1902 / 14 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nohwer der Landwirth Jakob. Jung jun. in den Vorstand gewählt ift. Jerusalem, den 7. Januar 1902. er Kaiserlihe Konsul: Schmidt. Kempten, Schwaben. Bekanntmachung. Genossenschaftsregisteretntrag.

Sennereigenossenschaft Engelitz, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.

Mit Statut vom 7. Januar 1902 hat sich unter vorstehender Firma mit dem Siye in Engelitz eine Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht gebildet.

Zweck der Genossenschaft ist die Erbauung, Ein- rihtung und der Betrieb einer Sennerei behufs ge- meinschaftliher Verwerthung der von den Mit- gliedern eingelieferten Milch.

Der Votstand besteht aus zwei Personen, dem Geschäftsführer und dem Kassier. Derselbe zeichnet re<tsverbindlih, indem beide Mitglieder desselben der Firma der Genossenschaft ihre Namensunter- chrift beifügen. i

Die Bekanntmachungen ergehen unter der Firma der Genoskenschaft mit Zeichnung des Vorstandes oder des Aufsichtsraths und sind im Anzeigeblatt für das westliche Allgäu in Weiler zu veröffentlichen.

Das Geschäftsjahr beginnt mit dem 15. November und endet mit dem 14. November jeden Jahres. Das erste Geschäftsjahr umfaßt die Zeit vom Ein- trage der Genossenschaft bis zum 14. November 1902.

Als Vorstand wurde gewählt: Schneider, Franz Josef, Oekonom in Engelitz, als Geschäftsführer und D Johann Baptist, Oekonom dortselbst, als

assier.

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Kempten, 14. Januar 1902.

Kal. Amtsgericht.

Kempten, Schwaben. Bekanntmachung. Genossenschaftsregistereinträge.

1) Darleheuskafssenverein Peiting, einge- A Hes T ERRNERIAN mit unbeschränkter

aft t. Vary der Generalversammlung vom 15. Dezember 1901 wurde für das verstorbene Vorstandsmitglied Johann Wörnzhofer der Oekonom Georg Nußinger in Peiting als Vorstandsmitglied und als Stell- vertreter des Vorstehers das Vorstandsmitglied Thomas Krötz, Oekonom in Peiting, gewählt.

2) Bauernhilfêvercin Scheidegg, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht.

In der Generalversammlung vom 30. Dezember 1901 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitgliedes Gallus Gorba<h der Oekonom Albert Gorbach in Scheidegg als Kassier gewählt.

Kempten, 15. Januar 1902.

Kal. Amtsgericht.

Königsee, Thür. [82648]

Jn unser Genossenschaftsregister ist beute bei dem Konsumverein zu Melleubach, eingetragene Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht, eingetragen worden, daß Hilmar Weiß aus Mellen- bah aus dem Vorstand ausgetreten und an seine Stelle der Kistenfabrikant F. H. Gustav Ludwig da- selbst in den Vorstand gewählt ist.

Königsee, Thür., 14. Januar 1902.

Fürstliches Amtsgericht.

Kreuznach. Becfanntmachung. [82650

In das Genossenschaftsregister wurde bei Nr. 17 e-Heddeshcimer Winzerverein eingetragene Genoffenschaft mit unbes<hränkter Haftpflicht“ zu Deddcêsheim eingetragen, daß an Stelle der aus- geschiedenen Vorstandsmitglieder Peter Honrath und Karl Lang der Georg und Nicolaus

] Zimmermann, beide in Hecddesbeim, in den Vorstand

[82646]

[82647]

von der Weiden gewäblt worden find. Kreuzuach, den 14. Januar 1902. Kal. Amtsgericht. 1. Langensalza. [82651] In unserem Genossenschaftäregister iît heute bei Nr. 7: Thamsbrücker Darlchuskafseu-Vercin, eingetragene Genossenschaft mit uubeschränkter Haftpflicht demn

A n Art

V

merkt worden: Hugo Kumit ist aus m Vorsta ausgescieden und an seine Stelle Grenît Kayîier îin den VBorîta gewählt. Langen- salza, den 11. Januar 1 Föniglihes Amtsgericht Langensalza. [82652] In unler GBonotonlAattiärecotttor it Kkoute kor

Nr. 9 Kirchheilingener Darlehnskafsen-Vercin, eingetragene Genofscuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht v den irth Thb Kaltuer it a

A

- fs P e Vander etl A B merft worden : Der Landwirth Theodor . 1 1 e A4 # # --. 4. d

è tem Vorftand autgeschieden und an D, D . T t K. .. Richard Kaiser in de: N arít er 25 A kiôberize

mitglied Berger, A

das E np trt h ac d

d A ett fe 4 t ï ir Ï Um ¿Cl H ‘a

Marttn Ca Vis UDerit 11 14

des Vorstel ( blt. Langensalza, den ar 1902 ¡lies Amtogericht Meinersen. [82654]

ug A Latten re 10 konto koi 5 DAaTIET 4

dem Konsumverein für Dicckhorst, Gersten- büttel, Bokelberge und Umgegend, cingetra- gene Geuofsenschaft mit unbeschränkter Haft pflicht in Tieckhorf Fclgendes cingetragen

2 bat m F é s

Ä s me e W T 4181

2

pg _F G a * 44 Meinersen, Mittelwalde.

ïn unter Œerncfieni agt

Ne 7 cingctragen

Ir. 7 di F au Freienwalde domüiilie Svar- und Tarlehuskafe, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräufter Haftpllicht, ein

mter

n L Als

er i W .- ? Mitali d Ves itantei Art éer fortan den Familiennamen Eléler führt Mittelwalde, ten 11. Januar 1902 Ä lies Amt zeridt! Wüklhausen, Thür. 2657 das gr * 7 Ï 2 Fe 58 V eniHattó

registers eingetragen Bencff „Niceder- dorlacr Spar- und Darlchuékafsenverein, ein- agene VGVenoleuschaït mit unbeschränkter wlicht zu Niederdorla“ if Folgendes ver- mert t CE Det La2rt= Î boa f turé Tat ast trm Ticrtiant 2284 en, dafur it der Land- wirth Albert Scdörtelt erüant gewä wer: iterder k Beritants i yt der Bilebaucr Chtiftepb T amen 31 v der L3utmwiitth Mibor! Et

Mühlhauten, Th., ten

«( A, +64 L At

A ls B

1

.

