1895 EES O Metlultrednnia auf das siebzehnte Abs reibg. ca. 10 % L 2 200, c : 1. Theil : 49% des Mrridfal, ben LL Same: 1008,

Nr. 25, in dem großen Saale, hiermit eingeladen. der Weise in die Erscheinung treten, daß von je | 1898 1900 1909 1922 1930 1945 1955 1976 1981 „UND «D 1 900 bis Transport-Fastage-Kto. 20 379/58 Grundkapitals von | Maschinenfabrik Deutttal Actien:S /

“Ir. 29, es C c aura Aftien ei ionä : D 2001 9n92 9021 9025 9051 9066 Geschäftéjahr vom 1. Oktober 1 ; 9 e, 2705 / 1020000,— | u ctien-Gesellshaft vorm. Schuabel u. Henuing.

Tagesordnung : 90 an uns eingereihten Aftien eines Aktionärs | 1983 1992 2011 2021 2023 2031 2035 2051 2066 Abschreibg. ca. 25 9/6 5 379/58 M )0,— 40 800 W, Berbl iz c : y g ¿O G + A E . ; ¡e ein Stü> als | 9075 9085 9088 < 9109 9103 9105 2194 2195 30. September 1901, event. Genehmigung , 2 j—— Ene JPPi 11. Theil: 20/ W,. BVerdblinger. C. Birkenmaier. 1) Geschäftsbericht des Vorstands, Genchmigung | je 19 Stü vernichtet werden und je ein Stü 9075 2085 2088 2100 2102 2103 2105 2124 2125 derselben und Entlastung des Vorstandes und Lager-Fastage-Konto . FTTTU 75 1 cil: 29% J der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrehnung | gültig geblicben dur Stempelung bezeichnet wird, | 9133 2135 2153 2155 2183 2184 2211 2217 2252 des Aufsichtsraths, sowie Beschlußfassung über bschreibg. ca. 10 9/6 9941175 : des Grund- | [78722] S s für das abgelaufene Geschäftsjahr und Ent- | wogegen die nicht eingereichten S Es E 9960 2284 2315 2328 2359 2387/2390 2399 an die Vertheilung des Rein gewinns. % Mobilien-Konto 1 —TTC57T0 E, d ddo Él 200 | 2 Neue Gas-Actien-Gefellschaft, Berlin lastung des Vorstands und Aufsichtsraths. erfart werden. Soweit cingereihte Aktien in der | 2402 2404 2414 2425 2452 2456 2464 2466 244 9) Wabl eines Aufsichtsrathömitgliede? Abschreib N ia c 2 N 31 200, i Mor enen Min T e R + | s n E e 1% L M 4K x E N Seri OEEA OZRN ORNN:9R10 9R99 986! ahl eines Auffichtsrathsmitgliede®. reibg. ca. 10 9/6 1 168/30 10 400 —————— : Jn der Generalversammlung vom 7. Dezember 1901 ist bes n D :

H Eventuell Wabl von Revisoren für das Ge- | Stüctabl midt Mr ae Aftien pur Verwertbung | 2637 2940 2647 2648 2697 2664 2673 267d 2687 | @Ationdte, welde in der Generapesam mun ee Mobilien-Konto U [— T7 T0 75 (Auszablung v-IT. Januar um cinen Betrag bis m 6 Milionea Mart turh Ausgabe von böbstend 58,0 Stat ax ren Neuber a?tsjahr i JUZ. L SIgentou L n e Nori 2637 2040 2020 2040 2U00 ZUDES S S200 9777 | Sti C ü ‘ollen, baben ihre Aktien Ah\Hreil : “r 71077 T s J. autender Vorrehts- Aftien im Nenabetrage je 12 Gi e De T MWabl von Aufsichtêrathsmitglicdern. für Rechnung dee Big bie zur BersLaung Ser 9693 2694 2712 2729 2730 2741 2752 2768 2777 SELRIT AaTeR ear. BELS Ca bele É ang ca. 10% 574975) %52200/—} Vortrag pro 1901/1902 1482,80 Doe e bieleciocn bten E A je 1200 A zu erhöhen. Die Vorre<ts- Aktien baben Festsctuna ter Entschädigung für den Arbeits- | werden die Aktien gleichfalls für fraftlos erklärt. | 2795 2798 2827 2837 2838 2843 2844 9852 2864 Mobilien-Konto 1V , 461245 E Die aber deé Norrecita Aft h 4 2heli :