Mülhausen. Genoffenschaftsregister [82656] des Kaiserlichen Amtsgerichts Mülhausen. In Band 111 unter Nr. 42 i} heute bei dem Konsumverein Eintracht, eiugetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Visel Folgendes tingerranen worden : » Dur Beschluß der Generalversammlung vom

8. Dezember 1901 ist die Genossenschaft mit Wirkung vom 31. Dezember 1901 aufgelöst worden. Liquidatoren find die bisherigen Vorstands- mitglieder. Mülhausen, den 14. Januar 1902.

Kaiserliches Amtsgericht. Mülheim, Ruhr. [81059] In unser Genossenschaftsregister is heute bei der Nr. 12 Gewerbebauk, eingetrageue Genossen- schaft mit beschränktex Hostpflicht, mit dem Sitze zu Mülheim-Ruhr Folgendes eingetragen : Heinrich Ternieden und Johann Mühlendyk find aus dem Vorstande ausgeschieden; als neues Bor- standsmitglied is der Kaufmann Karl Pohl zu Mülheim, Ruhr, bestellt. Mülheim, Ruhr, den 9. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht.

Müllheim. Genoffenschaftsregister. [81603] In das Genossenschaftsregister wurde heute unter O.-Z. 20 eingetragen :

Landwirtschaftlicher Consumverein und Absatzverein eingetragene Genossenschaft nurit unbeschräukter DOO in Sulzburg.

Gegenstand des Unternehmens ist: a. gemeinschaftliher Einkauf von Verbrauchsstoffen und Gegenständen des landwirthschaftlichen Betriebes, b. gemeinschaftlicher Verkauf landwirthschaftlicher Erzeugnis] C Der Vorstayd besteht aus: 1) Nobert Steinhäußler, Privatier (Direktor), 2) Fritz Allinger, Landwirth (Nechner), 3) Wilbelm VDörflinger, Sattler (Stellvertreter des Direktors), 4) Rudolf Stäublin, Sägereibesitzer, 5) Friy Hieber, Landwirth, alle in Sulzburg. Das Statut wurde am 15. Dezember 1901 er- richtet. ; Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft im Wochenblatt des Landwirtschaft- lien Vereins. c. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur mindestens zwei Mitglieder; die Zeichnung geschieht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. j Die Liste der Genossen kann während der Dienst- stunden auf der Gerichtsschreiberei eingesehen werden. Müllheim, 27. Dezember 1901. Großh. Amtsgericht.

Müllheim. Genossenschaftsregister. [81604] In das Genossenschaftsregister wurde heute unter O.-Z. 21 eingetragen :

Landwirtschaftlicher Consumverein und Absatverein, cingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Scefelden.

Gegenstand des Unternehmens ift: a. gemeinschaftliher Einkauf von Verbrauché\toffen und Gegenständen des landwirtbscaftlihen Betriebs, b. gemeinschaftlicher Verkauf landwirthschaftlicher Erzeugnisse. Der Vorstand besteht aus: 1) Karl Gunzenhauser, Landwirth (Direktor), Frit Amann, Landwirth (Rechner), 3) Rudolf Mayer, Landwirth (Stellvertreter des Direktors), alle in Seefelden, 4) Friedrih Scholer, Landwirth in Betberg. Das Statut wurde am 23. März 1901 errichtet. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genoffenschaft im Wochenblatt des Landwirtschaft - lichen Vereins C l 3 rungen des NRorstants erfolgen dur mindestens m ieder: die Zeichnung ge schiebt indem zwei Mitglieder ter Firma ihre Namens-

ritt h unTetIMTITI D

uno ital T L L 152/907

ite DeT enen n stunden auf der Gerichtéscr

Müllheim, 9. Januar

x did —_ c «5 hren Tis aDrend der Wien!

eben werden.

Northeim. [82659]

In das biefige Genossenschaftsregister ist beute di Firma Spar- und Darlehuskasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Sit in Elveröhausen cingetragen

Das Statut der Genoffenschaft tatie 22. Dezember 1

Gegenstand nacbungen erfolge:

it, geuichnet von uwei Vorstandsmitgliet

Ino in t (F mitngen (G7; bei dag e CTLUTIC

ä tunen q c Ï cen 1 4er Î F Deutsche Reichs Auzeiger Ï rit d ei lied Hn

L

“Northeim, P liches M enif #3 Ottweiler, Bz. Trier.

Zei Ne 4 ves Genossen hzttêregiiters Fetten?

eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpfli in Ottweiler- Ziegelhütte if heute

ten Ottweiler (Ziegelhütte) Consum-Verein |

versammlungsbes{<luß vom 25. November 1901, welcher. sfi< Blatt. 14 folgende der Registerakten be-

22. September 0 findet, das Statut vom 0. Oktober 1890 zu den S8 4, 11, 51, 64, 65, 104 geändert ift.

Die PrlunntinaGn erfolgen in der Tilsiter Zeitung, der Tilsiter Allgemeinen Zeitung und dem Nagniter Kreisblatt, für den Fall des Eingehens dieser Blätter oder einen andern Fall der Unmöglich- keit der Veröffentli<hung in "ihnen, im Deutschen Reichs-Auzeiger bis zur Bestimmung anderer Blätter dur< die Generalversammlung.

Raguit, den 10. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1b. Rahden. Sefanntmachung. ___ [82662] In unserm Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 3, „Ein- und Verkaufegenossenschaft, ein- getragene Geuossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Wehdem“ in Spalte 6 eingetragen : S8 5, 6, 9 des Statuts sind geändert dur< Be- {luß vom 4. Dezember 1901. /

Als viertes Mitglied ist in den Vorstand gewählt der Kaufmann H. Srönemeyer in Haldem. Rahden, den 10. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht. Rostock. [82663] In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute zur Firma „Genosseuschafts - Molkerei Kl. Schwaß, e. G. mit unbeschräukter Haftpflicht“ eingetragen : An Stelle des aus dem Vorstande ausscheidenden Erbpächters Joachim Kuhse zu Gr.-Schwaß ist der Erbpächter Haus Hallier zu Kl. -Schwaß zum Mit- gliede des Vorstandes gewählt. Rostock, den 15. Januar 1902.