Se Es Bro E Yai Dagegen werden wir von je 20 der uns fo zur Ver- 9865 9870 2871 2881 9882 2883 2888 9890 2893 Ene a e Amt NRE D EEE Lg 7 ga ra Abschreibg. ca. 20 9% 919245 3 700 für das Gi At Ber T BERNE “ftien erhalten aus dem jährlichen Reingewinn, und zwar zucrít Festseßung von jährlichen Minimalbezügen fügung gestellten Aktien 19 vernichten, eine aber als 9901 2919 2923 2962 2972 2974 2987 2990. Sdovinds E. Gesellscbaftsfasse in Kulmbach Mobilien-Konto V. .[ 7000 zur Zablung dieser ‘Dividende E 0 L E Inb Ger A der Reingewinn eines Jahres für den Aufsichtêrath und Abänderung des | gültig geen durch uen Degen. Bn Die Verzinfung M ausgeloosten Schuldscheine oder bei unserem Bankhause Eduard Nockfsch Nach- Abschreibg. ca. 15 9/» 1 000 6 000 ¡ablung des an 6 9/9 Feblenden Betrages 13 den L K gn grreczes M TNAnE au uy

S 30 des Statuts dieser einen Aktie sind die Einreicher der 20 Alien | hört mit dem 1. Juli 1902 auf. ; f intorle in di Gesvann-Konto az für das Geschäftsjahr 6/5 Dividende auf die L len 1PatereT ayre in der Zelle, | day, na<dem

Antrag des Aufsichtsraths auf Schaffung von | Miteigenthümec na< Verhältniß ihres Eigenthums Zum 1. Juli 1901 ausgeloost und noch nicht D e R Dal Manta aue a E me geei 95 9/0 9 521 10 TAtRIedigea Divleeaden 9 bere Jus gl e S ausgeschüttet sind, aus dem Ueberschuß die

sowobl für ten Dividendenbezug als die | an den 20 Aktien. Mangels E anderen bis zum | eingelöst sind folgende Nummern, deren Verzinsung belassen O ate von der Geschäftäfasse der Gesellschaft Werkzeug g s 30156 scheine, welde am “era ane ray: Lt nab Befried zwar E sur Degen E

Favitalrü>iablung bevorre<tigten Vorzugs- | Ablauf des April 1902 erfolgenden einstimmigen | mit gedachtem Tage aufgehört hat: L T F E E - o E E Ut = verfü t os Ta v E a DVesricdigung etwaiger Zachdezugörehte no< ein

Eta E von 5 Ubéndetuna der 24 5 Berfügung der Mitcigenthümer einer solchen Aktie Litt. 4. ù M 5000,- L: oder dem Bankhause (duard Roks{ Na(hfol er Abschreibung 903 A L b rfügbarer Keingewinn, I erhalte: aus demselben zunäcbst die Besiyer alter, nicht bevorrechtigter Aktien

O I" | werden wir dieselbe auf Gefahr und Kosten der | 31 282. hierüber ausgefertigte, die Anzahl der S y Kasse-Konto. . . 1 667 4 Es Ls _" “gti Cin etwa daun noh verbleibender Ueberschuß wird auf alle Aktien verhältniß-

Aus zabe von Hypotbekar - Schuldverschrei- Miteiaentbümer öffentlich meistbietend verkaufen und Lit. B. à A 1000, urfundende ( Car Cie S E Aktien Wechsel-Konto . . .. 6345 52 A E b. Im K lle der Auflôsuna der Gesells z ;

“e Vet bén Bezma den Aktio ¿ren gegen den Erlôs nad Abg der Kosten unter die Mit- 9 98 135 997 313 345 444 448 693 1148 1387 Lee A _—-Y Dérottäei Saa Reichsbank EfeftenKonto E 93 973 87 ¡1 986 74 Rain dd V irre>ts Asten Da brm E l esellschaft wird aus dem Liquidationterlöse zunächst deti In

Umwandlung ibrer Aktien in Vorzugs-Aktien | eigenthümer nach Verhältniß ibrer Antbeile vertheilen. | 1460 2053 2440 2902. L aLMA E E S Léabieteat werden é Yede . Hvpotheken-Debitoren- | | | Auflösung vocberachenden ‘Qahres g ge Baring zuzüglich 6 0/9 Zinsen seit dem Ende des letzten, der

angebolen wird. So weit die uns zur Verfügung gestellten eingereichten Bremen, 13. Januar 1902 Aktie ewäbrt eine Stimme L En, Konto . 1 063 604 16 Alédann erhalten die Inhaß r der alten Gade Ee aus frükeren Jahren ausgezablt. 8) Geschäftliches Aktien dur< 20 nicht theilbar traf S A wir die Z s s ; dem Ende des lezten der Auflösung vorberg benden D wi e le n TER fubglid e je