Großherzogliches Amtsgericht. Schleiz. i [82664] Auf Nr. 1 des hiesigen Genossenschaftêregisters, den Schleizer Vorschußverein e. G. m. b. H. in Schleiz betr:, ist zufolge richterlicher Verfügung am heutigen Tage eingetragen worden, daß der Kaufmann Alfred Trögel in Schleiz aus dem Vor- stand ausgeschieden, dagegen der Kaufmann Adolf Gustav Stähle daselbst zum Mitglied tes Vorstands gewählt worden ist.

Schleiz, am 15. Januar 1902. Der Gerichtsschreiber des Negistergerichts : Horn, Sekr.

Schweinfurt. Befanntmachung. [82665]

Der Darlchenskassenvercin Herbstadt, cin- getragene Genossenschaft mit uubeschräukter

aftpflicht in Herbstadt hat in den Vorstand an Stelle des Kaspar Weidmann, Otto Kuhn, Franz Joseph Ziegler und Anton Geißler die Landwirthe Anton Werner, Georg Joseph Albert, Karl Eberhardt und Joseph Reichert, sämmtli<h in Herbstadt, ge- wählt. Als Vereinsvorsteher wurde das seitherige Vorstandsmitglied Johann Joseph Werner, Land- wirth in Herbstadt, gewählt.

Schweinfurt, 11. Januar 1902.

K. Amtsgericht Registeramt. Schweinfurt. Befanutmachung. [82666]

Der Darlehenskafssenvercin Unterwecisten- brunn, eingetragene Genossenschaft mit un- beschräukter Haftpflicht in Unterweißenbrunn hat in den Vorstand an Stelle des Leo Georg Wolf- ang Baumeister den Bauern Michael Seuffert in Interweißenbrunn gewählt.

Schweinfurt, 13. Januar 1902.

K. Amtsgericht Negisteramt. Schweinfurt. Befanntmachung. [82667]

Der Darleheuskassenverein Zeuzleben, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Zeuzleben bat in den Vorstand an Stelle des Edmund Krieger den Landwirth Nikolaus Keller in Zeuzleben gewäblt. Das seitherige Vor- standsmitglied Adam Reith wurde zum Vereins- vorsteher geroäblt

Schweinfurt, 13. Januar 1902

K. Amtäügericht Registeramt Soran. Befkanutmachung.

In unser Genofsenschaftsöregister iit enofsenscaft in Firma Friecdersdorfer Spar- und Darlcehnuskassen verein eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht mit dem Sitz in

Fricdcr@®dorf

[82668] Ft beute unter Nr. 6 die G

ein eira 2 Das Statut lautet vom 6 stand des Unternebmens ift Hebung der Wirthschaft und des Meitalieter* dur< à. Beschaffung wirthschaftliher BetriebEämittel, ünstigen Absay der Wirthschaftserzeugnisse, nabme von Sparcinlagen und 4 Darlehnen cilglteder

zeichnet

Januar 1902

a Gegen- Erwerbes der

T für die Genossenschaft in ter Firma die Unterschriften dreier mitglieder worunter ‘sd der Vereins- der dessen Stellvertreter befinden muß, bei- u trerten In dieser Welse erfclgen auh ntlite Bekanntmachungen, sofern fie rechteverbint- e Erfslôcrungen enthalten Fällen find die Bekanntmachungen ritcher zu unterzeichnen tur Bekanntmachongen ift das Land- jenofsenschafttblati zu Neuwied be-

O A riederts- torf

Ï Ï G, be Ï Ä A Ï tet Virite der L(“enecan S eris edem ge

il während itattet

tet lenttunten Dee

«. Sorau, tea 11 invar 1902

J [ofierts

die Vorstandsrwrabl des Hüttenid acob Ariget in Ottiweiler- Zicgelbütte an Stelle des autscheitenten Vorstandémitgliers L a Sébneiter, Grubenshmickt n Ottweiler»: cacibütte. tingett

Ottweiler, ten y. Januar 1902 u ial bers Am !éger:4s

Irn Ten

Rnaxniti. Bei Nr Verein

[S2661]

nic ftéregiitert (Vorschuß

2 Des “enc

wu Naguut schaft k

Königliches Amtogericht. Abth. 4

t mit unbe <hräufier Halplliht) f am

10. Januar d. I. cdiagetragen, dah durh General-

eingetragene Genossen:

Königliches Amtsgericht. Abtheiluna | Strassburg. Genofseuschaftäregllter [42043] | des Naiserlichen Amtsgerichts Straßburg i. E, j Im Genofsenschaftsregitier warte heute ia Yiaad I | unter Ne. 22 bei Herlisheimer Tarlehustkassen- | verein eingetragene Genossenschaft in DHerlis- | heim a. d, Zorn cingetragen

Dor Beiebloÿ der Generalversammloyng vom [19 Mai 1901 wuatde das seitherige Vorsiands- mitaliez, Alerer Karl Hu zum Bereiaseorliecher an Steele des afsSeidenden Vereinsveorsiehers,

in Herlisheim wohnhaft. Würzburg.

Haftpflicht in Oellingen.

nunme lunbaave erfolgt. _W

Kgl. Amtsgericht Xanten.

der dort eingetragenen Geno} Pferdezuchtgenosseuschaft, nosseuschaft Sonsbeck““ heute Folgendes Die Genossenschaft ist durch

find zu Liquidatoren bestellt d

2) F. Heinrich Küsters in

Danzig.

Offenbach, Main.

Nr. 3443. Offenbach a. 6297, 6291, 6306, 6299, 6285, 6290, 6168, 6171, 6173, 6170, 6 6187, 6180, 6129, 6161, 6 2) Einfassung Serie 42, verk Schußfrist drei Jahre, anger 1901, Vorm. 113 Uhr.

Nr. 3444. Bieber, Muster eincs ein

M, 1) 6323,

6281, 6382, 6

versiegelt,

11 Ubr. Nr. 3445. Offenbach a. M., zwei n graphierabmen, Gesch..-Nrn 3 plastische Erzeugnisse,

Nr. 3446. Firma Rudh

verklebt, Flächenerzeugnisse,

Nr. 3447. Dieselbe Fi Nr. 1541, verklebt, Flächer 3 Iabre, angemeldet am 19 117 Uhr.

Nr 3448. Firma Eu Offenbach a. M., waaren, Ges<.-Nrn. 3948 offen, Fläcbenerzeugnisse, Sc gemeldet am 21. Dezember

Nr. 3449. a. M., seitliche

Gestalt eines Scblüssels, Ges

gemeldet am 21. Dezember Nr. 3450

Offenbach a. M.,

haken, Ges.-Nrn

siegelt, plastische Erzeugnisse,

angemeldet am 31. Dezember Nr. 3451

angemeldet am 3

Nr. 3452 Ges{.-Nr. 0,1116, versiegel Schuhfrist drei Jahre, ang 1902, Vorm 113 Ubr

Nr. 3453 Firma W. Offenbach a. M, 2 My Handfkoffer, Fabril - Nr. 2 fanterie, Ne. 2 Relruleca und

Pantfoffei Reservisten

plastische Erzeugnisse

Offenbach a. M., 6. I Großberzoglichcs

Augsburg.

vom 14. Januar Konfurtvertabren

I0g, 95 über das

in Aug#burg, 7. 30, 51 un verwalter : Justizrath Striche Anzeigepflicht bis 7. ebe orderungen sind dis zum Gericht anwmelten. Ersie sowie der hamil verbunde 26. Februar 1902,

Aterer Aatoa Loh, ernanni ood acugereähli zum

Fus,

Vorstandsmitglied Josef Luß, Schuster,

Bekanntmachung. Unter Nr. 2 des Genossen\chaftsregisters it bei

Vignetten, 6288, 6292, 6283, 6282, 6289, 6224, 6293, 6296, 6284, 6287, 6300,

plastishe Erzeugnisse, Schut

Januar 1902

Dieselbe Firma, Geldböôrse Bette

Embleme für Kavallerie beur Schuttfrist gemeldet am 6. Januar 1902

brauercibesiherswiittwve Therese

fämmtlig

Straf;burg, den 14. Januar 1902. Kaiserliches Amtsgericht.

[82669]

Darlehenskassenverein Oellingen-Ofthausen, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 15. Dezember 1901 wurde $ 14m des Statuts dahin aner, daß die Veröffentlihung der Bilanz

)r in der zu München erscheinenden Verbands.

ürzburg, 11. Januar 1902.

Negisteramt. [82670]

enschaft „Sonsbeckey eingetragene Ge.

mit beschränkter Haftpflicht in

eingetragen worden: Beschluß der General-

versammlung vom 6. Januar 1902 aufgelöst und

ie Landwirthe :

1) Theodor Aengeneyndt in Sonsbe>,

Labbe>,

3) I. Mathias Küsters, daselbst. Xauten, den 13. Januar 1902 Königliches Amtsgericht.

Zeichen- Register.

Neichsgescß vom 30. November 1874,

[81240]

Als Marke i} gelöscht das unter Nr. 22 zu der Firma „E. G. Engel““ in Danzig laut Bekannt- machung im Deutschen Reichs-Anzeiger Nr. 19 vom Jahre 1892 für von der Firma selbst fabrizierte Liqueure, und zwar behufs Etikettierung und Ver- siegelung der Flaschen, eingetragene Zeichen. Danzig, den 8. Januar 1902. Königliches Amtsgericht. 10.

Muster-Register.

(Die ausländishen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

[81236]

In das Musterregister wurde eingetragen: Firma Rudhard’sche Gießerei zu

Gesch.-Nru.

372, 6377, 6353, 6177, 174, 6169, 6186, 6176, 158, 60853, 6084, 6131, lebt, Flächenerzeugnisse, neldet am 3. Dezember

Firma F. Odenweller «& Co. zu

gerittenen Drüd>ers für

Bügel, geniete und Wiener Rahmen, Gesch.-Nr. 305%, plastishe Erzeugnisse, Jahre, angemeldet am 11. Dezember 1901, Vorm.

Schußfrist drei

Firma Eduard Posen «& Co. u

eue Profile für Photo- 651 und 3652, verfiegelt,

Schutzfrist drei Jahre, an- gemeldet am 13. Dezember 1901, Vorm. 103 Ubr.

ard’sche Gießerci ¡u

Offeubacha. M., Initialen-Gruppe, Ge\{.-Nr.1477,

Scbutfrist drei Jahre,

angemeldet am 19. Dezember 1901, Vorm. 117 Ubr

rma, Schrift, Gesch- erzeugnisse, Schußfrist Dezember 1901, Vorm

gen Wallerstein ju

Auffte>ichiltchen auf Schub-

3949, 3950 und 391

hubßfrist drei Jahre, an 1961, Vorm. 114 Udr

Firma D. Heymann zu Offenba Hebelarme an einem Bügel ia

<.-Nr. 165/1

tyilt Li

1901,

verfiegelt, iwei Jahre, an- Nachm. 4}

ä

L

Firma Moeller & Schroeder j1 Ubrgebänge mit S beitt 2451/2435 und 2451/2436, ver

>idhectt Ic

Schuyyfrist drci Jahre

1901, Vorm. 10} Uhi

Firma Sutor & Eitel zu Offen bach a. M., Geldbörse Den

versiegelt, plastische Erzeugaisse,

t, Gesch -Nr. 0.11

Schuhfrist drei Jahre

Vorm. 11} Uhr V

i, plastische Erz

emeldet am a!

Löffler

itervlatten

M“ Co. p

seite cines Handkloffers darstellend, und zwar

Rekruten

5 für

Reservisten mit aufgezeichnetem Emkbleme

t, Fabri. Nr

mit auge (i Artillerie, versieg>l Jahr Nachm. 5 Uhr mar 1902 Ämtsgcrichi

Konkurse.

Bekanntmachung. Das K. Amisgericht Augsburg dat mil

[ AZEAL i, 41 lahmittags b Uhr, d Vermögen der BVBier-

ggenépergqt d 32, eröffnet. Konkur l hier. Offener Arrest m8 var IVO2 it cane 7. Februar 1902 dew Glaubigewetammni h ne Prüfun@termin Vormittags 9 Uyr.