Nach S$ 22 des Statuts sind zu 18übung tes | zuleyt eingereichten Aktien aftlos erflâren. e D ; i 9 ) 6970 C! / Stet norktTtuth Ri E Zayres, und e sdann no<h verbleibender Ueberschuß

Glas in der aao Les gur S S n Bir forden U, Ultionáre a f dic Aktien ‘qu den Veon-Meietan Bargen E «a Gem E e Verlustrenung grun vom e E : L | (G 240 65 wird auf Me E R T M s ender Ueberschuf

SITLINTILLCTY O G E S T : a s y 2E E E t f R Y . . \ zâfté-Komtoren ir Í ztbe: ac dem erwahnten Generalver}c ! Iu E Bub bie Narrodta.t 4

jenigen Aktionäre berechtigt, welche Aftien oder die voritebend angegebenen Zwe>ken bis spätestens am In der außerordentlichen Generalversammlung der E Eardo _ v Ba fb E Edu e Vorräthe: wärtigen Akti E E Uverjammlungsbeshluß ind die Vorrechts-Aktien zunäst den gegen

über sole lautenden Depotscheine der Reichsbank, | 31 März 1902 an uns einzureichen. Die bis onäre unserer Gesells ft vo 1 31. Oktob rd J nd at (ger in D dden zur Ei Et di Seride, Hosen, Maly, je 1 50 « ster Aktien E por dee TENE anzubieten, daß jeder Aktionär das Recht hat, a

Der JOLÉIE LAUIENTEN AXPOLIERE Le E n | Ei ua L See doci eie Gi Dagié. l STIIIILE MRLESE Masi Von L LLOVCT D. 3 | Mos Nachfolger în reôten zur Eini er Lagerbier 2c 184 221/14 200 M alter Aktien eine Borrcht8-Aktie zu bezichen, und dabei auf iede ue Aktie R A L

von Sparkz2ssen oder Bankinstituten oder die Be- dabin nicht eiugercichten Aktien werden wir für kraft- wurde beslossen Aktionä a) E ea a 221/13 Teichen Nennbet iz D Das R | O l C jede neue Aktie alte Aktien im E E ; a Sn = | Tos E VULSE eye! Ï i A ied ; tonâre aus b Debitoren: gicicyen Acennveirage zum Kure von 75 9% also mit 900 M als Einlage in Zabluna iu acben. Di L

scheinigung d dic bei cinem Notar erfolgte Hinter los erklären. on 20 für fraftlos eclläcte Alti Cn Vorftand zur Kraftloserflärung von hundert Dre&den und Kulmbach, den 14. Januar 1902. a. Konto-Korrent-Kto. 146 269 56 Aktionäre, welche von dicsem Rechte Gebrauch macben wollen, baben “anf jede Une he g E

legung von Aktien \pätesteus 3 Tage vor der An Stelle von 20 für kraftlos ectlärte Attien | „d sechzig alten Stamm-Aktien nebt Dividenden- | Kulmbacher Export-Brauerci „Mönchshos“ b. Sev o * 0074 91497 Vorre<hts- Aktie gleichzeitig mit der Einreichung des doppelt auszuuítel y on ihuen zu zeicbnendc

Generalversammlung, den Tag derselben nicht | werden wir cinc neue Aktie ausgeden, mit welcher d incn für welche in Gie máßbeit tes Gencralver- Attiengesellschaft "” Separalt-! onto C Gi (U) (5 #10 S Ï ¡ablung von 95 D » des Slennbetraac i ‘ale Bo ““ os p auêliu tellenden Zeichnungsscheines tine Theil-

mitgerechnet, während der Geshäftéstunden beim | wir gemäß $ 290 Absay 3 H-G.-B. verfahren | \,nmlungsbeschlusses vom 20. August 1894 das Der Aufsichtsrath j 24 M zu entrichten und bisherige Aktien fin Nonleteige _ ad en AELENRREN von s fe Ge

Vorstande niederlegen. 14. J 1902 wer 6 April 1902 ette Bezugsrecht au nene Bn nicht geltend gemacht Geheimer Kommerzienrath Victor Hahn, Debet. scheinen für das Jahr 1901 1902 u. N cinuliefern. S N 7 «K nedst Talons und Vividenden-