Sitwngésaal Ne. 11, links, parterre ten 15. Jannar 1902 Der Gerichlöichrciber tes Kal Amtsgerichlt

Selretär

WBallenstedt. [82368]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Wahle, früher in Hoym, jeßt unbekannten Auf- enthalts, ist heute, am 14. Januar 1902, Nach- mittags 3 Uhr, Konkurs eröffngt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Februar cr.* Konkursverwalter Mühlenbesitzer Zuülius Constabel in Hoym Konkurs- forderungen find bis 3. Februar 1902 bei Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin Mittwoch, 12. Februar 1902, Vormittags Al Uhr, an Gerichtsstelle in Ballenstedt.

Herzogl. Amtsgericht zu Ballenstedt.

Bayreuth. Befanntmachung. [82405]

Das Kgl. Amtsgericht Bayreuth hat heute, Vor- mittags 8 Uhr, über das Vermögen des Möbel- händlers Echard Heller in Bayreuth das Konkurs- vérfahren eröffnet. Als Konkursverwalter ist der MNechtsanwalt Dr. Kübel in Bayreuth ernannt. Offener Arrest und Anmeldefrist bis 4. Februar 1902 ein- \{ließli<. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, über Bestellung eines Gläubigerausshusses und Prüfungstermin am Donnerstag, deu 13. Februar 1902, Nach- mittags 3 Uhr, im Sitzungssaale.

Bayreuth, den 14. Januar 1902.

Gerichts\reiberei des Kgl. Amtsgerichts. (L. S.) Deuffel, Kgl. Sekretär.

Berlin. [82401]

Ueber das en des Kaufmanns Heinrich Hauff, in Firma A. Fränkel «& Co. in Berlin, Lüßowstraße 106 (Privatwohnung : Gleditshstraße 45), ist heute, Vormittags 11 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht 1 zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Fischer in Berlin, Bergmann- \traße 109. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. März 1902. Erste Gläubigerversammlung am 11. Februar 1902, Mittags 12 Uhr. Prüfungstermin am 10. April 1902, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Klosterstraße 77/78, Il Treppen, Zimmer 12. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 1. März 1902

Berlin, den 14. Januar 1902.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83. Berlin. i [82402]

Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesell: schaft Breiting und Boehme in Berlin, Grüner- weg 118, ist heute, Vormittags 11} Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte 1 zu Berlin das Kon- kursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Boehme in Berliu, Köpenikerstr. 91. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 8. März

Erste Gläubigerversammlung am 12. Fe

1902. bruar 1902, Vormittags 1A Uhr. Prüfungs- termin am 26. März 1902, Voemittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Klosterstraße 77/78, II Treppen, Zimmer 13/14. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 8. März 1902

Berlin, den 15. Januar 1902.

___ Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81.

Berlin. Konkursverfahren. [82702]

Ueber das Vermögen des Holzhändlers Walther Dannhoff, in Firma Otto Danuhoff «& Co., zu Steglitz, Schloßstraße 29, ist beute, am 14. Ja- nuar 1902, Nachmittags 14 Ubr, das Konkurs verfahren eröffnet. Der Kaufmann Wilh. Schultze in Berlin, Am Karlsbad 14, is zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 28. Februar 1902 bei dem Gerichte an- zumelden. Es is zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{u}ses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen stande auf den 30, Januar 1902, Mittags 12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 13. März 1902, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Hallesches Ufer29—31, Zimmer 20, Termin anberaumt ffener Arrest mit Anzeigepfliht bis 8. Februar 1902.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 11, Abtb. 25, in Berlin.

Berlin. Konfkur@verfahren. [82703]

Ueber das Vermögen des Restaurateurs Pauli Licbing in Fricdrichöberg, Frankfurter Allee 182 ist beute, am 15. ZFanuar 1902 Nachmittac 1 Ubr das Konkurtverfabren eröffnet D Kaufmann Goedel in Berlin, Melchiorstraße 24 it zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen find bis zum 15. Februar 1902 bei dem Gerichte anzumelden. Es if zur Bescblukfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Be stellung cines Gläubigerausschufses Falls über die in S 1 zeichneten Gegenstände auf Vormittags 11 Uhr, d Prüfung der « gemeldeten Forderungen aufden 25. Februar 1902, Vormittags Uk Uhr, vor dem Gerichte, Hallesches Ufer 29—31, Zimmer 20 anberaumt. Offener Arrest mit Anmeigepilc 15. Februar 1902

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 11, Abth. 25, in Berlin.

norna, mz. Leipzig. £2373] Ueber das Vermögen des Sehneiders Friedrich Karl Hahn (in Firma Felix Fahr) in Vorna wird beute, am 14. Januar 1902, Nachmittags 4 Ubr das Konkursverfahren cröffnet. Konkursverwaltet Derr Kaufmann Adolf Hempel dier. Anmeldefrist bis zum 8. Februar 1902. Wahltermin am 29. Ja nuar 1902, Vormittags 11 Uhr. Prlfuncs termin am 2, Februar 1902, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Ameigepilicht bis

zum 8. Februar 1902

Königliches Amtsgericht zu Vorna. Bekannt gemacht dor den Gerichtsschreiber

Breslan. [$2409] Ueber das Nermögen des Dandelsgärtners Karl Nagel aus Groß- Tíschansch, Kreis Breslau, wird wle, am 11. Januar 1902 Nachmittags 124 Ubr, das Konkurtverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf. mann Julius Baer aus Breslau GVerrenstraße I0 Frist zur Anmelduna der Konkursferderungen dis cin dlicklich den 20. Februar 1902. Grie Gläubdiger- detsammlung am 53, Februar 1902, Vor- 10 Uhr, Prüfungstermin am 3, März

36 Pr

und Et ¡2 der Konkursordnung be- n 28, Januar 1902,

S de

9 g T 4 L und zur fung «

1 t n Kon LTCICNDCN

E T1 C

neten Gerichte, Schweidnißer Stadtgraben Nr. 4, Zimmer 89 im 11. Sto>. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 20. Februar 1902 einschließli. Königliches Amtsgericht Breslau.

Breslau. C E 82410

Neber das Vermögen der Firma „Erste n lauer Wäsche-Confektion G. Otto Weigmann““ hier, Große Feldstraße Nr. 15 b., Inhaber Kauf- mann Dito Weigmann hier, Adalbertstraße 7 1, wird heute, ain 13. Januar 1902, Vormittags 102 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Ferdinand Landsberger hier, Klosterstraße Nr. 3 Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einschließ- lich den 4. Februar 1902. Erste Gläu igerversammlung und Prüfungstermin am 12, Februar 1902, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- rihte, Schweidnißer Stadtgraben Nr. 4, li. Sto, Zimmer 90. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 4. Februar 1902 eins<ließli<.

Königliches Amtsgeriht Breslau.

Bromberg. Soufursgverfahren. [81669] Ueber das Vermögen der verwittweten Händler- frau Jda Michelis, geboreuen Born, aus Weifefelde ist heute, Mittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kreistaxator &Fehlauer in Bromberg. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 10. Februar 1902 und mit Anmelde- frist bis zum 13. März 1902. Erste Gläubiger- ia O Februar 1902, Vor- mittags rx, und Prüfungstermin den 26. März 19@&2, Vormittags 11 Uhr, im Zimmer Nr. 9 des Landgerichtsge äudes hierselbst. Bromberg, den 13. Januar 1902. ___ Königliches Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Cassel. [81681]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Fri Grofßfkurth zu Cassel, Hohenthorstraße N Westring 54, wird heute, am 11. Januar 1902, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Privat-Sekretär Franke in Cassel. Anmeldefrist bis zum 20. Februar 1902. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 17. Februar 1902. Erste Gläubigerversammlung am 7. Februar 1902, Vormittags C07 Uhr. Prüfungstermin am 5. März 1902, Vormittags 10! Uhr.

Königliches Amtsgericht in Cassel. Abth. 13.

Cassel. [82414] Ueber das Vermögen der Chefrau des Kürschner- meisters Ernst Vorbach, Wilhelmine, geb. Hohbein, Inhaberin der Firma C. A. Pohl zu Caffel, obere Marktgasse 3, Privatwohnung: Grüner Weg 16, wird heute, am 15. Januar 1902, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Privatsekretär Lohr in Cassel. Anmeldefrist bis zum 28. Februar 1902. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 26. Februar 1902. Erste Gläubigerversammlung am 53. Februar 1902, Vormittags 10: Uhr. Prüfungstermin am 6, März 1902, Vormittags 104 Uhr.

Königliches Amtsgericht in Cassel. Abth. 13. Döbeln. F [82397]

Ueber das Vermögen des Materialwaaren- händlers Clemens Köhler in Döbeln, Bahn hofstraße, wird heute, am 15. Januar 1902, Nacb- mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon kursverwalter Herr Rechtsanwalt Adler bier. An meldefrist bis zum 10. Februar 1902. Wahltermin am 4. Februar 1902, Vormittags 94 Uhr. Prüû- fungstermin am L1S, Februar 1902, Vor- mittags 94 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 10. Februar 1902.

Königliches Amtsgericht Döbeln. Donaueschingen. [82427 Konkursverfahren.

Nr. 883. Ueber das Vermögen tes Bäckers Peter Selb ven Blumberg wurde beute. am 3. Januar 1902, Vormittags 9 Ubr, das Konkurs verfahren eröffnet. Kaufmann Donaueschingen ist m Konkurêverwalter ernannt Anmeldefrist bis 13. Februar 1902. Eríte Gläubiger verfammlung den 13. Februar 1902, Vorm. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 25. Fe- bruar 1902, Vorm. 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 4. Februar 1902

Donaueschiugen, 13. Januar 1902

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts (L. S.) K. Bernauer Dresden. [82380]

Ueber das Vermögen des Kürschnermeisters und Hausbesitzers Emil Ernst Kupfer in Köuyschen- broda (Babnhbofftraße 8) wird beute n N nvar 1902, Nachmittag egen d r, das Konkurs verfabr n ern Keonkurtrver ral “t Serre R b nungéfommifssar meldefrift bis und Prüfungstermin am Vormittags 9 Uhr. pflicht dis zum 5. Februar 1 Dresden, den 13. Januar 1902

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 1b Frsart. 23671 Ueber das V des Gastwirths Augui

S Jose? Webinger in

N - 4 T1

T wum 5 Uhle reen E Da s L. ù

_1US, Februar 1902, zr. Vffener Arrest mit Anzeige 4 Ar

termögen Michi und dessen Ehefrau Wilhelmine. agcb. Mehmel, in Erfurt, ist beute, Vorm. 11 Ubr das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf 1n _ ito Stèñtel inm Erfurt Keonkursfotder + bis zum 1. März 1902 anzumelden. OFener mit Anzeigepflicht bis 5. Februar 1902 Erste igerversammlung am 11. Februar 1902. Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner i zun 21. März 1902, Vorm. Uhr

Zimmer Z0

Erfurt, den 14. Januar 1902 Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abib. 4 Flensburg. RKonfur@verfahren. [W400]

Ueber das Vermögen des Schuhmatchermeisers Claus Heinrich Gosch in Flensburg ift deut Vormittags 114 Ubr, das Konkursderfadren ertFuet worden. Der Gerichtsvollzicder a. D. Vouköbler in Flensburg ift zum Verwalter deîtellt mit Anzeigefrist dis zum 15 forderungen find dis wum 156. März 1902 anw melden. Erste Gläubigerversammlung am 48. Fe-+ bruar 1902, Vormittags 10 Uhr, unt all zemeiner Prüfungstermin am V, April 10902, Vormittags O Nhr, im Geridliögebäude immer 29 Flensburg, den 13. Januar 19082

Der Gerichtsicdreiter

in n? Arrcít

(Bli

î u “Bt r t

Máâtz 1902. Konkurs

mittags 1902 Vormittags 10 Uher, vor dem unterycicd-

des Königlichen Amisgeridts. Abth

O#cner Arret |

Fürth, Odenwald. Befanntmachung. [81180 Ueber das Vermögen der Firma Ra Ut «& Comp. zu Hammelba<h wurde beute, den 11. Januar 1902, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Tarator Keil T. in Fürth. Anmeldefrist bis 12. Februar 1902. Prüfungstermin 19, Februar 1902, Vor-

mittags 9 Uhr.