Ï anuda 302 Während tes April 12902 roerden wtr die guiil won h na Maiaabo dou & A A H. D q Marion L E H E E EE G. DOOEREAEME A - c OE 12S M A D A" E. E R E SREELT “E E E T E D Durch Bes>éluf des Aufsicht La 1s D > ¿e T “SPeuual “Akti 14. Jan llsch „Tia ‘und die nen audgegehenen wort er zte na Maßgabe des $ 290 des H.-G.-B Vorsitzender. H N Be li è des Au ichtöraths ift die Frist zur Ausübung dieses Bezugörechts r eit E E E E rmaä@Mligen. e Y vem bis zum 31. Januar 1902 festgeset ra ces Ani Lic ZU CEEE VENEJE ) aft fortlaufenden Nummern versehen und alsdann, ® Auf Grund tes vorgedahten Generalversamm- | [81449] Gerste- u. Malz-Konto 146 611 67 : Per Gewinn - Vortrag von Demgemäß fordern wir die Uttionäre biermit auf, i t D es angangig U, wrüdzeben p A Rot va Staake d T orach Non deu 40/4 Theil-S l ib A al i E D SO B 4 I pin + ZOtitag von s C 44 3 biermit auf, in der Zeit tiepolt-YardersYo}. angängig ift, zurückgeben. n eanntmacung | lungébeschlusses vom 31. Vktober d. Y. ergeht derm“t | Don den < "ogen heil-Schuldverschreibungen Hopsen-Konto . . . . . . .| 29 W328 1899/1900 . vom 8. bis zum 31. Januar 1902 Der Auffichtêrath. E, MeIE Mar E E «oq Bcicblus an tie uns nit befannten jetzigen Besiger der noh | unserer Zeche Prinz Regent sind, entsprechend Brennmaterial-Konto 2% 024/77 Lazerbier-Konto A das ihnen wsichende Vezugörccht auf die neuen Vorrecbts«Akticn auszuüben Rudolf Haagen erfolgen in Ueberein! mmung mit dem Beschlu? | uicht umgewandelten 160 Stamm - Aktien | dem Tilgungöplane, für das Jahr 1902 folgende Eis-Konto 1 83381 s 591 000,49 Die Zeichnung der ncnen Aktien, die Einzablung auf diesclben uad die Einlicferung dei =“—: —= ¿i k l ba Verei! g E E Kine 10080 unferecr Gesellschaft vierzehn Nummern ausgeloost : a9 662 Pech-Konto o. 1 102/25) CGinfacbbier- : Zahlung zu gebenten olten Aktiun fann erfolgen | E A O s L Ia Dn L É“ M) 5 a A d 191 167 Ll l | M I 378 O 7 e p 36 378 Z: T I T e e —— J e Î . ° Hanichener Stein oh cu au- erein, Ak » » [li ft G db si : ir I bie E - 121 - A L S m S E a a4 675 907 74 154 268 368 O 32 j t Mal isteuer-Konto S T3 S697 7 Konto : »3 22 99 L > der Gesicllschaftskasse in Berlin, Ja ten Zelten 18 a Nachtem ie außerortentlihe Generalversammlung liengce]e 10a ur Wrundbec ih 3 5D) B LeO LEE 1038 10 9 1043 1044 1259 Die Einlösung ertolat vom L. Juli dfs. I Bierverbrauchsabgabe-Konto . 14 117/52 Trevern-Kto 17 539,79 e bei _ e ry e Berlin, Bcehrezstr. 32,

am 7. Dezember 1904 die Herabseyung des und Hypothekenverkehr i/Ligu. aa TOa4 1299 1406 1408 1482 1484 1808 1868 ab accen Auslieferung der Stücke < ° TODR, und Salair-Konto . . $4 930/97 « Malzleime- L 4 E Ds dies hen Dank in erlin, L ‘brenstr. 8/13

Grundfapitals um 300000 # nreds theilweiser 5 O Le N d E T A 6 D —p Betriebsunkosten-Konto . . . 15 242/68 Konto 4 152.11 GOS 2161 1. ga en einzuliefernden alien Allien ift cin doppeltes, arithmetish geordnetes Nummertwerzeibniß

Mz n am dis 1feionire b 4 efien L î [| Ï Geora C obniv M. Feiboecs I 100 N T; i 1019 Ht I N 17 »4 bis bei der Kasse der Gesellschaft in Bochum, Gs l é e Ä au E Á beitztugen ven deren das ire 2er; mbit wurüd, In b j B L, : h a C Ia ?

R Ey S Es S S me A „DA , TOTTETN Ï ls u Ÿ 4 49 14 O 16 145 19256 1958 te b T d Vaufk in Berlin 4 ind ungsunfosten-Konto o 0 51 186/58 Mietde- Koato . uggegceben wird Ueber die L aareinzadlungen nied

wir unsere Släubiger auf, ibre Ansprüche bei unS ! [51912] li 1761 1e 15 2 1555 25 1 1 der A rcédncer , Personal-Versicherungê-Kontso 3 771A

E S

IZIT: B

SO9G60]

Die gedru>ten Geschäftöberichte nebst Bilanz- und Schuldschein-Debitoren-

ta 2

D U

A It A Q P. ü ce

Diel e+- afsenquittung ertheilt, ree!<e später gegen Auslieferung der Vorrechts-Alt j - u

A A e u me - : G Zinsen-Konto ; l *%1 26 91 s Row V 7 E. B Ut f «Au ICTCTUNG Oer X orrcdts-? fien zurü>zugeben nt notmul zte

enger ie d Actien-Vrauerci Ohli 6 27 2108 010R 9947 9K O21 SLeo Sj, vet ger S E ren reit punkt Fourage Konto E 21 4838 sr Zeientcheinen und Nummernverzeichnissen werden von den oben bezeichneten Zeicbenstellen veradf lat Gleichzeitig fortern wir unter Bezugnabme auf die , g P 2152 2187 2199 2196 2246 2505 ) 2903 ZIVI und die Verzinsung hört mit dem gleichen Zeupun Sconto- und Dekort-Konto . 16 5851100 228 7056 64 Nach Ablauf obiger Frist werden diejenigen altea Aktien, welche nicht beim Bemae ou

y ura des Königlichen Amtsgerichts Dresden ir laten bierdur unsere Herren Aktionäre zu | 2397 2467 2468 2454 2 510 251 14 2515 } auf Näckständig sind die früher ausgeloosten vaty arate j Vorrehts-Aklien in Zablung gegeben sind, im Verhältniß von zwei Aktien zu ciac Ä ftie uam: De N

Ä v F E t - g A "QUN CTN es “d D B L SORRE 1A G 4 L P r cezlia én Ne. 7 de redtner Anzeigers vom 8. Januar | der am 3. Februar 1902, Nachmittags | 2 ie 25 2 G 2: 2901 Nummern 0a 00A O0Ó 00D O5 Fastage. Reparaturen-Konto Berlin, ten 3. Januar 1902 ¡cIcg - É Ï tf r auf F f m > t 5 F A: F C T Ï I L 2,5 V s

1902 die Besitzer unserer Attien auf, dieselben mit | $ Uhr, im Hotel Kanzler zu Obligs stattfindenden | 26 SESI SOBE Sn SC E L A A 2549 Nr. 329 400 Ce I _— “ads Reparaturen-Konto 3s 04144 Neue Gas-Actien-Gesellschaft.

Erneverungs- und Setrtar libeiaca tür das | D. ordentl. Generalversammlung crgeten!t cin. 2590 Z 2 d 2 3122 3 } 3379 Bochum, den 10. Januar 1902 Kon

GeiSHättsizhe 1901/1902 f. und zwar entweder in Tagesordnung :

E d Julius Nolte E D 7 int G az s

0 1422 345% 1606 3734 37% 3764 3532 3954| Actiengesellschast Zehe Dannenbaum Zinsen - Konto bevorzugter iee ciner dur 2 theilbaren Anzabl, oder, falls der Be- 1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtéraths. | 3896 3897 3899 4159 4151 4160 4188 4219 4308