Fürth i. Hessen, den 11. Januar 1902,

Großherzogliches Amtsgericht.

Hamburg. Konfurêverfahren.

Ueber das Nachlaß-Vermögen der früheren Gastwirthin Wilhelmine Caroline, geb. Hannemann, des Johanu Carl Ludwig Boldt Wittwe zu Hamburg, Schlachterstraße 43 und 44, wird heute, Nachmittags 13 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt 1)»r. S. Heilbut, Damm- thorstraße 31. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11. Februar d. J. einshließli<. Anmeldefrist bis zum 22. Februar d. I. einschließli<h. Erste Gläubigerversammlung d. 12. Februar d. J,., Vorm. 11} Uhr. Ällgemeiner Prüfungstermin d. 5, März d. J., Vorm. 10? Ühr.

Amtsgericht Hamburg, den 14. Januar 1902. Zur Beglaubigung: Hol ste, Gerichtsschreiber. Hamburg. Konfursverfahren. [82390] Ueber das Vermögen des Schuhmachers und Händlers August Hermann Müller zu Ham- burg, Uhlenhorst, Winterhuderweg 33, wird heute, Nachmittags 14 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter H. Hartung, große Theaterstraße 24. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11. Febr. d. J. einschließlih. Anmeldefrist bis zum 22. Febr. d. J. einschließlich. Erste Gläubigerversammlung d. 12. Febr. d. J., Vorm. 114 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 5. März d. J., Vorm. 11 Uhr. Amtsgericht Hamburg, den 14. Januar 1902. Zur Beglaubigung: Hol fte, Gerichtsschreiber.

Katscher. Konfur8verfahren. [82701] _UVeber den Nachlaß des am 30. November 1901 in Nassiedel verstorbenen Kaufmanns Wilhelm Schoen in Nassiedel ist heute, am 12. Januar 1902, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Kaufmann Ludwig Proskauer in Katscher ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 28. Februar 1902 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung be- zeihneten Gegenstände auf den 7. Februar 1902, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf den 21. März 1902, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 14, Termin anberaumt. Eer Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. März 902.

Katscher, den 12. Januar 1902

Königliches Amtsgericht.

Landeshut, Schles. [82398]

Ueber das Vermögen des Hausbesizers Wil- helm Biedermaun in Nieder-Zicder bei Landes- but wird heute, am 15. Januar 1902, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Erwin Müller Anmelde- frist bis 30. März 1902. Erste Gläubiaerversamm- lung am T. Februar 1202, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 5. April 1902, Vormittags 1U1¿ Uhr. Offener Arrest mit An zeigevfliht bis 1. Febri

Königliches Amtsgericht in Laudeshut i. Schl.

Landshut. SBefanntmachung. Das Kal. Amtsgericht Landshut hat mi vom 15. Januar 1902, Nachmittags 4 Ubr. über das Vermögen des Kürschners Theodor Kannis in Landshut das Konkursverfahren eröffnet Verwalter ift der Netsamvalt Dr ernannt. L mit Anzeigefrist bis Mitt- woch, 12. Februar ! ift erlas {lußfaffung ül walteré über und die îin den LIL d1 ordnung bezeichneten Punkte findet am 12. Februar 1902, Nachmittags 3 Uhr, und ter allgemein Prüfu termin a Mittwoch. 19, Februar 1902, Nachmittags 3 Uhr, statt ) ie Konkur fort tr aer find d l2naften Mittwoch, 12. Febru Land&hut, am 1

Ari Gerid

[82389]

ae Qaeed D Ul 0! desbut.

15 1909 S A a

82399]

Füblmann bier

| Termin wur Be- > Wabl eines anderen Ver- \lâubigerauts<usses

S 120 wnd 1 S t m A 7

4 I I e. «1s T4 .. r 1902, einschlictlid a Ianuar 1 «Is 4 Ae h Ar «l M e 0A téichreiderci d Kal. Amt t,

Der Fal Sotreoi S 1 Tau

K

- ü v4 S Limbach, Sachsen. Konfkfur@verfahren. Ueber den Nacbloß des verstorbenen Kaufmanns Paul Georg Kasten in Limbach if beutà am 14 anuar 1902, Nachmittags 5 Ubr. das Konkurs verfabren eröffnet worden. Konkurêäverwalter mann Dermann

s ee b s 4 M. 299! 1? Ä Ä I

«47 DE termin

ad

Q 2u1f- & E. Des À 0! ) B zþ[ ur Prütun2s am 132, Februar 1902, Vormittags ® Uhr. V5 r Arret mil Taictactiit ium 7 P .

S

® s Ds Ln L

J I Ï - M I «Is . -

Königliches Ant Margonin. [82705 Ueber das Vermöge des Naufmanns und Klempnermeisters Macho!l Mauasse gonuin wird deute, am 15. Januar 1902 D Udr 12 «n _. er Rechtsanwalt Thie in Margonin

16- _ alter ernann

geri! Limbach.

in Mar-

Ds s (tags

forderungen find dem Eerichte

zum 20 Aedrua

47 Fs Tite ui die Beidedaltung des anderen Verwalters t cines Eläudigerauss@ufics und der die in $ 12 der Begenstände auf den 4, Februar 1902, Vor- mittags V Uhr, und zur Prüfung der ange» meldeten Forderungen auf den I. März 1902, | Vormitiags 9 Uhr, ver dem unterzeichneten Ge- Tetmin andetaumt. Allen Personen, welche eine zar Konkuromaße gehörige Sache in daden oder zur Konkursmasse ctwas sSuldig find, wird autyegeden, den GemeinsSuldner zu deradfolgen oder wm leisten, aud die Verpiicbtung auf- etlegt, von dem Besihe der Sade und don den Forde- tagen. tin melde Fe 209 der Sade abgeionderte Beo friedigung in Anfpru$ nehmen, dem Konkuréver» walter dis zum 1. Februar 1902 Anzeige zu maten. | Margonin, den 15. Januar 1902

Königl ides A mtdgeridt

meiden f 4 unfanung ernannten oder die Wabl eines i t. Lr * de

rèdfe

niStz 22

über | Bestellung Ï

L eintretenden Falls | Konkursordnung bezeichneten |

Besi |

Î

Î

| |

mit Beschluß |

Zum |

| wu Saluwvedel wird zum

( der Reichs-Konkurs- | Mittwoch, |

Beschluß. [82705] |

das Konkursdverfadren eröffnet. |

wird zum !