: Sc(huldurkunden . . . pi [78723] R trag der Altien hierzu nicht auësrei>t, iur Verwer- 2) Nerlage ter Bilam und Decharge-Értheilung. | 4343 4344 4378 4397 4415 4437 bis 4443 446, in Liquidation. zinsen - Konto für Schuld- tbuna für Recbnuna der Betheiligten bei der 3) Statutänderong Der erste Absay des ÿ 4 | 4465 4499 4493 bis 4495 4542 4712 4719 und 4776 | [91564] verschreibungen “Drecoduer Bank in Dresden, König Johanr- soll folgende Fassung erbalten Las GSrurt- no<hmals tie Ausforterang, diese Aktien zur Um- |" Nachtem in der außerordentlichen Generalver- Konto Dubio . a. um den nabetrag derjenigen Aftien, welche bei der auf Grund veritebender Bekarut- itrañe vom 17. Januar 1902 ab bis spä- farital trird auf M 12500 000,— festgeseyt | wandlung in wiammengclegte Vorzugs-Altien gemäß | sammlung vom 6. Dezember 1901 beschlossen worden Ueeen-Fonto Bf machung erfclgend.a Zeichnung neuer Vorrechts-Aktien in Zablung gegeben werden, tesiens zum >U, Mai 1902 in Gemätheit tes und in 1500 Aktien von je „M 1000,— cin- | dem Seneral xer‘amml an sfeiclosse vom 20. Aognft | ¡si dos Gruadfapital unserer Gesellschaft durch E ¿4 oa b. um denjenigen Vetrag, weler sud aus der Zusammenlegung der nicht ia Zahlung verermibaten Generalveriammlurgtbeitlusses ein- getheilt. Jede Altie gerrat cine Stimme * | 1894 einzorcichen. Nach leyterem Beschluah erfolgk | Einziehung der unier ten fortlaufenden Nummern Gereinn-Vertdeilungs-Keonto Das gegebenen Aktien im Verbältriß von 2 zu 1 erge wirt s guceichen z Diejenigen Herrea Aktionäre, welche sich an der | die Umwantlung in der Weise, das gegen je 40 mit den | 2001 bis 4200 ausgefertigten 2200 Stô> Aktien der Reingewinn pro 1900/1901 l t: Bet 6 Grun:favital fol jedo dur Ausgabe weiterer Vorrechts-Atticn wieder auf ten bisherigen

Die rit rebtzeitig oter nicht in ciner zur Durch- | Generalversammlung betbeiligen wollen, müssen ihre | Divitendenscheinen Serie 4 Nr. 9 und 10 und Talons | Krefelder Seidenfärberci A. G. von „& 4 200 000, _…. [ Betrag don 6 Millionen Mark fâbruna der Zusammenlegung geeigneten Anzahl zar | Aktien gemäk Ÿ 15 des Statuts spätcßüeus 2 T eingereichte Stnam-Y tien von M 000,— tine zw | auf M 2000 000,— herabzuse werten hier-

Verwertbura für Rechoung der Betheiligten ein- | vor der Genueratversawmlung bei ter Gesell- | \ammenglegle Norzwas- Aktie von A 1200,— nebsi

n E M

A L:

In der Generaldersammlung vom 7. D ber 1901 if Leo eden d ; unierer Geellschaft herabzueyen: i czem 901 ift beshlossen wortez, das Grundkapital f

traci werden. Zahlungen an die Altieräre aut « her ablen I 747 563.47 | des Grundfapitals follen pit ert A E E mit die Eläubiger der Gesellschaft nah $ 289 olda, am 30. September 1901 Gemäß Ÿ 239 des HandelögeschdaH# fordern wir die Gläubiger der Geiell'Saft bierturS auf, arteideten Attien nebit Écrneuerungs- uad Gewrinn- | schaftskasse hinterlegen oder die anderweitge Himter- | Diritentenscheinen ab 1. Juli 1994 aasacliefert wird. | H.„G..G. aufgefordert, ihre Aniprüche anzumelden. Vereinsbrauerei Apolda Akticugesellschaft. ihre e Ansprède amumeslten Antheusbeinen werten für frattlos erflärt werdeu legung der Attica in genügender Weise le‘Heinier S ellte ie Einteichong aichi bis 153. März 1902 Krefeld, den 11. Januar 1902. Dex Vorftand. in, den I 1A?2

Der E eid ender Dresden, am # Tant 1902 Ohligs, ten 2. Januort 152 ertolat iein, fo wetten tir nicht cingereichten Stamm- C. Ludwig, stellv. Vo Carl S dilling. © [*1029} Direktorium Der Auffichtsrath. Attica fúr fraftles erfiáct

Janzaat der . S Hr êde î Krefelder Seidenfärberci A G wnrs? Vorstedeade Bilanz sowie das Gewinn- und Verluît Konto sind don den unterzeibueten Rer#eren Neue Gas-Actien-Gesellschaft. des Hänichener Stciulohienbauvereins. Friy Be>mana, Car! Stratmann, Hochbahi, tex 7. Dezeailer 1901. E "m und mit dea Un A E Büera übereinstimmend gefaaden worden BuTins Nolte Dannenberg Paul Docrablat S-mmeriientat® Banftiteftcr Dex Vorstaud. August Biermann. K. F. Lotter Ritard Christop