Nakel. Konkursvérfahreu. 82421

Ueber den Nachlaß der am 9. August e 1] Grünfelde daEeMenen Eigenthiimerfrau Anna Zinter, geb. Schwanke, verwittwet gewesenen Lindenberg, ist am 10. Januar 1902, Nachmittags 94 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Dsear Bauer in Nakel ist zum! Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 26. Januar 1902. Erste ee Bee und allgemeiner Prüfungs- ermin den 7, Februar 1902, Vor Q 10 Ubr F mittags

Nakel, den 10. Januar 1902. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Neumark, Westpr. [82704]

Bekauntmachung. i

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jakob Schmul in Neumark ist heute, am 14. Januar 1902, Nachmittags 4 Uhr 55 Minuten, der Konkurs eröffnet worden. Zum Konkurêverwalter ift der Kaufmann Gustav Pielenz in Neumark ernannt worden. Frist zur Anmeldung der Korkursforde- rungen bis 12. Februar 1902. Termin zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters und und Bestellung eines Gläubigerausschuffes am 13. Februar 1902, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 192. Februar 1902. Allgemeiner Prüfungstermin den 13, Fe- bruar 1902, Vormittags 111 Uhr, Zimmer 9.

Neumarfk, den 14. Januar 1902.

S Weyher,

Gerichtsfhreiber des Königlichen Amtsgerichts. PeisKretscharm. SFonfursverfahren. [82415] Veber das Vermögen des Haudelsmanns Josef Max Hannich zu Peisfretscham wird heute, am 13. Januar 1902, Nachmittags 54 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Prozeßagent Th. Nowak zu Peisfretsham wird zum Konkuréverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 10. Februar 1992 bei dem Geriht anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung am 10. Februar 1902, Vor- mittags 10 Uhr, Prüfungstermin am 21. Fe- bruar 1902, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Februar 1902.

Peiskretscham, den 13. Januar 1902.

Königliches Amtsgericht.

Rheydt. Konkurêverfahren. [82604] Ueber das Vermögen des Kleiderhändlers Theodor Vennedcy in Rheydt wird heute, am 15. Januar 1902, Nachmittags 44 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Armacher in Nheydt wird zum Konkursverwalter ernannt Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 8. Februar 1902. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 14. Februar 1902, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeibneten Gericht. Königliches Amtsgericht in Rheydt. Röbel. Konkursverfahren. [82429] Ueber das Vermögen des Schmiedemcisters und Gastwirths Carl Halbach in Jäbet wird beute, am 12. Januar 1902, Nachmittags 5 Ubr, das furêverfahren j anwalt Warn>e in walter eruannt 10. Februar Offener Arrest 1902. Erste versammlung Montag, den 10. Februar 1902, Vor- mittags 11 Uhr, Termin zur Prüfung der ange meldeten F am Sonnabend, den

eröffnet. Der Bürgern

Röbel Konkursforderungen sind

1902 bei dem Gerichte anzumel mit Anzeigefrist bis zum 1. F Gläubigerv

mrr L bh h

Forderunaen findet

| 22. März 1902, Vormittags 11 Uhr, vor

dem unterzeichneten Itatt Röbel, den 12. Januar 1902 Großherzoglich Me>lenburg-S{werins ces Amtsgericht. Salzwedel. Ronfuréäverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmannês

S4richte im Amtsgerichtägebäude

[82406] Emil

| Picard von Salzwedel wird beute, am 13. Ja-

| nuar

das Konkurs

Kaufmann Albert Schramm Konkursverwalter ernannt. bis zum 1. Februar 1902 Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- lufifasuna über ernannten die Wabl eines anderen Verwalters, sowie läâubigerauts{usses

L 0 132 der

1902, Nachmittags 74 Ubr

verfabren eronnet T

Konkursforderungen had bei dem

dio Mh haltuna . L A L L

Kon- Surdordnuna bewtibneten Gegen ur Pr funa Se n lt A T « < <7. fit

O0, Februar 1902, Vormittags 10 Uhr. BAP m untere nete Geriéte vor Herrn Amts

* ü “. L

s 5s L L

Sache und den Fort der Sache abgesonderte ncdmen, dem Konkurêverwa 1902 Anzeige zu machen

Salzwedel, den 13. Januar 1902

Königliches Amtsgeridt wu Sa

Solingen. Nonkurocronaung. [82419]

Ueber das Vermögen der Firma Vh. H. Quhn in Lig. in Solingen ift dur< BesGluß des König lichen Amtsgerichts, 3, Solingen vom 14. Januzr 1902, Nachmittags l Ükbr enfurwertabren ereEnet Zum Verwalter ift der Rechtsanwalt Minkenberg zu

nannt. Offener Arrest mit Anzcigepfliht

Anmeldung der Forderungen bis

m 1. März 1902. Erîte Gläubigerversammlung 7. Februar 1902, Mittags 12 Uhr. Al- gemeiner Prüfungstermin ül äürz 1902, Vor mittags 11¿ Uhr, im Geridiögedäude, Ummer Ne. 10

Solingen, den 14. Iznuar 1902

Königlibes Amt3gericdt

*«tendal. 94 L]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Winkelmann in Väthen if durh Beiedluk des Königlichen Amtsgerichts zu Stendal vem 2. Januar 1902 das Konkursverfahren erêöknet worden walter Kaufmann Bruno in Stendal. Anse méldefrift dis zum 27. Januar 1902. Erñte Eliu- bigerversammlung am IL. Januar 1902, Vor mittags ® Uhr. PDrEungttermina am I. Fes bruar 1902, Vormittags 9 Uhr. C®-aee Arret mit Anzeigefrist bis zum 27. Januar 1902

Stendal, deu 9. Janaar 1902

Sperlia tuar Gerichtsi reibe: des Kénigl A

ci zur

Ÿ

«2? K CDs _

L cs 7 L Ccdm

e